Sie sind auf Seite 1von 1

Hindernisse

Der Pfad durch dieses Leben wär nicht weit,


Wenn nicht die grossen, hinderlichen Ströme
Dazwischenlägen, die sich Weiber nennen:
Darüberhinzukommen, das ist schwer!

(Bhartrihari, 7. Jh., nordindischer Lyriker)