Sie sind auf Seite 1von 2

Hofheimer Lokale Agenda21

c/o Albrecht Martin


Neugasse 3a
65719 Hofheim a. Ts.

0177 4 22 01 23
Hofheimer Lokale Agenda21
Albrecht Martin * Neugasse 3a * 65719 Hfhm.

Freitag, 10. September 2010

EINLADUNG ZUM 30.9.2010, Rathaus Hofheim

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Hofheimer Lokale Agenda zeigt – bitte mit Ihrer Unterstützung! - Ende November den aktuellsten
und faszinierenden Film zur Entwicklung der nachhaltigen Energieversorgung:

26. 11. Stadthalle Hofheim

Wir laden Sie zur Unterstützung unserer Aktion herzlich ein.


Zur Vorbereitung treffen wir uns mit Ihnen am

Donnerstag, 30. Sept.2010


19:00 Uhr im Saal 407 im Rathaus in Hofheim.
Die Einladung richten wir an über hundert Gruppen in Hofheim:
Alle politischen Parteien, alle Kirchengemeinden der Stadt, sämtliche Umwelt-, Sozial- und
Unternehmensverbände, an die Schulen und Gymnasien, sowie an die Presse und Buchhandlungen.

Den Film DIE 4.REVOLUTION – ENERGY AUTONOMY werden wir in der Stadthalle Hofheim zeigen. Geplant
sind drei Vorführungen: um 10°° (Schulklassen), sowie um 16°° und 20°°. Der Eintritt ist frei!
Wir laden Sie herzlich ein, zum Besuch des Filmes im Rahmen Ihrer Möglichkeiten einzuladen.

Ich freue mich sehr über Ihre aktive Unterstützung.


Im Namen der Hofheimer Lokalen Agenda21

Ihr Albrecht Martin


http://4terevolution.blogspot.com/
… für mehr Info, bitte wenden >
EINLADUNG ZUR UNTERSTÜTZUNG
Wir laden Sie gerne dazu ein, uns bei der Vorbereitung der Filmvorführung nach Kräften zu unterstützen. Wir
wünschen uns Ihre Mithilfe, damit möglichst viele Menschen den Film ansehen können. Werben Sie für den
Filmbesuch in Ihrem Umfeld und kommen Sie als Gruppe in die Stadthalle. Die Kosten der Filmlizenz sind bereits
finanziert. Zur Werbung können Sie beispielsweise per E-Mail den Link auf unseren Blog weiterleiten … Weitere
Werbeideen bringen Sie bitte mit auf unser Unterstüzter-Treffen am 30.9. im Rathaus Hofheim!

RIO AGENDA 21
Vor 18 Jahren haben auf der Konferenz in Rio 10.000 Delegierte aus 178 Staaten die umwelt- und sozialpolitische
Tagesordnung für das 21. Jahrhundert – die Agenda 21 – beschlossen. Auch in Hofheim ist seit vielen Jahren eine
Lokale Agenda 21 – Gruppe aktiv. Vor zehn Jahren organisierte sie die Erstellung eines Stadtleitbildes für Hofheim.
In den letzten Jahren wurde unter Leitung der HLA21 der Hofheimer Nachhaltigkeits-Index NAX erstellt, den die
Fraktionen einstimmig zur Kenntnis genommen haben. Wie die aktuelle Diskussion zeigt, gewinnt die Lösung eines
der größten Probleme der Menschheit weiter an Dringlichkeit: die Schaffung einer weltweiten Energieversorgung,
die sauber, ungefährlich, friedlich und für jeden bezahlbar ist!

DER FILM DIE 4. REVOLUTION – ENERGY AUTONOMIE


zeigt faszinierende Möglichkeiten einer modernen, zukunftsfähigen Energieversorgung in einer mitreißenden
Vision: Eine Welt-Gemeinschaft, deren Energieversorgung zu 100 Prozent aus erneuerbaren Quellen gespeist ist.
Gezeigt werden beispielhafter Projekte und ihre Vorkämpfer in zehn Ländern:
Das energieeffizienteste Bürogebäude der Welt steht in Deutschland und produziert mehr Energie, als es
verbraucht. Erneuerbare Energien sichern Familien in Mali und Bangladesh über hautnahe Finanzierungsmodelle
die Existenz. Alternative Energiekonzepte revolutionieren die Autoindustrie und fördern neue Wege der Mobilität.
In vierjähriger Produktionszeit begleiteten Carl-A. Fechner und sein Team engagierte Prominente, sprachen mit
Top-Managern, afrikanischen Müttern, Bankern und ambitionierten Aktivisten auf der ganzen Welt. Am Ende des
hochaktuellen Films kann für alle ein neuer Anfang stehen: Die 4. Revolution – Energy Autonomy.

Im beiliegenden Flyer des Films finden Sie die Internet-Adressen, unter welchen Sie sich über den Film, seine
Herstellung und seine Sponsoren umfassend informieren können.

BESUCH DURCH SCHULKLASSEN


Der Film wird am 26. November auch am Vormittag um 10°° gezeigt – als Angebot insbesondere für Schulklassen.
Zur Vorbereitung für eine Schulklasse haben die Autoren des Filmes Begleitmaterial entwickelt.
(http://www.energyautonomy.org > Downloads)

Wenn Sie den Besuch des Films mit Ihrer Klasse planen, dann informieren Sie uns darüber bitte vorab, damit wir
für Sie reservieren können. Anmeldeformulare für Schulklassen finden Sie auch über unseren blog:
http://4terevolution.blogspot.com/

FIRMEN STELLEN AUS IM SOLARMARKT


Bei genügend Interesse, sind wir gerne behilflich, im Foyer der Stadthalle einen „Solarmarkt“ anlässlich der
Filmvorführung einzurichten. Die Firmen treffen hierbei sicher auf interessiertes Publikum, so dass es sich lohnen
kann, die Selbstkosten für den werblichen Auftritt zu tragen – und evtl. noch etwas in die Kasse der Agenda zu
legen.

Bei Interesse empfehlen wir Ihnen, zu unserem Vorbereitungstreffen zu kommen!


Ein Konktakt-Formular für den Solarmarkt finden Sie ebenfalls über unseren blog:
http://4terevolution.blogspot.com/