Sie sind auf Seite 1von 1

16  WÖRTER FORMEN Deutsch perfekt PLUS

NEGATIONSSUFFIXE „-LOS“, „-LEER“, „-FREI“

1. Ohne

Zur
Was passt? → Bilden Sie aus den Nomen Adjektive! Achten Sie auf Fu­ Erinnerung:
genelemente, ob Endungen der Nomen weggelassen werden müssen
Die Suffixe
und auf die richtige Adjektivendung! -los, -leer und
-frei haben
die Bedeutung
1. eine Nacht ohne Schlaf = eine Nacht (-los) „ohne“.
2. Tage ohne Schule = Tage (-frei) Bei Nomen mit
3. ein Platz ohne Menschen = ein Platz (-leer) -e(n) am Ende
steht im Ad-
4. Verhalten ganz ohne Rücksicht = ein jektiv meistens
Verhalten (-los) kein -e(n):
5. eine Aussprache ohne Akzent = eine die Sorge ➝
Aussprache (-frei) sorglos
6. eine Arbeit ohne Fehler = eine Arbeit (-los) Manchmal ist
es nötig, ein
7. ein Gespräch ohne Inhalt = ein Gespräch Fugenelement
(-leer) zu setzen:
die Arbeit ➝
arbeitslos

2. Im Deutschunterricht 3 Rebus
Finden Sie die
Lösung! So
Was passt? → Bilden Sie Adjektive aus den Nomen, und setzen Sie ein! sagt man im
Alltag, dass
Achten Sie auch auf die korrekten Endungen! etwas oder je-
mand wichtiger
Ende – Fehler – Atem – Sinn – Akzent – Sorgen oder stärker
ist, als man
gedacht hat:
1. Ivankas Deutsch ist so gut. Man hört gar nicht, dass Deutsch nicht ihre
Muttersprache ist. Ihre Aussprache ist ! sein

2. Puh, dieser Text ist wirklich lang, einfach !

3. Ich verstehe nicht, was ich bei dieser Übung lernen soll!
Die ist doch total !
1 = N, 3, 6 = T
4. In diesem Diktat ist alles richtig. Es ist komplett .

5. Marianne kommt immer glücklich in den Unterricht, sie hat keine Pro­
bleme. Sie führt ein Leben.
Fotos: iStock

6. Zacharias ist spät dran. Er rennt ins Klassenzimmer und setzt


sich auf seinen Platz.
3 = N, + E

Verwandte Interessen