Sie sind auf Seite 1von 1

Erdberührte Bauteile

Dämmfundament – Aufgehende Wandkonstruktion


Querschnitt im Keller

5
Wandaufbau: Bautenschutzmatte
25–30 cm Perimeter Wanddämmung
WU-Bauteil 25 cm Stahlbeton
7

Perimeter
Wand-
dämmung Stahlbeton

Kapillar-brechender 3
Beton-Bodenplatte Beton-Bodenplatte Ø = 25 cm

25
Schotter
2 WU-Bauteil

1
ISOQUICK Dämmfundament Ø = 15–30 cm

30
ISOQUICK
Das Dämmfundament

Splitt Ø 4–10 mm als Feinplanum

5
Schotter als kapillar brechende Schicht
nach DIN EN ISO 13 793

30
Drainung nach DIN Kapillar-brechender Schotter
Ver- und Entsorgungsleitungen können
(bei Bedarf)
in dieser Schicht innerhalb eines Sandbettes
verlegt werden

Erdreich tragfähiger Untergrund


ein korrosionsbeständiges Erdungsband
im Erdreich verlegen und senkrecht
nach oben führen
1 ISOQUICK Randmodul

2 ISOQUICK-Trittschutz

3 ISOQUICK-Abstellboard

4 ISOQUICK-kontrollierte Wasserführung
WU-Bauteil
5 vertikale Wandabdichtung nach DIN 18 195
7 Perimeter
5
6 Fugenband
Wand-
7 Bautenschutzmatte dämmung Stahlbeton

6
Kapillar-
brechender 3
Schotter
Beton-Bodenplatte
4 2 WU-Bauteil
1

ISOQUICK
Das Dämmfundament