Sie sind auf Seite 1von 77

TEIL 3: Modalverben

Autorprogramm: Mag.a Dr.in Justyna Haas


Theoretische Grundlagen, Überblick über die Bedeutung und Anwendung
von Modalverben

DaF-Grammatik A1 mit Erfolg unterrichten, Mag.a Dr.in Justyna Haas, Am Arlandgrund 49/2, 8045 Graz, www.daflehren.blog, www.justynahaas.eu
Grammatische Besonderheiten, Regeln für die Satzbildung (für DaF-
Lehrende!)
Praktische Bespiele für DaF-Lernende kommen im Teil II: „Methodik“!

DaF-Grammatik A1 mit Erfolg unterrichten, Mag.a Dr.in Justyna Haas, Am Arlandgrund 49/2, 8045 Graz, www.daflehren.blog, www.justynahaas.eu
 Modalverben sind Verben, die Modalitäten (z. B. Notwendigkeit, Willen, Wunsch,
Fähigkeit, Möglichkeit oder Berechtigung) zum Ausdruck bringen.
 In der deutschen Sprache gibt es sechs Modalverben. Einige weitere Verben
haben auch modalähnliche Bedeutung. Einige Verben befolgen ähnliche
grammatische Regeln für den Satzbau wie Modalverben (z. B. lassen).
 Folgende Verben sind Modalverben: müssen, mögen, wollen, sollen, können, dürfen.
 Für sie ist charakteristisch, dass sie unregelmäßig konjugiert werden und eine
bestimmte Wortfolge im Satz erfordern.
 Die Perfektbildung für Modalverben unterscheidet sich von der üblichen
Perfektbildung (zwei Infinitive am Satzende statt der Partizipien).

DaF-Grammatik A1 mit Erfolg unterrichten, Mag.a Dr.in Justyna Haas, Am Arlandgrund 49/2, 8045 Graz, www.daflehren.blog, www.justynahaas.eu 4
 Modalverben haben bei der Konjugation im Präsens keine Endung in der 1. und 3.
Person Singular. Die Verbformen sind in dem Fall gleich. Die Konjugation ist
unregelmäßig.
 müssen – ich muss/er muss
 dürfen – ich darf/er darf
 wollen – ich will/er will
 mögen – ich mag/er mag / ich möchte/er möchte*
 sollen – ich soll/er soll
 können – ich kann/er kann
 Die Verben werden im Plural regelmäßig konjugiert.
 *Wichtig: Die Form „möchte“ ist kein selbständiges Verb sondern die Konjunktiv-
II-Form des Verbs „mögen“.

DaF-Grammatik A1 mit Erfolg unterrichten, Mag.a Dr.in Justyna Haas, Am Arlandgrund 49/2, 8045 Graz, www.daflehren.blog, www.justynahaas.eu 5
Bei der Satzbildung müssen zwei wichtige Regeln berücksichtigt werden:
 1. Das Modalverb wird konjugiert und steht in den Aussagesätzen und in den W-
Fragen auf dem 2. Platz.
 2. Das zweite Verb steht am Ende im Infinitiv. Die zwei Verben bilden somit die
sogenannte „Verbklammer“.
Beispiel:
Ich muss heute zum Arzt gehen.
Modalverb Infinitiv

Verbklammer

DaF-Grammatik A1 mit Erfolg unterrichten, Mag.a Dr.in Justyna Haas, Am Arlandgrund 49/2, 8045 Graz, www.daflehren.blog, www.justynahaas.eu 6
Modalverben in objektiver Aussage: Bedeutung, Umschreibungen und
Anwendungsbeispiele (für DaF-Lehrende!)
Erklärung der Bedeutung und Anwendung von Modalverben für DaF-
Lernende erfolgt im Teil II: „Methodik“!
DaF-Grammatik A1 mit Erfolg unterrichten, Mag.a Dr.in Justyna Haas, Am Arlandgrund 49/2, 8045 Graz, www.daflehren.blog, www.justynahaas.eu
Das Verb hat zwei Grundbedeutungen, die auch an Lernende vermittelt werden
sollten.
1. Möglichkeit aufgrund angeborener oder erlernter Fähigkeiten:
 Er kann gut kochen. (Er hat das früher gelernt.)
 Sie kann gut mit Menschen umgehen. (Sie hat diese Fähigkeit/dieses Talent.)
 Er kann gut unterrichten. (Er ist Fachmann.)
2. Gelegenheit oder Möglichkeiten aufgrund objektiver Gegebenheiten
 Wir können heute Schi fahren. (Es gibt genug Schnee.)
 Ich kann heute nicht kommen. (Ich habe keine Zeit.)

Mögliche Umschreibungen: (1) Er ist fähig, im Stande, etwas zu tun. Er hat Begabung,
ist dafür geeignet, er vermag etwas zu tun. (2) Es ist möglich, wir haben Gelegenheit,
die Chance, die Möglichkeit, etwas zu tun. Die Umstände erlauben mir etwas.
Vgl.: Karin Hall, Barbara Scheiner: Übungsgrammatik DaF für Fortgeschrittene, Hueber
Verlag, Isamning 2001, S. 131.

DaF-Grammatik A1 mit Erfolg unterrichten, Mag.a Dr.in Justyna Haas, Am Arlandgrund 49/2, 8045 Graz, www.daflehren.blog, www.justynahaas.eu 8
Das Verb drückt die Notwendigkeit aus. Sie kann aufgrund objektiver Umstände(z.
B. Gesetze) oder aufgrund der inneren Einstellung (Pflichtgefühl) entstehen.
1. In Österreich müssen alle Kinder in die Schule gehen. – Schulpflicht/Gesetze
 Du musst dich untersuchen lassen. – Die Untersuchung ist notwendig.
 Ich muss ihm helfen. – Ich kann nicht anders, ich fühle mich dazu verpflichtet.
Mögliche Umschreibungen: (1, 2) Es ist notwendig, es besteht die Notwendigkeit, es
ist erforderlich, jemand ist gezwungen, etwas zu tun. (3) Ich fühle verpflichtet, Hilfe
zu leisten.
 Ich muss nicht kommen. – Ich brauche nicht zu kommen. Es ist also nicht notwendig,
dass ich komme.
Vgl.: Karin Hall, Barbara Scheiner: Übungsgrammatik DaF für Fortgeschrittene, Hueber
Verlag, Isamning 2001, S. 130.

DaF-Grammatik A1 mit Erfolg unterrichten, Mag.a Dr.in Justyna Haas, Am Arlandgrund 49/2, 8045 Graz, www.daflehren.blog, www.justynahaas.eu 9
„Das Verb bedeutet „Verpflichtung aufgrund eines fremden Wissens, z. B. Forderungen,
Erwartungen: Gesetze, Gebote, Vorschriften, gesellschaftliche und religiöse Normen;
Pläne, Absichten; Aufforderungen, Empfehlungen, Ratschläge, Vorschläge „auch im
Konjunktiv II. Das Verb sollen lässt eine freie Entscheidung zu, während es bei müssen
keine Entscheidungsfreiheit gibt.“
 Er soll auf jeden Fall pünktlich da sein.
 Sie soll einen Brief schreiben.
 Du sollst zu anderen Menschen höflicher sein.
„Umschreibungen: Er ist verpflichtet/hat die Pflicht, pünktlich zu sein. Er hat pünktlich da
zu sein. Es wird von ihr erwartet/gefordert/verlangt, dass sie einen Brief schreibt. Sie hat
die Aufgabe, den Auftrag, die Anweisung, einen Brief zu schreiben. (…) Ich fordere dich
auf/empfehle dir/rate dir/schlage dir vor, höflicher zu sein.“
Zitiert nach: Karin Hall, Barbara Scheiner: Übungsgrammatik DaF für Fortgeschrittene,
Hueber Verlag, Isamning 2001, S. 130.

DaF-Grammatik A1 mit Erfolg unterrichten, Mag.a Dr.in Justyna Haas, Am Arlandgrund 49/2, 8045 Graz, www.daflehren.blog, www.justynahaas.eu 10
Das Verb drückt Absicht/Plan/eigenen Willen aus.
 Er will immer pünktlich sein.
 Sie will einen Brief schreiben.
 Der Gastgeber will seine Gäste abholen.

„Umschreibungen: Er nimmt sich vor/ist entschlossen/bereit, immer pünktlich zu


sein. Sie beabsichtigt/plant/hat vor, einen Brief zu schreiben. Der Gastgeber hat die
Absicht/den Plan, seine Gäste abzuholen.“

Zitiert nach: Karin Hall, Barbara Scheiner: Übungsgrammatik DaF für Fortgeschrittene,
Hueber Verlag, Isamning 2001, S. 131.

DaF-Grammatik A1 mit Erfolg unterrichten, Mag.a Dr.in Justyna Haas, Am Arlandgrund 49/2, 8045 Graz, www.daflehren.blog, www.justynahaas.eu 11
„Bedeutung: Wunsch, Bedürfnis, Lust. Statt des Präsens (mag) wird heute meist
der Konjunktiv II gebraucht (möchte/Präteritum: wollte). Die Form mag (Präteritum:
möchte) wird (…) meist durch will/wollte ersetzt.“
 Sie möchte Ärztin werden. aber: Sie wollte schon immer Ärztin werden.
 Ihre Eltern bitten sie, sie möge sich das gründlich überlegen.
 Magst du etwas trinken? (In der Bedeutung: Möchtest du etwas trinken?)

Zitiert nach: Karin Hall, Barbara Scheiner: Übungsgrammatik DaF für Fortgeschrittene,
Hueber Verlag, Isamning 2001, S. 131.

DaF-Grammatik A1 mit Erfolg unterrichten, Mag.a Dr.in Justyna Haas, Am Arlandgrund 49/2, 8045 Graz, www.daflehren.blog, www.justynahaas.eu 12
Das Verb bedeutet: Gelegenheit oder Möglichkeit aufgrund einer Erlaubnis
oder Berechtigung.
 Im Hof darf man rauchen.
 Sie darf heute etwas länger aufbleiben.
Umschreibungen: Es ist erlaubt, gestattet, im Hof zu rauchen. Sie hat die Erlaubnis,
heute länger aufzubleiben. Ihre Eltern haben es ihr gestattet.
Negation: nicht dürfen: Es ist aufgrund eines Verbots nicht möglich, etwas zu
tun.
Wenn ich etwas nicht darf, kann es auch bedeuten, dass ich keine Erlaubnis oder
keine Berechtigung habe, etwas zu tun, dass ich dazu nicht berechtigt/befugt bin.
Vgl. Karin Hall, Barbara Scheiner: Übungsgrammatik DaF für Fortgeschrittene, Hueber
Verlag, Isamning 2001, S. 130.

DaF-Grammatik A1 mit Erfolg unterrichten, Mag.a Dr.in Justyna Haas, Am Arlandgrund 49/2, 8045 Graz, www.daflehren.blog, www.justynahaas.eu 13
DaF-Grammatik A1 mit Erfolg unterrichten, Mag.a Dr.in Justyna Haas, Am Arlandgrund 49/2, 8045 Graz, www.daflehren.blog, www.justynahaas.eu
DaF-Grammatik A1 mit Erfolg unterrichten, Mag.a Dr.in Justyna Haas, Am Arlandgrund 49/2, 8045 Graz, www.daflehren.blog, www.justynahaas.eu
 Es ist sehr wichtig, das Lernende die genaue Bedeutung der Modalverben kennen.
Sie sollten jedenfalls im Wörterbuch nachsehen, wie diese in ihren Sprachen
ausgedrückt werden. Sich nur auf bloße Vermutungen zu stützen kann den ganzen
Lernprozess beeinträchtigen.
 Das Verb soll immer mit der Bedeutung in der Muttersprache notiert werden.
 Man kann die Teilnehmer/innen, die die gleiche Sprache sprechen, sich kurz
bezüglich der Bedeutung und eventueller Beispiele unterhalten oder absprechen
lassen.
 Die Bedeutung von einzelnen Modalverben soll anhand einiger Bilder und
Situationen bzw. kurzer Texte veranschaulicht werden. Auch können ganze Sätze
oder kurze Texte im Heft notiert und in die Muttersprache übersetzt werden. Diese
Übung erfordert ein genaues Verständnis der Bedeutungsunterschiede zwischen
den einzelnen Verben und ist ein wirksames Mittel, dieses zu prüfen.

DaF-Grammatik A1 mit Erfolg unterrichten, Mag.a Dr.in Justyna Haas, Am Arlandgrund 49/2, 8045 Graz, www.daflehren.blog, www.justynahaas.eu 16
DaF-Grammatik A1 mit Erfolg unterrichten, Mag.a Dr.in Justyna Haas, Am Arlandgrund 49/2, 8045 Graz, www.daflehren.blog, www.justynahaas.eu 17
DaF-Grammatik A1 mit Erfolg unterrichten, Mag.a Dr.in Justyna Haas, Am Arlandgrund 49/2, 8045 Graz, www.daflehren.blog, www.justynahaas.eu
DaF-Grammatik A1 mit Erfolg unterrichten, Mag.a Dr.in Justyna Haas, Am Arlandgrund 49/2, 8045 Graz, www.daflehren.blog, www.justynahaas.eu 19
DaF-Grammatik A1 mit Erfolg unterrichten, Mag.a Dr.in Justyna Haas, Am Arlandgrund 49/2, 8045 Graz, www.daflehren.blog, www.justynahaas.eu 20
DaF-Grammatik A1 mit Erfolg unterrichten, Mag.a Dr.in Justyna Haas, Am Arlandgrund 49/2, 8045 Graz, www.daflehren.blog, www.justynahaas.eu 21
DaF-Grammatik A1 mit Erfolg unterrichten, Mag.a Dr.in Justyna Haas, Am Arlandgrund 49/2, 8045 Graz, www.daflehren.blog, www.justynahaas.eu 22
DaF-Grammatik A1 mit Erfolg unterrichten, Mag.a Dr.in Justyna Haas, Am Arlandgrund 49/2, 8045 Graz, www.daflehren.blog, www.justynahaas.eu 23
DaF-Grammatik A1 mit Erfolg unterrichten, Mag.a Dr.in Justyna Haas, Am Arlandgrund 49/2, 8045 Graz, www.daflehren.blog, www.justynahaas.eu 24
DaF-Grammatik A1 mit Erfolg unterrichten, Mag.a Dr.in Justyna Haas, Am Arlandgrund 49/2, 8045 Graz, www.daflehren.blog, www.justynahaas.eu 25
DaF-Grammatik A1 mit Erfolg unterrichten, Mag.a Dr.in Justyna Haas, Am Arlandgrund 49/2, 8045 Graz, www.daflehren.blog, www.justynahaas.eu 26
DaF-Grammatik A1 mit Erfolg unterrichten, Mag.a Dr.in Justyna Haas, Am Arlandgrund 49/2, 8045 Graz, www.daflehren.blog, www.justynahaas.eu 27
DaF-Grammatik A1 mit Erfolg unterrichten, Mag.a Dr.in Justyna Haas, Am Arlandgrund 49/2, 8045 Graz, www.daflehren.blog, www.justynahaas.eu 28
DaF-Grammatik A1 mit Erfolg unterrichten, Mag.a Dr.in Justyna Haas, Am Arlandgrund 49/2, 8045 Graz, www.daflehren.blog, www.justynahaas.eu 29
DaF-Grammatik A1 mit Erfolg unterrichten, Mag.a Dr.in Justyna Haas, Am Arlandgrund 49/2, 8045 Graz, www.daflehren.blog, www.justynahaas.eu 30
DaF-Grammatik A1 mit Erfolg unterrichten, Mag.a Dr.in Justyna Haas, Am Arlandgrund 49/2, 8045 Graz, www.daflehren.blog, www.justynahaas.eu 31
DaF-Grammatik A1 mit Erfolg unterrichten, Mag.a Dr.in Justyna Haas, Am Arlandgrund 49/2, 8045 Graz, www.daflehren.blog, www.justynahaas.eu 32
DaF-Grammatik A1 mit Erfolg unterrichten, Mag.a Dr.in Justyna Haas, Am Arlandgrund 49/2, 8045 Graz, www.daflehren.blog, www.justynahaas.eu 33
DaF-Grammatik A1 mit Erfolg unterrichten, Mag.a Dr.in Justyna Haas, Am Arlandgrund 49/2, 8045 Graz, www.daflehren.blog, www.justynahaas.eu 34
DaF-Grammatik A1 mit Erfolg unterrichten, Mag.a Dr.in Justyna Haas, Am Arlandgrund 49/2, 8045 Graz, www.daflehren.blog, www.justynahaas.eu 35
 Die Verkehrszeichen kann man ausdrucken und unter Teilnehmer/innen verteilen.
Jeder/jede findet für sein „Zeichen“ eine Erklärung auf Deutsch (evtl. mit Hilfe des
Wörterbuches). (Was kann/darf/muss man hier machen? Was darf man nicht
machen?)
 Der/die Lehrer/in macht den ersten Satz: Hier darf man nicht parken.
 Die Bilder werden an die Tafel geklebt und die Sätze geschrieben.
 Man kann die Klasse auch in kleine Gruppen einteilen. Jede Gruppe bekommt 3-4
Bilder und muss ihre Bedeutung herausfinden (Arbeit mit Wörterbüchern). Dann
versucht jede Gruppe ihre Bilder zu beschreiben.
 Mit Verkehrszeichen kann man den Wortschatz zum Thema „Straßenverkehr“
lernen. Man kann auch die Bedeutung von Modalverben erklären.

DaF-Grammatik A1 mit Erfolg unterrichten, Mag.a Dr.in Justyna Haas, Am Arlandgrund 49/2, 8045 Graz, www.daflehren.blog, www.justynahaas.eu 36
37
Hier darf man nicht parken und nicht halten.

38
DaF-Grammatik A1 mit Erfolg unterrichten, Mag.a Dr.in Justyna Haas, Am Arlandgrund 49/2, 8045 Graz, www.daflehren.blog, www.justynahaas.eu
39
Hier darf man nicht rechts abbiegen.

40
DaF-Grammatik A1 mit Erfolg unterrichten, Mag.a Dr.in Justyna Haas, Am Arlandgrund 49/2, 8045 Graz, www.daflehren.blog, www.justynahaas.eu
41
Hier darf man nicht links abbiegen.

42
DaF-Grammatik A1 mit Erfolg unterrichten, Mag.a Dr.in Justyna Haas, Am Arlandgrund 49/2, 8045 Graz, www.daflehren.blog, www.justynahaas.eu
43
Hier muss man anhalten.

44
DaF-Grammatik A1 mit Erfolg unterrichten, Mag.a Dr.in Justyna Haas, Am Arlandgrund 49/2, 8045 Graz, www.daflehren.blog, www.justynahaas.eu
45
Hier darf man nicht mit dem Fahrrad fahren.

46
DaF-Grammatik A1 mit Erfolg unterrichten, Mag.a Dr.in Justyna Haas, Am Arlandgrund 49/2, 8045 Graz, www.daflehren.blog, www.justynahaas.eu
47
Hier darf man nicht mit dem Moped fahren.

48
DaF-Grammatik A1 mit Erfolg unterrichten, Mag.a Dr.in Justyna Haas, Am Arlandgrund 49/2, 8045 Graz, www.daflehren.blog, www.justynahaas.eu
49
Hier darf man nicht fahren.

50
DaF-Grammatik A1 mit Erfolg unterrichten, Mag.a Dr.in Justyna Haas, Am Arlandgrund 49/2, 8045 Graz, www.daflehren.blog, www.justynahaas.eu
51
Hier darf man nicht überholen.

52
DaF-Grammatik A1 mit Erfolg unterrichten, Mag.a Dr.in Justyna Haas, Am Arlandgrund 49/2, 8045 Graz, www.daflehren.blog, www.justynahaas.eu
53
Hier kann man mit dem Fahrrad fahren.

54
DaF-Grammatik A1 mit Erfolg unterrichten, Mag.a Dr.in Justyna Haas, Am Arlandgrund 49/2, 8045 Graz, www.daflehren.blog, www.justynahaas.eu
55
Hier kann man parken.

56
DaF-Grammatik A1 mit Erfolg unterrichten, Mag.a Dr.in Justyna Haas, Am Arlandgrund 49/2, 8045 Graz, www.daflehren.blog, www.justynahaas.eu
DaF-Grammatik A1 mit Erfolg unterrichten, Mag.a Dr.in Justyna Haas, Am Arlandgrund 49/2,
8045 Graz, www.daflehren.blog, www.justynahaas.eu
57
Hier darf man nur in eine Richtung fahren.

58
DaF-Grammatik A1 mit Erfolg unterrichten, Mag.a Dr.in Justyna Haas, Am Arlandgrund 49/2, 8045 Graz, www.daflehren.blog, www.justynahaas.eu
59
Hier kann man Informationen bekommen.

60
DaF-Grammatik A1 mit Erfolg unterrichten, Mag.a Dr.in Justyna Haas, Am Arlandgrund 49/2, 8045 Graz, www.daflehren.blog, www.justynahaas.eu
61
Hier muss man geradeaus fahren.

62
DaF-Grammatik A1 mit Erfolg unterrichten, Mag.a Dr.in Justyna Haas, Am Arlandgrund 49/2, 8045 Graz, www.daflehren.blog, www.justynahaas.eu
63
Hier muss man nach rechts fahren.

64
DaF-Grammatik A1 mit Erfolg unterrichten, Mag.a Dr.in Justyna Haas, Am Arlandgrund 49/2, 8045 Graz, www.daflehren.blog, www.justynahaas.eu
65
Hier muss man nach links fahren.

66
DaF-Grammatik A1 mit Erfolg unterrichten, Mag.a Dr.in Justyna Haas, Am Arlandgrund 49/2, 8045 Graz, www.daflehren.blog, www.justynahaas.eu
67

DaF-Grammatik A1 mit Erfolg unterrichten, Mag.a Dr.in Justyna Haas, Am Arlandgrund 49/2, 8045 Graz, www.daflehren.blog, www.justynahaas.eu
Das ist Anna. Sie ist sieben
Jahre alt. Sie …………….
(kann/darf) schon schreiben.
Sie ………….. (muss/will)
später Lehrerin werden.

Aber sie ………….. (soll/kann)


noch nicht rechnen.
Sie ………… (muss/darf) noch
viel lernen.
DaF-Grammatik A1 mit Erfolg unterrichten, Mag.a Dr.in Justyna Haas, Am Arlandgrund 49/2, 8045 Graz, www.daflehren.blog, www.justynahaas.eu 68
Das ist Peter. Er ist Fotograf.
Das ist sein Beruf und sein
Hobby. Er …………….
(kann/darf) sehr schöne Fotos
machen.

Jetzt ………….. (muss/will) er


viel arbeiten, aber später
……… (soll/möchte) er viel
Geld haben und reisen.
DaF-Grammatik A1 mit Erfolg unterrichten, Mag.a Dr.in Justyna Haas, Am Arlandgrund 49/2, 8045 Graz, www.daflehren.blog, www.justynahaas.eu 69
Das ist unser Deutschkurs. Wir lernen
hier sehr viel. Wir …………….
(müssen/dürfen) immer pünktlich
kommen. Im Kurs …………..
(dürfen/sollen) wir natürlich nicht mit
dem Handy spielen.

Das sind unsere Kursregeln.

Wir ………… (mögen/können)


unseren Lehrer immer fragen, wenn
wir etwas nicht verstehen. Zu Hause
………….. (sollen/dürfen) wir unsere
Hausaufgaben machen.
70
DaF-Grammatik A1 mit Erfolg unterrichten, Mag.a Dr.in Justyna Haas, Am Arlandgrund 49/2, 8045 Graz, www.daflehren.blog, www.justynahaas.eu
 Hallo, wie geht es dir?
 Danke, gut, und dir?
 Auch gut, danke. Eine Frage:
………….. du mir dein Wörterbuch
leihen? Ich habe meins zu Hause
vergessen.
 Ja, gerne.

DaF-Grammatik A1 mit Erfolg unterrichten, Mag.a Dr.in Justyna Haas, Am Arlandgrund 49/2, 8045 Graz, www.daflehren.blog, www.justynahaas.eu 71
 Hallo, wie geht es dir?
 Danke, gut, und dir?
 Auch gut, danke. Eine Frage: kannst
du mir dein Wörterbuch leihen? Ich
habe meins zu Hause vergessen.
 Ja, gerne.

DaF-Grammatik A1 mit Erfolg unterrichten, Mag.a Dr.in Justyna Haas, Am Arlandgrund 49/2, 8045 Graz, www.daflehren.blog, www.justynahaas.eu 72
 ………… du morgen zu mir kommen?
 Nein, ich ………. nicht. Ich ………. zum Arzt
gehen.
 Was ist los? Bist du krank?
 Ja, ein bisschen. Ich ………. zu Hause bleiben
und Ruhe geben.
 Dann – gute Besserung!
 Danke!

DaF-Grammatik A1 mit Erfolg unterrichten, Mag.a Dr.in Justyna Haas, Am Arlandgrund 49/2, 8045 Graz, www.daflehren.blog, www.justynahaas.eu 73
 Kannst du morgen zu mir kommen?
 Nein, ich kann nicht. Ich muss zum Arzt
gehen.
 Was ist los? Bist du krank?
 Ja, ein bisschen. Ich soll* zu Hause bleiben
und Ruhe geben.
 Dann – gute Besserung!
 Danke!

* oder: Ich muss zu Hause bleiben…

DaF-Grammatik A1 mit Erfolg unterrichten, Mag.a Dr.in Justyna Haas, Am Arlandgrund 49/2, 8045 Graz, www.daflehren.blog, www.justynahaas.eu 74
 Guten Tag. …………………... Sie mir helfen?
Ich suche Frau Maier.
 Sie …………….. ins Zimmer 102 gehen.
 ………….. ich einfach reingehen?
 Nein, Sie ……………. lieber warten. Ich sage
Frau Maier Bescheid. Sie werden gerufen.*

*Sie werden gerufen. – Die Frau Maier wird Sie


mit dem Namen aufrufen.

DaF-Grammatik A1 mit Erfolg unterrichten, Mag.a Dr.in Justyna Haas, Am Arlandgrund 49/2, 8045 Graz, www.daflehren.blog, www.justynahaas.eu 75
 Guten Tag. Können Sie mir helfen?
Ich suche Frau Maier.
 Sie müssen ins Zimmer 102 gehen.
 Darf ich einfach reingehen?
 Nein, Sie sollen lieber warten. Ich sage Frau
Maier Bescheid. Sie werden gerufen.*

*Sie werden gerufen. – Die Frau Maier wird Sie


mit dem Namen aufrufen.

DaF-Grammatik A1 mit Erfolg unterrichten, Mag.a Dr.in Justyna Haas, Am Arlandgrund 49/2, 8045 Graz, www.daflehren.blog, www.justynahaas.eu 76
 Karin Hall, Barbara Scheiner: Übungsgrammatik DaF für Fortgeschrittene, Hueber
Verlag, Isamning 2001, S. 129ff.
 Barbara Gottstein-Schramm, Susanne Kalender, Franz Specht, unter Mitarbeit von
Barbara Druckstein, Schritte Grammatik neu, München 2017 [Seiten: 70-77].
 Monika Reimann, Grundstufen-Grammatik für Deutsch als Fremdsprache, 1.
Auflage, Hueber, Ismaning 2010 [S. 12-13, 19].
 Bogumiła Baumgartner, Grammatikübungen für DaZ-Lerner. Trainingsmaterial für
die entscheidenden Problemfälle, Verlag an der Ruhr, 2013 [Seiten 51 (Tabelle),
dann ab der Seite 52 (gemischte Übungen zu Verben im Präsens)].

DaF-Grammatik A1 mit Erfolg unterrichten, Mag.a Dr.in Justyna Haas, Am Arlandgrund 49/2, 8045 Graz, www.daflehren.blog, www.justynahaas.eu 77