Sie sind auf Seite 1von 27
DOWNLOAD Margit Rex Sommerlicher Deutschunterricht Differenziert einsetzbare Arbeitsblätter für den offenen Unterricht

DOWNLOAD

Margit Rex

Sommerlicher

Deutschunterricht

Differenziert einsetzbare Arbeitsblätter für den offenen Unterricht

Downloadauszug aus dem Originaltitel:

Margit Rex Lernwerkstatt Sommerzeit Fächerübergreifende Kopiervorlagen 1.– 4. Klasse
Margit Rex
Lernwerkstatt
Sommerzeit
Fächerübergreifende
Kopiervorlagen
1.– 4. Klasse

Das Werk als Ganzes sowie in seinen Teilen unterliegt dem deutschen Urheberrecht. Der Erwerber des Werkes ist berechtigt, das Werk als Ganzes oder in seinen Teilen für den eigenen Gebrauch und den Einsatz im eigenen Unterricht zu nutzen. Die Nutzung ist nur für den genannten Zweck gestattet, nicht jedoch für einen schulweiten Einsatz und Gebrauch, für die Weiterleitung an Dritte (einschließlich aber nicht beschränkt auf Kollegen), für die Veröffentlichung im Internet oder in (Schul-)Intranets oder einen weiteren kommerziellen Gebrauch.

Eine über den genannten Zweck hinausgehende Nutzung bedarf in jedem Fall der vorherigen schriftlichen Zustimmung
Eine über den genannten Zweck hinausgehende Nutzung bedarf in jedem Fall
der vorherigen schriftlichen Zustimmung des Verlages.
Verstöße gegen diese Lizenzbedingungen werden strafrechtlich
verf
verfolgt.
Sommer-ABC TIPP Du kannst ein Wörterbuch benutzen. Schreibe zu den Buchstaben des Alphabets Sommerwörter auf.
Sommer-ABC
TIPP Du kannst ein
Wörterbuch
benutzen.
Schreibe zu den Buchstaben des Alphabets
Sommerwörter auf.
Schreibe zu den Buchstaben des Alphabets Sommerwörter auf. A wie N wie B wie ie O
Schreibe zu den Buchstaben des Alphabets Sommerwörter auf. A wie N wie B wie ie O
Schreibe zu den Buchstaben des Alphabets Sommerwörter auf. A wie N wie B wie ie O
Schreibe zu den Buchstaben des Alphabets Sommerwörter auf. A wie N wie B wie ie O
Schreibe zu den Buchstaben des Alphabets Sommerwörter auf. A wie N wie B wie ie O

A

wie

N wie

B

wie

ie

O wie

C

wie

P wie

wi

D

wie

Qu wie

E

wie

R

wie

F F

wi

wie

S

S

wie

wie

G

G

wie

T

T

wie

H

wie

U

wie

I

wie

wie

V

wie

J

J

wie

wie

W

wie

K

wie

X

L

wie

Y

wie Yacht

M

wie

Z

wie

X L wie Y wie Yacht M wie Z wie Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen
X L wie Y wie Yacht M wie Z wie Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen

Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag

1

Blumenvase mit Sommerblumen
Blumenvase mit Sommerblumen
Blumenvase mit Sommerblumen Male in der richtigen Farbe an. 1 blau 5 gelb 2 grün 6

Male in der richtigen Farbe an.

Blumenvase mit Sommerblumen Male in der richtigen Farbe an. 1 blau 5 gelb 2 grün 6
Blumenvase mit Sommerblumen Male in der richtigen Farbe an. 1 blau 5 gelb 2 grün 6
Blumenvase mit Sommerblumen Male in der richtigen Farbe an. 1 blau 5 gelb 2 grün 6
Blumenvase mit Sommerblumen Male in der richtigen Farbe an. 1 blau 5 gelb 2 grün 6
Blumenvase mit Sommerblumen Male in der richtigen Farbe an. 1 blau 5 gelb 2 grün 6
Blumenvase mit Sommerblumen Male in der richtigen Farbe an. 1 blau 5 gelb 2 grün 6
Blumenvase mit Sommerblumen Male in der richtigen Farbe an. 1 blau 5 gelb 2 grün 6
Blumenvase mit Sommerblumen Male in der richtigen Farbe an. 1 blau 5 gelb 2 grün 6
Blumenvase mit Sommerblumen Male in der richtigen Farbe an. 1 blau 5 gelb 2 grün 6
Blumenvase mit Sommerblumen Male in der richtigen Farbe an. 1 blau 5 gelb 2 grün 6
Blumenvase mit Sommerblumen Male in der richtigen Farbe an. 1 blau 5 gelb 2 grün 6
Blumenvase mit Sommerblumen Male in der richtigen Farbe an. 1 blau 5 gelb 2 grün 6
Blumenvase mit Sommerblumen Male in der richtigen Farbe an. 1 blau 5 gelb 2 grün 6
Blumenvase mit Sommerblumen Male in der richtigen Farbe an. 1 blau 5 gelb 2 grün 6
Blumenvase mit Sommerblumen Male in der richtigen Farbe an. 1 blau 5 gelb 2 grün 6
Blumenvase mit Sommerblumen Male in der richtigen Farbe an. 1 blau 5 gelb 2 grün 6
Blumenvase mit Sommerblumen Male in der richtigen Farbe an. 1 blau 5 gelb 2 grün 6
Blumenvase mit Sommerblumen Male in der richtigen Farbe an. 1 blau 5 gelb 2 grün 6
Blumenvase mit Sommerblumen Male in der richtigen Farbe an. 1 blau 5 gelb 2 grün 6
Blumenvase mit Sommerblumen Male in der richtigen Farbe an. 1 blau 5 gelb 2 grün 6
Blumenvase mit Sommerblumen Male in der richtigen Farbe an. 1 blau 5 gelb 2 grün 6
Blumenvase mit Sommerblumen Male in der richtigen Farbe an. 1 blau 5 gelb 2 grün 6
Blumenvase mit Sommerblumen Male in der richtigen Farbe an. 1 blau 5 gelb 2 grün 6
Blumenvase mit Sommerblumen Male in der richtigen Farbe an. 1 blau 5 gelb 2 grün 6
1 blau 5 gelb 2 grün 6 orange
1
blau
5 gelb
2
grün
6 orange
3 braun 7 schwarz 4 rot
3
braun
7
schwarz
4
rot
5 gelb 2 grün 6 orange 3 braun 7 schwarz 4 rot Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht

Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag

2

Ein aufregender Schulausflug
Ein aufregender Schulausflug
Ein aufregender Schulausflug (Adrian Pascu) Lies den Text allein oder mit einem Partner zwei- bis dreimal

(Adrian Pascu)

Ein aufregender Schulausflug (Adrian Pascu) Lies den Text allein oder mit einem Partner zwei- bis dreimal

Lies den Text allein oder mit einem Partner zwei- bis dreimal durch.

Text allein oder mit einem Partner zwei- bis dreimal durch. Beantworte dann allein die Fragen in

Beantworte dann allein die Fragen in ganzen Sätzen. Gib die Zeilenzahl an.

allein die Fragen in ganzen Sätzen. Gib die Zeilenzahl an. Kontrolliere deine Ergebnisse mit einem Partner.
allein die Fragen in ganzen Sätzen. Gib die Zeilenzahl an. Kontrolliere deine Ergebnisse mit einem Partner.

Kontrolliere deine Ergebnisse mit einem Partner.

an. Kontrolliere deine Ergebnisse mit einem Partner. 1 An einem wunderschönen Freitagmorgen unternahmen die
an. Kontrolliere deine Ergebnisse mit einem Partner. 1 An einem wunderschönen Freitagmorgen unternahmen die
1 An einem wunderschönen Freitagmorgen unternahmen die Schüler der Klasse 4 a mit ihrer Lehrerin
1 An einem wunderschönen Freitagmorgen unternahmen die Schüler der
Klasse 4 a mit ihrer Lehrerin einen Ausflug. Sie wollten mit dem
Bu
Bus in den
Schwarzwald fahren und dort wandern. Nach der vierstündigen Wanderung,
Wand
so hatte die Lehrerin versprochen, wollten sie dann noch als Abschluss das
Abschlus
5
Freibad besuchen.
An diesem besagten Morgen lief die Gruppe gut gelaunt zu der Bushaltestelle,
unt zu de
um auf den Schwarzwaldbus zu warten. Nach etwa 25 Minuten kam der Bus.
rte
ch etwa
5 Minuten
Alle stiegen ein und schon ging es los. Der Bus brachte sie innerhalb von
os. D
Bus brac
eineinhalb Stunden an ihr Ziel. Die Klasse wanderte
asse
wanderte
fröhlich los.
10
Da die ganze Wanderroute
ute
sechs Kilom
sechs Kilometer betrug, teilte die Lehrerin die
te
ehre
in di
Strecke in zwei Etappen mit je drei Kilometern. Zwischen
appen mi
e drei Kil
hen
den Etappen gab es
Eta
n gab es
eine kleine Pause zum Ausruhen, Essen und Trinken.
ause zum Aus
en
Bei der
ersten Rast entdeckte Peter, dass Tom ein Taschenmesser in
n Rast entdeck
in Tas
chenmesser in
henm
seinem Rucksack hatte. Er lief zu seiner Lehrerin und erzählte
m Rucks
k hatt
n und erz
hlte
es ihr.
15
Frau
Frau
Pahlke g
Pahlke ging zu Tom und meinte:
d mein
„Gib mir bitt
„Gib mir bitte dein Taschenmesser!“
dei
„Ich
„Ich
wollte aber doch nur damit schnitzen“, rechtfertigte sich der Junge.
mit schnit
n“, rechtfe
Do
Doch die Lehrerin bestimmte: „Ein Taschenmesser hat nichts auf unserem
: „Ein Tasch
enm
Ausflug verloren. Du kannst es nach dem Ausflug wieder bei mir abholen.“
u k
s nach de
Widerwillig überreichte Tom ihr das Messer und überlegte dabei schon,
rreicht
r d
20
wie er sich für Peters
für P
ters
Petzen rächen konnte. Es würde ihm schon etwas
einfallen!
en!
Währ
Während der zweiten Pause fanden Sabine, Katrin und Sanja eine von
der z
Schlingpflanzen zugewachsene Holzhütte. Neugierig öffnete Sanja die
chlingpf
quietschende Tür, schritt hindurch und Sabine und Katrin folgten ihr. In der Hütte uiets 25
quietschende Tür, schritt hindurch und Sabine und Katrin folgten ihr. In der Hütte
uiets
25
war es dunkel und es roch modrig. Die Fensterscheibe war zerbrochen. Von der

Decke des halbdunklen Raumes hingen dicke Spinnweben herunter. Nach einer

Weile erkannten die Mädchen einen alten Holzofen, einen Tisch und ein Bett.

Auf dem Ofen stand ein verbeulter Kochtopf und auf dem Tisch entdeckten

sie einen Teller mit einer verschimmelten Brotscheibe. „Ob hier jemand wohnt?“,

30

fragte Sanja. Sabine meinte: „Hier wohnt schon lange niemand mehr. Sollen

wir nicht lieber wieder gehen? Es ist ziemlich unheimlich hier.“ „Bist du ein Angsthase!“, lachte Katrin sie aus. Sie trat an das Bett und hob vorsichtig die

Katrin sie aus. Sie trat an das Bett und hob vorsichtig die Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht
Katrin sie aus. Sie trat an das Bett und hob vorsichtig die Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht
Katrin sie aus. Sie trat an das Bett und hob vorsichtig die Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht
Katrin sie aus. Sie trat an das Bett und hob vorsichtig die Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht
Katrin sie aus. Sie trat an das Bett und hob vorsichtig die Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht

Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag

3

(„Ein aufregender Schulausflug“ – Fortsetzung)
(„Ein aufregender Schulausflug“ – Fortsetzung)
(„Ein aufregender Schulausflug“ – Fortsetzung) zerknüllte Bettdecke hoch. Dann erstarrte sie, stieß einen grellen

zerknüllte Bettdecke hoch. Dann erstarrte sie, stieß einen grellen Schrei aus und rannte nach draußen. Nun sahen auch die beiden anderen Mädchen, was Katrin so erschreckt hatte. Unter der Bettdecke lag eine tote Ratte!

erschreckt hatte. Unter der Bettdecke lag eine tote Ratte! 35 40 Sie hetzten aus der Hütte,
erschreckt hatte. Unter der Bettdecke lag eine tote Ratte! 35 40 Sie hetzten aus der Hütte,

35

40 Sie hetzten aus der Hütte, schlugen die Tür zu und rasten zurück zu ihrer
40
Sie hetzten aus der Hütte, schlugen die Tür zu und rasten zurück zu ihrer Klasse.
Starr vor Ekel erzählten sie der Lehrerin und den Mitschülern, was sie entdeckt
hatten. Die Jungs wollten natürlich sofort auch die Hütte sehen, aber Frau
Pahlke hielt sie zurück und bestand darauf, die Wanderung fortzusetzen.
Murrend machte sich die Klasse auf den Weg.
Nach der anstrengenden Wanderung freuten sich alle auf das
Freibad
Freibad. Die
Lehrerin bezahlte den Eintritt und die Schüler liefen in die Umkleidekabinen.
kleidekabi
Nachdem sie eine Weile geschwommen waren und im Wasser herumgetobt
m Wass
r
herumget
hatten, rief Markus: „Lasst uns ausprobieren, wer den besten Salto vom
n besten
alto v
45
Beckenrand schafft.“ Peter, Mike und Tom wollten sofort mitmachen.
d
wollten s
ort mitma
Markus sprang zuerst und legte einen perfekten Salto vor. Nun versuchte es
n per
ekten Salt
Mike. Sein Sprung gelang nicht so gut
cht so gu
und
und er landete ziemlich hart auf dem
l
d
rt auf dem
Bauch. Als er wieder auftauchte lachte
ta
uchte lachte
er: „Das probier ich gleich noch einmal!“
r: „
och einmal!
Als Peter an der Reihe war, wusste Tom plötzlich, wie er
eihe war
wusste To
er
sich
für da
für das Petzen
Petzen
50
wegen des Taschenmessers rächen konnte. Er gab Peter einen Stoß, als dieser
schenmesser
äch
er e
en Stoß, als
gerade springen wollte. Der
gen wollte. Der
Junge rutschte aus und schlug mit der Stirn auf
nd sc
lug m
it
der Stir
den Beckenrand. Mike, der noch im Wasser war, half dem stark blutenden
eckenra
d. Mike, d
half de
star
Pe
Peter aus dem
r aus dem
Becken. Schon kamen der Bademeister und
k
Bade
eister u
Frau Pahlke
ang
angelaufen. Der Bademeister wickelte Peter in ein
laufen. D
r wic
Peter in ein
Bade
Badetuch und drückte einen
55
Verband auf seine blutende
erb
Stirn. Vö
Stirn. Völlig schockiert setzte sich Tom neben den
schockiert
jam
jammernden Peter und hielt seine Hand fest.
seine Hand
est.
Nach wenigen Minuten hörte man
s schon den Krankenwagen. Der Notarzt untersuchte Peter und sagte: „Das ist
er Notarzt un
nicht so schlimm, wie es aussieht. Aber die Platzwunde muss im Krankenhaus
m, wie
ieh
genäht werden.
den
Und
Und
vielleicht
h
hast du ja auch eine leichte Gehirnerschütterung.“
60
Die Sanitäter luden Peter in den Rettungswagen ein. Frau Pahlke rief Peters
anitäter lud
n Pe
Eltern
ltern
an und beri
an und berichtete von dem Unfall.
hte
Am darauffolgenden Tag machten Tom und seine Eltern einen Krankenbesuch m dara bei ei Pete
Am darauffolgenden Tag machten Tom und seine Eltern einen Krankenbesuch
m dara
bei ei Pete Peter, der schon wieder aus der Klinik entlassen worden war. Tom

entschuldigte sich und schenkte Peter als Wiedergutmachung ein Abenteuerbuch.

und schenkte Peter als Wiedergutmachung ein Abenteuerbuch. 65 Am Montag erschienen alle Schüler wieder im
65

65

Am Montag erschienen alle Schüler wieder im Klassenzimmer. Auch Peter war da. Stolz zeigte er das dicke Pflaster, das auf seiner Stirn prangte. Tom hatte immer noch ein schlechtes Gewissen und fragte Frau Pahlke: „Darf ich neben Peter sitzen?“ Sie erlaubte es. Die beiden Jungs waren von nun an unzertrennliche Freunde.

Die beiden Jungs waren von nun an unzertrennliche Freunde. Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag
Die beiden Jungs waren von nun an unzertrennliche Freunde. Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag
Die beiden Jungs waren von nun an unzertrennliche Freunde. Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag
Die beiden Jungs waren von nun an unzertrennliche Freunde. Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag
Die beiden Jungs waren von nun an unzertrennliche Freunde. Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag
Die beiden Jungs waren von nun an unzertrennliche Freunde. Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag
Die beiden Jungs waren von nun an unzertrennliche Freunde. Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag
Die beiden Jungs waren von nun an unzertrennliche Freunde. Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag

Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag

4

Ein aufregender Schulausflug
Ein aufregender Schulausflug
Ein aufregender Schulausflug (Fragen zum Text) 1. Wann machte die Klasse 4 a einen Ausflug? Zeile

(Fragen zum Text)

Ein aufregender Schulausflug (Fragen zum Text) 1. Wann machte die Klasse 4 a einen Ausflug? Zeile
Ein aufregender Schulausflug (Fragen zum Text) 1. Wann machte die Klasse 4 a einen Ausflug? Zeile

1. Wann machte die Klasse 4 a einen Ausflug?

Zeile :
Zeile
:
Text) 1. Wann machte die Klasse 4 a einen Ausflug? Zeile : 2. Wie lange dauerte
Text) 1. Wann machte die Klasse 4 a einen Ausflug? Zeile : 2. Wie lange dauerte
Text) 1. Wann machte die Klasse 4 a einen Ausflug? Zeile : 2. Wie lange dauerte
Text) 1. Wann machte die Klasse 4 a einen Ausflug? Zeile : 2. Wie lange dauerte
Text) 1. Wann machte die Klasse 4 a einen Ausflug? Zeile : 2. Wie lange dauerte
2. Wie lange dauerte die Busfahrt in den Schwarzwald? Zeile : 3. Wie heißt die
2. Wie lange dauerte die Busfahrt in den Schwarzwald?
Zeile
:
3. Wie heißt die Lehrerin?
Zeile
:
4. Was geschah während der ersten Rast? Erzähle mit deinen Worten.
de
r ersten Ras
Worte
n.
Zeile
bis
bis
: :
5. Zeilen 26 bis 35: Schreibe auf, was die Mädchen in der Hütte fanden.
26 bis 35
Sch
Ergänze die fehlenden Adjektive.
Ergä
nze die fehle
nde
Spinnweben
Holzofen
Kochtopf
Brotscheibe
Bettdecke
Ratte
Holzofen Kochtopf Brotscheibe Bettdecke Ratte 6. Wie beschäftigten sich Peter, Mike und Tom im Freibad?

6. Wie beschäftigten sich Peter, Mike und Tom im Freibad?

6. Wie beschäftigten sich Peter, Mike und Tom im Freibad? Zeile : Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht
Zeile :
Zeile
:
beschäftigten sich Peter, Mike und Tom im Freibad? Zeile : Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen
beschäftigten sich Peter, Mike und Tom im Freibad? Zeile : Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen
beschäftigten sich Peter, Mike und Tom im Freibad? Zeile : Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen

Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag

5

(Fragen zum Text – Fortsetzung) 7. Weshalb gab Tom Peter einen Stoß? Zeile : 8.
(Fragen zum Text – Fortsetzung) 7. Weshalb gab Tom Peter einen Stoß? Zeile : 8.

(Fragen zum Text – Fortsetzung)

(Fragen zum Text – Fortsetzung) 7. Weshalb gab Tom Peter einen Stoß? Zeile : 8. Stell
(Fragen zum Text – Fortsetzung) 7. Weshalb gab Tom Peter einen Stoß? Zeile : 8. Stell

7. Weshalb gab Tom Peter einen Stoß?

Zeile :

Zeile

Zeile :

:

7. Weshalb gab Tom Peter einen Stoß? Zeile : 8. Stell dir vor, du wärst Tom.
7. Weshalb gab Tom Peter einen Stoß? Zeile : 8. Stell dir vor, du wärst Tom.
7. Weshalb gab Tom Peter einen Stoß? Zeile : 8. Stell dir vor, du wärst Tom.
7. Weshalb gab Tom Peter einen Stoß? Zeile : 8. Stell dir vor, du wärst Tom.
8. Stell dir vor, du wärst Tom. Mit welchen Worten würdest du dich bei Peter
8. Stell dir vor, du wärst Tom. Mit welchen Worten würdest du dich bei Peter
entschuldigen?
9.
Womit entschuldigt sich Tom bei Peter? ?
om bei Pet
Zeile
:
10. Weshalb wollte Tom ab dem folgenden Montag neben Peter sitzen?
halb wol
e Tom ab
neben
eter
Ze
Zeile
le
: :
sitzen? halb wol e Tom ab neben eter Ze Zeile le : : Margit Rex: Sommerlicher
sitzen? halb wol e Tom ab neben eter Ze Zeile le : : Margit Rex: Sommerlicher
sitzen? halb wol e Tom ab neben eter Ze Zeile le : : Margit Rex: Sommerlicher
sitzen? halb wol e Tom ab neben eter Ze Zeile le : : Margit Rex: Sommerlicher
sitzen? halb wol e Tom ab neben eter Ze Zeile le : : Margit Rex: Sommerlicher
sitzen? halb wol e Tom ab neben eter Ze Zeile le : : Margit Rex: Sommerlicher
sitzen? halb wol e Tom ab neben eter Ze Zeile le : : Margit Rex: Sommerlicher
sitzen? halb wol e Tom ab neben eter Ze Zeile le : : Margit Rex: Sommerlicher
sitzen? halb wol e Tom ab neben eter Ze Zeile le : : Margit Rex: Sommerlicher
sitzen? halb wol e Tom ab neben eter Ze Zeile le : : Margit Rex: Sommerlicher
sitzen? halb wol e Tom ab neben eter Ze Zeile le : : Margit Rex: Sommerlicher

Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag

6

Ein Sommer-Elfchen
Ein Sommer-Elfchen
Ein Sommer-Elfchen Ein Elfchen ist ein Gedicht, das aus genau 5 Zeilen und 11 Wörtern besteht.
Ein Elfchen ist ein Gedicht, das aus genau 5 Zeilen und 11 Wörtern besteht. Der
Ein Elfchen ist ein Gedicht, das aus genau 5 Zeilen und
11 Wörtern besteht. Der Aufbau eines Elfchens ist immer gleich:
1.
2.
3.
Zeile: 1 Wort
Zeile: 2 Wörter
Zeile: 3 Wörter
4. Zeile: 4 Wörter
Adjektiv
Artikel + Nomen
Beschreibe das Nomen genauer.
(Wie ist es? oder Wo ist es? oder Was tut es?)
Schreibe etwas über dich. Beginne mit „Ich“.
5. Zeile: 1 Wort
Ein abschließendes Wort

Beispiel:

Weiß Die Rose Sie duftet herrlich

Wort Beispiel: Weiß Die Rose Sie duftet herrlich Ich schenke sie Mama sie a Danke Schreibe
Wort Beispiel: Weiß Die Rose Sie duftet herrlich Ich schenke sie Mama sie a Danke Schreibe
Ich schenke sie Mama sie a Danke Schreibe ein Sommer-Elfchen. n Sommer-Elfc n _ Kannst
Ich schenke
sie Mama
sie
a
Danke
Schreibe ein Sommer-Elfchen.
n Sommer-Elfc
n
_
Kannst
annst
du auch ein Ferien-Elfchen schreiben?
Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag 7
Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag 7
Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag 7
Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag 7
Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag 7
Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag 7
Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag 7
Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag 7
Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag 7
Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag 7
Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag 7
Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag 7
Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag 7
Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag 7
Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag 7
Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag 7
Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag 7
Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag 7
Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag 7
Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag 7
Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag 7
Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag 7
Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag 7
Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag 7
Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag 7
Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag 7
Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag 7

Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag

Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag 7
Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag 7
Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag 7
Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag 7
Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag 7
Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag 7
Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag 7
Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag 7

7

Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag 7
Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag 7
Meine Sommergeschichte
Meine Sommergeschichte
Meine Sommergeschichte Schreibe zu diesen drei Wörtern eine Geschichte. Ausflug, Gewitter, Waldhütte Denke beim
Meine Sommergeschichte Schreibe zu diesen drei Wörtern eine Geschichte. Ausflug, Gewitter, Waldhütte Denke beim
Meine Sommergeschichte Schreibe zu diesen drei Wörtern eine Geschichte. Ausflug, Gewitter, Waldhütte Denke beim
Meine Sommergeschichte Schreibe zu diesen drei Wörtern eine Geschichte. Ausflug, Gewitter, Waldhütte Denke beim

Schreibe zu diesen drei Wörtern eine Geschichte.

Schreibe zu diesen drei Wörtern eine Geschichte. Ausflug, Gewitter, Waldhütte Denke beim Schreiben an die
Schreibe zu diesen drei Wörtern eine Geschichte. Ausflug, Gewitter, Waldhütte Denke beim Schreiben an die
Ausflug, Gewitter, Waldhütte Denke beim Schreiben an die iben an di drei drei Teile einer
Ausflug, Gewitter, Waldhütte
Denke beim Schreiben an die
iben an di
drei
drei
Teile einer Geschichte:
Einleitung:
g:
Wer? Wann? Was? Wo?
Wann? W
Hauptteil:
tteil:
Gib den Personen Namen.
en
Schluss:
S
h
Lass sie miteinander sprechen.
Beschreibe auch Gefühle und Gedanken.
Wie endet die Geschichte?
Es dürfen keine Fragen mehr offenbleiben.
die Geschichte? Es dürfen keine Fragen mehr offenbleiben. Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag 8
die Geschichte? Es dürfen keine Fragen mehr offenbleiben. Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag 8
die Geschichte? Es dürfen keine Fragen mehr offenbleiben. Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag 8
die Geschichte? Es dürfen keine Fragen mehr offenbleiben. Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag 8
die Geschichte? Es dürfen keine Fragen mehr offenbleiben. Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag 8
die Geschichte? Es dürfen keine Fragen mehr offenbleiben. Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag 8
die Geschichte? Es dürfen keine Fragen mehr offenbleiben. Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag 8
die Geschichte? Es dürfen keine Fragen mehr offenbleiben. Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag 8
die Geschichte? Es dürfen keine Fragen mehr offenbleiben. Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag 8
die Geschichte? Es dürfen keine Fragen mehr offenbleiben. Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag 8

Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag

8

Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag 9

Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag

9

Sommerferien 1
Sommerferien 1
Sommerferien 1 Lies den Text. Unterstreiche die Substantive (Namenwörter, Nomen) rot. Unterstreiche die Verben

Lies den Text. Unterstreiche die Substantive (Namenwörter, Nomen) rot. Unterstreiche die Verben (Tunwörter, Zeitwörter) blau. Schreibe die Substantive nach dem Alphabet geordnet. Schreibe die Verben nach dem Alphabet geordnet. Partnerarbeit: Diktiert euch den Text gegenseitig.

Partnerarbeit: Diktiert euch den Text gegenseitig. AB IN DIE SOMMERFERIEN DIE SCHULGLOCKE KLINGELT. DIE
Partnerarbeit: Diktiert euch den Text gegenseitig. AB IN DIE SOMMERFERIEN DIE SCHULGLOCKE KLINGELT. DIE
Partnerarbeit: Diktiert euch den Text gegenseitig. AB IN DIE SOMMERFERIEN DIE SCHULGLOCKE KLINGELT. DIE
Partnerarbeit: Diktiert euch den Text gegenseitig. AB IN DIE SOMMERFERIEN DIE SCHULGLOCKE KLINGELT. DIE
Partnerarbeit: Diktiert euch den Text gegenseitig. AB IN DIE SOMMERFERIEN DIE SCHULGLOCKE KLINGELT. DIE
Partnerarbeit: Diktiert euch den Text gegenseitig. AB IN DIE SOMMERFERIEN DIE SCHULGLOCKE KLINGELT. DIE
Partnerarbeit: Diktiert euch den Text gegenseitig. AB IN DIE SOMMERFERIEN DIE SCHULGLOCKE KLINGELT. DIE
Partnerarbeit: Diktiert euch den Text gegenseitig. AB IN DIE SOMMERFERIEN DIE SCHULGLOCKE KLINGELT. DIE
AB IN DIE SOMMERFERIEN DIE SCHULGLOCKE KLINGELT. DIE SCHÜLER STÜRMEN AUS DEM TÜRM N AUS
AB IN DIE SOMMERFERIEN
DIE SCHULGLOCKE KLINGELT. DIE SCHÜLER STÜRMEN AUS DEM
TÜRM
N AUS DE
KLASSENZIMMER. ENDLICH SOMMERFERIEN!
NELE FLIEGT GLEICH AM NÄCHSTEN TAG MIT IHREN ELTERN NACH
STE
TAG MIT I
HREN
SPANIEN. TOM WANDERT MIT SEINEM
INE
VATER IM GEBIRGE. MANDY
VATER
. MAND
VERBRINGT DIE FERIEN
AUF EINEM BAUERNHOF IM SCHWARZWALD.
AUF EINE
BA
ARZWALD
CHRIS VERREIST NICHT.
NICHT
ER GEHT OFT INS FREIBAD UND MACHT AN
ER GEHT
IBA
ND M
CHT AN
DEN WOCHENENDEN MIT SEINER MUTTER AUSFLÜGE.
NENDEN MI
EIN
LÜG
.
MIT SEINER MUTTER AUSFLÜGE. NENDEN MI EIN LÜG . Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag
MIT SEINER MUTTER AUSFLÜGE. NENDEN MI EIN LÜG . Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag
MIT SEINER MUTTER AUSFLÜGE. NENDEN MI EIN LÜG . Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag
MIT SEINER MUTTER AUSFLÜGE. NENDEN MI EIN LÜG . Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag
MIT SEINER MUTTER AUSFLÜGE. NENDEN MI EIN LÜG . Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag
MIT SEINER MUTTER AUSFLÜGE. NENDEN MI EIN LÜG . Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag
MIT SEINER MUTTER AUSFLÜGE. NENDEN MI EIN LÜG . Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag
MIT SEINER MUTTER AUSFLÜGE. NENDEN MI EIN LÜG . Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag
MIT SEINER MUTTER AUSFLÜGE. NENDEN MI EIN LÜG . Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag
MIT SEINER MUTTER AUSFLÜGE. NENDEN MI EIN LÜG . Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag
MIT SEINER MUTTER AUSFLÜGE. NENDEN MI EIN LÜG . Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag
MIT SEINER MUTTER AUSFLÜGE. NENDEN MI EIN LÜG . Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag
MIT SEINER MUTTER AUSFLÜGE. NENDEN MI EIN LÜG . Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag
MIT SEINER MUTTER AUSFLÜGE. NENDEN MI EIN LÜG . Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag
MIT SEINER MUTTER AUSFLÜGE. NENDEN MI EIN LÜG . Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag
MIT SEINER MUTTER AUSFLÜGE. NENDEN MI EIN LÜG . Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag
MIT SEINER MUTTER AUSFLÜGE. NENDEN MI EIN LÜG . Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag
MIT SEINER MUTTER AUSFLÜGE. NENDEN MI EIN LÜG . Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag
MIT SEINER MUTTER AUSFLÜGE. NENDEN MI EIN LÜG . Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag
MIT SEINER MUTTER AUSFLÜGE. NENDEN MI EIN LÜG . Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag
MIT SEINER MUTTER AUSFLÜGE. NENDEN MI EIN LÜG . Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag
MIT SEINER MUTTER AUSFLÜGE. NENDEN MI EIN LÜG . Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag
MIT SEINER MUTTER AUSFLÜGE. NENDEN MI EIN LÜG . Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag

Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag

10

Sommerferien 2
Sommerferien 2
Sommerferien 2 Geheimschrift (Druckschrift) Finde heraus, um welche Wörter aus dem Text es sich handelt. Schreibe

Geheimschrift (Druckschrift) Finde heraus, um welche Wörter aus dem Text es sich handelt. Schreibe die Wörter auf die Linien.

es sich handelt. Schreibe die Wörter auf die Linien. Spanien,fliegt,Freibad, gleich,Gebirge,stürmen,
es sich handelt. Schreibe die Wörter auf die Linien. Spanien,fliegt,Freibad, gleich,Gebirge,stürmen,
es sich handelt. Schreibe die Wörter auf die Linien. Spanien,fliegt,Freibad, gleich,Gebirge,stürmen,
es sich handelt. Schreibe die Wörter auf die Linien. Spanien,fliegt,Freibad, gleich,Gebirge,stürmen,
es sich handelt. Schreibe die Wörter auf die Linien. Spanien,fliegt,Freibad, gleich,Gebirge,stürmen,
es sich handelt. Schreibe die Wörter auf die Linien. Spanien,fliegt,Freibad, gleich,Gebirge,stürmen,
es sich handelt. Schreibe die Wörter auf die Linien. Spanien,fliegt,Freibad, gleich,Gebirge,stürmen,
es sich handelt. Schreibe die Wörter auf die Linien. Spanien,fliegt,Freibad, gleich,Gebirge,stürmen,
es sich handelt. Schreibe die Wörter auf die Linien. Spanien,fliegt,Freibad, gleich,Gebirge,stürmen,
es sich handelt. Schreibe die Wörter auf die Linien. Spanien,fliegt,Freibad, gleich,Gebirge,stürmen,
es sich handelt. Schreibe die Wörter auf die Linien. Spanien,fliegt,Freibad, gleich,Gebirge,stürmen,
es sich handelt. Schreibe die Wörter auf die Linien. Spanien,fliegt,Freibad, gleich,Gebirge,stürmen,
es sich handelt. Schreibe die Wörter auf die Linien. Spanien,fliegt,Freibad, gleich,Gebirge,stürmen,
es sich handelt. Schreibe die Wörter auf die Linien. Spanien,fliegt,Freibad, gleich,Gebirge,stürmen,
Spanien,fliegt,Freibad, gleich,Gebirge,stürmen, Tagklingelt,nächsten,
Spanien,fliegt,Freibad,
gleich,Gebirge,stürmen,
Tagklingelt,nächsten,
gleich,Gebirge,stürmen, Tagklingelt,nächsten, Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag

Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag

11

Sommer-Kreuzworträtsel
Sommer-Kreuzworträtsel
Sommer-Kreuzworträtsel 5 36 8 7 4 9 10 2 1 1 In den kannst d kannst
5 36 8 7 4 9 10 2 1 1 In den kannst d kannst
5
36
8
7
4
9
10
2
1 1
In den
kannst d
kannst du deine Kleider einpacken.
eine
In den Somme Sommerferien ferien machen machen viele Kinder eine
Ma
Martina verbringt ihre Ferien auf einem
na verbring
r
Jan f
Jan fliegt im
iegt im
nach h Süda Südafrika.
Andi Andi schreibt seiner Oma eine
von der
No Nordsee.
Auf dem Campingplatz wohnt Hanna in ihrem eigenen
gplatz
nn
Peter nimmt seine Freunde im
nimm
eine
reun
mit.
Vergis
Vergiss die Sonnencreme nicht, sonst bekommst du einen
die Sonnen
Melanie liegt am liebsten auf dem
elani
unter

einer Palme und liest spannende Geschichten.

Am Meer kannst du tolle

Am Meer kannst du tolle finden.

finden.

Am Meer kannst du tolle finden.
spannende Geschichten. Am Meer kannst du tolle finden. Hast du alle Wörter gefunden?

Hast du alle Wörter gefunden?

kannst du tolle finden. Hast du alle Wörter gefunden? LIEGESTUHLPADDELBOOTKOFFERPOSTKARTE
LIEGESTUHLPADDELBOOTKOFFERPOSTKARTE MUSCHELNURLAUBBAUERNHOFZELTSONNENBRANDREISE
LIEGESTUHLPADDELBOOTKOFFERPOSTKARTE MUSCHELNURLAUBBAUERNHOFZELTSONNENBRANDREISE
LIEGESTUHLPADDELBOOTKOFFERPOSTKARTE MUSCHELNURLAUBBAUERNHOFZELTSONNENBRANDREISE
LIEGESTUHLPADDELBOOTKOFFERPOSTKARTE MUSCHELNURLAUBBAUERNHOFZELTSONNENBRANDREISE

LIEGESTUHLPADDELBOOTKOFFERPOSTKARTE

MUSCHELNURLAUBBAUERNHOFZELTSONNENBRANDREISE

LIEGESTUHLPADDELBOOTKOFFERPOSTKARTE MUSCHELNURLAUBBAUERNHOFZELTSONNENBRANDREISE
LIEGESTUHLPADDELBOOTKOFFERPOSTKARTE MUSCHELNURLAUBBAUERNHOFZELTSONNENBRANDREISE
LIEGESTUHLPADDELBOOTKOFFERPOSTKARTE MUSCHELNURLAUBBAUERNHOFZELTSONNENBRANDREISE
MUSCHELNURLAUBBAUERNHOFZELTSONNENBRANDREISE Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag
MUSCHELNURLAUBBAUERNHOFZELTSONNENBRANDREISE Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag

Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag

12

Sommerwörter
Sommerwörter
Sommerwörter Welche zehn Wörter passen am besten zum Sommer? Umfahre sie farbig. hheißeiß SSchneemannchneemann

Welche zehn Wörter passen am besten zum Sommer? Umfahre sie farbig.

Wörter passen am besten zum Sommer? Umfahre sie farbig. hheißeiß SSchneemannchneemann FFreibadreibad
Wörter passen am besten zum Sommer? Umfahre sie farbig. hheißeiß SSchneemannchneemann FFreibadreibad
Wörter passen am besten zum Sommer? Umfahre sie farbig. hheißeiß SSchneemannchneemann FFreibadreibad
hheißeiß SSchneemannchneemann FFreibadreibad KKachelofenachelofen WaldWald AprAp rikrik Aprikose Gewitter GG
hheißeiß
SSchneemannchneemann
FFreibadreibad
KKachelofenachelofen
WaldWald
AprAp rikrik
Aprikose
Gewitter
GG
malen
maleale
nn
Ameise
ee
Gartendusche
rtert
SSonnenhutonnenhut
Regenjacke
ackack
Ordne die Sommerwörter nach dem ABC.
rdne di
1.
6.
2.
7.
3.
8.
4.
9.
5.
10.
dem ABC. rdne di 1. 6. 2. 7. 3. 8. 4. 9. 5. 10. Margit Rex:
dem ABC. rdne di 1. 6. 2. 7. 3. 8. 4. 9. 5. 10. Margit Rex:

Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag

13

Das Gedicht von der Sonnenblume
Das Gedicht von der Sonnenblume
Das Gedicht von der Sonnenblume Lies das Gedicht. Lerne es auswendig. Trage das Gedicht deinem Partner

Lies das Gedicht.

Das Gedicht von der Sonnenblume Lies das Gedicht. Lerne es auswendig. Trage das Gedicht deinem Partner

Lerne es auswendig.

von der Sonnenblume Lies das Gedicht. Lerne es auswendig. Trage das Gedicht deinem Partner vor. Trage

Trage das Gedicht deinem Partner vor.

Trage es deiner Klasse vor.

Trage es deiner Klasse vor.

das Gedicht deinem Partner vor. Trage es deiner Klasse vor. Zeichne unten deine eigene Sonnenblume. Sonnenblume,

Zeichne unten deine eigene Sonnenblume.

deiner Klasse vor. Zeichne unten deine eigene Sonnenblume. Sonnenblume, ! Sonnenblume, ! steht ! an unserem
deiner Klasse vor. Zeichne unten deine eigene Sonnenblume. Sonnenblume, ! Sonnenblume, ! steht ! an unserem

Sonnenblume, ! Sonnenblume, ! steht ! an unserem Gartenzaun. !! Außen ! hat sie goldene Blätter, ! innen ! ist sie braun. !!

Kommt ein Vöglein ! angeflogen, !

ist gar hungrig sehr. !

Sonnenblume, ! Sonnenblume, !

!!

schenk mir doch ! ein Körnlein her. !!

,

!

lein her.

Sonnenblume ! gibt t

gi

!

Körnlein ! ohne Zahl. !

Vöglein ®

dem Vöglein ®

de

! ohne Z

l.

uft es fröhlich,

„Danke“, ! ruft es fröhlich,

! „danke!“ !!

Es war ein !

in !

Es war

gu

gutes Mahl. !!

Wenn du ein Gedicht betont edic vortragen möchtest, musst du htest, ein paar Dinge beachten:

Wenn du ein Gedicht betont

edic

vortragen möchtest, musst du

htest,

ein paar Dinge beachten:

ge beachte

Sprich langsam und deutlich.

prich la

gsam und d

Betone di

Betone die

unterst

unterstrichenen

Wörter besonders.

örter bes

unterst unterstrichenen Wörter besonders. örter bes use. Mache bei ! eine kurze Pause. ache Mache

use.

Mache bei ! eine kurze Pause.

ache

Mache bei !!

re

eine längere

eine läng

Pause.

Bei ® solltest du mit der

t d

mit d

Stimme nicht heruntergehen,

ntergehen,

tim

icht he

sondern gleich mit der

er

der

leich mit

nächsten Zeile weitersprechen.

hsten

Zeile weit

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Viel Sp

ß bei

leich mit nächsten Zeile weitersprechen. nä hsten Zeile weit Viel Spaß beim Ausprobieren! Viel Sp ß
weit Viel Spaß beim Ausprobieren! Viel Sp ß bei Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag
weit Viel Spaß beim Ausprobieren! Viel Sp ß bei Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag
weit Viel Spaß beim Ausprobieren! Viel Sp ß bei Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag
weit Viel Spaß beim Ausprobieren! Viel Sp ß bei Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag
weit Viel Spaß beim Ausprobieren! Viel Sp ß bei Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag
weit Viel Spaß beim Ausprobieren! Viel Sp ß bei Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag
weit Viel Spaß beim Ausprobieren! Viel Sp ß bei Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag
weit Viel Spaß beim Ausprobieren! Viel Sp ß bei Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag
Im Freibad
Im Freibad
Im Freibad Lies die Geschichte. An einem heißen Sommertag trafen sich Mona, Tanja und Finya vor

Lies die Geschichte.

Im Freibad Lies die Geschichte. An einem heißen Sommertag trafen sich Mona, Tanja und Finya vor

An einem heißen Sommertag trafen sich Mona, Tanja und Finya vor dem Freibad. Sie bezahlten und betraten die Umkleidekabinen. Danach suchten sie sich einen schattigen Platz auf der Liegewiese und breiteten ihre Handtücher aus.

Platz auf der Liegewiese und breiteten ihre Handtücher aus. Mona meinte: „Kommt, wir gehen gleich ins
Platz auf der Liegewiese und breiteten ihre Handtücher aus. Mona meinte: „Kommt, wir gehen gleich ins
Platz auf der Liegewiese und breiteten ihre Handtücher aus. Mona meinte: „Kommt, wir gehen gleich ins
Platz auf der Liegewiese und breiteten ihre Handtücher aus. Mona meinte: „Kommt, wir gehen gleich ins

Mona meinte: „Kommt, wir gehen gleich ins Wasser, die Hitze ist ja nicht auszuhalten!“ So liefen die drei zum Schwimmbecken, duschten

sich ab und kletterten ins Wasser. Als sie eine Weile geschwommen n wa waren, schlug

Tanja vor: „Sollen wir mal auf den Sprungturm gehen?“ Mona war sofort einver-

standen, doch Finya sagte: „Aber nur auf das 1-Meter-Brett.“ Nach einigen gelunge-

nen Sprüngen langweilten sich Mona und Tanja. Sie wollten auf

„Ich bin aber noch nie da oben gewesen!“, jammerte Finya. „Probier es doch einfach

mal“, forderte Tanja sie auf. Finya wollte nicht als Feigling dastehen und folgte ihren

Freundinnen auf der Leiter nach oben.

ken

r sofort

ch einigen

ier es d

llten au

das 3-Meter-Brett.

das 3-Meter

inya. „Pro

ng dasteh

als Fei

en.

Schon auf den letzten Sprossen wurde Finya plötzlich

a plötzlich

zittern. Mona fragte: „Frierst du etwa?“

nur unsicher auf das so weit unten liegende Wasser. Tanja flüsterte Mona zu: „Finya

e Fin

de

kreidebleich und fing an zu u

ort und scha

ona zu: „Finy

du etwa?

it unten lieg

Das Mädchen gab keine Antwort und schaute e

Das

ädche

hat Angst!“ Da hatten sie eine Idee: Die beiden stellten sich

Finya. Jede nahm eine Hand

sie Anlauf

Als Finya wieder auftauchte, rieb sie sich das Wasser aus den Augen und rief glück-

konnte nicht oft genug

lich: „Das war toll!“ Von da an hatte sie keine Angst mehr und

en sie e

ne Idee: Die

sich rechts und links neben

inks neben

ts und

m eine Han

der Freundin. Ehe Finya wusste, was geschah, nahmen

der F

uss s e

mmbe

as gesch ah, n

und sprangen ge

der auftauc

l!“

und sprangen gemeinsam mit ihr in das Schwimmbecken.

ken.

Finya wi

h: „Das wa

ser aus d

t mehr u

en Au

ko

ne Ang

in die Tiefe springen. Mona und Tanja waren sehr stolz auf ihre Freundin.

in

die Tiefe s

waren sehr s

olz auf

Kr

an.

Kreuze die richtige Antwort an.

Die Mädchen trafen sich

en si

Finya wollte nicht

p

p

vor dem Hallenbad.

m H

llenb

p

p

als Streber dastehen.

Freibad.

im Freibad.

als Feigling dastehen.

p p

v

vor dem Freibad.

dem Freib

p

als Spielverderber dastehen.

Sie legten ihre Handtücher

ie legte

Als Tanja und Mona merkten, dass Finya Angst hatte,

p

an den Beckenrand.

p

p

ließen sie sie einfach stehen.

 

p

p

auf die Liegewiese. auf drei Stühle.

begleiteten sie sie die Leiter

 

p

hinunter. sprangen sie gemeinsam mit ihr.

Nach einigen Sprüngen vom 1-Meter- Brett

gemeinsam mit ihr. Nach einigen Sprüngen vom 1-Meter- Brett p langweilten sich Tanja und Mona. p

p

langweilten sich Tanja und Mona.

p p stritten sich Tanja und Mona. versöhnten sich Tanja und Mona.
p
p
stritten sich Tanja und Mona.
versöhnten sich Tanja und Mona.

Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag

15

Der Sommer
Der Sommer
Der Sommer Lies das Gedicht gemeinsam mit einem Partner. Übt das Gedicht mit einer sinnvollen Betonung

Lies das Gedicht gemeinsam mit einem Partner. Übt das Gedicht mit einer sinnvollen Betonung zu lesen (beachtet den Tippkasten). Wenn du möchtest, kannst du das Gedicht deiner Klasse vortragen.

du möchtest, kannst du das Gedicht deiner Klasse vortragen. Der Sommer (August Heinrich Hoffmann von Fallersleben,
du möchtest, kannst du das Gedicht deiner Klasse vortragen. Der Sommer (August Heinrich Hoffmann von Fallersleben,
du möchtest, kannst du das Gedicht deiner Klasse vortragen. Der Sommer (August Heinrich Hoffmann von Fallersleben,
du möchtest, kannst du das Gedicht deiner Klasse vortragen. Der Sommer (August Heinrich Hoffmann von Fallersleben,
du möchtest, kannst du das Gedicht deiner Klasse vortragen. Der Sommer (August Heinrich Hoffmann von Fallersleben,
du möchtest, kannst du das Gedicht deiner Klasse vortragen. Der Sommer (August Heinrich Hoffmann von Fallersleben,
du möchtest, kannst du das Gedicht deiner Klasse vortragen. Der Sommer (August Heinrich Hoffmann von Fallersleben,
du möchtest, kannst du das Gedicht deiner Klasse vortragen. Der Sommer (August Heinrich Hoffmann von Fallersleben,
Der Sommer (August Heinrich Hoffmann von Fallersleben, 1798–1874) 874) 1 Der Sommer, $ der Sommer,
Der Sommer
(August Heinrich Hoffmann von Fallersleben, 1798–1874)
874)
1 Der Sommer, $ der Sommer, $
das ist die $ schönste Zeit: $$
Wir ziehen $ in die Wälder $®
3 Der Sommer, $ der
mer,
$ de
Somm
Sommer, $
der
der
sche
schenkt
kt
uns
uns
$ $ manchen Fund: $$
Erdbeere
Erdbeeren wir uns suchen $®
und durch die Au’n $ und Felder $
er
$
® ®
im
im
Scha
Schatten $ hoher Buchen $
uch
$
® ®
voll Lust $ und Fröhlichkeit.
it.
$$
$$
und laben Herz $ Mund. $$
$$
2 Der Sommer, $ der
,
der
Sommer, $
Somm
$
4 Der Sommer, $
r,
$
der
er
Sommer.
Somme
$ $
der schenkt uns
c
en
uns
$ $
Freuden
Freuden
viel: $$
der heißt
eißt
u
uns $ lustig
$
lu
i
sein: $$
sein
Wir r
jag
jagen
dan
dann $
$
und springen $®
und
Wir winden
Wir
winden
$ Blumenkränze $®
$
lum
nach
n
ch
bunten
bunten
$ Schmetterlingen
und halten
und h
lten
$ $ Reigentänze $®
und spielen $ manches Spiel.
un
el.
$$
$$
beim $ Abendsonnenschein. $$
m
$
Tipps für eine sinnvolle Betonung
Tipp
Sprich langsam und deutlich.
Betone die unterstrichenen Wörter besonders.

Bei $ machst du eine kurze Sprechpause.

Bei $$ machst du eine längere Sprechpause.

Gehe bei ® nicht mit der Stimme herunter, sondern sprich gleich mit der nächsten Zeile weiter.

sondern sprich gleich mit der nächsten Zeile weiter. Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag
sondern sprich gleich mit der nächsten Zeile weiter. Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag
sondern sprich gleich mit der nächsten Zeile weiter. Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag
sondern sprich gleich mit der nächsten Zeile weiter. Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag
sondern sprich gleich mit der nächsten Zeile weiter. Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag
sondern sprich gleich mit der nächsten Zeile weiter. Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag
sondern sprich gleich mit der nächsten Zeile weiter. Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag
sondern sprich gleich mit der nächsten Zeile weiter. Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag
sondern sprich gleich mit der nächsten Zeile weiter. Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag
sondern sprich gleich mit der nächsten Zeile weiter. Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag
sondern sprich gleich mit der nächsten Zeile weiter. Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag

Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag

16

Sommerobst
Sommerobst
Sommerobst Auf dieses Obst freuen wir uns das ganze Jahr. Du findest die Früchte des Sommers,

Auf dieses Obst freuen wir uns das ganze Jahr. Du findest die Früchte des Sommers, wenn du die Silben zusammensetzt. In den Klammern vor den Linien steht jeweils die Anzahl der Silben.

Klammern vor den Linien steht jeweils die Anzahl der Silben. Schreibe die Wörter auf. Färbe die
Klammern vor den Linien steht jeweils die Anzahl der Silben. Schreibe die Wörter auf. Färbe die
Klammern vor den Linien steht jeweils die Anzahl der Silben. Schreibe die Wörter auf. Färbe die

Schreibe die Wörter auf.

Schreibe die Wörter auf.

Färbe die Silben, die zusammengehören, mit der gleichen Farbe.

die Silben, die zusammengehören, mit der gleichen Farbe. (2) (2) (2) (2) (2) (3) (3) (3)
die Silben, die zusammengehören, mit der gleichen Farbe. (2) (2) (2) (2) (2) (3) (3) (3)

(2)

(2)

(2)

(2)

(2)

(3)

(3)

(3)

(3)

(3)

(3)

(4)

(4)

(4)

(4)

(4)

(4)

(4)

(5)

-ta-

bee-

-bee-

- -han-

Pflau- -r -ri-

Erd Erd-

-ko-

ko-

Pfir-

-n

-ne

-bee -bee-

-bar-

-bee-

Hei-

-bel-

Bir-

 

-sche

-sche

p-

Ap-

Him-

-se

-be

Nek- -

-re

-fe

-fel

Brom-

-ra- Rha-

Me-

Kir-

-lo-

-sich

-ne

-re

Ap- -le

-re

-ne

Sta-

Wein- -ber

-bee- -nis-

-trau-

-bee-

-ri- -re

-re

-chel-

-del- -me

Jo-

-bee-

-re

Mi-

Sommer-Cluster
Sommer-Cluster
Sommer-Cluster Suche mit einem Partner Wörter, die zum Sommer passen. Ferien en Sommer Somm er Wähle

Suche mit einem Partner Wörter, die zum Sommer passen.

Suche mit einem Partner Wörter, die zum Sommer passen. Ferien en Sommer Somm er Wähle drei
Suche mit einem Partner Wörter, die zum Sommer passen. Ferien en Sommer Somm er Wähle drei
Suche mit einem Partner Wörter, die zum Sommer passen. Ferien en Sommer Somm er Wähle drei
Suche mit einem Partner Wörter, die zum Sommer passen. Ferien en Sommer Somm er Wähle drei
Suche mit einem Partner Wörter, die zum Sommer passen. Ferien en Sommer Somm er Wähle drei
Suche mit einem Partner Wörter, die zum Sommer passen. Ferien en Sommer Somm er Wähle drei
Ferien en Sommer Somm er Wähle drei bis vier Wörter aus und schreibe dazu eine
Ferien
en
Sommer
Somm
er
Wähle drei bis vier Wörter aus und schreibe dazu eine Geschichte.
ähle d
Lies
es
deinem Partner deine Geschichte vor.
ähle d Lies es deinem Partner deine Geschichte vor. Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag
ähle d Lies es deinem Partner deine Geschichte vor. Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag
ähle d Lies es deinem Partner deine Geschichte vor. Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag
ähle d Lies es deinem Partner deine Geschichte vor. Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag
ähle d Lies es deinem Partner deine Geschichte vor. Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag
ähle d Lies es deinem Partner deine Geschichte vor. Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag
ähle d Lies es deinem Partner deine Geschichte vor. Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag
ähle d Lies es deinem Partner deine Geschichte vor. Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag
ähle d Lies es deinem Partner deine Geschichte vor. Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag
ähle d Lies es deinem Partner deine Geschichte vor. Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag
ähle d Lies es deinem Partner deine Geschichte vor. Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag

Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag

18

VERREISEN

FREIBAD

BUNT

HITZE

SCHMETTERLING

QUELLE

SCHWIMMEN

WARM

TROCKEN

SPRITZEN

SCHLECKEN

HELL

SCHWITZEN

URLAUB

HEIß

Wortarten zum Thema Sommer
Wortarten zum Thema Sommer
HELL SCHWITZEN URLAUB HEIß Wortarten zum Thema Sommer Schreibe die Wörter in die Tabelle. SAFTIG Substantive

Schreibe die Wörter in die Tabelle.

zum Thema Sommer Schreibe die Wörter in die Tabelle. SAFTIG Substantive (Nomen, Namenwörter) Verben Ve en
zum Thema Sommer Schreibe die Wörter in die Tabelle. SAFTIG Substantive (Nomen, Namenwörter) Verben Ve en
zum Thema Sommer Schreibe die Wörter in die Tabelle. SAFTIG Substantive (Nomen, Namenwörter) Verben Ve en
zum Thema Sommer Schreibe die Wörter in die Tabelle. SAFTIG Substantive (Nomen, Namenwörter) Verben Ve en
zum Thema Sommer Schreibe die Wörter in die Tabelle. SAFTIG Substantive (Nomen, Namenwörter) Verben Ve en
SAFTIG
SAFTIG
zum Thema Sommer Schreibe die Wörter in die Tabelle. SAFTIG Substantive (Nomen, Namenwörter) Verben Ve en
zum Thema Sommer Schreibe die Wörter in die Tabelle. SAFTIG Substantive (Nomen, Namenwörter) Verben Ve en
zum Thema Sommer Schreibe die Wörter in die Tabelle. SAFTIG Substantive (Nomen, Namenwörter) Verben Ve en
Substantive (Nomen, Namenwörter) Verben Ve en Adjektive (Tunwörter) unw rter) (Wiewörter) iewörter) FERIEN
Substantive
(Nomen, Namenwörter)
Verben
Ve
en
Adjektive
(Tunwörter)
unw
rter)
(Wiewörter)
iewörter)
FERIEN
WANDERN
GRILLEN
BADEN
SANDALEN
LECKER
LECK
---
TAUCHE
TAUCHEN
---
---
GEWITTER
LECKER LECK --- TAUCHE TAUCHEN --- --- GEWITTER Schreibe drei Sätze mit Wörtern deiner Wahl aus

Schreibe drei Sätze mit Wörtern deiner Wahl aus der Tabelle.

drei Sätze mit Wörtern deiner Wahl aus der Tabelle. Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag
drei Sätze mit Wörtern deiner Wahl aus der Tabelle. Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag
drei Sätze mit Wörtern deiner Wahl aus der Tabelle. Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag
drei Sätze mit Wörtern deiner Wahl aus der Tabelle. Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag
drei Sätze mit Wörtern deiner Wahl aus der Tabelle. Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag
drei Sätze mit Wörtern deiner Wahl aus der Tabelle. Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag
drei Sätze mit Wörtern deiner Wahl aus der Tabelle. Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag
drei Sätze mit Wörtern deiner Wahl aus der Tabelle. Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag
drei Sätze mit Wörtern deiner Wahl aus der Tabelle. Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag
drei Sätze mit Wörtern deiner Wahl aus der Tabelle. Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag
drei Sätze mit Wörtern deiner Wahl aus der Tabelle. Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag
drei Sätze mit Wörtern deiner Wahl aus der Tabelle. Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag
drei Sätze mit Wörtern deiner Wahl aus der Tabelle. Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag
drei Sätze mit Wörtern deiner Wahl aus der Tabelle. Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag

Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag

19

Die bekanntesten Schmetterlinge Deutschlands Informiere dich im Internet oder in einem Tierlexikon über die

Die bekanntesten Schmetterlinge Deutschlands

Die bekanntesten Schmetterlinge Deutschlands Informiere dich im Internet oder in einem Tierlexikon über die
Die bekanntesten Schmetterlinge Deutschlands Informiere dich im Internet oder in einem Tierlexikon über die
Die bekanntesten Schmetterlinge Deutschlands Informiere dich im Internet oder in einem Tierlexikon über die

Informiere dich im Internet oder in einem Tierlexikon über die Schmetterlinge.

Internet oder in einem Tierlexikon über die Schmetterlinge. Schreibe jeweils einen kurzen Steckbrief (denke an
Schreibe jeweils einen kurzen Steckbrief (denke an Lebensdauer, Flugzeit, Futterpflanze …).

Schreibe jeweils einen kurzen Steckbrief (denke an Lebensdauer, Flugzeit, Futterpflanze …).

Male die Schmetterlinge in den richtigen Farben aus.

…). Male die Schmetterlinge in den richtigen Farben aus. Schwalbenschwanz: Admiral: Distelfalter: Tagpfauenauge:

Schwalbenschwanz:

Schwalbenschwanz:
Schwalbenschwanz:
Admiral: Distelfalter: Tagpfauenauge:
Admiral:
Distelfalter:
Tagpfauenauge:
Großer Fuchs:

Großer Fuchs:

Admiral: Distelfalter: Tagpfauenauge: Großer Fuchs: Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag
Admiral: Distelfalter: Tagpfauenauge: Großer Fuchs: Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag
Admiral: Distelfalter: Tagpfauenauge: Großer Fuchs: Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag
Admiral: Distelfalter: Tagpfauenauge: Großer Fuchs: Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag
Admiral: Distelfalter: Tagpfauenauge: Großer Fuchs: Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag
Admiral: Distelfalter: Tagpfauenauge: Großer Fuchs: Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag
Admiral: Distelfalter: Tagpfauenauge: Großer Fuchs: Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag
Admiral: Distelfalter: Tagpfauenauge: Großer Fuchs: Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag
Admiral: Distelfalter: Tagpfauenauge: Großer Fuchs: Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag
Admiral: Distelfalter: Tagpfauenauge: Großer Fuchs: Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag
Admiral: Distelfalter: Tagpfauenauge: Großer Fuchs: Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag
Admiral: Distelfalter: Tagpfauenauge: Großer Fuchs: Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag

Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag

20

Sommer-Suchsel
Sommer-Suchsel
Sommer-Suchsel Hier sind 10 Sommer-Wörter versteckt. Finde sie und male sie an. ANU L P A

Hier sind 10 Sommer-Wörter versteckt. Finde sie und male sie an.

sind 10 Sommer-Wörter versteckt. Finde sie und male sie an. ANU L P A V F
sind 10 Sommer-Wörter versteckt. Finde sie und male sie an. ANU L P A V F
sind 10 Sommer-Wörter versteckt. Finde sie und male sie an. ANU L P A V F
sind 10 Sommer-Wörter versteckt. Finde sie und male sie an. ANU L P A V F
ANU L P A V F F T RGNMÖ GHEHV BB L RÖZ EMQK ÖM
ANU
L
P
A
V
F
F
T
RGNMÖ
GHEHV
BB
L
RÖZ
EMQK
ÖM
Z
K
F
D
A
R
E
XWO
PME
RBHOKLDG
I
LOSGBG
S
G
EBSONNENB
L
U
UMEH
M
E
L
H
I
T
Z
E
J
H
T T
A
A
X
XRAWK
R
Y
Y
BER
J
ÜKOFDD
O
F
L
F
I I
MU
M
U
QEAGNDSU
N
D
I
PAMTCS
M
T
ÖHN
FWE
F
W
ERE
T
T
UB
U
B
T
T
NA
HUDURSTH
H
U
I I
M
MBEERE
QXFGHLOPSÖNÄRSQ
L
O
P
Hast du alle Wörter
alle Wörte
gefunden?
gefu
STRANDSONNENBLUMEBADEHOSEGEWITTERFREIBADHITZE
HIMBEEREURLAUBEISDURST
HIMBEEREURLAUBEISDURST Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag
HIMBEEREURLAUBEISDURST Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag
HIMBEEREURLAUBEISDURST Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag
HIMBEEREURLAUBEISDURST Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag
HIMBEEREURLAUBEISDURST Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag
HIMBEEREURLAUBEISDURST Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag
HIMBEEREURLAUBEISDURST Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag
HIMBEEREURLAUBEISDURST Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag
HIMBEEREURLAUBEISDURST Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag
HIMBEEREURLAUBEISDURST Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag

Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag

21

Verrückte Sommersätze
Verrückte Sommersätze
Verrückte Sommersätze Was gehört zusammen? Gib den passenden Teilen die gleiche Zahl. 1 Max spritzt mit
Was gehört zusammen? Gib den passenden Teilen die gleiche Zahl. 1 Max spritzt mit dem
Was gehört zusammen?
Gib den passenden Teilen die gleiche Zahl.
1 Max spritzt
mit dem Auto.
2 Marion schläft
im See.
3 Oma beobachtet
einen Eisbecher.
cher
4 Lina schleckt
eine Eintrittskarte.
ne Eint
rittskart
5
Oskar bestaunt
im
im
Flugzeug.
Fl
6
Die Familie verreist
e
erreist
die vielen
Berge.
er rge.
7
Mama liest
ama liest
kalten Sprudel.
kalt
en Sprudel.
n S
8 8
Ann
Anna trinkt
die Eiskarte.
ie Ei
9
Papa schwimmt
mt
mit dem Gartenschlauch.
10
Alena kauft
len a ka
den Wasserfall.
Erfinde selbst verrückte Sommersätze und lass deinen Partner die Aufgabe
Erfin
de
elbs
lösen.
sen.
deinen Partner die Aufgabe Erfin de elbs lösen. sen. Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag
deinen Partner die Aufgabe Erfin de elbs lösen. sen. Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag
deinen Partner die Aufgabe Erfin de elbs lösen. sen. Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag
deinen Partner die Aufgabe Erfin de elbs lösen. sen. Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag
deinen Partner die Aufgabe Erfin de elbs lösen. sen. Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag
deinen Partner die Aufgabe Erfin de elbs lösen. sen. Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag
deinen Partner die Aufgabe Erfin de elbs lösen. sen. Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag
deinen Partner die Aufgabe Erfin de elbs lösen. sen. Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag
deinen Partner die Aufgabe Erfin de elbs lösen. sen. Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag
deinen Partner die Aufgabe Erfin de elbs lösen. sen. Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag
deinen Partner die Aufgabe Erfin de elbs lösen. sen. Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag
deinen Partner die Aufgabe Erfin de elbs lösen. sen. Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag
deinen Partner die Aufgabe Erfin de elbs lösen. sen. Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag
deinen Partner die Aufgabe Erfin de elbs lösen. sen. Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag
deinen Partner die Aufgabe Erfin de elbs lösen. sen. Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag
deinen Partner die Aufgabe Erfin de elbs lösen. sen. Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag
deinen Partner die Aufgabe Erfin de elbs lösen. sen. Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag
deinen Partner die Aufgabe Erfin de elbs lösen. sen. Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag
deinen Partner die Aufgabe Erfin de elbs lösen. sen. Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag
deinen Partner die Aufgabe Erfin de elbs lösen. sen. Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag
deinen Partner die Aufgabe Erfin de elbs lösen. sen. Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag

Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag

22

Schreibe die zusammengesetzten Substantive mit Artikel (Begleiter) auf die Linien.

Substantive mit Artikel (Begleiter) auf die Linien. 2. Bad Uhr Blume Strahlen Sonne(n) H Hut Brand
2. Bad Uhr Blume Strahlen Sonne(n) H Hut Brand S CremeSchirm
2.
Bad
Uhr
Blume
Strahlen
Sonne(n)
H
Hut
Brand
S
CremeSchirm
Zusammengesetzte Substantive e antive esetzten S it Art 1. Zeit Ferien rien Urlaub Früchte Sommer
Zusammengesetzte Substantive
e
antive
esetzten S
it Art
1.
Zeit
Ferien
rien
Urlaub
Früchte
Sommer
Blumen
Schuh
Schuhe
HitzeKleider
Früchte Sommer Blumen Schuh Schuhe HitzeKleider Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag
Früchte Sommer Blumen Schuh Schuhe HitzeKleider Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag

Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag

23

Mein Rezept
Mein Rezept
Mein Rezept Bei ihrem letzten Besuch hat deine Freundin bei dir rote Grütze gegessen. Sie kannte

Bei ihrem letzten Besuch hat deine Freundin bei dir rote Grütze gegessen. Sie kannte dieses Dessert vorher nicht und war begeistert. Nun möchte sie das Rezept auch einmal ausprobieren.

Nun möchte sie das Rezept auch einmal ausprobieren. Lies noch einmal das Rezept auf Seite 54
Nun möchte sie das Rezept auch einmal ausprobieren. Lies noch einmal das Rezept auf Seite 54
Nun möchte sie das Rezept auch einmal ausprobieren. Lies noch einmal das Rezept auf Seite 54
Lies noch einmal das Rezept auf Seite 54 durch.

Lies noch einmal das Rezept auf Seite 54 durch.

Schreibe eine Kochanleitung für deine Freundin. Schreibe in ganzen Sätzen und verwende verschiedene Satzanfänge (dann, danach, als Nächstes …).

verschiedene Satzanfänge (dann, danach, als Nächstes …). Denke an die Zutaten und die jeweiligen Mengen. So
verschiedene Satzanfänge (dann, danach, als Nächstes …). Denke an die Zutaten und die jeweiligen Mengen. So
verschiedene Satzanfänge (dann, danach, als Nächstes …). Denke an die Zutaten und die jeweiligen Mengen. So

Denke an die Zutaten und die jeweiligen Mengen.

So bereitest du die rote Grütze zu

Zutaten:

Zubereitung: ube

bereitest du die rote Grütze zu Zutaten: Zubereitung: ube Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag
bereitest du die rote Grütze zu Zutaten: Zubereitung: ube Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag
bereitest du die rote Grütze zu Zutaten: Zubereitung: ube Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag
bereitest du die rote Grütze zu Zutaten: Zubereitung: ube Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag
bereitest du die rote Grütze zu Zutaten: Zubereitung: ube Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag
bereitest du die rote Grütze zu Zutaten: Zubereitung: ube Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag
bereitest du die rote Grütze zu Zutaten: Zubereitung: ube Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag
bereitest du die rote Grütze zu Zutaten: Zubereitung: ube Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag
bereitest du die rote Grütze zu Zutaten: Zubereitung: ube Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag
bereitest du die rote Grütze zu Zutaten: Zubereitung: ube Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag
bereitest du die rote Grütze zu Zutaten: Zubereitung: ube Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag
bereitest du die rote Grütze zu Zutaten: Zubereitung: ube Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag
bereitest du die rote Grütze zu Zutaten: Zubereitung: ube Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag
bereitest du die rote Grütze zu Zutaten: Zubereitung: ube Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag
bereitest du die rote Grütze zu Zutaten: Zubereitung: ube Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag
bereitest du die rote Grütze zu Zutaten: Zubereitung: ube Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag
bereitest du die rote Grütze zu Zutaten: Zubereitung: ube Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag
bereitest du die rote Grütze zu Zutaten: Zubereitung: ube Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag
bereitest du die rote Grütze zu Zutaten: Zubereitung: ube Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag
bereitest du die rote Grütze zu Zutaten: Zubereitung: ube Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag
bereitest du die rote Grütze zu Zutaten: Zubereitung: ube Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag
bereitest du die rote Grütze zu Zutaten: Zubereitung: ube Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag
bereitest du die rote Grütze zu Zutaten: Zubereitung: ube Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag
bereitest du die rote Grütze zu Zutaten: Zubereitung: ube Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag
bereitest du die rote Grütze zu Zutaten: Zubereitung: ube Margit Rex: Sommerlicher Deutschunterricht © Persen Verlag

Weitere Downloads, E-Books und Print-Titel des umfangreichen Persen-Verlagsprogramms finden Sie unter www.persen.de

g s p ro g ramms fi nden Sie unter www.persen.de Hat Ihnen dieser Download gefallen?

Hat Ihnen dieser Download gefallen? Dann geben Sie jetzt

ben Si e jetzt

auf www.persen.de direkt bei dem Produkt Ihre Bewertung

re Bewe

tun

Erfahru

ab und teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit.

en I

ngen mi

© 2015 Persen Verlag, Hamburg

Persen Verlag,

b

AAP Lehrerfachverlage GmbH

achverlage

Alle Rechte vorbehalten.

vorbeh

GmbH achverlage Alle Rechte vorbehalten. vorbeh Das Werk als Ganzes sowie in seinen Teilen unterliegt dem

Das Werk als Ganzes sowie in seinen Teilen unterliegt dem deutschen Urheberrecht. Der Erwerber des Werks ist berechtigt, das Werk als Ganzes oder in seinen Teilen für den eigenen Gebrauch und den Einsatz im Unterricht zu nutzen. Die Nutzung ist nur für den genannten Zweck gestattet, nicht jedoch für einen weiteren kommerziellen Gebrauch, für die Weiterleitung an Dritte oder für die Veröffentlichung im Internet oder in Intranets. Eine über den genannten Zweck hinausgehende Nutzung bedarf in jedem Fall der vorherigen schriftlichen Zustimmung des Verlags.

Sind Internetadressen in diesem Werk angegeben, wurden diese vom Verlag sorgfältig geprüft. Da wir auf die externen Seiten weder inhaltliche noch gestalterische Einflussmöglichkeiten haben, können wir nicht garantieren, dass die Inhalte zu einem späteren Zeitpunkt noch dieselben sind wie zum Zeitpunkt der Drucklegung. Der Persen Verlag übernimmt deshalb keine Gewähr für die Aktualität und den Inhalt dieser Internetseiten oder solcher, die mit ihnen verlinkt sind, und schließt jegliche Haftung aus.

Illustrationen: Barbara Gerth

Satz: Satzpunkt Ursula Ewert GmbH

Bestellnr.: 23455DA1

www.persen.de