Sie sind auf Seite 1von 20

Numéro de candidat (réservé à l’administration) :

Master Erasmus Mundus (PhiAFEC-586634)


Deutsche und französische Philosophie – Herausforderungen der
Gegenwart
Bewerbungsformular 2018
für europäische und nicht-europäische Studierende
Université Toulouse – Jean Jaurès (FR)
Université Autonome de Barcelone (ES)
Université de Coimbra (PT)
Université catholique de Louvain (BE)
University of Memphis (US)
Univerzita Karlova v Praze (CZ)
Université de Sao Carlos (BR)
Bergische Universität Wuppertal (DE)

WICHTIG:
1° Das Bewerbungsformular muss vollständig ausgefüllt werden (jede unvollständige
Bewerbung ist ungültig und kann nicht berücksichtigt werden).
2° Die Entscheidung des Auswahlgremiums wird der Bewerberin/dem Bewerber
zwischen März und Juni 2018 mitgeteilt.
3° Dieses Formular muss spätestens bis zum 1. Februar 2018 von allen Kandidaten
(europäischen und nicht-europäischen) per E-Mail an folgende Adressen verschickt
werden:
jean.christophe.goddard@gmail.com und europhilo.application.2018@gmail.com
4° Ein unterschriebenes Exemplar dieses Formulars und drei beglaubigte Sätze der
Photokopien der erforderlichen Unterlagen müssen spätestens bis zum 1. Februar 2018
(Datum des Poststempels) auf dem herkömmlichen Postwege an die folgende Adresse
verschickt werden:
Jean-Christophe GODDARD
EuroPhilosophie – ERASMUS MUNDUS
Maison de la Recherche (bureau RE206)
Université Toulouse – Jean Jaurès
5, allées Antonio Machado
F-31058 Toulouse Cedex 9
France

1
Numéro de candidat (réservé à l’administration) :

1.1 Persönliche Angaben der Bewerberin/des Bewerbers


(Bitte beglaubigte Photokopien des Reisepasses oder des Personalausweises beifügen)
Name
Vorname
Geschlecht
Adresse :
Hausnummer
Straße
(ggf. Gebäude)
Stadt
Postleitzahl
Land
Telefon
Fax
E-Mail
Geburtsdatum
Staatsangehörigkeit – wenn mehrere
Staatsangehörigkeiten, eine auswählen
Nummer des Reisepasses
Ausgestellt am:
Gültig bis:
Benötigen Sie besondere Hilfe oder Pflege?

1.2 Wählbarkeit der Bewerberin/des Bewerbers


Befinden Sie sich in einer der Situationen,
die in den Artikeln 93 und 94 der
Verordnung (EG, Euratom) Nr. 1605/2002
des Rates vom 25. Juni 2002 über die JA – NEIN
Haushaltsordnung für den
Gesamthaushaltsplan der Europäischen
Gemeinschaften* dargelegt sind (wodurch
Ihre Teilnahme an diesem Studiengang
ausgeschlossen wäre)?

* Siehe Anhang
1.3 Wohnsitz
Haben Sie seit Ihrer Geburt ununterbrochen
Ihren festen Wohnsitz in einem EU-Staat JA – NEIN
oder in einem EEE-AELE-Land (Türkei,
Mazedonien, Island, Liechtenstein,
Norvegen)?
Wo haben Sie, wenn das nicht der Fall sein
sollte, in den letzten zehn Jahren ihren festen
Wohnsitz gehabt?

2
Numéro de candidat (réservé à l’administration) :

(Bitte die genauen Daten sowie die


Aufenthaltsdauer angeben)
2.1 Art der Bewerbung
Bewerben Sie sich für ein Erasmus Mundus JA – NEIN
Stipendium als Bürger eines Mitgliedslandes Welcher ?
des Erasmus Programms + (programme
countries)?

= EU-Mitgliedsländer + Island,
Lichtenstein, Mazedonien, Norwegen und
Türkei

Bewerben Sie sich für ein Erasmus Mundus


Stipendium als Bürger eines Partnerlandes JA – NEIN
des Erasmus Programms + (partner Welcher ?
countries)?

Hier klicken, um Liste zu sehen

Würden Sie Ihre Bewerbung aufrecht


erhalten, falls Sie kein Erasmus-Mundus- JA – NEIN
Stipendium erhalten sollten?
Würden Sie im Fall, dass Sie als Nicht-
Stipendiat angenommen werden würden,
akzeptieren, ein Stipendium der Deutsch-
Französischen Hochschule (DFH / UFA) für JA – NEIN
die interne Mobilität im Programm (Wenn Ja, füllen Sie bitte
Europhilosophie ausschließlich zwischen den aufmerksam Teil 2.5 aus)
Universitäten Toulouse, Prag und Wuppertal
zu erhalten?
Bewerben Sie sich für andere Erasmus- Welche?
Mundus-Programme? (maximal drei Bewerbungen sind gestattet)

2.2 Wahl des Themenschwerpunkts


(Bitte geben Sie an, welchen Themenschwerpunkt Sie im Studiengang EuroPhilosophie
bevorzugen (1=erste Wahl; 2=zweite Wahl ; 3=dritte Wahl ; 4=vierte Wahl ; 5=fünfte
Wahl)
Zeitgenössische französische Philosophie
Deutsche und französische Phänomenologie
Klassische deutsche Philosophie

2.3 Mobilitätswünsche für das zweite Semester


(Gewichten Sie die Studienorte in der Reihenfolge Ihrer Präferenzen (von 1 bis 6))
Université Fédérale de Sao Carlos (BR)

3
Numéro de candidat (réservé à l’administration) :

Unterrichtssprachen sind französisch und


potudisisch)
Université de Memphis (US)
(Unterrichtssprache ist englisch)
Université Autonome de Barcelone (ES)
Parcours Philosophie und kritisches Denken
(Unterrichtssprache ist englisch und
französisch)
Université Catholique de Louvain (BE)
Parcours Pensée critique /
(Unterrichtssprache ist französisch)
Université Charles de Prague (CZ)
Parcours Künste und Medien
(Unterrichtssprache ist deutsch)
Université de Coimbra (PT)
Parcours Künste und Medien /
(Unterrichtssprache ist französisch)

2.4 Mobilitätswünsche für die Forschung (Sommer 2019)


(facultatif)
(Gewichten Sie die Studienorte in der Reihenfolge Ihrer Präferenzen (von 1 bis 4)

École des hautes études en sciences


économiques de Moscou (RU) :
Blockseminar zu Phänomenologie und
Kritischem Denken (10 Tage)
(Unterrichtssprachen sind deutsch,
französisch und englisch)
Centre pluridisciplinaire
de recherche Inégalités et Citoyenneté à
l’Université Nationale de Séoul (KR) (15
jours) : Blockseminar zur Politische Theorie
(Unterrichtssprachen sind französisch und
englisch)
Universidade da Integração Internacional da
Lusofonia Afro-Brasileira (Bahia - BR) :
Blockseminar zu afro-brasilianischen
Philosophien und afro-brasilianischem
Wissen (20 Tage) (Unterrichtssprachen sind
französisch und portugiesisch)
Sommerschule der Caribbean Philosophical
Association du Center for Caribbean
Thought à l’University
of the West Indies (JM) (15 Tage)
(Unterrichtssprache ist englisch)

4
Numéro de candidat (réservé à l’administration) :

2.5 Finanzierung des Studiums


(Diese Frage betrifft nur die Studierenden, die ohne Stipendium zum Programm
zugelassen wurden)
Wie werden Sie den zweijährigen Master-Studiengang finanzieren?
Aus Privatmitteln
(Name der Person/der Institution, die das JA – NEIN
Studium finanziert (Bitte eine unterschriebene
Erklärung beifügen))
Mit Hilfe eines Studienstipendiums
(Name der Institution (Bitte eine Erklärung JA – NEIN
beifügen, die den Erhalt dieses Stipendiums
bestätigt))
Schätzung (in Euro) der Gesamtkosten Ihres
24-monatigen Studienaufenthalts (Wohn-
und Verpflegungskosten, Kleidung, andere
Ausgaben)
Schätzung der Reisekosten

Wie werden Sie Ihre Reisekosten


finanzieren?

2.4 Finanzielle Garantien


Ich bin mir der Kosten (insbesondere der Unterschrift:
Aufenthalts- und Transportkosten) meines
Studiums in Europa voll bewusst.
Ich bestätige, dass das Aufkommen für alle Unterschrift:
Kosten und Gebühren, die von den
Universitäten des Konsortiums verlangt
werden, meiner eigenen finanziellen
Verantwortung unterliegt.

5
Numéro de candidat (réservé à l’administration) :

3.1 Bereits erworbene Diplome


(Bitte eine beglaubigte Photokopie der Diplome und der Noten beifügen)
Universität
Jahr (bzw. Semester)
Name des Diploms
Thema oder Spezialisierung
Datum des Erhalts des Diploms und
Abschlussnote
Studienniveau
Notendurchschnitt
(Bitte eine Photokopie der Noten beifügen)
Bitte so viele Zeilen wie nötig einfügen

3.2 Diplome, die in diesem Jahr erworben werden


Universität
Jahr (bzw. Semester)
Name des Diploms
Thema oder Spezialisierung
Vorgesehenes Datum des Erhalts des
Diploms
Studienniveau
Bitte so viele Zeilen wie nötig einfügen

3.3 Berufliche Qualifikationen


Qualifikation
Daten
Bitte so viele Zeilen wie nötig einfügen

Die Zulassung zum Master EuroPhilosophie unterliegt dem Nachweis des


Erwerbs der Diplome durch die Bewerberin/den Bewerber

6
Numéro de candidat (réservé à l’administration) :

4.1 Sprachkenntnisse in Deutsch und Französisch


Muttersprache(n)
Sind Sie bereits für einen längeren Zeitraum
in einem deutschsprachigen Land gewesen? JA – NEIN
Für wie lange?
Sind Sie bereits für längere Zeit in einem
französischsprachigen Land gewesen? JA – NEIN
Für wie lange?
Wie schätzen Sie Ihre Deutschkenntnisse im (1=Grundkenntnisse 2=gute Sprachkenntnis
Lesen ein? 3=ausgezeichnete Sprachbeherrschung)
Wie schätzen Sie Ihre Deutschkenntnisse im (1=Grundkenntnisse 2=gute Sprachkenntnis
Sprechen ein? 3=ausgezeichnete Sprachbeherrschung)
Wie schätzen Sie Ihre Deutschkenntnisse im (1=Grundkenntnisse 2=gute Sprachkenntnis
Schreiben ein? 3=ausgezeichnete Sprachbeherrschung)
Wie schätzen Sie Ihre (1=Grundkenntnisse 2=gute Sprachkenntnis
Französischkenntnisse im Lesen ein? 3=ausgezeichnete Sprachbeherrschung)
Wie schätzen Sie Ihre (1=Grundkenntnisse 2=gute Sprachkenntnis
Französischkenntnisse im Sprechen ein? 3=ausgezeichnete Sprachbeherrschung)
Wie schätzen Sie Ihre (1=Grundkenntnisse 2=gute Sprachkenntnis
Französischkenntnisse im Schreiben ein? 3=ausgezeichnete Sprachbeherrschung)

Achtung : Das Komitee des Programms „EuroPhilosophie“könnte zwischen den 22. und
25. Februar 2018, ein Telefon-Interview durchführen, um Ihre Sprachkenntnisse zu
prüfen. Wir danken Ihnen im Voraus, dass Sie sich in diesen Zeitraum zur Verfügung
halten (Datum und Uhrzeit werden per E-Mail im Nachhinein festgelegt: bitte prüfen
Sie regelmäßig Ihre Mails)

4.2 Andere Sprachkenntnisse


(Bitte ein Zertifikat oder eine sonstige Bewertung beifügen)
Englisch
Lesen (1=Grundkenntnisse 2=gute Sprachkenntnis
3=ausgezeichnete Sprachbeherrschung)
Schreiben (1=Grundkenntnisse 2=gute Sprachkenntnis
3=ausgezeichnete Sprachbeherrschung)
Sprechen ((1=Grundkenntnisse 2=gute Sprachkenntnis
3=ausgezeichnete Sprachbeherrschung)
Andere Sprache
Lesen (1=Grundkenntnisse 2=gute Sprachkenntnis
3=ausgezeichnete Sprachbeherrschung)
Schreiben (1=Grundkenntnisse 2=gute Sprachkenntnis
3=ausgezeichnete Sprachbeherrschung)
Sprechen (1=Grundkenntnisse 2=gute Sprachkenntnis
3=ausgezeichnete Sprachbeherrschung)
Bitte so viele Zeilen wie nötig einfügen

7
Numéro de candidat (réservé à l’administration) :

5.1 Berufserfahrungen
Daten
Name und Adresse des Arbeitgebers
Berufssparte
Ausgeübte Tätigkeit
Bitte so viele Zeilen wie nötig einfügen

5.2 Zugehörigkeit(en) zu Gesellschaften oder Vereinigungen


Gesellschaft/Vereinigung
Adresse der Vereinigung (Web- bzw.
Postadresse)
Zugehörigkeit seit:
Funktion (einfaches Mitglied,
verantwortliche Tätigkeit, Präsidentschaft…)
Bitte so viele Zeilen wie nötig einfügen

5.3 Lehrtätigkeiten
Lehranstalt
Fach
Lehrniveau
Daten
Bitte so viele Zeilen wie nötig einfügen

5.4 Forschungstätigkeiten
Name des Programms
Fach/Fächer
Forschungsinstitut
Daten
Ebene: regional, national, international
Bitte so viele Zeilen wie nötig einfügen

5.5 Teilnahme an Tagungen oder Workshops


Tagungstitel
Ort und Datum der Tagung
Organisator(en) der Tagung
Beitragsumfang (mündlicher Beitrag,
schriftlicher Beitrag, Protokoll,
Organisation…)
Beitragstitel
Bitte so viele Zeilen wie nötig einfügen

8
Numéro de candidat (réservé à l’administration) :

5.6 Veröffentlichungen
Titel, Verlag, Jahr, Seitenanzahl

Bitte so viele Zeilen wie nötig einfügen

5.7 Preise und Auszeichnungen


Name und Art der Auszeichnung,
Institution, Jahr
Bitte so viele Zeilen wie nötig einfügen

5.8 Nützliche Zusatzinformationen zu wissenschaftlichen


Tätigkeiten und Qualifikationen der Bewerberin/des Bewerbers,
die für EuroPhilosophie relevant sein können

9
Numéro de candidat (réservé à l’administration) :

6.1 Interessen der Bewerberin/des Bewerbers


(Geben Sie hier bitte Ihre philosophischen und sonstigen intellektuellen
Interessen an)
(Schriftgröße nicht kleiner als: 10)

Bitte über diese Begrenzung nicht hinausgehen

10
Numéro de candidat (réservé à l’administration) :

6.2 Anschreiben
(Führen Sie bitte die Gründe aus, weshalb Sie sich um diesen Studiengang bewerben)
(Schriftgröße nicht kleiner als: 10)

Bitte über diese Begrenzung nicht hinausgehen

11
Numéro de candidat (réservé à l’administration) :

6.3 Philosophischer Text


(Führen Sie hier bitte einen philosophischen Gedanken (20000 Zeichen, Leerzeichen
inklusive) über ein Thema Ihrer Wahl aus. Er muss auf der Grundlage einer
akademischen Arbeit (Diplomarbeit usw.), eines Artikels o. ä. verfasst sein. Dieser auf
Deutsch oder auf Französisch geschriebene Text kann in seiner ursprünglichen Form
belassen oder überarbeitet sein.)
(Schriftgröße nicht kleiner als: 10)

12
Numéro de candidat (réservé à l’administration) :

7. Empfehlungsschreiben
1. Senden Sie bitte ein Exemplar des folgenden Empfehlungsschreibens (deutsche,
englische oder französische Version) an zwei Lehrkräfte bzw. Forscher Ihrer Wahl im
Gebiet der Philosophie.
(Bitte dabei nicht vergessen, Ihren Namen anzugeben)
2. Die Empfehlunsschreiben müssen direkt von den beiden betreffenden Personen vor
dem 1. Februar 2018 an folgende E-Mail-Adressen verschickt werden:

jean.christophe.goddard@gmail.com und europhilo.application.2018@gmail.com

und auf dem Postwege an:

Jean-Christophe GODDARD
EuroPhilosophie – ERASMUS MUNDUS
Maison de la Recherche (bureau RE206)
Université Toulouse – Jean Jaurès
5, allées Antonio Machado
F-31058 Toulouse Cedex 9
France

3° Bitte geben Sie hier die Koordinaten der beiden Personen an, die die
Empfehlungsschreiben ausfüllen:

Name
Universität oder Forschungsinstitut
Funktion
Adresse
Telefon
E-mail
Name
Universität oder Forschungsinstitut
Funktion
Adresse
Telefon
E-mail

Erklärung der Bewerberin/des Bewerbers

Hiermit erkläre ich, dass alle in diesem Bewerbungsformular gemachten Angaben exakt und
vollständig sind.

Datum: Unterschrift:

13
Numéro de candidat (réservé à l’administration) :

FORMULAIRE DE RECOMMANDATION
Cher Collègue, vous avez été contacté par un étudiant candidat à la formation master
mundus « Philosophies allemandes et françaises : enjeux contemporains » pour
recommander sa candidature au Comité de sélection EuroPhilosophie. Les collègues et les
universités du consortium vous remercient de bien vouloir remplir le présent formulaire et
de leur accorder ainsi votre aide dans le processus de sélection des étudiants appelés à
bénéficier de cette formation. Votre contribution sera strictement confidentielle.
Nom du candidat :
Prénom du candidat :
Votre Nom
Adresse
Téléphone
e.mail
Fonctions/Poste
Depuis combien de temps connaissez-vous
le candidat ?
Comment évaluez-vous la capacité du Excellente ou bonne ou basique
candidat à comprendre et à utiliser la langue
française ?
Comment évaluez-vous la capacité du Excellente ou bonne ou basique
candidat à comprendre et à utiliser la langue
allemande ?
Comment évaluez-vous la capacité du Excellente ou bonne ou basique
candidat à mener à bien une recherche
personnelle ?
Pensez-vous que le candidat soit en mesure OUI – NON (si non, expliquez pourquoi)
de suivre avec succès une formation longue
dans un pays étranger ?

Aptitudes intellectuelles et philosophiques du candidat


(Développez librement votre avis)

14
Numéro de candidat (réservé à l’administration) :

Nom du candidat (rappel) :

Merci de cocher une ou plusieurs cases du tableau suivant :


Je recommande fortement ce candidat au Comité de sélection
Ce candidat tirera le meilleur profit de la formation « philosophies allemande et
française »
Ce candidat s’impliquera positivement dans les activités de formation de ce master
J’ai quelques réserves sur l’aptitude du candidat à suivre cette formation
Je suis dans l’incapacité de me prononcer sur l’aptitude du candidat à suivre cette
formation
Cette candidature au master « philosophies allemande et française » est inappropriée

Date : Signature

Merci de retourner avant le 1er février 2018 un exemplaire par e-mail à :


jean.christophe.goddard@gmail.com et europhilo.application.2018@gmail.com
et un exemplaire signé par voie postale à :

Jean-Christophe GODDARD
EuroPhilosophie – ERASMUS MUNDUS
Maison de la Recherche (bureau RE206)
Université Toulouse – Jean Jaurès
5, allées Antonio Machado
F-31058 Toulouse Cedex 9
France

15
Numéro de candidat (réservé à l’administration) :

OPEN REFERENCE
You have been asked by the student below to act as a referee for their application for a
place in the European Master Course “German and French Philosophy: Contemporary
Issues”. The Universities will be grateful for your assistance in assessing their suitability
for academic, professional and residential life. Referees may be assured that all
information provided will be treated in strict confidence.
Name of Candidate
Surname
First name
Name of Referee
Address
Telephone
Email
Post/Occupation of referee
How long have you known the candidate?
How do you rate the candidate’s ability to comprehend and use French?
Excellent or Good or Basic or Don’t know
How do you rate the candidate’s ability to comprehend and use German?
Excellent or Good or Basic or Don’t know
How do you rate the candidate’s ability to carry out independent research?
Excellent or Good or Basic or Don’t know
In your opinion, is the candidate motivated, capable and able to follow a demanding post-
graduate course in a foreign country successfully? Yes or No
If no, please explain:

Academic (philosophical) ability of the applicant

16
Numéro de candidat (réservé à l’administration) :

Name of Candidate :

Please assist us in the selection process by ticking one or more of the


following, as applicable
I would strongly recommend this applicant for this Master course.
This applicant would benefit greatly from the experience of this Master course.
This applicant would definitely make a positive contribution to this Master
course.
I would have some reservations about this applicant’s suitability for this Master
course.
I am unable to comment on this applicant’s suitability for this Master course.
This applicant and this Master course would be incompatible.

Date: Signature:

Please return this form by email, before February 1st , 2018 to :

jean.christophe.goddard@gmail.com et europhilo.application.2018@gmail.com

and post a signed copy to :


Jean-Christophe GODDARD
EuroPhilosophie – ERASMUS MUNDUS
Maison de la Recherche (bureau RE206)
Université Toulouse – Jean Jaurès
5, allées Antonio Machado
F-31058 Toulouse Cedex 9
France

17
Numéro de candidat (réservé à l’administration) :

EMPFEHLUNGSSCHREIBEN
Sehr geehrte Kollegin, sehr geehrter Kollege! Sie sind von einer Studentin/einem Studenten,
die/der sich um die Teilnahme am Master-Mundus-Studiengang „Deutsche und
französische Philosophie – zeitgenössische Herazsforderungen“ bewirbt, gebeten worden,
ihr/ihm ein Empfehlungsschreiben auszustellen. Die Kollegen und die Universitäten des
Auswahlgremiums von EuroPhilosophie möchten Sie darum bitten, dieses
Empfehlungsschreiben auszufüllen, um ihnen dadurch das Auswahlverfahren der
Studenten zu erleichtern. Ihre Angaben werden selbstverständlich streng vertraulich
behandelt. Vielen Dank für Ihre Mitarbeit!
Name der Bewerberin/des Bewerbers:
Name
Vorname
Ihr Name
Adresse
Telefon
E-mail
Funktion/Stelle
Wie lange kennen Sie bereits die
Bewerberin/den Bewerber?
Wie schätzen Sie die Deutsch-Kenntnisse Herausragende Fähigkeiten
der Bewerberin/des Bewerbers ein? oder gute Befähigung
oder lediglich Grundkenntnisse
Wie schätzen Sie die Französisch- Herausragende Fähigkeiten
Kenntnisse der Bewerberin/des Bewerbers oder gute Befähigung
ein? oder lediglich Grundkenntnisse
Wie schätzen Sie die Fähigkeiten der Herausragende Fähigkeiten
Bewerberin/des Bewerbers ein, ein eigenes oder gute Befähigung
Forschungsvorhaben durchzuführen? oder nur bedingt dazu in der Lage
Sind Sie der Meinung, dass die JA – NEIN
Bewerberin/der Bewerber dazu in der Lage
ist, einen zweijährigen Studiengang im (wenn nicht, begründen Sie bitte, aus
Ausland erfolgreich abzuschließen? welchem Grunde Ihnen das zweifelhaft
erscheint)

Intellektuelle Kapazitäten und philosophische Fähigkeiten der Bewerberin/des


Bewerbers (Führen Sie bitte Ihre Bewertung frei aus)

18
Numéro de candidat (réservé à l’administration) :

Name der Bewerberin/des Bewerbers:


Bitte ankreuzen (mehrere Optionen sind möglich):
Ich möchte dem Auswahlgremium diese(n) Bewerber(in) ausdrücklich empfehlen.
Diese(r) Bewerber(in) ist für den Studiengang „Deutsche und französische Philosophie in
Europa“ bestens geeignet und wird den höchsten Gewinn daraus ziehen.
Diese(r) Bewerber(in) wird sich positiv in die Aktivitäten des Master-Studiengangs
einbringen.
Ich habe einige Zweifel an den Fähigkeiten der Bewerberin/des Bewerbers, diesem
Studiengang folgen zu können.
Ich kann nicht beurteilen, ob die Bewerberin/der Bewerber dazu in der Lage ist, diesem
Studiengang zu folgen.
Ich kann diese Bewerbung am Master-Studiengang „Deutsche und französische
Philosophie in Europa“ nicht unterstützen.

Datum: Unterschrift:

Bitte vor dem 1. Februar 2018 an folgende Email-Adressen verschicken:


jean.christophe.goddard@gmail.com et europhilo.application.2018@gmail.com

sowie ein unterschriebenes Exemplar an folgende Postadresse verschicken:

Jean-Christophe GODDARD
EuroPhilosophie – ERASMUS MUNDUS
Maison de la Recherche (bureau RE206)
Université Toulouse – Jean Jaurès
5, allées Antonio Machado
F-31058 Toulouse Cedex 9
France

19
Numéro de candidat (réservé à l’administration) :

ANHANG

Die Antragsteller müssen bestätigen, dass keiner der in den Artikeln 93 und 94 der
Haushaltsordnung für den Gesamthaushaltsplan der Europäischen Gemeinschaften
(Verordnung (EG, Euratom) Nr. 1605/2002 des Rates) dargelegten und nachstehend
aufgeführten Fälle auf sie zutreffen.
Von der Teilnahme an der vorliegenden Aufforderung zur Einreichung von
Vorschlägen ausgeschlossen werden Antragsteller,
a) die sich im Konkursverfahren, in Liquidation oder im gerichtlichen
Vergleichsverfahren befinden oder ihre gewerbliche Tätigkeit eingestellt haben oder
sich aufgrund eines in den einzelstaatlichen Rechts- und Verwaltungsvorschriften
vorgesehenen gleichartigen Verfahrens in einer vergleichbaren Lage befinden;
b) die aufgrund eines rechtskräftigen Urteils aus Gründen bestraft worden sind,
welche ihre berufliche Zuverlässigkeit infrage stellen;
c) die im Rahmen ihrer beruflichen Tätigkeit eine schwere Verfehlung begangen
haben, welche vom Auftraggeber nachweislich festgestellt wurde;
d) die ihrer Pflicht zur Entrichtung von Sozialversicherungsbeiträgen, Steuern oder
sonstigen Abgaben nach den Rechtsvorschriften des Landes ihrer Niederlassung, des
Landes des öffentlichen Auftraggebers oder des Landes der Auftragserfüllung nicht
nachgekommen sind;
e) die rechtskräftig wegen Betrug, Korruption, Beteiligung an einer kriminellen
Vereinigung oder einer anderen gegen die finanziellen Interessen der Gemeinschaften
gerichteten Handlung verurteilt worden sind;
f) bei denen im Zusammenhang mit einem anderen Auftrag oder einer Finanzhilfe
aus dem Gemeinschaftshaushalt eine schwere Vertragsverletzung wegen
Nichterfüllung ihrer vertraglichen Verpflichtungen festgestellt worden ist.
Keine Finanzhilfe können Antragsteller erhalten, die zum Zeitpunkt des Verfahrens
der Finanzhilfevergabe
a) sich in einem Interessenkonflikt befinden;
b) im Zuge der Mitteilung der vom öffentlichen Auftraggeber für die Teilnahme an
der Vergabe von Finanzhilfen verlangten Auskünfte falsche Erklärungen abgegeben
oder die verlangten Auskünfte nicht erteilt haben.
Gemäß den Artikeln 93 bis 96 der Haushaltsordnung können gegenüber
Antragstellern, die sich falscher Erklärungen schuldig gemacht oder offensichtlich
gegen ihre vertraglichen Verpflichtungen im Rahmen eines früheren
Vergabeverfahrens verstoßen haben, verwaltungsrechtliche oder finanzielle
Sanktionen verhängt werden.

20