Sie sind auf Seite 1von 9

PSD-Tutorials.

de

2D-Tutorials >> Adobe Photoshop

Originalschatten verwenden bei neuem Hintergrund

Autor:
Tightchi

Inhalt:
In diesem Workshop möchte ich Einsteigern zeigen, wie sie leicht den
Originalschatten eines Objektes/Menschen in einen neuen Hintergrund
kopieren können, ohne viel Aufwand und bisheriges
Know-how.Grundvoraussetzung dafür ist allerdings ein Objekt/ Mensch, der auf
einer gleichmäßigen Hintergrundfarbe fotografiert wurde. Bei Struktur oder
Landschaft im Hintergrund ist dieses Verfahren leider nur kaum oder schwer
möglich.
1. Freistellen des Originalbildes:
Zuerst stellt ihr das zu kopierende Objekt wie gewohnt mit dem
Pfadwerkzeug frei. In meinem Tutorial habe ich dies mit einer Schachtel
gemacht.
Euer Ergebnis müsste dann wie auf dem unten gezeigten Bild aussehen. Links
- das Original mit dem Schatten & rechts der Freisteller ohne Schatten.

2. Kopieren des Objektes:

PSD-Tutorials.de 2
Nun kopiert Ihr euren Freisteller auf das neue Bild bzw. die neue
Hintergrundfarbe. Ich habe mich hier für eine neue Hintergrundfarbe
entschieden.

3. Originalschatten auswählen:
Wählt den Originalschatten des Bildes grob mit z. B. dem Lasso-Werkzeug L
aus und kopiert den Bereich mit Strg+C in euren neuen Hintergrund (Strg+V
).
Das Ganze müsste dann aus 3 Ebenen bestehen, wie auf dem zweiten Bild
zu sehen ist.

PSD-Tutorials.de 3
PSD-Tutorials.de 4
4. Originalschatten einbauen:
Hier beginnt der eigentliche Trick. Stellt in der Ebenenpalette die
Ebeneinstellung von Normal auf Multiplizieren. Ihr erhaltet dadurch den
gewünschten Effekt des Originalschattens auf dem neuen Hintergrund.

PSD-Tutorials.de 5
5. Feinabstimmung des Schattens:
Um den Schatten noch besser zur Geltung zu bringen, könnt ihr eine neue
Einstellungsebene Tonwertkorrektur hinzufügen (im Menü oben auf Ebene ->
Neue Einstellungsebene -> Tonwertkorrektur).
In dieser zieht ihr die mittleren und tiefen Töne (im Bild rot markiert) einfach
etwas weiter nach rechts, sodass sich die Intensität des Schattens erhöht (er
wird dunkler). Wichtig hierbei ist, dass ihr die Einstellungsebene sich NUR auf
eure Schattenebene auswirken lässt - und nicht auf das gesamte Bild. Dies
erreicht ihr, indem Ihr mit gedrückter Alt-Taste zwischen eure
Einstellungsebene und die Schattenebene klickt (es erscheint ein Symbol von
zwei ineinander verschmelzenden Kreisen).

PSD-Tutorials.de 6
6. Das Ergebnis:
Ich hoffe, ich konnte so manchem Neuling mit diesem Workshop
weiterhelfen. Für Anregungen und Verbesserungsvorschläge bin ich gerne
offen.

PSD-Tutorials.de 7
PSD-Tutorials.de 8
Cooler Stoff für Kreative
Gratis: Fotografie-Workshop-DVD

„Das Nonplusultra
an fotografischem
Know-how!“
Sassa W., Fleesensee

Fotografie-Workshop-DVD
„Besonders für » 170 Tutorials zu 15 Schwer-
Einsteiger ist es eine punktthemen der Fotografie
unglaubliche Hilfe » 13 Fotoexperten erklären ihr Know-
und sollte zu jeder neu- how auf insgesamt 3.800 PDF-Seiten
en DSLR gleich mitge- » PLUS: 9 Stunden Video-Training zur
kauft werden.“ Fotografie und Postproduction
www.shockmotion.de » Über 100 positive Kommentare auf
Amazon!

„Zur Zeit ist


Diese Lern-DVD statt regulär 34,95 €
0,00 €
diese Sammlung in
ihrem Aufbau und Aktionspreis: nur
Konzept ohne Einziger Haken: Mindestbestellwert von 20 € im Shop.
Konkurrenz!“ Und nur solange der Vorrat reicht.
www.pixelstarter.de

Für alle Infos zur Aktion klicke jetzt auf den Link:
http://www.psd-tutorials.de/fotografie.php