Sie sind auf Seite 1von 2

Mathe 22.09.

10 beim Fußball gucken


Ab Klasse 9
Quadratische Ergänzungen

„Die quadratische Ergänzung ist ein Verfahren zum Umformen von Termen, in denen eine Variable
quadratisch vorkommt, so dass ein quadriertes Binom entsteht. Es kann zum Beispiel zur Lösung von
quadratischen Gleichungen oder zur Bestimmung der Scheitelform (und damit auch des Scheitelpunkts, also
des Extremwerts) von quadratischen Funktionen verwendet werden.“ – Aus Wikipedia, der freien
Enzyklopädie

„Bei der quadratischen Ergänzung wird immer etwas Bestimmtes zum Quadrat ergänzt, sodass man die
allgemeine Form einer Parabel (oder eines Kreises) in die Scheitelpunktsform zurückformen kann.“ – Aus
Till, der verständlichen Enzyklopädie

Quadratische Ergänzung mit Klammern.


4x²-8x-12 Zuerst muss immer die Zahl vor dem x² ausgeklammert werden.
4(x²-2x-3) Jetzt muss in dieser Klammer das Quadrat der Hälfte der Zahl vor dem x ergänzt und
wieder abgezogen werden. Die Hälfte von 2 ist 1, das Quadrat von 1 ist 1.
4(x²-2x+1-1-3) Die ersten beiden Zahlen und die, die gerade ergänzt wurde, kann man nun zu einer
binomischen Formel zurückverwandeln Die erste Zahl dabei ist x, das Rechenzeichen ist
dasselbe wie hinter dem x² und die zweite ist die Wurzel der Zahl die ergänzt wurde.
4[(x-1)²-1-3] Die Zahlen hinter der binomischen Formel kann man zusammenfassen.
4[(x-1)²-4] Nun muss alles ausmultipliziert werden.
4(x-1)²-16 Jetzt kann man den Scheitelpunkt an den grünen Zahlen ablesen.

Quadratische Ergänzung als Gleichung


y=0,5x²-3x+7,5 hier wird durch die zahl vor x² geteilt (*2) anstatt dass man ausklammert.
2y=x²-6x+15 als nächstes wird auf beiden Seiten das quadrat der hälfte der Zahl vor dem x ergänzt.
Die Hälfte von 6 ist 3, das Quadrat davon ist 9
2y+9=x²-6x+9+15 jetzt kann man das x², die zahl mit dem x, und die zahl die man gerade ergänzt hat in
eine binomische Formel zurückverwandeln. Das a der binomischen Formel ist x und die
andere zahl ist die Wurzel von dem was ergänzt wurde. (Wurzel von 9 ist 3). Das
Rechenzeichen bleibt
2y+9=(x-3)²+15 Jetzt muss man alles nach y= umstellen
2y=(x+3)²+6
y=0,5(x+3)²+3
f(x)=0,5(x-3)²+3 An den grünen Zahlen kann man den Scheitelpunkt ablesen!

Quadratische Ergänzung für den Kreis


Hier muss das Selbe gemacht werden, wie bei der quadratischen Ergänzung als Gleichung, nur muss man
hier eine binomische Formel (x-??)² und eine binomische Formel (y-??)² aufgestellt werden. Hier muss
auch wieder das Quadrat der Hälfte der Zahl vor x oder y ergänzt werden.
- Steht nur ein einzelnes x² und ein einzelnes y² da, ohne x mal irgendwas oder y mal irgendwas muss keine
binomische Formel aufgestellt werden.
- Hier stehen normalerweise keine Zahlen vor x² und y² also muss man da durch nichts teilen.
- Die Zahlen die in der klammer dann hinter dem Minus stehen, sind die Koordinaten des Mittelpunkts.
Steht ein plus in der klammer, ist die Koordinate negativ.