Sie sind auf Seite 1von 36

EinSarg

Leiche
ohne

Solo- und Gruppenabenteuer


von Bernhard Bihler
H. P. Lovecrafts Cthulhu — das Rollenspiel Ein Sarg ohne Leiche

Ein Sarg
ohne Leiche
Teil 1: Das Soloabenteuer
von Bernhard Bihler
Vorwort
„Ein Sarg ohne Leiche“ ist ein Aben-
teuer in zwei Teilen. Teil 1 ist ein So-
loabenteuer. In diesem Soloabenteuer
übernehmen Sie die Rolle des jungen
Studenten Harold Simms. Harold ist
24 Jahre alt und studiert derzeit am
MIT Physik, das in Cambridge bei
Boston gelegen ist. Um Harold Ihren
individuellen Vorstellungen anzupas-
sen, stehen Ihnen noch 100 Hobby-
punkte zur Verfügung, die Sie frei auf
seine Fertigkeiten verteilen können.
Auf den Charakterbogen wird diesbe-
züglich verwiesen. Sie beginnen das
Abenteuer bei Abschnitt 1.
Teil 2 ist ein Gruppenabenteuer,
das an der Stelle beginnt, an der das
Willkommen in Arkham. Soloabenteuer aufhört. Es sollte also
im Anschluss an das Soloabenteuer
Impressum erlebt werden. Da das Gruppenabenteuer Informationen
enthält, deren Kenntnis den Spielspaß des Soloabenteu-
Autor Bernhard Bihler ers mindern könnte, sollte es erst gelesen werden, nach-
dem das Soloabenteuer in seinen Varianten durchgespielt
Karte Chris Schlicht wurde. Wer plant, das Gruppenabenteuer als Spieler zu
erleben, lässt natürlich vollständig seine Finger davon.
Bildredaktion Sabrina Litzbarski
1
Lektorat Frank Heller Es ist der triste, regnerische Morgen des 14. November
1928 und ein sehr trauriger Anlass hat dich in das ver-
Korrektorat Thorsten Erker, schlafene Städtchen Arkham in Massachusetts geführt.
Christina Wessel-Heller Dein Onkel Harvey, ein früher weit gerühmter Orienta-
list, der sich vor Jahren hier niedergelassen hatte, ist vor
Satzkontrolle Frank Heller wenigen Tagen verstorben und nun ist es deine Pflicht,
ihm die letzte Ehre zu erweisen. Du hattest in den letz-
Design & Layout Christian Hanisch ten Jahren zwar nur sehr wenig Kontakt zu dem alten
Herren, aber als dich die Nachricht von seinem Ableben
Chefredaktion Cthulhu Frank Heller erreicht hat, kamen in dir viele alte Erinnerungen an den
liebenswerten, schrulligen Büchernarren hoch und dein
Verlagsleitung Jan Christoph Steines Bedauern war tief und aufrichtig.
Nun stehst du auf dem grauen, windschiefen Christ-
church-Friedhof in diesem alten, düsteren Städtchen mit

2 Ein Sarg ohne Leiche


Ein Sarg ohne Leiche
H. P. Lovecrafts Cthulhu H. P. Lovecrafts Cthulhu — das Rollenspiel

Name des Charakters Harold Simms


Ein Sarg ohne Leiche
Name des Spielers
Beruf Student der Physik Attribute und Rettungswürfe
Ausbildung, Titel ST 11 GE
15 IN 14 Idee
70
Geburtsort KO 12 ER 14 MA 12 Glück 60
Geisteskrankheiten GR 11 gS 60 BI 15 Wissen 75
Geschlecht m Alter 24 Maximalstabilität 99 Schadensbonus -
99-Cthulhu-Mythos

Stabilitätspunkte Magiepunkte Trefferpunkte


Wahnsinn 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Bewusstlos 0 1 2 Tot -2 -1 0 1 2
10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 3 4 5 6 7 8 3 4 5 6 7 8
23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 9 10 11 12 13 14 9 10 11 12 13 14
36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 15 16 17 18 19 20 15 16 17 18 19 20
49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 21 22 23 24 25 26 21 22 23 24 25 26
62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 27 28 29 30 31 32 27 28 29 30 31 32
75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 33 34 35 36 37 38 33 34 35 36 37 38
88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 39 40 41 42 43 44 39 40 41 42 43 44

Fertigkeiten Kampfsportart (01%)


Klettern (ST+GE %)
Ansehen (15%) 45 % Kunst (05%)
Anthropologie (01%) ________________
Archäologie (01%) ________________
Astronomie (01%) Mechanische
Ausweichen (GE x 2%) 30 % Reparaturen (20%)
Bibliotheksnutzung (25%) 60 % Medizin (05%)
Biologie (01%) Muttersprache (BI x 05%)
Buchführung (10%) Englisch 80 %
Chemie (01%) 50 % Naturkunde (10%)
Cthulhu-Mythos (00%) Okkultismus (05%)
Elektrische Reparaturen (10%) Orientierung (10%) 40 %
Erste Hilfe (30%) Pharmazie (01%)
Fahren (20%) Physik (01%) 60 % Überzeugen (15%) 65 %
________________ Pilot (01%) Verbergen (10%)
________________ ________________ Verborgenes erkennen (25%) 45 %
________________ ________________ Verkleiden (01%)
© 2006 bei Pegasus Spiele GmbH unter Lizenz von Chaosium Inc.

Feilschen (05%) Psychoanalyse (01%) Werfen (25%)


Diese Seite darf zum persönlichen Gebrauch fotokopiert werden.

Fotografie (10%) Psychologie (05%) ________________


Fremdsprache (01%) Reiten (05%) ________________
________________ Schleichen (10%) ________________
________________ Schlosserarbeiten (01%)
________________ Schweres Gerät (01%) Schusswaffen
________________ ________________ Faustfeuerwaffe (20%)
Geologie (01%) 30 % ________________ Gewehr (25%)
Geschichtskenntnisse (20%) Schwimmen (25%) Maschinengewehr (15%)
Gesetzeskenntnisse (05%) Springen (25%) Maschinenpistole (15%)
Handwerk (05%) Spurensuche (10%) Schrotflinte (30%)
________________ Tarnen (15%) ________________
Horchen (25%) Überreden (05%) 25 % ________________

Waffen
Nahkampf % Schaden Hände Rw #Angriffe TP Waffe % Schaden Fehlf. Reichw. #Angriffe Schuss TP
Faustschlag (50%) 1W3+Sb 1 Berührung 1 —
Kopfstoß (10%) 1W4+Sb 2 Berührung 1 —
Fußtritt (25%) 1W6+Sb 0 Berührung 1 —
Ringen (25%) spezial 2 Berührung 1 —
H. P. Lovecrafts Cthulhu — das Rollenspiel Ein Sarg ohne Leiche

seinen finsteren Häusern und gebeugten Giebeln und


fragst dich ernsthaft, ob dein Onkel in den letzten Jah-
ren seines Lebens wirklich so wenig Freunde gehabt hat.
Außer dir sind nur sein Anwalt Dr. Saltonstall, ein zwie-
lichtiger Kollege von der Miskatonic-Universität namens
Dr. Shalad, der Pastor und zwei gelangweilte Totengräber
anwesend — eine wahrhaft armselige Trauergemeinde
für so einen großen Mann der Wissenschaft!
Dein Blick schweift über das offene Grab, in dem sich
trüb der kalte Regen sammelt, über die stummen, halb
toten Bäume und verwitterten Grabsteine und bleibt
schließlich an dem einfachen Kiefernsarg hängen, der
den Leib deines Onkels enthält und nun seine letzte
Ruhestatt darstellt. Das monotone Genäsel des Pastors
geht beinahe im Prasseln der eisigen Regentropfen un-
ter und es dauert einen Moment, bis du realisierst, dass
nun der Moment des Abschiednehmens gekommen ist.
Die Totengräber heben den Sarg an und schlurfen um die
Grube herum, um deinen Onkel in die Erde zu legen, als
plötzlich der dürrere der beiden Sargträger im klatschnas-
sen Gras ausrutscht, das Gleichgewicht verliert und in die
offene Grube fällt. Mit einem dumpfen Rumpeln schlägt
der Sarg an der Kante des Loches auf, der Deckel springt
ab, doch statt des Leichnams deines verblichenen Oheims
rollen mit lautem Poltern mehrere große Felsbrocken aus
dem offenen Sarg und stürzen auf den ungeschickten To-
tengräber.
Nach einem kurzen Moment der geschockten Stille
stößt Dr. Shalad einen unverständlichen Fluch aus und
wendet sich mit schnellem Schritt ab, während dein un-
gläubiger Blick noch immer an dem offenen Sarg hängt —
von deinem Onkel fehlt jede Spur! Während der zweite
Totengräber seinem Kollegen aus der Grube hilft und der Abschreckend und faszinierend zugleich: indische Gottheiten.
schreckensbleiche Pastor noch versucht, die Anwesenden
mit hohlen Plattitüden zu beruhigen, nimmt Anwalt Sal- der voll im Griff hast, wendest du dich erneut der Mena-
tonstall dich sanft am Arm, drückt sein Bedauern über gerie von Scheusalen zu.
das ungeheuerliche Geschehen aus und bittet dich in sein Auf den zweiten Blick wirken die meisten der abgebil-
Büro, um die unerwartete Wendung des Schicksals zu be- deten Teufel nur noch halb so Furcht einflößend, und es
sprechen. ist dir dann doch etwas peinlich, dass du so leicht in aber-
Weiter geht es in Abschnitt 30. gläubische Furcht verfallen bist. Nach kurzer Inspektion
kommst du zu dem Schluss, dass die hier aufgestellten
2 Exponate nur Mitbringsel deines Onkels von seinen frü-
Mit einem lang gezogenen Quietschen, das deine Ner- hen Forschungsreisen nach Indien und in den Orient sind
ven entzündet und schmerzhaft in deinen Ohren sticht, und nicht mit seinen morbiden Forschungen der letzten
schwingt die von der Feuchtigkeit verzogene Haustüre Zeit in Zusammenhang stehen. So beschließt du, dein
auf und gibt den Blick auf eine düstere, enge Diele frei. Glück in den anderen Räumen des Hauses zu versuchen.
Zahllose Dämonen und Untiere starren dir von Gemäl- Die Tür zur Linken führt in die Küche und zu Ab-
den, Statuetten und Wandbehängen entgegen, und aus schnitt 40.
einer staubigen Vitrine scheinen die leeren Höhlen alter Zur Rechten öffnet sich das Wohnzimmer in Abschnitt
Schädel jeder deiner Bewegungen zu folgen. Mit einem 14.
flauen Gefühl im Magen und schweißnassen Händen be- Geradeaus findet sich das Studierzimmer mit Biblio-
trittst du vorsichtig dieses Refugium vergangener Zeiten thek in Abschnitt 24.
und unbekannter Welten. Du kannst auch die Treppe hinaufsteigen und in Ab-
Ein frostiger Windhauch streift deine Wange und mit schnitt 4 das Schlafzimmer untersuchen.
einem markerschütternden Krachen fällt die Tür ins Unter der Treppe geht es in Abschnitt 65 hinunter in
Schloss. Bevor du rational darüber nachdenken kannst, den Keller.
schlägt instinktive Furcht ihre brennenden Krallen in dei- War der erste Schreck bereits zu viel für deine Nerven,
nen Magen und du reißt die Tür panisch wieder auf, nur so kannst du dich wieder ins Freie und zu Abschnitt 45
um sicher zu gehen, dass du nicht in dem schreckenser- begeben.
füllten Haus gefangen bist. Mit tiefer Erleichterung stellst
du fest, dass die Eingangstür sich leicht wieder öffnen 3
lässt und entscheidest, dass wohl nur ein starker Luftzug Mit steigender Panik wird dir klar, dass du vollkommen
für ihr Zufallen verantwortlich war. Sobald du dich wie- die Orientierung verloren hast. Dein Herz beginnt zu ra-

4 Ein Sarg ohne Leiche


Ein Sarg ohne Leiche H. P. Lovecrafts Cthulhu — das Rollenspiel

sen, deine Brust krampft sich schmerzhaft zusammen, eisigen Wasser gestanden hast und frustriert aufgeben
deine Schläfen pochen, vor deinen Augen malt die Dun- musstest, entdeckst du schließlich zu deiner Überra-
kelheit feurige Kreise und Punkte auf deine Netzhaut. schung eine grob behauene Treppe, die nach oben ins
Immer schneller kriechst und stolperst du durch die Fins- Ungewisse führt.
ternis, der Atem geht immer schwerer, zum wiederholten Willst du die Treppe nach oben steigen, um zu sehen,
Mal reißt du an deiner Krawatte, doch das Gefühl, gleich wohin sie führt, so gehe zu Abschnitt 44.
zu ersticken, wird immer stärker. Versuchst du dein Glück weiter in den feuchten,
Nach einer halben Ewigkeit spürst du plötzlich kal- schimmligen Stollen, so lies weiter bei Abschnitt 55.
te, geborstene Steinfliesen unter deinen zerschundenen
Händen. Mit einem heiseren Freudenschrei wird dir klar, 6
dass du aus dem Alptraumlabyrinth wieder näher an die Ein lautes Krachen erklingt, als die altersschwache
Zivilisation gekommen bist, und lässt dich völlig entkräf- Schuppentür bei deinem Versuch, sie zu öffnen, unter
tet auf den Steinboden niedersacken. deinen Händen zerbricht und in einzelnen, wurmstichi-
Dein hektischer Atem beruhigt sich langsam wieder gen Planken zu Boden fällt. Im stygischen Halbdunkel
und auch das gewaltige Rauschen des Blutes in deinen des kleinen, muffigen Raums dahinter huschen Schat-
Ohren wird leiser, als dein überfordertes Gehirn die leisen ten, kleinen Tieren gleich, in die entferntesten Winkel
Anzeichen dafür wahrnimmt, dass du nicht mehr allein des Schuppens und ein intensiver Geruch von gärender
bist. Aus der Dunkelheit um dich herum dringt verstoh- Fäulnis und schimmligem Sprießen und Wachsen steigt
lenes Hecheln und gieriges Sabbern, das leise Kratzen dir in die Nase. Halb sehend, halb tastend versuchst du
von Krallen und das Scharren von Hufen ist ringsum zu dir einen Überblick über den Inhalt des Schuppens zu
vernehmen. verschaffen, der etliche bizarr anmutende Gerätschaften,
Die Panik kehrt mit Urgewalt zurück, du springst auf aufgeplatzte Säcke, deren schwärender Inhalt sich über
und stürzt dich kopflos in die erstickende Schwärze. Dei- den Boden ergossen hat und von bleichen Maden und
ne Flucht dauert nur wenige Herzschläge, bis sich mit Würmern wimmelt, und Regale voll altem, rostigem,
heiserem Bellen mehrere stinkende, kräftige Kreaturen verstaubtem Unrat umfasst. Deine vorsichtig forschen-
auf dich stürzen — scharfe Krallen reißen deinen Bauch den Finger schließen sich endlich um den kalten, harten
auf, dolchartige Fangzähne bohren sich in deinen Nacken Schaft einer alten Taschenlampe, die erstaunlicherweise
und das Letzte, was du vernimmst, ist das Splittern und noch zu funktionieren scheint. Du schaltest sie an und
Bersten deiner eigenen Knochen unter den Kiefern der der fahle, gelbliche Lichtkegel nimmt den bedrohlichen
Kreaturen, die die wahren Herren dieses lichtlosen La- Schatten ihren undeutlich verhüllten Schrecken. Du at-
byrinths sind. mest einmal tief durch und betrachtest erneut das Innere
ENDE des Schuppens, nur um fast enttäuscht festzustellen, dass
er wirklich nur mit alten Gartenwerkzeugen und verdor-
4 benem Saatgut vollgestellt ist. Falls du die Taschenlampe
Du steigst die knarrende Treppe in den ersten Stock hi- mitnehmen möchtest, mache dir bitte eine entsprechen-
nauf, steckst kurz den Kopf ins Badezimmer, das außer de Notiz. Wenn du den Schuppen doch noch genauer
Bergen schmutziger Wäsche nichts Interessantes ent- untersuchen willst, dann lege einen Fertigkeitswurf auf
hält, und wendest dich schließlich dem Schlafzimmer zu. Verborgenes erkennen ab.
Im Halbdunkel — die Fensterläden sind geschlossen — Gelingt dieser, gehe zu Abschnitt 53.
kannst du nur undeutliche Schemen von Bett, Kleider- Misslingt er oder möchtest du lieber gleich das Haus
schrank und Lesesessel ausmachen. Du tastest noch nach untersuchen, so gehst du in Abschnitt 45 zurück in den
dem Lichtschalter, als du eine undeutliche Bewegung Vorgarten.
im Sessel bemerkst. Mit einem Schrei der Überraschung
starrst du die unförmige, süßlich riechende Gestalt an, 7
die sich gerade erhoben hat und dich aus dem Halbdun- Du spürst einen kleinen Stich, als die Schwarze Witwe
kel feindselig anstarrt. ihre Giftzähne in deine Haut schlägt. Reflexartig schleu-
Möchtest du den merkwürdigen Einbrecher angreifen, derst du das kleine Tier weit von dir und stolperst ge-
so schlage Abschnitt 28 auf. schockt nach draußen in den kalten Regen. Mache eine
Willst du abwarten, was die Gestalt vorhat, so geht es Kraftprobe mit deiner KO von 12 gegen die POT des Spin-
in Abschnitt 35 weiter. nengiftes von 7.
Gelingt diese, so lies bitte bei Abschnitt 64 weiter.
5 Misslingt sie, so geht es bei Abschnitt 31 weiter.
Die rechte Abzweigung beginnt schon nach wenigen Kur-
ven langsam, aber stetig weiter nach unten zu führen. Je 8
weiter du dem Gang folgst, desto feuchter wird er und die Einen kurzen Moment überlegst du, welche Antwort du
kalten Pfützen werden immer tiefer. Die vereinzelten Sei- deinem Onkel geben sollst, bis dein rationaler Verstand
tentunnel riechen stark nach Moder und Schimmel und die Oberhand gewinnt. Wie konntest du auch nur einen
schließlich gibt es kein Fortkommen mehr, als der Tun- kurzen Moment in Erwägung ziehen, dich diesen lei-
nel gänzlich in eiskaltem Wasser endet, das bis zur Decke chenfressenden Monstern anzuschließen und deine rest-
steht. Du stößt einen saftigen Fluch aus, kratzt dich an liche Existenz in finsteren Katakomben zu verbringen?
der Nase und beschließt nach kurzer Überlegung, dein Du richtest dich kerzengerade auf, blickst dem Mons-
Glück in einem der Seitentunnel zu versuchen. trum, das einmal dein Onkel war, tief in die Augen und
Nachdem du mehrfach wieder bis zu den Knien im zischst „Fahr zur Hölle, du Missgeburt!“

Ein Sarg ohne Leiche 5


H. P. Lovecrafts Cthulhu — das Rollenspiel Ein Sarg ohne Leiche

Harvey taumelt zurück, als hättest du ihn körperlich wirft die Akte zurück auf den Stapel, kneift mürrisch die
geschlagen, blickt dich einen Moment völlig verwirrt an Augen zu und mustert dich feindselig: „Tja, mehr gibt’s
und dann entgleisen seine Züge in nichtmenschlichem dazu wohl nich’ zu sagen. Hören Sie, Mister, wenn Sie
Zorn — das Monster zeigt endlich sein wahres Gesicht! wissen, was gut für Sie ist, dann vergessen Sie die ganze
„Zerfetzt ihn, meine Brüder!“, faucht er und duckt sich Sache einfach. Ihr feiner Onkel hatte nicht gerade den
selbst zum Sprung. besten Leumund in dieser Stadt. Die Leute haben sich
Wenn du Prinns Crux Ansata besitzt, gehe zu Ab- ständig das Maul zerrissen über seine morbiden Interes-
schnitt 51. sen, seine nächtlichen Spaziergänge auf den Friedhöfen
Andernfalls lies weiter in Abschnitt 23. und seine ständigen Fragen über alte Beerdigungen und
anderes komisches Zeug. Dann waren da auch noch diese
9 ganzen seltsamen Besucher, die er nur nachts hatte, und
Nachdem du mit entsprechend eindeutigen Worten den mehrere Beschwerden über nächtliche Ruhestörungen
wachhabenden Officer O’Bannion in seine Schranken und so. Is’ besser, wenn Sie Ihre Angelegenheiten hier
verwiesen hast, öffnet er dir wortlos und mürrisch die regeln, ihren alten Herren in guter Erinnerung behalten
Tür in den hinteren Teil der Polizeiwache und deutet auf und schnell wieder verschwinden. So, ich hab’ noch zu
die letzte Tür auf der rechten Seite des düsteren, muffigen tun, schönen Tag auch! Ach ja, mein herzliches Beileid!“
Korridors. Stockflecken malen ein leicht beunruhigendes Mit diesen Worten schiebt Detective Stuckey dich in den
Muster in grauen und grünen Schlieren auf den Putz, Korridor, und bevor du noch eine wütende Entgegnung
Spinnweben hängen wie altersverblasste Trauerschleier hervorbringen kannst, knallt er dir die Tür vor der Nase
von der Decke und ein fast stofflicher Hauch von saurem zu. Trotz aller Empörung und gerechtem Zorn musst du
Schweiß, kaltem Zigarettenrauch und Gleichgültigkeit wohl einsehen, dass du hier nicht weiterkommst. Viel-
schlägt dir entgegen, als du die Tür mit dem abblättern- leicht findet Velma für dich ein paar tröstende Worte in
den Anstrich öffnest und das Büro von Detective Stuckey Abschnitt 10.
betrittst. Ray Stuckey schreckt aus seinem Mittagsschläf-
chen auf. Der verknitterte, abgehalfterte Cop mustert 10
dich feindselig aus blutunterlaufenen Augen, schiebt Velma’s Diner ist ein typisches Etablissement der Ka-
einen abgekauten Zahnstocher von einem Mundwin- tegorie Imbissstube: lange Theke mit Hockern, Sitzecken
kel in den anderen und stößt mit alkoholschwangerem entlang der Wände und eine große Auswahl an Pies un-
Atem ein kaum verständliches „Ja, ter leicht schmierigen Käseglocken.
was is’? Wer sind Sie denn?“ aus. Du Mit einem wohligen Seufzen, dank-
schluckst eine unfreundliche Entgeg- bar, endlich wieder im Warmen und
nung herunter und sparst dir einen Trockenen zu sein, lässt du dich auf
Kommentar zu seinem Äußeren — einem der Hocker nieder und winkst
schließlich ist er ja ein „schwer der ältlichen Bedienung. „Ein übles
beschäftigter“ Ermittler — Wetter, nich’ wahr, Sir? Was darf
und trägst so höflich wie möglich ich Ihnen denn bringen? Kaffee und
dein Anliegen vor. ’n Steak?“, nuschelt Velma um die
Er grunzt etwas völlig Unver- Kippe in ihrem Mundwinkel her-
ständliches, vermutlich einen Fluch um und schenkt dir ein ganz und
oder eine Beleidigung, wühlt kurz in gar nicht unfreundliches Lächeln.
einem beeindruckend großen Akten- „Zum Nachtisch kann ich heute den
stapel, der so aussieht, als würde er Aprikosenkuchen empfehlen, vom
jeden Moment zusammenfallen, und Kirschkuchen würde ich die Finger
zieht einen kaffeefleckigen Aktende- lassen, wenn Sie noch etwas älter
ckel heraus. Nach kurzem Studium Ray Stuckey. werden wollen, der stammt wohl
der wenigen Blätter darin räuspert er noch von meiner lieben Mutter, Gott
sich laut und gibt dir gelangweilt eine Zusammenfassung hab’ sie selig!“ Du entgegnest ihr Lächeln und bestellst
des Ermittlungsstandes. Dein Onkel Harvey wurde vor ei- das empfohlene Menü.
ner Woche in seinem Haus vom örtlichen Briefträger tot Während der Mahlzeit widmest du dich der ausliegen-
aufgefunden. Dieser war misstrauisch geworden, nach- den Ausgabe des Arkham Advertiser, einer der zwei Lo-
dem Harvey seit einer Woche seinen Briefkasten nicht kalzeitungen. Neben etlichen uninteressanten Artikeln
mehr geleert hatte, und betrat das Haus durch die offene über das gesellschaftliche Leben der örtlichen Land- und
Haustür. Er fand den Leichnam auf dem Bett liegend vor Stadtbevölkerung finden sich aber auch Berichte über
und alarmierte die Polizei. Detective Stuckey untersuchte seltsame Lichterscheinungen in Billingtons Wäldern,
das Haus und fand keine Anzeichen für ein gewaltsames Viehverstümmelungen bei Dunwich und verschwunde-
Eindringen oder einen Kampf. Der Tote wurde darauf- ne Leichen auf den örtlichen Friedhöfen, was vermutlich
hin dem Coroner zur Leichenbeschau übergeben. Die- auf das Konto von Leichendieben geht. Die Vorstellung,
ser vermerkte als offizielle Todesursache Herzversagen, dass der Leichnam deines Onkels vielleicht auch von
eine Obduktion wurde nicht durchgeführt. Die Leiche Leichendieben entwendet worden sein könnte und nun
wurde an das Bestattungsunternehmen Eleazar’s Funeral möglicherweise von einem skrupellosen Medizinstuden-
Home übergeben, Dr. Saltonstall eingeschaltet, um etwa- ten im flackernden Schein einer Petroleumlampe heim-
ige Erben ausfindig zu machen, und der Fall wurde da- lich seziert wird, jagt dir Schauder über den Rücken und
raufhin als abgeschlossen angesehen. Detective Stuckey lässt dich gänzlich den Appetit verlieren. In was für eine

6 Ein Sarg ohne Leiche


Ein Sarg ohne Leiche H. P. Lovecrafts Cthulhu — das Rollenspiel

12
In der Schublade des Nachttischchens wirst du schließlich
doch noch fündig. Unter benutzten Taschentüchern stößt
du auf einen geladenen Revolver Kaliber .38. Möchtest
du ihn an dich nehmen, so mache dir bitte eine entspre-
chende Notiz. Im Kampf beträgt die Trefferchance mit
dieser Waffe 20% und sie richtet 1W10 Punkte Schaden
an. Du darfst zwei Schüsse pro Kampfrunde abgeben; ge-
laden ist die Waffe aber mit nur vier Patronen, die ande-
ren beiden Kammern sind leer. Leider finden sich keine
weiteren Patronen für den Revolver.
Da es hier nichts weiter zu entdecken gibt, steigst du
wieder die Treppe ins Erdgeschoss hinab und findest dich
in der Diele wieder — in Abschnitt 2.

13
Nach einigen Biegungen bemerkst du voraus das gleich-
mäßige Leuchten elektrischen Lichtes. Vorsichtig nä-
herst du dich der Quelle des Lichts und kannst kaum
deinen Augen trauen, als du ein Mausoleum betrittst. In
der weitläufigen Gruft stapeln sich massenhaft Bücher
und auf einem steinernen Sarkophag steht eine moder-
ne Schreibmaschine, hinter der eine graue Monstrosität
kauert, die den auffällig geblümten Morgenmantel deines
Onkels trägt. Nur am Rande nimmst du die anderen hun-
Immer wieder willkommen. deartigen Kreaturen war, die in den düsteren Ecken der
Gruft lauern, zu groß ist deine Bestürzung, als das Wesen
Stadt ist Onkel Harvey da nur gezogen? Du begleichst die aufblickt und seine Lefzen zu einer höhnischen Karikatur
Rechnung, lobst Velma noch ob des vorzüglichen Steaks eines Lächelns verzerrt. Auch wenn seine Züge ihm kaum
und überlegst dann konkret, welche Optionen du hast, noch ähneln, so erkennst du dennoch in den schwefelgel-
um dem Mysterium auf den Grund zu gehen. ben Augen deinen geliebten Onkel Harvey wieder! Mach
Die Polizeiwache kannst du in Abschnitt 21 besuchen. einen Stabilitätswurf für die gesamte Szenerie. Gelingt er,
Das Bestattungsinstitut erwartet dich in Abschnitt 38. verlierst du einen Punkt, andernfalls sind es 6 Punkte. Im
Dr. Shalad empfängt dich in Abschnitt 34. letzteren Fall mach einen Ideenwurf. Misslingt er, schützt
Das Haus des Onkels findet sich in Abschnitt 45. dich dein Hirn vor der Realisierung, welchem Grauen du
gegenüberstehst, und du bleibst ruhig. Gelingt er, heißt
11 das, dass du kurzzeitig durchdrehst und die Flucht zu Ab-
Der Anblick der alptraumhaften Monstrosität vor dir schnitt 33 ergreifst, wo du dich dann auch wieder fängst.
ist einfach zu viel für dich und dein gequälter Verstand Bleibst du bei Verstand, hast du die Wahl:
entscheidet sich dafür, eine wohlverdiente Auszeit zu Vertraust du darauf, dass die Kreatur vor dir im Kern
nehmen. Seltsam detachiert, als wärest du jemand ganz doch noch dein geliebter Onkel ist, so kannst du ruhig
anderes, beobachtest du, ohne dass du zu einer Regung verharren und ihn in Abschnitt 39 ansprechen.
fähig wärest, wie die Kreatur ihre Mahlzeit fallen lässt Möchtest du der Monstrosität vor dir ein schnelles
und langsam mit ungelenken Bewegungen auf dich zu- Ende bereiten und unverzüglich angreifen, so lies weiter
kommt. Das unförmige Wesen beschnüffelt dich ausgie- in Abschnitt 52.
big und öffnet dann weit die sabbertriefenden Kiefer. Du Suchst du dein Heil in der Flucht, so geht es weiter in
wunderst dich noch, wie kris- Abschnitt 33.
tallklar du wahrnimmst, dass in
dem rötlichen Schlund mehrere 14
der gelblichen Reißzähne bereits Das Wohnzimmer liegt in ruhigem Dorn-
herausgefault zu sein scheinen, röschenschlaf und erinnert dich an glück-
und betrachtest innerlich hyste- lichere Jahre der Kindheit, in denen du oft
risch kichernd, wie sich die bru- den Sommer bei Onkel Harvey verbracht
talen Fänge mit lautem Schnap- hast. Auf dem abgewetzten Ledersofa
pen um deine Kehle schließen hast du dann gesessen und seinen Erzäh-
und diese mit einem feuchten lungen von Lampengeistern, Kalifen und
Gurgeln herausreißen. Gnädi- Riesen gelauscht. Das alte Schaukelpferd
ge Ohnmacht umfängt endlich neben dem Kamin hat auch schon deinem
deinen Geist, und so musst du Vater bei seinen kindlichen Ausritten treu
zumindest nicht mehr mit anse- gedient und die verblichenen Fotografien
hen, wie du bei lebendigem Leib auf dem Kaminsims zeigen den alten Her-
aufgefressen wirst. ren in guten Zeiten, an die du dich nur zu
ENDE Dein Onkel Harvey in besseren Zeiten. gerne zurückerinnerst.

Ein Sarg ohne Leiche 7


H. P. Lovecrafts Cthulhu — das Rollenspiel Ein Sarg ohne Leiche

Du verweilst einen Moment in stiller Einkehr. Harvey niedrigen Tunnel vom Hauptstollen ab, und dir wird klar,
hatte immer Verständnis für deine Ambitionen, eine aka- dass du es nicht mit einem einzelnen Gang zu tun hast,
demische Laufbahn einzuschlagen, und hat sich deswe- sondern mit einem weitverzweigten Netz von Kriech-
gen oft mit deinem Vater gestritten, der unbedingt wollte, gängen, das sich labyrinthartig unter einem großen Teil
dass du ihm in seinen Fußstapfen als Buchhalter folgst. der Stadt Arkham erstreckt. Um nicht die Orientierung
Er war dir immer eine Leitfigur und scheute sich nie, zu verlieren, meidest du alle Seitengänge und folgst dem
dir eine helfende Hand zu reichen oder ein freundliches Hauptgang, der leicht abschüssig immer weiter in die
Wort zu schenken, wenn du glaubtest, mit dem Druck Tiefe führt. Nach einiger Zeit allerdings gabelt sich der
des Studiums nicht mehr fertig zu werden. Hauptgang. Du untersuchst die beiden weiterführenden
Du wischst diese sentimentalen Gedanken beiseite und Stollen gründlich, kannst aber keinerlei Hinweise darauf
siehst dich im Raum um, ob es etwas zu entdecken gibt, finden, wohin sie führen. Auch anhand der Spuren im
was dich der Lösung des Rätsels ein Stück näher bringen weichen Boden lässt sich kein Rückschluss darauf ziehen,
könnte. Würfele auf Verborgenes erkennen. welcher Gang mehr frequentiert ist. Du kratzt dich frust-
Gelingt der Wurf, so geht es bei Abschnitt 41 weiter. riert hinter dem Ohr, schiebst den Hut in den Nacken und
Misslingt er, so begibst du dich ohne etwas Interessantes triffst eine reine Bauchentscheidung.
entdeckt zu haben wieder in die Diele bei Abschnitt 2. Gehst du nach links, dann lies bitte in Abschnitt 32
weiter.
15 Nimmst du den rechten Abzweig, dann schlage bitte
Mit leicht mulmigem Gefühl ziehst du das Tagebuch dei- Abschnitt 5 auf.
nes Onkels aus der Tasche und reichst es Dr. Armitage. Er
nimmt es mit einem Stirnrunzeln entgegen und überfliegt 17
die letzten Einträge. Sein Gesichtsausdruck wird immer Du nimmst all deinen Mut zusammen, schluckst den di-
ernster, je mehr er darin liest, und von Minute zu Mi- cken Kloß in deinem Hals herunter und verkündest deine
nute scheint er älter und müder zu werden. Schließlich Zustimmung zu dem waghalsigen Plan. Dr. Armitage lä-
schließt er das Buch, reibt sich die Augen und wendet chelt wohlwollend und entschlossen, geht zu einem klei-
sich mit einem tiefen Seufzen an dich: „Die Sache scheint nen Kästchen in einem der Bücherregale und entnimmt
ernster zu sein, als ich dachte. Dr. Simms hatte offen- diesem ein silbernes Henkelkreuz. „Dieses Kreuz nennt
sichtlich Kontakt zu Kreaturen, die man Ghoule nennt. man Prinns Crux Ansata. Es ist ein mächtiges Artefakt,
Diese hundeartigen Leichenfresser werden in mehreren das in der Lage ist, die finsteren Kreaturen zu vertreiben,
blasphemischen Manuskripten erwähnt, die auch von die sich Ihres Onkels bemächtigt
Ihrem Onkel eingesehen wurden. Diese schriftlichen haben. Ich kann Ihnen leider nicht
Quellen sagen, dass die Ghoule unter der Erde leben und garantieren, dass seine Macht aus-
häufig auf alten Friedhöfen zu finden sind, die ihnen so- reicht, um diese Bedrohung zu über-
wohl Lebensraum als auch Nahrungsquellen bieten. Ich winden, aber es dürfte die stärkste
habe Berichte gefunden, die diese abscheulichen Wesen Waffe sein, die Sie hier finden wer-
mit den Katakomben unter dem antiken Rom und dem den.“ Mit diesen Worten reicht er dir
frühneuzeitlichen Paris in Verbindung bringen und auch das kleine Kreuz. Es liegt erstaunlich
von menschlichen Kulten erzählen, die diese widerlichen schwer in der Hand und seine kalte,
Nekrophagen verehren und ihnen dienen. Aus den Auf- solide Form und die verschlungenen
zeichnungen Ihres Onkels lässt sich schließen, dass diese Symbole darauf geben dir Zuversicht.
Monster auch in Arkham hausen! Sollte der Leichnam Dr. Armitage erklärt dir, wie man das
Ihres Onkels in die Hände dieser Abscheulichkeiten ge- Artefakt anwendet und bringt dir ei-
fallen sein, so ist gar nicht auszudenken, was sie mit ihm nen kurzen Sprechgesang bei, den
anstellen werden! Sollten Sie wirklich willens sein, sich du intonieren musst, um die Macht
mit diesen Wesen anzulegen, um ihnen die sterblichen des Kreuzes zu entfesseln. Lebensrettendes Artefakt
Überreste von Dr. Simms abzujagen, so kann ich Ihnen „Wenn Sie ihrem Onkel noch hel- oder unnützer Tand?
behilflich sein. Was sagen Sie?“ fen wollen, dann sollten Sie keine
Wenn du Dr. Armitages Hilfe in Anspruch nimmst, weitere Zeit mehr verlieren. Ich wünsche Ihnen alles er-
geht es in Abschnitt 17 weiter. denklich Gute und viel Erfolg bei Ihrer Unternehmung.
Sollte dir die ganze Sache zu heiß werden, so kannst du Bei den alten Ägyptern galt das Henkelkreuz als Zeichen
in Abschnitt 59 immer noch den Nachtzug nach Boston des Lebens — möge es Ihr Leben schützen!“ Mit diesen
nehmen und die ganze Angelegenheit hinter dir lassen. ermutigenden Worten bittet Dr. Armitage dich aus sei-
nem Büro und drückt noch einmal kräftig zum Abschied
16 deine schweißnasse Hand. Deine innige Hoffnung ist es,
Du holst die alte Taschenlampe aus deiner Manteltasche dass dies kein Abschied für immer ist.
hervor und schaltest sie an. Ihr gelblicher Lichtstrahl ist Du kehrst nun in Abschnitt 10 zu Velma zurück, um
zwar schwach und diffus, erhellt aber den engen Tunnel deine Nachforschungen zu einem Abschluss zu bringen.
ausreichend, um sich orientieren zu können. Du schickst
ein stummes Gebet gen Himmel, dass die Batterien der 18
alten Lampe lange genug halten mögen, um dich wieder Nach einem kurzen Moment des Schweigens lehnt Dr.
bis zur Oberfläche zu bringen, und trittst mit klopfendem Shalad sich vor und blickt dir fest in die Augen. „Ihr On-
Herzen in den modrigen Stollen. kel Harvey war ein guter Mann und mir selbst ein teu-
Schon nach kurzem Fußmarsch zweigen die ersten rer Freund. Wie Sie sicher wissen, hatte er in den letzten

8 Ein Sarg ohne Leiche


Ein Sarg ohne Leiche H. P. Lovecrafts Cthulhu — das Rollenspiel

voll lärmender, fröhlicher Studenten und vor diesem An-


blick vibrierenden, realen Lebens erscheinen dir die gera-
de vernommenen Geschichten von dunklen Kulten und
Leichenfressern doch sehr weit hergeholt.
Willst du Dr. Shalads Geschichten dennoch auf ihren
Wahrheitsgehalt überprüfen, so findest du die Orne-Bi-
bliothek in Abschnitt 46.
Ist dir eher nach einem kräftigen Abendessen, so hat
Velma’s Diner immer noch geöffnet, in Abschnitt 10.

19
Du musst einsehen, dass sich nicht jeder zum Helden eig-
net. Nüchtern betrachtet ist es auch einfach Wahnsinn,
im Alleingang durch diese grauenhaften unterirdischen
Tunnel zu stolpern und nur darauf zu warten, von selt-
samen Kreaturen gefressen zu werden. Schweren Her-
zens öffnest du die Tür der Krypta und begibst dich auf
schnellstem Weg zum Bahnhof.
Als du endlich mit dem Morgenzug Arkham verlässt,
schwörst du dir, ein paar gute Freunde zusammenzu-
trommeln und mit ihnen zur Aufklärung des Verschwin-
dens der Leiche deines Onkels zurückzukehren.
ENDE
Dr. Shalad berichtet von düsteren Geheimnissen 20
Jahren seiner akademischen Laufbahn seine Studien auf Nach hartem Ringen gewinnt die größere Stärke und Zä-
einen Teilbereich der Orientalistik verlegt, der von vie- higkeit der Kreatur die Oberhand. Aus mehreren Wun-
len Fachkollegen als sehr kontrovers betrachtet wird. Er den blutend, erlahmen deine Kräfte und du weichst nicht
hat sich mit alten Mythen und Kulturen beschäftigt, de- mehr schnell genug aus, als seine Kiefer zum wiederhol-
ren Wahrheitsgehalt und Existenz in Fachkreisen heftig ten Male nach dir schnappen und sich um deine Kehle
umstritten sind, und diese Streitigkeiten haben auch zu schließen. Begleitet von einem unerträglichen Schmerz,
seinem Entschluss geführt, sich nach Arkham zurückzu- der dir durch Mark und Bein fährt, reißt er dir mit einem
ziehen. Hier beschäftigte er sich vorrangig mit den Bestat- feuchten Gurgeln den Hals auf. Heiß spritzt dein Blut
tungsriten untergegangener Kulturen und den Praktiken über seine triumphierende Fratze und rinnt seinen bel-
dunkler Kulte, die von Leichenraub und dem Diebstahl lenden Schlund hinunter. Kurz bevor dir endgültig die
von Grabbeigaben bis hin zur Nekrophagie reichten. In Sinne schwinden, gilt dein letzter Gedanke deinem ge-
letzter Zeit musste ich mit großer Besorgnis mit ansehen, liebten Onkel Harvey, und die bittere Erkenntnis, versagt
wie sich sein wissenschaftliches Forscherinteresse zur zu haben, wiegt schwerer als der Schmerz.
Obsession steigerte. Er war jedoch bereits über den Punkt ENDE
hinaus, an dem er noch auf die Stimme der Vernunft ge-
hört hätte. 21
Als ich von seinem Tod erfuhr, bestärkte dies nur mei- Schon von außen macht das niedrige, gedrungene Back-
ne Sorge, dass seine Studien eine finstere Wendung ge- steingebäude der Polizeistation den beunruhigenden Ein-
nommen haben. Die Beerdigung heute Morgen mit dem druck eines zum Sprung geduckten Raubtieres. Das Ge-
leeren Sarg voller Steine lässt mich fürchten, dass ihn ein fühl, hier nicht willkommen zu sein, verstärkt sich noch,
noch schlimmeres Schicksal als der Tod ereilt hat!“ als dich der vierschrötige, irischstämmige Polizeibeamte,
Hier stockt seine Rede und alle Bemühungen, ihn zum an den man dich verwiesen hat, herrisch anblafft: „Ja,
Weiterreden zu bringen, scheitern. Bevor er dich mit mü- was wollen Sie?!?“ Leicht eingeschüchtert stellst du dich
dem Blick aus seinem Büro bittet, gibt er dir lediglich den vor, schilderst den Fall des verschwundenen Onkels und
Ratschlag, die Orne-Bibliothek hier am Campus aufzu- bittest darum, mit dem Kollegen zu sprechen, der den
suchen, da dein Onkel hier den Großteil seiner theoreti- Fall bearbeitet. Noch bevor du dein Anliegen ganz vor-
schen Studien betrieben habe. Als du schon fast zur Türe gebracht hast, wird dir von Officer O’Bannion das Wort
hinaus bist, hält er dich noch einmal mit den Worten auf: abgeschnitten: „Hören Sie mal, Mister. Tut mir ja echt leid
„Ich würde Ihnen viel Glück für Ihre Suche nach der mit Ihrem Onkel, aber so weit uns das Ganze angeht, war
Wahrheit wünschen, glaube aber, dass dies mehr Fluch am Ableben ihres Onkels gar nichts merkwürdig. Der alte
als Segen wäre. Wenn Sie einen gut gemeinten Ratschlag Herr wurde vom Briefträger gefunden, nachdem er eine
annehmen wollen, so sage ich Ihnen, dass es das Bes- Woche lang seinen Briefkasten nicht mehr geleert hatte,
te wäre, wenn Sie Ihre Suche aufgeben. Manche Dinge und der Leichenbeschauer hat als Todesursache Herzver-
sollten besser begraben bleiben und jeder Versuch, sie sagen festgestellt. Wir sind sehr beschäftigte Leute und
ans Licht des Tages zu bringen, wird nur unsagbares Leid haben deshalb nur wenig Zeit, und schon gar keine, um
verursachen. Leben Sie wohl, mein junger Freund!“ Er Fälle zu diskutieren, die gar keine sind. Wenn Sie die Lei-
reicht dir zum Abschied die Hand und bittet dich end- che Ihres Onkels als gestohlen melden wollen, dann kann
gültig aus seinem Büro hinaus. Du stehst auf einem Flur ich gerne ’ne Anzeige aufnehmen, aber ansonsten kann

Ein Sarg ohne Leiche 9


H. P. Lovecrafts Cthulhu — das Rollenspiel Ein Sarg ohne Leiche

ich nichts für Sie tun!“ Entsetzt schlägst du das Buch zu


An der heftigen Reaktion des und springst aus dem Sessel auf. Der
Wachtmeisters merkst du schnell, Leichnam deines geliebten Onkels in
dass er dich nur abwimmeln will und den Händen leichenfressender Krea-
du mit Freundlichkeit hier nicht wei- turen, die vielleicht gerade in diesem
terkommst. Falls du auf dein Recht Moment die Fänge schärfen, um sich
pochen willst und mit Nachdruck an ihm zu laben — absolut undenk-
verlangen willst, den Detective zu bar und hirnrissig! Dein Onkel muss
sprechen, der den Fall deines Onkels in seinen letzten Tagen geistig um-
bearbeitet, musst du einen Fertig- nachtet gewesen sein. Oder?
keitswurf auf Ansehen, Gesetzeskennt- Im Arbeitszimmer scheint sonst
nisse oder Überzeugen ablegen. Suche nichts Interessantes mehr zu finden
dir eine der Fertigkeiten aus; du hast zu sein, und so wendest du dich
insgesamt nur einen Versuch. wieder den anderen Räumlichkeiten
Falls der Wurf gelingt, kannst du zu. Wenn du das Tagebuch behalten
mit Detective Stuckey in Abschnitt 9 willst, mache bitte eine entsprechen-
sprechen. de Notiz und gehe dann weiter zu
Andernfalls musst du dir wohl bei Abschnitt 2.
einem Kaffee etwas anderes einfal-
len lassen, in Abschnitt 10. 23
O’Bannion nimmt seine Pflichten Dein Akt des Widerstandes mag zwar
22 sehr ernst. äußerst heroisch und moralisch ein-
Nach einiger Zeit bemerkst du zwi- wandfrei sein, aber wie sagt schon
schen Schreibtisch und Papierkorb eine ledergebundene das Sprichwort: Helden sterben einsam.
Kladde, die scheinbar bei der Durchsuchung des Arbeits- Du versuchst noch eine verzweifelte Gegenwehr, aber
zimmers heruntergefallen ist und von dem unbekannten die geifernde Meute überwältigt dich schon allein durch
Plünderer übersehen wurde. Du bückst dich, fischst das ihre Masse mit Leichtigkeit. Die stinkenden Bestien beißen
Büchlein aus seinem unfreiwilligen Versteck heraus und sich in deinen Armen und Beinen fest und drücken dich mit
stellst mit Freude fest, dass es sich offensichtlich um das roher Gewalt zu Boden. Durch den rötlichen Schleier von
Tagebuch deines Onkels handelt. Schmerzen siehst du Harvey langsam auf dich zukommen
Du machst es dir wieder in einem der Ohrensessel und mit hasserfüllten Tieraugen auf dich herabstarren. Mit
bequem und studierst die handschriftlichen Aufzeich- einer schnellen Bewegung stürzt er sich auf deinen wehrlo-
nungen. Die Lektüre des Tagebuches erweist sich als sen Leib, bricht mit seinen Klauen deine Rippenbögen auf
schwieriger als erwartet, da die früher penibel ordent- und vergräbt seine Schnauze tief in deinem Brustkasten.
liche Handschrift deines Onkels gerade in den letzten Ein unbeschreiblicher Schmerz fährt durch deinen ganzen
Einträgen immer unleserlicher und schlampiger wird. Körper und das Letzte, was deine Augen in dieser Welt se-
Der Inhalt seiner Aufzeichnungen lässt Zweifel an seiner hen, ist dein zuckendes Herz, das im Rachen deines Onkels
geistigen Gesundheit aufkommen. Er beschreibt seine verschwindet. Dann bricht dein Blick.
Studien über die Begräbnisriten in Neuengland von der ENDE
Siedlerzeit bis in die heutigen Tage und entspinnt mor-
bide Theorien über Kannibalismus und noch abartigere 24
Praktiken der Menschen dieser Region sowie ihre Kon- Das Arbeitszimmer sieht auf den ersten Blick wie ein
takte zu leichenfressenden Ghoulen, hundeartigen Kari- Schlachtfeld aus. Wo einst Bücher standen, klaffen in
katuren menschlicher Wesen, die auf Friedhöfen hausen den Bücherregalen große Lücken, die Schubladen des
und sich an den Verstorbenen gütlich tun. Er scheint eine Schreibtisches stehen offen und wurden offensichtlich
immer stärkere Faszination für diese Legenden zu entwi- durchwühlt und teilweise entleert, an den Wänden zei-
ckeln und behauptet gegen Ende sogar, mit diesen Krea- gen helle Stellen, wo noch vor kurzem Bilder hingen,
turen Kontakt gehabt und mit ihnen Gespräche geführt und auf dem dicken Perserteppich liegen zahllose Papie-
zu haben, nachdem er ihre irrsinnige Sprache von Miep- re und kleine Objekte wahllos verstreut. Du setzt dich
und Fieplauten erlernt hatte. kurz in einen der bequemen Ohrensessel und nimmst die
In den letzten Monaten seines Lebens sinniert er oft Verwüstung stumm in dich auf, bis dir ein paar Details
über das Ende seiner eigenen sterblichen Existenz und auffallen, die den ersten Eindruck einer lieblosen Durch-
entwirft komplexe Pläne für ein Leben nach dem Tod. Er suchung durch Einbrecher in Frage stellen.
scheint keine Angst vor dem Tod zu haben, sondern ihn Nur sehr wenige der herumliegenden Objekte sind
sogar herbeizusehnen, wobei er über das Sterben und die beschädigt, wertvolle Antiquitäten stehen nach wie vor
Zeit danach beiläufig schreibt wie über den Umzug von an ihrem Platz, während wertlose Dinge wie Schreibma-
einer Stadt in eine andere und nicht wie über den fina- schinenpapier und Tintenfässchen fehlen — und welcher
len Übertritt in eine jenseitige Existenz. Mit wachsendem Dieb stiehlt schon alte Familienfotos von den Wänden?
Grauen liest du im letzten Eintrag, dass er nochmals mit Deine Verwirrung steigt noch, als du dich den Bücher-
den Ghoulen gesprochen hat und diese ihm angekündigt regalen zuwendest. Zahlreiche wertvolle Erstausgaben
haben, dass sie ihn nach seinem Tode holen und unter die der Klassiker der Weltliteratur stehen noch unberührt
Erde bringen werden! an ihrem Platz, während alle Wörterbücher und mehrere
Lexika zu fehlen scheinen. Die größte Anzahl an Werken

10 Ein Sarg ohne Leiche


Ein Sarg ohne Leiche H. P. Lovecrafts Cthulhu — das Rollenspiel

fehlt in den Regalfächern, die die okkulten und ethno- um einzuschätzen, wie groß dein Vorsprung noch ist,
grafischen Bücher beherbergten, und alle Ausgaben der wendest dich wieder zur Flucht und stellst mit blankem
Schriften deines Onkels sind verschwunden. Entsetzen fest, dass du gerade eine falsche Abzweigung
Du setzt dich an den Schreibtisch und lässt weiter dei- genommen hast und vor dir der Gang in ein totes Ende
nen Blick kritisch über den ganzen Raum und die offen- mündet. Es gelingt dir nicht mehr rechtzeitig zu bremsen
sichtlich gezielte Plünderung schweifen. Du suchst nach und Du rutschst in die lehmige Wand der Sackgasse. Be-
einem Hinweis, der dir Aufschluss darüber liefern könn- nommen prallst du zurück und schlägst so hart auf den
te, was sich hier abgespielt hat. Mache einen Fertigkeits- Boden auf, dass du japsend in einer kalten Pfütze liegen
wurf auf Verborgenes erkennen. bleibst.
Gelingt er, so lies bitte in Abschnitt 22 weiter. Bevor du wieder richtig Luft bekommst, bricht auch
Andernfalls kehrst du in Abschnitt 2 in die Diele zu- schon die Woge der ekstatisch aufheulenden Monster
rück, um deine Untersuchung des Hauses fortzusetzen. über dich herein. Deine schwachen Versuche zur Gegen-
wehr werden von der Meute wie nichts weggewischt und
25 die rasenden Leichenfresser reißen dir raubtierhaft das
Du schleichst vorsichtig auf das flackernde Licht zu und Fleisch von den Knochen. In dem fetzenden Mahlstrom
versuchst dich seelisch auf alles Mögliche einzustellen, von Krallen und Reißzähnen brüllst du noch lange vor
das dir gleich begegnen könnte. Als du das Ende des Tun- Schmerz, bis dir schließlich die Kehle herausgerissen
nels erreichst, schlägt dir ein unbeschreiblich übler Ge- wird und du in gnädige Bewusstlosigkeit fällst, aus der
stank entgegen und du hörst ein widerwärtiges Schmat- du nicht mehr aufwachst.
zen und Schlürfen. Du schiebst vorsichtig den Kopf um ENDE
die Ecke und wirst im flackernden Schein einer einzelnen
Kerze einer bizarren Szene gewahr, die dir das Blut in den 27
Adern stocken lässt. Inmitten der Gruft siehst du einen Irgendwie hat er ja Recht, der gute Onkel, was hat dir
offenen Sarg, in dem eine junge Frau im Totenhemd liegt. die grausame Welt da oben schon zu bieten, außer Arbeit,
Ihr Schädel wurde vorsichtig aufgemeißelt und über die Stress und einem frühen Tod? Du blickst noch einmal tief in
entblößte Hirnmasse beugt sich eine klobige humanoide seine freundlichen Augen und triffst deine Entscheidung.
Gestalt, die am Hirn frisst. Nach wenigen Wochen hat sich dein rational zweifeln-
Unbeschreibliche Furcht greift nach deinem Herzen und der Verstand endgültig in tiefste geistige Umnachtung
du versuchst, dich leise wieder zurückzuziehen. Deine Bei- verabschiedet, und als kurz darauf die ersten Anzeichen
ne wollen dir aber nicht recht gehor-
chen, und so stößt du mit dem Absatz
gegen einen kleinen Stein, der mit
verräterischem Poltern in die Gruft
rollt. Die Gestalt wirbelt mit einem
tiefen Knurren herum und du starrst
in gelbliche, bösartige Augen, die dich
über eine blutverschmierte, hundear-
tige Schnauze hinweg, in deren Lef-
zen noch kleine Bröckchen grauer
Masse kleben, fixieren.
Mache einen Stabilitätswurf. Ge-
lingt er, so verkraftest du den An-
blick erstaunlich gut und verlierst
keine Stabilitätspunkte, andernfalls
kostet dich diese Begegnung 1W6
Punkte.
Ist der Wurf gelungen oder hast
du weniger als 5 Punkte verloren, so
lies bei Abschnitt 37 weiter.
Hat dich der Anblick so schwer er-
schüttert, dass du 5 oder mehr Punk- Leb wohl, schöne Welt.
te verloren hast, mache einen Ideen-
wurf. Misslingt er, verschließt sich dein Verstand vor dem, deiner körperlichen Verwandlung eintreten, bist du über-
was er wahrgenommen hat, und du kannst ebenfalls zu glücklich. Und sind wir mal ehrlich — Fleisch ist doch
Abschnitt 37 gehen. nur wirklich delikat, wenn es richtig hautgoût ist, oder?
Andernfalls gehe zu Abschnitt 11. ENDE
26 28
Du rennst und rennst, bis deine Lungen in Flammen Urinstinkte treten auf den Plan, Adrenalin schießt in einer
stehen und deine Beine schwerer sind als Blei. Die gei- alles ertränkenden Woge durch deinen Körper, du nimmst
fernde Meute kommt immer näher, in ihrem Bellen und die Fäuste hoch und willst dich gerade auf den Eindringling
Fiepen schwingen unmenschliche Blutlust und Gier mit. stürzen, als er mit einer ruckartigen Bewegung ein metal-
Du wirfst einen verzweifelten Blick über deine Schulter, lenes Objekt aus seiner Manteltasche reißt und mit einem

Ein Sarg ohne Leiche 11


H. P. Lovecrafts Cthulhu — das Rollenspiel Ein Sarg ohne Leiche

tierhaften Knurren auf dich richtet. Im letzten Moment der für Arkham typischen Mischung von dunklen, ver-
erkennst du das Objekt als Pistole und versuchst, dich zu winkelten Ecken und verschlossenem Äußeren, das tief
Boden zu werfen. Mache einen Wurf auf Ausweichen. vergrabene Geheimnisse und blasphemische Wahrheiten
Gelingt er, geht es bei Abschnitt 68 weiter. vermuten lässt. Nachdem der alte Herr dir einen Tee hat
Andernfalls lies Abschnitt 69. bringen lassen und noch einmal sein Bedauern über die
scheußliche und peinliche „Beerdigung“ zum Ausdruck
29 gebracht hat, kommt er zur Sache:
Nach einem kurzen Moment des Schweigens lehnt sich „Mein Lieber, ich weiß gar nicht, was ich sagen soll. Ihr
Dr. Shalad in seinem Sessel zurück und schließt die Au- Onkel war mir ein gern gesehener Mandant, fast schon
gen, bevor er antwortet: „Entschuldigen Sie, mein junger ein Freund, und an seinem Ableben hatte ich keinerlei
Freund, aber die Beerdigung ihres Onkels hat mich wohl Grund zu zweifeln. Ich bin mir zwar eigentlich sicher,
mehr mitgenommen, als ich gedacht hatte, und jetzt rede dass die Polizei ordentlich gearbeitet hat, aber vielleicht
ich schon wirres Zeug. Harvey war mir ein guter Freund würde es sich lohnen, dort noch einmal nachzufragen
und ich bedauere seinen Verlust sehr. Leider kann ich Ih- und um den Bericht des Leichenbeschauers zu bitten.
nen auch nicht mehr dazu sagen.“ Vermutlich ist das Ganze nur eine höchst peinliche und
Trotz deines eindeutigen Verdachtes, dass der gute Dok- ärgerliche Verwechslung beim Bestattungsinstitut, aller-
tor mehr weiß, als er dir sagen will, gelingt es dir nicht, dings kann ich mir nicht recht erklären, warum jemand
noch mehr aus ihm herauszubekommen. Sobald du dei- Steine in einen Sarg füllen sollte, außer um vorzutäu-
nen Tee ausgetrunken hast, bittet er dich zu gehen, da er schen, dass der Verstorbene sich darin befindet. Wenn
noch viel zu tun habe. Als er die Tür seines Büros hinter ich Ihnen bei der Aufklärung dieses ungeheuerlichen
dir schließt, bleibt das nagende Gefühl, eine gute Gele- Schlamassels behilflich sein kann, so zögern Sie bitte
genheit verpasst zu haben, mehr über das merkwürdige nicht zu fragen!“
Verschwinden deines Onkels in Erfahrung zu bringen. Nach kurzem Überlegen entgegnest du: „Vielen Dank
Frustriert entscheidest du dich, bei einer Tasse Kaffee für Ihr großzügiges Angebot. In der Tat könnten Sie mir
deine Strategie noch einmal zu überdenken. Gehe zurück mit ein paar Auskünften behilflich sein. Mein Onkel und
zu Velma’s Diner in Abschnitt 10. ich standen uns früher zwar sehr nahe, doch in den letz-
ten Jahren hatten wir ob meines Studiums bei Boston
30 und seines Ruhestands hier in Arkham nur wenig Kon-
Dr. Saltonstalls Büro liegt in seinem angestammten Fami- takt. Können Sie mir bitte Näheres über seine Lebensum-
liensitz in der Gedney Street, einem alten Herrenhaus mit stände in den letzten Jahren sagen und mich an seine
Freunde und Bekannten verweisen?“
Dr. Saltonstall überlegt kurz, zündet sich eine Zigar-
re an und antwortet dann: „Nun ja, ich fürchte, dass ich
Ihnen da nur wenig sagen kann. Ihr Onkel lebte sehr zu-
rückgezogen und war die meiste Zeit mit seinen Studien
beschäftigt. Seine Nachbarn betrachteten ihn wohl als
ein wenig ... exzentrisch, vor allem auch aufgrund seiner
ausgedehnten nächtlichen Spaziergänge auf den örtli-
chen Friedhöfen. Meine Geschäftspolitik ist sehr strikt,
indem ich mich nicht in die persönlichen Belange meiner
Mandanten einmische, darum gebe ich auch nicht viel
auf das Gerede der Leute. An Freunden Ihres Onkels ist
mir eigentlich nur einer bekannt, ein Kollege von der
Orientalistischen Fakultät der Miskatonic-Universität. Er
war auch heute auf der Beisetzung. Sein Name ist Dr.
Moamar Shalad; er ist ein türkischer Gastprofessor, der
seit zwei Jahren den Lehrstuhl innehat. Ich kann Ihnen
gerne seine Adresse geben. Vielleicht möchten Sie auch
das Haus Ihres Oheims in Augenschein nehmen? Hier ist
der Zweitschlüssel.“
Du bedankst dich bei dem Anwalt, nimmst Adresse
und Zweitschlüssel an dich und verlässt die Kanzlei. Auf
der Straße angekommen, stellst du fest, dass es immer
noch regnet. Graue Schleier von fallenden, eisigen Trop-
fen lassen das düstere Arkham noch abweisender er-
scheinen und der schneidende Novemberwind versucht,
dir den Hut vom Kopf zu reißen und deine Glieder bis auf
die Knochen einzufrieren. Nach einem kurzen Moment
der Ratlosigkeit ob des Rätsels, das vor dir liegt, entschei-
dest du dich für ein Mittagessen und eine Tasse Kaffee
im nahe gelegenen Velma’s Diner. Dieses findest du in
Abschnitt 10.
Dr. Saltonstall.

12 Ein Sarg ohne Leiche


Ein Sarg ohne Leiche H. P. Lovecrafts Cthulhu — das Rollenspiel

31 verwinkelten Korridoren, unleserlichen Türschildern


Starr vor Schrecken kannst du den Blick kaum von den und schnatternden Studenten der Sprach- und Literatur-
zwei feurig-roten Punkten auf deinem Handrücken lö- wissenschaften, die sich ebenfalls nicht in dem Labyrinth
sen. Kalter Schweiß bricht aus, die Glieder krampfen von von Klassenzimmern, Auditorien und Dozentenbüros
brennendem Schmerz, dein Kopf scheint regelrecht zu auszukennen scheinen.
platzen und eine nie gekannte Übelkeit, die wie ein glü- Nachdem du zunächst in eine dissonante Probe der
hender Haken deine Eingeweide zerwühlt, zwingt dich in Miskatonic-Miskies gestolpert bist, zahllose falsche Weg-
die Knie. Auf Händen und Füßen kriechst du zum Gar- beschreibungen von Erstsemestern erhalten hast und
tentor und greifst mit letzter Kraft nach der Klinke. schon fast an dem Punkt angelangt warst, frustriert auf-
Das Atmen fällt dir immer schwe- zugeben, findest du mehr durch Zufall endlich eine Tür
rer und deine Brust fühlt sich an, als mit dem Schild „Dr. Moamar Shalad, Leiter des Instituts
würde sie von stählernen Bändern für Orientalistik“. Auf dein Klopfen hin öffnet dir der
langsam zerquetscht. Der unerträgli- kleine Mann, den du auch schon auf der Beerdigung
che Schmerz wächst immer weiter an deines Onkels gesehen hast, die Tür und bittet dich in
und droht, dich deiner Sinne zu be- sein vollgestopftes, kleines Büro. Während er dir einen
rauben. Keuchend und hustend tau- orientalischen Tee zubereitet, lässt du deinen Blick durch
melst du die Straße entlang, bis dir das Refugium des wortkargen Doktors schweifen. Zwi-
die bleischweren Beine den Dienst schen Stapeln und Bergen von Büchern in dir unbekann-
versagen und du schwer in eine ölig- ten Sprachen finden sich allerlei merkwürdige Statuet-
schwarze Pfütze schlägst. Das Letzte, ten und Gerätschaften, deren Zweck sich dir, trotz aller
was deine trüb werdenden Augen Fantasie, nicht offenbaren will. Als du gerade eine ab-
erblicken, ist der Trauer tragende stoßende Figur eines indisch wirkenden Elefantengottes
Die Schwarze Witwe, ihr Himmel, der ob deiner gescheiterten näher in Augenschein nehmen willst, wendet sich der
Biss kann tödlich sein. Suche kalte Tränen vergießt. vollbärtige Türke dir zu und streckt dir eine würzig rie-
ENDE chende, dampfende Tasse entgegen mit den Worten: „Auf
Ihre Gesundheit! Bei diesem grauenhaften Wetter kön-
32 nen Sie dringend etwas Warmes gebrauchen.“ Er mustert
Der linke Tunnel steigt nach wenigen Biegungen leicht an dich aufmerksam, während du den Tee schlürfst, fast so,
und es zeigen sich immer mehr Anzeichen menschlicher als suche er etwas Bestimmtes in deinen Gesichtszügen.
Bearbeitung — von alten Tonscherben im Bodenschlamm Bevor du ihn jedoch darauf ansprechen kannst, kommt
bis zu Ziegelsteinen an den Wänden, die immer wieder er dir zuvor: „Mein herzliches Beileid für Ihren schmerz-
zwischen Schlamm und hervorhängenden Wurzeln he- lichen Verlust, die Welt ist ärmer ohne Ihren Onkel. Ich
rausstehen. Nach wenigen Minuten kannst du voraus habe etwas Derartiges aber schon fast befürchtet.“
ein schwach flackerndes Licht ausmachen, das scheinbar Bei diesen Worten fällt dir beinahe die Tasse aus den
eine alte Gruft erhellt. Du schaltest deine Taschenlampe Händen. „Wie meinen Sie das — fast schon befürchtet?
aus, um deine Anwesenheit nicht durch den Lichtkegel Was ist passiert mit meinem Onkel? Sie scheinen der Ers-
zu verraten, und schleichst so leise wie möglich auf das te zu sein, der Näheres über diese merkwürdigen Vor-
Licht zu. fälle weiß. Ich bitte Sie inständig, mir die Wahrheit zu
Gehe zu Abschnitt 25. sagen!“
Dr. Shalad blickt dich schweigend mit halb geschlos-
33 senen Augen über den Rand seiner Tasse hinweg an und
Bevor die Kreatur die Gelegenheit hat, irgendetwas zu scheint abzuwägen, was er dir erzählen soll. Mache einen
unternehmen, wirbelst du herum und ergreifst in kopflo- Fertigkeitswurf auf Überzeugen.
ser Panik die Flucht. Mit Bellen und geiferndem Hecheln Gelingt dieser, so lies bitte weiter bei Abschnitt 18.
setzt sich die Meute der Leichenfresser in Bewegung und Misslingt dieser, so lies bitte weiter bei Abschnitt 29.
heftet sich an deine Fersen. Die Angst verleiht dir die
sprichwörtlichen Flügel und nach wenigen Biegungen 35
keimt in dir die Hoffnung auf, dass du die Meute doch Vor dir steht ein kleiner, hässlicher Mann mit schmie-
noch abhängen kannst, wenn du nur die richtige Route rigen schwarzen Haaren, der einen unförmigen, viel zu
zur Oberfläche wählst. Mache einen schweren Fertigkeits- großen Trenchcoat trägt und dich mit unverhohlener Ab-
wurf auf Orientierung, also gegen den halben Wert. scheu mustert. Seine rechte Hand scheint in der Tasche
Gelingt er, so lies weiter in Abschnitt 62. seines Mantels ein längliches Objekt zu umfassen und
Verlierst du die Orientierung, so schlage Abschnitt sein ganzer Körper steht unter Spannung, die jeden Mo-
26 auf. ment in Gewalt zu explodieren droht. Als er dich endlich
anspricht, fallen dir seine gelblichen, spitz zugefeilten
34 Zähne auf, zwischen denen undefinierbare Fasern hän-
Das Büro von Dr. Moamar Shalad zu finden, stellt sich gen, und sein süßlich-faulig stinkender Atem dreht dir
als deutlich schwieriger heraus, als du zunächst ange- den Magen um.
nommen hattest, obwohl die Adresse, die dir Dr. Salton- „So, du bist dann wohl der Neffe. Hör mir gut zu, Jung-
stall gegeben hat, eindeutig auf dem Campus der Mis- chen, es wär’ besser für alle Beteiligten, wenn du schleu-
katonic-Universität liegt und das Gebäude, in dem sich nigst deine Beine in die Hand nimmst und nach Boston
sein Büro befindet, auch schnell gefunden ist. Die Robert zurückläufst. Niemand will dich hier und die Friedhöfe
Carter Memorial Hall ist ein neogotischer Alptraum von von Arkham sind voll mit Typen, die niemand mehr woll-

Ein Sarg ohne Leiche 13


H. P. Lovecrafts Cthulhu — das Rollenspiel Ein Sarg ohne Leiche

te, kapiert? Dein Onkel ist tot und damit is’ gut, klar?“ nehmen, als er dich mit hohl klingender Stimme nach
Mit diesen Worten drückt sich der Fremde an dir vor- deinem Begehr fragt. Du schluckst einen dicken Kloß
bei, starrt dir noch einmal feindselig in die Augen und herunter, versuchst, den widerwärtigen Geruch aus dei-
verschwindet die Treppe hinunter. Du wendest dich nach ner Wahrnehmung zu verbannen und erklärst dem aus-
dieser merkwürdigen Begegnung wieder dem Schlafzim- gemergelten Mann, der beinahe wie einer seiner eigenen
mer zu. Lies weiter in Abschnitt 47. Kunden wirkt, wer du bist und was dich zu ihm führt.
Er wirkt fast enttäuscht, als ihm klar wird, dass du nicht
36 die Vorbereitungen für dein eigenes Ableben besprechen
Gezwungenermaßen bleibst du stehen und verfluchst die willst, kommt dann aber rasch zur Sache: „Ich möchte
Tatsache, dass du keine Lichtquelle bei dir hast — aber zunächst einmal meine tiefste Anteilnahme an Ihrem
wer nimmt schon eine Taschenlampe auf eine Beerdigung schmerzlichen Verlust zum Ausdruck bringen, möchte
mit? Unsicher schwankst du an der Grenze zwischen to- Ihnen aber gleich versichern, dass die traurige Angele-
taler Dunkelheit und dimmem Licht und versuchst, dir genheit nicht unsere Schuld ist. Die sterbliche Hülle Ih-
über deine Optionen an diesem Punkt klar zu werden. res lieben Dahingeschiedenen wurde uns von der Polizei
Willst du das Risiko eingehen, dich im Dunkeln weiter übergeben, woraufhin wir, in Absprache mit seinem An-
voranzutasten, so gehe zu Abschnitt 43. walt Dr. Saltonstall, die nötigen Vorbereitungen trafen,
Möchtest du lieber umkehren und erst noch nach ei- um ihn würdevoll in die ewige Ruhe zu geleiten. Nach-
ner Lichtquelle suchen, so schlage Abschnitt 2 auf. dem er vorbereitet war, wurde er in den Sarg gebettet
und in die Aussegnungshalle des Christchurch-Fried-
37 hofs gebracht. Gemäß den Anweisungen in seinem letz-
Die Kreatur lässt ihre grausige Mahlzeit fallen, stößt ten Willen und Testament wurde er nicht einbalsamiert
einen nervenaufreibenden Laut aus, der irgendwo und der Sarg wurde geschlossen aufgebahrt. Wir haben
zwischen Bellen und Fiepen liegt, und duckt sich zum selbstverständlich keine Steine in den Sarg gelegt und
Sprung. Beim Anblick seiner kräftigen Beinmuskeln wird alle gesetzlichen Bestimmungen wurden peinlich genau
dir klar, dass es zur Flucht zu spät ist — du musst dich beachtet. Der abscheuliche Diebstahl des Leichnams Ihres
dem Leichenfresser stellen. Onkels muss also stattgefunden haben, als er bereits in
Hast du Prinns Crux Ansata bei dir, so gehe zu Ab- der Aussegnungshalle aufgebahrt war. Es tut mir schreck-
schnitt 60. lich leid, dass der Leichnam verschwunden ist, und ich
Besitzt du dieses Artefakt nicht, so musst du dich in hoffe sehr, dass die Schuldigen bald gefunden und ihrer
Abschnitt 50 zum Kampf stellen. gerechten Strafe überantwortet werden.“
Lege eine Probe auf Psychologie ab. Gelingt sie, gehe zu
38 Abschnitt 66. Andernfalls geht es bei Abschnitt 67 weiter.
Eleazar’s Funeral Home liegt im heruntergekommenen Sü-
den der Stadt, und du bist fast froh, als du nach einem 39
kurzen Fußmarsch durch verwinkelte Gassen, vorbei an Du rückst deine verrutschte Krawatte zurecht, streichst
dunklen Hauseingängen, aus denen sich die finsteren Bli- dir noch einmal das zerzauste Haar glatt und trittst mit
cke zwielichtiger Gestalten in deinen Rücken bohren, das einen grimassenhaften Lächeln voll ins Licht: „Hallo
schäbige Bestattungsinstitut vor dir erblickst. Onkel Harvey! Bin ich froh, dich zu sehen, ich dachte
Jasper Eleazar, der anämische Besitzer, öffnet dir per- schon, du wärst tot!“ Selbst in deinen Ohren klingt die-
sönlich die Türe und bittet dich in einen dunklen Vor- se gezwungen freundliche Anrede hohl und falsch, doch
raum, der stark nach verwelkten Lilien und etwas unde- die tierhaften Gesichtszüge des Scheusals vor dir schei-
finierbar Süßlichem riecht. Seine tief liegenden, trüben nen sich in wahrer Freude aufzuhellen. Die monströsen
Augen scheinen bereits deine Maße für einen Sarg zu Ghoulbestien an Rande deines Gesichtsfeldes schnüffeln
und wittern misstrauisch in deine
Richtung, das Harvey-Ding wackelt
jedoch mit unsicheren Schritten um
den Sarkophag herum und schließt
dich in die Arme. „Mein geliebter
Neffe, ich wusste, dass du mich fin-
den würdest. Jetzt wird alles wieder
gut und wir können wieder eine
Familie sein!“ Als sich die gummia-
rtigen Arme um dich schließen und
der süßliche Geruch der Verwesung,
der von ihm ausgeht, in deine Nase
steigt, musst du alle Willenskraft
aufbringen, um dich nicht sofort zu
übergeben.
„Komm, Harold, ich zeige dir mei-
ne Welt und deinen angestammten
Platz darin!“ brabbelt das Ding, das
einmal dein Onkel war. Die lange
Arkhams Süden ist kein Touristenziel rosa Zunge hängt sabbertropfend aus
.

14 Ein Sarg ohne Leiche


Ein Sarg ohne Leiche H. P. Lovecrafts Cthulhu — das Rollenspiel

seinem reißzahnbestückten Maul heraus, als er mit einer Die Dunkelheit drückt wie eine gewaltige Faust auf dein
ausschweifenden Geste auf das schimmelige Mausoleum Gemüt und fremdartige Gerüche und verzerrte Geräu-
und die fiepende Horde seiner Artgenossen deutet. sche dringen an dein Ohr, ein schrilles Fiepen und Bel-
Willst du sein großzügiges Angebot annehmen, so lies len, bei dem sich dir die Haare aufstellen und der Magen
weiter in Abschnitt 27. zusammenkrampft. Du verlierst langsam das Zeitgefühl
Ist dir nicht wirklich danach, so kannst du versuchen, und fragst dich plötzlich in einem Anfall blinder Panik,
in Abschnitt 8 einen anderen Ausweg zu finden. ob du überhaupt noch den Weg zurück finden könntest.
Du bist dir nicht mehr sicher, welche der Windungen des
40 Tunnels wirklich Kurven waren und welche Abzweigun-
Dein Atem stockt, als dir beim Betreten der Küche der gen — das Gewirr von Seitentunneln, Sackgassen und
süßlich-faulige Gestank von Verwesung entgegenschlägt kleinen Kammern scheint sich ständig zu verändern und
und dir salzige Tränen in die Augen treibt. In der Spüle deinen Orientierungssinn zu lähmen. Bevor deine Panik
und auf jeder freien Stellfläche stapelt sich dreckiges Ge- zu groß wird, mache einen schweren Fertigkeitswurf auf
schirr, undefinierbare verkrustete Substanzen bedecken Orientierung, also gegen den halben Wert.
den Tisch und den dunkel-fleckigen Hackblock. Beim Gelingt er, so lies weiter in Abschnitt 49.
Anblick der feuchten, härchenbedeckten, breiigen Masse Verlierst du die Orientierung, schlage Abschnitt 3 auf.
in den Kochtöpfen auf dem Herd hebt sich unfreiwillig
dein Magen und der bittere Geschmack von Galle breitet 44
sich in deinem Mund aus. Die primitive Treppe führt in mehreren spiralförmigen
Nur mit der größten Disziplin und Überwindung hältst Windungen nach oben, bis sie schließlich hinter einer
du es lange genug in dieser miasmatischen Atmosphäre grauen Engelsstatue in einer dunklen Gruft endet. Ein
aus, um dich gründlich umzuschauen. Der übelste Ge- herrlicher kühler Windhauch trägt frische Luft herbei
ruch von Verfall und fauliger Verwesung scheint vom und unwillkürlich erleichtert sich dein Herz bei der Vor-
Eisschrank in der Ecke auszugehen. Du streckst die Hand stellung, dieser finsteren, bizarren Unterwelt zu entflie-
nach einem der Türgriffe aus und ... zögerst. hen und den ganzen Schlamassel hinter dir zu lassen.
Willst du den Eisschrank öffnen,
so lies bitte in Abschnitt 58 weiter.
Hat dir der Anblick der verdreck-
ten Küche schon gereicht, so kehre
in Abschnitt 2 in die Diele zurück.

41
Auf dem Teppich vor dem Lieblings-
sessel von Onkel Harvey fallen dir
merkwürdige Schmutzspuren auf.
Bei näherem Betrachten sehen sie
aus wie Fußabdrücke, die aber merk-
würdig hufartig wirken. Da hier an-
sonsten nichts weiter zu finden ist,
kehrst du in die Diele bei Abschnitt
2 zurück.

42
Unbehagen bereitet dir die Tatsache,
dass die Decke des Tunnels von kei- Der Weg aus dem Abgrund.
nerlei Stützbalken oder anderen Si-
cherungsvorkehrungen gehalten wird. Du bist dir auch Du trittst um die Statue herum, schenkst dem stillen
nicht sicher, wie alt die Ausschachtungsarbeiten sind Mausoleum nur einen oberflächlichen Blick, greifst das
und ob der lose Erdtunnel wirklich einsturzsicher ist. Das Gitter, das den Eingang verschließt, und starrst sehn-
stetige Tropfen von einsickerndem Grundwasser, das aus suchtsvoll in den wolkenverhangenen Himmel über dem
den Tiefen des Tunnels hervorhallt, dient auch nicht ge- Christchurch-Friedhof. Es hat aufgehört zu regnen und
rade dazu, deine Zuversicht für einen erfolgreichen Aus- der inzwischen aufgegangene Vollmond taucht den alten
flug in erdige Schwärze zu steigern. Friedhof in sanftes, silbernes Licht.
Schlage bitte Abschnitt 57 auf. Willst du aufgeben, Arkham entfliehen und die ganze
Sache auf sich beruhen lassen, so lies weiter in Abschnitt
43 19.
Du gehst auf die Knie und tastest dich mit den Händen Reißt du dich zusammen und suchst weiter nach dei-
langsam durch die absolute Dunkelheit vorwärts. Nach nem Onkel, so gehe zu Abschnitt 55.
wenigen Minuten werden deine Hände vom eisigen Was-
ser der Sickerpfützen taub, durch die du kriechst, aber 45
die Vorstellung, unvermittelt auf ein Loch im Boden zu Im strömenden Regen wirkt das kleine Häuschen deines
stoßen und Kopf voran ins Ungewisse zu stürzen, lässt Onkels am nördlichen Ende der Stadt noch winziger und
dich die Zähne zusammenbeißen und stur weitermachen. altersschwächer, als du es in Erinnerung hattest. Der ein-

Ein Sarg ohne Leiche 15


H. P. Lovecrafts Cthulhu — das Rollenspiel Ein Sarg ohne Leiche

same Schrei einer Krähe, die über dem Armenfriedhof zum neogotischen Gebäude der Orne-Bibliothek. Schon
Potter’s Field hinter dem Haus kreist, mischt sich schrill von außen wirkt dieser Tempel des Wissens mit seinen
mit dem Quietschen der Gartentüre. Der saure Geruch Schmuckfriesen und mittelalterlichen Buntglasscheiben
von faulendem Mulch steigt in deine Nase und droht dir wie eine alte gotische Kathedrale. Im Inneren angelangt,
den Atem zu nehmen, als du den kurzen Weg zur Frontve- schweift dein Blick über lange Regalreihen voll ordentlich
randa durch den überwucherten Vorgarten beschreitest. sortierter Bücher, über die Statuen der wichtigsten Geis-
tesgrößen des angloamerikanischen
Sprachraums wachen. Im Schatten
von Milton und Shakespeare findet
sich schließlich der Auskunftsschal-
ter, hinter dem mit wachem Auge die
diensthabende Bibliothekarin, eine
gestrenge Dame Anfang fünfzig, dich
bereits auffordernd anblickt. „Kann
ich Ihnen helfen, junger Mann?“
lautet ihre Frage.
Du stellst dich kurz vor, verweist
auf deinen Onkel und seine Studi-
en vor Ort und bittest um Einsicht-
nahme in die Bücher, die er zuletzt
konsultiert hat. Sie runzelt kurz die
Stirn, rückt ihre Lesebrille mit den
halbmondförmigen Gläsern zurecht,
schaut in ihre Belegliste für die Le-
sesaalplätze und verweist dich an
Leseplatz 31 im ersten Stock. Du
bedankst dich freundlich und steigst
die große Freitreppe nach oben.
Im ersten Stock erwartet dich eine
düstere Atmosphäre. Die schwarzen
Regenwolken lassen kaum einen
Lichtstrahl durch die stumpfen Fens-
terscheiben, die dicken, staubigen
Teppiche schlucken jedes Geräusch
deiner Schritte, die wenigen Studen-
Aus der Nähe sind die Zeichen der Nachlässigkeit und ten, die sich an diesem kalten Novembernachmittag in
des Verfalls noch deutlicher zu erkennen: Die Farbe blät- die Bibliothek verirrt haben, wirken wächsern und tot im
tert von den Holzwänden, in denen ein schwarz glänzen- fahlen, kränklichen Schein der Leselampen. Nach kurzer
der Schwammpilz seine glibberigen Fäden gezogen hat, Suche findest du den gesuchten Leseplatz, lässt dich nie-
die trüben Fensterscheiben sind stumpf vor Schmutz und der und widmest dich dem kleinen Stapel abgegriffener
reichlich mit den Überresten toter Insekten bedeckt, die Bücher, die dort auf dem Tisch liegen. Als erstes fällt dir
wurmstichige Türe des kleinen Gartenschuppens hängt eine kurze Notiz der Bibliotheksleitung an deinen Onkel
mit letzter Kraft an rostigen Angeln. Das ganze Anwesen in die Hände, die oben auf dem Stapel liegt. Sie lautet:
scheint unter dem bleiernen Griff des Todes gefangen zu
liegen und im Rauschen des eisigen Regens scheinen die „Sehr geehrter Dr. Simms,
Stimmen gequälter Seelen mitzuschwingen. mit großem Bedauern muss ich Ihnen mitteilen, dass
Mit einem Ruck reißt du dich von diesen morbiden Ge- mehrere der Bücher, die Sie zu konsultieren wünschten,
danken und Empfindungen los und nimmst das Grund- aus Gründen des Bestandsschutzes aus der allgemeinen
stück noch einmal genauer in Augenschein. Benutzung entfernt und in eine Sondersammlung einge-
Wenn du gleich das Haus betreten willst, öffnest du die stellt werden mussten. Sollten Sie dennoch in die betrof-
Haustür mit dem Zweitschlüssel und betrittst die Diele in fenen Titel Einsicht wünschen, so wenden Sie sich bitte
Abschnitt 2. für eine Sondergenehmigung an den Bibliotheksleiter Dr.
Möchtest du vorher noch den kleinen Gartenschuppen Armitage. Ich hoffe auf Ihr Verständnis für diese Maß-
inspizieren, so lies bitte in Abschnitt 6 weiter. nahme und bitte Sie, die entstandenen Unannehmlich-
Ist dir das Haus doch zu unheimlich, so könnte dir eine keiten zu entschuldigen.
kleine Stärkung in Velma’s Diner vielleicht die nötige Hochachtungsvoll
Kraft geben, in Abschnitt 10. Diane Long
Leiterin der Benutzungsabteilung.“
46
Du stellst erfreut fest, dass der Regen etwas nachgelas- Du schüttelst kurz irritiert den Kopf und siehst die
sen hat und nutzt dies dazu, den Campus der Miskato- Bücher im Stapel durch, nur um festzustellen, dass es
nic-Universität aufzusuchen. Am Glockenturm und den sich dabei ausschließlich um Wörterbücher und Lexika
Wohnheimen der Studenten vorbei führt dich dein Weg zu Mythologie, Symbolik und Volkskunde handelt. Die

16 Ein Sarg ohne Leiche


Ein Sarg ohne Leiche H. P. Lovecrafts Cthulhu — das Rollenspiel

Die Orne-Bibliothek.

Werke scheinen zwar interessant, sind aber offensicht- von außen in den Keller gegraben wurde, wird dir ganz an-
lich nicht die brisanten okkulten Werke, die Dr. Shalad ders. Mache einen Stabilitätswurf. Gelingt dieser, so steckst
erwähnte. du diese grausige Erkenntnis gut weg und verlierst keine
Du beschließt, diesem neuen Mysterium auf den Grund Stabilitätspunkte. Andernfalls verlierst du einen Punkt
zu gehen, greifst dir die Mitteilung der Bibliothek und und fragst dich ernsthaft, ob du der mysteriösen Kreatur
machst dich wieder auf den Weg zum Auskunftsschalter. wirklich begegnen willst, die diesen niedrigen Kriechtun-
Die Bibliothekarin scheint dich bereits erwartet zu ha- nel angelegt hat. Solltest du sogar schon das Tagebuch
ben und nimmt mit unbewegter Miene deine Bitte um deines Onkels gelesen haben, verlierst du 1W3 Punkte
ein Gespräch mit dem Bibliotheksleiter entgegen. Mache Stabilität, weil gewisse unglaubliche Dinge sich gar nicht
eine Probe auf Ansehen oder Überzeugen. Du kannst nur mehr so unglaublich anhören ...
auf eines von beiden würfeln und hast insgesamt nur ei- Weiter geht es in Abschnitt 57.
nen Versuch.
Gelingt der Wurf, so wirst du zu Dr. Armitage vorgelas- 49
sen. Weiter geht es bei Abschnitt 54. Unter Aufbietung all deiner geistigen Reserven drängst du
Misslingt er, so teilt dir die Bibliothekarin höflich mit, die blinde Panik wieder zurück, setzt dich einen Moment
dass Dr. Armitage heute leider nicht zu sprechen ist und ruhig hin und gehst im Geist noch einmal den Weg durch,
gibt dir einen Termin in einer Woche. Frustriert bleibt dir den du bislang durch das lichtlose Labyrinth zurückgelegt
nichts anderes übrig, als Velma in Abschnitt 10 von dei- hast. Du hast eine grobe Vorstellung, in welcher Richtung
nem neuesten Rückschlag zu erzählen. der Keller liegt, und diese beruhigende Erkenntnis gibt dir
die Kraft, die Gegenrichtung einzuschlagen und dich tie-
47 fer in den Irrgarten von verschlungenen Tunneln vorzu-
Endlich findest du den Lichtschalter und betrachtest im tasten. Wer oder was auch immer diese Stollen gegraben
fahlen Licht der nackten Glühbirne die ehemalige Schlaf- hat, hatte kein menschliches Gehirn und seine Denkwei-
statt deines Onkels. Das Bett ist zerwühlt, die Laken sind se war eindeutig chaotisch und kaum durchschaubar, da
mit merkwürdigen Flecken übersät und riechen streng bist du dir absolut sicher. Eine halbe Ewigkeit später hellt
nach sämiger, gärender Fäulnis. Nach einer schnellen sich die Schwärze vor deinen Augen zu dem diffusen Rot-
oberflächlichen Suche fällt dir auf, dass etliche Klei- lila eines frischen Blutergusses auf. Du hältst einen Au-
dungsstücke Harveys verschwunden sind, darunter auch genblick inne und versicherst dich, dass dir deine Sinne
sein geliebter Morgenrock, der innerhalb seiner eigenen keinen Streich spielen. Nein, es ist eindeutig — vor dir
vier Wände eine Art Markenzeichen für ihn war. Neben erhellt ein schwaches Flackern einen kleinen, steingeflies-
Essensresten, Unrat und toten Fliegenmaden findest du ten Raum. Vorsichtig richtest du dich so weit wie möglich
auf Anhieb nichts Weiteres von Interesse. Mache trotz- auf, massierst wieder ein wenig Leben in deine geschun-
dem einen Fertigkeitswurf auf Verborgenes erkennen. denen Glieder und bewegst dich so leise wie möglich auf
Gelingt dieser, so lies bitte in Abschnitt 12 weiter. das Licht zu. Weiter in Abschnitt 25.
Andernfalls solltest du in Abschnitt 2 eine neue Ent-
scheidung treffen, wie es weitergehen soll. 50
Der Leichenfresser springt dich an und versucht, dich
48 mit seinen Krallen und Fangzähnen in Stücke zu rei-
Du bist zwar kein Experte für Ausschachtungsarbeiten, ßen. Du musst dich nun dem Kampf stellen. Besitzt du
aber dieser Tunnel sieht definitiv seltsam aus. Das leh- eine Schusswaffe, so kannst du einmal feuern, bevor das
mige Erdreich glänzt feucht und hat sich noch kaum Wesen dich erreicht. Aufgrund der geringen Distanz gilt
abgesetzt, woraus du schließt, dass er erst vor Kurzem die Schussdistanz als Kernschussweite, die deine Tref-
angelegt wurde. Verwundert musst du erkennen, dass es ferchance verdoppelt. Die gummiartige Konsistenz des
keinerlei Stützbalken oder andere Sicherungen gegen das Wesens hat allerdings zur Folge, dass du den durch die
Einstürzen gibt und dass die Erde offensichtlich nicht mit Schusswaffe angerichteten Schaden halbieren musst.
Spitzhacken und Schaufeln bewegt, sondern mit scharfen Im Nahkampf kannst du auch auf andere Waffen zu-
Krallen herausgekratzt wurde. Als dir obendrein anhand greifen, falls du welche bei dir hast, ansonsten musst du
der Richtung der Kratzspuren klar wird, dass der Tunnel dich leider auf Faustschläge und Ausweichen beschrän-

Ein Sarg ohne Leiche 17


H. P. Lovecrafts Cthulhu — das Rollenspiel Ein Sarg ohne Leiche

ken. Da du etwas geschickter bist, kannst du den Ghoul ergreifen willst, fällt dir zu spät eine huschende Bewe-
schlagen, bevor er selbst an der Reihe ist. Du hast in jeder gung auf und mit Entsetzen siehst du eine Spinne mit
Runde nur eine Attacke. einem sanduhrförmigen, roten Fleck auf dem schwarzen
Der Ghoul greift, sobald er an der Reihe ist, mit zwei Leib über deinen Handrücken huschen. Mache einen
Klauenschlägen und einem Biss an, für die er jeweils eine Glückswurf.
Trefferchance von 30% hat und mit denen er bei einem Gelingt er, so lies bitte in Abschnitt 63 weiter.
gelungenen Treffer 1W6+1W4 Punkte Schaden anrichtet. Andernfalls schlage bitte Abschnitt 7 auf.
Er wird bis zum Tod kämpfen und auch für dich ist Flucht
leider keine Option. Der Ghoul hat zu Kampfbeginn 13 54
Trefferpunkte. Dr. Armitage bittet dich freundlich in sein Büro, das in
Gelingt es dir, die Monstrosität zu töten, so lies weiter einem Zustand kontrollierten Chaos’ auf seine Persön-
bei Abschnitt 56. lichkeit als besessener Arbeiter, der zu viel Zeit in seiner
Gewinnt der Ghoul, so gehe zu Abschnitt 20. Bibliothek verbringt, schließen lässt. Der ältere, distin-
guierte Herr erinnert dich mit seinem weißen Mundbart,
51 schütteren Haupthaar und altmodischen Anzug ein we-
Mit dem Mut der Verzweiflung reißt du das Henkelkreuz nig an Sigmund Freud.
unter deinem Hemd hervor und streckst es der sabbern- Er bietet dir einen Sitzplatz an, lauscht aufmerksam
den Horde entgegen. Schnell rezitierst du den Sprech- deiner Erzählung und der Bitte um Einsichtnahme in die
gesang und erwartest eine beeindruckende Zurschau- gesperrten Werke, faltet schließlich die Hände und gibt
stellung übernatürlicher Macht. Die Ghoulmeute zuckt dir nach einer ausgiebigen Kondolenzbezeugung seine
jedoch kurz zurück und beobachtet dich aufmerksam. Antwort: „Ihr Onkel Dr. Simms ist mir wohlbekannt. Er
Irgendetwas stimmt nicht! Deine geistigen Reserven sind hat in den letzten Jahren hier ausgiebige Studien in Be-
fast aufgebraucht und der gewaltige Sog, der von dem reichen des Okkulten betrieben, die ich zuletzt mit wach-
Kreuz ausgeht, ist ein schwarzer Strudel, der deinen Ver- sender Sorge betrachtet habe. Wie ich in letzter Zeit selbst
stand auslöscht und in die Tiefen des Vergessens hinab- schmerzlich erleben musste, gibt es in der Tat mehr Ding’
reißt. Zumindest bekommst du nicht mehr mit, wie die im Himmel und auf Erden, als unsere Schulweisheit sich
Bestien dich bei lebendigem Leib auffressen. träumt, um es mit den Worten des großen Barden auszu-
ENDE drücken. Ich möchte Sie nicht bevormunden, dennoch
möchte ich Ihnen dringlichst raten, von Ihrer Suche nach
52 den Geheimnissen Ihres Onkels Abstand zu nehmen.
Unbändiger Zorn wallt in dir auf — für diese Abscheulich- Wenn Sie trotzdem entschlossen sind, der Sache auf den
keit hast du Kopf und Kragen riskiert und diese ganzen Grund zu gehen, so sollten Sie wissen, dass Sie sich einer
Qualen auf dich genommen! Mit einem unartikulierten großen Gefahr aussetzen. Ich bin gerne bereit, Ihnen zu
Schrei stürzt du dich auf das Ding, das einmal dein Onkel helfen, doch zuerst müssen Sie mir mehr über die Studi-
war, und versuchst, es mit bloßen Händen zu zerfetzen. en ihres Onkels berichten. Ich kenne zwar die Werke, die
Das Wesen ist offensichtlich so überrascht von deinem er studiert hat, weiß aber nicht, was genau er entdeckt
Angriff, dass es noch nicht einmal den Versuch der Ge- hat.“ Dr. Armitage blickt dich auffordernd an und scheint
genwehr unternimmt. Die anderen Monster sind aller- gespannt auf deine Antwort zu warten.
dings nicht so zurückhaltend. In einer unaufhaltsamen Wenn du das Tagebuch deines Onkels in deinem Besitz
Woge stürzen sie sich, einem Rudel ausgehungerter Rat- hast, so kannst du es Dr. Armitage vorlegen und seine
ten gleich, auf dich, scharfe Krallen fahren in dein Fleisch, Reaktion in Abschnitt 15 nachlesen.
lange Fangzähne beißen ganze Klumpen aus deinem Leib Solltest du das Tagebuch nicht besitzen oder es Dr. Ar-
und die zwei größten der Kreaturen greifen deine Beine mitage nicht zeigen wollen, so musst du dir in Abschnitt
und versuchen, dich in der Mitte entzweizureißen. Das 10 eine andere Vorgehensweise überlegen.
Scheusal, das an allem Schuld ist, schaut mit traurigen Bitte notiere die Abschnittsnummer 15. Solltest du das Tage-
Augen dem Massaker zu, macht aber keinerlei Anstalten buch zu einem späteren Zeitpunkt finden, so kannst du direkt zu
einzugreifen. Das Letzte, was du vernimmst, sind seine Dr. Armitage zurückkehren und es ihm zeigen.
Worte: „Mein armer Neffe, es hätte nicht so enden müs-
sen. Aber bald werden wir wieder vereint sein.“ Dann 55
packt es mit festem Griff deinen Kopf und macht sich Du wendest dich wieder dem Gewirr von Stollen und
daran, mit seinen scharfen Fangzähnen deinen Schädel Gängen zu. Systematisch folgst du den Quergängen, zu-
wie eine Nuss aufzuknacken. Deine Schmerzensschreie erst auf der einen Seite, dann auf der anderen, nur um
verstummen erst, als es mit kleinen, sorgfältigen Bissen immer wieder vor eiskalten Tümpeln zu stehen, an de-
anfängt, dein Gehirn zu verspeisen. nen ohne Tauchausrüstung kein Weiterkommen ist. Im-
ENDE mer tiefer arbeitest du dich in das Labyrinth vor. Immer
unwirklicher werden die vielfarbigen Pilze und Schim-
53 melgeflechte, auf die du stößt. Nach Stunden des Herum-
Der Schuppen scheint zwar kaum noch etwas Brauch- wanderns, kurz bevor deine immer trüber leuchtende Ta-
bares zu enthalten, aber du entschließt dich, nicht ganz schenlampe endgültig den Geist aufgibt, kommst du aus
so schnell aufzugeben. Nach einigen Minuten intensiver den halb versunkenen Stollen wieder in einen Bereich,
Suche entdeckst du in der hintersten Ecke, fast verdeckt der befestigt wirkt. Wenige Ecken weiter werden aus den
von dicken Spinnweben, eine große Holzfälleraxt, die Gängen verbundene Katakomben, in denen sich wahl-
sich sicherlich als Waffe gebrauchen ließe. Als du die Axt los Gebeine stapeln, von denen viele die Spuren von na-

18 Ein Sarg ohne Leiche


Ein Sarg ohne Leiche H. P. Lovecrafts Cthulhu — das Rollenspiel

genden Fangzähnen tragen! Mache einen Stabilitätswurf; Hast du eine Taschenlampe bei dir, so gehe zu Ab-
misslingt er, verlierst du einen Punkt. schnitt 16.
Mit jedem Schritt wächst deine Anspannung — du hast Andernfalls geht es weiter in Abschnitt 36.
das Gefühl, kurz vor dem Ziel zu stehen.
Lies weiter in Abschnitt 13. 58
Du fasst dir ein Herz und öffnest mit einem Ruck die Tür
56 des Eisschranks. Dein Blick fällt auf eine undefinierbare,
Nach hartem, fast aussichtslosem Kampf weicht endlich längliche Masse, die fast vollständig von Maden bedeckt
das bösartige Funkeln aus den Augen der Kreatur und ist. An einem Ende des Objekts sticht dir ein goldenes
mit einem letzten rasselnden Keuchen bricht der Lei- Schimmern ins Auge, das sich deutlich von den Grün-
chenfresser zusammen. Am Ende deiner Kräfte sinkst und Gelbtönen des restlichen Fleischklumpens abhebt.
du neben dem stinkenden Kadaver nieder und ringst um Erst nach einiger Zeit wird dir bewusst, was da vor dir
Atem, bis das Klirren in deinen Ohren verklingt und die liegt — ein verwesender menschlicher Arm, der deutliche
Sternchen vor deinen Augen verblassen. Bissspuren zeigt und an einem der verkrümmten Finger
Du zwingst deinen geschundenen Leib, sich wieder zu noch einen Ehering trägt! Dein Körper reagiert schneller
erheben, und stolperst mit müden Schritten weiter in den als dein Geist und mit einem mächtigen Würgen entle-
Tunnel auf der anderen Seite der Gruft. digst du dich des letzten Restes von Velmas Kochkunst,
Gehe zu Abschnitt 13. und auch so mancher von dir heute konsumierter Kaffee
benetzt nun den Küchenboden. Du schlägst hastig die
57 Türe des Eisschranks wieder zu und stolperst auf weichen
Nach längerem Zögern und Überlegen kommst du zu dem Knien zurück in die Diele.
Schluss, dass dich der unheimliche Tunnel sehr wahr- Mache einen Stabilitätswurf. Gelingt dieser, so kostet
scheinlich näher an das Rätsel um deinen verschwunde- der widerwärtige Anblick keinen Punkt, bei einem miss-
nen Onkel bringen wird. Du fasst all deinen Mut zusam- lungenen Wurf 1W3 Punkte.
men und betrittst die ersten Meter in gebückter Haltung, Nachdem du mehrfach kräftig durchgeatmet hast, geht
da der Tunnel sehr niedrig ist — seine Erbauer müssen es in Abschnitt 2 weiter.
sich fast auf allen Vieren fortbewegt haben. Deine Schu-
he sinken fast bis zu den Knöcheln im schlammigen 59
Erdreich ein, die Luft ist abgestanden und stickig und Leichenfresser, dunkle Kulte und finstere Riten — nein,
dein Rücken ist schnell von einsickerndem Grundwasser das ist dir definitiv alles eine Nummer zu groß! Du ent-
durchnässt, das beständig auf dich herabtropft und dir in schuldigst dich höflich bei Dr. Armitage und verlässt auf
die Augen läuft. Bereits nach wenigen Schritten verliert schnellstem Weg die Bibliothek. Bald findest du dich am
sich das schwache Licht der Kellerlampe, und die Dun- Bahnhof wieder und wartest ungeduldig auf den Nacht-
kelheit wird so undurchdringlich, dass du die Hand vor zug nach Boston. Als er endlich eintrifft, bist du bis auf
Augen nicht mehr sehen kannst. Eine tragbare Lichtquel- die Knochen durchgefroren, aber glücklich, diesem kran-
le wäre jetzt ein wahrer Segen! ken Ort endlich den Rücken zu kehren.

Eilige Flucht aus Arkham!

Ein Sarg ohne Leiche 19


H. P. Lovecrafts Cthulhu — das Rollenspiel Ein Sarg ohne Leiche

Mit Fauchen und Dampfen verlässt der altersschwache wendest dich mitten im Satz ab, setzt deinen Hut auf und
Zug die Stadt. An der regenverschmierten Scheibe ziehen lässt die Bemerkung fallen: „Vielleicht möchten Sie lieber
die grauen Häuser Arkhams mit ihren durchsackenden mit der Polizei sprechen, Mr. Eleazar? Ich vermute aller-
Giebeln und verhangenen Fenstern vorbei, die mehr dings, dass das nicht allzu gut für Ihre Geschäfte wäre ...
unaussprechliche Geheimnisse bergen, als du jemals die Leute könnten ja fast annehmen, dass Sie etwas mit
erfahren wollen würdest. Mit einem letzten Schaudern den verschwundenen Leichen zu tun haben, von denen
starrst du in die trägen Fluten des grüngrauen Miskatonic man in der Zeitung liest. Einen schönen Tag noch!“
— die Farbe des undurchsichtigen Wassers erinnert dich
an altes, faulig-schwärendes Fleisch, und nur mit größter
Mühe gelingt es dir, die vor deinem inneren Auge auftau-
chenden Bilder deines geliebten Onkels in den Händen
schattenhafter Leichenfresser aus deinem Bewusstsein zu
drängen. Als du kurz darauf aus einem unruhigen Schlaf
hochschreckst, wird dir klar, dass du zwar dein Leben ge-
rettet hast, aber dafür für lange Zeit mit Alpträumen und
der bohrenden Ungewissheit über das Schicksal deines
Onkels wirst leben müssen ...
ENDE
60
Mit zitternden Fingern reißt du das silberne Henkel-
kreuz unter deinem Hemd hervor und streckst es dem
stinkenden Wesen entgegen. Der Sprechgesang, der sei-
ne Kraft aktiviert, kommt in einem hektisch gepressten
Schwall über deine Lippen, und die Wirkung zeigt sich
schnell. Die Kreatur wird von dir weggeschleudert, als
wäre sie von einer riesigen Faust in den Leib geschlagen
worden. Mit einem dumpfen Krachen schlägt sie in die
rückwärtige Wand der Gruft und fällt hart zu Boden. Du
merkst, wie deine Kraft anfängt zu versiegen und durch
das Kreuz in die Umgebung abfließt. Dein Blick zieht sich
langsam zu einem dunklen Tunnel zusammen und völ-
lig entkräftet sinkst du auf die Knie. Mit der Ohnmacht Jasper Eleazar war Augenzeuge seltsamer Begebenheiten.
kämpfend, nimmst du nur noch am Rande wahr, wie sich
das Monster leise winselnd an dem leeren Sarg hoch- Du gehst einige Schritte auf die Tür zu und wie er-
zieht und ängstlich fiepend aus der Gruft kriecht, dann wartet, tritt der Bestatter dir händeringend in den Weg.
schwinden dir die Sinne. „Bitte, so warten Sie doch! Sie sollten wirklich keine vor-
Du weißt nicht, wie lange du bewusstlos in der kalten eiligen Schlüsse ziehen. Ich führe ein respektables Tra-
Gruft gelegen hast, und deine Sinne kehren nur lang- ditionsunternehmen. Ich habe definitiv nichts mit dem
sam wieder zurück. Du dankst leise Dr. Armitage für sein Verschwinden ihres Onkels zu tun! Es ist nur ...“
wertvolles Geschenk, das dir das Leben gerettet hat, und Du hältst inne, blickst ihn auffordernd an und meinst:
gönnst dir noch ein paar Minuten der Ruhe, bis dir plötz- „Ja bitte? Was war los mit meinem Onkel? Nun sagen
lich siedend heiß ein Gedanke durch den Kopf schießt. Sie’s schon.“ Er ringt kurz mit sich, seine dürren Schul-
Die Kreatur hat sich davongeschleppt und wird sicher tern sacken merklich ab und mit zum Boden gesenktem
versuchen, andere ihrer Art zu Hilfe zu holen. Du kannst Blick murmelt er leise: „Sie werden mich für verrückt
hier nicht bleiben! halten, aber Sie wollen es ja unbedingt hören! Als ich
Deine Glieder schreien in lautem Protest, als du dich Ihren Onkel wusch, fiel mir auf, dass er etwas ... merk-
mühsam wieder erhebst und kraftlos aus dem Mausole- würdig ... war. Seine Haut war aschgrau und fühlte sich
um schleppst. Du folgst den Spuren des Wesens in der irgendwie gummiartig an. Und dann war da noch sein
Hoffnung, es noch zu erreichen, bevor es Alarm schlagen Gesicht ... seine Züge wirkten fast ... hundeartig. Ich
kann, und wankst den gemauerten Tunnel mit grimmiger dachte mir zunächst: Jasper, du spinnst! Ich machte kurz
Entschlossenheit entlang, einem ungewissen Schicksal Pause, um Luft zu schnappen, aber als ich zurückkam,
entgegen. sah er noch genauso aus, bis auf seine Gesichtszüge — es
Gehe zu Abschnitt 13. sah fast aus, als würde er grinsen! Er war aber ganz sicher
tot, ich habe seinen Puls gefühlt und ihm einen Spiegel
61 vor den Mund gehalten, der nicht beschlug. Ich habe ihn
„Sie verheimlichen mir doch etwas, Mr. Eleazar! Was dann schnell gewaschen, ihm seinen Sonntagsanzug an-
war mit meinem Onkel los, das Sie so nervös gemacht gezogen und den Sarg sofort zugenagelt. Ich habe sogar
hat?“ Du setzt dein entschlossenstes Gesicht auf und ein paar Nägel mehr als sonst in den Deckel geschlagen
starrst dem blass gewordenen, dürren Kerl fest ins Auge. — mir war die ganze Sache einfach unheimlich! Wissen
Er schluckt nervös, versucht beruhigend zu lächeln und Sie, als Bestatter sieht man so einige Sachen, die einem
entgegnet mit einem leichten Zittern in der Stimme: „Wie keiner glauben würde, aber das war wirklich unheimlich.
ich bereits sagte, war alles soweit normal und wir ...“ Du Sie müssen mir glauben, dass das alles ist!“ Er nimmt mit

20 Ein Sarg ohne Leiche


Ein Sarg ohne Leiche H. P. Lovecrafts Cthulhu — das Rollenspiel

feuchtem, klammem Griff deine Hand und blickt dich mit ihr eine Grundtrefferchance von 25% und richtest
flehend an. Du bist dir nicht sicher, ob der gute Mann 1W8+2+Sb Schaden mit ihr an.
noch ganz bei Verstand ist, er scheint aber wirklich an Schlage nun bitte Abschnitt 45 auf und entscheide
das zu glauben, was er dir gerade erzählt hat. Du löst mit dich, wie es weitergehen soll.
sanfter Gewalt seine Hände von den deinen, versicherst
ihm, dass du ihm glaubst, und verlässt schnell das düstere 64
Bestattungsinstitut. Auf der Straße atmest du erst einmal Mit hämmerndem Herzen starrst du auf die zwei winzigen,
tief durch und beschließt, dass du bei einer Tasse Kaffee roten Punkte auf deinem Handrücken. Als sich auch nach
bei Velma überlegen solltest, wie es weitergeht. Unter einigen Minuten keine Symptome einstellen, atmest du
Abschnitt 10. tief durch, schnappst dir die Axt und wendest dich wieder
dem Haus zu. Notiere die Axt als Nahkampfwaffe auf dem
62 Charakterblatt. Solltest du sie in einem Kampf verwenden
Du rennst und rennst, bis deine Lungen in Flammen ste- wollen, so hast du mit ihr eine Grundtrefferchance von
hen und deine Beine schwerer sind als Blei — und im- 25% und richtest 1W8+Sb Schaden mit ihr an.
mer noch rennst du weiter. Das schrille Fiepen und keh- Schlage nun bitte Abschnitt 45 auf und entscheide
lige Bellen der Monsterrotte, die mehrmals nahe genug dich, wie es weitergehen soll.
kommt, um nach deinen Beinen zu schnappen, droht
deinen Verstand endgültig zerbrechen zu lassen. Irgend- 65
wann, als der Drang aufzugeben und sich hinzulegen fast Du ziehst die kleine Kette an der Deckenlampe und fin-
übermächtig geworden ist, erblickst du voraus das gelb- dest dich vor einer schmutzigen Holzstiege, die in den
liche Glühen der Kellerlampe unter Harveys Haus. Du düsteren Keller hinunterführt. Mit einem vagen Gefühl
weißt nicht, woher du die Kraft für einen letzten ver- der Bedrohung in der Magengrube steigst du vorsichtig
zweifelten Spurt noch nimmst, aber tief in deinem In- die wackelige Treppe hinunter, die unter jedem deiner
neren findest du noch ein letztes Quäntchen Entschlos- Schritte erzittert und ominöse knarrende Laute von sich
senheit, hetzt die Kellertreppe hinauf und hinaus in den gibt, so als würde sie jeden Moment unter dir zusam-
Vorgarten. Im strömenden Regen
brichst du zusammen und blickst mit
schwindenden Sinnen in den grau-
en Himmel, der erste Anzeichen des
hereinbrechenden Tages zeigt. Aus
dem Haus vernimmst du die frust-
rierten Mieplaute der Kreaturen, die
sich offensichtlich nicht ins fahle Ta-
geslicht hinaustrauen.
Du hast die Wahrheit herausge-
funden, aber dafür einen hohen
Preis bezahlt. Auch wenn ein Auf-
enthalt im Sanatorium deine geistige
Verfassung wiederherstellen kann,
so bleibt dir doch die bohrende Ge-
wissheit, dass es unter Arkham und
mit Sicherheit noch vielen weiteren
Städten Kreaturen gibt, die sich von
den Toten ernähren, und dass eine
davon alles über dich weiß. Du wirst
wohl nie wieder richtig ruhig schla- Welche Geheimnisse birgt dieser Keller?
fen können ...
ENDE menbrechen und du in unkontrolliertem Fall in die halb-
dunkle Tiefe stürzen.
63 Ein Gefühl der Erleichterung macht sich bei dir breit,
Reflexartig lässt du die Axt fallen und schleuderst mit ei- als du wohlbehalten unten ankommst.
ner schnellen Bewegung die Schwarze Witwe weit von Dieses wandelt sich aber schnell zu ungläubiger Überra-
dir. Mit hämmerndem Herzen untersuchst du hektisch schung. Zwischen Regalen voll Einmachgläsern und Stapeln
deine Hand und stellst erleichtert fest, dass du die Spin- von Feuerholz öffnet sich gähnend der finstere Schlund ei-
ne losgeworden bist, bevor sie beißen und ihr todbrin- nes nach erdigem Verfall stinkenden Tunnels, der sich nach
gendes Gift in deinen Körper pumpen konnte. Du greifst wenigen Metern in der Dunkelheit verliert. Sobald du dei-
die Axt, verlässt auf schnellstem Weg den Schuppen und ne erste Verwunderung überwunden und dich noch einmal
untersuchst gründlich die ganze Kleidung, um mögliche kräftig gekniffen hast, um sicherzustellen, dass du das Gan-
weitere Krabbeltiere aufzuspüren. Sobald du sicher bist, ze nicht nur träumst, näherst du dich vorsichtig der unre-
dass du keine weiteren blinden Passagiere aufgenommen gelmäßigen Öffnung und nimmst sie in Augenschein.
hast, wendest du dich wieder dem Haus zu. Notiere die Mache einen Ideenwurf.
Axt als Nahkampfwaffe auf dem Charakterblatt. Solltest Gelingt der Wurf, so gehe zu Abschnitt 48.
Du sie in einem Kampf verwenden wollen, so hast du Hast du keine Idee, so lies weiter in Abschnitt 42.

Ein Sarg ohne Leiche 21


H. P. Lovecrafts Cthulhu — das Rollenspiel Ein Sarg ohne Leiche

66 ne Welt zieht sich auf einen kleinen schmalen Bereich


Während seines Monologs ist dir aufgefallen, dass der Be- zusammen, als deine Wut in panische Angst umschlägt.
erdigungsunternehmer, besonders bei der Beschreibung Auf allen Vieren suchst du Schutz hinter dem Bett, bis du
der Bestattungsvorbereitungen, sehr nervös wirkte und einige Momente später realisierst, dass der Fremde ge-
scheinbar bemüht war, dir etwas zu verheimlichen. Du flohen ist und du außer Gefahr bist. Vorsichtig reckst du
kannst noch einmal nachhaken und mit einem Fertig- den Kopf über das Bett und versicherst dich mit einigen
keitswurf auf Überzeugen versuchen, dem halbseidenen Blicken, dass der Angreifer wirklich verschwunden ist.
Bestatter die Wahrheit aus der Nase zu ziehen. Dein Blick fällt auf das pockennarbige Einschussloch in
Gelingt der Wurf, gehe zu Abschnitt 61. der Wand, und begleitet von einer Welle der ungläubigen
Andernfalls kannst du dich bei Velma erst einmal et- Erleichterung wird dir klar, dass die Kugel deinen Kopf
was stärken, in Abschnitt 10. nur um wenige Zentimeter verfehlt hat.
Du dankst im Stillen deinem Schutzengel und siehst
67 dich vorsichtig im Schlafzimmer um. Lies bitte weiter in
Du merkst, dass du hier nicht weiterkommst. Vielleicht Abschnitt 47.
fällt dir bei einer Tasse Kaffe etwas Besseres ein. Gehe zu
Abschnitt 10. 69
Das Letzte, was du wahrnimmst, ist der grelle Lichtblitz
68 des Mündungsfeuers. Du spürst nicht mehr, wie dein
Mit ohrenbetäubendem Knallen löst sich ein Schuss — Kopf von der Kugel nach hinten gerissen wird, die genau
und schlägt in die Wand über deinem Kopf ein. Holz- zwischen deinen Augen in deinen Schädel dringt. Lautlos
splitter und Putzbröckchen regnen auf dich nieder, der sackst du zusammen. Dies ist dein
beißende Geruch von Pulver macht sich breit und dei- ENDE.

22 Ein Sarg ohne Leiche


Ein Sarg ohne Leiche H. P. Lovecrafts Cthulhu — das Rollenspiel

Ein Sarg
ohne Leiche
Teil 2: Das Gruppenabenteuer
von Bernhard Bihler
zur Aktivierung des Artefakts beizubringen (Details zu
Vorbemerkung diesem Artefakt finden sich im Spielleiter-Handbuch).
b Die dritte Möglichkeit geht davon aus, dass Harold bei
Dieser Teil enthält alle wesentlichen Informationen für seiner waghalsigen Suche leider ums Leben gekom-
ein Gruppenabenteuer, in dem Sie die Ereignisse des Solo- men ist, zuvor aber das Tagebuch seines Onkels ge-
abenteuers zu einem erfolgreichen Abschluss bringen funden und Dr. Armitage übergeben hat. Nachdem Dr.
können. Sollten Sie das Soloabenteuer noch nicht durch- Armitage mehrere Tage nichts mehr von Harold ge-
gespielt haben, so gehen Sie bitte an den Anfang zurück hört hat, geht er von dem Schlimmsten aus und sucht
und spielen es jetzt. Andernfalls nehmen Sie sich nur ein paar vertrauenswürdige Leute, die sich des Pro-
den Spielspaß, die wahren Hintergründe des Abenteuers blems annehmen. Er selbst wird sie nicht begleiten, da
selbst zu ergründen. Wenn Sie „Ein Sarg ohne Leiche“ er sich von den Ereignissen in Dunwich vor ein paar
nicht als Spielleiter leiten, sondern als Spieler erleben Wochen noch nicht recht erholt hat, und sein Vorrat
wollen, dann hören Sie bitte hier auf zu lesen. an magischen Artefakten ist leider auch aufgebraucht.
Als Einstieg der Spieler in das Abenteuer bieten sich Er kann aber den Charakteren mit gutem Rat zur Sei-
drei einfache Ansätze: te stehen und ihnen wertvolle Informationen über
b Sie geben einem Ihrer Spieler das Soloabenteuer vorab Ghoule zukommen lassen. Für diese Variante wären
und lassen ihn die Handlung als Harold Simms erle- als Spielercharaktere am ehesten Studenten und Do-
ben. Wählen Sie als Anfangspunkt für das Gruppena- zenten der Miskatonic-Universität geeignet, denen Dr.
benteuer einen Endabschnitt, bei dem Harold Arkham Armitage vertraut.
lebend verlässt und lassen Sie Ihren Spieler auch für
das Gruppenabenteuer Harold weiterspielen. In die-
sem Fall ist es an Harold, ein paar wackere Mitstreiter Hintergrundinformationen
aufzutreiben, die mit ihm nach Arkham zurückkeh-
ren, um Onkel Harvey das Handwerk zu legen. Um dem Spielleiter die nötigen Hintergründe in kon-
b Möchten Sie Ihre Spieler weitgehend unvorbereitet in zentrierter Form an die Hand zu geben und noch vor-
das Abenteuer starten lassen, so gehen Sie davon aus, handene Lücken zu schließen, rollen wir noch einmal
dass Harold auf seinen Onkel gestoßen ist, dabei den kurz die Vorgeschichte auf. Dr. Harvey Simms war ein
Verstand verloren hat und mit Glück die Flucht ergrei- angesehener Orientalist und Spezialist für die Kultu-
fen konnte (entsprechend Endabschnitt 62). Nachdem ren des Mittleren Orients und Vorderasiens. Nach einer
er in ein Sanatorium in Boston eingewiesen wurde, langen und angesehenen Karriere in Harvard und Cam-
kontaktiert er ein paar alte Freunde (die Spielercha- bridge, die neben Forschung und Lehre auch zahlreiche
raktere), erzählt ihnen seine Geschichte und bittet sie Expeditionen umfasste, stieß er in den letzten Jahren
um ihre Hilfe. Sie sollten die Einführungsszene in der vermehrt auf düstere Mythen und Legenden von seltsa-
Anstalt entsprechend unangenehm gestalten und sich men Totenkulten und unaussprechlichen Riten, die ihn
vorher entscheiden, wie klar Harolds Verstand ist und immer mehr faszinierten, zumal diese offensichtlich von
wie viel er bereits bei seinem Besuch in Arkham in Er- der Fachgemeinschaft der renommierten Wissenschaftler
fahrung bringen konnte. Als Spielercharaktere bieten entweder totgeschwiegen oder ins Lächerliche gezogen
sich ehemalige Kommilitonen an und möglicherweise wurden. Er veröffentlichte in kleinen Fachzeitschriften
der Nervenarzt, der Harold behandelt und mehr über mehrere Artikel zu seinen neuen Forschungen und setzte
die haarsträubende Geschichte seines Patienten in Er- sich so dem Spott seiner Kollegen aus. Verbittert ob der
fahrung bringen will. Sie sollten sich auch überlegen, negativen Reaktionen zog er sich in die kleine Universi-
ob Harold den Charakteren Prinns Crux Ansata über- tätsstadt Arkham zurück und widmete sich im Geheimen
gibt und ob er in der Lage ist, ihnen den Sprechgesang seinen Studien. Wider Erwarten stellte sich die örtliche

Ein Sarg ohne Leiche 23


H. P. Lovecrafts Cthulhu — das Rollenspiel Ein Sarg ohne Leiche

Orne-Bibliothek als wahrer Hort des verborgenen Wis- haust in Grüften und Tunneln im Old Wooded Graveyard,
sens heraus, und schon nach wenigen Monaten hatte einem alten Friedhof auf der Südseite des Miskatonic, der
er im blasphemischen „Cultes des Goules“ einen Zau- seit 1818 nicht mehr für Bestattungen genutzt wird und
ber gefunden, der es ihm ermöglichte, mit den örtlichen um den sich allerlei Gerüchte und Aberglauben ranken.
Ghoulen in Kontakt zu treten. Die erste Begegnung mit Angeblich soll auf dem Galgenhügel in seiner Mitte der
den Leichenfressern war wie eine Offenbarung für ihn, Geist von Goody Fowler umgehen, einer Hexe, die 1704
bestätigte sie doch alles, was er bislang vermutet hatte dort hingerichtet wurde. Dieser üble Ruf sorgt dafür, dass
und weswegen er ins Mark gedemütigt worden war. Die sich nur selten Menschen auf den Friedhof verirren, und
Ghoule ihrerseits wussten zunächst nicht genau, was sie somit können die Ghoule dort weitgehend ungestört
mit dem wunderlichen alten Kauz anfangen sollten. Ihre ihrem Treiben nachgehen. Ihre Hauptnahrungsquel-
bisherigen Beziehungen zu Menschen hatten sich auf le ist der Christchurch-Friedhof im Stadtteil French Hill
die Essenszeiten und die Verehrung durch wenige völlig im Südwesten von Arkham, der dem weit verzweigten
wahnsinnige Kultisten beschränkt. Auch schien er keiner Stollensystem angeschlossen ist, das die Ghoule über die
der mächtigen Magier zu sein, mit denen sie in der Früh- Jahrhunderte hinweg angelegt haben, um ungesehen an
phase der Kolonialisierung von Massachusetts zu tun fast jeden Ort in der Stadt gelangen zu können. In der
hatten. Nach längerem Palaver einigten sie sich darauf, letzten Zeit ist ihre Nahrungsversorgung allerdings massiv
ihn fürs Erste gewähren zu lassen. Harvey hingegen war bedroht. Moderne Techniken der Einbalsamierung, vor
hin und weg von der fremdartigen Kultur der Nekropha- allem die Verwendung von giftigem Formaldehyd, haben
gen und verbrachte immer mehr Zeit mit ihnen. Mehr dafür gesorgt, dass ein großer Teil der frisch bestatteten
und mehr rutschte sein zerrütteter Verstand in die end- Leichen für die Ghoule ungenießbar wurde und einige
gültige geistige Umnachtung und sein Interesse steigerte von ihnen sind an der „vergifteten“ Nahrung bereits ge-
sich zur Obsession. Er erlernte die Sprache der Ghoule storben. In der Folge hat sich unter den Ghoulen großer
und nahm auch immer mehr von ihrem Verhalten an. Hunger breitgemacht, der sie zu immer verzweifelteren
Als er damit begann, auch selbst menschliche Leichen zu Maßnahmen treibt und langsam auch vor Mord nicht zu-
verspeisen, stellten sich die ersten körperlichen Verän- rückschrecken lässt. Wurden früher Kanalarbeiter oder
derungen schnell ein. Er war verzückt, als er erkannte, wagemutige Studenten, die die Tunnel erkunden wollten,
dass er sich in einen Ghoul verwandelte, machte sich nur mit Fieplauten vergrault, so wächst nun immer mehr
aber schnell klar, dass er so nicht weiter unter Menschen das Risiko, dass derart Unglückliche von ausgehungerten
leben konnte — und plante sein eigenes Ableben. Er än- Ghoulen angefallen, zerfetzt und verspeist werden.
derte sein Testament und bestimmte, dass sein Leichnam
nicht einbalsamiert werden sollte, da Formaldehyd giftig
für Ghoule ist, und verfügte, dass er im geschlossenen Nachforschungen
Sarg aufgebahrt werden möge — damit niemand der
Trauernden seine körperliche Veränderung bemerken Je nachdem, welchen Einstieg der Spielleiter für das
würde. Seiner eigenen Beisetzung wohnte er aus den Abenteuer wählt, kann dieser Abschnitt unterschiedlich
Schatten des Mausoleums heraus bei und musste zu sei- lang sein oder sogar ganz entfallen, falls Harold Simms
ner großen Bestürzung miterleben, wie seine Scharade in einer der Spielercharaktere ist oder sie vorab gründlich
sich zusammenfiel, als der Sarg aufbrach und statt seines informiert. Die wichtigsten Handlungsschauplätze sind
Leichnams nur Steine zum Vorschein kamen. Ein Blick in im Soloabenteuer eingehend beschrieben, deshalb wer-
die Augen seines Neffen Harold machte ihm klar, dass er den hier nur noch einmal kurz die Orte aufgeführt und
schnell handeln musste, um zu retten, was noch zu retten die Abschnitte angegeben, die sich mit ihnen befassen:
war. Er sammelte in seinem Haus alle Schriftstücke und q Dr. Saltonstalls Büro — Abschnitt 30
Besitztümer ein, die er in sein neues Leben mitnehmen q Polizeiwache — Abschnitt 21
wollte, wobei ihm aber in seiner Eile das Tagebuch unbe- q Eleazar’s Funeral Home, Bestattungsinstitut —
merkt neben den Schreibtisch fiel, und kontaktierte ein Abschnitt 38
menschliches Mitglied des Ghoulkultes, das im Haus Stel- q Dr. Shalads Büro — Abschnitt 34
lung bezog und den übereifrigen Neffen davon abbringen q Orne-Bibliothek der Miskatonic-University —
sollte, tiefer in das Geheimnis um das Verschwinden des Abschnitt 46
Onkels einzudringen. Ab diesem Zeitpunkt nimmt die q Haus des Onkels — Abschnitt 45
Handlung des Soloabenteuers ihren Verlauf. Bitte bedenken Sie, dass sich durch Harold Simms’
Nachforschungen im Soloabenteuer an mehreren Stellen
Veränderungen ergeben haben können. Falls Sie einen
Die Ghoule Arkhams Ihrer Spieler das Soloabenteuer vorab spielen lassen,
sollten Sie sich von ihm genau berichten lassen, was er
Ghoule sind schon seit Jahrhunderten in der Gegend bereits gefunden und mitgenommen hat. Die wichtigsten
Arkhams ansässig. Ursprünglich wurden sie von den In- Fundstücke sind Prinns Crux Ansata aus Dr. Armitages Be-
dianern des Stamms der Misquat verehrt, doch mit dem sitz (Abschnitt 17) und das Tagebuch des Onkels aus dem
Beginn der Kolonialisierung verschlechterte sich ihr Sta- Arbeitszimmer in seinem Haus (Abschnitt 22).
tus beständig. Dies gipfelte in einem Angriff der purita- Machen sich die Spieler die Mühe, noch einmal gründ-
nischen Stadtbevölkerung im Jahre 1704, dem viele der lich nachzuforschen, so sollte der Spielleiter dies beloh-
Leichenfresser zum Opfer fielen. Seitdem bemühen sich nen, indem er ihnen den menschlichen Handlanger der
die Ghoule, im Verborgenen zu bleiben und alle Spuren Ghoule auf den Hals hetzt. Der schmierige, rattenartige
ihrer Anwesenheit zu verwischen. Der Großteil von ihnen Kerl im abgetragenen Trenchcoat wird ihnen in einer

24 Ein Sarg ohne Leiche


Ein Sarg ohne Leiche H. P. Lovecrafts Cthulhu — das Rollenspiel

dunklen Ecke auflauern und versuchen, ihnen ihre Un- In die Tunnel
tersuchungen mit vorgehaltener Waffe abzunehmen —
und gegebenenfalls das Feuer auf sie eröffnen. Seine Egal, wie lange die Charaktere mit Nachforschungen
Spielwerte finden sich im Anhang. verbringen, irgendwann müssen sie in die Tunnel der
Die Spieler sollten am Ende ihrer Nachforschungen Ghoule unter Arkham vordringen, um Onkel Harvey
über folgende Informationen verfügen: den Garaus zu machen. Im Anhang findet sich eine grobe
a Onkel Harvey hat in Folge seiner okkulten Studien Übersichtskarte der Tunnel, auf der nur die größten und
die Verwandlung zum Ghoul durchgemacht, haust am häufigsten genutzten Tunnel verzeichnet sind. Ne-
nun unter Arkham und stellt eine große Gefahr für ben diesen Haupttunneln gibt es unzählige Nebenstollen,
die Stadt dar (Details siehe im Abschnitt Hintergrund- die entweder in alte Keller führen, auf die Kanalisation
informationen). der Stadt stoßen oder nach wenigen Metern verschüt-
a Die Ghoule leben in einem weitverzweigten Tun- tet sind. Der Großteil dieser Stollen ist hand- oder besser
nelsystem unter der Stadt, das Verbindungen zu den krallengegraben, nicht abgestützt und dementsprechend
Friedhöfen aufweist. Im Keller unter Harveys Haus zum Teil einsturzgefährdet. Je länger ein Tunnel nicht ge-
befindet sich ein Zugang zu den Tunneln. Der Zugang wartet wird, desto größer wird die Anzahl der Haarrisse
in der Gruft unter dem Christchurch-Friedhof könnte in den Wänden und Decken, durch die das Grundwasser
den Spielern ebenfalls bekannt sein, dies ist aber nicht einsickert, bis schließlich eine kritische Grenze erreicht
zwingend erforderlich. wird und es zum Wassereinbruch kommt, der innerhalb
a Die Behörden Arkhams, allen voran die Polizei, haben weniger Augenblicke große Bereiche überflutet. Als
kein sonderliches Interesse daran, das Verschwinden Schutzmaßnahme gegen die Überschwemmungsgefahr
von Onkel Harvey aufzuklären. haben die Tunnel die Eigenart, nicht in einer waagerech-
a In letzter Zeit häufen sich die Leichendiebstähle, hin ten Ebene zu verlaufen, sondern ständig anzusteigen und
und wieder verschwinden auch Kanalarbeiter oder wieder zu fallen, damit im Falle eines Wassereinbruchs
Studenten, die sich bei Mutproben in die Kanalisation nur die tiefer gelegenen Stollenabschnitte mit Wasser
begeben haben. Entsprechende Artikel finden sich in volllaufen und nicht weite Bereiche des Tunnelnetzes
den Ausgaben der Lokalzeitungen der letzten Mona- überflutet werden.
te. Der Streckenverlauf der Gänge wirkt sehr willkürlich
a Dr. Henry Armitage, Leiter der Orne-Bibliothek der und ist von ständigen Richtungswechseln, Kurven und
Miskatonic-Universität, kennt sich nicht nur in seinen Biegungen geprägt, was daran liegt, dass die Ghoule beim
Bibliothekskatalogen sehr gut aus, sondern verfügt Anlegen ihrer Tunnel Felsen oder alte Fundamente ein-
auch über Kenntnisse des Übernatürlichen, die den fach umgraben, anstatt sich die Mühe zu machen, durch
Charakteren sehr nützlich sein könnten. Hindernisse hindurchzugraben. Aufgrund dieser Be-
a Velma’s Diner hat den besten Kaffee in Arkham. quemlichkeit sind die meisten Tunnel auch sehr niedrig

Die Ghoul-Halle unter Potter’s Field.

Ein Sarg ohne Leiche 25


H. P. Lovecrafts Cthulhu — das Rollenspiel Ein Sarg ohne Leiche

und beengt, nur in den wenigsten Abschnitten kann ein noch nicht aus, um die lästigen Menschen in die Flucht
Mensch aufrecht stehen — und nur an Kreuzungen, in zu schlagen, legen die Ghoule einen Hinterhalt. Zwei von
natürlichen Hohlräumen oder Grüften können sich zwei ihnen umgehen wiederum die Gruppe und verbergen
Personen problemlos aneinander vorbeibewegen. sich an einer geeigneten Stelle, an der ein Stichgang auf
Diese räumliche Enge stellt in den Gängen ein großes den Tunnel stößt. Ein Ghoul versteckt sich im Seitengang,
Problem für die Charaktere dar. Sperrige Gegenstände der zweite im Gang voraus und der letzte schleicht hinter
und Waffen wie Gewehre oder Fotostative behindern der Gruppe her. Sobald die Gruppe den Seitengang pas-
das Fortkommen enorm und können kaum effizient siert, greifen die Ghoule von vorne, hinten und von der
eingesetzt werden, entsprechende Fertigkeitswürfe sind Seite an. Sie werden nicht bis zum Tod kämpfen, sondern
mindestens schwer oder völlig aussichtslos, beispielsweise nach der ersten schwereren Verletzung ihren Angriff ab-
ist es unmöglich, eine Holzfälleraxt in den Tunneln zu brechen und sich zurückziehen. Idealerweise werden sie
schwingen. Sollte es zum Kampf kommen, so kann sich noch versuchen, den schwächsten Charakter zu packen
immer nur der vorderste Charakter daran beteiligen, die und zu verschleppen, um ihn auszuhorchen und dann
hinter ihm befindlichen Charaktere können höchstens zu verspeisen. Diese Guerillaangriffe werden sie so lange
indirekt ins Geschehen eingreifen oder darauf warten, fortsetzen, bis die Charaktere sich zurückziehen, tot sind
dass ihr Vordermann zusammenbricht oder sich flach auf oder die drei Ghoule erledigt haben.
den Tunnelboden presst, um den Weg freizugeben. Die Vorteile der Ghoule liegen in ihrer weit überlege-
Der Einsatz von Schuss- oder Explosivwaffen bringt noch nen Ortskenntnis, ihrer hohen Schadensresistenz und
weitere Probleme mit sich. In der Enge der Tunnel werden der Tatsache, dass sie sich in den Gängen leichter und
Pulverdampf und Gewehrknall schnell überwältigend und schneller fortbewegen können als ihre Gegner. Sie sind
die Erschütterungen durch das Abfeuern großkalibriger aber an helles Licht nicht gewohnt. Der Lichtstrahl star-
Schusswaffen oder das Zünden von Dynamit können leicht ker Taschenlampen, direkt in die Augen gerichtet, wird
zu katastrophalen Tunneleinstürzen führen. einen Ghoul erst einmal vertreiben, bis ihm klar wird,
Neben der Enge und dem chaotischen Verlauf der Tun- dass es ihm nicht schaden kann. Nutzen die Charaktere
nel finden sich nur an ganz wenigen Stellen phospho- ihre Lichtquellen, um die Ghoule zu blenden, so erhalten
reszierende Pilze oder andere natürliche Lichtquellen, diese einen Abzug von 20 Prozentpunkten auf ihre Wer-
ansonsten ist es so dunkel, dass man ohne eigene Licht- te, werden aber bevorzugt die Menschen angreifen, die
quelle die Hand vor Augen nicht sieht. Die Luft ist stickig die Lichtquellen tragen.
und abgestanden, ein übler Moder- und Schimmelgeruch Lassen die verbliebenen Charaktere von einer weiteren
steigt in die Nase, der stellenweise von starkem, süßli- Erforschung der Tunnel ab, nachdem einer von ihnen ge-
chen Verwesungsgeruch überlagert wird. Überall sickert fressen wurde, so werden die Ghoule ihrerseits aktiv und
Wasser durch die Decke, das schnell die Kleidung durch- stellen ihnen nach. Ihre Hotelzimmer werden durchsucht
nässt und die Charaktere frieren lässt. und wertvolle Waffen oder Artefakte gestohlen, die Ein-
Die Akustik in den Gängen ist ungewohnt — zumeist brecher lassen einen Gruß in Form der angenagten Hand
schluckt das Erdreich selbst lautere Geräusche, während des Verstorbenen mit seinem Ehering daran zurück, ein
an anderen Stellen seltsame Echos, Fiepen, Kratzen und menschlicher Diener der Ghoule belästigt sie an Orten,
Sabbern ans Ohr hallen. Die Orientierung ist unter diesen an denen sie sich sicher glauben, etc. Die Ghoule werden
Umständen mehr als schwer und es ist so gut wie unmög- nicht locker lassen, bis die Charaktere tot sind oder Ark-
lich, die Tunnel zu kartografieren. ham verlassen haben.
Zu allem Überfluss wimmeln die Tunnel natürlich auch
noch vor Ghoulen, die hier zu Hause sind und jeden Win- Die Schlüsselstellen der Ghoultunnel
kel der Gänge wie ihre Westentasche kennen. 1 — Potter’s Field: Der Tunnel, der in dieses Gebiet führt,
Das Eindringen der Investigatoren wird nicht lange un- verzweigt sich schnell in ein unübersichtliches Gewirr
bemerkt bleiben, zumal die Ghoule nach Harolds Stippvi- von kleinen Stollen. Über den Tunneln liegt Potter’s Field,
site mit weiterem Ärger rechnen und besonders aufmerk- der Armenfriedhof von Arkham, auf dem Landstreicher,
sam durch ihr Reich schlurfen. Sobald die Eindringlinge mittellose Alleinstehende und Fremde ohne großes Ze-
entdeckt worden sind, werden sich drei Ghoule an ihre remoniell bestattet werden. Die kleinen Stollen enden
Fersen heften und sie verfolgen. Die Ghoule sind noch meist nach wenigen Metern in einer aufwärtsführenden
nicht so hungrig und verzweifelt, dass sie direkt angrei- Sackgasse am aufgebrochenen Boden eines einfachen,
fen, sie werden zunächst versuchen, die Charaktere zu leeren Kiefernsarges.
verängstigen und zu verjagen. Als Erstes wird ein Ghoul Inmitten des Ganglabyrinths befindet sich eine Halle,
über parallel verlaufende Stollen die Gruppe überholen in der ein kleines Rudel von Ghoulen haust, die sich den
und sich in einem Stichgang verstecken. Sobald der erste Armenfriedhof als Nahrungsquelle erschlossen haben.
Charakter an dem Gang vorbeikommt, nimmt der Ghoul Bestattungen sind zwar etwas seltener in Potter’s Field als
Maß und wirft ihm einen halb abgenagten Schädel an den auf dem Christchurch-Friedhof, dafür sind die Leichen in
Kopf. Das eklige Wurfgeschoss richtet einen Punkt Scha- der Regel aber gut genießbar, da sie aus Kostengründen
den an, kratzt aber für 0/1W3 Punkte an der Stabilität des nicht einbalsamiert werden. Die Wände der Halle beste-
Angegriffenen. Daraufhin bemühen sich die Ghoule mit hen aus aufgestapelten Knochen und Schädeln, und in
unheimlichen Geräuschen wie Fiepen, Sabbern, Schlür- ihrer Mitte befindet sich ein grobes Nest aus alten Lei-
fen, Wimmern und Knochenklappern die Investigatoren chentüchern, schmutzigen Kleidungsstücken und leeren
in die Knie zu zwingen. Diese Kakophonie, zusammen Schnapsflaschen. Die fünf Ghoule, die sich hier regelmä-
mit der gelegentlichen, huschenden Bewegung im Augen- ßig aufhalten, sind besonders degeneriert und verschla-
winkel, kostet noch einmal 0/1W3 STA. Reicht dies auch gen. Sie kennen sich sehr gut in den Gassen Arkhams

26 Ein Sarg ohne Leiche


Ein Sarg ohne Leiche H. P. Lovecrafts Cthulhu — das Rollenspiel

aus und wissen sehr genau, wie man sich unbemerkt dort 3 — Christchurch-Friedhof: Dieser Friedhof ist die letzte
herumtreiben kann und wo man nützlichen Kleinkram Ruhestätte für Arm und Reich. Das Areal ist von einer
finden kann, den die wohlhabenderen Bürger einfach 2,5 m hohen Steinmauer umgeben, die mit rostigen Ei-
wegwerfen. Beim ersten Anzeichen von Gefahr machen senspitzen besetzt ist, und wird nachts von einem Fried-
die „Pennerghoule“ sich aus dem Staub und verstecken hofswärter bewacht, der in einem kleinen Gebäude beim
sich, mit Ausnahme eines Ghouls, der so betrunken ist, Haupteingang wohnt. Die Ghoultunnel erstrecken sich
dass er nichts mitbekommt. Die geflohenen Ghoule sind unter dem gesamten Gelände, konzentrieren sich aber
neben ihrer Feigheit aber auch sehr revierverbunden und unter den Mausoleen entlang der Mauer. Im Mausole-
machen sich bald daran, den Eindringlingen nachzustel- um der Familie Cotton findet sich ein Zugang zu den
len — schließlich wollen sie nicht, dass ihr bequemes Tunneln. Auch wer ihn nicht gezielt sucht, kann ihn mit
Nest und ihre gute Nahrungsquelle verloren gehen. Verborgenes erkennen finden. Hinter einer Engelsstatue an
Die Charaktere werden schon bald an der Oberfläche der Rückwand des Mausoleums führt eine grob behau-
von Gestalten in Schlapphüten und dreckigen Trenchcoats ene Wendeltreppe nach unten und geht dann in einen
verfolgt, die nach einer üblen Mischung von Verwesung der Tunnel über. Schmale Seitengänge zweigen in regel-
und Fusel stinken. Direkte Konfrontationen scheuen die mäßigen Abständen vom Hauptstollen ab und führen zu
Pennerghoule allerdings, vielmehr werden sie die Cha- den Grüften unter den anderen Familienmausoleen, die
raktere bespitzeln und ihnen indirekt schaden, indem sie teilweise von einzelnen Ghoulen bewohnt werden. Un-
die anderen Ghoule über ihre Aktivitäten auf dem Lau- ter dem Christchurch-Friedhof hausen allerdings relativ
fenden halten. Sollten die Ghoule beobachten, wie die wenige Ghoule, da die häufigen Beisetzungen sie stören
Charaktere Dinge verstecken oder Leichen verschwinden und die Gefahr, durch einen Friedhofsbesucher entdeckt
lassen, so nutzen sie die Gelegenheit, um die versteckten zu werden, relativ hoch ist. Den älteren Ghoulen ist auch
Sachen selbst zu stehlen oder kompromittierende Bewei- das moderne Ambiente des ökumenischen Friedhofs zu-
se wieder hervorzuholen und so zu platzieren, dass sie wider und somit ist der Christchurch-Friedhof ein idealer
mit den Charakteren in Verbindung gebracht werden. Ausgangspunkt für ein Eindringen in die Ghoultunnel.
Sollten die Charaktere noch nicht vom Eingang im Cot-
2 — Onkel Harveys Haus: Das Haus des verschwunde- ton-Mausoleum wissen, so sollte der Spielleiter ihnen
nen Onkels wird im Soloabenteuer ausführlich beschrie- eine Möglichkeit geben, darauf zu stoßen. Am einfachs-
ben. Hier noch einmal die relevanten Abschnitte zur ten wäre ein erster Hinweis über die Zeitungsartikel der
schnellen Übersicht: letzten Zeit, die den Friedhof mit dem Verschwinden von
c Gartenschuppen — Abschnitt 6 Leichen in Verbindung bringen, und auch Onkel Harvey
c Eingangshalle — Abschnitt 2 sollte ja hier bestattet werden. Ein Gespräch mit Fried-
c Küche — Abschnitt 40 hofswärter Martin Pickering könnte den entscheidenden
c Wohnzimmer — Abschnitt 14 Hinweis geben. Der alte Kauz ist immer durstig, und ein
c Studierzimmer und Bibliothek — Abschnitt 24 paar Schluck Whiskey in Verbindung mit vorsichtigen
c Schlafzimmer im Obergeschoss — Abschnitt 4 Fragen (Überzeugen) bringen den Tipp, dass es nachts im-
c Keller — Abschnitt 65 mer wieder komische Geräusche aus Richtung der Cot-
Im Keller hat sich seit Harolds Besuch allerdings eine ton-Gruft gibt. Sein Alkoholismus macht es auch leicht,
Veränderung ergeben. Die Ghoule haben den Gang, der nachts unbemerkt auf das Friedhofsgelände zu gelangen.
zu ihrem Tunnellabyrinth führt, zum Einsturz gebracht, Geben die Charaktere ihm am späten Nachmittag eine
um ihre Spuren zu verwischen. Die Charaktere können Flasche Schnaps, so wird er diese in kürzester Zeit leeren
entweder den Eingang im Christchurch-Friedhof benut- und die ganze Nacht im Vollrausch durchschlafen.
zen, sofern sie ihn kennen, oder sich mit Spitzhacke und
Spaten ans Werk machen. Mit dem richtigen Werkzeug 4 — Old Wooded Graveyard: Unter dem alten Waldfried-
braucht es etwa 100 Mannstunden, um den Zugang zu hof liegt die Hauptbehausung der Ghoule Arkhams. An
den Tunneln freizulegen. Die Arbeiten erzeugen aller- der Oberfläche bietet sich dem Besucher der leicht un-
dings genug Lärm und Bodenbewegungen, um die Auf- heimliche, aber idyllische Anblick eines alten Friedhofs
merksamkeit der Ghoule zu wecken. Sobald die Charak- der Kolonialzeit, auf dem seit über 100 Jahren keine Be-
tere den Durchbruch schaffen, erwartet sie bereits ein stattungen mehr stattgefunden haben. Zwischen verwit-
kleines Begrüßungskomitee von einem halben Dutzend terten, efeuüberwucherten Grabsteinen und baufälligen
Ghoulen. Der Anblick der sabbernden Ghoulhorde kostet Mausoleen erhebt sich ein kleiner Hügel, der von einer
0/6 STA, sie lassen sich allerdings relativ leicht mit grel- uralten Weide bestanden ist, die um einen unleserlichen,
lem Licht und Schusswaffen verscheuchen. Versuchen geborstenen Grabstein herum gewachsen ist — der Gal-
die Charaktere dennoch, diesen Weg zu nehmen, obwohl genhügel, auf dem 1704 die Hexe Goody Fowler von den
die Ghoule von Anfang an von ihrem Eindringen wissen, guten Bürgern Arkhams hingerichtet wurde. Das Gelän-
so werden sie es extrem schwer haben und werden auf de wird von einem niedrigen, schmiedeeisernen Zaun
Schritt und Tritt von hungrigen Leichenfressern verfolgt umfasst und ist nachts unbeleuchtet.
und angegriffen. Der Widerstand der Ghoule wird immer Unter der Erde bietet sich ein eindeutig weniger idylli-
heftiger, je weiter sie in die Tunnel eindringen, und mit scher Anblick. In den halbversunkenen Grüften tummelt
jedem zurückgelegten Meter wächst die Gefahr, dass sie sich die große Ghoulgemeinde Arkhams und geht unge-
nie wieder das Tageslicht erblicken. Die Charaktere soll- stört ihrem unbeschreiblichen Treiben nach. Die meisten
ten schnell erkennen, dass sie hier nicht weiterkommen der Ghoule hier sind schon mehrere Hundert Jahre alt
und besser einen anderen Weg wählen sollten, der sie mit und trauern immer noch ihren goldenen Jahren in der
Heimlichkeit ans Ziel bringt. Zeit vor der Kolonialisierung nach, als sie von den India-

Ein Sarg ohne Leiche 27


H. P. Lovecrafts Cthulhu — das Rollenspiel Ein Sarg ohne Leiche

nern des Misquat-Stammes wie Götter verehrt und regel- auf einen Schlag Dutzende Neuzugänge für die Spei-
mäßig mit Menschenopfern gefüttert wurden. Im Laufe sekammern der Ghoule zur Verfügung stehen — Ark-
der Jahre hat sich unter ihnen eine schwere Niederge- ham stehen interessante Zeiten ins Haus, falls Harvey
schlagenheit und lähmende Inaktivität breitgemacht, ge- nicht aufgehalten wird!
fördert durch ihre Angst vor Entdeckung und erneuter Harveys Gruft gleicht mittlerweile einer Mischung aus
Verfolgung. Seit kurzem weicht diese depressive Untä- unsortierter Bibliothek, Beinhaus und Militärhauptquar-
tigkeit aber einer neuen, energetischen Hoffnung. In der tier. Inmitten von Bücherstapeln und halb abgenagten
größten Gruft, direkt unter der Galgenweide, wohnt seit Gliedmaßen steht auf einem steinernen Sarkophag sei-
kurzem der Grund für diesen Stimmungswandel — On- ne alte Schreibmaschine, auf der er seine Pläne herun-
kel Harvey. Er erkannte sehr schnell, dass sich bei seiner terhackt und nebenbei ein Manifest über die glorreiche
neuen Familie etwas ändern muss, um die Stasis der ent- Zukunft der Leichenfresser schreibt. An den Wänden
mutigten Leichenfresser zu brechen und sie in eine neue, hängen Planungsskizzen und Stadtpläne mit bunten
glorreiche Zukunft zu führen. Seine Ansprachen vor der Fähnchen, ein halbfertiger Plan der Kanalisation und der
versammelten Ghoulgemeinde finden regen Zulauf und Ghoultunnel zeugt von seinem Ordnungssinn und ver-
er verspricht ihnen eine neue goldene Ära, in der sie kei- merkt Punkte, an denen lohnende Ziele für seine Haus-
nen Hunger mehr leiden müssen und wieder ihren an- abbruchspläne stehen. Harvey ist fast immer hier zu fin-
gestammten Platz in der Welt einnehmen können. Noch den, wie er in seinem alten, geblümten Hausmantel vor
sind seine Versprechungen und Pläne eher vage, aber seiner Schreibmaschine hockt und Pläne schmiedet. In
erste konkrete Schritte sind nur noch eine Frage der Zeit. den Ecken und Winkeln der Gruft drückt sich ein halbes
Seine Planungen laufen derzeit in verschiedene Richtun- Dutzend seiner loyalsten Ghoulbrüder herum, die stets
gen, mit den folgenden Hauptaspekten: ein wachsames Auge auf ihn haben. Seine Gruft ist einer
d Mehrung des Wissens der Ghoule über die moderne der wenigen Räume in den Tunneln, die über elektrisches
Welt. Licht verfügen. Liebend gerne hätte Harvey in seinem
d Stärkung des menschlichen Ghoulkultes. Harvey hat Domizil einen Radioempfänger, um auf dem Laufenden
erkannt, dass er Agenten braucht, die unerkannt an zu bleiben, bislang hat er aber noch keine Möglichkeit
der Oberfläche seine Pläne ausführen können. Ins- gefunden, in der Tiefe einen entsprechenden Empfang zu
besondere möchte er Sympathisanten in Schlüssel- bekommen.
stellungen in der Stadtverwaltung und ihren Exeku- Um die Zentralgruft herum befinden sich weitere alte
tivorganen platzieren, die so die Geheimhaltung der Grüfte, in denen sich die abgenagten Gebeine vergange-
Ghoule gewährleisten können. ner Generationen Arkhams stapeln und weiteren Ghou-
d Einflussnahme auf die örtlichen Bestattungsunter- len als Wohnstatt dienen.
nehmen, um zu erreichen, dass weniger Leichen ein-
balsamiert werden und die Verwendung von giftigem 5 — Hauptsammler unter dem Independence Square:
Formaldehyd aufhört. Als ersten Schritt hat er Ghoule Unter dem Stadtplatz von Arkham befindet sich eines der
abgestellt, die die Bestatter beobachten und ihre Le- beeindruckendsten Bauelemente der Kanalisation, der
bensgewohnheiten und Geschäftspraktiken ausspi- große Hauptsammler auf der Nordseite des Miskatonic.
onieren, um Erpressungsmaterial zu sammeln. Die Die riesige Halle ähnelt mit ihren mächtigen Stützsäulen
Tunnel werden derzeit um Stichtunnel in die einzel- und ihrer hallenden Akustik einer unterirdischen Ka-
nen Bestattungsinstitute erweitert, die einen schnellen thedrale. Hier laufen die Hauptkanäle unter der Federal,
und ungesehenen Zugang jederzeit möglich machen. Whateley und Armitage Street zusammen und lenken
d Erweiterung des Mythoswissens der Ghoule. Harvey die Abwässer über den Hauptkanal unter der Peabody
plant derzeit seinen größten Coup: einen Einbruch in Avenue in den Miskatonic. Der Hauptsammler dient aber
die Orne-Bibliothek der Miskatonic-Universität. Als vor allem als Rückhaltebecken, das bei starkem Regenfall
Mensch hatte er dort seine ersten größeren Einblicke in verhindert, dass die Kanalisation überläuft und Straßen
den Mythos und er hat eine Vorstellung davon, welche und Keller überschwemmt. Die Ghoule haben ihre eige-
Schätze in den Magazinbeständen der Bücherei lagern. ne Verwendung für die „Kathedrale“ gefunden. Sie dient
Kurz vor seiner Transformation wurde aber der Zugang ihnen als Tempel und Versammlungshalle, in der sie den
zu den entsprechenden Werken verschärft und Harvey Schwarzen Mann anbeten und in der Harvey seine gro-
ist sich bewusst, dass der Bibliotheksleiter Dr. Armita- ßen „Volksreden“ schwingt. An den Stützsäulen in den
ge den Braten gerochen hat. Er will deshalb besonders hinteren Ecken des gewaltigen Raumes hängen die meis-
vorsichtig vorgehen und keine Fehler machen, die te Zeit mehrere Leichen, die in der feuchten und küh-
eine Spur zu den Ghoulen legen könnten, und somit len Luft die richtige Reife erreichen und somit besonders
sind diese Pläne nur etwas für die fernere Zukunft — lieblich schmecken. Eine Entdeckung durch Kanalarbei-
möglicherweise wird er warten, bis Dr. Armitage eines ter ist relativ unwahrscheinlich, da diese nur selten zu
natürlichen Todes gestorben ist. Wartungsarbeiten hierher kommen und die Ghoule über
d Verbesserung der Ernährungssituation der Ghoule. einen Kanalarbeiter, der dem Ghoulkult angehört, nor-
Harvey hat einige extreme Pläne in dieser Hinsicht. malerweise bereits im Voraus Bescheid wissen.
Diese reichen von Einflussnahme auf die Medizinische Harveys Ansprachen finden einmal die Woche hier
Fakultät der Universität, um in den Forschungslabora- statt und ziehen einen Großteil der Ghoule an. Eine die-
torien einen neuen, tödlichen Stamm von Grippeviren ser Versammlungen wäre die ideale Gelegenheit, um vie-
züchten zu lassen, der zahlreiche Menschen tötet, bis le Ghoule auf einmal zu erledigen, beispielsweise indem
zu Plänen, die Fundamente von Wohnblocks derart man während der Ansprache die Stützpfeiler sprengt
von unten zu unterhöhlen, dass sie einstürzen und und somit den Hauptsammler zum Einsturz bringt und

28 Ein Sarg ohne Leiche


Ein Sarg ohne Leiche H. P. Lovecrafts Cthulhu — das Rollenspiel

die Leichenfresser unter zig Tonnen Gestein begräbt. Die speisen streng nach ihrer internen Hierarchie, Herz
Charaktere könnten bei ihren Erkundungen der Tunnel und Hirn stehen nur dem Anführer der Ghoule zu.
auf die Versammlungen aufmerksam werden, wenn sie e Das letzte Bild zeigt den Anführer der Ghoule nach
mehrere Gruppen Ghoule sehen, die in dieselbe Richtung dem Ende des Leichenmahls. Die Kreatur hat die Kör-
laufen. perhaltung und Symbolik des verspeisten Indianers
angenommen und die versammelten Indianer feiern
das Ereignis. Anthropologie liefert auch hier eine Erklä-
rung: Die Szene lässt darauf schließen, dass der Ghoul
die Seele des Opfers verspeist und somit für sein Wei-
terleben nach dem Tod gesorgt hat.

7 — Eleazars Bestattungsunternehmen: Der Tunnel


mündet hier im Keller des Bestattungsunternehmens
von Jasper Eleazar, den wir schon aus Teil 1 (dem Soloa-
benteuer) kennen. Gestapelte Kisten und Särge verber-
gen die Öffnung des Ganges von der Kellerseite aus. Der
Raum dahinter dient zum Waschen der Leichen und ihrer
Einbalsamierung. In Regalen, Schränken und auf Tischen
finden sich zahlreiche Flaschen und Tiegel mit Flüssigkei-
ten, Salben und Pasten, und in der Mitte des Raums liegt
auf einem Tisch mit Metallplatte die Leiche einer alten
Dame, die gerade in Arbeit ist. In einem der Schränke fin-
den sich 30 Flaschen Formalin, eine 35-prozentige wäss-
rige Lösung von Formaldehyd, die bei der Einbalsamie-
rung von Leichen Verwendung findet. Diese Chemikalie
ist für Menschen nur milde haut- und augenreizend, für
Ghoule jedoch ein potentiell tödliches Gift. Hautkontakt
bewirkt bei den Leichenfressern einen irritierenden, stark
juckenden Ausschlag, der sie extrem gereizt und wütend
macht, aber ansonsten kaum behindert. Wird das Forma-
lin jedoch injiziert oder in ihrer Nahrung verborgen, so
zeigen sich schnell Vergiftungssymptome, die von Augen-
Onkel Harvey und seine Leibwache. reizungen über Lähmungen der Extremitäten bis hin zum
6 — Ritualhöhle der Misquat-Indianer: Der Tunnel öff- Exitus führen. Die Potenz des Giftes richtet sich nach der
net sich hier in eine natürliche Höhle in der bewaldeten injizierten Menge Formalin: Pro cm³ (Milliliter) beträgt
Uferböschung des Miskatonic. Der Zugang von außen sie POT 6. Unter den Gerätschaften im Keller finden sich
ist schon lange nicht mehr möglich, seit der Pfad zum auch 5 Spritzen mit einem Fassungsvermögen von je 5
Höhleneingang bei einem Unwetter weggespült wurde cm³. Diese lassen sich im Kampf gegen einen Ghoul ver-
und dichter Pflanzenbewuchs die Höhlenöffnung vor wenden. Um die aufgezogene Spritze in den Gegner zu
neugierigen Blicken verbirgt. In dieser Höhle wurden die rammen und ihren Inhalt zu injizieren, muss man erfolg-
Ghoule vor der Kolonialisierung von den Misquat-Indi- reich Ringen. Gelingt das Manöver, so zeigt sich schnell
anern angebetet und gefüttert, wovon noch zahlreiche die verheerende Wirkung, die das Formalin mit POT 30
verstörende Malereien an den Höhlenwänden zeugen. hervorruft — der Tod stellt sich nach etwa 6 Sekunden
Die Ghoule kommen nur noch selten hierher, deshalb ein. Mit Glück hat die Spritze diese missbräuchliche Ver-
eignet sich die Höhle hervorragend als zeitweiliger Stütz- wendung unbeschadet überstanden und kann wiederver-
punkt und Ruheplatz für die Investigatoren. Die Wand- wendet werden.
malereien zeigen in einer Abfolge von Szenen die Riten, Jasper Eleazar weiß nichts von der Existenz der Ghoule
mit denen die Ghoule verehrt wurden, von der Kontakt- und ihrem Tunnel, der in seinen Keller mündet. Seit er
aufnahme durch den Schamanen über die Vorbereitung Onkel Harvey auf seinem Tisch hatte, vermutet er aller-
des Opfers bis hin zu seiner rituellen Verspeisung durch dings, dass es mehr Ding’ im Himmel und auf Erden gibt,
die herbeigerufenen Ghoule. Ein eingehendes Studium als ihn die Highschool gelehrt hat. Der Bestatter hat es
der Malereien kostet 1/1W4 STA, erlaubt es aber dem in der Vergangenheit mit seinem Berufsethos oft nicht
in Anthropologie Kundigen, interessante Rückschlüsse zu so genau genommen und für die entsprechende Summe
ziehen. Diese sind: auch mal eine Leiche verschwinden lassen oder einen
e Die Ghoule wurden vor der Kolonialisierung von den Medizinstudenten mit Forschungsmaterial versorgt. Nun
ortsansässigen Indianern verehrt und rituell gefüttert. fragt er sich aber, ob diese Leichen wirklich nur für ana-
e Die Schamanen hatten einen speziellen Zauber, mit tomische Studien verwendet wurden ...
dem sie die Leichenfresser rufen und milde stimmen Sein Gehilfe Stephen Whitmarsh ist allerdings nicht so
konnten, sofern für ein Leichenmahl gesorgt war. Mit unwissend wie sein Arbeitgeber. Der hässliche Mittzwan-
einem gelungenen Wurf auf INx3 kann der Anthropo- ziger macht die ganzen Drecksarbeiten, für die sich sein
loge den Zauber Kontakt zu Ghoulen aus den Malereien Chef zu fein ist, und ist vor ein paar Monaten beim Auf-
ableiten und lernen. räumen auf den Tunnel im Keller gestoßen. Seine Neugier
e Das Leichenmahl hat einen festen Ablauf, die Ghoule hat ihn in Kontakt mit den Ghoulen gebracht, zu seiner

Ein Sarg ohne Leiche 29


H. P. Lovecrafts Cthulhu — das Rollenspiel Ein Sarg ohne Leiche

Erleichterung haben sie aber sein Leben verschont und oder bei den Behörden nicht weiterkommen.
ihn stattdessen in den Ghoulkult initiiert. In der letzten Amelia Hartwell ist äußerst unzufrieden mit ihrer Situ-
Zeit hat Stephen im Kult Karriere gemacht. Seine Arbeit ation und den Behörden Arkhams. Die resolute Witwe
im Bestattungsunternehmen macht ihn für Harvey sehr eines ehemaligen Stadtrates von Arkham hat vor we-
interessant und zu einer Schlüsselfigur für seine Pläne, nigen Wochen ihren geliebten Ehemann Benjamin zu
auf die Bestatter Arkhams Einfluss zu nehmen und die Grabe getragen und sich in Trauer auf ihren Familiensitz
Verwendung von Formalin zu unterbinden. zurückgezogen, bis ihr ein ungeheuerlicher Umstand
Sollten die Charaktere auf Stephen aufmerksam wer- das Korn verhagelt hat. Ihr Dienstmädchen entdeckte
den, so stellt er eine wertvolle Informationsquelle für sie in der Auslage eines örtlichen Pfandleihers den Ehering
dar. Er kennt in groben Zügen die Pläne Harveys und weiß, und die Krawattennadel, mit denen ihr geliebter Mann
dass Formalin für Ghoule extrem giftig ist. Man muss al- beerdigt wurde, woraufhin Amelia sich umgehend an
lerdings schon sehr hart mit ihm umspringen, um diese die Polizei wandte und den Vorfall meldete. Detective
Informationen aus ihm herauszuholen. Stephen war der Stuckey erwies sich aber als wenig kooperativ und es
Kultist, der Harold im Haus seines Onkels aufgelauert hat. brauchte einen handfesten Gerichtsbeschluss, bis ihr
Ist Harold bei der Gruppe und hatte er im Soloabenteuer Mann exhumiert wurde. Leider fanden die Beamten nur
Kontakt mit dem Kultisten im Schlafzimmer, so wird er noch einen leeren, aufgebrochenen Sarg vor — von der
Stephen sofort wiedererkennen, sobald er ihn sieht. Leiche und ihren Besitztümern fehlte jede Spur. Die fol-
genden Ermittlungen verliefen im Sand. Amelia ist sehr
8 — Tunnel unter der Miskatonic-Universität: Die aufgebracht und bereit, Himmel und Hölle in Bewegung
Ghoultunnel gehen hier in einen verwirrenden Komplex zu setzen, um ihren Benjamin wiederzubekommen und
von Wartungsschächten, Heizungskanälen und Keller- ihn endgültig zur ewigen Ruhe zu betten.
räumen über, der sich unter dem Campus der Miskatonic- Die Witwe genießt aufgrund ihrer vornehmen Ab-
Universität erstreckt. Neben dem Hausmeister und den stammung aus altem Arkhamer Geschlecht, ihres be-
Handwerkern der Uni werden diese Gänge auch intensiv trächtlichen Vermögens und der Stellung ihres verstor-
von den abenteuerlustigeren Studenten der ehrenwerten benen Ehemannes hohes Ansehen in Arkham. Sie kann
Alma Mater genutzt. In den größeren Kellern finden in entweder selbst auf den Plan treten und den Charakte-
unregelmäßigen Abständen wilde Studentenpartys statt, ren aus einer prekären Situation mit dem langen Arm
und unter den männlichen Erstsemestern gilt es als Mut- des Gesetzes heraushelfen oder als Auftraggeberin und
probe, die Tunnel allein zu erkunden — zwei der Stu- Gönnerin fungieren. Die Charaktere könnten auch bei
dentenverbindungen greifen auch gerne bei der Auswahl ihren Nachforschungen von selbst auf sie stoßen. Der
ihrer neuen Mitglieder auf diese Mutproben zurück. Über Fall des Verschwindens ihres Ehemanns machte schließ-
die Jahre haben die Architektur- und Bauingenieursstu- lich Schlagzeilen. Stellen sich die Charaktere gut mit
denten die regulären Schächte sogar noch um zahlreiche ihr, so gewinnen sie eine wertvolle Verbündete, die
von Hand gegrabene Stollen erweitert, so dass mittler- über großen Einfluss in den besseren Kreisen Arkhams
weile alle Gebäude am Campus mindestens einen unter- verfügt und auch bereit ist, die Nachforschungen der
irdischen Zugang haben. Die Ghoule kommen nur selten Charaktere finanziell zu unterstützen. Benjamins Lei-
hierher, da ihnen in den Gängen eindeutig zu viel Betrieb che werden sie allerdings leider nicht finden, da diese
ist. Seit Onkel Harvey aber das Ruder übernommen hat, schon vor Wochen von den Ghoulen verspeist wurde. In
treiben sich hier mehr Ghoule herum, die in den Tunneln Harveys Gruft finden sich allerdings noch sein silberner
nach einem Zugang zu den Magazinen der Orne-Biblio- Flachmann mit Widmung und sein Abschlussring mit
thek suchen. Einen derartigen Zugang gibt es in der Tat, dem Wappen der Miskatonic-Universität und Namens-
er ist jedoch nur schwer zu finden. Sollten die Charaktere gravur. Gehen die Charaktere der Spur der gestohlenen
sich mit einem Studenten anfreunden, der sich in den Schmuckstücke nach, so könnten sie über den Pfandlei-
Tunneln auskennt, so könnten sie auf diesem Weg Zu- her auch eine Spur zum Ghoulkult in der Stadt finden,
gang zu den Schätzen der Bibliothek erhalten, ohne von allerdings ist es sehr schwer, dem Hehler Informationen
Dr. Armitage die Erlaubnis zu haben. Im schlimmsten Fall über seine Lieferanten zu entlocken, da er Todesangst
könnten sie dadurch natürlich die Ghoule auf die richtige vor den Kultisten hat.
Fährte bringen und Harvey unwillentlich mit dem My-
thoswissen versorgen, nach dem er sucht ... Not macht erfinderisch
Nicht alle Ghoule sind von Harveys überzogener Heilsbot-
schaft begeistert. Die Lebensumstände der Ghoule waren
Optionale Szenen zwar vor seinem Kommen alles andere als paradiesisch,
aber die strenge Geheimhaltung ihrer Existenz erwies sich
Die folgenden kurz umrissenen Szenen sollen dazu die- als hervorragender Schutz vor den deutlich zahlreicheren
nen die Handlung auszubauen. Sie sind für die Primär- Menschen. Ein Ghoul aus seinem inneren Zirkel fürch-
handlung nicht notwendig, stellen aber eine Bereiche- tet vor allem die Folgen seiner extremen Pläne. Suzanne
rung dar. Verwenden Sie einfach, was ihnen gefällt und Checkley ist nach Harvey der „neuste“ Ghoul Arkhams. Die
ignorieren Sie den Rest. junge Frau hatte das Missvergnügen, vor wenigen Jahren
dem exzentrischen Maler Richard Upton Pickman Modell
Mein armer Mann! zu stehen — und kurz darauf begann ihre Transformati-
Dieses Handlungselement kann entweder als alternativer on zum Ghoul. Sie trauert sehr ihrem menschlichen Da-
Handlungsbeginn eingesetzt werden oder den Charakte- sein nach und hat auch nach Jahren immer noch große
ren helfen, falls sie mit dem Gesetz in Konflikt kommen Anpassungsschwierigkeiten. Als Harvey auftauchte, war

30 Ein Sarg ohne Leiche


Ein Sarg ohne Leiche H. P. Lovecrafts Cthulhu — das Rollenspiel

sie zunächst sehr erfreut, einen Leidensgenossen gefun- wenn die Spannung am Spieltisch nachlässt oder die
den zu haben, der sich auch noch gut an die Welt oben Charaktere die Bedrohung durch Onkel Harvey nicht be-
erinnert. Schnell erkannte sie jedoch, dass Harvey noch sonders ernst nehmen.
verrückter ist als alle anderen Ghoule zusammen. Harvey Alternativ könnte der Plan auch eingesetzt werden,
seinerseits vertraut ihr fast vollständig und spricht oft sei- um allzu lästige Charaktere indirekt zu beseitigen. In die-
ne Pläne mit ihr durch, um mögliche Schwachstellen zu sem Falle wird nicht das Terrace Building unterminiert,
erkennen. Bislang gelang es ihr noch, seine extremsten sondern die Unterkunft der Charaktere, vermutlich also
Pläne durch logische Gegenargumente zu entkräften, aber eines der Arkhamer Hotels oder ein Studentenwohn-
sie muss leider erkennen, dass die Stimme der Vernunft heim. Die Charaktere sollten auch in diesem Fall gewarnt
immer weniger Gewicht bei ihm hat. werden oder zumindest im Vorfeld die Gelegenheit erhal-
Sobald die Charaktere anfangen, in den Tunneln Ärger ten, merkwürdige Kratzgeräusche im Keller ihres Hauses
zu machen, wird sich Suzanne für sie interessieren, in zu hören.
der Hoffnung, dass sie ihr helfen können, Harvey aufzu-
halten. Sie wird allerdings zögern, sich ihnen zu zeigen, Allein im Dunkeln
aus Furcht vor ihrer Reaktion, sobald sie ihre verzerr- Dieses Handlungselement kommt ins Spiel, sobald die
te Ghoulgestalt zu Gesicht bekommen. Zunächst wird Charaktere die Tunnel unter der Miskatonic-Universität
sie versuchen, ihnen Botschaften in schriftlicher Form erforschen. Als sie sich einer Biegung nähern, zerreißt
zukommen zu lassen. Sollten die Charaktere sich von ein hysterischer Schrei die Stille, auf den Wimmern und
Briefen in gebrochenem Englisch, die mit Graberde und Fiepen folgen. Umrunden die Charaktere die Biegung,
verklumptem Blut beschmiert sind, nicht beeindrucken so sehen sie einen jungen Mann im zerfetzten Jackett,
lassen, so wird sie versuchen, sie in den Tunneln abzu- der gerade von zwei sehr hungrig wirkenden Ghoulen in
passen und ihnen aus einem dunklen Seitengang in einer eine Ecke gedrängt wird und vor den Augen der näher
Mischung aus halb vergessenem Englisch und Ghoulge- kommenden Investigatoren in gnädige Ohnmacht fällt.
fiepe zuflüstern. Nur im allergrößten Notfall wird sie sich Retten die Charaktere ihn aus den Klauen der sabbern-
zeigen und den Charakteren direkt gegenübertreten. den Leichenfresser, so können sie einen Freund fürs Le-
Suzanne ist ein ideales Mittel, um den Charakteren ge- ben gewinnen, der sich noch als sehr nützlich erweisen
nauere Informationen über Harveys größenwahnsinnige wird. Nach einer guten Prise Riechsalz oder ein paar saf-
Pläne zukommen zu lassen und sie im Notfall auch aus tigen Ohrfeigen kommt der junge Student auch schnell
einem aussichtslosen Kampf zu retten. wieder auf die Beine und erzählt seine Geschichte. Es
handelt sich bei ihm um den 22-jährigen Gerald Fowler,
Einstürzende Neubauten einen Geschichtsstudenten der Miskatonic-Universität
Harveys Pläne, die Speisekammern der Ghoule zu füllen, im ersten Semester. Er wollte in die Sigma-Delta-Kap-
haben sich doch schneller entwickelt als zunächst ange- pa-Studentenverbindung aufgenommen werden und ist
nommen. Ein erster Feldversuch für das „Operation Ab- deshalb in die Tunnel hinabgestiegen, um im Rahmen
bruch“ steht kurz bevor. Für diesen Feldtest hat Harvey des Aufnahmerituals zu beweisen, dass er ein ganzer
das Terrace Building in der Gedney Street 611 vorgesehen, Kerl ist. Eigentlich sollte er nur einen Tunnel vom Keller
ein 5-stöckiges Apartmenthaus mitten in der Stadt, das des Verbindungshauses zum Heizungskeller des Verwal-
erst vor 10 Jahren gebaut wurde und voll belegt ist. Ge- tungsgebäudes nehmen, um von den dort wartenden
mäß seinen Plänen haben Ghoule die Fundamente des Burschenschaftlern eine kräftige Bierdusche zu bekom-
Gebäudes untergraben und große Hohlräume angelegt, in men, leider hat er aber eine falsche Abzweigung genom-
denen nur noch wenige Erdpfeiler dem Fundament Halt men und ist prompt den Ghoulen in die Arme gelaufen,
geben. In der nächsten Nacht um 3 Uhr sollen die Ghoule die hier in der Gegend nach den Kellermagazinen der
eine nahe gelegene Wasserader anstechen, das Wasser Orne-Bibliothek suchen. Die ganze Angelegenheit ist
in die Hohlräume leiten und dann auf den Einsturz der ihm sichtlich peinlich und er ist seinen Rettern zutiefst
durchweichten Erdpfeiler warten. Kurz nach dem Weg- dankbar. Gerald kennt sich ein wenig in den Tunneln
sacken der letzten Stützelemente wird das Fundament unter der Uni aus und kann den Charakteren den Zu-
auseinanderbrechen, die tragenden Mauern werden ihre gang zur Orne-Bibliothek zeigen, wenn sie ihn danach
Integrität verlieren und das Gebäude wie ein Kartenhaus fragen. Er ist auch in der Geschichte Nordamerikas be-
in sich zusammenfallen. Die Bewohner des Hauses wer- wandert und hat vor seiner Immatrikulation an der ört-
den von fallenden Trümmern erschlagen und im Schutt lichen Hochschule ein paar Semester Anthropologie in
eingeschlossen und sind somit reif für die Ernte. Boston studiert. Zeigt man ihm die Wandmalereien in
Die Charaktere können von diesem perfiden Plan aus der Ritualhöhle der Misquat-Indianer, so kann er eine
verschiedenen Quellen erfahren. Am besten eignen sich volle Interpretation liefern und auch den Zauber ablei-
dafür Suzanne der Ghoul oder Stephen Whitmarsh, der ten. Sollte es zu diesem Zeitpunkt bereits zu Todesfällen
Kultistenhandlanger von Jasper Eleazar, die diese Infor- unter den Investigatoren gekommen sein, wäre Gerald
mationen aber erst kurz vor dem geplanten Zusammen- ein möglicher Ersatzcharakter. Seine Spielwerte finden
bruch erhalten. In einem verzweifelten Wettlauf mit der sich im Anhang.
Zeit müssen die Charaktere die Ghoule aufhalten und
das geschwächte Fundament abstützen oder, sollten sie
zu spät kommen und die Hohlräume bereits geflutet sein,
die Hausbewohner evakuieren, bevor das Terrace Buil-
ding einstürzt.
Dieses Handlungselement eignet sich besonders dann,

Ein Sarg ohne Leiche 31


H. P. Lovecrafts Cthulhu — das Rollenspiel Ein Sarg ohne Leiche

Hartwell ein und bewirkt ihre Freilassung. Sie lädt


Spielleitertipps sie zu sich ein, erzählt ihnen von ihrem Mann und
bittet sie, sich um den Fall zu kümmern. Langsam
„Ein Sarg ohne Leiche“ ist kein Gruppenabenteuer zeichnet sich ab, dass das Treiben der Ghoule weitere
im herkömmlichen Sinn, das die Handlung von A bis Kreise zieht als bislang angenommen. Die Charaktere
Z vorgibt, vielmehr versteht es sich als eine Art Bau- nehmen sich den zwielichtigen Pfandleiher vor und
kasten, der dem Spielleiter die wichtigen Hintergrün- quetschen aus ihm den Namen seines Lieferanten
de, Ortsbeschreibungen und Spielwerte an die Hand für Grabbeigaben heraus, der sich als Totengräber
gibt, um selbst das Abenteuer gestalten zu können. auf dem Christchurch-Friedhof entpuppt. Suzanne
Die wichtigsten Fragen werden beantwortet, einige verfolgt ihre Nachforschungen und lässt ihnen eine
entscheidende Punkte muss der Spielleiter aber selbst erste fast unleserliche Notiz zukommen, die sie vor
festlegen. Beispielsweise wird nicht die Frage beant- dem Ghoulkult in der Stadt warnt. Man beobachtet
wortet, wie viele Ghoule überhaupt unter Arkham den Totengräber und kommt dabei mit Friedhofswär-
leben. Die Antwort: so viele, wie benötigt werden! ter Pickering ins Gespräch, der bei einem Gläschen
Jedenfalls sollte die Zahl der Ghoule die Fähigkeiten Selbstgebranntem von den seltsamen Geräuschen
jeder Spielgruppe übersteigen, die Ghoule unter Ark- aus der Cotton-Gruft erzählt. Danach greift man sich
ham vollständig auszurotten, es geht nur darum, die den Totengräber und prügelt aus ihm den Namen
aktuelle Gefahr durch die Kreaturen abzuwenden. seines Kultistenchefs heraus: Stephen Whitmarsh,
Diese Gefahr ist gebannt, wenn die Spieler Onkel Gehilfe von Bestatter Eleazar.
Harvey erledigen und die Ghoule somit schnell wie- Man begibt sich umgehend zum Bestattungsinsti-
der in ihre gewohnte Lethargie zurückfallen. tut. Als Stephen jedoch Harold sieht, riecht er sofort
Wenn Sie sich fragen, wie die Handlungselemente den Braten, flieht in den Einbalsamierungsraum im
und Bausteine ein harmonisches Ganzes ergeben sol- Keller, reißt den Kistenstapel um und flieht in die
len, so wird im Folgenden ein möglicher Handlungs- Ghoultunnel. Dank seiner überlegenen Ortskenntnis
ablauf exemplarisch dargestellt. Wir wählen als Ein- schüttelt er leicht seine Verfolger ab und warnt On-
stiegsvariante die erste Möglichkeit, bei der Harold kel Harvey. Dieser ist langsam aber sicher von den
Simms von einem der Spieler durch das Soloabenteu- lästigen Ermittlern genervt, setzt die Pennerghoule
er geführt wurde und nun ein paar gute Freunde zu- von Potter’s Field auf sie an und gibt den Befehl,
sammengetrommelt hat, um Onkel Harvey endgültig „Operation Abbruch“ vorzubereiten. Suzanne wird
den Garaus zu machen. Gehen wir davon aus, dass langsam nervös und schickt den Charakteren eine
sich Harold gründlich in Arkham umgesehen hat, das zweite schwer verständliche Botschaft, in der sie sie
Tagebuch erbeutet und Dr. Armitage um Hilfe gebe- davor warnt, dass am Zugang zu den Tunneln im Be-
ten hat. Nach einem nervenzerfetzenden Besuch der stattungsinstitut Ghoule auf sie warten und dass sie
Ghoultunnel hat er seinen Onkel gefunden, gerade beobachtet werden. Des Weiteren deutet sie an, dass
noch rechtzeitig die Flucht angetreten und das Solo- Harvey etwas Großes und sehr Gefährliches plant.
abenteuer in Abschnitt 62 beendet. Die Charaktere wenden sich mit der Bitte um Ein-
Die Charaktere kommen frohgemut in Arkham an sichtnahme in die Mythoswerke der Bibliothek an Dr.
und begeben sich umgehend zu Onkel Harveys Haus, Armitage. Er zeigt zwar viel Verständnis für ihre pre-
um in die Tunnel hinabzusteigen, nur um festzustel- käre Lage, lehnt aber ab und hat außer ein paar gu-
len, dass der Zugangstunnel eingestürzt ist. Unbeein- ten Ratschlägen und einer Tasse Tee leider keine wei-
druckt von diesem kleinen Rückschlag besorgt man tere Hilfsstellung für sie. Man entschließt sich, einen
Schaufeln und Spitzhacken, spuckt in die Hände und weiteren Ausflug in die Tunnel zu unternehmen und
geht ans Werk. Nach einem Tag fleißigen Buddelns wählt diesmal den Eingang auf dem Christchurch-
bricht man endlich durch, nur um in ein Begrüßungs- Friedhof. Nach längerer Suche kommen die Cha-
komitee von Ghoulen zu stolpern, das sich aber leicht raktere in die Nähe des Ghoulhauptquartiers unter
in die Flucht schlagen lässt. Suzanne wird auf die In- dem Old Wooded Graveyard, schrecken aber vor der
vestigatoren aufmerksam und beginnt sie zu beobach- großen Anzahl an Ghoulen in diesem Bereich zurück
ten. Die Charaktere dringen tiefer in die Tunnel ein, und finden stattdessen die Ritualhöhle der Misquat-
bis der immer heftigere Widerstand der Ghoule ein Indianer. Sie erkennen zwar die wichtige Bedeutung
erstes Opfer fordert und man sich zur Flucht wendet. der Wandmalereien, da aber kein Anthropologe unter
Dreckig und blutend stolpern sie aus Onkel Harveys ihnen ist, können sie keine genaue Deutung vorneh-
Haus heraus und laufen prompt der Arkhamer Poli- men und begnügen sich damit, die Wände der Höhle
zei in die Arme, die sie umgehend wegen nächtlicher gründlich zu fotografieren. Auf dem Rückweg ver-
Ruhestörung, unbefugtem Betreten, Landstreicherei laufen sie sich im Tunnellabyrinth und geraten in die
oder unter irgendeinem anderen vorgeschobenen Gänge unter der Miskatonic-Universität. Dort stoßen
Verdacht festnimmt. Als sich die Charaktere im Knast sie auf Gerald Fowler und retten ihn vor den Ghou-
noch das Mütchen kühlen und über die Ungerech- len. Sie unterhalten sich mit ihm und erfahren, dass
tigkeit der Welt philosophieren, schaltet sich Amelia er sowohl einen Zugang zur Orne-Bibliothek kennt

32 Ein Sarg ohne Leiche


Ein Sarg ohne Leiche H. P. Lovecrafts Cthulhu — das Rollenspiel

als auch über anthropologisches Wissen verfügt. zu C etc. Verpassen die Spieler aber Element B, so
Man verabredet sich für die nächste Nacht, um die bringen Sie Element F ins Spiel, das stattdessen zu
dann entwickelten Fotos zu analysieren und sich im Element C führt. Ein konkretes Beispiel: Schaffen die
Anschluss in die Bibliothek zu schleichen. Auf dem Charaktere es nicht, den Pfandleiher auszuquetschen,
Rückweg zu ihrer Wohnung fallen den Charakteren so erwähnt Amelia, dass sie den Bestatter Eleazar,
zum ersten Mal die Pennerghoule auf. der die Beerdigung ihres Ehemannes organisierte,
Inzwischen unterhöhlen die Ghoule das Terrace sehr zwielichtig findet und bittet die Charaktere, ihn
Building und bereiten „Operation Abbruch“ für die unter die Lupe zu nehmen. Als sie dort ankommen,
kommende Nacht vor. Onkel Harvey kündigt seinen erkennt Stephen Harold und gibt Fersengeld — die
Ghoulbrüdern ein großes Festmahl für die Morgen- Handlung läuft wieder.
stunden an und beraumt für den Morgen eine große Liegt Ihnen das Improvisieren nicht so sehr, dann
Versammlung im Hauptsammler unter dem Indepen- sollten Sie sich vor dem Spiel einen roten Faden zu-
dence Square an. Suzanne wird richtig nervös und rechtlegen, ähnlich dem Handlungsablauf wie oben
macht sich verstärkt daran, aus Harvey herauszukit- dargestellt. Kein Abenteuerautor kennt Ihre Spieler
zeln, was er vorhat, erfährt aber erst kurz nach ein so gut wie Sie und darum sollte es Ihnen leicht fal-
Uhr von „Operation Abbruch“. len abzuschätzen, wie Ihre Spieler an das Abenteuer
Am Abend treffen sich die Charaktere mit Gerald, herangehen werden und wo sie Schwierigkeiten ha-
lassen von ihm die Fotos interpretieren und schlei- ben werden. Sind ihre Spieler beispielsweise extrem
chen sich dann in die Orne-Bibliothek. Sie werden misstrauisch und haben die Angewohnheit, jeden
allerdings von den Ghoulen dabei beobachtet, die potentiellen Informanten erst einmal auf Verdacht
ihnen in die Bibliothek folgen. Als die Charaktere zu erschießen, so wird Suzanne vermutlich keine
gerade das „Cultes des Goules“ im Magazin gefunden Chance haben, ihnen die wichtigen Informationen
haben, greifen die Ghoule an, zerfetzen Gerald und zukommen zu lassen. Wenn Sie ein derartiges Pro-
stehlen das Buch. Der Kampflärm zieht Aufmerk- blem bereits im Vorfeld erkennen, können Sie Suzan-
samkeit auf sich und die Charaktere müssen fliehen. ne natürlich trotzdem so einsetzen wie vorgeschla-
Entmutigt in ihrer Unterkunft angekommen, wartet gen, haben dann aber bereits Notfallplan B im Ärmel,
dort bereits die hysterische Suzanne auf sie. Gewalt- wenn die Charaktere Suzannes Innereien über den
tätigkeiten können gerade noch vermieden werden Tunnel verteilen.
und Suzanne kann sie davon überzeugen, dass sie Die Vorlieben und Eigenarten Ihrer Spieler zu ken-
die mysteriöse Briefschreiberin ist und ihnen gegen nen, ist das A und O eines Erfolg versprechenden
Harvey helfen will. Sie erzählt ihnen von „Operation Spieleabends. Lieben Ihre Spieler das actionlastige
Abbruch“ und eilt mit den Charakteren zum Terrace Spiel mit Tommyguns und Explosionen, so lässt sich
Building. Mit vereinten Kräften kann gerade noch „Ein Sarg ohne Leiche“ leicht als Pulp-Adventure
eine Katastrophe verhindert werden. Man berat- Marke Indiana Jones spielen. Genauso gut eignen
schlagt kurz und fasst einen wagemutigen Plan. Die sich die Ghoultunnel Arkhams für düstere Verfol-
Versammlung in den Morgenstunden stellt eine gute gungsjagden im Stil von „Der dritte Mann“ oder für
Gelegenheit dar, Chaos zu stiften und so Suzanne die finstere Intrigenspiele, bei denen Onkel Harvey die
Gelegenheit zu geben, an Harvey heranzukommen Rolle eines Dr. No oder Auric Goldfinger zufällt. Die
und ihn mit einer Spritze Formalin zu vergiften. Leinwand ist bereitet, nun ist es an Ihnen und Ihren
Am Morgen setzt man den Plan in die Tat um. Die Spielern, eine Handlung hineinzubringen.
Ghoule sind im Hauptsammler zusammengekommen, Eine letzte Schlussbemerkung zu den Ghoulen sei
Harvey schwingt eine große Rede, alle Blicke sind aber noch gestattet. Abgesehen von ihrer merkwürdi-
auf ihn gerichtet. Die Charaktere greifen mit starken gen Physiognomie und ihren abartigen kulinarischen
Karbidlampen und lauten Schüssen an. Panik bricht Gewohnheiten liegt der wahre Horror der Ghoule
unter den Ghoulen aus, Harveys Leibwächter drän- darin, dass sie uns Menschen so ähnlich sind. Das
gen nach vorne, um die Angreifer zu erledigen, und ist es aber auch, was sie wirklich gefährlich macht.
im allgemeinen Chaos zieht Suzanne die Spritze und Sie sind zu intelligenten Strategien fähig, werden
jagt sie Harvey in den Rücken. Ob die todesmutigen sich nicht hirnlos in die Schusslinie der Charaktere
Charaktere aus dem Hexenkessel des Hauptsammlers werfen und lernen aus ihren Fehlern. Spielen Sie die
lebend entkommen können? Ghoule fremdartig, aber intelligent, und Ihre Spieler
Soviel zur Theorie. Der oben kurz dargestellte werden vor ihnen Respekt haben. In diesem Sinne
Handlungsablauf stellt nur einen möglichen Verlauf kann auch Suzanne zu deutlich mehr als einem prak-
von vielen dar und es ist unwahrscheinlich, dass sich tischen Informationslieferanten werden. Bringen Sie
das Abenteuer genau so entwickeln wird, wenn Sie in ihrer Darstellung herüber, dass sie zwar noch viele
es leiten. Dennoch lassen sich ein paar allgemeingül- menschliche Eigenarten hat, aber im Kern trotzdem
tige Punkte daraus ableiten. Am entscheidendsten ein leichenfressendes Monster ist — dann wird sie
sind die Querverbindungen zwischen den einzelnen den Spielern im Gedächtnis bleiben.-
Handlungselementen — Element A führt zu B, dann

Ein Sarg ohne Leiche 33


H. P. Lovecrafts Cthulhu — das Rollenspiel Ein Sarg ohne Leiche

Detective Ray Stuckey, 37,


korrupter Bulle
1,82 m groß, schlank, schwarze Haare, Dreitagebart, kaut
Anhang
immer auf einem Zahnstocher herum 1. Daten und Werte
ST 15 KO 15 GR 15 IN 15 MA 11
GE 15 ER 12 BI 9 gS 45
Trefferpunkte: 15
Schadensbonus: +1W4 Martin Pickering, 58, Friedhofswärter
Angriff: des Christchurch-Friedhofs
- Faustschlag 65%, Schaden 1W3+Sb 1,64 m, schlaksig mit Bauchansatz, graue dünne Haarsträh-
- Ringen 55%, Schaden speziell nen, ungepflegt, Alkoholfahne
- Schlagstock 50%, Schaden 1W6+Sb; ST 12 KO 8 GR 12 IN 11 MA 10
- .45er Revolver 55%, Schaden 1W10+2 GE 14 ER 8 BI 9 gS 34
Fertigkeiten: Ansehen 35%, Ausweichen 54%, Biblio- Trefferpunkte: 10
theksnutzung 35%, Fahren (Auto) 45%, Feilschen Schadensbonus: —
45%, Fotografie 12%, Gesetzeskenntnisse 25%, Angriff:
Horchen 50%, Klettern 60%, Persönlichen Vorteil - Faustschlag 60%, Schaden 1W3
erkennen 40%, Poker Spielen 49%, Psychologie 60%, - Schaufel 45%, Schaden 1W6
Schleichen 20%, Springen 35%, Spurensuche 15%, Fertigkeiten: Elektrische Reparaturen 25%,
Überreden 55%, Überzeugen 40%, Verbergen 29%, Geschichtskenntnisse 30%, Horchen 45%,
Verborgenes erkennen 50% Mechanische Reparaturen 50%, Okkultismus 15%
Besitz: Dienstrevolver, Handschellen, zerknitterter Besitz: billiger Anzug, Schlüssel zum Friedhof, Flach-
Trenchcoat, billiger Anzug, Zahnstocher mann mit Selbstgebranntem

Dr. Henry Armitage, 65, Stephen Whitmarsh, 26, Bestattergehilfe


Leiter der Orne-Bibliothek und aufstrebender Kultist
1,68 m, schlank, weißer Mundbart, stets ordentlich gekleidet 1,84 m, kräftig, schwarze schmierige Haare,
ST 11 KO 8 GR 12 IN 18 MA 16 Tick im linken Auge
GE 10 ER 13 BI 24 gS 55 ST 14 KO 13 GR 15 IN 12 MA 8
Trefferpunkte: 10 GE 13 ER 6 BI 9 gS 0
Schadensbonus: — Trefferpunkte: 14
Angriff: Schadensbonus: +1W4
- Faustschlag 50%, Schaden 1W3 Angriff:
Fertigkeiten: Bibliotheksnutzung 95%, Buchführung - Faustschlag 65%, Schaden 1W3+Sb
40%, Cthulhu-Mythos 18%, Englische Literatur 75%, - .45er Revolver 50%, Schaden 1W10+2
Fremdsprache (Deutsch) 70%, Fremdsprache (Franzö- Fertigkeiten: Buchführung 15%, Chemie 20%,
sisch) 80%, Fremdsprache (Griechisch) 68%, Fremd- Cthulhu-Mythos 08%, Fremdsprache (Ghoul) 18%,
sprache (Latein) 75%, Geschichtskenntnisse 65%, Handwerk (Bestatter) 30%, Horchen 40%,
Kryptografie 75%, Muttersprache (Englisch) 98%, Mechanische Reparaturen 40%, Schleichen 30%,
Okkultismus 29%, Psychologie 48%, Überzeugen 75% Verbergen 40%
Zauber: Banne Sohn des Yog-Sothoth, Pulver des Zauber: Kontakt zu Ghoulen
Ibn-Ghazi Besitz: Arbeitskleidung, Revolver, Knochenamulett,
Besitz: Füllfederhalter, Pfeife, Schlüssel zur Orne- gestohlene Eheringe und Schmuck
Bibliothek, Beutel mit vier Älteren Zeichen

Typischer Ghoulkultist, gesichtsloser


Werte eines typischen Ghouls Handlanger der Leichenfresser
ST 17 KO 13 GR 13 schmierig und abgerissen
IN 13 MA 13 GE 13 ST 13 KO 12 GR 13 IN 10 MA 9
Bewegungsweite: 9 GE 12 ER 5 BI 9 gS 0
Trefferpunkte: 13 Trefferpunkte: 13
Schadensbonus: +1W4 Schadensbonus: +1W4
Angriff: Angriff:
- Biss 30%, Schaden 1W6+Festbeißen - Faustschlag 60%, Schaden 1W3+Sb
- Klauen 30%, Schaden 1W6+Sb - Klappmesser 45%, Schaden 1W4+Sb
Panzerung: Schusswaffen und Projektile richten nur - .38er Revolver 40%, Schaden 1W10
den halben (aufgerundeten) Schaden an Fertigkeiten: Ausweichen 30%, Cthulhu-Mythos 05%,
Fertigkeiten: Graben 75%, Horchen 70%, Klettern 85%, Fremdsprache (Ghoul) 10%, Horchen 40%, Mechani-
Schleichen 80%, Springen 75%, Verbergen 60%, Verbor- sche Reparaturen 30%, Schleichen 40%, Verbergen 50%
genes erkennen 50%, Verwesungsgeruch wittern 65% Besitz: Arbeitskleidung, dunkler Mantel, Schlapphut,
Stabilitätsverlust: 0/1W6 Stabilitätspunkte Revolver, Klappmesser, Knochenamulett

34 Ein Sarg ohne Leiche


Ein Sarg ohne Leiche H. P. Lovecrafts Cthulhu — das Rollenspiel

Onkel Harvey Simms, ehemaliger Professor Amelia Hartwell, 64,


für Orientalistik, jetzt angehender Ghoulmessias einflussreiche Witwe
1,74 m, schlaksig, gummiartige Haut, lange Zähne und Klau- 1,54 m, gebaut wie ein Schlachtschiff, grauer Dutt, schwarze
en, geblümter Morgenmantel Trauerkleidung
ST 16 KO 12 GR 11 ST 9 KO 14 GR 9 IN 15 MA 17
IN 18 MA 16 GE 12 GE 7 ER 12 BI 16 gS 78
Bewegungsweite: 9 Trefferpunkte: 12
Trefferpunkte: 12 Schadensbonus: —
Schadensbonus: +1W4 Angriff:
Angriff: - scharfe verbale Zurechtweisung 99%,
- Biss 30%, Schaden 1W6+Festbeißen Schaden Egoverlust
- Klauen 25%, Schaden 1W6+Sb Fertigkeiten: Ansehen 75%, Buchführung 55%,
Panzerung: Schusswaffen und Projektile richten nur Feilschen 35%, Gesetzeskenntnisse 40%, Horchen
den halben (aufgerundeten) Schaden an 60%, Kunst (Klavier spielen) 35%, Psychologie 45%,
Fertigkeiten: Anthropologie 85%, Archäologie 25%, Überreden 40%, Überzeugen 60%, Verborgenes er-
Bibliotheksnutzung 70%, Cthulhu-Mythos 24%, kennen 40%
Fremdsprache (Arabisch) 84%, Fremdsprache (Farsi) Besitz: feine Trauerkleidung, Medaillon mit Bild ihres
62%, Fremdsprache (Hindi) 58%, Fremdsprache verstorbenen Mannes, erhebliches Privatvermögen
(Latein) 54%, Fremdsprache (Paschtu) 48%, Fremd-
sprache (Sanskrit) 82%, Graben 60%, Horchen 65%,
Klettern 60%, Muttersprache (Englisch) 85%, Mutter-
sprache (Ghoul) 85%, Okkultismus 40%, Schleichen Werte eines typischen
Pennerghouls von Potter’s Field
75%, Springen 65%, Überzeugen 68%, Verbergen
60%, Verborgenes erkennen 70%, Verwesungsgeruch ST 15 KO 16 GR 13
wittern 50% IN 11 MA 13 GE 10
Zauber: Kontakt zu Ghoulen, Rufe/Vertreibe Nyogtha, Bewegungsweite: 9
Schwarze Wandlung, Verschrumpeln, Voorisches Trefferpunkte: 15
Zeichen Schadensbonus: +1W4
Besitz: geblümter Morgenmantel, Schreibmaschine, Angriff:
unsortierte Bibliothek - Biss 30%, Schaden 1W6+Festbeißen
Stabilitätsverlust: 0/1W6 Stabilitätspunkte - Klauen 30%, Schaden 1W6+Sb
Panzerung: Schusswaffen und Projektile richten nur
den halben (aufgerundeten) Schaden an
Fertigkeiten: Alkohol wittern 90%, Graben 50%, Hor-
Suzanne Checkley, 28, chen 75%, Klettern 60%, Schleichen 70%, Springen
Ghoul wider Willen 75%, Verbergen 85%, Verborgenes erkennen 50%,
1,68 m, schlank, gummiartige Haut, kurze Zähne und lange Verkleiden 30%, Verwesungsgeruch wittern 30%
Klauen Besitz: dreckiger Trenchcoat, Schlapphut, Flasche mit
ST 14 KO 15 GR 11 üblem Fusel
IN 14 MA 16 GE 15 Stabilitätsverlust: 0/1W6 Stabilitätspunkte
Bewegungsweite: 9
Trefferpunkte: 13
Schadensbonus: +1W4
Gerald Fowler, 22,
Angriff:
glückloser Geschichtsstudent
- Biss 35%, Schaden 1W4+Festbeißen
- Klauen 45%, Schaden 1W6+Sb 1,76 m, schlaksig, braune Haare, schwaches Kinn
Panzerung: Schusswaffen und Projektile richten nur ST 11 KO 14 GR 12 IN 15 MA 10
den halben (aufgerundeten) Schaden an GE 8 ER 10 BI 15 gS 50 (46 nach seiner
Fertigkeiten: Buchführung 60%, Graben 60%, Begegnung mit den Ghoulen)
Horchen 84%, Klettern 78%, Kunst (Singen) 18%, Trefferpunkte: 13
Muttersprache (Englisch) 40%, Muttersprache (Ghoul) Schadensbonus: —
65%, Psychologie 20%, Schleichen 88%, Springen Angriff:
75%, Stenographie 64%, Überreden 34%, Verbergen - Faustschlag 50%, Schaden 1W3
60%, Verborgenes erkennen 60%, Verwesungsgeruch Fertigkeiten: Ansehen 20%, Anthropologie 38%,
wittern 65% Archäologie 23%, Bibliotheksnutzung 62%, Fremd-
Besitz: Stenoblock, Bleistift, zerfledderte Modemaga- sprache (Französisch) 39%, Fremdsprache (Latein)
zine 42%, Geschichtskenntnisse 57%, Horchen 45%, Ok-
Stabilitätsverlust: 0/1W6 Stabilitätspunkte kultismus 35%, Orientierung 45%, Schleichen 25%,
Schwimmen 60%, Überreden 35%, Überzeugen 64%,
Verborgenes erkennen 52%
Besitz: Anzug, Taschenlampe, Benutzerausweis der
Orne-Bibliothek

Ein Sarg ohne Leiche 35


2. Plan der Ghoultunnel unter Arkham

36 Ein Sarg ohne Leiche

Das könnte Ihnen auch gefallen