Sie sind auf Seite 1von 10

trainerakademie

köln

Newsletter September 2010


der Trainerakademie Köln des
Deutschen Olympischen Sportbundes

Ausschreibung Diplom-Trainer-Studiengang 2-18


Bericht Funktionelles Krafttraining für Individualsportarten
Kurz und Knapp
Tölzer gewinnt sensationell Silber
Papageorgiou als Trainerausbilder in Uganda
Duplitzer mit EM-Gold
Marc-Oliver Klages in China
Dieter Reinartz Generalsekretär der Eishockey Damen WM
Waldemar Schanz mit Gold, Silber und Bronze
de nf 2“

Lutz Könnings und Chris Faust neue Trainer in der Schweiz


nz
es Ko 01
n ere

Zamanduridis Ringer überzeugen


Dr r- n 2

Decker und Karg gewinnen Medaillen


in ine do

Trauer um Dr. Dieter Strüber


tra on
es s L

Fortbildung
nd ku
Bu „Fo

Funktionelles Krafttraining in Teamsportarten


trainerakademie
köln

Ausschreibung DTS 2-18


Aufgrund der sehr hohen Zahl der Bewerbungen zum Studiengang DTS
2-17 (Beginn Oktober 2010) hat die Zulassungskommission empfohlen, ei-
nen zusätzlichen weiteren Studiengang möglichst zeitnah anzubieten.
Bewerbungsschluss ist der 30.10.2010

Der Vorstand der Trainerakademie hat im Ergebnis einer lom-Trainerinnen und Diplom-Trainern decken zu kön-
umfänglichen Diskussion im Rahmen seiner Sitzung am nen.
10.08.2010 nunmehr beschlossen, diesem Vorschlag vor
dem Hintergrund der besonderen Situation zu folgen. Es folgt nun die Ausschreibung für den Studiengang
DTS 2-18 an der Trainerakademie Köln des DOSB. Der
Nach umfassender Prüfung kann die Trainerakademie Studiengang beginnt im April 2011 (Dauer 3 Jahre). Be-
Köln des DOSB aufgrund der Tatsache, dass sich die werbungsschluss ist der 30.Oktober 2010. Unten finden
Studiengänge 15 und 16 bereits in der Spezialisierung Sie zudem das für die Bewerbung benötigte Formblatt
befinden, trotz einer Ausrichtung auf insgesamt 2 Stu- für den vorgesehenen Einsatzbereich und die Anti-Do-
diengänge einen weiteren Studiengang für den April ping Erklärung.
2011 ausschreiben. Die Sonderausschreibung wurde
vom Vorstand der Trainerakademie Köln einmalig be-
fürwortet. AUSBILDUNG ZUM / ZUR STAATLICH GEPRÜFTEN
TRAINER/IN DES LANDES NRW
Wir hoffen, somit dazu beizutragen, den Bedarf des DIPLOM-TRAINER/IN DES DOSB
deutschen Sports nach qualifiziert ausgebildeten Dip-
DTS 2 – 18 (April 2011 – März 2014)

Die Trainerakademie Köln des DOSB führt in der Zeit


vom 01.04.2011 bis zum 31.03.2014 den 18. Ausbil-
dungskurs des Diplom-Trainer-Studiums 2 (DTS 2-18)
zum/zur staatlich geprüften Trainer/in bzw. Diplom-
Trainer/in des Deutschen Olympischen Sportbundes
durch.

Zugelassen werden nach den Richtlinien der Trai-


nerakademie Köln des DOSB e.V. Bewerber/innen
aus den Mitgliedsorganisationen. Die Ausbildung
findet an der Trainerakademie Köln des DOSB statt
und schließt mit der Qualifikation zum/zur „staat-
lich geprüften Trainer/in des Landes NRW“ ab. Die
Absolventen erhalten vom DOSB den Titel „Diplom-
Trainer/in des DOSB“.

Newsletter September 2010 | Ausschreibung DTS 2-18


Trainerakademie Köln des Deutschen Olympischen Sportbundes · Guts-Muths-Weg 1 · 50933 Köln ·
Fon (+49) 2 21. 9 48 75 - 0 · Fax (+49) 2 21. 9 48 75 - 20 · info@trainerakademie-koeln.de · www.trainerakademie-koeln.de
trainerakademie
köln

Bewerbungs-/Zulassungsverfahren:
Die Bewerber/innen werden gebeten, ihre Bewerbungsunterlagen über den jeweiligen Spitzenverband bis zum
30.10.2010 bei der Trainerakademie Köln des DOSB einzureichen. Folgende Unterlagen sind der Bewerbung
beizufügen:

• Nachweis der Fachoberschulreife (bei Ausländern gelten entsprechende Abschlüsse, die in einer beglau-
bigten Übersetzung nachgewiesen werden müssen)
• sportfachliche Befürwortung der Bewerbung durch den Spitzenverband,
• Trainer- A -Lizenz,
• eigenhändig unterschriebener Lebenslauf in deutscher Sprache,
• sportliche Leistungs- und Tätigkeitsnachweise,
• ein polizeiliches Führungszeugnis,
• ein ärztliches Gesundheitszeugnis, das nicht älter als sechs Monate ist und auf dem die gesundheitliche
Eignung attestiert ist,
• Zeugnisse über abgelegte Prüfungen in der schulischen und beruflichen Entwicklung,
• zwei Passbilder,
• Formblatt „Vorgesehener Einsatzbereich“ (vom Spitzenverband auszufüllen und zu unterzeichnen!),
• Anti-Doping-Erklärung ( ausgefüllt und unterschrieben)

Über die Zulassung entscheidet die Zulassungskommission.

Allgemeine Hinweise:
1. An der bedarfsorientierten Finanzierung des Lehrbetriebes beteiligen sich die Spitzenverbände und LSB/
LSV durch Übernahme der Studienplatzkosten und die Studierenden mit einer Studiengebühr. Die Studien-
platzkosten betragen 9.000 €. Darin sind enthalten die vom Student/in zu tragenden Studiengebühren von
1.800 €. Zwischen dem Spitzenverband und der Studentin/dem Studenten wird ein Ausbildungsvertrag abge-
schlossen.
2. Vorbehaltlich verfügbarer Mittel, besteht für die Spitzenverbände die Möglichkeit, in Abhängigkeit von
der vorgesehenen Einsatzperspektive der zugelassenen Bewerberinnen/ Bewerber eine zweckgebundene För-
derung der Studienplatzkosten zu beantragen.
3. Während der Ausbildung haben die Trainerstudenten/innen Wohnrecht im Unterkunftshaus der Trainer-
akademie Köln. Kosten: € 75,- pro Person und Woche im Einzelzimmer, € 50,- pro Person und Woche im Dop-
pelzimmer.
4. Die Studierenden haben zu Beginn eines jeden Ausbildungsabschnittes eine Bescheinigung der Kranken-
kasse über die Krankenversicherung (Gesetz über die Neuordnung der studentischen Krankenversicherung)
vorzulegen.

Weitere Informationen:
Trainerakademie Köln des DOSB
Guts-Muths-Weg 1
50933 Köln
Tel.: 0221-94875-15 / Fax 0221-94875-20 E-mail: jaeger@trainerakademie-koeln.de

Diese Ausschreibung als PDF downloaden | Formblatt vorgesehener Einsatzbereich |


Antidopingerklärung |

Newsletter September 2010 | Ausschreibung DTS 2-18


Trainerakademie Köln des Deutschen Olympischen Sportbundes · Guts-Muths-Weg 1 · 50933 Köln ·
Fon (+49) 2 21. 9 48 75 - 0 · Fax (+49) 2 21. 9 48 75 - 20 · info@trainerakademie-koeln.de · www.trainerakademie-koeln.de
trainerakademie
köln

Funktionelles Krafttraining
für Individualsportarten
Mit dem Thema „Funktionelles Krafttraining für Individualsportarten“
fand vom 28. - 30.06.2010 in Köln das zweite Bundestrainer-Forum in die-
sem Jahr statt.

Martin Zawieja bringt den Teilnehmer die Kunst des Ausstossens mit der Langhantel näher. Foto: Jürgen Bröker

Das zweite Bundestrainer - Forum in diesem Jahr mit teltrainings führte Martin Zawieja eindrucksvoll in die
dem Thema „Funktionelles Krafttraining für Individual- Techniken des Kreuzhebens, der Reißkniebeuge, dem
sportarten“ wurde mit den erstklassigen Referenten Dr. Reißen und dem Umsetzen ein. Es gelang ihm Lösungs-
Andreas Schlumberger und Martin Zawieja gestaltet. wege aufzuzeigen, wie das Funktionelle Krafttraining
An den drei Tagen wurde eine gute Mischung zwischen in den Trainingsprozess der einzelnen Sportarten inte-
Vorträgen im Seminarraum und praktischen Demonst- griert werden kann.
rationen im Kraftraum gewählt.
Besonders möchte wir erwähnen, dass das Seminar mit
Allen Teilnehmern wurde deutlich, wie wichtig das internationaler Beteiligung stattfand, so nahmen zwei
Funktionelle Krafttraining für alle Sportarten sein Athletiktrainer aus Holland und eine ehemalige Absol-
kann. Dr. Andreas Schlumberger stellte neben vielen in- ventin aus Magglingen (Schweiz) teil. Wir freuen uns
teressanten Untersuchungen auch sein Klassifikations- auf ein weiteres Bundestrainer - Forum in Heidelberg
system für Übungen zur Verbesserung von Kraft / Sta- (22. - 24.11.2010) mit demselben, Thema aber dann für
bilität und Muskelfunktion von der Horizontalen in die Spielsportarten.
Vertikale vor. Zu dem Thema Grundlagen des Langhan-

Newsletter September 2010 | Bundestrainer-Forum


Trainerakademie Köln des Deutschen Olympischen Sportbundes · Guts-Muths-Weg 1 · 50933 Köln ·
Fon (+49) 2 21. 9 48 75 - 0 · Fax (+49) 2 21. 9 48 75 - 20 · info@trainerakademie-koeln.de · www.trainerakademie-koeln.de
trainerakademie
köln

Kurz und Knapp


Meldungen rund um die Trainerakademie Köln des DOSB

Tölzer holt sensationell Silber Athanasios Papageoriou, langjähriger Volleyball-


koordinator an der Trainerakademie, war vom
Bei den derzeit statt- 24. - 31.07.2010 als Trainerausbilder für den Internatio-
findenden Judo-Welt- nalen Volleyball Verband in Kampala, Uganda tätig.
meisterschaften in
Tokio gewann Andre- Hier können Sie einen kurzen TV-Bericht im ugandi-
as Tölzer, aktuell Stu- schen Fernsehen darüber sehen.
dent im Studiengang
DTS 2-16, sensationell Duplitzer mit EM-Gold
die Silbermedaille. In
einem starken Feld
konnte er sich überra-
schend bis ins Finale
vorkämpfen bevor er
dort dem nun vier-
maligen Weltmeister
Teddy Riner (FRA) erst
Andreas Tölzer (DTS 2-15) gewann seine erste in der Verlängerung
WM Medaille.
unterlag. Betreut
wurde er an der Mat-
te von seinem Heimtrainer Daniel Gürschner, der seit
2010 Diplom-Trainer ist.

Papageorgiou als Trainerausbilder in Uganda


Studentin an der Trainerakademie und nun Europameisterin im Degenfechten:
Imke Duplitzer

Die Diplom-Trainer-Studentin Imke Duplitzer (DTS 2-15)


hat bei der zur Zeit stattfindenden Eurpomeisterschaft
in Leipzig für die erste deutsche Goldmedaille gesorgt
und sich nach elf Jahren ihren zweiten EM-Titel gesi-
chert. Sie besiegte im Finale die Polin Magdalena Pie-
karska 15:10. „Es hat jetzt elf Jahre bis zum zweiten Ti-
tel gedauert, ich hoffe nicht, dass es nochmal so lange
dauert. Das mach ich nicht mehr mit“, sagte Duplitzer.
„Ich habe im Finale etwas gebraucht, um reinzukom-
men, aber am Ende hatte ich wohl mehr Kraft.“

Hier der dazugehörige TV Bericht der ARD.


Athanasious Papgeorgiou, langjähriger Koordinator an der Trainerakademie.

Newsletter September 2010 | Kurz und Knapp


Trainerakademie Köln des Deutschen Olympischen Sportbundes · Guts-Muths-Weg 1 · 50933 Köln ·
Fon (+49) 2 21. 9 48 75 - 0 · Fax (+49) 2 21. 9 48 75 - 20 · info@trainerakademie-koeln.de · www.trainerakademie-koeln.de
trainerakademie
köln

Marc-Oliver Klages in China reich. Erklärtes Ziel des


deutschen Teams ist
Die Absolventen der Trainerakademie sind auch in- der Wiederaufstieg
ternational sehr gefragt. Insbesondere Sporteinrich- in die Eliteklasse der
tungen in China greifen gern auf das Know-How der weltbesten Frauen-
Deutschen Ausbildungsstätte für Leistungssporttrai- Nationalteams. Für die
ner zurück. So trat vor kurzem Marc-Oliver Klages eine Organisation der WM
Trainerstelle in China an. wurde der Absolvent
der Trainerakademie
Köln Dieter Reinartz
zum Generalsekretär
bestellt. Reinartz ab-
solvierte im 5. Weiter-
bildungsstudiengang-
bereits sein Studium
an der Trainerakade-
mie Köln des DOSB.

Waldemar Schanz mit Gold, Silber und Bronze

Diplom-Trainer-Student Waldemar Schanz gewann


bei den deutschen Sportschützen-Meisterschaften in
München nach einer Bronzemedaille im Wurfschei-
ben Trap die Silbermedaille im Doppeltrap. Mit seiner
Mannschaft, dem Wurftauben Club Wiesbaden, holte
sich der angehende Diplom-Trainer sogar in beiden Dis-
ziplinen den deutschen Meistertitel.
Marc-Oliver Klages mit zwei seiner erfolgreichen Ruderer vom Montreal Rowing
Club/Kanada. Foto: Klages

Klages ist Absolvent des 11. Kombinationsstudiums und


schoss dieses Herbst 2005 erfolgreich ab. In China wird
der Rudertrainer, der bereits vor 8 Jahren in China so-
wie ein Jahr in den USA und zwei Jahre in Montreal/
Kanada viel Auslandserfahrung gesammelt hat, den
Cheftrainerposten des Frauen-Ruderteam´s der südchi-
nesischen Provinz Guangdong antreten.

Dieter Reinartz Generalsekretär


der Eishockey Damen WM

Vom 11. bis 17. April 2011 trifft die deutschen Frauen-Eis-
hockeynationalmannschaft bei der IIHF World Women
Championship Division I im oberschwäbischen Ravens-
burg auf China, Japan, Lettland, Norwegen und Öster-
Waldemar Schanz studiert im Studiengang DTS 2-15 an der Trainerakademie.
Foto: DSB.de

Newsletter September 2010 | Kurz und Knapp


Trainerakademie Köln des Deutschen Olympischen Sportbundes · Guts-Muths-Weg 1 · 50933 Köln ·
Fon (+49) 2 21. 9 48 75 - 0 · Fax (+49) 2 21. 9 48 75 - 20 · info@trainerakademie-koeln.de · www.trainerakademie-koeln.de
trainerakademie
köln

Lutz Könnings und Chris Faust Neckargartach) und Coskun Efe (96 kg/KSV Aalen 05).
neue Trainer in der Schweiz Trauer um Dr. Dieter Strüber

Auch in der Schweiz weiss man die Qualitäten von Di- Der langjährige Koordinator und Verantwortliche für
plom-Trainern und Diplom-Trainer-Studenten der Trai- die Traineraus- und Fortbildung des Deutschen Aero
nerakademie zu schätzen. Nachdem im Frühjahr diesen Clubs, Dr. Dieter Strüber erlag Anfang August im Alter
Jahres bereits Stephan Tschierschwitz als neuer Trainer von 71 Jahren seinem Krebsleiden.
der U-18 Hockey Junioren eingestellt wurde, wurde jetzt
bekannt, dass Diplom-Trainer Chris Faust (Studiengang
DTS 2-14) ab sofort die Schweizer U-16 Hockey-Junioren
übernimmt und Lutz Könnings, der im Moment im Stu-
diengang DTS 2-15 sein Diplom-Trainer-Studium absol-
viert, die U-16 Hockey-Juniorinnen. SWISSHOCKEY hat
mit beiden Interviews geführt die hier nachzulesen
sind: Interview mit Lutz Könnings und Interview mit
Chris Faust. Schon in Amt und Würden sind seit einiger
Zeit die Diplom-Trainer Thomas Dauner als Cheftrainer
der Herren-Nationalmannschaft sowie Rainer Brech als
Chefcoach bei den Damen.

Zamanduridis Ringer überzeugen

Bei der Ende Juli ausgetragenen Junioren-Weltmeister- Dr. Dieter Strüber führte zuletzt die ersten beiden Trainer-Studenten der
schaft im Griechisch-Römischen Stil in Budapest ver- Sportart Fallschirmsport erfolgreich zu ihrem Diplom an der Trainerakade-
mie.
breitete die deutsche Mannschaft unter Führung von
Bundestrainer Jannis Zamanduridis (Diplom-Trainer-
Studiengang DTS 2-16) bronzenen Glanz. Oliver Runge Er war ab 1964 langjähriger Nationaltrainer der Fall-
vom RSV Hansa 90 Frankfurt/Oder gewann in der Klas- schirmfrauen in der DDR und anschliessend bis 1988
se bis 55 kg ebenso Bronze wie Eduard Popp (120 kg/VfL verantwortlich für die Auswahlmannschaft der „Kom-
plexwettkämpfer“ (Laufen, Schießen, Schwimmen
und Fallschirmspringen). Seit 1990 war er Mitglied
(und meist Vorsitzender) in zahlreichen Gremien des
deutschen Luftsports und wurde 1998 sogar Bürger-
meister seines Heimatortes Blankensee. Zu dieser Zeit
übernahm er auch wieder den Posten des National-
trainers der Fallschirmfrauen in Deutschland und ge-
wann mit diesen insgesamt 17 Gold-, 12 Silber- und 14
Bronzemedaillen bei internationalen Wettkämpfen.
Zwischen 2006 und 2009 absolvierten unter seiner
Leitung erstmals Trainer aus dem Fallschirmsport das
Diplom-Trainer-Studium an der Trainerakademie.

Wir trauern um einen großartigen Kollegen und sind


in diesen schweren Stunden mit unseren Gedanken
bei seiner Familie.
Die drei Medaillengewinner der Junioren Oliver Runge, Coskun Efe und Eduard
Popp. Foto: DRB.de

Newsletter September 2010 | Kurz und Knapp


Trainerakademie Köln des Deutschen Olympischen Sportbundes · Guts-Muths-Weg 1 · 50933 Köln ·
Fon (+49) 2 21. 9 48 75 - 0 · Fax (+49) 2 21. 9 48 75 - 20 · info@trainerakademie-koeln.de · www.trainerakademie-koeln.de
trainerakademie
köln

Für zwei weitere Bronzemedaillen sorgten die beiden


Juniorinnen Jaquelin Schellin (48 kg/TV Mühlacker) und
Aline Focken (63 kg/KSV Krefeld).
Vor der WM war eine Medaille als Ziel ausgegeben wor-
den, mit den fünf Bronzemedaillen ist der Deutsche
Ringer-Bund nun im Kreis von Ringernationen wie Russ-
land, Aserbaidschan und Iran zu finden.

Decker und Karg gewinnen Medaillen

Bei den U-19 Ruder-Weltmeisterschaften der Junioren Frank Decker (li) und Johannes Karg (re) absolvierten im Studiengang DTS 2-14
zwischen 2007 und 2010 ihr Diplom-Trainer-Studium an der Trainerakademie
im tschechischen Racice bei Prag gewann Diplom-Trai- Köln des DOSB.
ner Frank Decker (DTS 2-14) zum dritten Mal WM-Gold
Ebenso erfolgreich war sein früherer Studienkollege
für den Deutschen Ruderverband. Der von ihm betreu-
und jetziger Diplom-Trainer Johannes Karg bei den U-23
ter männliche Doppelvierer verwies Italien und Neu-
Ruder-Weltmeisterschaften in Brest (Weissrussland).
seeland auf die Plätze.
Er gewann mit dem deutschen Leichtgewichts Frauen
Doppelvierer die Silbermedaille.

Bundestrainer-Konferenz
Die diesjährige Bundestrainer-Konferenz findet vom 27. bis 29. September
2010 in Dresden statt. Das Programm steht unter dem Motto Fokus London
2012 – Motivationspsychologische und trainingsmethodische Vorbereitungs-
strategien.

Montag, den 27. Septemer 2010 - Plenum


Programm als PDF herunterladen
Moderation: Prof. Lutz Nordmann

13.00 – 13.15 Uhr Begrüßung / Einführung in die Bundestrainer-Konferenz - DOSB


13.15 – 14.00 Uhr Visionen und Perspektiven des DOSB mit Blick auf die Olympischen Spiele London 2012 und
Sotschi 2014 - Dr. Ulf Tippelt
14.00 – 14.30 Uhr Diskussionsforum (1)
14.30 – 15.00 Uhr Entwicklungstendenzen im Skisport auf der Grundlage der Analyse der Olympischen Spiele
Vancouver 2010 - Thomas Pfüller (angefragt)
15.00 – 15.30 Uhr Pause
15.30 – 16.45 Uhr Leistungsentwicklung im Spitzensport - Dr. Klaus Dehner
• Lust an Leistung: Was treibt uns an?
• Flow im Spitzensport: Aufgehen im Tun
16.45 – 17.15 Uhr Diskussionsforum (2)
19.30 Uhr adidas-Abend

Newsletter September 2010 | Fortbildung


Trainerakademie Köln des Deutschen Olympischen Sportbundes · Guts-Muths-Weg 1 · 50933 Köln ·
Fon (+49) 2 21. 9 48 75 - 0 · Fax (+49) 2 21. 9 48 75 - 20 · info@trainerakademie-koeln.de · www.trainerakademie-koeln.de
trainerakademie
köln

Dienstag, den 28. September 2010 – Plenum/Arbeitskreise


Moderation Plenum: Prof. Lutz Nordmann
Moderation Arbeitskreise: DOSB-Verbandskoordinatoren

9.00 – 10.15 Uhr Leistungsentwicklung im Spitzensport - Dr. Klaus Dehner


• Lust an Teamleistung: Die Naturgesetze des gemeinsamen Handelns
10.15 – 11.15 Uhr Leistungsentwicklung im Spitzensport
• Einzelkämpfer oder Teamplayer? Was braucht der Hochleistungssport?
Diskussionsforum (3) - Prof. Jens Kleinert
11.15 – 11.45 Uhr Kaffeepause
11.45 – 12.30 Uhr Die Vorbereitungskonzeption des Deutschen Ruderverbandes auf die Olympischen Spiele
London 2012 - Lothar Trawiel
12.30 – 14.00 Uhr Mittagspause

Arbeitskreise
Arbeitskreis 1: Ausdauersportarten - Hans Heinrich
Arbeitskreis 2: Kraft-/Schnellkraft- und technisch-kompositorischen Sportarten - Peter Kreutzer
Arbeitskreis 3: Spielsportarten- Jürgen Barth
Arbeitskreis 4: Kampfsportarten - Eugen Gerber
Die Festlegung der Inhalte der Arbeitskreise und die Auswahl der Impulsreferate für die jeweiligen Themenfelder
erfolgen in enger Abstimmung mit den Verbandskoordinatoren. Die Themenauswahl orientiert sich an den Vorbe-
reitungskonzeptionen auf die Olympischen Spiele und an den damit zusammenhängenden sportartspezifischen
Leistungsreserven.

14.00 – 15.45 Uhr Arbeitsgruppen 1. Teil
15.45 – 16.15 Uhr Kaffeepause
16.15 – 18.00 Uhr Arbeitsgruppen 2. Teil
19.00 Uhr Dresdner Sportabend

Mittwoch, den 29. September 2010 - Plenum


Moderation: Lutz Nordmann

9.00 – 9.45 Uhr Die Vorbereitung auf die Olympischen Spiele London 2012
• aus sportmedizinischer Perspektive - Diskussionsforum (4) - Dr. Bernd Wolfarth
9.45 – 10.30 Uhr Die Vorbereitung auf die Olympischen Spiele London 2012
• aus sportpsychologischer Perspektive - Diskussionsforum (5) - Prof. Jan Mayer
10.30 – 11.15 Uhr Leistungssportsysteme Europas im Vergleich - Schlüsselfaktoren für sportlichen Erfolg bzw.
Misserfolg - Veerle de Bosscher
11.15 – 11.45 Uhr Kaffeepause
11.45 – 12.45 Uhr „Fokus London 2012!“ - Podiumsdiskussion mit ausgewählten Spitzentrainerinnen und
-trainern sowie Aktiven Almut Rudel (Moderation), Jörg Ahmann (Beachvolleyball),
Lutz Buschkow (Schwimmen, Wasserspringen), Detlef Hofmann (Kanu), Dirk Schimmelpfennig
(Tischtennis)
12.45 Uhr Abschluss - DOSB

Newsletter September 2010 | Fortbildung


Trainerakademie Köln des Deutschen Olympischen Sportbundes · Guts-Muths-Weg 1 · 50933 Köln ·
Fon (+49) 2 21. 9 48 75 - 0 · Fax (+49) 2 21. 9 48 75 - 20 · info@trainerakademie-koeln.de · www.trainerakademie-koeln.de
trainerakademie
köln

Bundestrainer-Forum
Funktionelles Krafttraining in Teamsportarten
22. - 24.11.2010 in Heidelberg

Dozent: Martin Zawieja, Dr. Andreas Schlumberger


Teilnahmegebühr pro Person inkl. Übernachtung/Ver-
pflegung im EZ: 235,- €
Anmeldung:
http://trainerakademie-koeln.de/bundestrainer.htm

no
ch
w
ver enig
füg e Pl
ba ätz Impressum
r! e

Herausgeber
Trainerakademie Köln des DOSB
Guts-Muths-Weg 1
50933 Köln
Details:
Tel: 0221 94875 0
Im modernen Hochleistungssport ist Krafttraining ein
Fax: 0221 94875 20
wichtiger Bestandteil der langfristigen Leistungsent-
www.trainerakademie-koeln.de
wicklung. Eine der wichtigen aktuellen Trends in der
Trainingsmethodik ist die Spezifizierung der Übungs-
Redaktion
auswahl. Das vordergründige Ziel ist dabei, Übungsfor-
Christoph Dolch
men und Trainingsmittel an den sportartspezifischen
e-Mail: dolch(at)trainerakademie-koeln(.)de
Erfordernissen, aber auch an den funktionell-anatomi-
Tel. 0221/94875-12
schen Anforderungen zu orientieren. Daraus ergibt sich,
Fax. 0221/94875-20
dass Übungsformen, welche die explosive Kraftentfal-
tung und die Stabilisierungsfunktion integrieren, eine
Fotos
wichtige Bedeutung für die Optimierung des Krafttrai-
Trainerakademie Köln des DOSB (soweit nicht an-
nings haben. Deshalb wird im Rahmen der Veranstal-
ders angegeben). Der Versand des Trainerakademie-
tung ein Schwerpunkt auf der Präsentation und der
Newsletters erfolgt ausschließlich elektronisch. Der
praktischen Umsetzung des Langhanteltrainings und
Bezug ist kostenlos. Sie können sich jederzeit über
des funktionellen Krafttrainings vor dem Hintergrund
unsere Website www.trainerakademie-koeln.de
sportartspezifischer Erfordernisse liegen.
dafür an- bzw. abmelden. Die Veröffentlichung von
Artikeln oder Auszügen ist mit Quellenangabe und
Ein weiterer Themenschwerpunkt liegt in der Einbin-
unter Zusendung eines Belegexemplars erlaubt.
dung des Krafttrainings in den laufenden Trainingspro-
zess und der Abstimmung des Krafttrainings mit ande-
© Trainerakademie Köln des DOSB, 2010
ren Konditionstrainingsformen.

Newsletter September 2010 | Fortbildung


Trainerakademie Köln des Deutschen Olympischen Sportbundes · Guts-Muths-Weg 1 · 50933 Köln ·
Fon (+49) 2 21. 9 48 75 - 0 · Fax (+49) 2 21. 9 48 75 - 20 · info@trainerakademie-koeln.de · www.trainerakademie-koeln.de