Sie sind auf Seite 1von 116

nu

FOTOHITS
FOTOHITS
FOTOGRAFIEREN UND FILMEN Nr. 5/2013 3,50 rD

4 VOLLVERSIONEN
VOLLV
FOTOHITS
D
DxO Optics
Pro 6 Elite Edition
P dition
Die Referenz unter den
Ra
Raw-Konvertern

Ashampoo
Magix
Magiix
ag ix Video Styler 2013
otos auf DVD
asy SE

Magix Freeware
F
Foto Manager MX für Windows-
W und
Mac-Systeme

E-BOOK
K
ghtroom-3-Praxiss
ght
FOTOHITS-CD
5/2013
Um das CD-Menü zu starten,
öffnen Sie bitte die Datei
START.HTML

IM TEST
NIKON
D7100

Österreich: 3,90 Euro, Benelux: 4,20 Euro, Schweiz: 5,90 Sfr, Italien: 4,60 Euro, Spanien: 4,60 Euro
„OUTDOOR“
Harte Kameras und resistentes Zubehör
Duell:
Deutschland: 3,50 Euro

Sigma DP3 gegen KAUFBERATUNG:


Fujifilm X100S STATIVE FÜR FOTO & VIDEO

LICHTFELDKAMERA:
SCHÄRFE IMMER & ÜBERALL
Sigmas neue Edlen:
19 & 30 mm DN posterXXL Leser-Rabatt:
30% AUF ALLES!
Brennweite: 90mm · Belichtung: F/2.8, 1/250 sek., ISO 100

Erleben Sie stimmungsvolle Bilder mit


einem Detailreichtum wie niemals zuvor.
NEU
SP 90mm
F/2.8 Di VC USD MACRO 1:1
Das neue 90mm Makro erzielt seine bestechende Bildqualität durch den
Einsatz modernster optischer Technologie und Bildstabilisierung.
Bilder von erstaunlicher Schärfe, bereichert durch wunderschöne Unschärfe-
Effekte. Durch Tamrons neues 90mm Makro kreieren Sie noch schönere und
faszinierendere Bilder. Das Objektiv ist kompatibel mit digitalen APS-C- und
APS-H-Sensor- sowie Vollformat-Spiegelreflexkameras. Erleben Sie stimmungs-
volle Bilder mit einem Detailreichtum wie niemals zuvor.

Modell F004
Di-Objektive (Digitally Integrated Design) können an digitalen APS-C- und
APS-H-Sensor sowie Vollformat-Spiegelreflexkameras von Canon, Nikon und Sony*
verwendet werden. Die Gegenlichtblende ist im Lieferumfang enthalten.

* Der Sony Anschluss ist nicht mit dem VC-Bildstabilisierungsmechanismus ausgestattet, da die
neuen Sony Digital-Spiegelreflexkameras einen eingebauten Stabilisator besitzen. Somit entfällt Registrierung auf:
die Angabe „VC“ bei dem Objektiv mit Sony Anschluss (SP 90mm F/2.8 Di USD MACRO 1:1). www.5years.tamron.de

www.tamron.de
DIGITAL – UND WEITER?
NOCH GANZ DICHT?
Als ich den Leiter unseres Testlabors kürzlich da-
bei beobachtete, wie er abends eine Testkamera im
Schnee vergrub, besann ich mich (nach nur kurzem
Zweifeln an seinem Geisteszustand) auf das, was
die Entwicklung der letzten Jahre der Fotografie ge-
bracht haben. Fazit: Das ist mehr als nur „digital“.
Jüngeren Zeitgenossen klarzumachen, dass man früher
ohne Batterie und Akku fotografieren konnte, ist nicht im-
mer einfach. Zu selbstverständlich hat sich die Kamera
zwischen Smartphone, Navi und MP3-Player in die Hor-
de unserer elektronischen Begleiter eingeordnet. Den-
noch wäre es zu kurz gegriffen, wenn man den Wandel
der zurückliegenden zwanzig Jahre nur als Wechsel des
Bildträgermediums von „analog“ zu „digital“ beschreiben
wollte. Ich selbst sah den vor lauter Bäumen fast unsicht-
baren Wald erst einmal wieder so richtig, als wir unseren
Themenschwerpunkt „Outdoor“ vorbereiteten. Hier
unterscheiden sich die Kameras nämlich nicht nur durch
das „Digitale“ von früher, sondern vor allem durch Eigen-
schaften wie Wasserdichtheit, Stoßfestigkeit und
Temperaturresistenz. Bekommt man solche Spezialitäten heute bei vielen Modellen von
der Stange, musste man sie früher, wenn überhaupt verfügbar, entweder teuer oder um-
ständlich erkaufen – zumeist beides. Ein weiterer, unschätzbarer Kollateralvorteil der Digi-
taltechnik ist für mich die schier unglaubliche Steigerung der Lichtempfindlichkeit
bis in sechsstellige ISO-Bereiche hinein. Das, was heute selbst preiswerte Kompaktkame-
ras in dieser Disziplin anbieten, war seinerzeit auch bei heftigstem „Pushen“ in der Dun-
kelkammer Lichtjahre entfernt. Denkt man dann noch an Errungenschaften wie High-End-
Video, GPS-Funktion, WLAN-Anbindung, Superzoomoptiken, Hochgeschwindig-
keitsaufnahmen, Gesichtserkennung oder extreme Dynamik, so fällt es schwer,
sich aus anderen als nostalgisch-puristischen Gründen nach der fototechnischen Vergan-
genheit zurückzusehnen. Andererseits: Wenn ich in unserem Besprechungszimmer mit der
wunderbaren Nikon F2 oder den glänzenden EXAs herumspiele, so kann ich mich – 18-DIN-
Film hin, Transportgewicht her – der Faszination ihrer Mechanik, der kühlen, metallischen
Haptik und der vertrauten Geräuschkulisse ihrer Funktionen nicht entziehen. Dann denke
ich mir: „Schön, dass ich die trotz aller Digitalkameras auch noch jederzeit benutzen könnte“
– selbst wenn das wahrscheinlich immer nur eine theoretische Option bleiben wird.

Von Retro bis futuristisch: Neues aus dem Testlabor


Da passt es, dass wir zusätzlich zu Fujifilms X20 zwei – wenn auch digitale – Retro-Pu-
risten im Test-Duell gegeneinander antreten lassen: Fujifilms neue X100S und die DP3
Merrill von Sigma müssen zeigen, was es mit ihren jeweilig proprietären Sensortechniken
auf sich hat. Einen weiteren faszinierenden Begleiteffekt der Digitaltechnik testen wir im
Frühstadium: Mit Lichtfeldkameras wie der Lytro kann man den Schärfepunkt in seinen
Aufnahmen nachträglich verändern. „Klassische“ DSLR-Technik beurteilen wir dagegen mit
der Nikon D7100, die sowohl die D7000 als auch das Profimodell D300s ersetzen soll.

Viel Spaß beim Lesen, Schauen und Ausprobieren, Ihr

Dr. Martin Knapp


Chefredakteur
INHALT
5/2013
AKTUELLES
8 Kameras und Zubehör
Neuheiten für Lichtbildner
15 Fotoliteratur

28
Fotos, die rocken
Bryan Adams stellt in der Ausstellung „Exposed“
16
Bücher rund um die Fotografie
Fauna Reisen und Sihl
Eine Reise ins Pantanal und hochwertige Papiere

EVENTS
seine Aufnahmen von Prominenten aus und be- 20 Ausstellungen
weist, dass er nicht nur ein musikalisches Talent Außergewöhnliche Bilder betrachten
besitzt. 21 Wettbewerbe, Veranstaltungen und TV-Tipps
Gewinne, Events und mehr in der Foto-Szene

WISSEN
T
TH OP 46 Video-Workshop, Teil 2

60
OUTDOOR-FOTOGRAFIE
EM
A 54

60
Immer der Reihe nach: die Zeitleiste
Sicherer Stand für Foto und Video
Zehn Stative für Fotografen und Videofilmer im Vergleich
Outdoor-Fotografie
Robuste Kameras und Zubehör für jede Umgebung

Kameras, die auch unter widrigsten BILDBEARBEITUNG


Bedingungen noch gute Aufnahmen
machen? Kein Problem für die Out- 38 Software
door-Spezialisten. Kostenlose Programme für Bild- und Videobearbeitung
40 Mobile Imaging
„Action Movie FX“ macht Clips zu Katastrophenfilmen
42 Making-of
Xavier Koubi montiert einen fruchtigen Dschungelgott

KOLUMNE
3 Editorial
Vom analogen Film zum digitalen Alleskönner
18 Guidos Gadgets
Starfotograf Guido Karp stellt den Shootsac vor
70 Recht
Ist Aktfotografie in der Öffentlichkeit erlaubt?

PORTFOLIO

32
42
28

98
Bryan Adams „Exposed“
Der Rock-Musiker stellt seine Fotos aus
Gewinner
Die 15 Sieger des Wettbewerbs „Schick und elegant“

Fruchtiger Dschungelgott
Xavier Koubi erstellt eine aufwändige Montage aus
exotischem Obst. Er lässt sich dabei in die Karten
WEB Unsere Kameratestbilder können
Sie von www.fotohits.de herunterladen.
schauen und gibt einige Tipps zum Nachbauen.
HAMMER-CD 4 VOLLV
VOLLVERSIONEN
D
DxO Optics
4 VOLLVERSIONEN: P dition
Pro 6 Elite Edition
Die Referenz unter den
• DxO Optics Pro 6 Elite Raw-Konvertern
Ra
• MAGIX Fotos auf DVD easy SE Ashampoo
• MAGIX Foto Manager MX Magix
M agix
i
Fotos auf DVD
Video Styler 2013

• Ashampoo Video Styler 2013 easy SE

+ Freeware für Windows und Mac Magix Freeware


F
+ Kostenloses E-Book Foto Manager MX für W
Windows- und
Mac-Systeme

KLASSIK K
E-BOOK
23 Die Geschichte der Rolleicord Lightroom-3-Praxiss
Light
Das erste Modell von Rollei für die breite Masse
24 Bilder erzählen ihre Geschichte FOTOHITS-CD
Ein Kuss nach Kriegsende sorgt für Streit 5/2013
Um das CD-Menü zu starten,
öffnen Sie bitte die Datei
26 Meine erste Kamera START.HTML

Andreas H. Bitesnich begann mit einer Kodak Instamatic

I
TE M
AKTIONEN
KAMERAS
7 Foto des Monats
FOTOHITS-Leser dürfen ihr bestes Bild einsenden ST
14 Leser testen Rollei 72 Nikon D7100
Sechs Leser nehmen drei Stative unter die Lupe Schnelle Kamera ohne Tiefpassfilter
17 Rabatt und Schnäppchen 76 Fujifilm X100S vs. Sigma DP3 Merrillill
Pearl und posterXXL drücken die Preise Gemeinsamkeiten und Unterschiede
22 Rolls-Royce unter den Fotobüchern 82 Fujifilm X20
Fünf FOTOHITS-Leser testen Cinebook Die kleine Kamera mit großem Sensor
32 Mega-CD mit vier Vollversionen 86 Lytro Lichtfeldkamera
Die Inhalte der Heft-CD im Überblick Die Schärfe kommt von ganz alleine
66 Optiken für den Außeneinsatz
Weitwinkel- und Makroobjektiv von Sigma OBJEKTIVE
67 Rollei CarDVR-110
Foto- und Videoaufnahmen während der Autofahrt 88 Nikon 70-200: Das Alternativ-Modell
68 Camcorder mit Nehmerqualitäten 90 Sigma 19 und 30 DN: Gelungene Neuauflage
Die JVC Adixxion ist immer einsatzbereit 92 Sony E PZ 18-200: Spezialist für Filmaufnahmen
69 Tamrons Objektiv für alle Fälle
Riesige Brennweite im kompakten Gehäuse ZUBEHÖR
96 FOTOHITS-Wettbewerb
Neues Thema: Outdoor 94 Vanguard Pistolenkopf: Den Finger am Abzug

PRAXIS SOFTWARE
50 Mikroskop-Adapter im Eigenbau 95 Blender 2.66: Gratis 3D-
3D und
Vergrößerungen mit einer Kamera einfangen Videobearbeitungg

SERVICE
6 Leserbriefe
Post von FOTOHITS-Lesern
71 Abocard
FOTOHITS-Jahresabo und Prämien sichern
109 FotoGuide
Aktuelle Produktempfehlungen
SERVICE LESERBRIEFE

MAILBOX
i
Abo-Service, Heftbestel-
lungen, Reklamationen:
gfw@vds-herzberg.de
VERWÄSSERT? Natürlich können wir keine Detektei be- Tel. 0 55 21 – 85 54 66
Erstmal herzlichen Glückwunsch zum schäftigen, um alle Teilnehmer zu überprü-
7.! Ich habe Ihre Zeitschrift immer fen. Dennoch gehen wir mit größtmöglicher Fragen zu fotohits.de
gerne gelesen und habe mich auch Sorgfalt vor, so auch in diesem Fall. Die und Wettbewerbsgalerien:
zeitweise sehr aktiv im Forum geäu- Teilnahmebedingungen besagen: „Sie dür- webmaster@fotohits.de
ßert. Ihren Schwenk von der Anfän- fen erstens kein ausgebildeter Fotograf im
gerorientierung zu anspruchsvolleren Sinne der geschützten Berufsbezeichnung Leserbriefe, Lob & Kritik:
Themen habe ich sehr begrüßt. Auch sein. Zweitens dürfen Sie Ihr Geld nicht leserbriefe@fotohits.de
dass an verschiedenen Stellen das überwiegend mit der Fotografie verdienen. Die Redaktion behält sich vor,
Bild stärker gewichtet wurde als die Drittens dürfen Sie die Fotografie nicht als Leserbriefe zu kürzen.
Gerätebeschreibung, kam mir sehr eingetragenes Gewerbe betreiben.“ Herr
entgegen. Ich meinte, dass Sie auf Wöll ist kein ausgebildeter Fotograf, ver-
einem guten Weg waren. Ich habe es dient nicht mehrheitlich sein Geld mit der Suchen Sie in unserer Datenbank un-
immer bedauert, dass so wenige Bil- Fotografie und hat kein Gewerbe angemel- ter www.fotohits.de/software-datenbank/
der in der Lesergalerie zu sehen sind, det. Er ist „hauptberuflich im Sicherheitsge- nach photocutter, rphoto oder photo finesse.
und dass sie dort ein Schattendasein werbe und nebenberuflich freier Photodesi-
führen. Mag sein, dass es daran liegt, gner“ (www.lebedeinekunst.de/maik-woell-
dass der ganz große Hype um die Di- photoart). „Fotodesigner“ können sich üb- EXZELLENT FLOTT
gitalfotografie schon wieder nach- rigens alle nennen, die keine Ausbildung als Als Abonnent der ersten Stunde kann
lässt. Anders kann ich es mir auch Fotograf haben. Die Dienste als Porträtfoto- ich mein Lob für FOTO HITS nur er-
nicht erklären, dass Sie den Themen- graf bieten viele Hobby-Fotografen an, auch neuern. Eine Anmerkung zum Test
bereich ausweiten – oder eben ver- wenn sie nur einige Euro damit verdienen, der Casio EX-ZR400, die mit einem
wässern – hin zum Video. Möglicher- und nur weil sich jemand selbst „Fotograf“ „Befriedigend“ zufrieden sein muss-
weise gewinnen Sie dadurch neue Le- nennt, ist er noch keiner. te. Was die HS-Casios unterschei-
ser. Es können aber leicht auch ande- det und kaum erwähnt wird: Nur bei
re verloren gehen. Ich wünsche alles diesen Kameras gibt es den „Pre-Re-
Gute für die nächsten sieben Jahre. 2-AUGEN-KAMERA cord-Modus“, bei dem sie bereits bei
Reinhard Keil Zu Ihrem Artikel „Der Weg ist das Druckpunkt Bilder sichern, die wegen
Ziel“: Ich besitze auch eine solche der menschlichen Reaktionsträgheit
Danke für Ihr Lob. In der Tat ist „Digital“ Selbstbaukamera. Sie schreiben, sonst verloren wären. Dies macht den
längst zum Normalfall der Fotografie ge- dass die Schärfe zum Rand hin zu- Unterschied zu allen anderen Kame-
worden. Die Option, als Fotograf mit ein nimmt. Könnte es sein, dass Sie die ras aus und verdient ein „Exzellent“.
und demselben Handwerkszeug nun auch „Linse“ falsch herum eingebaut ha- Fritz Junghans
technisch hochwertiges Videomaterial zu ben? Bei meiner Kamera ist es ge-
produzieren, ist allerdings noch recht jung nau umgekehrt, und so ergibt sich Das „Befriedigend“ bezieht sich nur auf die
– so jung, dass nicht wenige Leser hier um eine wunderbare Ästhetik in den Bil- reine Bildqualität – der Pre-Record-Mo-
Hilfestellung baten. Schwerpunkt von FO- dern: www.experiment466.de/temp/ dus ist dagegen wirklich „exzellent“, selbst
TO HITS ist und bleibt jedoch der Namens- recesky.jpg. P.S.: Bitte mehr über sol- wenn er nicht Casio-exklusiv ist: Bei Nikon
bestandteil „Foto“. che analogen Kameras ;-) heißt er „Best Moment Capture“.
Michael Dörr

SICHERHEITSPROFI Das haben wir auch vermutet, aber die HOCHMUT LIEST?
Sofern ich die Teilnahmebedingungen Linse ist korrekt gemäß Bauanleitung ein- Da berichten Sie in Ausgabe 1-2/2013
für Ihre Fotowettbewerbe richtig in- gebaut. Wir könnten die Linse natürlich nicht nur über die fotografische Um-
terpretiere, ist es professionellen Fo- einfach einmal umgekehrt einbauen und setzung der sieben Todsünden, son-
tografen untersagt, daran teilzuneh- schauen, was passiert. dern sind sogar ein Teil von ihr. Wenn
men. Leider ist dies genau beim Sie- mich nicht alles täuscht, liegt da doch
gerfoto von Ausgabe 3/2013 der Fall. tatsächlich im Zeitungsstapel der
Ich sende Ihnen zwei Screenshots von NEUES FORMAT? „Hochmut“ die FOTO HITS-Ausgabe 1-
Facebook, die das belegen. Ein „foto- Gibt es Bildbearbeitungsprogramme, 2/2012! Weiter so mit Ihrem Magazin!
grafisches Gewerbe“ scheint hier vor- mit denen ich eine 4:3- oder 16:9-Auf- Daniel Cebulla
zuliegen. Schade eigentlich, dass dort nahme mit einem Klick in das 3:2-For-
nicht genauer geprüft wurde. mat wandeln kann und umgekehrt? Wir haben nochmals nachgeschaut – tat-
Andre Gerdes Peter Hoffmann sächlich, die Hochmut liest „FOTO HITS“!

6 FOTO HITS 5/2013


AKTIONEN DASRUBRIK
SCHÖNSTE
TITEL LESERFOTO
DER STORY

Jürgen Stolte musste sich ein bisschen auf sein Glück verlassen, damit die beiden Möwen eine perfekte Komposition ergaben. Denn
diese entstand nur in der Natur und nicht am Computer. Trotz der erschwerten Fokussierung schaffte er es, dem Vorder- und Hinter-
grund einen schönen Schärfeverlauf zu geben. Verschlusszeit: 1/1.000 Sekunde, Blende f4,5, ISO 400, Brennweite 270 Millimeter.

FOTO DES MONATS


Jeder besitzt ein preis-
Der Sieger erhält von ifolor einen Gutschein
würdiges Foto im Al- über 50 Euro für ein Fotobuch Deluxe A4
(Hoch- oder Querformat). Zusätzlich darf er
bum. Monatlich prä- aus dem gesamten Sortiment von ifolor für biss
miert FOTOHITS eine zu 200 Euro bestellen. Der Gutschein ist bis
zum 30. Juni 2014 gültig. Unser Tipp ist ein
Einsendung mit einem Fotoleinwand-Mehrteiler: Als Doppelporträt,
Tryptichon oder Vierteiler ermöglicht es eine
Gutschein von ifolor im edle und klassische Bildaufteilung.
Wert von 250 Euro.
Alle Informationen sind Das „Foto des Monats“ entspringt den Erfahrungen unserer Leser. Daher darf je-
unter www.fotohits.de/ der auf Augenhöhe fragen und lernen, wie man solche Aufnahmen erzielt und wie
es sogar besser geht. Hierfür steht unter www.fotohits.de das Forum offen.
leserfoto zu finden.

FOTO HITS 5/2013 7


AKTUELLES KAMERAS UND ZUBEHÖR

TOPMODELLE
CANON EOS
700D & 100D
Canon erweitert seine Produktreihe um
die Einsteiger-DSLRs EOS 700D und EOS
100D. Beide Kameras punkten mit der 18-
Megapixel-Auflösung ihres APS-C-großen
Sensors und bequemer Touchscreen-Be-
dienung. Die EOS 700D macht Serienauf-
nahmen mit fünf Bildern pro Sekunde. Ihr
Weitbereich-Autofokus mit neun AF-Kreuz-
sensoren soll für eine schnelle Fokussie-
rung sorgen. Das dreh- und schwenkbare
7,7 Zentimeter große Display löst mit einer
Million RGB-Punkten hoch auf. Mit einem
ISO-Bereich von ISO 100 bis 12.800 ge-
lingen Aufnahmen auch unter schlechten
Lichtbedingungen.
Nach Herstellerangaben ist die EOS 100D
die kleinste und leichteste digitale Spiegel-
reflexkamera mit APS-C-großem Sensor.
Mit ihren kompakten Maßen und ihrem ge- fekt“. Dieser erlaubt die simultane Aufnah- von rund 850 Euro (EOS 700D) und rund
ringen Gewicht von nur 407 Gramm eig- me von zwei Bildern – eines mit Filtereffekt 800 Euro (EOS 100D) jeweils mit dem neu-
net sie sich als Begleiter für unterwegs. Sie und eines mit Standardeinstellungen. en Standard-Zoomobjektiv EF-S 18-55mm
bietet den Modus „Extra-Aufnahme mit Ef- Die Modelle sind ab April 2013 zum Preis 1:3,5-5,6 IS STM erhältlich.

CANON XA20, XA25,


LEGRIA HF G30
Die Modelle XA20, XA25 und Legria HF multane Speicherung eines Videos in ver-er-
G30 sind kompakte Camcorder für Hob- schiedenen Aufnahmeformaten auf sepa- pa-
by-Filmer und anspruchsvolle Video-En- rate Speicherkarten. Das 8,77 Zentimeterer
thusiasten. Die vollständig überarbeiteten (3,5 Zoll) große OLED-Display ist berüh-h-
Kameras und ihr neu konstruierter 2,91- rungsempfindlich und hat eine Auflösungng
Megapixel-HD-CMOS-Pro-Sensor sorgen von 1,23 Millionen RGB-Bildpunkten. Diee
laut Canon für einen hohen Dynamikum- Camcorder können vollständig manuell ge-e-
fang und eine erhöhte Lichtaufnahme. Das steuert werden. Die WLAN-Unterstützung ng
Weitwinkelobjektiv mit 20-fachem op- bietet Einsatzmöglichkeiten während oder
er
tischen Zoom bietet einen Brennweiten- nach der Aufnahme. Canons XA25 ist für ür
bereich von 26,8 bis 576 Millimetern ent- rund 2.500 Euro, die XA20 für rund 2.0000
sprechend dem Kleinbildformat. Mit Dual Euro und die Legria HF G30 für rund 1.500
00
Recording unterstützen die Modelle die si- Euro im Handel erhältlich.

8 FOTO HITS 5/2013


CSC- & BRIDGE-KAMERAS
PANASONIC SAMSUNG
LUMIX GF6 NX1100
Die GF6 ist die kleinste spiegellose Micro-
Four-Thirds-Systemkamera von Panaso-
nic. Das Bildsignal des Live-MOS-Sensors
hat eine Auflösung von 16 Megapixel. Die
Rauschunterdrückung erfolgt in drei Stu-
fen und erlaubt Lichtempfindlichkeiten bis
maximal ISO 25.600. Neben WiFi-Kom-
munikation verfügt die GF6 über einen neigbaren LC-Monitor, der 1.040.000 RGB-
NFC-Chip, der mit einer Berührung zwi- Bildpunkte darstellt. Während der Full-HD-
schen Kamera und Smartphone oder Ta- Videoaufnahme arbeitet das Autofokus-
blet-PC eine kabellose Direktverbindung system mit kontinuierlicher Fokussierung
zwischen den Geräten herstellt. Die GF6 und Motivverfolgung. Die Lumix GF6 ist
hat einen 7,5 Zentimeter großen, um 180 in nur 0,5 Sekunden aufnahmebereit. Sie
Grad nach oben und 45 Grad nach unten kommt ab Mai 2013 in den Handel. Dank des integrierten WLAN-Moduls
lassen sich die 20-Megapixel-Auf-
nahmen der NX1100 per E-Mail ver-
Das flexibel neigbare 3-Zoll-
SAMSUNG Display ermöglicht dem
D
senden oder auf einem Online-Spei-
cher ablegen. Die Lichtempfindlich-
WB2100 Fotografen Aufnahmen
auch aus ungewöhn- keit bis ISO 12.800 sorgt dafür, dass
lichen Winkeln. selbst bei geringem Licht noch kla-
Die Bridge-Kamera verfügt re Aufnahmen gelingen. Die neue
über ein Weitwinkelobjektiv mit Samsung zeichnet Videos in Full-HD-
35-fachem optischen Zoom und Qualität auf. Ihre Serienbildfunktion
einer Brennweite von 25 bis 8755 schießt bis zu acht Bilder in einer Se-
Millimetern Kleinbildäquivalent. Ihr kunde. Sie ist in Schwarz und Weiß zu
BSI-CMOS-Sensor löst mit 16 Megapixel einem Preis von rund 600 Euro ver-
auf. Die „Dual Capture“-Funktion erlaubt, fügbar. Die Samsung NX1100 wird in
Fotos während des Filmens zu schießen. Deutschland zusammen mit einem
Auf Wunsch unterstützen Programmas- 20-50-Millimeter-Objektiv mit iFunc-
sistenten den Fotografen. Die Samsung tion-Technik ausgeliefert.
WB2100 ist für rund 330 Euro erhältlich.

Der Schirm.
Ein ganzes System
Ein Regenschirm. Ein Sonnenschirm. Für Fotografen. Handsfree zu verwenden.
Beim Transport. Beim Einsatz. Es wurde sehr viel mehr daraus: Ein Fotostativ.
Ein Aufheller. Ein Tarnzelt. Flexibel zu verwenden. Mobil einzusetzen.
Als Einbeinstativ oder als Verlängerung des Fotografen-Arms. Zum Fotografieren
über Hindernisse hinweg. Als Aufhell- oder Blitzschirm mit Sunlight, Silber, Weiß
NOVOFLEX
und Schwarz Farbcharakteristik. Als Tarnzelt, Unterstand, oder Umkleidekabine. handsfree
Ein Universal-All-in-One-Multifunktions-Fotoschirm: Der Novoflex Patron handsfree.
Der Patron aller Fotografen!

NOVOFLEX
Präzisionstechnik GmbH
Brahmsstraße 7, 87700 Memmingen
Deutschland
Telefon +49 8331 88 888
Fax +49 8331 47 174
mail@novoflex.de, www.novoflex.de
AKTUELLES KAMERAS UND ZUBEHÖR

KOMPAKT-KAMERAS
CANON POWERSHOT
SX270 HS UND SX280 HS OLYMPUS
VH-520
Die VH-520 von
Olympus ist das
neue Smart-Mo-
dell mit iHS-Technik,
einem CMOS-Sen-
sor, der mit 14 Me-
gapixel auflöst so-
wie dem ursprünglich ch
für DSLRs entwickelten TruePic-V-Bildprozessor. Die Kame-
ra punktet mit einem Objektiv mit einer Brennweite von 26
bis 260 Millimetern und zehnfachem optischen Zoom. Unge-
Beide Kompaktkameras mit einem 12,1-Megapixel-CMOS-Sen- wollten Verwacklungen wirkt der optische Bildstabilisator ent-
sor haben eine Lichtempfindlichkeit bis ISO 6.400. Das Objektiv gegen. Wenn es dunkel wird, profitiert die VH-520 von ISO-
deckt einen Brennweitenbereich von 25 bis 500 Millimetern ent- Werten bis 6.400. Die High-Speed-Videofunktion nimmt Sze-
sprechend dem Kleinbildformat ab. Die 20-fache optische Vergrö- nen mit bis zu 240 Bildern pro Sekunde auf, die sich später
ßerung wird durch „ZoomPlus“ auf bis zu 40-fache Vergrößerung als Zeitlupe wiedergeben lassen. Die VH-520 ist für rund 170
erhöht. Die SX280 HS verfügt zudem über ein WLAN-Modul und Euro in den Farben Braun, Schwarz, Weiß, Rot, Violett und
einen GPS-Empfänger. Die Kameras sind ab Mai 2013 für rund Blau erhältlich.
330 Euro (SX270 HS) und etwa 350 Euro (SX280 HS) erhältlich.

OBJEKTIVE & ZUBEHÖR


MANFROTTO
MVH500AH
Video- und Fotozubehörspezialist Man-
frotto hat einen leichten und kompakten
Videokopf mit längerer Schnellwechsel-
NIKON platte entwickelt. Diese verfügt über einen
größeren Verschiebebereich und bietet da-
AF-S 80-400MM mit mehr Spielraum beim Ausbalancieren
von HDSLR-Kameras und Camcordern mit
Das AF-S Nikkor 80-400 mm 1:4,5-5,6G Wechselobjektiven. Dank des innen liegen-
ED VR eignet sich für die Vollformatspie- den Kugellagers sind präzise Bewegungs-
gelreflexkameras des Unternehmens. Das abläufe und Schwenks möglich. Der Fluid-
rund 1,5 Kilogramm schwere Objektiv bie- Video-Kopf MVH500AH mit 3/8-Zoll-Easy-
tet eine maximale Offenblende von f4,5 im Link-Gewinde kann Ausrüstung von bis zu
80-Millimeter- und f5,6 im 400-Millimeter- fünf Kilogramm Gewicht tragen. Das vor-
Bereich. Es kommen insgesamt 20 Linsen eingestellte Gegengewicht von 2,4 Kilo-
in zwölf Gruppen zum Einsatz. Nikon bietet gramm sorgt für die richtige Balance und
das AF-S Nikkor 80-400 mm 1:4,5-5,6G ein schnelles Setup. Der Manfrotto Fluid-
ED VR zu einem Preis von rund 2.700 Eu- Video-Kopf MVH500AH ist ab Mitte April
ro an. 2013 für rund 150 Euro erhältlich.

10 FOTO HITS 5/2013




"
#
3!%+)#)3!233
FOTODIOX
O : !3>1+)#(%.131<32
RHINOCAM-ADAPTER .(-%5)%+04)/,%-3
: .-$%1 .1"%1%)34-'
Mit dem RhinoCam-Adapter von Fotodiox lassen sich Mittel- $%2(..3)-'2")2()-
841)+$"%!1"%)34-'
formatobjektive an Sony-NEX-Kameras anbringen und Auf-
: )//2841)+$*.,/.2)3).-
nahmen mit mehr als 140 Megapixel erstellen, die aus meh-
4-$!1"'%23!+34-'
reren Bildern zusammengesetzt werden. Während der Auf-
nahme verschiebt man die Kamera unabhängig vom Objek-      9? 

tiv. Der Adapter kann derzeit nur in den USA bestellt werden 666,)3/$% 
und kostet rund 385 Euro.

"
!
%.-)%""%13

: %%)-$14#*%-$%)+$%1
!422#(+)%;+)#(,)3
-!3>1+)#(%,)#(3
: %)2/)%+")+$%12!,3
)#(32*)88%-!42$%-
%1%)#(%-#(6!-'%12#(!&3
ACER %4'%".1%-%!"72
4-$)-$%1
DA220HQL : )3%)-&!#(%-1)#*2
841)+$"%!1"%)34-'
Acer präsentiert mit dem 21,5 Zoll großen DA220HQL ei-
nen Monitor, der ohne PC als vollwertiger Android-Tablet-PC       9? 

666,)3/$% 
genutzt werden kann. Daten werden über USB, Micro-SD,
Ethernet, WLAN und Bluetooth entgegengenommen. Das
Smart-Display löst mit 1.920 mal 1.200 Pixel auf und ist ab
April 2013 für rund 380 Euro im Handel erhältlich.
#
"
CANON .+!-$3=1,%1

CANOSCAN F9000 MARK II : )3%)-&!#(%1421>234-'


64-$%15.++%),,%+2!4&-!(,%-
Der CanoScan 9000F Mark II ist ein Scanner für die hoch- !,!'4-$)-$%1!#(3,!#(%-
wertige Digitalisierung von Dias, Negativen, Papierfotos und : .--%%6)33%1.+!1+)#(3%1
Dokumenten. Der CCD-Scanner erreicht eine Auflösung von +!-%3%-4-$5)%+%2,%(1,)3
bis zu 9.600 ppi bei Durchlicht- und 4800 ppi bei Aufsichts- (1%1!,%1!%)-&!-'%-
vorlagen. Der Scanner ist ab April 2013 zum Preis von rund : )%+%)//2841)+$"%!1"%)34-'
230 Euro erhältlich. 5.-231..3.2&>1./3),!+%
1'%"-)22%
     
 9? 

666,)3/$% 

  



 

AKTUELLES KAMERAS UND ZUBEHÖR

OUTDOOR-NEUHEITEN
ROLLEI
5S WIFI UND RACY FULL HD
Mit dem integrierten WiFi-Modul lassen Gramm Gewicht ohne Akku und ihren
sich Smartphones oder Tablet-PCs direkt geringen Maßen ist die kleine Rollei
mit der Actionkamera Rollei 5S WiFi ver- überall dabei. Die Racy Full HD wird
binden. Die Videoaufnahmen in Full-HD- es ab Ende April 2013 in Schwarz und
Auflösung werden auf Micro-SD-Karten Silber für rund 140 Euro geben.
gespeichert. Der CMOS-Sensor hat eine
Auflösung von 14 Megapixel. Das Schutz-
gehäuse sichert die Kamera vor Stürzen
aus bis zu drei Metern Höhe und ist was- Dank des mitgelieferten Zubehörs wie
serdicht bis in 60 Metern Tauchtiefe. Ohne Helmhalterung, Klebestickern oder Un-
terwassergehäuse wird die kleine und ro-
Gehäuse und Akku wiegt sie nur 80 Gramm.
buste Racy Full HD zum idealen Beglei-
Die Rollei 5S WiFi Outdoor- und Motorbike- ter, egal ob beim Rafting, auf der Skipiste
Edition gibt es in Schwarz ab Anfang Juni, oder beim nächsten Tauchgang.
die leuchtend orange gefärbte Diving-Editi-
on ist ab Anfang Juli 2013 verfügbar. Der
Preis wird bei rund 350 Euro liegen.
Der im Lieferumfang ent-
Die Racy Full HD ist ein Camcorder für Out- haltene, an die Kamera
door-Aktivitäten, Sport und Freizeit. Der ansteckbare TFT-Moni-
CMOS-Sensor der Racy Full HD nimmt Fo- tor der 5S WiFi besitzt ei-
tos mit bis zu fünf Megapixel Auflösung auf ne Bilddiagonale von 3,6
und speichert Videos mit 30 Bildern pro Zentimetern und bietet ei-
ne Livebild-Anzeige mit
Sekunde in Full-HD-Auflösung. Mit nur 72 360 mal 240 Pixel.

MEFOTO STATIV-MODELLREIHEN
Die Kits der drei neuen Modellreihen von MeFoto-Stativen sind aufgrund ihres gerin-
gen Gewichts und der kompakten Bauweise für Fotografen geeignet, die viel unter-
wegs sind. Die „Backpacker“-Serie ist aus Aluminium und trägt Ausrüstung mit einem
Gewicht von bis zu sechs Kilogramm. Die Modelle der „Road-Trip“-Serie aus Alumini-
um oder Karbonfaser können mit acht Kilogramm und die „Globetrotter“-Stative mit
bis zu zwölf Kilogramm belastet werden. Die Beine sind um 180 Grad nach oben dreh-
bar, sodass das Stativ für den Transport sehr kompakt wird. Je nach Serie sind die
HAPA Modelle in Schwarz, Titanium, Gold, Blau, Orange, Grün, Lila und Rot verfügbar.

HPRC2530
Der HPRC2530 soll die Fotoausrüstung vor
Beschädigungen durch Erschütterungen,
Staub, Wasser sowie Chemikalien laut Her-
steller „wie ein Panzer“ schützen. Das inte-
grierte Vakuum-System mit selbstregulie-
render Membran schirmt den Inhalt vor äu-
ßeren Einflüssen ab. Er entspricht den Re-
gularien von Fluggesellschaften und kann
als Handgepäck mitgenommen werden.

12 FOTO HITS 5/2013


MANTONA Alles für die
PREMIUM-BIKER-FOTOTASCHE Fotografie
Die Fototasche ist mit einem „Klickfix“-Ad-
apter am Fahrradlenker zu befestigen und
schafft mit ihrem Regenschutz eine sichere
Transportmöglichkeit. In der gepolsterten
Tasche ist genug Platz für eine Spiegelre-
flexkamera mit aufgesetztem Standard-
zoom-Objektiv und ein weiteres Objektiv
oder Blitzgerät. Die Innenwände können
mit Klettverschlüssen flexibel angepasst
werden. Weiteres Zubehör findet in den
Zusatzfächern Platz. Mantonas „Premium
Biker Fototasche“ kostet im Set mit dem
Lenkeradapter rund 70 Euro.

ONA KAMERATASCHEN
Der Retro-Look der handgefertigten Ta- amerikanischen Labels ONA sind nun
schen aus gewachstem Segeltuch ist auch in Deutschland über den Anbieter
dezent und elegant. Der Innenraum bie- Designstraps erhältlich.
tet Platz für Kamera, Zubehör und per--
sönliche Gegenstände. Viele Model-
le sind so groß, dass man sogar ein
Notebook darin verstauen kann. Die
Kamerataschen und -rucksäcke des www.fotobrenner.de
 0961 6 70 60 50
KALAHARI
KAAMA UND OKAVANGO
Kalahari hat seine Taschenserie Kaama,aama,
JETZT NEU
die aus ungefärbtem und ölgewaschenem enem
Büffelleder hergestellt ist, um die Model-
del- AM KIOSK !
le L-12 und L-18 erweitert. Die Umhän-
än-
getasche L-12 bietet Platz für System-
m- Frühling Sommer 2013
kameras mit Zubehör, Superzoom--
Bridgekameras oder Camcorder. Das
G €5
Modell Kaama L-18 präsentiert sich Frü UT ,–
hli
ng
De
ta
ils
SC
au HE
im Hochformat-Design und wurde So
m
m
er
fS
eit
e
32
IN
20 3
ebenfalls für spiegellose System- 13
€5
,–
kameras entwickelt. Die Kaama-Taschen
sind für rund rund 100 Euro (L-12) und et- Die Fototaschen der Okavango-Modellrei-
wa 130 Euro (L-18) erhältlich. he sind aus widerstandsfähigem Nylonma-
terial und bieten Schutz vor Wasser und 100
NIKON D7 iff

Staub. Di
Die Hüft-, Sling- und Schulter- Neues Flag
mit 24 Meg
Seite 23
gsch
apixel Sens
or

taschen
tas besitzen keinen Deckel,
sondern
s der obere Rand wird
CANON
zweimal straff umgeschla- OT N
POWERSH dem
Kreativit
ät mit
Dreh
gewissen

gen und gesichert. Die Oka- Seite 48

vango-Taschen
v kosten zwi-
schen
s 50 und 70 Euro. JAHREISS
MANFRED Portrait Seite 8

RI
KALAHA EN
LTTASCH
SWAVE COZugriff

fie
Fotogra
ellen
Für schn
Seite 135

die
Alles für
Frühling
So
mmer 20

6 70 60 50
e 0961
brenner.d
272 www.foto
13
LESERTEST STATIVE VON ROLLEI

TESTEN
UND
BEHALT
EN

STANDFEST
FOTOHITS sucht sechs Lesertester. Sie sollen drei ausgewählte Stative von
Rollei auf ihre Outdoor-Tauglichkeit prüfen. Nachdem sie ihre Erfahrungen allen
Lesern mitgeteilt haben, dürfen sie die hochwertigen Dreibeine behalten.

D
as Stativ ist das am meis- Das Vielseitige: CT-5A
ten unterschätzte Kamera- Das CT-5A (ganz oben rechts mit Haken

i
Lesertester können sich bis
zubehör. Dabei bildet der für Gewichte) ist als Einbeinstativ und mit zum 22. Mai 2013 bewer-
treue Diener eine zuver- nur 45 Zentimetern Höhe als Ministativ, für ben. Sie sollten in ihrer Mail
lässige Basis für schönere Repro- und für Makroaufnahmen einsetz- an rolleitest@fotohits.de an-
Nacht-, Makro- oder Land- bar. Es besteht aus Aluminium und besitzt geben, warum sie als Tester
schaftsaufnahmen. Was aber macht ein drei eingebaute Wasserwaagen. Dank ei- geeignet sind und welches
gutes Stativ aus? ner rutschfesten Schaumstoffummante- Stativ sie für ein bestimmtes Pro-
Rollei bietet drei Modelle, die unterschied- lung kann man es komfortabel tragen. jekt verwenden würden.
liche Wünsche erfüllen. Schließlich ist kein Für Großes und Kleines: C5i Die Redaktion wählt danach für je-
Dreibein einerseits federleicht und trotzt Noch kleiner kann sich das Modell C5i des der drei Produkte zwei Tester
andererseits ehern jedem Wind. Daher machen (ganz oben links). Als Mini-Stativ aus. Diese erhalten ihr Stativ und
glänzen sie mit speziellen Eigenschaften: ist es elf Zentimeter hoch, bleibt aber mit prüfen es bis zum 3. Juni 2013
Der Profi: X-6M einem maximalen Auszug von 1,56 Me- auf Herz und Nieren. Anschließend
Das Stativ besteht aus hochwertiger Kar- tern nur einen Zentimeter unter dem CT- schreiben sie ihre Bewertung auf.
bonfaser. Der Kugelkopf (siehe Detailab- 5A. Insbesondere fotografische Einsteiger Falls die Ergebnisse nicht rechtzei-
bildung oben) ist aus T6-Aluminium, das erhalten mit dem C5i ein vielseitiges und tig eintreffen, müssen sie das Stativ
dem Flugzeugbau entstammt. Das Stativ preiswertes Zubehör. zurückgeben. Ihre Erfahrungen sind
verbindet Belastbarkeit mit einem geringen Die Dreibeine sollen sich in der Natur be- voraussichtlich in Ausgabe 9/2013
Gewicht. Zudem ist es flexibel und im Win- haupten. Gefragt sind also Lesertester, die nachzulesen.
ter angenehm anzufassen. weder Wind noch Wetter scheuen.

14 FOTO HITS 5/2013


AKTUELLES FOTOLITERATUR

MANFRED HEITING (HRSG.)


GEORGE STEINMETZ MAN RAY
WÜSTEN VON OBEN Die Experimentierfreude von Man Ray
Der Autor zeigt nicht nur Landschaften, die (1890 bis 1976) sorgte für kraftvolle und
er mithilfe eines Motorgleitschirms abge- überraschende Aufnahmen. Die Idee war
lichtet hat. Er erzählt auch von seinen Rei- ihm oft wichtiger als die Ausführung. Daher
sen und klärt über die Einöden auf. Der verstößt die Sammlung berühmter und un-
Bildband folgt der Qualität des Magazins bekannter Werke noch heute gegen kon-
„Geo“, für das Steinmetz arbeitet. ventionelle Geschmäcker.
George Steinmetz: Wüsten von oben. Fre- Manfred Heiting (Hrsg.): Man Ray. Ta-
derking & Thaler 2012, Hardcover, 352 Sei- schen 2012, Hardcover, 192 Seiten, ISBN
ten, ISBN 978 3 89405 965 1, Preis: 59 Euro 978 3 8365 4087 2, Preis: 9,99 Euro

t Wanderstock
t Einbeinstativ
t Dreibeinstativ

PETRA VOGT
MARTINA WOLL DAS EIGENE FOTOBUCH
FOTOMOTIVE ENTDECKEN Das Handbuch richtet sich an Fotografen,
Das Gespür für schöne Motive bringt mehr die einen anspruchsvollen Bildband produ-
als jede Profikamera. Leider gibt Martina zieren wollen. Daher nimmt etwa die Ge-
Woll oft banale Tipps, etwa dass auch Laub staltung mit dem Layoutprogramm „Adobe
interessant sein kann. Möglicherweise gibt InDesign“ viel Raum ein. Außerdem lernt
die Augenschule Laien erste Denkanstöße. man grundlegende Gestaltungsregeln. Alle
Inhalte werden sehr kompetent vermittelt.
Martina Woll: Außergewöhnliche Foto-
motive entdecken. Data Becker 2012, Petra Vogt: Das eigene Fotobuch. dpunkt.
Softcover, 215 Seiten, ISBN 978 3 8158 verlag 2013, Hardcover, 298 Seiten, ISBN
3547 0, Preis: 24,95 Euro 978 3 86490 021 1, Preis: 34,90 Euro

www.benro.de
AKTUELLES REISEN & PAPIER

GEHEIMTIPP FÜR
TIERFOTOGRAFEN
Mit Fauna-Reisen ins brasilianische Pantanal. Andreas Kieling bereiste im Rah-
men seiner Arbeit als Tierfilmer mit
Menschen, die gerne Tiere in freier Natur nischen Pantanal zurückkehren, haben sie Fauna-Reisen das größte Süßwas-
fotografieren, kennen die Situation nur zu ganz sicher reiche Fotobeute gemacht. serfeuchtgebiet der Erde.
gut: Das Stativ steht, alle notwendigen Ka- Denn nach der Regenzeit ab Anfang Mai
meraeinstellungen sind vorgenommen, das ist das Nahrungsangebot so groß, dass Andreas Kieling: „Im Pantanal gibt
tierische Motiv ist scharf gestellt und just sich die Tiere wie im Schlaraffenland füh- es besonders viele Fische und Vögel.
in diesem Moment macht sich der „Haupt- len. Darum zeigen viele Exemplare dort so Aber auch Reptilien wie die Gelbe
darsteller“ aus dem Staub. Wenn jedoch wenig Scheu, dass sie die Fotografen auf Anakonda lassen sich immer wieder
Fauna-Reisen-Kunden von einem zwei- Motivjagd mit ihrer Kamera oft so nah he- sehen. Bei einer Kanu-Tour stieg mir
wöchigen Ausflug aus dem südamerika- rankommen lassen, wie es in anderen Re- einmal Aasgeruch in die Nase. Am
gionen Südamerikas undenkbar wäre. Ufer war zu sehen, dass einem Kai-
Hier ist auch die beachtlichste Population man die Kehle durchgebissen wur-

i
Nähere Informationen zu des Jaguars, der größten Raubkatze Süd- de. Ein sicheres Indiz dafür, dass er
den zweiwöchigen Rei- amerikas, heimisch. Das liegt an dem ex- zur Beute eines Jaguars wurde. Ta-
sen erhalten Sie unter trem umfangreichen Nahrungsangebot. ge später durchschwamm ein Jaguar
www.fauna-reisen.de. Die Gäste des Reiseveranstalters für welt- vor unserem Boot einen der Kanäle.
Die nächsten Abreiseter- weite Tierbeobachtungen konnten in den Für den naturbegeisterten Reisenden
mine sind: 22. Juni, 21. letzten fünf Jahren auf jeder Tour diesen ist das Pantanal durch die Vertraut-
August und 22. Oktober 2013. sonst so scheu und versteckt lebenden Jä- heit der Tiere ein großes Erlebnis.“
ger beobachten.

EDLE OBERFLÄCHEN
i
Sihls Produkte der Mas-
terclass-Reihe sind in
Die neuen Sihl-Masterclass-Papiere sollen ei- den Formaten DIN A4, A3
und A3+ sowie einige in
nen attraktiven Auftritt und lange Haltbarkeit A2 erhältlich. Auch als
Rollenware gibt es sie in
garantieren. FOTO HITS hat sie ausprobiert. verschiedenen Größen.
www.sihl-direct.de
Papierhersteller Sihl bietet innerhalb seiner Schon der erste Ausdruck auf das 290
Masterclass-Serie seit kurzem eine Reihe Gramm schwere „Metallic Pearl High Gloss
neuer Papiere an, die höchsten Qualitäts- Photo Paper“ verblüfft durch seine strah- drucksvolle Leuchtkraft. Das „Satin Baryta
ansprüchen genügen. FOTO HITS konnte lenden Farben. Ein Perlmuttschimmer Paper“ hat die Haptik und die Haltbarkeit
sich davon überzeugen, dass die Spezial- überzieht das Bild und verleiht ihm einen traditioneller Baryt-Papiere. Von tiefstem
papiere die Ausdrucke nicht nur sichtbar, besonderen Glanz. Schwarz bis zu feinsten Lichtabstufungen
sondern auch spürbar aufwerten. Vier DIN- Das „Lustre Photo Paper 300“ eignet sich ist dieses warmweiße Papier mit dezentem
A3-Überformat-Papiere sind durch den laut Sihl besonders für Hauttöne, doch der Glanz für den Druck von Schwarzweißmo-
FOTO-HITS-Drucker geschickt worden seidenglänzende Schimmer verleiht auch tiven die richtige Wahl, verleiht aber auch
und jedes überzeugt auf seine Art. dem Papagei auf dem Testbild unten ein- unserem Test-Ara leuchtende Farben.
Der Vergleichsausdruck auf dem mit 400
Gramm schwersten Papier, dem „Matt
Photo Canvas“, ist etwas Besonderes: Da
es zu 100 Prozent aus Baumwollfasern be-
steht, hat die Oberfläche eine deutliche
Struktur. Die Farben liegen schwer auf
dem Papier und brauchen Zeit, bis sie ein-
ziehen. Es eignet sich bestens für Kunst-
drucke und zur Archivierung.

Metallic Pearl High Gloss Lustre Photo Paper Satin Baryta Paper Matt Photo Canvas
AKTIONEN PEARL UND POSTERXXL

DIAS RETTEN
Höchste Zeit, Erinnerungen zu bewah-
ren, bevor sie im Keller verrotten. Der
Objektivvorsatz von Pearl erledigt dies VO N
PE A
schnell und preiswert. DIA-O
B JEKT
RL
:

Dia-Magazine zu digitalisieren, kostet besten Fall die Kameraautomatik durch. kommen nur die NUR IV VOR
SATZ
meist Zeit oder Geld. Man kann sie Ansonsten übernimmt die professionelle üblichen Ver-
r- 24,90
entweder einzeln auf einen Flachbett- Software „Photomizer Scan“ diese Aufga- sandkosten, in--
STAT % T 99,
scanner mit Dia-Aufsatz legen, minu- be, die spielend einfach bedienbar ist. nerhalb Deutsch- h- zzgl. V
ers
95 %
ab 4,9andkosten
tenlang abtasten und in Photoshop die Der Objektivvorsatz digitalisiert gerahmte lands ab 4,90 Euro
uro 0`
Farben korrigie- Dias und Negative mit den Maßen fünf mal je nach Zahlart.
ren. Oder ein fünf Zentimeter und Kleinbild-Filmstreifen. Bitte bestellen Sie aus-
spezieller Dia- Er passt an alle Kameraobjektive mit einem schließlich über die Internetadresse
Internetadresse:
Scanner über- Filtergewinde von 52 Millimetern. Mithilfe www.pearl.de/dia
nimmt diese Auf- von Adaptern, die bei Pearl zu kaufen sind, Der Vorteilscode lautet: LX97AF43
gaben, der mehrere steht er zudem Gewinden von 58 bis 77 Schnell zugreifen: begrenzte Stückzahl!
hundert Euro kostet. Millimetern offen. Die Aktion läuft ab 24. April 2013 so lan-
Das Produkt von Pearl ist eine ge der Vorrat reicht, maximal bis zum 22.
preiswerte Alternative: Der Ob- FOTOHITS-Leser genießen ein exklusi- Mai 2013. Jeder Kunde erhält nur einen
jektivvorsatz kommt vor die Ka- ves Angebot: Sie erhalten einen Dia-Vor- Dia-Vorsatz. Im Sortiment von Pearl ste-
mera, dann legt man ein Dia ein satz für gerade einmal 24,90 Euro statt der hen weitere interessante Angebote bereit.
und drückt den Auslöser. Die Farb- ursprünglichen Preisempfehlung von 99,95 Einige sind auf den Seiten 105 bis 107 in
und Kontrastkorrektur führt im Euro. Sie sparen etwa 75 Euro! Hinzu dieser Heftausgabe zu finden.

30 PROZENT AUF ALLES!


Drei Fotografen und drei Fotoclubs nahmen den Fotodienstleister posterXXL in
Ausgabe 1-2/2013 unter die Lupe. Sie bescheinigten den Fotodrucken auf Acryl-
Glas und Alu-Dibond eine sehr gute Qualität. Jetzt können sich alle Leser da-
von überzeugen. FOTOHITS hat für sie einen Preisnachlass von 30 Prozent auf
sämtliche Produkte ausgehandelt.

FOTO HITS-Leser können ungehemmt im


riesigen Sortiment von posterXXL schwel- • Der Preisnachlass gilt bis 30. Juni 2013.
gen. Vom Fotoabzug in vielen Formaten • Der Rabatt kann nur einmalig und innerhalb
über die bedruckte Leinwand bis zur PVC- einer Online-Bestellung eingelöst werden.
Plane ist alles dabei, was mit eigenen Wer- • Die 30 Prozent beziehen sich auf die Ge-
ken geschmückt werden kann. Die Gele- samtsumme der Waren im Einkaufskorb. Die
genheit ist günstig: Der Fotodienstleister Versandkosten werden extra dazu gerechnet.
gewährt einen Preisnachlass von 30 Pro- • Der Gutschein ist nicht mit anderen Rabatten
zent auf alle Produkte. kombinierbar.
Der Rabatt gilt exklusiv für Leser von FO- • Das Angebot gilt nur für Privatpersonen.
TO HITS. Um in seinen Genuss zu kommen, • Der Preisnachlass gilt nicht für Produkte, die
müssen sie bei einer Online-Bestellung nur über die Download-Software erstellt wurden.
den Gutschein-Code Fotohits30 eingeben. • Nachträgliche Verrechnung und Barauszahlung sind ausgeschlossen.
Dafür steht in der Warenkorb-Funktion ein • Mehr Informationen sind auf der Website www.posterxxl.de/fotohits zu finden.
eigenes Feld bereit.

FOTO HITS 5/2013 17


KOLUMNE GUIDOS GADGETS

ALL AROUND
THE WORLD
DER SHOOTSAC
Auch für diese Ausgabe wurde der weltreisende Starfotograf Guido Karp wieder
fündig. Diesmal entdeckte er in San Luis-Obispo, einem malerischen Ort an der
Küste Kaliforniens, ein außergewöhnlich praktisches Kamerazubehör.

M
ike Larson, einer der steht – nur nicht da, wo man gerade ist. Bewegungsfreiheit, die zum Fotografieren
angesagtesten Hoch- Der Shootsac stellt das ideale Zubehör dar, nötig ist. Ich empfehle, sich das Video un-
zeitsfotografen, hatte um mit mehreren Objektiven am Start zu ter der URL http://vimeo.com/22458351
meine Frau und mich sein. Dazu kommen Visitenkarten, Schlüs- anzusehen, es erklärt vieles.
zum Lunch eingela- selbund, Geldbörse und Handy. Dann ist al- Leider hat die Kombination von ordent-
den. Unauffällig legte les, was man wirklich unmittelbar braucht, lichem Design, perfekter Verarbeitung und
er seine Kamera nebst Aktentasche auf am Mann (oder an der Frau). hochwertigen Materialien ihren Preis. In
den Stuhl neben mich. Nun üben Taschen Das Ding, so unscheinbar es auf den ers- den USA geht das Ding für 179 US-Dol-
auf mich eine ähnliche Faszination aus ten Blick wirkt, ist unglaublich durchdacht: lar über den Ladentisch – sicher kein
wie Schuhe auf Frauen. Schnell bemerk- Die vordere Klappe kann man abnehmen Schnäppchen. Wer aber einmal damit un-
te ich, dass die vermeintliche Aktentasche und außerdem individuell gestalten. Sie er- terwegs war, wird keinen Cent bereuen
für Objektive gedacht ist. Ich muss geste- gibt einen Schutz, wenn sich ein Fotograf in und niemals mehr ohne sein wollen.
hen: Ich habe mir bis dahin nie Gedanken den Dreck knien muss und nicht den Rest Apropos ohne: Nach der Session passt der
gemacht, ob ich so etwas – im Gegensatz der Hochzeit mit schmutzigen Knien her- leere Shootsac in den Kamerakoffer zwi-
zu einer Kameratasche – brauchen würde. umlaufen mag. Die Rückseite indes dient schen Zubehör und Kofferdeckel. Zudem
Inzwischen weiß ich’s besser. als ein Reinigungstuch für die Linsen. zählt er mit seinen nur 200 Gramm zu den
Gerne erkläre ich die Besonderheit die- Die einzelnen Fächer sind so geformt, dass Fliegengewichten.
ser Tasche: Die meisten von uns haben man Objektive vertrauensvoll ohne Deckel
auf Reisen ihren Koffer für alle Eventuali- einstecken kann. Das macht das Arbei-
Was dem Doktor die
täten gepackt. Beim Fotografieren selbst ten schnell, effektiv und diskret. Vielleicht bewährte Arztta-
schießen wir aber zumeist mit einem Bo- muss ein Leser den Shootsac einmal in der sche, ist dem Foto-
dy und zwei, vielleicht drei Objektiven. Der Hand gehabt haben, um seine Vorteile zu grafen der Shoot-
Rest bleibt im Koffer, der immer irgendwo begreifen: Er schmiegt sich beispielsweise sac: einfach,
mit Brennweiten von 24 bis 70 Millimetern, aber perfekt
durchdacht.
70 bis 200 Millimetern und Blitz ganz char-

i
FOTOHITS-Service: Bis- mant an den Körper an, und lässt einem die
her gibt es den Shootsac
otsac
nur in den USA bei ausge-
usge-
suchten Händlern zu kau-
fen. Wir haben eine kleine
leine
Anzahl von Shootsacs be-
sorgt, die fast zum Handels--
preis über FOTO HITS bestellt
werden können: 179 US-Dol-
lar sind etwa 138 Euro. Da-
zu kommen Mehrwertsteuer
und Zoll, was einen Endpreis
von 169 Euro ergibt.
www.fotohits.de/shootsac

18 FOTO HITS 5/2013


Nutzen Sie Ihren exklusiven FOTOHITS-Rabatt
Gültig für alle Produkte!

Hochwertige Künstlerleinwand
40 x 30 cm
Nur 17,49 €* statt 24,99 €

Jetzt bestellen unter: www.posterXXL.de/fotohits


* Rabatt nur mit Gutschein-Code. Gültig bis 30.06.2013. Der Code muss bei der Bestellung im Warenkorb eingegeben werden und gilt nur
für alle online erstellten Produkte. Produkte, die über die Download-Software erstellt wurden, sind ausgenommen. Nicht anrechenbar auf
Versandkosten. Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Nachträgliche Verrechnung und Barauszahlung sind ausgeschlossen.
Der Gutschein ist nicht mit anderen Rabatten kombinierbar. Rabatte gelten nur für Privatpersonen.
EVENTS AUSSTELLUNGEN UND MEHR

AUSSTELLUNGEN
GOTTGLEICH EKSTATISCH

Der Schweizer Georg Gerster (geboren 1928) ist ein Pionier be-
züglich künstlerischer Luftaufnahmen. Seine Werke sind einerseits
schön wie Gemälde. Andererseits legen sie offen, wie Menschen
Landschaften umpflügen und neu formen, um ihre Ernährung zu
sichern. Die Ausstellung „Wovon wir leben“ ist bis 26. Mai 2013 in
der Fotostiftung Schweiz in Winterthur zu sehen.
www.fotostiftung.ch Die „in focus Galerie“ in Köln präsentiert kolorierte Silbergelati-
ne-Prints von Jan Saudek. Der Meister der erotischen Fotografie
lädt den Betrachter nicht zum Kuscheln ein. Vielmehr entdeckt er
VORBILDLICH Grenzbereiche zwischen Enthemmung und Erkenntnis. Sie stehen
vom 25. Mai bis 20. Juli 2013 offen.
www.infocusgalerie.com

TITANISCH

Harry Callahans (1912 bis 1999) Werke waren ebenso innovativ wie
einflussreich. Wie andere Künstler seit den 1920er Jahren über-
wand er die Forderung, dass die Fotografie die Wirklichkeit abzubil-
den habe, wie sie sich dem Auge darbietet. Stattdessen entdeckte
er sie in überraschenden Bildausschnitten und Perspektiven neu.
Trotzdem verweigerte er sich in der Tradition der „Straight Photogra- Thomas Wrede begeistert mit Szenerien, die er aus Miniaturmo-
phy“ allen Manipulationen jenseits einer sorgfältigen Ausbelichtung. dellen aufbaut. Denn seine Spielzeugwelten erscheinen überzeu-
Der Rückblick in den Deichtorhallen in Hamburg beweist, wie etwa gender als die Realität. In der Galerie Wagner + Partner in Berlin
ein Mittelstreifen auf Asphalt zu großer Kunst wird. Davon kann sich sind seine Trugbilder von „Katastrophe und Idylle” vom 26. April bis
jeder bis zum 9. Juni 2013 überzeugen. 1. Juni 2013 zu betrachten.
www.deichtorhallen.de www.galerie-wagner-partner.com

20 FOTO HITS 5/2013


TV
FOTOWETTBEWERBE HR TIPPS
Das Magazin „Al-
Das Magazin „Sehnsucht Deutschland“ rich- les Wissen“ klärt
tet den Fotowettbewerb „Deutschland ist fo- im Sender hr-fernsehen
togen“ aus. In ihm sollen bis 21. Mai 2013 die über fotografierende Drohnen
schönsten Landschaften und Städte gezeigt und die Gefahren auf.
werden. Eine Jury wählt die 30 besten Bilder, 24. April, 21 Uhr
Besucher der Website suchen die zwölf Fina-
listen aus. Der Sieger erhält eine Canon EOS
650D und zwei Objektive. Auf den Plätzen
Zwei bis 30 warten Reisen und Sachpreise.
Quicklink: sehnsucht Bild: Sven Hüttich, Sieger 2012

Die Zeitschrift „National Geographic“ und Sigma fahnden nach dem Fotografen des
Jahres. Als Hauptpreis winkt ein Fotoworkshop, eine Profi-Kameraausrüstung und ein
Bildband im Gesamtwert von 7.500 Euro. Einsendeschluss ist der 20. Juli 2013.
Quicklink: ngsigma ARTE
Der im Jahr 1934 erbaute Flughafen
„heartbeat of nature“ honoriert den ersten Platz mit einem Volkswagen „up!“, außer- Berlin-Tempelhof empfängt seit
dem gibt es weitere 99 Sachpreise zu gewinnen. Um teilzunehmen, sendet man bis zu 2008 keine Fluggäste mehr. Das
drei Naturaufnahmen ein. Der Wettbewerb steht bis 4. August 2013 offen. Magazin „Abgedreht!“ zeigt, wie die
Quicklink: heartbeat ruhenden Schalterhallen, Rollbänder
und Terminals für Foto-Safaris neu
Die Software-Firma CyberLink Corporation schreibt bis 17. Mai 2013 den internatio- entdeckt werden.
nalen Fotowettbewerb „Goodbye Plain Shots“ aus. Er fordert dazu auf, Fotos am Com- 28. April, 16.20 Uhr
puter zu manipulieren, was mit der kostenlosen Demoversion der Software „PhotoDi-
rector 4“ erfolgen kann. Zu gewinnen gibt es digitale Spiegelreflexkameras, Vollversi- Der Geo- und Fotograf Michael Mar-
onen des Bildbearbeitungsprogramms „PhotoDirector 4“ und mehr. tin durchquerte mit einem Motorrad
Quicklink: cyberlink die australische Simpsonwüste.
Im Film „Michael Martin – Abenteu-
Der Brautkleidversand Marryjim fordert Lie- er Wüste“ kann man ihn begleiten.
bende auf, sich selbst und den Partner abzu- 6. Mai, 19.30 Uhr
lichten. Für das schönste Foto erhält der Sie-
ger zwei Eheringe im Wert von 900 Euro oder Die Sendung „X:enius““
ein anderes Schmuckstück seiner Wahl. Ein- forscht nach, wo die
sendeschluss ist der 31. Mai 2013. Zukunft der Ana-
Quicklink: marryjim logfotografie liegt
beziehungsweise ob
Weitere aktuelle Fotowettbewerbe sind auf der Website www.fotohits.de sie eine hat.
unter dem Quicklink contest aufgelistet. 8. Mai, 5.30 Uhr

ZDF
In der Sendung WISO werden Out-
door-Kameras unter die Lupe ge-
VERANSTALTUNGEN nommen. Sie sollen beweisen, wie
robust sie sind und welche Bildquali-
Das „Berlin Fotofestival The Browse“ lockt vom 13. tät sie bringen.
Juni bis 13. Juli 2013 mit Ausstellungen, Workshops, 6. Mai, 19.25 Uhr
Vorträgen und einem Wettbewerb. Ein Schwerpunkt
bildet die Dokumentar- und Pressefotografie in Europa
und Tschetschenien.
Bild: Frédéric Lemalet www.browse-fotofestival.de

Das Ostseebad Zingst wird vom 25. Mai bis 2. Juni 2013 zum Mekka vieler Natur-
fotografen. In schöner Umgebung besuchen sie Workshops, Ausstellungen, Vorträge
und Freiluftveranstaltungen. www.erlebniswelt-fotografie-zingst.de

FOTO HITS 5/2013 21


AKTIONEN CINEBOOK

GEPRÜFTE PRACHT
Das „Cinebook Fotobuch“ gilt als der

i
Unter der E-Mail-Adresse cinebook@fotohits.de
Rolls-Royce unter den Fotobüchern. kann sich jeder Leser bewerben. Schreiben Sie uns
Fünf Leser von FOTOHITS testen, ob bis 22. Mai 2013, warum Sie als Tester geeignet
sind. Sie sollten über Panoramafotos verfügen, um
sich der Luxus wirklich lohnt. Dafür auch Doppelseiten gestalten zu können. Bitte geben
dürfen sie einen Gutschein von 150 Sie eine vollständige Adresse an, damit die Redakti-
Euro frei nutzen. on Sie schnell erreichen kann.
Die ausgewählten Lesertester erhalten einen Gutschein über
Tradition verpflichtet: Die Fotobücher der Marke „Cinebook“ werden 150 Euro, der auch die Versandkosten abdeckt (wahlweise
von der „CinePostproduction GmbH“ angeboten. Der Name steht für Express oder Standard). Restbeträge verfallen.
eine über hundertjährige Firmengeschichte. Denn Karl August Geyer Die Testergebnisse müssen bis 10. Juni 2013 der Redaktion
gründete 1911 die erste Filmkopieranstalt Deutschlands, die später vorliegen, der Termin ist verpflichtend.
Teil der CinePostproduction wurde. Das Unternehmen ist heute der
größte und älteste Dienstleister des Landes für die digitale und ana-
loge Nachbearbeitung von Kino-, Fernseh- und Werbefilmen.
Auf dieser Sachkenntnis baut die Firma bei ihrem neuen Bilderser-
vice auf, was letztlich den Kunden zugute kommt. Diese profitieren
von einer außergewöhnlichen Qualität:
• Fotos werden auf echtes Fotopapier belichtet.
• Die Oberfläche ist veredelt.
• Das Fotobuch kommt in einer hochwertigen Geschenkbox.
• Laut Hersteller ist das Produkt besonders beständig.
• Dank Leporello-Bindung liegen die Seiten flach auf, weswegen
man Bilder gut über Doppelseiten ziehen kann.

Das Angebot klingt verlockend, doch erfüllt es tatsächlich geho-


bene Ansprüche? Fünf unserer Leser sollen dies herausfinden. Sie Das Cinebook kommt in einer edlen Kassette. Auch seine
dürfen sich gratis den Luxus gönnen, ein Fotobuch im Wert von Verarbeitung verspricht eine außergewöhnliche Qualität.
150 Euro zu bestellen.

22 FOTO HITS 5/2013


KLASSIK KAMERAGESCHICHTE, TEIL 2

Die Rolleicord wur-


de von 1934 bis 1976 in
fünf Modellreihen ge-
baut. Bis heute sind die
robusten Kameras mit
den zwei Objektiven bei
Freunden des Mittelfor-
mats begehrt.

A
ls die Firma Franke & Hei-
decke GmbH 1934 ihre
neue Kamera vorstellte, hat-
te sie engagierte Amateure,
die wenig Geld ausgeben
wollten, als Käufer im Sinn.
Die Rolleicord war die kleine Schwester
der teureren Rolleiflex. Doch gespart wur-
de nicht an hochwertigen Materialien oder
der Verarbeitung.
Der auffälligste Unterschied war das Fehlen
der Rolleiflex-Kurbel, mit der nicht nur der
Film weitergedreht, sondern auch gleich-
zeitig der Verschluss gespannt wurde. Bei
der Rolleicord war sie einem Drehknopf ge-
wichen, und der Verschluss musste sepa-
KULT MIT
rat gespannt werden. Außerdem waren de-
ren Objektive etwas einfacher aufgebaut
und lichtschwächer als beim Premium-Mo-
dell Rolleiflex. Sie hatten eine Festbrenn-
weite von 75 Millimetern und waren nicht
ZWEI AUGEN
die richtige Einschätzung bei Nahaufnah- 1954 eine Sperre gegen Doppelbelichtung
auswechselbar. men schwierig machte. Am unteren Ob- und ab 1962 die Möglichkeit, Sucher und
jektiv wurden über zwei Drehringe Blen- Einstellscheibe auszutauschen.
FUNKTIONSWEISE de und Belichtungszeit eingestellt. Diese Die kompakten Maße und das geringe Ge-
Die zweiäugige Spiegelreflex-Mittelformat- Ringe konnten miteinander gekoppelt wer- wicht machten die Kamera zu einem guten
kamera war für einen 120er-Rollfilm mit den, sodass sich beim Verändern des ei- Reisebegleiter. Wurde die Rolleicord mit
den Bildmaßen sechs mal sechs Zentime- nen Wertes der andere proportional an- einem Riemen um den Hals getragen, re-
ter ausgelegt, der durch das untere Objek- passte. Dadurch ließen sich bei gleichblei- duzierte sich die Verwacklungsgefahr beim
tiv belichtet wurde. Die obere Linsenkon- benden Lichtverhältnissen Variationen der Schießen der Bilder. Eine Belichtungszeit
struktion lenkte das Licht über einen fest Tiefenschärfe erzielen. Da die Rolleicord von bis zu 1/15 Sekunde war so auch ohne
stehenden Spiegel auf eine Mattscheibe, nicht über einen Belichtungsmesser ver- Stativ zu handhaben.
die fast die gesamte Größe der Gehäuse- fügte, war auf der Rückseite des Gehäuses
Oberseite einnahm. Man hatte also fast eine Belichtungstabelle befestigt.

i
Die Rolleicord war 1934
wie bei modernen Kameras mit Monitor ein
preisgünstig, und auch
Live-Bild, das einen Blick auf das Motiv mit EVOLUTION
heute noch kann man sie
beiden Augen zulässt – nur seitenverkehrt. In den ersten Baureihen wurden Carl-Zeiss-
für wenig Geld erstehen.
Der Vorteil dieser Bauweise war, dass beim Triotar-Objektive verbaut, ab 1950 kamen
Mit ein bisschen Glück
Blick durch das obere Objektiv im Vergleich die Xenar-Linsen von Schneider zum Ein-
und Geduld findet man
zum Blick durch einen optischen Sucher satz. Das Modell I von 1934 überzeugte
bei eBay gut erhaltene Stücke
die Tiefenschärfe richtig eingeschätzt wer- bereits mit einer Belichtungszeit von ei-
für unter 100 Euro. Internet-
den konnte. Außerdem entfiel der Spiegel- ner bis 1/300 Sekunde, seit 1949 schaff-
seiten, die sich der Rolleicord
schlag, was die Kamera bei der Aufnahme ten die Modelle sogar 1/500 Sekunde. Die
widmen, finden Sie unter dem
angenehm leise machte. Als Nachteil die- Weiterentwicklung der Rolleicords lief in
Quicklink: rolleicord
ser Konstruktion trat durch den Abstand kleinen Schritten ab, es gab beispielswei-
der Objektive ein Parallaxenfehler auf, der se ab 1950 eine größere Sucherlupe, ab

FOTO HITS 5/2013 23


Am „Victory over Japan day“ (V-J Day) raubte ein angetrunkener Seemann einer Krankenschwester einen Kuss. Das hätte schlicht zu
einer Anzeige führen können. Stattdessen wurde das Foto eine Ikone. Bild: Alfred Eisenstaedt, ©Time & Life Pictures/Getty Images

24 FOTO HITS 5/2013


KLASSIK FOTOGESCHICHTE

V-J DAY
IN TIMES SQUARE
„Stell dir vor, du bist weltberühmt und keiner erkennt dich“. Diesem Widerspruch
mussten sich elf Männer und drei Frauen stellen. Zwei schrieben Weltgeschich-
te, weil sie sich küssten und Alfred Eisenstaedt sie dabei fotografierte.

N
ew York, Times Square, am weißen Himmel führen. Außerdem sind die lag „Time Inc.“, da er durch die Publikation
14. August 1945: Kaiser Beine der Personen abgeschnitten, wo- sein Recht am eigenen Bild verletzt habe.
Hirohito hatte am 15. Au- durch anstatt eines leidenschaftlichen Tan- Die Identitätsfrage wurde wieder aufgerollt.
gust um 12 Uhr japanischer go ein statisches Brustbild entsteht. Zu Richard Benson von der Yale-Universität
Ortszeit seine Göttlichkeit allem Überdruss erwischte Jorgensen den identifizierte das Gebilde auf dem Arm als
aufgegeben und erstmals Moment, als der Arm der Frau schlaff nach Haarbüschel, das für Mendonça typisch sei.
über das Radio zu seinen Untertanen ge- unten hing. Eisenstaedt selbst nannte sei- Das Naval War College bestätigte dies im
sprochen. Damit war der Krieg zu Ende. In ne Komposition eine Mischung aus Glück August 2005, da es passende Narben und
den 19-Uhr-Nachrichten New Yorker Zeit und der Tatsache, dass er die Augen offen Tätowierungen auszumachen glaubte. Zur
übermittelte der amerikanische Präsident hielt. Am 27. August 1945 erschien sie auf Analyse von Eisenstaedts grobkörnigem
Harry S. Truman die frohe Kunde. Jubeln- dem Titel des „Life Magazine“. „Kodak Super Double X“-Film wurden so-
de Bürger strömten auf die Straße, Wild- gar die „Mitsubishi Electric Research La-
fremde umarmten und küssten sich. WER WAR’S? boratories“ in Cambridge eingeschaltet.
Der Fotograf Alfred Eisenstaedt (1898 bis Das „Life Magazine“ versuchte 1980, das Das Buch „The Kissing Sailor: The Mystery
1995) zückte seine Leica M, die er mit einer Paar zu finden, 14 Personen meldeten sich. Behind the Photo That Ended World War II“
typischen Schnappschussvorgabe scharf Die Frauen waren Edith Shain, Greta Fried- fasste 2007 die Beweise zusammen.
gemacht hatte: mit einer Belichtungszeit man und Barbara Sokol. Erstere hatte be- Glenn McDuffie wiederum unterstützte
von 1/125 Sekunde und einer Blende von reits 1970 Eisenstaedt geschrieben, dass 2007 die Forensikerin des „Houston Police
f5.6 oder f8, wie er sich erinnerte. Im Buch sie die Krankenschwester sei. Allerdings Department“, Lois Gibson. Sie analysierte
„The Eye of Eisenstaedt“ (The Viking Press hatte nur eine der drei Frauen die richtige Merkmale auf dem Foto und bei McDuf-
1969) schilderte er den Augenblick. Als er Größe, die sich anhand der Menschen auf fie, etwa Ohren, Haaransatz, Knöchel und
sich durch die Menge schob, bemerkte er dem Foto schätzen ließ: Greta Friedman. mehr. Jedoch fielen Muscarello und Men-
einen Seemann, der jede Frau küsste, de- Unter den Männern gab es drei heiße Kan- donça durch den forensischen Test. Aller-
rer er habhaft wurde. Dann fiel ihm eine didaten. Edith Shain bestätigte zuerst, dass dings erinnerte sich McDuffie im Gegensatz
weiß gekleidete Krankenschwester ins Au- Carl Muscarello ihr Kusspartner gewesen zu Eisenstaedt an eine lange Umarmung.
ge und er hoffte, dass auch sie in den Ar- sei, nachdem er einige Fangfragen richtig Letzlich ist egal, wer die beiden waren.
men des Matrosen landen würde. Dieser beantwortete hatte. Aber etwa zehn Jahre Wichtig war nur ein Kuss, der das Ende
steuerte tatsächlich die Frau an und Eisen- später nahm sie es wieder zurück. Der Ex- eines Kriegs besiegelte.
staedt drückte vier Mal den Auslöser. Polizist war nach eigener Aussage ziemlich
betrunken, doch glaubte er sich genau zu
VOM FOTO ZUR IKONE erinnern, da ihn dieser Kuss atemlos ge-

i
Die Serie „Bilder erzählen“
Was eine Ikone ausmacht, veranschaulicht macht habe. Muscarello führte zudem als wird von „Getty Images“
der Vergleich mit einem Foto, das Victor Beweis an, das Muster auf dem Unterarm unterstützt. Die Bild-
Jorgensen von der Szene schoss (Quicklink des Seemanns sei sein Muttermal. agentur ermöglicht Fo-
jorgensen). In beiden Versionen ergaben Für George Mendonça sprach, dass die to-Enthusiasten, eigene
die dunkle und helle Uniform einen schönen junge Frau hinter der rechten Schulter des Arbeiten über iStockpho-
Kontrast. Außerdem kennzeichneten sie die Matrosen seine Verlobte Rita war. Men- to (deutsch.istockphoto.com)
Küssenden als Inbegriff des männlichen donça dachte, die weißgekleidete Frau wä- und die Flickr Collection (www.
und weiblichen Kriegsteilnehmers, in denen re eine Truppenangehörige. Entgegen al- gettyimages.de/flickr) global zu
sich viele Menschen wiedererkannten. len militärischen Vorschriften knutschte er vertreiben und steht Anbietern
Doch Jorgensens Bild fehlen die Flucht- mit der Kameradin. Rita heiratete ihn trotz- mit Rat und Tat zur Seite.
linien der Straße, die zu einem strahlend dem. Im Jahr 1987 verklagte er den Ver-

FOTO HITS 5/2013 25


KLASSIK MEINE ERSTE KAMERA

MEINE ERSTE KAMERA


ANDREAS H. BITESNICH
In unserer Serie spricht der Starfotograf über seine Anfänge.
e.
Tom Jacobi, früher Art Director des Magazins „Stern“, sagtee
über ihn: „Er wird zu den wenigen Großen der Zunft gehören.“
n.““
FOTOHITS: Wie kamen Sie zu Ihrer
ersten Kamera?

Andreas H. Bitesnich: Es war eine Ko-


dak Instamatic 56X. Ich muss damals so
um die zehn Jahre alt gewesen sein, also
ungefähr im Jahr 1974. Ich habe sie von
meiner Mutter zum Geburtstag bekommen.
(Die Kameraverpackung ist im Foto auf dem
Tisch zu sehen. Anmerkung der Redaktion).

FOTOHITS: Wie kam sie darauf?

Andreas H. Bitesnich: Ich hatte im Som-


mer davor von meinem Großvater eine Box-
Kamera ausgeborgt. Daher vermutete mei-
ne Mutter ein Interesse an der Fotografie.

FOTOHITS: Wie waren die ersten


Schritte mit dieser simplen Kamera?

Andreas H. Bitesnich: Ich habe einfach


drauflos fotografiert und gehofft, dass et- lichkeit, ein größeres und ein kleineres Bild Andreas H. Bitesnich: An einem Punkt
was auf den Bildern zu sehen ist. Bei ein- auf einmal zu bestellen. Das fand ich im- meines Lebens entschloss ich mich, Musi-
fachen Kompaktkameras konnte man nur mer sehr aufregend. ker zu werden. Das war von mäßigem Er-
Blende und Verschlusszeit einstellen – folg gekrönt. Der Rest ist Geschichte …
wenn überhaupt. Mit beiden probiere ich FOTOHITS: Haben Sie Ihre Negative Heute steht die Kamera in meinem Archiv.
heute noch herum (lacht). später selbst verarbeitet? Ich habe sie nach Jahren beim Umzug in
Mir hat es immer einen Riesenspaß ge- mein neues Haus wiederentdeckt. Da ka-
macht, Bilder zu kreieren. Ich bin ein Jäger Andreas H. Bitesnich: Ich habe erst et- men nostalgische Gefühle auf. Doch ih-
und Sammler. wa zwanzig Jahre später meinen ersten re Bildästhetik wird ja heute sogar wieder
Film entwickelt. Dabei hatte ich die rote als cool empfunden und von Computerpro-
FOTOHITS: Was kam dabei heraus? Glühbirne an. Leider war somit nichts auf grammen imitiert.
dem Film zu sehen. Ansonsten war ich
Andreas H. Bitesnich: Da war selten et- beim Herstellen meiner Abzüge immer sehr
was dabei, das mich zufriedenstellte. Mir streng mit mir und habe oft tagelang an

i
Andreas H. Bitesnich
wurde ziemlich schnell klar, dass bei einer einem Abzug gearbeitet. wurde 1964 in Wien ge-
guten Aufnahme viele Komponenten im boren. Sein erstes Buch
Spiel sind. FOTOHITS: Wie lange benutzten Sie „Nudes“ erhielt den Kodak
die erste Kamera? Photography Book Award.
FOTOHITS: Und wie beurteilten Sie Später erschienen „Ero-
die Resultate? Andreas H. Bitesnich: Ich vermute, ich tic“, „India“ und „Deeper Sha-
habe die Instamatic so um die vier bis fünf des – New York“. Mehr über ihn
Andreas H. Bitesnich: Damals habe ich Jahre verwendet. ist unter www.bitesnich.com zu
die Qualität meiner Fotos eher nach dem erfahren.
Motiv beurteilt. Letztlich gab es die Mög- FOTOHITS: Was geschah dann?

26 FOTO HITS 5/2013


Dein Studio – deine Stars
Dein eigenes Fotostudio muss kein Traum bleiben. Das
walimex pro Studioset VC-400/400/300 eröffnet dir neue


              
   

   
 
         
der Star ist.

walimex pro Studioset VC-400/400/300  !



Artikel-Nr. 16213
PORTFOLIO BRYAN ADAMS

EXPOSED
Rock-Musiker Bryan Adams betörte die Ohren. Jetzt verwöhnt er auch die Au-
gen mit Star-Fotos. Um so brutaler heben sich seine Soldatenporträts ab.

28 FOTO HITS 5/2013


Ü
ber den Musiker Adams Ausstellung mit Starporträts befremdlich. Legende nach begann seine zweite Karri-
kann man sich streiten: Schließlich hat sich die Sängerin Amy Wine- ere, als der falsche Fotograf erschien, um
Das Urteil pendelt zwischen house selbst dafür entschieden, ihr Gehirn das Coverbild für das Album „On a day like
„Schweinerock für die Mas- mit Drogen zu malträtieren. Hingegen hat- today“ zu schießen. Adams entschied sich
sen“ bis „gefühlvoller Balla- te der 18-Jährige auf einem der Fotos zwar kurzerhand, die Aufnahmesitzung selbst in
densänger“. Seine Fotogra- die Wahl, ob er sich eine Uniform anzieht, die Hand zu nehmen.
fien sind aber selbst ohne Prominentenbo- aber nicht, beide Arme und Beine zu verlie- Zuerst publizierten die Magazine „Harper’s
nus beachtenswert. ren. Das ist nicht cool, rebellisch oder gla- Bazaar“, „i-D“ sowie die britische und deut-
Einige Bilder aus seinem Buch „Exposed“, mourös. Nichts verbindet also den Star und sche „Vogue“ Adams’ Bilder. Sogar die bri-
das im Oktober 2012 im Steidl-Verlag er- den Soldaten, außer die Person des Foto- tische Königin nahm anlässlich ihres gol-
schien, sind jetzt in einer Ausstellung in grafen. Kurz: Auch wenn die Bilderserien denen Thronjubiläums 2002 seine Dienste
Düsseldorf zu sehen. Sie umfasst 150 Por- in getrennten Räumen hängen, hätten die in Anspruch. Im Jahr 2006 erhielt er für
träts von Stars wie Mick Jagger, Ben Kings- Schicksale der Soldaten eine eigene Aus- eine Fotostrecke den deutschen Medien-
ley, Amy Winehouse, Peter Gabriel oder stellung verdient. preis „LeadAward“. Das „Zoo Magazine“,
Mickey Rourke. Weitere Ausstellungsstü- eine Zeitschrift für Fotografie, die er 2004
cke bilden einen schockierenden Gegen- FOTOS, DIE ROCKEN in Berlin gegründet hatte, wurde 2009 mit
satz: In ihnen präsentiert Adams britische Über seinen fotografischen Werdegang dem Medienpreis „Goldene Feder“ ausge-
Soldaten, die verstümmelt aus dem Krieg sagt der 54-jährige Adams: „Die ersten zeichnet. Diese Ehrungen sind verdient und
nach Hause kamen, etwa aus Afghanistan Fotos habe ich mit einer kleinen Kame- sicher nicht darauf zurückzuführen, dass
oder dem Irak. Auch diese Serie will er in ra meiner Eltern gemacht. Die Motive auf Adams schnulzig singen kann.
Buchform veröffentlichen. Dem Nachrich- meinem ersten Film, Mitte der Siebziger,
tenportal CBSNews sagte der Musiker, die waren Konzertfotos von den Beach Boys,
Ausstellung in Düsseldorf diene auch dazu, Parkplatzmauern, meine Freundin im Ba-

i
„Exposed“ ist bis 22. Mai
diese Neuerscheinung vorzustellen. dezimmer, meine Mutter, mein Klavier, ein- 2013 NRW-Forum Düssel-
Laut Pressetext würdigt er in seinen Por- fach beiläufige Dinge – aber genau diese dorf zu sehen. Weitere In-
träts den Willen dieser Soldaten, ihren waren um mich herum.“ formationen findet man
Trotz, ihren Stolz und ihren Humor. Das ist Ende der 1990er Jahre gab ihm ein zufäl- unter www.nrw-forum.de.
berührend, doch bleibt die gemeinsame liges Ereignis den entscheidenden Kick. Der

Bild linke Seite: Victoria Beckham, die Ehefrau des Fußballers David Beckham, mitsamt Fahrgestell. London 2005 © Bryan Adams
Bild oben: Daphne Guinness, reiche Erbin und schillernde Figur in der Modeszene. New York 2011 © Bryan Adams

FOTO HITS 5/2013 29


PORTFOLIO BRYAN ADAMS

Mickey Rourke wurde in den 1980ern gefeiert, dann ging es mit Alkohol und extremen Gesichtsoperationen abwärts. London 2005

Udo Kier mimte 1969 in Filmen wie „Hexen bis aufs Blut gequält“ und zeigte in Filmen von Rainer Werner Fassbinder sein schauspiele-
risches Talent. Los Angeles 2009 © Bryan Adams

30 FOTO HITS 5/2013


Sir Ben Kingsley brillierte mit seinen Darstellungen von Mahatma Gandhi, Simon Wiesenthal oder Wladimir Iljitsch Lenin. London 2010
© Bryan Adams. Wie bei vielen anderen Porträts von Adams kam das digitale Rückteil „Phase One P45+“ zum Einsatz.

FOTO HITS 5/2013 31


4 VOLLVERSIONEN
VOLLV
D
DxO Optics
P dition
Pro 6 Elite Edition

AUF DER CD
Die Referenz unter den
Ra
Raw-Konvertern

Ashampoo
Magix
M
Ma
agix
i Video Styler 2013
Fotos auf DVD
easy SE

Magix Freeware
F
Foto Manager MX für W
Windows- und
Mac-Systeme

E-BOOK
K
Lightroom-3-Praxiss
Light
FOTOHITS-CD
5/2013
Um das CD-Menü zu starten,
öffnen Sie bitte die Datei
START.HTML

LUXUS FÜR
NULL CENT
FOTOHITS verschenkt wieder Software vom Feins-
ten: Mit dem Raw-Konverter „DxO Optics Pro 6 Eli-
te“ holt man aus eigenen Bildern die höchste Quali-
tät heraus. Er veredelt Rohdaten auf professionellem
L L- N
Niveau und ist zugleich erfreulich einfach bedienbar. VO SIOauf CD,
Unsere Leser erhalten das Programm statt für den R s s
ursprünglichen Preis von 299 Euro völlig kostenlos. VEr WindMoawc OSoaadl
Fü f ü r w n l
Do
„DxO Optics Pro 6 Elite“ holt nicht nur die schönsten Farben, Ton-
werte und Details aus eigenen Bildern heraus. Es korrigiert zu-

i
Für „DxO Optics
i Pro 6 Elite“
i erhält
ält man
dem automatisch Objektivfehler und vieles mehr, das gewöhnlich unter dxo.com/fotohits einen Freischaltcode.
mühselige Handarbeit erfordert. Der Benutzer hat dabei immer die Sobald es aktiviert wurde, ist es unbegrenzt be-
Wahl, ob er sich vollständig auf die Automatik verlassen möchte nutzbar. Der Registrierungscode muss bis zum
oder selbst kreativ eingreifen will. 22. Mai 2013 angefordert werden.
Im Vergleich zum Vorgänger „DxO Optics Pro 5 Elite“, den FOTO „DxO Optics Pro 6 Elite“ läuft in Windows XP, Vi-
HITS-Leser in Ausgabe 12/2011 gratis erhielten, erfreut der Her- sta 32 oder 64 bit, Windows 7 und Mac OS X. Die Versi-
steller DxO Labs bei Version 6 mit einigen Weiterentwicklungen: on für Mac OS X ist nicht auf der CD, sondern nach der
• Die Korrektur optischer Fehler ist jetzt dank neuer Funktionen Registrierung unter dxo.com/fotohits herunterzuladen.
noch leistungsfähiger. Unterstützte Kamera-Objektiv-Kombinationen und
• Die Benutzeroberfläche wurde überarbeitet. Rohdaten sind unter dem Quicklink dxoka aufrufbar.
• Neue Möglichkeiten: Farben sind je nach ihrer Sättigung kontrol- Die Gratis-Vollversion ist nicht Upgrade-fähig. Updates
lierbar. Außerdem lassen sich Störpixel einfacher glätten, die bei für „DxO Optics Pro 6 Elite“ sind auf dem Stand vom
hohen ISO-Werten auftreten. 11. Dezember 2011, aktuelle Updates gibt es nicht.
• Zahllose Kamera-Objektiv-Kombinationen stehen bereit. Für Die Redaktion hilft nicht bei Installationsproblemen.
„DxO Optics Pro 6 Elite“ wurden etwa 5.000 Linsenkonstrukti- Hierfür steht der Kundendienst von DxO bereit.
onen vermessen, um ihre Charakteristika zu ermitteln.

RASCH VON RAW ZUR PERFEKTION


Wie mühelos eine optimale Bildqualität entsteht, zeigt der folgende Workshop.
Außerdem gibt er einen Einblick in die beeindruckenden Möglichkeiten von
„DxO Optics Pro 6 Elite“.
1 Auswählen: Alle Bilder, die man bearbeiten will, lassen sich
in einem Projektfenster ablegen. Die Dateien werden allerdings
nicht tatsächlich verschoben, sondern nur für den virtuellen Sam-
melkorb markiert. So bewahrt „DxO Optics Pro 6 Elite“ den Benut-
zer vor dem üblichen Durcheinander mit Kopien.
Beispielsweise kann man eine Sammlung „Safari Namibia 2013“
anlegen oder alles zusammentragen, was die Festplatte an Nacht-
aufnahmen hergibt. Das Projektfenster ist entweder fest in der Pro-
grammoberfläche andockbar oder es lässt sich wie im Screenshot
1
gezeigt abkoppeln und frei platzieren.

32 FOTO HITS 5/2013


2
2 Unbesorgt experimentieren: Von einem Bild lassen sich
beliebig viele Kopien erstellen. Mit diesen kann man nach Herzens-
lust spielen. Denn weil sie nur innerhalb von „DxO Optics Pro 6 Eli-
te“ virtuell vorhanden sind, verursachen sie kein Datenchaos auf
der Festplatte.
3 Bearbeiten: Die mannigfaltigen Möglichkeiten lassen sich
der eigenen Bequemlichkeit anpassen. So kann man beispielswei-
3
se eine eigene Palette speziell für die Schwarzweißumwandlung an-
legen. Die Beispielpalette im Bildschirmfoto rechts etwa enthält nur
die Menüs für die Belichtungskorrektur und die Farbwiedergabe.
Übersichtlich angeordnet steht ihre geballte Kraft bereit.
Außerdem sind die Befehle kinderleicht bedienbar: Statt etwa bei
„Farbwiedergabe“ mit diversen Reglern zu hantieren, lassen sich
mühelos beliebte Schwarzweißfilme simulieren. Dazu wählt man
sie einfach aus einer Klappliste aus.
4 Vorher – Nachher: Die Ergebnisse sind hervorragend ver-
gleichbar. Der Vollbildmodus etwa ist bestens geeignet, um Details
zu begutachten. Ein Mausklick schaltet wieder auf eine kleinere An-
4
zeige oder das Einzelbild um.
5 Entwickeln: Auf einen Rutsch kann „DxO Optics Pro 6 Elite“
verschiedene Versionen der Bilder erzeugen. Im geläufigen Datei-
format JPEG etwa landet das Foto im normalen Bilderordner und
steht so für Dia-Shows, ein Fotobuch oder den Druck mit dem eige-
nen Tintenstrahldrucker bereit. Eine zweite Version bedient die pro-
fessionelle Druckvorstufe, da seine Auflösung auf 300 dpi gesetzt
wird und es ein Farbprofil erhält.
„DxO Optics Pro 6 Elite“ bietet einen weiteren Service: Mit einem
Knopfdruck werden die neu erzeugten Dateien an das Foto-
grafen-Portal „flickr“ oder das Bildverwaltungsprogramm „Adobe
5
Lightroom“ weitergereicht.

FOTO HITS 5/2013 33


4 VOLLVERSIONEN
VOLLV
D
DxO Optics
P dition
Pro 6 Elite Edition

AUF DER CD
Die Referenz unter den
Ra
Raw-Konvertern

Ashampoo
Magix
M
Ma
agix
i Video Styler 2013
Fotos auf DVD
easy SE

Magix Freeware
F
Foto Manager MX für W
Windows- und
Mac-Systeme

E-BOOK
K
Lightroom-3-Praxiss
Light
FOTOHITS-CD
5/2013
Um das CD-Menü zu starten,
öffnen Sie bitte die Datei
START.HTML

MAGIX
FOTOS AUF DVD EASY SE L L- N
Fotos, Filme, Musik und Effekte vereint „MAGIX Fotos auf DVD VO SIOws
R do
easy SE“ zu einer Show. Unsere Leser erhalten eine kostenlose V E f ü r W in
Sonderedition des im Handel erhältlichen Programms.
Ein Reisebericht gewinnt an Spannung, Sämtliche Inhalte gelangen in eine Zeitleis-
wenn exotische Musik ihn untermalt oder te, in der sie der Benutzer arrangiert. Eine
Kamerafahrten den Betrachter in ein Foto Vorschau spielt das Ergebnis vor. Wenn er
hineinversetzen. All dies vollbringt der „Fo- mit ihm zufrieden ist, kann er es als Film im
toshow Maker“ in „MAGIX Fotos auf DVD Dateiformat WMV sichern. Die Ausgabe für
easy SE“ fast automatisch. Der Benutzer DVDs, Blu-ray-Discs, iPhone, iPad, Smart-
darf also nach Lust und Laune seine Bil- phones, Tablet-PCs oder Facebook muss
derschau gestalten. kostenpflichtig freigeschaltet werden.

i
Leser müssen die Software bis 22. Mai 2013 registrieren, um einen
Freischalt-Code zu erhalten. Dafür ist ein Internetzugang erforderlich.
Die Gratisversion kann auf die noch umfangreichere Handelsversion
aufgestockt werden.
„MAGIX Fotos auf DVD easy SE“ ist in Windows XP/Vista/7/8 lauffähig.
Die Redaktion hilft nicht bei Installations- und Bedienungsproblemen.
Hierfür ist der Kundendienst von MAGIX ein kompetenter Ansprechpartner.

MAGIX
FOTO MANAGER MX
Die Freeware nimmt Fotos und Filme entgegen. Da-
nach kümmert sie sich um eine mühelose Organisa-
tion dieser Fülle von Erinnerungen.
Der „MAGIX Foto Manager MX“ erfreut mit
L- N

i
Leser müssen die Soft- einer schön und geradlinig gestalteten Be-
L
VO SIOws
ware sieben Tage nach nutzeroberfläche. Mit ihrer Hilfe verwaltet,
der Installation registrie- optimiert und präsentiert man die eigene
ren, um einen Freischalt- Bildersammlung. Über die Schnittstelle R do
Code zu erhalten.
Die Freeware kann auf
Media-X-change lassen sich einfach Da-
ten zwischen allen Programmen des Her-
V E f ü r W in
den kostenpflichtigen „MAGIX stellers Magix austauschen und die Ergeb-
Foto Manager Deluxe“ aufge- nisse online teilen.
stockt werden. Um Motive einfach wiederzufinden, kann nen. Zusätzlich kann man die schönsten
Der „MAGIX Foto Manager MX“ man ihnen Kategorien zuordnen wie „Ma- Fotos mit Sternen bewerten. So sind Mo-
läuft in Windows XP/Vista/7/8. kro-“ oder „Nachtaufnahme“. Alternativ er- tive in Rekordzeit aufzufinden, egal in wel-
Fragen beantwortet der Kun- halten sie eigene Schlagworte wie „Urlaub chem Bilderordner sie gespeichert wurden.
dendienst von MAGIX, nicht die Südafrika“, „Kapstadt“ oder „Löwen“. Zu dieser Kernfunktion kommen zahlreiche
FOTOHITS-Redaktion. Eine Automatik erkennt Gesichter und er- Helfer, die eigene Werke verschönern, dru-
möglicht, ihnen sogleich Namen zuzuord- cken oder archivieren.

34 FOTO HITS 5/2013


ASHAMPOO
VIDEO STYLER 2013 L- N
FOTOHITS schenkt den Lesern eine kostenlose L
Sonderedition des „Ashampoo Video Styler 2013“. VO SIOws
R do
Er verleiht eigenen Videos den letzten Schliff. V E f ü r W in
Der „Ashampoo Video Styler 2013“ ver-
wandelt einen einzelnen Film in großes Ki-

i
Nach der Installation verlangt die Software eine Registrie-
egistrie
no: Man kann ihn mit stimmungsvoller Mu- rung, die direkt per E-Mail durchführbar ist. Es ist also ein Internet-
sik unterlegen oder bestimmte Farben stär- Zugang erforderlich. Der Freischalt-Code lässt sich bis 22. Mai 2013
ker strahlen lassen. Zusätzlich stehen eini- beantragen. Das Freischalten selbst ist auch nach diesem Termin
ge Effekte bereit. „Alter Film“ etwa kolo- jederzeit möglich.
riert ein Video in nostalgisches Sepia oder Die Gratis-Vollversion kann auf die umfangreichere Handelsversion
„TV“ lässt es aussehen, als flimmere es auf aufgestockt werden. Der Upgradepreis für unsere Leser beträgt nur 5,99
einem Schwarzweißfernseher der Fünfzi- Euro statt der regulären 14,99 Euro.
gerjahre. Außerdem kann man Szenen ent- Der „Ashampoo Video Styler 2013“ ist in den Betriebssystemen Windows
fernen oder hinzufügen und Einzelbilder be- XP/Vista/7/8 lauffähig.
schneiden. Tipp: Nicht unterstützte Video- Die Redaktion kann leider nicht bei Installationsproblemen helfen.
formate sind mit Freewares konvertierbar.

LIGHTROOM-3-PRAXIS
Adobe Lightroom setzt Maßstäbe, wenn es um die
Bildverwaltung und die Entwicklung von Rohdaten
geht. Der erfahrene Autor Marc Altmann führt in die
Software ein.
Die Vielfalt von Adobe Lightroom erschlägt bei gibt er wertvolle Tipps, die auf prak-
manchen Neuling. Die Gratisausgabe des tischer Erfahrung beruhen. Besonders
E-Books erleichtert ihm den Einstieg. Marc hilfreich: Die PDF-Datei kann man rasch
Altmann erklärt die Funktionsweise des durchsuchen, falls eine bestimmte Lösung
Programms, den Zweck der verschiedenen benötigt wird. Im Juni 2012 erschien im
Module, die optimale Entwicklung von Raw- dpunkt.verlag die Neuauflage „Lightroom-
Daten und den Sinn von „Katalogen“. Da- 4-Praxis“ gedruckt und als E-Book.

WEITERE GRATIS-HELFER
Auf der Heft-CD sind weitere aus- coa-Oberfläche. Die Freeware „Mo- digkeitsaufnahmen zu schießen.
gewählte Vollversionen zu finden: vie Record“ ermöglicht älteren Canon- Sämtliche Details zu den Program-
„Seashore“ erlaubt eine einfache Kameras trotz fehlender Videofunk- men sind in der Rubrik „Bildbear-
und verständliche Bildbearbei- tion das Filmen. Und das kostenlose beitung – Software“ ab Seite 38
tung unter Mac OS mit einer Co- „Droplet“ hilft dabei, Hochgeschwin- nachzulesen.

FOTO HITS 5/2013 35


RABATTAKTION!
DXO OPTICS PRO 8
Das aktuelle „DxO Optics Pro 8“ bringt zahlreiche Vorteile. FOTOHITS-Leser,
die von ihnen profitieren wollen, erhalten einen satten Preisnachlass. Das ex-
klusive Angebot ist zeitlich befristet, daher heißt es, rasch zuzugreifen.

D
as aktuelle „DxO Optics Pro
8“ unterstützt noch mehr

i
Unsere Leser erhalten über
Raw-Formate und Objek- 30 Prozent Rabatt, wenn
tive als sämtliche Vorgän- sie eine Vollversion von
ger. Das allein überzeugt „DxO Optics Pro 8“ kaufen.
manchen Fotografen, in die Die Standard-Edition kos-
Zukunft zu investieren. Außerdem verfügt tet nur 99 Euro statt aktu-
der Raw-Konverter über neue Werkzeuge, ell 149 Euro. Die umfangreichere
um Lichter, Schatten oder Farben chirur- Elite-Edition ist für 199 Euro statt
gisch präzise den eigenen Wünschen an- 299 Euro zu haben.
zupassen. Für unsere Leser konnten wir Das befristete Sonderangebot
einen Rabatt von 30 Prozent aushandeln. kann man auf der Website dxo.
Sie sparen bei der Standard-Edition 50 Eu- com/fotohits abrufen.
ro und bei der Elite-Edition 100 Euro. Dafür Die Website steht vom 19. April
erhalten sie neue mächtige Werkzeuge: bis 30. Juni 2013 offen. Danach
• Die Funktion „DxO Smart Lighting“ endet die Rabattaktion.
ermöglicht es, mit nur einem Schie- Ein Upgrade von Version 6 der Heft-CDft-CD auf
beregler Kontraste zu verbessern. Das Version 8 ist nicht möglich.
Besondere ist, dass je nach Bildinhalt Ob die eigene Kamera-Objektiv-Kombination und das jeweilige Raw-For-
besonders schonend vorgegangen wird. mat unterstützt werden, ist unter dem Quicklink dxoka8 zu erfahren.
Sogar bei extremen Motiven wie etwa
Gegenlichtaufnahmen schafft es „DxO
Smart Lighting“, Details in den Tiefen kann chromatische Aberrationen noch • „DxO Optics Pro 8“ enthält ein Druckmo-
und Lichtern hervorzuholen. besser entfernen. Zudem erhalten sie dul, um schon beim Sichten von Bildern
• Mit „Selektive Tonwerte“ können Exper- abgestimmt aufs Objektiv Bildergeb- etwa Kontaktbögen unkompliziert aus-
ten Spitzlichter, Mitteltöne und Tiefen nisse, die von der Mitte bis zum Rand geben zu können.
getrennt voneinander korrigieren. gleichmäßig scharf sind. Wer eigenen Bildern die beste DxO-Tech-
• Die präzise Vermessung von Objektiven, • Die Benutzeroberfläche für Mac OS X nik gönnen will, kommt um „DxO Optics
die DxO Labs durchführt, kommt Foto- wurde vollständig neu gestaltet, um die Pro 8“ nicht herum. Der großzügige Preis-
grafen mehrfach zugute: Die Automatik Vorteile der Retina-Displays zu nutzen. nachlass erleichtert den Wechsel.

Die DxO-Labs haben präzise alle Eigen-


schaften einer Kamera-Objektiv-Kombi-
nationen analysiert, daher kann ihre Soft-
ware Bilder automatisch perfektionieren.
Auch helle, mittlere und dunkle Bildbe-
reiche lassen sich einfach optimieren. Da-
bei helfen handliche Schieberegler.

36 FOTO HITS 5/2013


BILDBEARBEITUNG SOFTWARE

SOFTWARE FÜR FOTO & FILM


Nachfolgend stellen wir Apple-Freunden ein umfangreiches Vi-
deoprogramm und zwei einfache Fotobearbeiter vor. Dazu kom-
men zwei Spezialisten für alle Betriebssysteme. Ein riesiges An-
gebot an ausgewählten Helfern stellt die Softwaredatenbank un-
ter www.fotohits.de bereit.
FOTOHITS
SOFTWARE TIPP

PIXELCONDUIT
Obwohl es keinen Cent kostet, ist „PixelConduit“ unglaublich leistungsfähig.
Es lässt Filme auf Profi-Niveau nachbearbeiten und mit Effekten versehen.

D
as Programm „PixelConduit“ bietet beides: Man Ein Benutzer sollte klein anfangen, statt sogleich Laserschwertdu-
kann mit wenigen Mausklicks einen Film etwa mit elle anzupacken. Bei den ersten Schritten helfen mehrere englisch-
Farbeffekten versehen oder sogar eine Hollywood- sprachige Anleitungen. Was es erfordert, etwa einen Lichteffekt zu
reife Produktion durchführen. Allerdings erschließt erzeugen, kann man unter dem Quicklink pclicht nachlesen. Au-
sich blutigen Laien nur schwer, wie selbst die weni- ßerdem erläutert der Autor ab Seite 107 des Handbuchs schritt-
gen Arbeitsschritte durchzuführen sind, bis ein Film weise, wie er ein Schwimmbad in einen Dschungelfluss verwandelt
in Orangetönen oder „Hollywood Classic“ erstrahlt. hat (Quicklink: pcfluss). Dafür fügte er einem Filmausschnitt Regen
Nichtsdestotrotz eröffnen sich allen Lernwilligen ungeheure Mög- und Gestrüpp hinzu und änderte die Farbgebung.
lichkeiten. Als Voraussetzung dafür müssen sie begreifen, wie die „PixelConduit“ besteht aus einem Basispaket und einer Filtersamm-
Befehle in „PixelConduit“ gewöhnlich angeordnet werden. Dazu lung, die beide gratis sind. Die erweiterte Version „PixelConduit Com-
dienen Module, die eine Art Baukasten darstellen und folgerich- plete“ kostet 102,24
tig als viereckige Klötzchen vorliegen. In einem Arbeitsfenster fügt Euro. Das Programm
man sie aneinander und verbindet die Teile mit virtuellen Rohrlei- nutzt die Rechenlei- Freeware
tungen. Sie folgen dem Prinzip: Der Output des einen Moduls dient stung der Grafikkar- Mac OS X
als Input für das nächste. Das hört sich einfach an, erzeugt aber te, daher läuft es bei Sprache: Englisch
komplexe Gebilde. Daher führt kein Weg daran vorbei, das entspre- guter Ausstattung http://pixelconduit.com
chende Kapitel im 145-seitigen Handbuch zu studieren. sehr flüssig.

38 FOTO HITS 5/2013


SEASHORE DROPLET
Für die schnelle Bildbearbeitung zwischen- Die Gratis-Software dient als Schaltzentrale,
durch. Basiert auf „Gimp“. um High-Speed-Fotos zu schießen.
Das Bildbearbeitungsprogramm bedient sich beim beliebten „Gimp“. Das Programm kontrolliert Geräte, die man für Hochgeschwindig-
Allerdings ist es auf eine einfachere Bedienbarkeit getrimmt. Trotz- keitsfotos benutzt: Blitz, Kamera oder ein Ventil für Wassertrop-
dem befriedigt es einige fen. Zusätzlich benötigt man
Grundbedürfnisse: Man kann noch eine Schnittstelle. Denn
Ebenen anlegen, Kanäle zur Open Source/gratis „Droplet“ spricht nicht die Ge- Open Source/gratis
Maskierung nutzen und Ef- Mac OS X (Cocoa) räte selbst an, sondern ein Windows, Mac OS X
fektfilter gezielt anwenden. u.a. Deutsch Zwischenstück wie etwa „Ar- und Linux
Für komplexe Bildmontagen http://seashore. duino“, das zirka 30 Euro kos- Deutsch, Englisch
ist „Seashore“ aber ungenü- sourceforge.net tet. Dieses zu konfigurieren, Quicklink: droplet
gend ausgestattet. erfordert Fachkenntnisse.

MOVIE RECORD FIREALPACA


Mit dem Programm nehmen SLRs Videos auf, Die Freeware bedient anspruchslose Bildbear-
obwohl sie keine Filmfunktion besitzen. beiter. Aber sie beherrscht ein Bravourstück.
„Canon EOS Movie Record“ springt bei älteren Spiegelreflexkame- Mit „FireAlpaca“ kann man etwas herumpinseln und die Bildhel-
ras ein, die eigentlich keine Videofunktion besitzen. Das Programm ligkeit oder Farbtöne ändern. Allerdings ist die Wirkung der Filter
nimmt entgegen, was auf dem nur mit Rechteckauswahlen
Kameramonitor erscheint und begrenzbar, der beliebte Zau-
sendet alles an einen Compu- Open Source/gratis berstab ist nutzlos. Dafür gibt Freeware
ter. Zudem kann man Blende, Windows, Mac OS FireAlpaca besondere Hilfsli- Windows, Mac OS X
Verschlusszeit und Weißab- und Linux nien vor: Man kann leichthän- Sprache: Deutsch
gleich steuern. Dies funktio- Englisch dig entlang von Fluchtlinien, und acht weitere
niert aber nur mit manchen Quicklink: canonmr Strahlen oder Rechtecken http://firealpaca.com
alten Modellen von Canon. malen und radieren.

FOTO HITS 5/2013 39


MOBILE IMAGING ACTION MOVIE FX

KATASTROPHEN IM
TASCHENFORMAT
Gigantische Katastrophen auf dem Bildschirm können nicht nur in Hollywood
inszeniert werden. Jeder Besitzer eines iPad, iPod touch oder iPhone kann mit
„Action Movie FX“ aus kurzen Filmen unterhaltsame Effektschlachten zaubern.

N
icht nur Fotos können mit hin zur Kaffeetasse auf dem Schreibtisch.
Mobilgeräten aufgezeichnet Sind einige Sekunden Video aufgezeich-
werden. Auch Videos neh- net, startet das Hinzufügen des Effekts.
men sowohl Tablet-PCs als Hier hat man die Auswahl aus unterschied-
auch Smartphones unkom- lichsten Ereignissen. So bricht etwa eine
pliziert und überall auf. Mit Alien-Invasion über dem eigenen Haus he-
der unterhaltsamen App „Action Movie FX“ rein, eine harmlose Kaffeetasse wird von
stattet man diese sogar mit filmreifen Ef- einem Meteoriten zertrümmert oder der
fekten aus. schläfrige Haushund wacht inmitten eines
Luftangriffs wieder auf.
SO GEHT’S Zwei kurze Beispielfilme gibt es unter
Über den iTunes-Store lädt man die App UNKOMPLIZIERT den beiden Quicklinks actionmovie01
auf das eigene Gerät herunter. Die Haupt- Das Programm ist einfach aufgebaut und und actionmovie02 zu sehen.
anwendung ist kostenlos, es können jedoch führt schnell zu einem sehenswerten Er-
zusätzliche Effektpakete erworben werden, gebnis. Die kurzen Clips können gespei-
die für rund 90 Cent pro Paket zum Ver- chert, hochgeladen und anderen gezeigt ACTION MOVIE FX
kauf stehen. Ist „Action Movie FX“ gestar- werden. Je kürzer und lustiger sie aufge- • Preis: kostenlos
tet, wird aus der App heraus ein kurzes Vi- baut sind, desto eher werden sie dem Be- • Effektpakete: je 0,89 Euro
deo aufgezeichnet. Dabei muss der Haupt- trachter einen Lacher und Anerkennung • Geräte: iPhone, iPod touch
akteur richtig platziert werden. Als prak- entlocken. und iPad
tische Hilfe steht ein Fadenkreuz zur Verfü- Zum Garnieren einer aufgezeichneten Sze- • Betriebssystem: iOS 5.0
gung, das in den Bildschirm eingeblendet ne stehen eine Menge hochwertiger Effekte oder höher
wird und die Positionierung erleichtert. zur Verfügung. Sie reichen von Alien-An- • Downloadgröße: 45,3 MB
Der Action-Held des Films kann alles mög- griffen und Roboter-Attacken über Erdbe- • Sprache: englisch
liche sein: vom Lebenspartner im Garten- ben und Explosionen bis hin zu Schneela- • Quicklink: actionmovie
stuhl über den Hund auf der Couch bis winen und herunterfallenden Abrissbirnen.

40 FOTO HITS 5/2013


OBSTLER
i
Xavier Koubi arbeitet als
Designer und Artdirec-
tor in Montreal. Nach sei-
nem Abschluss an der
Universität studierte er
Sieben Champions der Bildbearbeitung zwei Jahre an der École
de Condé in Nizza/Frankreich.
zeigen monatlich den FOTO HITS-Le- Nach ersten Schritten in einer
Agentur fand er in Québec/Ka-
sern, wie ihre Werke entstanden. Als Drit- nada neue Herausforderungen
mit Kampagnen für den Cirque
ter tritt Xavier Koubi an. Er beschwor mit- du Soleil, IMAX, Red Bull, Adi-
das und andere Kunden.
hilfe von Früchten einen Dschungelgott.

42 FOTO HITS 5/2013


BILDBEARBEITUNG MAKING-OF

1 Ideen sind flüchtig, aber Gezeichnetes bleibt. Daher hat Kou-


bi einen Entwurf zu Papier gebracht, um eine genaue Vorstellung zu
1
entwickeln. Für sein Projekt schwebte ihm eine afrikanische Maske
oder ein indianisches Totem vor, die den geistigen Aspekt der Nah-
rung verkörpern.
Vergleichbare Darstellungen schuf der Renaissance-Maler Giusep-
pe Arcimboldo (1526 bis 1593). Er gestaltete aus Früchten etwa
eine Allegorie des Herbsts oder ordnete sie so an, dass sie die Ge-
sichtszügen seiner Modelle nachbildeten.
2 Koubi sammelte die Einzelteile aus der Datenbank der Bild-
agentur „Fotolia“ zusammen. Da er im Rahmen des TEN-Wettbe-
werbs teilnahm, durfte er sich frei bedienen (siehe Website www.
tenbyfotolia.com).
Ein Tipp vom Profi: Alle Materialien, weitere Ideen oder Vorbilder
aus dem Internet versammelte Koubi immer wieder auf einer Pin-
wand in seinem Zimmer. Auf diese Weise gab er der eigenen Fan-
2
tasie Nahrung und schlussendlich eine Form.
Zuerst einmal definierte Koubi jede Bilddatei als Ebene. Ansonsten
wäre der Bildhintergrund nach dem Löschen nicht durchsichtig
geworden, sondern bliebe weiß. In Adobe Photoshop genügte ein
Doppelklick auf den Eintrag „Hintergrund“, um ihn in eine Ebene zu
verwandeln (in Gimp klickt man auf den Eintrag in der Ebenenpa-
lette und wählt „Alphakanal hinzufügen“).
Die verschiedenen Obstsorten besaßen einen hellen Hintergrund.
Daher war er einfach zu löschen. Die Auswahl erledigte fast au-
tomatisch der so genannte Zauberstab, den fast alle Bildbearbei-
tungsprogramme bieten. Ebenso einfach ginge es mit dem Werk-
zeug „Quick Selection“, das Adobe Photoshop ab Version CS5 be-
reitstellt. Nach der Auswahl genügte ein Druck auf die Taste „Entf“,
damit das Obst ausgeschnitten und fertig für die Montage war. 3
3 Laut Koubi ähnele jede grafische Komposition dem Versuch,
ein Gebäude zu errichten. Folgerichtig benötige sie zuerst ein Fun-
dament. Dieses bildete die gesprungene Erdkruste, die zudem
räumliche Tiefe erzeugte. Außerdem setzte er seine Montage vor
einen changierenden Hintergrund. Der ließ sich einfach erzeugen:
Eine neue Ebene wurde grau eingefärbt und mit dem Rendering-Fil-
ter „Differenz-Wolken“ aufgelockert. Abschließend erhielt das Er-
gebnis die gewünschte Farbe und Helligkeit. Benutzer von Gimp
dürfen mit „Filter – Render – Wolken – Plasma“ experimentieren.
In den weiteren Schritten legte Koubi viele neue Ebenen an. Einige
verrechnete er mithilfe der „Ebeneneigenschaften“, die sich aus ei-
ner Klappliste in der Ebenenpalette auswählen ließen.
4 Generell empfiehlt es sich bei den folgenden Arbeiten, mög-
lichst weit ins Bild zu zoomen. Denn erst in Vergrößerungen weit
4
über 100 Prozent kann man sauber arbeiten. Oder wie Koubis Kre-
ativ-Direktor sagte: „Gott befindet sich in den Details“.
Ein Grassoden und ein Berg kamen als Lebensquelle in die Mitte.
Sie landeten jeweils in einer eigenen Ebene. Die Ebene mit dem Ra-
sen lag über der mit der Erdkruste. Den Berg wiederum platzierte
Koubi unter der Ebene mit dem Gras.
Dann legte das Radiergummiwerkzeug mit einer großen, weichen
Pinselspitze die gewünschten Areale frei. Zuerst musste Koubi die
Mitte des Rasens entfernen, damit der Gipfel durchschien. Seine
äußeren Ränder schnitt er nicht einfach kreisrund aus, sondern ließ
Ausläufer stehen, die den Rissen folgten.

FOTO HITS 5/2013 43


5

Die Energiesäule gelangte per Hand in eine weitere Ebene. Dazu


nahm der Künstler weiße Farbe und einen Pinsel mit großer, wei-
cher Werkzeugspitze. Dank durchdachter Voreinstellungen genügte
ein Strich: In Adobe Photoshops Kontextmenü „Werkzeugspitzen“
aktivierte Koubi ausschließlich die „Farbeinstellungen“. Im dazuge-
hörigen Menü stellte er die Steuerung auf „Verblassen“ und wählte
einen Wert von etwa 25. Für den „Vorder-/Hintergrund-Jitter“ (Jit-
ter: englisch für Streuung) genügte ein Wert von 0 bis 10. Alle an-
deren Vorgaben standen auf 0. In Gimp steht dafür etwa „Dynamik“
und in einer Klappliste „Fade Tapering“ bereit.
5 Nachfolgend bastelte Koubi die Maske zusammen. Entschei-
dend war die Anordnung der Ebenen. Wenn er eine Ebene über die
anderen setzte, überlagerte folgerichtig ihr Inhalt den der Ebene
darunter. Der Künstler achtete dabei sehr auf die Farbgebung. Die
Vorher gesamte Komposition sollte harmonieren.

6 6 Nachdem die Maske fertig war, erfolgte die Feinarbeit an ih-


ren Einzelteilen. Die Vorher-Nachher-Ansicht zeigt, dass Koubi vor
allem Federn hinzufügte und die Kontraste leicht verstärkte. Au-
ßerdem schraubte er an Helligkeit und Farbe. Dabei setzte er auf
die Einstellungsebenen in Adobe Photoshop. Sie lassen die Ände-
rungen zu jedem Zeitpunkt nachjustieren oder rückgängig machen.
7 Maske und Hintergrund erschienen wie aus einem Guss.
Jetzt fehlten nur noch einige Effekte. Der Befehl „Filter – Rende-
ring-Filter – Blendenflecke“ setzte auf der Hintergrundebene einige
Glanzpunkte, die so hinter der Maske hervorlugten.
8 Ein Tipp der Redaktion: Die fliegenden Blätter lassen sich
einzeln per Hand einfügen. Schneller geht es mit einer Pinselspitze,
die mit einem Schwung einen Blätterwirbel erzeugt. Solche Stem-
pel gibt es beispielsweise unter dem Quicklink laub. Damit aber
Nachher nicht stupide gleich große Blätter entstehen, die nur in eine Rich-
tung fliegen, muss man die Werkzeugspitze variieren. Dies gelingt

44 FOTO HITS 5/2013


BILDBEARBEITUNG MAKING-OF

7 8

9 10

wieder im Kontextmenü, indem die Größen- und Winkelstreuung Jitter-Einstellungen für das Pinselwerkzeug war dies ein reines
bei den Formeigenschaften erhöht wird sowie die Streuung je nach Vergnügen. Sie änderten die Farben, Größen und Streuweiten der
gewünschter Breite des Laubwirbels erfolgt. Ebenso schwanken Punkte automatisch, weswegen sich Koubi nicht tottupfen musste.
die Farbeinstellungen je nach Höhe des Prozentwerts.
SAHNEHÄUBCHEN FÜR DEN OBSTSALAT
9 Koubi wollte die Energie rund um die Maske fühlbar machen. Für das Finale kamen noch Gewitterwolken in den Bildecken hinzu.
Dazu legte er eine Ebene für den Rauch an. Sie gelangten wie gehabt in eine eigene Ebene, dann experimen-
Im Ursprungsbild waren die Schwaden vor einem schwarzen Hin- tierte Koubi mit der Deckkraft und löschte Überflüssiges.
tergrund. Es war unmöglich, diesen wegzuradieren, ohne die zarte Pixelkünstler geben ihrem Werk gerne eine krisslige Oberfläche,
Textur zu zerstören. Doch genau die Schwärze half bei der Montage. damit es nicht zu glatt und unnatürlich wirkt. Dazu nahm Koubi
Koubi musste nur der neuen Ebene die Ebeneneigenschaft „Nega- das Bild eines rauen Blatt Papiers und setzte es in Form einer neu-
tiv multiplizieren“ zuweisen. Dadurch verschwand das Schwarz und en Ebene an die Spitze der Gesamtkomposition. Die Ebeneneigen-
nur der Rauch legte sich über das Bild. Das Radiergummiwerkzeug schaft „Multiplizieren“ machte das reine Weiß unsichtbar, nur die
gab ihm mit einer sehr großen weichen Pinselspitze und verminder- dunkleren Poren der Papierstruktur blieben sichtbar.
ter Deckkraft die gewünschte Form. Das matte Endergebnis erzeugte Koubi, indem er spielerisch die
Ebeneneigenschaften jeder Ebene änderte. Dies war die einfachs-
10 Einzelne Früchte und Blätter verstärkten die Explosion. Au- te Lösung, die Stapel miteinander zu verschmelzen. Nach diesem
ßerdem kamen viele kleine Farbspritzer hinzu. Mit den richtigen letzten Ritual entstieg der fruchtige Geist dem Dschungel.

FOTO HITS 5/2013 45


HERRSCHER
DER ZEIT
Der zweite Teil des FOTOHITS-Video-
Workshops stellt das wichtigste Werkzeug
innerhalb eines Videoschnittprogramms Wer „Adobe Premiere Elements 11“ nicht
kennt, kann unter www.adobe.com/de/
vor: die so genannte „Zeitleiste“ oder downloads/ kostenlos eine Testversion
für Windows herunterladen. Sie ist 30 Ta-
ge funktionsfähig und rechnet ein Was-
englisch „Timeline“. serzeichen in die Filme ein.

U
nabhängig vom Herstel- besitzen. Adobe Premiere Elements 11 lich für den Film zu nutzen. Der Startbild-
ler bieten alle Videobearbei- vereint praktisch alle für den Videoschnitt schirm teilt die weitere Arbeit in den „Orga-
tungsprogramme Basiswerk- notwendigen Grundwerkzeuge, sodass wir nizer“ und „Editor“ auf. Im Organizer kann
zeuge, die sich in vielen sie an diesem Produkt sehr gut beispiel- man zunächst Filme und Bilder mit Bewer-
Punkten ähneln. Das ist haft vorstellen können. tungssternchen versehen, denn es dient
vergleichbar mit Textverar- auch als Sortierhilfe für das eng mit Adobe
beitungen, die trotz unterschiedlicher Ge- SORTIERUNG IM ORGANIZER Premiere verzahnte Bildbearbeitungspro-
samtkonzepte häufig identische Werk- Adobe Premiere Elements bietet komfor- gramm „Adobe Photoshop Elements 11“.
zeuge wie eine Schreibmarke zur Darstel- table Möglichkeiten, Videos, Bilder, Grafi- Für unser Video wird damit eine Grobsor-
lung der Position im Text, ein Menü zur ken, Musikstücke und mehr für ein Projekt tierung vor der Filmproduktion durchge-
Auswahl verschiedener Schriften und mehr zu sammeln, zu begutachten und natür- führt. Das Programm erlaubt zum Beispiel,

46 FOTO HITS 5/2013


WORKSHOP VIDEO, TEIL 2

IMPORT IM VIDEOEDITOR
Im Videoeditor werden die Clips über den
Menübefehl „Medien hinzufügen“ geladen.
Man kann sie in der zuvor sortierten Form
aus dem Organizer übernehmen, von Spei-
cherkarten oder aus einem Verzeichnis auf
dem Computer importieren. Direkt neben
„Medien hinzufügen“ findet sich das Menü
„Projektelemente“. Hier werden die aktu-
ell geladenen Clips und anderen Elemente
Im „Organizer“-Modul lässt sich durch eine Bewertung mit Sternchen eine Vorauswahl aufgelistet. Unterhalb dieses Menüs befin-
der Clips treffen. Die Clips kann man zudem ihren Aufnahmeorten zuordnen, um sie det sich das wichtigste Bearbeitungswerk-
auch nach diesem Kriterium zu sortieren. zeug – die so genannte „Zeitleiste“ oder
englisch „Timeline“.
nur die Clips anzuzeigen, die man mit der tern. So findet das Programm nur die zu
Höchstbewertung von fünf Sternen verse- einem bestimmten Ereignis gehörenden
hen hat. und an einem Ort aufgenommenen Filme ZUSAMMENFASSUNG
Zudem lassen sich die Dateien mit „Tags“, einer ebenfalls zuvor definierten Person. - Die per Vorauswahl sortierten
also einem digitalen Etikett etwa für eine Diese werden dann in das Videobearbei- Clips lassen sich ebenso ein-
Ortsangabe versehen, um bei einem Ur- tungsmodul von Adobe Premiere Elements fach wie andere Daten in Pre-
laubsfilm alle Clips gemäß der Reiseroute geladen. Alternativ kann man bereits im miere Elements importieren.
zu sortieren. Zudem ist eine direkte Zuord- Organizer die unter den Menüs „Erstel- - Diese Medien werden unter
nung nach Personen im Organizer mög- len“ und „Weitergeben“ im Organizer ver- „Projektelemente“ gezeigt.
lich. Der filmende Familienvater kann die fügbare Exportfunktion nutzen. Sie gibt die
Aufnahmen, auf denen der Nachwuchs gewählten Fotos oder Clips direkt als DVD
zu sehen ist, nämlich kennzeichnen. Das aus, erzeugt Fotobücher oder lädt die Filme ZEITLEISTE
„Tag“-Verfahren ist einfach, denn wie in vie- auf Youtube oder Facebook hoch. Norma- Sie ist das wichtigste Werkzeug des Re-
len Digitalkameras ist eine Gesichtserken- lerweise aber wechselt man in das zweite gisseurs, denn in ihr werden die einzelnen
nung in das Programm integriert. Gemäß Modul von Adobe Premiere Elements, den Clips des Films in der gewünschten Rei-
einer per „Hinzufügen“ geladenen Aufnah- so genannten „Videoeditor“. Hier lassen henfolge angeordnet. Adobe Premiere Ele-
me der jeweiligen Person werden alle Clips sich die vorsortierten Aufnahmen gezielter ments bietet zwei Formen der Zeitleisten-
entsprechend durchforstet und Fundstellen und gestalterisch vielfältiger bearbeiten. darstellung: Unter „Schnell“ (siehe unten)
markiert. Vergleichbare Markierungen be- sind die Clips als große Ansichten zu sehen,
ziehungsweise „Tags“ sind mit Daten oder ZUSAMMENFASSUNG zwei weitere dünnere Spuren nehmen ei-
Ereignissen möglich. So kann man die Auf- - Die Vorsortierung ist im „Or- nen gesprochenen Kommentar und Musik
nahmen eines Geburtstags kennzeichnen. ganizer“ einfach und leis- auf. Einen besseren Überblick gibt der Mo-
Bei sorgfältiger Vorsortierung ist es dann tungsfähig. dus „Experte“. Hier lassen sich mehr De-
ein Kinderspiel, nur die besten Clips zu fil- tails eines Films erkennen, weshalb sich al-

Per „Medien hinzufügen“ können Video-


Clips, Musikstücke und andere Filmele-
mente aus dem „Organizer“, direkt von
der Speicherkarte der Kamera oder aus
einem Computerverzeichnis geladen wer- „Adobe Premiere Elements 11“ bietet beim Start eine vereinfachte Zeitleistendarstellung
den. Sie werden danach im Nachbarmenü namens „Schnell“ an. Weil sie mehr Details zeigt, ist die „Experte“-Einstellung empfeh-
„Projektelemente“ angezeigt. lenswerter, weshalb wir sie im weiteren Verlauf des Workshops nutzen.

FOTO HITS 5/2013 47


WORKSHOP VIDEO, TEIL 2

le weiteren Erläuterungen dieser Serie da- ZUSATZSPUREN


rauf beziehen. Adobe Premiere Elements 11 bietet in der
Nun zieht man mit der Maus die einzelnen Zeitleiste weitere „Spuren“ an. Sie sind
Filmschnipsel auf die Zeitleiste, wobei sich wie transparente Ebenen eines Bildbear-
ihre Reihenfolge später noch ändern lässt. beitungsprogramms vorstellbar, mit denen
Ihre jeweilige Dauer wird durch die Länge man oberhalb des Films weitere Grafik-/
des Clipbalkens in Relation zum Gesamt- Textelemente, darunter Klangmedien wie
film gezeigt. Der zeitliche Maßstab ist da- Sprache und Musik, anordnen kann. Al-
bei einstellbar: Rechts neben dem Befehl le Spuren zeigen neben ihrem Namen ein
„Rendern“ befindet sich ein Schieberegler, kleines Dreieck. Klickt man darauf, klap-
mit dem man ihn verändern kann. So lässt pen Zusatzinformationen in der Spur auf,
sich ein nur wenige Sekunden langer Aus- mit denen sich etwa die Deckkraft oder bei
Mit der Maus werden die Clips in der ge-
schnitt oder der Gesamtfilm darstellen. wünschten Reihenfolge in die Zeitleis- Klangspuren die Lautstärke regeln lässt.
Eine „Abspielmarke“ zeigt in der Zeitleiste te gezogen und durch Verschieben ihrer Eines der wichtigsten Werkzeuge ist die
die aktuelle Position im Film als senkrechte Ränder auf die passende Länge gebracht. Textspur für die Titelerstellung. Im Me-
Linie an. Lässt man den Film ablaufen, be- nü „Titel und Text“ unterhalb der Zeitleis-
wegt sich die Marke parallel dazu. te wählt man eine Vorlage und zieht sie
Die erste Bearbeitung eines einzelnen Clips ÜBERBLENDEFFEKTE mit der Maus auf eine der Überlagerungs-
innerhalb der Zeitleiste wird als „Trimmung“ Überblendeffekte beziehungsweise „Blen- spuren, die oberhalb der Filmspur zu sehen
bezeichnet. Diese Längenanpassung er- den“ zwischen zwei Clips verdeutlichen ei- sind. Dann steht ein Feld für einen belie-
folgt durch Verschieben des Anfangs oder ne räumliche oder zeitliche Veränderung bigen Text bereit. Dieser Titel kann aus ei-
Endes eines Clipbalkens per Maus. Auch zwischen den beiden. Bei Urlaubsfilmen ner simplen Textzeile bestehen, Adobe Pre-
das Zurücksetzen auf die ursprüngliche kann das der Wechsel von der Eingangs- miere Elements 11 bietet aber auch deut-
Dauer ist möglich. Im Sprachgebrauch hat szene am Startflughafen zur ersten Auf- lich komplexere Vorlagen mit Grafiken.
sich dafür der vom Kinofilm übernommene nahme am Ferienziel sein. Der wichtigste
Begriff „Schnitt“ gehalten, weil das analo- Effekt ist das schlichte „Überblenden“, bei AUDIOSPUR: KOMMENTAR
ge Filmmaterial tatsächlich mit einer Sche- dem der erste Clip immer transparenter Ob Urlaubsfilm oder professionelle Do-
re durchtrennt wurde. Das ist notwendig, und der zweite gleichzeitig langsam sicht- kumentation – Zusatzinformationen per
weil erst der Verzicht auf die unwichtigen bar wird. Unterhalb der Zeitleiste stehen mit Kommentar sind hilfreich. Adobe Premie-
Teile das Video unterhaltsam macht. „Überblendungen“ sehr viele dieser Blenden- re Elements nimmt gesprochenen Text in
effekte in Adobe Premiere Elements bereit. der „Kommentarspur“ per an den PC an-
ZUSAMMENFASSUNG Man zieht sie mit der Maus auf die Naht- geschlossenem Mikrofon auf. Dazu klickt
- In der Zeitleiste werden al- stelle zwischen zwei Clips in der Zeitleis- man im Menü „Werkzeuge“ auf „Sprach-
le Clips in der gewünschten te. Dort werden sie als Kästchen ange- kommentar“, wodurch sich ein Aufnahme-
Reihenfolge platziert und dort zeigt, dessen Ränder sich verschieben las- fenster öffnet. Dort reicht ein Klick auf den
auf ihren relevanten Teil be- sen. So kann man die Überblendungsdau- roten Aufnahmeknopf, um parallel zum
schnitten („getrimmt“) er steuern. Die sanfte Überblendung ist in laufenden Film den Kommentar zu spre-
Premiere Elements versteckt unter „Über- chen und aufzuzeichnen.
blendungen/Wischeffekte/
Überblenden“.
Grundsätzlich gilt: Über-
blendeffekte sollten nur
sehr vorsichtig eingesetzt
werden. Professionelle
Filme im Kino oder Fern-
sehen kommen praktisch
immer ohne sie aus.

Adobe Premiere Elements bietet sehr viele


verschiedene Überblendeffekte. Sie wer-
den auf die Nahtstelle zwischen zwei Clips
geschoben und sind als kleines Kästchen Nach Anschluss eines Mikrofons an den
mit einem Pfeil zu erkennen. Verschiebt Computer kann man gesprochene Kom-
man die Ränder des Kästchens, verlängert mentare direkt in der passenden Spur
oder verkürzt dies die Überblendung. aufnehmen.

48 FOTO HITS 5/2013


AUDIOSPUR: MUSIK
Passionierte Kinogänger wissen, dass die
Filmwirkung stark von der dazugehörigen
Musik abhängt. Adobe hilft mit einer Mu-
sikbibliothek, die im Programm zur Ver-
fügung steht. Man muss lediglich im un-
Oberhalb der Filmspur finden sich Zusatzspuren, mit denen man
teren Fensterbereich den Befehl „Musik“ Textobjekte als Titel des Films einblenden kann. Premiere Ele-
aufklappen und das gewünschte Stück an ments bietet auch dafür viele Vorlagen, die im unteren Menü auf-
eine beliebige Stelle in die „Soundtrack“- gerufen werden.
Spur unterhalb der Videozeitleiste ziehen.
Zudem stellt Adobe Premiere Elements das
Programm „SmartSound“ über einen kos- ren und dann natürlich auch in der „Sound- Überblendungen, Text- und Sprachele-
tenlosen Download im Internet zur Verfü- track“-Spur nutzen. Dort kürzt man sie wie menten sowie einer Musikbegleitung auf
gung. Dieses setzt eigene Songs aus einer Videos, indem man durch Anfassen von der „Zeitleiste“. Wie ein Puzzle fügt sich
Bibliothek von musikalischen Versatzstü- Musikclipanfang oder -ende ihre Länge/ nach und nach alles zusammen.
cken zusammen. Der Anwender kann die Dauer mit der Maus bestimmt. Außerdem Das Erstellen eines solchen Video-Puzzles
gewünschte Länge festlegen und wählt ei- lässt sich die Lautstärke regeln oder das ist natürlich mit großem Zeitaufwand ver-
ne Musikrichtung. Lied ein- und ausblenden. bunden, macht aber auch Spaß. Die Arbeit
Für den Privatgebrauch der Filme finden wird mit einem Film belohnt, der sich wohl-
sich oft im eigenen CD-Regal oder in der FAZIT tuend von den völlig zusammenhanglosen
MP3-Sammlung ebenfalls passende Stü- Der endgültige Videofilm entsteht erst Clipsammlungen abhebt, die manche Hob-
cke. Premiere Elements kann sie importie- durch das Zusammenfügen von Einzelclips, byfilmer auf ihre Zuschauer loslassen.

i
Die Zusatzspuren von Adobe am Beginn der Animation und klickt jetzt den Schmetterling an eine
Premiere Elements 11 kann auf das Dreieck links neben dem Na- neue Position, wird diese in dem
man nutzen, um bewegte men der Zusatzspur. Dadurch klappt neuen Schlüsselbild gespeichert.
Grafiken einzublenden und darunter eine Einstellspur auf. Adobe zeigt durch eine gepunktete
zu animieren. Das Programm Anschließend wird in dessen Kontext- Linie an, wie sich der Grafikrahmen
bietet einige Beispielanima- menü der Befehl „Bewegung/Position“ mit dem Schmetterling von Film-
tionen, etwa den „Schmetterling“. gewählt (siehe Abbildung). Man plat- bild zu Filmbild verschiebt, denn es
Platziert man ihn auf der Überla- ziert die Schmetterlingsgrafik danach berechnet die Zwischenpositionen
gerungsspur (zum Beispiel „Video an der gewünschten Startposition im automatisch.
2“), wird er über dem Film genau Filmfenster und klickt auf die Raute, Neben der Position der Grafik las-
im Zentrum des Filmfensters sicht- die unterhalb des Videospurnamens sen sich auch Skalierung, Drehung
bar und scheint auf der Stelle zu zu sehen ist. Dadurch erzeugt Pre- und mehr mit dem gleichen Trick
flattern. Natürlicher wäre es, wenn miere an der Stelle des Abspiel-Cur- durch Schlüsselbilder verändern.
er sich über das Filmfenster bewe- sors ein Schlüsselbild, das die Positi- So kann man zum Beispiel Titelzei-
gen würde. Das ist leicht zu lösen, on des Schmetterlings speichert. An- len gezielt animieren – für Kreativi-
wobei „Keyframes“ oder „Schlüs- schließend bewegt der Anwender den tät ohne Grenzen.
selbilder“ die Hauptrolle spielen: Abspiel-Cursor zum letzten Bild der
Man platziert den Abspiel-Cursor Schmetterlings-Animation und klickt
(senkrechte Linie in der Zeitleiste) erneut auf die Raute. Verschiebt er

Ein Klick auf die Rau- Am Ende des Schmetterlings-Clips er-


te unterhalb des Video- zeugt der erneute Klick auf die Rau-
spurnamens erzeugt te das zweite Schlüsselbild. Dann ver-
Adobe Premiere Elements 11 bie- an der aktuellen Posi- schiebt man die Schmetterlingsgra-
tet animierte Grafiken wie diesen tion der Abspielmarke fik. Eine gepunktete Linie zeigt an, wie
Schmetterling, der vor sich hinflattert. ein Schlüsselbild, das verschiedene Zu- sich die Position der Grafik jetzt von
Durch Positionsänderungen lässt er stände der Grafik erfassen kann. In un- Bild zu Bild zwischen beiden „Key-
sich über das Filmbild bewegen. serem Fall wird die „Position“ gewählt. frames“ verändert.

FOTO HITS 5/2013 49


PRAXIS MIKROSKOP-ADAPTER IM EIGENBAU

NEUE WELTEN
ENTDECKEN
Wassertropfen werden zu Biotopen und Pflanzen- n-
teile zu Dschungeln: Der Blick durch ein Mikroskop p
öffnet die Augen für eine sonst verborgene Welt. Mit
it
dem FOTO HITS-Basteltipp lassen sich vergrößerte te
Objekte und ihre skurrilen Formen und Farben fest-st-
halten.

W
er die Welt genau unter wird bei diesem Tipp allerdings durch-
die Lupe nimmt, kann bohrt. Im Internet oder im Fachhan-
viel entdecken. Auf Fo- del lässt sich aber günstiger Ersatz
tografen hat der Blick in besorgen.
den Mikrokosmos einen
besonderen Reiz, denn
1 Man schneidet ein PVC-Rohr
sie erkennen in den ungewöhnlichen For- in die gewünschte Länge, in unserem Bei- ei-
men, Farben und Strukturen ganz neue spiel sind es fünf Zentimeter. Je länger das
as
Fotomotive. Es lohnt sich, so manch neu- Rohr wird, um so stärker fällt die Vergrö-rö
gierigen Blick durchs Mikroskop zu werfen. ßerung aus.
Das lässt sich auch ohne teures Zubehör
3 Man stellt das Rohr auf den Schaum-
bewerkstelligen.
2 Das obere und untere Ende des stoff und zeichnet den Umriss nach, um
Ein paar Vorkenntnisse in Sachen Mikro- Rohrs muss abgeschmirgelt werden. So- diesen danach auszuschneiden. Hierfür
skopie sind von Vorteil, wenn es darum bald das Rohr eben auf einer Tischober- ist ein heißer Draht von Vorteil, eine gute
geht, ein geeignetes Motiv zu finden. Der fläche steht, wird es innen und außen mit Schere tut’s aber auch.
Basteltipp zeigt, wie man mit günstigen mattem schwarzem Lack eingefärbt. Der
Mitteln die eigene Kamera mit dem Oku- äußere Anstrich dient dabei nur der Ver-
4 Man misst nun den Durchmesser
lar eines Mikroskops verbindet, ohne die schönerung. Im Inneren verhindert er, dass des Okulars und schneidet ein etwa fünf
teure Ausrüstung zu beschädigen. Die Ver- später Reflexionen das Bildergebnis beein- Millimeter kleineres Loch exakt in die Mitte
schlusskappe des Bajonettanschlusses flussen. des Schaumstoffs.

50 FOTO HITS 5/2013


1 2 5
5 Mit etwas Druck wird der Schaum- PRAXIS
stoff auf eine Öffnung des Rohrs geklebt. Den Weißabgleich der Kamera stellt man
auf „Kunstlicht“ oder „Auto“. Der Belich-
6 Den Innenteil der Verschlusskappe tungsmesser wird eventuell nicht richtig
schneidet man heraus. Dazu wird ein Loch funktionieren. Um herauszufinden, welche
vorgebohrt, das eine Laubsäge erweitert, Einstellung die besten Ergebnisse liefert,
sodass ein etwa ein Zentimeter starker nähert man sich Schritt für Schritt dem ge-
Rand übrig bleibt. wünschten Bild.
Die erste Aufnahme sollte mit möglichst
7 Wie der Schaumstoff in Punkt fünf niedrigem ISO- und hohem Blendenwert
wird die Außenseite der Verschlusskappe gemacht werden. Ein Kontrollblick auf das
auf die andere Öffnung des PVC-Rohrs ge- Histogramm auf dem Bildschirm der Ka-
klebt. mera hilft bei der Beurteilung: Befinden
sich die Balken zu weit links, sollte die Be-
8 Die Verschlusskappe mit dem Rohr lichtungszeit verlängert werden. Sind sie
kommt an die Kamera. Die Seite mit dem auf der rechten Seite, verkürzt man die Be- 8
Schaumstoff wird über das Okular gestülpt. lichtungszeit. Sind die Balken in der Mit-
Hier muss man darauf achten, das Okular te, dürfte die Aufnahme gelingen. Das Bild
nicht zu tief einzusetzen, da es dem Spie- sollte am besten mit Selbst- oder Fernaus-
gel einer SLR gefährlich nahe kommen löser gemacht werden, damit es nicht ver-
kann. wackelt. Es ist beim Fotografieren durch
ein Mikroskop von Vorteil, wenn die digi-
9 Mit Hilfe eines Stativs erhält die Ka- tale Spiegelreflexkamera über eine Live-
mera die richtige Position. Vorschau auf dem Monitor verfügt.

MATERIAL
• Verschlusskappe des
Kamera-Bajonettan-
schlusses
• PVC-Rohr, etwas
kleiner im Umfang alss 9
die Verschlusskappe
• dünne, weiche
Schaumstoffmatte
• matter, schwarzer
Sprühlack
• Sekundenkleber
• Bohrer
• Laubsäge
• Lineal, Schere, eventuell
uell heißer Draht
• Mikroskop, Stativ

FOTO HITS 5/2013 51


14 Filialen in Norddeutschland: www.foto-erhardt.de/filialen

Tamron 18 – 270mm
F/3.5 – 6.3 Di II VC* PZD

Das Tamron 18-270mm VC PZD ist ein absolutes


Hochleistungs-Objektiv. Es bietet nicht nur einen
atemberaubend großen Brennweitenbereich, sondern
auch den wegweisenden neuen Tamron PZD Auto-
fokus (Piezo Drive). Der PZD erlaubt eine schnelle,
präzise Fokussierung und bleibt dabei absolut leise.
Zusätzlich wurde der vielfach gelobte, hocheffektive
Tamron VC-Bildstabilisator (Vibration Compensation)
verbessert, um auch in einem kleineren Objektivge-
häuse scharfe und stabilisierte Aufnahmen bei wenig
Licht oder langen Brennweiten zu ermöglichen.
Insgesamt bietet das 18-270mm F/3.5-6.3 Di II VC
Bei uns nur:

399, –
PZD (Modell B008) von Tamron die neueste Technik
und alle Möglichkeiten für beeindruckende Bilder in
einem faszinierend kompakten Gehäuse.

-
(inkl. Tamron
UV-Filter) Kompakt und leicht – ideal für die Reise
Hochflexibler 15x Brennweitenbereich
Piezo Drive (PZD) Autofokus –
schnell, präzise und lautlos
Effektiver VC Bildstabilisator
Ausgezeichnet durch
17 Fachjournalisten

18mm 270mm Makro

* Der Sony Anschluss wird ohne VC Bildstabilisator geliefert, da digitale Spiegelreflexkameras von Sony mit einem internen Bildstabilisator ausgestattet sind. Das „VC“ in der Produktbezeichnung entfällt.

Am besten sofort bestellen unter:


www.foto-erhardt.de
Qualität und Service
seit über 100 Jahren

Super Performance Tamron Objektive mit außergewöhnlicher


Konstruktion und herausragender optischer Leistung.

Tamron 70-200mm neu

F/2.8 Di VC* USD


Hochpräziser Ultraschallmotor (USD)
VC Bildstabilisator
NEU: Spritzwasserschutz

Bei uns nur:


Tamron
1399, – 24-70mm
F/2.8 Di VC* USD
Hochpräziser Ultraschallmotor (USD)
VC Bildstabilisator
NEU: Spritzwasserschutz

Bei uns nur:

899, –

Bei uns nur:

699, – Ausgezeichnet durch


17 Fachjournalisten

Tamron 90mm neu

F/2.8 Di VC USD MACRO 1:1


*

Hochpräziser Ultraschallmotor (USD)


VC Bildstabilisator
NEU: Spritzwasserschutz

8BTJTUEBT#FTPOEFSFBO410CKFLUJWFO
Super Performance steht für die Top-Klasse von Tamron und ist Ausdruck einer Konstruktionsphilosophie, die stets innovative Ideen und beste Materialien zum * Der Sony Anschluss wird ohne VC Bildstabilisator
Einsatz bringt, um eine hohe Kundenzufriedenheit zu garantieren. Super Performance Hochleistungs-Objektive überzeugen stets durch ihre optische geliefert, da digitale Spiegelreflexkameras von Sony
und mechanische Qualität. Dies beginnt bereits in der Designphase. Mit modernsten Computerprogrammen wird zunächst die Konstruktion erstellt mit einem internen Bildstabilisator ausgestattet sind.
und die Leistungs-fähigkeit im Vorfeld ausgiebig simuliert. Die Spezifikation als SP Objektiv stellt die Ingenieure schon hier vor große Herausforde- Das „VC“ in der Produktbezeichnung entfällt.
rungen. Dieser Prozess geht einher mit der Auswahl der Materialien und der Definition der Fertigungsprozesse. Innovative Glassorten und hochfeste
Kunststoffe aus dem Flugzeugbau werden in hochmodernen, computergesteuerten Produktionsprozessen mit äußerst niedrigen Fertigungstoleranzen Bitte für Tamron 90mm (Modell F004) und Tamron
verarbeitet. Im Ergebnis entstehen Objektive mit hoher Auflösung, geringer Verzeichnung, minimierter Vignettierung und hervorragendem Streulicht- 70-200mm (Modell A009) Liefersituation erfragen!
verhalten. Sie sind für hochauflösende digitale Kamerasensoren optimiert, bieten ein robustes äußeres Design und größtmögliche Kompaktheit.

FOTO
'PUP&SIBSEU(NC)t(BSUFOLBNQt8FTUFSLBQQFMO
5FMt'BYtXXXGPUPFSIBSEUEF
Alle Preise in Euro inkl. gesetzlicher MwSt., inkl. Versand innerhalb
Deutschlands, solange der Vorrat reicht. ERHARDT
KAUFBERATUNG FOTO- UND VIDEOSTATIVE

BELADEN
UND GESICHERT
Stative sollen unverwackelte Bilder ga-
rantieren und nicht unter teuren Kame-
ras einknicken. Gerade die Video-Ausrüs-
tung bringt schnell einige Kilogramm auf
die Waage. FOTOHITS stellt zehn Sta-
tive zwischen 150 und 300 Euro vor, die
nicht nur für die Fotografie und Videoan-
wendungen geeignet sind, sondern auch
Bild: Vanguard, Fotograf: Pete Webb

Einsteiger sowie Fortgeschrittene über-


zeugen.
D
as Stativ ist das von vie-
len Fotografen am meisten
unterschätzte Zubehör. Es
wird zwar gern wegen sei-
nes zusätzlichen Gewichts
zuhause gelassen, kann
aber den Unterschied zwischen einem
verwackelten Schnappschuss und einer
scharfen Aufnahme ausmachen. Für Fil-
mer ist es sogar noch wichtiger: Ruhige
Zoomfahrten und gleichmäßige Schwenks
ohne Wackeln und Ruckeln sind aus der
Hand fast nicht möglich.
Angesichts dieser Vorteile schwindet der
Vorbehalt gegen eine Stabilisierungshilfe.
Auf der Suche nach dem perfekten Stativ
erwacht schnell der Wunsch, „eines für al-
les“ zu haben. Sobald in einem engagier-
ten Fotografen auch noch die Lust aufs Fil-
men erwacht, wird er feststellen, dass es
in beiden Welten unterschiedliche Ange-
bote und Bedürfnisse gibt. Einige Ausstat-
tungsmerkmale bedeuten für Fotografen
beispielsweise nur zusätzliches Gewicht,
sind jedoch beim Filmen unter Umständen
entscheidend für ein Gelingen. Die Nivelliereinheit (im Bild die des Cullmann Alpha 9000) ist eine Halb-
Die aktuelle Kaufberatung erläutert die we- schale mit Einsatz, die eine Anpassung der Horizontalachse ermöglicht.
sentlichen Unterschiede und stellt eine Rei- Sie ist ein Ersatz für den Kugelkopf aus dem Fotobereich, der weniger
exakte Schwenks erlaubt als ein Videoneiger.
he von Stativen vor, die sich sowohl zum
Fotografieren als auch zum Filmen eignen.
konstruktion eine durchschnittliche Tragfä- ein zusätzliches Gewicht für einen nochh
GUTE BEINARBEIT higkeit um die zwei Kilogramm aufweisen, schwerer zu erschütternden Stand befestigt
Während Fotografen und Filmer selbst sehr können die Modelle aus dem Video-Seg- werden kann. Bei Video-Modellen fehlt sie
gut mit zwei Beinen auskommen, brauchen ment mit vier bis zehn Kilogramm belastet jedoch oftmals. Grund dafür ist die so genan-
Stative mindestens drei, um ohne weitere werden. Professionelle Lösungen geraten nte Nivelliereinheit dort, wo die Stativbeine
Hilfe zu einem sicheren Stand zu gelangen. selbst bei dem doppelten Gewicht nicht ins miteinander verbunden sind. Sie besteht
Diese Tatsache trifft auf Foto- und Video- Wanken. aus einer halbschalenförmigen Konstruk-
stative zu. Letztere bieten dafür oftmals Damit dennoch möglichst geringe Pack- tion und funktioniert ähnlich wie ein Ku-
noch Besonderheiten. maße eingehalten werden können, lassen gelkopf: Sie gleicht bei seitlichen Kamera-
In einer direkten Modellübersicht fällt auf, sich die Stativbeine zum Transport ineinan- schwenks die Horizontalachse aus. Wäh-
dass Produkte, die sowohl für die Foto- der schieben und ordnen sich dicht neben- rend dies beim Fotografieren keine Rolle
grafie als auch das Filmen ausgelegt sind, einander an. Somit bleibt häufig kein Platz spielt, kann es bei Filmarbeiten den Bild-
einzelne Rohre als Beinkonstruktion ver- mehr für eine Schaumstoffummantelung ausschnitt davor bewahren, schräg nach
wenden. Das gilt zum Beispiel für das Pro der obersten Beinsegmente. Sie ist bei den unten wegzusinken, falls die Kamera von
Black 3XL von Dörr oder auch das Abeo meisten Fotostativen zu finden und macht rechts nach links geschwenkt wird.
283AV von Vanguard. Stabilisierungs- das Arbeiten auch in kalten Umgebungen Mit diesem eher professionellen Ausstat-
hilfen, die stärker auf Videoanwendungen etwas angenehmer. Der Beinauszug aller tungsmerkmal sind etwa das Hama Ome-
ausgerichtet sind, haben aus dem profes- vorgestellten Modelle wird mit Klemmver- ga Video II oder das PVT 175 von Braun
sionellen Sektor die Doppelrohrkonstrukti- schlüssen fixiert. Im Gegensatz zur eben- ausgestattet. Sie müssen daher jedoch auf
on übernommen. Bei dem Omega Video falls anzutreffenden Variante der Schraub- eine richtige Mittelsäule verzichten, die et-
II von Hama etwa oder dem Mantona verschlüsse bei den Rundrohrstativen er- wa beim Pro Black 3XL für bodennahe Fo-
Dolomit 1200 bestehen die obersten zwei möglichen sie ein beschleunigtes Auf- und tos umgekehrt werden kann. Das A3573F
der Beinsegmente aus Zwillingsrohren. Abbauen des Stativs. von Benro kombiniert die Mittelsäule mit
Dies hat nicht nur Vor- sondern auch Nach- Entscheidend für den Einsatz als Fo- einer Nivelliereinheit, die bei der Kame-
teile. Es macht das gesamte Stativ zumeist to- oder Videostabilisierung ist die Mit- raausrichtung hilft. Die Mittelsäule ist bei
schwerer, aber dadurch auch stabiler und telsäule. Sie ist bei der zuerst genannten dem Alpha 9000 von Cullmann sogar
erhöht vor allem die Tragkraft. Während Gruppe praktisch obligatorisch und be- mit professionellen Videoköpfen kompa-
die üblichen Fotostative mit Einzelrohr- sitzt oftmals einen Lasthaken, an dem tibel. Denn ihre Kugeleinheit besitzt einen

FOTO HITS 5/2013 55


KAUFBERATUNG FOTO- UND VIDEOSTATIVE

Durchmesser von 75 Millimetern, den auch des Cullmann etwa können verstellt wer-
TIPPS hochpreisige Lösungen einsetzen. den und geben die Spikes dabei frei. An-
dere Hersteller legen ihren Produkten mon-
Fester Boden: PASSENDES SCHUHWERK tierbare Metallfüße bei. Eine weitere Be-
Ein Stativ steht nur so sicher, wie der Zu einem sicheren Stand tragen nicht zu- sonderheit bietet das Abeo 283AV von
Boden unter seinen Füßen. Darum letzt die Stativfüße bei. Als einheitlicher Vanguard. Es lässt sich mit stabilen und
gilt es, wann immer möglich, festen Standard hat sich eine Gummiummante- großzügig dimensionierten Kunststofffüßen
und ebenen Boden zu suchen. Ist lung durchgesetzt, die Rutschfestigkeit auf kombinieren, in die ein Profil ähnlich einem
keiner auffindbar und der Boden den meisten Oberflächen gewährleisten Wanderschuh gepresst ist. Damit erhöhen
weich, sollten für sicheren Halt die soll. Sie kommt deswegen auch bei allen sich die Standfläche und die Stabilität auf
Beine in ihn versenkt werden. Dies vorgestellten Modellen zum Einsatz. Pro- rutschigem Untergrund wie einem Sand-
schafft zudem zusätzlichen Wider- blematisch ist es, wenn dort, wo gefilmt strand.
stand bei starkem Wind. oder fotografiert werden soll, kein fester
Boden vorhanden ist. Ob es sich dabei um SEHR KOPFLASTIG
Bildstabilisator abschalten: Schotter, Sand oder Schnee handelt: Bis Der Stativkopf ist das wichtigste Merk-
Auf einem Stativ befestigt, sollte der eine feste Position gefunden ist, können mal, das Foto- und Videostative voneinan-
elektronische Bildstabilisator der schlimmstenfalls der gewünschte Stand- der unterscheidet. Im niedrigen Preisseg-
Kamera oder des Objektivs stets ab- ort oder die Perspektive der Kamera unter ment der Foto- und Reisestative finden
geschaltet werden. Er versucht per- dem Kompromiss, eine sichere Stelle zu sich so genannte Kugelköpfe. Sie können
manent, auch minimalste Erschütte- wählen, gelitten haben. sehr kompakt konstruiert werden und er-
rungen auszugleichen und führt so Damit dieser nicht eingegangen werden lauben mit ihrer Beweglichkeit eine Vielzahl
unter Umständen zu einem unru- muss, haben viele Hersteller ihre Modelle von Perspektiven. Fotografen wissen von
higen Bild, obwohl etwa die Belich- mit Spikes ausgestattet. Die kleinen Me- der Arbeit mit Kugelköpfen: Ist die Fixie-
tungszeit kurz genug eingestellt war. tallspitzen bohren sich in den Untergrund rung gelöst, gerät die Kamera sehr schnell
Noch ärgerlicher ist es bei Filmauf- und halten das Stativ an Ort und Stelle. in Bewegung und driftet in alle möglichen
nahmen, denn der Stabilisator kann Leider berücksichtigt nicht jedes Unterneh- Richtungen ab. Das macht sie für den Vi-
dazwischenfunken, wenn er ver- men dieses oftmals nützliche Detail, ande- deoeinsatz nahezu unbrauchbar, da die Ka-
sucht, horizontale Schwenks auszu- re haben es dagegen gleich in die Bein- mera auch während der Aufnahme beweg-
gleichen, die jedoch gewollt sind. konstruktion integriert. Die Hartgummifüße lich sein muss.
Während bei pprofessionellen Filmpro-
Finger weg vom Auslöser: duktionen ausschließlich
ausschließ so genannte
Wenn möglich, sollte zum Auslösen Video- oder auch Zwei-Wege-Neiger
Zw
der Kamera ein Fernauslöser ver- verwendet werden, sind s im Bereich
wendet werden. Ihn gibt es mit Ka- der Foto- und VVideo-Kombinati-
belanschluss oder als Funkvariante. onen unterschie
unterschiedliche Lösungen
Ohne den direkten Druck des Foto- anzutreffen. D Das Pro Black
grafenfingers auf den Auslöser mini- 3XL etwa verwe
verwendet einen Drei-
miert sich die Gefahr, dass die Auf- Wege-Neiger, dder aus dem Fo-
nahme im entscheidenden Moment tobereich stam
stammt. Neben den
verwackelt. Eine billige und ebenso zwei Achsen (rechts/links
(r und
gut funktionierende Variante ist es, hoch/runter schwenken)
schwe kann er
den Selbstauslöser der Kamera zu auch seitlich gekippt werden, um bei
verwenden. Einsatz einer Fotoka-
mera Aufnahmen im
Spiegelvorauslösung: Hochformat zu er-
Hoc
Die Vibration des Spiegelschlags möglichen. Film-
m
einer SLR-Kamera wird oft unter- aufnahmen er-
schätzt und kann zu Verwacklungen folgen praktisch
des Bildes führen, die besonders nie im Hochformat,
ni
bei Teleaufnahmen auffallen, auch darum verzichten Videonei-
wenn man sonst an alles gedacht Vanguard hat eine gute Lösung gefun- ger auf die Kippfunktion. Sie haben aller-
hat. Die Lösung ist die so genannte den, um einen sicheren Stand auf unter- dings nicht nur die praktischen Libellen
Spiegelvorauslösung: Das Foto wird schiedlichem Terrain zu gewährleisten. beziehungsweise Wasserwaagen zum ge-
geschossen, Sekundenbruchteile Die Spikes für weichen Boden sind di- nauen Ausrichten übernommen, sondern
nachdem der Spiegel bereits hoch- rekt in die Beine integriert. Darüber sind verfügen auch über andere Annehmlich-
Gummifüße für glattere Flächen gestülpt.
geklappt ist, um dessen Erschütte- Um das Stativ auf losem Untergrund auf- keiten, die sie ihren Foto-Pendants voraus
rungen ausklingen zu lassen. zustellen, können Kunststoffschuhe mit haben. Dazu gehört eine so genannte Frik-
Profil aufgesteckt werden. tionskontrolle, die entscheidend für gleich-

56 FOTO HITS 5/2013


mäßige Kamerafahrten sein kann. Die Frik-
tionskontrolle steuert die Beweglichkeit des
Stativkopfs und kann meist stufenlos zwi-
schen leicht- und schwergängig eingestellt
werden. Je schwergängiger die Friktion
festgelegt ist, desto mehr Kraft muss auf-
gewendet werden, um den Stativkopf bei-
spielsweise seitlich zu drehen. Dank dieses Die Wechselplatte des GT-
Kniffs können Filmer die Geschwindigkeit VH6011-Stativkopfs von Gi-
von Kameraschwenks genauer dosieren ottos besitzt zwei Gewin-
und vor allem eine Bewegung beenden, deschrauben. Die 1/4-Zoll-
ohne mit einem im Film stark sichtbaren Schraube in der Mitte ist für
DSLRs und kleinere Camcor-
Ruck aufzuhören. Davon können auch Fo- der geeignet, die größere 3/8-
tografen profitieren: Sportfotografen etwa Zoll-Schraube trägt professi-
erleichtert es, schnelle Motive zu verfolgen onelle Aufnahmegeräte.
und so im richtigen Moment ein unverwa-
ckeltes Foto zu schießen. Noch mehr Kon-
trolle über die Drehbewegung ermöglicht werden so zu einer entscheidenden Grund- tisch festgestellt, sobald sie umgelegt sind.
ein möglichst langer Stativgriff, der sich im lage für geschmeidige Kameraschwenks, Dreh- oder Schraubverschlüsse dagegen
besten Fall auch verstellen lässt. die ohne Ruckler ausgeführt werden kön- können mit unterschiedlichem Kraftauf-
Neben der Friktionskontrolle sind gute Vi- nen. Während die meisten Modelle eine wand festgestellt werden und im schlimm-
deoneiger mit einem weiteren Vorteil aus- solche Ausstattung mitbringen, bietet et- sten Fall bei hoher Belastung und viel Ge-
gestattet. Die beweglichen Hauptelemente wa das Cullmann Alpha 9000 zusätzlich wicht nachgeben.
sind mit einem Schmiermittel versehen. eine Gegendruckdämpfung, um den Kraft- Ebenso hilfreich ist die so genannte Mittel-
Fett- oder Fluid-gedämpfte Stativköpfe er- aufwand beim Verstellen zu erhöhen und spinne. Sie ist gar nicht bis selten bei Sta-
möglichen noch sehr viel gleichmäßigere damit eine exaktere Bewegungsdosierung tivmodellen für die Fotografie zu finden und
Verstellungen der Aufnahmewinkel und zu erlauben. Ein weiteres Extra bietet der stammt aus dem Videobereich, erweist sich
Kopf des PVT 175 von Braun: Wurde die jedoch fast immer als praktisch. Die Mittel-
Kamera etwa nach unten geneigt, genügt spinne ist eine simple Strebenkonstrukti-
das Loslassen des Stativkopfs, um die Vor- on aus Abs
Abstandshaltern etwa auf mittlerer
richtung automatisch wieder in die vertika- Höhe der SStativbeine. Ausgeklappt zwingt
le Ausgangsstellung zurückgleiten zu las- sie die Be
Beine in eine feste Position bezie-
sen. Dieses Verhalten ist preisintensiven hungsweise
hungsweis einen festen Abstand vonei-
Profi-Modellen entlehnt und kann bei je- nander und stabilisiert so die Gesamtkon-
nen sogar noch dosiert werden. struktion. Darüber hinaus erspart sie das
Hin- und Herruckeln
H eines einzelnen Sta-
SONDERAUSSTATTUNG tivbeins, um den richtigen Abstand zu den
Sowohl unter den Foto- als auch den Vi- anderen zu finden.
deostativen gibt es praktische Aus-
stattungsmerkmale, die aber F
FAZIT
nicht immer serienmäßig sind. Kein Stativ kann alles bieten und ist glei-
Klemmverschlüsse an den Bein- chermaßen perfekt für die Fotografie wie
segmenten ermöglichen etwa auch für ddas Filmen geeignet. Anwender
schnelles und sicheres müssen al also entscheiden, welche Funkti-
Aufbauen. Sie kennen onen ihnen wichtig sind. Generell gilt: Fo-
nur zwei Positionen tostative können
kö nur bedingt für das Video-
und sind automa- eingesetzt werden, Videostative las-
filmen eing
sen sich jedoch
je auch recht gut zum Foto-
grafieren vverwenden. Gerade beim Filmen
leisten ein Video-Neiger und eine Nivellier-
funktion unschätzbare Dienste, die auch
für Fotografen
Foto nützlich sein können.
Eine Preisbewusste Profis, die Transportge-
Preisbe
Mittelspin- wicht nicht
nic scheuen, greifen zum Video-
ne wie beim stativ samt
sam Zwei-Wege-Neiger und nut-
mantona Dolo-
mit 1200 begrenzt zen zusätzlich
zusätz einen austauschbaren Sta-
und stabilisiert die tivkopf, der
de gekippt auch Aufnahmen im
Stellfläche des Stativs. Hochformat erlaubt.
Hochforma

FOTO HITS 5/2013 57


KAUFBERATUNG FOTO- UND VIDEOSTATIVE

Hersteller Dörr
örr Velbon
elbbon
on Cullmann Vanguard Giotto
Giottos
os
Modellbezeichnung Pro Black 3XL (Set) DV-7000 (Set) Alpha 9000 (Set) Abeo 283AV (Set) GTMTL9361B (Sta-
tiv) und GTVH6011
(Stativkopf)

UVP (zirka) 159 Euro 169 Euro 229 Euro 230 Euro 256 Euro

Material Aluminium Aluminium Aluminium Magnesiumlegierung Aluminium

Gewicht 2,7 Kilogramm 3,5 Kilogramm 3,5 Kilogramm 2,5 Kilogramm 2,2 Kilogramm

Packmaß 83 Zentimeter 70 Zentimeter 78 Zentimeter 72 Zentimeter 68 Zentimeter

max. Auszugshöhe 193 Zentimeter 163 Zentimeter 156 Zentimeter 169 Zentimeter 170 Zentimeter

Rohrkonstruktion Einzelrohr Einzelrohr Doppelrohr Einzelrohr Einzelrohr

Beinsegmente 2 3 3 3 3

max. Belastbarkeit 5 Kilogramm 4,5 Kilogramm 10 Kilogramm 4 Kilogramm 8 Kilogramm

Kopf Ja, 3-Wege-Neiger Ja, 2-Wege-Neiger Ja, 2-Wege-Neiger Ja, 2-Wege-Neiger Ja, 2-Wege-Neiger

Tasche Ja Nein Ja Ja Nein

Spikes Ja Nein Ja Ja Nein

Mittelspinne Nein Ja Ja Nein Nein

Nivellierfunktion Nein Nein Ja Nein Nein

Reprofunktion Ja Nein Nein Nein Ja

Verschluss Klemmverschlüsse Klemmverschlüsse Klemmverschlüsse Klemmverschlüsse Klemmverschlüsse

Lasthaken Ja Nein Nein Ja Ja

Libelle Ja Ja Ja Ja Ja

Griffummantelung Ja Nein Nein Ja Ja

Besonderheit Stativkopf mit Frik- Mittelsäule durch Stativkopf mit Ge- Schwenkhebel Stativ mit kippbarer
tionskontrolle Kurbel gleichmäßig gendruckdämpfung beidseitig mon- Mittelsäule, Stativ-
verstellbar. tierbar kopf mit Friktions-
kontrolle

Internet www.doerr-foto.de www.velbon.de www.cullmann.de www.vanguard- www.giottos.de


world.de

58 FOTO HITS 5/2013


Hersteller Mantonaa Manfro
Manfrotto
ott
t to
t Hama Benro
enro Braun
aun
Modellbezeichnung mantona Dolomit 055XB (Stativ) und Omega Video II A3573F (Stativ) in- Professional Vi-
1200 (Set) 128RC (Stativkopf) (Set) klusive Videoneiger deo Stativ PVT 175
S6 (Stativkopf) (Set)

UVP (zirka) 279 Euro 299 Euro 299 Euro 299 Euro 299 Euro

Material Aluminium Aluminium Aluminium Aluminium Aluminium

Gewicht 4,4 Kilogramm 3 Kilogramm 3,4 Kilogramm 4,2 Kilogramm 4,7 Kilogramm

Packmaß 76 Zentimeter 61 Zentimeter 75 Zentimeter 86 Zentimeter 88 Zentimeter

max. Auszugshöhe 158 Zentimeter 138 Zentimeter 170 Zentimeter 195 Zentimeter 174 Zentimeter

Rohrkonstruktion Doppelrohr Einzelrohr Doppelrohr Einzelrohr Doppelrohr

Beinsegmente 3 3 3 3 3

max. Belastbarkeit 4,4 Kilogramm 4 Kilogramm 5 Kilogramm 6 Kilogramm 5 Kilogramm

Kopf Ja, 2-Wege-Neiger Ja, 2-Wege-Neiger Ja, 2-Wege-Neiger Ja, 2-Wege-Neiger Ja, 2-Wege-Neiger

Tasche Ja Nein Ja Ja Ja

Spikes Nein Nein Nein Ja Nein

Mittelspinne Ja Nein Ja Nein Ja

Nivellierfunktion Ja Nein Ja Ja Ja

Reprofunktion Nein Nein Nein Nein Nein

Verschluss Drehverschlüsse Klemmverschlüsse Klemmverschlüsse Klemmverschlüsse Klemmverschlüsse

Lasthaken Nein Nein Nein Nein Nein

Libelle Ja Ja Ja Ja Ja

Griffummantelung Nein Ja Nein Ja Nein

Besonderheit Nivellierhalbkugel sehr leichte Stativ- Stativkopf mit Ge- Stativkopf mit Frik- Stativkopf mit auto-
im 75-Millimeter- kopf-Konstruktion gendruckfederung tionskontrolle matischer Rückkehr
Profi-Standard zur Zentralstellung

Internet www.mantona.de www.manfrotto.de www.hama.de www.benro.de www.braun-


phototechnik.de

FOTO HITS 5/2013 59


TOP-THEMA OUTDOOR
WISSEN OUTDOOR-FOTOGRAFIE

SPEZIALEINSATZ
Outdoor-Kameras ermöglichen die Verbindung von Freizeitakti-
vitäten und Fotografie, denn man muss sich bei den robusten,
wasserdichten und frostsicheren Produkten keine Sorgen um
die Ausrüstung machen.

Z
äh, nur ganz zäh weichen in dabei auch sportlich aktiv ist, dem bieten sehr kompakt, leicht und zudem gegen
diesem Jahr Schnee, Eis und sich noch viel mehr Motive. Das Problem viele Unwägbarkeiten geschützt. Regen,
kalter Regen den ersten Son- ist nur, dass für Fotoaufnahmen auf dem Sand, Schmutz, Kälte oder auch Stürze
nenstrahlen. Dennoch ist spätes- Fahrrad oder beim Wandern möglichst we- vertragen sie, weil ihre Gehäuse gezielt für
tens bei Erscheinen dieser FO- nig (Foto-)Gepäck den Anwender belas- Freizeitaktivitäten im Freien konzipiert wur-
TO HITS-Ausgabe mit frühlings- ten sollte und die teure Kameraausrüstung den. Selbst zum Tauchen sind die meisten
haftem Wetter zu rechnen und der Spiel- je nach „Härtegrad“ der Sportart auch zu Modelle geeignet. Wer es noch ein wenig
raum für Sport- und Freizeitaktivitäten im empfindlich sein kann. ruppiger angeht, für den bieten sich die
Freien ist endlich wieder größer gewor- In diese Bresche springen so genannte „Action“-Kameras an, die als eine Spezial-
den. Statt bei Makro- und Highspeed-Ex- „Outdoor“-Kameras. Sie sind in der Regel gruppe unter den Outdoor-Lösungen auf-
perimenten im heimischen Kellerstudio zuu
versauern, können Fotografen jetzt end- d-
lich wieder die Nase in die frische Luft ste-
e-
cken und dabei Bilder von Landschaftenn
und der erwachenden Natur machen. Werr

Hinter dem martialischen Design der


brandneuen Nikon AW-110 verbirgt
sich modernste Technik, die in ein
wasserfestes, für Tauchgänge bis 18
Meter Tiefe geeignetes Gehäuse ver-
packt ist.

60 FOTO HITS 5/2013


geführt werden müssen, jedoch gegenü-
ber diesen normalen Freizeitkameras auch
Nachteile aufweisen. Sie werden daher
zum Ende dieser Übersicht nur in Kurzform
vorgestellt.

SCHUTZKONZEPTE
Outdoor-Kameras gehören grundsätzlich
zu den Kompaktmodellen. Der Fotograf fin-
det an ihnen in der Regel alle Merkmale
und Funktionen, die er auch von seiner
Wasser, Schnee, Kälte und Stürze ma-
normalen Kompakten für die Alltagsfoto- chen der Fujifilm Finepix XP200 nichts
grafie kennt. Doch es gibt wichtige Unter- aus. Per WiFi nimmt sie drahtlos Kon-
schiede: takt zu PCs und Smartphones auf.
Zunächst einmal ist das Gehäuse der Out-
door-Spezialisten deutlich stabiler als das
der herkömmlichen Modelle. Vielfach der Schärfe und der Brennweite (Zoom) kennbar. Die Anzahl der Kameraöffnungen
kommt ein Metallchassis zum Einsatz, so- verbleibt es dadurch geschützt in der Ka- selbst bleibt auf ein absolutes Minimum
dass die Kamera durch eine sehr stabile merahülle. Einige besonders kompakte Ka- beschränkt. Im direkten Vergleich zu einer
Hülle geschützt wird. Außerdem sind die meras nutzen dazu ein senkrecht in sie normalen Kompakten wirken die Schutz-
Ecken bei vielen Modellen mit zusätzlichen eingebautes Objektiv, das das Bild über ein deckel schon auf den ersten Blick viel di-
Kunststoffpuffern gesichert, sodass sie so- Spiegelsystem von der an der Vordersei- cker, sind wie das Gehäuse meistens aus
gar einen Sturz vertragen, ohne Schaden te angebrachten Frontlinse empfängt und Metall- statt Kunststoffbauteilen aufgebaut
zu nehmen. nach unten auf den Sensor umlenkt. So und zudem sehr fest verriegelt. Hier finden
Der Grad der Stabilität wird in den tech- können sie statt der flachen Gehäusetiefe sich O-Ring- und Moosgummi-Systeme,
nischen Daten mit einer garantierten Sturz- die gesamte Kamerahöhe für den „Objek- sodass der Anwender beim Schließen der
höhe angegeben. Normalerweise überste- tivauszug“ und eine Linsenverstellung zur Kamera am deutlichen Gegendruck spürt,
hen die Outdoor-Kameras einen Fall aus Brennweitenänderung nutzen. Die Optik dass umfangreiche Dichtungen zum Ein-
1,5 bis zwei Metern, was auf den ersten bleibt dabei jederzeit gut gesichert. satz kommen. Dank dieser Gummidich-
Blick nicht viel erscheint, aber einem üb- tungen sind die Apparate nicht nur gegen
lichen Sturz aus der normalen Aufnah- SCHOTTEN DICHT Spritzwasser, Regen und auch Schnee ge-
mehöhe in der Hand des Fotografen ent- Die vielleicht wichtigste Besonderheit der schützt, sondern können in vielen Fällen
spricht. Erstaunlich ist dabei auch nicht so Outdoor-Kameras sind die sorgfältig abge- auch ohne zusätzliches Unterwasserge-
sehr die Stabilität der Außenhülle, sondern dichteten Gehäuseteile, Funktionsschalter häuse für Tauchgänge genutzt werden.
die Tatsache, dass hier ein hochempfind- und Deckel. Rein äußerlich wird das schon Der Grad der Abdichtung beziehungswei-
liches System mit filigraner Elektronik und an der Klappe, über die man Zugang zum se die maximale Tauchtiefe wird von den
feinstmechanischen Elementen zu Boden Akku und zur Speicherkarte hat, sichtbar. meisten Kameraherstellern mit den „Inter-
fällt. Zu den empfindlichsten Elementen ei- Auch an den Abdeckungen der Anschlüsse national Protection Codes“, kurz „IPX“ an-
ner solchen Kamera gehören zum Beispiel (USB, HDMI) ist das für den Anwender er- gegeben, die in der DIN 40 050 ihre deut-
das justierbare Linsensystem, die verstell- schen Pendants finden. So entspricht
p et-
bare Blendenöffnung sowie das aus elek-
tronischen und mechanischen Bauteilen
aufgebaute Verschlusssystem. Die durch
den Aufprall selbst aus der geringen Hö-
he entstehenden, extremen negativen Be-
schleunigungskräfte (ruckartiges Abbrem-
sen durch den Aufprall) sind normalerwei-
se für diese Kamerateile tödlich.
Einige Hersteller geben zudem eine Druck-
festigkeit an: So sollen ihre Produkte ei-
ne Belastung mit einem Gewicht von bis
zu 100 Kilogramm aushalten, sodass man
sich sogar auf eine auf dem Boden liegen-
de Kamera stellen könnte.
Um ihre ebenfalls sehr empfindlichen Op-
tiken zu schützen, ist bei den Outdoor-Mo- Die Pentax WG3-GPS kann GPS-
dellen das Objektiv immer komplett in das Daten in den Bildern aufzeichnen und hellt
Gehäuse integriert. Selbst beim Verstellen mit ihren LEDs am Objektiv Makroaufnahmen auf.

FOTO HITS 5/2013 61


TOP-THEMA OUTDOOR
WISSEN OUTDOOR-FOTOGRAFIE

wa IPX2 dem Schutz gegen Tropfwasser,


das auch bei 15 Grad geneigter Kamera
nicht in dessen Nahtstelle eindringen darf.
Es stellt damit allerdings nur einen Schutz
vor etwas stärkerem Regen dar, was viele
hochwertige Spiegelreflexkameras ohne-
hin erreichen.
Echte Outdoor-Modelle dagegen können
mehr: Die auf der ersten Seite dieses Ar-
tikels gezeigte Nikon Coolpix AW110 etwa
ist gemäß IPX-Stufe 8 gegen dauerhaftes
Untertauchen abgedichtet und kann bis
zu einer Tauchtiefe von maximal 18 Me-
tern eingesetzt werden. Das ist genug für
die meisten Hobbytaucher und reicht erst
Die Olympus TG-2 ar-
recht für alle Wassersportarten oder für beitete im FOTO HITS-Test auch nach einem
Fotos im Hotel-Pool aus. stundenlangen Bad im Schneebett noch einwandfrei. Sie
Der große Vorteil der Outdoor-Kameras un- ist das derzeitige Topmodell in Olympus’ „Tough“-Serie.
ter Wasser: Weil sie ohne ein spezielles Zu-
satzgehäuse auskommen, lassen sie sich
bei den Tauchgängen ganz genauso wie ÄUSSERLICHKEITEN lichkeit. Um die Bedienschritte noch wei-
an Land bedienen. LC-Monitor, Blitzlicht Der größtmögliche Schutz vor Stürzen und ter zu reduzieren, helfen die Kameras mit
und Funktionstasten sind einsetzbar und vor dem Eindringen von Wasser hat natür- zusätzlichen Automatiken. Motivabhängige
sorgen für eine komfortable Handhabung lich auch Auswirkungen auf das Design der Belichtungsprogramme zum Beispiel für
– und damit letztlich für bessere Bilder. Kamera. Die Anzahl der Funktionsschalter Schnee oder Unterwasser, bei denen unter
Die komplette Integration des Objektivs ist reduziert. Zudem fehlen vielfach Einstell- anderem der Weißabgleich auf die stärke-
in das Gehäuse hilft der Kamera übrigens räder, stattdessen erfolgt die Steuerung re Blaufärbung der Umgebung abgestimmt
auch bei der Unterwasserfotografie, da die durch ein abgedichtetes Tastenfeld für die ist, unterstützen dann den Anwender.
Nahtstellen auf ein Minimum, sprich: auf Navigation im Kameramenü oder die Ein- Die Fähigkeiten der Kameras werden zu-
die Frontlinse beschränkt bleiben. stellparameter wie etwa ISO-Lichtempfind- dem von den Herstellern äußerlich betont.
So sieht bespielsweise die Pentax WG-3
GPS fast martialisch aus und unterstreicht
diesen Eindruck durch ein Äußeres, das auf
Wunsch durch militärisches Olivgrün aus
dem Rahmen fällt. Auch Nikons AW-110 ist
in der abgebildeten Camouflage-Bemalung
(siehe Seite 60) erhältlich, um im Dschun-
gel als „Tarnkamera“ zu dienen. Anderer-
seits sind viele Outdoor-Produkte weiterer
Hersteller wie Olympus oder Fujifilm in
leuchtenden Signalfarben wie etwa Oran-
ge zu haben. Das hilft, eine während der
Skiabfahrt auf der grellweißen Piste verlo-
rene Kamera schnell zu erkennen oder sie
im bläulichen Licht eines Swimmingpools
sehen und somit im Notfall besser finden
zu können. Welche Art des Designs man
mehr schätzt, bleibt dem persönlichen Ge-
schmack überlassen.

KÄLTERESISTENZ
Sollte der Frühling wider Erwarten immer
noch nicht so richtig begonnen haben, be-
sitzen die Outdoor-Kameras einen weiteren
Vorteil. Sie sind weitgehend kälteresistent,
Panasonic bietet mit der FT-Serie ebenfalls eine Reihe von Outdoor-Kameras an. Neben wobei die Hersteller in der Regel eine Ein-
hoher Fotoauflösung von 16 Megapixel erlaubt die FT5 auch das Filmen in Full-HD-Auf- satzbereitschaft bis minus zehn Grad ga-
lösung und kann damit als robuster Camcorder dienen. rantieren. Das klingt angesichts aktueller

62 FOTO HITS 5/2013


Wintertemperaturen von minus 15 bis mi- sogar eine Kompassfunktion, um die Auf- befestigen, ohne dass dies den Sportler
nus 18 Grad zu wenig, gilt aber praktisch für nahmerichtung zu bestimmen. Für eine stören würde. Außerdem ist häufig das
das Durchfrosten der ganzen Kamera. Die echte Navigation durch die alpine Bergwelt Kontrollmodul mit dem LC-Monitor ab-
neue Olympus TG-2 etwa konnte im FOTO ist sie allerdings nicht wirklich sinnvoll ein- nehmbar, sodass die Kamera wirklich nur
HITS-Alltagstest nach einer dreistündigen setzbar. noch aus Objektiv, Aufnahmeeinheit mit
Lagerung in einer vereisten Schneewehe Inzwischen werden auch mehr und mehr Bildsensor und Speicherkarte sowie dem
im Garten problemlos genutzt werden. Bei Outdoor-Kameras mit WiFi-Funktionen Auslöser besteht – und somit noch einmal
einem Auto hätte man davon gesprochen, ausgerüstet. Damit können sie etwa von leichter wird.
dass es „sofort ansprang“. einem Smartphone per Funk fernausge- Vielfach werden die Kameras mit reichlich
Ein Spaziergang bei eisigem Wetter, bei löst werden, was bei der Tierbeobachtung Zubehör geliefert, zu dem etwa Befesti-
dem die Kamera in der Jackentasche hilfreich ist. Üblicherweise wird das elek- gungslösungen gehören, um sie an Fahr-
transportiert wird und nur kurzfristig für tronische Sucherbild auf das LCD des Te- rädern, auf dem Surfbrett, auf dem Tank
Aufnahmen hervorgeholt wird, ist dage- lefons übertragen, sodass der Fotograf mit eines Motorrads oder wo auch immer an-
gen selbst bei knapp 20 Minusgraden mit einem solchen System ausgesprochen zubringen. Zudem sind sie in der Regel mit
diesen Kameras machbar. Zu beachten ist komfortabel arbeiten kann. einem kleinen Unterwassergehäuse aus-
nur, dass ähnlich wie bei Brillengläsern der gerüstet, das in vielen Fällen Tauchgänge
Wechsel in das warme Zuhause zu einem „ACTION“-KAMERAS bis zu 40 oder gar 60 Meter erlaubt und
Beschlagen der Frontlinse und des Ka- Neben den Outdoor-Modellen gibt es eine damit gegenüber normalen Outdoor-Ka-
meragehäuses führt. Dann muss man der noch weitergehender spezialisierte Gruppe, meras gewisse Vorteile bietet.
Kamera einfach ein wenig Zeit lassen, um die für Sport- und Freizeitaktivitäten nutz- Fast immer sind diese Kameras bevorzugt
sich der Umgebungstemperatur wieder an- bar ist. Die so genannten „Action“-Kame- für Videoaufnahmen in Full-HD- oder HD-
zupassen, oder man kann den Beschlagne- ras sind auf noch geringeres Gewicht und Auflösung konzipiert und bieten nur eine
bel mit einem weichen Tuch abputzen. kleinere Gehäusemaße getrimmt. Dadurch geringe Fotoauflösung, die künstlich hoch-
lassen sie sich etwa auf dem Fahrradhelm gerechnet wird. Außerdem beschränken
ZUSATZFUNKTIONEN sie sich häufig auf Weitwinkelaufnahmen,
Wer Outdoor-Kameras auf einer längeren sodass sie weniger flexibel bei der Wahl
Wanderung einsetzen will, wird ein weiteres des Bildausschnitts sind.
Merkmal dieser Modelle schnell zu schät-
zen wissen. Immer mehr von ihnen sind mit FAZIT
einem GPS-System ausgerüstet. Dadurch Outdoor-Kameras sind nicht nur für Ex-
können die Koordinaten des Aufnahmeorts tremsportler praktisch. Auch im Familien-
bei jedem Fotos direkt in der Bilddatei ge- urlaub helfen Wasserfestigkeit, Protekti-
speichert werden. Das Nachvollziehen der on bei Stürzen und Schutz vor Staub und
Tour ist später am heimischen Rechner ein Schnee. Bedienung und Aufnahmeleistung
Kinderspiel. der Kameras entsprechen denen norma-
Außerdem lassen die GPS-Informationen ler Kompaktkameras. Im Preis liegen die-
ein Sortieren der Bilddaten nach Zeitpunkt se Freiluftspezialisten über dem Niveau von
und Ort der Aufnahme zu, was etwa die Standardmodellen, da ihr Aufbau deutlich
Erstellung eines Fotobuchs oder einer Dia- aufwändiger ist. Dennoch kann sich der
show vereinfacht. Einige Kameras bieten Aufpreis lohnen, denn er ist immer noch
günstiger als der Verlust einer ungesicher-
ten Standardkamera, die ins Wasser fällt.
„Action“-Kameras sind eine Sondergruppe derer
Outdoor-Modelle. Sie sind kleiner, kompakter
er
Auf der nächsten Seite stellen wir
und besitzen Halterungen, um sie etwa auf praktisches Zubehör für die Outdoor-
Fahrradhelmen zu befestigen. Fotografie vor.
TOP-THEMA OUTDOOR
WISSEN OUTDOOR-FOTOGRAFIE

GUT BEHÜTET
Auch Fotografen ohne spezielle Outdoor-Kameras können dank praktischem
und vielseitigem Zubehör die eigene Ausrüstung vor Regen oder anderen Ge-
fahren schützen.

W
er statt mit speziellen So macht man
Outdoor-Kameras mit das Apple iPhone
tauchbereit: Das
einer teuren Spiegel-
Rollei-Gehäuse
reflexausrüstung unter- hält in Wassertie-
wegs ist, muss sich na- fen von bis zu 40
türlich Gedanken um Metern dicht und
deren Schutz machen. Im Normalfall gilt schützt vor Stößen.
Regen als ärgster Feind der Kameras, spe-
ziell dann, wenn diese über längere Zeit Aber auch „kleinere Fotolösungen“ ver- Dann verhindert er in das Objektiv einfal-
dem Wetter ausgesetzt sind und nicht langen nach Schutz. Rollei bietet neben lendes Streulicht und sorgt durch seinen
nur von vereinzelten Tröpfchen getroffen seinem Universalunterwassergehäuse für Sonnenschutzfaktor von UV 50+ für das
werden. Die Walser GmbH bietet daher Kompaktkameras ein vergleichbares Sys- Wohlbefinden des Fotografen.
Schutzhüllen, die Kamera und Objektiv wie tem für das iPhone der Serien 3, 3G, 4 Es gibt noch viele weitere Einsatzgebiete
ein Cape vor dem Wasser bewahren. Der und 4S an (siehe oben). Wer sein wert- für ihn: Er kann etwa als Reflektor zum
Clou: Teile der Ober- und Rückseite die- volles Apple-Telefon regelmäßig zum Fo- Aufhellen genutzt werden. Statt zusätz-
ser Hüllen sind aus einem transparenten tografieren und Filmen nutzt, kann es da- licher Reflektorscheiben trägt man den
Kunststoff gefertigt, sodass man Monitor mit für Tauchgänge bereit machen oder es Lichthelfer bereits bei sich und kann sei-
und Bedienelemente der Kamera weiterhin vor Sand, Staub oder der Gischt am Strand ne Möglichkeiten mit optional erhältlichen
im Blick behalten und sie ohne Probleme schützen. Dank des robusten Gehäuses Zusatzreflektorfolien in Gold, Silber, Weiß
durch die Handeingriffe bedienen kann. mit hochwertigen Abdichtungen kann es in und Schwarz erweitern. Außerdem dient
Wer am Spielfeldrand eines Fußballfelds Wassertiefen von bis zu 40 Metern arbei- der „Patron“ als ebenso simples wie prak-
steht, wird sich vermutlich für die schlichte ten. Es ist frostsicher bis minus zehn Grad tisches Einbeinstativ. Mit der zusätzlich an-
Lösung in Schwarz entscheiden. Freunde Celsius und schützt das iPhone sogar vor gebotenen „Tent“-Erweiterung wird er zu
der Tier- und Naturfotografie greifen auf Stürzen aus bis zu einem Meter Höhe. Für einem Beobachtungszelt für Tieraufnah-
eine in Camouflage-Optik gehaltene Hülle knapp 130 Euro ist es eine interessante men, mit dem sich der Fotograf unbemerkt
zurück, die bei Aufnahmen im Wald als zu- Lösung für alle, die sich mit ihrem iPhone seinen Motiven nähert. Außerdem kann die-
sätzliche Tarnung für die Kamera dient. dort bewegen, wo man den empfindlichen se in zwei Farben erhältliche Erweiterung
Kleinstcomputer im Hosentaschenformat als leicht transportierbare Umkleidekabine
normalerweise nicht mit sich trägt. dienen, wenn Modefotos im Freien entste-
hen sollen. Das Basissystem des Novoflex
SCHIRMHERR „Patron“ kostet 99 Euro. Mehr Informati-
Mit dem „Patron“ kommt von Novoflex eine onen gibt es unter www.novoflex.com/de
Lösung, die gleich mehrere Aufgaben über-
nimmt. Der „Patron“ sieht nicht nur aus wie
ein normaler Regenschirm, er ist tatsäch-
lich einer. Dank seines speziellen Griffs
lässt er sich problemlos am Fotorucksack
befestigen und schützt den Fotografen
damit vor himmlischer Nässe, ohnene
dass dieser mit der einen Hand
den Schirm und mit der ande-
ren die Kamera halten muss.
Folglich kann er beide Hände
für die Kamerakontrolle nutzen,
also neudeutsch „hands-free“
Mittels der Schutzhüllen der Walser GmbH Der „Patron“ schützt Kamera und Fo-
werden auch SLR-Modelle fähig für den arbeiten. Nicht nur beim Re- tograf vor Regen und Sonne. Außerdem
rauen Outdoor-Einsatz. Transparente Teile gen, auch bei starkem Son- dient er als Stativ, als Aufhellreflektor
erleichtern die Bedienung der Kameras. nenschein hilft der „Patron“. und mit Zubehör als Beobachtungszelt.

64 FOTO HITS 5/2013



 
   
   

"  "%#
#"  $!
 

%6)-)-1*%',21/-1),2',/%()1
42*-&<7+/7'4;/)-19%1( %,071+9>,/)1 !,294220?55)/(24*
$715',*240%6%7*()1'0+)1%7*)56/)+)1 4?1564%=) -056-/9)4.
!',1)//)-)*)471+(-4).6820%&24<7,1)1 26/-1)



  "
TOP-THEMA OUTDOOR
ZUBEHÖR OUTDOOR-FOTOGRAFIE

PROFIBEGLEITER
Wer draußen fotografiert, begegnet einer sich stets ändernden Umgebung und
kann immer wieder Neues entdecken. Mit der richtigen Ausrüstung hält man
einzigartige Motive in sehenswerten Blickwinkeln fest.

E
gal, ob Urlaub oder Fototour:
Schnappschüsse von unter-
wegs zeigen das, was man
gesehen hat. Oft aber auch
nicht mehr.
Meist fehlt beim nachträg-
lichen Betrachten das besondere Etwas.
Der Zauber des Moments, von dem man
berichten wollte, ging verloren. Um ihn in
den Bildern zu verewigen, ist kaum mehr
nötig, als der Griff zur richtigen Ausrüs-
tung. In Sigmas Produktportfolio finden
sich einige Vollformat-Spezialisten, mit de-
nen man alltägliche Outdoor-Fotos zu Hin-
guckern werden lassen kann. Wer sich
gern auf Städtereisen begibt oder
ein Faible für weitläufige Land-

i
12-24mm F4,5-5,6
DG HSM II und
Makro 180mm F2.8
EX DG OS HSM
Zwei ausgezeichnete Voll-
format-Optiken für den Au-
ßeneinsatz: Mit dem 12-24mm
F4,5-5,6 DG HSM II (oben) wirkt
die
d endlose Weite eines Ufers auch
auf
a dem Foto als weitläufiges Pano-
rama. Das Makro 180mm F2.8 EX
DG OS HSM (links) ist ein Spezia-
list für Makroaufnahmen und garan-
tiert dank großer Offenblende schö-
ne Freistelleffekte.

schaftsaufnahmen hat, greift zum Vollfor- eignet sich das Makro 180mm F2.8 EX
mat-Weitwinkelzoom 12-24mm F4,5-5,6 DG OS HSM. Das Telemakro liefert dank Auch die neue
DG HSM II. Mit ihm können Fotografen einer festen Brennweite von 180 Millime- Sigma DP3
ganz neue Blickwinkel entdecken und en- tern und einer Vollformat-tauglichen Lin- Merrill eignet
ge Gassen erschließen oder weitläufige senkonstruktion beeindruckende Aufnah- sich für Außen-
Plätze einfangen. Beeindruckende Panora- men in zwei Disziplinen: Entweder als licht- einsätze. Sie sichert
hert
men sind garantiert: Kirchen passen aufs starkes Teleobjektiv oder als Makrooptik eine hohe Bildqualität,
ualität,
Bild, ohne dass man dutzende Schritte zu- mit einem Abbildungsmaßstab von 1:1. In wenn die SLR-Ausrüs-
usrüs
rück treten muss. Auch die endlose Weite beiden Fällen unterstützt der effektive Bild- tung wegen des hohen Gewichts
einer flachen Ebene kommt damit erst rich- stabilisator die Arbeit des Fotografen und daheim bleiben muss. Der Test
tig zum Tragen. Für große Entdeckungen in macht gelungene Aufnahmen auch mög- ab Seite 76 zeigt, was sie leistet.
der „kleinen Welt der Outdoor-Fotografie“ lich, wenn gerade kein Stativ zur Hand ist.

66 FOTO HITS 5/2013


WACHER
BLICK
Rolleis brandneue Lösung CarDVR-110 ermöglicht
bei Autotouren kontinuierliche Foto- und Videoauf-

i
nahmen. Auch als Beweiskamera ist das kompakte Rollei CarDVR-110
Auflösung: 2.048 × 1.536
System sinnvoll einsetzbar. Pixel
Video: 1.920 × 1.080 Pi-

V
iele Skandinavien-Reisende lässt sich das Live-Sucher-Bild auf einem xel; 30 Bilder pro Sekunde
und Polarkreis-Touristen haben sechs Zentimeter (2,4 Zoll) großen Mo- Brennweite: 3 Millimeter
es schon erlebt: Sie genießen nitor beobachten, der zudem als Steuer- Fokus: Fixfokussystem
auf der Autofahrt durch die be- zentrale dient. Die Daten werden auf einer Speichersystem: SD-/SDHC bis
eindruckende Landschaft die SD-/SDHC-Speicherkarte gesichert. Dank 32 Gigabyte
Panoramaaussicht und werden der mitgelieferten und sehr stabilen Saug- Anschlüsse: USB 2.0, HDMI,
urplötzlich durch einen seelenruhig auf der napfhalterung sowie des Adapters für den Netzteil
Piste stehenden Elch aufgehalten. Die Ka- Zwölf-Volt-Zigarettenanzünder eines Autos Besonderheiten: Sehr kom-
mera liegt in diesem Augenblick natürlich lässt sich die CarDVR-110 bequem an der paktes Aufnahmemodul. Fernbe-
säuberlich verpackt im Fotorucksack, der Frontscheibe befestigen, mit Energie ver- dienung für einfache Steuerung.
sich unerreichbar im Kofferraum befindet. sorgen und kontrollieren. Für erhöhten Be- Preis: 170 Euro
Dennoch muss man auf das Foto einer dienkomfort sorgt eine ebenfalls im Liefe- Internet: www.rcp-technik.com
solchen „Begegnung der dritten Art“ nicht rumfang befindliche Fernbedienung.
verzichten, wenn mit Rolleis CarDVR-110 Die Kamera nimmt neben Fotos auch Vi-
im Wagen eine kontinuierliche Foto- und deos in Full-HD-Auflösung mit 1.920 mal der Aufnahme exakt fest. Zu Hause kön-
Videoaufzeichnung läuft. 1.080 Pixel auf. Dadurch ist sie nicht nur nen Fotos oder Videos per USB-Anschluss
Der praktische Fotohelfer von Rollei be- in menschenleeren skandinavischen Land- auf den PC übertragen oder mittels einer
steht aus einer ultrakompakten Kamera schaften, sondern auch auf Fahrten in ebenfalls integrierten HDMI-Schnittstelle
mit einem sehr starken Weitwinkelobjek- deutschen Innenstädten sinnvoll einsetz- auf einem hochauflösenden Fernseher be-
tiv (drei Millimeter Brennweite), das pano- bar. Hier arbeitet sie als „Blackbox“, denn trachtet werden.
ramaähnliche Bilder produziert. Das Auf- sie kann als Strecken- und Security-Ka- Das vielseitig einsetzbare CarDVR-110-Kit
nahmemodul erreicht eine Auflösung von mera eingesetzt werden und liefert im Falle von Rollei ist bereits verfügbar und wird für
drei Megapixel, ist mit einem starken Li- eines Falles ein Beweisvideo, wenn ein an- etwa 170 Euro angeboten. Es ist eine sinn-
thium-Ionen-Akku ausgerüstet und kann derer Fahrer die Vorfahrt missachtet und volle Investition sowohl für abenteuerlustige
auch problemlos außerhalb des Fahrgast- vielleicht einen Unfall provoziert. Fotografen als auch für Autofahrer, die da-
raums am Wagen angebracht werden. Dabei hilft ihr besonders das integrierte mit einen tollen Helfer im ständig dichter
Nutzt man die Kamera im Innenraum, dann GPS-System, denn es hält Ort und Zeit werdenden Straßenverkehr erhalten.

FOTO HITS 5/2013 67


TOP-THEMA OUTDOOR
ZUBEHÖR OUTDOOR-FOTOGRAFIE

ACTIONZWERG
Action-Kameras fotografieren, filmen und stecken die Widrig-
keiten vieler Extremsportarten weg. Die Adixxion von JVC war-
tet mit einem Vorteil auf, der ihr hilft, immer dabei zu sein.

A
uf der Jagd nach Bildern Sie werden bei Paintball-Spielen mit Farb-
Die Schalter auf der Oberseite der Adixxi-
mit einmaligen Perspektiven patronen beschossen oder sind beim Ent- on sind groß dimensioniert und deutlich
brauchen Sportler Aufnah- decken von Unterwasserwelten dabei. voneinander abgesetzt, um eine einfache
megeräte, denen ein rup- Um bei all diesen Unternehmungen nicht Bedienung auch mit Handschuhen zu er-
piger Umgang nichts aus- zu stören, müssen die Geräte nicht nur möglichen.
macht. Die praktischen Ac- leicht, sondern auch gut geschützt sein.
tion-Kameras erfüllen dieses Bedürfnis. Viele Modelle werden daher in ein zusätz- verfügt das Gerät unter anderem über je-
Sie sind auf Ski-Stöcken und Snowboard- liches Gehäuse verpackt, mit dem sie dann weils ein Stativgewinde auf zwei Seiten und
Brettern montiert zu finden, sie werden an etwa auch unter Wasser einsatzfähig sind. die Oberfläche ist mit einer kratzfesten und
Schutzhelme geklebt, während man sich Die Adixxion von JVC kommt fast überall griffigen Gummi-Textur beschichtet, damit
mit ihnen am Seil von der Brücke oder mit ohne ein zusätzliches Gehäuse aus. Ein das Halten und Bedienen auch in feuchter
dem Fallschirm aus einem Flugzeug stürzt. Sturz ins Wasser und bis zu fünf Meter tie- Umgebung möglich ist. Falls gar keine di-
fe Tauchgänge machen ihr nichts aus. We- rekte Bedienung umsetzbar ist, steht das
der können Sand oder Schmutz eindringen, integrierte WLAN-Modul bereit. Die Adixxi-

i
JVC GZ-VX815BEU noch schaden ihr Stürze aus bis zu zwei on kann so drahtlos etwa mit einem Smart-
Wenn es weniger auf Robust- Metern Höhe. Zudem ist sie kälteresistent phone verbunden und gesteuert werden.
heit, sondern mehr auf Ge- bis zu einer Temperatur von minus zehn Die Fotofunktion der Kamera stellt Fünf-
staltungsspielraum ankommt, Grad Celsius. Megapixel-Bilder bereit, die Stärken liegen
lohnen sich die kompakten Durch den Verzicht auf ein separates Ge- jedoch in der Videoaufnahme. Filme kön-
Everio-Camcorder von JVC. häuse (ein Tauchgehäuse für eine Tiefe nen in Full-HD-Qualität mit 30 Bildern pro
Der neue „GZ-VX815BEU“ etwa von bis zu 40 Metern ist optional erhältlich) Sekunde aufgezeichnet werden oder auch
nutzt ein lichtstarkes F1:1,2-Objektiv wiegt das Gerät nur etwa 130 Gramm in 720p-HD mit 60 Bildern pro Sekunde.
und einen großen CMOS-Sen-
OS-Sen- und dürf
dürfte dank dieses Gewichts Die Daten werden auf SD-, SDHC- oder
sor mit 12,8-Mega- keiner
k Unternehmung im SDXC-Karten abgelegt und im leicht wei-
pixel. Als Speicher- Wege stehen. Um die terverwendbaren MP4-Format gespeichert.
lösung werden die Adixxion überall einsetzen Die JVC Adixxion wurde im Juli 2012 erst-
beliebten SD-Karten zu können, hat JVC wei- mals vorgestellt und ist seitdem für rund
verwendet. tere Extras bei der Gestal- 350 Euro inklusive nützlichen Montage-
tung berücksichtigt. So Zubehörs erhältlich.

68 FOTO HITS 5/2013


38 Millimeter

92 Millimeter

18 Millimeter 270 Millimeter

ALLROUNDER
So vielfältig wie die Outdoor-Fotografie sind ihre Motive. Mit dem 18-270mm
F/3,5-6,3 Di II VC PZD von Tamron kann man alle festhalten. Für weitläufige
Landschaftsfotos oder detailverliebte Teleaufnahmen braucht es nur ein ein-
ziges Objektiv, das obendrein das Reisegepäck entlastet.

I
n der freien Natur lassen sich un- Stativs unnötig. Dank der maximalen

i
zählige Motive fotografisch entde- Brennweite von 270 Millimetern und einer Tamron 18-270mm
cken. Das Spiel von Wolken und Son- minimalen Naheinstellgrenze von nur 49 F/3,5-6,3 Di II VC
ne über einer weitläufigen Bergland- Zentimetern ergibt sich zudem die Mög- PZD
schaft, die engen Gassen eines ro- lichkeit, eindrucksvolle Makroaufnahmen Brennweite: 18 bis 270 Mil-
mantischen Dörfchens oder die zu realisieren. limeter
strahlenden Blumen im Vorgarten: Unter- Trotz integriertem Autofokusmotor und Lichtstärke: 1:3,5 bis 1:6,3
schiedliche Motive warten darauf, fest- Bildstabilisator konnte Tamron die Linsen- Filterdurchmesser: 62 Millimeter
gehalten zu werden. Das kann direkt vor konstruktion sehr kompakt halten und das Gewicht: zirka 450 Gramm
der Haustür sein oder während des Spa- Gewicht auf rund 450 Gramm begrenzen. Durchmesser: 74,4 Millimeter
ziergangs im Urlaub. Fest steht: Ein Stativ, Damit wiegt es weniger als die meisten Länge: 88 Millimeter
mehrere Objektive und vielleicht noch Be- Spiegelreflexkameras und gestattet keine Preis: zirka 400 Euro
leuchtungszubehör schleppen nur die we- Ausreden mehr, es von einer Fototour aus- www.tamron.eu
nigsten dabei mit sich herum. Ein Allround- zuschließen.
Objektiv leistet in diesem Fall unschätz-
bare Dienste. Der enorme Brennweitenbereich ist
Das 18-270mm F/3,5-6,3 Di II VC PZD in einem sehr kompakten Ge-
von Tamron ist eine solche Allzweck-Optik. häuse untergebracht: Die
Gesamtlänge der Kon-
Es zeichnet sich durch einen extremen 15-
struktion wird voll einge-
fachen Zoomfaktor aus, der vom raumgrei- fahren auf weniger als
fenden Weitwinkelbereich bis zum starken neun Zentimeter
Tele alles abdeckt. Um unverwackelte Auf- halbiert.
nahmen zu ermöglichen, bringt es einen
Bildstabilisator mit, der sich
bereits im FOTO HITS-
Test mit der Note „sehr
gut“ beweisen konn-
te. Damit macht die
Linsenkonstruktion 3/2011
auch den zusätzlich- OBJEKTIVTEST
en Transport eines
PREIS-TIPP
für DSLR-Kameras

FOTO HITS 5/2013 69


KOLUMNE RECHT

FRÜHLINGS-
GEFÜHLE
Die Tage werden länger und heller, die Bäume grün
Der Autor
tor
Bruno Re-
ber arbeitet
eitet bei
NÜMANN + LANG Rechtsan-
und der Kopf wieder frei. Die Menschen trauen sich wälte in Karlsruhe. Falls Ihnen
unvermummt vor die Tür und es beginnt das Früh- eigene Themenvorschläge ein-
fallen, schreiben Sie an:
lingserwachen. Die Natur wirft sich in Schale und anwalt@fotohits.de
wir ziehen uns aus. Wie wäre es jetzt mit einem Fo- www.nuemann-lang.de
to? Doch was sagt der Gesetzgeber zur Aktfotogra-
fie in der Öffentlichkeit? Was das Ordnungsamt? Findet das Shooting an einem belebten Ort
statt, an dem das Model von vielen Men-
schen gesehen wird und dadurch auch ge-
eignet ist viele zu belästigen? Wie nackt ist
es? Wie wird posiert? Darf sich die Allge-
meinheit durch dieses Verhalten belästigt
fühlen? Ist das Kunst?
Solche Fragen stellt sich das Ordnungsamt
und entscheidet dann, ob die Sache fallen
gelassen oder ob eine Geldstrafe verhängt
wird. Es wird hierbei nicht den Maßstab
einer Nonne anlegen, der Pornostar Gi-
na Wild wird aber auch nicht gefragt. Wie
immer versucht es sich am goldenen Mit-
telweg. Konkret bedeutet das: Man suche
einen Ort, der wenig frequentiert ist, und
bleibt meist auf der sicheren Seite.

Bild: Wikipedia, NatiSythen. VARIATIONEN


Sollte dennoch der dringende Wunsch be-
GESETZGEBER UND AKT die Allgemeinheit belästigt wird. Das Emp- stehen, eine viel besuchte oder inmitten
Im Großen und Ganzen birgt ein Aktfo- finden der Allgemeinheit ist natürlich ein der Stadt befindliche Location zu nutzen,
to in der Öffentlichkeit nur das Risiko ei- weites Feld. Wer sich belästigt fühlt, mel- so könnte in Betracht kommen, diese zu
ner Ordnungswidrigkeit. Gemäß Paragraf det das Vorkommnis beim Ordnungsamt, mieten und abzusperren. Leider sind hier-
118 Ordnungswidrigkeitengesetz (OwiG) weswegen dieses ins Spiel kommt und sich für unter Umständen größere finanzielle
bezüglich Belästigung der Allgemeinheit, den unbeantworteten Fragen, die das Ge- Aufwendungen nötig. Weit günstiger ist es,
handelt ordnungswidrig, wer eine grob un- setz aufwirft, stellen muss. wenn man zu Zeiten fotografiert, an denen
gehörige Handlung vornimmt, die geeignet
ist, die Allgemeinheit zu belästigen oder zu „BEI AKT-SHOOTINGS STELLT SICH DIE FRAGE, OB DAS
gefährden und die öffentliche Ordnung zu
beeinträchtigen. Die Vorschrift ist wie ge-
MODEL MIT SEINER NACKTHEIT DIE ALLGEMEINHEIT
wohnt weit gefasst und eröffnet zunächst GROB UNGEHÖRIG BELÄSTIGT ODER GAR GEFÄHRDET.“
mehr Fragen als sie beantwortet.
Für die Aktfotografie stellt sich die Frage, ORDNUNGSAMT UND AKT sonst keiner auf der Straße ist. Leider ist es
ob das Model mit seiner Nacktheit die All- Das Ordnungsamt hat einen so genannten dann meistens dunkel.
gemeinheit grob ungehörig belästigt oder Ermessensspielraum. Der reicht bei § 118 Hat man allerdings ein gut organisiertes
gar gefährdet. Ausgeschlossen sind daher OwiG von einer Einstellung des Verfahrens Team, das zuvor die Stimmung vor Ort aus-
etwa Fotos direkt an der Autobahn. An Or- bis hin zu einer Geldstrafe in Höhe von lotet und schnell aus- und einpackt, dann
ten hingegen, an denen das Model keine 1.000 Euro. Innerhalb dieses Spielraums wird man nicht nur von weniger Menschen
Menschen ablenkt, die gefährlichen Tätig- hat das Ordnungsamt den Einzelfall einzu- gesehen. Unter Umständen kommt dann
keiten nachgehen, stellt sich die Frage, ob ordnen. Hier kommt es auf Details an: auch das Ordnungsamt zu spät.

70 FOTO HITS 5/2013


FOTOHITS-ABO
1 Jahr FOTO HITS frei Haus – nur 35 Euro!
WÄHLEN SIE EINE VON ZWEI PRÄMIEN:
M
MANTONA TURMALIN
1. K
KAMERATASCHE UND
F
FOTORUCKSACK
Die Turmalin-Fototasche von mantona ist ein idealer Begleiter für Foto-
o-
grafen, die viel unterwegs sind, dabei aber nichts vermissen möchten.n.
Für den schnellen Einsatz kann sie als bequeme Seitentasche geschul- l-
tert werden und nimmt im geräumigen Hauptfach eine große Spiegel- el-
reflexkamera samt angesetztem tem Objektiv und
zahlreiche Zubehöre auf.
Noch bequemer auf längeren Touren trägt
sich die Turmalin als Rucksack.
ck. Aus dem
Deckel werden dazu im Handumdrehen
dumdrehen
zusätzlicher Stauraum und Trageriemen
rageriemen ZUZAHLUNG
entfaltet. Hier kann weitere Ausrüstung
usrüstung
wie kleine Stative oder auch Provi-
14,90 EURO
ant für Wanderungen unterge-- 75%
bracht werden.
RABATT
(UVP 59,99 Euro)

FOTOHITS WALIMEX EASY 2.


JAHRESABO + PRÄMIE TISCHSTATIV FÜR
• Ein Jahr lang (10 Ausgaben) das FOTO HITS-Magazin
KOMPAKTKAMERAS
frei Haus. Da walimex easy-Tischstativ ist eine kom-
Das
• Das Abo-Angebot mit Prämie ist befristet bis zum fortable Stabilisierungshilfe unter fast al-
for
22. Mai 2013.
• Der Abonnementpreis von 35 ` (beziehungsweise
GRATIS len
le Umständen. Das 300 Gramm leichte
uund maximal 38 Zentimeter lange Sta-
49,90 ` inklusive Zuzahlung bei Prämie 1), der be-
quem und ausschließlich per Bankeinzug zahlbar ist,
OHNE ttiv kann problemlos immer dabei sein
uund Ausrüstung mit einem Gewicht von
ZUZAHLUNG
gilt nur in Deutschland. Leider ist das Abonnement mit bis
bi zu einem Kilogramm einen sicheren
Prämie ausschließlich in Deutschland verfügbar. Der Stand
Sta verschaffen.
Preis für das Abonnement ohne Prämie, zahlbar aus- Der clevere Feststellmechanismus sorgt
De
schließlich per Kreditkarte, beträgt in Österreich, den für einen sekundenschnellen Aufbau: Mit-
Beneluxstaaten und der Schweiz 44 `. tels Drehbewegung werden die Beine arre-
• Das Angebot mit Prämie gilt, solange der Vorrat reicht. tiert, die sich darüber hinaus auch stufen-
tier
los verstellen und zum bequemen Trans-
Ist die zur Verfügung stehende Menge der Prämien
port
por hochklappen lassen.
erschöpft, wird unter www.fotohits.de/abocard eine
Ersatzprämie angeboten. Kamera nicht
inbegriffen.

ABO-BESTELLUNG:
www.fotohits.de/abocard
oder Tel: 0 55 21 - 855 466

FOTO HITS 5/2013 71


TEST NIKON D7100

Nikons neueste SLR-Kamera mit DX-


Sensorformat bietet hohe Aufnahme-
geschwindigkeit, professionelle Aus-
stattung und verzichtet auf einen Tief-
passfilter vor dem Sensor.

FILTERLOSER
SPRINTER
D
er Tiefpassfilter ist in fast Aliasing-Effekte machen sich als kleine von vornherein ohne diesen Filter auskom-
allen Kompakt- und SLR- Treppchenstufen an den Linien bemerk- men soll, was für Spannung im FOTO HITS-
Kameras im Einsatz und bar, während Moirés ungewollte Farbmus- Test sorgte.
befindet sich direkt vor dem ter auf den Strukturen erzeugen. Viele Di-
Bildsensor. Er soll durch ei- gitalrückteile in der Mittelformatfotogra- AUSSTATTUNGSVIELFALT
ne extrem geringe Weich- fie verzichten auf diesen Tiefpassfilter, da Die D7100 gehört zu den Top-Modellen der
zeichnung so genannte „Aliasing“- und mit der erwähnten Weichzeichnung natür- Nikon-Kameras mit DX-Sensor (etwa APS-
„Moiré“-Probleme verhindern. Diese kön- lich auch ein Auflösungsverlust einhergeht. C-Größe). Sie basiert auf einem massiven
nen auftreten, wenn diagonale Linien oder Auch mit der D800E, die parallel zur Se- Metallchassis, einer robusten Außenhül-
feinste Strukturen im Motiv optisch mit rien-D800 entstand, bot Nikon bereits ei- le aus griffigen und zum Teil gummierten
dem Pixelraster der Sensoraufnahme kol- ne solche filterlose Lösung an. Die D7100 Kunststoffteilen sowie sorgfältigen Abdich-
lidieren beziehungsweise sich überlagern. ist aber die erste SLR des Herstellers, die tungen aller Öffnungen und Nahtstellen.

72 FOTO HITS 5/2013


Unterhalb
U
Un t rh
te halb
lb ddes
es B
Belichtungsmo-
elilicht
htungsmo Zusätzlich zu diesem Ein-
dusrads befindet sich ein Einstell- stellrad auf der Rücksei- Das verriegel-
ring, über den sich Modi wie Ein- te findet der Fotograf ein bare Steuerfeld
zelbild- oder Serienbildaufnahme
bildaufnahme zweites Rad an der Front. („L“ wie „Lock“-
sowie der Selbstauslöser löser aktivie- So lassen sich Blen- Einstellung) mit
ren lassen. de und Verschlusszeit acht Richtungs-
gleichzeitig verstellen. achsen ermöglicht
zum Beispiel die
schnelle Auswahl
des gewünsch-
ten Fokussensor-
feldes.

Mit acht Zentimetern Der LV-Schalter ak-


Bilddiagonale (3,2 tiviert die Live-View-
Zoll) und einer Auflö- Darstellung auf dem
sung von 1,2 Millio- Monitor. Außerdem
nen RGB-Bildpunkten dient er als Umschal-
liefert das LC-Dis- ter zwischen Foto-
play eine exzellente und Videomodus.
Darstellung von Fo-
tos und Menüs.

Hi
Hinter ddem
em eigentlichen
eigentl
tliicchhen FFotoauslö-
oto
t auslö

ser befindet sich ein kleiner Knopf
IIm TTestt kkam ddas mitgeliefer-
it li f mit rotem Punkt, der die Videoauf-
te Kit-Objektiv mit einer Brenn- nahme startet.
weite von 18 bis 105 Millime-
tern zum Einsatz.

Das Moduswahlrad erlaubt Auf der Oberseite be-


die Einstellung der Stan- findet sich ein Status-
dardbelichtungsprogramme Display, das mittels
P, S, A und M sowie weiterer des Ein-/Ausschal-
Einstellungen. Neben zwei ters beleuchtet wer-
vom Anwender definierten den kann. So zeigt
Vorgaben (U1, U2) sind ein die Kamera auch im
Vollautomatikmodus (grüne Dunkeln alle wich-
Kamera) sowie motivabhän- tigen Informationen
gige Belichtungsprogramme übersichtlich an.
wählbar.

FOTO HITS 5/2013 73


TEST NIKON D7100

TESTAUFNAHMEN Die Original-Testfotos finden Sie wie immer unter


www.fotohits.de im Internet. Der Quicklink lautet d7100

Original Standardkorrektur

Die Belichtungsautomatik (P-Modus, ISO Nicht nur die Detailwiedergabe an Wie im Testfoto der Farbtafel verführ-
100) ging beim Standardtestbild und Schwarzweißstrukturen wie den Siemens- te das fluoreszierende Licht beim Porträt
beim Porträtfoto etwas übervorsichtig sternen ist exzellent, auch die Differen- den Weißabgleich der D7100 zu einer et-
vor, sodass eine kleine Unterbelichtung zierung der Farbtöne ist ausgezeichnet. was zu grünlichen Darstellung. Ansons-
um etwa eine Drittelblendenstufe er- Die Strukturen in den Garnrollen sind ten ist speziell die Hauttonwiedergabe
kennbar ist. Die starken Glanzlichter im selbst in den sehr schwierigen Rottönen hervorragend und die Detailzeichnung in
Motiv provozieren dies. deutlich sichtbar. Haaren und Stoffstruktur exzellent.

Auflösung: 6.000 × 4.000 Pixel, 24 MP


Chip-Größe: 23,5 × 15,6 mm
Kit-Objektiv im Test: 18-105mm; f3,5-f5,6
Verlängerungsfaktor: 1:1,5 (umschaltbar auf 1,95 per Crop)
Bildseitenformat: 3:2
Bajonettsystem/Objektive: Nikon F-Bajonett
Integrierter Bildstabilisator: nein (abhängig vom Objektiv)
Verschlusszeiten: Bulb; 30-1/8.000 s
Blende (max./min.): f3,5/f22 (abhängig vom Objektiv)
Belichtungsmodi: P, S, A und M; Szenenprogramme
ISO: 100-6.400 (High-Modi bis 25.600)
Autofokusfelder: Kontrastmessung auf Bildsensor
Weißabgleich: Auto/6 Vorgaben/manuell/nummerisch
Raw-Modus: ja; Nikon NEF-Format
Sucher: optischer Spiegelreflexsucher
LCD: 8 Zentimeter (3,2 Zoll); 1,229 Millionen RGB-Bildpunkte
Eingebauter Blitz: ja
Blitzmodi: Auto/An/Aus/Anti-Rote-Augen-Effekt/Langzeit-
TECHNISCHE DATEN

synchronisation/Synchronisation auf 2. Verschlussvorhang


Blitzschuh/Synchronanschluss: ja/nein
Für eine SLR-Kamera liefert die Nikon D7100 in ihrer Stan-
Speicher: 2 × SD-/SDHC-/SDXC-Karten
dardfarbeinstellung ein überraschend stark gesättigtes
Anschluss: USB 2.0; HDMI; Mikrofon; GPS; Fernbedienung
Bild (mehr als 110 Prozent). Blau- und Grüntöne werden
besonders betont, während im Vergleich zu anderen Ka- Energie: Lithium-Ionen-Akku; Ladegerät im Lieferumfang
meras die Rottöne wenig überstrahlen und die oben ge- Software: Nikon ViewNX2 und Utilities
zeigte sehr gute Differenzierung in entsprechenden Ele- Abmessungen (B × H × T): 135,5 × 106,5 × 76 mm
menten ermöglichen. Die Abweichungen in den Hauttönen Gewicht (ohne Zubehör): 765 Gramm
(Farbfelder im Zentrum der 3D-Grafik) sind extrem gering Preis (UVP): 1.179 Euro (nur Body; 1.399 Euro mit Kit-Objektiv)
und ihre Ergebnis-Farbbalken daher sehr niedrig. Internet: www.nikon.de

74 FOTO HITS 5/2013


Damit ist sie sehr gut für die Natur- und außerhalb des Schärfentiefebereichs und noch aufhellen und das Ergebnis bei der in-
Sportfotografie geeignet. damit auch jenseits der „Gefahrenzone“. ternen Bildbearbeitung verbessern. In Ver-
Bei diesen Aufnahmen hilft auch ihre ho- Der Dynamikumfang der Kamera ist eben- bindung mit der sehr guten Farbdarstellung
he Geschwindigkeit, denn sie nimmt bis zu falls sehr gut. Bereits in der Standardein- liefert die D7100 also Top-Fotos.
sechs Bilder in Vollauflösung auf. Die wei- stellung erreicht sie mit 11,5 Blendenstu-
teren Zeitmessungen bestätigten den sehr fen einen Wert, den Profi-SLRs liefern. Erst
guten Gesamteindruck: Einschaltzeit und bei ISO 6.400 fällt der Wert unter zehn
Auslöseverzögerung sind auf Profi-Niveau. Blendenstufen, sodass Aufnahmen von
Im Video-Modus mit Full-HD-Auflösung kontrastreichen Motiven auch bei höheren
bietet die Kamera alle wichtigen Bildfre- Lichtempfindlichkeitsstufen kein Problem
quenzen von 24 bis 30 Aufnahmen pro Se- darstellen. Das ist leider nicht selbstver-
kunde. Manuelle Einstellungen sind auch ständlich. Zudem kann die Kamera mit ih-
bei Videoaufnahmen vorhanden, sodass rer „D-Lighting“-Funktion Schattenpartien
professionelle Filmproduktionen mit der
D7100 umsetzbar sind. Diese werden an-
gesichts der hohen Videoqualität (siehe
„Testergebnisse“) in nächster Zeit sicher-
lich häufiger zu sehen sein.

TESTERGEBNISSE
Aufgrund des fehlenden Tiefpassfilters
wurde bei der neuen Nikon der Test der
Auflösung und des Moiré-Verhaltens mit
Spannung erwartet. Die Ergebnisse las-
sen nichts zu wünschen übrig: Mit 3.911
von 4.000 möglichen Linien in der Bildhö-
he erreicht die D7100 ihre nominelle Auflö-
sung fast komplett, setzt also ihre maximal
mögliche Bildpunktanzahl in sichtbare De-
tails um. Das ist zum Beispiel in den Haa- Diee Kamera ist vor Regen geschützt: Auch die Schnittstellen auf derr linken
lilink
nken
en Seite
Sei
eite
te – wie
ren im Porträtbild auf der linken Seite und etwa der Anschluss für ein GPS-System – sind von dicken Gummiklappen verdeckt.
zudem in der roten Stoffstruktur der Klei-
dung deutlich sichtbar.
Auch die befürchteten Moiré- oder Aliasing-
Effekte blieben trotz fehlenden Tiefpassfil-
FAZIT
ters aus. Nicht einmal im Videomodus ließ So unauffällig die D7100
sich die Kamera zu bunt schillernden Mus- daher kommt, so erstaun-
tern auf Feinststrukturen zwingen. Die
Aufnahme extremer Details wie etwa Ja- lich sind ihre Leistun-
lousien und Dachziegel an einer Gehäuse- gen. Der Verzicht auf den
front wurde problemlos gemeistert. Selbst
das Metallsieb im Testbild ist sauber dar- Tiefpassfilter sorgt für
gestellt, allerdings liegt sein vorderster Teil Spitzenwerte in der Auflö-
BEWERTUNG sungsmessung, wobei die
Herstellerangabe
Gemessen
4000
3911
Auflösung
befürchteten Probleme ausblieben. Ausstat-
Bewertung 99,0 Punkte tung und Erweiterbarkeit (GPS-Empfänger,
Bildqualität
Handhabung
96,0
93,8
WiFi, Videomikrofon) liegen auf professio-
Ausstattung 86,5
nellem Niveau.
Messungen Auflösung Farbsättigung Dynamik in Vignettierung in Rauschen bei Rauschen bei Rauschen bei Rauschen bei
(Messchart) f-Blendenstufen Blendenstufen ISO100 ISO200 ISO400 ISO max.
Modell max. 4000 Linien; -> besser besser -> 100% ideal <- besser max. f14; -> besser max. f5 Stufen; <- besser <- besser <- besser <- besser <- besser

Nikon D7100 3911 Linien 112.1 % fstop: 11.5 0.52 y=0.76 y=0.86 y=0.87 y=1.38 ISO 6400
Neben dem beeindruckenden Wert im Auflösungstest überzeugt die Nikon D7100 auch mit ihrem hohen Dynamikumfang, den sie fast
über den gesamten ISO-Einstellbereich aufrecht erhält. Auch das Luminanzrauschen bleibt bei steigenden ISO-Lichtempfindlichkeits-
stufen relativ konstant beziehungsweise steigt nur schwach an, das Farbrauschen filtert sie sehr sauber aus.

FOTO HITS 5/2013 75


TEST FUJIFILM X100S UND SIGMA DP3 MERRILL

FUJIFILM X100S
GEGEN DAS
SIGMA DP3 DUELL
MERRILL
Klassisches Design, ungewöhnliche Bildsensoren, überraschende
Fähigkeiten – bei allen Unterschieden besitzen die Fujifilm X100S
und die Sigma DP3 Merrill überraschend viele Gemeinsamkeiten
lder.
und liefern sehr gute Bilder.

Fujifilm X100S
(zirka 1.190 Euro)

Sigma DP3
Merrill
(zirka 1.099 Euro)

76 FOTO HITS 5/2013


B
eide Kameras zeichnen neuen Farbmusters ist nicht ganz trivial ter, 920.000 RGB-Bildpunkte) an. Optional
sich durch ungewöhnliche und wird etwa bei der Wandlung von Raw- ist ein optischer Aufstecksucher erhältlich,
Bildsensoren aus: Die DP3 Bildern in Adobe-Programmen erst von der der bei hellem Umgebungslicht empfeh-
Merrill (im Folgenden: DP3) neuesten Version 7.4 des „Photoshop Ca- lenswert ist.
ist mit einer von Foveon ent- mera Raw“-Plug-ins sowie von Lightroom Der Monitor der X100S ist mit knapp über
wickelten Lösung ausgerüs- 4.4 korrekt unterstützt. sieben Zentimetern Bilddiagonale und
tet, deren Technik Sigma durch Aufkauf 460.000 RGB-Bildpunkten etwas kleiner.
dieser Firma übernommen und weiter ent- SUCHER UND BEDIENUNG Aber das macht ihr sehr guter so genann-
wickelt hat. Der ungewöhnliche Sensor er- Die DP3 bietet als Sucher ihren großen LC- ter Hybridsucher mehr als wett. In sein op-
mittelt in jedem Aufnahmepunkt die ge- Monitor mit hoher Auflösung (7,5 Zentime- tisches Sucherbild lassen sich Informati-
samte RGB-Farbinformation. Weil die drei
Rot-, Grün- und Blauanteile des Lichts auf-
grund ihrer verschiedenartigen Wellenlän- X100S DP3
gen in unterschiedliche Tiefen der Senso-
roberfläche eindringen, kann er sie in je- Auflösung: 4.896 × 3.264 Pixel, 16 MP 4.704 × 3.136 Pixel, 14 MP
dem Pixel gemeinsam erfassen.
Der X-Trans-CMOS-Sensor der Fujifilm Chip-Größe: 23,6 × 15,8 mm (APS-C- 23,5 × 15,7 mm (APS-C-
X100S dagegen nutzt wie andere Digital- Format) Format)
kameras jeweils einen rot, grün oder blau Objektiv: Fujinon 23 mm/f:2.0 Sigma 50 mm/f:2,8
gefärbten Filter vor dem Bildpunkt. Daher
Formatfaktor: 1,5 1,5
muss die X100S den Gesamtfarbwert für
das Pixel aus dieser Einzelinformation so- Bildseitenformat: 3:2 (16:9 durch Beschnitt) 3:2 (16:9 durch Beschnitt)
wie den anders gefärbten Farbanteilen der Bajonettsystem/ – –
umgebenden Nachbarpixel berechnen. Im Objektive:
Gegensatz zu herkömmlichen Kameras
Bildstabilisator: nein nein
folgt die Anordnung der RGB-Filter bei dem
X-Trans-Sensor nicht dem klassischen Bay- Verschlusszeiten: Bulb; 30-1/4.000 s Bulb; 30-1/2.000 s
er-Muster (1. Zeile: Grün, Blau, Grün, …; ISO: 200-6.400 (Hi-Mode 25.600) 100-6.400
2. Zeile: Rot, Grün, Rot, …), sondern einer
komplexeren Verteilung, bei der die Rot-, Belichtungspro- P, S, A und M per Objektiv- P, S, A und M (plus drei an-
Grün- und Blauanteile stärker „vermischt“ gramme: ring und Verschlusszeitenrad wenderdefinierte Programme)
werden und damit mehr dem analogen Info: www.fujifilm.eu/de www.sigma-foto.de
Film entsprechen. Die Verrechnung dieses

X100S

Die X100S und DP3 bieten die Einschübe für Speicherkarte und Akku auf der Gehäuseunterseite, was bei Stativeinsatz etwas unprak-
tisch ist. Bei der Sigma kann man mit einem schmaleren Stativkopf und durch das mehr zur Gehäusemitte angebrachte Stativgewinde die
Klappe eventuell noch öffnen, bei der Fujifilm ist das nicht möglich. Beide Kameras arbeiten problemlos mit allen SD-Karten-Varianten.

DP3

FOTO HITS 5/2013 77


TEST FUJIFILM X100S UND SIGMA DP3 MERRILL

Der H
D Hybridsucher
b idd h bbietet
i t t eine
i op- Die
D Verschluss-
Di V hl Das kleinere
D kl i Rad
R d an der
d
tische Voransicht oder eine elek- zeiten werden mit Oberseite erlaubt eine
tronische Vorschau auf das Bild. dem großen Ein- Korrektur der von der
Der Augensensor rechts daneben stellrad auf der Kamera gemessenen
sorgt für eine automatische Um- Oberseite gewählt. Belichtungseinstellung
schaltung von oder zur LCD-Wie- Zwischenstufen um plus/minus zwei Be-
dergabe. lassen sich per lichtungsstufen.
Menü festlegen.

Die vier Funk- Ein Einstellrad


tionstasten am Steuerfeld
erlauben die und eine Mi-
Umschaltung schung aus
auf Wieder- Steuerhe-
gabe der Fo- bel und Bestä-
tos, die Fest- ttigungschalter
legung der auf
a Daumen-
Aufnahmege- höhe erleich-
schwindigkeit ttern die Bedie-
und mehr. nung.

X100S

Im Gegensatz zur Fujifilm ist die Sigma nicht Rund um den Auslöser dreht sich
mit einem integrierten Blitzgerät ausgerüs- ein Einstellrad, mit dem man schnell
tet, sondern grundsätzlich auf externe Lö- durch die Menüs navigiert oder Be-
sungen angewiesen, die auf den Standard- lichtungseinstellungen vornimmt.
blitzschuh gesteckt werden.

Das Vier-We-
ge-Steuerfeld
dient zur Na-
vigation durch
das Menü oder
Auf dem mit zur Umschal-
7,5 Zentime- tung kontext-
tern Bilddia- sensitiver Me-
gonale großen nüs, zum Bei-
Monitor lässt spiel Umschal-
sich das klar tung auf Weiß-
strukturierte abgleichs- oder
Menü sehr gut ISO-Einstel-
ablesen. lung.

DP3
78 FOTO HITS 5/2013
onen digital einblenden. Zudem kann auf Kompaktheit und klassisches Design
eine komplett elektronische Bilddarstellung kennzeichnen beide Kameras.
umgeschaltet werden. Dank der extrem
hohen Auflösung von mehr als 2,3 Millio-
nen RGB-Bildpunkten ist die elektronische
Sucherlupe bei manueller Fokussierung
im elektronischen Live-Bild des Hybridsu-
chers sinnvoll einsetzbar. Auch die Wieder-
gabe von Bildern oder die Menüsteuerung
ist mit dieser elektronischen Sucherergän-
zung möglich.
Die Steuerung der Fujifilm ist durch den
mechanischen Objektivdrehring zur Ein-
stellung der Blendengröße, ihren Fokus-
ring und die Einstellräder komfortabler als und besitzt keinen HDMI-Anschluss, um Fremdprogrammen wie Adobe Photoshop
die der Sigma. Letztere besitzt nur einen Filme hochauflösend auf LCD-TVs zu prä- CS6 oder Adobe Lightroom 4.4 verarbei-
einzigen Objektivring zur manuellen Ein- sentieren. Bei der Fotodarstellung vermisst tet werden.
stellung der Schärfe. Allerdings ist dieser man dies ebenfalls schmerzlich. Ihr PAL-TV-
deutlich breiter und erheblich griffiger als Ausgang lässt nämlich nur eine qualitativ IM TEST
der Fokusring der X100S. minderwertigere Darstellung auf analogen Beide Kameras konnten im Test ganz be-
Röhrenfernseher zu. sonders mit ihren Auflösungsergebnissen
FILME DREHEN überzeugen. Sowohl die Fujifilm als auch
Die Videofunktion der Fujifilm ist über RAW-FOTOS die Sigma erreichten bei der Reprodukti-
den „DRIVE“-Knopf erreichbar, der auch Beide Kameras können Rohdaten aufzeich- on der Auflösungsmesstafel mit 3.027 von
zur Umschaltung auf die Serienmodi dient. nen, um entweder dank der mitgelieferten 3.264 Linien (X100S) und 3.030 von 3.136
Der letzte Punkt des entsprechenden Me- oder im Fall der Sigma kostenlos im Inter- Linien (DP3) in der Bildhöhe jeweils annä-
nüs aktiviert die Filmaufnahme, wobei die net erhältlichen Bearbeitungsprogramme hernd ihre nominelle Sensorauflösung.
X100S deren Belichtung automatisch fest- ihre Fotos gezielt zu bearbeiten. Die Auf- Da die Bilder der DP3 durch den mosaik-
legt. Der Anwender kann das zwar mittels zeichnung der Raw-Bilder erfordert bei der freien Aufbau des Foveon-Sensors keine
des Blendenrings manuell korrigieren, al- Sigma besonders viel Speicherplatz, denn Farbinterpolation benötigen, wirken sie im
lerdings gibt die Kamera Verschlusszeit und pro Aufnahme in diesem Format sichert sie direkten Vergleich sogar noch „sauberer“
ISO-Empfindlichkeit immer selbsttätig vor. 44 bis 48 Megabyte, da sie pro Pixel alle oder „klarer“ als die Daten der Fujifilm. Die
Die X100S bietet Full-HD-Auflösung mit drei Farbinformationen speichert. Dadurch beiden Probanden kommen zudem oh-
1.920 mal 1.080 Pixel und wahlweise 30 ist sie im Raw-Modus auch erheblich lang- ne übertriebene Nachschärfung der Bilder
oder 60 Bilder pro Sekunde als Videoopti- samer als die Fujifilm. Während die X100S aus, sondern erzeugen vielmehr sehr na-
on an, sodass sich zum Beispiel auch leich- ihre etwa 32 bis 36 Megabyte pro Rohda- türlich wirkende Aufnahmen mit klar diffe-
te Zeitlupen realisieren lassen. Demgegen- tenbild in 5,5 Sekunden auf die Speicher- renzierten Strukturen. Weil die Sigma-Er-
über fällt die Videofähigkeit der Sigma DP3 karte übertrug, benötigte die DP3 dafür gebnisse absolut Moiré-frei sind, liefert sie
Merrill magerer aus. Sie kann nur VGA-Vi- fast 15 Sekunden. Sowohl die Raw-Daten in dieser Hinsicht noch einen Tick bessere
deos mit 640 mal 480 Pixel aufzeichnen der Fujifilm als auch der Sigma können von Fotos als die Fujifilm X100S.

AUSSTATTUNG BESONDERHEITEN MERKMALE


Wie die Sigma setzt die Fujifilm eine Der Hybridsucher mit seiner Kombination Die Fujifilm X100S ist nicht nur für Fo-
X100S Festbrennweite ein. Die 23 Millimeter aus optischer und elektronischer Sucher- tos, sondern auch für hochwertige Vi-
der X100S-Optik entsprechen im Ver- technik bietet gegenüber einer reinen LCD- deos in Full-HD-Auflösung geeignet.
gleich zu einem Kleinbildobjektiv 35 Lösung viele Vorteile. Durch Objektivringe Die manuellen Einflussmöglickeiten
Millimetern und erreichen damit einen und viele Einstellräder ergibt sich viel Kom- beim Filmen sind im Vergleich zu vielen
Weitwinkeleffekt. fort bei den Parametereinstellungen. anderen Kameras deutlich reduzierter.

Die Sigma ist mit einer leichten Tele- Der Foveon-Sensor der Kamera liefert eine Die Sigma-Kamera besitzt keinen ein-
oder Porträtbrennweite ausgerüstet, die Auflösung von 14 Megapixel. Da pro Bild- gebauten Blitz, was etwa beim Aufhel-
DP3 bei Umrechnung ins Kleinbildformat 75 punkt drei Farbinformationen erfasst wer- len von Porträts im Gegenlicht mancher
Millimetern entspricht. Ihre Lichtstärke den, spricht Sigma von einer Bildauflösung Fotograf vermisst. Externe Blitzgeräte
von f:2,8 ist es etwas geringer als die von etwa 45 Megapixel (4.704 × 3.136 Pi- können mit TTL-Messung arbeiten und
der X100S (f:2,0). xel × 3 Farbkanäle). werden von Sigma optional angeboten.

FOTO HITS 5/2013 79


TEST FUJIFILM X100S UND SIGMA DP3 MERRILL

X100S Die unterschiedlichen


DP3
Bildperspektiven bei den
Porträtbildern entstehen
durch die verschiedenen
Brennweiten. Die Fuji-
film X100S erfordert als
Weitwinkelkamera ei-
nen sehr kurzen Abstand
zwischen Fotograf und
Model, um den gleichen
Bildausschnitt zu erzeu-
gen. Die Sigma DP3 ist
dank ihrer 50-Millime-
ter-Brennweite und da-
mit einer 75-Millimeter-
Kleinbildentsprechung
für solche Aufnahmen
besser geeignet.
Quicklinks: x100S
und dp3

Original Standardkorrektur Original Standardkorrektur

Die neutrale Farbdarstellung des Porträts Der automatische Weißabgleich der Sigma
durch die X100S erfordert praktisch keine lieferte eine gelblichere Darstellung als die
Korrekturen. Hauttöne wirken natürlich. X100S. Die Farben sind geringer gesättigt.

Die Fujifilm X100S neigt zu einer minimal unterkühlten Wieder- Noch niedriger als bei der X100S fällt die Sättigung der Sigma
gabe der Fotos, wobei die Abweichungen in den neutralen Grau- DP3 Merrill aus. Hier ist eine Tendenz des Weißabgleichs in Rich-
feldern sehr gering sind. Die Sättigung ist selbst für eine Kamera tung Grüngelb zu erkennen, die auch im Ausschnitt des Stan-
mit professionellen Ansprüchen überraschend niedrig. dardtestbilds unten sichtbar ist.

Auch im Standardtestbild sind die Farben der X100S neu- Bei fluoreszierendem Licht neigt der Weißabgleich der Sigma
tral. Ihre Schärfe- und Differenzierungsleistung ist sehr gut, zu einer gelblichen Darstellung. Aber die Differenzierung und
kommt aber nicht ganz an die Ergebnisse der DP3 heran. Detailwiedergabe etwa in der roten Garnrolle ist exzellent.

80 FOTO HITS 5/2013


In der Farbdarstellung gibt es dagegen fen liegt sie auf dem Niveau professioneller Fujifilm-Lösung um Klassen besser als das
nicht nur Unterschiede, sondern hier liefert SLR-Kameras, selbst wenn diese größere der Sigma-Kamera. Deren Foveon-Sensor
die Fujifilm X100S sogar bessere Ergeb- Sensoren besitzen. Die X100S-Standar- hat damit schon fast traditionell Probleme.
nisse. Ihr automatischer Weißabgleich er- deinstellung ist hinsichtlich des Gamma- Seine Darstellung in den höchsten Licht-
zeugte im Porträtbild eine neutrale Wieder- kurven-Verlaufs allerdings etwas härter empfindlichkeitsstufen von ISO 3.200 und
gabe mit ganz leicht kühler Tendenz, wäh- eingestellt als die DP3, sodass die Fujifilm ISO 6.400 liefert im Vergleich zu Aufnah-
rend die Sigma zu einer gelblichen Dar- subjektiv immer etwas „knackigere“ Bil- men mit der X100S und gleichen Einstel-
stellung tendiert, was im Hintergrund des der liefert. Dennoch scheint die Sigma auf lungen fast unbrauchbare Bilder, die völlig
Porträts eindeutig sichtbar wird. Gleiches den ersten Blick die X100S zu übertrump- von bunten Pixelmustern überzogen sind.
gilt für das Standardtestbild und die Farb- fen, denn sie liefert als Maximalwert 12,1 Zudem heben sie die Trennung der einzel-
messtafel, die die Fujifilm durch ihre küh- Blendenstufen bei ISO 200. Aber das ist nen Felder in dem Graustufenkeil fast auf.
lere Ausrichtung mit einem etwas erhöhten nicht die ganze Wahrheit: Bei steigenden Bis ISO 1.600 ist das Verhalten der Sig-
Blauanteil reproduzierte. Lichtempfindlichkeitswerten fällt dieser ma noch akzeptabel, während die Fujifilm
Bei der Messung des Kontrastumfangs sind Wert sofort rapide ab, bereits bei ISO 800 selbst bei ISO 6.400 nur minimale Bildfeh-
die Dynamikwerte der X100S exzellent. Mit sind es nur noch unter neun Blendenstufen. ler erzeugt. Farb- und Rauschwertung sor-
11,4 Blendenstufen Maximum und selbst Noch deutlicher werden die Unterschiede gen für die bessere Endnote im Bildquali-
bei ISO 3.200 noch über zehn Blendenstu- beim Rauschverhalten. Dieses ist bei der tätsvergleich.

Messungen Auflösung Farbsättigung Dynamik in Vignettierung in Rauschen bei Rauschen bei Rauschen bei Rauschen bei
(Messchart) f-Blendenstufen Blendenstufen ISO100 ISO200 ISO400 ISO max.
Modell max. 3500 Linien; -> besser besser -> 100% ideal <- besser max. f14; -> besser max. f5 Stufen; <- besser <- besser <- besser <- besser <- besser

kein ISO-100-
Fujifilm X100S 3027 Linien 95.92 % fstop: 11.4 0.372 y=− Modus
y=0.47 y=0.56 y=0.88 ISO 6400
Sigma DP3 Merrill 3030 Linien 86.18 % fstop: 12.1 0.535 y=0.66 y=1 y=1.07 y=12.29ISO 6400
Die Farbsättigung ist bei beiden Kameras erstaunlich gering, wobei speziell die Sigma DP3 Merrill durch eine mehr als übervor-
sichtige Darstellung auffällt. Ihr maximaler Bilddynamikwert ist dagegen erfreulich hoch. Allerdings kann sie ihn nicht über den
gesamten ISO-Lichtempfindlichkeitsbereich beibehalten, vielmehr fällt er bei ISO 6.400 sogar auf extrem geringe 4,32 Blenden-
stufen ab. Auch das Bildrauschen ist in dieser Maximaleinstellung so auffällig, dass es die Auswertung durch die Analyse-Soft-
ware sprengt. Im direkten Vergleich dazu liefert die Fujifilm X100S saubere Bilder und einen sehr guten Dynamikwert.

BEWERTUNG
Auflösung Ausstattung
Herstellerangabe 3264 Bildqualität 95,6

X100S Gemessen
Bewertung 92,9 Punkte
3027 Handhabung
Ausstattung
83,0
82,9

Herstellerangabe 3136 Bildqualität 91,7

DP3 Gemessen
Bewertung 96,7 Punkte
3030 Handhabung
Ausstattung
77,8
80,1

Beide Kameras konnten im Auflösungstest mehr als Durch ihre bessere Farbdarstellung und vor allen
überzeugen. Dabei ist die Sigma DP3 Merrill mit ihrem Dingen ihre erheblich geringere Rauschanfälligkeit
Foveon-Sensor und seiner Moiré-freien Darstellung so- gewinnt die Fujifilm X100S in der Wertung der Bild-
gar noch ein wenig im Vorteil. qualität vor der Sigma DP3 Merrill.

FAZIT
Beide Kompaktkameras liefern sehr gute Bilder. Die Fotos der Sigma DP3
Merrill überzeugen durch eine bessere Schärfe als die der Fujifilm X100S,
die aber schönere Farben und niedrigeres Rauschen zeigt. Dies erklärt die
bessere Bildqualitätsnote. Außerdem ist ihr Bedienkonzept mit Hybridsu-
cher und vielen Einstellrädern komfortabler. Beide Testkandidaten sind
durch die Festbrennweiten bei der Wahl des Bildausschnitts eingeschränkt.

FOTO HITS 5/2013 81


TEST FUJIFILM X20

Als kleine Kamera mit großem Sensor


sowie umfangreicher Ausstattung und
manuellen Einstellmöglichkeiten geht
Fujifilms neueste X-Kamera an den
Start – Überraschungen inklusive.

KOMPAKTE
KONSERVATIVE
E
benso wie alle anderen X-Ka- ner als bei den APS-C-Modellen wie Fuji- zeigt die Ausschnittänderung beim Verstel-
meras von Fujifilm orientiert films X-Pro1/X100s oder X-E1. Außerdem len der Brennweite an. Außerdem werden
sich auch die brandneue X20 fehlt der X20 ein Wechselbajonett. Sie ist die wichtigsten Aufnahmeparameter wie
sehr stark am Design analo- mit einem fest eingebauten Zoomobjektiv Blende, Verschlusszeit und aktives Fo-
ger Sucherkameras. Sie ge- ausgerüstet, das mit einer Lichtstärke von kussierfeld elektronisch eingespiegelt. Der
hört aber zu den Kompakt- f:2,0 bis f:2,8 selbst bei wenig Licht noch Komfort der großen X-Kameras wie der X-
modellen dieser Baureihe und ist daher mit Aufnahmen möglich macht. Trotz der ge- Pro1, die bei ihrem Hybridsucher analoge
einem 2/3 Zoll großen Bildsensor ausge- ringen Sensorgröße kann es eine niedrige und digitale Technik mit einem großen Su-
rüstet. Das ist für diese Geräteklasse ein Schärfentiefe und damit schöne Freistell- cherbild vereint, wird von dem X20-System
üppiges Format, denn es entspricht schon effekte bei Porträts erreichen. allerdings nicht erreicht. Die Umschaltung
fast den Sensoren von Nikon-1-Systemka- Die X20 besitzt für eine Kompaktkamera zwischen Sucher und LCD-Darstellung er-
meras, bleibt allerdings auch spürbar klei- einen relativ großen optischen Sucher. Er folgt dank eines Sensors automatisch.

82 FOTO HITS 5/2013


D Monitor
Der M i auff derd Rückseite
Rü k i bietet
bi nur durch-
d h Die neue Fujifilm besitzt an ihrer
schnittliche Leistungsdaten. Seine Bilddiagona- Rückseite zwei Einstellräder für
le beträgt etwas über sieben Zentimeter (2,88 Bildparameter. Eines befindet sich
Zoll) und seine Auflösung 460.000 RGB-Bild- auf Daumenhöhe, das zweite um-
punkte. Das wird in der Preisklasse der X20 von randet das Steuerfeld etwas wei-
vielen Konkurrenten überboten. ter darunter.

Der op-
tische Su-
cher be-
sitzt ei-
nen Dioptrien-
n-
ausgleich.
Rechts nebenn Per Q-Taste
dem Okular er- lassen sich
kennt ein Sen-
n- die wich-
sor, ob der Fo-
o- tigsten Pa-
tograf die Ka-
a- rameter un-
mera an das ter Umgehung
Auge hält. des Komplett-
menüs direkt
erreichen.

Das
D as Mo
M
Moduswahlrad
duswahl
hlradd dder
er neuen K
Kamera
amera bie-
bie
bi
tet klassische Belichtungsprogramme, ei-
Der Objektivring
D Obj ktii i dient
Ob di t zur Änderung
Ä d der
d Brennweite,
B it wo- ne Umschaltung auf den Videomodus, zwei
bei ihre jeweilige Einstellung auf dem Objektivtubus als vom Anwender definierbare Vorgaben sowie
Kleinbildentsprechung ablesbar ist. Außerdem nutzt der Zusatzprogramme und Spezialeffekte. Die
Fotograf den Ring, um das Objektiv zu ent- oder verrie- Auswahl des jeweiligen Modus’ ist damit
geln und die X20 damit ein- oder auszuschalten. schnell und intuitiv möglich.

Direkt vor dem Fujifilm- Für


F eine schnelle Be-
Schriftzug auf der Oberseite lichtungskorrektur
l
ist das kompakte Blitzgerät verfügt
v die X20 über
der Kamera nahtlos in das ein
e weiteres Einstell-
Gehäuse integriert. Zusätz- rad,
r das die von der
lich besitzt sie einen Blitz- Belichtungsautoma-
B
schuh, mit dem optionale tik
t festgelegten Wer-
Systemblitze genutzt oder te
t um plus/minus je-
Studioanlagen ausgelöst weils
w zwei Blenden-
werden können. stufen
s korrigieren
kann.
k

FOTO HITS 5/2013 83


TEST FUJIFILM X20

TESTAUFNAHMEN Die Original-Testfotos finden Sie wie immer unter


www.fotohits.de im Internet. Der Quicklink lautet x20

Original Standardkorrektur

Die Bildschärfe und Detailwiedergabe der Von fluoreszierendem Licht lässt sich Die hohe Bildschärfe erreicht die Fujifilm
Kamera ist exzellent. Dank der großen das automatische Weißabgleichsystem X20 ohne übertriebene Nachschärfung,
Einzelpixel auf dem Bildsensor, der trotz der X20 ähnlich wie bei ihrer Schwes- sodass feine Strukturen wie die Haare
seiner vergleichsweise üppigen Dimensi- ter XF1 (siehe FOTO HITS 4/2013) zu einer des Models oder die Stoffstruktur der
onen „nur“ eine Auflösung von zwölf Me- leicht gelbstichigen Wiedergabe provo- Kleidung trotz hoher Detailzeichnung na-
gapixel besitzt, liefert die X20 sehr fein zieren, was bei Tages- oder Glühlampen- türlich wirken. Hauttöne gibt die X20 sehr
differenzierte Aufnahmen. licht nicht auftritt. gut wieder.

Auflösung: 4.000 × 3.000 Pixel, 12 MP


Chip-Größe: 2/3 Zoll
Objektiv: 28-112mm; f2,0-f2,8
Verlängerungsfaktor: 1:3,94
Bildseitenformat: 4:3 (3:2, 16:9, 1:1 durch Beschnitt)
Bajonettsystem/Objektive: – (fest eingebautes Objektiv)
Integrierter Bildstabilisator: ja
Verschlusszeiten: 30-1/4.000 s
Blende (max./min.): f2,0/f11
Belichtungsmodi: P, S, A und M; Szenen- und Effektprogramme
ISO: 100-12.800
Autofokusfelder: Kontrastmessung auf Bildsensor
Weißabgleich: Auto/7 Presets/manuell/nummerisch
Raw-Modus: ja; Fujifilm RAF-Format
Sucher: ja, optischer Sucher mit elektronischen Zusatzfunktionen
LCD: 7,2 Zentimeter (2,8 Zoll); 460.000 RGB-Bildpunkte
Eingebauter Blitz: ja
Blitzmodi: Auto/An/Aus/Anti-Rote-Augen-Effekt/Langzeit-
TECHNISCHE DATEN

synchronisation/
Blitzschuh/Synchronanschluss: ja/nein
Speicher: 1 × SD-/SDHC-/SDXC-Karten
Die Farbsättigung der Kamera ist mit 107,9 Prozent recht
Anschluss: USB 2.0; HDMI; PAL/NTSC-TV
hoch, bleibt aber auf akzeptablem Niveau für Kompaktka-
meras. Hauttöne werden korrekt, aber ebenfalls ein wenig Energie: Lithium-Ionen-Akku; Ladegerät im Lieferumfang
stärker gesättigt und mit leicht erhöhtem Gelb- und Ma- Software: Raw File Converter EX; MyFinePix Studio
gentaanteil gezeigt, um sie künstlich zu „schönen“. Der Abmessungen (B × H × T): 117 × 69,6 × 56,8 mm
Effekt bleibt aber im akzeptablen Rahmen, weil die Haut Gewicht (ohne Zubehör): 353 Gramm
im Test-Porträtfoto einen sehr natürlichen Eindruck ver- Preis (UVP): 549 Euro
mittelt. Internet: www.fujifilm-digital.eu

84 FOTO HITS 5/2013


Nach dem Einschalten durch Entriegeln Das Menü ist grundsätz-
des Objektivs aus seiner Transportposition lich klar gegliedert, aller-
steht die Kamera sofort für die Aufnahmen dings sind einige Funktionen
zur Verfügung. so verquer miteinander ver-
Neben Fotos zeichnet sie auch Filme mit knüpft, dass dies ohne Hilfe
60 (59,94) Halbbildern pro Sekunde auf des Handbuchs nicht mehr
und speichert sie als MOV-Datei mit einer nachvollziehbar ist. Das Ein-
sehr hohen Datenrate von mehr als 36 Me- schalten etwa des Ruhe-Mo-
gabit pro Sekunde sowie H.264-Kompres- dus, durch den alle Tasten-
sion. Damit liefert sie insgesamt gute Video- und Auslöse-Klänge auf ei-
ergebnisse, zeigte sich aber an sehr feinen nen Schlag stumm geschal-
Strukturen deutlich anfällig für Moiré-Ef- tet werden, sorgt auch für eine
fekte (ungewollte Farbmuster). Leider ist Deaktivierung des Blitzgeräts. s.
die Filmfunktion nur auf Automatiken be- Das ist noch nachvollziehbar, weil dieser
schränkt, was eine gezielte Einstellung der Modus nicht nur für Stille, sondern
ndern für ab-
Aufnahmeparameter verhindert. Nur der solut diskretes Fotografieren sorgt.
orgt. Drückt
Ton kann mit drei fest vorgegebenen Auf- der Anwender jetzt aber im Steuerfeld
euerfeld auf Auf der rechten Gehäu-
it fi
seseite d t der
findet d Fotograf
F t f
nahmepegeln aufgezeichnet werden. die Blitztaste, um das Blitzgerät ganz be- die Schnittstellen. Neben der Kombinati-
wusst wieder zu aktivieren, macht ihn die on aus USB- und TV-Ausgang steht auch
IM TEST Kamera auch bei Umschaltung auf deut- ein HDMI-Anschluss zur Verfügung.
Durch ihre klassische Form und der gum- sche Menüsprache grundsätzlich mit einer
mierten Gehäuseummantelung liegt die englischen Fehlermeldung darauf aufmerk-
X20 beim Fotografieren sicher in der Hand. sam. Diese gibt an, dass sich durch län- fung erzielt. Luminanz- und Farbrauschen
Gehäusegröße und -gewicht lassen eben- geren Druck auf die „Display“-Taste [sic!] sind niedrig beziehungsweise werden sau-
falls einen einfachen Transport und kom- der Ruhe-Modus abschalten und der Blitz ber ausgefiltert. Bis ISO 3.200 lassen sich
fortable Bedienung zu. Für den manuellen dann endlich wieder aktivieren lässt. die Fotos problemlos nutzen, erst ab dem
Fokus steht zwar kein Objektivring zur Ver- Bei den Ergebnissen aus dem Testlabor ISO-6.400-Modus zeigen sich sehr stö-
fügung, aber das Einstellrädchen auf der zeigen sich nur wenige Kritikpunkte. Das rende Rauschmuster.
Rückseite sorgt für eine relativ komfortable Auflösungsergebnis ist exzellent und wird Auch die Geschwindigkeit der X20 ist sehr
Handhabung. Dabei hilft die automatische auch nicht wie bei vielen anderen Kameras gut. Einschaltzeit, AF-Geschwindigkeit und
Lupen- und vor allen Dingen die „Peaking“- durch eine übertrieben starke Nachschär- mehr liegen auf SLR-Niveau.
Funktion. Letztere zeigt nämlich im LCD-
Sucherbild durch leuchtende Konturen
eines Motivelements an, wenn dieser Be-
reich in der Schärfenebene liegt. Mit dem
FAZIT
optischen Sucher ist dieser elektronische Die neue X20 reiht sich
Trick natürlich nicht möglich. Etwas para- nahtlos in Fujifilms X-Port-
dox erscheint es, dass diese von Camcor- 5/2013
dern übernommene Technik im Videomo- folio ein und bereichert es BILDQUALITÄT
dus der X20 nicht zur Verfügung steht, weil durch ein vielfältig ein-
in diesem Fall überhaupt keine manuelle
Schärfeeinstellung möglich ist. setzbares System. Die Be- GUT
dienung orientiert sich an
BEWERTUNG klassischen Kameras, aller-
Herstellerangabe
Gemessen
3000
2900
Auflösung
dings sind auch Ungereimtheiten zu bemer-
Bewertung 96,7 Punkte
ken. Die hohe Auflösung und die bis auf bei
Bildqualität
Handhabung
89,4
89,9
Neonbeleuchtung sehr gute Farbdarstellung
Ausstattung 74,0
sprechen für die neue Fujifilm.
Messungen Auflösung Farbsättigung Dynamik in Vignettierung in Rauschen bei Rauschen bei Rauschen bei Rauschen bei
(Messchart) f-Blendenstufen Blendenstufen ISO100 ISO200 ISO400 ISO max.
Modell max. 3500 Linien; -> besser besser -> 100% ideal <- besser max. f14; -> besser max. f5 Stufen; <- besser <- besser <- besser <- besser <- besser

Fujifilm X20 2900 Linien 107.9 % fstop: 10.3 0.404 y=0.46 y=0.64 y=0.68 y=2.2 ISO 12800

Das Auflösungsergebnis der Kamera ist exzellent, denn sie erreicht beim Testbild fast ihre nominelle Sensorauflösung. Die Farbsätti-
gung fällt ein wenig hoch aus, das Resultat ist aber für eine Kompaktkamera normal. Auch das Rauschen hält die kleine X20 in Grenzen.
Lediglich der Maximalwert von ISO 12.800 sollte nur genutzt werden, wenn keine Möglichkeit für eine zusätzliche Ausleuchtung besteht.

FOTO HITS 5/2013 85


TEST LYTRO

LICHTFELDKAMERA
Jetzt darf man einfach auslösen, ohne sich Gedanken um die Scharfeinstellung
zu machen. Den Schärfepunkt legt man am Computer fest. FOTO HITS hat das
faszinierende Konzept der Lytro-Kamera getestet und Schwächen festgestellt.

m Jahr 2011 stellte das amerika- trem hoch, sodass der Fotograf die ge- Die Erfassung der Lichtrichtungsinformati-

I
nische Unternehmen Lytro ein völ- wünschte Schärfeebene nachträglich fest- onen hat aber ihren Preis: Pro Bild speichert
lig neuartiges Kamerakonzept vor. legen kann und sich Tiefeninformationen die Kamera knapp 20 Megabyte an Daten
Es setzte erstmals das Prinzip der aus dem Bild auslesen lassen. Letztere – was angesichts der genannten Bildgrößen
so genannten „Lichtfeldkamera“ für sorgen dafür, dass man bei den Lytro-Bil- überraschend viel ist. Denn die finalen Bil-
Konsumenten in die Praxis um. Ei- dern sogar die Perspektive in kleinem Ma- der entsprechen bei Ausgabe mit 200 dpi
ne Lichtfeldkamera zeichnet die Fotos ße verändern kann. auf einem Tintenstrahldrucker einem For-
nicht zweidimensional auf, sondern erfasst Die Erfassung der Lichtstrahlrichtung er- mat von nur 6,9 mal 6,9 Zentimeter, so-
durch ihren Aufbau auch die Richtung, aus folgt durch eine zusätzliche Linse vor je- dass mit der Lytro-Kamera weder Bildab-
der die einzelnen Lichtstrahlen auf die Auf- dem Aufnahmepunkt des Sensors. Da- züge noch Ausschnittvergrößerungen mög-
nahmefläche des Bildsensors treffen. durch kann er sowohl gerade als auch
Das hat einen großen Vorteil: Die Schär- schräg auftreffende Strahlen registrieren.
fentiefe des aufgezeichneten Fotos ist ex- Zu diesem Zweck ist jeder Bildpunkt zu- TECHNISCHE DATEN
sätzlich in ein Raster unterteilt, das eine Sensorauflösung: 11 Megarays
Richtungsmessung ermöglicht. Im Fall der Bildauflösung: 540 x 540 Pixel
Lytro-Kamera besteht dieses aus sechs (0,29 MP)
mal sechs Zellen, denn die Kamera erfasst Objektiv: 43 bis 341 mm (Kleinbild-
„11 Megarays“, die sie mit der mitgeliefer- entsprechung); f:2,0
ten Software in 540 mal 540 Pixel bezie- LCD: 3,81 cm (1,5 Zoll)
hungsweise 0,29 Megapixel große Bilder Speicherkapazität: 8 oder 16 Gi-
verwandelt. gabyte
Abmessungen: 112 mal 41 mal
41 Millimeter
Die Lytro-Kamera ist in verschiedenen
Farben und zwei Ausbaustufen erhältlich, Preis: 399/499 (8/16 GB) Dollar
die sich in der Speicherkapazität unter- Internet: www.lytro.com
scheiden.
lich sind. Ihr Haupteinsatzgebiet bleiben
multimediale Anwendungen. In der Lytro-
eigenen Galerie https://pictures.lytro.com/
lytroweb kann man das ausprobieren. Man
muss in den Bildern nur mit der Maus auf
den gewünschten Bereich klicken, schon
verlagert sich die Schärfe des Fotos dort-
hin.

IN DER PRAXIS
FOTO HITS hat eines der in Europa raren
Lytro-Modelle ergattert und getestet. Die
Kamera ist mit 112 mal 41 mal 41 Milli-
metern sehr klein. Ihr Objektiv arbeitet mit
einem knapp achtfachen Zoomfaktor und
einer minimalen Brennweite von 43 Milli-
metern, sodass keine Weitwinkelfotos mög-
lich sind. Gesteuert wird sie über ihr berüh-
rungsempfindliches LCD auf der Rückseite.
Das war im Test der Kamera aufgrund des
sehr kleinen Monitors eine etwas fumme-
lige Arbeit. Fotografiert wird dann in einer
ähnlichen Haltung, in der man ein Fernrohr
vor das Auge hält. Der Auslöser und eine
berührungsempfindliche Zeile, mit der die
Brennweite verstellbar ist, befinden sich
oben im geriffelten Gehäusebereich. Die
Die Fotoserie entstand aus einer ein-
Sensor-Brennweitenverstellung arbeitet we- zigen Lytro-Aufnahme, wobei die
niger präzise als eine Schaltwippe oder ein Schärfeebene per simplem Mausklick
Einstellring am Objektiv, denn man findet schrittweise nach hinten verlagert wur-
beim „Kamerastreicheln“ die gewünschte de. Eigene Fotos kann man in die Lytro-
Position nur schwer. Galerie laden und dann mit den Schär-
feebenen experimentieren.
Der Anwender kann mittels Schiebereg-
ler auf dem LCD die Belichtung um zwei https://pictures.lytro.com/lytroweb
Belichtungsstufen korrigieren. Zudem sind
im „manuellen“ Modus Einstellungen für Im YouTube-Kanal von FOTO HITS ist der
Verschlusszeit und ISO-Wert möglich, was Ablauf als Film zu sehen.
wegen des sehr kleinen Touch-Monitors http://youtu.be/FAed671HtBU
aber unkomfortabel ist.
Nach der Aufnahme lädt man die Fotos in
die „Entwicklungssoftware“. Dieses Pro-
gramm liegt der Kamera nicht bei, son- Netzwerken wie Facebook. Die resultie- Distributor gibt. Auch eine Bestellung im
dern wird beim Einstecken des USB-Ka- renden Bilder sind aufgrund ihrer geringen Lytro-Store verläuft im Sand, denn der Her-
bels in den Windows- oder Apple-Macin- Auflösung akzeptabel für die Bildschirm- steller-Webshop liefert nicht außerhalb der
tosh-Computer aus dem Internet geladen darstellung, für den Druck reicht es nicht. USA. Doch bald wird das Problem gelöst
und dann installiert. In dieser Software sein: Etwa ab Juni 2013 bieten die Händler
erfolgt die Festlegung des Schärfepunkts, KAUM ZU HABEN der Ringfoto-Gruppe die Lytro-Kamera in
die Wandlung in ein JPEG sowie das Hoch- Die Lytro-Kamera ist hierzulande bislang Deutschland an. Ein genauer Verkaufster-
laden in die Lytro-Galerie oder zu sozialen nicht erhältlich, da es keinen europäischen min und der Preis stehen noch nicht fest.

FAZIT
Die Lytro-Kamera ist faszinierend, aber durch ihre geringe Bildauflösung
wenig praxisgerecht. Für alle Fotografen, die sich für technisches Spiel-
zeug mit ungewöhnlichen Funktionen begeistern, ist sie ein Muss. Alle an-
deren können auch gut ohne sie leben.

FOTO HITS 5/2013 87


DAS ALTERNATIV-
MODELL
Das Nikkor-Telezoom 70-200 mm 1:4 G ED
VR ist die richtige Wahl für Unentschlos-
sene. Es stellt für preisbewusste Foto-
grafen eine Alternative zur lichtstärkeren
Variante mit Blende 1:2,8 dar.

M
ehr ist immer besser! denkt nicht weit genug. Denn auch das Belichtungszeiten problemlos entschärft,
Diesem Vorurteil un- neue Telezoom hat seine Daseinsberech- was eine sehr gute Leistung ist. Für wei-
terliegen Menschen in tigung. tere Annehmlichkeiten sorgt ein Schalter,
vielen Lebenssituati- um den Fokusbereich einzugrenzen. Damit
onen. Daher kann auch ERSTER EINDRUCK kann der Autofokus schneller auf ein Mo-
im direkten Vergleich Das Gewicht des 70-200-Millimeter-Nik-
zweier Objektive die Frage aufkommen, kor liegt bei rund 850 Gramm. Dieser stol-
warum man eine Linsenkonstruktion mit ze Wert ist relativ hoch, erweist sich im Nikon AF-S NIKKOR 70-
einer kleineren Offenblende wählen soll- Praxisgebrauch jedoch als erträglich. Be- 200 mm 1:4 G ED VR
te, wenn der gleiche Brennweitenbereich reits der geringe Durchmesser von etwas Brennweite: 70 bis 200 Milli-
TECHNISCHE DATEN

auch von einem lichtstärkeren Modell ab- weniger als acht Zentimetern vermittelt ei- meter
gedeckt wird. Nikon stellte bereits im Jahr nen großen Vorteil des neuen Nikkor: die Lichtstärke: 1:4
2010 das AF-S Nikkor 70-200 mm 1:2,8G sehr kompakte Bauweise. Dank Innenfo- Naheinstellgrenze: 100 Zen-
ED VR II vor, das in Ausgabe 3/2010 des kussierung behält das Gehäuse während timeter
FOTO HITS-Magazins getestet wurde und jeder Zoomstufe zudem die feste Länge Filterdurchmesser: 67 Milli-
mit einer Offenblende von 1:2,8 über den von etwa 18 Zentimetern. meter
ganzen Zoombereich aufwartet. Nun hat Sehr gut schlägt sich der eingebaute Bild- Gewicht: zirka 850 Gramm
das Unternehmen ein ähnliches Modell auf stabilisator. Die von Nikon versprochene um Durchmesser: 78 Millimeter
den Markt gebracht, dessen größte Blende fünf Lichtwertstufen längere Belichtungs- Länge: 179 Millimeter
bei 1:4 liegt. zeit gleicht das System zwar nur aus, wenn Preis: zirka 1.400 Euro
Wer an dieser Stelle denkt, dass Nikon da- die Kamera von einem Chirurgen gehal- www.nikon.de
mit ein überflüssiges Produkt entwickelte, ten wird. Doch werden vier Stufen längere

88 FOTO HITS 5/2013


TEST NIKON AF-S NIKKOR 70-200 MM

Auflösung
5000
tiv scharfstellen. Denn das Objektiv muss 4.392 Linien
nicht den gesamten Entfernungsbereich 4500
durchfahren, sondern nur den Abstand 4000 4.316 Linien
zwischen „unendlich“ und drei Metern ab-
3500
decken. Das ist etwa bei der Sportfotogra-
fie nützlich, wenn keine Motive in unmittel- 3000
barer Nähe abgelichtet werden sollen. 2500

IM TEST 2000

Das Nikkor 70-200 mm musste sich im 1500


Labortest an der Nikon D800 beweisen. 1000
Die Vollformatkamera bietet eine Auflö-
sung von 36 Megapixel und damit ganze
4 5,6 8 11 16 20 22 Blende
4.912 Linien in der Bildhöhe. Wie so oft
bei Telezooms liefert auch das Nikkor im Leicht abgeblendet erreicht man mit dem AF-S Nikkor 70-200 mm die besten Auflö-
70-Millimeter-Bereich etwas bessere Auf- sungswerte sowohl im 70-Millimeter-Bereich (rot) als auch bei 200 Millimetern (gelb).
lösungswerte ab als in maximaler Teleein-
stellung. Mit einer Offenblende von 1:4 er- haupt nicht auf. Die Stärke der Verzeich- Zwar besteht insgesamt ein Helligkeitsab-
reichte die Linsenkonstruktion 4.145 Lini- nung wird mit einer gemessenen tonnen- fall von zirka einer Blende zwischen der
en. Leicht auf f5,6 abgeblendet, werden förmigen Abweichung um rund 0,2 Prozent Mitte und den äußersten Ecken des Bilds,
247 Linien mehr erzielt. Auch Blende f8 er- angegeben, was mit bloßem Auge prak- doch setzt die Vignettierung erst relativ
weist sich mit einem ähnlich hohen Wert tisch nicht sichtbar ist. weit außen ein. Die Abdunklung zeigt also
von 4.328 als brauchbar. Ab f16 fällt die Auch die Rand- beziehungsweise Eckab- in einem sehr großen Bereich keine Aus-
Auflösung schließlich rapide ab. In der 200- schattung liegt im akzeptablen Bereich. wirkungen.
Millimeter-Einstellung ergibt die Messung
bei maximaler Offenblende nur einen Wert
von 3.398, springt aber bei Blende f5,6 auf AF-S NIKKOR AF-S NIKKOR
4.316 horizontale Linien. Dieser deutliche 70-200 mm 1:2,8G 70-200 mm 1:4 G
Abstand ist ein klein wenig enttäuschend, ED VR II ED VR
da gerade in der größtmöglichen Teleein- (Test in FOTOHITS 3/2010)
stellung die Blende f4 gewöhnlich für schö-
nere Bildeindrücke sorgt. Nichtsdestotrotz • Durchgängige Lichtstärke: 1:2,8 • Durchgängige Lichtstärke: 1:4
erreicht das Nikon-Objektiv solide Resul- • Naheinstellgrenze: 1,4 • Naheinstellgrenze: zirka
tate bis etwa Blende f16. Anschließend Meter 1 Meter
sinken auch hier die Werte ab. • Optischer Aufbau: • Optischer Aufbau:
IM VERGLEICH

Im Vergleich zur Auflösung zeigt das Nik- 21 Linsen in 16 21 Linsen in 16


kor bei der Korrektur von optischen Fehlern Gruppen (davon Gruppen
ein umgekehrtes Verhalten. Hier treten im sieben ED-Glas- (davon drei ED-
200-Millimeter-Bereich deutlichere chro- Linsen) Glas-Linsen)
matische Aberrationen auf, bei 70 Millime- • Gewicht: 1,54 • Gewicht: rund
tern jedoch werden sie von den mit Nano- Kilogramm 0,9 Kilogramm
kristallen vergüteten Linsenelementen sehr • Preis: zirka • Preis: etwa
gut unter Kontrolle gehalten. In den meis- 2.000 Euro 1.400 Euro
ten Testaufnahmen fielen sie sogar über-

FAZIT
Das AF-S Nikkor 70-200 mm 1:4 G ED VR ist eine solide Optik
für viele Aufnahmesituationen. Anspruchsvolle Fotografen mit
Vollformatkamera werden auf das lichtstärkere Schwestermo-
dell zurückgreifen, müssen dafür jedoch fast die Hälfte mehr
zahlen und nahezu das doppelte Gewicht transportieren.
Vor allem auf Reisen macht das neue Telezoom dank kompakter Maße, so-
lider Verarbeitung und ebensolcher optischer Eigenschaften eine gute Figur.

FOTO HITS 5/2013 89


TEST SIGMA 19MM F2.8 DN UND 30MM F2.8 DN

ELEGANTES DUO
Sigmas einstige Erstlinge für
spiegellose Systemkameras ha-
ben sich umgezogen. Sie sind
nun Teil der hochwertigen Art-
Produktreihe und verbergen un- Die Sigma-Art-
Reihe umfasst
ter einem eleganten Äußeren be- hochwertige Optiken
für künstlerische Ansprüche. Entspre-

kannte Qualität. chend viel Wert legt der Hersteller auf ein
elegantes Design der Objektive.

M
it den beiden Optiken diesem Sinne sollen das 19mm F2.8 DN dem Inneren des Objektivkörpers dringt,
19mm F2.8 EX DN und und das 30mm F2.8 DN alten Tugenden wenn er in der Hand gehalten wird. Es han-
30mm F2.8 EX DN neue Qualitäten hinzufügen. delt sich dabei um den linearen Autofo-
markierte Sigma den kusmotor, der ohne Getriebe oder mecha-
Einstieg in den Objek- ERSTER EINDRUCK nische Teile bewegt wird, sondern den ein
tivmarkt für spiegellose Rein äußerlich gehört zu den neuen Quali- Magnetfeld steuert. Da dieses nur aktiv ist,
Systemkameras. Im FOTO HITS-Test der täten ein schlankeres und minimalistisches wenn es Strom geliefert bekommt, ist die
Ausgabe 6/2012 zeigte sich, dass das Un- Design. Die breite Gummiriffelung der Ein- Einheit so lange beweglich, bis die Kamera
ternehmen zwei Linsenkonstruktionen vor- stellringe an den Vorgängern ist glatten eingeschaltet wird. Anschließend baut sich
legte, die solide Leistung zu einem sehr Oberflächen gewichen, das Kunststoffge- das Magnetfeld auf und das Klappern ver-
guten Preis lieferten. Nun präsentiert der häuse wurde von einer hochwertigen Aus- schwindet.
Hersteller die Neuauflage. führung aus Metall abgelöst. Entsprechend
Inzwischen hat Sigma den Wechsel der Un- den neuen Qualitätsrichtlinien verfügen die IM TEST
ternehmensstrategie und die Etablierung Modelle darüber hinaus über solide Bajo- Sowohl das 19mm F2.8 DN als auch das
neuer Produktions- und Qualitätsstan- nette aus Messing. 30mm F2.8 DN sind mit Anschlüssen für
dards vollzogen. Die beiden Nachfolger er- Neben einer schwarz lackierten Variante MFT-Kameras etwa von Olympus und Pa-
scheinen somit als Modelle der Sigma-Art- sind die neuen Linsenkonstruktionen auch nasonic sowie für Sony NEX-Modelle ver-
Reihe. Der alte Namenszusatz „EX“, der im Metall-Look zu haben, der besser an fügbar. Wie es sich für besonders kom-
Sigmas besonders hochwertige Produkte silberne oder weiße Kameragehäuse passt. pakte Systemkameras gehört, präsentie-
kennzeichnete, wurde fallen gelassen, um Weitgehend unverändert wurde der inne- ren sich auch die beiden Objektive als sehr
den durchgängig hohen Standard der Ob- re Aufbau belassen und so fällt Anwendern klein und unauffällig. Auch das Autofokus-
jektivkonstruktionen zu verdeutlichen. In ein klapperndes Geräusch auf, das aus system reiht sich in die Liste der Vorteile

90 FOTO HITS 5/2013


Auflösung
ein, denn es arbeitet schnell und praktisch
geräuschlos, wodurch es sich auch für Vi- 3300
deoaufnahmen qualifiziert.
Während die Vorgängermodelle sich an ei- 2.923 Linien
ner Panasonic Lumix DMC-G3K beweisen
mussten, kamen sie diesmal an einer So-
ny NEX-3N zum Einsatz. Das Sigma 19mm 22.817
817 Linien
81
2500
F2.8 DN besitzt an MFT-Modellen eine
Brennweite von 38 Millimetern, das 30mm
F2.8 DN zeigt einen Bildwinkel vergleich-
2100
bar dem eines 60-Millimeter-Objektivs. An
der Sony NEX entsprechen die Brennwei-
ten 28,5 Millimetern beziehungsweise 45 1700
2,8 4 5,6 8 11 16 20 Blende
Millimetern. Der Sensor dieser Kamera
gibt eine maximale Auflösung von 3.264 Das 30mm F2.8 DN (gelb) erreicht bereits bei Offenblende den maximalen Auflösungswert.
horizontalen Linien vor. Die Messungen Das weitwinkligere 19mm F2.8 DN (rot) liegt nur knapp dahinter.
mit den Linsenkonstruktionen zeigen, dass
das neue 30-Millimeter-Modell bereits bei sungswerte in Prozent umgerechnet. Das Gesamtauflösung, während Bilddetails mit
Blende f2,8 einen sehr guten Bestwert vor rund einem Jahr getestete 19mm F2.8 der Sony zu 88,3 Prozent umgesetzt wer-
von 2.923 Linien vorlegt. Bei Blende f4 er- EX DN konnte rund 88 Prozent der Sen- den. Insgesamt bleiben die Ergebnisse al-
reicht auch das 19-Millimeter-Objektiv den sorauflösung in Bilddetails umsetzen, an so in einem sehr guten Bereich. Nach wie
höchsten Wert von 2.817 Linien. Die Mess- der NEX-3N erreicht der Nachfolger mit vor haben die kompakten Optiken die Kor-
ergebnisse bleiben fast durchgängig hoch. knapp 84 Prozent eine ähnliche Auflösung. rektur von Bildfehlern ausgezeichnet un-
Da der Sensor der im Vorgänger-Test ver- Bei dem aktuellen 30mm F2.8 DN verhält ter Kontrolle. Chromatische Aberrationen
wendeten Panasonic eine andere Maximal- es sich umgekehrt: Das Vorgängermodell etwa sind auf alltäglichen Fotos praktisch
auflösung ermöglicht, wurden die Auflö- erreichte an der G3K etwa 83 Prozent der nicht auszumachen.

SIGMA 19mm SIGMA 19mm SIGMA 30mm SIGMA 30mm


F2.8 EX DN F2.8 DN F2.8 EX DN F2.8 DN
• Brennweite: 19 Millimeter • Brennweite: 19 Millimeter • Brennweite: 30 Millimeter • Brennweite: 30 Millimeter
• Lichtstärke: 1:2,8 • Lichtstärke: 1:2,8 • Lichtstärke: 1:2,8 • Lichtstärke: 1:2,8
• Naheinstellgrenze: 20 • Naheinstellgrenze: 20 • Naheinstellgrenze: 30 • Naheinstellgrenze: 30
Zentimeter Zentimeter Zentimeter Zentimeter
• Bildschärfe: zirka 88 Pro- • Bildschärfe: zirka 84 Pro- • Bildschärfe: zirka 83 Pro- • Bildschärfe: zirka 88 Pro-
zent der Sensorauflösung zent der Sensorauflösung zent der Sensorauflösung zent der Sensorauflösung
IM VERGLEICH

der Panasonic G3K der Sony NEX-3N der Panasonic G3K der Sony NEX-3N
• Gewicht: zirka 140 • Gewicht: zirka 160 • Gewicht: zirka 140 • Gewicht: zirka 160
Gramm Gramm Gramm Gramm
• Preis (UVP): 199 Euro • Preis (UVP): 199 Euro • Preis (UVP): 199 Euro • Preis (UVP): 199 Euro

(Test in (Test in
FOTOHITS FOTOHITS
6/2012) 6/2012)

FAZIT
Sigma bietet mit dem 19mm F2.8 DN und dem 30mm F2.8 DN
bekannte Qualität in neuem Gewand. Die Linsenkonstruktionen
sind den Vorgängern technisch ebenbürtig, aber trumpfen mit
einer hochwertigeren Verarbeitung auf. Neben dem eleganten
Design dürfte nicht zuletzt der attraktive Preis viele Besitzer
von kompakten Systemkameras ansprechen.

FOTO HITS 5/2013 91


WEICHGEZOOMT
Mit dem Sony E PZ 18-200 mm F3,5-6,3 OSS untermauert der Hersteller seinen
Anspruch auf professionelle Videoanwendungen mit kompakten Systemkame-
ras. Die Linsenkonstruktion ist ab sofort für NEX-Modelle erhältlich.
ERSTER EINDRUCK

D
ie Videofähigkeiten einer Auffällig ist in erster Linie das vergleichs-
kompakten Systemkame- Das E PZ 18-200mm wirkt bereits auf den weise hohe Gewicht. Mit rund 650 Gramm
ra sind zu einem wichtigen ersten Blick ungewöhnlich an einer Sony ist es mehr als doppelt so schwer wie eine
Ausstattungsmerkmal ge- NEX. Das hat es nicht zuletzt seiner Ab- NEX-Kamera. Für ein Telezoom mit einem
worden. Dank Full-HD-Auf- stammung zu verdanken, denn bisher wur- solch hohen Brennweitenbereich ist das
zeichnung, geringen Ab- de die Linsenkonstruktion zusammen mit Modell jedoch sehr kompakt und liegt ge-
messungen und Wechseloptiken können dem Video-Camcorder NEX-VG30EH ver- meinsam mit der Kamera gut in der Hand.
mit ihnen ansehnliche und stimmungsvolle kauft. Damit offenbart sich ein entschei- Ungewöhnlich erscheint der Verzicht auf
Filme aufgenommen werden. Als Film-af- dender Unterschied im Gegensatz zu an- eine Millimeterskala auf dem Objektivge-
fines Unternehmen nimmt Sony die Video- deren E-Mount-Objektiven. Das neue Sony häuse. Die eingestellte Brennweite erfährt
funktionen der NEX-Reihe ernst. Entspre- wurde für das Filmen ausgelegt und kann der Anwender dagegen vom Display etwa
chend ist nun ein Spezialobjektiv erhältlich, auch zum Fotografieren eingesetzt werden, der Sony NEX-6.
das filmenden Fotografen bei ihrer Arbeit während es bei den restlichen Vertretern Als Optik, die speziell für Videoanwen-
entgegenkommen soll. im Portfolio umgekehrt ist. dungen ausgelegt ist, zoomt man mit dem

Sony E PZ 18-200 mm
F3,5-6,3 OSS
Brennweite: 18 bis 200 Milli-
TECHNISCHE DATEN

meter
Lichtstärke: 1:3,5 bis 1:6,3
Naheinstellgrenze: 30 bis 50
Zentimeter
Filterdurchmesser: 67 Milli-
meter
Gewicht: zirka 650 Gramm
Durchmesser: 93,2 Millimeter
Länge: 99 Millimeter
Preis: zirka 1.200 Euro
Hat der Autofokus filigrane Strukturen wie den Zaun einmal erfasst, bleiben sie auch www.sony.de
beim Zoomen scharf gestellt, ohne dass die Schärfeebene unabsichtlich abweicht.

92 FOTO HITS 5/2013


TEST SONY E PZ 18-200 MM F3,5-6,3 OSS

Auflösung
neuen Sony vorrangig elektronisch. Statt maximale Fotoauflösung
also den schmalen Brennweitenring des 3000
Objektivs zu verwenden und damit eventu-
ell ruckelige Bildverstellungen zu provozie-
ren, nutzt der Filmer eine Zoomwippe. Ein 2500

Umschalter zwischen manueller und auto-


2.037 Linien
matischer Handhabung ist am Wulst unter-
2000
halb der Konstruktion zu finden. Er setzt
bei Bedarf einen extrem leisen Piezomotor 1
1.
1.725 Linien
in Gang, der in den drei Geschwindigkeiten
1500
„Schnell“, „Mittel“ und „Langsam“ ge-
steuert werden kann. Ein entsprechender
horizontale Full-HD-Videoauflösung
Wahlschalter findet sich an der Seite des E 1000
3,5 5,6 8 11 16 20 22 Blende
PZ 18-200mm.
In 18-Millimeter-Weitwinkeleinstellung (rot) sind etwas schärfere Aufnahmen möglich
IM TEST als in Teleeinstellung (gelb). Beide Werte sind jedoch absolut ausreichend für Videos.
Neben dem geräuscharmen Betrieb ist
die gleichmäßige Zoomfunktion eines der der Autofokus arbeitet tadellos. Während im 18-Millimeter-Weitwinkelbereich 2.037
Hauptmerkmale des Videoobjektivs. Spon- Zoomfahrten behält die Kamera völlig pro- und im 200-Millimeter-Telebereich 1.725
tane und schnelle Wechsel des Bildaus- blemlos den Fokuspunkt bei. Provozierte horizontale Linien erreicht. Die theore-
schnitts lassen sich nur manuell vornehmen, Wechsel in der Schärfeebene gehen zwar tische Obergrenze setzt der Kamerasen-
denn in der langsamsten Einstellung benö- ein wenig langsamer vonstatten als es Fo- sor mit 3.264 Linien. Während die Linsen-
tigt der Zoommotor mehr als 15 Sekunden, tografen gewohnt sind, jedoch tritt das so konstruktion also bei Fotoanwendungen le-
um den Entfernungsbereich zu durchfah- genannte „Schärfepumpen“, mit dem die diglich gute Auflösungswerte erzielt, dür-
ren. Selbst in der Einstellung „schnell“ sind Kamera den Fokuspunkt ermittelt, prak- fen sie für das Filmen als ausgezeichnet
es immer noch über fünf Sekunden. Durch tisch nie auf. gelten. Denn in Full-HD-Auflösung werden
diese Geschwindigkeiten ergeben sich al- Die Ergebnisse der Auflösungsmessung lediglich 1.080 horizontale Linien benötigt.
lerdings sehr ruhige Zoomfahrten, die in scheinen auf den ersten Blick erstaunlich Sehr gut – auch für fotografische Verhält-
einem Film unauffällig und angenehm wir- niedrig zu sein, müssen jedoch differen- nisse – ist die Fehlerkorrektur in Bezug auf
ken. Dank der elektronischen Steuerung ziert betrachtet werden. Die größte Schärfe die Vignettierung. Ein Helligkeitsverlust von
ruckelt es auch nicht zu Beginn oder bei zeigt das PZ 18-200mm an der Sony NEX- 0,4 Blendenstufen in den äußersten Rand-
Erreichen der elffachen Vergrößerung. 6 bei einer Blende von f5,6. Hier werden bereichen ist extrem gering.
Die manuelle Verstellung der Linsenkon-
struktion wird fast vollständig vernachlässigt.
Die Bedienung des Zoomrings ist zwar oh-
ne Probleme möglich, eine Schärfeziehein-
härfeziehein-
richtung, die man eventuell für ei-
ne exakte manuelle Dosierung
der Zoomstufe zweckent-
fremden könnte, lässt sich
jedoch nicht damit kombi-
nieren.
Setzt man die spezialisierte
Linsenkonstruktion so ein,
wie es vorgesehen ist, dann
offenbart sie schnell ihre
Stärken. Der Zoommotor ist
praktisch nicht zu hören, auch

FAZIT
Sowohl die Ausstattung als auch die Messwerte des Sony E PZ
18-200 mm F3,5-6,3 OSS beweisen: Fotografien sind in guter
Qualität möglich, doch das Objektiv bleibt der Spezialist für
Filmanwendungen. NEX-Filmern gelingen mit ihm sehr profes-
sionelle Videoaufzeichnungen an einem kompakten Kameragehäuse.

FOTO HITS 5/2013 93


TEST ABEO PRO 283CGH

DEN FINGER
AM ABZUG
Mit dem Abeo Pro 283CGH vertreibt der Fo-
tozubehörhersteller Vanguard eine spezia-
zia
lisierte Stativset-Lösung für besondere An-
sprüche. Neben dem Dreibein umfasst dass
Set einen ungewöhnlichen Pistolengriff--
Stativkopf. Damit gelingen actionreiche
Sportaufnahmen und Mitzieher-Fotos. Der Kugelkopf bie-
D
tet
t eine umfang-
reiche
re Ausstattung:

A
ls Stativhersteller hat sich sehr schnell bewegt undd Einen
Ein Kameraauslö-
Vanguard sehr breit aufge- ein Motiv angepeilt werden.
den. ser sowie
s präzise Ska-
stellt und bietet neben Pro- Durch einen in den Grifff inte- len, zw
zwei Wasserwaagen,
Griffpositionen und Frik-
acht Griffpo
dukten für viele verschie- grierten Abzug wird die Kamera aus- tionskontrolle
tion
ti ruckelfreie Schwenks.
onskontrolle für rucke
dene Zielgruppen auch Spe- gelöst. Der Fotograf muss also nicht die
ziallösungen wie das Abeo Hand vom Stativgriff nehmen, um ein Foto
Pro 283CGH-Stativset an. Als Kugelkopf zu schießen. So sollte ihm kaum ein Tier, terschiedlichen Winkeln arretieren. Unge-
hat der Hersteller dem Paket mit dem GH- Flugzeug oder Schnellboot entkommen wöhnliche Perspektiven sind damit abzu-
300T eine relativ ungewöhnliche Pistolen- können. decken und dank Schnellverschlüssen und
griff-Lösung beigelegt. Diese erweist sich einer Arretierschraube geht dies recht zü-
vor allem bei der Sport- und Tierfotografie PROFESSIONELLE gig und intuitiv vonstatten. Sowohl die mi-
als nützlich. AUSSTATTUNG nimale als auch die maximale Arbeitshöhe
Ist eine Kombination aus Kamera und lan- Als grundlegende Stabilisierungshilfe bietet sind ausreichend, einziger Wermutstropfen
gem Teleobjektiv darauf montiert, kann sie Vanguard mit dem Modell 283 der Abeo- ist eine fehlende Mittelspinne. Die starre
Pro-Serie ein professionell ausgestattetes Konstruktion, die für einen festen Abstand
Dreibein an. Die sehr leichte und dennoch zwischen den Stativbeinen sorgt, ist oft
Abeo Pro 283CGH stabile Konstruktion aus Karbonfaser ver- bei hochpreisigen Videostativen zu finden.
Material: Karbonfaser und fügt über die üblichen Ausstattungsmerk- Sie verhindert unter anderem, dass sich
Kunststoff male. Dazu gehören eine Schaumstoffum- die Konstruktion in sich verdrehen kann
Maximale Auszugshöhe: mantelung und Schnellverschlüsse an den und sorgt ihrerseits für einen zusätzlich si-
178 Zentimeter Beinsegmenten. Mit weiteren Merkmalen cheren Stand.
TECHNISCHE DATEN

Minimale Auszugshöhe: setzt sich das Vanguard vom Standard ab. Tadellos arbeitet der GH-300T-Kugelkopf.
139 Zentimeter Dazu gehören die Füße, die mit Spikes im Im Lieferumfang des Sets ist ein Verbin-
Packmaß: 77 Zentimeter Boden versenkt werden können. Für Halt dungskabel enthalten, mit dem der Auslö-
Rotation: 360 Grad auf glatten Oberflächen werden Gummifü- ser des Griffs an eine Kamera angeschlos-
Belastbarkeit: 6 Kilogramm ße darüber gezogen und diese wiederum sen werden kann (universelle DC-Input-
Eigengewicht: 3 Kilogramm bei Bedarf in zusätzliche Gummischuhe Buchse für die meisten DSLRs sowie Ca-
Extras: verstellbare Mittelsäu- gesteckt, um die Konstruktion auf beweg- non- und Nikon-Lösungen sind verfügbar).
le, Schaumgummigriffe, drei lichem Boden wie Schnee oder Sand si- Eine Auslöseverzögerung ist praktisch
Fußvarianten inklusive Spikes cher aufzustellen. Ebenfalls als praktisch nicht messbar. Die weitere Ausstattung
Preis: rund 650 Euro erweist sich die verstellbare Mittelsäu- glänzt mit solider Verarbeitung, einem Ku-
www.vanguardworld.de le. Ganz nach oben ausgefahren, lässt sie gelkopf mit Friktionskontrolle und einstell-
sich umlegen und so auch horizontal in un- baren Winkelgelenken.

94 FOTO HITS 5/2013


TEST BLENDER 2.66

MEHRDIMENSIONAL
Sie benötigen einen schmissigen 3D-Schriftzug für Ihren Urlaubsfilm? Oder
wollen eine Farbkorrektur am Video durchführen? Das kostenlose Programm
Blender 2.66 ist in der Lage, diese vielfältigen Aufgaben zu übernehmen.

B
lender ist eine Open-Source-
Software, die von einer en-
gagierten Gruppe von Pro-
grammierern kostenlos zur
Verfügung gestellt wird. Ihr
Hauptaufgabengebiet ist das
Erstellen von gerenderten, also künstlich
errechneten 3D-Grafiken. In der aktuellen
Version sind aber auch Funktionen für den
Videoschnitt zu finden.

AUFBAU
Nach dem kostenlosen Herunterladen und
der Installation zeigt Blender beim ersten
Start eine Oberfläche, in der ein Basislay-
out für eine 3D-Grafik zu sehen ist. Es be-
steht aus einem dreidimensionalen Wür-
fel, einer virtuellen Kamera und einer all-
gemeinen Lichtquelle. Das 3D-Modul wird
benötigt, wenn man zum Beispiel das ei-
gene Logo mit einer dreidimensionalen Er-
weiterung versehen will. Man kann dieses
dann frei im Raum schweben und rotieren
lassen, wobei die vielfältigen Parameter für
Platzierung, Rotation, Oberflächenbeschaf-
fenheit, Lichtquellen und mehr den Blender-
Einsteiger zunächst ratlos dastehen lassen.
Wer sich ein wenig mit dem Programm be-
schäftigt, wird sein eigenes Logo aber bald
als Bildersequenz ausgeben und dann als
Titel im Film nutzen können.
Werkzeuge der Software nutzen möchte.
VIDEOSCHNITT Damit lassen sich – ähnlich wie in Adobe

i
Open Source/gratis
Neben der 3D-Erstellung kann Blender im Photoshop – mehrere Videos in Form von Mac OS, Windows, Linux
Videoschnittmodul auch Clips aus Kame- Ebenen miteinander verbinden. Composi- Sprache: Deutsch und
ras laden und diese bearbeiten, also zum ting und Videobildbearbeitung erfolgen per viele andere
Beispiel kürzen und in die passende Rei- „Node“-Steuerung. Der englische Begriff www.blender.org
henfolge bringen. Auch Farbkorrekturen „Node“ für „Knoten“ bezeichnet Befehlsver-
sind in dem Programm möglich. Dazu knüpfungen, die Videobilder zum Beispiel
steht der „Video Sequenz Editor“ zur Verfü- mit einem Filter bearbeiten oder mit ande-
gung. Wie für das 3D-Modul gilt, dass sei- ren Aufnahmen kombinieren. Diese profes- FAZIT
ne Oberfläche im Vergleich zur Konkurrenz sionelle Technik ist mächtig, überfordert Blender ist mächtig, aber auch extrem
ungewöhnlich ist. Clips werden zum Bei- Einsteiger aber ebenfalls. Anfänger sollten komplex. Dadurch erfordert es viel Einar-
spiel durch Drücken der Umschalt-(Shift)- sich zunächst mit einfachen 3D-Grafiken – beitungszeit, bevor man zu Ergebnissen
Taste plus „A“ sowie einem daraufhin ge- etwa dem eigenen Namen als 3D-Schrift- kommt. Welche Möglichkeiten in ihm ste-
öffneten Kontextmenü, durch das man mit zug – beschäftigen, Basisbewegungen zu- cken, zeigen Animationen, die unter www.
der Maustaste scrollt, geladen. Noch kom- weisen und mit dem Exportmodul spielen, fotohits.de mit den Quicklinks bigbuckbunny
plexer wird es, wenn man die Compositing- um erste Animationen zu produzieren. oder sintel erreichbar sind.

FOTO HITS 5/2013 95


AKTIONEN FOTOWETTBEWERB

FOTOHITS FOTOWETTBEWERB

THEMA: „OUTDOOR“
Wen es jetzt nicht zu Son-

i
Alle Informationen finden Sie unter www.fotohits.de/wettbewerbe/
nenlicht und Frühlingsblumen Teilnahmeberechtigt sind alle Fotoamateure. Interessenten dürfen
zieht, der kann leider nicht also ihren Lebensunterhalt nicht hauptsächlich mit der Fotografie
hinaus oder er ist ein Vam- bestreiten, kein fotografisches Gewerbe angemeldet haben oder mit-
pir. Die Jury ist gespannt, was tels einer Lehre ausgebildete Fotografen sein. Die Jury prüft bei allen
den Lesern draußen begeg- Siegern nach, ob die Bedingungen erfüllt sind.
net. Sie sollten aber nicht die Fotos müssen frei von Rechten Dritter sein und bei Porträts muss das Ein-
klassische Natur- oder Land- verständnis der aufgenommenen Person zur Veröffentlichung vorliegen.
In jeder Runde darf ein Teilnehmer maximal drei Fotos einreichen. Bil-
schaftsfotografie einreichen,
der sind in digitaler Form im JPEG-Format zu übermitteln, die Seitenlänge
sondern alles, was unter das muss mindestens je 2.000 Pixel betragen.
neudeutsche „Outdoor“ fällt: Die Gewinnerfotos ermittelt eine Jury. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Ausflüge, Extremsport, Zelten Einsendeschluss für den Wettbewerb 5/2013 ist der 22. Mai 2013.
oder was man sonst erlebt.

96 FOTOHITS 5/2013
AKTIONEN FOTOWETTBEWERB

1. PREIS
SIGMA DP3 MERRILL
L
Die DP3 Merrill erzeugt trotz kom--
pakter Maße eine außergewöhnlichee
Bildqualität. Sie ist mit einem Foveon--
X3-Sensor ausgestattet, der die Bild--
informationen so aufzeichnet, dasss
– anders als bei anderen Kameras –
die Farben nicht künstlich interpoliert
rt
werden müssen. Außerdem ermög--
licht der APS-C-große Sensor rausch- h-
arme Ergebnisse und trumpft mit einem
weiteren Vorteil auf: Er produziert besonders detailreiche Aufnahmen, da er auf ei-
nen so genannten Tiefpassfilter verzichtet.
Das Objektiv besitzt eine Brennweite von 75 Millimetern entsprechend dem Kleinbild-
format. Damit ist es ausgezeichnet etwa für Porträts geeignet. Von den sehr guten
Eigenschaften überzeugte sich der Tester in dieser Ausgabe von FOTO HITS. Die Er-
gebnisse sind ab Seite 76 nachzulesen.

2. PREIS 3. PREIS
FISHEYE VON PHOREX
PH STATIV VON ROLLEI
Dass Fisheye-Objektiv be
D
Da besitzt eine außerordentlich kurze Das Dreibein Fotopro CT-4A ist be-
Brennweite von acht Millimetern. Mit ihr deckt eindruckend vielseitig: Es dient als
es
e einen Bildwinkel von 180 Grad ab, was Ministativ, Einbeinstativ und Spazier-
raumgreifende
raum
ra Innenaufnahmen und stock. Da es sich auf zehn Zentimeter
Panoramafotos
Pan ermöglicht. Experi- in Bodennähe absenken lässt, eignet
mentierfreudige
me Lichtbildner nutzen es sich auch für Makroaufnahmen et-
ess für Porträts, eine Naheinstellgren- wa von Blumen und Reptilien.
zee von nur 30 Zentimetern erlaubt Zu diesen Qualitäten kommt eine pro-
zudem
zuud einzigartige Makroaufnah- fessionelle Ausstattung: Drei Wasser-
men.
men Das manuell einstellbare Ob- waagen garantieren die exakte Aus-
jektiv
je verfügt über einen leichtläufigen richtung einer Kamera. Ein versenkter
Blendenring.
Blende Außerdem ist es mit einer Haken für Gewichte sorgt für Stabilität
Gegenlichtblende
Gegenlicht ausgestattet. In Deutsch- und eine rutschfeste Schaumstoffum-
land ist das Fisheye etwa unter www
www.foto-morgen.de
foto mo erhältlich. mantelung für Komfort.

4. PREIS 5. BIS 14. PREIS


SIRUI P-306 + L-10 GUTSCHEIN VON POSTERXXL
Das Einbeinstativ von SIRUI lässt sich bis auf Im Online-Shop www.posterXXL.de entstehen aus Lieblings-
154 Zentimeter ausziehen. Ein Gummifuß fotos ein Wandschmuck auf Leinwand oder Acryl, Smart-
sorgt dafür, dass man es ohne Schäden auf phone-Hüllen oder Foto-
jedem Fußboden absetzen kann. Dagegen bücher. So kann man aus
verleiht ein herausdrehbarer Metalldorn in dem großen Sortiment lau-
der Natur einen sicheren Halt. Das Einbein ter Unikate gestalten. Zehn
wird durch den Stativkopf L-10 ergänzt. Ei- Gewinner erhalten einen
ne Skala und eine Wasserwaage helfen da-- Gutschein von posterXXL
bei, jede Kamera perfekt auszurichten. im Wert von je 50 Euro.

FOTOHITS 5/2013 97
PORTFOLIO GEWINNER DES WETTBEWERBS

SCHICK & ELEGANT


DIE SIEGER DES FOTO HITS-WETTBEWERBS
Das offene Thema setzten unsere Leser ideenreich um. Mehr elegante Autos,
Blüten und Frauen tummeln sich unter www.fotohits.de/gallery.

1. PLATZ: Bild links: Der Sieger Heiko Eyk Siegle hat sich eine Canon EOS M samt Zoom-Objektiv ver-
dient. Der Autodidakt schaffte es, aus einem Model, Licht und Plastikfolie ein elegantes Motiv zu kreieren.

2. PLATZ: Bild oben: Thomas Spitzlei gewinnt ein Profistativ Vanguard Abeo Plus 323. Er wählte eine
geradlinige, aber schicke Variante.

FOTO HITS 5/2013 99


PORTFOLIO GEWINNER DES WETTBEWERBS

3. PLATZ: Christian Kudler verließ sich auf die natürliche Eleganz der Blüten. Ausleuchtung, Arrange-
ment und Gesamteindruck sind perfekt gelöst. Sein Werk wird mit einer Rollei Powerflex 240HD prämiert.

100 FOTO HITS 5/2013


4. PLATZ: Hannelore Schneider beschwor die Eleganz einer Epoche, in der Männer vom Anblick einer
Frauenwade ohnmächtig wurden. Sie wird mit einem Fotorucksack Vanguard Heralder 38 belohnt.

5. PLATZ: Lore Tragatschnig ge-


winnt einen Fotorucksack Mantona Zirkon.
Das abendliche Dinner entspricht dem The-
ma, doch preiswürdig ist ihre Idee, die iri-
sierenden Lichter der Gläser einzufangen.

FOTO HITS 5/2013 101


PORTFOLIO GEWINNER DES WETTBEWERBS

6. PLATZ: Den eleganten Schwung der Treppe verstärkte Ralf Wendrich mit einem Weitwinkelobjek-
tiv. Augenmaß und Technik brachten ihm einen Fotorucksack Mantona Zirkon ein.

7. PLATZ: Für die einen ist


es nur Klee, ein Ikebana-Künst-
ler erkennt Linien für Himmel,
Mensch und Erde, und die Ju-
ry ein gutes Gespür, aus einem
schlichten Motiv etwas Form-
vollendetes zu gestalten. Dafür
gewinnt Wilfried Malkusch einen
Fotorucksack Mantona Zirkon.

102 FOTO HITS 5/2013


9. PLATZ: Gerhard Busch ist kein Berufs-
fotograf, trotzdem könnte sein Bild die „Vogue“
oder „Elle“ zieren. Die Jury honoriert es mit
einem Fotorucksack Mantona Aventurin.

8. PLATZ: Michal Grajkowski setzte auf klas-


sischen Schick. Sein Preis ist ein Fotorucksack Man-
tona Aventurin.

10. PLATZ: Siegfried Flaschinski bekommt 11. PLATZ: Michael Nadler gewinnt einen Gut-
einen Fotorucksack Mantona Aventurin. schein über 30 Euro von CEWE Color.
FOTO HITS 5/2013 103
PORTFOLIO GEWINNER DES WETTBEWERBS

12. PLATZ: Norbert Breuer erhält wie die 13. PLATZ: Janina Möller verband weibli-
folgenden Sieger einen Gutschein von CEWE Color. che Grazie mit dem 65. Sonett von Shakespeare.

14. PLATZ: Natalie Sevostianov spiel-


te gekonnt mit Schattierungen.

15. PLATZ: Ganz im Stil des


„Neuen Sehens“ beschränkte sich
Ivo Herle auf harmonische For-
men.

104 FOTO HITS 5/2013


Das Großversandhaus für modernes Leben ...

Vorteils-Aktion für Leser der Fotohits


€ 0,99
Tintenpatronen · Toner · Refill-Kits · Toner-Refills Tintenpatronen ab
Druckköpfe · Fax-Rollen · Thermotransfer-Rollen Sie sparen bis
VM-1136 zu 92%
Viele Tests und Empfehlungen in Fach-
zeitschriften belegen die hervorragende
Qualität der iColor Marken-Tintenpatronen.
Produziert von einem der weltgrößten
VM-3149, VM-3150, VM-3151, VM-3152, VM-3153
Hersteller für Drucker-Tintenpatronen nach
strengsten Qualitätsrichtlinien sind diese
Patronen absolut kompatibel zur jeweiligen
Originalpatrone. Überzeugen Sie sich selbst!

www.pearl.de/fh5

Selbstbau-Lomographie-Kamera statt2 * 29,95

€ 19,90
Bauen Sie eine analoge Spiegelreflex-
kamera einfach selbst!DieserBausatz
macht es möglich: Aus 67 Einzelteilen
entsteht eine echte kleine Twin-Lense-
Reflex-Kamera. Und das Beste: Die fertige Doppellinsen-Kameras
nimmt einfach einzigartige Bilder auf! Sie werden begeistert sein!
Bestell-Nr. NC-9949–331 statt2 9 29,95 * 19,90
Fujifilm 100F 135/36, Farbe
Bestell-Nr. NX-4001–331 statt6 9 24,90 * 12,90 67-teiliger
Kodak T-MAX 100 Film 135/36, Schwarz/Weiß Bausatz
Bestell-Nr. NX-4002–331 statt6 9 14,90 * 6,90

Kratzfeste & wasserabweisende HD-UV-Filter


Für höchste Farbbrillanz: Schützt Ihre
Fotolinse und reduziert Blend-Effekte!
Dieser vielschichtig veredelte UV-Filter ist doppelt HD! Er
filtert das Licht und sorgt so für brillante Aufnahmen ohne
Blaustich und Unschärfe. Gleichzeitig schützt er dank Echtglas
die Linse und macht sie wetterunempfindlicher. HD-Optik:
Verhindert Blaustich und Unschärfe. Farbintensität bleibt erhalten.
UV-Licht kann Ihre Fotos blaustichig und unscharf machen.
Dieser Filter sorgt für gestochen scharfe Bilder mit maximaler
Farbintensität – jederzeit. Die Belichtungszeit bleibt gleich,
die Farbwiedergabe unverändert – bei Tag und Nacht. HD-
Material: Die Glasscheibe ist doppelseitig MRC-vergütet, der
Filter verkratzt nicht und unterbindet Streulicht.

Kratzfest, wasser- und ölabweisend, bruchstabil
Exakte Maßarbeit: schließt dicht ab!
HD-Filter-Technologie
Belichtungszeit bleibt gleich Ø 52 mm Bestell-Nr. NX-4008–331
Ø 55 mm Bestell-Nr. NX-4009–331
HD-Optik und HD-Material
Ø 58 mm Bestell-Nr. NX-4010–331
statt1 € 49,90
Ø 62 mm Best.-Nr. NX-4011–331

€ 19,90
Ø 67 mm B.-Nr. NX-4012–331
Ø 72 mm B.-Nr. NX-4013–331
Ø 77 mm B.-Nr. NX-4014–331

Jetzt gleich über Link oder QR-Code bestellen:

www.pearl.de/fh5
1=ursprüngliche UVP des Lieferanten · 2=Ehem. Katalog-Preis · 6=Ehem. UVP des Herstellers · Keine Gewähr für Aktualität. · Versandkosten innerhalb Deutschlands ab ( 4,90 (je nach Zahlart) · PEARL.GmbH, Pearl-Str. 1-3, 79426 Buggingen, Germany
Über 16.000 Artikel im Onlineshop

Vielseitiges 2in1-Profi-Stativ
Wackelfreie Aufnahmen sogar mit schweren SLR-Kameras
und großen Tele-Objektiven: mit seiner praktischen Tragetasche
ist Ihr Stativ immer dabei! Besonderes Highlight: Ein Bein
lässt sich schnell abnehmen und als Einbein-Stativ verwenden.

2in1-Komfort: Im Nu einsetzbar auch als Einbein-Stativ

Ideal beim Transport: Wiegt nur 1,1 kg statt1 * 199,00
Wird im Nu
Stufenlos Höhenverstellbar

90
€ 84
zum Einbein-
Tragkraft bis 8 kg

,
Stativ
46 bis  2in1-Alu-Stativ
128 cm Bestell-Nr. NC-1805–331

360°-Kugelkopf mit Schnellwechselplatte



Schnellwechsel-Platte mit Sicherung für spontanere Fotos
Bestell-Nr. NC-1806–331 statt1 * 99,95


Belastbar bis

8kg € 36,90
Graufilter für Ihr SLR-Kamera-Objektiv
Machen Sie möglich, was sonst kaum gelingt:
Längere Verschlusszeiten und eine größere
Blendenöffnung bei greller Sonne.
Tönung ND4 je nur * 14,90
Ø52 mm Bestell-Nr. NC-1945–331
Ø58 mm Bestell-Nr. NC-1946–331
Ø62 mm Bestell-Nr. NC-1947–331
Ø67 mm Bestell-Nr. NC-1948–331
Ø72 mm Bestell-Nr. NC-1949–331
Lässt fließendes Wasser weich
Variable Tönung ND2 bis ND400 & harmonisch aussehen –
statt1 9 44,90 jeweils nur * 24,90 ideal für Aufnahmen mit
Bewegungsunschärfe.
Ø52 mm Bestell-Nr. NC-1954–331
statt1 * 34,90
Ø58 mm Bestell-Nr. NC-1955–331

€ 14,90
Ø62 mm Bestell-Nr. NC-1956–331 ab
Ø67 mm Bestell-Nr. NC-1957–331
Ø72 mm Bestell-Nr. NC-1958–331

Glasklarer, selbsthaftender Display-Schutz


Der unverwüstliche Schutzfilm für Ihr Kamera-Display: Bewahrt Ihr Display vor
Staub, Kratzern und Flecken. Ob Sie Ihre Kamera um den Hals, an der Hand oder
in der Tasche tragen: Das Display wird ständig beansprucht. Allzu leicht
verkratzt es oder wird schmutzig. Hier ist das beste Gegenmittel: Das
adhäsive LCD-Cover von Somikon! Es schützt ideal, ohne den Blick zu
verschleiern. Es ist ruckzuck aufgebracht und hält ganz ohne Kleber.
Für 2,5”-Display Bestell-Nr. NC-1840–331
Für 2,7”-Display Best.-Nr. NC-1849–331
Für 2,8”-Display Best.-Nr. NC-1850–331
Für 3”-Display B.-Nr. NC-1851–331
Für 3,5”-Display B.-Nr. NC-1852–331
statt * 9,95
1

je

€ 4,90
1=ursprüngliche UVP des Lieferanten · 4=Summe der Einzelpreise · Keine Gewähr für Aktualität. · Versandkosten innerhalb Deutschlands ab ( 4,90 (je nach Zahlart) · PEARL.GmbH, Pearl-Str. 1-3, 79426 Buggingen, Germany

Jetzt gratis Katalog anfordern: Porto & Verpackungspauschalen: Innerhalb Deutschlands ab


; 4,90 (abhängig von Ihrer Zahlart); ab ; 150,– versandkostenfrei!
Hier sehen Sie einen kleinen Auszug aus unserem großen Angebot rund um PC, Die davon abweichenden Versandkosten für Österreich (ab ; 5,90)
Technik, Lifestyle u.v.m. Gerne senden wir Ihnen kostenlos unseren aktuellen 266 Seiten und die Schweiz finden Sie auf www.pearl.at bzw. www.pearl.ch.
starken Hauptkatalog zu. Fordern Sie ihn jetzt an: Telefonisch, per Fax, Brief,
per E-Mail an service@pearl.de oder ganz einfach unter www.pearl.de/fh5
Noch mehr Zubehör für Profi- und Hobbyfotografen in unserem Online-Shop

5-fach Foto-Faltreflektor 55 + 100 cm


Für professionelles Ausleuchten Ihrer Motive
ol
d Fotos mit perfektem Licht! statt1 * 59,90
ftg

90
So Wie die Profis störende Transparent

€ 19
Schlagschatten mindern.

zu
sa
,

m

5 Bespannungen:

m
er
lb
10

en
Si

ge
weiß, silber, gold,
0c

le
gt
softgold, transparent

nu
m

r2


5
ld

cm
Kamera-Reinigungsset 3-teilig Go
 Foto-Faltreflektor (Ø 55cm)
Bestell-Nr. NC-1179–331 * 19,90 55
Die schnelle und schonende Lösung für Camcorder, Digi- cm
talkamera und vieles mehr: Bläst Staub und Schmutz ei
ß Foto-Faltreflektor (Ø 100 cm)
W
einfach weg! Besonders schonend und sogar kontaktfrei! Bestell-Nr. NC-1573–331 * 29,90

Ideal für Camcorder, Digitalkameras
statt1 * 19,90
(auch SLR), Handys,

€ 4,90
MP3-Player, Notebook,
PC-Komponenten u.v.m.
Bestell-Nr. NC-1401–331 Ohne Reflektor Mit Silber-Reflektor Mit Gold-Reflektor

Tageslicht-Fotoleuchte mit Klapp-Stativ


Aufklappen, einstecken, leuchten: Schnell und einfach
leuchtet diese kleine Stativ-Fotolampe von Somikon Ihre
Motive perfekt aus! 5500 Kelvin lassen die Sonne aufgehen:
Die tageslichtähnliche Farbtemperatur der Fotolampe bietet
optimales Licht z.B. für Produkt- oder Portraitaufnahmen.
Dank der Feststellschraube am Dreibein-Stativ lässt sich
das Licht perfekt ausrichten! Ausziehbares
Dreibein-Stativ

Ausziehbares Dreibein-Stativ für stabilen Stand
für stabilen Stand
50 Objektiv-Reinigungstücher
Setzt Motive lichtstark in Szene: 715 Lumen hell

Spart Strom: 13 W Verbrauch, hell wie 60W-Glühlampe statt1 * 49,95
aus hochwertigem Vliesgewebe
90

Feststellschraube für optimales Positionieren des Lichts

€ 19
Schnelle Helfer gegen Staub, Schmutz und Fusseln: Mit
Aufstellbreite: 230 x 210 mm, Aufstellhöhe: 250 mm

,
den hochwertigen Vlies-Tüchern wischen Sie selbst
Farbtemperatur: 5500 K
hartnäckige Verschmutzungen einfach weg. statt1 * 4,95
Inkl. Energiespar-Spiral-Tageslichtleuchte (Sockel E27)
Die Spezialtücher sind hart zum Schmutz, * 19,90

€ 1,90
Bestell-Nr. NC-1951–331 statt1 9 49,95
aber sehr sanft zu Optik, Gehäuse
und Innenleben. Ersatz-Lampe: 13 W Energiespar-Spirallampe
Bestell-Nr. NC-1676–331 Bestell-Nr. NC-1952–331 statt1 9 9,95 * 6,90

Mini-Infrarot-Fernauslöser für Spiegelreflex- & Kompakt-Kameras


Machen Sie Ihre Kamera fernbedienbar: Einfach auf Fernauslöser Premium-Modelle Ideal für Selbstportraits,
einstellen, Knopf drücken und KLICK! Setzt sogar den Fokus
Universal für Nikon/ Canon/ Gruppenfotos und
automatisch: Das erspart Ihnen das Hin- und Her-Rennen bei
Pentax/Konica/ Minolta Langzeit-Belichtung
Selbstportraits und Familienfotos. Dank berührungslosem

Zoom bei Pentax und Canon
Auslöse-System auch für Nachtaufnahmen geeignet!
NC-1860–331 * 9,90

Kompatibel zu Kameras mit IR-Schnittstelle

Wackelfreie Fotos bei Nacht und bei Langzeitbelichtung Für Canon-Kameras

Reichweite 5 Meter, winzige Maße: 60 x 27 x 5 mm
SLR: Scharfstellen,

Inklusive Knopfzelle, Anleitung Zusätzlich zoomen
NC-1859–331 * 6,90
Mini-Fern-Auslöser je * 4,90 Für Nikon-Kameras
Für Canon-Kamera NC-1858–331 * 6,90
statt1 * 9,95
Fernauslöser Premium-Fernauslöser
Bestell-Nr. NC-1853–331 Für Olympus-Kameras Kleiner als eine Kreditkarte, Für Spiegelreflex- & Kompakt-Kameras

90
je NC-1857–331 * 5,90

€ 4,
Für Nikon-Kameras für viele Hundert Marken- mit Infrarot-Schnittstelle. Je nach Marke
Bestell-Nr. NC-1854–331 Für Sony-Kameras Kameras.Setzt den Fokus und Modell zusätzlich Funktionen wie
Für Olympus-Kameras
Bestell-Nr. NC-1856–331
,
Zeitverzögert auslösen
NC-1861–331 * 6,90
immer perfekt. z.B. Scharfstellen, Zoomen u.a.

Jetzt gleich über Link oder QR-Code bestellen:

www.pearl.de/fh5
1=ursprüngliche UVP des Lieferanten · 2=Ehem. Katalogpreis · Keine Gewähr für Aktualität. · Versandkosten innerhalb Deutschlands ab ( 4,90 (je nach Zahlart) · PEARL.GmbH, Pearl-Str. 1-3, 79426 Buggingen, Germany
Tel. 0931 9708-800
zur kostengünstigen Ortsvorwahl
M o dehltl ! Mo-Do: 08.00 bis 18.00 Uhr
gesuc Fr: 08.00 bis 16.00 Uhr

Spitze!
n d l i ch
E h ö ne -
Gebunrticsht
s c to s ! L i ke ! tag gessen!
Wow! Fo
Super ver Die ode!r
Sc h au keine
ma l! An geb ot! t
Di
will iceh! S! M a c ahß !
Porto frei MEIN Sp
verschickt! Kameras
Url aub! Top Auswahl für jede
Juhee! Experten- Gelegen heit!
bei Kameras Beratun g!

Professionelles
ADRENALINE
AF-System
Nikon D7100 Kit + AF-S DX 18-105 ED VR.
Diese Full Power Kamera verleiht Ihren Bildern
den besonderen Kick. Die ISO-Empfindlichkeit bis
6400 verspricht ausgezeichnete Bilder auch bei
1399,- € schwachem Licht. 51 Fokusmessfelder sorgen für
unv. empf. Verkaufspreis
einen präzisen Autofokusbetrieb.
1249,-
jetzt
Best.-Nr. 677530
oder 22,81 €/mtl. bei 72 Raten*

Sie sparen 150,- €

449,- € 399,- €
unv. empf. Verkaufspreis unv. empf. Verkaufspreis

399,- 359,-
jetzt jetzt

oder 18,31 €/mtl. bei 24 Raten* oder 16,47 €/mtl. bei 24 Raten*

Sie sparen 50,- € Sie sparen 40,- €


High-Speed-Videofunktion 20-fach Hochleistungs-Zoom von Leica

Super kompakt, super lichtstark! Kompaktes Multitalent für unterwegs!


Olympus XZ-10. Panasonic Lumix DMC-TZ41.
Der kleine Alleskönner von Olympus sorgt mit einem extrem Das integrierte GPS-Modul mit WiFi-Funktion macht die TZ41 zu
lichtstarken Objektiv für eine bemerkenswert hohe Bildqualität. Ihrem perfekten Reisebegleiter. Mit geographischer Datenbank und
Sensationell spontan und einfach geht das Fokussieren und Kompass-Funktion können Aufnahmeorte sowie die zurückgelegte
Auslösen per Fingertipp auf dem Display. Wegstrecke problemlos gespeichert werden.
Best.-Nr. 670432 schwarz Best.-Nr. 670439 braun Best.-Nr. 672105 schwarz Best.-Nr. 672112 silber
Best.-Nr. 670446 weiß Best.-Nr. 672119 weiß Best.-Nr. 672126 rot

Unser Online-Shop ist top! Hier direkt zum Angebot:


9 Expertenberatung www.technikdirekt.de/fotohits
9 Mehr als 25.000 Artikel
9 Unschlagbar in Zubehör
*Super-Finanzierung ab 100,- Euro mit nur 9,9 % effekt. Jahreszins bis 72 Monate Laufzeit. Mehr Informationen unter www.technikdirekt.de/finanzkauf
Preis Stand 04.04.13. Irrtümer, technische Änderungen und Preisänderungen vorbehalten. Aktuelle Tagespreise: Telefon 0931 9708-800 oder www.technikdirekt.de
TECHNIKdirekt, Alfred-Nobel-Straße 6, 97080 Würzburg
INHALT:
FOTOGUIDE
Der FOTOHITS-FotoGuide widmet sich empfehlenswerten
Canon EOS 6D
Canon IXUS 255 HS
Canon PowerShot S110
Canon Speedlite 270EX II/320EX
Canon Legria HF R46
Canon Pixma iP7250 110
Produkten aus allen Bereichen der digitalen Fotografie. Zu- Carry Speed FS-Serie
sammen mit der Rubrik „Neuheiten“ bildet der FotoGuide Nissin Power Pack PS8
Novoflex Classicball CB3 II
für jeden Lichtbildner monatlich die ideale Möglichkeit, sich Benro Kugelkopf V1
Benro Kugelkopf G3
umfassend über die Entwicklungen des Fotomarkts zu in- CF Photo & Video DSLR-Schwebestativ 111
formieren. Passend zum Schwerpunktthema dieser Ausga- Cullmann Cross CS23 Saugstativ Mobile
Cullmann Magnesit Copter Mobile
be, der Outdoor-Fotografie, finden sich neben Studioausrü- Reflecta Mittelformatscanner MF5000
Tamron SP 24-70mm F/2.8 DI VC USD
stungen einige Helfer für das mobile Fotografieren. Mit dem Tamron SP 70-200mm F/2.8 DI VC USD
Profot GmbH Professional Products & More 112
Nissin Power Pack und der Dörr Power Bank kann man un-
terwegs die Akkuladung auffrischen, während die Bounce- Dörr Power Bank
Jinbei Softboxen der K-Serie
Wall den Aufsteckblitz überall zum Studiolicht macht. Jinbei FL-II Porty Blitz-Set
Hensel Integra Mini 300/600
Sunbounce Bounce-Wall
Sun-Sniper Profigurt „The Pro-II“ 113
FOTOGUIDE MAI 2013

NEU

CANON CANON CANON


EOS 6D IXUS 255 HS POWERSHOT S110
In Aufnahmesituationen mit wenig Licht spielt die EOS Der fortschrittliche DIGIC-5-Prozessor und der lichtemp- Der hochempfindliche 12,1-Megapixel-CMOS-Sensor
6D ihre Stärken aus. Mit einer ISO-Empfindlichkeit von findliche, 12,1 Megapixel starke CMOS-Sensor der IXUS nimmt auch bei wenig Licht rauscharme Aufnahmen
100 bis 25.600 (erweiterbar auf bis zu 102.400) kann 255 HS sorgen für überzeugende Bildqualität auch bei bis zu ISO 12.800 auf. Das empfindliche 1:2,0-Objektiv
selbst noch bei Mondlicht fotografiert werden. Der 20,2- schwierigen Lichtbedingungen. Das 24- bis 120-Milli- sorgt für hervorragende Bilder bei schlechten Lichtver-
Megapixel-Vollformat-Sensor liefert brillante Fotos und meter-Objektiv mit zehnfach optischem Zoom wird durch hältnissen. Das 24-Millimeter-Objektiv bringt mit fünf-
Full-HD-Videos. Er schöpft die Möglichkeiten aller EF- das 20-fache „ZoomPlus“ unterstützt und holt jedes Mo- fach optischem Zoom das Motiv näher – mit ZoomPlus-
Wechselobjektive voll aus und gibt dem Fotografen noch tiv nah heran – ideal für Landschafts- oder Gruppenauf- Unterstützung sogar bis zu zehnfach. Per WLAN werden
mehr Einfluss auf die Schärfentiefe. So erhält jede Por- nahmen. Gesichterkennung und eine Vielzahl verschie- die Aufnahmen schnell und einfach auf PC oder Smart-
trätaufnahme das gewisse Extra. Als erste EOS ist die dener Aufnahmemodi und Programmautomatiken unter- phone übertragen. Für gestochen scharfe Bilder erkennt
6D mit einem WLAN-Modul ausgestattet und ermöglicht stützen den Fotografen. Mit ihrer WLAN-Unterstützung die Intelligent-IS-Funktion Motiv sowie Aufnahmesituati-
das Teilen der Bilder direkt nach der Aufnahme. überträgt die IXUS 255 HS Fotos und Videos kabellos. on und wählt den richtigen Bildstabilisator-Modus.

Bildsensor: 20,2-Megapixel-Vollformat-Sensor Bildsensor: 12,1-Megapixel-CMOS-Sensor Bildsensor: 12,1-Megapixel-CMOS-Sensor


Videos: Full-HD-Auflösung Videos: Full-HD (1.080p) mit 24 Bildern/Sek. Videos: Full-HD (1.080p) mit 24 Bildern/Sek.
Empfindlichkeit: bis ISO 25.600 (H1/H2: bis 102.400) Speicherkarten: SD-/SDHC-/SDXC-Karten Speicherkarten: SD-/SDHC-/SDXC-Karten
Unverbindliche Preisempfehlung: 1.999 Euro Unverbindliche Preisempfehlung: 259 Euro Unverbindliche Preisempfehlung: 429 Euro

Die EOS 6D ist eine leistungsfähige Vollfor- Die IXUS 255 HS zeigt eine herrausragende Die WLAN-Kamera erlaubt manuelle Steue-
mat-Kamera mit exzellenter Low-Light-Leis- Low-Light-Leistung, und dank WLAN lassen rung und erstklassige Bildqualität: Herausra-
tung in einem kompakten Gehäuse. sich die Aufnahmen sofort online teilen. gende Leistung im Taschenformat.

NEU

CANON CANON CANON


SPEEDLITE 270EX II/320EX LEGRIA HF R46 PIXMA IP7250
Eine gelungene Bildgestaltung beginnt mit der Lichtregie. Mit 32-fach optischem und 53-fachem Advanced Zoom Der Canon Pixma iP7250 punktet nicht nur mit seinem
Die Speedlite-Blitzgeräte erweitern dabei den Spielraum. werden auch weit entfernte Motive detailreich eingefan- Preis: Dank der integrierten WLAN-Schnittstelle und des
Das Speedlite 270EX II ist kompakt, nutzt aber dennoch gen. Der CMOS-Sensor sorgt für exzellente Full-HD-Vi- flachen Designs kann der Drucker überall unauffällig un-
alle Vorteile der E-TTL-II-Blitzsteuerung. Diese fortge- deos mit präziser Farbwiedergabe – auch bei wenig Licht. tergebracht werden. Dennoch sind gleich zwei Papier-
schrittene Messtechnik meistert selbst schwer auszu- Per WLAN lassen sich die Aufnahmen auf sozialen Netz- kassetten im Gehäuse integriert. Fünf separate Tinten-
leuchtende Motive. Das Speedlite 320 EX kommt der ei- werken oder mit anderen Endgeräten teilen. Die Aufnah- tanks sorgen für ebenso ökonomisch wie qualitativ über-
genen Kreativität mit zusätzlichen Funktionen entgegen, men können direkt auf Android- oder iOS-Geräten ge- zeugende Drucke, und wer Papier sparen oder Broschü-
etwa dem Dreh- und Schwenkreflektor sowie einer LED- streamt werden. Für ruckelfreie Aufnahmen erkennt das ren produzieren möchte, aktiviert den automatischen
Leuchte, die für Videoaufnahmen vorteilhaft ist. Intelligent-IS-System die Aufnahmeszene und wählt den doppelseitigen Ausdruck. Sogar CDs, DVDs und Blu-ray-
optimalen Bildstabilisator. Medien können bedruckt werden.
Leitzahl: 27 (270EX II), 32 (320EX) bei ISO 100 und
einem Bildwinkel von 21 Grad Auslösung: Blitzschuh Auflösung: 1.920 × 1.080 Pixel (Full-HD), 28 Mbps Auflösung: bis 9.600 dpi
oder per Master- und Slave-Funktion Kompatibilität: Speichermedium: SD/SDHC/SDXC Unterstützte Formate: bis DIN A4 und CDs/DVDs
Canon EOS-System Extras: 32-facher optischer Zoom, 53-facher Advan- Extras: automatischer Duplexdruck, fünf Tintentanks,
Unverbindliche Preisempfehlung: 189 Euro (270EX II), ced Zoom, Drei-Zoll-Touchscreen, WLAN USB-Schnittstelle für Kameras, Randlosdruck
279 Euro (320EX) Unverbindliche Preisempfehlung: 369 Euro Unverbindliche Preisempfehlung: 89 Euro

Extrem starke Kompaktblitzgeräte, die prak- Aufnehmen, ansehen oder teilen – der WLAN- Der leistungsstarke Fotodrucker im ele-
tisch jedes Bedürfnis nach Fotolicht befrie- Camcorder ist der ideale Partner für Ihre ganten Gehäuse arbeitet mit fünf separaten
digen sollten. schönsten Videos. Tintentanks und WLAN-Schnittstelle.

110 FOTO HITS 5/2013


Anzeige

NEU NEU
NISSIN
POWER PACK PS8
Das neue Nissin Po-
wer Pack PS 8 ist äu-
ßerst flexibel einsetz-
bar, denn es kann
mit Blitzen verschie-

CARRY SPEED dener Hersteller be-


nutzt werden. Die
NOVOFLEX
FS-SERIE Ausdauer und Ge- CLASSICBALL CB3 II
Das fortschrittliche Tragesystem für DSLR-Kameras be- samtleistung der an- Die neue Version II des seit Jahren bei Profis und an-
steht aus zwei Kameragurten in einer Slim- und Pro-Ver- geschlossenen Blitze spruchsvollen Amateuren beliebten ClassicBall 3 ist jetzt
sion sowie einer innovativen Montageplatte. Die neue FS- wird erhöht, die Auf- in einer upside-down-Version erhältlich. Sie ist um 180
Serie ist aber mehr als nur eine praktische Zubehöridee: lade- und Blitzfolge- Grad gedreht verwendbar. Somit kann über die Kugel ei-
Sie ist originell konzipiert und extrem anpassungsfähig, zeit deutlich verringert und die maximal mögliche Blitz- ne exakte horizontale Nivellierung mithilfe der im Boden
sowohl an die unterschiedlichsten Einsatzzwecke als zahl auf bis zu 550 gesteigert. Im neuen Power Pack integrierten Libelle erfolgen. Die Version II ist mit einer
auch an die Statur des Trägers oder der Trägerin. Maxi- PS8 wurden neben einem neuen leistungsstarken Akku entsprechenden 360-Grad-Skalierung ausgestattet, die
male Bewegungsfreiheit, hoher Tragekomfort, Schnellig- und einem kleineren Gehäuse ein USB-Anschluss inte- problemlos Panoramafotografie ermöglicht.
keit und viele praktische Detaillösungen machen die neue griert, über den auch andere Mobilgeräte wie MP3-Pla- Der besondere Tipp: Mit dem neuen Einwegeneiger Mo-
FS-Serie von Carry Speed zu einem der modernsten Ka- yer oder Smartphones geladen werden können. noLite ergibt sich in dieser Kombination (ClassicBall 3 II
mera-Gurtsysteme für Fotografen und Filmer. + MonoLite) ein Zweiwegeneiger für butterweiche Video-
Im Internet: www.hapa-team.de schwenks.
Im Internet: www.hapa-team.de Blitzladezeit: 0,5 – 0,7 Sekunden
Besonderheiten: Atmungsaktives Schulterpolster, Ka- Zubehör: Tasche, Regenschutzkappe und Trageriemen, Höhe: 9,5 Zentimeter Basis: 6 Zentimeter Durchmes-
merabefestigung über Kugelkopf-Pin Ladegerät und Netzkabel, Akku, Blitzkabel ser Teller: 4,5 Zentimeter Durchmesser Gewicht: 505
Preis: ab 59,90 Euro Preis: 180 Euro Gramm Tragfähigkeit: 8 Kilogramm Preis: 349 Euro

Die Carry Speed FS-Serie ist das flexible und Dank kompakter Größe und geringen Ge- Besonders praktisch und viele Funktionen:
bequeme Gurtsystem für kompakte und spie- wichts ist das neue Power Pack PS 8 ein Meis- Der universelle Kugelkopf in der mittleren Ge-
gellose Kameras oder kleine DSLR-Modelle. ter in Sachen Mobilität und Leistung. wichtsklasse.

BENRO BENRO
KUGELKOPF V1 KUGELKOPF G3
Die schwarz elo- Neuer „Low-Profile“-
xierten Kugelköpfe Kugelkopf von Ben-
der Benro-V-Serie ro mit zwei Einker-
entsprechen dem bungen für die ver-
bewährten Aufbau tikale Positionierung.
der B-Serie. Neu bei Der G3 bietet pro-
dieser Produktrei- fessionelle Verar- CF PHOTO & VIDEO
he ist die integrierte beitung zum kleinen
Friktionsschraube in Preis und ist extrem
DSLR-SCHWEBESTATIV
Wer mit DSLR-Kameras Videofilme drehen möchte, hat
der Feststellschrau- belastbar. Zuverläs-
oft ein Problem mit Verwacklungen. Insbesondere dann,
be der Kugelköpfe. sigen Schutz gewährleisten auch ganze fünf Jahre Ga-
wenn sich der Filmende bewegt, sind Erschütterungen
Die Bedienung der rantie auf alle Benro-Produkte. Der Benro-G3-Kugel-
etwa durch Schritte unvermeidbar. Der Flopod von CF
Kugelköpfe wird so noch komfortabler, da sich der Spiel- kopf besticht durch seine hohe Stabilität und Dämpfungs-
Photo & Video Technik wirkt hier Wunder: Es handelt sich
raum und die Leichtgängigkeit der Bewegung präzise be- eigenschaften. Die Friktion lässt sich schnell und einfach
um ein Stabilisierungs- und Schwebesystem, das das
stimmen lassen. Die Panoramaebene des Kugelkopfs über das Rad in der Feststellschraube justieren. Durch
Eigengewicht der Kamera gegen Erschütterungen nutzt.
wird wie gewohnt über eine separate Schraube geregelt. den neuartigen Spannmechanismus der Kugel ist der G3
Ein Kardangelenk entkoppelt den Fotoapparat von hek-
Das 3/8-Zoll-Gewinde und der mitgelieferte Adapter auf besonders für schwere Kameras und Teleobjektive ge-
tischen Bewegungen des Videografen. Optional erhältlich
1/4-Zoll bieten die Möglichkeit, den Kugelkopf auf jedes eignet. Eine Wechselplatte der PU-Serie ist im Lieferum-
sind am Griff montierbare LED-Videoleuchten.
gängige Stativ zu setzen. fang enthalten.

Im Internet: www.cf-photo-video.de
Durchmesser (Kugel): 36 Millimeter Durchmesser Durchmesser (Kugel): 54 Millimeter Durchmes-
DSLR Flopod: 179 Euro, 900 Gramm, Zubehörschuh
(Basis): 56 Millimeter Höhe: 100 Millimeter Gewicht: ser (Basis): 67,5 Millimeter Höhe: 96 Millimeter Ge-
für Videoleuchten, mit Schnellwechselplatte für Kamera
420 Gramm Belastbarkeit: 20 Kilogramm wicht: 690 Gramm Belastbarkeit: 40 Kilogramm
Optional: Videoleuchte 60 LED (AA-Batterien): 37 Eu-
Preis (UVP): 169 Euro Preis (UVP): 269 Euro
ro; Videoleuchte 112 LED (Li-Ion-Akku): 139 Euro

Die Kugelköpfe der V-Serie bieten einfache Der G3-Kugelkopf verbindet eine hochwertige Perfekt für DSLR-Kameras, mit denen ge-
Bedienung und einen sicheren Halt der Aus- Verarbeitung mit kompakten Abmessungen filmt werden soll. Reduziert Verwacklungen
rüstung zum attraktiven Preis. und besonderer Belastbarkeit. merklich.

FOTO HITS 5/2013 111


FOTOGUIDE MAI 2013

CULLMANN CULLMANN REFLECTA


CROSS CS23 MAGNESIT COPTER MITTELFORMAT-
SAUGSTATIV MOBILE MOBILE SCANNER MF5000
Der Mittelformatscanner MF5000 digitalisiert schnell
• Stabiles, kompaktes Saugstativ • Stabiles, multifunktionales Tisch-/Handstativ
und professionell zahlreiche Filmformate von Kleinbild
• Sicherer Halt auf Glas und polierten Flächen • Gefertigt aus hochwertigem Aluminium-Druckguss bis Mittelformat:
• Schnelles und leichtes Anbringen • Robuster Aluminium-Kugelkopf CROSS CB2.7 Filmtyp: Negativ und Positiv als Streifen (35 Millime-
• Robuster Aluminium-Kugelkopf CROSS CB2 • Wechselteller CX697 mit Blitzschuh, 1/4 Zoll Gewinde ter) oder Dia (5 × 5 Zentimeter), 6 × 4,5 Zentimeter, 6
• Individuell einstellbare Handyhalterung CX140 • Individuell einstellbare Handyhalterung CX140 × 6 Zentimeter, 6 × 7 Zentimeter, 6 × 8 Zentimeter, 6
× 9 Zentimeter, 6 × 12 Zentimeter (Negativ und Positiv)
• Zusätzliche Nutzung für Foto- und Videokameras • Zusätzliche Nutzung für Foto- und Videokameras
Optische Auflösung: 3.200 ppi Scanzeit: 3.200 ppi,
• Hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis • Zeitloses Design in schwarzer Farbausführung 24 Bit = 200 Sekunden Farbtiefe: 48 Bit Bildsensor:
• Nur 315 Gramm leicht mit einem Kilogramm • Nur 315 Gramm leicht mit einem Kilogramm 3-Zeilen-CCD-Sensor Lampe: weiße LEDs und Infrarot-
Tragfähigkeit Tragfähigkeit LEDs maximaler Scan-Bereich: 24,3 × 36,5 mm /
118 × 56,9 mm
Preis: 39,99 Euro Preis: 49,99 Euro Preis: um 1.500 Euro

Sicherer Halt, Individualität und Qualität für Multifunktionalität, Stabilität und Design für Die automatische Staub- und Kratzerent-
Smartphone-Nutzer, Foto- und Videografen. Smartphone-Nutzer, Foto- und Videografen. fernung „Magic Touch“ sorgt für qualitativ
Ideal für unterwegs, praktisch für zuhause! Ideal für unterwegs – praktisch für zu Hause! hochwertige Digitalisierungen.

PROFOT GMBH
DIE STUDIOEXPERTEN
PROFESSIONAL
PRODUCTS
& MORE

TAMRON TAMRON Mit Produkten von


SP 24-70MM F/2.8 DI VC USD SP 70-200MM F/2.8 DI VC USD Elinchrom,
In seiner Brennweitenklasse steht das Tamron-Objek- Dieses lichtstarke F/2.8 Telezoom-Objektiv ist ausgestat-
tiv mit einer Lichtstärke von 1:2.8 und einem optischen tet mit Tamrons USD-Motor für schnelle, lautlose Autofo-
Photoflex,
Bildstabilisator einzigartig da. Sein Brennweitenbereich kussierung. Die VC-Bildstabilisierung reduziert Verwack- Lupolux,
beginnt mit 24 Millimetern im Weitwinkel und deckt bis lungen, um scharfe, lebendige Bilder zu liefern und Frei- Foba
70 Millimeter viele Aufnahmesituationen ab. Der Autofo- handaufnahmen auch unter schlechten Lichtverhältnis-
u.a.
kus wird mit Ultraschall angetrieben, was eine schnel- sen sicherzustellen. Mit speziellem XLD-Glas und vier LD-
le und leise Scharfstellung ermöglicht. Als Besonderheit Elementen wird Aberration reduziert und eine Bildqualität
kann man jederzeit per Hand eingreifen, ohne auf manu- der Spitzenklasse ermöglicht. Egal ob Sport-, Journalis-
ellen Modus umschalten zu müssen. Außerdem verhin- mus-, Mode-, Hochzeits- oder Landschaftsaufnahmen,
dert sein Aufbau, dass Spritzwasser ins Innere eindringt. das 70-200mm wird Ihre Erwartungen stets erfüllen.

Brennweiten: 24-70 Millimeter (KB-Format) Brennweiten: 70-200mm (KB-Format)


Lichtstärke: 1:2,8 Gewicht: 825 Gramm Lichtstärke: 1:2,8 Gewicht: 1.470 Gramm
Extras: VC-Bildstabilisator, USD-Motor Extras: VC-Bildstabilisator, USD-Motor
Preis: 949 Euro Für: Canon, Nikon, Sony* Preis: 1.399 Euro Für: Canon, Nikon, Sony*
* Modell für Sony ohne VC-Bildstabilisator * Modell für Sony ohne VC-Bildstabilisator

Ein vor Spritzwasser geschütztes licht- Ein Telezoom mit schnellem und lautlosem Der Online-Shop von PROFOT mit tollen Angebo-
starkes Standardzoom mit Vollausstattung USD-Autofokus-Motor, das obendrein sehr ten auch für Hobbyfotografen:
und einer hohen Bildqualität. lichtstark ist. www.profotshop.de

112 FOTO HITS 5/2013


Anzeige

JINBEI
SOFTBOXEN DER K-SERIE
Softboxen der K-Serie
von Jinbei bilden die Kö-
nigsklasse des Herstel-
lers. Die hochwertige Ver-
arbeitung robuster Materi-
DÖRR alien garantiert eine lange
Lebensdauer und kaum
JINBEI
POWER BANK Ausfälle. Die Modelle be- FL-II PORTY BLITZ-SET
Eine mobile Stromversorgung, die in die Hosentasche sitzen eine regenschirm- Als portabler Blitz verfügt das Jinbei FL-II Porty Blitz-
passt: Der Reservetank für elektronische Ausrüstung artige Strebenkonstruktion. Set über eine Ausgangsleistung von 400 Wattsekunden
wie Digitalkamera, Handy, PDA, Navigationsgerät, MP3- Langfristiges und entner- und eine Leitzahl von 66 bei ISO 100. Die Farbtempe-
Player und vieles mehr sorgt dafür, dass mobile Endge- vendes Auf- und Abbauen ratur liegt bei zirka 5.500 Kelvin. Die Blitzladezeiten re-
räte auch unterwegs immer mit Energie versorgt sind. entfällt somit. Dank des duzieren sich dank des leistungsfähigen Lithium-Poly-
Die Dörr Power Bank ist ein universell einsetzbarer und beachtlichen Sortiments an Formen und Größen (Strip- mer-Akkus mit 4.600 mAh auf 0,3 bis 2,8 Sekunden.
leistungsfähiger Lithium Polymer (Li-Pol) Akku mit USB- lights, oktogonal, rechteckig oder quadratisch) kann ein Bis zu 350 Auslösungen bei voller Leistung sind möglich.
Ausgang und LED-Kapazitätsanzeige. Die Dörr Power Lichtaufbau zusammengestellt werden, der genau ge- Danach lässt sich der Akku einfach austauschen und
Bank gibt es in zwei verschiedenen Ausführungen: Die stellten Anforderungen und Wünschen entspricht. Auch schon ist man wieder einsatzbereit. Am Blitzkopf lassen
weiße Variante hat eine Leistung von 2.000 mAh und die Herstellerabhängigkeit gehört zum alten Eisen, denn sich Studiolichtformer mit dem Bowens-S-Bajonett ver-
10 Wh – das reicht zum Beispiel zum kompletten Auf- Jinbei greift auf das weitverbreitete Bowens S-Type-Ba- wenden. Separat erhältlich sind Blitzköpfe, welche über
laden eines Apple iPhones – und die schwarze Ausfüh- jonett zurück. Zudem lassen sich alle Jinbei K-Softboxen ein stabiles Aluminiumgehäuse verfügen, und auch den
rung verfügt über 3.500 mAh und 17,5 Wh. mit optionalen Grids erweitern. Einsatz schwerer Lichtformer überall ermöglichen.

Im Internet: www.doerrfoto.de Im Internet: www.foto-morgen.de Im Internet: www.foto-morgen.de


Preis: 25 Euro (weiß) und 35 Euro (schwarz) Preis: ab 59,90 Euro Preis: 399,90 Euro

Mit der Power Bank von Dörr geht unter- Aufspannen in Sekunden – fertig! Die fle- Zuverlässiges und robustes Blitz-Set für den
wegs keinem mobilen Endgerät mehr die En- xiblen Modelle sind vielseitige Softboxen mit Einsatz sowohl On-Location als auch im ei-
ergie aus. ausgeklügelter Falttechnik. genen Studio.

HENSEL SUNBOUNCE SUN-SNIPER


INTEGRA MINI 300/600 BOUNCE-WALL PROFIGURT „THE PRO-II“
Ein starkes Stück Technik, entwickelt und produziert in Die Bounce-Wall – die Revolution in der Blitzlicht-Fotogra- Mit „The Pro-II“ hat SUN-SNIPER den unter Fotografen
Deutschland. Die Geräte bieten bis zu 300 beziehungs- phie! Die Not des Improvisierens hat ein Ende – endlich gibt sehr beliebten Kameragurt noch weiter optimiert. Der
weise 600 Wattsekunden Leistung, ein helles, propor- es bewegtes und professionelles Studiolicht aus allen Auf- Gurt, an dem sich eine Kamera direkt befestigen lässt,
tionales 300-Watt-Halogen-Einstelllicht und einen sehr steckblitzen. Vergessen Sie statische, stationäre Studio- bietet Tragekomfort und einen blitzschnellen Zugriff auf
großen Leistungsregelbereich über sechs Blenden, präzi- lichtaufbauten. Bewegen Sie sich zusammen mit der Bounce- die Ausrüstung, deren Gewicht gleichmäßig verteilt wird.
se in 1/10-Stufen regelbar. Dazu eine steckbare Blitzröh- Wall – Ihrem Studiolicht an der Kamera – durch die Loca- Der neu entwickelte Zick-Zack-Shock-Absorber aus ela-
re, einen Schwenkneiger, 360-Grad-Reflektor-Schnell- tions. Alle originalen elektronischen Funktionen von Kamera stischem und robustem Kautschuk fängt Erschütterungen
wechslung und ein solides Metallgehäuse. Ebenso be- und Blitz bleiben 100-prozentig erhalten. Es sind keine zu- beim Gehen effektiv ab. Er sorgt dafür, dass die Schulter
merkenswert: die gewohnt guten technischen Daten und sätzlichen elektrischen Verbindungen oder zusätzliche Aus- des Trägers entlastet wird und keine Ermüdungserschei-
eine Top-Leistungselektronik auf Hensel-typischem Ni- löse- und Steuerkabel nötig. Foto, Video und Film profitieren nungen auftreten. Gegen Verlust oder Diebstahl der Fo-
veau. Der Anschlussdurchmesser mit zehn Zentimetern von dieser neuen Beleuchtungstechnik. Die „Bounce-Wall“ toausrüstung schützt ein Edelstahlseil, das in den Gurt
(EH-System) garantiert die volle Kompatibilität zu ande- ist federleicht und robust, dennoch elastisch. Außerdem ist integriert ist und so verhindert, dass er mit einem Messer
ren Hensel-Geräten. sie kompakt verstaubar und schnell im Einsatz. durchgeschnitten werden kann.

Preis: 510 Euro (Integra Mini 300), 618 Euro (Integra Im Internet: www.sunbounce.com Im Internet: www.sun-sniper.com
Mini 600) Preis: 98,50 Euro (Bounce-Wall Kit) Preis: 74 Euro Extras: Diebstahlversicherung inklusive

Die Integra Mini-Modelle bieten den professi- Vergessen Sie die statischen, stationären Stu- Der neu entwickelte Shock-Absorber und das
onellen Einstieg in eines der größten Studio- diolichtaufbauten. Seien Sie dynamisch und Edelstahlkugellager garantieren Komfort und
systeme des Weltmarkts. blitzen Sie, wo Sie wollen. schnellen Zugriff.

FOTO HITS 5/2013 113


FOTOHITS 6/2013
RUBRIK TITEL DER STORY erscheint am 22. Mai.
Auch als E-Paper im
Apple-Store erhältlich.
Kung-Fu und IMPRESSUM
Erleuchtung FOTOHITS Magazin für Fotografieren und
Sabine Kress und Felix Kurz porträtierten Filmen erscheint bei der GFW PhotoPubli-
shing GmbH
Mönche des legendären Shaolin-Klosters. Redaktionsleitung
Wir berichten über ihre einzigartigen Bilder. Dr. Martin Knapp (verantwortlich)

Redaktionsadresse:
BetterNet GmbH
Friedrich-Ebert-Anlage 60

TOP-THEMA: Bildoptimierung 69117 Heidelberg


Telefon: 0 62 21 – 6 59 92 90
Telefax: 0 62 21 – 2 45 65
E-Mail: redaktion@fotohits.de
Digitalfotos bergen großes Potenzial. FOTOHITS Internet: www.fotohits.de

zeigt Standardaktionen, die es herauskitzeln. Redaktion:


Antonia Serrano, Holger Hagedorn, Dirk Hartmann, Mario
Lubrich, Jutta Janke, Thomas Vennen

IM TEST
Verlagsadresse:
GFW PhotoPublishing GmbH
Holzstr. 2/Media Tower
40221 Düsseldorf
Postfach 26 02 41 (PLZ 40095)
Telefon: 02 11 – 3 90 09-0
Telefax: 02 11 – 3 90 09 55

LEICA M
E-Mail: info@gfw.de
Internet: www.gfw.de

Geschäftsführende Gesellschafter:
Thomas Gerwers, Walter Hauck, Frank Isphording, Dr. Mar-
Edel, teuer und leis- tin Knapp

Konzept, Herstellung und Layout:


tungsstark: Leicas digi- Antonia Serrano, Holger Hagedorn, Thomas Vennen

tale Sucherkamera setzt Art-Direktorin:


Antonia Serrano

Maßstäbe. Lithos: BetterNet GmbH

Druck: Weiss Druck, Monschau

Anzeigen:

CANON EOS 100D GEGEN Ulrich Horst (verantwortlich)


Telefon: 02 11 – 3 90 09-26
E-Mail: u.horst@gfw.de
Walter Hauck

SAMSUNG NX300 Ist eine kleine


SLR besser als
Telefon: 02 11 - 3 90 09-27
E-Mail: w.hauck@gfw.de
z.Z. gilt die Anzeigenpreisliste Nr. 7 vom 1.1.2013

FOTOHITS kostet im Jahresabonnement (zehn Aus-

DAS eine kompakte gaben) 35 Euro (inkl. 7% MwSt). Österreich/Benelux/


Schweiz: 44 Euro.
DU E L spiegellose ISSN: 1436-4255
L FOTOHITS E-Paper: Einzelausgaben oder Jahresabo
Systemkame- unter www.fotohits.de/epaper oder Quicklink epaper

ra? Zwei Kon- FOTOHITS-Abo-Service:


An der Alten Mühle 7

zepte im Ver- 37412 Herzberg im Harz


FOTOHITS-Telefon: 0 55 21 – 855-466
Telefax: 0 55 21 – 855-499
gleich. E-Mail: gfw@vds-herzberg.de
Vertrieb:
DPV Deutscher Pressevertrieb GmbH
www.dpv.de
Konten: Deutsche Bank Düsseldorf, BLZ 300 700 10,
Konto-Nr. 2 032 779; Postbank Essen, BLZ 360 100 43,

Brandneue Kameras im Test Konto-Nr. 102 151-435


Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben nicht unbedingt die Mei-
nung der Redaktion wieder. Zugesandte Beiträge können von der Re-
daktion bearbeitet und gekürzt werden. Für unverlangt eingesandte
Manuskripte, Fotos und sonstige Materialien wird keine Haftung über-
Canon EOS 700D, Fujifilm HS50EXR, Panasonic Lu- nommen. Zu Wettbewerben eingereichte Fotos werden, falls nicht an-
ders vermerkt, nicht zurückgeschickt. Daher bitte niemals Unikate oder
Originale einsenden.
mix TZ41 und Nikon Coolpix A. Bildnachweise: Cover: Heiko Eyk Siegle; S. 23: Sven Stor-
beck / Wikipedia; S. 46: bepsphoto @ fotolia.com; S. 50-
51: Diego Trujillo Pisanty; S. 87: Bautsch / Wikipedia CC0
1.0; S. 96: silver-john @ fotolia.com
FOTOHITS

ist Mitglied bei:


FOTOHITS

Es kann vorkommen, dass angekündigte Beiträge aus


terminlichen oder organisatorischen Gründen ver-
schoben werden müssen. Wir bitten dafür um Ver-
ständnis.

114 FOTO HITS 4/2013


$8675$/,$ &DPHUD &$1$'$ 3KRWR /LIH &+,1$ &KLQHVH 3KRWRJUDSK\ )5$1&( 5ÑSRQVHV 3KRWR *(50$1< GLJLW v )RWR +LWV 0DJD]LQ v ,QSKR ,PDJLQJ
 %XVLQHVV v 3KRWRJUDSKLH v 3KRWR 3UHVVH v 3URIL)RWR *5((&( 3KRWRJUDSKRV v 3KRWREXVLQHVV +81*$5< 'LJLWËOLV )RWÚ ,7$/< )RWRJUDILD 5HIOH[ v )RWR*UDSKLD
1(7+(5/$1'6 )RWRJUDILH v )RWR9LVLH v 3I 32/$1' )RWR 6287+ $)5,&$ 3L; 0DJD]LQH 63$,1 $UWH )RWRJUËILFR v )9)RWR9ÕGHR $FWXDOLGDG
81,7(' .,1*'20 'LJLWDO 3KRWR v 3KRWRJUDSK\ 0RQWKO\ v 3UDFWLFDO 3KRWRJUDSK\ v 3URIHVVLRQDO 3KRWRJUDSKHU 81,7(' 67$7(6 2) $0(5,&$ 6KXWWHUEXJ
,QFRRSHUDWLRQZLWK&DPHUD-RXUQDO3UHVV&OXE-$3$1

/2*2
$60$//

XQDEKÍQJLJHQ)RWRXQG,PDJLQJ$ZDUGVGHQHQ6LHYHUWUDXHQNÜQQHQ
0$.(6$%,*
',))(5(1&(

:HUGLHEHVWHQ)RWR9LGHRXQG,PDJLQJ3URGXNWHVXFKWVROOWHQDFKGHP7,3$$ZDUG
IâKUHQGHQ )RWR XQG ,PDJLQJ=HLWVFKULIWHQ XP GDUâEHU DE]XVWLPPHQ ZHOFKH QHXHQ
/RJR$XVVFKDXKDOWHQ-HGHV-DKUYHUVDPPHOQVLFKGLH&KHIUHGDNWHXUHYRQZHOWZHLW

4XDOLWÍW/HLVWXQJVIÍKLJNHLWXQG3UHLV/HLVWXQJV9HUKÍOWQLVYHUJHEHQ'LHVPDFKWVLH]X
3URGXNWHGLHEHVWHQLQLKUHU.DWHJRULHVLQG'LH7,3$$ZDUGVZHUGHQQDFK.ULWHULHQZLH
Gesamtbewertung 87,7%,
Testurteil gut
„Als Reisestativ empfiehlt sich
das kompakte Rollei Fotopro
C5-i mit seiner tollen Perfor-
mance und Platz zwei auf dem
Siegertreppchen.“
CHIP FOTO-VIDEO
Ausgabe 08/2012

Kompromisslos.
Professionell.
Die Fotopro Profi-Stative.
www.rollei.com

Zum Beispiel das Rollei Stativ C5i: Kompaktes, 4-fach ausziehbares 4-in-1-Stativ | Leichte Aluminium-Magnesium-Konstruktion | Drehbare Mittelsäule für Makrofoto-
grafie (Retrostellung) | Säulenbremse zur Arretierung der Mittelsäule | Handliche Schnellklemmen zum Fixieren der Beinlänge | Rutschfester Schaumstoffgriff an den
Stativbeinen gegen Kälte und für einen sicheren Griff | Umbau zu Einbeinstativ möglich | Inkl. FPH-52Q 3D-Panorama-Kugelkopf und Stativtasche