Sie sind auf Seite 1von 1

Anforderungen für die Erstellung der Hausarbeit:

-Die Hausarbeit ist gemeinsam, d.h. in der Regel als Dreier-Hausarbeitsgruppe zu verfassen, wobei
die einzelnen Abschnitte dem einzelnen Verfasser zugeordnet werden müssen
-Doppelungen in einer Arbeit sind zu vermeiden
-jede/r StudentIn bekommt eine individuelle Note
-Umfang :6-10 Seiten (Regelgröße: 7 Seiten) pro StudentIn, ohne Literatur- und Inhaltsverzeichnis,
bei 12-Punkt-Schrift, üblichen Format und 1,5 Zeilenabstand
-Die Hausarbeit muss ein gemeinsames Literatur- und ein Inhaltsverzeichnis enthalten
-die Hausarbeit muss ein einheitliches Layout haben
-bei der Hausarbeit ist die Textgrundlage zu verwenden, weitere Literatur ist wünschenswert
-die Hausarbeiten müssen eine individuell verfasste Einführung und ein eigenes Fazit (d.h. Kritik,
Anmerkungen) enthalten
-Die Arbeit darf insgesamt nicht mehr als 30 Seiten umfassen inkl. Literatur- und Inhaltsverzeichnis
-die Form der Zitate ist einheitlich
-als Zitierweisen sind nur Harvard und die klassische Form erlaubt
-das Literaturverzeichnis ist alphabetisch zu ordnen
-der Aufbau und die Argumentation müssen logisch sein und ein Schema erkennen lassen
-auf richtige Rechtschreibung, Grammatik und Interpunktion ist zu achten
-Behauptungen sind mit Zitaten zu belegen
-„fremdes geistiges Eigentum“ ist mit einem Zitatnachweis zu belegen
-wörtliche Zitate sind in Anführungszeichen zu setzen und sollten nur verwendet werden, wenn die
wörtliche Wiedergabe notwendig ist
-im Literaturverzeichnis müssen mindestens vier Bücher genannt werden, außer bei den
Hausarbeiten: Marx, Smith und Anarchismus.
-Umfasst die Gruppe mehr als einen Studierenden ist der/die seitenmäßig erste/r BearbeiterIn für die
von ihm/ihr verwendete, der/die zweite für die zusätzliche, der/die dritte für die restliche Literatur
verantwortlich.
Harvard-Zitierweise:
Im Text: Klammer mit Autorenname, Jahreszahl und Seitenzahl z.B. (Strogies 2013: 27),
wenn der der Autor in einem Jahr zwei Aufsätze geschrieben hat, die beide in der Arbeit zitiert
werden, kommt hinter dem Namen des Autors ein Buchstabe (a,b,…)
Im Literaturverzeichnis: Autorenname, Jahreszahl auf der einen Seite, Vollzitat auf der anderen Seite,
z.B.:
Strogies 2013 Victor Strogies: Wirtschaft in Europa, Nürnberg, 2013
Klassische Zitierweise:
Im Text: Fußnote, vollständiges Zitat unterhalb des Textes z.B.1,
wenn das unmittelbar folgende Zitat vom gleichen Autor stammt, schreibt man nur: ebenda und
Seitenzahl, wenn dasselbe Buch in der Hausarbeit öfters zitiert wird, darf die Fußnote abgekürzt
werden z.B.: Strogies: Wirtschaft… aaO, S.27
Im Literaturverzeichnis: Vollzitat, z.B.:
Strogies, Victor: Wirtschaft in Europa, Nürnberg, 2013
Wird ein Aufsatz aus einem anderen Buch bzw. ein Zeitschrift zitiert, sähe das Vollzitat z.B.
folgendermaßen aus:
Strogies, Victor: Wirtschaft in Nürnberg in Strogies, Jonas: Wirtschaft in Bayern, Nürnberg 2013,
S.27ff
Bei Fragen wenden Sie sich bitte jederzeit an mich unter victor.strogies@ohm-hochschule.de bzw.
rufen mich unter 0911/2874689 an.

1
Victor Strogies: Wirtschaft in Europa, Nürnberg 2013, S.27