Sie sind auf Seite 1von 4

Ministerul Educaţiei Naționale

Centrul Naţional de Evaluare şi Examinare

Examenul de bacalaureat naţional 2017


Proba E. d)
Geografie
Varianta 4
Profilul umanist din filiera teoretică, profilul servicii din filiera tehnologică și toate profilurile și
specializările din filiera vocaţională, cu excepția profilului militar

• Toate subiectele sunt obligatorii. Se acordă 10 puncte din oficiu.


• Timpul efectiv de lucru este de 3 ore.
AUFGABE I (30 Punkte)

Die oben angezeigte Karte bezieht sich auf die Aufgabe I A – D. Auf der Karte sind Staaten
mit Buchstaben und Hauptstädte mit Zahlen bezeichnet.
A. Bestimmt:
1. den Namen des Staates, bezeichnet auf der Karte mit dem Buchstaben C;
2. den Namen der Hauptstadt, bezeichnet auf der Karte mit der Zahl 10. 4 Punkte
B. Schreibt auf das Prüfungsblatt die richtigen Antworten, welche folgende unten angegebenen
Aussagen ergänzen:
1. Die Hauptstadt, bezeichnet auf der Karte mit der Zahl 2 heißt ...
2. Der Staat, bezeichnet auf der Karte mit dem Buchstaben B heißt ...
3. Die Hauptstadt Prag (Praga) ist bezeichnet auf der Karte mit der Zahl ... 6 Punkte
C. Schreibt auf das Prüfungsblatt, den passenden Buchstaben der richtigen Antwort, für jede der
folgenden unten angegebenen Behauptungen:
1. Der Staat, dessen Hauptstadt auf der Karte mit der Zahl 7 bezeichnet ist, heißt:
a. Albanien b. Bosnien und Herzegowina c. Serbien d. Slowenien 2 Punkte
Probă scrisă la geografie Varianta 4
Pagina 1 din 4
Ministerul Educaţiei Naționale
Centrul Naţional de Evaluare şi Examinare

2. Eisenerze von hoher Qualität fördert man in dem Staat, bezeichnet auf der Karte mit dem
Buchstaben:
a. A b. B c. F d. J 2 Punkte
3. Die größte Stadt Europas nach der Einwohnerzahl ist bezeichnet auf der Karte mit der Zahl:
a. 3 b. 4 c. 8 d. 14 2 Punkte
4. Von der Donau durchquert sind die Städte, bezeichnet auf der Karte mit den Zahlen:
a. 2 und 3 b. 3 und 4 c. 4 und 5 d. 5 und 7 2 Punkte
5. Die Oberthrakische Ebene, durchquert von dem Fluss Maritza, befindet sich auf dem Gebiet des
Staates, bezeichnet auf der Karte mit dem Buchstaben:
a. C b. D c. H d. J 2 Punkte
D. Bestimmt drei Unterschiede zwischen dem Klima des Staates, bezeichnet auf der Karte mit
dem Buchstaben F und dem Klima des Staates, bezeichnet auf der Karte mit dem Buchstaben I.
Bemerkung 1: Die Unterschiede können sich auf jedwelche der folgenden Klimaelemente
beziehen: klimabestimmende Faktoren, Klimatyp, mittlere Jahres/Sommer/Wintertemperaturwerte,
thermische Amplitüde, mittlere Jahres/Sommer/Winterniederschlagsmengen, vorwiegende Winde.
Bemerkung 2: Die vollständige Punktanzahl wird nur dann vergeben, wenn die Unterschiede
vergleichend und nicht einzeln vorgestellt werden. 6 Punkte
E. 1. Nennt zwei Orogenesen, die zur Bildung von Gebirgsketten auf dem Gebiete Europas geführt
haben.
2. Gebt je ein Beispiel von Gebirgen oder Gebirgsketten, die sich in jeder der Orogenesen gebildet
haben, die man bei der vorherigen Aufgabe erwähnt hat. 4 Punkte

AUFGABE II (30 Punkte)

Die oben angezeigte Karte bezieht sich auf die Aufgabe II A – D. Auf der Karte sind
Reliefeinheiten mit Buchstaben, Städte mit Zahlen von 1 bis 6 und Flüsse mit Zahlen von 7
bis 12 bezeichnet.

A. Nennt:
1. den Namen der Stadt, bezeichnet auf der Karte mit der Zahl 5;
2. den Namen des Flusses, bezeichnet auf der Karte mit der Zahl 12. 4 Punkte
Probă scrisă la geografie Varianta 4
Pagina 2 din 4
Ministerul Educaţiei Naționale
Centrul Naţional de Evaluare şi Examinare

B. Schreibt auf das Prüfungsblatt, die richtigen Antworten, welche folgende unten angegebenen
Aussagen ergänzen:
1. Der Fluss, bezeichnet auf der Karte mit der Zahl 11 heißt ...
2. Der größte Hafen Rumäniens ist die Stadt, bezeichnet auf der Karte mit der Zahl ...
3. Ein Vulkanrelief (mit Kegeln und Kratern) findet man in der Reliefeinheit, bezeichnet auf der
Karte mit dem Buchstaben ...
6 Punkte
C. Schreibt auf das Prüfungsblatt, den passenden Buchstaben der richtigen Antwort für jede der
folgenden unten angegebenen Behauptungen:
1. Ozeanische klimatische Einflüsse dringen ein in die Reliefeinheit, bezeichnet auf der Karte mit
dem Buchstaben:
a. B b. C c. E d. H 2 Punkte
2. Gletscherseen bildeten sich in der Reliefeinheit, bezeichnet auf der Karte mit dem Buchstaben:
a. A b. B c. C d. G 2 Punkte
3. Die Stadt,bezeichnet auf der Karte mit der Zahl 4, heißt:
a. Bacău b. Iași c. Onești d. Vaslui 2 Punkte
4. Erdöl fördert man aus der Reliefeinheit, bezeichnet auf der Karte mit dem Buchstaben:
a. A b. D c. G d. H 2 Punkte
5. Der Fluss, bezeichnet auf der Karte mit der Zahl 10 durchquert die Stadt:
a. Alexandria b. Bukarest c. Pitești d. Târgoviște 2 Punkte

D. Bestimmt drei Unterschiede zwischen der Reliefeinheit, bezeichnet auf der Karte mit dem
Buchstaben H und der Reliefeinheit, bezeichnet auf der Karte mit dem Buchstaben C.
Bemerkung 1: Die Unterschiede können sich auf jedwelche der folgenden Reliefaspekte
beziehen: Entstehungsart, Gesteinsarten, auf denen das Relief entstanden ist, Höhen,
Zerfurchung, Reliefarten, Orientierung der Gebirgsketten und der Haupttäler, Anordnung der
Senken und andere spezifische Reliefaspekte.
Bemerkung 2: Die vollständige Punktanzahl wird nur dann vergeben, wenn die Unterschiede
vergleichend und nicht einzeln vorgestellt werden. 6 Punkte

E. 1. Durch seine geografische Lage ist Rumänien ein Donauland und ein pontisches Land. Nennt
zwei wirtschaftliche Vorteile, die aus dieser Situation hervorgehen. 4 Punkte

AUFGABE III (30 Punkte)


Die unten angezeigte graphische Darstellung bezieht sich auf die Aufgabe III A – B und stellt die
genutzte landwirtschaftliche Fläche in einigen europäischen Staaten in den Jahren 2005 und 2010 dar.

Quelle: Eurostat
A. Nennt:

Probă scrisă la geografie Varianta 4


Pagina 3 din 4
Ministerul Educaţiei Naționale
Centrul Naţional de Evaluare şi Examinare

1. den Staat mit der größten genutzten landwirtschaftlichen Fläche im Jahr 2005 und deren
Ausdehnung;
2. den Staat mit der kleinsten genutzten landwirtschaftlichen Fläche im Jahr 2010 und deren
Ausdehnung.
4 Punkte

B. 1. Berechnet, um wieviel sich die genutzte landwirtschaftliche Fläche in Polen in der Zeitspanne
2005-2010 verringert hat.
2. Berechnet, um wieviel sich die genutzte landwirtschaftliche Fläche im Vereinigten Königreich
von Grossbritannien und Nordirland in der Zeitspanne 2005-2010 vergrößert hat.
3. Bestimmt den Namen einer Ebene aus Italien, die eine wichtige landwirtschaftliche Region
darstellt .
4. Bestimmt den Namen einer Ebene aus Rumänien, die eine wichtige landwirtschaftliche Region
darstellt.
6 Punkte

C. Bestimmt für das Vereinigte Königreich von Grossbritannien und Nordirland:


1. den Namen von drei Reliefeinheiten;
2. den Namen eines fließenden Gewässers;
3. den Namen von drei Städten;
4. zwei Bodenschätze;
5. den Klimatyp. 10 Punkte

D. Die untere Tabelle stellt die Struktur der Bevölkerung Rumäniens auf Altersgruppen,
ausgedrückt in Prozenten, gemäß der Volkszählungen aus den Jahren 1992 und 2011 dar:

Jahr 0-14 Jahre 15-64 Jahre 65 Jahre und


über
1992 31,2% 57,9% 10,9%
2011 21,4% 62,5% 16,1%
Quelle: INS

1. Berechnet, um wieviel der Anteil der jungen Bevölkerung (0-14 Jahre) aus der
Gesamtbevölkerung im Jahr 2011 im Bezug auf das Jahr 1992 gesunken ist.
2. Berechnet, um wieviel der Anteil der alten Bevölkerung (65 Jahre und über) aus der
Gesamtbevölkerung im Jahr 2011 im Bezug auf das Jahr 1992 gewachsen ist.
3. Nennt eine Folge der Veränderung der Struktur der Bevölkerung auf Altersgruppen in der
Zeitspanne1992 – 2011.
6 Punkte

E. Die untere Tabelle stellt die Schnittholzproduktion in drei europäischen Staaten im Jahr 2012 dar.

Staat Schnittholzproduktion(m3)
Finnland 9.440.000
Ungarn 302.000
Island 0
Quelle: Eurostat 2015
Erklärt.
1. den sehr großen Unterschied zwischen der Schnittholzproduktion der Staaten Finnland und
Ungarn;
2. die Tatsache, dass Island kein Schnittholz erzeugt.
4 Punkte

Probă scrisă la geografie Varianta 4


Pagina 4 din 4