Sie sind auf Seite 1von 174

Produktkatalog 2012 / 2013

schweißen, schneiden und mehr...

www.kemper.eu
KEMPER – der Spezialist für systematische
Luftreinhaltung am Arbeitsplatz...

Saubere Luft und Sicherheit am Arbeits- 1achführsystemen für 3hotovoltaikmodule:


platz: Dieses Ziel verfolgt KEMPER seit KemTRACK ermittelt über den Standort,
der Firmengründung im Jahr 1977. Denn das Datum sowie die Uhrzeit die e[akte
vor allem beim Schweißen und Schneiden 3osition der Sonne und sorgt auf diese
in der Metallindustrie entstehen gefährli- Weise stets für eine optimale Ausrichtung
che Rauch- und Schadstoffe. Mit unseren der Solarzellen. Im Vergleich zu fest instal-
Absaug- und Filteranlagen sorgen wir lierten Anlagen wird so eine um bis zu 40
dafür, dass Arbeiter trotzdem saubere Luft 3rozent erhöhte Stromausbeute möglich.
atmen. Mit einem umfangreichen Sortiment
an Arbeitsschutzartikeln gewährleisten wir Um den hohen technischen Standard
zudem Schutz vor UV/IR-Strahlung, Hitze, unserer 3rodukte zu gewährleisten,
Funken und Schweißspritzern. Das kommt investieren wir kontinuierlich in Forschung
nicht nur dem Arbeiter sondern auch den und Entwicklung. Zudem arbeiten wir mit
Maschinen und der Umwelt zugute. Universitäten, Forschungsinstituten und
technischen Überwachungsvereinen zu-
Doch KEMPER steht heute für mehr als sammen. Mit Erfolg: Für das Regalbedien-
saubere Luft und Sicherheit bei der Metall- system KEMPER INTELLISTORE®, das wir
bearbeitung: Mit dem Regalbediensystem zusammen mit dem Dortmunder Fraunho-
KEMPER INTELLISTORE® bieten wir seit fer Institut für MaterialÀuss und Logistik IML

dem Jahr 2008 eine innovative, modular entwickelt haben, wurden wir im Frühjahr
aufgebaute Anlage zur intelligenten La- 2009 mit dem VDI-Innovationspreis ausge-
gerung von Blechen an. Anders als bei kon- zeichnet.
ventionellen Lösungen arbeitet das System
nicht mit Schubladen, sondern der Zugriff Mittlerweile unterhält KEMPER neben dem
auf die Blechtafeln sowohl beim Beals Hauptsitz in Vreden weitere 3roduktions-
auch beim Entstücken erfolgt einzeln. Die standorte in Shanghai (China) und 3rag
Vorteile sind eine ef¿zientere 1utzung der (Tschechien). Darüber hinaus sind wir mit
Lagerkapazitäten durch höhere Füllgrade, acht 1iederlassungen und zahlreichen
eine Àe[iblere Fachnutzung sowie ein Handelspartnern weltweit vertreten. Das
schnelleres Handling. Herz unseres Unternehmens ist und bleibt
dennoch unser Stammhaus in Vreden.
Unsere langjährige Erfahrung im Anlagen- Auch in Zukunft werden wir hier unsere
bau und unsere Kernkompetenz in der Me- 3rodukte entwickeln und fertigen.
tallverarbeitung nutzen wir darüber hinaus
seit Anfang 2009 für die Entwicklung von ...und vieles mehr.

A|
KEMPER Geschäftsfelder

Als innovatives Unternehmen entwickelt sich KEMPER ständig


weiter. Mittlerweile sind wir international mit drei Geschäftsfel-
dern aktiv.

Schweißen & Schneiden


Der Bereich Schweißen & Schneiden ist traditionell das Kernge-
schäftsfeld von KEMPER. Seit Firmengründer Gerd Kemper im
Jahr 1977 in der heimischen Garage seine erste Schweißrauch-
absauganlage entwickelt hat, stehen bei uns saubere Luft und
Sicherheit bei der Metallbearbeitung im Mittelpunkt.

Die 3roduktpalette reicht von kleineren Geräten wie dem Filter-


Master bis hin zu großen Absaug- und Filteranlagen. Viele
der kleineren Geräte werden sowohl in fahrbarer als auch in
stationärer Version gefertigt. Absaugtische, sei es für große
Laser- und 3lasmaschneidanlagen oder zu Ausbildungszwe-
cken in Schulen und anderen Bildungsstätten, sind ebenfalls bei
KEMPER erhältlich. Im Gegensatz zu herkömmlichen Absaug-
tischen wenden wir das System der 2berÀächenabsaugung
an. So werden auch feinere Stäube erfasst und direkt in der
angeschlossenen Filteranlage abgeschieden.

Von besonderer Bedeutung beim Schweißen und Schneiden ist


der Schutz der Mitarbeiter. KEMPER hat deshalb verschiedene
Systeme entwickelt, mit denen Sie sich und Ihre Mitarbeiter
vor den Strahlen schützen: Lamellen- und Vorhangsysteme
sowie Schallschutzelemente bieten den nötigen Schutz für den
Schweißer und seine Umwelt.

Da das menschliche Auge sehr emp¿ndlich ist, bedarf es


beim Schweißen eines besonderen Schutzes vor gefährlichen
Strahlen. Die passende Lösung bietet KEMPER mit autodark®
Schutzschirmen, die sich jeder Kopfform anpassen und auch
für den ständigen Einsatz geeignet sind. Brillenträger pro¿tieren
ebenfalls von optimalem Schutz und gleichzeitig hohem Trage-
komfort. Die sehr geringe Schaltzeit (0,00008 Sekunden), das
9 [ 47 mm große Sichtfeld und die solarbetriebene Kassette
machen das Arbeiten mit KEMPER autodark® noch angeneh-
mer.

Werden Schweiß-, Schneid- oder Schleifarbeiten auf engstem


Raum durchgeführt, ist eine Absaugung der entstehenden
Schadstoffe nicht immer möglich. Atemschutzsysteme von
KEMPER sorgen dafür, dass auch bei solchen Arbeiten eine
Versorgung mit schadstofffreier Luft gewährleistet ist. KEMPER
bietet zwei verschiedene Systeme an: .(03(5IUHVKÀRZ®
arbeitet mit Frischluft und .(03(5DXWRÀRZ;3® versorgt den
Schweißer mittels eines Gebläses mit integriertem Filter mit
Atemluft. Beide Geräte werden vom Arbeiter direkt am Körper
getragen und zeichnen sich durch hohen Tragekomfort und
Bewegungsfreiheit aus.

|B
KEMPER Geschäftsfelder

Automation
KEMPER STORATEC ist ein international agierendes Un-
ternehmen im Bereich der Lager-, Automatisierungs- und
Steuerungstechnik. Das Ergebnis von 20 Jahren Erfahrung
und einem kontinuierlichen Dialog mit unseren Kunden sind
einmalige und hochwertige 3rodukte. Wir bieten individuelle
Lösungen von pra[isgerechter 3eripherie für das Handling und
den Transport der Lagergüter bis hin zu umfangreichen Steue-
rungs-, Lagerverwaltungs- und Automatisierungskonzepten. Zu
unseren zufriedenen Kunden zählen unter anderem Audi, Miele,
Stiebel Eltron oder Thyssen.

Das Regalbediensystem KEMPER INTELLISTORE®, welches


ohne Schubladen beim Be- und Entstücken auf einzelne Blecht-
afeln zugreift, ist eine Innovation von KEMPER STORATEC.
Die Depalettieranlage, die Blechpakete bis zum Großformat von
.000 [ 1.00 mm innerhalb von 110 Sekunden automatisch
entpalettiert, eine andere. Unsere 3rodukte tragen somit in
erheblichem Maße dazu bei, Fertigungsabläufe zu optimieren
bzw. komplett zu automatisieren und somit Kosten zu reduzie-
ren.

Auch nach Ihrem Kauf werden Sie bei KEMPER STORATEC


bestens betreut, denn unsere regelmäßigen Wartungen tragen
zur Leistungserhaltung Ihres Lagersystems bei. Unser aus-
gefeiltes After-Sale-Konzept setzt auf eine ef¿ziente Wartung,
kompetente Schulung und schnellen Service.

Solar
Mit KemTRACK bieten wir zudem seit Anfang 2009 erstmals
ein 3rodukt aus dem Bereich Solar an. Das 1achführsystem
für 3hotovoltaikmodule ermittelt über den Standort, das Datum
sowie die Uhrzeit die e[akte 3osition der Sonne und sorgt auf
diese Weise stets für eine optimale Ausrichtung der Solarzellen.

Das Ergebnis: Eine im Vergleich zu fest installierten Anlagen


um bis zu 40 3rozent erhöhte Stromausbeute. Dank seines
modularen Aufbaus ist das 1achführsystem KemTRACK zudem
platzsparend, wodurch es bequem und kostengünstig transpor-
tiert und montiert werden kann.

Das 1achführsystem KemTRACK besteht aus einer Modulplatt-


form, die an einen Mast montiert ist, einer Steuerungseinheit
und einem Fundament. Mit seiner soliden, verwindungsfreien
Konstruktion bleibt es auch bei widrigen Bedingungen einsatz-
bereit. Eine Windschutzstellung ist je nach Modell meist erst
ab 80 km/h erforderlich, was der Windstärke neun entspricht.
KEMPER Solarsysteme sind mit 0 mð und 80 mð SolarÀäche
erhältlich.

C|
Hohe Qualitätsansprüche

Absaug- und Filteranlagen für die Metallindustrie müssen


Àe[ibel, zuverlässig und vor allem robust sein. Bei KEMPER
werden deshalb seit jeher alle Filteranlagen aus Stahlblechge-
häusen und hochwertigen Komponenten gefertigt. Die eigene
Entwicklung und die hohe Fertigungstiefe bürgen für die erst-
klassige Qualität und Zuverlässigkeit der 3rodukte. KEMPER
ist seit Jahren nach DI1 IS2 9001 zerti¿ziert und fühlt sich der
Einhaltung höchster Standards verpÀichtet.

Moderne Fertigungsverfahren

1icht nur bei unseren eigenen 3rodukten sondern auch bei den
von uns gefertigten Anlagen achten wir auf Qualität. Um das
bestmögliche Ergebnis zu erzielen, arbeiten wir mit einem Ma-
schinenpark, der höchsten Ansprüchen genügt. Eine vollauto-
matisierte 3ulverbeschichtungsanlage, moderne Laserschneid-
systeme, Stanzen, Schlagscheren und das vollautomatisierte
Regallager KEMPER INTELLISTORE® gehören genauso dazu
wie ein Schweißroboter mit Absaugvorrichtung.

Zufriedene Kunden

KEMPER legt besonderen Wert auf die Zufriedenheit seiner


Kunden. Ihr Anliegen machen wir uns zur Aufgabe. Mehrere
hundert Mitarbeiter engagieren sich weltweit jeden Tag für die
3rojekte unserer Kunden und schaffen es dabei immer wieder,
den stetig steigenden technischen Anforderungen gerecht zu
werden. Sprechen Sie mit uns. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

|D
So können Sie bei uns bestellen!

Telefon

Unsere telefonische Bestellannahme steht Ihnen täglich


von Montags bis Donnerstags von 7.00 Uhr bis 18.00 Uhr
und Freitags von 7.00 Uhr bis 16.00 Uhr zur Verfügung.

+49 (0) 25 64 / 68-0

Fax

Für Ihre Bestellung per Fa[ dürfen Sie gern das beigefügte
Fa[formular auf der letzten Seite verwenden.

+49 (0) 25 64/68-120

E-Mail

Bestellungen per e-Mail können Sie jederzeit an die folgende


Adresse schicken.

bestellung@kemper.eu

Internet

24 Stunden, 7 Tage die Woche steht unser Bestellsystem für


registrierte Händler für Bestellungen bereit. Lagerartikel werden
noch am gleichen Tag verschickt, wenn Sie bis 12 00 Uhr be-
stellen. Die 3aketlaufzeit beträgt 1 - 2 Tage.

www.kemper.eu

E|
Inhaltsverzeichnis

Absaugarme - Absaugkräne Wandmontierte Filtergeräte


· Absaugarme in Schlauchausführung... 10 - 11 · Schweißrauch¿lter stationär ............... 52 - 53
· Absaugarme in Rohrausführung.......... 12 - 13 · Elektro¿lter stationär ........................... 54 - 55
· Teleskoparm ............................................... 14 · 3atronen¿lter stationär ....................... 56 - 58
· Absaugarme für Saugschlitzkanal .............. 15 · Zubehör und Ersatzteile ............................ 59
· Zubehör und Ersatzteile ...................... 16 - 17

Ventilatoren KEMPER Filter-Cell


· Ventilatoren Serie M - bis 2.200 m³/h ......... 18 · KEMPER Filter-Cell ................................... 60
· Ventilatoren Serie H - bis 3.000 m³/h ......... 19 · KEMPER Filter-Cell XL ............................. 61
· Zubehör für Ventilatoren ...................... 20 - 21 · Zubehör für KEMPER Filter-Cell ............... 62

Abluftset Absaug- und Filteranlagen


· Abluftset in Schlauchausführung ................ 22
· Abluftset in Rohrausführung ....................... 23 · Anlagentypen ............................................. 64
· Auswahlkriterien ........................................ 65
· System 6000 ...................................... 66 - 67
· System 8000 / 9000 ........................... 68 - 79
Sauggebläse
· Sauggebläse 2.000 m³/h ............................ 24
· Sauggebläse 3.000 m³/h ........................... 25 Raumlüftungssysteme
· Überblick .................................................. 80
· KemJET .............................................. 81 - 83
· Push-Pull System ...................................... 84
Hochvakuumabsaugung · Verdrängungslüftung ................................. 85
· KEMPER Dusty ......................................... 26
· Mini-Weldmaster ....................................... 27
· Hochvakuum Saug- und Filtereinheit . 28 - 29 KEMPER variohood
· Rohrleitungsteile für Hochvakuum Saug-
und Filtereinheit ......................................... 30 · KEMPER variohood -
· Zubehör .............................................. 31 - 32 Modulare Absaughaube ...................... 86 - 87
· Absaug- und Filteranlage - Hochvakuum .. 33

KEMPER robocab
· KEMPER robocab .............................. 88 - 89
Fahrbare Filtergeräte

· Filter-Master .............................................. 36
· Schweißrauch¿lter fahrbar ................. 37 - 39 Absaugtische
· Elektro¿lter fahrbar ............................ 40 - 41 · KEMPER Absaugtische im Überblick . 90 - 95
· Filter-Master XL ......................................... 43 · easyFRAME .............................................. 96
· 3atronen¿lter fahrbar .......................... 44 - 46 · Übersicht Absaugtische ............................. 97
· Zubehör und Ersatzteile ..................... 47 - 48 · Schleiftische mit Absaugung ..................... 98
· Schweißtische mit Absaugung .................. 99
· KEMPER Filter-Table .............................. 100
· KEMPER Handschneidtische .................. 101
· Tavole[tisch ............................................. 102
· Ausbildungsschweißtische ...................... 103

|F
Inhaltsverzeichnis

Absaugsysteme für
die Elektronikindustrie 10
Absaugarme - Absaugkräne
· Lötplatzabsaugung ......................... 104 - 105
· Lötrauchabsaugsysteme ......................... 106
· Zubehör und Ersatzteile .......................... 107 18
Ventilatoren

22
Arbeitsschutz Abluftset
· Schweißerschutzvorhänge ..............110 - 112
· Schweißlamellenvorhänge ..............113 - 114 24
· Schweißerschutzlamellen ................115 - 119 Sauggebläse
· Montagesysteme ............................ 120 - 127
· Wand- und Säulenschwenkarme ... 128 - 129 26
· Schweißerschutzwände ................. 130 - 132 Hochvakuumabsaugung
· Schweißerschutzdecken ......................... 133
· Trennwandsysteme ........................ 134 - 143
36
Fahrbare Filtergeräte

52
Wandmontierte Filtergeräte

Schläuche
60
· Fle[schläuche und Hochtemperatur- KEMPER Filter-Cell
schläuche ....................................... 144 - 146
· Abgasschläuche ...................................... 147
64
Absaug- und Filteranlagen

Rohrleitungssysteme 80
Raumlüftungssysteme
· Rohrleitungssysteme ...................... 148 - 153

86
KEMPER variohood

Persönlicher Arbeitsschutz 88
KEMPER robocab
· KEMPER autodark® -
aktiver Augenschutz ....................... 155 - 159 90
· Schutzgläser ................................... 160 - 161 Absaugtische
· KEMPER DXWRÀRZ;3® -
aktiver Atemschutz ......................... 162 - 163
Absaugsysteme für 104
· KEMPER IUHVKÀRZ® -
die Elektronikindustrie
Frischluftatemschutzsystem ........... 164 - 165
· Zubehör und Ersatzteile ................. 166 - 167
110
Arbeitsschutz
AGB
· Allgemeine Geschäftsbedingungen ......... 168 144
Schläuche

148
Rohrleitungssysteme

155
Persönlicher Arbeitsschutz

168
AGB

G|
Die Absaughaube und ihre Wirkung

Die Akzeptanz einer Schweißrauchabsaugung hängt in erster Die Form der KEMPER Absaughaube ist so gewählt, dass ein
Linie von der Erfassung des Schweißrauches, von der 3ositio- längliches Saugfeld entsteht, das der Form einer Schweißnaht
nierbarkeit und den Bedieneigenschaften der Absaughaube ab. angepasst ist. Die Absaughaube ist am Absaugarm um 360°
drehbar gelagert.

m
m
5
360 29
mm

Absaughauben im Vergleich

Schlechte Form der Absaughaube

Schweißnaht Die Erfassung der Schadstoffe erfolgt ent-


Saugfeld sprechend einer ovalen Fläche.

Die Saugisotache ist punktförmig aus-


gerichtet. Aufgrund der fehlenden seitlli-
chen Abdeckung wird eine große Menge
Falschluft angesaugt.

Die Effektivität beträgt - gemessen an der


KEMPER Absaughaube - ma[. 70 .
70 %

Optimale Form der Absaughaube


Schweißnaht
Saugfeld Die Saugisotache der KEMPER Absaug-
haube ist entsprechend der Schweißnaht
ausgebildet.

Durch die Drehbarkeit der Absaughaube ist


die Form ständig der Schweißnaht ange-
passt. Die Àanschförmige Abdeckung zu
den Seiten verhindert das Ansaugen von
Falschluft.

100 % Die Effektivität der KEMPER Absaughaube


ist um mehr als 40  besser als bei einer
herkömmlichen, ovalen Absaughaube.

|8
Drehbare Absaughaube

Die von KEMPER entwickelte Absaughaube ist um 360° Das Absauggerät muss wesentlich seltener umpositioniert wer-
drehbar und lässt sich so in jeder 3osition optimal zur Schweiß- den, um optimal arbeiten zu können.
naht ausrichten. Ob der Anwender vor, neben oder hinter der
Absaughaube steht, ist somit unerheblich. Durch einen ergonomisch geformten Griff lässt sich die Hau-
be sehr einfach in die gewünschte 3osition bringen, die dann
freitragend beibehalten wird.

Vorschriften
Europäische 1ormungsgremien erarbeiten zur Zeit Vorschriften für Erfassungsinstru-
mente, die für das Absaugen von Schweißrauch eingesetzt werden. Diese Vorschrif-
ten werden das erforderliche Saugbild (Isotache) von Absaughauben darstellen. Die
drehbare KEMPER-Absaughaube erfüllt bereits heute die zu erwartenden Vorschrif-
ten.

Komfortable Ausstattung
Die Absaughauben beziehungsweise die Absauggeräte lassen 1och bequemer macht es die KEMPER Start/Stopp-Automatik.
sich mit Zubehör weiter ausstatten. Für bessere Sicht auf die Die registriert den Beginn des Schweißvorgangs und schaltet
Schweißstelle steht eine in die Haube integrierte Halogen- die Absaugung ein.
Beleuchtung zur Verfügung, die sich an der Haube zuschalten
lässt. 1ach Beendigung des Schweißvorgangs erfolgt die Abschal-
tung automatisch.
In diesem Beleuchtungspaket ist ein weiterer Schalter enthal-
ten, über den sich das Gerät oder der Ventilator einschalten So kann Zeit eingespart werden und es besteht nicht die Gefahr
lässt. ohne Absaugung zu schweißen.

9|
Absaugarme in Schlauchausführung

KEMPER Absaugarme eignen sich hervorragend für das Absau-


gen von Schweißrauch, Gasen, Dämpfen, leichten Stäuben und
Lösungsmitteln. Der Absaugarm in Schlauchausführung besteht
aus einem innenliegenden 3arallelogramm-Trägergestänge mit
Federunterstützung und einem 3olyestergewebeschlauch mit
3VC-Beschichtung und eingeschweißter Stahldrahtspirale. Die
um 360° drehbare Absaughaube mit Drosselklappe lässt sich in
jede Richtung schwenken.
Innerhalb seiner Reichweite ist der Absaugarm aufgrund der
3arallelogrammkonstruktion leicht in jede gewünschte 3osition
zu bringen, die dann freitragend beibehalten wird. KEMPER
Absaugarme lassen sich mit Ventilatoren oder über eine Rohr-
leitung mit einer zentralen Absaug- und Filteranlage verbinden.

Lieferumfang:
Absaugarm inkl. Absaughaube und Wandhalter

Technische Daten
Gewicht 79 002: 17,0 kg
Gewicht 79 003: 21,0 kg
Gewicht 79 004: 27,0 kg
Durchmesser: 150 mm
Geräuschpegel bei 1.000 m³/h: 64 dB(A)

Art.-Nr. Ausführung €
79 002 Länge 2,0 m, Ø 150 mm 492,00
79 003 Länge 3,0 m, Ø 150 mm 540,70
79 004 Länge 4,0 m, Ø 150 mm 585,90

Druckverlust
Absaugarme 2 m, 3 m, 4 m
Abmessungen 1600

Absaugarm 2 m
1400 Absaugarm 3 m
Absaugarm 4 m

1200

Ø 150 mm
Druckverlust (Pa)

1000

800

600
2,30 m
400

200

0
2,0 m 3,0 m 4,0 m 0 100 200 300 400 500 600 700 800 900 1000 1100
Volumenstrom (m³/h)

Die Montagehöhe richtet sich nach den örtlichen Die Darstellung zeigt den Druckverlust im Absaugarm in
Gegebenheiten. Abhängigkeit vom Volumenstrom.
Das angegebene Maß stellt eine Empfehlung dar.

passende Ventilatoren Seite 18.


Zubehör und Ersatzteile Seite 16 / 17.

| 10
Absaugarme in Schlauchausführung

KEMPER Absaugarme mit einer Länge von 5 m, 6 m und 7 m


bestehen aus einem robusten und schwenkbaren, 3 m langen
Wandausleger. An dem kugelgelagerten Ausleger ist je nach
Wunsch ein 2 m, 3 m oder 4 m langer Absaugarm montiert, der
sich um 360° drehen lässt. So kann der gesamte Absaugarm
innerhalb seiner Reichweite in jede 3osition gebracht werden,
die dann freitragend beibehalten wird.
An der Unterseite des Wandauslegers ist eine C-Schiene ange-
bracht. An den mitgelieferten Laufwagen können beispielsweise
Werkzeuge oder ein Drahtvorschubgerät bis 50 kg Gewicht
befestigt werden. Das erleichtert Arbeitsvorgänge, schont
das Material und Stolperfallen am Boden werden vermieden.
KEMPER Absaugarme lassen sich mit Ventilatoren oder über
eine Rohrleitung mit einer zentralen Absaug- und Filteranlage
verbinden.

Lieferumfang:
Absaugarm inkl. Absaughaube, Ausleger und Wandhalter

Technische Daten
Gewicht 79 005: 75,0 kg
Gewicht 79 006: 79,0 kg
Gewicht 79 007: 85,0 kg
Durchmesser: 150 mm
Geräuschpegel bei 1.000 m³/h: 64 dB(A)

Art.-Nr. Ausführung €
79 005 Länge 5,0 m, Ø 150 mm 946,00
79 006 Länge 6,0 m, Ø 150 mm 1.174,00
79 007 Länge 7,0 m, Ø 150 mm 1.335,00

Druckverlust
Absaugarme 5 m, 6 m, 7 m
Abmessungen 1600

Absaugarm 5 m
1400 Absaugarm 6 m
Absaugarm 7 m

1200

Ø 150 mm
Druckverlust (Pa)

1000

800

600
2,80 m
400

200

0
3,0 m 5,0 m 6,0 m 7,0 m 0 100 200 300 400 500 600 700 800 900 1000 1100
Volumenstrom (m³/h)

Die Montagehöhe richtet sich nach den örtlichen Die Darstellung zeigt den Druckverlust im Absaugarm in
Gegebenheiten. Abhängigkeit vom Volumenstrom.
Das angegebene Maß stellt eine Empfehlung dar.

passende Ventilatoren Seite 18.


Zubehör und Ersatzteile Seite 16 / 17.

11 |
Absaugarme in Rohrausführung

KEMPER Absaugarme eignen sich hervorragend für das Ab-


saugen von Schweißrauch, Gasen, Dämpfen, leichten Stäuben
und Lösungsmitteln. Der Absaugarm in Rohrausführung besteht
aus einem innenliegenden 3arallelogramm-Trägergestänge mit
Federunterstützung, zwei pulverbeschichteten Aluminiumrohren
sowie drei Àe[iblen Schlauchstücken im Bereich der Gelenke.
Die um 360° drehbare Absaughaube mit Drosselklappe lässt
sich in jede Richtung schwenken.
Innerhalb seiner Reichweite ist der Absaugarm aufgrund der
3arallelogrammkonstruktion leicht in jede gewünschte 3osition
zu bringen, die dann freitragend beibehalten wird.
KEMPER Absaugarme lassen sich mit Ventilatoren oder über
eine Rohrleitung mit einer zentralen Absaug- und Filteranlage
verbinden.

Lieferumfang:
Absaugarm inkl. drehbarer Absaughaube und Wandhalter

Technische Daten
Gewicht 79 502: 17,0 kg
Gewicht 79 503: 21,0 kg
Gewicht 79 504: 27,0 kg
Durchmesser: 150 mm
Geräuschpegel bei 1.000 m³/h: 64 dB(A)

Art.-Nr. Ausführung €
79 502 Länge 2,0 m, Ø 150 mm 703,60
79 503 Länge 3,0 m, Ø 150 mm 818,90
79 504 Länge 4,0 m, Ø 150 mm 910,40

Druckverlust
Absaugarme 2 m, 3 m, 4 m
Abmessungen 1600

Absaugarm 2 m
1400 Absaugarm 3 m
Absaugarm 4 m

1200

Ø 150 mm
Druckverlust (Pa)

1000

800

600
2,30 m
400

200

0
2,0 m 3,0 m 4,0 m 0 100 200 300 400 500 600 700 800 900 1000 1100
Volumenstrom (m³/h)

Die Montagehöhe richtet sich nach den örtlichen Die Darstellung zeigt den Druckverlust im Absaugarm in
Gegebenheiten. Abhängigkeit vom Volumenstrom.
Das angegebene Maß stellt eine Empfehlung dar.

passende Ventilatoren Seite 18.


Zubehör und Ersatzteile Seite 16 / 17.

| 12
Absaugarme in Rohrausführung

KEMPER Absaugarme mit einer Länge von 5 m, 6 m und 7 m


bestehen aus einem robusten und schwenkbaren, 3 m langen
Wandausleger. An dem kugelgelagerten Ausleger ist je nach
Wunsch ein 2 m, 3 m oder 4 m langer Absaugarm montiert, der
sich um 360° drehen lässt. So kann der gesamte Absaugarm
innerhalb seiner Reichweite in jede 3osition gebracht werden,
die dann freitragend beibehalten wird. An der Unterseite des
Wandauslegers ist eine C-Schiene angebracht. An den mitge-
lieferten Laufwagen können beispielsweise Werkzeuge oder ein
Drahtvorschubgerät bis 50 kg Gewicht befestigt werden. Das
erleichtert Arbeitsvorgänge, schont das Material und Stolper-
fallen am Boden werden vermieden. KEMPER Absaugarme
lassen sich mit Ventilatoren oder über eine Rohrleitung mit einer
zentralen Absaug- und Filteranlage verbinden.

Lieferumfang:
Absaugarm inkl. drehbarer Absaughaube, Ausleger und Wand-
halter

Technische Daten
Gewicht 79 505: 75,0 kg
Gewicht 79 506: 79,0 kg
Gewicht 79 507: 85,0 kg
Durchmesser: 150 mm
Geräuschpegel bei 1.000 m³/h: 64 dB(A)

Art.-Nr. Ausführung €
79 505 Länge 5,0 m, Ø 150 mm 1.175,00
79 506 Länge 6,0 m, Ø 150 mm 1.304,00
79 507 Länge 7,0 m, Ø 150 mm 1.563,00

Druckverlust
Absaugarme 5 m, 6 m, 7 m
Abmessungen 1600

Absaugarm 5 m
1400 Absaugarm 6 m
Absaugarm 7 m

1200

Ø 150 mm
Druckverlust (Pa)

1000

800

600
2,80 m
400

200

0
3,0 m 5,0 m 6,0 m 7,0 m 0 100 200 300 400 500 600 700 800 900 1000 1100
Volumenstrom (m³/h)

Die Montagehöhe richtet sich nach den örtlichen Die Darstellung zeigt den Druckverlust im Absaugarm in
Gegebenheiten. Abhängigkeit vom Volumenstrom.
Das angegebene Maß stellt eine Empfehlung dar.

passende Ventilatoren Seite 18.


Zubehör und Ersatzteile Seite 16 / 17.

13 |
Teleskoparm

Der KEMPER Teleskopabsaugarm wurde speziell für Schweiß-


kabinen und für Schweißausbildungsplätze entwickelt.
Er lässt sich innerhalb seiner Reichweite in jede gewünschte
3osition bringen, die dann aufgrund seiner besonderen Konst-
ruktion freitragend beibehalten wird. Der Teleskoparm besteht
aus einem innenliegenden Tragegestänge und einem 3olyester-
gewebeschlauch mit 3VC-Beschichtung und eingeschweißter
Stahldrahtspirale. 1atürlich ist auch der Teleskoparm mit der
um 360° drehbaren KEMPER Absaughaube mit Drosselklappe
ausgestattet. Die Teleskoparme lassen sich mit Ventilatoren
oder über eine Rohrleitung mit einer zentralen Absaug- und
Filteranlage verbinden.

Lieferumfang:
Teleskoparm inkl. drehbarer Absaughaube und Wandhalter

Technische Daten
Gewicht 91 315: 16,0 kg
Gewicht 91 320: 18,0 kg
Durchmesser: 150 mm
Geräuschpegel bei 1.000 m³/h: 64 dB(A)

Art.-Nr. Ausführung €
91 315 Länge 1,5 m, Ø 150 mm 640,50
91 320 Länge 2,0 m, Ø 150 mm 651,20

Druckverlust
Teleskoparm 1,5 m, 2 m
Abmessungen 1600

Teleskoparm 1,5 m
1400 Teleskoparm 2 m

Ø 150 mm 1200
Druckverlust (Pa)

1000

800

500 mm 600
2,30 m
400

200

2,0 m 3,0 m 0
0 100 200 300 400 500 600 700 800 900 1000 1100
Volumenstrom (m³/h)

Die Montagehöhe richtet sich nach den örtlichen Die Darstellung zeigt den Druckverlust im Absaugarm in
Gegebenheiten. Abhängigkeit vom Volumenstrom.
Das angegebene Maß stellt eine Empfehlung dar.

passende Ventilatoren Seite 18.


Zubehör und Ersatzteile Seite 16 / 17.

| 14
Absaugarme für Saugschlitzkanal

Um den Aktionsradius der Absaugarme zu erweitern, lassen sie


sich mit Laufwagen an Saugschlitzkanäle anbringen. Die Ab-
saugarme können dann über die ganze Länge des Kanals ver-
fahren werden. Das ist besonders bei großen Werkstücken von
Vorteil. Der Absaugarm lässt sich unterhalb des Laufwagens um
360° drehen, so dass jede 3osition innerhalb der Reichweite
einfach einzustellen ist.
KEMPER Saugschlitzkanäle lassen sich mit Ventilatoren oder
über eine Rohrleitung mit einer zentralen Absaug- und Filteran-
lage verbinden.

Technische Daten
Gewicht 79 002 100: 17,0 kg
Gewicht 79 003 100: 21,0 kg
Gewicht 79 004 100: 24,0 kg
Durchmesser: 150 mm
Geräuschpegel bei 1.000 m³/h: 64 dB(A)

Art.-Nr. Ausführung €
79 002 100 Absaugarm Länge 2,0 m, Ø 150 mm 445,60
79 003 100 Absaugarm Länge 3,0 m, Ø 150 mm 494,40
79 004 100 Absaugarm Länge 4,0 m, Ø 150 mm 539,70
97 300 106 Laufwagen für Absaugarm 556,70
97 200 135 Saugschlitzkanal, 3,0 m lang 417,10
97 200 150 Enddeckel für Saugschlitzkanal 20,30
97 200 152 Anschlussdeckel stirnseitig, Ø 160 mm 57,10

Absaugarme für stehende oder hängende Montage

Die KEMPER Absaugarme sind auch geeignet für die Montage


auf Arbeitstischen, entsprechenden Absaugvorrichtungen oder
201 mm

vorhandenen Absauggeräten.
Der mitgelieferte Flanschring wird direkt auf das jeweilige Gerät 154 mm

geschraubt und ist danach um 360° drehbar.

Lieferumfang: 8 mm

Absaugarm inkl. drehbarer Absaughaube und Flansch

Technische Daten
Gewicht 79 102, 79 052: 17,0 kg
Gewicht 79 103, 79 053: 21,0 kg
Gewicht 79 104, 79 054: 24,0 kg
Durchmesser: 150 mm
Geräuschpegel bei 1.000 m³/h: 64 dB(A)

Art.-Nr. Ausführung €
79 102 Länge 2,0 m, Ø 150 mm, stehende Montage 484,80
79 103 Länge 3,0 m, Ø 150 mm, stehende Montage 530,10
79 104 Länge 4,0 m, Ø 150 mm, stehende Montage 559,70
79 052 Länge 2,0 m, Ø 150 mm, hängende Montage 484,80
79 053 Länge 3,0 m, Ø 150 mm, hängende Montage 530,10
79 054 Länge 4,0 m, Ø 150 mm, hängende Montage 559,70

15 |
Zubehör für Absaugarme, Teleskoparme

Beleuchtungssatz
Art.-Nr. Ausführung €
79 103 011 Beleuchtungssatz für KEMPER Absaughaube, 2 [ 12 V ± 70 W, ein-
schließlich Trafo-Bo[ 282,90
79 103 015 Beleuchtungssatz komplett, 2 [ 12 V, 70 W, für Geräte mit einem
Absaugarm oder Ventilatoren in Verbindung mit Start-/Stopp-Automatik
einschließlich Ein-/Aus-Schalter an der Absaughaube 252,00
79 103 013 Beleuchtungssatz zur 1achrüstung 379,60
79 103 017 Beleuchtungssatz zur 1achrüstung in Verbindung mit Start-/Stopp-
Automatik 348,40

Wandhalter für Ventilatoren


bis 2.200 m³/h zum Anschluss von Saugschläuchen
Art.-Nr. Ausführung €
93 002 für 1 Saugschlauch, Ø 100 mm 143,80
93 001 für 1 Saugschlauch, Ø 150 mm 159,30
93 005 für 1 Saugschlauch, Ø 160 mm 174,70
93 003 für 2 Saugschläuche, Ø 100 mm 185,40
93 004 für 2 Saugschläuche, Ø 150 mm 218,70
93 006 für 2 Saugschläuche, Ø 160 mm 252,00

Verbindungsmaterial
für die Befestigung einer Rohrleitung Ø 160 mm oder der Abluft- bzw. Verbindungsleitung
Ø 160 mm an der Wandkonsole für Absaugarme, Teleskoparme und Kräne.
Art.-Nr. Ausführung €
93 018 Satz Verbindungsmaterial Ø 160 mm 35,30

Verbindungsleitung
Abluft- bzw. Verbindungsleitung Ø 160 mm, aus mehrlagiger Aluminiumfolie, streckbar
von 1,25 m bis ma[. 5,0 m.
Art.-Nr. Ausführung €
93 200 Verbindungsleitung Ø 160 mm 76,20

Standsäule für Absaugarm


Diese Standsäule ist die ideale Lösung, wenn keine Möglichkeit besteht, den Absaugarm
an einer Wand oder einem 3feiler zu befestigen. Es lässt sich ein Absaugarm bis zu 4,0
m Länge montieren.
Art.-Nr. Ausführung €
998 800 280 Standsäule für Absaugarm bis 4,0 m 496,80

2,30 m

| 16
Ersatzteile für Absaugarme, Teleskoparme und Kräne

Ersatzschläuche für Absaugarme in Schlauchausführung


3olyestergewebeschlauch mit 3VC-Beschichtung und eingeschweißter Stahldrahtspira-
le.
Art.-Nr. Ausführung €
114 0348 Ersatzschlauch für Absaugarme 2,0 m und 5,0 m, Ø 150 mm 76,00
114 0349 Ersatzschlauch für Absaugarme 3,0 m und 6,0 m, Ø 150 mm 114,10
114 0350 Ersatzschlauch für Absaugarme 4,0 m und 7,0 m, Ø 150 mm 150,40

Ersatzschläuche für Absaugarme in Rohrausführung


3olyestergewebeschlauch mit 3VC-Beschichtung und eingeschweißter Stahldrahtspira-
le.
Art.-Nr. Ausführung €
79 103 40 Satz - Ersatzschläuche (3 Stück) einschl. Gummiabdeckband 68,30

Hochtemperatur Ersatzschläuche für Absaugarme in Rohrausführung


3olyestergewebeschlauch mit 3VC-Beschichtung und eingeschweißter Stahldrahtspira-
le. Hochtemperaturausführung bis + 310 °C.
Art.-Nr. Ausführung €
79 103 10 Satz - HT-Schläuche (3 Stück) einschl. Gummiabdeckband 246,00

Ersatzschläuche für Teleskoparme und Absaugkräne


3olyestergewebeschlauch mit 3VC-Beschichtung und eingeschweißter Stahldrahtspirale
Art.-Nr. Ausführung €
93 081 107 Ersatzschlauch für Teleskoparm 1,5 m Länge, Ø 150 mm 57,10
93 081 106 Ersatzschlauch für Teleskoparm 2,0 m Länge, Ø 150 mm 76,00

Absaughaube
Ersatzabsaughaube für Absaugarme und Teleskoparme einschließlich Drehgelenk und
Befestigungsmaterial.
Art.-Nr. Ausführung €
79 103 00 Absaughaube ohne Arbeitsplatzleuchten 105,80
79 103 010 Absaughaube inkl. Arbeitsplatzleuchten 221,10

Schutzgitter
Ersatzgitter für KEMPER Absaughaube
Art.-Nr. Ausführung €
127 0091 Gitterrost für Absaughaube 35,50

17 |
Ventilatoren Serie M

Diese Ventilatoren sind speziell für den Anschluss an Absaugar-


me, Teleskoparme und Absaugkräne entwickelt worden.

Gehäuse und Flügelrad bestehen aus funkensicherem Silumin-


guss. Das Flügelrad ist statisch und dynamisch gewuchtet. Da-
durch werden ausgezeichnete Laufeigenschaften bei geringer
Geräuschentwicklung erreicht.

Das Gehäuse ist pulverbeschichtet. Der komplette Ventilator


wird ohne zusätzliche Halterungen mit einem Spannverschluss
an der Wandkonsole des Absaugarmes, Teleskoparmes oder
des Absaugkranes befestigt. Die Ausblasrichtung kann entspre-
chend den Anforderungen gewählt werden.

Bei Verwendung mit Absaugkränen wird noch eine Wandkonso-


le zur Befestigung des Ventilators benötigt.

Empfohlene Ventilatorleistung
Teleskoparm: 1.000 m³/h
Absaugarm 2 - 4 m Länge: 1.000 / 2.000 / 2.200 m³/h
Absaugarm 5 - 7 m Länge: 2.000 / 2.200 m³/h
Absaugkran Ø 160 mm: 2.200 / 3.000 m³/h

Ventilatoren Serie M
Art.-Nr. Ventilatorleistung Motorleistung Anschlussspannung Gewicht €
92 101 1.000 m³/h 0,55 kW 3 [ 400 V / 50 Hz 23,0 kg 641,80
92 102 1.000 m³/h 0,55 kW 1 [ 230 V / 50 Hz 23,0 kg 784,40
92 103 1.000 m³/h 0,55 kW 3 [ 500 V / 50 Hz 23,0 kg 804,60
92 104 2.000 m³/h 0,75 kW 3 [ 400 V / 50 Hz 23,0 kg 691,70
92 105 2.000 m³/h 0,75 kW 1 [ 230 V / 50 Hz 23,0 kg 796,30
92 106 2.000 m³/h 0,75 kW 3 [ 500 V / 50 Hz 23,0 kg 829,60
92 104 100 2.200 m³/h 1,1 kW 3 [ 400 V / 50 Hz 24,0 kg 849,70
92 104 116 2.200 m³/h 1,1 kW 3 [ 500 V / 50 Hz 24,0 kg 1.130,00
andere Ventilatorleistungen auf Anfrage

Ventilatorkennlinie
Ventilatoren Serie M
1800

Ventilator 1.000 m³/h


Ventilator 2.000 m³/h
1600 Ventilator 2.200 m³/h

1400
Gesamtdruckerhöhung (Pa)

1200

1000

800

600

400

200

0
0

0
0

00

00

00

00

00

00
00
20

60
40

80

12

14

16

18

20

22
10

Volumenstrom (m³/h)

| 18
Ventilatoren Serie H

Die Ventilatoren der Serie H sind, genauso wie die Ventilatoren


der Serie M, für den industriellen Einsatz und den Anschluss
an KEMPER Absaugarme, Teleskoparme und Absaugkräne
geeignet.

Das Gehäuse besteht aus funkensicherem Siluminguss.


Das Flügelrad aus Stahlblech ist statisch und dynamisch ge-
wuchtet. Dadurch werden ausgezeichnete Laufeigenschaften
bei geringer Geräuschentwicklung erreicht.

Das Gehäuse ist pulverbeschichtet. Der Ventilator wird mit


einer zusätzlichen Wandhalterung befestigt (im Lieferumfang
enthalten).

Die Ventilatoren von KEMPER sind auch zum Transportieren


von Schüttgütern, Stäuben und ähnlichem geeignet.

Empfohlene Ventilatorleistung
Absaugkran Ø 160 mm: 2.000 / 3.000 m³/h
Absaugkran Ø 250 mm: 3.000 m³/h

Ventilatoren Serie H
Art.-Nr. Ventilatorleistung Motorleistung Anschlussspannung Gewicht €
92 215 3.000 m³/h 1,5 kW 3 [ 400 V / 50 Hz 36,0 kg 1.634,00
92 215 100 3.000 m³/h 1,5 kW 3 [ 500 V / 50 Hz 36,0 kg 1.806,00
92 215 111 3.000 m³/h 1,5 kW 1 [ 230 V / 50 Hz 36,0 kg 1.765,00
andere Ventilatorleistungen auf Anfrage

Ventilatorkennlinie
Ventilatoren Serie H
2500

Ventilator 3.000 m³/h

2000
Gesamtdruckerhöhung pt in Pa

1500

1000

500

0
0 250 500 750 1000 1250 1500 1750 2000 2250 2500 2750 3000

Volumenstrom (m³/h)

19 |
Zubehör für Ventilatoren

Start/Stopp-Automatik
Die KEMPER Start/Stopp-Automatik schaltet den Ventilator automatisch ein beziehungs-
weise aus, sobald der Schweißvorgang begonnen/beendet wird. Ventilator und Start/
Stopp-Sensor werden an der mitgelieferten Control-Bo[ angeschlossen, die an einer
Wand oder einem 3feiler montiert wird.
Art.-Nr. Ausführung €
94 102 Start/Stopp-Automatik 631,10

Verbindungsmaterial
für die Befestigung einer Rohrleitung Ø 160 mm oder der Abluft- bzw. Verbindungsleitung
Ø 160 mm an der Wandkonsole für Absaugarme, Teleskoparme und Kräne.
Art.-Nr. Ausführung €
93 018 Satz Verbindungsmaterial Ø 160 mm 35,30

Verbindungsleitung
Abluft- bzw. Verbindungsleitung Ø 160 mm, aus mehrlagiger Aluminiumfolie, streckbar
von 1,25 m bis ma[. 5,0 m.
Art.-Nr. Ausführung €
93 200 Verbindungsleitung Ø 160 mm 76,20

Ausblasstutzen
Ausblasstutzen mit Vogelschutzgitter, verzinkt, Ø 160 mm
Art.-Nr. Ausführung €
93 045 Ausblasstutzen Ø 160 mm, mit Vogelschutzgitter 76,20

Schalldämpfer
für den Anschluss an Ventilatoren
Art.-Nr. Ausführung €
93 051 Schalldämpfer Ø 160 mm für den Anschluss am Ventilator 197,30
93 053 Rohrschalldämpfer Ø 250 mm, für die Ausblasseite des Ventilators, ein- 348,20
schließlich Befestigungsmaterial für den Ventilator mit einer Leistung von
3.000 m³/h

Wandhalter für Ventilatoren


bis 2.200 m³/h zum Anschluss von Saugschläuchen
Art.-Nr. Ausführung €
93 002 für 1 Saugschlauch, Ø 100 mm 143,80
93 001 für 1 Saugschlauch, Ø 150 mm 159,30
93 005 für 1 Saugschlauch, Ø 160 mm 174,70
93 003 für 2 Saugschläuche, Ø 100 mm 185,40
93 004 für 2 Saugschläuche, Ø 150 mm 218,70
93 006 für 2 Saugschläuche, Ø 160 mm 252,00

| 20
Zubehör für Ventilatoren

Motorschutzschalter
für den elektrischen Anschluss von KEMPER Ventilatoren können die folgenden Motor-
schutzschalter verwendet werden.
Art.-Nr. passender Ventilator Anschlussspannung €
94 170 124 92 101, 92 103, 92 106 0,55 kW · 3 [ 400 V / 50 Hz 82,90
94 170 119 92 102 0,55 kW · 1 [ 230 V / 50 Hz 82,90
94 170 123 92 104 0,75 kW · 3 [ 400 V / 50 Hz 82,90
94 170 118 92 105 0,75 kW · 1 [ 230 V / 50 Hz 82,90
94 170 121 92 104 100, 92 215 100 1,10 kW · 3 [ 400 V / 50 Hz 82,90
94 170 122 92 104 116 1,10 kW · 3 [ 500 V / 50 Hz 82,90
94 170 120 92 215 1,50 kW · 3 [ 400 V / 50 Hz 82,90
94 170 116 92 215 111 1,50 kW · 1 [ 230 V / 50 Hz 82,90

Absaugschläuche
für den Anschluss an die Ventilatoren der Serie H und M
Art.-Nr. Ausführung €
93 082 Saugschlauch, Ø 100 mm, Länge 6,0 m,
einschl. Absaugdüse mit Magnetfuß 235,40
93 083 Saugschlauch, Ø 150 mm, Länge 6,0 m,
einschl. Absaugdüse mit Magnetfuß 259,20

KEMPER Absaughaube mit Magnetfuß


Art.-Nr. Ausführung €
79 103 31 Absaughaube mit Magnetfuß einschl. Saugschlauch,
Ø 150 mm, Länge 6,0 m 266,20

21 |
Abluftset
mit Absaugarm in Schlauchausführung

Das KEMPER Abluftset besteht aus einem Absaugarm in 2 m, 3


m oder 4 m Länge, einem Ventilator mit Wandhalter und einem
Motorschutzschalter. Es kommt überall dort zum Einsatz, wo
eine Filterung der abgesaugten Luft nicht zwingend erforderlich
ist.

KEMPER Absaugarme eignen sich hervorragend für das Ab-


saugen von Schweißrauch, Gasen, Dämpfen, leichten Stäuben
und Lösungsmitteln.

Der Absaugarm in Schlauchausführung besteht aus einem


innenliegenden 3arallelogramm-Trägergestänge mit Feder-
unterstützung und einem 3olyestergewebeschlauch mit 3VC
Beschichtung und eingeschweißter Stahldrahtspirale. Die um
360° drehbare Absaughaube mit Drosselklappe lässt sich in
jede Richtung schwenken.

Die Ventilatoren sind speziell für den Anschluss an KEMPER


Absaugarmen entwickelt worden. Gehäuse und Flügelrad
bestehen aus funkensicherem Siluminguss. Das Flügelrad ist
statisch und dynamisch gewuchtet.

Dadurch werden ausgezeichnete Laufeigenschaften bei mini-


maler Geräuschentwicklung erreicht. Das Gehäuse ist pulverbe-
schichtet. Lieferung inkl. AnschlussÀansch für Abluftrohrleitung,
Ø 160 mm.

Lieferumfang:
Absaugarm, Ventilator, Wandhalter, Motorschutzschalter, Satz
Verbindungsmaterial, Verbindungsleitung und passender Aus-
blasstutzen

Abluftset mit Absaugarm in Schlauchausführung


Art.-Nr. Ausführung €
79 002 201 Abluftset mit Absaugarm in Schlauch-
ausführung, Länge 2 m, Ø 150 mm
Ventilator: 2.000 m³/h, 0,75 kW 1.299,00
Technische Daten
79 003 201 Abluftset mit Absaugarm in Schlauch-
ausführung, Länge 3 m, Ø 150 mm Ventilatorleistung: 2.000 m³/h
Ventilator: 2.000 m³/h, 0,75 kW 1.347,00 Motorleistung: 0,75 kW
79 004 201 Abluftset mit Absaugarm in Schlauch- Anschlussspannung: 3 [ 400 V / 50 Hz
ausführung, Länge 4 m, Ø 150 mm Absaugarme Typ: Schlauchausführung
Ventilator: 2.000 m³/h, 0,75 kW 1.388,00 Länge Absaugarme/-Krane: 2 m, 3 m, 4 m

| 22
Abluftset
mit Absaugarm in Rohrausführung

Das KEMPER Abluftset besteht aus einem Absaugarm in Rohr-


ausführung in 2 m, 3 m oder 4 m Länge, einem Ventilator mit
Wandhalter und einem Motorschutzschalter. Es kommt überall
dort zum Einsatz, wo eine Filterung der abgesaugten Luft nicht
zwingend erforderlich ist.

KEMPER Absaugarme eignen sich hervorragend für das Ab-


saugen von Schweißrauch, Gasen, Dämpfen, leichten Stäuben
und Lösungsmitteln.

Der Absaugarm in Rohrausführung besteht aus einem innen-


liegenden 3arallelogramm-Trägergestänge mit Federunterstüt-
zung und zwei pulverbeschichteten Aluminiumrohren sowie drei
Àe[iblen Schlauchstücken im Bereich der Gelenke. Die um 360°
drehbare Absaughaube mit Drosselklappe lässt sich in jede
Richtung schwenken.

Die Ventilatoren sind speziell für den Anschluss an KEMPER


Absaugarmen entwickelt worden. Gehäuse und Flügelrad
bestehen aus funkensicherem Siluminguss. Das Flügelrad ist
statisch und dynamisch gewuchtet.

Dadurch werden ausgezeichnete Laufeigenschaften bei mini-


maler Geräuschentwicklung erreicht. Das Gehäuse ist pulverbe-
schichtet. Lieferung inkl. AnschlussÀansch für Abluftrohrleitung,
Ø 160 mm.

Lieferumfang:
Absaugarm, Ventilator, Wandhalter, Motorschutzschalter, Satz
Verbindungsmaterial, Verbindungsleitung und passender Aus-
blasstutzen

Abluftset mit Absaugarm in Rohrausführung


Art.-Nr. Ausführung €
79 502 201 Abluftset mit Absaugarm in Rohr-
ausführung, Länge 2 m, Ø 150 mm
Ventilator: 2.000 m³/h, 0,75 kW 1.492,00
Technische Daten
79 503 201 Abluftset mit Absaugarm in Rohr-
Ventilatorleistung: 2.000 m³/h ausführung, Länge 3 m, Ø 150 mm
Motorleistung: 0,75 kW Ventilator: 2.000 m³/h, 0,75 kW 1.596,00
Anschlussspannung: 3 [ 400 V / 50 Hz 79 504 201 Abluftset mit Absaugarm in Rohr-
Absaugarme Typ: Rohrausführung ausführung, Länge 4 m, Ø 150 mm
Länge Absaugarme/-Krane: 2 m, 3 m, 4 m Ventilator: 2.000 m³/h, 0,75 kW 1.700,00

23 |
Sauggebläse 2.000 m³/h

Das KEMPER Sauggebläse 2.000 m³/h ist universell einsetzbar.


Gleich, ob Sie Schweißrauch, Staub oder KfZ-Abgase absau-
gen möchten oder Späne, Verpackungsmaterialien oder sonsti-
ge leichte Schüttgüter transportieren wollen. Das Sauggebläse
ist eine universelle Lösung für eine Vielzahl von Anwendungen.

So lässt es sich auch zu Belüftung hervorragend einsetzen.


So können Sie damit frische Luft in Container, Rohre oder
sonstige Behälter transportieren. Das Sauggebläse lässt sich
sehr Àe[ibel einsetzen und ist entweder trag- oder fahrbar zu
transportieren.

Sowohl Gehäuse als auch Flügelrad bestehen aus funkensi-


cherem Siluminguss. Die OberÀächen des Ventilators und des
Trage-/Fahrgestells sind mit einer 3ulverbeschichtung verse-
hen. Die Lieferung erfolgt als tragbare/fahrbare Version einschl.
5,0 m Anschlusskabel und Motorschutzschalter, ohne Zubehör.

Saugseitig sowie Druckseitig lassen sich Schläuche mit Ø 100


mm, Ø 150 mm und Ø 160 mm mit den mitgelieferten Spann-
verschlüssen befestigen.

Technische Daten
Gewicht: 30,0 kg
Geräuschpegel: 68 dB(A)

Art.-Nr. Ausführung €
91 623 Sauggebläse, fahrbar/tragbar
Ventilatorleistung: 2.000 m³/h,
Motor: 0,75 kW · 3 [ 400 V / 50 Hz 1.115,00
91 623 100 Sauggebläse, fahrbar/tragbar
750 mm

Ventilatorleistung: 2.000 m³/h,


Motor: 0,75 kW · 1 [ 230 V / 50 Hz 1.151,00
93 082 Saugschlauch, Ø 100 mm, Länge 6,0 m,
einschl. Absaugdüse mit Magnetfuß 235,40
93 083 Saugschlauch, Ø 150 mm, Länge 6,0 m,
einschl. Absaugdüse mit Magnetfuß 259,20
79 103 31 Absaughaube mit Magnetfuß einschl. Saug-
schlauch,
Ø 150 mm, Länge 6,0 m 266,20
500 93 084 Abluftschlauch, Ø 160 mm, Länge 6,0 m 221,10
mm

| 24
Sauggebläse 3.000 m³/h

Das Sauggebläse 3.000 m³/h ist vielseitig einsetzbar für das


Absaugen von Schweißrauch, Stäuben, Kfz-Abgasen oder aber
zum Fördern von Spänen, Verpackungsmaterialien und staub-
förmigen Gütern.

Aber auch in umgekehrter Richtung, beispielsweise zum Belüf-


ten von Behältern, Rohren oder Containern ist das Sauggeblä-
se bestens geeignet.

Das Gehäuse besteht aus funkensicherem Siluminguss. Das


Flügelrad aus Stahlblech ist statisch und dynamisch gewuch-
tet. Die OberÀächen des Ventilators und des Fahrgestells sind
mit einer 3ulverbeschichtung versehen. Die Lieferung erfolgt
einschl. 5,0 m Anschlusskabel und Motorschutzschalter, ohne
Zubehör.

Saugseitig sowie Druckseitig lassen sich Schläuche mit Ø 250


mm mit den mitgelieferten Spannverschlüssen befestigen.

Technische Daten
Gewicht: 30,0 kg
Geräuschpegel 69 dB(A)

Art.-Nr. Ausführung €
91 618 Sauggebläse fahrbar
Ventilatorleistung: 3.000 m³/h,
Motor: 1,5 kW · 3 [ 400 V / 50 Hz 1.874,00
91 618 100 Sauggebläse fahrbar
Ventilatorleistung: 3.000 m³/h,
750 mm

Motor: 1,5 kW · 1 [ 230 V / 50 Hz 2.014,00


93 087 Saugschlauch, Ø 250 mm, Länge 6,0 m,
einschl. Absaugdüse mit Magnetfuß 304,20
93 087 100 Saugschlauch, Ø 250 mm, Länge 10,0 m,
einschl. Absaugdüse mit Magnetfuß 387,00
93 088 Abluftschlauch, Ø 250 mm, Länge 6,0 m 270,90

790
mm

25 |
KEMPER Dusty
mit abreinigbarer Filterpatrone

Ultraleicht, Àe[ibel und leistungsstark.

Das sind nur einige Eigenschaften dieses kleinen Kraftpaketes.


Zwei starke Turbinen sorgen für hervorragende Absaugleistung
und hohe statische 3ressung. Das minimale Gewicht macht ihn
sehr Àe[ibel und universell für viele Anforderungen einsetzbar.

Eine KemTe[® e3TFE-Membran-Filterpatrone sorgt für die


Filtration von Ultrafeinststäuben bis unter 0,1 ȝm. Dadurch ist
dieses Gerät zur Abscheidung von alveolengängigen Stäuben
geeignet. Der Vorteil der OberÀächen¿ltration besteht darin,
dass sich die Filterpatrone abreinigen lässt. Dies geschieht
beim KEMPER Dusty von Hand, sobald das Gerät eine erfor-
derliche Reinigung anzeigt. Der gesammelte Staub kann dann
einfach aus dem unteren Teil des Gerätes entnommen werden.

An die zwei Stutzen dieses Absaug- und Filtergerätes lassen


sich verschiedene Düsen, Rauchgasabsaugbrenner oder
Mini-Absaugarme aus dem umfangreichen Zubehörprogramm
anschließen.

Die Absaugleistung lässt sich stufenlos, elektronisch regeln.

Geräte
Art.-Nr. Ausführung €
63 100 KEMPER Dusty
1,6 kW · 1 [ 230 V / 50 Hz 1.165,00
Technische Daten
Anschlussspannung: 1 [ 230 V / 50 Hz
Turbinenleistung: 340 m³/h
Motorleistung: 1,6 kW
(UVDW]¿OWHU
Geräuschpegel: 74 dB(A)
Art.-Nr. Ausführung € Abscheidegrad: 99,9 
109 0244 Ersatz¿lter 1,35 mð mit KemTe[® e3TFE- Gewicht: 21,0 kg
Membran 354,20 Abmessungen (B [ T [ H): 300 [ 300 [ 690 mm

100 %
KemTex® ePTFE-Membranfilter
90 %

80 %
690 mm

70 %
Abscheidegrad

z.B.: herkömmliche Filter der Filterklasse „M“


60 %

50 %

40 %

30 %

20 %

10 %
0
0,1 0,2 0,3 0,4 0,5 0,6 1 1,5 2 2,5
Partikelgröße in μm
30
0m 98,9 % 1,1 %
Für alveolengängige Stäube geeignet
m m
300 m typische Partikelmengenverteilung bei Schweiß- und Schneidprozessen
Abscheidegrad > 99 % bei Partikeln < 0,4 μm

| 26
KEMPER Mini-Weldmaster
PLW:HFKVHO¿OWHU

Der Mini-Weldmaster ist ein leichtes, transportables Hochvaku-


um-Absaug- und Filtergerät. Es eignet sich besonders für das
Absaugen von Schweißrauch an oft wechselnden 3lätzen oder
bei geringem 3latzangebot.

Absaugschläuche mit einem Durchmesser von 45 mm


gewährleisten den Einsatz auch an schwer zugänglichen Stel-
len.

An zwei Ansaugstutzen lassen sich verschiedene Absaugdüsen


oder Schutzschilde mit Absaugung anschließen. Dieses Gerät
eignet sich auch für den Anschluss von bis zu
zwei Rauchgasabsaugbrennern, also Schweißpistolen mit inte-
grierter Absaugung.
Diese bieten den Vorteil, dass die Erfassung nicht nachgeführt
werden muss und die Absaugung immer optimal ist.

Das Gerät ist mit einem Zwei-Stufen-Filter ausgerüstet. Zusätz-


lich kann ein Gas¿lter (Aktivkohle¿lter) eingesetzt
werden. Ein Reinigen der Filtereinsätze ist nicht erforderlich.
Je nach Einschaltdauer und Art der zu ¿lternden Schadstoffe
wird der Filtereinsatz etwa ein- bis zweimal im Jahr ersetzt.
Eine integrierte Filterüberwachung zeigt einen erforderlichen
Filterwechsel an.

Außerdem erlaubt die Steuerung den Anschluss einer Start/


Stopp-Automatik, die das Gerät einschaltet, sobald der
Schweißvorgang beginnt. So wird immer nur dann abgesaugt,
wenn es nötig ist.

Geräte
Art.-Nr. Ausführung €
91 730 Mini-Weldmaster
1,6 kW · 1 [ 230 V / 50 Hz, 2 [ Ø 45 mm 1.522,00
91 730 100 Mini-Weldmaster
1,1 kW · 3 [ 400 V / 50 Hz, 2 [ Ø 45 mm 3.042,00

Technische Daten
Anschlussspannung: 1 [ 230 V / 50 Hz 3 [ 400 V / 50 Hz
Turbinenleistung: 340 m³/h 270 m³/h
(UVDW]¿OWHU
Motorleistung: 1,6 kW 1,1 kW
Geräuschpegel: 71 dB(A) Art.-Nr. Ausführung €
Abscheidegrad: 99,9 , Verwendungskategorie M 109 0034 Vor¿ltermatten 10er Set 42,70
Gewicht: 39,0 kg 49,0 kg 109 0009 3artikel¿lter 133,10
Abmessungen (B [ T [ H): 340 [ 450 [ 660 mm 109 0008 Aktivkohle¿lter 267,40
660 mm

45
0m
m m
0m
34

27 |
Hochvakuum Saug- und Filtereinheit
mit Seitenkanalverdichter und vier Anschlüssen

Diese Absaug- und Filtereinheit bietet mit ihren vier Anschluss-


möglichkeiten eine flexible Möglichkeit für das Absaugen von
schadstoffhaltiger Luft direkt an der Entstehungsstelle.

Das System ist mit einem Seitenkanalverdichter ausgestattet,


der auch im extremen Betrieb immer leistungsfähig ist.

In der Metallbearbeitung lässt sich das System bei nahezu


jeder Anwendung einsetzen. Besonders flexibel ist dabei der
Einsatz von Rauchgasabsaugbrennern, da hier die Absau-
gung in die Schweißpistole integriert ist und ein Nachführen
von Erfassungselementen überflüssig macht. Es lassen sich
natürlich auch Absaugdüsen, Hochvakuum-Absaugarme oder
Schutzschilde mit Absaugung aus dem umfangreichen Zubehör
anschließen.

Das robuste Gerät verfügt über eine 10 m² KemTex® ePTFE-


Membran- Filterpatrone, die von der elektronischen Steuerung
überwacht und je nach Sättigungsgrad automatisch während
des Betriebs abgereinigt wird. Dies erfolgt mittels Druckluft über
eine Rotationsdüse. Der benötigte Druckluftbehälter ist ebenso
integriert, wie ein 40 l großer Staubsammelbehälter.

Die KEMPER Hochvakuum Saug- und Filtereinheit ist stan-


dardmäßig mit einer Start-/Stopp-Automatik ausgestattet. Durch
optional erhältliche Start-/Stopp-Zangen lässt sich die Hochva-
kuum Saug- und Filtereinheit an vier unterschiedlichen Plätzen
bedarfsabhängig ein- oder ausschalten.

Lieferumfang:
Absauggerät mit 16 A CEE Anschluss, Seitenkanalverdichter
und Start-/Stopp Modul

Geräte
Art.-Nr. Ausführung €
82 700 Hochvakuum Saug- und Filtereinheit,
5,5 kW, 3 x 400 V / 50 Hz 7.589,00 Technische Daten
94 102 600 02 Start-/Stopp-Zange 566,90 Turbinenleistung: 680 m³/h
Motorleistung: 5,5 kW
Stromaufnahme: 11 A
Max. Unterdruck: 20.000 Pa
Anschlussspannung: 3 x 400 V / 50 Hz
Abscheidegrad: 99,9 %
Ersatzfilter
erforderlicher Druckluftanschluss: 5 - 6 bar
Art.-Nr. Ausführung € Gewicht: 250,0 kg
109 0333 10 m² KemTex® ePTFE Membranfil- Abmessungen (B x T x H): 655 x 1.200 x 1.370 mm
terpatrone 805,80 Geräuschpegel: 74 dB(A)
1.370 mm

1.2
00 Für alveolengängige Stäube geeignet
mm
mm Abscheidegrad > 99 % bei Partikeln < 0,4 μm
650

| 28
Hochvakuum Saug- und Filtereinheit
mit Seitenkanalverdichter und Ø 100 mm Anschluss

Diese Absaug- und Filtereinheit bietet mit dem Ø100 mm An-


schluss die Möglichkeit für das zentrale Absaugen von schad-
stoffhaltiger Luft direkt an der Entstehungsstelle. Durch Rohr-
leitungssysteme können unterschiedliche Arbeitsplätze zentral
angeschlossen und abgesaugt werden.

Das System ist ebenfalls mit einem Seitenkanalverdichter aus-


gestattet, der auch im extremen Betrieb immer leistungsfähig
ist.

In der Metallbearbeitung lässt sich das System bei nahezu


jeder Anwendung einsetzen. Besonders flexibel ist dabei der
Einsatz von Rauchgasabsaugbrennern, da hier die Absau-
gung in die Schweißpistole integriert ist und ein Nachführen
von Erfassungselementen überflüssig macht. Es lassen sich
natürlich auch Absaugdüsen, Hochvakuum Absaugarme oder
Schutzschilde mit Absaugung aus dem umfangreichen Zubehör
anschließen.

Das robuste Gerät verfügt über eine 10 m² KemTex® ePTFE-


Membran- Filterpatrone, die von der elektronischen Steuerung
überwacht und je nach Sättigungsgrad automatisch während
des Betriebs abgereinigt wird. Dies erfolgt mittels Druckluft über
eine Rotationsdüse. Der benötigte Druckluftbehälter ist ebenso
integriert, wie ein 40 l großer Staubsammelbehälter.

Die KEMPER Hochvakuum Saug- und Filtereinheit ist stan-


dardmäßig mit einer Start-/Stopp-Automatik ausgestattet. Durch
optional erhältliche Start-/Stopp-Zangen lässt sich die Hochva-
kuum Saug- und Filtereinheit an vier unterschiedlichen Plätzen
bedarfsabhängig ein- oder ausschalten.

Lieferumfang:
Absauggerät mit 16 A CEE Anschluss, Seitenkanalverdichter
und Start-/Stopp Modul

Geräte
Art.-Nr. Ausführung €
82 750 Hochvakuum Saug- und Filtereinheit,
Technische Daten 5,5 kW, 3 x 400 V / 50 Hz 7.589,00
Turbinenleistung: 680 m³/h 94 102 600 02 Start-/Stopp-Zange 566,90
Motorleistung: 5,5 kW
Stromaufnahme: 11 A
Max. Unterdruck: 20.000 Pa
Anschlussspannung: 3 x 400 V / 50 Hz
Abscheidegrad: 99,9 %
Ersatzfilter
erforderlicher Druckluftanschluss: 5 - 6 bar
Gewicht: 250,0 kg Art.-Nr. Ausführung €
Abmessungen (B x T x H): 655 x 1.200 x 1.370 mm 109 0333 10 m² KemTex® ePTFE Membranfil-
Geräuschpegel: 74 dB(A) terpatrone 805,80
1.370 mm

65
Für alveolengängige Stäube geeignet 0
m mm
m 00
1.2
Abscheidegrad > 99 % bei Partikeln < 0,4 μm

29 |
Rohrleitungssysteme für Hochvakuum Saug- und Filtereinheit

Um die verschmutzte Luft vom Ort der Erfassung zur Absaug- und Filteranlage zu transportieren wird ein Rohrleitungssystem ver-
wendet, dass nach Ihren Wünschen entworfen und montiert wird.

Das komplette System ist galvanisiert und besteht aus Rohren, Schellen, Anschlussstücken, T-Stücken, Reduzierungen und allen
anderen nötigen Rohrleitungsteilen.

Alle Einzelteile sind verschleißfest, da sie aus Stahl gefertigt sind.

Rohrleitungssysteme für Hochvakuum Saug- und Filtereinheit


Pos. Art.-Nr. Ausführung €
1 250 000 100 300 Rohr 3 m, Ø 100 mm, 1,14 kg 36,90
1 250 000 100 600 Rohre 6 m, Ø 100 mm, 1,14 kg 73,90
2 250 030 100 015 15° Bogen, Ø 100 mm, 0,15 kg 23,60
2 250 030 100 030 30° Bogen, Ø 100 mm, 0,18 kg 23,60
2 250 030 100 045 45° Bögen, Ø 100 mm, 0,21 kg 25,00
2 250 030 100 060 60° Bögen, Ø 100 mm, 0,33 kg 27,40
2 250 030 100 090 90° Bögen, Ø 100 mm, 0,31 kg 28,50
3 250 060 100 000 1ippel für Rohre, Ø 100 mm, 0,12 kg 12,50
4 250 070 100 000 Muffen für Formteile, Ø 100 mm, Länge: 95 mm, 0,10 kg 5,60
5 250 150 100 063 Hosenstück, Ød1: 100 mm, Ød3: 63 mm, Ød4 63 mm, 0,9 kg 92,40
6 250 100 100 063 T-Stück, Ød1: 100 mm, Ød3: 63 mm, Länge: 125 mm 33,20
6 250 100 100 080 T-Stück, Ød1: 100 mm, Ød3: 80 mm, Länge: 126 mm 33,50
6 250 100 100 100 T-Stück, Ød1: 100 mm, Ød3: 100 mm, Länge: 151 mm 35,20
7 250 110 100 063 Sattelstutzen, Rohrdurchmesser: 100 mm, 0,09 kg 16,80
8 250 200 100 063 Reduzierung, Ød1: 100 mm, Ød2: 63 mm 26,30
8 250 200 100 080 Reduzierung, Ød1: 100 mm, Ød2: 80 mm 26,30
9 250 260 100 000 Enddeckel für Formteile, Ø 100 mm, 0,11 kg 8,10
10 250 250 100 000 Enddeckel für Rohre, Ø 100 mm, 0,12 kg 10,50

| 30
Zubehör

Fahrgestell
Art.-Nr. Ausführung €
91 750 200 Fahrgestell für Mini-Weldmaster, Saug- und Filteraggregat,
einschl. 4 Lenkrollen, bremsbar 102,90

Saugschlauch
Art.-Nr. Ausführung €
93 070 004 Saugschlauch, Ø 45 mm, 2,5 m lang 57,10
93 070 005 Saugschlauch, Ø 45 mm, 5,0 m lang 112,80
93 070 006 Saugschlauch, Ø 45 mm, 10,0 m lang 218,70

Schlitzdüse
Art.-Nr. Ausführung €
232 0008 Schlitzdüse, Breite 300 mm, mit Magnetfuß 136,70
232 0009 Schlitzdüse, Breite 600 mm, mit Magnetfuß 147,40

Trichterdüse
Art.-Nr. Ausführung €
232 0010 Trichterdüse, Àe[ibel, mit Magnetfuß 145,10

Anschlussstutzen für Schweißpistolen


zur Verbindung mit Saugschlauch Ø 45 mm
Art.-Nr. Ausführung €
106 0071 Schweißadapter 42 - 44 mm 8,30
106 0104 Schweißadapter 39 - 42 mm 8,30
106 0084 Schweißadapter 30 - 38 mm 8,30

31 |
Zubehör

Mini-Absaugarm
Art.-Nr. Ausführung €
91 350 Mini-Absaugarm mit Absperrklappe, Ø 50 mm, Länge 740 mm (ohne
Absaugdüse), allseitig schwenkbar, aus elo[ierten Alurohren, Gelenke
aus hochfestem Kunststoff, einschließlich Standardhalterung
andere Absaugdurchmesser auf Anfrage 252,00

Befestigungskonsole
Art.-Nr. Ausführung €
93 008 001 Befestigungskonsole für die Tischmontage des Absaugarmes,
inklusive 2 Spannelementen 50,90
93 008 002 Befestigungskonsole für die Wandmontage des Absaugarmes,
inklusive Dübel und Schrauben 37,10

Absaugschlitzdüse
Art.-Nr. Ausführung €
232 0002 Absaugschlitzdüse, 200 mm breit 62,90

Absaugrohrdüse
Art.-Nr. Ausführung €
232 0004 Absaugrohrdüse, Ø 50 mm 21,80

Absaughaube aus Plexiglas


Art.-Nr. Ausführung €
232 0005 Absaughaube aus 3le[iglas, 245 [ 220 mm 78,30

Trichterdüse, rund
Art.-Nr. Ausführung €
232 0006 Trichterdüse, rund, Saugöffnung Ø 210 mm 73,50

| 32
Absaug- und Filteranlagen - Hochvakuum

Für alveolengängige Stäube geeignet


Abscheidegrad > 99 % bei Partikeln < 0,4 μm

Hochvakuum Absaug- und Filteranlagen aus dem System 9000


eignen sich besonders für den Anschluss von mehreren Erfas-
sungselementen und somit für den Aufbau von zentralen
Absaugsystemen für Schweißwerkstätten, Schleifereien oder
ähnlichem.

Die abgesaugten Schadstoffe werden an dem KemTe[® e3TFE-


Membran¿lter abgeschieden. Die Steuerung, basierend auf
einer Siemens Simatic S7, überwacht dabei die Staubmenge
an der FilteroberÀäche und löst bei Erreichen eines Grenzwer-
tes automatisch die Abreinigung aus. Der Betrieb der Anlage
wird dabei nicht unterbrochen. Der abgeschiedene Staub wird
mittels Staubsammelbehälter entnommen und entsorgt.

Die robuste, aus verstärkten Stahlblechpaneelen gefertigte


Filteranlage besteht aus zwei Teilen, die vor Ort zu einer Einheit
zusammengesetzt werden. Die untenstehende Tabelle gibt ei-
nen Überblick über die Standardgeräte. Für höhere Leistungen
senden Sie uns gern Ihre Anfrage.

Weitere Information zu unseren Filteranlagen ¿nden Sie im


Kapitel Absaug- und Filteranlagen.

Technische Daten
Art.-Nr. 91 0330 030 91 0400 040 91 0450 060
Turbinenleistung: 3.300 m³/h 4.000 m³/h 4.500 m³/h
Ma[. Unterdruck: 18.000 3a 18.000 3a 20.000 3a
Motorleistung: 22,0 kW 30,0 kW 37,0 kW
Anschlussspannung: 3 [ 400 V / 50 Hz 3 [ 400 V / 50 Hz 3 [ 400 V / 50 Hz
Filtermaterial: KemTe[® e3TFE-Membran¿lter
Abscheidegrad: 99,99 , Verwendungskategorie L, M
erforderlicher Druckluftanschluss: 5 - 6 bar; sauber, trocken und ölfrei
Gewicht: 1.050 kg 1.150 kg 1.350 kg
Abmessungen (B [ T [ H): 2.375 [ 1.413 [ 2.015 mm 2.826 [ 1.413 [ 2.015 mm 3.277 [ 1.413 [ 2.015 mm

33 |
Auswahlkriterien für fahrbare Filtergeräte

Schweißrauch - Was ist das?

Beim Schweißen von Metallen entsteht Staub mit unterschied-


lichen 3artikelgrößen. Der Durchmesser der 3artikel liegt zwi-
schen 0,1 ȝm und 1,0 ȝm, vorwiegend sogar im Bereich kleiner
0,4 ȝm.

Typische 3artikelverteilung im Schweißrauch:


3DUWLNHO‘LQȝP < 0,2 < 0,4 < 0,6 < 0,8 < 1,0 > 1,0

Anzahl 800 251 9 0 1 2

 der Anzahl 75,3 23,6 0,9 0 0,1 0,2

 der Masse 15,9 38,7 7,5 0 8,2 29,7

Quelle: Spiegel-Ciobanu (AWS-Untersuchung)

Die Tabelle zeigt, dass 98,9 % der 3artikel im Bereich bis 0,4
ȝm anfallen.
Diese 3artikel werden von Filtern der ÄFilterklasse M³ kaum
abgeschieden.

Filterklasse „M“ ist nicht ausreichend für den Schutz Ihrer


Mitarbeiter!

Der Stand der Technik ist maßgebend!

Richtige Erfassung von Schadstoffen bei Schweißarbeiten


Schweißnaht
Saugfeld
- Erfassung an der Entstehungsstelle

- leicht lenkbare Haube

- drehbare Haube

- Ausrichtung der Haube entsprechend der Schweißnaht


100 %
- Investitionssicherheit: den zukünftigen Vorschriften
entsprechend

Abscheidegrad der Filter


100 %
KemTex® ePTFE-Membranfilter

- 98,9  der entstehenden Schadstoffe sind im 1ano-3artikel-


90 %

bereich angeordnet, also kleiner als 400 1anometer


80 %

70 %
Abscheidegrad

z.B.: herkömmliche Filter der Filterklasse „M“


60 %
- Diese 3artikel sind alveolengängig und verursachen Krebs
50 %

40 %
- Übliche Abscheidegrade von 99  bei Messungen von
30 %
3artikeln mit einer Größe über 0,4 ȝm sind nicht
20 %

10 %
ausreichend und erreichen gerade die 1anopartikel nicht
0
0,1 0,2 0,3 0,4 0,5 0,6
Partikelgröße in μm
1 1,5 2 2,5
- KEMPER-Anlagen mit e3TFE-Filter erreichen auch bei
3artikeln mit einer Größe von unter 0,4 ȝ einen Abscheide-
98,9 % 1,1 %
typische Partikelmengenverteilung bei Schweiß- und Schneidprozessen
grad von über 99

| 34
Auswahlkriterien für fahrbare Filtergeräte

Schweißverfahren Schweißverfahren an wechselnden Arbeitsplätzen

Lichtbogenhandschweißen · Filter-Master XL, IFA-geprüft


- unlegierte Werkstoffe · Filter-Master
- niedriglegierte Werkstoffe · Schweißrauch¿lter fahrbar, IFA-geprüft
- Aluminium · Schweißrauch¿lter fahrbar
· 3atronen¿lter, IFA-geprüft
· 3atronen¿lter fahrbar
· Elektro¿lter fahrbar
· Dusty
· Mini-Weldmaster

Lichtbogenhandschweißen · Schweißrauch¿lter fahrbar, IFA-geprüft


- hochlegierte Werkstoffe · 3atronen¿lter, IFA-geprüft
- 1E-Werkstoff · Filter-Master XL, IFA-geprüft

MIG-MAG Schweißen · Filter-Master XL, IFA-geprüft


- unlegierte Werkstoffe · Filter-Master
- niedriglegierte Werkstoffe · Schweißrauch¿lter fahrbar, IFA-geprüft
- Aluminium · Schweißrauch¿lter fahrbar
· 3atronen¿lter, IFA-geprüft
· 3atronen¿lter fahrbar
· Elektro¿lter fahrbar
· Dusty
· Mini-Weldmaster

MIG-MAG Schweißen · Schweißrauch¿lter fahrbar, IFA-geprüft


- hochlegierte Werkstoffe · 3atronen¿lter, IFA-geprüft
- 1E-Werkstoff · Filter-Master XL, IFA-geprüft

WIG-Schweißen · Filter-Master XL, IFA-geprüft


- unlegierte Werkstoffe · Filter-Master
- niedriglegierte Werkstoffe · Schweißrauch¿lter fahrbar, IFA-geprüft
- Aluminium · Schweißrauch¿lter fahrbar
· 3atronen¿lter, IFA-geprüft
· 3atronen¿lter fahrbar
· Elektro¿lter fahrbar
· Dusty
· Mini-Weldmaster

WIG-Schweißen · Schweißrauch¿lter fahrbar, IFA-geprüft


- hochlegierte Werkstoffe · 3atronen¿lter, IFA-geprüft
- 1E-Werkstoff · Filter-Master XL, IFA-geprüft

35 |
Filter-Master

Das Basisgerät für den Àe[iblen Einsatz an wechselnden


Schweißplätzen. Die einfache aber sehr robuste Stahlblechkon-
struktion und die widerstandsfähige 3ulverbeschichtung
sprechen für den industriellen Einsatz.

Ausgerüstet mit einem 2 m, 3 m oder 4 m langen Absaugarm in-


klusive Absaughaube bietet er große Reichweite und Fle[ibilität.

Der Absaugarm besteht aus einem innen liegenden 3aralle-


logramm-Trägergestänge mit Federunterstützung und einem
robusten Absaugschlauch. Die Absaughaube mit integrierter
Drosselklappe ist wie der Absaugarm selbst um 360° dreh- be-
ziehungsweise schwenkbar.

Innerhalb seiner Reichweite lässt er sich in jede gewünschte


3osition bringen, die dann freitragend beibehalten wird.

Die von der Absaughaube erfasste schadstoffhaltige Luft wird


in einem Vor¿lter von groben Verunreinigungen getrennt und
durchströmt so das anschließende Haupt¿lter mit einem
Abscheidegrad von mehr als 99,9 , bevor sie dem Arbeits-
raum wieder zugeführt wird.

Eine Kontrollleuchte zeigt einen erforderlichen Filterwechsel


an. Zum Austausch des Filters kann der Deckel des Gerätes
einschließlich des Absaugarmes nach hinten geklappt werden.
Die Standzeit richtet sich nach Einsatzart und Einsatzdauer des
Gerätes.

Bitte beachten sie, dass unsere Filter-Master Serie mit optiona-


lem Zubehör nicht erweiterbar ist, wie beispielsweise Beleuch-
tungssatz oder Start-Stopp-Automatik.

Geräte
Art.-Nr. Ausführung €
64 100 100 Filter-Master mit 1 Absaugarm in Schlauch-
ausführung, 2,0 m, Ø 150 mm 1.676,00
64 100 101 Filter-Master mit 1 Absaugarm in Schlauch-
ausführung, 3,0 m, Ø 150 mm 1.730,00
64 100 102 Filter-Master mit 1 Absaugarm in Schlauch-
ausführung, 4,0 m, Ø 150 mm 1.771,00
Technische Daten
Ventilatorleistung: 2.200 m³/h
Absaugleistung (ma[.): 1.200 m³/h
Motorleistung: 1,1 kW
Anschlussspannung: 3 [ 400 V / 50 Hz
(UVDW]¿OWHU
Abscheidegrad: 99,9 
Art.-Nr. Ausführung € Geräuschpegel: 68 dB(A)
21 400 Ersatz¿lter für Filter-Master 294,70 Gewicht: 80,0 kg
109 0033 Vor¿ltermatten (10er Set) 105,80 Abmessungen (B [ T [ H): 655 [ 655 [ 1.020 mm
1020 mm

655
mm mm
655

| 36
6FKZHL‰UDXFK¿OWHUIDKUEDU
mit einem Absaugarm

Fahrbares Absaug- und Filtergerät für den täglichen industriel-


len Einsatz. Fle[ibel durch vielfältige Varianten und umfangrei-
ches Zubehör.

Das Gerät ist mit KEMPER Absaugarmen in Schlauchausfüh-


rung oder Rohrausführung ausgerüstet, beide in den bekannten
Längen 2 m, 3 m und 4 m. Die enthaltene, um 360° drehbare
Absaughaube lässt sich bei diesem Gerät mit einer Arbeitsplatz-
beleuchtung ausrüsten, zu deren Lieferumfang auch ein Ein-/
Aus-Schalter für das Gerät gehört. Dieser be¿ndet sich neben
dem Lichtschalter an der Absaughaube.

Um die Bedienung noch weiter zu vereinfachen, lassen sich alle


Geräte diesen Typs mit einer KEMPER Start/Stopp-Automatik
ausrüsten, die den Ventilator im Gerät anlaufen lässt, sobald
der Schweißvorgang beginnt. Das ist bequem und sicher, denn
so wird immer dann abgesaugt, wenn schädlicher Schweiß-
rauch den Anwender gefährden kann. Die mitgelieferte Start/
Stopp-Zange wird dazu einfach um das Massekabel gelegt.

Das Arbeitsprinzip ist das gleiche wie beim Filter-Master, jedoch


lässt sich dieses Gerät neben dem Haupt¿lter auch mit einem
Aktivkohle¿lter ausrüsten. Der Filterwechsel erfolgt bequem
über eine Servicetür.

Die integrierte Steuerung zeigt neben der Filtersättigung auch


eine falsche Drehrichtung an, damit das Gerät einwandfrei läuft
und seine volle Leistung bringt.

Geräte in Schlauchausführung
Art.-Nr. Ausführung €
84 100 100 Schweißrauch¿lter mit 1 Absaugarm, 2,0 m,
Ø 150 mm 2.638,00
84 100 101 Schweißrauch¿lter mit 1 Absaugarm, 3,0 m,
Ø 150 mm 2.690,00
Technische Daten 84 100 102 Schweißrauch¿lter mit 1 Absaugarm, 4,0 m,
Ø 150 mm 2.727,00
Ventilatorleistung: 2.200 m³/h 92 919 Aufpreis Ausbausatz für Aktivkohleausstat-
Absaugleistung (ma[.): 1.200 m³/h tung inkl. Aktivkohle¿lter 1.004,00
Motorleistung: 1,1 kW
Anschlussspannung: 3 [ 400 V / 50 Hz
Abscheidegrad: 99,9  Geräte in Rohrausführung
Geräuschpegel: 68 dB(A) Art.-Nr. Ausführung €
Gewicht: 95,0 kg 84 100 103 Schweißrauch¿lter mit 1 Absaugarm, 2,0 m,
Abmessungen (B [ T [ H): 655 [ 655 [ 1.020 mm Ø 150 mm 2.864,00
84 100 104 Schweißrauch¿lter mit 1 Absaugarm, 3,0 m,
(UVDW]¿OWHU
Ø 150 mm 2.983,00
Art.-Nr. Ausführung € 84 100 105 Schweißrauch¿lter mit 1 Absaugarm, 4,0 m,
109 0033 Vor¿ltermatten (10er Set) 105,80 Ø 150 mm 3.108,00
109 0010 Haupt¿lter 294,70 92 919 Aufpreis Ausbausatz für Aktivkohleausstat-
109 0005 Aktivkohle¿lter 492,00 tung inkl. Aktivkohle¿lter 1.004,00
1020 mm

655
mm mm
655

37 |
6FKZHL‰UDXFK¿OWHUIDKUEDU
mit zwei Absaugarmen

Fahrbares Schweißrauchabsauggerät für den gleichzeitigen


Einsatz an zwei verschiedenen Schweißplätzen. Erhältlich ist
das Gerät entweder mit zwei Schlaucharmen oder zwei
Rohrarmen, die sich beide um 360° auf dem Gerät drehen
lassen.

Mit diesem Gerät bietet sich die Möglichkeit zwei räumlich nah
beieinander liegende Schweißplätze mit nur einem Gerät abzu-
saugen. Entweder gleichzeitig oder abwechselnd, da
die Absaughauben mit Drosselklappen versehen sind. In jedem
Fall eine kostengünstige Alternative.

Selbstverständlich gibt es auch für Geräte mit zwei Absaugar-


men Zubehör, wie beispielsweise Beleuchtung
in beiden Absaughauben oder die Start-Stopp-Automatik. Letz-
tere wird dann mit zwei Start/Stopp-Zangen ausgeliefert,
damit ein Höchstmaß an Sicherheit bei gleichzeitig optimaler
Bedienerfreundlichkeit gegeben ist.

Die Lieferung umfasst das Absauggerät mit zwei Absaugarmen


in 2 m, 3 m oder 4 m Länge, einen Filtereinsatz mit Vor¿lter, ein
5 m Anschlusskabel mit 16 A CEE Stecker und einen Kabelhal-
ter.

Geräte in Schlauchausführung
Art.-Nr. Ausführung €
84 200 100 Schweißrauch¿lter mit 2 Absaugarmen,
2,0 m, Ø 150 mm 3.232,00
84 200 101 Schweißrauch¿lter mit 2 Absaugarmen,
3,0 m, Ø 150 mm 3.346,00
84 200 102 Schweißrauch¿lter mit 2 Absaugarmen, Technische Daten
4,0 m, Ø 150 mm 3.423,00
92 919 Aufpreis Ausbausatz für Aktivkohleaus- Ventilatorleistung: 2.200 m³/h
stattung inkl. Aktivkohle¿lter 1.004,00 Absaugleistung (ma[.): 2 [ 700 m³/h
Motorleistung: 1,1 kW
Anschlussspannung: 3 [ 400 V / 50 Hz
Geräte in Rohrausführung Abscheidegrad: 99,9 
Art.-Nr. Ausführung € Geräuschpegel: 68 dB(A)
84 200 103 Schweißrauch¿lter mit 2 Absaugarmen, Gewicht: 95,0 kg
2,0 m, Ø 150 mm 3.690,00 Abmessungen (B [ T [ H): 655 [ 655 [ 1.020 mm
84 200 104 Schweißrauch¿lter mit 2 Absaugarmen,
3,0 m, Ø 150 mm 3.928,00
84 200 105 Schweißrauch¿lter mit 2 Absaugarmen, (UVDW]¿OWHU
4,0 m, Ø 150 mm 4.165,00 Art.-Nr. Ausführung €
92 919 Aufpreis Ausbausatz für Aktivkohleaus- 109 0033 Vor¿ltermatten (10er Set) 105,80
stattung inkl. Aktivkohle¿lter 1.004,00 109 0010 Haupt¿lter 294,70
1020 mm

655
mm mm
655

| 38
6FKZHL‰UDXFK¿OWHUIDKUEDU,)$JHSUIW

Beim Verschweißen von hochlegierten Werkstoffen wie z.B.


Chrom-1ickel-Stahl werden Schadstoffe freigesetzt, die in
hohem Maße krebserregend sind.

Eine Rückführung der abgesaugten und im Filtergerät gereinig-


ten Luft in den Arbeitsraum ist nur dann erlaubt, wenn
das Absauggerät durch das Institut für Arbeitsschutz (IFA) in St.
Augustin geprüft und zugelassen ist.

Die IFA-geprüften, fahrbaren Schweißrauch¿lter mit einem


Absaugarm erfüllen sämtliche 3rüfkriterien entsprechend der
höchsten Stufe (W3) für das Absaugen von Schweißrauch bei
hochlegierten Stählen auch mit über 30  Chrom- und 1ickel-
anteilen. Sie sind mit 2 m, 3 m oder 4 m langem Absaugarm in
Schlauchausführung oder in Rohrausführung erhältlich.

Die beim Schweißen entstehenden Schadstoffe werden durch


die Absaughaube erfasst und in einen Vor¿lter geleitet, in dem
die groben Verunreinigungen aufgefangen werden. Dadurch
wird die Standzeit des Haupt¿lters erheblich verlängert. Die so
vorgereinigte Luft wird dann im Haupt¿lter mit einem Abscheide-
grad von ! 99,9  gereinigt und anschließend dem Arbeitsraum
wieder zugeführt.

Sämtliche Bedien- und Überwachungselemente sind in einem


übersichtlichen Display angeordnet. Sowohl das Einhalten des
vorgeschriebenen Volumenstromes als auch ein erforderlicher
Filterwechsel werden zuverlässig überwacht und angezeigt.
Zusätzlich kann das Gerät mit einer entsprechenden Start/
Stopp-Automatik ausgerüstet werden. Eine eingebaute Dreh-
feldüberwachung kontrolliert die 3hasenfolge und macht auf
falsche Ventilatordrehrichtung aufmerksam.

Geräte in Schlauchausführung
Art.-Nr. Ausführung €
84 150 100 Schweißrauch¿lter mit 1 Absaugarm 2,0 m,
Technische Daten Ø 150 mm 2.722,00
84 150 101 Schweißrauch¿lter mit 1 Absaugarm 3,0 m,
Ventilatorleistung: 2.200 m³/h Ø 150 mm 2.762,00
Absaugleistung (ma[.): 1.200 m³/h 84 150 102 Schweißrauch¿lter mit 1 Absaugarm 4,0 m,
Motorleistung: 1,1 kW Ø 150 mm 2.814,00
Anschlussspannung: 3 [ 400 V / 50 Hz
Geräuschpegel: 68 dB(A)
Abscheidegrad: 99,9 
Gewicht: 95,0 kg
Abmessungen (B [ T [ H): 655 [ 655 [ 1.020 mm Geräte in Rohrausführung
IFA-Zulassung: 200823484/1140 Art.-Nr. Ausführung €
84 150 103 Schweißrauch¿lter mit 1 Absaugarm 2,0 m,
Ø 150 mm 2.850,00
(UVDW]¿OWHU
84 150 104 Schweißrauch¿lter mit 1 Absaugarm 3,0 m,
Art.-Nr. Ausführung € Ø 150 mm 3.024,00
109 0033 Vor¿ltermatten (10er Set) 105,80 84 150 105 Schweißrauch¿lter mit 1 Absaugarm 4,0 m,
109 0227 Haupt¿lter 299,50 Ø 150 mm 3.108,00
1020 mm

655
mm mm
655

39 |
(OHNWUR¿OWHUIDKUEDU
mit einem Absaugarm

Der KEMPER Elektro¿lter fahrbar eignet sich wie die übrigen


fahrbaren Geräte für den Àe[iblen Einsatz an wechselnden
Schweißplätzen. Er verfügt jedoch über ein anderes Filtersys-
tem, das nach dem Zweistufenprinzip von elektrischer AuÀa-
dung und Abscheidung arbeitet.

Die feinen Staubpartikel im Schweißrauch werden über die


Absaughaube erfasst, durch ein Vor¿lter gesaugt und im Ionisa-
tionsteil des Filtereinsatzes in einem starken elektrischen Feld
positiv aufgeladen.

Danach gelangen die aufgeladenen 3artikel in das elektrische


Feld zwischen Kollektorplatten, werden von ihnen angezogen
und bleiben dort haften. So wird die Luft effektiv gereinigt und
die 3artikel bis zu 98  abgeschieden.

Sämtliche Bedienfunktionen sowie die entsprechenden Kontrol-


leuchten für die Hochspannungsüberwachung,
Betriebskontrolle und Ein/Aus-Schaltung sind im Display über-
sichtlich angeordnet.

Ebenfalls ist die Anschlussmöglichkeit für eine Start/Stopp- Au-


tomatik sowie für eine Beleuchtung integriert.
Ein oder zwei Absaugarme in 2 m, 3 m oder 4 m Länge sind
sowohl in Rohr- als auch in Schlauchausführung anschließbar.

Geräte in Schlauchausführung
Art.-Nr. Ausführung €
86 100 100 Elektro¿lter mit 1 Absaugarm, 2,0 m,
Ø 150 mm 4.789,00
86 100 101 Elektro¿lter mit 1 Absaugarm, 3,0 m,
Ø 150 mm 4.843,00
86 100 102 Elektro¿lter mit 1 Absaugarm, 4,0 m, Technische Daten
Ø 150 mm 4.884,00
92 919 Aufpreis Ausbausatz für Aktivkohle- Ventilatorleistung: 2.200 m³/h
ausstattung inkl. Aktivkohle¿lter 1.004,00 Absaugleistung (ma[.): 1.200 m³/h
Motorleistung: 1,1 kW
Anschlussspannung: 1 [ 230 V / 50 Hz
Geräte in Rohrausführung Abscheidegrad: 98 
Art.-Nr. Ausführung € Geräuschpegel: 68 dB(A)
86 100 103 Elektro¿lter mit 1 Absaugarm, 2,0 m, Gewicht: 105,0 kg
Ø 150 mm 5.003,00 Abmessungen (B [ T [ H): 655 [ 655 [ 1.020 mm
86 100 104 Elektro¿lter mit 1 Absaugarm, 3,0 m,
Ø 150 mm 5.122,00
(UVDW]¿OWHU
86 100 105 Elektro¿lter mit 1 Absaugarm, 4,0 m,
Ø 150 mm 5.242,00 Art.-Nr. Ausführung €
92 919 Aufpreis Ausbausatz für Aktivkohle- 109 0400 Kollektorzelle für Elektro¿lter 1.403,00
ausstattung inkl. Aktivkohle¿lter 1.004,00 91 450 000 09 Satz Ionisationsdrähte (5 Stück) 78,50
1020 mm

655
mm mm
655

| 40
(OHNWUR¿OWHUIDKUEDU
mit zwei Absaugarmen

Fahrbarer Elektro¿lter für den gleichzeitigen Einsatz an


zwei verschiedenen Schweißplätzen. Erhältlich ist das Gerät
entweder mit zwei Schlaucharmen oder zwei Rohrarmen,
die sich beide um 360° auf dem Gerät drehen lassen.

Mit diesem Gerät bietet sich die Möglichkeit zwei räumlich


nah beieinander liegende Schweißplätze mit nur einem Gerät
abzusaugen. Entweder gleichzeitig oder abwechselnd, da die
Absaughauben mit Drosselklappen versehen sind. In jedem Fall
eine kostengünstige Alternative.

Selbstverständlich gibt es auch für Geräte mit zwei Absaugar-


men Zubehör, wie beispielsweise Beleuchtung
in beiden Absaughauben oder die Start/Stopp-Automatik. Letz-
tere wird dann mit zwei Start/Stopp-Zangen ausgeliefert, damit
ein Höchstmaß an Sicherheit bei gleichzeitig optimaler
Bedienerfreundlichkeit gegeben ist.

Die Lieferung umfasst das Absauggerät mit zwei Absaugarmen


in 2 m, 3 m oder 4 m Länge, einen Filtereinsatz mit Vor¿lter, ein
5 m Anschlusskabel mit 16 A CEE Stecker und einen Kabelhal-
ter.

Geräte in Schlauchausführung
Art.-Nr. Ausführung €
86 200 100 Elektro¿lter mit 2 Absaugarmen, 2,0 m,
Ø 150 mm 5.288,00
86 200 101 Elektro¿lter mit 2 Absaugarmen, 3,0 m,
Ø 150 mm 5.402,00
Technische Daten 86 200 102 Elektro¿lter mit 2 Absaugarmen, 4,0 m,
Ø 150 mm 5.479,00
Ventilatorleistung: 2.200 m³/h 94 104 100 Automatik-Schaltung, schaltet das
Absaugleistung (ma[.): 2 [ 700 m³/h Gerät bei zu hoher Staubbeladung der
Motorleistung: 1,1 kW Filterzelle ab 385,00
Anschlussspannung: 1 [ 230 V / 50 Hz 92 919 Aufpreis Ausbausatz für Aktivkohleaus-
Abscheidegrad: 98  stattung inkl. Aktivkohle¿lter 1.004,00
Geräuschpegel: 68 dB(A)
Gewicht: 105,0 kg Geräte in Rohrausführung
Abmessungen (B [ T [ H): 655 [ 655 [ 1.020 mm Art.-Nr. Ausführung €
86 200 103 Elektro¿lter mit 2 Absaugarmen, 2,0 m,
Ø 150 mm 5.735,00
(UVDW]¿OWHU
86 200 104 Elektro¿lter mit 2 Absaugarmen, 3,0 m,
Art.-Nr. Ausführung € Ø 150 mm 5.978,00
109 0400 Kollektorzelle für Elektro¿lter 1.403,00 86 200 105 Elektro¿lter mit 2 Absaugarmen, 4,0 m,
91 450 000 09 Satz Ionisationsdrähte (5 Stück) 78,50 Ø 150 mm 6.210,00
1020 mm

655
mm mm
655

41 |
KemTex® ePTFE-Membran-Filterpatronen

KEMPER Absaug- und Filteranlagen sind aufgrund der Kem- Die AWS-Untersuchungen zur 3artikelgrößenverteilung hat für
Te[® e3TFE-Membran¿lter als Referenz für alle Absauganlagen Schweißrauch folgende Verteilung ergeben (E308-16).
anzusehen. KEMPER Absaug- und Filteranlagen sind auch dort
noch ef¿zient, wo andere Filter keine 3artikel ab¿ltern können. 3DUWLNHO‘LQȝP <0,2 <0,4 <0,6 <0,8 <1,0 >1,0
Besonders der Bereich der 3artikelgröße unter 0,4 —m ist für Anzahl 800 251 9 0 1 2
das Filtern von Stäuben, die beim Schweißen und Schneiden
 der Anzahl 75,3 23,6 0,9 0 0,1 0,2
von Metallen entstehen, besonders wichtig.
 der Masse 15,9 38,7 7,5 0 8,2 29,7
Denn gerade die 3artikel unter 0,4 —m sind so klein, dass sie al- Quelle: Spiegel-Ciobanu (AWS-Untersuchung)
veolengängig sind. Alveolen sind die Lungenbläschen im Körper
und die kleinste Einheit in den Lungen. In ihnen ¿ndet der so
genannte Sauerstoffaustausch zwischen eingeatmeter Luft und KemTe[® e3TFE-Membran¿lter können Stäube unter 0,4 —m
dem Blut des Menschen im Körper statt. Gelangen erst kleinste wirksam aus der Luft ¿ltern. Laut Untersuchungen des AWS
3artikel in die Lungenbläschen, können diese dann ebenfalls in fallen gerade in diesem Bereich 98,9  der 3artikel an.
die Blutbahn diffundieren. Diese Ablagerungen in den Lun-
genbläschen und in der Blutbahn können je nach Staubart zu Die effektive 3orengröße der KemTe[® e3TFE-Membran ist
schwersten Gesundheitsschäden bis hin zu einer Krebserkran- so klein, dass selbst 3artikel mit 0,1 —m schon zu ca. 92 
kung führen. Gerade deshalb sollte eine Absaugund Filteranla- ge¿ltert werden. Die fast 1ull-Emission der KemTe[® e3TFE-
ge in der Lage sein, eben diese feinsten Stäube unterhalb von Membran übertrifft somit alle gängigen Vorschriften. Besonders
0,4 —m abzuscheiden. Denn nur so können Sie sich und Ihre im Feinstaubbereich verhindert die KemTe[® e3TFE-Membran
Mitarbeiter vor schweren Erkrankungen schützen. ein Hindurchpenetrieren der 3artikel.

KemTe[® e3TFE-Membran¿lter sind die ultimative Technolo-


gie bei allen Anwendungen und gewährleisten eine e[zellente
Filterleistung. Sie sind noch effektiv, wo herkömmliche Filter der
Filterklasse ÄM³ an ihre Grenzen stoßen. So gelangen über 90
100 %
KemTex® ePTFE-Membranfilter  weniger Teilchen in die Luft als bei herkömmlichen Filtern.
90 %
Verlassen Sie sich auf die Erfahrung von KEMPER und halten
80 %
Sie Ihre Luft mit KemTe[® e3TFE-Filterpatronen sauber
70 %
Abscheidegrad

z.B.: herkömmliche Filter der Filterklasse „M“


60 %

50 %

40 %

30 %

20 %

10 %
0
0,1 0,2 0,3 0,4 0,5 0,6 1 1,5 2 2,5
Partikelgröße in μm

98,9 % 1,1 %
typische Partikelmengenverteilung bei Schweiß- und Schneidprozessen

Achten Sie in diesem Katalog besonders auf das blaue Zeichen für alveolengängige Stäube.
Hierbei können Sie sicher sein, dass die Luft auch von feinstem, alveolengängigem Staub befreit wird.

| 42
Filter-Master XL
IFA-geprüft

Der Filter-Master XL ist das Basismodell der Filtergeräte mit


hochmodernen und höchstef¿zienten KemTe[® e3TFEMemb-
ran- Filterpatronen. Es hat eine W3-Zulassung vom Berufsge-
nossenschaftlichen Institut in St. Augustin (IFA) und ist daher
geeignet für den Einsatz beim Schweißen hochlegierter Metalle.

Beim Verschweißen von solchen Werkstoffen, wie z.B. Chrom-


1ickel-Stahl, werden Schadstoffe freigesetzt, die in hohem
Maße krebserregend sind. Eine Rückführung der abgesaugten
und im Filtergerät gereinigten Luft in den Arbeitsraum ist nur
dann erlaubt, wenn das Absauggerät durch das Berufsgenos-
senschaftliche Institut für Arbeitssicherheit (IFA) in St. Augustin
geprüft und zugelassen ist.

Ein großer Vorteil der KemTe[® e3TFE-Membran-Filterpatronen


ist, neben dem hohen Abscheidegrad, die Möglichkeit sie
abzureinigen. Die Steuerung des Filter-Master XL überwacht
die Staubbeladung der Filterpatrone und führt eine erforderliche
Abreinigung automatisch durch.

Die Abreinigung erfolgt über Druckluft. Diese strömt aus dem


eingebauten Vorratsbehälter in die Rotationsdüse, die dann im
Gegenstromverfahren den Staub von der Filterpatrone ab-
sprengt. Werkzeuge oder Düsen sind dafür nicht erforderlich.

Das Gerät lässt sich mit einem 2 m, 3 m oder 4 m langen


Absaugarm ausrüsten. Dieser ist innerhalb seiner Reichweite
leicht in jede 3osition zu bringen, die dann freitragend beibehal-
ten wird. Die KEMPER Absaughaube lässt sich um 360° drehen
und so der Schweißnaht anpassen.

Bitte beachten sie, dass die Abreinigung des KEMPER Filter-


Master XL vollautomatisch mittels Differenzdrucküberwachung
und druckluftgetriebenen Rotationsdüsen erfolgt. Die Abreini-
gung benötigt saubere, ölfreie Druckluft mit einem Druck von 5
bis 6 bar.
Unsere Filter-Master Serie ist mit optionalem Zubehör nicht
erweiterbar, wie beispielsweise Beleuchtungssatz oder Start-
Stopp-Automatik. Geräte
Art.-Nr. Ausführung €
Technische Daten 62 100 100 Filter-Master XL mit 1 Absaugarm, 2,0 m,
Ø 150 mm 4.291,00
Ventilatorleistung: 3.000 m³/h 62 100 101 Filter-Master XL mit 1 Absaugarm, 3,0 m,
Absaugleistung (ma[.): 1.000 m³/h Ø 150 mm 4.338,00
Motorleistung: 1,5 kW 62 100 102 Filter-Master XL mit 1 Absaugarm, 4,0 m,
Anschlussspannung: 3 [ 400 V / 50 Hz Ø 150 mm 4.386,00
Abscheidegrad: 99,9 
Anzahl der Filterpatronen: 1
erforderlicher Druckluftanschluss: 5 - 6 bar
Geräuschpegel: 69 dB(A)
(UVDW]¿OWHU
Gewicht: 135,0 kg
Abmessungen (B [ T [ H): 655 [ 655 [ 1.460 mm Art.-Nr. Ausführung €
IFA-Zulassung: 201023121/1140 109 0300 10 m² KemTe[® e3TFE-Membran¿lterpatrone 805,80
1460 mm

Für alveolengängige
Suitable Stäube geeignet
for alveole exchangeable dusts 655
mm mm
655
Abscheidegrad
separation > >9999%%ofbei Partikeln
particles < 0,4
< 0,4 μmμm

43 |
3DWURQHQ¿OWHUIDKUEDU
mit einem Absaugarm

Fahrbares Schweißrauchabsauggerät mit zwei KemTe[® e3TFE


Membran-Filterpatronen für den industriellen Einsatz. Eignet
sich durch die selbst abreinigenden Filterpatronen für den
häu¿gen Einsatz und hohe Beanspruchung. Die Filterpatronen
arbeiten nach dem 3rinzip der OberÀächen¿ltration, so dass die
angesaugten Staubpartikel nicht in das Filtermedium eindringen
können, sondern an der OberÀäche abgeschieden werden.
Dadurch lassen sich die Filterpatronen mit Druckluft abreinigen.
Möglich wird das durch die Beschichtung und thermische Fi[ie-
rung des Trägergewebes mit einer TeÀonmembranschicht.
Der enorm hohe Abcheidegrad der KEMPER Filterpatronen für
3artikel unter 0,4 ȝm sorgt für enorme Sicherheit.
Denn 98,9  der 3artikel beim Schweißrauch fallen in diesen
Bereich und sie sind darüber hinaus alveolengängig, können
also bis in die Lungebläschen (Alveolen) vordringen und somit
in die Blutbahn gelangen. Mit herkömmlichen Filtern, die zwar
der Filterklasse M entsprechen, lassen sich 3artikel in diesem
Bereich nicht annähernd ab¿ltern. Die Filtersättigung sowie
alle anderen Funktionen werden von der integrierten Steue-
rung überwacht. Bei Erreichen eines bestimmten Grenzwertes
löst das Gerät selbständig eine Abreinigung der Filterpatronen
während des Betriebs des Gerätes aus, so dass die Arbeit nicht
unterbrochen werden muss. Mittels Druckluft wird dann über
Rotationsdüsen die Filterpatrone schonend abgereinigt und der
gesammelte Staub kann einfach über den integrierten Staub-
sammelbehälter entnommen werden. Der 3atronen¿lter fahrbar
lässt sich mit umfangreicher Zusatzausstattung ausrüsten, wie
beispielsweise einer Start/Stopp-Automatik oder einer Beleuch-
tung in der Absaughaube. Er ist mit einem Absaugarm in 2 m, 3
m oder 4 m Länge in Schlauch- oder Rohrausführung erhältlich.

Technische Daten
Geräte in Schlauchausführung Ventilatorleistung: 3.000 m³/h
Art.-Nr. Ausführung € Absaugleistung (ma[.): 1.200 m³/h
82 100 100 3atronen¿lter mit 1 Absaugarm, 2,0 m, Motorleistung: 1,5 kW
Ø 150 mm 5.496,00 Anschlussspannung: 3 [ 400 V / 50 Hz
82 100 101 3atronen¿lter mit 1 Absaugarm, 3,0 m, Abreinigungsart: pneumatisch mittels Rotationsdüsen
Ø 150 mm 5.544,00 Verwendungskategorie: L, M
82 100 102 3atronen¿lter mit 1 Absaugarm, 4,0 m, Abscheidegrad: 99,9 
Ø 150 mm 5.592,00 Anzahl der Filterpatronen: 2
Größe Druckluftbehälter: 25 L
erforderlicher Druckluftanschluss: 5 - 6 bar
Geräte in Rohrausführung Staubsammelbehälter: 11 L
Geräuschpegel: 70 dB(A)
Art.-Nr. Ausführung € Gewicht: 140,0 kg
82 100 103 3atronen¿lter mit 1 Absaugarm, 2,0 m, Abmessungen (B [ T [ H): 655 [ 855 [ 1.475 mm
Ø 150 mm 5.728,00
82 100 104 3atronen¿lter mit 1 Absaugarm, 3,0 m,
(UVDW]¿OWHUIU3DWURQHQ¿OWHU
Ø 150 mm 5.847,00
82 100 105 3atronen¿lter mit 1 Absaugarm, 4,0 m, Art.-Nr. Ausführung €
Ø 150 mm 5.966,00 109 0313 4 m² KemTe[® e3TFE-Membran¿lterpatrone 354,20
1475 mm

855 Für alveolengängige Stäube geeignet


mm mm
655
Abscheidegrad > 99 % bei Partikeln < 0,4 μm

| 44
3DWURQHQ¿OWHUIDKUEDU
mit zwei Absaugarmen

Fahrbare 3atronen¿lter mit zwei Absaugarmen sind für den


gleichzeitigen oder abwechselnden Einsatz an zwei verschie-
denen Schweißplätzen geeignet. Das Gerät lässt sich entweder
mit zwei Absaugarmen in Rohrausführung oder in
Schlauchausführung ausrüsten, die beide um jeweils 360° auf
dem Gerät drehbar sind.

Mit einer Drosselklappe je Absaughaube lässt sich die Ab-


saugleistung zwischen den beiden Absaugarmen verteilen,
beziehungsweise dem individuellem Bedarf anpassen. Bei
der optionalen Ausrüstung des Gerätes mit einer Start/Stopp-
Automatik werden zwei Start/Stopp-Zangen mitgeliefert, damit
je Schweißplatz eine Erkennung des
Schweißbeginns erkannt werden kann. Somit ist ein Höchstmaß
an Sicherheit und eine optimale Bedienerfreundlichkeit gewähr-
leistet.

Die Filtersättigung sowie alle anderen Funktionen werden von


der integrierten Steuerung überwacht. Bei Erreichen eines
bestimmten Grenzwertes löst das Gerät selbständig eine Ab-
reinigung der Filterpatronen während des Betriebs des Gerätes
aus, so dass die Arbeit nicht unterbrochen werden muss. Mittels
Druckluft wird dann über Rotationsdüsen die Filterpatrone scho-
nend abgereinigt und der gesammelte Staub kann einfach über
den integrierten Staubsammelbehälter entnommen werden.

Die Lieferung umfasst das Absauggerät mit zwei Absaugarmen


in 2 m, 3 m oder 4 m Länge inklusive Absaughaube, ein 5 m An-
schlusskabel mit 16 A CEE-Stecker und einen Kabelhalter.

Geräte in Schlauchausführung
Technische Daten
Art.-Nr. Ausführung €
Ventilatorleistung: 3.000 m³/h
82 200 100 3atronen¿lter mit 2 Absaugarmen, 2,0 m,
Absaugleistung (ma[.): 2 [ 700 m³/h
Ø 150 mm 6.245,00
Motorleistung: 1,5 kW
82 200 101 3atronen¿lter mit 2 Absaugarmen, 3,0 m,
Anschlussspannung: 3 [ 400 V / 50 Hz
Ø 150 mm 6.352,00
Abreinigungsart: pneumatisch mittels Rotationsdüsen
82 200 102 3atronen¿lter mit 2 Absaugarmen, 4,0 m,
Verwendungskategorie: L, M Ø 150 mm 6.436,00
Abscheidegrad: 99,9 
Anzahl der Filterpatronen: 2
Größe Druckluftbehälter: 25 L
erforderlicher Druckluftanschluss: 5 - 6 bar
Staubsammelbehälter: 11 L Geräte in Rohrausführung
Geräuschpegel: 70 dB(A)
Gewicht: 140,0 kg Art.-Nr. Ausführung €
Abmessungen (B [ T [ H): 655 [ 855 [ 1.475 mm 82 200 103 3atronen¿lter mit 2 Absaugarmen, 2,0
m, Ø 150 mm 6.644,00
82 200 104 3atronen¿lter mit 2 Absaugarmen, 3,0
(UVDW]¿OWHUIU3DWURQHQ¿OWHU
m, Ø 150 mm 6.881,00
Art.-Nr. Ausführung € 82 200 105 3atronen¿lter mit 2 Absaugarmen, 4,0
109 0313 4 m² KemTe[® e3TFE-Membran¿lterpatrone 354,20 m, Ø 150 mm 7.119,00
1475 mm

Für alveolengängige Stäube geeignet 855


mm mm
655
Abscheidegrad > 99 % bei Partikeln < 0,4 μm

45 |
3DWURQHQ¿OWHUIDKUEDU,)$JHSUIW

Beim Verschweißen von hochlegierten Werkstoffen wie z.B.


Chrom-1ickel-Stahl werden Schadstoffe freigesetzt, die in ho-
hem Maße krebserregend sind.

Eine Rückführung der abgesaugten und im Filtergerät gerei-


nigten Luft in den Arbeitsraum ist nur dann erlaubt, wenn das
Absauggerät durch das Institut für Arbeitsschutz (IFA) in St.
Augustin geprüft und zugelassen ist.

Die IFA-geprüften, fahrbaren 3atronen¿lter mit einem Absaug-


arm erfüllen sämtliche 3rüfkriterien entsprechend der höchsten
Stufe (W3) für das Absaugen von Schweißrauch bei hochlegier-
ten Stählen auch mit über 30  Chrom- und 1ickelanteilen. Sie
sind mit 2 m, 3 m oder 4 m langem Absaugarm in Schlauchaus-
führung oder in Rohrausführung erhältlich.

Die Filtersättigung sowie alle anderen Funktionen werden von


der integrierten Steuerung überwacht. Bei Erreichen eines be-
stimmten Grenzwertes löst das Gerät selbständig eine Abreini-
gung der Filterpatronen während des Betriebs aus, so dass die
Arbeit nicht unterbrochen werden muss. Mittels Druckluft wird
dann über Rotationsdüsen die Filterpatrone schonend abgerei-
nigt und der gesammelte Staub kann einfach über den integrier-
ten Staubsammelbehälter entnommen werden.

Technische Daten
Geräte in Schlauchausführung
Ventilatorleistung: 3.000 m³/h
Art.-Nr. Ausführung €
Absaugleistung (ma[.): 1.200 m³/h
82 150 100 3atronen¿lter mit 1 Absaugarm, 2,0 m,
Motorleistung: 1,5 kW
Ø 150 mm 5.945,00
Anschlussspannung: 3 [ 400 V / 50 Hz
82 150 101 3atronen¿lter mit 1 Absaugarm, 3,0 m,
Abreinigungsart: pneumatisch mittels Rotationsdüsen
Ø 150 mm 5.991,00
Verwendungskategorie: L, M
82 150 102 3atronen¿lter mit 1 Absaugarm, 4,0 m,
Ø 150 mm 6.039,00 Abscheidegrad: 99,9 
Anzahl der Filterpatronen: 2
Größe Druckluftbehälter: 25 L
erforderlicher Druckluftanschluss: 5 - 6 bar
Staubsammelbehälter: 11 L
Geräte in Rohrausführung Geräuschpegel: 70 dB(A)
Gewicht: 140,0 kg
Art.-Nr. Ausführung € Abmessungen (B [ T [ H): 655 [ 855 [ 1.475 mm
82 150 103 3atronen¿lter mit 1 Absaugarm, 2,0 m, IFA-Zulassung: 200822693/1140
Ø 150 mm 6.174,00
82 150 104 3atronen¿lter mit 1 Absaugarm, 3,0 m,
(UVDW]¿OWHUIU3DWURQHQ¿OWHU
Ø 150 mm 6.293,00
82 150 105 3atronen¿lter mit 1 Absaugarm, 4,0 m, Art.-Nr. Ausführung €
Ø 150 mm 6.412,00 109 0313 4 m² KemTe[® e3TFE-Membran¿lterpatrone 354,20
1475 mm

855
mm mm
655

| 46
Zubehör und Ersatzteile für fahrbare Filtergeräte

Beleuchtungssatz
Art.-Nr. Ausführung €
79 103 015 Beleuchtungssatz komplett, 2 [ 12 V, 70 W, für Geräte mit einem
Absaugarm oder Ventilatoren in Verbindung mit Start-/Stopp-Automatik
einschließlich Ein-/Aus-Schalter an der Absaughaube 252,00
79 103 016 Beleuchtungssatz komplett, 2 [ 12 V, 70 W, für Geräte mit zwei Absaugar-
men, einschließlich Ein-/Aus-Schalter an der Absaughaube 489,60

Start/Stopp-Automatik
schaltet den Ventilator über einen Fühler am Erdungskabel ein bzw. aus
Art.-Nr. Ausführung €
94 102 10 Start/Stopp-Automatik für 1-armige Geräte 631,10
94 102 11 Start/Stopp-Automatik für 2-armige Geräte 863,90

Absaughaube
Ersatzabsaughaube für Absaugarme und Teleskoparme einschließlich Drehgelenk und
Befestigungsmaterial.
Art.-Nr. Ausführung €
79 103 00 Absaughaube ohne Arbeitsplatzleuchten 105,80
79 103 010 Absaughaube inkl. Arbeitsplatzleuchten 221,10

Schutzgitter
Ersatzgitter für KEMPER Absaughaube
Art.-Nr. Ausführung €
127 0091 Gitterrost für Absaughaube 35,50

Ersatzschläuche für Absaugarme in Schlauchausführung


3olyestergewebeschlauch mit 3VC-Beschichtung und eingeschweißter Stahldrahtspira-
le.
Art.-Nr. Ausführung €
114 0348 Ersatzschlauch für Absaugarme 2,0 m und 5,0 m, Ø 150 mm 76,00
114 0349 Ersatzschlauch für Absaugarme 3,0 m und 6,0 m, Ø 150 mm 114,10
114 0350 Ersatzschlauch für Absaugarme 4,0 m und 7,0 m, Ø 150 mm 150,40

Ersatzschläuche für Absaugarme in Rohrausführung


3olyestergewebeschlauch mit 3VC-Beschichtung und eingeschweißter Stahldrahtspira-
le.
Art.-Nr. Ausführung €
79 103 40 Satz - Ersatzschläuche (3 Stück) einschl. Gummiabdeckband 68,30
79 103 10 Satz - HT-Schläuche (3 Stück) einschl. Gummiabdeckband 246,00

47 |
(UVDW]¿OWHUIUIDKUEDUH)LOWHUJHUlWH

(UVDW]¿OWHUIU6FKZHL‰UDXFK¿OWHU
Art.-Nr. Ausführung €
109 0033 Vor¿ltermatten (10er Set) 105,80
109 0010 Haupt¿lter 294,70
109 0005 Aktivkohle¿lter 492,00
21 400 Ersatz¿lter für Filter-Master 294,70
109 0013 Aluminiumvor¿ltermatte 128,30

(UVDW]¿OWHUIU(OHNWUR¿OWHU
Art.-Nr. Ausführung €
109 0314 Vor- und 1ach¿ltersatz (je 10 Stück) 187,80
109 0400 Kollektorzelle für Elektro¿lter 1.403,00
109 0005 Aktivkohle¿lter 492,00
91 450 000 09 Satz Ionisationsdrähte (5 Stück) 78,50

(UVDW]¿OWHUIU)LOWHU0DVWHU;/
Art.-Nr. Ausführung €
109 0300 10 m² KemTe[® e3TFE-Membran¿lterpatrone 805,80

(UVDW]¿OWHUIU3DWURQHQ¿OWHU
Art.-Nr. Ausführung €
109 0313 4 m² KemTe[® e3TFE-Membran¿lterpatrone 354,20

| 48
49 |
Auswahlkriterien für wandmontierte Filtergeräte

Schweißrauch - Was ist das?

Beim Schweißen von Metallen entsteht Staub mit unterschied-


lichen 3artikelgrößen. Der Durchmesser der 3artikel liegt zwi-
schen 0,1 ȝm und 1,0 ȝm, vorwiegend sogar im Bereich kleiner
0,4 ȝm.

Typische 3artikelverteilung im Schweißrauch:


3DUWLNHO‘LQȝP < 0,2 < 0,4 < 0,6 < 0,8 < 1,0 > 1,0

Anzahl 800 251 9 0 1 2

 der Anzahl 75,3 23,6 0,9 0 0,1 0,2

 der Masse 15,9 38,7 7,5 0 8,2 29,7

Quelle: Spiegel-Ciobanu (AWS-Untersuchung)

Die Tabelle zeigt, dass 98,9 % der 3artikel im Bereich bis 0,4
ȝm anfallen.
Diese 3artikel werden von Filtern der ÄFilterklasse M³ kaum
abgeschieden.

Filterklasse „M“ ist nicht ausreichend für den Schutz Ihrer


Mitarbeiter!

Der Stand der Technik ist maßgebend!

Richtige Erfassung von Schadstoffen bei Schweißarbeiten


Schweißnaht
Saugfeld
- Erfassung an der Entstehungsstelle

- leicht lenkbare Haube

- drehbare Haube

- Ausrichtung der Haube entsprechend der Schweißnaht


100 %
- Investitionssicherheit: den zukünftigen Vorschriften
entsprechend

Abscheidegrad der Filter


100 %
KemTex® ePTFE-Membranfilter

- 98,9  der entstehenden Schadstoffe sind im 1ano-3artikel-


90 %

bereich angeordnet, also kleiner als 400 1anometer


80 %

70 %
Abscheidegrad

z.B.: herkömmliche Filter der Filterklasse „M“


60 %
- Diese 3artikel sind alveolengängig und verursachen Krebs
50 %

40 %
- Übliche Abscheidegrade von 99  bei Messungen von
30 %
3artikeln mit einer Größe über 0,4 ȝm sind nicht
20 %

10 %
ausreichend und erreichen gerade die 1anopartikel nicht
0
0,1 0,2 0,3 0,4 0,5 0,6
Partikelgröße in μm
1 1,5 2 2,5
- KEMPER-Anlagen mit e3TFE-Filter erreichen auch bei
3artikeln mit einer Größe von unter 0,4 ȝ einen Abscheide-
98,9 % 1,1 %
typische Partikelmengenverteilung bei Schweiß- und Schneidprozessen
grad von über 99

| 50
Auswahlkriterien für wandmontierte Filtergeräte

Schweißverfahren Schweißverfahren an festen Arbeitsplätzen

Lichtbogenhandschweißen · Schweißrauch¿lter stationär


- unlegierte Werkstoffe · 3atronen¿lter stationär
- niedriglegierte Werkstoffe · Elektro¿lter stationär
- Aluminium

Lichtbogenhandschweißen · Schweißrauch¿lter stationär


- hochlegierte Werkstoffe · 3atronen¿lter stationär
- 1E-Werkstoff · Elektro¿lter stationär

* jeweils mit Abluftführung

MIG-MAG Schweißen · Schweißrauch¿lter stationär


- unlegierte Werkstoffe · 3atronen¿lter stationär
- niedriglegierte Werkstoffe · Elektro¿lter stationär
- Aluminium

MIG-MAG Schweißen · Schweißrauch¿lter stationär


- hochlegierte Werkstoffe · 3atronen¿lter stationär
- 1E-Werkstoff · Elektro¿lter stationär

* jeweils mit Abluftführung

WIG-Schweißen · Schweißrauch¿lter stationär


- unlegierte Werkstoffe · 3atronen¿lter stationär
- niedriglegierte Werkstoffe · Elektro¿lter stationär
- Aluminium

WIG-Schweißen · Schweißrauch¿lter stationär


- hochlegierte Werkstoffe · 3atronen¿lter stationär
- 1E-Werkstoff · Elektro¿lter stationär

* jeweils mit Abluftführung

51 |
6FKZHL‰UDXFK¿OWHUVWDWLRQlU
mit einem Absaugarm

Stationäre Schweißrauch¿lter sind für den Einsatz an fest instal-


lierten Schweißplätzen, in Schweißkabinen oder in Lehrwerk-
stätten entwickelt worden. Sie lassen sich platzsparend
an einer Wand, an einem 3feiler oder einer freistehenden Säule
montieren.

Der Schweißrauch¿lter stationär ist mit Absaugarmen in Rohr-


oder Schlauchausführung ausgerüstet. 1eben
den 2 m, 3 m und 4 m langen Absaugarmen, können auch 5 m,
6 m und 7 m lange Absaugarme an diese Geräte angeschlos-
sen werden. Letztere werden mit einer zusätzlichen
Konsole befestigt und bestehen aus einem 3 m langen Ausleger
und einem Standardabsaugarm in Schlauch- oder
Rohrausführung.

Die Bedienung des Gerätes erfolgt bequem über die mitgeliefer-


te Control-Bo[, die in Arbeitshöhe unter dem Gerät
montiert werden kann. In der Bo[ be¿ndet sich die Steuerung
des Gerätes, so dass es sich von dort aus einschalten lässt.
Auch die Anzeige für die Filterüberwachung und der Anschluss
der Zange für die optional erhältliche Start/Stopp-Automatik
be¿nden sich dort.

Ein Vor¿lter reinigt die staubhaltige Luft von groben Verunreini-


gungen, bevor der Haupt¿lter feinste Staubpartikel ab¿ltert. Der
Filtereinsatz im Schweißrauch¿lter arbeitet nach
dem 3rinzip der Tiefen¿ltration, wird nach Sättigung entsorgt
und durch einen neuen ersetzt. Bei Bedarf kann das Gerät mit
einem zentralen Rohrleitungssystem verbunden werden,
um beispielsweise den AuÀagen beim Schweißen von hoch
legierten Werkstoffen gerecht zu werden.
Geräte in Schlauchausführung
Art.-Nr. Ausführung €
85 100 100 Schweißrauch¿lter, 1 Absaugarm, 2,0 m 2.722,00
85 100 101 Schweißrauch¿lter, 1 Absaugarm, 3,0 m 2.762,00
85 100 102 Schweißrauch¿lter, 1 Absaugarm, 4,0 m 2.814,00
85 100 103 Schweißrauch¿lter, 1 Absaugarm, 5,0 m 3.250,00
85 100 104 Schweißrauch¿lter, 1 Absaugarm, 6,0 m 3.476,00
85 100 132 Schweißrauch¿lter, 1 Absaugarm, 7,0 m 3.631,00
92 919 Aufpreis Ausbausatz für Aktivkohleausstat-
tung inkl. Aktivkohle¿lter 1.004,00

Geräte in Rohrausführung
Technische Daten
Art.-Nr. Ausführung €
85 100 105 Schweißrauch¿lter, 1 Absaugarm, 2,0 m 2.912,00 Ventilatorleistung: 2.200 m³/h
85 100 106 Schweißrauch¿lter, 1 Absaugarm, 3,0 m 3.031,00 Absaugleistung (ma[.): 1.200 m³/h
85 100 107 Schweißrauch¿lter, 1 Absaugarm, 4,0 m 3.149,00 Motorleistung: 1,1 kW
85 100 108 Schweißrauch¿lter, 1 Absaugarm, 5,0 m 3.405,00 Anschlussspannung: 3 [ 400 V / 50 Hz
85 100 109 Schweißrauch¿lter, 1 Absaugarm, 6,0 m 3.637,00 Abscheidegrad: 99,9 
85 100 133 Schweißrauch¿lter, 1 Absaugarm, 7,0 m 3.791,00 Geräuschpegel: 68 dB(A)
92 919 Aufpreis Ausbausatz für Aktivkohleausstat- Gewicht: 85,0 kg
tung inkl. Aktivkohle¿lter 1.004,00 Abmessungen (B [ T [ H): 655 [ 655 [ 1.000 mm
1020 mm

655 m
mm
655 m

| 52
6FKZHL‰UDXFK¿OWHUVWDWLRQlU
mit zwei Absaugarmen

Wechselnde Arbeitspositionen oder Einsatz an zwei Arbeitsplät-


zen - Stationäre Schweißrauch¿lter mit zwei
Absaugarmen sind eine kostengünstige Alternative zu zwei
Einzelgeräten und eignen sich hervorragend für Àe[iblen
Einsatz in Werkstätten, an Ausbildungsplätzen oder in der
Industrie.

Sie sind mit zwei Absaugarmen in Rohr- oder Schlauchausfüh-


rung in 2 m, 3 m oder 4 m Länge ausgerüstet. 5 m, 6 m und 7
m lange Absaugarme werden an zwei zusätzlichen Konsolen
befestigt und bestehen aus einem 3 m langen Ausleger und
einem Standardabsaugarm in Schlauch oder
Rohrausführung.

Die Ausführung mit zwei Absaugarmen kann ebenfalls mit einer


Start/Stopp-Automatik ausgerüstet werden. Damit diese für
den Einsatz an zwei Schweißplätzen mit zwei Schweißgeräten
gerüstet ist, werden selbstverständlich zwei Start/Stopp-Zangen
mitgeliefert. Beide können an der Control-Bo[ des Schweiß-
rauch¿lters angeschlossen werden.

Schweißrauch¿lter mit zwei Absaugarmen sind in zwei verschie-


denen Leistungsvarianten erhältlich, um das Absaugvolumen
an Arbeitsweise, Material und Verfahren anzupassen. Werden
beide Absaugarme dauerhaft gleichzeitig benutzt, so sollte das
Gerät mit der höheren Leistung gewählt werden.

Geräte in Schlauchausführung 2.200 m³/h


Technische Daten 2.200 m³/h
Art.-Nr. Ausführung €
Ventilatorleistung: 2.200 m³/h 85 200 100 Schweißrauch¿lter, 2 Absaugarme, 2,0 m 3.232,00
Absaugleistung (ma[.): 2 [ 700 m³/h 85 200 101 Schweißrauch¿lter, 2 Absaugarme, 3,0 m 3.346,00
Motorleistung: 1,1 kW 85 200 102 Schweißrauch¿lter, 2 Absaugarme, 4,0 m 3.423,00
Anschlussspannung: 3 [ 400 V / 50 Hz 85 200 109 Schweißrauch¿lter, 2 Absaugarme, 5,0 m 4.368,00
Abscheidegrad: 99,9  85 200 110 Schweißrauch¿lter, 2 Absaugarme, 6,0 m 4.582,00
Geräuschpegel: 68 dB(A) 85 200 122 Schweißrauch¿lter, 2 Absaugarme, 7,0 m 4.894,00
Gewicht: 85,0 kg 92 919 Aufpreis Ausbausatz für Aktivkohleausstat-
Abmessungen (B [ T [ H): 655 [ 655 [ 1.000 mm tung inkl. Aktivkohle¿lter 1.004,00

Geräte in Schlauchausführung 3.000 m³/h


Technische Daten 3.000 m³/h
Art.-Nr. Ausführung €
Ventilatorleistung: 3.000 m³/h 85 300 100 Schweißrauch¿lter, 2 Absaugarme, 2,0 m 4.373,00
Absaugleistung (ma[.): 2 [ 1.000 m³/h 85 300 101 Schweißrauch¿lter, 2 Absaugarme, 3,0 m 4.480,00
Motorleistung: 1,5 kW 85 300 102 Schweißrauch¿lter, 2 Absaugarme, 4,0 m 4.564,00
Anschlussspannung: 3 [ 400 V / 50 Hz 85 300 103 Schweißrauch¿lter, 2 Absaugarme, 5,0 m 5.527,00
Abscheidegrad: 99,9  85 300 104 Schweißrauch¿lter, 2 Absaugarme, 6,0 m 5.919,00
Geräuschpegel: 71 dB(A) 85 300 118 Schweißrauch¿lter, 2 Absaugarme, 7,0 m 6.287,00
Gewicht: 91,0 kg 92 919 Aufpreis Ausbausatz für Aktivkohleausstat-
Abmessungen (B [ T [ H): 655 [ 655 [ 1.050 mm tung inkl. Aktivkohle¿lter 1.004,00
1000 mm

655
mm mm
655

53 |
(OHNWUR¿OWHUVWDWLRQlU
mit einem Absaugarm

Stationäre Elektro¿lter sind, wie auch stationäre Schweißrauch-


¿lter, für den Einsatz an fest installierten Schweißplätzen, in
Schweißkabinen oder in Lehrwerkstätten entwickelt worden.
Sie lassen sich platzsparend an einer Wand, an einem 3feiler
oder einer freistehenden Säule montieren.

Der Elektro¿lter stationär kann mit Absaugarmen in Rohr- oder


Schlauchausführung ausgerüstet werden. 1eben den 2 m, 3
m und 4 m langen Absaugarmen, können auch 5 m, 6 m und 7
m lange Absaugarme an diese Geräte angeschlossen werden.
Letztere werden mit einer zusätzlichen Konsole befestigt und
bestehen aus einem 3 m langen Ausleger und einem Stan-
dardabsaugarm in Schlauch- oder Rohrausführung.

Die Bedienung des Gerätes erfolgt bequem über die mitgelie-


ferte Control-Bo[, die in Arbeitshöhe unter dem Gerät montiert
werden kann. In der Bo[ be¿ndet sich die Steuerung des Gerä-
tes, so dass es sich von dort aus einschalten lässt. Auch die An-
zeige für die Filterüberwachung und der Anschluss der Zange
für die optional erhältliche Start/Stopp-Automatik be¿nden sich
dort.

Der Elektro¿lter ¿ltert die staubhaltige Luft nach dem 3rinzip


der elektrischen AuÀadung. Die schadstoffhaltige Luft wird in
einem Vor¿lter von groben 3artikeln gereinigt, bevor sie an den
ionisationsdrähten der Filterzelle aufgeladen wird und sich die
3artikel an den entgegengesetzt geladenen Kollektorplatten
ablagern. Die Filterzelle und der Vor¿lter können entnommen
und gereinigt werden.

Geräte in Schlauchausführung
Art.-Nr. Ausführung €
87 100 100 Elektro¿lter, 1 Absaugarm, 2,0 m 4.789,00
87 100 101 Elektro¿lter, 1 Absaugarm, 3,0 m 4.843,00
87 100 102 Elektro¿lter, 1 Absaugarm, 4,0 m 4.884,00
87 100 103 Elektro¿lter, 1 Absaugarm, 5,0 m 5.229,00
87 100 104 Elektro¿lter, 1 Absaugarm, 6,0 m 5.461,00
87 100 121 Elektro¿lter, 1 Absaugarm, 7,0 m 5.615,00

Technische Daten
Geräte in Rohrausführung
Ventilatorleistung: 2.200 m³/h
Art.-Nr. Ausführung € Absaugleistung (ma[.): 1.200 m³/h
87 100 105 Elektro¿lter, 1 Absaugarm, 2,0 m 5.003,00 Motorleistung: 1,1 kW
87 100 106 Elektro¿lter, 1 Absaugarm, 3,0 m 5.122,00 Anschlussspannung: 1 [ 230 V / 50 Hz
87 100 107 Elektro¿lter, 1 Absaugarm, 4,0 m 5.242,00 Abscheidegrad: 98 
87 100 108 Elektro¿lter, 1 Absaugarm, 5,0 m 5.407,00 Geräuschpegel: 68 dB(A)
87 100 109 Elektro¿lter, 1 Absaugarm, 6,0 m 5.527,00 Gewicht: 95,0 kg
87 100 122 Elektro¿lter, 1 Absaugarm, 7,0 m 5.776,00 Abmessungen (B [ T [ H): 655 [ 655 [ 1.000 mm
1020 mm

655 m
mm
655 m

| 54
(OHNWUR¿OWHUVWDWLRQlU
mit zwei Absaugarmen

Wechselnde Arbeitspositionen oder Einsatz an zwei Arbeitsplät-


zen - Stationäre Elekto¿lter mit zwei Absaugarmen sind eine
kostengünstige Alternative zu zwei Einzelgeräten und
eignen sich hervorragend für Àe[iblen Einsatz in Werkstätten,
an Ausbildungsplätzen oder in der Industrie.
Sie sind mit zwei Absaugarmen in Rohr- oder Schlauchausfüh-
rung in 2 m, 3 m oder 4 m Länge ausgerüstet.
5 m, 6 m und 7 m lange Absaugarme werden an zwei zusätzli-
chen Konsolen befestigt und bestehen aus einem 3 m langen
Ausleger und einem Standardabsaugarm in Schlauch- oder
Rohrausführung.

Die Ausführung mit zwei Absaugarmen kann ebenfalls mit einer


Start/Stopp-Automatik ausgerüstet werden. Damit diese für
den Einsatz an zwei Schweißplätzen mit zwei Schweißgeräten
gerüstet ist, werden selbstverständlich zwei Start/Stopp-Zangen
mitgeliefert. Beide können an der Control-Bo[ des Elektro¿lters
angeschlossen werden.

Elektro¿lter mit zwei Absaugarmen sind in zwei verschiedenen


Leistungsvarianten erhältlich, um das Absaugvolumen an Ar-
beitsweise, Material und Verfahren anzupassen. Werden beide
Absaugarme dauerhaft gleichzeitig benutzt, so sollte
das Gerät mit der höheren Leistung gewählt werden.

Bei Bedarf kann das Gerät mit einem zentralen Rohrleitungs-


system verbunden werden, um beispielsweise den AuÀagen
beim Schweißen von hoch legierten Werkstoffen gerecht zu
werden.

Technische Daten 2.200 m³/h Geräte in Schlauchausführung 2.200 m³/h


Ventilatorleistung: 2.200 m³/h Art.-Nr. Ausführung €
Absaugleistung (ma[.): 2 [ 700 m³/h 87 200 100 Elektro¿lter, 2 Absaugarme, 2,0 m 5.288,00
Motorleistung: 1,1 kW 87 200 101 Elektro¿lter, 2 Absaugarme, 3,0 m 5.402,00
Anschlussspannung: 1 [ 230 V / 50 Hz 87 200 102 Elektro¿lter, 2 Absaugarme, 4,0 m 5.479,00
Abscheidegrad: 98  87 200 108 Elektro¿lter, 2 Absaugarme, 5,0 m 6.180,00
Geräuschpegel: 68 dB(A) 87 200 109 Elektro¿lter, 2 Absaugarme, 6,0 m 6.637,00
Gewicht: 95,0 kg 87 200 111 Elektro¿lter, 2 Absaugarme, 7,0 m 6.946,00
Abmessungen (B [ T [ H): 655 [ 655 [ 1.000 mm

Technische Daten 3.000 m³/h


Geräte in Schlauchausführung 3.000 m³/h
Ventilatorleistung: 3.000 m³/h
Absaugleistung (ma[.): 2 [ 1.000 m³/h Art.-Nr. Ausführung €
Motorleistung: 1,5 kW 87 300 100 Elektro¿lter, 2 Absaugarme, 2,0 m 7.874,00
Anschlussspannung: 3 [ 400 V / 50 Hz 87 300 101 Elektro¿lter, 2 Absaugarme, 3,0 m 7.981,00
Abscheidegrad: 98  87 300 102 Elektro¿lter, 2 Absaugarme, 4,0 m 8.064,00
Geräuschpegel: 71 dB(A) 87 300 103 Elektro¿lter, 2 Absaugarme, 5,0 m 8.764,00
Gewicht: 101,0 kg 87 300 104 Elektro¿lter, 2 Absaugarme, 6,0 m 9.216,00
Abmessungen (B [ T [ H): 655 [ 655 [ 1.050 mm 87 300 116 Elektro¿lter, 2 Absaugarme, 7,0 m 9.532,00
1000 mm

655
mm mm
655

55 |
KemTex® ePTFE-Membran-Filterpatronen

KEMPER Absaug- und Filteranlagen sind aufgrund der Kem- Die AWS-Untersuchungen zur 3artikelgrößenverteilung hat für
Te[® e3TFE-Membran¿lter als Referenz für alle Absauganlagen Schweißrauch folgende Verteilung ergeben (E308-16).
anzusehen. KEMPER Absaug- und Filteranlagen sind auch dort
noch ef¿zient, wo andere Filter keine 3artikel ab¿ltern können. 3DUWLNHO‘LQȝP <0,2 <0,4 <0,6 <0,8 <1,0 >1,0
Besonders der Bereich der 3artikelgröße unter 0,4 —m ist für Anzahl 800 251 9 0 1 2
das Filtern von Stäuben, die beim Schweißen und Schneiden
 der Anzahl 75,3 23,6 0,9 0 0,1 0,2
von Metallen entstehen, besonders wichtig.
 der Masse 15,9 38,7 7,5 0 8,2 29,7
Denn gerade die 3artikel unter 0,4 —m sind so klein, dass sie al- Quelle: Spiegel-Ciobanu (AWS-Untersuchung)
veolengängig sind. Alveolen sind die Lungenbläschen im Körper
und die kleinste Einheit in den Lungen. In ihnen ¿ndet der so
genannte Sauerstoffaustausch zwischen eingeatmeter Luft und KemTe[® e3TFE-Membran¿lter können Stäube unter 0,4 —m
dem Blut des Menschen im Körper statt. Gelangen erst kleinste wirksam aus der Luft ¿ltern. Laut Untersuchungen des AWS
3artikel in die Lungenbläschen, können diese dann ebenfalls in fallen gerade in diesem Bereich 98,9  der 3artikel an.
die Blutbahn diffundieren. Diese Ablagerungen in den Lun-
genbläschen und in der Blutbahn können je nach Staubart zu Die effektive 3orengröße der KemTe[® e3TFE-Membran ist
schwersten Gesundheitsschäden bis hin zu einer Krebserkran- so klein, dass selbst 3artikel mit 0,1 —m schon zu ca. 92 
kung führen. Gerade deshalb sollte eine Absaugund Filteranla- ge¿ltert werden. Die fast 1ull-Emission der KemTe[® e3TFE-
ge in der Lage sein, eben diese feinsten Stäube unterhalb von Membran übertrifft somit alle gängigen Vorschriften. Besonders
0,4 —m abzuscheiden. Denn nur so können Sie sich und Ihre im Feinstaubbereich verhindert die KemTe[® e3TFE-Membran
Mitarbeiter vor schweren Erkrankungen schützen. ein Hindurchpenetrieren der 3artikel.

KemTe[® e3TFE-Membran¿lter sind die ultimative Technolo-


gie bei allen Anwendungen und gewährleisten eine e[zellente
Filterleistung. Sie sind noch effektiv, wo herkömmliche Filter der
Filterklasse ÄM³ an ihre Grenzen stoßen. So gelangen über 90
100 %
KemTex® ePTFE-Membranfilter  weniger Teilchen in die Luft als bei herkömmlichen Filtern.
90 %
Verlassen Sie sich auf die Erfahrung von KEMPER und halten
80 %
Sie Ihre Luft mit KemTe[® e3TFE-Filterpatronen sauber
70 %
Abscheidegrad

z.B.: herkömmliche Filter der Filterklasse „M“


60 %

50 %

40 %

30 %

20 %

10 %
0
0,1 0,2 0,3 0,4 0,5 0,6 1 1,5 2 2,5
Partikelgröße in μm

98,9 % 1,1 %
typische Partikelmengenverteilung bei Schweiß- und Schneidprozessen

Achten Sie in diesem Katalog besonders auf das blaue Zeichen für alveolengängige Stäube.
Hierbei können Sie sicher sein, dass die Luft auch von feinstem, alveolengängigem Staub befreit wird.

| 56
3DWURQHQ¿OWHUVWDWLRQlU
mit einem Absaugarm

Stationäres Schweißrauchabsauggerät mit zwei KemTe[®


e3TFE-Filterpatronen für den industriellen Einsatz. Eignet sich
durch die selbst abreinigenden Filterpatronen für den häu¿gen
Einsatz und hohe Beanspruchung. Es lässt sich 3latz sparend
an einer Wand, an einem 3feiler oder einer frei stehenden
Säule montieren.

Die Filterpatronen arbeiten nach dem 3rinzip der OberÀächen-


¿ltration, so dass die angesaugten Staubpartikel nicht in das
Filtermedium eindringen können, sondern an der OberÀäche
abgeschieden werden. Möglich wird das durch die Beschich-
tung und thermische Fi[ierung des Trägergewebes mit einer
TeÀonmembranschicht.

Der enorm hohe Abscheidegrad der KEMPER Filterpatronen für


3artikel unter 0,4 ȝm sorgt für enorme Sicherheit. Denn 98,9 
der 3artikel beim Schweißrauch fallen in diesen Bereich und sie
sind darüber hinaus alveolengängig, können also bis in die
Lungenbläschen (Alveolen) vordringen und somit in die Blut-
bahn gelangen. Mit herkömmlichen Filtern, die zwar der Filter-
klasse ÄM´ entsprechen, lassen sich 3artikel in diesem Bereich
nicht annähernd ab¿ltern.

Die Filtersättigung sowie alle anderen Funktionen werden von


der integrierten Steuerung überwacht. Bei Erreichen eines be-
stimmten Grenzwertes werden die Filterpatronen nacheinander
schonend abgereinigt und der gesammelte Staub kann ein-
fach über den Staubsammelbehälter entnommen werden. Der
3atronen¿lter stationär ist mit einem Absaugarm in Rohr - oder
Schlauchausführung in 2 m, 3 m und 4 m oder mittels zweiter
Konsole mit 5 m, 6 m und 7 m langen Armen ausgestattet.

Geräte in Schlauchausführung
Art.-Nr. Ausführung €
83 100 100 3atronen¿lter, 1 Absaugarm, 2,0 m 5.496,00
83 100 101 3atronen¿lter, 1 Absaugarm, 3,0 m 5.552,00
Technische Daten
83 100 102 3atronen¿lter, 1 Absaugarm, 4,0 m 5.592,00
Ventilatorleistung: 3.000 m³/h 83 100 103 3atronen¿lter, 1 Absaugarm, 5,0 m 5.939,00
Absaugleistung (ma[.): 1.200 m³/h 83 100 104 3atronen¿lter, 1 Absaugarm, 6,0 m 6.167,00
Motorleistung: 1,5 kW 83 100 105 3atronen¿lter, 1 Absaugarm, 7,0 m 6.328,00
Anschlussspannung: 3 [ 400 V / 50 Hz
Abreinigungsart: pmeumatisch mittels Rotations-
düsen
Größe Druckluftbehälter: 25 L
erforderlicher Druckluftanschluss: 5 - 6 bar Geräte in Rohrausführung
Staubsammelbehälter: 11 L Art.-Nr. Ausführung €
Abscheidegrad: 99,9  83 100 106 3atronen¿lter, 1 Absaugarm, 2,0 m 5.728,00
Geräuschpegel: 71 dB(A) 83 100 107 3atronen¿lter, 1 Absaugarm, 3,0 m 5.847,00
Gewicht: 142,0 kg 83 100 108 3atronen¿lter, 1 Absaugarm, 4,0 m 5.966,00
Anzahl der Filterpatronen: 2 83 100 109 3atronen¿lter, 1 Absaugarm, 5,0 m 6.205,00
Verwendungskategorie: L, M 83 100 110 3atronen¿lter, 1 Absaugarm, 6,0 m 6.322,00
Abmessungen (B [ T [ H): 655 [ 655 [ 1.355 mm 83 100 111 3atronen¿lter, 1 Absaugarm, 7,0 m 6.584,00
1355 mm

Für alveolengängige
Suitable Stäube geeignet
for alveole exchangeable dusts 655
mm mm
Abscheidegrad
separation > >9999%%ofbei Partikeln
particles < 0,4
< 0,4 μmμm 655

57 |
3DWURQHQ¿OWHUVWDWLRQlU
mit zwei Absaugarmen

Bei wechselnden Arbeitspositionen oder dem gleichzeitigen


Einsatz an zwei Arbeitsplätzen - Stationäre 3atronen¿lter mit
zwei Absaugarmen sind eine kostengünstige Alternative zu zwei
Einzelgeräten und eignen sich hervorragend für den Àe[iblen
Einsatz in Werkstätten, an Ausbildungsplätzen oder in der
Industrie.

Sie sind mit zwei Absaugarmen in Rohr- oder Schlauchausfüh-


rung in 2 m, 3 m oder 4 m Länge ausgerüstet. 5 m, 6 m und 7
m lange Absaugarme werden an zwei zusätzlichen Konsolen
befestigt und bestehen aus einem 3 m langen
Ausleger und einem Standardabsaugarm in Schlauch- oder
Rohrausführung.

Die Bedienung des Gerätes erfolgt bequem über die mitgeliefer-


te Control-Bo[, die in Arbeitshöhe unter dem Gerät
montiert werden kann. In der Bo[ be¿ndet sich die Steuerung
des Gerätes, so dass es sich von dort aus einschalten lässt.
Auch die Anzeige für die Filterüberwachung und der Anschluss
der Zange für die optional erhältliche Start/Stopp-Automatik
be¿nden sich dort.

Bei Bedarf kann das Gerät mit einem zentralen Rohrleitungs-


system verbunden werden, um beispielsweise den AuÀagen
beim Schweißen von hoch legierten Werkstoffen gerecht zu
werden.

Geräte in Schlauchausführung
Art.-Nr. Ausführung €
83 200 100 3atronen¿lter, 2 Absaugarme, 2,0 m 6.245,00
83 200 101 3atronen¿lter, 2 Absaugarme, 3,0 m 6.352,00
83 200 102 3atronen¿lter, 2 Absaugarme, 4,0 m 6.436,00 Technische Daten
83 200 103 3atronen¿lter, 2 Absaugarme, 5,0 m 7.128,00 Ventilatorleistung: 3.000 m³/h
83 200 104 3atronen¿lter, 2 Absaugarme, 6,0 m 7.588,00 Absaugleistung (ma[.): 2 [ 700 m³/h
83 200 105 3atronen¿lter, 2 Absaugarme, 7,0 m 7.903,00 Motorleistung: 1,5 kW
Anschlussspannung: 3 [ 400 V / 50 Hz
Abreinigungsart: pneumatisch mittels Rotations-
düsen
Größe Druckluftbehälter: 25 L
Geräte in Rohrausführung erforderlicher Druckluftanschluss: 5 - 6 bar
Art.-Nr. Ausführung € Staubsammelbehälter: 11 L
83 200 106 3atronen¿lter, 2 Absaugarme, 2,0 m 6.644,00 Abscheidegrad: 99,9 
83 200 107 3atronen¿lter, 2 Absaugarme, 3,0 m 6.881,00 Geräuschpegel: 71 dB(A)
83 200 108 3atronen¿lter, 2 Absaugarme, 4,0 m 7.119,00 Gewicht: 142,0 kg
83 200 109 3atronen¿lter, 2 Absaugarme, 5,0 m 7.630,00 Anzahl der Filterpatronen: 2
83 200 110 3atronen¿lter, 2 Absaugarme, 6,0 m 7.868,00 Verwendungskategorie: L, M
83 200 111 3atronen¿lter, 2 Absaugarme, 7,0 m 8.378,00 Abmessungen (B [ T [ H): 655 [ 655 [ 1.355 mm
1355 mm

655
mm mm Für alveolengängige Stäube geeignet
655
Abscheidegrad > 99 % bei Partikeln < 0,4 μm

| 58
Zubehör und Ersatzteile für stationäre Filtergeräte

Beleuchtungssatz
Art.-Nr. Ausführung €
79 103 015 Beleuchtungssatz komplett, 2 [ 12 V, 70 W, für Geräte mit einem
Absaugarm oder Ventilatoren in Verbindung mit Start-/Stopp-Automatik
einschließlich Ein-/Aus-Schalter an der Absaughaube 252,00
79 103 016 Beleuchtungssatz komplett, 2 [ 12 V, 70 W, für Geräte mit zwei Absaugar-
men, einschließlich Ein-/Aus-Schalter an der Absaughaube 489,60

Absaughaube
Ersatzabsaughaube für Absaugarme und Teleskoparme einschließlich Drehgelenk und
Befestigungsmaterial.
Art.-Nr. Ausführung €
79 103 00 Absaughaube ohne Arbeitsplatzleuchten 105,80
79 103 010 Absaughaube inkl. Arbeitsplatzleuchten 221,10

Start/Stopp-Automatik
schaltet den Ventilator über einen Fühler am Erdungskabel ein bzw. aus
Art.-Nr. Ausführung €
94 102 10 Start/Stopp-Automatik für 1-armige Geräte 631,10
94 102 11 Start/Stopp-Automatik für 2-armige Geräte 863,90

Ersatzschläuche für Absaugarme in Schlauchausführung


3olyestergewebeschlauch mit 3VC-Beschichtung und eingeschweißter Stahldrahtspira-
le.
Art.-Nr. Ausführung €
114 0348 Ersatzschlauch für Absaugarme 2,0 m und 5,0 m, Ø 150 mm 76,00
114 0349 Ersatzschlauch für Absaugarme 3,0 m und 6,0 m, Ø 150 mm 114,10
114 0350 Ersatzschlauch für Absaugarme 4,0 m und 7,0 m, Ø 150 mm 150,40
79 103 40 Satz - Ersatzschläuche (3 Stück) einschl. Gummiabdeckband 68,30
79 103 10 Satz - HT-Schläuche (3 Stück) einschl. Gummiabdeckband 246,00

(UVDW]¿OWHUIU6FKZHL‰UDXFK¿OWHU
Art.-Nr. Ausführung €
109 0033 Vor¿ltermatten (10er Set) 105,80
109 0010 Haupt¿lter 294,70
109 0005 Aktivkohle¿lter 492,00

(UVDW]¿OWHUIU(OHNWUR¿OWHU
Art.-Nr. Ausführung €
109 0314 Vor- und 1ach¿ltersatz (je 10 Stück) 187,80
109 0400 Kollektorzelle für Elektro¿lter 1.403,00
109 0005 Aktivkohle¿lter 492,00
91 450 000 09 Satz Ionisationsdrähte (5 Stück) 78,50

(UVDW]¿OWHUIU3DWURQHQ¿OWHU
Art.-Nr. Ausführung €
109 0313 4 m² KemTe[® e3TFE-Membran¿lterpatrone 354,20

59 |
KEMPER Filter-Cell

Die KEMPER Filter-Cell ist ein sehr kompaktes, stationäres


Filtergerät für den Einsatz an Absaughauben, Absaugtischen
und Fertigungsanlagen.

Kleine, kompakte Absaughauben oder Absaugtische benötigen


entsprechende Absaug-und Filtersysteme. Hier kommt die
KEMPER Filter-Cell zum Einsatz. Das Gerät wird direkt mit der
Erfassungseinheit verbunden und bietet so einen optimalen
Schutz gegen Schweißrauch, Schneidstaub oder andere
Schadstoffe. Mit ihrem platzsparenden Design kann sie auch an
Orten mit wenig Raum aufgestellt oder beispielsweise direkt ne-
ben oder auf einer Roboterzelle oder Fertigungsanlage platziert
werden.

Die Filtration
Die Filtration der verunreinigten Luft erfolgt in zwei Schritten:
Die in die Filter-Cell eindringende Luft wird zunächst von einem
Vor¿lter grob gereinigt, in dem die größeren 3artikel abgeschie-
den werden. Im zweiten Schritt werden die feineren 3artikel von
einem Schwebstoff¿lter abgeschieden. Eine effektive Reinigung
der verschmutzten Luft ist somit gewährleistet.

Die Absaugung
Die KEMPER Filter-Cell ist mit einem Anschlussstutzen mit
einer 1ennweite von 250 mm versehen und kann somit
problemlos an ein Rohrleitungssystem angeschlossen werden.

Stabilität
Die Füße der Filter-Cell sind mit Gummi beschichtet und höhen-
verstellbar,
sodass das Gerät auch auf unebenem Boden sicher und gera-
de steht.

Technische Daten
Ventilatorleistung 3.000 m³/h
Absaugleistung (ma[.) 1.400 m³/h
Motorleistung 1,5 kW
Anschlussspannung: 3 [ 400 V/ 50 Hz
Abscheidegrad: 71 dB(A)
Geräte
Geräuschpegel 99,9 
Art.-Nr. Ausführung € Gewicht Art.-1r. 60 100 150,0 kg
60 100 KEMPER Filter-Cell mit Taschen¿ltereinsatz 2.267,00 Gewicht Art.-1r. 60 103 130,0 kg
60 103 KEMPER Filter-Cell mit Aluminiumvor¿ltermatte 1.966,00 Abmessungen (B [ T [ H) 60 100 655 [ 655 [ 1370
109 0345 Aktivkohle¿ltereinsatz (optional) 285,30 Abmessungen (B [ T [ H) 60 103 655 [ 655 [ 1000

| 60
KEMPER Filter-Cell XL

Die KEMPER Filter-Cell XL ist ein kompaktes, stationäres


Filtergerät mit automatischer Abreinigung für den Einsatz an Ab-
saughauben, Absaugtischen und Fertigungsanlagen.

Kleine, kompakte Absaughauben oder Absaugtische benötigen


entsprechende Absaug-und Filtersysteme. Hier kommt die
KEMPER Filter-Cell XL zum Einsatz. Das Gerät wird direkt mit
der Erfassungseinheit verbunden und bietet so einen optimalen
Schutz gegen Schweißrauch, Schneidstaub oder andere
Schadstoffe. Mit ihrem platzsparenden Design kann sie auch an
Orten mit wenig Raum aufgestellt oder beispielsweise direkt ne-
ben oder auf einer Roboterzelle oder Fertigungsanlage platziert
werden.

Die Filtration
Das Gerät ist mit einer KemTe[® e3TFE-Membran Filterpatro-
ne für den industriellen Einsatz ausgestattet. Durch die selbst
abreinigende Filterpatrone eignet es sich besonders für den
häu¿gen Einsatz und hohe Beanspruchung. Die Filterpatronen
arbeiten nach dem 3rinzip der OberÀächen¿ltration, so dass die
angesaugten Staubpartikel nicht in das Filtermedium eindringen
können, sondern an der OberÀäche abgeschieden werden. Der
enorm hohe Abscheidegrad der KEMPER Filterpatronen für
3artikel unter 0,4 ȝm sorgt für enorme Sicherheit. Denn 98,9 
der 3artikel beim Schweißrauch fallen in diesen Bereich und sie
sind darüber hinaus alveolengängig, können
also bis in die Lungebläschen (Alveolen) vordringen und somit
in die Blutbahn gelangen.

Die Absaugung
Die KEMPER Filter-Cell XL ist mit einem Anschlussstutzen mit
einer 1ennweite von 160 mm versehen und kann somit
problemlos an ein Rohrleitungssystem angeschlossen werden.

Stabilität
Die Füße der Filter-Cell XL sind mit Gummi beschichtet und
höhenverstellbar, sodass das Gerät auch auf unebenem Boden
sicher und gerade steht.

Technische Daten
Ventilatorleistung: 3.000 m³/h
Absaugleistung (ma[.): 1.000 m³/h
Motorleistung: 1,5 kW
Anschlussspannung: 3 [ 400 V / 50 Hz
Abscheidegrad: 99,9 
Geräte
Geräuschpegel: 69 dB(A)
Gewicht: 135,0 kg Art.-Nr. Ausführung €
Abmessungen (B [ T [ H): 655 [ 655 [ 1460 60 200 KEMPER Filter-Cell XL 3.827,00

Für alveolengängige Stäube geeignet


Abscheidegrad > 99 % bei Partikeln < 0,4 μm

61 |
(UVDW]¿OWHUIU)LOWHU&HOO

(UVDW]¿OWHUIU)LOWHU&HOO
Art.-Nr. Ausführung €
109 0010 Haupt¿lter 294,70

(UVDW]¿OWHUIU)LOWHU&HOO
Art.-Nr. Ausführung €
21 102 Taschen¿ltereinsatz 210,90

(UVDW]¿OWHUIU)LOWHU&HOO
Art.-Nr. Ausführung €
109 0013 Aluminiumvor¿ltermatte 128,30

KemTe[® e3TFE-Membran¿lterpatroneIU)LOWHU&HOO;/
Art.-Nr. Ausführung €
109 0300 10 m² KemTe[® e3TFE-Membran¿lterpatrone 805,80

| 62
63 |
Anlagentypen

KEMPER Absaugsysteme mit automatischer Abreinigung lassen sich individuell an ihre Aufgabenstellung anpassen. Sei es als
zentrale Absaug- und Filteranlage mit einem Rohrleitungssystem, einem Absaugtisch oder in Verbindung mit verschiedenen Erfas-
sungselementen wie zum Beispiel Absaughauben.

KEMPER stellt Ihnen drei verschiedene Systeme zur Auswahl:

KEMPER System 6000

Das KEMPER System 6000 ist das Basismodell der KEMPER Absaug- und
Filteranlagen. Es besteht aus einem Ventilator, der auf oder neben der Anlage
aufgebaut wird, ein oder mehreren Filterteilen und pro Filterteil ein Staubsam-
melbehälter.

Das System 6000 ist mit einer wetterbeständigen 3ulverbeschichtung versehen.


So kann es jederzeit außenstehend aufgebaut werden.

Die Leistung ist durch die modulare Bauweise nach oben hin offen.

KEMPER System 8000

Die Systeme der Serie 8000 sind steckfertige Anlagen mit einer Leistung von bis
zu 13.000 m³/h. Sie lassen sich durch ihre kompakte Bauweise und die Stapler-
taschen leicht mit einem Stapler oder Hubwagen transportieren.

Besonders komfortabel ist der niedrige Geräuschpegel von unter 65 dB(A). Die-
ser wird durch die besondere Konstruktion in Verbindung mit einer durchdachten
Schalldämmung innerhalb der Anlage realisiert.

Alle Anlagen aus dem System 8000 sind IFA-geprüft und entsprechen somit den
sicherheitstechnischen Anforderungen für Geräte der Schweißrauchklasse ÄW3³
- hochlegierte Stähle.

KEMPER System 9000

Filteranlagen des Systems 9000 bestehen aus mehreren Modulen, die vor Ort
miteinander verbunden werden.

Hauptbestandteile einer solchen Anlage sind das Ventilatorteil mit integrierter


Schalldämmung und ein oder mehrere Filterteile mit Abreinigungseinrichtung
und Staubsammelbehälter.

Die Leistung ist durch die modulare Bauweise nach oben hin offen.

| 64
Auswahlkriterien

Wichtigstes Auswahlkriterium bei Filteranlagen ist der Abscheidegrad der Filter.


Die Größe und Leistung einer Filteranlage hängt von der gewünschten Einsatzart,
der Anzahl und Größe der Erfassungselemente und dem eingesetzten Verfahren ab.

Die Filteranlagen der Reihe 6000 sind mit KemTe[® 3E-M Filter-
patronen ausgerüstet.
100 %

90 %

Der Abscheidegrad der Anlage entspricht den derzeit in


80 %

Deutschland gültigen Vorschriften. Die Luft wird zu 99,97  von


70 %

Abscheidegrad
KemTex® PE-M Filter

den 3artikeln ! 0,5 ȝm gereinigt.


60 %

50 %

40 %
Die Filter entsprechen laut IFA der Filterklasse ÄM³. Eine Luft-
30 %
rückführung in den Arbeitsbereich sollte jedoch generell vermie-
20 %
den werden, da gerade im Bereich der lungengängigen 3artikel
10 %
eine zu geringe Abscheidung erfolgt. 0
0,1 0,2 0,3 0,4 0,5 0,6 1 1,5 2 2,5
Partikelgröße in μm

98,9 % 1,1 %
typische Partikelmengenverteilung bei Schweiß- und Schneidprozessen

Diese Absaug- und Filteranlagen sind standardmäßig mit


100 %
KemTe[® e3TFE-Membran¿ltern ausgestattet. KemTex® ePTFE-Membranfilter
90 %

80 %
Der Abscheidegrad dieser Filterpatronen übertrifft mit 99,99 
70 %
bei 3artikeln weit unter 0,4 ȝm die derzeitig gültigen Vorschrif-
Abscheidegrad

z.B.: herkömmliche Filter der Filterklasse „M“


60 %
ten und stellt somit den derzeitigen Stand der Technik dar. 50 %

40 %
Sämtliche Anlagen des Systems 30 %
8000 sind IFA-geprüft. Sie eignen 20 %
sich daher unter Berücksichtigung 10 %
der gesetzlichen Vorschriften für 0

die Luftrückführung in den Arbeits- 0,1 0,2 0,3 0,4 0,5 0,6
Partikelgröße in μm
1 1,5 2 2,5

bereich, selbst bei der Verarbeitung


von hochlegierten Stählen. Für alveolengängige Stäube geeignet
Abscheidegrad > 99 % bei Partikeln < 0,4 μm
98,9 % 1,1 %
typische Partikelmengenverteilung bei Schweiß- und Schneidprozessen

Das System 9000 unterscheidet sich vom System 8000


in der Baugröße.
100 %
KemTex® ePTFE-Membranfilter
90 %

In diesem Anlagentyp werden ebenfalls KemTe[® e3TFE-


80 %

Filterpatronen mit einem äußerst hohen Abscheidegrad


70 %
Abscheidegrad

z.B.: herkömmliche Filter der Filterklasse „M“

im Bereich der alveolengängigen Stäube eingesetzt.


60 %

50 %

40 %

30 %

20 %

10 %
0
0,1 0,2 0,3 0,4 0,5 0,6 1 1,5 2 2,5
Partikelgröße in μm

Für alveolengängige Stäube geeignet 98,9 % 1,1 %


Abscheidegrad > 99 % bei Partikeln < 0,4 μm typische Partikelmengenverteilung bei Schweiß- und Schneidprozessen

65 |
KEMPER System 6000

Das neue KEMPER System 6000 ist eine innovative Genera-


tion von Absaug- und Filteranlagen und eignet sich hervorra-
gend für den Anschluss an Absaugtischen von 3lasma- oder
Laserschneidanlagen sowie für den Àe[iblen Aufbau von
zentralen Absauginstallationen.

Die modulare Bauweise erlaubt die perfekte Anpassung des


Systems 6000 an nahezu jede Applikation und ihre Anfor-
derungen. Darüber hinaus ist das Absaug- und Filtersystem
jederzeit Àe[ibel erweiterbar und kann an veränderte Anfor-
derungen angepasst werden.

Die Filter des Systems 6000 werden nach modernsten


3roduktionstechnologien und aus hochwertigen Materialien
hergestellt. Zuverlässigkeit und Stabilität sind von wesent-
licher Bedeutung für die moderne Filtertechnik.

Funktionsweise
Die zu ¿lternde, schadstoffhaltige Luft wird über eine Rohrlei-
tung angesaugt. Der mitgeführte Staub wird in dem Filterme-
dium abgeschieden. Die intelligente Steuerung überwacht den
Aufbau der Staubschicht und reinigt bei Erreichen einsatzab-
hängiger Grenzwerte die Filterpatronen mittels Druckluft ab.
Und das, ohne den Betrieb der Anlage zu unterbrechen. Der
abgestoßene Staub fällt in den Sammelbehälter und kann von
dort problemlos entsorgt werden.

KemTex® PE-M Filterpatronen


In den Absaug- und Filteranlagen aus dem KEMPER System
6000 kommen hochwertige KemTe[® 3E-M Filterpatronen zum
Einsatz. Diese erlauben einen Abscheidegrad von mindestens
99,97  oberhalb 0,5 ȝm 3artikelgröße und entsprechen somit
der Filterklasse M.
Die Abreinigung der Filterpatronen erfolgt automatisch über
Rotationsdüsen, ausgelöst und überwacht durch die intelligente
Steuerung. Bei entsprechender Staubbeladung der Filterpa-
tronen werden diese nacheinander, bei laufendem Betrieb der
Anlage, abgereinigt.

Steuerung des Systems 6000


Gut geschützt be¿ndet sich die Steuerung des Systems 6000
in einem separaten, robusten Schaltkasten. Auf der Tür des
Schaltkastens ist der Hauptschalter und der Ein-/ Aus-Schalter
angebracht. Drei weitere Kontrollleuchten geben Auskunft über
den derzeitigen Zustand der Anlage:

Grün: Anlage ist in Betrieb, Ventilator läuft


Gelb: Filterwechsel ist bald erforderlich
Rot: Signalisiert eine Störung des Systems

Kern der System 6000-Steuerung ist ein Logo-Modul von Sie-


mens.

| 66
KEMPER System 6000

System 6000 im Überblick


Die Absaug- und Filteranlagen aus dem KEMPER System 6000
sind standardmäßig in sechs Leistungsstufen von 6.000 m³/h
- 21.000 m³/h erhältlich. Selbstverständlich lassen sich durch
die Kombination von Ventilatoren und Filterteilen sowohl feinere
Abstufungen als auch wesentlich größere Absaugvolumina
realisieren.

Die modulare und Àe[ible Bauweise des KEMPER System


6000 macht es möglich.

Vorteile
Durch den Einsatz modularer Ventilatoren können diese wahl-
weise auf oder neben dem Gerät montiert werden. So lassen
sich ebenfalls mehrere Filterteile miteinander kombinieren und
mit einem zentralen Ventilator verbinden.

Der große, fahrbare Staubsammelbehälter ist direkt erreichbar


und lässt sich mit einem Handgriff vom Gerät lösen. Bei der
Aufstellung ist das System ebenfalls Àe[ibel. Es kann sowohl
innen als auch außen aufgestellt werden. Der Transport der Ab-
saug- und Filteranlagen aus dem System 6000 wird vereinfacht,
da alle Geräte in Modulen geliefert werden, die vor Ort einfach
zusammengesetzt werden.

Selbstverständlich werden Filteranlagen des System 6000, wie


alle übrigen Absaug- und Filteranlagen aus dem Hause KEM-
PER, aus einer robusten Metallkonstruktion hergestellt. Für die
dauerhafte Strapazierfähigkeit der Anlage und ihrer Teile sorgt
eine 3ulverbeschichtung.

KEMPER System 6000


Technische Daten der standardmäßig erhältlichen Systeme.
Weitere Systeme und Kon¿gurationen auf Anfrage
Art.-Nr. Absaugleistung Motorleistung Filterteile Anzahl der Filter- )LOWHUÀlFKH Abmessungen (B x T x H)
(max.) patronen
62 0600 080 6.000 m³/h 5,5 kW 1 4 80 m² 1.480 [ 1.517 [ 3.830 mm
62 0900 120 9.000 m³/h 7,5 kW 1 6 120 m² 1.930 [ 1.517 [ 3.830 mm
62 1200 180 12.000 m³/h 11 kW 1 9 180 m² 2.015 [ 1.968 [ 3.830 mm
62 1500 240 15.000 m³/h 15 kW 2 12 240 m² 6.550 [ 1.517 [ 2.900 mm
62 1800 300 18.000 m³/h 18,5 kW 2 15 300 m² 6.320 [ 2.650 [ 2.900 mm
62 2100 360 21.000 m³/h 18,5 kW 2 18 360 m² 6.320 [ 2.650 [ 2.900 mm

67 |
KEMPER Absaug- und Filteranlagen
System 8000 und 9000 im Detail
Die Funktionsweise
Die zu ¿lternde, schadstoffhaltige Luft wird über eine Rohrleitung angesaugt. Der mitge-
führte Staub wird an der OberÀäche des Filtermediums abgeschieden. Die intelligente
Steuerung überwacht den Aufbau der Staubschicht und reinigt bei Erreichen einsatzab-
hängiger Grenzwerte die Filterpatronen mittels Druckluft ab. Und das, ohne den Betrieb
der Anlage zu unterbrechen. Der abgestoßene Staub fällt in den Sammelbehälter und
kann von dort problemlos entsorgt werden.

Intelligente Steuerung
Kernstück der KEMPER Absaug- und Filteranlagen ist die intelligente Steuerung - basie-
rend auf einer Siemens Simatic S7. Sämtliche Funktionen können über das Bedienfeld
des eigens entwickelten Steuerungssystems abgerufen werden. Ein integriertes Diagno-
sesystem wacht über die einwandfreie Funktion der Anlage und meldet etwaige Störun-
gen über ein Klarte[tdisplay. Die Analysefunktion der Steuerung passt die Anlagenbe-
triebspunkte den örtlichen Gegebenheiten an; verlängert somit Wartungsintervalle und
erhöht Filterstandzeiten.

Exakte Anpassung
Die optionale Ausrüstung der Absaug- und Filteranlagen von KEMPER mit einer be-
darfsabhängigen Saugleistungsregelung führt zur optimalen Anpassung der Leistung an
den tatsächlichen Bedarf und verringert die Betriebskosten enorm. Sensoren überwa-
chen dabei permanent die erforderliche Saugleistung und ein Frequenzumrichter passt
die Ventilatordrehzahl an.
Das 3rinzip dabei: Soviel wie nötig, so wenig wie möglich. Und das senkt bekannt-
lich den Stromverbrauch und hält den Verschleiß der Anlage gering. Die erforderliche
Mehrinvestition amortisiert sich in kürzester Zeit.

Gute Verbindungen
Speziell das KEMPER System 8000 zeichnet sich durch hohe Fle[ibilität aus. Es wird
anschlussfertig mit 16 A CEE Stecker für einen Àe[iblen Anschluss geliefert. Zusätzlich
ist das System 8000 mit Staplertaschen für den einfachen Transport ausgestattet. Die
Systeme 8000 und 9000 verfügen über potentialfreie Kontakte, über die sich die Steu-
erung der Filteranlage in andere Steuerungen, beispielsweise einer Laserschneidanla-
ge, integrieren lässt. So wird nur abgesaugt, wenn es auch erforderlich ist und Kosten
werden minimiert. Wird eine räumliche Trennung der Steuerung von der Filteranlage
gewünscht, lässt sich eine zweite, portable Steuerung anschließen. Durch die Verbin-
dung mit einem Modem kann die KEMPER-Ferndiagnose genutzt werden.

| 68
KEMPER Absaug- und Filteranlagen
System 8000 und 9000 im Detail
Die „Ober-Abscheider“
Die von KEMPER verwendeten Filterpatronen gehören in zweierlei Hinsicht zur ÄOber-
schicht³. Zum einen arbeiten sie nach dem 3rinzip der OberÀächen¿ltration. Das bedeu-
tet, dass die abzuscheidenden Stäube nicht in das Filtermedium gelangen können. Zum
anderen gehören die verwendeten Filterpatronen zur absoluten Oberklasse, denn um
die OberÀächen¿ltration zu erreichen, wird auf das Filtermedium eine KemTe[® e3TFE-
Membranschicht laminiert. Dieses Verfahren ist sehr aufwändig, aber die erreichte Art
der Filtration ist die einzig sinnvolle in Anlagen dieser Art. 1äheres dazu ¿nden Sie auf
den nächsten Seiten.

Die Abreinigung
Ein weiterer Vorteil des von KEMPER angewendeten 3rinzips der OberÀächen¿ltration
ist die Möglichkeit der Abreinigung der verwendeten Filterpatronen. Dies geschieht mit
Hilfe von Druckluft während des Betriebs der Anlage. Somit ist ein unterbrechungsfreier
Betrieb der Anlage gewährleistet und die Filterpatronen werden dann abgereinigt, wenn
es erforderlich ist. Gesteuert und überwacht wird dieser Vorgang natürlich von der integ-
rierten Mikroprozessorsteuerung.

Die Entsorgung
1achdem der Staub von der Filterpatrone abgereinigt wurde, fällt er in den Staubsam-
melbehälter. Von dort kann er kontaminationsfrei bequem entnommen und entsorgt
werden. Je nach Absaugleistung des Systems 8000 werden ein oder zwei verschließ-
bare Staubeimer mittels einer Drucklufthebeeinrichtung staubdicht unter den Filterraum
gehoben und ¿[iert. Bei Systemen ab einer Absaugleistung von 6.500 m³/h wird anstelle
der Staubeimer ein Staubcontainer auf Rollen mit 192 Liter Fassungsvermögen verwen-
det. Mit Hilfe von Staubbeuteln, die im Container angebracht werden, können dann die
abgesaugten Stäube problemlos entsorgt werden. Auch der Staubcontainer wird mittels
einer Drucklufthebeeinrichtung sicher in 3osition gebracht.

Die Wartung
Als eine sicherheitsrelevante Einrichtung gelten für Absaug- und Filteranlagen bestimm-
te gesetzliche Vorschriften, die unter anderem eine jährliche Überprüfung und Wartung
sowie deren Dokumentation vorschreiben. KEMPER bietet vor dem Hintergrund dieser
Vorschriften verschiedene Service- und Wartungspakete an, um den Anforderungen
gerecht zu werden. Von der jährlichen Überprüfung bis hin zum Full-Service-Angebot
inklusive aller erforderlichen Arbeiten und Teile. So bleiben Sie stets auf der sicheren
Seite und die Betriebskosten Ihrer Absaug- und Filteranlage bleiben dauerhaft auf einem
niedrigen, kalkulierbaren 1iveau.

69 |
Herausragende Filtertechnik

'LH2EHUÀlFKHQ¿OWUDWLRQ Das Resultat ist, dass im Bereich kleiner


1ach Vorabscheidung grober 3artikel 0,4 ȝm 98,9  der 3artikel anfallen, die
werden die übrigen Staubpartikel an den aufgrund ihrer Feinheit (Ultrafeinststaub),
Filterpatronen nach dem 3rinzip der Ober- 54,6  der Gesamtmasse ausmachen.
Àächen¿ltration abgeschieden. Auf die Wichtig ist somit das Abscheiden der
OberÀäche des für die Filterpatrone ver- 3artikel im Bereich kleiner 0,4 ȝm. Hier
wendeten Filtermediums ist eine KemTe[® stoßen übliche Filter, die der Filterklasse
e3TFE-Membranschicht laminiert. ÄM´ entsprechen, an ihre Grenzen.

Die einzigartige Mikrostruktur der KemTe[® Aus diesem Grund ist die effektive 3o-
Bei der OberÀächen¿ltration werden e3TFE- Membran besteht aus Millionen rengröße der KemTe[® e3TFEMembran
die Schadstoffe an der OberÀäche zufällig angeordneter Feinstfasern, die so klein, dass selbst 3artikel mit 0,1 ȝm
des Filtermediums abgeschieden und auch kleinste 3artikel abhält. Denn gerade schon zu 92  ge¿ltert werden. Die fast
lassen sich leicht abreinigen. beim Schweißen und Schneiden entstehen 1ull-Emission der KemTe[® e3TFE-Mem-
ultrafeine 3artikel, die im Durchmesser bran¿lter übertrifft alle gängigen Vorschrif-
zwischen 0,1 ȝm und 1,0 ȝm liegen und ten auch für ultrafeine 3artikel.
somit alveolengängig sind. Gerade diese
3artikel gelangen in die Alveolen (Lun- KemTe[® e3TFE-Membran¿lter sind
genbläschen), diffundieren von dort in die deshalb die ultimative Technologie bei
Blutbahn und lagern sich dann im Körper schweiß- und schneidtechnischen An-
ab. Untersuchungen des AWS zur 3arti- wendungen. Die Hochleistungsmembran
kelgrößenverteilung beim Schweißrauch gewährleistet eine e[zellente Filterleistung
haben folgende Verteilung ergeben. und hat eine überragende Staubabwur-
feigenschaft. Das ist die Grundvoraus-
3DUWLNHO‘LQȝP <0,2 <0,4 <0,6 <0,8 <1,0 >1,0 setzung für lange Filterstandzeiten bei
Anzahl 800 251 9 0 1 2
e[zellenter Luftreinhaltung.
Bei der Tiefen¿ltration dringen die  der Anzahl 75,3 23,6 0,9 0 0,1 0,2
Schadstoffe in das Filtermaterial ein.  der Masse 15,9 38,7 7,5 0 8,2 29,7
Eine Abreinigung ist praktisch nicht Diese Ergebnisse können mit 3TFE im-
möglich. Quelle: Spiegel-Ciobanu (AWS-Unter- prägnierten 3atronen sowie mit Standard-
suchung) Tiefen¿ltrations¿ltern nie erzielt werden.

Automatische Abreinigung
Die Abreinigung der Filterpatronen erfolgt löst so die 3artikel von der Filterpatrone.
automatisch über Rotationsdüsen, ausge- Erst durch diese vollÀächige Anströmung
löst und überwacht durch die intelligente des Filtermediums in Verbindung mit
Steuerung. Bei entsprechender Staubbe- KemTe[® e3TFEMembran¿ltern wird ein
ladung der Filterpatronen werden diese optimales Abreinigungsverhalten erreicht,
nacheinander, bei laufendem Betrieb welches mit der weit verbreiteten Druck-
der Anlage, abgereinigt. Die Abreinigung stoßtechnik nicht annähernd zu erreichen
erfolgt über einen Druckluftstoß aus dem ist.
integrierten DruckluftVorratsbehälter der
Filteranlage in die Rotationsdüse. Die Ro-
tationsdüse wird in Drehung versetzt und

100 %
KemTex® ePTFE-Membranfilter
90 %

80 %

70 %
Abscheidegrad

z.B.: herkömmliche Filter der Filterklasse „M“


60 %

50 %

40 %

30 %

20 %

10 %
0
0,1 0,2 0,3 0,4 0,5 0,6 1 1,5 2 2,5
Partikelgröße in μm
Für alveolengängige Stäube geeignet
Abscheidegrad > 99 % bei Partikeln < 0,4 μm
98,9 % 1,1 %
typische Partikelmengenverteilung bei Schweiß- und Schneidprozessen

| 70
System 8000 mit KemTex® ePTFE Filterpatronen, IFA geprüft

Luftrückführung der entstehenden 3artikel kleiner als zu mehreren Tausend Euro pro Jahr
Die Luftrückführung nach der Filterung 400 1anometer sind, ist die Schad- sein. Darüber hinaus schonen Sie die
in Cr1i verarbeitenden Bereichen stoffbelastung auch bei erlaubter Umwelt durch einen geringeren CO2-
ist nach der Gefahrstoffverordnung Rückführung immer noch e[trem hoch. Ausstoß. Eine Investition, die sich
(GefStoffV) grundsätzlich nicht zuläs- Die erlaubte Reststaubmenge von 1 auszahlt.
sig.Davon kann es Ausnahmen geben, mg/m³ Luft kann je nach Schweißver-
wenn eine Behörde (staatlicher Ar- fahren mehrere Milliarden krebserre- Wenn Luftrückführung, dann nur auf
beitsschutz) im Einzelfall eine Geneh- gender 1anopartikel enthalten. dem Stand der Technik mit KEMPER
migung erteilt oder ein anerkanntes Filteranlagen. Zum Wohle der Sicher-
Verfahren oder geprüftes Gerät zum Stand der Technik heit und Gesundheit Ihrer Mitarbeiter.
Einsatz kommt. Bei der Luftrückführung sollten daher
Filter eingesetzt werden, die eben in
,)$=HUWL¿]LHUXQJ dem Bereich unter 400 1anometern
Die Zerti¿zierung nach DI1 E1 ISO auch noch ausreichenden Schutz bie-
15012-1 durch das Berufsgenossen- ten. Daher setzt KEMPER in Geräten,
schaftliche Institut für Arbeitsschutz die zur Luftrückführung geeignet sind
stellt ein anerkanntes Verfahren dar nur hochwertige Filter mit KemTe[®-
und somit können die IFA-geprüften e3TFE Membran ein. Deren Abschei-
Geräte zur Luftrückführung unter Be- degrad ist deutlich besser als gesetz-
achtung der Vorschriften (z.B. gemäß lich vorgeschrieben und sie stellen
TRGS 560 nur während der Heiz- damit den Stand der Technik dar.
periode) auch bei Schadstoffen der
Schweißrauchklasse ÄW3³ -hochlegier- Vorteile
te Stähle- verwendet werden. Durch den Einsatz von IFA-geprüften
Filteranlagen aus dem KEMPER
Reststaub System 8000 können Sie durch die
Da bei den gesetzlichen Vorschriften Luftrückführung in der Heizperiode
Für alveolengängige Stäube geeignet
nur 3artikelgrößen bis 500 1anometer Heizkosten sparen. Je nach Anlage
Abscheidegrad > 99 % bei Partikeln < 0,4 μm
betrachtet werden, obwohl über 98 und Gegebenheiten können das bis

Tabelle System 8000


Die untenstehende Tabelle zeigt das Standardlieferprogramm des Systems 8000.
Für weitere technische Details fordern Sie bitte die entsprechenden Datenblätter an.
Art.-Nr. Absaugleistung Motorleistung )LOWHUÀlFKH Breite x Tiefe x Höhe Gewicht
(max.)
81 0250 030 2.500 m³/h 3 kW · 3 [ 400 V / 50 Hz · 6,5 A 30 m² 962 [ 962 [ 2.110 mm 410 kg
81 0300 030 3.000 m³/h 3 kW · 3 [ 400 V / 50 Hz · 6,5 A 30 m² 962 [ 962 [ 2.110 mm 410 kg
81 0350 040 3.500 m³/h 3 kW · 3 [ 400 V / 50 Hz · 6,5 A 40 m² 962 [ 1.413 [ 2.110 mm 590 kg
81 0400 040 4.000 m³/h 3 kW · 3 [ 400 V / 50 Hz · 6,5 A 40 m² 962 [ 1.413 [ 2.110 mm 590 kg
81 0450 050 4.500 m³/h 4 kW · 3 [ 400 V / 50 Hz · 7,8 A 50 m² 1.413 [ 1.413 [ 2.110 mm 620 kg
81 0500 050 5.000 m³/h 4 kW · 3 [ 400 V / 50 Hz · 7,8 A 50 m² 1.413 [ 1.413 [ 2.110 mm 620 kg
81 0550 060 5.500 m³/h 5,5 kW · 3 [ 400 V / 50 Hz · 10,7 A 60 m² 1.413 [ 1.413 [ 2.110 mm 620 kg
81 0600 060 6.000 m³/h 5,5 kW · 3 [ 400 V / 50 Hz · 10,7 A 60 m² 1.413 [ 1.413 [ 2.110 mm 640 kg
81 0650 070 6.500 m³/h 5,5 kW · 3 [ 400 V / 50 Hz · 10,7 A 70 m² 1.413 [ 1.864 [ 2.110 mm 750 kg
81 0700 070 7.000 m³/h 5,5 kW · 3 [ 400 V / 50 Hz · 10,7 A 70 m² 1.413 [ 1.864 [ 2.110 mm 750 kg
81 0800 080 8.000 m³/h 7,5 kW · 3 [ 400 V / 50 Hz · 13,8 A 80 m² 1.413 [ 1.864 [ 2.110 mm 770 kg
81 0900 090 9.000 m³/h 7,5 kW · 3 [ 400 V / 50 Hz · 13,8 A 90 m² 1.413 [ 1.864 [ 2.110 mm 790 kg
81 1000 100 10.000 m³/h 7,5 kW · 3 [ 400 V / 50 Hz · 13,8 A 100 m² 2.375 [ 1.864 [ 2.110 mm 1.160 kg
81 1100 110 11.000 m³/h 7,5 kW · 3 [ 400 V / 50 Hz · 13,8 A 110 m² 2.375 [ 1.864 [ 2.110 mm 1.180 kg
81 1200 120 12.000 m³/h 11 kW · 3 [ 400 V / 50 Hz · 20,6 A 120 m² 2.375 [ 1.864 [ 2.110 mm 1.210 kg
81 1300 120 13.000 m³/h 11 kW · 3 [ 400 V / 50 Hz · 20,6 A 120 m² 2.375 [ 1.864 [ 2.110 mm 1.230 kg

71 |
System 9000 mit KemTex® ePTFE Filterpatronen

Tabelle System 9000


Die untenstehende Tabelle zeigt einen Auszug aus dem Standardlieferprogramm des System 9000.
Details zu Filtersystemen mit höherer Leistung erhalten Sie auf Anfrage.
Art.-Nr. Absaugleistung Motorleistung )LOWHUÀlFKH Breite x Tiefe x Höhe Gewicht
(max.)
91 1300 160 13.000 m³/h 11 kW · 3 [ 400 V / 50 Hz · 20 A 160 m² 2.826 [ 1.864 [ 2.670 mm 1.550 kg
91 1400 140 14.000 m³/h 11 kW · 3 [ 400 V / 50 Hz · 22 A 140 m² 2.826 [ 1.864 [ 2.670 mm 1.560 kg
91 1500 140 15.000 m³/h 15 kW · 3 [ 400 V / 50 Hz · 26,5 A 140 m² 2.826 [ 1.864 [ 2.670 mm 1.560 kg
91 1600 160 16.000 m³/h 15 kW · 3 [ 400 V / 50 Hz · 26,5 A 160 m² 2.826 [ 1.864 [ 2.670 mm 1.580 kg
91 1700 160 17.000 m³/h 15 kW · 3 [ 400 V / 50 Hz · 26,5 A 160 m² 2.826 [ 1.864 [ 2.670 mm 1.595 kg
91 1800 180 18.000 m³/h 18,5 kW · 3 [ 400 V / 50 Hz · 32,5 A 180 m² 2.826 [ 1.864 [ 2.670 mm 1.630 kg
91 1900 180 19.000 m³/h 18,5 kW · 3 [ 400 V / 50 Hz · 32,5 A 180 m² 2.826 [ 1.864 [ 2.670 mm 1.630 kg
91 2000 200 20.000 m³/h 18,5 kW · 3 [ 400 V / 50 Hz · 32,5 A 200 m² 4.239 [ 1.864 [ 2.670 mm 2.250 kg
91 2100 200 21.000 m³/h 18,5 kW · 3 [ 400 V / 50 Hz · 32,5 A 200 m² 4.239 [ 1.864 [ 2.670 mm 2.250 kg
91 2200 220 22.000 m³/h 22 kW · 3 [ 400 V / 50 Hz · 40,5 A 220 m² 4.239 [ 1.864 [ 2.670 mm 2.280 kg
91 2300 220 23.000 m³/h 22 kW · 3 [ 400 V / 50 Hz · 40 A 220 m² 4.239 [ 1.864 [ 2.670 mm 2.290 kg
91 2400 240 24.000 m³/h 22 kW · 3 [ 400 V / 50 Hz · 40 A 240 m² 4.239 [ 1.864 [ 2.670 mm 2.300 kg
91 2500 240 25.000 m³/h 22 kW · 3 [ 400 V / 50 Hz · 40 A 240 m² 4.239 [ 1.864 [ 2.670 mm 2.300 kg
91 2600 260 26.000 m³/h 22 kW · 3 [ 400 V / 50 Hz · 40 A 260 m² 4.239 [ 1.864 [ 2.670 mm 2.320 kg
91 2700 260 27.000 m³/h 22 kW · 3 [ 400 V / 50 Hz · 40 A 260 m² 4.239 [ 1.864 [ 2.670 mm 2.320 kg
91 2800 280 28.000 m³/h 22 kW · 3 [ 400 V / 50 Hz · 40 A 280 m² 4.239 [ 1.864 [ 2.670 mm 2.330 kg
91 2900 280 29.000 m³/h 30 kW · 3 [ 400 V / 50 Hz · 53 A 280 m² 4.239 [ 1.864 [ 2.670 mm 2.360 kg
91 3000 300 30.000 m³/h 30 kW · 3 [ 400 V / 50 Hz · 53 A 300 m² 4.239 [ 1.864 [ 2.670 mm 2.375 kg
91 3100 300 31.000 m³/h 30 kW · 3 [ 400 V / 50 Hz · 53 A 300 m² 4.239 [ 1.864 [ 2.670 mm 2.380 kg
91 3200 320 32.000 m³/h 30 kW · 3 [ 400 V / 50 Hz · 53 A 320 m² 4.239 [ 1.864 [ 2.670 mm 2.390 kg
91 3300 320 33.000 m³/h 37 kW · 3 [ 400 V / 50 Hz · 64 A 320 m² 4.239 [ 1.864 [ 2.670 mm 2.410 kg
91 3400 340 34.000 m³/h 37 kW · 3 [ 400 V / 50 Hz · 64 A 340 m² 4.239 [ 1.864 [ 2.670 mm 2.430 kg
91 3500 340 35.000 m³/h 37 kW · 3 [ 400 V / 50 Hz · 64 A 340 m² 4.239 [ 1.864 [ 2.670 mm 2.430 kg
91 3600 360 36.000 m³/h 37 kW · 3 [ 400 V / 50 Hz · 64 A 360 m² 4.239 [ 1.864 [ 2.670 mm 2.450 kg
91 3700 360 37.000 m³/h 37 kW · 3 [ 400 V / 50 Hz · 64 A 360 m² 4.239 [ 1.864 [ 2.670 mm 2.450 kg
91 3800 380 38.000 m³/h 37 kW · 3 [ 400 V / 50 Hz · 64 A 380 m² 5.652 [ 1.864 [ 2.670 mm 3.110 kg
91 3900 380 39.000 m³/h 37 kW · 3 [ 400 V / 50 Hz · 64 A 380 m² 5.652 [ 1.864 [ 2.670 mm 3.110 kg
91 4000 400 40.000 m³/h 37 kW · 3 [ 400 V / 50 Hz · 64 A 400 m² 5.652 [ 1.864 [ 2.670 mm 3.130 kg

| 72
Absaug- und Filteranlagen für den Aufbau zentraler Absaugsysteme

Die Systeme 8000 und 9000 sind Schweiß- und Schleiftische aus dem Bei großen Anlagen mit vielen Erfas-
aufgrund ihrer Typenvielfalt und kom- KEMPER Standardprogramm lassen sungselementen emp¿ehlt sich die
pakten Bauweise hervorragend für den sich genauso anschließen, wie speziell Ausstattung der Filteranlage mit einer
Aufbau von zentralen Absaug - und entwickelte Ausbildungstische mit automatischen Saugleistungsregulie-
Filtersystemen geeignet. Sei es in gro- Absaugung. Absaugtische für Werk- rung. Dadurch wird der Volumenstrom
ßen Schweiß- oder Schleifwerkstätten, stätten sind in unterschiedlichsten in Abhängigkeit der tatsächlich benö-
Ausbildungsstätten, Roboterstraßen Variationen und Größen erhältlich und tigten Luftmenge geregelt. So wird nur
oder anderen Installationen. können somit an den jeweiligen Bedarf soviel abgesaugt wie nötig. Dadurch
angepasst werden. lassen sich Energie und Kosten spa-
Für den Aufbau von zentralen Absaug- ren. Weitere Ausstattungsmöglichkei-
systemen wird die Filteranlage über Absaugungen für Roboter in Kabi- ten ¿nden Sie in diesem Katalog.
ein e[akt berechnetes und optimal nen oder in einer Fertigungsstraße
ausgelegtes Rohrleitungssystem mit lassen sich ebenfalls einfach mit dem
den entsprechenden Erfassungsele- KEMPER Absaug- und Filtersystem
menten aus dem KEMPER 3rogramm realisieren. Dazu werden spezielle
verbunden. Absaughauben individuell auf den
jeweiligen Bedarf abgestimmt und ge-
Als Erfassungselemente für Schweiß- fertigt. Oder aber die Kabine wird mit
plätze innerhalb des Systems dienen dem Rohrleitungssystem verbunden,
beispielsweise Absaugarme und ± wenn diese schon überdacht ist.
kräne oder Teleskoparme aus dem
KEMPER Standardprogramm. Diese Für die Absaugsysteme stehen vielfäl-
lassen sich innerhalb ihrer Reichweite tige Sonderausstattungen sowie ein
in jede 3osition bringen, die dann frei- umfangreiches Zubehörprogramm zur
tragend beibehalten wird. Sie lassen Verfügung.
sich außerdem mit einer Arbeitsplatz-
beleuchtung ausrüsten.

73 |
Zusatzausstattung

Zusatzausstattungen Externe Überwachung Funkenlöschanlage


Die Absaug- und Filtersysteme von Ausstattung mit einem Modem zur Die Gefahr von Filterbränden ist durch
KEMPER lassen sich mit einer Reihe Einbindung Ihres KEMPER-Systems in verschiedene Maßnahmen in den
von zusätzlichen 3rodukten ausstatten, das Ferndiagnose und -wartungssystem Absaug- und Filteranlagen von KEM-
um Ihren individuellen Anforderungen von KEMPER. Ermöglicht die schnelle PER schon auf ein Minimum reduziert,
gerecht zu werden. Im Folgenden ¿nden Auswertung von Fehlermeldungen und dennoch kann ein solcher Fall nie ganz
Sie einen Überblick über die lieferbaren die Behebung eventueller Störungen. ausgeschlossen werden. Daher bietet
Zusatzausstattungen. KEMPER die zusätzliche Ausstattung
Externe Alarmierung mit einer Funkenlöschanlage an. Diese
Automatische Saugleistungsregulie- Ausrüstung der Steuerung mit einem überwacht mittels Sensoren in der Rohr-
rung Zusatzmodul zur Meldung eventueller leitung die abgesaugte Luft und prüft, ob
Die Anpassung der Saugleistung an den Störungen per Anruf, SMS oder E-mail. Funken angesaugt werden, die zu einem
tatsächlichen Bedarf hilft, Energie und Besonders sinnvoll in kritischen Berei- Filterbrand führen könnten. Die von der
somit Kosten zu sparen. Durch eine Fre- chen, wenn keine persönliche Überwa- Filteranlage unabhängige Steuerung
quenzumrichtung in Verbindung mit der chung möglich ist. löst beim Auftreten von Funken sofort
intelligenten, adaptiven Steuerung wird ein gezielte Löschung dieser aus und
die Saugleistung der KEMPERAbsaug- Wetterschutzgehäuse schaltet, in Abhängigkeit von einstell-
und Filteranlagen automatisch und stu- Sollte trotz der kompakten Bauweise baren Grenzwerten, den Ventilator aus.
fenlos dem Bedarf angepasst. Weitere kein 3latz innerhalb eines Gebäudes Darüber hinaus können Alarmmeldungen
Vorteile sind neben der Energieeinspa- zum Aufstellen der Absaug- und Filter- verschiedener Art, beispielsweise per
rung ein geringerer Verschleiß, höhere anlage vorhanden sein, kann diese auch SMS, ausgegeben werden.
Filterstandzeiten und ein geringerer Ge- im Freien stehen. Dazu wird die Anlage
räuschpegel. Darüber hinaus wird durch mit eine Wetterschutzgehäuse verse- Temperatursensoren im Filterteil
eine Soft-Start Funktion die Lebensdauer hen, das zuverlässig vor Witterungsein- In Verbindung mit einer Funkenlöschan-
des Ventilatormotors erhöht. Àüssen schütz. Die integrierte Heizung lage können zusätzlich Temperatursen-
verhindert Störungen durch gefrierendes soren im Filterteil installiert werden, um
Externe Ein-/Ausschaltung Kondenswasser in den Druckluftleitun- die Sicherheit nochmals zu erhöhen. Bei
Bedarfsabhängige Ein-/Ausschaltung gen. Erreichen einer voreingestellten Tempe-
der Absaug- und Filteranlage über ratur wird die Absaug- und Filteranlage
potenzialfreien Kontakt, beispielsweise Explosionsschutz abgeschaltet und ein Alarm abgesetzt.
zur Einbindung einer Schneidanlage. Die Anlagen der KEMPER Systeme
Abgesaugt wird dadurch nur dann, wenn 8000 und 9000 lassen sich mit Berst- Temperatursensoren im Motor
es erforderlich ist. scheiben ausrüsten, um mögliche Der Motor als Antriebselement des
Staube[plosionen einzudämmen. Diese gesamten Systems lässt sich optional
Externes Bedienfeld Ausrüstung ist notwendig in speziellen mit Temperatursensoren in den Wicklun-
Zusätzliches Bedienfeld zur e[ternen Arbeitsumgebungen, in denen eine gen ausstatten. Diese ermöglichen das
Bedienung und Überwachung Ihrer KEM- staube[plosionsgeschützte Ausführung automatische Abschalten des gesamten
PER Absaug- und Filteranlage. Ideal bei von Absaug- und Filteranlagen zwin- Systems bei erhöhter Motortemperatur,
Aufstellung des Systems in abgetrennten gend vorgeschrieben ist. um Schäden zu vermeiden.
Räumen oder im Freien in Verbindung
mit einem Wetterschutzgehäuse.

| 74
Pre- und Aftersales Service

Planung und Montage


Eine optimale 3lanung ist zur Erfüllung Darüber hinaus empfehlen wir die Monta-
der hohen Kundenanforderungen und ge- ge der Absaug- und Filteranlage inklusive
setzlichen Vorschriften unerlässlich. Die aller zugehörigen Komponenten, wie bei-
Entwicklungs- und 3lanungsabteilung bei spielsweise Rohrleitung oder Erfassungs-
KEMPER analysiert Ihre Aufgabenstel- elemente, durch unser quali¿ziertes und
lung und entwickelt eine optimale Lösung erfahrenes Montagepersonal. Zur Monta-
auf Basis der Absaug- und Filtersysteme ge einer Anlage gehört selbstverständlich
8000 und 9000 sowie weiterer Kompo- auch die Inbetriebnahme des Systems
nenten aus dem KEMPER 3rogramm. und eine Einführung in die Bedienung.

Das KEMPER Wartungsangebot


Absaug- und Filteranlagen stellen Systems 8000 und 9000 weist auf den
aufgrund berufsgenossenschaftlicher fälligen Wartungstermin hin. Gerne führt
Vorschriften eine sicherheitsrelevante das geschulte und erfahrene KEMPER-
Einrichtung dar und müssen daher regel- Service-Team die erforderlichen Wartun-
mäßig überprüft und gewartet werden. gen an der Absaug- und Filteranlage und
Das ist gesetzlich vorgeschrieben und den dazugehörigen Komponenten durch.
unerlässlich. Die Wartung muss zusätz- Es ist empfehlenswert, die Wartungsinter-
lich dokumentiert werden und bei Bedarf valle einzuhalten, um einen dauerhaft op-
den Berufsgenossenschafen vorgelegt timalen und sicheren Betrieb der Anlage
werden. Die Steuerung des KEMPER sicherzustellen.

Wartung
Um einen optimalen Betrieb der Anlage der Anlage entsprechend den gesetz-
dauerhaft sicherzustellen, ist es emp- lichen Vorschriften. Die Anlage wird im
fehlenswert einen Wartungsvertrag für Rahmen der jährlichen Wartung einer
Ihre KEMPER Absaug- und Filteranlage Funktions- und Sichtprüfung unterzogen
abzuschließen. Darüber hinaus ist ge- und erforderliche Justierungen werden
währleistet, dass die Anlage ständig den vorgenommen. Die jährliche Wartungs-
berufsgenossenschaftlichen Anforderun- pauschale deckt dabei alle erforderlichen
gen entspricht. Demnach ist mindestens Arbeitsgänge und die Reisekosten ab.
eine jährliche Wartung zwingend vorge- Lediglich Ersatz- und Verschleißteile wer-
schrieben und in einem 3rüfbuch nachzu- den separat berechnet. Rufen Sie einfach
weisen. Diese Dienstleistung umfasst die den KEMPER - Service an.
jährliche Überprüfung und Wartung

Full-Service
Damit Sie sich nicht selbst um die Einhal- Je nach Bedarf werden zusätzlich
tung der vorgeschriebenen Wartungen Verschleißteile oder die Filterpatronen
sorgen müssen, bieten wir Ihnen gerne gewechselt. Bei eventuellen Störungen
unseren Komplettservice für KEMPER sind wir in kürzester Zeit vor Ort und wer-
Absaug- und Filteranlagen an. So können den diese schnellstmöglich beheben. Im
Sie sich auf Ihre Aufgaben konzentrieren Full-Service sind sämtliche Reisekosten,
und wir kümmern uns um den optimalen Ersatz¿lter sowie Verschleiß- und Ersatz-
Betrieb der gelieferten Anlage. Vom ers- teile enthalten. Einzige Voraussetzung ist
ten Tag an werden Sie umfassend betreut die Ausstattung des Systems mit einem
und schon nach 50 Betriebsstunden wird Modem zur Ferndiagnose. Die Kosten
die Anlage einer ersten Sichtprüfung für diese Dienstleistungen setzen sich
unterzogen. Danach wird die Anlage in zusammen aus einer Grundpauschale je
regelmäßigen, den Anforderungen ent- nach Anlagentyp und einem betriebsstun-
sprechenden Zeitabständen, gewartet. denabhängigen Anteil.

75 |
Absaug- und Filtersysteme für Schneidanlagen

KEMPER setzt bei den Absaug- und


Filtersystemen ausschließlich 3atro-
nen¿lter mit KemTe[® e3TFE-Membran
ein. Die einzigartige Mikrostruktur der
KemTe[® e3TFE-Membran besteht aus
Millionen zufällig angeordneter Feinst-
fasern, die auch kleinste 3artikel abhält.
Denn gerade beim Schneiden entstehen
ultrafeine 3artikel, die im Durchmesser
zwischen 0,1 —m und 1,0 —m liegen
und somit alveolengängig sind. Gerade
diese 3artikel gelangen in die Alveolen
(Lungenbläschen), diffundieren von dort
in die Blutbahn und lagern sich dann im
Körper ab.

Die Absaugung beginnt im Schneidtisch


der Schneidanlage, der entweder vor-
handen ist oder ebenfalls von KEMPER
geliefert wird. Über eine Rohrleitung
gelangt die staubhaltige Luft in die Fil-
teranlage. 1ach Vorabscheidung grober
3artikel werden die übrigen Staub-
partikel an den Filterpatronen nach
dem 3rinzip der OberÀächen¿ltration
Beim thermischen Schneiden von Metall KEMPER bietet für diese Anwendung abgeschieden. Die Filterpatronen sind
entsteht eine große Menge feinster ebenfalls speziell abgestimmte Filter- bei allen KEMPER Filtersystemen ver-
Stäube, die für den Anwender, seine anlagen aus dem System 8000 und tikal montiert, so dass sich kein Staub
Umwelt und Maschinen schädlich sind. 9000 an. Sie sind e[akt für die beim dauerhaft ablagern und die FilterÀäche
Daher ist es unerlässlich, bei allen Schneiden entstehenden Staubbelas- verkleinern kann.
Schneidprozessen für eine optimale tungen ausgelegt und können durch
Absaugung und somit für saubere Luft die feine Abstufung der Leistungen der
am Arbeitsplatz zu sorgen. einzelnen Typen optimal an die jeweilige
Schneidanlage angepasst werden. Der
Die entstehende Staubmenge hängt da- geringe 3latzbedarf spricht dabeigenau-
bei vom jeweiligen Verfahren und dem so für KEMPER wie der sehr geringe
zu schneidenden Material ab. Die Ge- Schallpegel, der bei allen Filtersyste-
sundheitsgefährdung beim autogenen men deutlich unter 65 dB (A) liegt. Das
Brennschneiden, beim 3lasmaschnei- entspricht in etwa der Lautstärke eines
den und Laserschneiden ist besonders Elektrorasierers.
hoch, da diese von der Größe der
entstehenden 3artikeln abhängt und
besonders bei diesen Verfahren e[trem
feine 3artikel entstehen.

| 76
Absaug- und Filtersysteme für Schneidanlagen

Die integrierte Steuerung, basierend auf


einer Siemens Simatic S7, regelt und
überwacht alle Funktionen der Anla-
ge. Auf einem Klarte[tdisplay werden
Anlagenzustände und eventuelle Fehler-
meldungen ausgegeben. Optional lässt
sich die Absaug- und Filteranlage zum
Beispiel mit einem e[ternen Ein-Aus-
Schalter ausrüsten, so dass nur wäh-
rend des Schneidvorgangs abgesaugt
wird. Das minimiert die Kosten, erhöht
die Filterstandzeiten und macht die
Bedienung noch angenehmer.

Für alveolengängige Stäube geeignet


Abscheidegrad > 99 % bei Partikeln < 0,4 μm

KEMPER Absautisch mit Schneidportal Absaugtische

77 |
Absaugung für KEMPER Absaughaube

Für die Absaugung von Roboterschweiß-


plätzen in der industriellen Fertigung
bieten sich verschiedene Möglichkeiten
zur Absaugung mit dem System 8000
oder 9000 an.

Je nach Art und Arbeitsweise der Robo-


teranlagen können 3unktabsaugungen
mit Erfassungselementen aus dem
KEMPER Standardprogramm realisiert
werden. Oder es kommen individuell
geplante und gefertigte Absaughauben
zum Einsatz.

Diese werden über dem Arbeitsplatz des


Roboters montiert und über eine Rohr-
leitung mit dem zentralen Absaugund
Filtersystem verbunden. Um mehr Fle[i-
bilität zu erreichen, können die Hauben
schwenkbar ausgeführt werden.

Für den Blendschutz und den Schutz vor


Schweißspritzern können die Hauben
mit Schweißschutzlamellen aus dem
KEMPER 3roduktprogramm versehen
werden.

Absaugung für Roboterkabinen

Bei der Verwendung von Robotern in


geschlossenen oder nach oben offenen
Roboterzellen gibt es ebenfalls verschie-
dene Optionen für die Absaugung mit
dem KEMPER System 8000 oder 9000.
Ist die Umhausung komplett geschlos-
sen, so kann die Absaugung über den
vorgesehenen Rohrleitungsanschluss
erfolgen.

Die erforderliche Absaugleistung hängt


hierbei von dem Rauminhalt der Robo-
terzelle ab. Sofern die Zelle nach oben
geöffnet ist, kann entweder punktuell
oder mittels einer Haube abgesaugt wer-
den, die dann komplett über der Umhau-
sung montiert wird.

Je nach Arbeitsweise des Roboters


muss der Weg nach oben zum Be-
stücken mittels Kranbahn frei bleiben.
Dann kommen pneumatisch bewegte
Absaughauben zum Einsatz, die über
die Steuerung des Roboters angesteuert
werden können.

| 78
Absaug- und Filtertechnik in der Praxis

Ausstattung einer Schweiß- und Schleif- Die entstandenen Kabinen werden Im zentralen Bereich der Halle wurden
werkstatt in einem metallverarbeitenden mittels einer Hochvakuumanlage abge- Schallschutzkabinen aufgebaut. Jede
Betrieb saugt, damit direkt an der Entstehungs- dieser Kabinen ist über ein zentrales
stelle beim Schweißen abgesaugt wer- Rohrleitungssystem mit einem System
Die Aufgabenstellung: den kann. Der Anschluss erfolgte direkt 9000 mit 25.000 m³/h verbunden. Die
22 Schweiß- und Schleifkabinen mit an eine Schweißpistole mit Absaugung. Kabinen sind speziell als Schleifkabinen
Niederdruck- und Hochvakuumabsau- ausgestattet und so mit bestmöglicher
gung einrichten; inklusive Absaugarme, Zusätzlich wurde ein Rohrleitungssys- Schallisolierung versehen worden. In
Teleskoparme, Schweißtische und tem über alle Kabinen installiert. An den den Kabinen sind KEMPER Schleiftische
Schleiftische Rohrleitungen des Systems wurden je aufgestellt und an die Rohrleitungen
nach Bedarf Absaugarme oder Teleskop- angeschlossen worden.
Die Lösung: arme für jede Kabine angeschlossen. So
12 Schweißkabinen wurden mittels konnten die Arbeitsplätze platzsparend Durch die Kombination von Schweißer-
schwarzen Vorhangabhängungen gebil- ausgestattet und ein hoher Erfassungs- arbeitsplätzen mit unterschiedlichen
det. Einen bequemen Zugang zur Kabine grad der Schadstoffe gewährleistet Absaugverfahren und Schleifarbeits-
sowie eine gute Einsicht gewährleisten werden. plätzen ist ein optimaler Arbeitsprozess
die seitenverschiebbaren, roten Lamel- mit kurzen Wegen gewährleistet. Die
len an der Vorderseite. Kombination der Filteranlagen ist zusätz-
lich besonders Àe[ibel und im laufenden
Betrieb kostensparend.

79 |
Raumlüftungssysteme

Rauchdecken, Schweißrauch und Staub – dicke Luft in Mit der Installation eines Raumlüftungssystemes schaffen Sie
Ihrer Werkstatt? eine sichere und vor allem saubere Arbeitsumgebung, in der
sich Ihre Mitarbeiter wohl fühlen sowie Maschinen und Ge-
Die Erfassung der Schadstoffe an deren Entstehungstelle bäude sauber bleiben. Das kommt nicht nur ihnen zu Gute,
ist nach wie vor die effektivste Methode der Absaugung und sondern spart auch noch enorme Kosten für Reinigung. Ganz
steht auch in allen Vorschriften an erster Stelle. Nur so können zu schweigen von den enormen Einsparung bei Investition und
Schweißrauch und andere Schadstoffe nahezu vollständig Betrieb der KEMPER Raumlüftungssysteme.
erfasst werden.
In Werkstätten und metallverarbeitenden Betrieben gibt es ver-
Allerdings sind in einigen Arbeitsumgebungen 3unktabsaug- schiedenste Voraussetzungen und Anwendungen. Daher bietet
anlagen nicht ausreichend oder nur schwierig einsetzbar, KEMPER, basierend auf der langjährigen Erfahrung, verschie-
beispielsweise bei: dene Raumlüftungssysteme an.

‡ großen Werkstücken Je nach Wunsch und Anforderung können diese einzeln oder
‡ wechselnden Schweißpositionen oder in Kombination eingesetzt werden. So muss beispielsweise
‡ weit auseinander liegenden Arbeitsplätzen nicht zwingend die gesamte Fläche ausgestattet werden. Viel-
mehr können mit Hilfe der KEMPER Systeme einzelne, neue
Hier helfen Ihnen die KEMPER Raumlüftungs-Systeme, die Arbeitsbereiche geschaffen werden.
die Gesundheit Ihrer Mitarbeiter optimal schützen und die Luft
in Ihren Werkstätten sauber halten. Sind 3unktabsauganlagen
nicht einsetzbar oder reichen diese nicht aus, so können sich
Schweißrauch und andere Schadstoffe zu Rauchdecken über
dem Bereich der Metallbearbeitung ansammeln.

| 80
KEMPER KemJET Raumluftabsaugung

Unser leistungsstarkes Absaugsystem mit automatischer


Filterabreinigung sorgt als zentrale KemJET Raumluftab-
saugung für saubere Hallenluft.

KEMPER KemJET Raumluftabsaugung

Die neue KemJET-Raumluftabsaugung reduziert die Schad-


stoffkonzentration in den Arbeitsumgebungen, wo herkömmli-
che 3unktabsauganlagen nicht ausreichen oder nur schwierig
einsetzbar sind, beispielsweise bei:

‡ großen Werkstücken
‡ wechselnden Schweißpositionen
‡ weit auseinander liegenden Arbeitsplätzen
‡ großen Mengen an freigesetztem Rauch

Verunreinigte Warmluft, die sich beim Schweißen im Decken-


bereich sammelt, wird über ein Absaugrohr eingesaugt und
in der Absaug- und Filteranlage ge¿ltert. Hochleistungsdüsen
verteilen anschließend die gereinigte Luft im ganzen Raum.
Rauchdecken lösen sich damit blitzschnell in saubere Luft auf.

Die Vorteile von KemJET:

(QHUJLHHI¿]LHQWHUQXW]HQXQG.RVWHQVSDUHQ
‡ Während der kalten Jahreszeit können Sie Heizungswärme
erhalten und damit Energiekosten einsparen
‡ Durch die Luftumwälzung wird warme Luft besser verteilt

Flexible und einfache Installation


‡ Ein weitläu¿ges Rohrleitungssystem wird nicht benötigt
‡ Ein schneller unkomplizierter Auf- und Abbau ist möglich

Individuell an jede Werkstatt anpassbar


‡ Durch die Modulbauweise ist das KemJET-System erwei-
terbar und ermöglicht individuelle Lösungen für nahezu jede
Arbeitsumgebung
‡ Verschiedene Ausblashöhen durch variable Rohrlängen
möglich
‡ Die Hochleistungsdüsen lassen sich um 30 Grad in alle Rich- IFA-certified
tungen drehen und dadurch individuell einstellen
W3 welding smoke W3
Hohe Wurfweite filter unit
‡ Die Hochleistungsdüsen eignen sich auch für die Lüftung
großer Hallen

KemJET IFA W3-geprüft

81 |
KEMPER KemJET Raumluftabsaugung

Funktionsweise

Die Filteranlage der KemJET Raumluftabsaugung saugt


schadstoffhaltige Luft über die angebrachten Absaugrohre
an. Der mitgeführte Staub wird dabei an der OberÀäche des
Filtermediums auf der KemTe[® e3TFE-Membranschicht ab-
geschieden. Gleichzeitig überwacht die intelligente Steuerung
den Aufbau der Staubschicht und reinigt die Filterpatronen bei
entsprechender Staubbeladung automatisch mittels Druckluft
ab. Und das, ohne den Betrieb der Anlage zu unterbrechen.
Der abgestoßene Staub fällt in den Sammelbehälter und kann
von dort problemlos entsorgt werden.

Die gereinigte Luft verteilen Hochleistungsdüsen wieder im


Raum. Über den Arbeitsplätzen entsteht dadurch eine kons-
tante horizontale Luftzirkulation zwischen Absaugrohr und Aus-
blasdüse. Ge¿lterte Warmluft aus dem Deckenbereich kann so
energieef¿zient zurück in die Arbeitsbereiche geleitet werden.

Intelligente Steuerung

Das intelligente Steuerungs- und Diagnosesystem wacht


über die einwandfreie Funktion der Anlage. Sämtliche Funkti-
onen und Betriebsdaten des KemJET-Systems können über
das multifunktionale Touchscreen-Display und über die vier
Schnellwahl-Tasten unterhalb des Displays abgerufen werden.

Einfache Bedienung

Das Touchscreen-Display mit seiner selbsterklärenden, mehr-


sprachigen BenutzeroberÀäche lässt sich intuitiv bedienen. Sie
können zwischen einem 3,8³ Schwarz-Weiß-Display und einem
größeren 5,7³ Farbdisplay (optional und nachrüstbar) wählen.
Fünf Bediensprachen stehen Ihnen pro Anlage zur Verfügung.
Das vollgraphische Display ermöglicht eine übersichtliche und
brillante Darstellung von Anzeige- und Bedienfeldern. Warn-
und Fehlermeldungen des Systems werden deutlich sichtbar
und im Klarte[t mit zusätzlichen ausführlichen Hilfete[ten
angezeigt. Dadurch können Fehler und Störungen schnell
behoben und Standzeiten erhöht werden.

Hohe Flexibilität

Die Filteranlage des KemJET-Systems wird anschlussfertig


mit 16 A CEE Stecker für einen Àe[iblen Anschluss geliefert.
Zusätzlich ist das System mit Staplertaschen für den einfachen
Transport ausgestattet. Optional erhältlich ist ein zusätzliches
100 %
Bedienfeld zur e[ternen Bedienung und Überwachung Ihres
KemTex® ePTFE-Membranfilter
KemJET-Systems.
90 %

80 %

70 %
Abscheidegrad

z.B.: herkömmliche Filter der Filterklasse „M“


60 %

50 %

40 %

30 %

20 %

10 %
0
0,1 0,2 0,3 0,4 0,5 0,6 1 1,5 2 2,5
Partikelgröße in μm

98,9 % 1,1 %
typische Partikelmengenverteilung bei Schweiß- und Schneidprozessen

| 82
KEMPER KemJET Raumluftabsaugung

KEMPER KemJET Raumlüftungssysteme sind in drei verschiedenen Größen erhältlich und beliebig miteinander kombinierbar. So
lässt sich je nach Anwendung und Gegebenheiten vor Ort die optimale Lösung ¿nden. Zur Auswahl stehen zudem noch je zwei Fil-
terqualitäten. KemTEX e3TFE Filter erfassen die gefährlichen Feinstäube nahezu vollständig. Das gilt auch für ultrafeine 3artikeln,
dem Hauptbestandteil von Schweißrauch. 3E-M Filter entsprechen der Filterklasse M und erfüllen lediglich die Mindestanforderun-
gen. Die Rohrleitungen können wahlweise an der Wand montiert oder zum Boden abgestützt werden. Wählen Sie hierzu einfach
das passende Montageset aus.

KemJET 6000
KemJET 6000 e3TFE 99 880 0407
KemJET 6000 3E-M 99 880 0412
Absaugleistung (ma[.): 6.000 m³/h
Motorleistung: 5,5 kW ‡ 3 [ 400 V / 50 Hz V ‡ 10,7
A
FilterÀäche: 60 m²
Abmessungen Filteranlage (B [ T [ H): 1.413 [ 1.413 [ 2.110 mm
Abmessungen Ausblaseinheit (B [ T [ H): 1.670 [ 730 [ 760 mm
Düsen: 10 [ NW 200
Höhe: variabel
Wurfweite Luftdüsen: ca. 30 m
Geräuschpegel: 45 dB(A)
Gewicht Filteranlage: 630 kg
Gesamtgewicht: 900 kg
Wandmontage (Set) 99 8103 465
Stützen (Set) 99 8103 468
KemJET 9000
KemJET 9000 e3TFE 99 880 0401
KemJET 9000 3E-M 99 880 0404
Absaugleistung (ma[.): 9.000 m³/h
Motorleistung: 7,5 kW ‡ 3 [ 400 V / 50 Hz V ‡
13,8 A
FilterÀäche: 90 m²
Abmessungen Filteranlage (B [ T [ H): 1.413 [ 1.864 [ 2.110 mm
Abmessungen Ausblaseinheit (B [ T [ H): 1.670 [ 730 [ 760 mm
Düsen: 12 [ NW 200
Höhe: variabel
Wurfweite Luftdüsen: ca. 38 m
Geräuschpegel: 45 dB(A)
Gewicht Filteranlage: 790 kg
Gesamtgewicht: 950 kg
Wandmontage (Set) 99 8103 466
Stützen (Set) 99 8103 479
KemJET 13000
KemJET 13000 e3TFE 99 880 0414
KemJET 13000 3E-M 99 880 0413
Absaugleistung (ma[.): 13.000 m³/h
Motorleistung: 11,0 kW ‡ 3 [ 400 V / 50 Hz V ‡
20,6 A
FilterÀäche: 120 m²
Abmessungen Filteranlage (B [ T [ H): 2.375 [ 1.864 [ 2.110 mm
Abmessungen Ausblaseinheit (B [ T [ H): 1.905 [ 990 [ 860 mm
Düsen: 10 [ NW 250
Höhe: variabel
Wurfweite Luftdüsen: ca. 45 m
Geräuschpegel: 47 dB(A)
Gewicht Filteranlage: 1230 kg
Gesamtgewicht: 1450 kg
Wandmontage (Set) 99 8103 467
Stützen (Set) 99 8103 470

83 |
Push-Pull-System

Einfaches Prinzip – Intelligente Lösung – gute Ergebnisse

Sie suchen eine Lösung für die Erfassung von leichten bis mitt-
leren Schadstoffmengen, die kostengünstig, energiesparend
und Àe[ibel zugleich ist" KEMPER 3ush-3ull Systeme sind die
richtige Lösung. Denn persönliche Schutzausrüstungen, wie
beispielsweise das KEMPER DXWRÀRZ X3® Atemschutzsystem,
schützen zwar den Schweißer, nicht aber seine Kollegen.

Das KEMPER 3ush-3ull System nutzt die thermischen Eigen-


schaften des Schweißrauches, der zunächst aufsteigt und sich
dann in einer bestimmten Höhe zunächst sammelt. Dort wird er
von dem Luftstrom des Systems erfasst und im angeschlosse-
nen zentralen Absaugsystem erfasst.

Das Ergebnis sind Rauchmengen in der Luft, die mehr als


akzeptabel sind. Und das bei geringen Investitions- und Be-
triebskosten. Mehr noch, sie können obendrein noch Energie
einsparen, durch den Erhalt und die Umwälzung von Warmluft.

Funktionsweise

Die Auslass- bzw. Einlassrohre (3ush-3ull) werden in etwa 4-6


Metern Höhe montiert und direkt mit der zentralen Absaug-
und Filteranlage verbunden. Dies ist je nach Hallenlayout und
-größe mit einer oder mehreren Anlagen möglich. Bewegt sich
nun die Schweißrauchdecke durch die Thermik nach oben
und gerät zwischen die Einlass- und Auslassöffnung, so wird
sie kontrolliert in Richtung Einlassöffnung bewegt. Dort tritt die
verunreinigte Luft in das System ein, die Schadstoffe werden
an den Filterpatronen abgeschieden und die saubere Luft tritt
an der Auslassöffnung wieder in die Halle ein. Ein einfaches
3rinzip, mit guten Ergebnissen.

Das System kann bei Bedarf Àe[ibel erweitert werden, wenn


beispielsweise weitere Schweißarbeitsbereiche hinzukommen.
Es kann darüber hinaus auch mit weiteren Systemen kombi-
niert werden.
Vor der Installation eines KEMPER 3ush-3ull Systems wird
Vorteile: die Arbeitsumgebung und das Hallenlayout genau analysiert.
Dabei Àießen Faktoren wie Größe der Halle und des betrof-
‡ Schutz vor Feinstaub für Mitarbeiter, Werkzeuge und Maschi- fenen Bereiches, die Fertigungsprozesse und die Aufteilung
nen der Fertigungshalle in die Berechnung ein. Somit wird für jede
‡ Modulares und somit erweiterbares System Anwendung eine individuelle Lösung gefunden, optimal auf die
‡ Niedriger Geräuschpegel Bedürfnisse und Gegebenheiten abgestimmt.

| 84
KEMPER Verdrängungslüftung

Individuell an die Bedürfnisse angepasst und eine optimier-


te Luftführung – das zeichnet die Verdrängungslüftung von
KEMPER aus.

Zur Beseitigung von mittlerer bis starker Schweißrauchent-


wicklung oder anderen Schadstoffen eignet sich die KEMPER
Verdrängungslüftung in besonderem Maße.

Sie wird individuell auf die Situation vor Ort zugeschnitten und
somit lassen sich bestimmte Bereiche einer Fertigungshalle ein-
zeln lüften. Abgetrennte Bereiche für Schweißarbeiten können
ohne weiteres entstehen. Dank ihrer optimierten Luftführung
sorgen diese Systeme für vertretbare Staubmengen im Arbeits-
bereich. Und das bei einem geringen Geräuschpegel, niedrigen
Kosten und obendrein noch enormen Energieeinsparungen.

Die Installation des Systems ist denkbar einfach, es wird ledig-


lich ein Rohrleitungssystem sowie eine zentrale Absaug- und
Filteranlage installiert. Die Montage von Erfassungselementen,
wie beispielsweise Absaugarme, entfällt.

Funktionsweise

Die Absaugrohre saugen die verunreinigte Luft auf einer Höhe


von 4-6 Metern ein. Die Luft wird anschließend ge¿ltert und
nach unten zu den Ausblasrohren in Bodennähe, eine Stich-
rohrleitung mit sogenannten Quellauslässen, geführt.

Von hier steigt die gereinigte und erwärmte Luft auf und drängt
den Schweißrauch wieder in Richtung Absaugrohr. Dadurch
entsteht an den Arbeitsplätzen ein konstanter, zirkulierender
Luftstrom, der den Schweißrauch reduziert (aufnimmt). So kann
sich keine schwebende 3artikelschicht aus Rauch und Staub
(Rauchdecke) in Ihrer Werkstatt bilden.

Verdrängungslüftungs-Systeme können für jede Hallengröße


individuell angepasst werden.

Eine KEMPER Verdrängunglüftung ist die richtige Lösung.


Denn persönliche Schutzausrüstungen, wie beispielsweise das
.(03(5DXWRÀRZ X3® Atemschutzsystem, schützen zwar den
Schweißer vor Feinstaub, nicht aber seine Kollegen oder Ihre
Maschinen und Einrichtungen.

85 |
KEMPER variohood
Modulare Absaughaube

Die neue, modulare Absaughaube von


KEMPER lässt sich an alle individuellen
Bedürfnissen anpassen. Sie ist in un-
terschiedlichen Größen standardmäßig
lieferbar.

Die modulare Absaughaube ist sowohl


frei im Raum auf Ständern aufstellbar als
auch von der Decke abhängbar. Somit
kann die modulare Absaughaube dort
platziert werden, wo eine Absaugung an
der Entstehungsstelle nicht möglich ist.

Die Absaughaube ist mit Schweißer-


schutzlamellen aus dem KEMPER Sorti-
ment ausstattbar. Durch die Abhängung
der Absaughaube mit Lamellen wird
ein optimaler Schutz vor Blendung und
Schweißspritzern gewährleistet. Die
KEMPER-Lamellen entsprechen der DIN
EN 1598.

Die KEMPER Absaughaube besitzt ein


innovatives Strömungsprinzip. Dieses
ermöglicht eine besonders hohe Absau-
gef¿zienz bei sehr geringer Luftvolumen-
leistung und somit geringerem Energie-
verbrauch.

Funktionsweise
Dank des einzigartigen Strömumgsprinzips ist eine hohe Ef¿zienz der Absaugung bei
sehr geringer Luftvolumenleistung möglich. Durch kleine, längliche Öffnungen an den
inneren Rändern der Absaughaube werden die enstehenden Stäube gleichmäßig
abgesaugt.

Die Absaughaube ist rundum mit Lamellen ausgestattet welche das Eintreten von
Funken reduzieren und somit nicht nur die Mitarbeiter, sondern das gesamte Equip-
ment schützen. Außerdem können die beim Schweißen und Schneiden entstehenden
Stäube durch eine Lamellenabhängung nicht entweichen. Die Lamellen lassen sich
individuell in der Länge Ihren Bedürfnisse anpassen.

| 86
KEMPER variohood
Modulare Absaughaube

Der modulare Aufbau


Die Absaughaube ist sehr leicht aufzu-
bauen und besteht hauptsächlich aus
Teilen, die ineinander gesteckt werden.
Die modularen Absaughauben beste-
hen aus einem Zwischenpro¿l, das in
drei verschiedenen Längen (900 mm,
1.350 mm und 1.800 mm) zur Verfü-
gung steht. Mittels Verbindungspro¿len
und Eckverbindern werden die Zwi-
schenpro¿le verbunden. Durch dieses
Verfahren lässt sich die Haubengröße
nahezu beliebig variieren.

Die Absaughauben sind in verschie-


denen Größen von 900 x 900 mm bis
2.700 x 1.800 mm erhältlich. KEMPER
bietet die neue Absaughaube wahl-
weise als hängende Variante oder als
Variante auf Stützen an.

Vorteile
‡ Einfache Integration der Lamellenaufhängung ohne weiteres Zubehör
‡ Hohe Ef¿zienz der Absaugung bei sehr geringer Luftvolumenleistung
‡ Flexible Größengestaltung der Absaughaube durch modularen Aufbau
‡ Absaugung von Schweißrauchen, die sonst nicht an der Entstehungsstelle abge-
saugt werden können
‡ Blendschutz durch die optionalen KEMPER Lamellen
‡ Schutz vor Schweißspritzern für Mitarbeiter und Equipment
‡ Verringerung der Brandgefahr

Weitere Größen sind auf Anfrage erhältlich.

Art.-Nr. BreitexHöhe Erforderliches Anzahl Ansaugstutzen Druckverlust Gewicht €


Absaugvolumen
2320302 1.350 x 900 mm 600 - 950 m³/h 1 200 Pa 56 kg 1.612,00
2320402 1.800 x 900 mm 800 - 1.300 m³/h 1 200 Pa 66 kg 2.028,00
2320502 2.250 x 900 mm 1.000 - 1.600 m³/h 2 200 Pa 91 kg 2.652,00
2320602 2.700 x 900 mm 1.200 - 2.000 m³/h 2 200 Pa 101 kg 3.068,00
2320303 1.350 x 1.350 mm 900 - 1.500 m³/h 1 200 Pa 69 kg 2.028,00
2320403 1.800 x 1.350 mm 1.200 - 2.000 m³/h 1 200 Pa 83 kg 2.694,00
2320503 2.250 x 1.350 mm 1.500 - 2.400 m³/h 2 200 Pa 114 kg 3.588,00
2320603 2.700 x 1.350 mm 1.800 - 2.900 m³/h 2 200 Pa 128 kg 3.734,00
2320404 1.800 x 1.800 mm 1.600 - 2.600 m³/h 2 200 Pa 100 kg 3.276,00
2320504 2.250 x 1.800 mm 2.000 - 3.200 m³/h 3 200 Pa 138 kg 4.108,00
2320604 2.700 x 1.800 mm 2.400 - 3.900 m³/h 3 200 Pa 156 kg 4.940,00

Passende Lamellen 300 x 2 mm, 33 % Überlappung siehe Seite 117-119.

87 |
KEMPER robocab

Die KEMPER robocab ist eine Roboterkabine mit integrierter


Absaugung. Ihre modulare Bauweise ermöglicht, dass man die
Größe der Kabine an die Größe des Schweißroboters anpassen
kann. Die robocab eignet sich für Roboterschweißarbeiten von
kleinen bis mittelgroßen Bauteilen.

Bestehend aus einem selbsttragenden Grundrahmen mit


begehbarer Bodenplatte sind die Seitenwände, der Roboter mit
Sockel und die Schweißtechnik in der Kabine fest installiert.

Die KEMPER robocab ist speziell für Schweißroboter konzi-


piert. Neben den Montageeinheiten für die Roboter gehören am
Boden angebrachte Gitterroste zum Standard, damit Staub und
Schlacke nach unten durchfallen können.

Zur einfachen Reinigung ist unter der KEMPER robocab ein


Staubsammelbehälter angebracht. Mit diesem lassen sich die
kleinen Teile bequem entsorgen. Die Kabine ist so schnell von
störenden Schweißresten gereinigt. Die Staubsammelbehälter
sind direkt zwischen den Staplertaschen integriert und können
bei Bedarf aus einer Schiene gezogen werden. So ist zusätzlich
die richtige Positionierung gewährleistet.

Die einzelnen, pulverbeschichteten Kassetten sind in Stahlstre-


ben eingebettet. An der Vorderseite ist die KEMPER robocab
entweder bis auf den Boden mit Lamellen abgehängt oder es ist
eine Drehwand mit Schweißvorrichtung installiert.

Die Schweißvorrichtung kann manuell oder zusammen mit der


Robotersteuerung gesteuert werden. Somit werden die Mitar-
beiter vor den gefährlichen Strahlen geschützt und Funken und
Schweißspritzer werden ferngehalten. Damit der Arbeiter die
Kabine begehen kann, ist an der Hinterseite eine Tür ange-
bracht. Somit ist die KEMPER robocab bzw.der Roboter leicht
für Reparatur- und Wartungsarbeiten zugänglich.

Die robocab ist mit Ø 250 mm - Anschlüssen versehen. So


kann eine vorhandene oder eine neue Absauganlage an die
Roboterkabine angeschlossen werden. Die empfohlene Größe
der Anlage richtet sich nach der Größe der Kabine und dem
angewandten Schweißverfahren.

| 88
KEMPER robocab

Auch die Montage des Roboters wird ganz auf Ihre Bedürfnisse
zugeschnitten.

Die KEMPER robocab zeichnet sich besonders durch ihre


stabile und kompakte Bauweise aus. In Form eines Containers
gebaut, benötigt die Schweißroboterkabine wenig Platz und
kann einfach im Raum aufgestellt werden.

Ein an der Seite angebrachtes Sichtfenster ermöglicht, dass


man den Roboter während des Arbeitsgangs beobachten kann.
Um den ganzen Fertigungsgang zu überwachen kann eine
Web-Cam in der Roboterkabine installiert werden.

Mithilfe eines Gabelstaplers kann die KEMPER robocab trans-


portiert und im Fertigungsbereich positioniert werden. Ohne
weitere Montagearbeiten wird die Kabine mit Dübeln am Boden
befestigt und mit Strom, Pressluft und Schweißgas versorgt.
Nach Einbau des gewünschten Roboters ist die Kabine be-
triebsbereit.

Art.-Nr. Abmessungen (B x T x H)
75 100 31 21 23 3.100 x 2.100 x 2.320 mm
75 100 31 31 23 3.100 x 3.100 x 2.320 mm
75 100 41 21 23 4.100 x 2.100 x 2.320 mm
75 100 41 31 23 4.100 x 3.100 x 2.320 mm
75 100 41 41 23 4.100 x 4.100 x 2.320 mm

89 |
Das sollten Sie über Absaugtische wissen

Eine Schneidanlage, welcher Art auch Die Wartung eines Tisches ist für den
immer, muss in erster Linie eines tun: reibungslosen Betrieb der Anlage
qualitativ und effektiv optimal schnei- ebenfalls wichtig. Da sollte der Absaug-
den. Dazu braucht man aber nicht nur tisch freundlich sein, genauer gesagt,
eine perfekte Brenn-, Plasma- oder reinigungsfreundlich. Denn bei einem
Laser- schneidanlage, sondern es wird Schneidtisch bedeutet Wartung meist
ebenfalls ein perfekt auf die Bedürfnis- Reinigung. Diese muss ermöglicht
se angepasster Schneidtisch benötigt. werden durch abnehmbare Material-
auÀagen sowie Staub- und Schlacke-
Damit aber nicht genug. Weiterhin behälter, die sich leicht entnehmen und
Groß oder größer
muss der beim thermischen Trennen leeren lassen.
Die Modulbauweise dieser Tische ermöglicht von Metallen entstehende Rauch
die Realisierung nahezu jeder Größe aus einem abgesaugt werden, um Personen in der Sie sehen: Ein Absaugtisch ist nicht
Standardprogramm. Der Tisch im linken Bild hat Nähe gesundheitlich nicht zu gefähr- einfach ein Tisch mit Absaugung.
eine AuÀageÀäche von 260 m². Sie benötigen mehr
Fläche oder viel weniger" Fordern Sie uns den. Staub, Funken und Rauch sind auf
Dauer aber auch für die Maschine nicht Das Problem zu Nutzen gemacht
ungefährlich und können Funktionen
beeinträchtigen. Daher gilt auch aus Beim Plasma-, Laser- oder Brenn-
diesem Grunde: Eine Absaugung ist schneiden entsteht das Problem, dass
unerlässlich. in dem Absaugtisch Staub und Funken
durch den Schneiddruck aufgewirbelt
Die Leistungsfähigkeit einer Absaugung werden und nach oben steigen.
hängt stark von der Beschaffenheit des
Tisches ab. Um die Absaugleistung Eine herkömmliche Absaugung von
möglichst gering zu halten muss der unten oder an der Seite ist deshalb
Tisch in einzeln absaugbare Segmente nicht ausreichend und führt zu erhöhter
unterteilt sein. Dass die Absaugung der gesundheitlicher Belastung der Mitar-
Stabil
Die Absaugtische von KEMPER sind äußerst stabil
einzelnen Segmente auch vollautoma- beiter und verstärkter Verschmutzung
gebaut und somit auch beim zu schneidenden tisch über die Steuerung der Schneid- der Maschinen, Anlagen und Gebäude.
Material absolut Àexibel. Stahlbleche mit einer Dicke anlage aktiviert werden kann, sollte
über 250 mm sind kein Problem für KEMPER- selbstverständlich sein. KEMPER hat Absaugtische entwickelt,
Absaugtische. Technisch ausgedrückt bedeutet das
eine Flächenbelastung von über 19,25 kN/m². die sich genau dieses Problem der
Zum Schutz vor Filterbränden, ausge- Staubaufwirbelung zu Nutze machen:
löst durch angesaugte Funken, muss
der Tisch so konstruiert sein, dass er Während sich grobe Verunreinigungen
die abgesaugte Luft schon vorreinigt. und Funken im unteren Bereich abla-
Das heißt, die Luftführung im Tisch gern, werden die durch den Schneid-
muss derart gewählt werden, dass druck aufgewirbelten und nach oben
so wenig Funken wie möglich in die steigenden feineren Stäube von der
Filteranlage gelangen. Ein bedeutender integrierten OberÀächenabsaugung
Nebeneffekt: Die eingesetzten Filter ha- erfasst und in der angeschlossenen
ben eine wesentlich höhere Standzeit. Filteranlage abgeschieden.
Dadurch werden die Betriebskosten
erheblich gesenkt.
Zuverlässig
Alle verbauten Teile und Komponenten der Tische
entsprechen dem hohen Qualitätsstandard bei
KEMPER. Eine zuverlässige Funktion des Tisches,
auch bei ständigem Einsatz, ist daher jederzeit
gewährleistet.

| 90
Absaugtische mit System

Die Modularbauweise
Der KemTab Advance von KEMPER bestehen aus einzelnen
Modulen, die miteinander verbunden werden können. So lässt
sich jede beliebige Tischgröße realisieren. Durch die Standardi-
sierung lassen sich die Module leicht und schnell verbinden.

Die Reinigung
An allen Elementen des KemTab Advance sind Kranösen ange-
bracht. Diese erleichtern die zur Reinigung notwendige Entnah-
me der MaterialauÀage, Gitterrosteund Staub-/Schlackebehäl-
ter. Die Konstruktion der Behälter vereinfacht das Ausschütten.

'LH2EHUÀlFKHQDEVDXJXQJ
Durch die besondere Konstruktion des KemTab Advance wird
der entstehende Staub gleichmäßig an der OberÀäche des
Tisches abgesaugt. Das führt zu einer ef¿zienten und sicheren
Absaugung der entstehenden Stäube, ohne dass Funken in die
Filter gelangen.

Auswahlkriterien

PLASMASCHNEIDEN
A 0 50 100 150 200 250 300 350 400

KemTab
Basic + Flex
Shuttle
Advance
HiEnd / Vibro
Aqua / Aqua Clean

AUTOGENSCHNEIDEN
mm 0 50 100 150 200 250 300 350

KemTab
Basic + Flex
Shuttle
Advance
HiEnd / Vibro
Aqua / Aqua Clean

91 |
KemTab Basic | KemTab Flex

KemTab Basic-Schneidtische sind die intelligente und preis-


werte Lösung für Schneidarbeiten mit bis zu 75 mm Blechdicke
in gewohnter KEMPER Qualität. Durch die fest vorgegebenen
Standardbreiten und -längen kann der Basic-Tisch preiswerter
produziert werden als herkömmliche Tische. Das Standardpa-
ket umfasst die mechanische Ansteuerung der Absaugklappen,
MaterialauÀagerahmen und Schlackewannen.

Die einzelnen Module des Systems sind in Segmente unter-


teilt. Die Ansteuerung der Klappen des jeweiligen Segmentes
geschieht mittels eines Steuerschlittens. Die Steuerung der
Absaugklappen ermöglicht, dass nur das Segment geöffnet wird
über dem gerade geschnitten wird. Die Tische lassen sich mit
gewohnt niedrigen Absaugleistung absaugen. Dieses trägt zu
erheblicher Energiekosteneinsparung bei.

Die MaterialauÀage des Basic-Tisches besteht aus dünnen,


schräg eingesetzten Flachstählen. Die Schnittqualität an der
Unterseite des Materials wird hierdurch erheblich verbessert
und die Reinigung bzw. das Auswechseln der SchneidauÀage
erleichtert. Die Schlacke tropft durch die MaterialauÀage in die
Schlackewanne, die zur Reinigung mit Kranösen entnommen
werden kann.
Vorteile
‡ Vergrößerte Reinigungsabstände durch große Schlackewan- Funktionsweise
nen führen zu Zeit- und Kosteneinsparungen Durch den nach unten gerichteten Druck beim Schneiden von
‡ Einfache Reinigung des Tisches Metallen werden in herkömmlichen Absaugtischen Staub und
‡ Erhöhte Schnittqualität aufgrund der innovativen AuÀagenkon- Funken aufgewirbelt, so dass diese wieder nach oben steigen.
struktion Grobe Verunreinigungen und Funken werden im unteren Bereich
‡ Der KemTab Basic-Tisch kann mit einer vorhandenen Absaug- der Schlackewanne abgelagert. Bei den KEMPER-Absaugti-
anlage verbunden werden schen werden zusätzlich die nach oben steigenden Feinstäube
‡ Die OberÀächenabsaugung führt zu einer ef¿zienten und von der integrierten OberÀächenabsaugung erfasst
sicheren Absaugung der Stäube und einer deutlichen Reduzie- und in der angeschlossenen Filteranlage abgeschieden. Jedes
rung der in die Filter gelangenden Funken Modul ist mit einem innenliegenden, integrierten Absaugkanal
ausgestattet. Die innenliegenden Klappen werden mechanisch
geöffnet und der Schneidstaub wird dort abgesaugt, wo geschnit-
Technische Daten KemTab Basic
ten wird. So benötigt man eine geringere Absaugleistung bei
Anwendungsbereich: Plasma bis 150 A, gleichzeitig optimaler Absaugung ± die Energiekosten werden
Autogen bis 75 mm Blechdicke erheblich verringert.
Traglast: 75 mm Stahlblech
Modulbreiten: 1.100 mm, 1.600 mm, 2.100 mm,
2.600 mm, 3.100 mm
Tischhöhe: 700
Segmentabstand: 515
Rohrleitungsanschluss: stirnseitig
MaterialauÀagerahmen: easyFRAME Basic

KemTab Flex

Der KemTab Basic ist auch als schraubbare Version erhältlich:


KemTab Flex
Dieser ermöglicht einen kostengünstigen Transport sowie einen
einfachen Aufbau vor Ort.

| 92
KemTab Advance

KemTab Advance-Tische bieten eine robuste und Àexible


Lösung für Schneidanlagen. In der gewohnten KEMPER-
Qualität gefertigt, werden sie optimal eingesetzt im Bereich bis
zu 150 mm Blechstärke. Durch den modularen Aufbau und die
Einteilung in Standardbreiten und -längen lässt sich nahezu
jede Tischgröße realisieren. Die Standardausstattung umfasst
die pneumatische Ansteuerung der Absaugklappen, Material-
auÀagerahmen und Schlackewannen. Die einzelnen Module
des Systems sind in Segmente unterteilt. Die Ansteuerung der
Klappen des jeweiligen Segmentes geschieht mittels eines
Steuerschlittens. Die Steuerung der Absaugklappen ermöglicht,
dass nur das Segment geöffnet wird über dem gerade geschnit-
ten wird. Die Tische lassen sich mit einem gewohnt niedrigen
Absaugvolumen absaugen. Dieses trägt zu erheblicher Energie-
kosteneinsparung bei.

Da dieser Tisch mit höheren Schneidleistungen betrieben wer-


den kann, ist er mit einer easyFRAME Advance-SchneidauÀage
ausgestattet. Die KEMPER easyFRAME Advance-Schneid-
auÀage besteht aus ineinander gesteckten AuÀagestäben,
Tragestäben und Leitblechen. So entsteht eine selbsttragende
Konstruktion, die völlig ohne AuÀagerahmen und somit auch
ohne Schweißarbeiten auskommt. Bedingt durch diese Konst-
ruktion gibt es deutlich weniger AngriffsÀäche für den Schneid-
strahl. Das führt zu weniger ReÀektion und somit zu weniger Vorteile
Verschleiß und besserer Schnittqualität. Eine Reinigung oder ‡ Optimaler Einsatzbereich bis 150 mm Materialstärke
Instandsetzung der AuÀage kann entfallen, da nach Verschleiß ‡ Robuste, geschweißte Konstruktion, hohe Belastbarkeit
die gesamte SchneidauÀage entsorgt wird. Darüber hinaus ist ‡ Erhöhte Schnittqualität auch bei hohen Leistungen durch
easyFRAME für die Beladung mittels Magnetkran geeignet. easyFRAME MaterialauÀage
‡ Vergrößerte Reinigungsabstände durch große Schlackewan-
Funktionsweise nen führen zu Zeit- und Kosteneinsparungen
Durch den nach unten gerichteten Druck beim Schneiden von ‡ Einfache Reinigung des Tisches
Metallen werden in herkömmlichen Absaugtischen Staub und ‡ Erhöhte Schnittqualität aufgrund der innovativen AuÀagenkon-
Funken aufgewirbelt, so dass diese wieder nach oben stei- struktion
gen. Grobe Verunreinigungen und Funken werden im unteren ‡ Die OberÀächenabsaugung führt zu einer ef¿zienten und
Bereich der Schlackewanne abgelagert. Bei den KEMPER- sicheren Absaugung der Stäube und einer deutlichen Reduzie-
Absaugtischen werden zusätzlich die nach oben steigenden rung der in die Filteranlage gelangenden Funken
Feinstäube von der integrierten OberÀächenabsaugung erfasst
und in der angeschlossenen Filteranlage abgeschieden.
Jedes Modul ist mit innenliegenden, integrierten Absaugkanälen
ausgestattet. Die innenliegenden Klappen werden pneuma-
tisch geöffnet und der Schneidstaub wird dort abgesaugt, wo
geschnitten wird. So benötigt man eine geringere Absaugleis- Technische Daten
tung bei gleichzeitig optimaler Absaugung ± die Energiekosten
Anwendungsbereich: Plasma bis 300 A,
werden erheblich verringert. Autogen bis 200 mm Blechdicke
Tragfähigkeit: 200 mm Stahlblech
Modulbreiten: 1.100 mm, 1.600 mm, 2.100 mm,
2.600 mm, 3.100 mm
Tischhöhe: 700 mm
Segmentabstand: 515 mm
Rohrleitungsanschluss: stirnseitig oder unter dem Tisch
MaterialauÀagerahmen: easyFRAME Advance

93 |
KemTab Aqua | KemTab Aqua Clean

Die KEMPER Wasserschneidtische der Serie KemTab Aqua


eignen sich für das Plasmaschneiden von Blechplatten über
und unter Wasser. Neben einer starken Lärmreduzierung und
der weitgehenden Absorption von Schneidstaub beim Unter-
wasserschneiden, hat das Material einen sehr geringen Verzug.
Für das Schneiden sowohl unter als auch über Wasser ist ein
Wasserschneidtisch mit variablem Wasserniveau unverzichtbar.

Integrierte Luftkammern
Die KemTab Aqua Wasserschneidtische mit Niveauregulierung
sind mit Luftkammern ausgestattet, über die sich der Wasser-
füllstand variieren lässt. Durch Zuführen und Ablassen von Luft
aus den integrierten Luftkammern kann der Wasserspiegel im
Tisch gehoben und gesenkt werden.

Die beim Schneiden entstehende Schlacke wird in Schlacke-


wannen aufgefangen, die sich unterhalb der MaterialauÀage be-
¿nden. Diese lassen sich nach Absenkung des Wasserspiegels
und dem entnehmen der MaterialauÀage einfach herausheben
und reinigen.

Vorteile:
‡ Sehr geringer Verzug des geschnittenen Materials
‡ Hohe Schnittqualität
‡ Kaum Gratbildung an der Schnittunterseite
‡ Absorption des Schneidstaubs im Wasser
‡ Sehr geringe Lärmbelastung
‡ automatischer Schlackeaustrag

Steuerung der Tische:


Die Bedienung der Tische erfolgt über eine eigene Steuerung.
Wahlweise manuell oder mit der Schneidanlagensteuerung ver-
bunden. Eine automatische und einfache Bedienung ist somit
gewährleistet.

KemTab Aqua Clean mit automatischer Austragung


KEMPER Wasserschneidtische mit automatischer Austragung
besitzen ein Fördersystem zur Austragung der Schlacke.
Während des Schneidprozesses wird die anfallende Schlacke
aus dem Wasserschneidtisch heraus befördert und in einem
nebenstehenden Container gesammelt.

Technische Daten
Anwendungsbereich: Plasma bis 600 A,
Autogen bis 300 mm Blechdicke
Tragfähigkeit: 300 mm Stahlblech
Tischbreiten: 2.100 mm, 2.600 mm, 3.100 mm,
4.200 mm, 5.200 mm
Tischlängen: beliebig
Tischhöhe: ca. 850 mm

| 94
KemTab Vibro

Ein Schneidtisch der nicht nur unter extrem anspruchsvollen


Bedingungen eingesetzt werden kann. Darüber hinaus ist er mit
einem automatischen Austragsystem ausgestattet. Er ermög-
licht selbst Arbeiten mit einem Schneidstrom von deutlich über
400 Ampere und einer Blechdicke von über 250 Millimetern.

Der KemTab Vibro funktioniert nach dem Schwingförder-Prinzip.


Die während des Schneidens anfallende Schlacke und Kleintei-
le werden zum Ende des Tisches transportiert, wo sie in einem
Container gesammelt und entnommen werden können. Das
Ergebnis ist eine deutlich bessere Auslastung der Schneidanla-
ge und eine damit verbundene höhere Ef¿zienz.

Schwingfördersystem
Die Schwingrinnen arbeiten im Resonanzbereich und somit
besonders energiesparend und verschleißarm. Je nach Breite
des Tisches verlaufen eine oder mehrere Schwingrinnen in
Längsrichtung des Tisches. Die Antriebe sind außerhalb an der
Stirnseite des Tisches in einem robusten Gehäuse unterge-
bracht. Jede Rinne verfügt dabei über einen eigenen Antrieb,
der sie in Schwingung versetzt.

0DWHULDODXÀDJHQ
KEMPER bietet ein breites Sortiment an MaterialauÀagen an.
Je nach Schneidverfahren kann zwischen verschiedenen Mo-
dellen ausgewählt werden.

Absaugung
Im Tisch segmentweise angebrachte und quer verlaufende Luft-
verteiler mit Gleichdruckverteilung ermöglichen eine optimale
Absaugung. Auf diese Weise wird eine vollständige Erfassung
der Schneidstäube gewährleistet. Die Klappenkanäle sind seit-
lich am Absaugtisch angebracht und werden somit nicht vom
Schneidstrahl beeinÀusst. Die pneumatischen Teile sind vom
Luftstrom getrennt, was einen geringeren Verschleiß mit sich
bringt.

Vorteile:
‡ Permanentes Austragsystem
‡ Optimal bei sehr hohen Schneidleistungen
‡ Keine tragenden Teile im Schneidbereich
‡ Trennung von Luftstrom und Mechanik
‡ absolut widerstandsfreier Absaugkanal Technische Daten
‡ platzsparender Transport
Anwendungsbereich: Plasma bis 600 A,
‡ einfacher Aufbau Autogen bis 300 mm Blechdicke
‡ geringe Ausfallzeiten Tragfähigkeit: 300 mm Stahlblech
‡ geringer Wartungsaufwand Modulbreiten: 2.100 mm, 2.600 mm, 3.100 mm,
4.200 mm, 5.200 mm
Tischhöhe: ca. 850 mm
Segmentabstand: 515 mm
Rohrleitungsanschluss: stirnseitig
MaterialauÀagerahmen: easyFRAME Advance

95 |
KEMPER easyFRAME

Plasmaschneiden mit hoher Leistung führt zu enormen Schnitt- KEMPER easy)5$0(0DWHULDODXÀDJHLPhEHUEOLFN


geschwindigkeiten und sauberen Schnitten, aber auch zu einer ‡ Selbsttragende MaterialauÀage, kein verschweißter Rahmen
stärkeren Belastung der MaterialauÀage und zu einer größeren ‡ MaterialauÀagen können komplett entsorgt werden
Menge an Schlacke. Herkömmliche MaterialauÀagen sind der ‡ Keine Ansammlung von Schlacke in Ecken und Taschen
rasanten Entwicklung der Plasmaschneidtechnologie nicht möglich
gewachsen. Geringe Lebensdauer durch hohen Verschleiß und ‡ Weniger ReÀektion des Schneidstrahls
festsitzende AuÀagerahmen sind die Folge. ‡ Die SchneidauÀage kann vom Kunden nach Vorlage herge-
stellt werden
Die KEMPER easyFRAME SchneidauÀage besteht aus ineinan- ‡ Sauberer und einfacher Einbau des neuen Rahmens ohne
der gesteckten AuÀagestäben, Tragestäben und Leitblechen. Schweißarbeiten
So entsteht eine selbsttragende Konstruktion, die völlig ohne ‡ Zeitersparnis beim Entsorgen des alten und beim Einbau des
AuÀagerahmen und somit auch ohne Schweißarbeiten aus- neuen Rahmens
kommt. Die AuÀage lässt sich leicht und schnell zusammenbau- ‡ Säubern der MaterialauÀage kann entfallen
en. Bedingt durch diese Konstruktion gibt es deutlich weniger ‡ Optimal bei Beladung mit Magnetkran
AngriffsÀäche für den Schneidstrahl. Das führt zu weniger
ReÀektion und somit zu weniger Verschleiß und besserer :LUOLHIHUQHLQH9LHO]DKOZHLWHUHU6FKQHLGDXÀDJHQIUYHU-
Schnittqualität. schiedene Anwendungen.
Auf Anfrage senden wir Ihnen gerne ausführliche Informa-
Eine Reinigung oder Instandsetzung der AuÀage kann entfallen, tionen zu.
da nach Verschleiß die gesamte SchneidauÀage entsorgt wird.
Der Kunde kann dann wahlweise eine neue AuÀage erwerben
oder diese auf der eigenen Schneidanlage selbst herstellen. Die
dazu benötigten Zeichnungen beziehungsweise Programme
sind ebenfalls bei KEMPER erhältlich.

KEMPER easyFRAME Basic, gerade AuÀagestäbe KEMPER easyFRAME Basic, gezackte AuÀagestäbe

KEMPER easyFRAME Advance, gerade AuÀagestäbe KEMPER easyFRAME Advance, gezackte AuÀagestäbe

| 96
Übersicht Absaugtische

Technische Daten Basic Flex Advance Vibro Aqua


Tragfähigkeit Stahlblech in mm 75 75 200 300 300
Max. Breite in mm 5.200 5.200 beliebig beliebig beliebig
Max. Länge in mm 20.600 20.600 beliebig beliebig beliebig
Tischhöhe in mm 700 700 700 ca. 850 ca. 850
Gewicht / m² ca. 180 kg ca. 180 kg ca. 250 kg ca. 300 kg ca. 700 kg
Segmentierung in mm 515 515 515 515 -
Schlackewannen ƒ ƒ ƒ - ƒ
0DWHULDODXÀDJHQ
easyFRAME Basic ƒ ƒ - - -
easyFRAME Advance - - ƒ ƒ -
Steuerungen
Mechanisch ƒ ƒ ƒ - -
Mechanisch-pneumatisch ƒ ƒ ƒ ƒ -
Induktiv-pneumatisch - - ƒ ƒ -
Elektronisch-pneumatisch - - ƒ ƒ -
Austragung/Reinigung
Manuell ƒ ƒ ƒ - ƒ
Schwingförderer - - - ƒ -
Kratz-/Bandförderer - - - - ƒ
Rohrleitungsanschluss
Stirnseitig ƒ ƒ ƒ ƒ -
Unter dem Tisch - - ƒ - -
Je nach Anwendung kann ab 24 m Länge eine Aufteilung des Tisches notwendig sein.

Das Filtersystem passend zu Ihrem Tisch


Die Filteranlage zum Tisch
Tisch ist nicht gleich Tisch und Filteran-
lage nicht gleich Filteranlage. Die Größe
Systeme
des Schneidtisches, das Schneidverfahren
Alle KEMPER B(A)
und das überwiegend zu schneidende
Material; Faktoren, die in die Auswahl der
unter 65 d
Filteranlage zwingend einÀießen müssen.

Mit dem System 8000 und 9000 hat


KEMPER die Möglichkeit geschaffen, kos-
tengünstig und Àexibel auf die verschie-
denen Anwendungen einzugehen und die
jeweils optimale Filteranlage anzubieten.

Kosten lassen sich auch während des


Betriebes der Anlage sparen, in dem sie
sich selbst ausschaltet und dadurch Strom
spart. Natürlich nur dann, wenn nicht
geschnitten wird. Dazu wird lediglich ein
Impuls der Schneidanlage benötigt.

97 |
Schleiftische mit Absaugung

Wo geschweißt wird muss meistens auch


geschliffen werden. Ob vorher oder nach-
her - mit Schleiftischen von KEMPER ist
es immer eine saubere und sichere
Sache.

Die in verschiedenen Größen erhältlichen


Tische lassen sich an eine zentrale Ab-
saugung anschließen und können somit in
das gesamte Absaugkonzept eingebunden
werden.

Bestehend aus einer Stahlblechkonst-


ruktion sind sie sehr robust und für den
Industrieeinsatz bestens geeignet. Die
Seitenwände mit Schalldämmmaterial
lassen sich für die Bearbeitung größerer
Teile weg klappen. Eine Staubsammellade
ermöglicht ein einfaches Reinigen des
Tisches.

Schleiftische
stabil geschweißte Stahlkonstruktion, mit GittterrostauÀage, Schlackenschublade, Unter-
tisch und Rückwanderfassung sowie zwei klappbare Seitenwände.

Art.-Nr. $XVIKUXQJ €
99 820 0004 Tischgröße: B 1.010 mm, T 1.060 mm, H 1.700 mm
Arbeitstiefe: 800 mm, Arbeitshöhe: 800 mm 2.347,00
99 820 0023 Tischgröße: B 1.360 mm, T 1.060 mm, H 1.700
mm, Arbeitstiefe: 800 mm, Arbeitshöhe: 800 mm 2.668,00
99 820 0029 Tischgröße: B 1.510 mm, T 1.060 mm, H 1.700
mm, Arbeitstiefe: 800 mm, Arbeitshöhe: 800 mm 2.965,00
99 820 0016 Tischgröße: B 2.000 mm, T 1.060 mm, H 1.700 mm
Arbeitstiefe: 800 mm, Arbeitshöhe: 800 mm 3.155,00

Nicht im Lieferumfang enthalten sind Bundkragen und Flansch (siehe ab S. 152)

Passende Filteranlage

Schleiftische mit Absaugung Passende Filteranlage Absaugleistung (max.)


99 820 0004 81 0200 030 2.000 m³/h
99 820 0023 81 0250 030 2.500 m³/h
99 820 0029 81 0350 040 3.500 m³/h
99 820 0016 81 0400 040 4.000 m³/h

Die für den Anschluss von mehreren Tischen an eine Filteranlage benötigte Luftmenge,
lässt sich durch addieren der benötigten Luftmengen je Tisch errechnen.
Die entsprechenden Filteranlagen ¿nden Sie auf Seite 71.

| 98
Schweißtische mit Absaugung

Diese Absaugtische sind speziell für das


Bearbeiten kleinerer Metallteile von Hand
entwickelt worden.

Die ergonomisch angepasste, stabile


Stahlblechkonstruktion und die
robuste MaterialauÀage ermöglichen ein
angenehmes und sicheres Arbeiten.

Eine Staubsammellade ermöglicht ein


einfaches Reinigen des Tisches.
Die in verschiedenen Größen erhältlichen
Schweißtische lassen sich mit
Ventilatoren oder über eine Rohrleitung
mit einem zentralen Absaug- und
Filtersystem verbinden.

Schweißtische
stabil geschweißte Stahlkonstruktion, mit Mehrschichtlackierung, GitterrostauÀage und
Ansaugstutzen

Art.-Nr. $XVIKUXQJ €
950 490 047 Tischgröße: B 1.000 mm, T 800 mm, H 850 mm,
Ansaugstutzen: Ø 160 mm 1.046,00
950 490 048 Tischgröße: B 1.500 mm, T 800 mm, H 850 mm,
Ansaugstutzen: Ø 250 mm 1.141,00
950 490 049 Tischgröße: B 2.000 mm, T 800 mm, H 850 mm,
Ansaugstutzen: Ø 250 mm 1.522,00

Nicht im Lieferumfang enthalten sind Bundkragen und Flansch (siehe ab S. 152)


Verbindungsmaterial Art.-Nr. 93 018 ist nicht im Lieferumfang enthalten

Schweißtische mit Ventilator


stabil geschweißte Stahlkonstruktion, mit Mehrschichtlackierung,
GitterrostauÀage und Silumingussventilator mit Motorschutzschalter

Art.-Nr. $XVIKUXQJ €
95 021 111 Tischgröße: B 1.000 mm, T 800 mm, H 850 mm Ventilator-
leistung: 2.200m³/h, 1,1 kW, 3 x 400 V / 50 Hz 2.222,00
95 021 112 Tischgröße: B 1.500 mm, T 800 mm, H 850 mm Ventilator-
leistung: 3.000m³/h, 1,5 kW, 3 x 400 V / 50 Hz 2.698,00
95 021 113 Tischgröße: B 2.000 mm, T 800 mm, H 850 mm Ventilator-
leistung: 3.000m³/h, 1,5 kW, 3 x 400 V / 50 Hz 2.782,00

Passende Filteranlage

Schweißtische mit Absaugung Passende Filteranlage Absaugleistung (max.)


950 490 047 81 0200 020 2.000 m³/h
950 490 048 81 0250 030 2.500 m³/h
950 490 049 81 0300 030 3.000 m³/h

Die für den Anschluss von mehreren Tischen an eine Filteranlage benötigte Luftmenge,
lässt sich durch addieren der benötigten Luftmengen je Tisch errechnen.
Die entsprechenden Filteranlagen ¿nden Sie auf Seite 71.

99 |
KEMPER Filter-Table

KEMPER Filter-Table mit integriertem Ventilator

Der KEMPER Filter-Table besteht aus einer stabilen Stahl-


blechkonstruktion mit besonders robuster MaterialauÀage. Das
Gehäuse ist mit einer besonders widerstandsfähigen Pulverbe-
schichtung versehen.

Mit dem integrierten Filtersystem ist der Tisch eine effektive


Lösung für das Absaugen von schädlichen Partikeln, die beim
Schweißen und Schneiden entstehen.

Das Gerät verfügt standardmäßig über einen zweistu¿gen Filter.


Der Vor¿lter besteht aus einem Aluminium-Drahtgestrick, um
den Haupt¿lter vor FunkenÀug zu schützen. Die vorge¿lterte
Luft strömt danach durch den Haupt¿lter (Wirkungsgrad von
mehr als 99,9), in denen die gesundheitsgefährdenden Par-
tikel entfernt werden. Optional ist der KEMPER Filter-Table mit
einem Aktivkohle¿lter erweiterbar.

Die Lieferung umfasst das Filtersystem mit Filter der Filterklas-


se ÄM und Vor¿lter sowie Filterüberwachung, Motorschutzschal-
ter und 5 Meter Anschlusskabel mit 16 A CEE Stecker.

Technische Daten
Ventilatorleistung: 3.000 m³/h
Absaugleistung (max.): 1.400 m³/h
Art.-Nr. $XVIKUXQJ € Motorleistung: 1,5 kW
950 400 001 KEMPER Filter-Table · 1.400 m³/h Anschlussspannung: 3 x 400 V / 50 Hz
· 1,5 kW · 3 x 400 V 3.481,00 Geräuschpegel: 71 dB(A)
109 0010 Haupt¿lter 294,70 Abscheidegrad: 99,9 
109 0013 Aluminiumvor¿ltermatte 128,30 Gewicht: 155 kg
109 0345 Aktivkohle¿ltereinsatz (optional) 285,30 Abmessungen (B x T x H): 1.200 x 800 x 1.340 mm

mm 80
00 0m
1.2 m
400 mm
940 mm

65
5m
m m
5m
65

| 100
KEMPER Handschneidtische

Plasma Handschneidtisch

Speziell für das Zuschneiden kleinerer


Metallteile von Hand sind diese
Absaugtische entwickelt worden.

Die ergonomisch angepasste, stabile


Stahlblechkonstruktion und die robuste
Materialauflage aus Flachstählen
ermöglichen ein angenehmes und
sicheres Arbeiten.

Der in verschiedenen Größen erhältliche


Tisch lässt sich mit unterschiedlichen
Absauganlagen kombinieren.

Plasma- Handschneidtische
stabil geschweißte Profilstahlkonstruktion, lackiert, mit integrierter Schlackenschublade.
Die Materialauflage besteht aus schräg eingesetzten Flachstählen.

Art.-Nr. Ausführung €
197 0033 Tischgröße: B = 800 mm, T = 600 mm, H = 800 mm,
Ansaugstutzen: Ø 160 mm 1.491,00
197 0002 Tischgröße: B = 1.108 mm, T = 800 mm, H = 800 mm,
Ansaugstutzen: Ø 160 mm 1.646,00

Passende Filteranlage

KEMPER Handschneidtische Passende Filteranlage Absaugleistung (max.)


197 0033 81 0200 020 2.000 m³/h
197 0002 81 0250 030 2.500 m³/h

Die für den Anschluss von mehreren Tischen an eine Filteranlage benötigte Luftmenge,
lässt sich durch addieren der benötigten Luftmengen je Tisch errechnen.
Die entsprechenden Filteranlagen finden Sie auf Seite 71.

101 |
Tavolextisch

Hauptsächlich für den Einsatz in Ausbil-


dungsstätten oder Schweißtechnischen
Lehr - und Versuchsanstalten wurden
diese Schneidtische entwickelt. Sie dienen
der Handschneidausbildung und sind
dafür entsprechend ausgelegt worden. Die
Werkstück-Klemmeinrichtung lässt sich
bequem mit einer Trittmechanik bedienen,
so dass beide Hände frei bleiben.

Die Werkstück-Klemmeinrichtung ist aus


10 mm Stahl gefertigt und eignet sich für
die Aufnahme von Brennschneidgeräten
zum Anfassen von Werkstücken für die
Schweißvorbereitung. Der Tisch wird an
eine zentrale Absaugung oder einen
Ventilator angeschlossen, so dass entste-
hende Stäube nicht in den Arbeitsbereich
gelangen können. Eine große Staubsam-
melschublade erleichtert die Reinigung
der in zwei verschiedenen Größen verfüg-
baren Tische.

Tavolextisch
Der Tisch besteht aus 3 mm dickem Stahlblech, der Werkstück-Klemmvorrichtung zur
Aufnahme von Brennschneidgeräten aus 10 mm dickem Stahlblech und herausnehmba-
rem Schrottkasten.

Art.-Nr. $XVIKUXQJ €
99 841 Tischgröße: B 1.000 mm, T 650 mm, H 800 mm,
Ansaugstutzen: Ø 160 mm 1.563,00

Art.-Nr. $XVIKUXQJ €
99 840 0259 Tischgröße: B 1.050 mm, T 850 mm, H 800 mm,
Ansaugstutzen: Ø 160 mm 2.287,00
99 840 0260 Tischgröße: B 1.500 mm, T 850 mm, H 800 mm,
Ansaugstutzen: Ø 160 mm 2.757,00

Passende Filteranlage

Tavolextisch Passende Filteranlage Absaugleistung (max.)


99 841 81 0200 020 2.000 m³/h
99 840 0259 81 0250 030 2.500 m³/h
99 840 0260 81 0250 030 2.500 m³/h

Die für den Anschluss von mehreren Tischen an eine Filteranlage benötigte Luftmenge,
lässt sich durch addieren der benötigten Luftmengen je Tisch errechnen.
Die entsprechenden Filteranlagen ¿nden Sie auf Seite 71.

| 102
Ausbildungsschweißtische

KEMPER Ausbildungsschweißtische sind


der optimale Arbeitsplatz für die Schweiß-
ausbildung in Berufsbildenden Schulen,
der Industrie und ähnlichen Einrichtungen.
Durch die stabile Pro¿lstahlkonstruktion ist
er für den täglich Einsatz bestens geeig-
net.

Die OberÀäche des Tisches ist in zwei Be-


reiche aufgeteilt. Eine StahlblechauÀage
mit Schamottplatten für Flachschweißung
und ein Stabeisenrost für Tiefenschwei-
ßung.
Die optionale Zwangslagenschweißvor-
richtung macht den Ausbildungstisch
komplett.

Es sind drei verschiedene Größen erhält-


lich.

Ausbildungsschweißtische
stabile, geschweißte Pro¿lstahlkonstruktion, lackiert, StahlblechauÀage mit Schamottplat-
ten für Flachschweißung, Stabeisenrost für Tiefenschweißung

Art.-Nr. $XVIKUXQJ €
95 020 Tischgröße: T 600 mm, B 600 mm, H 800 mm 343,50
95 021 Tischgröße: T 600 mm, B 900 mm, H 800 mm 459,90
95 026 Tischgröße: T 600 mm, B 1.200 mm, H 800 mm 517,00
998 800 011 Zwangslagen-Schweißvorrichtung 111,80

103 |
Lötplatzabsaugung

Parallel zur fortschreitenden Entwicklung in der Elektro und


Elektronikindustrie nimmt auch das Löten einen hohen Stel-
lenwert ein. Jedoch entstehen beim Löten Rauche, Gase und
Aerosole, die die Gesundheit des Anwenders beeinträchtigen
können, wenn sie eingeatmet werden. Je nach verwendeten
Materialien, Zusatzstoffen und Löttemperatur können dabei
unterschiedliche Gefahrstoffe auftreten, bis hin zu hochgiftigen
oder krebserregenden Substanzen.

Daher ist eine entsprechende Absaugung bei allen Lötarbeiten


unerlässlich. Eine örtliche Absaugung direkt an der Entste-
hungsstelle ist die am besten geeignete, da sie sehr effektiv
und leicht realisierbar ist.

KEMPER hat verschiedene Geräte für einen, zwei oder meh-


rere Plätze im Angebot und das entsprechende Zubehör für
den Aufbau von Lötwerkstätten. Absaugsysteme für Lötanlagen
sind ebenfalls erhältlich. Die schadstoffhaltige Luft wird an den
Lötplätzen über entsprechende Erfassungselemente, Rohrlei-
tungen oder Schläuche abgesaugt und im kombinierten Gas-/
Partikel¿lter gereinigt.

Alle Geräte verfügen über eine integrierte Steuerung mit Filter-


überwachung, die auf gesättigte Filter aufmerksam macht, um
die Arbeitssicherheit jederzeit zu gewährleisten.

Technische Daten
Art.-Nr. Ausführung € Absaugleistung (max.): 340 m³/h 270 m³/h
91 830 105 Absaugleistung (max.): 340 m³/h Anschlussspannung: 1 x 230 V / 50 Hz 3 x 400 V / 50 Hz
Anschluss: 1,6 kW · 1 x 230 V / 50 Hz Motorleistung: 1,6 kW 1,1 kW
Leistung stufenlos regelbar 2.091,00 Geräuschpegel: 71 dB(A)
91 830 200 Absaugleistung (max.): 270 m³/h Abscheidegrad: 99,9 
Anschluss: 1,1 kW · 3 x 400 V / 50 Hz Gewicht: 39,0 kg 49,0 kg
Antrieb mittels Drehstrommotor 3.548,00 Abmessungen (B x T x H): 340 x 450 x 660 mm

| 104
Absaug- und Filterset für 1 bis 2 Handlötarbeitsplätze

Bestehend aus einem KEMPER Saug- und Filteraggregat, zwei


Absaugarmen mit Schlitzdüse und Tischhalterung sowie den
entsprechenden Verbindungsschläuchen, ist das Absaug- und
Filterset ein kostengünstiger Einstieg für die Absaugung an 1 - 2
Lötarbeitsplätzen.

Das Gerät lässt sich einfach aufstellen und mit den Absaug-
armen, die mit der Konsole an einem Tisch befestigt werden,
verbinden. Der mitgelieferte, 2,5 m lange Schlauch ist Àexibel
und kann bequem verlegt werden.

Die Leistung des Gerätes ist stufenlos regelbar und kann den
individuellen Bedürfnissen angepasst werden, so dass immer
genügend Absaugleistung an beiden Absaugarmen vorhanden
ist.

Die integrierte Filterüberwachung der Gerätesteuerung macht


auf einen gesättigten Filtereinsatz aufmerksam, so dass immer
eine sichere Absaugung der schadstoffhaltigen Luft gewährleis-
tet ist.

Lieferumfang:
1 x Saug- und Filteraggregat (Art.-Nr. 91 830 105),
2 x Mini Absaugarme (Art.-Nr. 91 350),
2 x Befestigungskonsolen (Art.-Nr. 93 008 001),
2 x Absaugschlitzdüsen (Art.-Nr. 232 0002),
2 x Verbindungs- und Umluftschläuche (Art.-Nr. 93 070 004)

Absaug- und Filterset für 1 bis 2 Handlötarbeitsplätze


Art.-Nr. Ausführung €
91 830 105 SET Absaug- und Filterset für 1 bis 2
Handlötarbeitsplätze 2.840,00

105 |
Lötrauchabsaugsysteme

Das KEMPER Lötrauchabsaugsystem eignet sich für die Ab-


saugung von bis zu 12 Handlötarbeitsplätzen oder für den
Anschluss an automatische Lötanlagen. Das Gerät ist mit ei-
nem kombinierten Gas-/Partikelfilter ausgestattet und lässt sich
über eine Drosselklappe in der Luftleitung den Bedürfnissen
anpassen.

Die integrierte Steuerung überwacht permanent alle Funktionen


der Anlage und weist auf eventuelle Störungen oder gesättigte
Filter optisch und akustisch hin. Somit ist jederzeit ein sicherer
Betrieb der Anlage gewährleistet.

Die gereinigte Luft lässt sich entweder wieder in den Raum


zurückführen oder per Abluftleitung nach außen abführen. Die
Anlage lässt sich bei angeschlossener Rohrleitung einfach
zwischen Umluft- und Abluftmodus umschalten. 

Ein Kulissenschalldämpfer macht die Anlage besonders leise.

Lötrauchabsaugsysteme Technische Daten


Art.-Nr. Ausführung € Absaugleistung (max.): 1.500 m³/h
78 400 105 Absaugleistung: 1.500 m³/h, An- Motorleistung: 1,5 kW
schlussspannung: 1,5 kW · 3 x 400 V Anschlussspannung: 3 x 400 V / 50 Hz
· 50 Hz 6.524,00 Abscheidegrad: 99,9 %
91 870 100 Absaugleistung: 1.500 m³/h, An- Geräuschpegel: 64 dB(A)
schlussspannung: 1,5 kW · 3 x 400 V · Gewicht: 164 kg
50 Hz, zur Absaugung von Anlagen mit Abmessungen (B x T x H) 78 400 105: 983 x 655 x 1.255 mm
hohem Ölnebelanteil 8.856,00 Abmessungen (B x T x H) 91 870 100: 1.638 x 655 x 1.255 mm

| 106
Zubehör und Ersatzteile

Mini-Absaugarm
Art.-Nr. Ausführung €
91 350 Mini-Absaugarm mit Absperrklappe, Ø 50 mm, Länge 740 mm (ohne
Absaugdüse), allseitig schwenkbar, aus eloxierten Alurohren, Gelenke
aus hochfestem Kunststoff, einschließlich Standardhalterung
andere Absaugdurchmesser auf Anfrage 252,00

(UVDW]¿OWHU
Art.-Nr. Ausführung € Art.-Nr. 91 350
109 0034 Vor¿ltermatten 10er Set 42,70
109 0002 2 Stufen-Ersatz¿lter (Schwebstoff-Aktivkohle-Kombinations¿lter)
für 91 830 105, 91 830 200 294,70
109 0004 Ersatz¿lter für 78 400 105, 91 870 100 398,10
109 0005 Aktivkohle¿lter 492,00

Befestigungskonsole
Art.-Nr. Ausführung €
93 008 001 Befestigungskonsole für die Tischmontage des Absaugarmes,
inklusive 2 Spannelementen 50,90
93 008 002 Befestigungskonsole für die Wandmontage des Absaugarmes,
inklusive Dübel und Schrauben 37,10

Art.-Nr. 93 008 001

Absaugschlitzdüse
Art.-Nr. Ausführung €
232 0002 Absaugschlitzdüse, 200 mm breit 62,90
232 0004 Absaugrohrdüse, Ø 50 mm 21,80
232 0005 Absaughaube aus Plexiglas, 245 x 220 mm 78,30
232 0006 Trichterdüse, rund, Saugöffnung Ø 210 mm 73,50

Art.-Nr. 232 0002

Fahrgestell
Art.-Nr. Ausführung €
91 750 200 Fahrgestell für Mini-Weldmaster, Saug- und Filteraggregat,
einschl. 4 Lenkrollen, bremsbar 102,90

Art.-Nr. 91 750 200


Saugschlauch
Art.-Nr. Ausführung €
93 070 004 Saugschlauch, Ø 45 mm, 2,5 m lang 57,10
93 070 005 Saugschlauch, Ø 45 mm, 5,0 m lang 112,80
93 070 006 Saugschlauch, Ø 45 mm, 10,0 m lang 218,70

107 |
Schweißer-Arbeitsschutz

Persönlicher Arbeitschutz
KEMPER bietet für den Schutz des
Schweißers vor Ort eine große Auswahl
an Produkten. So werden die Augen
des Schweißers beispielsweise durch
autodark®-Schweißerschutzhelme vor
gefährlichen Strahlen geschützt. Er-
gänzt wird das Sortiment durch Schutz-
brillen für die verschiedensten Einsatz-
zwecke und entsprechendes Zubehör.

Absaugung
Neben schädlichen Strahlen, Funken
und Schweißspritzern, entsteht beim
Schweißen ein gesundheitsgefährden-
der Rauch. Diesen Rauch gilt es aus
dem Atembereich des Schweißers fern-
zuhalten. Dafür eignen sich KEMPER
Schweißrauchabsauganlagen beson-
ders gut. Sie sind in den verschiedens-
ten Ausführungen erhältlich, so dass
für jeden Einsatzzweck eine optimale
Absaugung verfügbar ist. Für nähere
Information fordern Sie bitte die entspre-
chenden Unterlagen an.

Die beim Schweißen auftretenden unter- Für die verschiedensten Einsatzanforde-


schiedlichen Strahlungen sind beson- rungen bietet KEMPER ein großes Sor-
ders für das menschliche Auge schäd- timent an unterschiedlichen Produkten.
lich. Es ist daher erforderlich, nicht nur Je nach Tätigkeit können verschiedene
den Schweißer an seinem Arbeitsplatz Materialien eingesetzt werden.
durch geeignete Maßnahmen zu schüt-
zen. Zwingend erforderlich ist ebenso KEMPER Trennwandsysteme schützen
ein Schutz der Mitarbeiter, die unmittel- nicht nur vor gefährlichen Strahlen.
baren Kontakt zum Schweißplatz haben. Funken, Hitze und Schweißspritzer
werden ebenfalls von den Mitarbeitern
KEMPER Vorhangsysteme, Schall- ferngehalten.
schutzelemente und Zubehör bieten den
nötigen Schutz für den Schweißer und
seine Umwelt.

| 108
Vorschriften

DIN EN 1598 'H¿QLWLRQHQ Der spektrale Transmissionsgrad muss im


Für die Anwendung dieser Norm gilt fol- Wellenlängenbereich zwischen 210 nm
Anwendungsbereich gende De¿nition: und 313 nm kleiner als 0,002  und im
Diese Norm legt sicherheitstechnische An- Wellenlängenbereich zwischen 313 nm
forderungen für durchsichtige Schweißvor- - Durchsichtig: Vorhänge, Streifen und und 400 nm kleiner als 3  sein.
hänge, -streifen und -abschirmungen fest, Abschirmungen werden für durchsichtig
die zur Abgrenzung von Arbeitsplätzen, gehalten, wenn sie eine Sicht zum Arbeits- Im Wellenlängenbereich von 400 nm bis
an denen Lichtbogenschweißprozesse platz ermöglichen. Das bedeutet nicht, 1.400 nm muss das Gefährdungsniveau G
eingesetzt werden, gegen die Umgebung daß sie glasklar sind. (De¿nitionen siehe kleiner als 1 sein.
verwendet werden. auch EN 165).
5HÀH[LRQVJUDG
Sie sind so konstruiert, dass sie in der Anforderungen Bei Messung mit einer Ulbrichtschen
Nähe be¿ndliche Personen vor gefähr- Durchsichtige Schweißvorhänge, -streifen Kugel muss der spektrale ReÀexionsgrad
licher Strahlung, vor Schweißlichtbögen und -abschirmungen, die aus verschiede- zwischen 230 nm und 400 nm kleiner als
und vor Spritzern schützen. nen Werkstoffen bestehen, müssen sämt- 10  und der LichtreÀexionsgrad kleiner
liche Anforderungen für jeden einzelnen als 10  sein (bezogen auf die spektrale
Schweißvorhänge, -streifen und -abschir- Werkstoff und jeden Teil der Einrichtung Verteilung der Normlichtart A).
mungen, die in dieser Form festgelegt erfüllen.
sind, stellen keinen Ersatz für Schweiß- UV-Stabilität
schutz¿lter dar. Geeignete Schweiß- Für optische Prüfverfahren siehe EN 167. Die relative Änderung des Lichttrans-
schutz¿lter für absichtliche Beobachtung missionsgrades aufgrund der Prüfung in
von Schweißlichtbögen aus einem Transmissionsgrad Abschnitt 6 von EN 168 darf nicht größer
Abstand von weniger als 2 m sind in EN Bezogen auf die spektrale Verteilung der als +/- 20  sein.
169 festgelegt. Normlichtart A nach ISO / CIE 10 526 muß
der Lichttransmissionsgrad rv grösser als Kennzeichnung
Die vorliegende Norm gilt nicht für 0,0001  sein. Streulicht, das innerhalb Zur Identi¿kation und um Schweißvorhän-
Schweißprozesse, bei denen Laserstrah- von 1° zur Einfallsrichtung der Strahlung ge, -streifen, und Abschirmungen bestim-
lung verwendet wird. gestreut wird, muss bei der Messung mungsgemäß einsetzen zu können, müs-
erfasst werden. sen sie dauerhaft gekennzeichnet sein.
Aus Gründen eines besseren Komforts
können dunkle Vorhänge oder Abschir- (Auszug aus DIN EN 1598)
mungen für die beidseitige Trennung von
angrenzenden Arbeitsplätzen verwendet
werden.

ALITY WA
U KEMPER garantiert,
RR
PER Q

dass die in diesem Katalog angebotenen Schweißvorhänge und


ANTY

Schutzlamellen der DIN EN 1598 entsprechen und die Anforde-


rungen der UVV 26.0 in vollem Umfang erfüllen.
EM

K  Vreden, Dezember 2011




109 |
Schweißerschutzvorhänge

Metallhakenaufhängung auf Rohr 1“


Bestellbeispiel
für nebenstehende Schweißplatzabtrennung
B 4.000 x T 2.000 x H 2.000 mm 3
mit Schweißvorhängen S9, 2 4
dunkelgrün, matt, Bodenfreiheit ca. 200 mm:
6
1 3 x Ständer für Rohr 1³,
Art.-Nr. 70 180 105
2 2 x 6 m Rohr 1³, 5
Art.-Nr. 70 190 144
3 3 x Wandbefestigung für Rohr 1³,
Art.-Nr. 70 190 135
4 9 x VE Metallhaken für Rohr 1³ (84 Stück)
Art.-Nr. 70 120 109 1
5 10 x Schweißvorhänge S9, dunkelgrün, matt, H 1.800
x B 1.300 mm,
6 Art.-Nr. 70 100 101
5 x Verschlusskappe für Rohr 1³
Art.-Nr. 70 190 133

Hakengleiteraufhängung in C-Profil
Bestellbeispiel
für nebenstehende Schweißplatzabtrennung
B 4.000 x T 2.000 x H 2.000 mm
2 3
mit Schweißvorhängen S9,
dunkelgrün, matt, Bodenfreiheit ca. 200 mm: 5 4

1 3 x Ständer für C-Pro¿l,


Art.-Nr. 70 180 101
2 2 x 6 m C-Pro¿l, 6
Art.-Nr. 70 124 106
3 3 x Wandbefestigung für C-Pro¿l,
Art.-Nr. 70 190 113
4 5 x Endkappe für C-Pro¿l, 1
Art.-Nr. 70 120 107
5 7 x VE Hakengleiter (70 Stück),
Art.-Nr. 70 120 112
6 10 x Schweißvorhänge S9, dunkelgrün, matt,
H 1.800 x B 1.300 mm,
Art.-Nr. 70 100 101

| 110
Schweißerschutzvorhänge

Die Vorhänge sind allseitig einreißfest gesäumt. Im Abstand von ca. 21 cm sind oben verstärkte Ringösen angebracht. Zum Anein-
anderreihen der Vorhänge sind seitlich zusätzlich im Abstand von ca. 40 cm Kunststoffdruckknöpfe eingeschweißt.
Die Materialstärke des Vorhangs ist ca. 0,4 mm. Die Vorhänge werden wahlweise mit Metallhaken an einem Rohr oder mit Ha-
kengleitern in einem C-Pro¿l aufgehängt. Bei beiden Varianten ist ein seitliches Verschieben der Vorhänge möglich.

Schweißerschutzvorhang S9, dunkelgrün, matt, DIN EN 1598 Art.-Nr. 70 100 100 - 70 100 121

Art.-Nr. Ausführung €
70 100 100 Schweißerschutzvorhang, dunkelgrün, H 1.600 x B 1.300 mm, 1,30 kg 31,70
70 100 101 Schweißerschutzvorhang, dunkelgrün, H 1.800 x B 1.300 mm, 1,50 kg 34,30
70 100 102 Schweißerschutzvorhang, dunkelgrün, H 2.000 x B 1.300 mm, 1,60 kg 38,90
70 100 103 Schweißerschutzvorhang, dunkelgrün, H 2.200 x B 1.300 mm, 1,70 kg 42,80
70 100 104 Schweißerschutzvorhang, dunkelgrün, H 2.400 x B 1.300 mm, 1,90 kg 47,40
70 100 105 Schweißerschutzvorhang, dunkelgrün, H 2.600 x B 1.300 mm, 2,00 kg 51,10
70 100 106 Schweißerschutzvorhang, dunkelgrün, H 2.800 x B 1.300 mm, 2,20 kg 57,20
70 100 107 Schweißerschutzvorhang, dunkelgrün, H 3.000 x B 1.300 mm, 2,30 kg 61,60
70 100 121 Schweißerschutzvorhang, dunkelgrün, Sondergröße pro m² 23,50

Schweißerschutzvorhang S4, hellgrün, DIN EN 1598 Art.-Nr. 70 100 300 - 70 100 321

Art.-Nr. Ausführung €
70 100 300 Schweißerschutzvorhang, hellgrün, H 1.600 x B 1.300 mm, 1,30 kg 31,70
70 100 301 Schweißerschutzvorhang, hellgrün, H 1.800 x B 1.300 mm, 1,50 kg 34,30
70 100 302 Schweißerschutzvorhang, hellgrün, H 2.000 x B 1.300 mm, 1,60 kg 38,90
70 100 303 Schweißerschutzvorhang, hellgrün, H 2.200 x B 1.300 mm, 1,70 kg 42,80
70 100 304 Schweißerschutzvorhang, hellgrün, H 2.400 x B 1.300 mm, 1,90 kg 47,40
70 100 305 Schweißerschutzvorhang, hellgrün, H 2.600 x B 1.300 mm, 2,00 kg 51,10
70 100 306 Schweißerschutzvorhang, hellgrün, H 2.800 x B 1.300 mm, 2,20 kg 57,20
70 100 307 Schweißerschutzvorhang, hellgrün, H 3.000 x B 1.300 mm, 2,30 kg 61,60
70 100 321 Schweißerschutzvorhang, hellgrün, Sondergröße pro m² 23,50

Schweißerschutzvorhang rot, DIN EN 1598 Art.-Nr. 70 100 400 - 70 100 421

Art.-Nr. Ausführung €
70 100 400 Schweißerschutzvorhang, rot, H 1.600 x B 1.300 mm, 1,30 kg 31,70
70 100 401 Schweißerschutzvorhang, rot, H 1.800 x B 1.300 mm, 1,50 kg 34,30
70 100 402 Schweißerschutzvorhang, rot, H 2.000 x B 1.300 mm, 1,60 kg 38,90
70 100 403 Schweißerschutzvorhang, rot, H 2.200 x B 1.300 mm, 1,70 kg 42,80
70 100 404 Schweißerschutzvorhang, rot, H 2.400 x B 1.300 mm, 1,90 kg 47,40
70 100 405 Schweißerschutzvorhang, rot, H 2.600 x B 1.300 mm, 2,00 kg 51,10
70 100 406 Schweißerschutzvorhang, rot, H 2.800 x B 1.300 mm, 2,20 kg 57,20
70 100 407 Schweißerschutzvorhang, rot, H 3.000 x B 1.300 mm, 2,30 kg 61,60
70 100 421 Schweißerschutzvorhang, rot, Sondergröße pro m² 23,50

Schweißerschutzvorhang 600 bis 1.300 °C Art.-Nr. 70 110 600 - 70 110 630

Art.-Nr. Ausführung €
70 110 600 Schweißerschutzvorhang, H 1.400 x B 1.000 mm, bis 600 °C 37,40
70 110 610 Schweißerschutzvorhang, H 1.400 x B 1.000 mm, bis 850 °C 54,90
70 110 620 Schweißerschutzvorhang, H 1.400 x B 1.000 mm, bis 1.150 °C 76,80
70 110 630 Schweißerschutzvorhang, H 1.400 x B 900 mm, bis 1.300 °C 84,10

111 |
Schweißerschutzvorhänge

Art.-Nr. 70 100 500 - 70 100 521


Schutzvorhang S0, glasklar
Durchsichtiger Schutzvorhang gegen Staub, Zugluft, Nässe und Schleifspritzer.
Art.-Nr. Ausführung €
70 100 500 Schutzvorhang, glasklar, H 1.600 x B 1.300 mm, 1,30 kg 31,70
70 100 501 Schutzvorhang, glasklar, H 1.800 x B 1.300 mm, 1,50 kg 34,30
70 100 502 Schutzvorhang, glasklar, H 2.000 x B 1.300 mm, 1,60 kg 38,90
70 100 503 Schutzvorhang, glasklar, H 2.200 x B 1.300 mm, 1,70 kg 42,80
70 100 504 Schutzvorhang, glasklar, H 2.400 x B 1.300 mm, 1,90 kg 47,40
70 100 505 Schutzvorhang, glasklar, H 2.600 x B 1.300 mm, 2,00 kg 51,10
70 100 506 Schutzvorhang, glasklar, H 2.800 x B 1.300 mm, 2,20 kg 57,20
70 100 507 Schutzvorhang, glasklar, H 3.000 x B 1.300 mm, 2,30 kg 61,60
70 100 521 Schutzvorhang, glasklar, Sondergrößen pro m² 23,50

Schwenkseilaufroller für Schweißerschutzvorhänge

Geeignet für Vorhänge bis zu einer Breite von 8,00 m. Der Folienvorhang wird an einem
straff gespannten Drahtseil aufgehängt.
Schiebt man den Vorhang zurück und hängt das Drahtseil aus, so wird dieses von dem
Aufroller aufgenommen, der sich dann zur Seite schwenken lässt.
Art.-Nr. Ausführung €
70 110 101 Schwenkseilaufroller für Vorhänge, 13,00 kg 450,40

| 112
Schweißlamellenvorhänge

Metallhakenaufhängung auf Rohr 1“


Bestellbeispiel
für nebenstehende Schweißplatzabtrennung
3 B 4.000 x T 2.000 x H 2.000 mm
2 mit Schweißlamellenvorhängen S9,
4 dunkelgrün, matt, Bodenfreiheit ca. 200 mm:
6
1 3 x Ständer für Rohr 1³,
Art.-Nr. 70 180 105
5 2 2 x 6 m Rohr 1³, Art.-Nr. 70 190 144
3 3 x Wandbefestigung für Rohr 1³,
Art.-Nr. 70 190 135
4 7 x VE Metallhaken für Rohr 1³
(70 Stück), Art.-Nr. 70 120 109
1 5 20 x Schweißlamellenvorhänge S9,
dunkelgrün, matt,
6 H 1.800 x B 570 mm,
Art.-Nr. 70 250 101
5 x Verschlusskappe für Rohr 1³
Art.-Nr. 70 190 133

Hakengleiteraufhängung in C-Profil
Bestellbeispiel
für nebenstehende Schweißplatzabtrennung
3 B 4.000 x T 2.000 x H 2.000 mm
mit Schweißlamellenvorhängen S9,
2
dunkelgrün, matt, Bodenfreiheit ca. 200 mm:
4 1 3 x Ständer für C-Pro¿l,
5
Art.-Nr. 70 180 101
2 2 x 6 m C-Pro¿l,
Art.-Nr. 70 124 106
6 3 3 x Wandbefestigung für C-Pro¿l,
Art.-Nr. 70 190 113
1 4 5 x Endkappe für C-Pro¿l,
Art.-Nr. 70 120 107
5 7 x VE Hakengleiter (70 Stück),
Art.-Nr. 70 120 112
6 20 x Schweißlamellenvorhänge S9,
dunkelgrün, matt
H 1.800 x B 570 mm,
Art.-Nr. 70 250 101

113 |
Schweißlamellenvorhänge

Die Schweißlamellenvorhänge sind 570 mm breit und 1 mm stark. Das Material ist schwer entÀammbar, Kl. 1, gemäß DIN 53 438
T2. Mittels 4 Ösen pro Lamellenvorhang erfolgt die Aufhängung. 4 Lamellenvorhänge ergeben inkl. 70 mm Überlappung eine
Abdeckung von 2,05 m Breite. Die Vorhänge werden wahlweise mit Metallhaken an einem Rohr oder mit Hakengleitern in einem
C-Pro¿l aufgehängt. Bei beiden Varianten ist ein seitliches Verschieben der Vorhänge möglich.

Schweißlamellenvorhänge S9, dunkelgrün, matt, DIN EN 1598


Art.-Nr. Ausführung €
70 250 100 Schweißlamellenvorhang, dunkelgrün, H 1.600 x B 570 mm 21,50
70 250 101 Schweißlamellenvorhang, dunkelgrün, H 1.800 x B 570 mm 24,20
70 250 102 Schweißlamellenvorhang, dunkelgrün, H 2.000 x B 570 mm 26,70
70 250 103 Schweißlamellenvorhang, dunkelgrün, H 2.200 x B 570 mm 29,40
70 250 104 Schweißlamellenvorhang, dunkelgrün, H 2.400 x B 570 mm 32,00
70 250 105 Schweißlamellenvorhang, dunkelgrün, H 2.600 x B 570 mm 36,60
70 250 106 Schweißlamellenvorhang, dunkelgrün, H 2.800 x B 570 mm 39,90

Schweißlamellenvorhang rot, DIN EN 1598


Art.-Nr. Ausführung €
70 250 400 Schweißlamellenvorhang, rot, H 1.600 x B 570 mm 21,50
70 250 401 Schweißlamellenvorhang, rot, H 1.800 x B 570 mm 24,20
70 250 402 Schweißlamellenvorhang, rot, H 2.000 x B 570 mm 26,70
70 250 403 Schweißlamellenvorhang, rot, H 2.200 x B 570 mm 29,40
70 250 404 Schweißlamellenvorhang, rot, H 2.400 x B 570 mm 32,00
70 250 405 Schweißlamellenvorhang, rot, H 2.600 x B 570 mm 36,60
70 250 406 Schweißlamellenvorhang, rot, H 2.800 x B 570 mm 39,90

Schutzlamellenvorhang S0, glasklar


Durchsichtiger Lamellenvorhang gegen Staub, Zugluft, Nässe und Schleifspritzer.
Art.-Nr. Ausführung €
70 250 500 Schutzlamellenvorhang, glasklar, H 1.600 x B 570 mm 21,50
70 250 501 Schutzlamellenvorhang, glasklar, H 1.800 x B 570 mm 24,20
70 250 502 Schutzlamellenvorhang, glasklar, H 2.000 x B 570 mm 26,70
70 250 503 Schutzlamellenvorhang, glasklar, H 2.200 x B 570 mm 29,40
70 250 504 Schutzlamellenvorhang, glasklar, H 2.400 x B 570 mm 32,00
70 250 505 Schutzlamellenvorhang, glasklar, H 2.600 x B 570 mm 36,60
70 250 506 Schutzlamellenvorhang, glasklar, H 2.800 x B 570 mm 39,90

| 114
Schweißerschutzlamellen fest

Bestellbeispiel
für nebenstehende Schweißplatzabtrennung
2 B 4.000 x T 2.000 x H 2.000 mm
3
mit Schweißerschutzlamellen S9,
4 5
dunkelgrün, matt,
7 Bodenfreiheit ca. 200 mm:

6 1 3 x Ständer für Rohr 1³,


Art.-Nr. 70 180 105
1 2 2 x 6 m Rohr 1³,
Art.-Nr. 70 190 144
3 3 x Wandbefestigung für Rohr 1³,
Art.-Nr. 70 190 135
4 45 x Pendelschale,
Art.-Nr. 70 190 127
5 110 x Distanzstück,
Art.-Nr. 70 190 129
6 80 m Lamelle S9, dunkelgrün, matt,
Art.-Nr. 70 209 032
7 5 x Verschlusskappe für Rohr 1³
Art.-Nr. 70 190 133
40 x Schneiden und Lochen

115 |
Schweißerschutzlamellen seitenverschiebbar

Bestellbeispiel
für nebenstehende Schweißplatzabtrennung
B 4.000 x T 2.000 x H 2.000 mm
mit Schweißerschutzlamellen S9, 2 3
4 9 10 12
dunkelgrün, matt, Eingangsbereich 7 6
seitenverschiebbar, Bodenfreiheit 5
ca. 200 mm:
8
1 3 x Ständer für Rohr 1³,
Art.-Nr. 70 180 105
11
2 1 x 6 m Rohr 1³,
Art.-Nr. 70 190 144
1
3 3 x Wandbefestigung für Rohr 1³,
Art.-Nr. 70 190 135
4 2 x 6 m C-Pro¿l,
Art.-Nr. 70 124 106
5 4 x Endkappe für C-Pro¿l,
Art.-Nr. 70 120 107
6 4 x Laufwagen für Rohr 1³,
Art.-Nr. 70 190 148
7 1 x 6 m Rohr 1³,
Art.-Nr. 70 190 144
8 4 x Endkappe für Rohr 1³,
Art.-Nr. 70 190 133
9 45 x Pendelschale,
Art.-Nr. 70 190 127
10 110 x Distanzstück,
Art.-Nr. 70 190 129
11 80 m Lamelle S9, dunkelgrün, matt,
Art.-Nr. 70 209 032
12 6 x Universalschienenhalter für C-Pro¿l,
Art.-Nr. 70 190 112
40 x Schneiden und Lochen

| 116
Schweißerschutzlamellen

Die Schweißerschutzlamellen entsprechen der DIN EN 1598 und sind entsprechend der
gewünschten Überlappung zugeschnitten und gelocht.
Die einzelnen Lamellen sind an der Längsseite gerundet. Die Aufhängung erfolgt mittels
Pendelschalen oder Schwingschellen. Das Material ist schwer entÀammbar, Kl. 1, ge-
mäß DIN 53 438 T2.

Schweißerschutzlamellen S9, dunkelgrün, matt, DIN EN 1598


Art.-Nr. Ausführung €/m²
70 200 100 Schweißerschutzlamelle, dunkelgrün, 300 x 2 mm, Überlappung: 33  50 35,40
mm, 3,00 kg/m²
70 200 101 Schweißerschutzlamelle, dunkelgrün, 300 x 2 mm, Überlappung: 66  44,50
100 mm, 3,80 kg/m²
70 200 110 Schweißerschutzlamelle, dunkelgrün, 300 x 3 mm, Überlappung: 33  50 49,40
mm, 4,80 kg/m²
70 200 111 Schweißerschutzlamelle, dunkelgrün, 300 x 3 mm, Überlappung: 66  61,70
100 mm, 6,00 kg/m²
70 200 112 Schweißerschutzlamelle, dunkelgrün, 300 x 3 mm, Überlappung: 100  74,30
150 mm, 7,20 kg/m²

Meterware
- max. Lieferlänge 50 m/Rolle
Art.-Nr. Ausführung €/m
70 209 032 Schweißerschutzlamelle, dunkelgrün, 300 x 2 mm, Meterware, 0,80 kg/m 7,80
70 209 033 Schweißerschutzlamelle, dunkelgrün, 300 x 3 mm, Meterware, 1,20 kg/m 11,20

Schweißerschutzlamellen S7, grün, DIN EN 1598


Art.-Nr. Ausführung €/m²
70 200 200 Schweißerschutzlamelle, grün, 300 x 2 mm, Überlappung: 33 
50 mm, 3,00 kg/m² 35,40
70 200 201 Schweißerschutzlamelle, grün, 300 x 2 mm, Überlappung: 66 
100 mm, 3,80 kg/m² 44,50
70 200 210 Schweißerschutzlamelle, grün, 300 x 3 mm, Überlappung: 33 
50 mm, 4,80 kg/m² 49,40
70 200 211 Schweißerschutzlamelle, grün, 300 x 3 mm, Überlappung: 66 
100 mm, 6,00 kg/m² 61,70
70 200 212 Schweißerschutzlamelle, grün, 300 x 3 mm, Überlappung: 100 
150 mm, 7,20 kg/m² 74,30

Meterware
- max. Lieferlänge 50 m/Rolle
Art.-Nr. Ausführung €/m
70 204 032 Schweißerschutzlamelle, grün, 300 x 2 mm, Meterware, 0,80 kg/m 7,80
70 204 033 Schweißerschutzlamelle, grün, 300 x 3 mm, Meterware, 1,20 kg/m 11,20

117 |
Schweißerschutzlamellen

Schweißerschutzlamellen rot, DIN EN 1598

Art.-Nr. Ausführung €/m²


70 200 400 Schweißerschutzlamelle, rot, 300 x 2 mm, Überlappung: 33  50 mm,
3,00 kg/m² 35,40
70 200 401 Schweißerschutzlamelle, rot, 300 x 2 mm, Überlappung: 66  100 mm,
3,80 kg/m² 44,50
70 200 410 Schweißerschutzlamelle, rot, 300 x 3 mm, Überlappung: 33  50 mm,
4,80 kg/m² 49,40
70 200 411 Schweißerschutzlamelle, rot, 300 x 3 mm, Überlappung: 66  100 mm,
6,00 kg/m² 61,70
70 200 412 Schweißerschutzlamelle, rot, 300 x 3 mm, Überlappung: 100  150 mm,
7,20 kg/m² 74,30

Meterware
- max. Lieferlänge 50 m/Rolle
Art.-Nr. Ausführung €/m
70 202 032 Schweißerschutzlamelle, rot, 300 x 2 mm, Meterware, 0,80 kg/m 7,80
70 202 033 Schweißerschutzlamelle, rot, 300 x 3 mm, Meterware, 1,20 kg/m 11,20

Schweißerschutzlamellen, bronze, DIN EN 1598


Art.-Nr. Ausführung €/m²
70 200 500 Schweißerschutzlamelle, bronze, 300 x 2 mm, Überlappung: 33  50
mm, 3,00 kg/m² 35,40
70 200 501 Schweißerschutzlamelle, bronze, 300 x 2 mm, Überlappung: 66  100
mm, 3,80 kg/m² 44,50
70 200 510 Schweißerschutzlamelle, bronze, 300 x 3 mm, Überlappung: 33  50
mm, 4,80 kg/m² 49,40
70 200 511 Schweißerschutzlamelle, bronze, 300 x 3 mm, Überlappung: 66  100
mm, 6,00 kg/m² 61,70
70 200 512 Schweißerschutzlamelle, bronze, 300 x 3 mm, Überlappung: 100  150
mm, 7,20 kg/m² 74,30

Meterware
- max. Lieferlänge 50 m/Rolle
Art.-Nr. Ausführung €/m
70 203 032 Schweißerschutzlamelle, bronze, 300 x 2 mm, Meterware, 0,80 kg/m 7,80
70 203 033 Schweißerschutzlamelle, bronze, 300 x 3 mm, Meterware, 1,20 kg/m 11,20

| 118
Schutzlamellen

Schutzlamellen S0, glasklar

Art.-Nr. Ausführung €/m²


70 200 300 Schutzlamelle, glasklar, 300 x 2 mm, Überlappung: 33  50 mm, 3,00 kg/
m² 35,40
70 200 301 Schutzlamelle, glasklar, 300 x 2 mm, Überlappung: 66  100 mm, 3,80
kg/m² 44,50
70 200 310 Schutzlamelle, glasklar, 300 x 3 mm, Überlappung: 33  50 mm, 4,80 kg/
m² 49,40
70 200 311 Schutzlamelle, glasklar, 300 x 3 mm, Überlappung: 66  100 mm, 6,00
kg/m² 61,70
70 200 312 Schutzlamelle, glasklar, 300 x 3 mm, Überlappung: 100  150 mm, 7,20
kg/m² 74,30
70 200 321 Schutzlamelle, glasklar, 300 x 5 mm, Überlappung: 66  100 mm, 9,50
kg/m² 102,00
70 200 322 Schutzlamelle, glasklar, 300 x 5 mm, Überlappung: 100  150 mm, 12,50
kg/m² 122,40

Meterware
- max. Lieferlänge 50 m/Rolle
Art.-Nr. Ausführung €/m
70 201 032 Schutzlamelle, glasklar, 300 x 2 mm, Meterware, 0,80 kg/m 7,80
70 201 033 Schutzlamelle, glasklar, 300 x 3 mm, Meterware, 1,20 kg/m 11,20
70 201 035 Schutzlamelle, glasklar, 300 x 5 mm, Meterware, 1,90 kg/m 21,00
70 201 044 Schutzlamelle, glasklar, 400 x 4 mm, Meterware, 2,00 kg/m 22,90

Schneiden und Lochen von Schweißerschutzlamellen


Art.-Nr. Ausführung €
70 210 033 Schneiden und Lochen für Pendelschale 33  Überlappung 2,10
70 210 066 Schneiden und Lochen für Pendelschale 66  Überlappung 2,10
70 210 100 Schneiden und Lochen für Pendelschale 100  Überlappung 2,10

Art.-Nr. Ausführung €
70 211 033 Schneiden und Lochen für Schwingschelle 33  Überlappung 2,10
70 211 066 Schneiden und Lochen für Schwingschelle 66  Überlappung 2,10
70 211 100 Schneiden und Lochen für Schwingschelle 100  Überlappung 2,10

Die klappbare KEMPER Pendelschale

Herkömmliche Pendelschalen und Dis- Die einzelnen Lamellen können dann pro-
tanzstücke haben den Nachteil, dass sie blemlos eingehängt und mit den Befesti-
nur seitlich auf die noch nicht montierten gungsschrauben ¿xiert werden.
Trägerrohre aufgeschoben werden kön-
nen. Die Distanzstücke werden ebenfalls von
oben auf das Rohr gesetzt.
Die klappbaren KEMPER Pendelschalen
bieten eine erhebliche Montageerleichte-
rung und Zeitersparnis.

In aufgeklappter Form geliefert werden sie


nach Montage des kompletten Rohrsys-
tems von oben auf die Rohre geklappt.

119 |
Montagesystem für Vorhang- und Lamellensysteme (Rohr 1“)

Rohr 1“
- Wandstärke 3,25 mm, verzinkt
Art.-Nr. Ausführung €
70 190 145 Rohr 1³, Länge 3 m, 7,50 kg, verzinkt 39,00
70 190 144 Rohr 1³, Länge 6 m, 15 kg, verzinkt 78,00

Verschlusskappe für Rohr 1“


- aus Kunststoff
Art.-Nr. Ausführung €
70 190 133 Verschlusskappe für Rohr 1³, LDPE Kunststoff, 0,01 kg 0,70

Rohrschelle
- inkl. Schraube und Mutter
Art.-Nr. Ausführung €
70 190 132 Rohrschelle, verzinkt, 0,1 kg 4,20

Metallhaken
- zum Aufhängen von Schweißerschutzvorhängen und Schweißlamellenvorhängen auf
Rohr 1³
- verzinkt, je Vorhang werden 7 Metallhaken benötigt
Art.-Nr. Ausführung €
70 120 109 Metallhaken, 10 Stück/Verpackungseinheit, 0,10 kg 16,70
70 120 110 Metallhaken, 13 Stück/Verpackungseinheit, 0,13 kg 21,60
70 120 111 Metallhaken, 50 Stück/Verpackungseinheit, 0,50 kg 83,20

Rohrverbinder für Rohr 1“


- aus Kunststoff mit Stahleinlage
Art.-Nr. Ausführung €
70 190 147 Rohrverbinder für Rohr 1³, aus Kunststoff mit Stahleinlage, 0,1 kg 14,80

| 120
Montagesystem für Vorhang- und Lamellensysteme (Rohr 1“)

Deckenbefestigung für Rohr 1“


Art.-Nr. Ausführung €
70 190 123 Deckenbefestigung für Rohr 1³, verzinkt, 0,4 kg 8,10

Wandbefestigung für Rohr 1“


Art.-Nr. Ausführung €
70 190 135 Wandbefestigung für Rohr 1³, verzinkt, 0,6 kg 9,50

Ständer für Rohr 1“


- verzinkt, mit Rohrschellen

Art.-Nr. Ausführung €
70 180 105 Ständer für Rohr 1³, Höhe max. 3.000 mm, 40 x 40 x 2,5 mm, mit Fußplatte
150 x 150 mm , 7,50 kg 58,60
70 180 110 Ständer für Rohr 1³, Höhe max. 3.000 mm, 60 x 60 x 2,5 mm, mit Fußplatte
200 x 200 mm , 14,00 kg 153,10

Deckenabhängung für Rohr 1“


- aus Metall, Abhängehöhe 1.000 mm bis 6.000 mm
Art.-Nr. Ausführung €
70 190 121 Deckenabhängung für Rohr 1³, verzinkt, 3 kg 116,50

121 |
0RQWDJHV\VWHPIU9RUKDQJXQG/DPHOOHQV\VWHPH &3UR¿O

&3UR¿O[[PP
- Wandstärke 2,5 mm, verzinkt
Art.-Nr. Ausführung €
70 124 107 C-Pro¿l, 40 x 40 x 2,5 mm, Länge 3 m, 7,50 kg 41,20
70 124 106 C-Pro¿l, 40 x 40 x 2,5 mm, Länge 6 m, 15,00 kg 82,50

ƒ%RJHQIU&3UR¿O
- verzinkt, 40 x 40 x 2,5 mm
Art.-Nr. Ausführung €
70 124 102 90°-Bogen für C-Pro¿l, R 400 mm, 2,60 kg 157,10
70 124 103 90°-Bogen für C-Pro¿l, R 1.000 mm, 3,90 kg 125,10

6FKLHQHQYHUELQGHUIU&3UR¿O
Art.-Nr. Ausführung €
70 190 105 Schienenverbinder für C-Pro¿l, verzinkt, 0,65 kg 14,50

79HUELQGHUIU&3UR¿O
Art.-Nr. Ausführung €
70 190 107 T-Verbinder für C-Pro¿l, verzinkt, 1,30 kg 38,60

Hakengleiter
- zum Aufhängen von Schweißerschutzvorhängen und Schweißlamellenvorhängen im
C-Pro¿l
- aus Kunststoff, je Vorhang werden 7 Hakengleiter benötigt
Art.-Nr. Ausführung €
70 120 112 Hakengleiter, 10 Stück/Verpackungseinheit, 0,10 kg 16,70
70 120 117 Hakengleiter, 13 Stück/Verpackungseinheit, 0,13 kg 21,60
70 120 113 Hakengleiter, 50 Stück/Verpackungseinheit, 0,50 kg 83,20

9HUVFKOXVVNDSSHIU&3UR¿O
Art.-Nr. Ausführung €
70 120 107 Verschlusskappe für C-Pro¿l, Kunststoff, 0,01 kg 1,10

| 122
0RQWDJHV\VWHPIU9RUKDQJXQG/DPHOOHQV\VWHPH &3UR¿O

'HFNHQEHIHVWLJXQJIU&3UR¿O
Art.-Nr. Ausführung €
70 190 108 Deckenbefestigung für C-Pro¿l, verzinkt, 0,40 kg 14,60

'HFNHQEHIHVWLJXQJIU'RSSHO&3UR¿O
Art.-Nr. Ausführung €
70 190 110 Deckenbefestigung für Doppel-C-Pro¿l, verzinkt, 0,80 kg 27,40

6WLUQZDQGEHIHVWLJXQJIU&3UR¿O
Art.-Nr. Ausführung €
70 190 113 Stirnwandbefestigung für C-Pro¿l, verzinkt, 1,30 kg 17,10

6WLUQZDQGEHIHVWLJXQJIU'RSSHO&3UR¿O
Art.-Nr. Ausführung €
70 190 138 Stirnwandbefestigung für Doppel-C-Pro¿l, verzinkt, 1,9 kg 26,50

/lQJVZDQGEHIHVWLJXQJIU&3UR¿O
Art.-Nr. Ausführung €
70 190 115 Längswandbefestigung für C-Pro¿l, verzinkt, 0,68 kg 19,60

/lQJVZDQGEHIHVWLJXQJIU'RSSHO&3UR¿O
Art.-Nr. Ausführung €
70 190 117 Längswandbefestigung für Doppel-C-Pro¿l, verzinkt, 1,30 kg 34,70

123 |
0RQWDJHV\VWHPIU9RUKDQJXQG/DPHOOHQV\VWHPH &3UR¿O

(QGDQVFKODJIU&3UR¿O
- mit Gummipuffer
Art.-Nr. Ausführung €
70 120 100 Endanschlag für C-Pro¿l, verzinkt, 0,10 kg 10,00

'HFNHQDEKlQJXQJIU&3UR¿O
- Abhänghöhe 1.000 mm bis 6.000 mm
Art.-Nr. Ausführung €
70 190 120 Deckenabhängung für C-Pro¿l, verzinkt, 3 kg 119,10

8QLYHUVDO6FKLHQHQKDOWHUIU&3UR¿O
Art.-Nr. Ausführung €
70 190 112 Universal-Schienenhalter für C-Pro¿l, verzinkt, 0,36 kg 15,70

Laufwagen mit 8 Kunststoffgleitrollen und Haken zur Befestigung von Schweißer-


schutzvorhängen
- aus Kunststoff
Art.-Nr. Ausführung €
70 120 118 Laufwagen mit 8 Kunststoffgleitrollen und Haken zur Befestigung von
Schweißerschutzvorhängen, Kunststoff, 0,03 kg 18,80

Laufwagen mit 2 Kugellagerrollen und Rohrschelle für Rohr 1“


- aus Metall
Art.-Nr. Ausführung €
70 190 148 Laufwagen mit 2 Kugellagerrollen und Rohrschelle für Rohr 1³, Metall, 0,22
kg 23,20

6WlQGHUIU&3UR¿O
- verzinkt, mit Klemmplatten
Art.-Nr. Ausführung €
70 180 101 Ständer für C-Pro¿l, Höhe max. 3.000 mm, 40 x 40 x 2,5 mm, mit Fußplat-
te 150 x 150 mm, 7,50 kg 58,60
70 180 109 Ständer für C-Pro¿l, Höhe max. 3.000 mm, 60 x 60 x 2,5 mm, mit Fußplat-
te 200 x 200 mm, 14,00 kg 153,10

| 124
Montagesystem für Schweißerschutzlamellen

Lamellenaufhängung fest
Das Set enthält alle für die Aufhängung der Schutzlamellen in der angegebenen Breite
erforderlichen Teile: Rohr 1³, Pendelschalen, Distanzstücke, Verschlusskappen sowie
Schellen für die Wand- und Deckenbefestigung.
Art.-Nr. Überlappung Gewicht €
70 500 100 33  50 mm 4 kg/m² 29,20
70 500 101 66  100 mm 4,5 kg/m² 31,90
70 500 102 100  150 mm 5 kg/m² 35,90

Lamellenaufhängung seitenverschiebbar
Das Rohr 1³ mit Lamellen wird mittels Laufwagen seitenverschiebbar in einem C-Pro¿l
aufgehängt. Das Set enthält alle für die Aufhängung der Schutzlamellen in der angege-
benen Breite erforderlichen Teile (die Länge entspricht der doppelten Vorhangbreite):
Rohr 1³, C-Pro¿l, Laufwagen, Pendelschalen, Distanzstücke, Endanschläge, Verschluß-
kappen sowie Schellen für Wand- und Deckenbefestigung für C-Pro¿l.
Art.-Nr. Überlappung Gewicht €
70 510 100 33  50 mm 7 kg/m² 131,80
70 510 101 66  100 mm 7,5 kg/m² 134,50
70 510 102 100  150 mm 8 kg/m² 138,40

Pendelschale für Rohr 1“ inkl. Befestigungsschrauben


- aus Kunststoff (Verpackungseinheit 5 Stück)
- klappbar
Art.-Nr. Ausführung €
70 190 127 Pendelschale für Rohr 1³ inkl. Befestigungsschrauben, Kunststoff, 0,08 kg 3,60

Distanzstück für Rohr 1“


- aus Kunststoff (Verpackungseinheit 10 Stück)
Art.-Nr. Ausführung €
70 190 129 Distanzstück für Rohr 1³, Kunststoff, 0,02 kg 0,60

Schwingschellen für Rohr 1“


- aus Metall
Art.-Nr. Ausführung €
70 190 128 Schwingschellen für Rohr 1³, verzinkt, 0,2 kg 2,70

Laufwagen mit 8 Kunststoffgleitrollen und Haken zur Befestigung von Schweißer-


schutzvorhängen
- aus Kunststoff
Art.-Nr. Ausführung €
70 120 118 Laufwagen mit 8 Kunststoffgleitrollen und Haken zur Befestigung von
Schweißerschutzvorhängen, Kunststoff, 0,03 kg 18,80

125 |
Montagesysteme für Schweißerschutzlamellen

Lamellen-Überlappung 33 %
Abstand der Aufhängungen max. 2.000 mm
Anhand der nachstehenden Zeichnung und Tabelle
100 150
lässt sich der genaue Materialbedarf ermitteln.
Rohrschelle Distanzstück Pendelschale Rohr 1”

Achtung! Lamellenaufhängung fest:


Nur Wand- und Deckenbefestigung
 NHLQH/DXIZDJHQ
100

Lamellenaufhängung
seitenverschiebbar:
 &3UR¿O GRSSHOWH9RUKDQJEUHLWH

Wand- und Deckenbefestigung


 IU&3UR¿O [/DXIZDJHQ$Q]DKO

300 50 mm Überlappung = 33 % Lamellenvorhang


550

800

1.050

1.300

1.550

1.800

2.050

2.300

2.550

2.800

3.050

3.300

3.550

3.800

4.050

4.300

4.550

4.800

5.050

5.300

5.550

5.800

6.050

6.300

6.550

6.800

7.050

7.300

7.550

7.800
Vorhangbreite
mm
Rohrlänge

Lamellen Stück 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31
Pendelschalen Stück 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32
Distanzstücke Stück 3 6 9 12 15 18 21 23 26 29 32 35 38 41 43 46 49 52 55 58 61 64 66 69 72 75 78 81 84 87
Deckenaufhängung
Stück 2 2 2 2 2 2 2 3 3 3 3 3 3 3 4 4 4 4 4 4 4 4 5 5 5 5 5 5 5 5
oder Laufwagen

Lamellen-Überlappung 66%
Abstand der Aufhängungen max. 2.000 mm
Anhand der nachstehenden Zeichnung und Tabelle
100 100
lässt sich der genaue Materialbedarf ermitteln.
Rohrschelle Distanzstück Pendelschale Rohr 1”

Achtung! Lamellenaufhängung fest:


Nur Wand- und Deckenbefestigung
 NHLQH/DXIZDJHQ

Lamellenaufhängung
seitenverschiebbar:
 &3UR¿O GRSSHOWH9RUKDQJEUHLWH

Wand- und Deckenbefestigung


 IU&3UR¿O [/DXIZDJHQ$Q]DKO

300 100 mm Überlappung = 66 % Lamellenvorhang


500

700

900

1.100

1.300

1.500

1.700

1.900

2.100

2.300

2.500

2.700

2.900

3.100

3.300

3.500

3.700

3.900

4.100

4.300

4.500

4.700

4.900

5.100

5.300

5.500

5.700

5.900

6.100

6.300

Vorhangbreite
mm
Rohrlänge

Lamellen Stück 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31
Pendelschalen Stück 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32
Distanzstücke Stück 2 4 6 8 10 12 14 16 17 19 21 23 25 27 29 31 33 35 36 38 40 42 44 46 48 50 52 54 55 57
Deckenaufhängung
Stück 2 2 2 2 2 2 2 2 3 3 3 3 3 3 3 3 3 3 4 4 4 4 4 4 4 4 4 4 5 5
oder Laufwagen

| 126
Montagesysteme für Schweißerschutzlamellen

Lamellen-Überlappung 100%
Anhand der nachstehenden Zeichnung und Tabelle Abstand der Aufhängungen max. 2.000 mm
lässt sich der genaue Materialbedarf ermitteln. 50 100
Rohrschelle Distanzstück Pendelschale Rohr 1”

Achtung! Lamellenaufhängung fest:


Nur Wand- und Deckenbefestigung
 NHLQH/DXIZDJHQ

Lamellenaufhängung
seitenverschiebbar:
 &3UR¿O GRSSHOWH9RUKDQJEUHLWH

Wand- und Deckenbefestigung


 IU&3UR¿O [/DXIZDJHQ$Q]DKO

300 150 mm Überlappung = 100 % Lamellenvorhang


450

600

750

900

1.050

1.200

1.350

1.500

1.650

1.800

1.950

2.100

2.250

2.400

2.550

2.700

2.850

3.000

3.150

3.300

3.450

3.600

3.750

3.900

4.040

4.200

4.350

4.500

4.650

4.800
Vorhangbreite
mm
Rohrlänge

Lamellen Stück 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31
Pendelschalen Stück 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33
Distanzstücke Stück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 23 24 25 26 27 28
Deckenaufhängung
Stück 2 2 2 2 2 2 2 2 2 2 2 3 3 3 3 3 3 3 3 3 3 3 3 3 4 4 4 4 4 4
oder Laufwagen

Schneiden und Lochen von Schweißerschutzlamellen


Art.-Nr. Ausführung €
70 210 033 Schneiden und Lochen für Pendelschale 33  Überlappung 2,10
70 210 066 Schneiden und Lochen für Pendelschale 66  Überlappung 2,10
70 210 100 Schneiden und Lochen für Pendelschale 100  Überlappung 2,10

Art.-Nr. Ausführung €
70 211 033 Schneiden und Lochen für Schwingschelle 33  Überlappung 2,10
70 211 066 Schneiden und Lochen für Schwingschelle 66  Überlappung 2,10
70 211 100 Schneiden und Lochen für Schwingschelle 100  Überlappung 2,10

127 |
Wand- und Säulenschwenkarme

Wandschwenkarm für Vorhänge


- pulverbeschichtet, mit C-Pro¿l 40 x 40 x 2,5 mm

Hinweis: Drahtseilabspannung ist nur bei dem 5 m und 6 m Schwenkarm vorhanden


Art.-Nr. Ausführung €
70 700 250 Wandschwenkarm für Vorhänge, Länge 2.000 mm 678,60
70 700 251 Wandschwenkarm für Vorhänge, Länge 3.000 mm 839,10
70 700 252 Wandschwenkarm für Vorhänge, Länge 4.000 mm 1.106,00
70 700 253 Wandschwenkarm für Vorhänge, Länge 5.000 mm 1.438,00
70 700 254 Wandschwenkarm für Vorhänge, Länge 6.000 mm 1.583,00

Wandschwenkarm für Vorhänge und Lamellen


- pulverbeschichtet, mit Rohr 1³

Hinweis: Drahtseilabspannung ist nur bei dem 5 m und 6 m Schwenkarm vorhanden


Art.-Nr. Ausführung €
70 700 255 Wandschwenkarm für Vorhänge und Lamellen, Länge 2.000 mm 678,60
70 700 256 Wandschwenkarm für Vorhänge und Lamellen, Länge 3.000 mm 839,10
70 700 257 Wandschwenkarm für Vorhänge und Lamellen, Länge 4.000 mm 1.106,00
70 700 258 Wandschwenkarm für Vorhänge und Lamellen, Länge 5.000 mm 1.438,00
70 700 259 Wandschwenkarm für Vorhänge und Lamellen, Länge 6.000 mm 1.583,00

Säulenschwenkarm für Vorhänge


- bestehend aus Schwenkarm und passender Säule zur Befestigung am Boden
- pulverbeschichtet, mit C-Pro¿l 40 x 40 x 2,5 mm
- Säulenhöhe:
für 2.000 mm bis 4.000 mm Schwenkarme = 2.500 mm
für 5.000 mm bis 6.000 mm Schwenkarme = 3.400 mm

Hinweis: Drahtseilabspannung ist nur bei dem 5 m und 6 m Schwenkarm vorhanden


Art.-Nr. Ausführung €
70 700 650 Säulenschwenkarm für Vorhänge, Länge 2.000 mm, Höhe Unterkante
Ausleger: 2.165 mm 1.410,00
70 700 651 Säulenschwenkarm für Vorhänge, Länge 3.000 mm, Höhe Unterkante
Ausleger: 2.165 mm 1.510,00
70 700 652 Säulenschwenkarm für Vorhänge, Länge 4.000 mm, Höhe Unterkante
Ausleger: 2.165 mm 2.675,00
70 700 653 Säulenschwenkarm für Vorhänge, Länge 5.000 mm, Höhe Unterkante
Ausleger: 2.215 mm 2.929,00
70 700 654 Säulenschwenkarm für Vorhänge, Länge 6.000 mm, Höhe Unterkante
Ausleger: 2.215 mm 3.048,00

Säulenschwenkarm für Vorhänge und Lamellen


- bestehend aus Schwenkarm und passender Säule zur Befestigung am Boden
- pulverbeschichtet, mit Rohr 1³
- Säulenhöhe:
für 2.000 mm bis 4.000 mm Schwenkarme = 2.500 mm
für 5.000 mm bis 6.000 mm Schwenkarme = 3.400 mm

Hinweis: Drahtseilabspannung ist nur bei dem 5 m und 6 m Schwenkarm vorhanden


Art.-Nr. Ausführung €
70 700 655 Säulenschwenkarm für Vorhänge und Lamellen, Länge 2.000 mm,
Höhe Unterkante Ausleger: 2.050 mm 1.410,00
70 700 656 Säulenschwenkarm für Vorhänge und Lamellen, Länge 3.000 mm,
Höhe Unterkante Ausleger: 2.050 mm 1.510,00
70 700 657 Säulenschwenkarm für Vorhänge und Lamellen, Länge 4.000 mm,
Höhe Unterkante Ausleger: 2.050 mm 2.675,00
70 700 659 Säulenschwenkarm für Vorhänge und Lamellen, Länge 5.000 mm,
Höhe Unterkante Ausleger: 2.100 mm 2.929,00
70 700 660 Säulenschwenkarm für Vorhänge und Lamellen, Länge 6.000 mm,
Höhe Unterkante Ausleger: 2.100 mm 3.048,00

| 128
Wand- und Säulenschwenkarme mit Arretierung

Wand- und Säulenschwenkarme mit Arretierung bieten die


Möglichkeit Schweißerschutzvorhänge sowie Schweißlamellen-
vorhänge und Lamellen abzuhängen, damit in der Nähe
be¿ndliche Personen vor gefährlichen Strahlen, Schweißlichtbö-
gen und Spritzern geschützt sind.

Der Vorteil bei diesem Wand- und Säulenschwenkarm ist, dass


er sich arretieren lässt. So wird verhindert, dass der Arm durch
versehentliches anstoßen zur Seite schwenkt und andere
Personen gefährdet werden. Die Arretierung wird gelöst, indem
man an einer Kette zieht.

Wand- und Säulenschenkarme mit Arretierung sind in den Län-


gen 1,5 m und 2,0 m erhältlich. Sie können an einer Säule oder
mit Wandkonsole an einer Wand angebracht werden.

Wand- und Säulenschwenkarme mit Arretierung


Art.-Nr. Ausführung €
131 2634 Wandschwenkarm mit Arretierung, 1,5 m 587,60
131 3036 Wandschwenkarm mit Arretierung, 2,0 m 712,40
131 2647 Wandkonsole 144,60

Wandschwenkarm mit Arretierung und Teleskopierung

Wand- und Säulenschwenkarme mit Arretierung und Teles-


kopierung bieten neben der Abhängung mit Vorhängen oder
Lamellen die Möglichkeit die erzeugte Abhängungen über eine
Teleskopierung zusammenzuschieben.

Neben dem Vorteil, dass sich der Wand- und Säulenschwenk-


arm arretieren lässt, ist diese Version durch die Teleskopierung
zusätzlich besonders Àexibel. So kann durch die Teleskopierung
trotz Arretierung ohne Probleme ein Durchgang in den
abgetrennten Raum geschaffen werden, ohne die Arretierung
zu lösen.

Die Teleskopierung wird bequem über eine Kette bedient, mit


der sich die Teleskopstange leicht herausziehen und
wieder hineindrücken lässt.

Wand- und Säulenschwenkarme mit Arretierung und Telesko-


pierung sind in den Längen 1,0 m, 1,5 m und 2,0 m erhältlich.
Sie können an einer Säule oder mit Wandkonsole an einer
Wand angebracht werden.

Wandschwenkarm mit Arretierung und Teleskopierung


Art.-Nr. Ausführung €
131 3262 Wandschwenkarm mit Arretierung und Tele-
skopierung, 1,0 m 819,50
131 3263 Wandschwenkarm mit Arretierung und Tele-
skopierung, 1,5 m 948,50
131 3264 Wandschwenkarm mit Arretierung und Tele-
skopierung, 2,0 m 982,80
131 2647 Wandkonsole 144,60

129 |
Schweißerschutzwände mit Schweißvorhängen

1-teilige Schutzwand mit Folienvorhangbespannung


Leichtes Stahlrohrgestell aus Rundrohr, mit blauer Epoxy-Pulverbeschichtung.
Die 0,4 mm starke Folie wird zwischen die obere und untere Querstrebe des Gestells
gespannt.

Kompletter Bausatz:
Breite: 1,45 m, Höhe: 1,90 m (Bodenfreiheit 100 mm), Füße: 600 mm
Art.-Nr. Ausführung €
70 600 301 1-teilige Schutzwand mit Folienvorhangbespannung, S9, dunkelgrün, matt
DIN EN 1598 116,50
70 600 302 1-teilige Schutzwand mit Folienvorhangbespannung, S4, hellgrün DIN EN
1598 116,50
70 600 304 1-teilige Schutzwand mit Folienvorhangbespannung, rot DIN EN 1598 116,50
70 600 303 1-teilige Schutzwand mit Folienvorhangbespannung, S0, glasklar gegen
Staub, Zugluft usw. 116,50

1-teilige Schutzwand mit Folienvorhang


Stabiles Gestell aus Vierkantrohr, mit blauer Epoxy-Pulverbeschichtung.
Der 0,4 mm starke Vorhang wird mit Metallhaken am oberen Rohr befestigt.

Kompletter Bausatz:
Breite: 2,10 m, Höhe: 1,83 m, Bodenfreiheit: 165 mm
mit Zusatzausstattung Rädersatz: Höhe: 1,92 m, Bodenfreiheit: 250 mm
Art.-Nr. Ausführung €
70 600 500 1-teilige Schutzwand mit Folienvorhang, S9, dunkelgrün, matt DIN EN
1598 311,40
70 600 503 1-teilige Schutzwand mit Folienvorhang, S4, hellgrün DIN EN 1598 311,40
70 600 501 1-teilige Schutzwand mit Folienvorhang, rot DIN EN 1598 311,40
70 600 502 1-teilige Schutzwand mit Folienvorhang S0, glasklar 311,40
70 600 699 Zusatzausrüstung: Rädersatz, bestehend aus 4 Lenkrollen, davon 2
feststellbar 33,30

3-teilige Schutzwand mit Folienvorhang


Stabiles Gestell aus Vierkantrohr, mit blauer Epoxy-Pulverbeschichtung.
Der 0,4 mm starke Vorhang wird mit Metallhaken am oberen Rohr befestigt.

Kompletter Bausatz:
Breite: 3,80 m (Mittelteil 2,10 m + 2 Schwenkarme á 0,85 m)
Höhe: 1,83 m, Bodenfreiheit: 165 mm
mit Zusatzausstattung Rädersatz: Höhe: 1,92 m, Bodenfreiheit: 250 mm
Art.-Nr. Ausführung €
70 600 550 3-teilige Schutzwand mit Folienvorhang, S9, dunkelgrün, matt DIN EN
1598 353,00
70 600 560 3-teilige Schutzwand mit Folienvorhang, S4, hellgrün, DIN EN 1598 353,00
70 600 551 3-teilige Schutzwand mit Folienvorhang, rot DIN EN 1598 353,00
70 600 552 3-teilige Schutzwand mit Folienvorhang, S0, glasklar gegen Staub, Zugluft
usw. 353,00
70 600 699 Zusatzausrüstung: Rädersatz, bestehend aus 4 Lenkrollen, davon 2
feststellbar 33,30

| 130
Schweißerschutzwände mit Lamellenvorhängen

1-teilige Schutzwand mit Lamellenvorhang


Stabiles Gestell aus Vierkantrohr, mit blauer Epoxy-Pulverbeschichtung.
Die Lamellen sind 1 mm stark und 570 mm breit.
Sie werden mit Metallhaken am oberen Rohr befestigt.

Kompletter Bausatz:
Breite: 2,10 m, Höhe: 1,83 m, Bodenfreiheit: 165 mm
mit Zusatzausstattung Rädersatz: Höhe: 1,92 m, Bodenfreiheit: 250 mm
Art.-Nr. Ausführung €
70 600 701 1-teilige Schutzwand mit Lamellenvorhang S9, dunkelgrün, matt DIN EN
1598 341,00
70 600 702 1-teilige Schutzwand mit Lamellenvorhang, rot, DIN EN 1598 341,00
70 600 703 1-teilige Schutzwand mit Lamellenvorhang S0, glasklar gegen Staub,
Zugluft usw. 341,00
70 600 699 Zusatzausrüstung: Rädersatz, bestehend aus 4 Lenkrollen, davon 2 fest-
stellbar 33,30

3-teilige Schutzwand mit Lamellenvorhang


Stabiles Gestell aus Vierkantrohr, mit blauer Epoxy-Pulverbeschichtung.
Die Lamellen sind 1 mm stark und 570 mm breit.
Sie werden mit Metallhaken am oberen Rohr befestigt.

Kompletter Bausatz:
Breite: 3,80 m (Mittelteil 2,10 m + 2 Schwenkarme á 0,85 m) Höhe: 1,83 m, Bodenfrei-
heit: 165 mm mit Zusatzausstattung Rädersatz: Höhe: 1,92 m, Bodenfreiheit: 250 mm
Art.-Nr. Ausführung €
70 600 664 3-teilige Schutzwand mit Lamellenvorhang, S9, dunkelgrün, matt DIN EN
1598 407,60
70 600 665 3-teilige Schutzwand mit Lamellenvorhang, rot, DIN EN 1598 407,60
70 600 699 Zusatzausrüstung: Rädersatz, bestehend aus 4 Lenkrollen, davon 2 fest-
stellbar 33,30

131 |
Schweißerschutzwände mit Lamellen

1-teilige Schutzwand mit Lamellen


Stabiles Gestell aus Vierkantrohr, mit blauer Epoxy-Pulverbeschichtung.
Die Lamellen werden mit Pendelschalen und Distanzstücken am oberen Rohr befestigt.

Kompletter Bausatz:
Breite: 2,10 m, Höhe: 1,83 m, Bodenfreiheit: 470 mm
mit Zusatzausstattung Rädersatz: Höhe: 1,92 m, Bodenfreiheit: 555 mm
Art.-Nr. Ausführung €
70 600 600 1-teilige Schutzwand mit Schweißerschutzlamellen S9, dunkelgrün, matt
300 x 2 mm, DIN EN 1598 406,50
70 600 601 1-teilige Schutzwand mit Schweißerschutzlamellen S9, dunkelgrün, matt
300 x 3 mm, DIN EN 1598 431,40
70 600 602 1-teilige Schutzwand mit Schweißerschutzlamellen, rot, 300 x 2 mm, DIN
EN 1598 406,50
70 600 603 1-teilige Schutzwand mit Schweißerschutzlamellen, rot, 300 x 3 mm, DIN
EN 1598 431,40
70 600 604 1-teilige Schutzwand mit Schutzlamellen S0, glasklar 300 x 2 mm 406,50
70 600 605 1-teilige Schutzwand mit Schutzlamellen S0, glasklar 300 x 3 mm 431,40
70 600 699 Zusatzausrüstung: Rädersatz, bestehend aus 4 Lenkrollen, davon 2
feststellbar 33,30

3-teilige Schutzwand mit Lamellen


Stabiles Gestell aus Vierkantrohr, mit blauer Epoxy-Pulverbeschichtung.
Die Lamellen werden mit Pendelschalen und Distanzstücken am oberen Rohr befestigt.

Kompletter Bausatz:
Breite: 3,80 m (Mittelteil 2,10 m + 2 Schwenkarme á 0,85 m)
Höhe: 1,83 m, Bodenfreiheit: 470 mm
mit Zusatzausstattung Rädersatz: Höhe: 1,92 m, Bodenfreiheit: 555 mm
Art.-Nr. Ausführung €
70 600 650 3-teilige Schutzwand mit Schweißerschutzlamellen S9, dunkelgrün, matt
300 x 2 mm, DIN EN 1598 495,60
70 600 651 3-teilige Schutzwand mit Schweißerschutzlamellen S9, dunkelgrün, matt
300 x 3 mm, DIN EN 1598 546,70
70 600 652 3-teilige Schutzwand mit Schweißerschutzlamellen, rot, 300 x 2 mm, DIN
EN 1598 495,60
70 600 653 3-teilige Schutzwand mit Schweißerschutzlamellen, rot, 300 x 3 mm, DIN
EN 1598 546,70
70 600 654 3-teilige Schutzwand mit Schutzlamellen S0, glasklar 300 x 2 mm 495,60
70 600 655 3-teilige Schutzwand mit Schutzlamellen S0, glasklar 300 x 3 mm 546,70
70 600 699 Zusatzausrüstung: Rädersatz, bestehend aus 4 Lenkrollen, davon 2
feststellbar 33,30

| 132
Schweißerschutzdecken | Spritzerschutzdecken | Schweißerkissen

Schweißerschutzdecken bis 600 °C


bewährt gegen Schweißspritzer, FunkenÀug, Schleiffunken
Glasgewebe einseitig alu¿x grau, Schnitt- und schiebefest.
Dauerbelastung bis 500 °C, kurzfristig bis 600 °C belastbar.

Art.-Nr. Abmessungen (B x T x H) €
70 120 200 1.000 x 1.000 mm x 0.7 23,50
70 120 210 2.000 x 1.000 mm x 0.7 37,30
70 120 220 2.000 x 2.000 mm x 0.7 75,60
70 120 230 3.000 x 2.000 mm x 0.7 108,20

Schweißerschutzdecken bis 850 °C


bewährt gegen Schweißspritzer, FunkenÀug, Schleiffunken
Glasgewebe beidseitig mit Hochtemperaturbeschichtung,
mechanisch belastbar, schnitt- und schiebefest
Dauerbelastung bis 750 °C, kurzfristig bis 850 °C belastbar
Art.-Nr. Abmessungen (B x T x H) €
70 125 200 1.000 x 1.000 mm x 2 36,80
70 125 210 2.000 x 1.000 mm x 2 63,00
70 125 220 2.000 x 2.000 mm x 2 122,40
70 125 230 3.000 x 2.000 mm x 2 178,40

Schweißerschutzdecken bis 1.150 °C


bewährt gegen Schweißperlen, FunkenÀug, Schleiffunken
Glasgewebe beidseitig mit Hochtemperaturbeschichtung,
mechanisch belastbar, schnitt- und schiebefest
Dauerbelastung bis 900 °C, kurzfristig bis 1.150 °C belastbar
Art.-Nr. Abmessungen (B x T x H) €
70 130 200 450 x 450 mm x 1.8 21,20
70 130 210 1.000 x 1.000 mm x 1.8 49,90
70 130 220 2.000 x 1.000 mm x 1.8 90,30
70 130 230 2.000 x 2.000 mm x 1.8 190,10
70 130 240 3.000 x 2.000 mm x 1.8 261,50

Schweißerschutzdecken bis 1.300 °C


bewährt gegen Schweißperlen, FunkenÀuɝ, Schlacken
Silikatɝewebe beidseitig mit Hochtemperaturbeschichtung,
Àexibel, weich,
Dauerbelastung bis 1.100 °C, kurzfristig bis 1.300 °C belastbar
Art.-Nr. Abmessungen (B x T x H) €
70 135 200 1.000 x 900 mm x 2 54,70
70 135 210 2.000 x 900 mm x 2 95,10
70 135 220 3.000 x 900 mm x 2 145,10
70 135 230 2.000 x 1.800 mm x 2 202,10
70 135 240 3.000 x 1.800 mm x 2 285,30

Schweißerkissen
als Schutz beim Knien auf harten Materialien
Hitzebeständiges Material je nach Typ bis 1.300 °C
Kissengröße 400 x 400 mm
Art.-Nr. Abmessungen (B x T x H) Temperatur €
70 140 100 400 x 40 x 400 mm bis 200 °C 51,70
70 140 110 400 x 40 x 400 mm bis 600 °C 75,60
70 140 120 400 x 40 x 400 mm bis 850 °C 122,40
70 140 130 400 x 40 x 400 mm bis 1150 °C 190,10
70 140 140 400 x 40 x 400 mm bis 1300 °C 220,50

133 |
Schallschutzwände

Das KEMPER Schallschutz- und Trenn- Aus diesen Einzelkomponenten lassen


wandsystem ist aus verschiedenen Sys- sich mit geringem Aufwand stabile
temelementen beliebig kombinierbar. Schweißkabinen erstellen, an denen
auch Absaugarme montiert werden
Stützen und Querstreben bestehen können.
aus Pro¿lstahl und sind mit UV-Strah-
lenhemmender Pulverbeschichtung An den Stirnseiten der Kabinen können
versehen. Halterungen für verschiedene Vorhang-
systeme angebracht werden.
Die Kassetten bestehen aus Loch-
blechen, die ebenfalls UV-Strahlen
hemmend beschichtet sind. Das einge-
setzte Schallschutzmaterial besteht aus
biolöslicher Mineralwolle mit einem Kan-
zerogenitätsindex von 40 (Ki 40) und ist
damit gesundheitlich unbedenklich (vgl.
TRGS 905), sowie nicht brennbar nach
DIN 4102. Zusätzlich sind die Mineral-
wollplatten beidseitig mit schwarzem
Glasfaservlies kaschiert.

| 134
Schallschutzwände

Die Zeichnung zeigt beispielhaft,


welche Teile für den Aufbau eines
Trennwandsystems benötigt und wo
sie eingesetzt werden. Es gibt sowohl
500 mm als auch 1.000 mm breite
Segmente.

Bei der Planung sind wir Ihnen


selbstverständlich gerne behilÀich.

Art.-Nr. Ausführung €
M 141 0193 Stütze 1-fach 43,20
N 141 0197 Stütze 2-fach 180° 84,70
O 141 0196 Stütze 2-fach 90° 98,10
P 141 0198 Stütze 3-fach 129,30
Q 141 0199 Stütze 4-fach 194,40
R 131 1304 Zwischenstrebe unten, 25 x 55 x 25 x 2 x 420 mm 20,60
S 131 0912 Zwischenstrebe unten, 25 x 55 x 25 x 2 x 920 mm 29,40
T 131 1305 Zwischenstrebe mitte, 25 x 55 x 25 x 2 x 420 mm 40,00
U 131 0911 Zwischenstrebe mitte, 25 x 55 x 25 x 2 x 920 mm 58,90
V 131 0910 Abdeckpro¿l 30 x 62 x 30 x 2 x 2.020 mm 60,60
144 0326 Schallschutzkassette beidseitig Lochblech, 1.000 x 1.000 x 50 mm 144,40
144 0443 Schallschutzkassette beidseitig Lochblech, 1.000 x 500 x 50 mm 79,40
131 0950 Aufsatzkonsole für KEMPER Absaug-/ Teleskoparm 258,40
131 0913 Haltewinkel, verzinkt 3,50

Der Gesamtpreis der oben zeichnerisch dargestellten drei Schweißkabinen z. B. beträgt: 6.894,80 €
Das entspricht einem Preis von 265,20 €/m²
Preis einer Trennwand H = 2.100 mm L = 2.000 mm beträgt: 985,90 €

Andere Abmessungen auf Anfrage

135 |
Ausstattung für Schulen

KEMPER Schallschutz- und Trennwand- Verschiedene Ausführungen der Ka-


systeme sind auch für Schulen und binen ermöglichen, dass die Schüler
Lehrwerkstätten erhältlich. entweder durch ein Sichtfenster oder
durch den Eingang zur Kabine beob-
Die Kabinen bestehen aus einzelnen achtet werden können. Die Öffnungen
Lochblech-Kassetten, die UV-hemmend können wahlweise durch ein festes oder
beschichtet sind. Das eingesetzte ein seitenverschiebbares Vorhangsys-
Schallschutzmaterial wird aus biolösli- tem abgetrennt werden.
cher Mineralwolle mit einem Kanzeroge-
nitätsindex von 40 (Ki 40) gefertigt und
ist damit gesundheitlich unbedenklich
(vgl. TRGS 905), sowie nicht brennbar
nach DIN 4102.

Zusätzlich sind die Mineralwollplatten


beidseitig mit schwarzem Glasfaservlies
kaschiert.

Die einzelnen Komponenten werden zu


stabilen Schweißkabinen verschraubt,
an denen auch Absaug- oder Teleskop-
arme montiert werden können.

| 136
Trennwandsystem

Dieses Beispiel dient der Veranschau-


lichung der verschiedenen Aufbau-
möglichkeiten unter Verwendung der
einzelnen Module.

Bei der Planung sind wir Ihnen selbst-


verständlich gerne behilÀich.

Hallenabtrennung

Möchte man einen Arbeitsbereich bis


unter die Decke trennen, so kommt
eine Hallenabtrennung in Frage.

Die Bilder zeigen, wie zwei Wände mit


Schutzscheiben und einer Schiebetür
einen neuen Raum in einer Halle
bilden.

Auch hier sind wir Ihnen bei der


Planung selbstverständlich gerne
behilÀich.

137 |
Kabinen

Mit den KEMPER Schallschutz- und 3. Geschlossene Kabine mit


Trennwandsystemen ist es möglich, voll Doppelschiebetür
geschlossene Kabinen innerhalb einer
Fertigungshalle zu errichten. Das Dach dieser Kabine besteht aus
Die einzelnen Kassetten können wahl- Kastenelementen und die gesamte
weise als Lochblech-Ausführung oder zur Kabine ist überwiegend aus Standard-
erhöhten Schalldämmung als Lochblech Trennwandelementen aufgebaut.
innen und Vollblech außen verwendet Die Doppelschiebetür hat Fenster aus
werden. klarem Plexiglas.

Bei der Planung von Kabinen


unterstützen wir Sie natürlich, 4. Geschlossene Kabine mit
um den Anforderungen gerecht Schiebetür
zu werden.
Standardelemente und eine Dachkons-
Die geschlossenen Kabinen sind in truktion
folgenden Ausführungen erhältlich: aus Rahmensegmenten bilden
den Aufbau dieser Kabine.
1. Geschlossene Kabine mit Die Schiebetür ist oben mit einer roten
Doppelklapptür Schutzscheibe ausgestattet.

Die Dachkonstruktion dieser Kabine


besteht aus zwei Dachsegmenten.
Die Doppelklapptüren lassen sich durch
einen Bolzen feststellen und die Tür kann
abgeschlossen werden.

2. Geschlossene Kabine mit


Klapptür

Ein fester Rahmen gibt die Grundlage


für die Dachkonstruktion und neben
der Klapptür ist ein Fenster aus klarer
Plexiglasscheibe eingebaut. Die Klapptür
kann abgeschlossen werden.

| 138
Einzelteile

Stützen mit Bodenfreiheit (100 mm)


Höhe: 2.120 mm
Art.-Nr. Ausführung €
141 0193 Stütze 1-fach 43,20
141 0502 Stütze 1-fach mit Vierkantrohr 121,70
141 0196 Stütze 2-fach 90° 98,10
141 0197 Stütze 2-fach 180° 84,70
141 0501 Stütze 2-fach 180° mit Vierkantrohr 134,10
141 0198 Stütze 3-fach 129,30
141 0199 Stütze 4-fach 194,40

Stützen mit Bodenfreiheit (100 mm)


Höhe: 2.630 mm
Art.-Nr. Ausführung €
141 0223 Stütze 1-fach 51,50
141 0525 Stütze 1-fach mit Vierkantrohr 144,00
141 0363 Stütze 2-fach 90° 122,60
141 0597 Stütze 2-fach 180° 105,90
141 0895 Stütze 2-fach 180° mit Vierkantrohr 166,20
141 0897 Stütze 3-fach 161,40
141 0896 Stütze 4-fach 239,00

Stützen mit Bodenfreiheit (100 mm)


Höhe: 3.130 mm
Art.-Nr. Ausführung €
141 0417 Stütze 1-fach 63,60
141 0548 Stütze 1-fach mit Vierkantrohr 178,00
141 0418 Stütze 2-fach 90° 147,20
141 0415 Stütze 2-fach 180° 127,00
141 0549 Stütze 2-fach 180° mit Vierkantrohr 196,90
141 0585 Stütze 3-fach 193,90
141 0898 Stütze 4-fach 285,80

Stützen ohne Bodenfreiheit


Höhe: 2.020 mm
Art.-Nr. Ausführung €
141 0683 Stütze 1-fach 41,10
141 0663 Stütze 1-fach mit Vierkantrohr 117,00
141 0474 Stütze 2-fach 90° 93,40
141 0473 Stütze 2-fach 180° 80,60
141 0662 Stütze 2-fach 180° mit Vierkantrohr 131,60
141 0666 Stütze 3-fach 122,80

Stützen ohne Bodenfreiheit


Höhe: 2.530 mm
Art.-Nr. Ausführung €
141 0433 Stütze 1-fach 51,40
141 0488 Stütze 1-fach mit Vierkantrohr 147,50
141 0434 Stütze 2-fach 90° 116,90
141 0435 Stütze 2-fach 180° 100,80
141 0487 Stütze 2-fach 180° mit Vierkantrohr 166,20
141 0436 Stütze 3-fach 153,50

139 |
Einzelteile

Stützen ohne Bodenfreiheit


Höhe: 3.030 mm
Art.-Nr. Ausführung €
141 0899 Stütze 1-fach 61,60
141 0570 Stütze 1-fach mit Vierkantrohr 172,80
141 0794 Stütze 2-fach 90° 140,30
141 0844 Stütze 2-fach 180° 121,00
141 0900 Stütze 2-fach 180° mit Vierkantrohr 200,20
141 0901 Stütze 3-fach 184,30

Zwischenstreben
Art.-Nr. Ausführung €
131 1304 Zwischenstrebe unten, 25 x 55 x 25 x 2 x 420 mm 20,60
131 0912 Zwischenstrebe unten, 25 x 55 x 25 x 2 x 920 mm 29,40
131 1305 Zwischenstrebe mitte, 25 x 55 x 25 x 2 x 420 mm 40,00
131 0911 Zwischenstrebe mitte, 25 x 55 x 25 x 2 x 920 mm 58,90

$EGHFNSUR¿OH
Art.-Nr. Ausführung €
131 1399 Abdeckpro¿l 30 x 62 x 30 x 2 x 510 mm 33,10
131 0963 Abdeckpro¿l 30 x 62 x 30 x 2 x 1.010 mm 44,90
131 1427 Abdeckpro¿l 30 x 62 x 30 x 2 x 1.520 mm 51,50
131 0910 Abdeckpro¿l 30 x 62 x 30 x 2 x 2.020 mm 60,60
131 1653 Abdeckpro¿l 30 x 62 x 30 x 2 x 3.030 mm 77,80

Schallschutzkassetten
Art.-Nr. Ausführung €
144 0443 Schallschutzkassette beidseitig Lochblech, 1.000 x 500 x 50 mm 79,40
144 0326 Schallschutzkassette beidseitig Lochblech, 1.000 x 1.000 x 50 mm 144,40
144 0669 Schallschutzkassette Lochblech/Vollblech, 1.000 x 500 x 50 mm 79,40
144 0666 Schallschutzkassette Lochblech/Vollblech, 1.000 x 1.000 x 50 mm 144,40

Fensterrahmen mit Fenster (Scheibe rot)


Art.-Nr. Ausführung €
141 0529 Fensterrahmen mit Fenster, Scheibe rot, 1.000 x 500 mm 384,60
141 0438 Fensterrahmen mit Fenster, Scheibe rot, 1.000 x 1.000 mm 501,60

| 140
Einzelteile

Aufsatzkonsole für KEMPER Absaug-/Teleskoparm


Art.-Nr. Ausführung €
131 0950 Aufsatzkonsole für KEMPER Absaug-/ Teleskoparm 258,40

Kabineneingang mit seitenverschiebbaren Lamellen


Art.-Nr. Ausführung €
95 000 003 000 Kabineneingang für 2 m Kabinen mit seitenverschiebbaren Lamellen,
Lamelle 1,8 m, 33  Überlappung, Abmessungen 300 x 2 mm 571,00

Kabineneingang mit festem Element und seitenverschiebbaren Lamellen


Art.-Nr. Ausführung €
95 000 003 100 Kabineneingang für 2 m Kabinen mit festem Element inkl. Fenster
und seitenverschiebbaren Lamellen, Lamelle 1,8 m, 33  Überlap-
pung, Abmessungen 300 x 2 mm 1.232,00

Kabineneingang mit festem Element und seitenverschiebbarer Tür


Art.-Nr. Ausführung €
95 000 002 000 Kabineneingang für 2 m Kabinen mit festem Element und seitenver-
schiebbarer Tür 2.059,00

141 |
Schutzscheiben

Schutzscheiben
- zum Einsatz in Roboterabtrennungen und Schallschutzkabinen
Art.-Nr. Ausführung €
70 300 166 Schutzscheibe rot Schutzstufe 3, UV-Schutz, max. Größe 1.250 x 2.500
mm, 3 mm 523,70
70 300 167 Schutzscheibe S9, dunkelgrün Schutzstufe 6, UV-Schutz, max. Größe
1.250 x 2.500 mm, 3 mm 523,70

70 212 100 Zuschnitt nach Maß pro Zuschnitt (zzgl. 10  Aufschlag für Verschnitt) 13,30

| 142
Schutzkabinen für Roboterschweißanlagen

Die auf den Seiten 134/135 beschriebe- Entsprechend den Erfordernissen werden
nen Schallschutz-Systemwände eignen diese Schutzkabinen durch KEMPER
sich zusammen mit den nebenstehend Anwendungsingenieure individuell geplant
beschriebenen Schutzscheiben optimal und bilden zusammen mit KEMPER
für die Erstellung von Schutzkabinen für Absaug- und Filteranlagen komplette
Roboter und Laseranlagen. Funktionseinheiten.

Die Schallschutzelemente mindern die


Geräuschbelästigung.

Durch die eingebauten Schutzscheiben


(dunkelgrün oder rot) lässt sich der Kabi-
neninnenraum ohne Risiko beobachten.

Anlagenplanung und -berechnung mit Hilfe Montage - Service - Wartung After-Sales-Service


von CAD-Anlagen durch KEMPER-Fachkräfte

143 |
Flexschläuche

Art.-Nr. Ausführung €
114 0478 PVC beschichteter Polyestergewebe-
schlauch, Länge 3 m, Ø 100 mm 58,20
114 0477 PVC beschichteter Polyestergewebe-
schlauch, Länge 6 m, Ø 100 mm 116,50
114 0343 PVC beschichteter Polyestergewebe-
schlauch, Länge 10 m, Ø 100 mm 193,40
114 0479 PVC beschichteter Polyestergewebe-
schlauch, Länge 3 m, Ø 150 mm 74,90
114 0480 PVC beschichteter Polyestergewebe-
schlauch, Länge 6 m, Ø 150 mm 162,20
114 0328 PVC beschichteter Polyestergewebe-
schlauch, Länge 10 m, Ø 150 mm 270,40
114 0481 PVC beschichteter Polyestergewebe-
schlauch, Länge 3 m, Ø 160 mm 92,60
114 0482 PVC beschichteter Polyestergewebe-
schlauch, Länge 6 m, Ø 160 mm 185,10
Saug- und Druckschläuche 114 0146 PVC beschichteter Polyestergewebe-
schlauch, Länge 10 m, Ø 160 mm 307,80
· PVC-beschichtete Polyestergewebeschläuche
114 0483 PVC beschichteter Polyestergewebe-
· Sehr leicht und hochÀexibel schlauch, Länge 3 m, Ø 250 mm 118,60
· Schwer entÀammbar und gut stauchbar 114 0484 PVC beschichteter Polyestergewebe-
· Temperaturbeständig bis +100 °C schlauch, Länge 6 m, Ø 250 mm 237,10
114 0485 PVC beschichteter Polyestergewebe-
Einsatzgebiete: schlauch, Länge 10 m, Ø 250 mm 395,20
Klima- und Lüftungstechnik, Schweißgas/-rauchabsaugung
* weitere Größen auf Anfrage erhältlich

Hochtemperaturschläuche

Bis +400 °C
Der HT- Schlauch ist geeignet für Einsätze bei denen Tempera-
turen bis +400 °C entstehen. Er ist somit geeignet für Heißluft,
Absauganlagen oder Rauchgasabsaugung.

· Beschichtetes Hochtemperaturgewebe, verstärkt durch einen


eingewebten VA-Draht bzw. Faden
· HochÀexibel und extrem stauchbar
· Temperaturbereich: -20 °C bis +400 °C, kurzzeitig bis +450 °C

Art.-Nr. Ausführung €
114 0203 KEMPER HT-Schlauch 400°C, Länge 3 m,
Ø 80 mm 306,80
114 0204 KEMPER HT-Schlauch 400°C, Länge 6 m,
Ø 80 mm 613,60
114 0199 KEMPER HT-Schlauch 400°C, Länge 8m,
Ø 150 mm 1.362,00
114 0200 KEMPER HT-Schlauch 400°C, Länge 10
m, Ø 150 mm 1.702,00
114 0182 KEMPER HT-Schlauch 400°C, Länge 3 m,
Ø 165 mm 566,80
114 0486 KEMPER HT-Schlauch 400°C, Länge 6 m,
Ø 165 mm 1.134,00
114 0487 KEMPER HT-Schlauch 400°C, Länge 3 m,
Ø 200 mm 785,20
114 0488 KEMPER HT-Schlauch 400°C, Länge 6 m,
Ø 200 mm 1.570,00

* weitere Größen auf Anfrage erhältlich

| 144
Hochtemperaturschläuche

Bis +650 °C
HT-Schlauch bis +650 °C und dadurch beispielsweise geeignet
für Abgas-Absaugung an Leistungsprüfständen
in der KFZ-Industrie.

· Doppellagiges Hochtemperaturgewebe, verstärkt durch einen


VA-Draht bzw. Faden
· Flammfest und schwer entÀammbar
· Sehr gute Temperaturbeständigkeit
· Flexibel und axial stauchbar
· Temperaturbereich: -20 °C bis +650 °C, kurzzeitig bis +750 °C

Art.-Nr. Ausführung €
114 0466 KEMPER HT-Schlauch 650°C, Länge 3 m,
Ø 125 mm 1.524,00
114 0489 KEMPER HT-Schlauch 650°C, Länge 6 m,
Ø 125 mm 3.047,00
114 0548 KEMPER HT-Schlauch 650°C, Länge: 7,5
m, Ø 150 mm 3.999,00
114 0457 KEMPER HT-Schlauch 650°C, Länge 12,0
m, Ø 150 mm 6.396,00

* weitere Größen auf Anfrage erhältlich

Flexschläuche

PU-Absaug- und Förderschlauch


· Reines Polyester Polyurethan mit verschiebefest eingegosse-
ner Federstahldrahtspirale
· Leicht und sehr Àexibel
· Gute Abriebbeständigkeit
· Temperaturbeständig von -40 °C bis +90 °C, kurzzeitig bis
+125 °C

Einsatzgebiete:
Absaugung von gasförmigen und Àüssigen Medien, Transport
feinkörniger Partikel wie Stäube und Pulver, Schutzschlauch
gegen mechanische Belastungen

Art.-Nr. Ausführung €
114 0435 PU-Absaug- und Förderschlauch
Länge 2 m, Ø 200 mm 708,20
114 0490 PU-Absaug- und Förderschlauch
Länge 10 m, Ø 200 mm 3.541,00
114 0370 PU-Absaug- und Förderschlauch
Länge 2 m, Ø 250 mm 1.000,00
114 0572 PU-Absaug- und Förderschlauch
Länge 10 m, Ø 250 mm 5.002,00

* weitere Größen auf Anfrage erhältlich

145 |
Flexschläuche

Silikonschläuche
· Silikon-beschichtetes Glasfasergewebe, einlagig
· Sehr gute Hitzebeständigkeit
· Gute KälteÀexibiltät
· Temperaturbereich: -85 °C bis +300 °C

Einsatzgebiete:
Absaugung von heißen Dämpfen und Gasen

Art.-Nr. Ausführung €
114 0491 Silikonschlauch, Länge 2,5 m, Ø 150 mm 176,10
114 0492 Silikonschlauch, Länge 5,0 m, Ø 150 mm 352,10
114 0493 Silikonschlauch, Länge 7,5 m, Ø 150 mm 528,20
114 0494 Silikonschlauch, Länge 2,5 m, Ø 200 mm 251,20
114 0495 Silikonschlauch, Länge 5,0 m, Ø 200 mm 502,30
114 0496 Silikonschlauch, Länge 7,5 m, Ø 200 mm 753,50
114 0497 Silikonschlauch, Länge 2,5 m, Ø 250 mm 299,70
114 0498 Silikonschlauch, Länge 5,0 m, Ø 250 mm 599,50
114 0499 Silikonschlauch, Länge 7,5 m, Ø 250 mm 899,20

* weitere Größen auf Anfrage erhältlich

| 146
Abgasschläuche

Abgasschläuche
inkl. Schlauchschellen

Art.-Nr. Ausführung €
114 0246 Abgasschlauch Ø 75 mm, 2,5 m lang 104,60
114 0247 Abgasschlauch Ø 75 mm, 5,0 m lang 209,10
114 0248 Abgasschlauch Ø 75 mm, 7,5 m lang 313,80
114 0249 Abgasschlauch Ø 75 mm, 10,0 m lang 418,30
114 0250 Abgasschlauch Ø 100 mm, 2,5 m lang 122,40
114 0251 Abgasschlauch Ø 100 mm, 5,0 m lang 243,70
114 0252 Abgasschlauch Ø 100 mm, 7,5 m lang 366,10
114 0253 Abgasschlauch Ø 100 mm, 10,0 m lang 487,30
114 0254 Abgasschlauch Ø 125 mm, 2,5 m lang 141,40
114 0255 Abgasschlauch Ø 125 mm, 5,0 m lang 282,90
114 0256 Abgasschlauch Ø 125 mm, 7,5 m lang 423,10
114 0257 Abgasschlauch Ø 125 mm, 10,0 m lang 564,50 KEMPER-Abgasschläuche sind aus
114 0258 Abgasschlauch Ø 150 mm, 2,5 m lang 164,00 leichtem, hochÀexiblem Polyestergewe-
114 0259 Abgasschlauch Ø 150 mm, 5,0 m lang 326,80 be mit TPK-Beschichtung gefertigt. Sie
114 0260 Abgasschlauch Ø 150 mm, 7,5 m lang 490,90 sind gegen Öle, Fette, Lösungsmittel
114 0261 Abgasschlauch Ø 150 mm, 10,0 m lang 654,80 sowie gegen Temperaturen bis + 150 °C
(kurzfristig bis + 170 °C) beständig. Der
Abgasschlauch ist bedingt überfahrbar.

Ein Scheuerschutzpro¿l schützt gegen


äußeren Abrieb. KEMPER-Abgasschläu-
che eignen sich speziell für Motor- und
Federaufroller, Saugschlitzkanäle sowie
Wandgeräte und AU-Anlagen.

Hochtemperatur-Abgasschläuche
inkl. Schlauchschellen

Art.-Nr. Ausführung €
114 0262 Hochtemperatur-Abgasschlauch Ø 75 mm, 2,5 m lang 272,50
114 0263 Hochtemperatur-Abgasschlauch Ø 75 mm, 5,0 m lang 545,00
114 0264 Hochtemperatur-Abgasschlauch Ø 75 mm, 7,5 m lang 817,40
114 0265 Hochtemperatur-Abgasschlauch Ø 75 mm, 10,0 m lang 1.090,00
114 0266 Hochtemperatur-Abgasschlauch Ø 100 mm, 2,5 m lang 320,30
114 0267 Hochtemperatur-Abgasschlauch Ø 100 mm, 5,0 m lang 640,60
114 0268 Hochtemperatur-Abgasschlauch Ø 100 mm, 7,5 m lang 961,00
114 0269 Hochtemperatur-Abgasschlauch Ø 100 mm, 10,0 m lang 1.281,00
114 0270 Hochtemperatur-Abgasschlauch Ø 125 mm, 2,5 m lang 410,80
114 0271 Hochtemperatur-Abgasschlauch Ø 125 mm, 5,0 m lang 821,60
114 0272 Hochtemperatur-Abgasschlauch Ø 125 mm, 7,5 m lang 1.232,00
KEMPER-Hochtemperatur-Abgas-
114 0273 Hochtemperatur-Abgasschlauch Ø 125 mm, 10,0 m lang 1.643,00
114 0274 Hochtemperatur-Abgasschlauch Ø 150 mm, 2,5 m lang 484,60
schläuche sind aus einlagigem, spezial-
114 0275 Hochtemperatur-Abgasschlauch Ø 150 mm, 5,0 m lang 969,30 beschichteten Hochtemperaturgewebe
114 0276 Hochtemperatur-Abgasschlauch Ø 150 mm, 7,5 m lang 1.454,00 mit außenliegender Scheuerschutzspira-
114 0277 Hochtemperatur-Abgasschlauch Ø 150 mm, 10,0 m lang 1.939,00 le aus nichtrostendem, feuerverzinktem
114 0278 Hochtemperatur-Abgasschlauch Ø 200 mm, 2,5 m lang 691,60 Stahl gefertigt. Diese ist zum Schutz vor
114 0279 Hochtemperatur-Abgasschlauch Ø 200 mm, 5,0 m lang 1.383,00 Lackbeschädigungen an Fahrzeugen
114 0280 Hochtemperatur-Abgasschlauch Ø 200 mm, 7,5 m lang 2.075,00 mit einer Kunststoffschicht ummantelt.
114 0281 Hochtemperatur-Abgasschlauch Ø 200 mm, 10,0 m lang 2.766,00 Sie sind temperaturbeständig bis +300
°C (kurzfristig bis +350 °C) und eignen
sich besonders für Dieselmotorabgase
sowie andere Abgase mit besonders ho-
hen Temperaturen. Die Abgasschläuche
werden inkl. Schlauchschellen geliefert.

147 |
Rohrleitungssysteme

Das KLS-Rohrleitungssystem
ein komplettes Programm für die Erstellung von individuellen Selbstverständlich erstellen wir Ihnen gern auch ein computer-
Rohrleitungssystemen. Sämtliche Formteile sind mit einer berechnetes Rohrleitungslayout. Dazu schicken Sie uns einfach
Doppellippendichtung aus alterungsbeständigem EPDM-Gummi eine Skizze mit Ihren Vorgaben.
versehen. Dadurch wird das System drucksicher entsprechend Exemplarisch sehen Sie hier den Rohrleitungsaufbau für eine
Dichtheitsklasse B nach Eurovent. Keine Nacharbeit durch Filteranlage mit 3 Absaugarmen und einem Schleiftisch. Die
³Nachkleben´ erforderlich. benötigten Teile entnehmen Sie bitte der unteren Zeichnung.

Rohrleitungsstückliste

1 = Rohr 4 = Muffe 7 = Bundkragen


2 = Bogen 5 = Reduzierung Zusätzlich wird ein Bundkragen mit
3 = T-Stück 6 = Regulierklappe Flanschring zur Befestigung
am Schleiftisch benötigt.

| 148
Das KLS-Rohrleitungssystem überzeugt durch:

· schnelle und einfache Montage


· kein nachdichten
· werksseitig montierte Dichtung
· umweltfreundlich - kein Kitt
· drucksicher gegen Drücke bis + 3.000 Pa
· drucksicher gegen Unterdrücke bis - 5.000 Pa
· temperaturbeständig von - 30 °C bis + 100 °C
· ansprechendes Design

Montage

Vorbereitungen
Die Materialien müssen in sauberem Zustand sein.
Die Kürzung von Rohren muss rechtwinkelig ausgeführt werden, und das gekürzte Roh-
rende muss entgratet werden.

Montage von Formteilen


· Überprüfen Sie, ob Rohr, Formteile und Gummidichtungen unbeschädigt sind.
· Stecken Sie das Einsteckende des Formstücks ganz bis zur Sicke hinein. Eine leichte
Drehung des Formstücks während des Einsteckens erleichtert die Montage.
· Jetzt wird das Formstück mit Blechschrauben oder druckdichten Popnieten an dem
Rohr befestigt.
Ø mm min. Schrauben Ø in mm Anzahl
63 - 125 3,2 2
140 - 250 3,2 3
280 - 710 3,2 4

· Entsprechend der Tabelle müssen folgende Schrauben oder Nieten eingesetzt werden:

· Schrauben oder druckdichte Popnieten müssen gleichmäßig verteilt werden.


· Die Montage muss 10 - 15 mm vom Rand des Rohres geschehen, so dass die Gummi-
dichtung nicht beschädigt wird.
· Bei eventuellen Fehlmontagen müssen Schraubenlöcher immer abgedichtet werden.

149 |
Rohrleitungssysteme

Ausführliche Produktlisten zu unseren Rohrleitungs-


systemen ¿nden Sie im Internet unter

www.kemper.eu

Haben Sie Fragen rundum die Planung Ihrer Pro-


jekte"

Tel. +49 (0) 2564 / 68-0


Mail: mail@kemper.eu

Übersicht

Rohre 3 m Rohre 6 m

Art.-Nr. Ø Art.-Nr. Ø
250 000 063 300 63 mm 250 000 063 600 63 mm
250 000 080 300 80 mm 250 000 080 600 80 mm
250 000 100 300 100 mm 250 000 100 600 100 mm

250 000 710 300 710 mm 250 000 710 600 710 mm

Bögen 15° Bögen 30°

Art.-Nr. Ø Art.-Nr. Ø
250 030 063 015 63 mm 250 030 063 030 63 mm
250 030 080 015 80 mm 250 030 080 030 80 mm
250 030 100 015 100 mm 250 030 100 030 100 mm

250 030 710 015 710 mm 250 030 710 030 710 mm

Bögen 45° Bögen 60°


Art.-Nr. Ø Art.-Nr. Ø
250 030 063 045 63 mm 250 030 063 060 63 mm
250 030 080 045 80 mm 250 030 080 060 80 mm
250 030 100 045 100 mm 250 030 100 060 100 mm

250 030 710 045 710 mm 250 030 710 060 710 mm

| 150
Übersicht

Bögen 90° Nippel für Rohre

Art.-Nr. Ø Art.-Nr. Ø
250 030 063 090 63 mm 250 060 063 000 63 mm
250 030 080 090 80 mm 250 060 080 000 80 mm
250 030 100 090 100 mm 250 060 100 000 100 mm

250 030 710 090 710 mm 250 060 710 000 710 mm

Muffen für Formteile Hosenstücke


Ø2
Art.-Nr. Ø Ø2 Art.-Nr. Ø1 Ø2
250 070 063 000 63 mm 250 150 080 080 80 mm 80
250 070 080 000 80 mm 250 150 100 063 100 mm 63
250 070 100 000 100 mm 250 150 100 100 100 mm 100
Ø1

250 070 710 000 710 mm 250 150 710 500 710 mm 500

T-Stücke Sattelstutzen
Ø2 Ø2
Art.-Nr. Ø1 Ø2 Art.-Nr. Ø1 Ø2
250 100 063 063 63 mm 63 250 110 063 063 63 mm 63
250 100 080 063 80 mm 63 250 110 080 063 80 mm 63
Ø1
250 100 080 080 80 mm 80 250 110 080 080 80 mm 80
Ø1

250 100 710 710 710 mm 710 250 110 630 400 630 mm 400

Reduzierungen Enddeckel für Rohre


Art.-Nr. Ø1 Ø2 Art.-Nr. Ø
Ø2 250 200 080 063 80 mm 63 250 250 063 000 63 mm
Ø1
250 200 100 063 100 mm 63 250 250 080 000 80 mm
250 200 100 080 100 mm 80 250 250 100 000 100 mm

250 200 710 630 710 mm 630 250 250 710 000 710 mm

Enddeckel für Formteile Absperrklappe motorgetrieben

Art.-Nr. Ø Art.-Nr. Ø
250 260 063 000 63 mm 250 320 080 000 80 mm
250 260 080 000 80 mm 250 320 100 000 100 mm
250 260 100 000 100 mm 250 320 125 000 125 mm

250 260 710 000 710 mm 250 320 630 000 630 mm

151 |
Übersicht

Absperrklappen dichtschließend Regulierklappen

Art.-Nr. Ø Art.-Nr. Ø
250 300 100 000 100 mm 250 310 063 000 63 mm
250 300 112 000 112 mm 250 310 080 000 80 mm
250 300 125 000 125 mm 250 310 100 000 100 mm

250 300 630 000 630 mm 250 310 630 000 630 mm

Rückschlagklappen Ausblasstutzen mit Schutzgitter


Art.-Nr. Ø Art.-Nr. Ø
250 370 080 000 80 mm 250 400 080 000 80 mm
250 370 100 000 100 mm 250 400 100 000 100 mm
250 370 125 000 125 mm 250 400 112 000 112 mm

250 370 315 000 315 mm 250 400 710 000 710 mm

Dachhauben 'HÀHNWRUKDXEHQ

Art.-Nr. Ø Art.-Nr. Ø
250 430 100 000 100 mm 250 470 100 000 100 mm
250 430 112 000 112 mm 250 470 125 000 125 mm
250 430 125 000 125 mm 250 470 140 000 140 mm

250 430 710 000 710 mm 250 470 710 000 710 mm

Bundkragen Flanschringe

Art.-Nr. Ø Art.-Nr. Ø
250 500 063 000 63 mm 250 530 080 000 80 mm
250 500 080 000 80 mm 250 530 100 000 100 mm
250 500 100 000 100 mm 250 530 112 000 112 mm

250 500 710 000 710 mm 250 530 710 000 710 mm

Rohreinbaugitter REG 1 Rohreinbaugitter REG 3

Art.-Nr. Breite x Höhe Art.-Nr. Breite x Höhe


250 550 425 075 425 x 75 mm 250 560 425 075 425 x 75 mm
250 550 425 125 425 x 125 mm 250 560 425 125 425 x 125 mm
250 550 425 225 425 x 225 mm 250 560 425 225 425 x 225 mm

250 550 1025 225 1.025 x 225 mm 250 560 1025 225 1.025 x 225 mm

| 152
Übersicht

Rohreinbaugitter REG 4 Umluftrohre

Art.-Nr. Breite x Höhe Art.-Nr. Ø


250 570 425 075 425 x 75 mm 250 840 250 000 250 mm
250 570 425 125 425 x 125 mm 250 840 355 000 355 mm
250 570 425 225 425 x 225 mm 250 840 450 000 450 mm

250 570 1025 225 1.025 x 225 mm 250 840 710 000 710 mm

Schalldämpfer Mauerhülse
Art.-Nr. Ø1 Art.-Nr. Ø1
250 600 080 030 80 mm 250 830 080 000 80 mm
250 600 080 060 80 mm 250 830 100 000 100 mm
250 600 080 090 80 mm 250 830 125 000 125 mm

250 600 630 120 630 mm 250 830 710 000 710 mm

Rohrschellen Wandkonsolen
Art.-Nr. Ø Art.-Nr. Länge
250 820 080 000 80 mm 250 900 030 000 300 mm
250 820 100 000 100 mm 250 900 040 000 400 mm
250 820 112 000 112 mm 250 900 050 000 500 mm

250 820 710 000 710 mm 250 900 100 000 1.000 mm

Flexible Rohre Trapezblech-Aufhängebügel


Art.-Nr. Ø Art.-Nr.
250 975 063 63 mm 250 920 010 000
250 975 080 80 mm
250 975 100 100 mm

250 975 315 315 mm

153 |
Augenschutz

Schutz gegen Sonnenlicht

Bei Arbeiten im Freien müssen die Augen gegen Rückstrahlung und Blendung durch ultraviolette
Strahlung geschützt sein. Empfohlen wird das Tragen von Brillen mit rauchfarbenen Polycarbonatglä-
sern oder mit neutralfarbenen verspiegelten Gläsern. Verspiegelte Gläser eignen sich sowohl für die
Anwendung im Freien als auch in geschlossenen Räumen. Sie reduzieren gleichzeitig die Blendung
und die Lichtstärke.

Schutz gegen mechanische Einwirkung

Bei der mechanischen Bearbeitung von Metallen oder ähnlichen Tätigkeiten können umherÀiegende
feste Partikel die Augen gefährden. Das Tragen von Brillen mit neutralen Polycarbonatgläsern wird
empfohlen. Je nach Feuchtigkeits- und Temperaturbedingungen sollten beschlagfreie Brillen einge-
setzt werden.

Schutz beim Gasschweißen

Die beim Gasschweißen entstehenden UV- und Infrarotstrahlen sind ebenso schädlich für die Augen,
wie kleine Funken, die beim Schweißen umherÀiegen. Brillen mit Schutzstufen zwischen DIN 3 - 7, je
nach Schweißtyp, werden empfohlen. Diese sind sowohl als Polycarbonatbrille oder als Schutzglas mit
Brillenfassung erhältlich.

Schutz beim Elektroschweißen

Die UV- und IR-Strahlung, die beim Elektroschweißen entsteht, kann das Auge und die Haut
dauerhaft und schwer schädigen. Die hohe Lichtintensität kann zu kurzfristigen Schäden führen,
dem so genannten Äverblitzen³ der Augen. Bei diesen Tätigkeiten sind nur ein vollÀächiger
Schutz des Gesichtes und Filter der Schutzstufen DIN 9 - 13 zulässig. (EN 175) Am besten
geeignet sind automatisch abdunkelnde Schweißerschutzschirme.

| 154
KEMPER autodark®
die Schweißer-Schutzschirme
Das Auge übernimmt den größten Teil der
menschlichen Wahrnehmung. Daher be-
darf es eines besonderen Schutzes beim
Schweißen. Denn dabei entsteht ein brei-
tes Spektrum an gefährlichen Strahlen, die
das Auge dauerhaft schädigen können.

KEMPER autodark® -Schweißer-Schutz-


schirme aus dem Hause KEMPER bieten
ein Höchstmaß an Schutz für dieses
emp¿ndliche Organ. Durch das automa-
tisch abdunkelnde Filter werden schäd-
liche ultraviolette und infrarote Strahlen
wirksam vom Auge ferngehalten. Die
Helmschale ist so konzipiert, dass ein
zusätzlicher Schutz gegen Hitze, Funken
und Schweißspritzer gewährleistet ist.

Im Gegensatz zu herkömmlichen Schwei-


ßerschutzgläsern mit fester Schutzstufe
ist das automatische Filter nur beim
Schweißvorgang dunkel, ansonsten ist es
durchsichtig. Es erkennt die gefährlichen
Strahlen und schaltet innerhalb von Bruch-
teilen einer Sekunde von hell auf dunkel
und umgekehrt.

Der KEMPER autodark® -Schweißer-


Schutzschirm zeichnet sich durch den
hohen Tragekomfort aus. Er lässt sich
individuell an die Kopfform anpassen und
bietet auch Brillenträgern einen komfor-
tablen und optimalen Schutz. Alle Bedie-
nelemente sind außerhalb der Helmschale
angebracht. Das erleichtert die Bedienung
erheblich.

KEMPER autodark®- Schweißer-Schutz-


schirme fördern die Sicherheit beim
Schweißen und steigern die Produktivität.
Hände und Sicht bleiben jederzeit frei. Der
Produktivitätsgewinn bezahlt die Investiti-
on in kurzer Zeit.

Zu Ihrer Sicherheit unterliegen KEMPER


autodark®-Produkte selbstverständlich
einer ständigen Qualitätsüberwachung.

155 |
KEMPER autodark®
die Schweißer-Schutzschirme
Das Herzstück - Die Optik
KEMPER verwendet für seine autodark®-Produkte ausschließ-
lich hochwertige Flüssigkristall-Technik. Das garantiert schnells-
te Schaltzeiten bis zu 0,00008 Sekunden.

Die KEMPER autodark®-Optik verfügt mit 95 47 mm über ein


bis zu 41 % größeres Sichtfeld als die meisten herkömmlichen
Optiken.

Die Solarzellen gewährleisten einen wartungsfreien Betrieb. Ein


Batteriewechsel ist nicht erforderlich.

Für den ständigen Einsatz


Die neu entwickelte Helmschale schützt nicht nur optimal vor
Schweißspritzern, Hitze und Funken, sondern erhöht durch ihr
geringes Gewicht den Tragekomfort.

Der UV/IR-Strahlen abweisende Kunststoff ist robust und


schlagfest. Somit ist eine lange Lebensdauer von Helm und
Optik gewährleistet.

Durch das Einsetzen der Außenschutzscheibe von innen


wird die emp ndliche KEMPER autodark®-Optik optimal vor
Schweißspritzern und Funken geschützt.

Eine tragende Rolle


Die Kopfhalterung der autodark®-Schweißer-Schutzschirme
besticht durch ihre zahlreichen Verstellmöglichkeiten und lässt
sich dadurch jeder Kopfform anpassen. Ein auswechselbares
Stirnband sorgt für guten Halt und schützt vor irritierenden
Schweißtropfen. Auch Brillenträgern bietet der Helm optimalen
Schutz und Tragekomfort.

| 156
KEMPER autodark®
die Schweißer-Schutzschirme
Die Schaltzentrale des autodark® 650/750

1 Shade
Mit diesem Knopf kann die Schutzstufe eingestellt werden.
Eine stufenlose Einstellung von DIN 9 bis DIN 13 ermöglicht
es, den Helm für eine Vielzahl von Anwendungen zu nutzen.
Zur e akten Anpassung kann die entsprechende Schutzstufe
auch während des Schweißvorganges gewählt werden. Durch
einen Microcontroller wird die Abdunkelung des Displays digital
und somit e akter gesteuert als bei herkömmlichen Schweißer-
schutzschirmen.

2 Delay
Drehknopf zur Anpassung der Öffnungsverzögerung an die per-
sönlichen Bedürfnisse. Eingestellt wird die Zeit, in der die Optik
von dunkel auf hell schaltet, nachdem der Schweißvorgang
beendet wurde.

3 Sensitivity (nur 750)


Hier kann die Schaltemp ndlichkeit eingestellt werden. In der
emp ndlichsten Einstellung schaltet die Optik schon bei sehr
schwachen, aber dennoch gefährlichen Strahlen. So kann der
Helm bei verschiedensten Schweißverfahren und Einsatzorten
immer optimal den Gegebenheiten angepasst werden.

4 Grind on/off (nur 750)


Schalter für den Wechsel in den Schleifmodus. Dieser ermög-
licht es dem Schweißer Schleifarbeiten auszuführen, ohne vor-
her den Helm absetzen zu müssen. Die Verdunkelungsfunktion
ist im Schleifmodus nicht aktiv. Das bedeutet eine Erleichterung
der Arbeit und Handhabung.

MIG / MAG WIG / TIG Elektroschweißen


157 |
KEMPER autodark® - Schweißerschutzschirme

KEMPER autodark® 450


Schweißer-Schutzschirm ohne Kassette für autodark®-Schweißer-Schutzfilter oder für
Passivgläser.
Art.-Nr. Ausführung €
74 800 450 KEMPER autodark® 450 kompletter Helm, inkl. Kopfhalterung,
ohne Optik 38,00

KEMPER autodark® 550


Das Basismodell mit fester Schutzstufe (Shade), Schweißer-Schutzschirm mit Solarbe-
trieb - kein Batteriewechsel erforderlich, Schutzstufe 11, großes Sichtfeld: 95 x 47 mm
Technische Daten
Schaltzeit (23 °C) 0,0005 sek. Aufhellzeit 0,4 sek.
Hellstufe DIN 3 Optische Klasse 1/1/1
Dunkelstufe DIN 11 Gewicht 505 g
UV Schutz DIN 15 Garantie 2 Jahre
IR-Schutz DIN 14 Farbe schwarz

Art.-Nr. Ausführung €
74 800 550 KEMPER autodark® 550 kompletter Helm, inkl. Optik und
Kopfhalterung 169,00

KEMPER autodark® 650


Der flexible Helm mit stufenlos verstellbarer, Schutzstufe (Shade) und variabler Aufhell-
zeit (Delay). Schweißer-Schutzschirm mit Solarbetrieb - kein Batteriewechsel erforderlich
Schutzstufe 9 - 13, großes Sichtfeld: 95 x 47 mm
Technische Daten
Schaltzeit (23 °C) 0,0001 sek. Aufhellzeit 0,2 - 0,8 sek.
Hellstufe DIN 4 Optische Klasse 1/1/1
Dunkelstufe DIN 9 - 13 Gewicht 548 g
UV Schutz DIN 15 Garantie 2 Jahre
IR-Schutz DIN 14 Farbe blau

Art.-Nr. Ausführung €
74 800 650 KEMPER autodark® 650, kompletter Helm, inkl. Optik und
Kopfhalterung 229,00

KEMPER autodark® 750


Das Topmodell mit stufenlos verstellbarer Schutzstufe (Shade), variabler Aufhellzeit (De-
lay) und einstellbarer Empfindlichkeit der Sensoren (Sensitivity).Schweißer-Schutzschirm
mit Solarbetrieb - kein Batteriewechsel erforderlich
Schutzstufe 9 - 13, großes Sichtfeld: 95 x 47 mm
Technische Daten
Schaltzeit (23 °C) 0,0001 sek. Aufhellzeit 0,2 - 0,8 sek.
Hellstufe DIN 4 Optische Klasse 1/1/1
Dunkelstufe DIN 9 - 13 Gewicht 549 g
UV Schutz DIN 15 Garantie 2 Jahre
IR-Schutz DIN 14 Farbe silber

Art.-Nr. Ausführung €
74 800 750 KEMPER autodark® 750 kompletter Helm, inkl. Optik und
Kopfhalterung 259,00

| 158
autodark® - Zubehör

autodark® Schweißer-Schutzfilter
Schweißer-Schutzfilter mit Solarbetrieb - kein Batteriewechsel erforderlich, 95 x 47 mm
großes Sichtfeld, Euro-Norm Außenmaß von 110 x 90 mm
Art.-Nr. Ausführung €
74 800 500 Kassette für autodark® 550, Schutzstufe DIN 11 147,00
74 800 600 Kassette für autodark® 650, Schutzstufe DIN 9 - 13 198,00
74 800 700 Kassette für autodark® 750, Schutzstufe DIN 9 - 13 229,00

Innenschutzscheibe
Für autodark® 450 / 550 / 650 / 750 zum Schutz der Optik vor Schmutz, Staub und
Kratzern. Mit der Schutzscheibe in DIN 2 lässt sich die Schutzstufe der Optiken erhöhen.
Hauptsächlich für den autodark® 550 geeignet.
Art.-Nr. Ausführung €
70 800 560 Innenschutzscheibe 107 x 51 x 1 mm, DIN 0, VE 10 Stück 10,10
70 800 562 Innenschutzscheibe 107 x 51 x 1 mm, DIN 2, VE 10 Stück 25,10

Außenschutzscheibe
Für autodark® 450 / 550 / 650 / 750 zum Schutz der Optik vor Schweißspritzern, Funken,
Schmutz und Kratzern.
Art.-Nr. Ausführung €
70 874 005 Schutzscheibe, Größe 90 x 110 x 1 mm, DIN 0, VE 10 Stück 10,10
70 874 011 Schutzscheibe, Größe 90 x 110 x 2 mm, DIN 0, DINplus geprüft,
VE 10 Stück 14,60

Kopfhaube
Zum Schutz des Kopfes vor Kälte, Funken und Schweißspritzern.
Besteht aus atmungsaktivem, weichem und feuerfestem Material. Klettverschlüsse sor-
gen für guten Sitz.
Art.-Nr. Ausführung €
70 800 583 Kopfhaube Typ A, Baumwolle 16,20
70 800 584 Kopfhaube Typ B, Baumwolle gefüttert (für extreme Kälte geeignet) 26,20

Hals-/ Nackenschutz
Zum Schutz vor Schweißspritzern, Funken und Hitze. Aus feuerfestem Leder. Mittels
Klettverschluss einfach und schnell am Schutzschirm anzubringen.
Art.-Nr. Ausführung €
70 800 585 Halsschutz / Nackenschutz 22,80
70 800 586 Nackenschutz inkl. Kopfhaube 49,00

Stirnband
Für die Kopfhalterung. Sorgt für angenehmen Halt und ist sehr saugfähig. VE 10 Stück
Art.-Nr. Ausführung €
70 800 588 Stirnband mit Microfaser-Beschichtung, 100 % Polyester 12,60
70 800 582 Stirnband aus Baumwolle, gefüttert 25,60

159 |
Passiv Gläser

Schweißer-Schutzglas, 90 x 110
Normen 10er Pack € 100 Stück im Karton €
Art.-Nr. Art.-Nr.
DIN 3 70 850 003 14,80 70 850 103 148,00
DIN 4 70 850 004 14,80 70 850 104 148,00
DIN 5 70 850 005 14,80 70 850 105 148,00
DIN 6 70 850 006 14,80 70 850 106 148,00
DIN 7 70 850 007 14,80 70 850 107 148,00
DIN 8 70 850 008 14,80 70 850 108 148,00
DIN 9 70 850 009 14,80 70 850 109 148,00
DIN 10 70 850 010 14,80 70 850 110 148,00
DIN 11 70 850 011 14,80 70 850 111 148,00
DIN 12 70 850 012 14,80 70 850 112 148,00
DIN 13 70 850 013 14,80 70 850 113 148,00
DIN 14 70 850 014 14,80 70 850 114 148,00

Schweißer-Schutzglas, goldverspiegelt, 90 x 110


Normen 10er Pack € 100 Stück im Karton €
Art.-Nr. Art.-Nr.
DIN 5 70 860 005 40,70 70 860 105 407,00
DIN 6 70 860 006 40,70 70 860 106 407,00
DIN 7 70 860 007 40,70 70 860 107 407,00
DIN 8 70 860 008 40,70 70 860 108 407,00
DIN 9 70 860 009 40,70 70 860 109 407,00
DIN 10 70 860 010 40,70 70 860 110 407,00
DIN 11 70 860 011 40,70 70 860 111 407,00
DIN 12 70 860 012 40,70 70 860 112 407,00
DIN 13 70 860 013 40,70 70 860 113 407,00
DIN 14 70 860 014 40,70 70 860 114 407,00

Vorsatzgläser / Vorsatzscheiben

Vorsatzgläser, Mineralglas, farblos, 2 mm stark


Größe 10er Pack € 100 Stück im Karton €
Art.-Nr. Art.-Nr.
90 x 110 mm 70 870 001 2,00 70 870 101 20,00
85 x 110 mm 70 870 002 2,00 70 870 102 20,00
51 x 108 mm 70 870 004 2,00 70 870 104 20,00

1.000 Stunden Glas, farblos, CR 39, 1,5 mm stark


Größe 10er Pack € 100 Stück im Karton €
Art.-Nr. Art.-Nr.
90 x 110 mm 70 872 001 10,10 70 872 101 101,00
85 x 110 mm 70 872 002 10,10 70 872 102 101,00
51 x 108 mm 70 872 004 7,50 70 872 104 75,00

Vorsatzgläser, Mineralglas, gelblich beschichtet


Größe 10er Pack € 100 Stück im Karton €
Art.-Nr. Art.-Nr.
90 x 110 mm 70 871 001 7,20 70 871 101 72,00
51 x 108 mm 70 871 004 7,20 70 871 104 72,00

| 160
aktive Schutzfilter

autodark® 550-Schweißer-Schutzfilter
mit Solarbetrieb, kein Batteriewechsel erforderlich
Kassette 90 x 110 mm, Sichtfeld 95 x 47 mm
Technische Daten
Schaltzeit (23 °C) 0,0005 sek. Aufhellzeit 0,4 sek.
Hellstufe DIN 3 Optische Klasse 1/1/1
Dunkelstufe DIN 11 Gewicht 98 g
UV Schutz DIN 15 Garantie 2 Jahre
IR-Schutz DIN 14

Art.-Nr. Ausführung €
74 800 500 Kassette für autodark® 550, Schutzstufe DIN 11 147,00

autodark® 650-Schweißer-Schutzfilter
mit Solarbetrieb, kein Batteriewechsel erforderlich
Kassette 90 x 110 mm, Sichtfeld 95 x 47 mm
Technische Daten
Schaltzeit (23 °C) 0,0001 sek. Aufhellzeit 0,2 - 0,8 sek.
Hellstufe DIN 4 Optische Klasse 1/1/1
Dunkelstufe DIN 9 - 13 Gewicht 123 g
UV Schutz DIN 15 Garantie 2 Jahre
IR-Schutz DIN 14

Art.-Nr. Ausführung €
74 800 600 Kassette für autodark® 650, Schutzstufe DIN 9 - 13 198,00

autodark® 750-Schweißer-Schutzfilter
mit Solarbetrieb, kein Batteriewechsel erforderlich
Kassette 90 x 110 mm, Sichtfeld 95 x 47 mm
Technische Daten
Schaltzeit (23 °C) 0,0001 sek. Aufhellzeit 0,2 - 0,8 sek.
Hellstufe DIN 4 Optische Klasse 1/1/1
Dunkelstufe DIN 9 - 13 Gewicht 124 g
UV Schutz DIN 15 Garantie 2 Jahre
IR-Schutz DIN 14

Art.-Nr. Ausführung €
74 800 700 Kassette für autodark® 750, Schutzstufe DIN 9 - 13 229,00

Außen- und Innenschutzscheibe für KEMPER autodark® und andere Fabrikate


Größe 10er Pack € 100 Stück im Karton €
Art.-Nr. Art.-Nr.
1 x 51 x 108 mm 70 874 001 10,10 70 874 101 101,00
1 x 100 x 110 mm 70 874 002 10,10 70 874 102 101,00
1 x 86 x 110 mm 70 874 003 10,10 70 874 103 101,00
1 x 107 x 51 mm 70 800 560 10,10 70 800 563 101,00
1 x 90 x 110 mm 70 874 005 10,10 70 874 105 101,00
2 x 90 x 110 mm 70 874 011 14,60 70 874 111 146,00
1 x 100 x 120 mm 70 800 570 10,10 70 800 573 101,00
1 x 97 x 110 mm 70 874 007 10,10 70 874 107 101,00
1 x 42 x 90 mm 70 874 008 10,10 70 874 108 101,00
1 x 54 x 104 mm 70 874 009 10,10 70 874 109 101,00
1 x 96 x 160 mm 70 874 010 10,10 70 874 110 101,00

161 |
KEMPER autoflow XP® - Komfortabel und leistungsstark

Der KEMPER autoflow XP® vereint optimalen Atemschutz und größtmöglichen Komfort für Ihre Schweiß-, Schneid- oder Schleif-
arbeiten mit perfektem Design. Dieses Atemschutzsystem zeichnet sich durch völlige Unabhängigkeit und Bewegungsfreiheit aus.
Das akkubetriebene Gerät erzeugt durch ein Gebläse einen konstanten Überdruck in dem Schutzschirm, sodass entstehende
Schadstoffe nicht eindringen können. Gleichzeitig filtert die Einheit die angesaugte Luft in einem Partikelfilter mit einem Abscheide-
grad von 99,8%.

Der KEMPER autoflow XP® besticht durch Leistungsstärke bei gleichzeitig geringem Gewicht und kompakter Bauweise. Die Geblä-
seeinheit ist an einem bequemen Tragegurt befestigt der so eng anliegt, dass auch in beengten Arbeitsbereichen keine Probleme
entstehen. Ermüdungsfreies Arbeiten, über den ganzen Tag hinweg, ist somit gewährleistet.

Der KEMPER autoflow XP® kann in vier Gebläsestufen betrieben werden: 150, 170, 190 und 210 l/min. Das Gebläse beinhaltet
einen bürstenlosen Gleichstrommotor. Der Motor hat eine dreimal
längere Lebensdauer als herkömmliche Gebläsemotoren.

Der Vorfilter des Gerätes sorgt für eine höhere


Standzeit des Hauptpartikelfilters und senkt
somit deutlich die Betriebskosten. Das System
behält seine konstant hohe Absaugleistung
bei.

Vor dem Vorfilter ist zusätzlich ein Funken-


schutz aus Edelstahlgewebe eingebaut,
um die Gefahr von Filterbränden um ein
Vielfaches zu reduzieren.

Der integrierte Hauptfilter sorgt für saube-


re, schadstofffreie Luft im Atembereich des
Anwenders.

| 162
KEMPER autoflow XP® - das Gebläseatemschutzsystem

Steuerung:
Das Bedienfeld zeigt dem Nutzer des KEMPER autoflow XP® jederzeit die Filtersätti-
gung, die Akkuleistung und den Luftvolumenstrom an. Die Gebläseeinheit lässt sich an
dem übersichtlichen Bedienfeld mit zwei Tasten bedienen:

· ON / + : Einschalten des Gerätes und Wechsel in höhere Luftvolumenstufen

· OFF / - : Ausschalten des Gerätes und Wechsel in niedrigere Luftvolumenstufen

Qualität:
Der KEMPER autoflow XP® wird in einer stabilen, hochwertigen und sicheren Transport-
verpackung geliefert, die für den mobilen Einsatz ausgelegt und ein ständiger Beglei-
ter ist. Zusätzliche Investitionen in einen Transportkoffer, um die hochwertige Technik
optimal bei Transport und Lagerung zu schützen, entfallen. Der Koffer bietet genügend
Platz, so dass alle Komponenten und eventuell vorhandenes Zubehör bequem transpor-
tiert werden können.

Vorteile im Überblick:

· Geringes Gewicht · Bürstenloser Gleichstrommotor


· Kompakte Bauweise · Abscheidegrad des Filters von 99,8 %
· Bequemer Tragegurt · Automatische Volumenstromkontrolle
· Einfache Bedienung · Akustische Warnsignale
· Ermöglicht das Arbeiten · Kopfbedeckung lässt sich an die
  in beengten Arbeitsbereichen   Kopfform des Anwenders anpassen

Ausführungen:
KEMPER autoflow XP® lässt sich für Schweiß- wie auch Schleifarbeiten einsetzen und
funktioniert sowohl mit einem Schutzvisier als auch mit dem KEMPER autodark® 750.
Beide lassen sich individuell an die Kopfform des Anwenders anpassen und sind daher
sehr bequem zu tragen. Außerdem bieten sie auch Brillenträgern einen optimalen
Schutz.

KEMPER autoflow XP® mit autodark® 750

Lieferumfang:

· KEMPER autoflow XP®


· KEMPER autodark® 750
· Tragegürtel
· Luftschlauch
· Ladegerät
· Bedienungsanleitung
· Transportkoffer 163 |
freshflow® - das Frischluftatemschutzsystem

Frischluftzufuhr
Bei Arbeiten in geschlossenen Behältern sowie an Arbeitsplätzen mit erhöhter Schad-
stoffkonzentration oder niedrigem Sauerstoffgehalt der Luft ist eine Versorgung mit
frischer Atemluft unerlässlich.
Die KEMPER freshflow® Frischlufteinheit wird mittels Schnellverschluss mit dem Druck-
luftsystem verbunden. Durch einen Druckminderer strömt permanent saubere Atemluft in
den angeschlossenen Schutzschirm und erzeugt dadurch einen Überdruck. Ein Eindrin-
gen von Schadstoffen in den Atembereich des Anwenders ist ausgeschlossen und die
Versorgung mit ausreichend Sauerstoff gewährleistet.

Sicherheit
Die KEMPER freshflow® Frischlufteinheit verfügt über einen Druckminderer mit integ-
rierter Volumenstromkontrolle. Dadurch ist auch bei Schwankungen in der Druckluftver-
sorgung eine permanente Versorgung mit der gesetzlich vorgeschriebenen Menge an
Atemluft gewährleistet.
Zur Erhöhung der Atemluftqualität ist die Einbindung einer Druckluftfiltereinheit empfeh-
lenswert. Diese, mit einem kombinierten Gas-/Partikelfilter ausgerüstete Filtereinheit, ist
als Zusatzausrüstung für bis zu zwei Anwender erhältlich.

Tragekomfort
Die KEMPER freshflow® Frischlufteinheit überzeugt durch die sehr kompakte Bauweise
und ihr kaum spürbares Gewicht. Die Frischlufteinheit liegt eng an, so dass auch in sehr
beengten Arbeitsbereichen keine Probleme entstehen. Der gepolsterte, bequeme Tra-
gegurt trägt ebenfalls zu dem hohen Tragekomfort bei. Ermüdungsfreies Arbeiten, über
einen ganzen Arbeitstag hinweg, ist somit gewährleistet.

Die Kombination
Sowohl das KEMPER freshflow®, als auch das KEMPER autoflow XP® Atemschutzsys-
tem lässt sich mit dem Topmodell der KEMPER autodark® Produkte, dem autodark® 750,
kombinieren.
Dessen Automatik-Schweißfilter verfügt über eine variable Schutzstufe (DIN 9 - 13), eine
verstellbare Aufhellzeit und eine einstellbare Empfindlichkeit der Sensoren. Er schützt
den Anwender also optimal vor gefährlichen Strahlen, die beim Schweißen entstehen.
Für Schleifarbeiten verfügt der autodark® 750 zusätzlich über einen Schleifmodus, der an
dem außen angebrachten Bedienelement eingeschaltet werden kann.

| 164
Für jeden Einsatz das richtige Modell

KEMPER autoflow XP® mit autodark® 750


Tragbare, batteriebetriebene Belüftungseinheit in Verbindung mit einem autodark® 750
Schweißer-Schutzschirm für Schweiß- und Schleifarbeiten. Der Schweißer-Schutzschirm
verfügt über ein Automatik-Schweißfilter mit variabler Schutzstufe, verstellbarer Auf-
hellzeit, einstellbarer Empfindlichkeit der Sensoren, zuschaltbarem Schleifmodus und
Microcontrollsteuerung.
Technische Daten KEMPER autoflow XP® Technische Daten KEMPER autodark®
Luftdurchfluss: 150 - 210 l/min. Schaltzeit (23 °C): 0,0001 sek.
Gewicht: 990 g Hellstufe: DIN 4
Standzeit des Akku: 7 - 14 Std.* Dunkelstufe: DIN 9 - 13
Art.-Nr. Ausführung €
70 830 750 XP KEMPER autoflow XP® mit KEMPER autodark® 750 Gebläseeinheit
mit Schweißer-Schutzschirm; inkl. Verbindungsschlauch, Ladegerät,
Akku, Tragegurt und Transportkoffer 1.052,00
* abhängig von dem Verschmutzungsgrad des Filters sowie der individuell eingestellten Luftmenge

KEMPER freshflow® mit autodark® 750


Tragbare, druckluftgespeiste Frischlufteinheit in Verbindung mit einem autodark® 750
Schweißer-Schutzschirm für Schweiß- und Schleifarbeiten. Der Schweißer-Schutzschirm
verfügt über ein Automatik-Schweißfilter mit variabler Schutzstufe, verstellbarer Aufhell-
zeit, einstellbarer Empfindlichkeit der Sensoren, zuschaltbarem Schleifmodus.
Technische Daten freshflow® Technische Daten KEMPER autodark®
Luftdurchfluss: 160 l/min. Schaltzeit (23 °C): 0,0001 sek.
Gewicht: 250 g Hellstufe: DIN 4
erforderlicher Druckluftanschluss: 3 - 10 bar Dunkelstufe: DIN 9 - 13
Art.-Nr. Ausführung €
70 840 750 KEMPER freshflow® mit KEMPER autodark® 750 Frischlufteinheit mit
Schweißer-Schutzschirm; inkl. Verbindungsschlauch, Tragegurt und
Transportkoffer 855,70

165 |
Zubehör und Ersatzteile

Ersatzfilter
Art.-Nr. Ausführung €
70 880 100 Ersatzfilter 33,70

Art.-Nr. 70 880 100

Vorfiltermatten
Art.-Nr. Ausführung €
70 880 110 Vorfiltermatten, 10er Set 29,30

Art.-Nr. 70 880 110

Funkenschutzgewebe
Art.-Nr. Ausführung €
70 880 120 Funkenschutzgewebe 10,80

Art.-Nr. 70 880 120

Aktivkohlefilter
Art.-Nr. Ausführung €
70 880 130 Aktivkohlefilter, 10er Set 59,80

Art.-Nr. 70 880 130

Akku
Art.-Nr. Ausführung €
70 880 140 Akku, zur Ergänzung oder als Ersatz 195,10

Art.-Nr. 70 880 140

Ladegerät
Art.-Nr. Ausführung €
70 880 150 Ladegerät, 230 V 87,10

Art.-Nr. 70 880 150

| 166
Zubehör und Ersatzteile

Gürtel
Art.-Nr. Ausführung €
70 880 160 Gürtel zur Befestigung der Gebläseeinheit 82,70

Art.-Nr. 70 880 160

Zubehör und Ersatzteile für KEMPER freshflow®


Art.-Nr. Ausführung €
70 820 01 Druckluftaufbereiter mit Gas-/Partikelfilter 455,80
70 820 02 Ersatzfilter für Druckluftaufbereiter 103,10
70 810 06 Luftschlauch zur Verbindung von Schutzschirm und Belüftungseinheit 50,80

Art.-Nr. 70 820 01

Zubehör und Ersatzteile für Schutzschirme


Art.-Nr. Ausführung €
70 874 005 Schutzscheibe, Größe 90 x 110 x 1 mm, DIN 0, VE 10 Stück 10,10
70 800 560 Innenschutzscheibe 107 x 51 x 1 mm, DIN 0, VE 10 Stück 10,10
70 830 06 Ersatzscheibe für Schutzvisier 43,10
70 830 05 Schutzfolie für Schutzvisier, 10 Stk. 35,80
70 800 589 Schweißband, Baumwolle für Kopfhalterung, 10 Stck. 27,40
70 830 04 Dichtungseinsatz für autodark® 750 42,50
70 830 07 Dichtungseinsatz für Schutzvisier 25,70
Art.-Nr. 70 874 005

Für bequemen Transport und sichere Aufbewahrung


Sowohl KEMPER autoflow XP® als auch freshflow® werden in einem robusten System-
koffer aus festem Kunststoff geliefert. Darin lässt sich die Belüftungseinheit samt Schutz-
schirm sicher aufbewahren und bequem transportieren.
Darüber hinaus sind alle Komponenten des Systems immer optimal geschützt. Die einzel-
nen Koffer lassen sich dank des einheitlichen Verschlusssystems miteinander Verbinden
und transportieren.

Sie können selbstverständlich auch den Systemkoffer als Zubehör bei KEMPER bestel-
len. Weiteres Zubehör und andere Größen auf Anfrage.
Art.-Nr. Ausführung €
70 830 08 Systemkoffer aus Kunststoff, Farbe: grau Innenmaße
(B x H x T): 281 x 360 x 272 mm 101,40

167 |
Verkaufs- und Lieferbedingungen

I. Allgemeines VI. Mängelrügen, Gewährleistung und Haftung


(1) Individuelle Vertragsabreden haben Vorrang vor allgemeinen Geschäfts- (1) Der Unternehmer behält sich Änderungen aufgrund technischer Neuerungen,
bedingungen. neuer Vorschriften oder ähnlicher Entwicklungen vor.
(2) Unsere Angebote sind rechtlich unverbindlich. Aufträge sind für uns erst (2) Mängelrügen sind unverzüglich nach Erhalt der Ware zu erheben. Sie sind
bindend, wenn sie von uns schriftlich bestätigt sind. Dies gilt auch für Vereinba- ausgeschlossen, wenn sie uns nicht innerhalb einer Woche nach Empfang der
rungen, die telefonisch, fernschriftlich oder mündlich getroffen sind, sowie für alle Ware zugegangen sind. Mängel, die auch bei sorgfältiger Prüfung innerhalb dieser
Abänderungen bereits getätigter Geschäfte. An den erteilten Auftrag ist der Frist nicht entdeckt werden können (verdeckte Mängel), sind unverzüglich nach
Besteller gebunden. der Entdeckung zu rügen. Mängelbeanstandungen sind sofort nach Erhalt der
Lieferung geltend zu machen. Die Gewährleistungsfrist beträgt 12 Monate. Die
(3) Der Abschluss des Vertrages verpÀichtet den Unternehmer, die versprochene
Frist beginnt mit dem Gefahrenübergang.
Leistung zu erbringen, außer im Falle von Umständen, die er nicht zu vertreten
hat. (3) Für berechtigte Beanstandungen übernimmt der Unternehmer die Gewähr nach
Maßgabe der nachstehenden Regelungen:
(4) Zwischen Besteller und Unternehmer gelten nur die allgemeinen Verkaufs- und
Lieferbedingungen des Unternehmers. Anders lautende Bedingungen des a) Der Unternehmer ist nach seiner Wahl verpÀichtet nachzubessern oder Ersatz zu
Bestellers verpÀichten den Unternehmer nur, wenn sie von diesem schriftlich an- liefern. Auf entsprechende Aufforderung des Bestellers hat er sich innerhalb von
erkannt sind. Dies gilt auch, wenn anders lautende Bedingungen dem Auftrag 14 Tagen zu erklären, in welcher Weise er sein Wahlrecht ausüben will.
beigefügt oder darin genannt sind.
b) Ist eine Nachbesserung oder Ersatzlieferung unmöglich, schlägt sie fehl oder wird
(5) Nicht wesentliche Änderungen unserer Produkte behalten wir uns auch für die Zeit sie verweigert, so kann der Besteller einen entsprechenden Preisnachlass
nach Vertragsabschluss vor. (Minderung) oder nach seiner Wahl Rücktritt vom Vertrag verlangen.
(6) Unsere technischen Beratungen sind unverbindlich. Maßgebend ist allein der c) Ansprüche des Bestellers gegen uns und unsere Erfüllungsgehilfen auf
Inhalt unserer Auftragsbestätigung, sofern ihr nicht innerhalb von 7 Tagen wider- Schadensersatz sind ausgeschlossen; dies gilt nicht für Schäden aus der
sprochen worden ist. Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit. Im Übrigen gilt der
Haftungsausschluss dann nicht, wenn der Schaden auf einer vorsätzlichen oder
II. Preise grob fahrlässigen PÀichtverletzung des Unternehmers oder eines seiner
(1) Unsere Preise gelten für die Dauer von 3 Monaten beginnend mit dem Datum gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen basiert. Der Haftungsausschluss
unserer Auftragsbestätigung. Eine abweichende Vereinbarung bedarf der Schrift- gilt schließlich für den Fall nicht, dass Schäden zurückführen sind auf die
form gem. Ziffer I, (2). Verletzung wesentlicher PÀichten des Unternehmers. In diesem Fall haften wir für
Schäden allerdings nur bis zu der Höhe, wie diese bei Vertragsabschluss oder
(2) Nachträglich bekannt werdende oder eintretende Kreditunwürdigkeit des Bestel-
-verhandlung als mögliche Folge der PÀichtverletzung voraussehbar waren oder
lers berechtigt uns, nach unserer Wahl Zahlungsbedingungen zu ändern oder vom
unter Berücksichtigung der Umstände, die wir kannten oder kennen mussten,
Vertrag zurückzutreten.
voraussehbar waren.
III. Zahlung (4) Bis zur Erledigung der Mängelrüge darf über die beanstandete Ware nicht verfügt
(1) Sämtliche Zahlungen sind zum Fälligkeitstermin in Euro und grundsätzlich ohne werden. Der Unternehmer kann verlangen, dass die betreffende Ware auf Kosten
Abzug zu leisten. Die Zurückbehaltung von Zahlungen und die Aufrechnung mit des Bestellers ordnungsgemäß eingelagert wird.
etwaigen Gegenforderungen ist unzulässig, soweit die Gegenansprüche nicht
(5) Nimmt der Besteller ohne schriftliche Zustimmung des Unternehmers Ver-
unstreitig oder gerichtlich festgestellt sind. Gleichermaßen ist das Recht zur
änderungen an dem Liefergegenstand vor, so erlöschen seine Gewährleistungs-
Minderung ausgeschlossen.
ansprüche.
(2) Zahlungsfristen beginnen mit Eingang der Rechnung. Dabei wird unterstellt, dass
unsere Rechnung spätestens am 3. Tag nach ihrem Datum bei Ihnen einge-
gangen ist.
VII. Eigentumsvorbehalt
a) Zahlen Sie innerhalb von 14 Tagen, steht Ihnen ein Skontoabzug in Höhe von 2  (1) Alle Lieferungen des Unternehmers erfolgen unter Eigentumsvorbehalt. Das
zu. Andernfalls ist unsere Rechnung ohne Abzug spätestens bis zum 30. Tag voll Eigentum geht auf den Besteller erst über, wenn er seine gesamte Verbindlich-
zu begleichen. Der Skontoabzug entfällt, wenn sich der Besteller dem keit aus seiner Geschäftsverbindung mit dem Unternehmer getilgt hat. Dies gilt
Unternehmen gegenüber mit der Erfüllung von Verbindlichkeiten aus anderen auch dann, wenn der Kaufpreis für bestimmte von dem Besteller bezeichnete
Verträgen im Verzug be¿ndet. Warenlieferungen bezahlt worden ist. Bei laufender Rechnung gilt das
b) Rechnungen aus Dienstleistungen (Montage, Service und Wartungen) sind sofort vorbehaltene Eigentum gegebenenfalls als Sicherung für die Saldoforderung des
nach Rechnungseingang netto zu begleichen. Unternehmers. Falls Wechsel oder Scheck in Zahlung gegeben worden sind, gilt
erst die Einlösung als Tilgung.
(3) Für ausstehende Zahlungen werden vom Zeitpunkt der Fälligkeit an die üblichen
Bankzinsen, mindestens jedoch die gesetzlichen Fälligkeitszinsen, verlangt. (2) Der Unternehmer verpÀichtet sich, die ihm zustehenden Sicherheiten auf
Dessen ungeachtet können wir bei vorliegenden gesetzlichen Voraussetzungen Verlangen des Bestellers insoweit freizugeben, als der realisierbare Wert der zu
auch Verzugszinsen geltend machen in Höhe von 8  Punkten über dem Basis- Gunsten des Unternehmers bestehenden Sicherheiten die zu sichernden
zinssatz; der Nachweis höherer Verzugszinsen bleibt uns gestattet. Forderungen um mehr als 10  übersteigt. Die Auswahl der freizugebenden
Sicherheiten obliegt dem Unternehmer.
(4) Diskont- und Wechselspesen gehen zu Lasten des Bestellers.
(3) Der Besteller kann an den gelieferten Waren des Unternehmers durch Ver-
(5) Alle Forderungen des Unternehmens werden schon fällig, wenn die Zahlungsbe- arbeitung zu einer neuen Sache kein Eigentum erwerben. Er verarbeitet die Ware
dingungen nicht eingehalten werden oder dem Unternehmer nach dem jeweiligen für den Unternehmer. Bei Verarbeitung mit anderen, dem Unternehmer nicht
Vertragsabschluss Umstände bekannt werden, die nach seiner Ansicht geeignet gehörenden Waren durch den Besteller, steht dem Unternehmer das Eigentum
sind, die Kreditwürdigkeit des Bestellers zu mindern. Ferner ist der Unternehmer an der neuen Sache zu, im Verhältnis des Rechnungswertes der verarbeiteten
berechtigt, noch ausstehende Lieferungen oder Teillieferungen nur gegen Voraus- Vorbehaltsware zum Anschaffungspreis der anderen verarbeiteten Ware. Für die
zahlung oder Sicherheitsleistung auszuführen, nach angemessener Nachfrist vom neue Sache gilt sonst das gleiche wie bei der Vorbehaltsware.
Vertrag zurückzutreten oder Schadensersatz wegen Nichterfüllung zu verlangen.
(4) Der Besteller hat die gelieferten Waren und die aus ihrer Verarbeitung ent-
(6) Alle Zahlungen sind ausschließlich an den Unternehmer selbst zu leisten. Die stehenden Gegenstände nur in einem ordnungsgemäßen Geschäftsverkehr zu
Vertreter des Unternehmens sind nur zum Inkasso berechtigt, wenn sie hierzu veräußern. Der Besteller hat sich das ihm zustehende, bedingte Eigentum an den
ausdrücklich ermächtigt worden sind. Waren gegenüber seinen Abnehmern vorzubehalten, bis diese den Kaufpreis voll
(7) Wechsel und Schecks werden nur zahlungshalber angenommen. Ihre Annahme bezahlt haben. Alle Forderungen des Bestellers aus dem Weiterverkauf der
liegt im Ermessen des Unternehmens. Wechsel müssen diskontfähig und Vorbehaltsware werden schon jetzt an den Unternehmer abgetreten; dies gilt auch
versteuert sein. für die aus einem sonstigen Rechtsgrund entstehenden Forderungen bezüglich
der Vorbehaltsware. Wenn die Vorbehaltsware vom Besteller zusammen mit
IV. Lieferzeit fremden Waren, sei es ohne, sei es nach Vereinbarung, verkauft wird, gilt die
(1) Lieferfristen und Termine sind freibleibend. Ist eine Lieferzeit als verbindlich Kaufpreisforderung in Höhe des Wertes der Vorbehaltsware als abgetreten. Der
vereinbart, so beginnt diese mit dem Datum der Auftragsbestätigung. Vereinbarte Besteller ist ermächtigt, die abgetretenen Forderungen so lange einzuziehen, wie
Liefertermine setzen jedoch voraus, dass der Besteller rechtzeitig alle technischen er seiner ZahlungspÀicht gegenüber dem Unternehmer vertragsmäßig
und kaufmännischen Einzelheiten klarstellt und Zahlung bei Fälligkeit leistet. nachkommt.
(2) Unvorhergesehene Hindernisse, gleich wie, ob sie in unserem Werk oder bei (5) Der Besteller tritt auch schon jetzt alle Ansprüche aus einer etwaigen Vermietung,
unserem Lieferanten eintreten, wie z. B. Betriebsstörungen, Außenstände, Verpachtung oder Verleihung des Lieferobjektes bis zur Beendigung des
Aussperrungen u. ä. andere unverschuldete Verzögerungen in der Fertigstellung Eigentumsvorbehaltes des Unternehmers an diesen ab.
entbinden uns von der Einhaltung der vereinbarten Lieferfrist. Wir werden solche (6) Über jede Veränderung im Besitzverhältnis oder Gefährdung des Eigentums
Umstände unseren Kunden soweit wie möglich unverzüglich mitteilen. Ein des Unternehmers durch drohende Pfändung, Eingriffe Dritter u.a., hat der
Anspruch des Bestellers auf Entschädigung bei Lieferzeitüberschreitung besteht Besteller unverzüglich den Unternehmer zu unterrichten. Vollstreckungs-
nicht. beamte sind auf den Eigentumsvorbehalt des Unternehmers hinzuweisen. Der
(3) Bei unverbindlich vereinbarten Lieferfristen kann der Besteller dem Unternehmer Besteller haftet für alle Kosten und Schäden aus der Unterlassung obiger
drei Wochen nach Überschreiten des Termins schriftlich auffordern, binnen Meldungen oder Hinweise notwendiger Interventionen.
angemessener Frist zu liefern. Liefert der Unternehmer innerhalb dieser Frist (7) Kommt der Besteller in Zahlungsverzug, so ist der Unternehmer berechtigt, alle
nicht, so kommt er in Verzug. Einen Verzugsschaden kann der Besteller neben gelieferten Gegenstände, die unter Eigentumsvorbehalt stehen, wieder
der Lieferung allerdings nur dann verlangen, wenn dem Unternehmer Vorsatz oder abzuholen. Für diesen Fall gestattet bereits jetzt der Besteller das Betreten der
grobe Fahrlässigkeit zur Last fällt. Der Besteller kann im Falle des Verzuges dem Geschäftsräume.
Unternehmer auch schriftlich eine angemessene Nachfrist setzen mit dem
Hinweis, dass er die Abnahme des Liefergegenstandes nach Ablauf der Frist (8) Der Besteller verpÀichtet sich, die Vorbehaltsware in ausreichender Weise zu
sonst ablehne. Nach erfolglosem Ablauf der Nachfrist ist der Besteller berechtigt, versichern. Er tritt schon jetzt etwaige Ansprüche aus dem Versicherungs-
durch schriftliche Erklärung vom Vertrag zurückzutreten oder bei Vorsatz bzw. verhältnis an den Unternehmer ab.
grober Fahrlässigkeit Schadensersatz wegen Nichterfüllung zu verlangen. Der
Anspruch auf Lieferung ist in diesen Fällen ausgeschlossen. Die gleichen Rechte
hat der Besteller bei Überschreiten eines verbindlichen Liefertermines oder einer VIII. Erfüllungsort und Gerichtsstand
verbindlichen Lieferfrist, es sei denn, dass der Anspruch nach Abs. (2) ausge- Für alle - vertraglichen und außervertraglichen - Streitigkeiten wird deutsches
schlossen ist. Recht und die örtliche und international ausschließliche Zuständigkeit der für
Vreden zuständigen Gerichte vereinbart. Das Unternehmen ist jedoch berechtigt,
V. Versand und Gefahrenübergang im Einzelfall Klage auch am Geschäftssitz des Bestellers oder vor anderen
(1) Die Gefahr geht mit der Übergabe an den Spediteur, Frachtführer oder sonst aufgrund in- oder ausländischen Rechts zuständigen Gerichten zu erheben.
zur Versendung bestimmten Person auf den Besteller über. Dies gilt auch bei
Verwendung eigener Fahrzeuge und frachtfreier Lieferung. Eine Transport-
versicherung erfolgt nur auf ausdrücklichen Wunsch und zu Lasten des Bestellers.
Wenn nichts anderes vereinbart ist, unterliegen Versandweg und Beförderung der ,; Nichtigkeit
Wahl des Unternehmers. Die vorstehenden Regelungen bleiben auch im Falle der rechtlichen Un-
wirksamkeit einzelner Bestimmung im übrigen voll wirksam. Nichtige Bestim-
(2) Muss eine Lieferung nach Abzug auf Wunsch des Bestellers hin gestoppt werden, mungen sollen so ersetzt werden, wie es dem Zweck des Vertrages und den
so gehen die dadurch entstehenden Kosten zu Lasten des Bestellers. Interessen der Vertragspartner entspricht.

| 168
Bitte nutzen Sie diese Seite als Kopiervorlage!

Bestell-Faxformular

KEMPER Faxnummer: 02564/68-120

Auftraggeber
Kunden Nr.: .................................................... Firma: .......................................................

Straße: .................................................... PLZ, Ort: .......................................................

Herr / Frau: .................................................... Tel.: .......................................................

Fax: .................................................... e-mail: .......................................................

:LUEHVWHOOHQXQWHU$QHUNHQQXQJ,KUHU9HUNDXIV/LHIHUXQG=DKOXQJVEHGLQJXQJHQ
Art.-Nr. Menge Bezeichnung Einzelpreis Gesamtpreis
in € in €

Informationen
‰ Senden Sie mir bitte folgende Kataloge zu:
‰ KEMPER Produktkatalog
‰ Filteranlagen für das Laser- und Plasmaschneiden
‰ Absaugtische für Schneidanlagen
‰ Absauganlagen mit automatischer Filterabreinigung
‰ KFZ Abgas-Absauganlagen

‰ Ich habe noch Fragen, bitte rufen Sie mich an.

‰ Bitte um einen Termin mit Ihrem Außendienstmitarbeiter.

Ort, Datum Unterschrift

169 |
| 170
171 |
| 172
Art.-Nr. 691 2436-7 · Gedruckt auf umweltfreundlichem Papier.

Alle Preise zuzüglich der jeweils gültigen MwSt.

Ihr Fachhändler: Katalogartikel mit Preisangaben liefern wir innerhalb


der europäischen Union grundsätzlich frei
Haus und inklusive Verpackung (nur Festland).
Bei einem Netto-Warenwert unter 1.000,00 Euro
berechnen wir lediglich 17,50 Euro für Verpackung,
Versicherung und Versand.

Es gelten unsere Liefer- und Zahlungsbedingungen.


Preis- und technische Änderungen vorbehalten.
Für Druckfehler keine Haftung.

Mit Erscheinen dieser Preisliste verlieren alle


vorherigen Preislisten ihre Gültigkeit. Die im Katalog
aufgeführten technischen Daten sind freibleibend.

Dieser Katalog ist urheberrechtlich geschützt.


Er verbleibt in unserem Eigentum. Der Katalog
kann jeder Zeit zurückverlangt werden.
Nachdruck, auch auszugsweise, nur mit
schriftlicher Genehmigung der Firma KEMPER.

KEMPER GmbH · Von-Siemens-Straße 20 · D-48691 Vreden


Tel. +49 (0) 2564/68- 0 · Fax +49 (0) 2564/68-120 · mail@kemper.eu · www.kemper.eu