Sie sind auf Seite 1von 3

Zahlen und Fakten

Graz, 18. März 2016

Steirisches Kürbiskernöl g.g.A.


 Anbaufläche Steiermark:
Jahr 1951: 1.849 Hektar Jahr 2007: 12.000 Hektar
Jahr 1970: 2.085 Hektar Jahr 2008: 10.500 Hektar
Jahr 1980: 5.154 Hektar Jahr 2009: 12.400 Hektar
Jahr 1990: 3.900 Hektar Jahr 2010: 15.750 Hektar
Jahr 2000: 10.500 Hektar Jahr 2011: 13.961 Hektar
Jahr 2003: 12.000 Hektar Jahr 2012: 11.971 Hektar
Jahr 2004: 8.500 Hektar Jahr 2013: 9.832 Hektar
Jahr 2005: 11.000 Hektar Jahr 2014: 11.712 Hektar
Jahr 2006:. 12.400 Hektar Jahr 2015: 15.613 Hektar

 Ertrag pro Hektar: durchschnittlich 500 bis 600kg Kürbiskerne


2003: Spitzenerträge bis zu 1.000 kg
2004: durchschnittlich nur 300 bis 400 kg
2005: durchschnittlich nur 400 bis 500 kg
2006: durchschnittlich 600 kg
2007: durchschnittlich 700 kg
2008: durchschnittlich 450 kg
2009: durchschnittlich 350 kg
2010: durchschnittlich 620 kg
2011: durchschnittlich 745 kg
2012: durchschnittlich 610 kg
2013: durchschnittlich 570 kg
2014: durchschnittlich 400 kg
2015: durchschnittlich 696 kg

 Für 1 Liter benötigt man ca. 2,5 bis 3 kg Kürbiskerne (entspricht der Menge von ca. 30 bis 40
Kürbisse)

 Ausgegebene Banderolen:
Jahr 2003: 1,39 Millionen Jahr 2010: 2,72 Millionen
Jahr 2004: 1,80 Millionen Jahr 2011: 3,09 Millionen
Jahr 2005: 2,70 Millionen Jahr 2012: 3,59 Millionen
Jahr 2006: 2,44 Millionen Jahr 2013: 3,76 Millionen
Jahr 2007: 2,08 Millionen Jahr 2014: 4,02 Millionen
Jahr 2008: 2,00 Millionen Jahr 2015: 4,20 Millionen
Jahr 2009: 2,40 Millionen
 Exportanteil:
Rund 40 Prozent der Gesamtproduktion, Tendenz steigend. Zielmärkte: Deutschland,Schweiz,
Frankreich, Benelux, aber auch Japan, Korea und USA.

 Mitgliedsbetriebe der Gemeinschaft Steirisches Kürbiskernöl: rund 2.800 Betriebe

 Kernölproduzenten der Gemeinschaft Steirisches Kürbiskernöl: ca. 1.150

Kürbiskernernte: Aus den geernteten Kernen werden zu 60 Prozent Kürbiskernöl und zu 40 Prozent
Knabberkerne hergestellt.

Marktanteil des steirischen Öls in Österreich: 66 Prozent.

Ölmühlen in der Steiermark:


60, davon 32 sind Mitglied bei der Gemeinschaft Steirisches Kürbiskernöl g.g.A.

Eingereichte Öle Prämierung:

Jahr 2007: 317


Jahr 2008: 329
Jahr 2009: 352
Jahr 2010: 313
Jahr 2011: 383
Jahr 2012: 436
Jahr 2013: 446
Jahr 2014: 484
Jahr 2015: 443
Jahr 2016: 470

 Prämierte Betriebe:

Jahr 2007: 260


Jahr 2008: 266
Jahr 2009: 283
Jahr 2010: 254
Jahr 2011: 311
Jahr 2012: 372
Jahr 2013: 391
Jahr 2014: 407
Jahr 2015: 362
Jahr 2015: 396
 Kernöl-Champion:

2015/16: David Kern, Siebing 30, Weinburg am Saßbach, 0664/1750140


2014/15: Friederike und Helmut Hammerlindl, Großwilfersdorf, 0664/6438740
2013/14: Maria und Franz Baumgartner, Thal Oberbichl, Tel. 0699/10061933
2012/13: Anita Lackner, Söding, Tel. 03137/41755
2011/12: Ölmühle Schmuck, Wildbach, Tel. 03462/41181
2010/11: Johannes und Eva Zach, Pertlstein, Tel. 03155/2573
2009/10: Johann Maurer, Groß Wilfersdorf, Tel. 03385/442
2008/09: Martina und Engelbert Orthofer, Walkersdorf bei Ilz, Tel: 0699/11104732
2007/08: Regina und Anton Zöbel, Weitendorf bei Wildton, Tel. 03182/7305
2006/07: Otto Zurk, Siebing bei Weinburg, Tel. 03472/8488

 Championat 2016/17: 11. Oktober 2016, Bad Gleichenberg