Sie sind auf Seite 1von 5

INTEC GMK GmbH

ORC-Energy Systems
GEOCAL®®
GEOCAL®
GERMANIA
GEOCAL
8

GEOCAL-power plants offer the energy to the liquid wor-


Electrical Power Output: technological
GEOCAL ®
solution
-Kraftwerke based
bieten on
für die energiereichen
king medium. Afterwards,Thermal- zwischen den Unternehmen. Heute ist die Grundlage für ganzheitliche
Elektrische
0,1 – 5,0 MW Leistung:
the ORC-process
Hebung großer to exploit huge
geothermischer the steam
wasser flows into
und gelangt überthe die GERMANIA als 100-Prozent- apparatebautechnische Sichtweisen,
0,5 – 5,0 MW energiereichen Thermal-
Thermal Power Input: Bei
GEOCAL der
geothermal
®
Germania
-Kraftwerke
potentials. Apparatebau
bieten für die
Thermal duzierte
condenser
die das Unternehmen
---,
Frischdampfleitung
6 which2 is Anlagen zwischen den Unternehmen. Heute ist die Grundlage für ganzheitliche
Elektrische Leistung: Potentiale die technologische Lösung Tochterunternehmen in die GMK- so dass heute beispielsweise Druck-
Thermische
1,0 – 35,0 MWLeistung: GmbH handelt es sich um eines der wasser
und und
by a gelangt
Apparate wet für über
die chemische die GERMANIA
Hebung integriert. als 100-Prozent-
water, 10großer with geothermischer
temperatures cooled or3 ,an apparatebautechnische Sichtweisen,
0,5
3,0 –
– 5,0
35,0 MWMW auf Basis des ORC-Prozesses. Ther- zur ORC-Turbine woair- Gruppe apparate bis 8.000 bar oder Groß-
Operating Time: ranging die durch
Frischdampfleitung
Potentiale from
traditionsreichen
malwässer die 90°C to 250°C,
dieUnternehmen
10 ,technologische
mit einer Tempe- des
Lösung escooled
Industrie. condenser
Zu klassischen
Entspannung ---.
8 2
InKolonnen Tochterunternehmen in die GMK- so dass heutebisbeispielsweise
wärmetauscher Druck-
zu einem Gewicht
Thermische
8.000 h p.a.Leistung:
Betriebsdauer: rises to
deutschen
auf Basis the des ground
Apparatebaus, surface,
ORC-Prozesses. either
dessen
Ther- the
und condenser
zur ORC-Turbine
Reaktoren kamen---
6 the
3 wor-
, wo nun auch Gruppe6 integriert. apparate bis
2 8.000 bar oder Groß-
3,0 – 35,0
7.500 h p.a.
Staff: MW ratur von 90 bis 250°C aus Heißwas- Expansionsarbeit leistet.
directly
Wurzeln
malwässer from hot
in die ,Anfänge
10 water
die mit nach aquifers
des
einer19. or
Jahr-
Tempe- king
es der medium
durch
kerntechnische is liquefied
Entspannung
Baugruppen sowie wärmetauscher bis zu einem Gewicht
Betriebsdauer:
0,1 employees
Personaleinsatz seraquiferen oder dem Bei Turbine handelt es 7
5
due to the Hot-Dry-Rock principle, and flows over
Expansionsarbeit the Hotwell
leistet.
7.500 h p.a. hunderts
ratur von zurückgehen.
Hot-Dry-Rock 90 bis 250°C aus
Verfahren Heißwas- Hoch-
sich um undeine Höchstdruckapparate
ORC-Turbine bis
0,1 – 4,0 Mitarbeiter and flows through an zur Erdober-
evaporator to the feed
Bei Baureihe
der Turbine pump handelt ---.
7 Af-
es damals
Personaleinsatz Im Jahre
seraquiferen
fläche 1811 gründete
gelangen, oder nach J. S. Schwal-
dem 4.500
der bar AFA,hinzu. welcheSchon 7 3
---
1 that consists durchströmen
of special salt einen
re- terwards it is transported
0,1 – 4,0 Mitarbeiter be die »Maschinenfabrik
Hot-Dry-Rock 1Verfahren Germania
zur Erdober- J. sich um Firma
exportierte
von einedasORC-Turbine
Unternehmen die Pro-
overder AG KK&K 4
Verdampfer , welcher
sistant metal alloys because of the aufgrund the recuperator to the
S. Schwalbe
fläche gelangen, & salt
Sohn« in solute
durchströmen Chemnitz.
einen der Baureihe
dukte
geliefert weltweit
wird. AFA,
an alle welchegroßen Unter-
high
der content
hohen of
Salzfracht and
und der ga-
gelö- preheater / evaporator ---
1
Bereits
Verdampfer
ses Gase 1856
in theaus gehörte
1
thermal , die
welcher GERMANIA
aufgrund vonclose
nehmender derFirma AG KK&K
Chemie- undthepetroche-
9
sten speziellwater ---.
legierten, The
10 salz- to
Die Turbine and
treibtcontinue
einen Gene- 11
geliefert
mischen 4 wird.
Industrie. Die »GERMANIA« 1
beständigen Stählen besteht. Das Kes-
zu
der Deutschlands
thermalhohen waterSalzfracht
thatbedeutenden
is und
cooled der gelö-
down
auf cycle.
rator zur Erzeugung von
to
sel-
sten approximately
und
Gase 60°C
Chemieapparatebauern.
aus speziell
rund 80°C abgekühlte Thermal- to
legierten, 70°C,
salz- For
Die large
produzierte
Turbine thermal
wichtige
treibt einen
Elektroenergie an. Der erzeugte power
Komponenten
Gene-
can
Der be
beständigen
wasser re-injected
Betrieb 10 kann wuchs
Stählen into
stetig,thebis
besteht.
direkt in drill
dasim
Das hole
Jahre
auf
Bohr- inputs
ratordie4 INTEC
für
elektrische meisten
zur
Strom GMK
Betriebe
Erzeugung
kann uses
in das deröffent-
von russi- 10
--- or
19001180°Cserve
das to supply
Hauptwerk district hea- radial
schen inflow turbines
/ sowjetischen for
an. Der Erdölindustrie hig-
rund oder zurum
abgekühlte über
Thermal- Elektroenergie erzeugte
11
loch reinjiziert Wärme- liche Netz 9 eingespeist und zu pri-
ting
10.000systems.
wasser m² kann Produktionsfläche in das erwei- hest
und efficiencies.
beliefert diese Due nach to the vor
wie vari-mit
von direkt Bohr- elektrische Strom kann in das öffent-
10
versorgung Fernwärmenetzen vilegierten Konditionen gemäß EEG
able nozzle9 ring of these turbines
tert
lochwurde,
dienen.
11 um sichoder
reinjiziert auf denzur Bau
Wärme-von Ersatzteilen.
liche Netz
vergütet werden. eingespeist und zu pri-
highest cycle
Lokomotivkesseln,
versorgung von Fernwärmenetzen Chemieanlagen vilegierten Konditionen Der gemäß
nach EEG
dem
and turbine ef-
dienen. vergütet werden. Durchlaufen ficiencies even der At smaller thermal power inputs adapted to the heat source due to
Der
ORC-Turbine nach dem
ent- wärmer/Verdampfer 1 , um den dien 60 zeichnen aussich dadurch aus,
at part loads instead of radial inflow turbines von Tonnen
variable machine hoch- oder Small
geometry. nie-
Philosophie Geschichte nach 1990 Durchlaufen
down toDampf
spannte 15%der Kreisprozess
screw machines zu schließen und fort- driglegierten
are the expander dass
GEOCALsie umweltfreundlich,
Stählen gefertigtchlorfrei,
ORC-modules wer-
therefo-
Das bekannte geothermi- ORC-Turbine
can
gelangt benach
ensured.
dement- laufen
Die zu lassen.
Basis unserer
technology Unternehmensphi-
of choice. These machi- den. kostengünstig
von 60 Tonnen und
aus frei von
hoch- oder
re are ideally suited for retrofit Giften
nie-
for
Philosophie
sche Potential in Deutsch- Heute gehört das Austritt This
spannte wayinDampf
Nachfolgeunter-GEO- sind.
driglegierten
nes are characterized by a very ro- existing geothermal wells. Stählen gefertigt wer-
den losophie
land ist so groß,geothermi-
Das bekannte dass die nehmen – die Germania CAL ORC-pow-
Apparate-
Rekuperator dem
gelangt nach 5 , bust design
Die Basis
in for every
unserer
GEOCAL ®
part load case den.
Unternehmensphi-
-Modulen verwen-
sche Potential in Deutsch- er plants can be– and high expansion efficiencies
jährliche elektrische Grund- bau GmbH – kurz GERMANIA
inAustritt in zu-den losophie
deten Arbeitsmedien werden imat GEOCAL -Arbeitsmedien besitzen
Jahren nicht
®
dem er GERMANIA ist seit 200
land ist so groß, dass
last von 300.000 Gigawatt- die nach wechselvollernächst operated
Geschichte
Rekuperator very
wie-
5 , low
von derandab medium volume
2007 gültigen flows.
Verschär- hinsichtlich des Wirkungsgrades und
seine Rest- (Energie-) Apparatebau etabliert. Die
jährliche elektrische
stunden über einenGrund-
Zei-
flexibly and fit Screw expanders can optimally be
der zu Europas innovativsten in deman
energie Appara-
er daszu- fung
GERMANIAder Umweltgesetzgebung
Ingenieure, ist seit 200 Jahren
Wissenschaftler undbe-
im weiterer wichtiger Stoffeigenschaften
last von 300.000 Gigawatt-
perfectly for the
traum von 600 Jahren er- tebauern. Für renommierte nächst seine
verflüssigte Kunden
Rest-
Ar- troffen
(Energie-)
gewerblichen sein. GEOCALetabliert.
Apparatebau
Arbeitnehmer
®
Die patentierte Alleinstellungsmerkmale!
-Arbeitsme-
verfügen
parallel operati-
stunden
zeugt überkönnte.*
werden einen Zei- aus den Bereichen beitsmedium der
energie Teilchenphy-
an das
ab- Ingenieure,
neben Wissenschaftler
traditionellem Fachwissen und
on of district he-
traum
Die von 600
Hebung Jahren
dieses er-
großen sik, der Energietechnik und
verflüssigte
gibt. der
Anschlie-klas-
Ar- gewerblichen
über Know-howArbeitnehmer
im Bereich der verfügen
Spit-
ating and power In competition with other thermo-
zeugt werden könnte.*Ener-
umweltfreundlichen Im Verdampfer 1 wird die Wärmee- sischen
ßend Petrochemie
gelangt der Abdampf konntenininden
beitsmedium
production. den
ab- neben traditionellem
zentechnologie. Fachwissen, Fachwissen
welches Im Wettbewerb mit anderen
dynamic cycles GEOCAL-modu-
Die Hebung dieses
giepotentials großen
ist unser An- In the evaporator
nergie des Thermalwassers---
1 the heat anener-
ein vergangenen Jahren
Kondensator 6 , welcherwichtige
gibt. Projek-
Anschlie-
durch inüber Know-how über
Jahrzehnten im Bereich der Spit-
Mitarbeiter- les achieve the highest theoretical
thermodynamischen
umweltfreundlichen
trieb für die EntwicklungEner-
von gy
Im of the thermal
Verdampfer
organisches water is transfer-
wird die
Arbeitsmedium
1 Wärmee-
übertra- te
ßend
einen mitNasskühlturm
großem der
gelangt Erfolg 8 realisiert
Abdampf oder in wer-
einenden zentechnologie.
generationen Fachwissen,
gebildet wurde, welches
kann electrical efficiency in temperature
Kreisprozessen erzielen
giepotentials auf
Technologien ist unser An-
Basis effi- red
und
gen. to
nergievorandes
Dieses organic
allem working
Wärmetauschern
Thermalwassers
organische medium für
an ein
Arbeitsme- den. Im Jahr gekühlt
Kondensator
Luftkondensator 62000
, welcher beganndurch
wird. die in Jahrzehnten
heute über Mitarbeiter-
aus dem umfangreichen Archiv fields typical for the
GEOCAL -Module aufgrund
® geological
trieb für die
zienter, Entwicklung von
umweltfreundlicher which is in the secondary cycle of formations in middle Europe
die
dium aufstrebende
organisches sichIndustrie
befindetArbeitsmedium konzentrie-
übertra-
im Sekundärkreis Kooperation
einen Nasskühlturm mit der GMK-Gruppe,
8 oder einen generationen
abgerufen gebildet
werden. wurde, von
Die Nutzung kann der überlegenen Konstruk-
Technologien
und auf BasisKon-
zukunftsfähiger effi- the evaporator ---. 1 Because of its because of their patented and
ren
des zuDieses
können.organische
gen.Verdampfers. Arbeitsme-
Bei dem Arbeitsme- Imda GERMANIA als
Luftkondensator
Kondensator 6 eines
gekühlt
wird das von Arbeits-
wird. wenigen heute aus dem
traditionellem umfangreichen
Fachwissen sowieArchiv
die tionsmerkmale und der
physical properties it expands when sophisticated construction
zienter, umweltfreundlicher
struktionen und Betriebs- dium handelt
dium befindetessich sichimumSekundärkreis
ein speziell Unternehmen
medium Schlüsselkomponenten
verflüssigt, um über den abgerufen werden.
Entwicklung Die Nutzung
aller Produkte mit Werk- von Stoffdaten derzeit die höch-
charged by the high energy ther- properties.
mittel.
und zukunftsfähiger Kon- Nach
des der fast
entwickeltes
Verdampfers.und völligen
von
BeiGMKZerstörung
dem patentier-
Arbeitsme- im Kondensatsammelbehälter
der ORC-Technik herstellen
Im Kondensator 6 wird das derkann.
Spei-In
Arbeits- zeugen der 3D-Konstruktion,
traditionellem Fachwissen sowieMetho- die sten theoretisch möglichen
mal water and flows over the fresh
struktionen und Betriebs- tes
diumArbeitsfluid.
Zweiten Weltkrieg
handelt esAufgrund
sichwurde der
um ein physi-
dasspeziell
Werk sepumpe
der
mediumPartnerschaft zugeführt
verflüssigt,
7 konntenumzu über werden.
die erste
den den zur numerischen
Entwicklung Festigkeitsbe-
aller Produkte mit Werk- Verstromungswirkungsgrade
*Quellenangabe: Paschen, Herbert steam pipe ---2 to the ORC-turbine
mittel. kalischen
nach Eigenschaften
der Überführung
entwickeltes expandiert
in Volkseigen- Diese
deutsche fördert das Arbeitsmedium
ORC-Anlage
Kondensatsammelbehälter undderweitere
Spei- rechnung sowie die Anwendung der
et al, Möglichkeiten geothermischer
Stromerzeugung in Deutschland,
---,
3 where itund von GMK
performs patentier-
expansion zeugen der 3D-Konstruktion, Metho- in den Temperaturberei-
TAB 84, Feb. 2003 dieses
tum bei Beaufschlagung
wieder
tes Arbeitsfluid.
work. aufgebaut
Aufgrund und mit
der dem
inphysi-
»VEB über den Rekuperator
ORC-Pilotprojekte
sepumpe 7 zugeführtrealisiert zumwerden.
zu Vor- CFD-Strömungssimulation,
den zur numerischen Festigkeitsbe- bilden chen, die in geologischen
*Quellenangabe: Paschen, Herbert
et al, Möglichkeiten geothermischer After the steam
Apparate-
kalischen passes through
und Anlagenbau
Eigenschaften the
Germa-
expandiert Ab 2004
Diese begannen
fördert das Gespräche über
Arbeitsmedium rechnung sowie die Anwendung der Formationen Mitteleuropas
Stromerzeugung in Deutschland,
TAB 84, Feb. 2003 turbine
dieses it flows
nia« umbenannt.
bei into
In the
Beaufschlagung recuperator
dieser Zeit pro-
mit dem gesellschaftsrechtliche
über den Rekuperator Verbindungen
zum Vor- CFD-Strömungssimulation, bilden anzutreffen sind.
---,
5 where it passes its remaining
LIPOCAL
ECOCAL ®
ECOCAL® legend
Legende
22
1 Anlieferung mit
Brennstoff-Silo
16 11 fuel-silo
ECOCAL-modules are power the regulations of pressure steam 8 22
Tanklastzug
scraper conveyor
11 Kratzkettenförderer
Electrical Power Output: plants based on the ORC-process boilers. The organic steam flows 2 40 m 3
Pufferbehälter
5 33 hydraulic drawer
hydraulischer Einschub
0,3 – 2,0 MW and mainly ®® used for the production over the fresh steam
Motor-BHKW LIPOCAL
ECOCAL ist einsindkontinuierlich
-Module Energieanla- Sekundärkreislauf. Durch pipe
den to a 8
16 4 mit Rührwerk
firebox with fire room
Thermal Power
Elektrische Input:
Leistung: of electricity from solid plant bio- specially developed axial
12 43 Feuerbox
mechanische mit Feuerraum
Separation
Elektrische arbeitendes
gen, die aufVerfahren,
der Basis desmit dem Fette
ORC-Pro- drucklosen Betrieb 17 5 thermal-oil-boiler
2,0––2,0
0,5 8,0MWMWLeistung: mass. They offer the capability of turbine. 6 65 Thermo-Öl-Kessel
von angeliefertem
flue gas tube Altfett
0,5 – 2,5 MW
Brennstoffbedarf: und
zessesÖle mit einem
vorwiegend zur hohen Anteil
Verstromung des Heizkessels mit 15
Thermische Leistung: optimizing the efficiency of small There, the steam 5 13
764 Temperierung
induced draught fan
Rauchgasleitung und
6.000 – 20.000
Thermische
3,0 – 8,0 t p.a.
MWLeistung: freier
fester Fettsäuren
regenerativer wieder in einen, wie
Energieträger fri- einem Thermoöl zur 7
10
and average renewable energy po- performs expansion 8 chimney auf Reaktions-
Übergabe
1,0 – 6,0 MW
Operating Time: schen
pflanzlicherFetten ähnlichen,
Biomasse Rohstoff Wärmeübertragung 4 Saugzug-Gebläse
for eingesetzt wer- 7
Brennstoffbedarf: wer plants. Wood the producti- work, which is con- 4 3
9
9 generator
kolonne
8.000 h p.a. überführt
den. Sie werden
bieten können. Diesesfrom
Ver- (Primärkreislauf) auf
Brennstoffbedarf: anddie Möglichkeit, die 20
6.000 – 20.000 t p.a. on of energy waste timber verted to mechani- 108 Schornstein
transformer
Staff: t – 10.000 t 23
17 14
5 Reaktionskolonne
2.000 fahren,
the seit 2002
Wirtschaftlichkeit
industry, which durch
kleiner
comes GMK
und welt-
mittlerer
from the das eigentliche
cal Arbeits-
and electrical 6 14
Betriebsdauer: 6
119 open energy network
Generator
Festbett-Katalysatoren
0,3 – 1,0 employees 24
9
Betriebsdauer:
7.500 h p.a. region,
weit is stored
patentiert,
Biomasse-Kraftwerke inzuthe
ermöglicht fuel-silo.
über 95 %
optimieren. energy. After leaving
mittel (Sekundärkreis- 7 27
15 12 fore run
10 7 Transformator
Vakuumpumpe
7.500 h p.a. From there it is transported into the the turbine the 8 evaporator
Personaleinsatz: Rohstoffausbeute. lauf) unterliegt 6 13
Kondensationsanlage
25 11 öffentliches Stromnetz
Personaleinsatz:
0,3 – 1,0 Mitarbeiter firebox
Regionalover the scraper
geworbene conveyer.
Biomasse, ins- steam flows into 1
die Feuerungsan- 14 thermal-oil-cycle-pump
19 18 9 Dosiervorrichtung für
0,3 – 2,0 Mitarbeiter Inside the firebox the biomass is the recuperator 2 21 15
12 Vorlauf
recoil
Dazu werden
besondere die Rohfette
Energieholz und oder -öle
industriel- lage nicht den Aufla- 6 Veresterungsreagenzen
burned producing low emissions. / condenser to 26 16
13 secondary cycle- fore run
Verdampfer
angeliefert,
les Restholz, zwischengelagert
wird im Brennstoffsilo und gen der Dampfkesselver- 10 Entnahmepumpe für
The highly energized gas flows th- transfer the conden- (working fluid)
Philosophie gegebenenfalls
bevorratet und übervon Feststoffen
den Kratzketten- ordnung. Über die 13
14 Thermo-Öl-Kreis-Pumpe
Reaktionsprodukt
rough the thermal oil boiler on the sation energy to 17 ORC-turbine
Als Energiespeicher von der befreit.
förderer Aus
sowie demhydraulischen
den Zwischenlager Ein- Frischdampflei- 1 11
15
18 Rücklauf
kleiner Vorratsbehälter
turbine exhaust steam
way to the chimney. There it relea- the water he- 3
12 Einlauf für Restlauge
Natur bereitgestellt, eignen gelangen
schub
ses its der die
energy sauren
Feuerbox Fette zu
to thermal oil,der
zugeführt. AufVer-
whichder atinggelangt
tung system. 19
16 condenser
Sekundärkreis-Vorlauf
13
20 Kraftstoffleitung
water district heat-fore run
sich natürliche Fette und Öle esterungskolonne,
a high boiling inpoint,
Vorschubrost-Feuerung
has der in
wird Gegen-
die
heating Bio-it The condensedDampf
der organische and zur 11 (Arbeitsfluid)
wart Turbine derworking
Baureihe medium
BM der AG2
14
21 LIPOCAL ®
-Motorheiz-
water district heat-recoil
als hochwertiger Rohstoff. up to der
masse about Katalysatoren
emissionsarm die Reaktion
300°C. verbrannt. Die liquefied 12 17 ORC-Turbine
22 consumer
kraftwerk
Einerseits können die Öle mit einem mehrwertigen
energiereichen Gase durchströmenAlkohol is drawn by the condensate feed
KK&K.
10 23
18
15 Turbinenabdampf
hydraulic stair grill
Generator
und Fette von der chemi- stattfindet.
auf dem Weg Durchzumdie Reaktion den
Schornstein mit pump and der
Dort leistet brought
DampfupExpansionsar-
to working
19
24
16 slag lock
Kondensator
öffentliches Stromnetz
schen Industrie zur Herstel- dem
Kessel,mehrwertigen
in dem sie ein Alkohol wird der
hoch siedendes pressure,
beit, welcheclosing the cycle.und elek-
in mechanische wärme an den 25
17 exhaust cyclone
Fernwärme-Netz
lung von umweltfreundlichen Gehalt
Thermoöl an auffreienca.
Fettsäuren
300°C gesenkt,
erhitzen. INTEC GMK produces
trische Energie gewandeltECOCAL-
wird. Wasser-Fern-
20 Wasserfernwärme-Vorlauf
26 slag container
modules with electrical power 21 Wasserfernwärme-Rücklauf
Produkten verwendet wer- ohne
Über ein die Rohrsystem
physikalisch-chemischen
wird das Ther- schließenden Reinigungsstufe entfernt wärmekreis zu
LIPOCAL®-neutralisierte Öle und 27 condensate feed pump
capacities ranging from 300 kW
den. Natürliche Fette und Eigenschaften
moöl zum Verdampfer des Neutralfettes
des ORC- zu Der nachsteht
wurden, dem dasDurchströmen der
Fett als frischfet- üFette
b e r eignen
t r a g e nsich
. sowohl für die Nut- 22 Endverbraucher
to 2,000 kW. Lower power modu-
Öle können aber auch direkt verändern.
Moduls geleitet. Nachdem wasserlösliche
Dort erfolgt die Wär- Turbine
les are entspannte
tähnlicher specific Dampf
Rohstoffapplications
der gelangt
Industrie zur
that Das
zung konden-
als Kraftstoff in stationären 23 Hydraulischer Treppenrost
als Kraftstoff in stationären Verunreinigungen
meübertragung des in der sichan an-
Thermoöls ein anschließend
Verfügung.
have in den
to be planned Rekuperator/
separately. The sierte und ver-
Großdieselmotoren oder nach Um- 24 Asche-Schleuse
Großdieselmotoren zur Er- organisches Arbeitsmedium im Kondensator,
working um dieused
mediums Kondensations-
by INTEC flüssigte
esterung zuAr-Biodiesel, als auch für 25 Rauchgaszyklon
zeugung von Strom und
Philosophie GMK are highly efficient, environ- beitsmedium
die umweltschonende Herstellung 26 Asche-Container
Wärme eingesetzt
Das derzeit zur werden.
Verfügung mentally friendly, cost effective and wird nach Verlassen
verschiedenster des Kondensators
chemischer Produkte. sich durch hohe Wirkungsgrade aus,
free of all toxic.
27 Kondensat-Speisepumpe
Die meisten
stehende biologischen
Potential fester von der Speisepumpe angesaugt sie sind umweltfreundlich, kostengün-
Restfette
Biomasse und Öle können
im deutschspra- und wieder
Die Liste auf dabei
reicht Betriebsdruck
von Bau-ange-
und stig und frei von Giften. Die bisher im Im Wettbewerb mit anderen ther-
modynamischen Kreisprozessen
jedoch unaufbereitet Raum
chigen europäischen nicht hoben, um den Kreisprozess
Schmierstoffen, zu schlie-
über Fettalkohole Firmenverbund der GBZ-Holding
erzielen GEOCAL-Module auf-
verwendet werden.
ist so groß, dass etwa Durch
8 Pro- ßen.
und Waschmittel, bis hin zu Holzkon- errichteten ORC-Anlagen in Friedland
grund der überlegenen paten-
natürliche Abbauprozesse
zent der elektrischen Grund- servierungsmitteln und Schäumen für (Mecklenburg-Vorpommern) und He- tierten Konstruktionsmerkmale
The thermal oil is carried off over a
oder
last inihre vorherige nachhal-
Deutschland Verwen- pipe system to the evaporator. The- GMK fertigt ECOCAL®-Module
Feuerlöschzwecke. berndorf (Thüringen) werden aus- die höchsten möglichen Verstro-
dung als nachwachsender
tig mit Frittierfett o. ä. re, the thermal energy from the oil im Leistungsbereich von 500 bis schließlich mit naturbelassenen Holz- mungswirkungsgrade in den Tem-
sind diese
Energie Öle
ersetzt teilweise
werden kön- is transferred to an organic medi- 2.000 kW elektrischer Leistung. Klei- resten betrieben. Der Holzeinkauf peraturbereichen, die in geologi-
gespalten.
nen. Das LIPOCAL®- um, which is in the secondary cycle nere Leistungen sind Sonderlösungen, führt zu einer Erhöhung der regiona- schen Formationen Mitteleuropas
of the evaporator. anzutreffen sind.
Verfahren
Die Hebungbietet
dieserdie Mög-
umwelt- die speziell ausgelegt werden. Die len Wertschöpfung. Beim Einsatz von
lichkeit, diese
freundlichen ungenutzten
Energiepotenti- Because the boiler works with a von GMK verwendeten Arbeitsmedien ECOCAL®-Heizkraftwerken konnten
Ressourcen
ale ist unserin Antrieb
wertvolle
fürRoh-
die thermal oil, pressure is not nee- werden nicht von der ab 2007 gülti- die Arbeitspreise für Fernwärme in
ded for the heat transfer (primary
stoffe und Energieträger
Entwicklung zu
zukunftsträchti- gen Umweltgesetzgebung verboten. den Kommunen um bis zu 30 %
cycle) to the real working medium
überführen.
ger Technologien. ECOCAL®-Arbeitsmedien zeichnen gesenkt werden.
(secondary cycle).The firing obser-
vation, therefore, is not affected by
INDUCAL ®
INDUCAL® legend
Legende
12 2

1 gen-set
Most of the time waste heat from in- 2 fuel tanks
1 Motor-BHKW
Electrical Power Output: dustrial facilities has a low tempe-
3 4 3 exhaust heat exchanger
2 Kraftstofftanks
0,05 – 5,0 MW rature (up to 400 °C),aus butIndustrieanla-
appears
Abwärmemengen 4 thermal oil cycle/
Thermal Power Input: in enormous volumes. This made it 3 Abgaswärmetauscher
gen sind häufig auf geringem Tempe- primary cycle
0,5 – 25,0 MW difficult to develop such large ener-
raturniveau (bis max. 300 °C), je- 1 5 thermal oil pump
4 Thermalölkreislauf/
Operating Time: gy potentials economically with the 6 pre-heater evaporator
Primärkreislauf
8.000 h p.a. doch oft mit gewaltigen Volumenströ-
classic water-steam process becau- 7 unit
Staff: men
se of highanzutreffen.
investmentAus costsdiesen
and low Grün- 5 Thermalölpumpe
7 fresh steam pipe/
0,1 – 0,4 Employees den konnten bislang derartige
thermodynamic efficiency factors.große 6 Vorwärmer-
secondary cycle
Energiepotentiale mit dem klassi- 8
9 8 Verdampfer-Einheit
ORC-turbine
Theschen Wasserdampfprozess
INDUCAL-process offersaufgrund
the 9 generator
7 Frischdampfleitung/
possibility to efficiently transform
hoher Investitionskosten und geringer 10 condenser
10
6 5 Sekundärkreislauf
these energy potentials
thermodynamischer Wirkungsgradeinto elec- 11 condensate-feed pump
8 ORC-Turbine
tricity 12 cooling cycle
nichtwith the ORC-process.
ökonomisch erschlossenForwer-
the optimal use of the heat sour- 9 Generator
den.
ce a working medium is selected, 10 Kondensator
Das INDUCAL®-Verfahren bietet hier
depending on the temperature
die Möglichkeit, diese Energiepoten- 11 Kondensat-Speisepumpe
and the quantity of the exhaust, 11
thattiale
will mit
showHilfe des ORC-Prozesses
a preferably high 12 Kühlkreislauf
evaporation pressure at the ex- zu
effizient in elektrische Energie
wandeln.
pected Für die
working optimale Nutzung
temperature of
the der
cycle. The pressure
Wärmequellen wird jelimit
nachin Tem-
a plant has to be less than
peratur und Quantität des Abgasstro- 20
barsmes to ein
conform with the Steam
Arbeitsmedium bestimmt,expanded, gaseous working fluid and thermal power inputs starting The electrical efficiencies of the IN-
Boiler
welchesCodebei(DampfkV). Becau- is transferred
den zu erwartenden In diesemfrom the ORC-turbo
Expander-Generator- at 2 MW;
dium INTEC GMK
abzugeben. operates derDUCAL-modules
Eine Nutzung Leistungsbereichrange from 9Kosten-
vor allem to
se of this it is possible to operate generator directly into the recupe- with axial ORC-turbines. At these 21 percent, depending on the qua-
Arbeitstemperaturen im Kreisprozess Aggregat wird die thermische Energie Kondensationswärme ist oft nicht vorteile gegenüber der Turbine auf-
INDUCAL-ORC power plants fully rator- condenser unit to be lique- applications the ORC can be coo- lity of the heat source.
einen möglichst hohen Verdamp- des Arbeitsmediums in elektrische möglich, da die Kondensationstem- weisen. Die elektrischen Wirkungs-
automated without supervision ac- fied as also to give its remaining led directly by the ambient air for
fungsdruck
cording to theaufweist. Als obere
Steam Boiler Code. Gren- Energie gewandelt. Anschließend peratur
highest nur etwas
electrical über der Ac-
efficiencies. Umge- grade der INDUCAL®-Module liegen
energy to the liquid working medi-
Incoming industrial waste heat can umwird
ze für die Drücke innerhalb der Anla- dascounter
in the entspannteflow.noch gasförmige bungstemperatur
cording liegt. INDUCAL
to the temperature of the - je nach Qualität der Wärmequelle
®

ge ist dieusing
be collected Dampfkesselverordnung
a thermal oil cy- Using Arbeitsmedium aus dem
the condensation heat Expander
is not heatAnlagen
source werden
also hot in water for he-Fäl- zwischen 9 und 21 %.
den meisten
cle (DampfkV)
(primary cycle) maßgebend,
and transferred direkt in
wodurchpossible die ofRekuperator-Kondensa-
most the time, becau- lenpurposes
ating stromgeführt
can be betrieben.
provided byDie
witheine
the Beschränkung
pre-heater vaporizer unit se tor-Baugruppe
der Betriebs- the condensation überführt, um dort
temperature the erzeugte
ORC condenser.
elektrische Energie steht für
to the working fluid (secondary cy-
drücke unterhalb von 20 bar gewähr-liesverflüssigt slightly higher
zu werden thansowie
the ambi-
die Rest- die Deckung des Eigenbedarfes der
cle)leistet
whichwird.is inHierdurch
the ORC-module. ent air temperature.
wird es mög- energie an das sich im Gegenstrom Most of the At Industriebetriebe
smaller thermalzurinput poweroder
Verfügung
After
lich,this process®-ORC-Anlagen
INDUCAL the vaporizedvoll-time INDUCAL-power
befindliche verflüssigte plants are
Arbeitsme- ranges
kann forin dasexample from
öffentliche Netzsmall
gespeist
Philosophie
power-operated. Therefore the gen-sets or „low enthalpy“ heat
automatisch, ohne Beaufsichtigung werden.
produced electricity can be used sources such as industrial water
Das Potential der zur Verfü- hinsichtlich der DampfkV, zu betrei- Bei den verwendeten Expansionsma-
to supply the industrial companies cooling cycles the screw expanders
gung stehenden Abwärme ben. schinen handelt
technology is used.esHeresich the
je nach
ORCLei-
themselves or can be fed into the
aus Industrieanlagen ist in Anfallende Industrie-Abwärme kannpower grid. stung der
is always Wärmequelle
cooled directly byum theTurbinen
am-
einer Größenordnung vor- durch einen Thermalölkreislauf (Pri- oder
bient air.Schraubenmaschinen.
Screw expanders distin- Ab einer
handen, dass ca. 5-8 Pro- märkreislauf) gesammelt und in derThe choice of expansion machine thermischen
guish themselves Leistung
to bevon ca. 2 MW
extremely
zent der industriell benötig- Vorwärmer-Verdampfer-Einheit antechnology depends on the thermal robust
wirdatdieevery part load case.
ORC-Turbine Due
der Baureihe
ten Elektroenergie Europas das Arbeitsmedium (Sekundärkreis-power and temperature level of the to the patented variable expander
AFA 10 der Firma AG KK&K einge-
aus Abwärmeressourcen working
lauf) medium is run through
im ORC-Kreislauf the heat source and can be either a
übertragen geometry
setzt. Beiadjustment and modu-Lei-
kleineren thermischen
ORC-turbine. In this ORC-turbo turbine or a screw expander. lar units highest efficiencies and
erzeugt werden können. werden. Das verdampfte Arbeitsme- stungen kommen Schraubenexpan-
generator the thermal energy of highest operation flexibility can be
(Quelle: MBB Studie 8/91) dium wird einem Expander zugeführt. der zum Einsatz, welche in diesem
the working medium is transfor- For the electrification of „high ent- granted.
med into electricity. Afterwards the halpy“ heat sources above 300°C
INTEC - at home worldwide

INTEC Engineering GmbH INTEC GTA GmbH INTEC Rohrtechnik GmbH


John-Deere-Str. 43 John-Deere-Str. 41 John-Deere-Str. 41
D-76646 Bruchsal, Germany D-76646 Bruchsal, Germany D-76646 Bruchsal, Germany
Tel.: +49 7251 93 243 - 0 Tel.: +49 7251 93 243-90 Tel.: +49 7251 36629-10
Fax: +49 7251 93 243 - 99 Fax: +49 7251 93 243-910 Fax: +49 7251 36629-25
E-Mail: info@intec-energy.de E-Mail: Sven.kneifel@intec-energy.de E-Mail: intecrohr@aol.com
E-Mail: denis.karrer@intec-energy.de

INTEC Service GmbH INTEC Energy Systems Sdn Bhd INTEC Heating Solutions Pvt. Ltd.
John-Deere-Str. 43 6F-21, IOI Business Park, B - 410/A, Galleria
D-76646 Bruchsal, Germany Bandar Puchong Jaya, Opp.Bayer House, Hiranandani Gardens
Tel.: +49 7251 93 243-41 47170 Puchong, Selangor, Powai, Mumbai - 400 076
Fax: +49 7251 93 243-97 Malaysia India
E-Mail: service@intec-energy.de Tel.: +603 5891 6642 Tel.: +91 22 322 690 50
Fax: +603 5879 9824 Fax: +91 22 421 560 94
E-Mail: yap.fw@intec-energy.de E-Mail: bharat.k@intec-energy.de
INTEC UB Pte Ltd.
4 Battery Road
INTEC GMK GmbH
Bank of China Building Schneider Engineering GmbH
Reuterstraße 5
#25-01 Hildburghauser Str. 79
D-18211 Admannshagen-Bargeshagen
Singapore 049908 D-12249 Berlin
Tel.: +49 38203 775814
Tel.: +65 6408 8000 Tel.: +49 30 7544 9399-0
Fax: +49 38203 775820
Fax: +65 6408 8001 Fax: +49 30 7544 9399-21
E-Mail: info@gmk.info
E-Mail: info@intec-ub.com E-Mail: info@schneider-kessel.com
www.intec-ub.com

KonTroTec® GmbH INTEC Thermal Energy, LLC


Kontakttrocknungstechnik 5665 Atlanta Hwy.
Industriering 2 Suite 102B-225
67480 Edenkoben, Germany Alpharetta, GA. 30004, USA
Tel.: +49 6323 94100 Tel.: +1 770 203 2772
Fax: +49 6323 941037 E-Mail: sales@intecthermal.com
E-Mail: info@kontrotec.de

www.intec-energy.com

INTEC products
■ Heat transfer oil heaters ■ ORC power generation

■ Waste heat boilers ■ Solid-fuel firing systems

■ Steam generator and ■ Plant construction,


hot water heater including turnkey

■ Natural circulation boilers ■ Concepts and planning


for process heat and
■ Contact dryer
energy generation systems
■ Power plants
■ After sales service and support