Sie sind auf Seite 1von 20

Predigtwünsche er-

beten

Internationale Got-
tesdienste

Passionsandachten

Und wie immer:


Termine und mehr

März & April 2018


GEBETSANLIEGEN

Dank Fürbitte
Lebendige Gestaltung unserer Für bestehende und weitere
Gottesdienste Hauskreise
Die Kinder in der Jungschar Die Schule in Äquatorialguinea
Unsere Jungendlichen Marie in Benin

Unsere Kranken:
Christa Bartels, Helga Bromann, Ramona Drews-Liebrich, Friedhelm
Hermes, Udo Jander, Sonja Melzian, Georg Modzelewski, Anni Patz,
Stephan Patz, Gisbert Scholz, Ursula Wenig, Kirsten Zumbaum.
(Wer in die Gebetsliste ein- oder ausgetragen werden möchte, melde sich bitte bei der
Redaktion)

HEIM GEGANGEN

A ls Gemeinde Parsau haben


wir am 3. Januar Gottlieb
Raile beerdigt. Aus heiterem
zugegangen, auch wenn er es sich
anders gewünscht hat.
Liebe Elena, lieber Theo, lieber
Himmel wurde er von Stefan, wir beten für euch und
Lungenkrebs hoffen, dass ihr merkt,
überrascht. Er starb wie Jesus euch beim
viel zu jung und Trauern beistehen will.
trotzdem hat Gott Auch wenn Gottlieb
ihm geschenkt, dass nicht Mitglied der
er innerlich Gemeinde war, hat er
vorbreitet in das immer sehr aktiv am
Sterben gegangen ist. Leben der Gemeinde
Nachdenklich und teilgenommen und
im Gespräch mit mitgearbeitet, wenn
Jesus, seiner Familie seine Hilfe gefordert
und mit einigen war. Vieles wird uns
anderen Menschen, für lange Zeit an seine
die ihn begleitet ruhige, fröhliche und
haben, ist er bewusst hilfsbereite Art erin-
auf den Tod nern.
INTERNATIONALE GOTTESDIENSTE

D as Team,
internationalen
das die
Gottes-
werden sollen, entschieden. Ab
dem 2. Juni, so planen wir, wird
dienste vorbereitet hat sich für ein der Gottesdienst wahrscheinlich
neues Format, in dem die samstagabends ab 18.00 Uhr unter
Veranstaltungen durchgeführt intensiverer Beteiligung der
Flüchtlinge stattfinden. Um die
Gemeinschaft zu beleben, wird
überlegt, anschließend
miteinander zu essen. Wenn
jemand Ideen dazu hat oder sich
mit bei dieser Veranstaltung mit
engagieren will, meldet euch bitte
bei Karl-Heinz oder Christiane.
Weiterhin finden die
Gottesdienste wechselnd in Ehra
und Altendorf statt.

PREDIGTEN: WÜNSCH DIR WAS!

Jetzt steht es fest, dass ich nicht


mehr lange Pastor unserer
Gemeinden bin, weil ich am 1.7.
nach Magdeburg gehe, um dort
mit Ursula einen Dienst in Fischis
ehemaliger Gemeinde zu
übernehmen. Aber bis dahin
möchte ich euch, soweit es mir
möglich ist, auf gute Weise euer
Pastor sein. Und gern würde ich schreibt mir, zu welchen Texten
bis dann über Themen und oder Themen ihr Fragen habt, auf
Bibeltexte predigen, die euch die ich gern mit Predigten
besonders interessieren. Bitte eingehen will.
PASSIONSANDACHTEN

A uch in diesem Jahr finden


wieder Passionsandachten
ökumenischen Abende auf zwei
zu reduzieren. Mittwoch treffen
statt. In Brome-Altendorf wie wir uns um 19.00 Uhr in unserer
immer Montag-Donnerstag um Gemeinde, Donnerstag findet um
18.00 Uhr, gehalten von 19.00 Uhr ein Gottesdienst in der
Gemeindegliedern. Wir sitzen Christuskirche statt.
wieder im Kreis um den von
Edelgard gestalteten Miniatur-
passionsweg Jesu.
In Parsau haben wir uns
entschieden, auf Grund der
geringen Beteiligung in den
vergangenen Jahren die

FRAUENTREFF PARSAU

Herzlich eingeladen zum Seniorennachmittag


am 17.. März um 15.00 Uhr in Parsau
sind auch die Senioren aus der
Gemeinde Brome. Bei Kaffee und
Kuchen ist Zeit zum Austausch,
zum Singen und zum Nachdenken
über Gottes Wort. Wir freuen uns
auf Euch.
Romy Hermes
TERMINE
(B) = Brome (P) = Parsau (T) = Tülau

Montag, 05.03. 09.30 Gebet (P)


19.00 Der kleine Chor (B)
Dienstag, 06.03. 17.00 Gebetstreff (B)
19.00 Gemeindeleitungssitzung (P)
Donnerstag, 08.03. 18.30 Bibelstunde (B)
Samstag, 10.03. 19.00 Konzert (P)
mit Christina Brudereck und Benjamin Seipel
TERMINE

Sonntag, 11.03. 10.00 Gemeinsamer Gottesdienst (P)


mit „2Flügel“
M: Pastor K.-H. Wegner
10.00 Sonntagschule (P)
18.30 Jugend (T)

Montag, 12.03. 09.30 Gebet (P)


19.00 Der kleine Chor (B)
Dienstag, 13.03. 17.00 Gebetstreff (B)
Mittwoch, 14.03. 18.15 Bibelstunde (P)
19.30 Chorüben (P)
Donnerstag, 15.03. 18.30 Bibelstunde (B)
20.15 Männerkreis (P)
Freitag, 16.03. 17.00 Die Bären sind los! Jungschar (T)
Samstag, 11.03. 15.00 Frauentreff (P)

Sonntag, 18.03. 09.30 Gottesdienst (B)


P: Pastor K.-H. Wegner
M:
10.15 Ansingen Gemeindechor (P)
10.45 Gottesdienst (P)
P: Pastor K.-H. Wegner
M: Malou Zumbaum
10.45 Sonntagschule (P)
18.30 Jugend (T)

Montag, 19.03. 09.30 Gebet (P)


19.00 Der kleine Chor (B)
Dienstag, 20.03. 17.00 Gebetstreff (B)
Donnerstag, 22.03. 18.30 Bibelstunde (B)

Sonntag, 25.03. 10.45 Gottesdienst (B)


P: Birgit u. Christiane
M:
10.45 Gottesdienst (P)
P: Henrik Bromann
M: Klaus Rose
18.30 Jugend (T)
TERMINE

Montag, 26.03. 09.30 Gebet (P)


18.00 Passionsandacht (B)
19.00 Der kleine Chor (B)
Dienstag, 27.03. 17.00 Gebetstreff (B)
18.00 Passionsandacht (B)
Mittwoch, 28.03. 18.00 Passionsandacht (B)
19.00 Passionsandacht (P)
Donnerstag, 29.03. 18.00 Passionsandacht (B)
19.00 Passionsandacht
in der Parsauer Christuskirche
20.15 Männerkreis (P)

Freitag, 30.03. 10.00 Gemeinsamer Abendmahls-


Gottesdienst (B)
P: Pastor K.-H. Wegner
M:

Sonntag, 01.04. 10.00 Gemeinsamer Gottesdienst (P)


P: Pastor K.-H. Wegner
M: Pastor K.-H. Wegner
18.30 Jugend (T)
TERMINE

Montag, 02.04. 09.30 Gebet (P)


19.00 Der kleine Chor (B)
Dienstag, 03.04. 17.00 Gebetstreff (B)
Donnerstag, 05.04. 18.30 Bibelstunde (B)
Freitag, 06.04. 17.00 Die Bären sind los! Jungschar (T)
Samstag, 07.04. 17.00 Mitarbeiter Danke Abend (P)

Sonntag, 08.04. 09.30 Gottesdienst (B)


P: Pastor K.-H. Wegner
M:
10.45 Gottesdienst (P)
P: Pastor K.-H. Wegner
M: Mareike Berlinecke
10.45 Sonntagschule (P)
18.30 Jugend (T)

Montag, 09.04. 09.30 Gebet (P)


19.00 Der kleine Chor (B)
Dienstag, 10.04. 17.00 Gebetstreff (B)
19.00 Gemeindeleitungssitzung (B)
Mittwoch, 11.04. 18.15 Bibelstunde (P)
19.30 Chorüben (P)
Donnerstag, 12.04. 18.30 Bibelstunde (B)
20.15 Männerkreis (P)
Freitag, 13.04. 17.00 Die Bären sind los! Jungschar (T)

Sonntag, 15.04. 10.45 Gottesdienst (B)


P: Kathrin Vogel
M:
10.15 Ansingen Gemeindechor (P)
10.45 Gottesdienst (P)
P: Pastor K.-H. Wegner
M: Richard Patz
18.30 Jugend (T)

Montag, 16.04. 09.30 Gebet (P)


19.00 Der kleine Chor (B)
Dienstag, 17.04. 17.00 Gebetstreff (B)
19.00 Gemeindeleitungssitzung (P)
Donnerstag, 19.04. 18.30 Bibelstunde (B)
Freitag, 20.04. 17.00 Die Bären sind los! Jungschar (T)
TERMINE

Sonntag, 22.04. 09.30 Gottesdienst (B)


P: Benedikt Elsner
M: K.-H. Wegner
10.45 Gottesdienst (P)
P: Benedikt Elsner
M: Matthias Bromann
18.30 Jugend (T)

Montag, 23.04. 09.30 Gebet (P)


19.00 Der kleine Chor (B)
Dienstag, 24.04. 17.00 Gebetstreff (B)
Mittwoch, 25.04. 18.15 Bibelstunde (P)
19.30 Chorüben (P)
Donnerstag, 26.04. 18.30 Bibelstunde (B)
20.15 Männerkreis (P)
Freitag, 27.04. 17.00 Die Bären sind los! Jungschar (T)

Sonntag, 29.04. 10.45 Gottesdienst (B)


anschl. Buffet
P: Pastor K.-H. Wegner
M:
10.15 Ansingen Gemeindechor (P)
10.45 Gottesdienst (P)
P: Ulrich Berlinecke
M: Klaus Rose
10.45 Sonntagschule (P)
18.30 Jugend (T)

Montag, 30.04. 09.30 Gebet (P)


19.00 Der kleine Chor (B)
Dienstag, 01.05. 17.00 Gebetstreff (B)
Donnerstag, 03.05. 18.30 Bibelstunde (B)
Freitag, 04.05. 17.00 Die Bären sind los! Jungschar (T)

Sonntag, 06.05. 09.30 Gottesdienst (B)


P: Pastor K.-H. Wegner
M: Frank Bönsch
10.45 Gottesdienst (P)
P: Pastor K.-H. Wegner
M: Malou Zumbaum
18.30 Jugend (T)
HARZER SINGTAGE

Am 23. Februar 2018 war es von seinem Gespür für die


wieder soweit. 87 Sängerinnen richtige Intonation und den
und Sänger aus 19 Gemeinden passenden Rhythmus mitreißen.
fanden sich zu den alljährlichen Der Landesvorsitzende des
Harzer Singtagen im schönen Verbandes Weser-Elbe Burkhard
Huberhaus des CVJM in Stein rundete mit guter

Wernigerode ein. Mit einer Organisation, Dankesworten und


Chorstärke von vierzehn Gedanken zur Andacht die
Sängerinnen und Sängern unseres Veranstaltung ab. Auch Pianist
Gemeindechores starteten wir mit Christian Hoffmann war wieder
voller Vorfreude in ein mit von der Partie und ließ seine
musikalisches Wochenende, um Finger in gewohnter Manier über
Gemeinschaft, Gesang und die Tasten des 100jährigen
Gottes Gegenwart zu erleben. Klaviers tanzen und hüpfen.
Dem neuen Bundeskantor des Mühelos, aber mit ungebrochener
Christlichen Sängerbundes, Konzentration entlockte er dem
Christoph Zschunke gelang es, ziemlich verstimmten Instrument
uns mit Können, Charme und wunderbare Untermalungen für
einer großen Portion unsere Gesangsstücke und
Enthusiasmus in Staunen zu hauchte dem hölzernen
versetzen. Gern ließen wir uns Klangkörper neues Leben ein.
Leben hauchte auch Christoph
Zschunke unserem Chor ein. So
holte er uns mit Schwung und
Witz auch nach Stunden immer
wieder ins Hier und Jetzt zurück,
sodass kein Raum für Langeweile
blieb und wir uns wieder den
Melodien und Texten hingaben.
Und weil wir Euch den neuen
Bundeskantor nicht vorenthalten
wollen, planen wir für den Herbst
2019 wieder ein gemeinsames
Chorwochenende in Parsau.

BROMER MITTAGSTISCH

Nach 18 Jahren „Freitags-Mittagstisch“ könnte man mal was Neues


machen !?
Wir haben festgestellt, dass die Gemeinschaft nach unseren Gottesdiensten
zu schön ist, um sie zu beenden, weil Mehrere nach Hause möchten um noch
Mittag zu kochen bzw. zu essen.
So entstand die Idee, den Mittagstich von Freitags auf Sonntags zu verlegen.

Und zwar nach jedem letzten 10.45 Uhr-Gottesdienst im Monat.

Alle Gottesdienstbesucher und Gäste sind herzlich eingeladen!

Weiterhin möchten wir den Erlös weiterhin einer guten Sache zur Verfügung
stellen. Auch in Zukunft hoffen wir auf eine große Beteiligung und bieten
eine gute Gemeinschaft und ein gutes Essen an. Birgit Bartels
= Freunde der Gemeinde = Kinder

Parsau: Brome:

05.03. Pia Schäfer 08.03. Christine Hinnah


08.03. Marlis Schulze Chiara Robert
10.03. Uwe Bartels 10.03. Finley Robert
13.03. Ursula Aulig 13.03. Karl-Heinz Wegner
14.03. Andreas Dibowski
15.03. Waltraud Winter
17.03. Elena Lang
22.03. Ehsan Farshdari
Lars Scholz
25.03. Richard Patz
29.03. Mareike Berlinecke

01.04. Daniel Müller 03.04. Leon Alings


02.04. Jasmin Berlinecke 08.04. Linda Gehring
03.04. Josephine Hotze 16.04. Hartwig Friedrich
08.04. Nele Bartels 24.04. Enrico Bönsch
Malou Zumbaum 26.04. Esther Schulze (65)
09.04. Christopher Plat
12.04. Stephanie Vogel
13.04. Goharnaz Esmaeilpour
Marie Hermes (90)
15.04. Lara Ripke
16.04. Martin Sobczak
17.04. Linus Hannes Berlinecke
Christa Raile (83)
19.04. Jana Bartels
26.04. Klaus Rose

01.05. Tanja Schulz 01.05. Muriel Bartels


03.05. Hildegard Bartels (76)
INFORMATIONEN ZUM MISSIONARISCHEN PROJEKT:
SCHULEN IN ÄQUATORIALGUINEA
Liebe Geschwister, liebe Freunde der Gemeinde,
wir möchten als Gemeinden die Schulen in Äquatorialguinea auch in
diesem Jahr, durch Fürbitte im Gebet und unsere finanzielle Hilfe
unterstützen. Wir können helfen, den Baptisten-Gemeinden vor Ort zu
ermöglichen dieses Schulprojekt zu fördern. Wir können helfen, Kindern
und Jugendlichen die Möglichkeit zu geben, durch Bildung für Ihr Leben
gut gerüstet zu sein, so dass sie sowohl geistig als auch geistlich eine gute
Grundlage für Ihr Leben zu bekommen.
Wir möchten wieder einmal im Quartal eine Kollekte während des
Gottesdienstes dazu verwenden. Als ersten Termin merkt euch bitte den
18.03.2018 vor.

Nehmt gern dieses Projekt auch schon als Gebetsanliegen mit in euren
Hauskreis, die Familien oder in eure persönlichen Gebetsanliegen auf.
Betet bereits jetzt für die anstehende Kollekte und für Ihre Wirkung. Jesus
freut sich, wenn wir für die Menschen in dieser missionarischen Arbeit
beten. Gebet verbindet uns Christen weltweit miteinander.

Kleine Hausaufgabe: Lest doch einmal 2. Korinther 9


…oder auch zweimal ;-)

Ich wünsche mir, dass wir als Gottes Kinder zusammenstehen und an
diesem gemeinsamen Missionsprojekt wachsen. Gott schenkt, dass Herzen
aufgeschlossen werden, das ist meine feste Zuversicht und Hoffnung.

Matthias Bromann
PROJEKTBESCHREIBUNG
In Äquatorialguinea unterstützt EBM INTERNATIONAL gemeinsam mit den
lokalen Baptistengemeinden verschiedene Projekte. In Malabo und Evinayong
befinden sich zwei Schulen, mit insgesamt 1000 Schülern und 70 Mitarbeitern.
„El Buen Pastor – der gute Hirte“ heißt die Schule, die sich auf dem
Gemeindegrundstück der Baptistengemeinde in der Hauptstadt Malabo auf dem
Inselteil „Bioko“ befindet: eine Vorschule, eine Grundschule und eine
weiterführende Schule gehören zu dieser Einrichtung. Mehr als 700 Schülerinnen
und Schüler im Alter zwischen vier und 20 Jahren, aus unterschiedlichen
gesellschaftlichen Schichten, werden hier unterrichtet.
Bis zu 300 Kinder besuchen
die Vor- und Grundschule
„Talita Cumi“, die sich bei
Evinayong, im
Landesinneren des
kontinentalen Teils
Äquatorialguineas befindet.
An den Schulen ist eine
ganzheitliche Ausbildung wichtig. Dabei haben die Verantwortlichen die sozialen,
intellektuellen, körperlichen aber auch emotionalen und geistlichen Bedürfnisse im
Blick. Zusätzlich zum Schulalltag gibt es Aktivitäten wie kulturelle Wochen,
Vorträge, praktische Arbeiten in Kleingruppen, eine Jugendzeitung und auch eine
Musik- und Theatergruppe. Die außerschulischen Aktivitäten sind eng mit den
baptistischen Ortsgemeinden verknüpft. Die Kinder erhalten eine Mahlzeit in den
Einrichtungen und der Gesundheitszustand der Schüler wird immer wieder mit in
den Blick genommen.
Obwohl die Ausstattung der Schulen im Vergleich gut ist, herrscht Mangel an
Unterrichtsmaterial oder auch Computern und anderen technischen Geräten.
Außerdem müssen die Gebäude und die Ausstattung immer wieder renoviert oder
erneuert werden. Manche Kinder und Jugendliche benötigen Unterstützung für
die Schulgebühren.
Die Arbeit der Schulen wurde vor vielen Jahren von spanischen Baptisten
verantwortlich übernommen und ist nun schon lange eng an EBM
INTERNATIONAL angebunden. Die Missionarinnen und Missionare, die im
Land für EBM
INTERNATIONAL tätig
sind, kommen aktuell aus
Spanien. Gemeinsam gilt es
nun, die Verantwortung für
diese großen Projekte
vollständig in die Hände von
Einheimischen zu geben.
Besondere Gottesdienste:
Wir werden wieder einige besondere Gottesdienste oder zumindest
besondere Inhalte in unseren Gottesdiensten haben die nächsten Monate:

Am Karfreitag findet wieder um 10.00 Uhr in Altendorf ein gemeinsamer


Gottesdienst mit anschließendem Fischessen statt.
Ostersonntag feiern wir in Parsau einen gemeinsamen Familiengottesdienst
Am 25.3. findet in Parsau um 18.30 Uhr ein Abendgottesdienst mit Henrik
Bromann statt.
Am 22.4. wird der neue Jugendpastor unseres Landesverbandes Benedikt
Elsner in beiden Gottesdiensten zu Gast sein.

Danke an alle, die sich in unseren Gemeinden mit einer Predigt


einbringen.
SCHLUSSGEDANKE – ZUM MONATSSPRUCH FEBRUAR
REDAKTIONSSCHLUSS
Die Mai/ Juni - Ausgabe vom Gemeindebrief
erscheint am 6. Mai 2018

IMPRESSUM
„Der Gemeindebrief“ ist eine Informationsbroschüre der Evangelisch-Frei-
kirchlichen Gemeinden Brome (B) und Parsau (P) im Bund
Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland K.d.ö.R.

Gemeinde Brome: Wittinger Str. 5, 38465 Brome


Ansprechpartner: Birgit Bartels , Tel.: 05833/ 7210
Termine: Jörgen Hinnah , Tel.: 039005/ 6013

Gemeinde Parsau: Hehlertstr. 1, 38470 Parsau


Ansprechpartner: Richard Patz, Tel.: 05368/ 1801
Termine: Richard Patz, Tel.: 05368/ 1801
www.efg-parsau.de

Jugendhaus Tülau: Bauernende 1, Tülau


Ansprechpartner: Simon Gehring, Tel.: 05368/ 1224

Pastor: Karl-Heinz Wegner Tel.: 05368/ 977 534


Mail: karl-heinzwegner@t-online.de

Redaktion: Uwe Bartels (Termine), Michael Zumbaum (Artikel)


Mail: uwe@bartelsmail.de; die_zumbaeume@web.de
Die jeweiligen Artikel wurden, wenn nicht anders angegeben,
von Pastor K. – H. Wegner verfasst.

Bankverbindung Parsau: Volksbank Braunschweig


IBAN: DE20 269 910 662 025 744 000 BIC: GENO DEF1 WOB

Bankverbindung Brome: Volksbank Wittingen-Klötze


IBAN: DE36 257 618 940 007 076 900 BIC: GENO DEF1 WIK