Sie sind auf Seite 1von 3

Arbeitsblat Relativsätze

1. Reflexivpronomen.
1. - Erinnert ihr _______________ an Professor Meier? Gestern haben wir _______________
auf dem Campus getroffen.
- Hast du _______________ lange mit ihm unterhalten?
- Leider nicht. Aber ich habe _______________ dafür entschuldigt, daß ich ihn nicht oft
besucht habe.

2. - Alex und Sonja haben _______________ lange nicht gesehen.


- Das stimmt. Er freut _______________ auf ihren Besuch im Frühling.
- Ich habe gehört, daß sie _______________ manchmal über ihn ärgert.

3. - Ach! Was ist passiert? Hast du _______________ das Bein gebrochen?


- Nein, aber ich habe _______________ weh getan. Aua! Ich fühle _______________
überhaupt nicht wohl.
- Hier, du sollst _______________ mal hinlegen.

4. - Hast du _______________ schon wieder eine CD gekauft? Wieviele hast du jetzt?


- Ich habe doch nicht so viele. Ich interessiere _______________ nur für Musik.
- Tja, ich höre _______________ gern Musik an, aber so wichtig ist es mir doch nicht.

2. Relativpronomen. Füllen Sie die Lücken mit den richtigen Relativpronomen ein.
1. - Ist das dein Deutschbuch, _____________ auf dem Tisch liegt?
- Nein, es gehört der Studentin, _____________ neben mir gesessen hat.
2. - Ist das dort die Studentin, von _____________ du sprichst?
- Ja, wir gehen morgen zusammen in ein Konzert, auf _____________ ich mich sehr freue.
3. - Wo sind die Leute, _____________ ich helfen soll?
- Es ist der Mann, mit _____________ du gerade gesprochen hast, und die Frau, der du die
Fotos gegeben hast.

3. Relativsätze. Machen Sie aus den zwei Sätzen einen Satz, mit einem Relativpronomen.
1. Wo ist der Regenschirm? Ich habe ihn heute morgen gekauft.
__________________________________________________________________________________
2. Ich habe meine Tasche in dem Café gelassen. Wir haben in dem Café zu Mittag gegessen.
__________________________________________________________________________________
3. Die Leute ziehen nach Bonn um. Du hast ein Sofa von den Leuten gekauft.
__________________________________________________________________________________
4. Meine Mutter kennt den Mann. Seine Tochter hat den Preis gewonnen.
__________________________________________________________________________________

4. Reflexivpronomen. Ergänzen Sie die Sätze mit den Wörtern in Klammern.


MARGE: Bart! Lisa! Seid ihr fertig? Ihr mußt jetzt zur Schule gehen!
LISA: Mutti, ich muß ________________ noch _______________________ (sich duschen),
aber Bart spielt im Badezimmer. Er _______________________
__________________ (sich amüsieren) mit der Rasiercreme.
MARGE: Ach nein! _______________________ er ___________________ (sich rasieren) wieder
die Beine?
BART: Nein, Mutti, Lisa lügt! Ich _______________________ __________________ nur (sich
waschen).
MARGE: Na gut, aber vergiß doch nicht: du mußt ___________________ auch die Zähne
_______________________ (sich putzen).
BART: Hab’ ich schon gemacht. Jetzt müssen wir _________________ nur noch
______________________ (sich anziehen).
MARGE: Kinder, ihr sollt ____________________ warm _______________________ (sich
anziehen). Es ist kalt draußen. Ihr könntet ____________________ leicht
_______________________ (sich erkälten).
LISA: Mutti! Bart ______________________ __________________ meine Jacke
_______________ (sich anziehen)! Jetzt habe ich nichts zu tragen.
MARGE: Genug, Kinder! Geht jetzt! Der Schulbus wartet!

5. Relativpronomen. Verbinden Sie die folgenden Sätze mit Relativpronomen.


1. Gestern las ich ein Buch. Ich hatte das Buch letzte Woche gekauft.
__________________________________________________________________________________
2. In dem Buch stirbt ein Mann. Seine Frau war ihm untreu.
__________________________________________________________________________________
3. Die Frau schläft mit einem Mann. Sie war sehr schön. Sie arbeitet mit ihm im Büro.
__________________________________________________________________________________
4. Das Buch ist von einem Autor. Ich kenne ihn persönlich.
__________________________________________________________________________________
5. Letztes Jahr schrieb er ein Bestseller. Die Kritiker redeten viel von dem Bestseller.
__________________________________________________________________________________

6. Unbestimmte Pronomen. Wählen Sie das richtige Relativpronomen in Klammern.


1. ( Wo / Wer / Was ) früh aufsteht, kann mehr in einem Tag machen.
2. Das war alles, ( wo / wer / was ) er hatte.
3. Dieses ist das Beste, ( wo / wer / was) ich finden konnte.
4. ( Wo / Wer / Was ) zu spät kommt, wird keinen Sitz finden können.
5. Sie macht etwas, ( worum / worüber / was) ich mich ärgere.
6. In Deutschland gibt es viele Strände, ( was / wo / das ) man nackt baden darf.
7. Ich verstand nichts, ( was / wo / das ) er sagte.
8. Wir machen nächstes Jahr eine Reise nach Australien, ( wo / worauf / wozu ) wir uns alle
freuen.

7. Subjektive Bedeutungen der Modalverben. Übertragen Sie die folgenden Sätze ins Englische.
1. Er soll viel Geld in der Lotterie gewonnen haben.
__________________________________________________________________________________
2. Matthias will seine Hausaufgaben gemacht haben.
__________________________________________________________________________________
3. Ja, es mag sein, daß wir keinen Unterricht haben werden.
__________________________________________________________________________________
4. Er dürfte vielleicht ein berühmter Mensch sein.
__________________________________________________________________________________

8. Ein Bericht in der Zeitung. Füllen Sie die Lücken mit Wörtern aus der Liste ein.
angehalten Auskunft dauernd entdeckte Fahrzeug
gelohnt gemeldet Geschwindigkeit lösen nirgendwo
Promille Reifen Steuer Verkehr Zeugen

DIE POLIZEI BERICHTET: Gestern hat Herr Furchtmann __________________________, daß er


einen Autounfall hatte. Sein Bericht war wie folgt: er ist mit seinem neuen Auto in die Stadt
gefahren, und ist vor einer roten Ampel _______________________. Plötzlich kam hinter ihn ein
anderes ________________________ und prallte (=crashed) gegen ihn mit voller
__________________________, etwa 4o km/Stunde. Als Herr Furchtmann weiterzufahren
versuchte, ________________________ er, daß sein Auto einige Schaden hatte. Ein
_______________________ war kaputt: eine große Nagel hatte die Luft ausgelassen. Auch hat die
Hupe ______________________ geblasen (=blow) und man konnte es nicht stoppen. Herr
Furchtmann konnte leider keine ________________________ finden, um seine Geschichte zu
bestätigen (=confirm). Die Polizei will den Fall (=case) so schnell wie möglich
______________________ und den unbekannten Fahrer finden. Wenn Sie irgendeine
_________________________ über diesen Autounfall haben, rufen Sie bitte die Polizei unter
(0130) 27395 an.

9. Was paßt dazu? Verbinden Sie die Wörter mit ihren Definitionen.
______ 1. Autobahn a. nicht zur richtigen Zeit
______ 2. dauernd b. sehr gut aufpassend, langsam, mit viel Aufmerksamkeit
______ 3. sich ereignen c. eine große Straße, auf der viele Autos schnell fahren
______ 4. Heutig d. sagen, daß Dinge schlecht sind
______ 5. Klagen e. für alle Leute; nicht privat
______ 6. Lkw f. auf einmal; ohne Warnung
______ 7. öffentlich g. herausfinden, lernen
______ 8. Pkw h. ein großer Wagen, der für Transport gebraucht wird
______ 9. plötzlich i. ein Auto, ein Fahrzeug für Personen
______ 10. entdecken j. modern, in der Gegenwart
______ 11. Verspätung k. passieren, geschehen
______ 12. vorsichtig l. konstant, ohne aufzuhören