Sie sind auf Seite 1von 3

Service Information

BR 183

183-00/P0019

Service Information BR 183 183-00/P0019

Software-Download ECS 183/1 - Heinzmannregler

Service Information

BR 183 Software-Download ECS 183/1 - Heinzmannregler

183-00/P0019

Software-Download ECS 183/1 - Heinzmannregler 183-00/P0019 Baugruppe 07 Mitteilungsgrund An einigen Motoren wurde ein

Baugruppe 07

Mitteilungsgrund

An einigen Motoren wurde ein fehlerhafter Download durchgeführt. Um dies zu vermeiden, muß nach untenstehender Verfahrensanweisung vorgegangen werden.

Die Reglerdatensätze werden bei MTU-F in folgendem Verzeichnis gespeichert:

H:\ Regler\ Heinzmann\ Auftragsnummer

Ein Datensatz wird für den gesamten Auftrag erzeugt und gesichert (Auftragsdatensatz). Pro Motor werden zusätzlich 3 Datensätze erzeugt und gesichert (Parametersätze).

Die Datensätze haben folgende Bezeichnungsvarianten:

von Fa. Heinzmann Auftrags-/ Version von 0 bis 9 und A bis Z Motornummer A
von Fa. Heinzmann
Auftrags-/
Version von 0 bis 9 und A bis Z
Motornummer
A
= Auftragsdatensatz
B
= DBR-Datensatz
C
= Pumpenabgleichs-Datensatz
H
= Gesamt-Datensatz

Verfahrensanweisung

Änderungen im Auftragsdatensatz Ein geänderter Auftragsdatensatz wird im o.g. Verzeichnis bereitgestellt. Es muß immer die höchste Version für einen Download verwendet werden.

Eine Parameteränderung wird via Download mit dem Auftragsdatensatz z.B. „753087A1.HZM“durchgeführt.

Manuelle Änderungen im Datensatz sind nicht zulässig!

Änderungen der DBR-Werte:

Ein geänderter Parametersatz wird im o.g. Verzeichnis bereitgestellt. Es muß immer die höchste Version für einen Download verwendet werden.

Eine Parameteränderung wird via Download mit dem Parametersatz z.B. „022991B1.HZM“durchgeführt.

Manuelle Änderungen im Datensatz sind nicht zulässig!

Änderungen der Einspritzpumpenabgleichswerte:

Ein geänderter Parametersatz wird im o.g. Verzeichnis bereitgestellt. Es muß immer die höchste Version für einen Download verwendet werden.

Eine Parameteränderung wird via Download mit dem Parametersatz z.B. „022991C1.HZM“durchgeführt.

Ist ein “C-Datensatz“nicht verfügbar, muß ein Pumpenabgleich bei ca. 20°C Kühlwassertemperatur durchgeführt werden. Die so erzeugten Werte sind in der nächst höheren Version (z.B. 022991C2.HZM) zu speichern und an MTU-F, Abt. SCSD zu senden.

Datum: 17.11.2000

SCSD-Ruetz

SCP-Künstler

Seite 1 von 2

Service Information

BR 183 Software-Download ECS 183/1 - Heinzmannregler

183-00/P0019

Software-Download ECS 183/1 - Heinzmannregler 183-00/P0019 Baugruppe 07 Manuelle Änderungen im Datensatz sind nicht

Baugruppe 07

Manuelle Änderungen im Datensatz sind nicht zulässig!

Austausch eines Motorreglers:

Wenn ein Motorregler getauscht werden muß, ist folgendes Vorgehen anzuwenden:

Variante A Kopie des Gesamt-Datensatzes ( höchste Version) der betroffenen Motoren z.B. 022991H1 in Friedrichshafen auf den Laptop laden. Dieser Datensatz kann via Download auf den Ersatzregler geladen werden.

Variante B Den defekten Regler öffnen und das Speichermodul entfernen. Beim Ersatzregler ist ebenso das Speichermodul abzuziehen. Nun wird das Speichermodul des defekten Reglers in den Ersatzregler eingesetzt. Der Hexschalter im Ersatzregler ist auf die Stellung „2“einzustellen. Nach dem die Schalterstellung „2“eingestellt wurde, kann die 24V Versorgung auf den Regler gegeben werden. Nun werden die Daten des Speichermoduls in den Regler geschrieben (Dauer ca. 3s). Nach Ablauf der 3s muß die 24V Versorgung wieder getrennt werden. Nun wird der Hex-Schalter wieder in Stellung „0“gebracht und die Versorgung kann dann wieder eingeschaltet werden (der Speichervorgang ist nun beendet).