Sie sind auf Seite 1von 1

Anton Bruckner – 5. Symphonie, IV.

FINALE
„Mein kontrapunktisches Meisterwerk“

Formanalyse in zwei Ebenen


Sonatensatz Tonart Fugensatz
Einleitung (T.1-30)
- Einleitung: Adagio 1. Satz (9 Takte) B nach D
D Allegro moderato: 1. Thema – Themenkopf
- Exposition: Allegro 1. Satz (10 Takte) b, des
As Allegro moderato: 1. Thema – Themenkopf
- Adagio 2. Satz (4 Takte) d
Exposition (T.31-210) As Allegro moderato: 1. Thema – Themenkopf
- Hauptsatz (A-46) 1. Thema in Kontra- b 1. Durchführung: 1.Thema (A)
punkt b,f Dux: Vc.+Kb. (3 Takte), Comes: Vla.
Binnenzwischenspiel (2 Takte)
b,f Dux: Vi.2, Comes: Vi.1
Zwischenspiel (22 Takte): 2 Themen-
nach F elementen: -Kopf und punktierte 8-tel Be-
- Überleitung (T.47-66) (b=Dom.) wegung
Des
- Seitensatz: (B-F) 2. Thema1 Variante (B) E
- 2. Thema2 Var. (C) G
- 2. Thema1 (D) C nach F
- 2. Thema2 (E) f,g,a,E,A,
- Seitensatzerweiterung: 1. Thema – B (d=VI)
Kopf (aug.) und 2. Thema2 Var. (umk.)
(F-165) Ces nach B
- 3. Thema – Choral (H) (es=Dom.)
Ges nach F
As,B,A,g,
C nach F
F (b=Dom.)
- Schlußgruppe (196-210)
Durchführung (I-374)
- kleine Einleitung: 3. Thema (12 Takte) F nach E,
- 3. Thema – Choral in Kontrapunkt A nach As,
2. Durchführung: 3. Thema (K) +
Kontrapunkt (aus 2. Thema abgeleitet)
Ges, Des Dux: Vla. (3 Takte), Comes: Vi.2
Binnenzwischenspiel (2 Takte)
Ges, Des Dux: Vi.1, Comes: Vc.+Kb. (unvoll.)

3. Durchführung:
Ges Dux: Vla.+Kl.
Binnenzwischenspiel (2 Takte)
Ces, B 1. Engführung: Dux: Fl.+Ob.+Vi.1 und
Kl.+Vi.2
Es 2. Engführung: Comes: Ob.+Kl.+Vla. und
Fag.+Vc.+Kb.
Binnenzwischenspiel (2,5 Takte)
3. Engführung
Reprise (T.375-583)
Coda (T.584-636)