Sie sind auf Seite 1von 2

Lektion 9: Mein Arbeitsplatz an/rufen (er ruft an/ hat pozvati telefonom felhív

angerufen)
an/machen (er macht an/ hat uključiti bekapcsol
angemacht)
Franck kommt zum Arbeitsplatz. auf/räumen (er räumt auf/ pospremiti kitakarít
hat aufgeräumt)
A Guten Morgen. der Besen metla seprû
B Guten Morgen. drücken auf etwas pritiskati megnyom
ein/schalten<> aus/schalten uključiti<> isključiti bekapcsol<>kikapcsol
A Sie können die Maschine einschalten: der Knopf ist links unten. Ist das OK?
der Erfolg uspeh siker
B Ja, und wo mache ich das Licht an?
A Ja, für das Licht drücken Sie auf den grünen Schalter dort.
das Fenster prozor ablak 1
fertig gotov kész
B Gut, danke. Und wenn ich ein Problem habe? kehren mesti söpör
A Wenn Sie ein Problem haben, dann rufen Sie mich mit dem internen Telefon an. die Kiste sanduk láda, doboz
B Haben Sie eine direkte Nummer? der Knopf dugme gomb
A Ja, das ist die 101. Dann viel Erfolg! der Restmüll smeće koje ne spada u jednu od maradék szemét
B Danke. grupa za odlaganje (nije za
recikliranje)
Die Arbeitszeit ist bald zu Ende, Franck muss den Arbeitsplatz aufräumen. sauber čisto tiszta
sauber machen čistiti kitakarít, tisztít
A Sind Sie fertig? Es ist fast schon 17 Uhr: Feierabend! der Schalter (ovde:) prekidač (itt:) kapcsoló
B Ich bin fertig. Was muss ich noch machen? die Schaufel lopata lapát
A Sie müssen aufräumen und sauber machen: Sie schalten die Maschine aus, dann sofort odmah rögtön
die Tür vrata ajtó
nehmen Sie den Besen und die Schaufel und kehren da!
viel mnogo sok
B Kann ich das Werkzeug so lassen?
Viel Erfolg! Puno uspeha! Sok sikert!
A Nein! Sie räumen es in die Kiste. Kontrollieren Sie den Knopf: er muss rot sein.
wenn ..., dann ako(kada) ... onda ha ... akkor
Wenn er nicht rot ist, dann müssen Sie hier drücken. Und haben Sie hier sauber das Werkzeug alat eszköz
gemacht?
B Nein, ich habe es vergessen. Ich mache es sofort.
SMS: Hallo Emilie. Die interne Nummer von Herrn Behr ist 101.
A Nicht vergessen: Türen und Fenster zumachen! So! Feierabend!
B Danke, bis morgen.
Wenn ..., dann ...
Wenn die Arbeit fertig ist, dann können Sie eine Pause machen.

Aufgaben Aufgabe: Transformieren Sie die Sätze nach dem Beispiel.

1. Was sind die Aufgaben eines Praktikantes? Machen Sie Notizen. z.B. Beispiel: Der Knopf ist grün. Die Maschine funktioniert.
- die Maschine einschalten Wenn der Knopf grün ist, dann funktioniert die Maschine.

2. Was macht der Praktikant? Schreiben Sie Sätze, z.B. 1. Es ist 8 Uhr. Ich fange an.
Der Praktikant schaltet die Maschine ein. 2. Es ist kalt. Ich mache das Fenster zu.
3. Der Betreuer ist da. Ich stelle ihm Fragen.
3. Was sagt der Betreuer? Bilden Sie Sätze im Imperativ: 4. Ich komme mit Verspätung. Ich sende eine SMS an meinen Betreuer.
Schalte die Maschine ein/ Schalten Sie die Maschine ein! 5. Ich bin mit der Arbeit fertig. Ich kontrolliere meinen Arbeitsplatz.
Aufgabe 2: Transformieren Sie die Sätze nach dem Beispiel. Verwenden Sie den erreichen (er erreicht/ hat erreicht) dostići elér
Imperativ! (he)raus/holen (er holt raus) izvaditi kihoz
Beispiel: Sie drücken auf den Knopf hier. (he)rein/stellen (er stellt rein) staviti nešto u nešto vmit vhova beállít
Drück auf den Knopf hier! kontrollieren (hat kontrolliert) kontrolisati ellenõriz
Die Maschine funktioniert so: das Licht svetlo fény
die Luke otvor nyílás
Sie drücken auf den Knopf hier.
oben gore fent
Dann geht die Maschine an. Sie
öffnen otvoriti kinyit
warten, bis die Maschine 6.000
pro (Minute) po (minuti) ként (perc)
Umdrehungen pro Minute das Teil deo rész
erreicht. Dann öffnen Sie die Luke tragen (er trägt/ hat getragen) nositi visel 2
und stellen das Aluminiumteil die Umdrehung obrtaj fordulat
rein. der Vorgang proces folyamat
Sie machen die Luke zu und wieder opet ismét
warten, bis der Vorgang zu Ende zu Ende sein biti na kraju befejez, végez
ist. Sie sehen dann das Licht da zu/machen (er macht zu/ hat zugemacht) zatvoriti becsuk
oben: Wenn es blau ist, dann
können Sie das Aluminiumteil 3. Was fragt der Praktikant (P) , was sagt der Betreuer (B)?
wieder rausholen. 1. Maschine einschalten (B)
Bitte vergessen Sie nicht, den 2. das Licht anmachen
Augenschutz zu tragen! 3. mit dem internen Telefon anrufen
4. die interne Nummer 230
5. das Fenster öffnen
1. Was passt zusammen?
6. das Werkzeug aufräumen
7. die Maschine ausschalten, den Knopf kontrollieren, rot
a) das Licht 1 drücken
8. das Licht ausmachen und saubermachen
b) mit dem internen Telefon 2 zumachen
9. alles fertig
c) auf den Knopf 3 aufräumen
d) die Maschine 4 anrufen
e) das Fenster 5 anmachen 4. Schreiben Sie jetzt den Dialog. Spielen Sie dann den Dialog vor.
f) das Werkzeug 6 einschalten
5. Finden Sie 12 Verben. Schreiben Sie die Verben in 3. Person Präsens und
a b c d e f Perfekt.

2. Wie funktioniert die Maschine? Sie sind der Betreuer und erklären
dem Praktikanten, was er tun muss.
1. auf den Knopf drücken (unten rechts)
2. die Luke öffnen
3. das Aluminiumteil reinstellen
4. das Licht blau: das Aluminiumteil rausholen
5. Augenschutz und Handschuhe tragen