Sie sind auf Seite 1von 2

Bei Männern, welche Liebe fühlen

La Flûte enchantée
Wolfgang Amadeus Mozart

Andantino
PAMINA & PAPAGENO
b 6 2 p j j
&bb 8 Œ œ
J
œ œ œ œ œ œj œ œ œ
Bei Män - nern, wel - che Lie - be

b b œj j œ œ œ œ œ œ œ œ œ j j j j
5

& b œ J J œ œ ‰ œ œ œ œ œ œ œ œ œ œ
J
füh - len, Fehlt auch ein gu - tes Her - ze nicht. Die süs - sen Trie - be mit - zu -

b b œj j œ œ ‰ œ œ . œ œ œ . œ n œj œ ‰ œ œ œ œ œ œ œ œ œ
9

& b œ J J J J
J J J J J
füh - len, Ist dann der Wei - ber ers - te Pflicht. Wir wol - len uns der Lie - be

b œ œ œ œ œ ‰ œ œ. œ Œ fœ
œ œ œ œ œ œ
13

&bb J ΠJ J J J J J J J
freun, Wir le - ben durch die Lieb' al - lein. Wir le - ben

œœ œ p
bbb œ œœ œ ‰ Œ ‰ œ œ œ œj
16

& ∑ Œ
J
durch die Lieb' al - lein. Die Lieb' ver -

b œ
& b b œ œ œj œ œ œ œ œ œ œ œ œJ œ œJ œ œ œ œ œ œ œ œ œ œ œ œ œ p œ œ œ œj
20

œ J
süs - set je - de Pla - ge, Ihr op - fert je - de Kre - a - tur. Sie wür - zet

b œ j œ
& b b œ œ œj œ œ œ œ œ œ œ œ œJ J ‰ Jœ œ . œ œJ œ . œ n œ œJ ‰ œJ œ œJ
24

uns - re Le - bens - ta - ge, Sie wirkt im Krei - se der Na - tur. Ihr ho - her
2
28

bbb œ œ œœœœœ œ œ Œ œ œ œ œ ‰ œ œ . œ œ œ Œ fœ œ œ œ œ
& J J J J J J J J J J
Zweck zeigt deut - lich an, Nichts Ed - lers sei, als Weib und Mann. Nichts Ed - lers

b œ œœ œ œœ œ œ œœ œ
Œ. . Œ.
32

b
& b ‰ Œ ‰ œ J Œ
sei, als Weib und Mann. Mann und Weib,

b œ œ œ œ j fœ œ
œ œ . œ œ œJ Œ J ‰ J J ‰ œJ œJ ‰ œ
36

&bb Œ J J œ Œ J
und Weib und Mann, Mann und Weib, und Weib und Mann, Rei - chen

p
bb œJ ‰ œJ œ ‰ œ œ œ œ œ ‰ œ œ ‰ œ
40

& b J J J Œ J ‰ J J J J J
an die Gott - heit an. Mann und Weib, und Weib und

j fœ œ pœ œ œ œ œ œœœœ œ œ œ œ œ œ œ
bb
43

& b œ Œ J J ‰ J J ‰ J œœ
3
Mann, Rei - chen an die Gott - heit an.

œœ œœ œœ œ. œ œ
bbb œ œœœœœœœ œœœœ œ œ ‰ Œ ‰
46

& œ J œ œ J ∑
3
die Gott-heit an. die Gott- heit an.