Sie sind auf Seite 1von 2

MEIN ZUKÜNFTIGER BERUF.

1. Vor jedem jungen Menschen steht zu einem


bestimmten Zeitpunkt die Frage, welchen Beruf er sich
wählt, welchem Gebiet er sich widmen soll. 2. Die
Schulbildung spielt eine große Rolle für die zukünftige
Berufstätigkeit. 3. Sie erweitert die Weltanschauung,
Kenntnisse, hilft verschiedene Berufe zu erfahren, seinen
Beruf finden.4. Die richtige Berufswahl ist für das ganze Leben
wichtig.5. Deshalb ist es keine leichte Sache, einen richtigen
Beruf zu wählen. 6. Es gibt viele interessante Berufe. 7. Der
Arzt oder die Krankenschwester, zum Beispiel, helfen den
kranken Leuten, retten ihr Leben. 8. Der Meeresbiologe muß
Wasserproben und Fische untersuchen und darüber Berichte
schreiben. 9. Er trägt zum Umweltschutz bei! 10. Der
Zimmermann arbeitet mit Holz, macht gestalterische Arbeiten
im und am Haus. 11. Der Beruf eines Zeitungsreportes ist auch
interessant. 12. Da kann man viel reisen und über das
inhaltsreiche Leben der Menschen erzählen 13. Was mich betrifft,
so möchte ich Dolmetscherin werden. 14. Das ist mein
Traumberuf. 15. Fragen Sie, warum? 16. Na, erstens, ist
Deutsch mein Lieblingsfach in der Schule. 17. Mir macht es
Spaß, deutsch zu lesen, zu sprechen, die deutsch sprachigen
Länder und ihre Kultur zu erfahren. 18. Zweitens, gefallt es
mir, mit den Leuten zu verkehren. 19. Ich finde es toll, den
Menschen aus verschiedenen Ländern zu helfen einander
verstehen. 20. Zur Zeit gibt es viele Partnerbetriebe, die sich in
verschiedenen Ländern befinden und ihr Geschäft gemeinsam
machen. 21. Ohne Dolmetscher können sie nicht auskommen.
22. Der Dolmetscher hat die Möglichkeit, Dienstreisen in andere
Länder zu unternehmen. 23. Man kann dabei Land und Leute gut
kennenlernen. 24. Deshalb habe ich beschlossen, Dolmetscherin
zu r werden.