Sie sind auf Seite 1von 3

Im Gegensatz zu den Bestandszahlen konzentrieren sich die Verkehrszahlen auf Neuankömmlinge

innerhalb eines bestimmten Zeitraums von

Zeit, unabhängig davon, wie viele Migranten bereits anwesend waren. Dieser Bericht konzentriert
sich weitgehend

über die jüngsten Flüchtlingsströme. Allein im Jahr 2015 haben rund 1,8 Millionen Asylsuchende
erreicht

der europäische Kontinent. Im Jahr 2016 kamen rund eine weitere halbe Million bis August

Der Gesamtzufluss für den Zeitraum von 20 Monaten beläuft sich somit auf 2,3 Millionen.5

DIE JÜNGSTE ÜBERSCHREITUNG VON ASYLBEWERBERN IST UNABHÄNGIG VON ALLEN EUROPAS

ERFAHREN SEIT DEM NACHMITTAG DES 2. WELTKRIEGS

Diese beispiellose Ankunft von etwa 2,3 Millionen Asylsuchenden in Europa war

klein im Vergleich zu erzwungenen Migrationsbewegungen weltweit. Trotzdem, der Europäer

Publikum, Politiker und die Medien waren von diesen Ereignissen fasziniert. Seit Monaten berichten
über die

Schiffsladungen von Asylsuchenden, die griechische und italienische Küsten erreichen, Aufruhr
entlang der Balkanroute,

und überfüllte Flüchtlingslager beherrschten die Schlagzeilen - und die intensive Berichterstattung
ging

Hand in Hand mit der hohen öffentlichen Besorgnis über die Einwanderung in ganz Europa.6 Diese
Reaktion

angesichts des Ausmaßes der Flüchtlingsherausforderung in den Entwicklungsländern mag dies


unverhältnismäßig erscheinen

Welt. Aber ein Teil des Unbehagens könnte auf die Tatsache zurückzuführen sein, dass diese Welle
auf Jahre folgte

Rezession und Sparmaßnahmen in vielen europäischen Ländern. Menschen, die die Hauptlast von

Dieser Abschwung könnte dazu führen, dass Asylsuchende eine weitere Bedrohung für ihren
Wohlstand sehen.

Eine kürzlich von der MGI durchgeführte Umfrage unter im Inland geborenen Bevölkerungsgruppen
in Frankreich, den Vereinigten Staaten und den Vereinigten Staaten

Königreich mit sinkenden Einkommen festgestellt, dass 28 Prozent dieser Gruppe glauben, dass
legale Einwanderer sind

ruinieren die Kultur und Zusammenhalt in der Gesellschaft

Darüber hinaus hat die Flut von Asylsuchenden Europa überrascht. Menschen und Institutionen

waren nicht bereit, die Herausforderungen des scheinbar plötzlichen Zustroms von mehr zu meistern

als zwei Millionen Asylsuchende in einer Zeitspanne von nur 20 Monaten. Sogar auf der Höhe des
Balkans
Kriege 1992 forderten in einem Jahr 700.000 Menschen Asyl in europäischen Ländern.

Aber die jüngste Welle war von einer ganz anderen Größenordnung (Abbildung 2) .8 Europa war es

erlebt seinen größten Zustrom von Asylbewerbern seit den Nachwirkungen des Zweiten Weltkriegs.

Schon vor 2015 war die Zahl der eintreffenden Asylsuchenden von ungefähr gestiegen

260.000 im Jahr 2010 auf 630.000 im Jahr 2014. Aber die Zahlen im Jahr 2015 unerwartet gestiegen.
In einem einzigen

Im Laufe des Monats kamen mehr als

auf 10.000 pro Tag.9 Die unmittelbare Reaktion dehnte die Kapazität der Regierungsbeamten aus.
EIN

verschiedene Akteure aus der Zivilgesellschaft - einschließlich Nichtregierungsorganisationen,


religiöse

Organisationen, Bürgervereinigungen und zahllose einzelne Freiwillige - verstärkt und investiert

ihre Zeit und Energie, um den Bedürfnissen dieser Neuankömmlinge gerecht zu werden.

5 Eurostat-Daten zu monatlichen Erstanträgen auf Asylbewerber zwischen Januar 2015 und August
2016.

Die Fluktuationen zeigen, wie viele Migranten in einem bestimmten Zeitraum über die Grenzen
gezogen sind. Durch

Schwierigkeiten bei der Messung von Zuflüssen und insbesondere Abflüssen von Migranten,
Beständen und Abflüssen sind nicht immer gegeben

vergleichbar. Die Zahlen für Europa beziehen sich auf die EU-28 plus Norwegen und die Schweiz,
sofern nicht anders angegeben

angegeben. Zuflüsse werden anhand erster Asylanträge gemessen. Daten für Deutschland wurden
durch Daten ersetzt

vom Bundesministerium des Innern und EASY - Registriernummern vom Bundesamt für
Verkehrswesen

Migration und Flüchtlinge und ein Faktor von 18 Prozent wurde für Fehlzählungen und Weiterreisen
abgezogen.

Die Asylantragsdaten wären aufgrund eines erheblichen Rückstands bei der Asylantragstellung
irreführend gewesen

Anwendungen in Deutschland, die während eines Großteils des Zeitraums bestanden. August 2016
Daten für Kroatien, Zypern,

Griechenland, Irland, Liechtenstein, Luxemburg, Portugal, Rumänien, Spanien und die Schweiz
fehlten und

geschätzt durch Anwendung der durchschnittlichen Wachstumsrate für Juli und August 2016 in ganz
Europa, ohne

Ausreißer, bis Juli 2016 Daten.


6 Mike Berry, Inaki Garcia-Blanco und Kerry Moore, Presseberichterstattung über die Flüchtlings-
und Migrantenkrise in der EU:

Eine Inhaltsanalyse von fünf europäischen Ländern, Bericht erstellt für den Hohen Kommissar der
Vereinten Nationen für

Flüchtlinge, Dezember 2015.

7 Ärger als ihre Eltern? Flache oder fallende Einkommen in fortgeschrittenen Volkswirtschaften,
McKinsey Global Institute,

Juli 2016.

8 Historische Daten der OECD, aktuellere Daten von Eurostat (ab 2008); Daten für Deutschland
wurden ersetzt

durch EASY-Registrierungsdaten minus 18 Prozent für Doppelregistrierungen und Weiterreisen;


Schätzung durch die

Bundesamt für Migration und Flüchtlinge

9 Nothilfe für Flüchtlinge / Migranten - Mittelmeer, Nationalität der Ankunft in Griechenland, Italien
und Spanien,

UNHCR, Oktober 2016, http://data.unhcr.org/mediterranean.