Sie sind auf Seite 1von 3

Besichtigung des Tunnels des Eupalinos

Der Tunnel des Eupalinos, Hauptteil der antiken Wasserleitung, zweifellos eine
bewundernswerte technische Errungenschaft seiner Zeit und dessen Besichtigung
ist eine einmalige Erfahrung. Die Besucher des Monumentes mϋssen jedoch
folgendes berϋcksichtigen:
Der geschlossene Tunnel ist 1.036 m lang. Durchschnittliche Dimensionen
des Tunnels sind: 1,80 m Höhe und 1,80 m Breite, aber in einigen Abschnitten
betragen die Höhe nur 1,50 m und die Breite nur 0,42 m. Ausserdem ist der felsige
und unebene Boden des Tunnels an einigen Teilen feucht und rutschig und an
anderen Stellen tropft Wasser von der Felsdecke herab. Innerhalb des Tunnels
beträgt die Temperatur 16,5 – 16,7°C (Grad Celsius) und die Feuchtigkeit liegt bei
85 – 97%.
Wegen der oben angefϋhrten Grϋnde wird Personen mit Übergewicht,
Besuchern mit Platzangst, Panikattaken, Rϋckenschmerzen, mit Herz- oder
Atembeschwerden, und mit Gehbehinderung ausdrϋcklich geraten das Monument
zu eigener Sicherheit nicht zu betreten.
Alle Besucher mit den oben angefϋhrten Beschwerden betreten den Tunnel
auf eigenes Risiko. Bei möglichen Unfällen ϋbernimmt der griechische Staat keine
Haftung.
Die Besucher sind darum gebeten Taschen und Rucksäcke vor dem Betreten
des Tunnels am Eingang zu hinterlassen. Bei Besichtigungstour Nr. 3 sind Taschen
ausdrϋcklich verboten.
Alle Besucher mϋssen sowohl einen Schutzhelm tragen der ihnen am
Eingang ausgehändigt wird, als auch vorzugsweise geschlossene Schuhe mit
gerader und rutschfester Sohle. Es wird darum gebeten mindestens 10 Minuten vor
jedem Besuch anwesend zu sein um die fϋr die Besichtigung erforderlichen
Schutzhelme und Stoffkappen fϋr einmaligen Gebrauch rechtzeitig zu erhalten.
Vorläufig und gemäss entsprechender Ministerialentscheidung ist die
Besichtigung des Tunnels fϋr Kinder und Jugendliche unter 14 Jahren verboten.
Jugendliche im Alter von 14 bis 18 Jahren dϋrfen das Monument nur in Begleitung
verantwortlicher Erwachsener betreten.
"Die Informierung organisierter Besuchergruppen zur Geschichte des
Monumentes in Begleitung eines Fremdenfϋhrers, erfolgt ausdrϋcklich ausserhalb.
Innerhalb des Tunnels hat sich die Fremdenfϋhrung auf
bemerkenswerte/bedeutende Stellen zu beschränken.”
Zum Schutz der antiken Felsinschriften in-nerhalb des Tunnels sind
Fotoaufnahmen mit Blitzlicht verboten. Foto-, Film- oder Videoaufnahmen können
nicht ohne vorherige Genehmigung des zuständigen Ministeriums fϋr Kultur und
Sport des griechischen Staates erfolgen.
Besichtigungstouren. Drei Arten der Besichtigung stehen den Besuchern zur
Verfϋgung:

Tour Länge maximale Dauer Schwierigkeiten-Bemerkungen


Besucher-
zahl
1. 185 m 20 ungefähr 00:20΄ Enge Treppe mit hohen Stufen bei
inklusive Entritt. Enger Korridor mit archaischer
Rϋckkehr. In Felswandvekleidung in Länge von 17 m,
diesem Abschnitt Höhe von 1,55 m und Breite von 0,50 m
des Tunnels in Schulterhöhe. Keine grösseren
können alle Schwierigkeiten nach Verlassen des
Details der Korridors.
Konstruktion
besichtigt
werden.
2. 424 m 15 ungefähr 00:40΄ Alle oben angefϋhrten Schwierigkeiten
inklusive wie bei Tour Nr. 1 und ausserdem
Rϋckkehr. Bis unebener, rutschiger Felsboden,
zum niedrige Felsdecke, Wasser auf dem
byzantinischen Boden und tropfendes Wasser von der
Brunnen und Felsdecke.
Treffpunkt.
3. 1.036 10 ungefähr 01:00΄ Alle oben angefϋhrten Schwierigkeiten
m fϋr eine Tour. und zusätzlich Erschöpfung. Begehung
Möglichkeit der eines engen, 197 m langen und 0,42 –
Besichtigung des 0,60 m breiten Korridors, durch die
gesamten nördliche Felswandverkleidung,
Tunnels und besonders schwierig. Nach Verlassen
zusätzlich der des Ausgangs durch die nördliche
Quelle Agiades Mϋndung des Tunnels ist ein relativ
bei Wunsch. langer Fussmarsch (von ungf. 1 Stunde)
erforderlich um nach Pythagoreio
zurϋckzukehren, oder ein vorher
vereinbartes Fortbewegungsmittel steht
ausserhalb zur Verfϋgung.
zu Fuß zugänglich in ungefähr
Besichtigungszeiten 20 Minuten ϋber eine
Der Sϋdeingang des Tunnels ist Landstrasse. Obligatorische
ungefähr 2 km nördlich von Informationen bitte rechtzeitig
Pythagoreio entfernt und mit einfordern unter der Tel.-Nr.:
dem Auto oder zu Fuß +0030 22730 62 813.
erreichbar. Der Nordeingang
befindet sich in der ländlichen Tour Nr. 1, Dauer (inkl.
Gegend von Agiades, ist mit Rϋckkehr) 00:20΄.
dem Auto unerreichbar, jedoch Besuchergruppen in Begleitung
bis max. 20 Personen zu Tour Nr. 3, Dauer 1 Stunde
folgenden Zeiten: 08:40΄, 09:00΄, ohne Rϋckkehr zum Eingang im
09:40΄, 10:00΄, 10:40, 11:00΄, Sϋden. Besuchergruppen in
11:40΄, 12:00΄, 12:40΄, 13:00΄, Begleitung bis max. 10
13:40΄, 14:00΄, 14:40΄ Personen. Besichtigungstermin
und Uhrzeit werden vorher unter
Tour Nr. 2, Dauer (inkl. folgender Telefonnummer
Rϋckkehr) 00:40΄. vereinbart: +0030 22730 62 813.
Besichtigungstermin und Uhrzeit Die Besichtigungen erfolgen
werden vorher unter folgender abwechselnd entweder durch
Telefonnummer vereinbart: den Eingang im Sϋden oder den
+0030 22730 62 813. Ausgang des Tunnels im Norden
Besuchergruppen in Begleitung wie folgt: 08:30΄ im Sϋden,
bis max. 15 Personen. 09:20΄ im Norden, 10:20΄ im
Besichtigungszeiten: 08:30΄, Sϋden, 11:20΄ im Norden,
09:20΄, 10:20΄, 11:20΄, 12:20΄, 12:20΄ im Sϋden, 13:20΄ im
13:20΄, 14:20΄ Norden