Sie sind auf Seite 1von 80

C L A N B U C H :

Ein Quellenband für VAMPIRE: Die Maskerade


Julia Reinecke (Order #14196613)
C L A N B U C H :

Die Toreador, potentiell der mächtigste Vampirclan,


sind auch der gespaltenste, gelähmt durch bittere in-
terne Machtkämpfe. Seit Jahrtausenden sind ihre in-
neren Auseinandersetzungen genauso intensiv wie ihre
Streitigkeiten mit den anderen Kainskindern. Kein
anderer Clan hatte eine so große Wirkung auf die Welt
der Sterblichen. Kein anderer Clan kann sich mit dem
Einfluß der Toreador messen.

Clanbuch : Toreador enthält:


• die Geschichte des Clans und seine Rolle in der
Gesellschaft der Menschen und Untoten;
• erstmals vollständige Informationen über die Blut-
kulte der Toreador;
• zehn ausgearbeitete Beispielcharaktere für Spieler
und Erzähler sowie
• die Geheimnisse der Toreador, die ihre
Feinde durch ihre Kunst vernichten.

Julia Reinecke (Order #14196613)


C L A N B U C H :

Leidenschaft in welken Herzen

VON
STEVEN C. BROWN

Julia Reinecke (Order #14196613)


Und unter diesem Karnevalskostüm das Herz eines
Hagestolzes, der seinem Mädchen noch immer alles
geben will. Doch wie soll sie ihn unter dieser Maske
erkennen? Das nennt man eine steile Karriere.
— Jean Anouilh, Torero-Walzer

Julia Reinecke (Order #14196613)


Musik, Lichter, Schönheit und Blut! Stürzen Sie sich
hinein. Packen Sie es mit welken Krallenfingern. Drücken
Sie es an die tote Brust. Führen Sie es an leblose Lippen
und küssen Sie es mit einem Mund, der nur obszöne Lü-
gen kennt. Dies ist die Pracht, die Sie nicht zu spüren ver-
mögen. Dies ist die rasende Erregung, die Sie vergessen
haben. Dies ist Inspiration. Dies ist das Leben.

Julia Reinecke (Order #14196613)


Mitarbeiter: Besonderen Dank an:
Oliver “Fehlfarben” Graute für digitale Coloration, Birte
Autor:
“Rosenexpreߔ Lilienthal für Akkord-Toris, Astrid “Tig-
Steven C. Brown
ger” Mosler für Moon over Bourbon Street, Mike “X” Tin-
Entwicklung: ney für sein Gefühl für die deutsche Sprache, Erika “Harz-
Andrew Greenberg reise” Freund für die Flucht aus Schwaben, Uncas “the
Body” Marzenell für Studiobesuche vor neun, Oliver
Übertragung aus dem “Zen” Hoffmann für Teufelstiger und Lotosblüten und
Amerikanischen: Andreas “just in time?” Kunz für späte Toris sowie an Niki
Birte Lilienthal, Andreas Kunz und Oliver Hoffmann “Müllers Büro” List für den Soundtrack zur Arbeit an die-
sem Buch.
Lektorat:
Oliver Hoffmann

Art Direction, Satz und Layout:


Oliver Graute

Korrektorat:
Holger Raab

Illustrationen:
Joshua Gabriel Timbrook, Doug Alexander Gregory

Umschlagillustration:
Timothy Bradstreet, Grant Goleash
Dieses Buch benutzt das Übernatürliche als Lieferant
Umschlagrückseite: für Szenerien, Charaktere und Themen. Alle mysti-
Michelle E. Prahler schen und übernatürlichen Elemente sind fiktional und
dienen nur Unterhaltungszwecken. Aufgrund der in er-
Mitarbeiter der US- ster Linie für Erwachsene geeigneten Themen, die in
Originalausgabe: diesem Band beschrieben werden, sei dem Leser kriti-
Richard Thomas (Art Director), Aileen E. Miles (Satz scher Abstand angeraten.
und Layout)

© 1998 Feder & Schwert


Unter Lizenz von White Wolf 1993
© der deutschen Übersetzung Feder & Schwert
ISBN 3-931612-34-1
Gesetzt aus der Goudy OISt BT.
Alle Rechte vorbehalten. Reproduktionen ohne schriftliche Genehmigung der Herausgeber sind außer zu Rezensionszwecken ausdrücklich
untersagt.
Vampire: The Masquerade, White Wolf, Vampire: The Dark Ages und Mage: The Ascension sind eingetragene Warenzeichen von White Wolf
Publishing. Trinity, Werewolf: The Apocalypse, Wraith: The Oblivion, Changeling: The Dreaming, Werewolf: The Wild West, Clanbook Nosfe-
ratu, Book of Nod und The Anarch Cookbook sind Warenzeichen und © White Wolf Publishing. Alle Charaktere, Namen, und Orte in diesem
Band sind © White Wolf Publishing.
Die Erwähnung von oder Bezugnahme auf Firmen oder Produkte auf den folgenden Seiten stellt keine Verletzung des Copyrights dar.

Julia Reinecke (Order #14196613)


C L A N B U C H :

Inhalt

Einleitung ....................................................................%
Kapitel Eins: Die Verachteten und die Bewunderten ................ 
Kapitel Zwei: Unleben unter den schönen Verdammten ....... '
Kapitel Drei: Wie Spiele ich einen Toreador? .......................... !'
Kapitel Vier: Typische Toreador ............................................... "'
Appendix: Bedeutende Toreador ................................................ %

Julia Reinecke (Order #14196613)


Julia Reinecke (Order #14196613)
EINLEITUNG
Clarissa war nicht glücklich. Sie hatte keine Wahl – sie an eine große, vor dem vorderen Wohnzimmer plazierte
mußte gehen. Es blieb einfach keine Zeit mehr, den Auf- Mahagonigarderobe hängte, aber sie konnte sich nicht er-
tritt ihrer Stieftochter als eines der Rentiere des Weih- innern, wo sie ihn zuvor gesehen hatte. Darians Ghule
nachtsmannes zu sehen. Ihr Ehemann würde es verstehen, waren unweigerlich Künstler mit geringem Talent, und
so gut wie ein Mensch es eben konnte. Es Mandy, ihrer Clarissa war stolz darauf, sie nicht zu kennen.
Stieftochter, zu erklären, würde allerdings etwas schwieri- Clarissa durchquerte schnell den Salon. Der Raum war
ger werden. Clarissa verließ die Aula auf dem Weg zu ih- mit einflußreichen Kainiten auf antiken Queen Anne-
rem BMW Cabrio. Stühlen gefüllt, die über aktuelle Angelegenheiten der
Sie war schon spät dran, und Annabelle würde nicht er- Kainskinder diskutierten. Clarissa eilte in den nächsten
freut sein. Es wurde erwartet, daß untote Gäste mondän Raum, während sie am Rande bemerkte, daß Annabelle
spät erschienen, aber Clarissa war noch immer eine Neu- klug genug gewesen war, keine Sofas hineinzustellen. Die-
geborene, und mondän spät war vor über einer Stunde se hochgestellten Untoten würden nicht in die Verlegen-
abgelaufen. heit kommen, nebeneinandersitzen zu müssen.
Clarissa trat das Gaspedal durch und ignorierte so viele Sie entdeckte Annabelle im Gespräch mit der schönen
rote Ampeln wie möglich. Ihr glattes, schwarzes Haar Neugeborenen Portia und ihrem gutaussehenden, narziß-
peitschte hinter ihr durch die kalte Nachtluft Chicagos, tischen Liebhaber Bret Stryker. Bret gehörte früher Anna-
doch sie bemerkte es gar nicht. Sie war mehr für eine belle, und Clarissa war überrascht, wie demonstrativ er
Schulaufführung als für ein Gildefest angezogen, doch ihre und Portia ihre Beziehung vor Annabelle zur Schau stell-
weiße Bluse und ihr grauer Rock umschlossen ihren eben- ten.
mäßigen Körper auf eine Weise, die, zusammen mit ihren Annabelle drehte sich zu Clarissa um. “Liebling! Wie
großartigen blauen Augen und ihrem perfekten Lächeln, schön, dich zu sehen”, sagte sie mit vorgetäuschter Begei-
den Mangel an Stil mehr als wettmachte. sterung. “Ich bin so froh, daß du es noch geschafft hast,
Die Party fand in einer von Annabelles vielen extrava- auch wenn wir schon auf Darians Erfolg in New York an-
ganten Villen statt. Clarissa kannte drei weitere, war sich gestoßen haben. Ich bin mir sicher, daß du seine Arbeit
aber sicher, daß es noch mehr gab. Jedes der Häuser hatte lieben wirst. Sie ist sehr ungewöhnlich für ihn... eine radi-
eine große Halle, die als Ausstellungsraum für die Werke kale Abkehr von seiner letzten Ausstellung.”
ihrer Lieblingskünstler diente: Max Ernst, Juan Miró, Sal- Clarissa sprach wenig mit Annabelle. Annabelle schaff-
vador Dali, Alexander Rodchenko, Francis Picabia, Gian- te es immer wieder, das, was sie sagte, so zu verdrehen, daß
lorenzo Bernini, Caravaggio, Rubens und andere. Die sie sich dumm und ungeschickt vorkam. Annabelle wußte
Ghule, die sich als Diener um die Häuser kümmerten, wa- von Clarissas früherer Rivalität mit Darian, und Clarissa
ren alle attraktiv, und dem äußeren Anschein nach war wollte nicht von Annabelle daran erinnert werden –
keiner über 25. schon gar nicht in Anwesenheit der anderen.
Bis zu 40 Kainskinder konnten bei den wichtigeren Ge- Die beiden betraten eine Halle, in der verschiedene Sta-
sellschaften zusammenkommen, alle elegant und teuer ge- tuen standen. Trotz ihrer Voreingenommenheit mußte
kleidet und in Begleitung ihrer Lieblingsghule. Die kulti- Clarissa zugeben, daß die Arbeiten brilliant waren. Sie
vierten Verdammten, die sich dann versammelten, sorgten hatte Darian lange für einen Poseur gehalten – mochten
immer für geistreiche und provokative Konversation. die anderen Toreador sagen, was sie wollten –, aber dies
Wenn die Sterblichen in den benachbarten Häusern nur brachte ihre Überzeugung zum Wanken. Während sie zwi-
ahnten, welche Grausamkeit unter den Mänteln und schen den Werken umherging, beteiligte sie sich an eini-
Abendkleidern dieser auserlesenen und distinguierten gen Diskussionen über verschiedene Stücke.
Gäste brodelte. “Die Textur dieser Arbeit ist erstaunlich. Es ist deutlich,
Clarissa gab die Autoschlüssel einem von Annabelles daß Darian eine echte Vision hatte, als er sie schuf. Die
Dienern und betrat die Villa. Sie wurde sofort von einem Energie seiner Libido springt einem aus jedem Winkel ent-
von Darians Ghulen begrüßt, der ihr den Mantel abnahm. gegen”, verkündete ein Kritiker.
Clarissa studierte sein Gesicht, während er ihren Mantel

Einleitung _ 7
Julia Reinecke (Order #14196613)
“Die Gegenüberstellung der Figuren ist hervorragend. seine Mithilfe bei der Wiederherstellung der Ordnung in
Intervall und Rhythmus sind so gewählt, daß platter Sym- der Stadt hatte er die Unterstützung der Erstgeborenen
bolismus vermieden wird”, erklärte ein anderer. gewonnen.
Solch hochgegriffenes Lob wollte meist nicht viel hei- Während ihre Gedanken wanderten, wurde ihr Blick
ßen, doch bei diesen Werken mußte Clarissa den Kritikern von den Details des Rings gefangengehalten. Ehe sie sich
recht geben. Sie betrachtete eine größere Bronzearbeit, dagegen wehren konnte, hatte seine Gestaltung sie in sei-
Jubel der Pariah, genauer. Sie zeigte eine mitleiderregende nen Bann gezogen. Sie gab sich ganz dieser Faszination
Figur, die von etwas außerhalb des Werkes drohend Lau- hin, schöpfte Vergnügen aus dem, was andere Vampire für
erndem gequält wurde. Sie konnte die Präsenz der Bedro- die Schwäche ihres Clans hielten.
hung genauso fühlen wie die Figur selbst. Und dann traf Plötzlich lief ein Schlag durch ihre Wirbelsäule, und ein
es sie wie ein Schlag. neues Bild nahm Gestalt an – ein Bild des Ghuls, der Pai-
Ihr Gehirn schaltete alle nach außen gerichtete Aktivi- ne und Ewell zum Friedhof begleitet hatte. Sie schrie auf.
tät ab. Sie ließ sich in das Werk hineinziehen. Sie folgte “Oh Gott!” Er hatte ihr auf der Party den Mantel abge-
jeder Linie, jeder Kontur, jedem Muster. Das Werk gewann nommen. Er war Darians Ghul. Sie hatte gehört, wie Dar-
neue, tiefere Bedeutung. Ihr Unterbewußtsein wurde ver- ian ihm sagte, er solle in seine Zuflucht zurückkehren, um
ändert, für immer gezeichnet. Die Arbeit war kraftvoll, die Anrufe zu kontrollieren.
weil die Gefühle, die es vermittelte, echt waren. Fragen wirbelten in ihrem Gehirn. Welche Verbindung
Clarissa sah, was außerhalb der Arbeit lag, was die Figur bestand zwischen Darian und dem Sheriff? Konnten sie
quälte. Es war die Angst vor dem Ich, die Angst vor völli- mit dem Sabbat in Verbindung stehen? Darian fuhr nach
gem Versagen, vor Hoffnungslosigkeit, vor Bedeutungslo- New York, und das Gebiet wurde noch immer vom Sabbat
sigkeit – es war die Wahrheit. Die Arbeit ließ ihre Sinne kontrolliert. Endlich schwand der Bann des Rings. Sie er-
nicht einfach los. Die Enthüllungen waren noch nicht vor- wachte aus dem Alptraum und saß immer noch in ihrem
bei, und die Mechanismen in ihrem Kopf weigerten sich Sessel. Blutige Tränen liefen über ihr Gesicht.
abzuschalten. Dann sah sie, was sie niemals hätte sehen Als die nächsten Nacht kam, war ihr Ghul Peter auf
sollen, und erkannte das schreckliche Geheimnis, das sich Darians hohe Telefonrechnung gestoßen. Die meisten
in der Arbeit verbarg – Darian hatte nichts mit seiner Er- Anrufe gingen an zwei Nummern in Manhattan. Eine
schaffung zu tun. Es konnte nur ein Werk ihrer vermißten Nummer gehörte einer Galerie, doch die andere war nicht
Erzeugerin Emily sein. zurückzuverfolgen. Clarissa hatte keine Wahl – sie mußte
Clarissa verließ die Party früh. Sie wußte, daß sie Dari- nach New York. Bill und Peter würden schon vorfahren,
an entlarven mußte. Sie hatte schon lange darauf gewar- Jacob mit ihr reisen. Mit dem Gefühl, ihr totes Herz in ih-
tet, und nun würde sie ihn vernichten. Ihre drei Ghule, rer Brust schlagen hören zu können, rief Clarissa Annabel-
Peter, Jacob und Bill, würden ihr mit der Überwachung le an und arrangierte ein Treffen nahe dem Fine Arts
Darians dabei helfen. Jacob war Kriminalbeamter gewe- Theater früh am nächsten Abend.
sen. Zudem würde Darians Extravaganz ihm die Sache Als sie zum Sonnenuntergang aufwachte, schlüpfte Cla-
leicht machen. rissa in ein wunderschönes schwarzes Seidenkleid, kürzte
In der nächsten Nacht, während ihre Ghule die Stadt ihr Haar auf die Hälfte seiner eigentlichen Länge und be-
nach Hinweisen durchkämmten, saß Clarissa in ihrem nutzte ein Parfum, mit dem ihre Erzeugerin Annabelle im-
großem bequemen Sessel und starrte auf Emilys Ring. Es mer fast wahnsinnig vor Leidenschaft gemacht hatte.
schien ihr, als sei es schon eine Ewigkeit her, daß sie ihn Dann tat sie etwas, was sie noch nie getan hatte. Sie trug
gefunden hätte. Sie hatte ihn aus dem taufeuchten Gras Emilys Rubinring.
auf dem Friedhof aufgehoben, wo Michael Paine ihn ver- Das Café, wo sie sich treffen wollten, leerte sich bald.
sehentlich hatte fallen lassen, als er floh. Ein weiteres Die Sterblichen hatten dort nur vor dem Beginn des Thea-
Kainskind rannte nach seiner heimlichen Zusammenkunft terstückes Zeit totgeschlagen. Clarissa wartete bis halb
mit Michael von diesem Treffpunkt fort – Balthazar, der zehn auf Annabelle. Sie war schon im Aufbruch, als sie das
Sheriff. Oberhaupt der Toraedor durch die Tür kommen sah.
Der einzige Grund, warum Clarissa sich von ihrer Per- Annabelle hatte ihr Haar zum Pferdeschwanz zusam-
formance-Arbeit zurückgezogen hatte, war, ihre vampiri- mengebunden. Sie trug Jeans und ein Flanellhemd. Die
schen Fähigkeiten soweit zu verfeinern, daß sie sie gegen Aufmachung paßte nicht wirklich zu ihr, aber sie war den-
Michael und den Sheriff einsetzen konnte. Sie hoffte, Mi- noch das bestaussehendste Wesen im Raum. Clarissa ver-
chael Paine fangen und foltern zu können, um Informatio- lor sich in Annabelles Anblick und war sanft verzaubert,
nen über Emily zu bekommen. Nun war er tot, vernichtet als der Engel zu ihr kam und sich ihr gegenübersetzte.
von Werwölfen, die versucht hatten, die Stadt unter ihre “Ich liebe dich, Clarissa”, sagte Annabelle. Die Worte
Kontrolle zu bringen. Ewell, wie sich der Sheriff nach trafen sie wie ein Schlag und brachten sie abrupt wieder
Lodins Ableben nannte, war noch zu gefährlich. Durch zur Besinnung.

8 • Clanbuch: Toreador
Julia Reinecke (Order #14196613)
“Was?” rief sie aus. einem Kainskind, auch wenn Clarissa sich nicht sicher
“Ich sagte: ‚Was kann ich für dich tun, Clarissa?‘” sagte war. Falls der Fremde ein Kainskind war, war er höchst-
Annabelle mit einem Lächeln. wahrscheinlich Mitglied des Sabbat. Sie mußte ihnen fol-
Verwirrt fragte sich Clarissa, was sie wirklich gesagt hat- gen, und sie sagte sich, daß sie ihrem verrückten Freund
te. Dann schüttelte sie den Kopf. “Du mußt mir einen Ge- Ian danken mußte, der ihr damals beibrachte, wie sie mit
fallen tun.” der Nacht verschmelzen konnte.
“Wirklich?” Annabelles Stimmung schlug um, urplötz- Als das Paar unter einer Laterne entlangging, konnte
lich wurde sie ernst. Clarissa den ersten richtigen Blick auf den Fremden wer-
“Ich möchte deine Erlaubnis, für unbestimmte Zeit nach fen. Er schien um die 50 zu sein, hatte kurzes schwarzgrau-
New York zu gehen. Und ich möchte, daß du deine Freun- es Haar und einen gut gepflegten Vollbart. Er trug einen
de dort anrufst”, verkündete Clarissa. teuren schwarzen Anzug, hatte einen hellen Trenchcoat
über dem einem Arm und einen Spazierstock in der ande-
Annabelle schaute ihr tief in die Augen. Sie schien
ren Hand. Seine Aura war hellblau und mit den schwar-
schon fast ablehnen zu wollen, doch dann glitt ihr Blick
zen Ranken eines Diableristen gefüllt.
zu Clarissas Hand, und sie hielt inne. “Weißt du, was du
da von mir verlangst?” Als sich beide auf eine Bank am Rand des Central Park
Clarissas Hals war trocken, und so nickte sie nur. setzten, näherte sich Clarissa ihnen so weit wie möglich.
Sie konzentrierte sich und blieb sehr still, während sie die
“Und was kannst du mir im Gegenzug anbieten?” fragte
Unterhaltung aus einer Entfernung belauschte, aus der die
Annabelle.
meisten Menschen nicht einmal bemerkt hätten, daß
“Ein weiterer Schluck ist alles, was ich dir anbieten
überhaupt ein Gespräch stattfand.
kann”, flüsterte Clarissa.
“Es wäre dein zweiter. Es bräuchte nur noch einen “... wie ich es dir versprochen hatte. Ich habe dich nicht
mehr”, sagte Annabelle ruhig. betrogen. Außerdem will ich es noch mehr als du. Tu ein-
fach, was ich dir sage, und alles wird ganz hervorragend
“Ich weiß.”
funktionieren”, sagte der Fremde mit einer tiefen, rauhen
Annabelle lächelte nur. Sie wies den Kellner an, ihr eine
Stimme.
Tasse zu bringen. Nachdem der Sterbliche wieder gegan-
“Ich werde tun, was ich versprochen habe. Aber ich
gen war, führte Annabelle ihr Handgelenk kurz an den
brauche den Rest von Emilys Arbeiten – jetzt”, sagte Darian.
Mund, und Clarissa konnte nur den kleinsten Anflug ei-
nes Reißzahns erkennen, bevor Annabelle ihr Vitae in die “Du wirst sie bekommen, wenn ich es sage. Nicht vor-
Tasse laufen ließ. Dann leckte Annabelle ihr Handgelenk, her. Du hast immer noch Arbeit vor dir”, antwortete der
bis die dunkelrote Linie auf ihm verschwunden war. Ohne Fremde schroff.
ein Wort schob sie die Tasse über den Tisch, und Clarissa Clarissa hörte, wie Darian aufstand und sich die Hände
trank. rieb. Das tat er nur, wenn er sehr nervös war. “Mein Blut-
“Ich werde anrufen, sobald ich hier weg bin. Wenn du kult wird immer mächtiger”, erklärte er. “Alles läuft plan-
nach New York kommst, wirst du unter dem Schutz eines gemäß. Du darfst nicht behaupten, ich hätte mich nicht
Mitgliedes des Sabbat stehen, das unter dem Namen bewiesen. Ich werde sie vernichten.”
Shawna Dorrit bekannt ist. Ich habe keine Macht über sie “Du wirst warten, bis ich dir das Zeichen gebe. Ich will
oder ihre Untergebenen, und ich übernehme keine Ver- wissen, was mit Balthazar passiert. Wenn wir Glück haben,
antwortung für ihr Tun”, sagte Annabelle. “Nun - nach- werden die Erstgeborenen ihn zum Prinzen machen. Dann
dem wir das Geschäftliche erledigt haben, sag mir, was können wir jeden beiseiteschaffen, der eine Gefahr für uns
hältst du von Sons neuem Freund...” darstellt. Chicago wird innerhalb eines Jahres fallen”, sag-
In der nächsten Nacht wurden sie und Jacob von Peter te der Fremde.
am Flughafen La Guardia abgeholt. Er brachte sie beide zu “Und ich werde als dein ergebener Diener über die Stadt
dem Penthouse, das er in der Nähe des Central Park für herrschen”, erklärte Darian.
sie gemietet hatte. Bis zur Nacht von Darians Ausstellung “Darian, du bist Emily so ähnlich. Sei vorsichtig. Du
verließ Clarissa das Hotel nur, um sich zu ernähren, aber weißt, es gibt Grenzen dessen, was ich für dich tun kann.
es gelang ihren Ghulen, die Galerie zu überprüfen. Als die Ich muß weg. Ich schlage vor, daß du für einige Zeit in
Ausstellung eröffnet wurde, hatte Clarissa ihre Pläne ge- New York bleibst. Wir müssen uns wiedertreffen.”
macht, und beobachtete die Eröffnung von der gegenüber- Der Fremde drehte sich um, und Clarissa sah, wie er in
liegenden Straßenseite, aus einer Wohnung, die einem Richtung Park wegging. Darian beobachtete, wie er ging,
jungen Mann gehörte, den sie mühelos verführt hatte. ehe er zur Straße zurückkehrte und ein Taxi heranwinkte.
Stundenlang saß sie dort und beobachtete durch die Clarissa war erschüttert von dem, was sie gehört hatte,
großen Fenster der Galerie, wie Darian sich unter seine und kehrte schnell in ihr Penthouse zurück.
Gäste mischte. Um 4 Uhr morgens schloß die Galerie, und Sie rief ihren Mann an und sagte ihm, daß sie weg sein
Darian ging mit einem anderen Mann weg, wahrscheinlich würde – höchstwahrscheinlich für eine lange, lange Zeit.

Einleitung _ 9
Julia Reinecke (Order #14196613)
Julia Reinecke (Order #14196613)
KAPITEL EINS:
DIE VERACHTETEN
UND DIE BEWUNDERTEN
What happens when the intoxication of success has evaporated?
— Bauhaus, Silent Hedges

Verlebte Poseure, naive Träumer, Hedonisten, Liebha- der Schaffung der Geschichten, die zur griechische My-
ber, Schöpfer von Schönheit, boshafte Kritiker, mörderi- thologie werden sollten, inspiriert zu haben. Aber auch
sche Verführer und inbrünstige Visionäre - die Toreador nach dem heroischen Zeitalter spielten Vampire eine
sind all das und noch mehr. Die Toreador sind uns trotz wichtige Rolle in Griechenland, und Toreador waren ein
ihrer vampirirschen Natur ähnlicher als irgendein anderer wesentlicher Faktor in Athen. Sogar Feen und Magi
Clan der Kainskinder, denn sie besitzen noch immer die schlossen sich hier den Kainskindern an. Für einige Zeit
Energie und Vision, die sie auch zu Lebzeiten hatten. sah es aus, als versuchte Arikel, eine dritte Stadt zu grün-
Obwohl sie sich häufiger in der Menschenwelt bewegen den, weit prächtiger als die ersten beiden.
als die anderen Kainskinder, verstecken sie sich hinter der Die Lasombra und Ventrue, die Sparta beherrschten,
von ihnen geschaffenen Maskerade und bewahren ihre hatten kein Interesse daran, daß Athen ihre Stadt an po-
Geheimnisse. Während wir also einen Blick auf sie erha- litischem Einfluß übertraf. So kam es zu den Peloponnesi-
schen, sollte unser Auge nicht zu lange auf ihnen ruhen. schen Kriegen. Die Toreador gingen als Sieger daraus her-
Sie sind Meister des perfekten Auftritts. Wir sehen nur vor, doch die Chance, Athen zu einer großen Stadt zu
eine kurze Vision dessen, was sie sind. machen, war vertan. Innerhalb weniger Generationen
breiteten sich Ventrue und Brujah aus Mazedonien in
EINE KURZE GESCHICHTE Griechenland aus. Sie enthoben die Toreador der Macht,
Arikels Boten verschwanden, der Clan war entzweit.
DER TOREADOR
Verspotte nicht den Glauben... zur Hölle mit der DIE PUNISCHEN KRIEGE
Wahrheit! Wie die Geschichte der Welt beweist, hat
Nach dem Niedergang Griechenlands verbreiteten sich
die Wahrheit keinerlei Bedeutung für irgend etwas.
die Toreador über das Mittelmeer bis nach Persien. Einige
Sie ist irrelevant und unerheblich... Die Lüge eines
gingen nach Karthago, schlossen sich den Brujah an und
Luftschlosses, das ist es, was das Leben dem ganzen
widmeten sich weiter der Kunst. Bald zog Karthago nicht
elenden verrückten Haufen, der wir sind, gibt, trun-
nur Brujah und Toreador an, sondern Kainskinder aller
ken oder nüchtern.
Blutlinien. Zusammen suchten sie nach Golconda.
— Eugene O’Neill, Der Eismann kommt
Zur selben Zeit entwickelte sich Rom unter der Leitung
der Ventrue und Malkavianer zu einer bedeutenden
HELLAS Macht. Die Ventrue wollten die Kontrolle über Karthago,
Die Toreador verbreiteten sich über die antike Welt und das führte zu den Punischen Kriegen. Zunächst sah es so
spielten eine wichtige Rolle in Kreta, Mesopotamien und aus, als triumphiere Karthago, doch die Kriege waren lang
anderen Ländern, aber im antiken Griechenland gab es und blutig. Schließlich erkannten die meisten Kainskin-
die erste Konzentration des Clans. Hier betrieben sie die der, daß beide Seiten fast gleich stark waren. Gerüchte
Gründung einer Zivilisation, die ihren Vorstellungen ent- besagen, daß ein Verräter der Toreador den Ventrue die
sprach. entscheidenden Informationen zum Sieg über die Kartha-
Die Kainskinder waren wie Götter für die Menschen, ger lieferte, doch die Toreador sagen, das sei nur wieder
und einige Toreador behaupten, Homer und andere bei typisches Brujah-Gewinsel.

Kapitel I: Die Verachteten und die Bewunderten _ 11


Julia Reinecke (Order #14196613)
EIN SCHRECKLICHES VERMÄCHTNIS
Meine liebste Geneviève, ich bin auf die entzückendste kleine Geschichte gestoßen und dachte mir, Du
würdest sie zu schätzen wissen. In Liebe, Rafael d. C.
Eines Nachts, kurz nachdem er Herrscher der Ersten Stadt wurde, saß Kain allein in seinem Palast. Obwohl
das Volk den Ersten Unsterblichen anbetete, Skulpturen und Gesänge schuf, um ihn zu ehren, fühlte er
sich einsam, denn so sehr sie ihn auch lieben mochten, er war der einzige seiner Art. Er verließ die Stadt
und zog in die Wüste, wo er auf Nomaden traf.
Unter den Nomaden befand sich ein Knabe von so großer Schönheit, daß Kain überwältigt war. Er nahm
ihn mit sich nach Enoch, sah ihn aufwachsen, und als er erwachsen war, machte er ihn zu seinem Erstgebo-
renen. Später gab er den Kuß noch an zwei andere weiter, doch sie sind nicht wichtig für unsere Geschich-
te.
Der Erstgeborene wurde Prinz der Ersten Stadt. Der neue Prinz war ein aufmerksamer, eifriger Diener
Kains. Er brachte ihm Geschenke von Weihrauch und Gold, auch wenn diese Dinge keinen Wert hatten für
den Verfluchten. Kain strebte nur nach Vergebung, doch er mußte erkennen, daß Enoch unter der Herr-
schaft seines Erstgeborenen dekadent geworden war.
Unterdessen hatten Kains andere Kinder selbst Kinder gezeugt. Kain war zornig, denn er wußte, daß ihre
übermäßige Liebe für ihn Blasphemie gegen den Vater seines Vaters war. Nachdem die Sintflut Enoch zer-
stört hatte, durchwanderte Kain wiederum die Wüste. Verzweiflung füllte sein Herz, denn er wußte, daß
das, was er geschaffen hatte, nie hätte sein dürfen.
Der Erstgeborene, der keine Nachkommen geschaffen hatte, ging zu seinem Vater und bat ihn zurückzu-
kehren. Doch seine Bitte stieß auf taube Ohren, und Kain verschwand in der Nacht. Der Erstgeborene
kehrte zurück und schloß sich seinem Bruder, seiner Schwester und deren Nachkommen bei der Grün-
dung der Zweiten Stadt an.
Der Verlust des Vaters und die Zerstörung der Ersten Stadt machten den Erstgeborenen hart. Die Überle-
benden arbeiteten an der Zweiten Stadt, doch er saß im Zentrum, umgeben von einem Meer aus Dienern,
Anbetern, Soldaten und Kaufleuten. Es dauerte nicht lange, bis der Erstgeborene fühlte wie sein Vater vor
ihm, und schließlich schuf auch er eigene Nachkommen, um die Einsamkeit erträglicher zu machen. Diese
Zwillinge, Junge und Mädchen, wurden Malkav und Arikel genannt.
Arikel war Bildhauerin - damals ein seltsamer Beruf für eine Frau, doch ihre Arbeiten brachten jene zum
schweigen, die gegen sie sprechen wollten. Sie empfing den Kuß, da ihre wundersamen Schöpfungen zum
Herzen des Erstgeborenen sprachen, der sie und ihren Bruder geschaffen hatte. Der Erstgeborene war gut
zu ihr und gab ihr alles, was sie je brauchen würde, um ihre Arbeit bis in die Ewigkeit fortzusetzen. Er
forderte jedoch, daß sie keine Nachkommen schaffen solle.
Die junge Unsterbliche verfolgte ihre Kunst für Jahrzehnte, doch schließlich wurde sie ihrer müde. Ob-
wohl sie die Gesellschaft Sterblicher liebte und sich gern und oft mit ihnen umgab, hatte sie das Gefühl,
daß etwas fehlte. Schließlich wurde das Verlangen zu groß, und sie gab den Kuß jemandem weiter, den sie
nicht altern sehen wollte. Ihre Leidenschaft hatte sie überwältigt, und sie wußte, daß sie bestraft werden
würde.
Im verzweifelten Versuch, dieses Schicksal abzuwenden, überredete sie Brujah, einen weiteren Angehöri-
gen der Dritten Generation, seinen Erzeuger, den er sehr haßte, zu ermorden. Der Krieg zwischen den
Generationen brach aus. Arikel rief die Angehörigen ihrer Generation zusammen, und sie verbündeten
sich, um ihre Erzeuger zu vernichten.
Die Legende besagt jedoch, daß es dem Erstgeborenen, dem Erzeuger der Stammmutter der Toreador,
gelang zu überleben. Er floh in die Wüste und folgte der untergehenden Sonne wie sein Vater vor ihm.
Man hörte nie mehr von ihm. Einige vermuten, daß Arikel es nicht über sich brachte, ihren Erzeuger zu
vernichten, andere behaupten, sie hätte nur nicht die Gelegenheit dazu gehabt.
Wer also dazu neigt, alten Legenden wie dieser zu glauben, könnte behaupten, der Clan der Toreador sei
der älteste, denn seine Linie ist ungebrochen. Kain existiert. Der Erstgeborene existiert. Arikel existiert.
Und ihre Nachkommen werden zahlreicher.

12 • Clanbuch: Toreador
Julia Reinecke (Order #14196613)
Wie der Fall auch immer liegen mag, die Ventrue und gar die Meinung, daß es diese Periode war, die den Dschi-
ihre sterblichen Legionäre beschützten die Toreador, die had zu dem gemacht hat, was er heute ist, und “byzanti-
nach der Plünderung Karthagos nach Rom kamen. Die nisch” wurde ein Synonym für Vielschichtigkeit und Intri-
Toreador prahlen gerne damit, daß es die Kunst der Torea- ge. Unter Leitung der Toreador erlebte Byzanz sein golde-
dor, ihre Architektur, ihr Theater und ihre Liebe zur nes Zeitalter.
Schönheit war, die die römische Zivilisation bedeutend Im 10. bis 12. Jahrhundert stieg dann die Macht der
machten. Brujah in der Stadt, und mit der Hilfe vieler alter Vampire
Als das Römische Imperium schließlich fiel, waren viele wurden sie den Toreador gleichgestellt. Die Toreador be-
Toreador nach Byzanz gezogen, wo sie sich sicher glaubten. haupten, und sicherlich nicht ganz zu Unrecht, daß diese
Manche behaupten, daß, wenn die Toreador nicht gegan- Epoche schließlich zum Zusammenbruch Byzanz’ führte,
gen wären, die westliche Hälfte des Imperiums niemals denn Adelsfamilien unter der Kontrolle der Brujah kämpf-
untergegangen wäre. Andere sagen, daß verräterische To- ten gegen von den Toreador kontrollierte Familien, und
reador den Brujah, Tzimisce, Giovanni, Lasombra und Feinde von außen begannen begehrliche Blicke auf das
Gangrel die benötigten Informationen und Unterstützung Imperium zu werfen.
zur Vernichtung Roms lieferten. Viele der älteren Ventrue Andere Toreador wollten Byzanz nicht teilen und
glauben dies und hegen insgeheim einen Groll gegen die schlossen sich zusammen, um die Brujah zu vertreiben.
Toreador, den sie eines Tages entgelten werden. Ihre Kämpfe schwächten das Imperium. Andere Clans
und Feinde Byzanz’ zogen ihren Vorteil aus dieser Schwä-
BYZANZ che. Das Imperium wurde von Osten und Westen her von
Angreifern bedrängt. Es gelang ihnen, den Einfluß der
Die Toreador profitierten vom Niedergang der Ventrue.
Brujah in Byzanz zu verringern, aber im 15. Jahrhundert
Sie etablierten sich in Byzanz und kontrollierten insge-
verbündeten sich andere Mächte und zerstörten, was die
heim viele der Vorgänge dort. Während der schweren
Toreador geschaffen hatten. Die Toreador wurden nach
Auseinandersetzungen mit den unterschiedlichen Grup-
Italien zurückgetrieben, wo sie den Beginn der Renais-
pen von Magi der sich im Bilderstreit niederschlug, erlang-
sance einleiteten.
ten die Toreador große Macht.
Den hochmütigen und stolzen Toreador von Byzanz ge-
lang es, fast alle anderen Clans zu beleidigen, aber keiner
DAS MITTELALTER
konnte ihrem unglaublichen Talent für List und Intrige Manche glauben, die Epoche zwischen dem Fall Roms
gleichkommen. Einige Gelehrte der Kainskinder vertreten und dem Beginn der Italienischen Renaissance sei ein

Kapitel I: Die Verachteten und die Bewunderten _ 13


Julia Reinecke (Order #14196613)
“Dunkles Zeitalter” gewesen, doch dem ist nicht so. Als
Rom fiel, wandten sich viele Toreador gen Süden und
Osten den fortgeschritteneren Kulturen zu und überließen
Europa den weniger kultivierten Kainskindern.
Die afrikanischen Kulturen erlebten zu dieser Zeit eine
Blüte, und die islamische Kultur erreichte ihren Höhe-
punkt im 9. Jahrhundert. Die Toreador beeinflußten viele
islamische Autoren, Musiker und Architekten.
Im 9. Jahrhundert gewann Europa wieder an Attraktivi-
tät. Mit dem Aufstieg der Karolinger begann für die Kün-
ste wieder eine Zeit der Entfaltung. Einige wenige Torea-
dor, wie etwa Callisti y Castillo, kehrten in dieser Zeit
nach Europa zurück, und es gelang ihnen, politisch wie-
der Fuß zu fassen. Unglücklicherweise stand die Kirche
unter dem Einfluß der Giovanni und Ventrue, und die
weltliche Macht lag in Händen der Brujah und Lasombra.
Dennoch gelang es den Toreador, sich in Europa zu eta-
blieren.
Im Spätmittelalter beschäftigten sich die Toreador mit
der Schaffung einer neuen Kunst. Mit Rückblick auf die
mit ihren Erzeugern geschaffenen Werke in Griechenland
und Rom und auch in Erinnerung an ihre eigenen An-
strengungen in Byzanz begannen sie, das Fundament für
die italienische Renaissance zu legen. Neues Interesse am
Humanismus, Belesenheit und Bildung verbreitete sich über
den Kontinent und führte schließlich zur Renaissance.

DIE RENAISSANCE
Die Renaissance überschwemmte am Ende des Mittel-
alters ganz Westeuropa, aber nichts war vergleichbar mit
dem, was in Italien passierte. In einem kühnen Versuch,
die Macht zu ergreifen, zogen die Toreador ihren Vorteil
aus der wachsenden Neugier und dem Tatendrang der
Sethskinder, und dank ihrer Bemühungen gediehen so-
wohl der Clan als auch die Renaissance.
Die damals Lebenden erkannten es deutlich als neues
und besseres Zeitalter. Mit ihren einzigartigen Methoden
übernahmen die Toreador die Kontrolle über fast ganz Ita-
lien. Dies war kein einfacher Prozeß, denn so kunstvoll,
wie die Toreador gegen die anderen Clans intrigierten, so
führten sie auch Fehden untereinander.
Die Renaissance umfaßte viel mehr als Kunst, Bildung
und Literatur; es war ein neues Zeitalter für Kains- und
Sethskinder. Obwohl nach dem Niedergang Roms ein
schrittweiser Wiederaufbau der Kultur stattgefunden hat-
te, waren die Toreador jetzt wieder in voller Stärke da.
Durch ihre Anstrengungen wurde die Menschheit der Vi-
sion der Toreador entsprechend für immer verwandelt.
Manche behaupten, die Bemühungen der Toreador hät-
ten durchaus ihren Preis gehabt, denn sie waren der Kata-
lysator für die größten Veränderungen unter den europäi-
schen Kainskindern, die schließlich zur Reformation, der
römischen Inquisition, der Aufklärung und noch weiter
führen sollten.

14 • Clanbuch: Toreador
Julia Reinecke (Order #14196613)
DAS NAPOLEONISCHE ZEITALTER warten, ob es den Toreador gelingen wird, die Welt in eine
neue Renaissance zu führen.
Obwohl es Sethskinder waren, die für die Französische
Revolution verantwortlich waren, versuchten die Brujah,
der Sabbat und die Setiten, aus ihr herauszuholen, was EINMAL UM DIE WELT
möglich war. Sie verjagten viele Toreador aus Frankreich,
obwohl Gerüchte besagen, daß auch abtrünnige Toreador Obwohl sich dieses Clanbuch insgesamt mit den Torea-
in nicht geringem Maße daran beteiligt waren. Die Torea- dor befaßt, ist es sinnvoll, einen Blick auf die Interessen
dor, die nicht mit dem Adel geflohen waren, konnten ih- der Toreador in anderen Teilen der Welt zu werfen.
ren Einfluß bei den streitenden Brujah geltend machen.
So erwirkten sie unter anderem die Freilassung Napoleons NORDAMERIKA
aus dem Gefängnis. Nachdem Napoleon über die Massen
In Nordamerika sind die Toreador nach den Ventrue der
gesiegt und das Direktorium gerettet hatte, arbeiteten die
mächtigste Clan der Camarilla, doch sie haben diese Posi-
Brujah und Toreador zusammen an seiner Ernennung zum
tion erreicht, ohne Mißtrauen und Argwohn zu wecken.
General.
Die Tremere sind nicht glücklich mit der Situation und
Die Brujah hatten dieser Zusammenarbeit nur zögernd haben viele Toreador gegen sich aufgebracht, indem sie
zugestimmt. Sie sollte ihr Verderben werden. Napoleon langsam und vorsichtig Macht für sich abzweigten. Mögli-
war ein unabhängiges Sethskind, das die Pläne der Brujah cherweise wird diese passive Art der Aggression die Torea-
vereitelte. Unwissentlich half er jedoch den Toreador, in- dor zu einer konzertierten Aktion zwingen. Trotz der ma-
dem er viele große Kunstwerke Europas erwarb und nach gischen Fähigkeiten und der Solidarität der Tremere wäre
Paris brachte. ein gemeinsames Vorgehen der Toreador eine furchtbare
Bedrohung für die Hexenmeister.
DIE NEUZEIT Obwohl die Toreador und die Nosferatu wie natürliche
Andere Clans bemängeln, die Toreador seien seit der Antagonisten erscheinen, gelingt es den Toreador, die
Industriellen Revolution ein stagnierender Clan gewor- Auseinandersetzungen mit ihnen auf einem Minimum zu
den. Sie haben zwar viel Macht, setzen sie jedoch nur äu- halten. Einige Brujah und Ventrue behaupten, etwas un-
ßerst selten ein. Sie widmen sich wieder nur der Kunst und durchschaubares gehe zwischen den beiden Clans vor,
der Suche nach immer neuen Genüssen. möglicherweise ein Bündnis, ein geheimes Netzwerk oder
Manche sagen, die Welt des Gothic Punk sei dabei, in etwas noch gefährlicheres. Wenn Toreador dieses Gerücht
ein neues Dunkles Zeitalter einzutreten. Es bleibt abzu- zu Ohren kommt, lächeln sie nur selbstgefällig, doch wenn

Kapitel I: Die Verachteten und die Bewunderten _ 15


Julia Reinecke (Order #14196613)
jemand es einem Nosferatu erzählte, würden die Kanalrat-
DIE SCHÖNE UND DAS BIEST ten höchstwahrscheinlich eine schwere Geistesstörung
Es gibt eine sehr passende Legende für die Schönsten vermuten.
und die Schrecklichsten der Kainskinder. Während sie In Mexiko sind die Toreador mit der Kontrolle über Vera
durch die Gärten der Stadt wanderte, traf Arikel, die Cruz und andere Gebieten der mächtigste Clan der Cama-
Schöne, Nosferatu, ein anderes Kainskind, kaum älter rilla. Vor langer Zeit benutzte die Camarilla von Texas
als sie selbst. Nosferatu war das schönste Wesen, das Vera Cruz als Tor nach Mexiko in ihrem Kampf gegen den
Arikel je gesehen hatte, und die beiden verliebten sich Sabbat. In den letzten 100 Jahren jedoch hat die Camaril-
unsterblich. Sie verschliefen den Tag zusammen in ih- la in Texas genug eigene Probleme, und die Kainskinder
ren Grabkammern und tauschten ihr Blut zwischen von Vera Cruz bieten ein einfaches Ziel. Aber noch
Sonnenuntergang und Tagesanbruch. Innerhalb kürze- scheint der Sabbat der Camarilla in Vera Cruz die vorge-
ster Zeit waren sie blutgebunden. täuschte Fassade von Stärke abzunehmen.
Ihre Affäre dauerte Jahrzehnte, und Arikel stellte
fest, daß Nosferatus berühmte Eitelkeit mehr war als
nur lebhaftes Eigeninteresse. Es war eine Obsession –
MITTEL- UND SÜDAMERIKA
eine Besessenheit, seinen größten Makel zu verbergen. Die Toreador sind der einflußreichste Clan Südameri-
Nosferatus Gesicht trug ein Zeichen, ein kleines Mal, kas. Sie stellen den höchsten Prozentsatz an Kainskindern
von Kain selbst dort plaziert. Nicht einmal Blut konnte und mehrere Prinzen des Kontinents. In Mittelamerika
diese Narbe heilen. Arikel war besorgt wegen ihres gibt es kaum Toreador, da die Konflikte dort nicht nach
Liebhabers und beschloß, daß sie, wenn sie ihm schon ihrem Geschmack sind. Die meisten Toreador in Südame-
nicht helfen konnte, das Mal loszuwerden, ihm helfen rika sind unanständig reich mit ausgedehnten Landgütern
würde, es endlich zu akzeptieren. und riesigen Herden, die nur aus den ausgesuchtesten
Eines Nachts, als sie sich gerade aus ihrer Gruft er- Schönheiten der Umgebung bestehen.
hoben hatten, sagte Arikel also zu Nosferatu, er solle
sich nicht wegen eines solch kleinen Kratzers beküm- EUROPA
mern. Sie versicherte ihm, sie akzeptiere seine Schön-
heit, auch wenn sie nicht vollkommen sei. Nosferatu Die Toreador Großbritanniens spielen kaum eine Rolle
geriet in solche Wut, daß nicht einmal das Blut eines in dem Aufruhr, der die Camarilla bedroht. Während die
Dutzends junger Sterblicher ihn besänftigen konnte. Tremere und Ventrue darum kämpfen, sich gegenseitig zu
Arikel versuchte vergeblich, seine Raserei zu besänfti- vernichten und die Führungsrolle zu fordern, scheint es,
gen. Nosferatu schlich sich aus der Stadt, beschämt daß die Toreador nur an ihrem Überleben interessiert sind
über seine Taten, und verfiel in tiefe Depression – nicht und sich tatsächlich neutral verhalten. Dies kann jedoch
wegen der Verbrechen, die er begangen hatte, sondern durchaus täuschen. Manche behaupten, die Toreador hät-
weil er nun nicht mehr das schönste Wesen der Welt ten sich mit mächtigen alten Gangrel verbündet, obwohl
war. Sein Geheimnis war gelüftet. das auch nur ein Gerücht sein mag.
Nosferatu entstellte sein Gesicht. Wenn er nicht das Für die Toreador ist Frankreich der Mittelpunkt der
schönste Wesen sein konnte, dann wollte er das Welt, und Paris ist das Herz. In Frankreich sind die Torea-
schrecklichste sein. Wegen des Blutsbandes zu Arikel dor jedem anderen Clan zahlenmäßig mindestens 1:3
brachte Nosferatu es nicht über sich, sie zu vernichten, überlegen. Es ist die einzige Bastion, in der ihre Solidari-
denn er liebte sie noch immer. Aber er quälte sie und tät fortbesteht. In Paris findet man Toreadorahnen, die
ihre Nachkommen lange Zeit. Arikel unternahm nichts zusammen die Nacht verbringen und frei die Hallen des
gegen ihn, und ihr Mitleid trieb Nosferatu in immer tie- größten Elysiums der Welt durchstreifen.
fere Abgründe seiner Unsicherheit, und er verbreitete In Deutschland gibt es nur wenige Toreador. Während
Schrecken und Chaos. viele der die Führungspositionen besetzenden Ventrue sie
Angeblich trafen sich beide ein letztes Mal im Rom willkommen heißen, werden sie von anderen abweisend
des 2. Jahrhunderts. Sie kamen zu einer Einigung und behandelt. Selbst in Berlin, dem Zentrum deutscher Kul-
brachen das gegenseitige Blutsband in einer unbekann- tur, stoßen die Toreador nicht selten auf offene Feindse-
ten, mysteriösen Zeremonie. Sie trennten sich ohne Le- ligkeit.
bewohl und ohne Vergebung. Obwohl sie nun nicht
In Barcelona gibt es zahlreiche Toreador. Sie halten sich
mehr durch Blut aneinander gebunden waren, behaup-
aus dem Krieg zwischen den Tremere und den Magi her-
ten einige, daß sie insgeheim noch immer eine tiefe Lie-
aus, obwohl sie jede Anstrengung unternehmen, die Situa-
be füreinander empfinden.
tion zu ihrem eigenen persönlichen Vorteil zu nutzen.
Vielleicht ist diese Geschichte eine Lüge. Vielleicht Trotz der gefährlichen Situation besuchen Toreador Spa-
auch nicht.
nien regelmäßig.

16 • Clanbuch: Toreador
Julia Reinecke (Order #14196613)
In Italien gehören den Toreador einige Städte, unter
anderem Neapel, Mailand, Genua, Pisa, Verona und na-
türlich Florenz. In Mailand gibt es auch eine beträchtliche
Anzahl Lasombra, die die Stadt schützen. Obwohl andere
Clans zu immer extremeren Mitteln greifen, um ihre Ge-
biete zu schützen, reisen die Toreador ungehindert durch
ganz Italien. Für einen Toreador ist Italien oft die erste
Station auf seiner Reise um die Welt.

OSTEUROPA
In Osteuropa gibt es nur wenige Toreador. Die Oradea-
Liga der Tzimisce des alten Landes, die Inconnu und die
russische Bedrohung machen diese Region normalerweise
zum Sperrgebiet für reisende Toreador. In Rußland, einem
der wenigen Gebiete, das die Toreador zu bereisen wagten,
ist die Lage besonders kritisch. Nicht einmal die mächtig-
sten Clanmitglieder würden es riskieren, in einen Konflikt
mit was auch immer das Land beherrscht zu geraten.

AFRIKA
Viele Toreador sind hingerissen von den Naturschönhei-
ten, die auf dem ganzen Kontinent zu finden sind, und ge-
rade im nördlichen Teil spielte der Clan eine wichtige Rol-
le. Doch nur wenige haben dauerhaft ihre Zuflucht hier.
Diejenigen, die geblieben sind, gehören zu den abenteuer-
lustigsten. Einigen Clansmitgliedern aus dem südlichen
Teil des Kontinents werden seltsame Kräfte nachgesagt,
und sie sind angeblich mit Werwölfen verbündet, die die
Naturreservate beschützen.

DER MITTLERE UND NAHE OSTEN


Viele Toreador fühlen sich von der Kunst, der Architek-
tur, der Geschichte und der Kultur dieser Region angezo-
gen. Trotz der Warnungen der Assamiten, Setiten und an-
derer bereisen sie weiterhin diese Länder auf der Suche
nach den exquisitesten und exotischsten Genüssen der
Welt. Einige Toreadorahnen unterhalten noch immer dau-
erhafte Zufluchten im Jemen, im Irak, in Jordanien, Syri-
en, Ägypten und der Türkei. Viele dieser Toreador haben
ihren eigenen Kult, um sich gegen eine Bedrohung ihrer
Sicherheit zu schützen.

Kapitel I: Die Verachteten und die Bewunderten _ 17


Julia Reinecke (Order #14196613)
Julia Reinecke (Order #14196613)
KAPITEL ZWEI:
DAS UNLEBEN UNTER
DEN SCHÖNEN
VERDAMMTEN
EIN LEBEN FÜR DIE KUNST Die Liebe der Toreador zur Menschheit ist ein zwei-
schneidiges Schwert. Sterbliche dienen als Familienmit-
Der Teufel flüsterte hinter den Blättern: “Es ist glieder, Schutzbefohlene und Liebhaber, doch sie sind
schön, aber ist es Kunst?“ auch Beute.
— Rudyard Kipling, Die Vielfalt der Geschöpfe Die meisten Toreador sehen einen guten Platz in der
Welt der Sterblichen als genauso wichtig an wie jeden an-
Die Toreador existieren in der Welt der Dunkelheit, in deren Teil ihres Unlebens. Sie fassen die Menschen als
der Ausbeutung und unberechenbare Gewalt herrschen. wesentlich glaubwürdiger, schöner, unberechenbarer, dy-
Sie geben sich ganz der Vision von Vollkommenheit hin, namischer, vernünftiger und energiegeladener auf als an-
um ihre Herzen und Gedanken völlig vor den Greueln zu dere Kainiten. Dadurch ist es den Toreador gelungen, der
verschließen, die sie täglich ertragen müssen. Der Erhalt Clan zu werden, der am meisten mit den Menschen ver-
des Schönen ist ihre Berufung. Dabei zwingt sie die Mas- bunden ist und sich in deren Welt so frei bewegen kann,
kerade, sich dessen zu bedienen, was in ihren Herzen ver- wie es sonst keinem Vampir möglich ist.
borgen ist. Sie müssen Menschen imitieren, um zu über-
Es ist nicht ungewöhnlich für Toreador, weite Wege zu
leben. Auch wenn sie die Menschen lieben und leben wie
gehen und keine Kosten zu scheuen, um sich eine sterbli-
sie, können sie nie mehr sterblich sein.
che Identität mit Freunden, Liebhabern, Haustieren, ei-
Dennoch gefällt ihnen ihr Unlebensstil sehr, und sie nem netten Heim und einem Arbeitsplatz mit „Ganztags-
würden alles dafür aufgeben, was andere Kainskinder so schicht“, so daß man erst nach Sonnenuntergang für die
gierig an sich reißen: politische Macht, Unmengen an Lieben da sein kann, aufzubauen.
Reichtümern und persönlichen Einfluß. Toreador sehen
Einige Toreador verbringen so ein ganzes Menschenal-
dies eher als hinderliche Seiten der menschlichen Exi-
ter mit den gleichen Personen, die ihnen vollkommen
stenz. Viele Vampire umgaben sich damit, als sie noch
verfallen sind. Andere lassen ihre sterblichen Gespielen
sterblich waren, und tun dies nun mit noch größerer Lei-
fallen, sobald diese sie langweilen.
denschaft. Sie suchen nach dem, was Menschen mit all
Selten werden diese Menschen gezeugt, oft aber in den
diesem Tand zu erreichen hoffen - das sogenannte „gute
Stand eines Ghuls erhoben. Diese unsterblichen Liebha-
Leben“. Auf dieser Suche schafften sie es, mit ihrem in-
ber dienen selten als Leibwächter. Die Toreador verlassen
neren Tier so gut fertigzuwerden wie kaum ein anderer
sich da eher auf Diener, die man entbehren kann - z. B.
Clan.
geghulte Tiere oder Menschen, zu denen kein wirkliches
DEN MENSCHEN SPIELEN Verhältnis besteht.
Die Bande zwischen manchen Toreador und “ihren”
The heart is racing... you can´t keep up
Sterblichen können so stark werden, daß sie diese zu ih-
The night is bleeding like a cut ren Lebensgefährten machen. Manches Mal lebt ein To-
Between the horses of love and lust reador einfach ewig mit seinem menschlichen Gespielen,
We are trampled underfoot indem er ihn zu seinem Ghul macht, oder die Beziehung
— U2, So Cruel hält an, bis der Sterbliche alt wird und stirbt. Einige we-

Kapitel II: Das Unleben unter den schönen Verdammten • 19


Julia Reinecke (Order #14196613)
nige zeugen ihre Partner auch, um gemeinsam die glei-
chen Freuden (und Leiden) bis zum Ende ihres Unlebens
zu erfahren.
Nur ganz selten trinken die Toreador von ihren sterbli-
chen Freunden. Viele glauben, dies senke den Wert ihres
Opfers, und somit wird es so gut es geht vermieden. Zu-
dem würde ein Toreador niemals in deren Beisein von an-
deren trinken, auch wenn diese wüßten, daß er Vampir
ist. Sie fürchten die Eindrücke, die dies hinterlassen
könnte.
Einige junge Kainskinder sehen den Sinn ihrer Existenz
im Nachtleben und teilen alle neuen Erfahrungen mit ih-
ren sterblichen Freunden. Viele Toreador haben Verbin-
dungen zur ständig wachsenden Subkultur der Blutpüpp-
chen. Jedoch werden diese nur selten als Herde benutzt,
denn die Angst von Krankheitsübertragung oder einer
Gefährdung der Maskerade ist zu groß.
Die Toreador lieben die Menschen so sehr, daß sie viele
Jahre damit zubringen, die Kunst des “Lebens” zu perfek-
tionieren, was ihnen erlaubt, auf jeder gesellschaftlichen
Ebene mit den Sterblichen zu interagieren. Essen und
trinken sind zwei der größten Probleme dabei, doch viele
Toreador entwickeln Fähigkeiten in Maskerade und Ze-
chen (siehe Vampire: Spielerhandbuch), um diese zu
umgehen. Einigen ist es sogar gelungen, ihre Haut wieder
warm und rötlich erscheinen zu lassen, indem sie gezielt
Blutpunkte einsetzen (Einsatz eines sekundären Talentes
namens Körperbeherrschung).

DER )46156-
„Es gibt keine Lehrer, Heiligen, Propheten, gute
Menschen, außer dem Künstler!“
—Virginia Woolf
Was bedeutet es, Artiste zu sein? Das Wort ist ein zwei-
schneidiges Schwert. Von den Poseurs als Vergeltung für
ihren eigenen Namen in die Welt gesetzt, ist Artiste als
eine abfällige Bezeichnung zu sehen. Sie impliziert, daß
der Toreador an sich naiv, egoistisch, schwach und
höchstwahrscheinlich verrückt ist. Andererseits gibt es
auch Hinweise auf Hingabe, übernatürliches Talent und
ein Auge für die schönen Dinge dieser Welt.
Die Artistes sprechen von sich selbst als die wahren
Könner, doch der höhnische Unterton der Poseurs bleibt
wohl für immer an ihnen haften. Heute wird jeder Torea-
dor mit einzigartigen und originellen Ideen und natürlich
dem Talent, diese auszudrücken, als Artiste bezeichnet.
Manch ein Artiste hat diesen Namen großmütig als eine
Art Titel anerkannt und deutet ihn als Zeichen der Eifer-
sucht der Poseurs, der Rest sieht ihn immer noch als Stigma.
Jeder Artiste hat seine eigene Vision; hier liegt der
Schlüssel. Poseurs gehören zwar zu den Begabtesten auf
ihrem künstlerischen Bereich, sie sind jedoch nichts an-

20 • Clanbuch: Toreador
Julia Reinecke (Order #14196613)
deres als Klone der wahren Könner. Sie schaffen es nicht,
in ihren Werken etwas Neues, Originelles auszudrücken.
Es sind die Artistes, die auf die Welt blicken und selbst
nach jahrhundertelanger Existenz immer noch etwas
Neues entdecken können.
Viele Artistes sind auf der Suche nach Perfektion - nicht
unbedingt in irgendwelche Formen gepreßt, sondern eher
in der Gefühlswelt ausgedrückt, die ihre Werke vermit-
teln. Ihre Visionen geben ihnen die Möglichkeit, nach
den Wahrheiten der Existenz zu forschen; ihr Verständ-
nis führt ihnen die Schönheit, die in allen Dingen ruht,
bewußt vor Augen. Dieser innerlich ablaufende Prozeß
spiegelt sich äußerlich in ihrer Kunst wider. Tatsächlich
gelingt es einigen Toreador, die mit Herz und Seele bei der
Arbeit sind, Kunstwerke zu erschaffen, denen man über-
natürliche Qualitäten nachsagt. Ein Meisterwerk kann
sogar einen Teil des Künstlers beinhalten.
Einem Toreador-Autor kommen Ideen, an die nie zu-
vor jemand gedacht hat; ein Musiker spielt ein Stück, das
den Zuhörer mit Emotionen fast erschlägt; ein Bildhauer
könnte sogar in einer Skulptur den Anschein von Leben
erwecken. Aus diesen Visionen und der Hingabe der To-
reador entspringt eine Art Magie.
Artistes können ihr Ansehen im Clan steigern, wenn sie
gute Parties veranstalten oder jemanden fördern. Im Ge-
gensatz zu den Poseurs haben sie aber auch die Möglich-
keit, es durch ihre Arbeit zu erringen. Ihr Clan kennt kei-
ne starre Hierarchie. Heute errungener Ruhm kann mor-
gen schon verblaßt sein. Kein Artiste kann sich auf den
Lorbeeren der Vergangenheit ausruhen. So ist jedem Ar-
tiste eine niemals endende Motivation gegeben, seine Vi-
sionen weiter zu verfolgen. Genau wie in der richtigen
Kunst gibt es neue Ideen, neue Möglichkeiten des Aus-
drucks und für radikale Durchbrüche.

DIE KUNST DER TOREADOR


Ich will nicht leben, um Kunst zu imitieren. Ich will
leben, um Kunst zu sein.
— Carrie Fisher
Die meisten Toreador siedeln ihre Werke in den tradi-
tionellen Bereichen der Kunst an, doch viele haben da-
von eine sehr dehnbare Definition. In den meisten Berei-
chen der menschlichen Gesellschaft, der sich etwas mit
Talent und Kreativität auseinandersetzt, sind Toreador-
Artistes zugange. Dazu zählen Theater, Ballett, klassische
Musik, Oper, Bildhauerei und natürlich Malerei. Dies
sind natürlich nicht alle Felder der Kunst, die der Clan
Toreador erschlossen hat, um seiner Kunst zu frönen: Fo-
tografie, Architektur, moderner Tanz, moderne Musik,
Kampfsport, Bodybuilding, Philosophie, Film, Fernsehen,
Zeichnen, Dichtung und die Kunst des geschriebenen

Kapitel II: Das Unleben unter den schönen Verdammten• 21


Julia Reinecke (Order #14196613)
Wortes haben alle mehr oder weniger zahlreich Artistes Poseurs sind maßgeblich für die gesellschaftlichen Um-
fasziniert. gangsformen innerhalb der Camarilla. Sie geben Parties,
In fast jedem Bereich gibt es zwei oder drei Toreador, zu denen oft prominente Menschen eingeladen werden,
die aus der Menge herausragen, aber viele der durch- besonders gerne die, die einem Toreador als Spielzeug die-
schnittlich begabten halten sich freiwillig im Hintergrund nen. Die Poseurs fördern auch gerne sterbliche Künstler,
und unterrichten Menschen oder ihre eigenen Nachkom- denn durch solche Dinge ist es ihnen möglich, ihren Sta-
men in ihrer Kunst. Diese Toreador werden als “Lehrer” tus im Clan zu erhöhen. Außerdem kann man so Trends
bezeichnet, die Schüler bilden ihre “Schulen”. Natürlich auslösen, sowohl in der Welt der Sterblichen als auch in
handelt es sich um keine richtigen Schulen, sondern der der Untoten, während Artistes versuchen, die Welt
meist um einen Künstler, der als Mentor oder Patron fun- durch ihre Werke zu beeinflussen; eine Auswirkung ist
giert und Begabte auf den richtigen Weg lenkt. Nur die aber meist erst nach Jahren oder Jahrzehnten zu sehen
paranoidesten Lehrer der Toreador zwingen ihre Schüler (manchmal gar erst nach Jahrhunderten).
in ein Blutsband, denn sie fürchten, dies könnte ihre Poseurs sind nicht unbedingt arrogante, aufgeblasene
Kreativität ersticken. Windbeutel. Sie spielen eine sehr wichtige Rolle, indem
Schüler einer Schule sind gemeinhin durch ihren Stil sie die Verbindung zu den höchst unabhängigen Artistes
oder ihr Betätigungsfeld miteinander verbunden. Da- herstellen. Zusätzlich tun sie sich als Kritiker hervor, um
durch entstehen natürlich Rivalitäten um das Ansehen sicherzustellen, daß den wahren Artistes auch der richti-
beim Lehrer. Wenn ein Schüler erst einmal alles von sei- ge Respekt gezollt wird. Minderwertige Künstler werden
nem Mentor gelernt hat, entläßt dieser ihn, so daß er sei- entsprechend getadelt und dann nach Hause geschickt,
ner Kunst seine eigene Note geben kann. um zu üben.
Die Toreador versuchen auch, sterbliche Künstler zu Ein Großteil der Poseurs akzeptiert seine Rolle im Clan,
fördern. Die meisten Toreador lassen die Menschen ohne es gibt aber auch solche, die gern selbst zu den Könnern
direkten Einfluß weiterarbeiten, der ganze Clan ist aber gehörten. Allerdings stört die meisten Poseurs ihre Name,
ständig auf der Suche nach neuen Talenten. Einige der auch wenn sie mit ihren Aufgaben zufrieden sind. Es han-
berühmtesten und talentiertesten Musiker, Sänger, Film- delt sich dabei immerhin um die abfällige Bezeichnung
stars, Komödianten und Tänzer waren Spielzeuge der To- der Artistes, um die zu brandmarken, die ihrer Meinung
reador. Ihre Fähigkeit, die sterbliche Gesellschaft zu for- nach nicht würdig sind, als wahre Toreador bezeichnet zu
men, macht den Clan umso mächtiger. werden. Abgesehen von der Tatsache, daß die meisten
Obwohl die Nutzung von Menschen üblich ist, gibt es Poseurs Experten auf ihrem Gebiet der Kunst sind, fehlt
einige Artistes, die ihre Kunst niemals einem Sterblichen ihnen doch die Vision, die zur Einzigartigkeit führt.
zeigen würden, geschweige denn, sie als Marionetten zu Unter den jüngeren Poseurs macht sich in den letzten
benutzen. Jahren eine Bitterkeit breit, da sie nicht mit den Dingen
Diese elitären Gruppe wird der gleiche Respekt entge- einverstanden sind, die im Clan geschehen, ohne daß sie
gengebracht wie jedem anderen Artiste auch. Ihre Bestre- darauf Einfluß nehmen können, und statt dessen suchen
bung, die Kunst nur einer ausgewählten Gruppe vorzufüh- sie Unterschlupf und Akzeptanz bei den Anarchen. Wenn
ren, wird oft als sehr nobel bezeichnet. Ihnen ist es jedoch diese Toreador erst einmal das Kastensystem des Clans
kaum möglich, die gleiche Popularität und den gleichen verlassen haben, besteht nur eine sehr kleine Chance,
Ruhm zu erringen wie ihre einflußreichen Kollegen. daß sie irgendwann wieder eingegliedert werden, selbst
wenn sie das wollten. Sollte ein Toreador daß Unleben als
gesellschaftlicher Außenseiter wählen, so tut er dies bis
DER POSEUR ans Ende seiner Existenz.
Oh we´re so pretty, we´re so pretty vacant.
— Sex Pistols, Pretty Vacant DEGENERATION IM HÖCHSTEN
Es ist erstaunlich, wie viele „hübsche Leute“ zu einem GRAD
Clan gehören, der so stolz auf seine künstlerische Vergan- Es ist in Ordnung, sich von Zeit zu Zeit einmal ge-
genheit ist. Die Meinung unter den meisten älteren Arti- hen zu lassen, solange man ohne fremde Hilfe zu-
stes ist sowieso, daß zu viele Sterbliche nur nach deren rückfindet.
Aussehen ausgewählt wurden. Einige Toreador haben ih-
— Mick Jagger
ren alten Sexualtrieb auch in ihrem Unleben nicht verlo-
ren, andere wurden vielleicht als Akt der Rebellion ge- Neben den typischen Artistes und Poseurs gibt es da
zeugt. Wie auch immer, die Poseurs stellen einen großen noch die sogenannten “Ausgebrannten”. Diese Toreador
Teil des Clans, sowohl in Persona als auch in den Belan- hatten einst Träume und Visionen, vielleicht haben sie
gen der Machtverteilung. diese auch heute noch - jedoch sind sie zerfressen von

22 • Clanbuch: Toreador
Julia Reinecke (Order #14196613)
Selbstzweifeln, Wahnsinn, dem Tier, Depressionen und
noch schlimmeren Dingen. Für die Ausgebrannten wird
TOREADOR-GILDEN
die Welt nie mehr den Glanz haben, den sie einst hatte, Tod und Verzweiflung werden uns auf unserer Reise
der Mond wird nie mehr so hell scheinen wie früher, und begleiten.
das Lächeln auf einem wunderschönen Gesicht wird nie — Winston Churchill, Bericht vor dem Unterhaus
wieder die Züge des Hasses und des Schmerzes verbergen
können. Mit nur wenigen Ausnahmen gehören alle Toreador
Die meisten “Ausgebrannten” sind ältere Vampire, und dem politischen, straff organisierten Teil des Clans an, der
schon so mancher schreckliche Zwischenfall hat ihrem als die Gilde bekannt ist. Diese dient als primäres politi-
Idealismus heftige Schläge verpaßt. Diese Gruppierung sches Werkzeug des Clans. Sie verschafft den Mitgliedern
stellt einige der reichsten Mitglieder des Clans, und sie der Toreador einer Stadt auch so etwas wie eine Hierar-
haben meist auch die schönsten Ghule. Sie geben auch chie.
nicht mehr vor, menschlich zu sein, sondern konzentrie- Die Gilden treffen sich selten, sollte dies aber gesche-
ren sich darauf, in der Welt der Untoten Macht und hen, so vergessen alle ihre persönlichen Differenzen und
Reichtum anzuhäufen. arbeiten ausschließlich zum Wohl des Clans. Eine Stö-
Als Ablenkung von ihren anderen Interessen mischen rung dieser feierlichen Anlässe durch persönliche Strei-
sie auch gerne in der Politik der Unsterblichen ein biß- tigkeiten führt dazu, daß der Übeltäter nicht mehr zu den
chen mit, und leider werden auch die meisten Gilden von gesellschaftlichen Anlässen der Stadt eingeladen wird.
Anhängern dieser Untergruppierung geführt. Deswegen Ein wiederholtes ungebührliches Auftreten kann sogar
provozieren sie jüngere Kainskinder oft zu unglaublichen zum Ausschluß aus der Gilde führen.
Akten des Verrats zum Wohle der Kunst (ganz abgesehen Die meisten Gilden tendieren zu einem sehr konserva-
vom fast obligatorischen Verrat zum persönlichen Wohl tiven politischen Stil, trotz des eher liberalen Unlebens,
und Ruhm.) Doch ohne diese Kleinigkeiten versänke die das ihre Mitglieder zu führen pflegen. Die Toreador schät-
wahre Kunst der Toreador einfach in der Versenkung. zen nämlich ihren behüteten Status innerhalb der Cama-
rilla und haben in keinster Weise vor, ihn zu verspielen.
Sie müssen jedoch ihre Privilegien gegen den wachsenden
Einfluß der Ventrue und Tremere verteidigen. Die Torea-
dor werden zu drastischen Maßnahmen greifen, um das
bestehende Machtgefüge zu bewahren.

Kapitel II: Das Unleben unter den schönen Verdammten• 23


Julia Reinecke (Order #14196613)
Trotz der vielgepriesenen Solidarität innerhalb der Gil- Jeder Toreador, der diesen Fehler begeht, verliert an Clan-
den sollte man nicht vergessen, daß diese nur selten zu- Prestige, und zwar je nach Verlauf der Ereignisse, seinem
sammentreten. Tatsache ist, daß manch eine Gilde noch Verhalten, seiner Begleitung, der Art des Festes und dem
nie eine Versammlung abgehalten hat. Andere diskutie- Gastgeber selbst.
ren auf ihren Treffen eher Fragen von Kunst oder Aus- In vielerlei Hinsicht sind Toreador-Gesellschaften eine
drucksformen, als sich ernsthaft mit Politik zu befassen. Kunst für sich. Je exotischer und stilvoller Ort, Motto,
Die geheimen Gildentreffen werden an Orten abgehal- Kleidung, Dienerschaft und Ambiente der Gesellschaft
ten, die streng bewacht werden, und nur Mitglieder dür- sind, desto mehr Prestige trägt sie dem Gastgeber ein.
fen teilnehmen. Meist werden nach einer heftigen Dis- Doch guter Geschmack steht immer im Verhältnis dazu,
kussion mehrere Fragen innerhalb einer Nacht beantwor- was man aus der Erfahrung gelernt hat.
tet. Es ist aber bekannt, daß in speziellen Fällen die Tref- An den meisten dieser Feste nehmen nur Kainskinder
fen über eine Woche dauern. teil. In seltenen Fällen dürfen handverlesene Sethskinder,
meist „Haustiere“ oder untalentierte Neureiche, anwe-
EIN LEICHENSCHMAUS send sein. Letztere dienen als Belustigung für eingeweih-
te Vampire, während die anderen zu neuen und interes-
Won´t you come and dance with the beautiful dead?
santen Konversationen einladen, um die sonst so ernsten
— Killing Joke, The Beautiful Dead Gespräche der Verdammten aufzulockern.
Für die Toreador gibt es seit jeher ein bestimmtes Nur wenige Festlichkeiten sind rein gesellschaftliche
Schlachtfeld, auf dem Kämpfe gewonnen und verloren Anlässe. Die Gastgeber haben oft einen Hintergedanken.
werden. Manche sehen es als Feld der Ehre, an dem man Der Anlaß mag eindeutig sein oder auch nicht, er kann
in den Himmel gelobt oder verteufelt werden kann. Man- von der Einführung eines neuen Liebhabers zur versteck-
che sehen es als Symposium, wo brillante Ideen dargelegt ten Andeutung reichen, die die Pläne des Prinzen durch-
werden, und zwar von den hellsten Köpfen der Gesell- kreuzt. Wie auch immer, die oberflächliche Party kann
schaft. Andere benutzen es als Refugium, wo sie tun kön- dem Veranstalter Prestige verleihen, aber es sind die un-
nen, was sie wollen. terschwelligen Aspekte, die, wenn sie von Erfolg gekrönt
Abgesehen von diesen persönlichen Einschätzungen ist sein sollten, dem Gastgeber weit mehr Anerkennung
es für jeden Beteiligten ein Labor, wo man herumgessto- bringen.
ßen und getestet wird. Für die meisten Vampire ist es ein- Viele Kainskinder nutzen diese Feste, um Bündnisse
fach nur eine Toreador-Abendgesellschaft. einzugehen, sich mit denen zu unterhalten, die ihnen
Tatsache ist: Wenn man einen Vampir fragt, was das noch etwas schulden, oder einfach, um sich über die Er-
wohl charakteristischste an einem Toreador ist, so wird er eignisse in der Gesellschaft der Sterblichen auf dem Lau-
wohl von den unglaublichen Parties erzählen. Eine Einla- fenden zu halten. Zusätzlich sind Parties als „sichere“
dung zu einem Fest, das ein Ahn des Clans Toreador gibt, Orte anzusehen, wo es selten zu Gewalttätigkeiten
ist für jemanden, der außerhalb des Clans steht, eine kommt. Es sind meist zu viele Vampire anwesend, als daß
wahrhaft große Ehre. ein Streithahn einen Kampf vom Zaun brechen könnte
und es überleben würde. Auf den Parties, zu denen nur
Die Kunst der Einladung ist einer der einfachsten Wege,
Kainskinder eingeladen sind, ist es üblich, offen Blut zu
eine Hierarchie im Clan Toreador zu erkennen. Diejeni-
trinken, ohne einen Bruch der Maskerade zu fürchten.
gen mit dem höchsten Prestige erhalten ihre zuerst, wäh-
rend die mit wenig oder gar keinem Ruf selten auf der
Gästeliste erscheinen. VERLETZUNG OHNE GEWALT (ODER
Es ist schwierig, durch die Auswahl der richtigen Gäste „DIE ZUNGE IST SCHÄRFER ALS EIN
Prestige zu erlangen; andererseits ist es sehr leicht, es PFLOCK UND DOPPELT SO TÖDLICH!“)
durch eine schlechte „Auslese“ zu verlieren. Wer es gar
Was darf die Satire? Die Satire darf alles.
wagt, Erzfeinde auf den gleichen Empfang einzuladen,
muß mit einem unweigerlichen Verlust seines Guten Rufs — Kurt Tucholsky
rechnen. Jeder Toreador wäre gut beraten, die Künste des Ver-
Es ist der Gipfel der Geschmacklosigkeit, ungebeten auf standes, der Intrige und der Sprache zu meistern. Dies
einer Toreador-Party zu erscheinen, und wer so etwas sind die größten Waffen, die ein Toreador besitzt, beson-
wagt, schaufelt sich gleichzeitig sein gesellschaftliches ders, wenn man ein Poseur ist, der sonst über kein Talent
Grab. Er wird nicht nur nie mehr zu einer Toreador-Party verfügt. Mit diesen Waffen kann man (im übertragenen
eingeladen werden, sondern auch von jedem geschnitten Sinne) seinen Gegenüber pfählen oder sich gegen beißen-
werden, der Unterstützung vom Clan Toreador erwartet. den Sarkasmus und gerissene Andeutungen zur Wehr setzen.

24 • Clanbuch: Toreador
Julia Reinecke (Order #14196613)
Toreador, die nicht fähig sind, einen geistreichen ver-
balen Schlagabtausch zu bestehen, kommen gesellschaft-
lich selten sehr weit. Der Clan akzeptiert niemanden, der
sich nicht durch aggressive Worte zur Wehr setzen kann.
Sich mitzuteilen, ohne seine Absicht geradeheraus zu äu-
ßern, ist der Schlüssel zum Erfolg. Je spitzfindiger man
vorgeht, desto mehr Respekt erntet man. Das Wort muß
eine Faust sein, kein Zeigefinger.
Tatsächlich verlieren oder gewinnen viele Toreador ih-
ren Ruf durch einfache Gespräche. Die, die eine Schwä-
che aufspüren, legen sie offen und setzen dann mit spit-
zer Zunge nach. Die, die sich nur verteidigen, lernen
schnell, ein schwaches Argument gegen seinen Urheber
zu wenden. Das Ziel ist es, seinen Gegner aus der Reserve
zu locken. Dies ist ein sehr bedeutsames Spiel unter To-
reador. Es erlaubt denen, die über gute Selbstbeherr-
schung, manipulative Fähigkeiten, Geistesschärfe und
Ausdauer verfügen, schnell aufzusteigen.
Eben wegen dieses „Spiels“ verlaufen viele Gesellschaf-
ten sehr angespannt. Jeder Anwesende verfolgt geheime
Pläne und sucht nach Schwächen bei seinen Rivalen,
während er sich defensiv gegenüber den anderen Gästen
verhält. Es ist wie in jedem anderen Krieg auch: Das Ge-
heimnis ist zu wissen, wann man angreifen muß und wann
sich zurückziehen.
Für Artistes sind solche Parties der größte Horror, bei
denen ihre Werke die Themen der Gespräche bilden.
Sollte ein Artiste auf einen Ansturm der Kritik nicht vor-
bereitet sein, so kann dies sein Selbstbewußtsein und sei-
ne Entschlossenheit zertrümmern. Entscheidend ist, mit
den Kritikern richtig umzugehen. Selbst wenn sie einen
Artiste mit Lob überschütten, ist er gut beraten, ihnen
wenig oder gar kein Gehör zu schenken. Dies wird Ent-
gegnungen auf spätere Kritiken viel glaubwürdiger er-
scheinen lassen. Viele Artistes haben nicht den Mut, sich
selbst als Kritiker zu versuchen, denn dies würde ihre
Werke für die Kritik derer öffnen, die kritisiert wurden.
Poseurs sind oft auch Mittelpunkt des Interesses ihrer
Clanmitglieder. Meist werden ihre Vorstöße in die Welt
der Kunst nicht so scharf begutachtet wie die ihrer Freun-
de, der Artistes. Normalerweise werden die Versuche der
Poseurs, als Gastgeber oder Gönner aufzutreten, Opfer der
Kritik, obwohl es zum schlechten Ton gehört, ein Fest zu
kritisieren, auf dem man gerade anwesend ist. Geübte To-
reador können ihre Meinung im ganzen Raum bekannt
machen, ohne auch nur einen Ton zu sagen.
Neben der Kritik betrachten die meisten Toreador das
Verbreiten von Gerüchten als äußerst wichtig. Auf jeder
Gesellschaft werden Tratsch und kleine Lügen als äußerst
wichtige Informationen unters Volk gebracht. So man-
ches Geschwätz hat einen Vampir ruiniert, besonders
dann, wenn der Urheber der Gerüchte nicht als sein of-
fensichtlicher Feind bekannt war. Toreador, die sich die-

Kapitel II: Das Unleben unter den schönen Verdammten• 25


Julia Reinecke (Order #14196613)
KUNSTSCHÄNDER
Die Toreador haben nie die Angriffe auf Kunstwerke
verstanden, zu denen es im Laufe der Geschichte kam.
Selbst in eher aufgeklärten Zeiten fanden sich Men-
schen zusammen, um Leute mit künstlerischen Visio-
nen und Talent zu stoppen. Diese Übergriffe attackie-
ren selten den Künstler selbst, sondern seine Glaub-
würdigkeit und Ausdrucksmittel.
Die Artistes versuchen schon seit langem, diesem
Problem beizukommen und beschuldigen die Poseurs,
damit ihre Basis zerstören zu wollen. Ein Name ist in
der letzten Zeit mit dieser Bedrohung in Verbindung
gebracht worden - die Siebte Generation. Keiner weiß,
ob es sich dabei um eine Gruppe mächtiger Poseurs
handelt oder um etwas weit schlimmeres. Gerüchte
deuten aber eher auf letztere Möglichkeit hin.

ser Kunst verschrieben haben, können gar den Anschein


erwecken, diese Gerüchte stammten aus einer ganz ande-
ren Quelle. Jeden anderen Gegner kann man mit Klauen
und Fängen bekämpfen, Gerüchte sind aber weit heim-
tückischer, und es ist fast unmöglich, sie effektiv zu be-
kämpfen.
Auf der anderen Seite sind Vampire, die sich durch gu-
tes Zureden oder hämische Bemerkungen zu Gewalttätig-
keiten hinreißen lassen, eine weitere Quelle des Amüse-
ments für andere Kainiten. Niemand wird einen Vampir
außer Kontrolle geraten lassen, doch selbst wenn, dann
wird dieser Verlust der Beherrschung dazu genutzt, den-
jenigen weiter zu beschämen. Sollte es jedoch nötig wer-
den, wird jeder alles daran setzen, den Unruhestifter zur
Vernunft zu bringen, und sei es mit einem Pflock durchs
Herz (und einigen blauen Flecken zur Erinnerung). Des-
wegen nehmen viele Toreador Sarkasmus oder direkte
Beleidigungen nicht sonderlich ernst.

EINDRUCK SCHINDEN
Geben Sie mir eine Minute, mein Gesicht vergessen
zu lassen, und ich kann die Königin von Frankreich
verführen.
— Voltaire
Die Toreador haben bestimmte Verhaltensnormen,
nach denen sich jeder Vampir richten muß, der sich ein
wenig Anerkennung im Clan ausrechnet. Dieser Ab-
schnitt beschreibt nur einige der besten Möglichkeiten,
Prestige zu gewinnen und zu verlieren. In geringerem
Maße gilt das auch für Status, denn es sind ja die Torea-
dor, die die gesellschaftlichen Standards in der Camarilla
festlegen. Die Verhaltensnormen der Toreador sind
manchmal nicht mit dem Status vereinbar, deshalb sind
dies keine ehernen Gesetze.

26 • Clanbuch: Toreador
Julia Reinecke (Order #14196613)
Das persönliche Auftreten, besonders beim Bekleiden Designs, der Wirkung oder der Aussage originell. Für Po-
öffentlicher Funktionen, ist äußerst wichtig. Die kleinste seurs ist Kunstverstand und die Fähigkeit zu beredter, aber
falsche Bewegung kann einen Charakter um Jahre zu- scharfer Kritik hilfreich.
rückwerfen. Jeder, der auf eine Toreadorparty geht, weiß, Auch Mäzenatentum ist eine gute Prestigequelle, be-
wie man mit den Wölfen heult, ohne gefressen zu werden. sonders, wenn der Toreador den Sterblichen als sein
Natürlich heißt das auch, daß man sich mit dem Rest auf Haustier beanspruchen kann oder eine eigene Schule hat.
die stürzt, die ängstlich und verwundet sind. Weil Mäzene aus den Reihen der Kainskinder eine be-
Generell ist das Dümmste, was man tun kann, jeman- grenzte Kontrolle über diese Menschen ausüben, können
den körperlich anzugreifen. Der Angreifer wird meist hin- sie etwas von den Erfolgen des Sterblichen haben, ohne
ausgeführt, um dann nie wieder zu einer ähnlichen Ver- für seine Verfehlungen voll verantwortlich gemacht zu
anstaltung eingeladen zu werden. Die, die trotzdem wie- werden.
derkommen dürfen, werden jahrelang das Gespött der Im Umgang mit Sterblichen betrachten Toreador den
Leute sein. regelmäßigen Einsatz von Vampirkräften bei Freunden
Fast genauso schlimm ist es, wenn ein Kainskind je- und Schülern als Fehler. Kontrolle erlangt man am besten
manden mitbringt, der nicht eingeladen wurde. Dies ist durch Manipulation, denn so vermeidet man den Verlust
unverschämt dem Gastgeber gegenüber und besonders der Kreativität, den man oft bei Sterblichen findet, die
beleidigend, wenn der Ungeladene unerwünscht oder gar Beherrschung und Präsenz ausgesetzt waren. Wer seine
kein Kainskind ist. Der Charakter wird von allen Seiten Sterblichen durch Disziplinen bricht, dem wird es schwe-
angestarrt und auch mit einigen rüden Kommentaren be- rer fallen, Respekt zu erlangen.
dacht werden. Die Bediensteten werden den Vampir und Schließlich können sich auch Gefallen als wertvoller
seinen Gast hinausbegleiten, wo sie dann ihre eigene klei- Ausgangspunkt einer Verbesserung der gesellschaftlichen
ne Party feiern können. Stellung erweisen. In diesem Bereich haben Toreador auf-
Man sieht es ungern, wenn man dem Gastgeber oder grund ihrer Beziehungen zu Sterblichen einen Vorteil. Da
den Gästen gegenüber unhöflich ist. Alle Toreador (bis sie oft über Einfluß, Ruhm, Kontakte, Ressourcen und an-
auf die Betroffenen) wissen einen scharfen Verstand und dere Hintergründe verfügen, können sie Dinge erreichen,
Sarkasmus zu schätzen. Gäste sollten nie exzessiv alkohol- die anderen Vampiren unmöglich sind. Da sich bei Torea-
oder drogenangereichertes Blut trinken. Solche Vitæ dor-Festlichkeiten oft Dinge ereignen, die von großer Be-
senkt drastisch die Hemmschwelle, benebelt und macht deutung für die Untoten sind, können Einladungen dort-
vulgär. hin sich zusätzlich als sehr nützlich erweisen.
Charakteren steht es natürlich frei, selbst eine Party zu
veranstalten - wenn sie den Mut dazu haben. Denken Sie DIE BEDEUTUNG VON KUNST
daran, daß nichts so einfach ist, wie es in der Welt der To- “Kunst” kommt von “können”. Käme es von “wol-
reador den Anschein hat. Eine Party ist mehr als eine Ver-
len”, hieße es “Wulst”.
sammlung von Vampiren, die Spaß haben wollen. Es ist
— Johann Wolfgang von Goethe
eine Demonstration des Gastgebers, daß er verstanden
hat, was es heißt, Teil der Gesellschaft der Nacht zu sein. Da der Einfluß des Images und die möglichen Fallen der
Es braucht guten Geschmack, das Wissen um den letz- Kritiker schon erörtert wurden, ist es jetzt an der Zeit,
ten Trend, unglaubliche Summen Bargelds, einen passen- über die Kunst und ihre Bedeutung zu reden. Die meisten
den Platz, ein gutes Organisationstalent, erstaunliche ge- Toreador wurden aus einem der folgenden drei Gründe
sellschaftliche Umgangsformen und natürlich Anerken- gezeugt: Sie waren unglaublich schön; Sie hatten Talent,
nung der anderen Toreador der lokalen Gilde. Sollte ein schöne Dinge zu kreieren oder sie wußten Schönheit
junger Toreador Einladungen verschicken, und ein Groß- mehr zu schätzen als der Mann auf der Straße. Von daher
teil wird freundlich abgelehnt oder (noch schlimmer) gibt es nur sehr wenige Toreador, die zu ihrer sterblichen
ganz ignoriert, kann man davon ausgehen, daß er noch Zeit nichts mit der Kunst zu tun hatten oder ihre Vorzüge
nicht als respektiertes Mitglied des Clans angesehen wird. erst nach ihrem Tod erfuhren. An dieser Stelle sei er-
Natürlich gibt es auch andere Möglichkeiten, sich Be- wähnt, daß nicht jede Art der Kunst äußerlich schön er-
wunderung zu verdienen. Kunst ist wahrscheinlich die be- scheinen muß. Wichtig ist die Möglichkeit, Emotionen zu
ste Möglichkeit dafür. Kunst beinhaltet per Definition alle vermitteln.
menschlichen Betätigungsfelder, die auf Vision, Origina- Viele Toreador besitzen eigene Kunstsammlungen oder
lität, Talent und Hingabe basieren. Indem ein Toreador, persönliche Galerien. Deren Umfang, Qualität und natür-
der sein Handwerk versteht, ein neues Werk vorstellt, sei liche Auswahl einzelner Stücke reflektieren oft den
es irgendeine Darbietung oder ein Kunstwerk, erringt er Reichtum, das Prestige und die Persönlichkeit des Besit-
Respekt. Das beste Werk ist ungeachtet des Mediums, des zers. Sogar Poseurs oder solche Artistes, die andere Kunst-

Kapitel II: Das Unleben unter den schönen Verdammten• 27


Julia Reinecke (Order #14196613)
richtungen als die „klassischen“ verfolgen, unterhalten Dies sind auch im Clan Toreador wichtige Ziele, jedoch
Galerien, um sich selbst zu definieren und ihr Image wird man kaum einen finden, der sich jahrein, jahraus in
(auch wenn es ein falsches ist) denen zu präsentieren, die der gleichen Stadt aufhält. Auslandsreisen stehen bei vie-
sie besuchen. len Toreador hoch im Kurs.
Diese privaten Galerien sind meist offen für andere, da Toreador wissen, daß sie immer nur das sehen können,
sie selten in der Nähe einer Zuflucht angelegt sind. Des was (bildlich gesehen) direkt vor ihrer Haustür liegt. Um
öfteren finden dort auch private Parties statt. Obwohl also das Beste aus so einem Unleben herauszuholen, müs-
eine solche Galerie in Sicherheitsbelangen kaum einer sen sie schon die schönsten und exotischsten Plätze die-
normalen Zuflucht nachsteht, beherbergen viele Galeri- ser Welt besuchen. Das lehrt sie mehr über die Welt, die
sten einen oder zwei ihrer Favoriten in ihren eigenen vier Menschheit und sich selbst. Indem sie die Welt bereisen,
Wänden. lernen sie ihre Macht besser kennen und wissen sie auch
Der An- und Verkauf von Kunst ist eines der größten geschickter einzusetzen - sei es bei Menschen oder Vam-
Anliegen des Clans. Ein Werk eines Meisters zu besitzen, piren. Die Liebe der Toraedor zur Kunst ist ein weiterer
verbessert den eigenen Ruf enorm. Viele Toreador bieten Grund für ihre ständigen Reisen. So können sie die Elysi-
astronomische Preise oder wertvolle Gefallen, um in den en in allen größeren Städten besuchen und sich an deren
Besitz seltener Stücke zu kommen. Gerüchten zufolge be- Kunst, Architektur und anderen Werken der Zivilisation
findet sich nur etwa ein Drittel der Werke bekannter Mei- erfreuen.
ster in Museen oder öffentlichen Galerien. Ein Großteil Es wird auch erzählt, das viele Reisen „belebe“. Es be-
der übrigen ist im Besitz verschiedener Toreador. wahrt vor Stillstand und Routine, die andere Kainskin-
Zum Beispiel ist der Prinz von Santiago de Chile (na- der über die Jahrhunderte heimsuchen.
türlich ein Toreador) im Besitz einer 12 Meter hohen Sta- Außerdem kann man so die Beziehungen zu anderen
tue von Michelangelo, die Odysseus darstellt (obwohl der Vampiren pflegen, die außerhalb des Mikrokosmos der ei-
Künstler dafür bekannt sein soll, nur christliche Motive genen Heimatstadt leben, was dem Clan Toreador einen
verwendet zu haben). Vorteil gegenüber anderen verschafft. Es erlaubt seinen
Zwar ist es wichtig, Kunst zu besitzen, doch sei erwähnt, Mitgliedern auch, fast permanent untereinander in Ver-
daß jeder, der es wagen sollte, Kunstgegenstände aus ei- bindung stehen.
nem Elysium zu entwenden, sei er Toreador oder nicht, Da die Toreador die meiste Zeit in anderen Städten in
der Vernichtung zugeführt werden wird. Jeder Toreador den Elysien verbringen, sind sie normalerweise auch kei-
wird den endgültigen Tod des Vandalen suchen, der es nen Gefahren ausgesetzt. Sie reisen selten mit viel Ge-
gewagt hat, Kunst aus den heiligen Hallen zu entwenden. päck, meist bleiben die Nachkommenschaft oder einige
Trotz dieser Warnungen kommt es aber vor. Es heißt, ei- vertrauenswürdige Ghule zurück, um den Besitz des Her-
ner der größten Kunstdiebe sei ein Ahn der Toreador, der ren zu bewachen.
grandiose Kopien der Meisterwerke selbst anfertigt und Da leider New York und andere wichtige Städte von
dann gegen die Originale austauscht. nicht zur Camarilla gehörigen Vampiren oder gar Werwöl-
Für einen Artiste und einige wenige Poseurs ist das Er- fen und anderen Wesenheiten kontrolliert werden, haben
schaffen von Kunst sehr wichtig. Durch ihre Arbeiten ler- einige Ahnen des Clans der Rose mit ihnen Pakte abge-
nen viele Kainskinder ihre inneren Bedürfnisse und Trie- schlossen, die die Sicherheit der Mitglieder des Clans ge-
be kennen und werden sich sehr deutlich des ewigen währleisten sollen, wenn sie die kulturellen Zentren die-
Kampfes zwischen Mensch und Tier bewußt. In manchen ser Städte besuchen. Manche Pakte sind eher vage Ab-
Fällen kann das Erschaffen von Kunst einen Toreador tat- sprachen, manchmal existieren auch gar keine Vereinba-
sächlich zu seiner Menschlichkeit zurückführen. Es ist rungen. Durch diese Methode ist es den Toreador der Ca-
fast so, als würde durch die Kunst das Tier zurückgedrängt marilla möglich, an Orte zu reisen, wo andere Camarilla-
und dem Menschen die Möglichkeit gegeben, wieder an Vampire nie hingelangen. Clansmitglieder haben so
die Oberfläche zu gelangen. schon NYC, Toronto, Montreal, Detroit, Philadelphia,
Teile Japans, Mexiko, Asien, Afrika und den Mittleren
DIE BEDEUTUNG DES REISENS Osten sicher bereist. Viele Kainskinder zeigen auf diese
Absprachen und deuten es als ein weiteres Zeichen des
Wenn du einen Menschen kennenlernen willst, reise Verrats der Toreador.
mit ihm.
— englisches Sprichwort DIE QUELLE DER MACHT
Die meisten Kainskinder bevorzugen es, sich an einem Es ist sehr wichtig, seine Neigungen zu verbergen
Ort der Welt zu etablieren und daran zu arbeiten, ihr An- und den Heuchler gut zu spielen.
sehen, ihre Sicherheit und ihren Einfluß zu vergrößern. — Niccolo Machiavelli, Der Fürst

28 • Clanbuch: Toreador
Julia Reinecke (Order #14196613)
Man kann nicht sagen, alle Toreador seien Hedonisten.
Die meisten wissen, was man zum Überleben braucht.
Schönheit, Verstand, Talent und sterbliche Freunde sind
nicht die einzigen Faktoren, die einen Toreador ausma-
chen. Selbst der größte Poseur weiß, daß es mehr braucht
als ein geschicktes Mundwerk und ein atemberaubendes
Äußeres. Tatsache ist, daß viele Mitglieder des Clans der
Rose ein tiefes Interesse an diversen Machtstrukturen ha-
ben. Ancillae und Ahnen sind gleichermaßen bemüht,
ihren Einfluß durch ein tieferes Verständnis und eine bes-
sere Beziehung zu den Menschen zu erweitern. Es ist zwar
im Clan verpönt, seine Muskeln spielen zu lassen, doch
kann es im Notfall fast jeder. Sollte sich die Notwendig-
keit ergeben, ist es ihnen meist möglich, sowohl den Clan
Ventrue als auch die Anarchen in Staunen zu versetzen.
Im Gegensatz zu den Ventrue, die nach jedem Sterbli-
chen geifern, der sich in eine Machtposition vorgearbei-
tet hat, “züchten” die Toreador ihre eigenen heran und
begleiten sie auf ihrem Weg an die Spitze. Das führt dazu,
daß die Toreador meist die gewählten Ämter kontrollie-
ren, während die Ventrue sich auf die ernannten Persön-
lichkeiten stützen. Dies erlaubt den Ventrue eine länger-
fristige Einflußnahme und gibt ihnen die Möglichkeit,
eine regelrechte Machtbasis zu errichten. Die Toreador
gelangen eher an Einfluß in der Bürokratie der lokalen
und nationalen Kunstausschüße.
Selten versucht ein Ventrue, den Einfluß eines Torea-
dor abzugraben oder ihn gar zu übernehmen, stellen die-
se doch ihre größten Förderer. Statt sie herauszufordern,
arbeiten die Ventrue lieber gegen akutere Gefährdungen
ihrer Position. Neben den bereits erwähnten Politikern
beeinflussen die Toreador auch noch viele kommunale In-
teressengemeinschaften, besonders natürlich die, die sich
mit Kunst beschäftigen.
Im Großen und Ganzen haben die Toreador keinen Ein-
fluß auf die Massenmedien, sie sind primär in den Hän-
den der Ventrue, Magi oder anderer übernatürlicher Kräf-
te. Natürlich wären sie überglücklich, wenn sie die Fern-
sehbranche in die Finger bekämen, denn ihre Pläne, die-
ses Medium zu revolutionieren und es für künstlerische
und geistige Dinge zu nutzen, sind schon lange ausgereift.
Einige Toreador besitzen eigene Firmen, die ihnen fi-
nanzielle Sicherheit bieten und ihren ausschweifenden
Lebensstil finanzieren. Meist handelt es sich dabei um an-
gesagte Einzelhandelsgeschäfte für Kleidung und
Schmuck. Ein anderer sehr beliebter Weg, um Geld zu
verdienen, sind Nachtclubs. Zusätzlich zum Einkommen
bieten sie guten Zugang zu Sterblichen und einen guten
Platz für Parties.
Viele Toreador halten sich eine Handvoll attraktiver
Ghule als Diener und zum Schutz. Selten genießt es ein
Toreador, sich selbst in Gefahr zu begeben, er schickt lie-
ber seine Ghule los, um für ihn die Drecksarbeit zu erle-

Kapitel II: Das Unleben unter den schönen Verdammten_ 29


Julia Reinecke (Order #14196613)
digen. Ghule, die man als Freund oder als Liebhaber zu
schätzen gelernt hat, werden selten als Leibwächter be-
DIE QUELLE DER SCHÖNHEIT
nutzt. But if you could just see the beauty
Toreador sind geübt in der Intrige und darin, Informa-
These things I can never describe.
tionen zu sammeln. Die meisten Ahnen wissen das und
— Joy Division, Isolation
sehen die Toreador deshalb als Clan der Verräter an. War-
um sonst würden sie all diese Parties abhalten und all die Was bringt einen Toreador eigentlich dazu, sich vom
Kainskinder einladen, die sie zwar nicht mögen, aber per- Anblick der verrücktesten Dinge gefangennehmen zu las-
sönlich etwas erreicht haben? Sie können den Nosferatu sen? Was bringt ihren Körper und Geist dazu, sich zu ver-
zwar nicht das Wasser reichen, stehen dem Haus Treme- schließen, nichts wahrzunehmen außer dieser einen Sa-
re aber in Sachen Informationen in nichts nach. che? Nicht einmal ein Toreador kann diese Frage beant-
Im Gegensatz zu den Nosferatu lassen die Toreador nie worten, aber man erzählt sich Legenden darüber. Viele
ganz durchblicken, daß sie eigentlich wissen, worum es Toreador glauben, ihre Zeugung bringe den Menschen in
gerade wirklich geht. Nur in seltenen Fällen wird eine In- Ihnen an die Oberfläche, nicht das Tier. So soll es ihnen
formation an einen Vampir außerhalb des Clans weiter- möglich sein, eine größere Bandbreite positiver Gefühle
gegeben. Auch scheinen die Toreador nicht so gut orga- zu erfahren als andere Vampire. Andere glauben, der Ef-
nisiert und weniger furchteinflößend als die Tremere. Wie fekt ähnele dem veränderten Auffassungsvermögen des
auch immer, die Toreador genießen es, als “Degenerierte” Clans der Malkavianer. Ob das wahr ist, bleibt offen und
erachtet zu werden. Sie bevorzugen es, unterschätzt zu ist vielleicht sogar unbeantwortbar. Wie auch immer, die
werden, denn es gibt ihnen einen wertvollen Vorteil ge- Toreador behaupten, ihre Libido sei jetzt viel ausgepräg-
genüber ihren Feinden. ter als zu Lebzeiten, und viele fühlen sich jetzt auch krea-
tiver. Was auch immer der Grund sein mag, Details, Nu-
ancen und kleine Einblicke in alltägliche Dinge verzau-
bern die Toreador oft und bringen sie so in eine sehr enge
Verbindung zu den Malkavianern, die keine der beiden
Gruppen sehr schätzt. Ist ein Toreador erst einmal in ei-
nen solchen Bann gezogen worden, wurde ein Prozess in
seinem Gehirn in Gang gesetzt.

30 • Clanbuch: Toreador
Julia Reinecke (Order #14196613)
Es ist fast, als sei ein Teil ihres Gehirns nur darauf aus- ge auslösen zu können. So kann es passieren, daß ein To-
gerichtet, höhere Sinneseindrücke zu empfangen – ein- reador durch eine Kunstausstellung läuft, ohne auch nur
fach alles wahrzunehmen, was außergewöhnlich ist. Dies einmal kurz anzuhalten, nur um draußen dann stunden-
konzentriert sich in erster Linie auf schöne Dinge. Das lang einen Zigarettenstummel auf dem Gehsteig zu be-
Geschenk der Menschlichkeit kann über die Jahrhunder- wundern.
te leider auch kleiner werden, was zur Folge hat, daß der
Bann häufiger und intensiver auftritt, da er auch von ne- STERBLICHE LIEBE
gativen Geschehnissen ausgelöst wird. Daraus folgt: Je If I could stay... then the night would give you up
höher die Menschlichkeit, deso kleiner die Wahrschein-
Stay, and the day would keep its trust
lichkeit, von dieser Clansschwäche eingeholt zu werden.
Stay, and the night would be enough.
Dieser geistige Zustand unterliegt also nicht der Kon-
trolle des Toreador. Er kann nur ein paar Sekunden dau- — U2, Stay
ern, aber auch einige Stunden. Der Legende nach waren Viele Toreador verlieren ihre innere Flamme nicht und
einige Toreador für Wochen im Bann einer einzigen Emp- sehen die Menschen immer noch als Kreaturen der
findung gefangen. Manche Spötter erzählen, Arikel, die Schönheit. Obwohl ein Doppelleben in der Gesellschaft
Clansgründerin, läge derzeit nicht in Starre, sondern sit- der Sterblichen und der Untoten für einen Toreador
ze seit 2000 Jahren vor einem Spiegel und bewundere sich nichts ungewöhnliches ist, gehen einige von ihnen noch
selbst. Die meisten Toreador sehen diese Faszination weiter an die Grenzen - manche verlieben sich.
nicht als Nachteil, denn sie glauben, sie bringe Kreativi- In den meisten Fällen gehen intime Beziehungen mit
tät und Einsicht für das Schaffen neuer Kunst. Viele ver- Sterblichen fatal aus. Doch für den kurzen Moment, in
suchen gar, sich nur zum Spaß in diesen Zustand zu ver- dem der Toreador wieder das Gefühl der Liebe empfinden
setzen. kann, riskiert er es einfach. Zuviel bedeutet den Toreador
Der Zustand stellt sich wie ein Tagtraum dar. Es ist dieses Gefühl, das beim Rest der Gesellschaft in Verges-
meist nicht möglich, ihn ohne fremde Hilfe zu beenden. senheit geraten ist. Durch Liebe bewahren sie sich ihre
Sollte der Toreador mitten aus ihm herausgerissen wer- Menschlichkeit, beruhigen ihren Wahnsinn und tanken
den, ist er meist für eine kurze Zeit desorientiert. neue Energie für den Rest ihres Unlebens. Es ist vielleicht
Diese Faszination kann durch Kunstwerke genauso aus- ihre Möglichkeit zu lieben, die die Toreador so besonders
gelöst werden wie durch talentierte Darbietungen oder macht. Die Liebe ist eine sehr mächtige Kraft, die in vie-
schöne Musik. Es scheinen ihn aber auch alltägliche Din- len Belangen stärker ist als die dunklen Gaben des Sab-

Kapitel II: Das Unleben unter den schönen Verdammten_ 31


Julia Reinecke (Order #14196613)
bat, der Respekt der Ventrue, die Intrigen der Tremere der Clan so enge Verbindungen zu Sterblichen unterhält,
oder die Geheimnisse der Nosferatu. Sie ist eine Kraft des erscheint der Gedanke, Menschen nur als Futter zu be-
Guten, die nährt und heilt. nutzen, monströs. Doch entgegen all der guten Vorsätze
Trotz all der wunderbaren Dinge, die eine solche Bezie- wird dies eines Tages passieren.
hung verspricht, wird generell eigentlich davon abgera- Mit dem Verstreichen der Jahrhunderte werden viele
ten. Zum Glück ergreifen nur wenige Kainskinder hierbei Toreador kaltherzig. Sie fangen an, nur noch nach dem
die Initiative. Auf der anderen Seite sind die sterblichen Lustprinzip zu handeln. Das erste Zeichen dafür, daß et-
Partner meist die ersten Opfer, wenn man dem Toreador was falsch läuft, ist, wenn der Toreador anfängt, von sei-
an den Kragen will. nen sterblichen Freunden, Schülern oder Liebhabern zu
trinken. Die meisten Toreador verabscheuen dies. Von da
LIEBE UNTER DEN VERDAMMTEN an betrachten die meisten den Toreador als Ausgebrann-
ten.
Love is the distance between reality and pain.
Nachdem er einige Zeit in diesem Stadium verbracht
— Robin Hitchcock, One Long Pair of hat, verliert er meist das Interesse an jeglichem Kontakt
Eyes (gesprochene Version) mit Menschen. Toreador betrachten die Sterblichen dann
Manchmal treibt die Schönheitsbesessenheit der Torea- nur noch als Vieh. Das schöne Vieh wird in Ghule ver-
dor sie in romantische Beziehungen mit anderen Kaini- wandelt oder zu blutsgebundenen Mitgliedern der Herde
ten. Beziehungen mit anderen Toreador oder Mitgliedern des Toreadors gemacht. Schließlich ist ein Verlust von äu-
anderer Clans (oder sogar anderen übernatürlichen We- ßerer Schönheit und natürlich Vision nicht mehr zu ver-
senheiten) sind nichts ungewöhnliches. Diese halten zwar meiden. Die Schwäche der Toreador setzt nur noch bei
meist nur für eine kurze Zeit, ein paar legendäre jedoch bösen und schrecklichen Dingen ein. Dies erklärt viel-
dauern schon seit Jahrhunderten an. leicht auch, warum viele Toreador antitribu des Sabbat in
ihrer Kunst einen sehr eigenwilligen Stil verkörpern.
Scheinbar genießen die Toreador die Gesellschaft an-
derer mehr als andere Kainskinder, manche sind sogar in
der Lage, richtige Beziehungen mit anderen ihrer Art auf- DIE DUNKLE SEITE DES
zubauen. Dies ist einer der Gründe, warum viele die To-
reador für entweder wahnsinnig mutig oder unheimlich CLANS
naiv halten. Es macht auch ziemlich viele Kainskinder ei- ...sind Sie sich ganz sicher, daß der Dämon, den Sie
fersüchtig. beschworen haben, sich nicht umwenden und Sie
Auf Dauer bringen solche Beziehungen eigentlich nur zerreißen wird, wenn Sie seine Seele in dieser Welt
kurzzeitig irgendwelche Vorteile. Meist sind die Probleme ausgelöscht und ihn an einen Ort verdammt haben,
und Schmerzen weit größer, sollte die Beziehung sich ur- an dem der Lichstrahl der Hoffnung erlischt wie in
plötzlich auflösen. Sie suchen die Toreador dann oft noch der Fisnternis der Verdammten?
sehr lange heim. Trotzdem geben viele Toreador trotz ih-
— Abraham Lincoln, Rede in Edwardsvil-
res gebrochenen Herzens nicht auf. Statt sich in Selbst-
le, Illinois
mitleid zu suhlen (wie es andere Kainiten täten), bege-
ben sich die Toreador auf die Suche nach neuen Liebha- Trotz der vielen schönen und wundervollen Aspekte
bern. des Clans der Rose hat auch dieser eine dunkle Seite. Ei-
nem der Hauptgedanken des Clans, nämlich dem Respekt
DIE UNENDLICHE TRAGÖDIE gegenüber der Menschheit, steht eine Fraktion entgegen,
die sich davon nährt, die Menschen auszubeuten. Meist
Love will save you from the black night and the li-
von Ausgebrannten gelenkt haben diese Ausbeuter ge-
ghtning and ghost
lernt, Macht, Reichtum und Einfluß durch das zu gewin-
And love will save you from your misery, then tie nen, was die Menschen wollen. Entweder bilden sie klei-
you to the bloody post ne Toreador-Klüngel oder umgeben sich mit vielen Ghu-
And Love will save you from the hands that pull len.
you down beneath the sea Diese Toreador haben ihre Finger in Kinderpornogra-
Love may save all you people, but it will never save phie, Prostitution, Sklavenhandel, Glücksspiel, Kulten
me. und Schwarzmarkt. Durch ihre große Erfahrung im Um-
— Swans, Love Will Save You gang mit Menschen haben sie auch keine Probleme, sich
dort zu etablieren. Innerhalb der Pornoindustrie gibt es ei-
Der Verlust von Menschlichkeit ist für jeden Vampir nige schwarze Schafe, die junge unschuldige Menschen
schrecklich, aber für Toreador ist er eine Schmach. Weil blutbinden und sie so zu allem zwingen können, egal wie

32 • Clanbuch: Toreador
Julia Reinecke (Order #14196613)
erniedrigend oder pervers es auch sei. Am Rande sei er- sind meist das Trinken von Blut, das Schaffen von Ghul-
wähnt, daß einige Toreador, Meister der Maskerade im herden oder gar Nachkommen, Orgien oder okkulte Ri-
Besitz einiger Körperfunktionen nachahmender thauma- tuale an der Tagesordnung.
turgischer Fähigkeiten, selbst als Pornostars auftreten. Sie
lieben ihre traurige Berühmtheit und sehen ihre Arbeit
als Gegenbewegung zur Kunst oder als Anti-Kunst.
Zuhälterei ist eine häufige Praxis unter Toreador. Sie
BLUTKULTE DER
zwingen dann junge Männer und Frauen, als Prostituier-
te zu arbeiten, und verfügen so über ein gutes Nebenein-
TOREADOR
kommen. Sie binden üblicherweise ihre Angestellten an
Alles, was täuscht, kann man sagen, um zu verzaubern.
sich, indem sie ihnen ihr Blut in einem Becher zu trinken
— Plato, Die Republik
geben. Die meisten lehnen es ab, von Prostituierten zu
trinken, da sie sich vor Infektionen fürchten. Für viele Kainskinder sind Menschen preiswert zu ha-
Auch wenn manche Toreador vor Jahrhunderten afri- ben, leicht gewonnen und verloren. Noch hängen viele
kanische Sklaven verkauften, waren andere schon lange Vampire von den Sterblichen ab, die ihnen Macht liefern;
vorher in diesem Geschäft, und manche sind es heute Menschen geben ihnen Wohlstand und Einfluß auf Poli-
noch. Der Absatzmarkt für weiße Frauen und Kinder ist tik, Justiz und Medien, was wiederum Macht über andere
zwar bei reichen Kunden der Dritten Welt sehr groß, doch Kainskinder bedeutet. Selbst an Macht uninteressierte
inzwischen kann man Sklaven aller Hautfarben und Ras- Kainskinder brauchen eines von den Sterblichen: Blut.
sen aus allen Kulturen erwerben. Es wird auch erzählt, die Über die Manipulation Sterblicher hinaus treiben eini-
Toreador, die mit Sklaven handeln, steckten mit Setiten ge Kainskinder, besondersToreador, Mißbrauch in einem
und Assamiten unter einer Decke. schrecklichen, vulgären Maße — sie bilden Blutkulte.
Glücksspiel ist wohl fast so alt wie die Menschheit Mitglieder dieser ritualisierten Geheimgesellschaften der
selbst. Das Leben ist ein Spiel, und spielen ist die Umset- Menschen geben ihren Körper, ihren Verstand und ihre
zung eines Risikos in eine Form der Unterhaltung. Wäh- Seelen ihren untoten Herren. Anders als Herden sind
rend Las Vegas zum schlimmsten zu gehören scheint, was Blutkulte Organisationen von Fanatikern, die darauf aus
Toreador widerfahren kann, sagen andere, es sei eine der sind, als sterbliche Lakaien zu dienen. Diese Kulte kön-
größten Ablehnungen der Artistes durch die Poseurs. Die nen größer sein als Herden und viele gebundene und kon-
Toreador kontrollieren Kasinos auf der ganzen Welt, im ditionierte Mitglieder haben.
Wettstreit mit den Ventrue und den Setiten, denn hier
haben sie einen Weg gefunden, ohne viel Aufwand
schnell reich zu werden. GENIES DER VERDERBTHEIT
Natürlich gibt es viele Bereiche des Schwarzmarktes, Jedes Kainskind kann einen Blutkult gründen, obwohl
aber der Handel mit gestohlenen Kunstwerken, alten Ar- die meisten, die dies tun, Toreador sind, da sie dazu nei-
tefakten und anderen Gegenständen von seltener Schön- gen, Sterbliche zu verstehen oder das Erlebnis des Um-
heit ist der ergiebigste. Meist arbeiten hier auch die, die gangs mit Sterblichen zumindest zu schätzen. (Einige
ihre Finger im Sklavenhandel haben. Es wird gemunkelt, Blutkulte bestehen auch unter den Malkavianern, den
es gebe eine Kunstmafia, die von Toreadorahnen gelenkt Giovanni, den Brujah, den Tremere und den Ventrue.)
wird, was aber noch zu beweisen wäre. Wenn eine solche Die häufigsten Blutkultgründer sind Toreador, die keine
Geheimorganisation existiert, sind die Toreador eher als Loyalität zu einer Sekte kennen. Viele sind Narzisten, Pa-
Statisten einzustufen. ranoiker, Sadisten oder Exhibitionisten (dadurch, daß sie
Die schlimmsten und machtgierigsten Toreador sind ihren Vampirismus vor den Augen Sterblicher offen zur
die, die ihre eigenen Kulte haben. Man bezeichnet sie als Schau stellen). Einige glauben wirklich an die Lügen, die
Blutkulte, da die Kultisten das Fundament der Macht ih- sie benutzen, um ihre sterblichen Lakaien zu täuschen.
rer Meister bilden. Blutkulte können auch für die mäch- Blutkulte sind als Lieferanten eines sicheren und einfa-
tigsten Kainskinder äußerst gefährlich sein. Die Kultfüh- chen Zugangs zu Vitæ in hohem Grade wirkungsvoll. Sie
rer etablieren geheime Tempel und scharen Gefolgsleute sind besonders nützlich, wenn prominente Bürger indok-
um sich, die von Pennern, Söldnern, Politikern und Vor- triniert werden. Indem Toreador Leute auf allen Niveaus
standsmitgliedern bis zur Nachbarsfamilie alle möglichen der menschlichen Gesellschaft steuern und indem sie die
Leute beinhalten. Zwar haben die Blutkulte die unter- steuern, die mit einander zusammenarbeiten, gewinnen
schiedlisten Ziele und Riten, doch sie sind klein genug, sie schnell Einfluß. Das Problem mit Blutkulten ist, daß
um mit Präzision zu agieren. Natürlich unterscheiden sich die Camarilla sie ächtet, weil die Kulte die Maskerade ge-
die einzelnen Kulte in Ansicht und Ausführung, jedoch fährden. Ebenso läßt der Sabbat sie nicht zu, weil die Kul-

Kapitel II: Das Unleben unter den schönen Verdammten_ 33


Julia Reinecke (Order #14196613)
te Sicherheit und Loyalität gefährden. Es geht das Ge- Außenstehenden weitaus subtiler.
rücht, daß bestimmte Inconnu Blutkulte benutzen, aber Der Einfachheit halber folgen nun Werte für Kultisten,
das ist nicht bewiesen. Kainskinder, die als Oberhäupter die passende Wächter und Handlanger darstellen. Neh-
von Blutkulten überführt werden, werden von ihresglei- men Sie sich die Freiheit, diese Werte zu ändern, wie Sie
chen normalerweise gepfählt oder schlimmeres. (Promi- mögen. Denken Sie daran, daß es keine “typischen “ Kul-
nente Kainskinder sehen Kultführer als böse, verdorben tisten gibt.
und, was das schlimmste ist, als persönliche Bedrohung.)
AGENT EINES KULTS
BLUTKULT ALS Attribute: Körperkraft 2, Geschick 2, Widerstandsfähig-
HINTERGRUND keit 3, Charisma 2, Manipulation 3, Erscheinungsbild 2,
Wahrnehmung 3, Intelligenz 2, Geistesschärfe 3
Ein Blutkult ist eigentlich keine Hintergrundeigen- Fähigkeiten: Aufmerksamkeit 1, Ausflüchte 3, Auswei-
schaft. Eher ist er eine Kombination aus Verbündete, chen 2, Empathie 1, Fahren 1, Handgemenge 2, Heim-
Kontakte, Herde, Einfluß und Gefolgsleute. Ihr Charak- lichkeit 3, Okkultismus 3, Reparaturen 1, Schußwaffen 3,
ter muß Gefolgsleute 5 und Verbündete 5 haben, um ei- Sicherheit 2, Szenekenntnis 1
nen Blutkult zu leiten. Toreador sein ist eine wichtige Hintergrund: Kontakte 2, Mentor 4, Ressourcen 2, Ver-
Entscheidung, da es weitverbreitete Kontakte und große bündete 5
Popularität durch Kunst und künstlerische Ausdrucks- Disziplinen: Stärke 1
kraft erlaubt, ein Kommunikationsmittel, das die meisten
Tugenden: Gewissen 1, Selbstbeherrschung 2, Mut 5
anderen Clans nicht haben. Der Wert Ihres Charakters
bei Herde bestimmt die Zahl der Kultisten in Ihrer Grup- Willenskraft: 3
pe. Einfluß, Kontakte und Ressourcen Ihres Charakters Waffen: Revolver, Pistole, Maschinenpistole oder Schrot-
werden als von ihrem Kult stammend betrachtet. flinte, eine Nahkampfwaffe
Dieses Berechnungssystem ist für die Erschaffung Ihres
oder eines Erzählercharakters nützlich. Doch wenn Sie
Ihren Charakter seinen Blutkult lenken lassen wollen, ARTEN VON
BLUTKULTEN
nachdem das Spiel begonnen hat, müssen Sie das wie bei
normalen Hintergründen ausspielen.

KULTISTEN Jeder Blutkult ist so einzigartig wie sein Führer. Die


meisten jedoch gehören in eine der folgenden Kategori-
Es ist möglich, bestimmte Einzelpersonen herauszudeu- en, was das Verständnis von Kulten ohne genaue Ber-
ten, die wahrscheinlich einem Kult beitreten werden. schreibung jedes einzelnen ermöglicht.
Blutpüppchen, Satanisten, Abweichler, Fanatiker ohne
Sinn und Verstand, Sadisten, Masochisten, Scharlatane,
Verlorene, Depressive, Einsame, Unsichere, Geisteskran-
KONSPIRATIVE KULTE
ke und Neugierige sowie die, die ihrer Spiritualität nicht Diese Kulte widmen sich der Erreichung eines geheimen
sicher sind, könnten die Mitgliedschaft suchen. Doch in Ziels von gewaltigen Proportionen. Die Kultisten arbeiten
der Welt der Dunkelheit (wie in der realen Welt) ist nie- hart, um Macht zu erlangen. Diese Kulte bestehen fast
mand sicher vor Gehirnwäsche. Während also die mei- immer aus einflußreichen Sethskindern. Ein paar Kult-
sten Kultisten in eine der oben genannten Kategorien fal- führer dieser Gruppen arbeiten insgeheim für Pentex und
len, gibt es auch viele, die nicht darunter zu fassen sind. andere große, manipulative, machtgierige Gruppierun-
Einige sind auch Stützen der Gesellschaft (Ärzte, Rechts- gen. Ventrue, abtrünnige Tremere und Anarchen bevor-
anwälte und Geschäftsleute), die einfach Macht, entwe- zugen diese Kulte (wenn auch üblicherweise nicht ein
der in Form von Wohlstand oder von Kontrolle, über an- und dieselben).
dere oder die Unsterblichkeit, die durch das Blut ihrer
Meister empfangen wird, suchen. DIE VERSCHLEIERTE FAUST
Es ist wichtig, sich zu vergegenwärtigen, daß die mei-
sten Blutkultisten wie normale Bürger aussehen, mögli- Kultführer: Nathaniel Mallory, Ventrue der 7. Generation
cherweise sogar an achtbare Leute erinnern. Sie laufen in Mitglieder: 70 (zumeist Sterbliche mit einer gewissen
der Öffentlichkeit nicht in langen, blutbefleckten Roben Autorität [d. h. Anwälte, Ärzte, Priester, Polizisten, Re-
herum.Während sie für ihre Kultzeremonien in der Tat ri- porter und Verleger], 6 Ghule, 3 Nachkommen Mallorys).
tuelle Kleidung anlegen könnten, sind sie im Umgang mit

34 • Clanbuch: Toreador
Julia Reinecke (Order #14196613)
Ziele: Die politischen Ämter, die Kirche, die Firmen und DIE HEKATOMBE DES KALISTUS
die Bevölkerung der Stadt vollkommen zu kontrollieren.
Kultführer: Cliff Bowles, Toreador der 10. Generation
Grundlegende Überzeugungen: Die Mitglieder wurden
aufgrund ihrer natürlichen Begabung zum Siegen ausge- Mitglieder: 55 (8 Ghule, 4 Nachkommen Bowles’)
wählt. Ziele: Die Mission dieser auch als “Kult des Schnitters”
Versprechungen: Man verspricht den Mitgliedern ein- bekannten Gruppe ist es, Geheimnisse aufzudecken, die
flußreiche Positionen über die hinaus, die sie schon inne- normalerweise erst im Tode offenbar würden.
haben, und man sichert ihnen Unsterblichkeit zu, wenn Grundlegende Überzeugungen: Die Mitglieder werden
sie erst einmal das Ziel des Kults erreicht haben. aufgrund ihrer übernatürlichen Erfahrungen und Kräfte
Zuflucht: Ein Geheimraum im Keller einer alten Kirche. ausgewählt.
Treffen: Keine regelmäßigen. Zusammenkünfte werden Versprechungen: Man sagt den Mitgliedern, sie könnten
nach Belieben des Kultführers einberufen. ohne Angst vor Bestrafung durch Autoritäten der Sterb-
lichen töten und würden letztlich “vom ewigen Tode ver-
schlungen” (d. h., sie empfangen den Kuß).
KRIMINELLE KULTE Zuflucht: Ein unterirdisches Gangsystem, in dem der
Kult Leichen, Tierghule und seltsame Foltergeräte aufbe-
Die seltensten der Blutkulte sind organisierte Verbrecher-
wahrt.
banden. Diese Kultisten leben üblicherweise nach einem
verdrehten Ehrenkodex und streben nach Wohlstand und Treffen: Jeden Mittwoch Nacht um Mitternacht und zu
Macht in der Unterwelt. Der Führer an der Spitze dieser anderen Zeiten auf Absprache zu speziellen Ritualen.
Kulte lenkt seine Sterblichen und kontrolliert oft zwei
oder drei Zweige des Kults, die jeweils eine eigene “Fami-
lie” oder Organisation bilden. Der Vampir versucht dafür
INFERNALE KULTE
zu sorgen, daß die Interessen seiner Kultmitglieder nicht Infernale Kulte sind Dämonen, Nephandi und/oder dem
kollidieren, auch wenn das häufig geschieht. Glaswand- Wyrm geweiht und werden oft von Toreador gegründet,
ler können als Unterführer in diesen Kulten dienen. Kri- die von der Anmut fasziniert sind, mit der die Seele aus
minelle Kulte findet man unter den Kuei-jin (die viele dem Körper scheidet. Vampire erhalten bestimmte Kräf-
Zweige der Yakuza unter ihrer Fuchtel haben), Brujah te und geschärfte Sinne (um so besser Kunst schaffen und
(die bestimmte Mafiafamilien kontrollieren), Anarchen würdigen zu können), wenn sie Seelen für ihre Herren
und besonders Toreador. sammeln. Auch sterbliche Diener können mit Gefallen
oder Kräften belohnt werden (dämonische Zuwendungen

TODESKULTE oder Verwandlung in Fomorer), wenn sie neue Seelen zur


Herde bringen. Schwache Nephandi könnten zu solchen
Toreador mit Sinn für Dramatik (und zeigen Sie mir ei- Blutkulten gehören, während stärkere eigene Kulte ha-
nen, der den nicht hätte) behaupten manchmal, Stellver- ben. Gelegentlich dienen Tänzer der Schwarzen Spirale
treter des Todes auf Erden zu sein, die aus dem Grab zu- als Spezialagenten oder stellvertretende Kultoberhäupter.
rückgekehrt sind, um würdigen Menschen die Wahrheit Die Vampire unter den Mitgliedern unterscheiden sich in
zu verkündigen. Zu ihren Praktiken zählen rituelle Opfer, Hintergrund und Clan, könnten aber etwa Infernalisten
meist von Tieren, manchmal aber auch von Menschen. des Sabbat oder Baali sein.
Viele Kultführer zeugen vampirische Nachfahren und las-
sen sie dabei irgendeine Form von ritualisiertem Tod er-
leiden. Euthanatos, Uktena und Tänzer der Schwarzen
MIKRO-SEKTEN
Spirale treten manchmal in der Hoffnung, der Toreador Diese Blutkulte bestehen aus Vampiren, nicht aus Sterb-
kenne tatsächlich gültige Antworten, diesen Kulten bei. lichen. Die Kultisten sind oft die Nachkommen eines ein-
Diese Kulte sind gefährlich, da sich ihnen oft Serienmör- zelnen Vampirs oder einer kleinen Gruppe von Kainskin-
der, Assassinen und andere zwielichtige Charaktere an- dern. Der Kultführer ist das Oberhaupt der kleinen Sek-
schließen. Manche Todeskulte werden von Giovanni oder te. Üblicherweise gibt es Regeln, Gebräuche und Ziele,
früheren Sabbatanhängern kontrolliert, die dem Pfad des die diese Kainskinder einen helfen. Toreador, Ventrue
Todes und der Seele folgen und ihre nekromantischen und ehemalige Sabbatmitglieder bevorzugen diese Kulte.
Kräfte als Beweis ihrer Verbindungen zum Tod einsetzen. Toreadorgruppen bestehen üblicherweise aus Kainskin-

Kapitel II: Das Unleben unter den schönen Verdammten_ 35


Julia Reinecke (Order #14196613)
dern, die denselben Künstler oder dieselbe Kunstform Welt der Sterblichen erlangen. Sie streben auch nach
schätzen. Einige wenige Vampirkulte werden von Wieder- Wissen um Magick und Antworten auf Fragen zum The-
gängern kontrolliert (die als Ghule geboren wurden). ma Übernatürliches.
Grundlegende Überzeugungen: LeSage ist der Sohn des
DIE HETERODOXIE VON NOD griechischen Gottes der Dunkelheit und Mentor der Mit-
glieder, er muß angebetet und beschützt werden.
Kultführerin: Amelia , Toreador der 6. Generation
Versprechungen: LeSage verspricht seinen Anhängern
Mitglieder: 6 (alle Nachkommen der Kultführerin)
Unabhängigkeit (als Ghule) und Wissen um Thaumatur-
Ziele: Diese Kainskinder arbeiten gemeinsam an der Ver- gie.
nichtung aller anderen Kainskinder, die in ihr Territori-
Zuflucht: Der Kult trifft sich in einem leerstehenden Klo-
um eindringen, intrigieren ansonsten aber untereinander.
ster 16 Kilometer vor der Stadt.
Grundlegende Überzeugungen: Die Mitglieder glauben,
Treffen: Treffen finden an jedem Monatsersten und auf
sie seien Vampire der dritten Generation und ihre Erzeu-
Befehl LeSages statt.
gerin sei ein Kind Kains. Sie glauben, alle anderen Kains-
kinder seien die Feinde Kains und seiner Kinder und
müßten vernichtet werden. SPIRITUELLE KULTE
Versprechungen: Die Mitglieder sind völlig frei, solange
sie sich Sterblichen nicht zu erkennen geben, nicht ohne Sprituelle Kulte haben sich dem Dienst an irgendeiner
Ansehen der Person töten und keine eigenen Nachkom- Heilsgestalt verschrieben. Die Kultführer übernehmen oft
men zeugen. eine messianische Rolle. Die Kultisten glauben, sie dien-
ten durch den Vampir irgendeiner höheren Macht, sei sie
Zuflucht: Keine. Sie treffen sich statt dessen an einem
nun gut oder böse. Viele frühere New Age-Anhänger und
jeweils von ihrer Erzeugerin gewählten Ort.
Agnostiker enden in diesen Kulten, weil deren Oberhaupt
Treffen: Einmal im Jahr als Sekte. Oft ruft ihre Erzeuge- den “Beweis” für seine höhere Macht hat (d. h. seine Dis-
rin sie jedoch einzeln zu sich. ziplinen). Viele dieser Kulte behaupten fälschlicherweise,
Verbindungen zu alten, mysteriösen Kulten und zu Voo-
MYSTISCHE KULTE doo, Obeah, Santeria und ähnlichen Religionen zu ha-
ben. Malkavianer, Toreador und Setiten bevorzugen die-
Diese Blutkulte lehren ihre Lakaien entweder Thauma- se Kulte. Wie bei den mystischen Kulten werden viele sol-
turgie oder Scharlatanerie. Viele mystische Kulte ähneln che Gruppen von Toreador geführt, die sich vom Possen-
geheimen Bruderschaften, die sich mit Ritualen und Tra- spiel der menschlichen Irrtümer unterhalten fühlen.
ditionen umgeben. Üblicherweise gibt es geheime Begrü-
ßungsformeln, Kennworte und ähnliches. Zusätzlich exi-
stieren üblicherweise Ränge innerhalb des Kults. Je mehr ANDERE KULTE
die Kultisten lernen, desto weiter klettern sie in der Rang- Es gibt natürlich Blutkulte, die in keine der obigen Ka-
ordnung empor. Üblicherweise bekommen nur die hoch- tegorien passen. Beispielsweise könnte es einen Kult ge-
rangigsten den Vampir an der Spitze tatsächlich zu sehen. ben, dessen Mitglieder glauben, sie arbeiteten für eine
Kulte dieser Art werden von Toreador und einigen ab- Fremdrasse, Kulte, die aus bestimmten Familien bestehen,
trünnigen Tremere, Ventrue und älteren europäischen die Generation um Generation einer Vampir-Ahnenlinie
Brujah bevorzugt. Toreador, die solche Gruppen gründen, dienen, Kulte von Terroristen oder Kulte, die sich der Na-
füttern ihre Anhänger vielleicht mit falschen okkulten tur verschrieben haben. Sie können Ihrer Phantasie frei-
Informationen, weil sie das Schauspiel menschlichen Ver- en Lauf lassen.
trauens und sterblicher Narretei so zu schätzen wissen.

SOZIETÄT DES EREBUS RIVALITÄTEN


Gewinnen ist nicht alles, aber es ist das einzig Wahre.
Kultführer: Claude LeSage, Toreador der 7. Generation
— Vince Lombardi
Mitglieder: 48 Kultisten (2 Scharlatane, 5 Ghule, 3
Nachkommen LeSages) Einige Toreador entwickeln Rivalitäten untereinander.
Ziele: Die Angehörigen der Sozietät des Erebus glauben, In den meisten Fällen bringen vergangene Konflikte die-
es sei ihre Pflicht, den Sohn Erebus’, ihren Herrn, Claude se ins Rollen, und jeder versucht, den anderen zu über-
LeSage, zu beschützen. Dazu müssen sie Macht in der treffen. In einigen Ausnahmen nimmt keiner der Betei-

36 • Clanbuch: Toreador
Julia Reinecke (Order #14196613)
ligten die Sache besonders ernst, sondern betrachtet sie Toreador, die ihre Niederlage eingestehen und das Feld
eher als Spiel, das sie nach außen hin vor Respektverlust räumen, um sich einer anderen Kunstrichtung zu wid-
bewahrt. In diesen Fällen dient die Rivalität als Anstoß, men, verlieren oft an Respekt, sollte der Abgang aber
seine künstlerischen Fähigkeiten bis zum äußersten aus- glanzvoll sein und nach außen ganz unbedeutend erschei-
zureizen. nen, so kann man auch mit heiler Haut davonkommen.
Ernsthafte Rivalitäten halten meist viele Jahrhunderte Einen Rivalen völlig zu beschämen wird ungern gesehen,
lang an. Es gab tatsächlich schon Begebenheiten, die zur da es dafür keinen triftigen Grund gibt, sollte es jedoch
Vernichtung eines der Rivalen führten. In den meisten trotzdem passieren, faßt man es oft als Zeichen von Unsi-
Fällen versucht man aber einfach nur, den Ruhm des an- cherheit und Megalomanie auf. Natürlich muß man da-
deren zu übertreffen. Natürlich wird auch durch den Ein- von ausgehen, daß der Sieger eines solchen Wettstreites
satz von Intrigen und Gerüchten versucht, seinem Kon- alles daran setzen wird, um sicherzustellen, daß jeder über
trahenten möglichst viele Steine in den Weg zu legen. den Ausgang informiert wird.

Kapitel II: Das Unleben unter den schönen Verdammten_ 37


Julia Reinecke (Order #14196613)
Julia Reinecke (Order #14196613)
KAPITEL DREI:
WIE SPIELE ICH EINEN
TOREADOR?
How does it feel to be one of the beautiful people?
— Paul McCartney, Baby You´re a Rich Man

Viele Spieler sehen die Toreador als kraftlose Künstler, Künstler auch die eigene Einschätzung seiner Arbeit
Rockstars, Models und glücklose Poeten. Einen Toreador schwieriger. Kreativität wird immer dann benutzt, wenn
zu spielen kann sehr interessant, aber auch unendlich der Charakter ein neues Konzept für ein Projekt ersinnt,
langweilig sein; es kommt nur darauf an, wie man ihn unabhängig von der Kunstrichtung.
spielt. Sollten die herausragenden Stärken, Schwächen Die Kreativität eines Charakters bleibt dem Zufall über-
und Interessen des Clans gut ausgespielt sein, so kommen lassen. Um den Kreativitätswert zu bestimmen, wirft man
von ganz alleine neue Dimensionen des Spieles hinzu, in- einen W10 und zieht vom Ergebnis drei ab. Sollte die er-
dem man z. B. moralische Konflikte ins Spiel bringt. To- haltene Zahl bei 0 oder darunter liegen, ist der endgültige
reador versuchen, mit ihren sterblichen Identitäten umzu- Wert 0. Beim Schaffen eines neuen Kunstwerkes, sei es
gehen, verschwören sich gegen andere Clansmitglieder, nun ein Tanz, eine neue Kata, ein Gemälde, ein Stück
ringen um die Macht, schaffen neue Meisterwerke, schüt- Prosa oder was auch immer, wird ein Wurf auf Intelligenz
zen ihre menschlichen Geliebten vor Feinden und rivali- + Kreativität fällig.
sieren untereinander um Anerkennung und Prestige. Es steht dem Erzähler frei, diesen Wurf geheimzuhalten.
Der Spieler beschreibt, was dem Charakter als Kunstwerk
DIE ERSCHAFFUNG VON vorschwebt, denn auf seiner Komplexität basiert die
Schwierigkeit des Wurfes. Das Ergebnis kann auf der fol-
KUNST (UND WAS MAN genden Tabelle abgelesen werden:

DAFÜR HALTEN KÖNNTE) Patzer Das Konzept ist so einfach, daß Sie erstaunt
sind, daß noch niemand vor Ihnen daran
Das wurde zu meinem Glaubensbekenntnis: das gedacht hat. Sie sind einfach brilliant. (Na-
Unmögliche versuchen, um meine Leistung zu ver- türlich wird jeder andere sehen, was für ein
bessern. Depp Sie wirklich sind.)
— Bette Davis 0 Erfolge Denken Sie noch einmal darüber nach. Die
Idee ist blöd.
In Anbetracht der Einschränkungen des Spielsystems 1-2 Erfolge Es ist langweilig, aber einige Leute werden
scheint es schwierig, die Thematik von Kunst auszudrük- es vielleicht nicht merken.
ken. Um ihr jedoch gerecht zu werden, befaßt sich das fol-
3-4 Erfolge Ein neues Konzept, aber nichts herausra-
gende System mit diesem Problem. Das System gibt dem
gendes. Deshalb hat es bestimmt noch kei-
Erzähler einen recht genauen Einblick in die Qualität der
ner benutzt.
Arbeit, die er dann durch Lob in den Himmel heben oder
lächelnd durch den Kakao ziehen kann. Natürlich ist die- 5 Erfolge Nette Idee. Die Leute werden es bemerken.
ses Verfahren optional, und niemand sollte sich verpflich- 6 Erfolge Jeder wird sich wundern, wo Sie Ihre Ideen
tet fühlen, es zu benutzen. hernehmen. Sehr interessant.
Als erstes brauchen wir dafür eine neue Fähigkeit, die 7+ Erfolge Wenn Sie das veröffentlichen, dann wird es
jeder Toreador - und nur Toreador - haben sollte: Kreati- ein wahres Meisterwerk.
vität. Der Erzähler wird den genauen Wert wissen, muß Nachdem Sie jetzt wissen, wie gut die Idee ist, können
ihn aber nicht dem Spieler mitteilen. Dies macht für den wir ja zum Erschaffen der Kunst kommen. Sie müssen dem

Kapitel III: Wie spiele ich einen Toreador? _ 39


Julia Reinecke (Order #14196613)
Spieler nicht mitteilen wie gut seine Idee wirklich ist, aber Sie werden bemerkt haben, daß Kreativität und das ei-
einige Hinweise wären ganz nett, besonders, wenn er sich gentliche Schaffen von Kunst eher wenig miteinander zu
in seinem Kunstfeld bewegt. Sollte der Charakter sich ent- tun haben. Dies gibt einfach die Tatsache wieder, daß vie-
scheiden, weiterzumachen, kommen wir jetzt zur Produk- le gute Ideen schlecht umgesetzt wurden oder sagenhafte
tion. Arbeiten auf mittelmäßigen Ideen basieren. Das Ziel ist es,
Kunst zu schaffen oder ein Stück vorzutragen benötigt ein Gleichgewicht am oberen Ende der Skala zu erreichen.
einen Wurf auf Geschick, Charisma, Manipulation, Intel- Da nun das Werk erschaffen ist, muß es bewertet wer-
ligenz oder Geistesschärfe (Entscheidung des Erzählers) + den. Die meisten Toreador wissen, wie man mindestens
künstlerische Ausdruckskraft wieder gegen die Komplexi- eine Kunstform kritisiert. Einem Charakter ist es zwar
tät des Werkes. Die Komplexität kann durch den Erzähler möglich, die Arbeit anderer zu analysieren, seine eigenen
festgelegt werden, nachdem der Spieler eine Beschreibung Werke jedoch objektiv zu erfassen ist fast unmöglich. Es
seiner Arbeit abgegeben hat. Natürlich kann man die wird angenommen, daß der Charakter bereits während des
Schwierigkeit auch zufällig ermitteln, indem man drei Arbeitsprozesses durch einen Prozeß des Nachdenkens
Punkte zu einem halbierten Wurf mit 1W10 addieren. Auf und Verbesserns gegangen ist.
jeden Fall kann man danach die Ergebnisse auf der folgen- Eine Kunstkritik erfordert einen Wurf auf Aufmerksam-
den Tabelle nachlesen: keit + Kunstkenntnis (Schwierigkeit 7). Die Anzahl der
Patzer Während Sie es als Meisterwerk ansehen, Erfolge kann auf der nachfolgenden Tabelle in Worte ge-
lachen alle anderen darüber - nur Sie nicht. faßt werden:
0 Erfolge Versuchen Sie es nochmal. Das hier bringt Patzer Sie unterschätzen ein Meisterwerk oder lo-
es nicht. ben ein Stück Dreck.
1-2 Erfolge Es ist in Ordnung, aber nur wenige werden 0 Erfolge Sie haben keine Ahnung. Sie verstehen das
ihm Beachtung schenken. Werk einfach nicht.
3-4 Erfolge Es ist Qualitätsarbeit, aber noch nichts au- 1-2 Erfolge Sie können die Qualität mit einer Abwei-
ßergewöhnliches. chung von zwei Erfolgen bestimmen (siehe
5 Erfolge Besser als der Durchschnitt. vorhergehende Tabelle).
6 Erfolge Herausragende Arbeit. 3-4 Erfolge Sie können die Qualität mit einer Abwei-
7+ Erfolge Ein Meisterwerk, wenn es auf einer brillan- chung von einem Erfolg bestimmen (siehe
ten Idee basiert. vorhergehende Tabelle).
5 Erfolge Sie erkennen die genaue Qualität des Werkes.

40 • Clanbuch: Toreador
Julia Reinecke (Order #14196613)
6 Erfolge Wie 5 Erfolge, aber Sie können noch Details Nachdem der Erzähler dies mit dem Spieler besprochen
hinzufügen. hat, ist es an ihm, genau so eine Person in die Geschichte
7+ Erfolge Wie 6 Erfolge, aber Sie können Details er- einfließen zu lassen, wobei der Spieler sich dann mit ihr
kennen, die selbst dem Künstler verschlos- befassen sollte, nicht anders herum. Das macht Beziehun-
sen blieben. gen etwas realistischer und interessanter.
All diese Informationen sind solange nutzlos, wie der Einige sehr spannende Geschichten können sich daraus
Erzähler die Verzauberung der Toreador durch die Kunst ergeben, besonders, wenn dieser Mensch in gefährliche
außen vorläßt. Es sei noch einmal gesagt, daß diese Tabel- Dinge verstrickt ist, wie z. B. Polizeiarbeit, Schmuggel,
len nur benutzt werden sollen, wenn der Erzähler es Bandenkriege, Massenmorde, Berichterstattung für diver-
wünscht, genau wie es ihm freisteht, die angegebenen In- se Medien oder Okkultismus, um nur einige zu nennen.
formationen zu ändern, um das Spiel realistischer zu ge- Ein weiterer Konflikt, der diesen Beziehungen inne-
stalten. wohnt, erwächst aus der Frage, wie man die Wahrheit über
seine untote Existenz sagt (wenn man darüber überhaupt
DAS DOPPELLEBEN DER TOREADOR etwas verrät). Wie weit kann ein Toreador einem Men-
schen trauen, wenn dieser herausfindet, daß er ein blut-
Es ist ein ernüchternder Gedanke, daß Mozart in trinkendes Monster ist? Diese Verstrickungen helfen dem
meinem Alter schon zwei Jahre tot war. Erzähler und dem Spieler gleichermaßen, die Menschlich-
— Tom Lehrer, 1968: Das Jahr, das war keit des Charakters zu erkennen und zu testen, wie weit
er dem Sterblichen helfen würde, ohne die Maskerade zu
Spieler sollten wissen, daß Toreador eine gewisse Zunei- gefährden.
gung zur menschlichen Gesellschaft haben und der Erzäh-
Zusätzlich dazu verbringen die Toreador einen großen
ler nichts falsch machen kann, wenn er sie ermutigt, Be-
Teil ihrer Zeit damit, sterbliche Künstler zu entdecken und
ziehungen zu Sterblichen aufzubauen. Unterstützen Sie
zu fördern. So könnte es zu einer interessanten Beziehung
Ihre Spieler, wenn sie ein Interesse am menschlichen Le-
zwischen Mensch und Vampir kommen, wenn das Kains-
ben ihres Charakters entwickeln. Solche Beziehungen soll-
kind versuchte, dem Menschen seine Sicht der Dinge zu
ten erspielt werden, denn die stereotypen Verbündeten,
erklären. Dies ist eine weitere Quelle für rollenspielerische
denen der Vampir vertrauen kann, sind ja inzwischen all-
Ausflüge, während der Charakter um die Welt reist, talen-
täglich. Es steht dem Spieler frei, mit welchen Persönlich-
tierte Menschen sucht und sich seiner Clansrivalen er-
keiten er sich umgeben will, sowohl vor als auch nach sei-
wehrt.
ner Zeugung.

ARTISTE ODER POSEUR?


Zeigen Sie sich der Welt, wie Sie sind, nicht wie sie
DIE GABEN DER
Ihrer Meinung nach sein sollten, denn wenn Sie po-
sen, werden Sie die Pose früher oder später vergessen,
TOREADOR
und wer sind Sie dann?
Die Toreador verbringen einen großen Teil ihrer Zeit mit
— Fanny Brice ihrer Kunst. Deswegen wachsen viele über die Fähigkeiten
Spieler, die einen neuen Toreador erschaffen, sollten Sterblicher hinaus und verbessern ihre Werke durch die
sich darüber klar werden, ob ihr Charakter Poseur oder Fähigkeiten der Untoten. Die folgenden Disziplinen, Vor-
Artiste ist. Poseurs können mit der Zeit ihre versteckten züge und Nachteile sind primär für Toreador gedacht, ob-
Talente finden, die sie vielleicht in die Reihen der Arti- wohl ein paar wenige Mitglieder anderer Clans sie auch
stes führen. Artistes hingegen haben ständig zu kämp- besitzen sollen.
fen. Die Grenze ist am Anfang sehr fließend.
Es besteht natürlich auch die Möglichkeit, diese Ent-
scheidung erst im Verlauf des Spieles zu treffen oder
DISZIPLINEN
besser: treffen zu lassen. Kein anderer Clan ist so gut Sowohl die Artistes als auch die Poseurs unter den Torea-
darin, seine Mitglieder in irgendwelche Schubladen dor streben in ihren Schaffensgebieten nach Vollkommen-
und Kategorien zu packen wie die Toreador. Ein Maler, heit. Einige haben es nach langen und schwierigen Versu-
der einige erfolgreiche Bilder geschaffen hat, könnte chen geschafft, ihre Fähigkeiten für genau diese Zwecke
sehr schnell zum Artiste aufsteigen, während ein Cha- einzusetzen. Bei den Artistes spiegelt sich dies in ihren
rakter, der permanent negativ auffällt, sehr schnell er- Werken wider, bei den Poseurs ihn ihrem gesellschaftlichen
kennen wird, daß er nie in diese Sparte aufgenommen Umgang. Die folgende Sammlung spezieller Kräfte wird es
werden wird. einigen Toreador leichter machen, als die wahren Künst-

Kapitel III: Wie spiele ich einen Toreador? _ 41


Julia Reinecke (Order #14196613)
ler oder Charmeure dazustehen, die sie wirklich sein wol- sich dagegen wehren, sollte dies aber scheitern, verlieren
len. Es besteht natürlich die Möglichkeit, daß ein einzel- sich die Zuhörer so in der Geschichte, daß sie keine ande-
ner Charakter mehrere dieser Fähigkeiten besitzt, jedoch ren Handlungen unternehmen, bis diese vorüber ist. Der
ist das eher selten. Geschichtenerzähler kann die Länge der Geschichte selbst
festlegen, jedoch darf diese keine ganze Szene überschrei-
AUGEN DES ten.

GESCHICHTENERZÄHLERS System: Sollte der Toreador versuchen, seine Zuhörer-


schaft mit seiner Geschichte zu fesseln, muß jeder unfrei-
AUSPEX ••••• • willige Zuhörer einen Wurf auf Geistesschärfe + Empathie
(Schwierigkeit 8) machen und mindestens drei Erfolge er-
Diese Kraft erlaubt es einem Charakter, sich selbst tief
zielen. Andernfalls wird er gebannt das Ende der Ge-
in sein eigenes Unterbewußtsein zu versenken, um Stoff
schichte erwarten. Zusätzlich wird jeder Wurf auf künstle-
für Geschichten und Bücher zu finden. Der Toreador kann
rische Ausdruckskraft(Schreiben) um drei leichter, wenn
sehr detailgenaue Charaktere und Bilder beschwören, de-
diese Kraft eingesetzt wird. Die Benutzung dieser Fähig-
ren Gefühle zu jedem Zeitpunkt genau erkennen und spä-
keit kostet einen Blutpunkt.
ter beschreiben. Zusätzlich wird das Vokabular des Autors
auf das äußerste Maximum erhöht, um jedem beschriebe-
nen Charakter in Verhalten und Hintergrund gerecht zu WAS DIE LEUTE HÖREN WOLLEN
werden.
AUSPEX ••••• •
Einem Toreador, der diese Fähigkeit einsetzt, fällt es
leicht, gute Geschichten zu schreiben. Dies hat keinen Der Charakter mit dieser Fähigkeit hat immer automa-
Einfluß auf seine Kreativität, denn die Grundidee muß er tisch die richtigen Worte auf der Zunge und weiß sie auch
selbst haben. Sollte er dann einen guten Ansatz haben, auszusprechen. Der Spieler braucht auch gar nichts zu sa-
werden die fiktiven Charaktere die Geschichte von ganz gen oder kann die Worte verändern. Er kann sogar die
allein vorantreiben. Meist kennt der Autor das Ende sei- entgegengesetzte Sichtweise seines Gegenübers einneh-
ner Geschichte selbst nicht, bis er es zu Papier gebracht men, wird seinen Standpunkt aber so darlegen, daß sein
hat. Gegenüber das mit Bewunderung honorieren muß.
Neben dieser künstlerischen Nutzung kann diese Kraft Natürlich ändert der Gesprächspartner dadurch nicht
auch noch anders eingesetzt werden, und zwar spontan als sofort seine Meinung, obwohl das passieren könnte.
Erzähler. Jeder, der so entstehende Geschichten hört, kann System: Der Charakter gibt einen Blutpunkt aus und kon-

42 • Clanbuch: Toreador
Julia Reinecke (Order #14196613)
zentriert sich für eine Runde. Danach weiß er, was er sa-
gen muß, um eine bestimmte Antwort oder Reaktion zu
DIE SCHWÄCHE DER TOREADOR
bekommen. Der Erzähler muß entscheiden, wie genau Ihr Schrecken und ihre Schönheit sind göttlich.
Gesprächspartner reagieren. Sollte nämlich der Charakter — Percy Bysshe Shelley, Die Medusa Leonardo
versuchen, mit dieser Kraft sein Ziel von etwas zu überzeu- Da Vincis
gen, was dieses fundamental falsch findet, darf es einen
Wurf auf Willenskraft machen (Schwierigkeit 7). Diese Oberflächlich gesehen scheint die Clansschwäche der
Kraft wirkt eine Szene, jedoch nur gegen das Individuum Toreador eher nutzlos zu sein, doch in Wirklichkeit er-
oder die Gruppe, gegen die sie gerichtet war. möglicht sie dem Erzähler großen Effekt bei wenig
Mühe. Denn anstatt dem Spieler zu sagen: „Vier Typen
mit Uzis springen aus der Limousine vor euch und fan-
PERSÖNLICHKEITSWANDLER gen an, auf euch zu schießen, aber dein Charakter kann
AUSPEX ••••• •• nichts machen, denn er ist vollkommen fasziniert von
der tollen Ziegelmauer da drüben“, sollten Sie den
Diese Kraft erlaubt es einem Toreador-Schauspieler, sich Nachteil zu einem Teil des Spieles machen.
in sich selbst zu versenken und komplette Charaktere mit
Eine Alternative wäre eine Formulierung wie etwa:
eigener Persönlichkeit und Hintergrund hervorzuzaubern.
“Oh, mein Gott. Die Mauer sechzig Zentimeter rechts
Dieses Wesen nimmt der Toreador dann als sein eigenes
von dir scheint aus den feinsten Steinen erbaut zu sein.
an.
Die Technik ist exquisit. Die Eleganz der Mauerritzen
Im Grunde verleiht diese Kraft dem Charakter eine kon- und der natürlichen Musterung wird durch die sehr in-
trollierbare multiple Persönlichkeit. Der Charakter könn- tensive Farbgebung nur noch verbessert. Da ist eine
te zum trainierten Killer werden, zum herausragenden Struktur, die nur auf einer sehr grundlegenden Ebene
Künstler, zum kleinen sterblichen Mädchen von nebenan wahrnehmbar ist. ES scheint, als vermittelten dir die
oder zum Geist eines Ermordeten. Die einzigen Grenzen Ziegel eine Gefühl des Stolzes, das konterkariert wird
sind der Erzähler und die Phantasie des Spielers. Jedoch von stoischem Gleichmut...“
sollten die anderen Persönlichkeiten niemals stärker sein
Nehmen Sie den Spieler zur Seite und beschreiben
als der eigentliche Charakter.
Sie ihm die Szene, jedoch nicht das, was um ihn herum
System: Durch das Ausgeben von zwei Blutpunkten kann passiert. Beschreiben Sie einfach die Schönheit des
der Charakter für eine Szene eine neue Persönlichkeit ent- Augenblicks. Bedenken Sie auch, daß mit mehr Details
wickeln, wobei eine Verlängerung möglich ist (ein Blut- und Umschreibungen auch die Faszination des Spielers
punkt pro weitere Szene). Die neue Persönlichkeit hat ei- steigt.
gene Attribute, Fertigkeiten und Tugenden sowie eine
Es steht dem Spieler natürlich jederzeit frei, einen
neue Menschlichkeit und Willenskraft. In einigen Fällen
Wurf auf seine Willenskraft zu machen, um aus dieser
können sich gar die Disziplinen ändern. Während die
Trance zu fliehen. Sie sollten ihn aber nicht dazu ermu-
neue Persönlichkeit dominant ist, können die eigentlichen
tigen, es sei denn, der Spieler hat noch wenig Erfahrung
Werte des Charakters (Tugenden, Fertigkeiten, Willens-
mit dem Wesen der Toreador. Selbst wenn der Spieler
kraft, Menschlichkeit, Disziplinen) nicht eingesetzt wer-
den Wurf machen möchte, sollte der Erzähler nicht zö-
den. Der Blutvorrat ist nicht betroffen, genauso wenig wie
gern, ihm auch weiterhin die Grazie des Objekts näher-
die Gesundheit und die körperlichen Attribute.
zubringen. Auch können Sie gelegentlich kleine Hin-
weise auf akute Probleme des Charakters einstreuen,
AURA DER BEGEISTERUNG auf die er im Zustand der Verzückung stößt. Angemerkt
sei auf jeden Fall, daß es passieren kann, daß ein Torea-
PRÄSENZ ••••• • dor mit der Zeit orientierungslos und anfällig für Rase-
Charaktere, die in der Kunst der Präsenz und der Un- rei wird, sollte er dem Clannachteil zu oft widerstehen.
terhaltung bewandert sind, haben es geschafft, diese bei-
den Dinge zu vereinen. Der Effekt ähnelt dem von Maje- schung machen (Schwierigkeit ist die Geistesschärfe +
stät, jedoch wirkt der Toreador nicht einschüchternd, son- künstlerische Ausdruckskraft (Unterhaltung) des Charak-
dern eher erheiternd. Die Zuhörerschaft ist jedesmal über- ters), um für eine Runde frei agieren zu dürfen. Andern-
zeugt, daß der Charakter einen Witz gemacht hat, wenn falls wirkt der Effekt eine ganze Szene.
er etwas sagt. Es sollen schon Verletzungen durch das vie-
le Lachen aufgetreten sein. Diese Fähigkeit ist wesentlich ABBILD DER WIRKLICHKEIT
effektiver als Majestät, denn sie läßt den Charakter unge-
fährlicher und freundlicher erscheinen. PRÄSENZ ••••• •
System: Die Kraft kann Personen zeitweise handlungsun- Einige Filmemacher und Fotografen aus den Reihen der
fähig machen. Opfer dürfen einen Wurf auf Selbstbeherr- Toreador schaffen es, einen großen Teil des Augenblicks in

Kapitel III: Wie spiele ich einen Toreador? _ 43


Julia Reinecke (Order #14196613)
ihren Werken zu verewigen. Clevere Toreador produzieren DAS LIED DER SIRENEN
gar Filme mit den verschiedensten unterschwelligen Bot-
schaften, die nur das Unterbewußtsein aufnimmt. Das ist PRÄSENZ ••••• •
natürlich in einem Film einfacher, die Nachricht wird kla-
Diese Kraft erlaubt es einem Musiker der Toreador, mit
rer und detaillierter als auf einem Foto. Eine ganze Foto-
einem bestimmten Instrument einen höheren Wahrneh-
reihe mit immer der gleichen Botschaft würde aber auch
mungszustand zu erreichen. Es wird zu einem emotiona-
diese wie einen Film klar verständlich machen.
len Teil des Körpers und der Seele. Gleiche Effekte kön-
System: Dem Charakter muß einen Wurf auf Kreativität nen auch von Sängern erzielt werden, die so die schönste
+ künstlerische Ausdruckskraft (Film oder Fotografie) Musik erschaffen, die die Welt je gehört hat. Der Charak-
(Schwierigkeit 8) gelingen. ter kann die Gefühle der Zuhörer beeinflussen, jedoch ist
1 Erfolg Betrachter bemerken etwas Ungewöhnli- dies von der Art der Musik abhängig. Zusätzlich ist die Zu-
ches an dem Foto oder Film. hörerschaft wie gebannt, so daß sie weder dem Musiker
2 Erfolge Betrachter haben das Gefühl zu wissen, was schaden noch wegrennen kann.
die Personen auf dem Foto oder Film fühlen. Die von der Musik hervorgerufenen Emotionen können
3 Erfolge Betrachter fühlen sich, als wären sie in dem variieren, aber außer daß der Toreador die Emotionen er-
Foto oder Film und beobachteten alles aus schafft, hat er keine direkte Gewalt über die Aktionen der
erster Hand. Betroffenen. Es können unterschwellige Befehle in der
4 Erfolge Betrachter glauben, sie könnten sehen, rie- Musik oder Lyrik verwoben sein und dadurch eine be-
chen und hören, was auf diesem Foto oder stimmte Aktion auslösen, jedoch liegt die direkte Inter-
Film ist. Sie können sogar eine starke Sym- pretation des Stückes immer noch bei jedem einzelnen In-
pathie zu den gezeigten Personen oder zum dividuum.
Werk selbst entwickeln. System: Der Charakter erhält automatisch drei Würfel auf
5 Erfolge Wie oben, aber der Betrachter hat Eindrüc- seine Fertigkeit Musik oder Singen und kann somit Stük-
ke davon, was über die Grenzen des Fotos ke von erstaunlicher Qualität schaffen. Bei Anwendung
oder des Films hinaus noch alles passiert ist. dieser Fähigkeit wird jeder direkte Zuhörer von der Prä-
Wenn möglich, wird er beginnen, regelmä- senzkraft Ehrfurcht beeinflußt, es sei denn, er gibt einen
ßig von dieser Arbeit zu träumen. Punkt Willenskraft aus. Die Auswirkungen dieser Kraft
sind verschieden. Es ist zum Beispiel möglich, daß durch
ein erzeugtes Gefühl der Tapferkeit die betroffenen Perso-
INTENSIVIERUNG nen bei Mutwürfen einen oder mehrere Würfel (bis zur
PRÄSENZ ••••• • Hälfte des eigentlichen Wertes) zusätzlich einsetzen dür-
fen, um der Raserei zu widerstehen. Die genauen Auswir-
Einige Toreador, darunter Bildhauer, Filmemacher, Foto- kungen liegen beim Erzähler. Die Dauer der Kraft ist die
grafen, Autoren und Komponisten (die also Werke schaf- Länge des Musikstückes bei einer maximalen Länge von
fen und nicht vortragen), haben gelernt, einen Teil ihrer einer Szene.
Präsenz in ihren Werken zu verewigen. Der Betrachter
wird schon bei flüchtiger Betrachtung starke Emotionen
empfinden. Das Objekt muß aber mindestens ein offen- AUSSTRAHLUNG DES MEISTERS
sichtliches Symbol für diese Emotion tragen. Man kann
fast sagen, die so erschaffenen Objekte seien magisch, wie
PRÄSENZ ••••• •
z. B. ein Foto, das zum Weinen oder eine dämlich ausse- Diese Kraft erlaubt es einem Toreador, seine Präsenz in
hende Statue, die zum Lachen reizt und so weiter... seinen Werken zu verewigen, solange diese eine visuelle
System: Nicht weniger als zwanzig Blutpunkte müssen für Komponente haben; dies würde bei Fotos, Film, Video
ein solches Objekt ausgegeben werden, wobei aber nicht klappen, sogar bei einem akkurat gemalten Bild, jedoch
mehr als fünf pro Abend eingesetzt werden dürfen. Jeder, nicht bei einem Lied oder ähnlichem. Es ist zwar möglich,
der dann das Objekt sieht, muß einen Sebstbeherr- diese Effekte willentlich abzustellen, aber sie werden so-
schungswurf schaffen (Schwierigkeit 7), um sich gegen die fort wieder aktiv werden, sollte man sich dem Objekt wie-
Emotion zu wehren. Es kann immer nur eine Emotion in der nähern.
ein Objekt gebannt werden, der Effekt ist dafür aber per- System: Die Betrachter des Werkes werden von der Prä-
manent. senzkraft Ehrfurcht betroffen, die permanent in diesem

44 • Clanbuch: Toreador
Julia Reinecke (Order #14196613)
verankert ist. Der Betrachter wird solange betroffen, bis er
einen Willenskraftpunkt pro Runde ausgibt, in der er das VORZÜGE UND
SCHWÄCHEN
Objekt sieht.

DOPPELZÜNGIGE REDE
PRÄSENZ ••••• • PSYCHOLOGISCH
Der Toreador mit dieser Kraft hat die Fähigkeit, mit je-
mandem so zu reden, daß jedes seiner Worte eine versteck- SCHWÄCHEN
te Bedeutung hat. Er kann mit dieser Person über etwas
reden und ihr in Wirklichkeit etwas komplett anderes mit- • GEQUÄLTER KÜNSTLER
teilen, selbst wenn es der totale Gegensatz zur oberflächli- Sie leiden unter Ihrer Arbeit, denn Ihre Ergebnisse be-
chen Bedeutung ist. Während der Zuhörer nur das norma- friedigen Sie nicht. Für länger andauernde Zeiträume lei-
le Gespräch hört, wird sein Unterbewußtsein die echte den Sie unter Blockaden, die Sie vom Arbeiten abhalten.
Nachricht empfangen. Zusätzlich manövrieren Sie sich ständig in herzzerreißen-
Beispielsweise wäre es möglich, einem Künstler zu sei- de Situationen; vielleicht um unterbewußt die Erfahrung
nem wundervollen Werk zu gratulieren, ihm aber unter- zu erlangen, die Ihnen für Ihre Werke fehlt.
schwellig mitzuteilen, er solle doch besser vom nächsten
Hausdach springen. Der Charakter kann dies auch mit der
Fähigkeit Beherrschung kombinieren, jedoch muß hierfür
MENTAL
ein Blutpunkt ausgegeben werden.
System: Diese Kraft ist pro ausgegebenen Willenskraft- VORZÜGE
punkt eine Runde aktiv. Es ist ein Wurf auf Manipulation
+ Empathie nötig (Schwierigkeit ist 10 - Wahrnehmung ••• BLASIERT
des Zuhörers, bis zu einem Minimum von 3), um festzu- Sie sind nicht leicht durch die Präsenz anderer zu beein-
stellen, wie gut die Nachricht übermittelt wird. Ein Erfolg drucken. Sie widerstehen automatisch jeder Anwendung
ermöglicht eine simple Nachricht, während sieben Erfolge dieser Disziplin auf Ihre Person. Sollte die Person, die Prä-
komplizierte Floskeln gestatten. senz auf Sie wirkt, wesentlich mächtiger sein als Sie, so

Kapitel III: Wie spiele ich einen Toreador? _ 45


Julia Reinecke (Order #14196613)
kann der Erzähler verlangen, daß Sie einen Punkt Wil- Partner erhalten den Vorzug „Wahre Liebe“ zueinander.
lenskraft ausgeben, um zu widerstehen. Diese Kreatur könnte ein Magus, ein Werwolf, ein Wech-
selbalg oder etwas noch ungewöhnlicheres sein. Unglück-
WAHRNEHMUNG licherweise würden Ihre beiden Kulturen Ihre Beziehung
als Bedrohung empfinden, und daher muß sie geheim blei-
ben. Sie können sie natürlich publik machen, doch Sie ris-
VORZÜGE kieren es, ausgestoßen zu werden oder schlimmeres. Sie
• EIN AUGE FÜR SCHÖNHEIT und Ihr Gefährte würden füreinander töten und sterben.
Das Kainskind ist ein geborener Kritiker. Seine Würfe
auf Kunstkritik sind um 4 reduziert. VERBINDUNGEN ZU
••• FARBENVIELFALT KAINSKINDERN
Sie können Farben besser und detaillierter wahrnehmen
als andere. Für Sie ist die Welt bunter. Dummerweise wer- VORZÜGE
den Sie dadurch leichter in den Bann schöner Dinge ge-
zogen. Neben diesem Nachteil wird bei jeder Wahrneh- ••••• MÄCHTIGER GHUL
mung einer Aura durch die Disziplin Auspex die Schwie- Ein sehr mächtiger Ghul ist an Sie blutsgebunden. Er
rigkeit auf fünf gesenkt. Der Spieler darf dem Erzähler pro darf sechs Punkte auf Disziplinen verteilen, außer auf
Erfolg eine Frage stellen, die dieser beantworten muß. Die- Thaumaturgie, wovon aber mindestens einer auf Stärke
se Fähigkeit darf nur einmal pro Geschichte auf das glei- gelegt werden muß. Dieser Ghul ist sehr kompetent, be-
che Ziel angewandt werden. sitzt 15 Punkte für Attribute, 27 für Fertigkeiten und fünf

BEGABUNGEN für Hintergründe. Der Ghul hat einigermaßen hohe Tu-


genden und eine gute Willenskraft. Er wird alles tun, was
Sie ihm befehlen, denn er liebt Sie über alles. Er könnte
VORZÜGE jedoch neidisch auf Beziehungen werden, die Sie zu ande-
ren unterhalten.
••• BEGABT
Jeder Wurf auf Kreativität und künstlerische Ausdrucks- ••••• VAMPIR-GEFÄHRTE
kraft ist um drei leichter. Sie haben eine eheähnlich Beziehung zu einem anderen
Kainskind. Sie sind beide ineinander verliebt und bekom-
SCHWÄCHEN men beide den Vorzug „Wahre Liebe“. Ihr Gefährte ist Ih-
nen in Macht und Status ebenbürtig, als Paar sind Sie aber
• SCHLECHTER GESCHMACK fast unschlagbar. Nichts darf sich zwischen Sie stellen. Sie
Sie werden nie die Fertigkeit Kunstkenntnis besitzen. würden füreinander töten und sterben.
Sie werden für immer ein Poseur bleiben und nie ein Mei-
sterwerk von einem Stück Dreck unterscheiden können. SCHWÄCHEN
Normalerweise würden Sie sich aber eher für den Dreck
entscheiden. • RIVALE
Sie haben eine sehr intensive Rivalität mit einem ande-
•• KÜNSTLERISCH UNFÄHIG
ren Kainskind. Sie messen ständig Ihr Können an seinem,
Sie müssen härter arbeiten als die meisten anderen sei es aus Spaß oder aus Ehrgeiz. Sie gehen an Ihre Gren-
Künstler, um ein gutes Kunstwerk zu erschaffen. Sie sind zen, um Ihren Gegenspieler zu übertreffen, genauso wie er
zwar immer noch fähig, ein Meisterwerk zu erschaffen, es tut. Im Endeffekt holt er das Beste aus Ihnen heraus,
aber Sie finden es schwerer als jemand anderer mit der genau wie Sie aus ihm.
gleichen Erfahrung. Alle Schwierigkeiten, die einen Wurf
auf künstlerische Ausdruckskraft verlangen, steigen um • VULGÄR
zwei bis maximal neun. Sie werden nie der gehobenen Gesellschaft angehören.
Sie sind roh, unfreundlich und gesellschaftlich inakzepta-
MYSTISCHE FÄHIGKEITEN bel. Sie werden behandelt, als gehörten Sie vom Status her
einer niedrigeren Stufe an, wenn es um gesellschaftliche
VORZÜGE Ereignisse der Toreador geht. Sie werden nie als vollwerti-
ger Toreador anerkannt werden. Viele werden sogar Ihren
•••• ÜBERNATÜRLICHER GEFÄHRTE Erzeuger anzweifeln, ja ihn sogar dafür verspotten, daß er
Sie pflegen eine Beziehung zu einem übernatürlichen Sie erwählt hat.
Wesen, die man mit einer Ehe vergleichen kann. Beide

46 • Clanbuch: Toreador
Julia Reinecke (Order #14196613)
••• AUSGESTOSSENER
Sie haben Ihre Verbindungen zu Artistes und Poseurs
überstapaziert. Sie werden nie wieder ihre einfältigen
Spiele spielen. Sie werden auch nie wieder im Ansehen
des Clans steigen, denn Sie haben im Clan den Status ei-
nes Anarchen erreicht. Die Anarchen jedoch wollen
nichts mit Ihnen zu tun haben, da es zu einigen Zwischen-
fällen zwischen Ihnen gekommen ist. Sie haben einfach
keinen Platz in der Welt der Verdammten.

STERBLICHE GESELLSCHAFT
VORZÜGE
•• KULTIVIERT
Sie sind ein Mitglied der Elite. Sie sind in der gehobe-
nen Gesellschaft zuhause und fühlen sich unter den „schö-
nen Leuten“ niemals fehl am Platz. Alle Würfe auf Etiket-
te, die sich auf die „High Society“ beziehen, sind um drei
erleichtert. Zusätzlich werden Sie häufig zu Anlässen ein-
geladen, die eigentlich für Toreador mit höherem Status
gedacht sind.

•• STERBLICHES DOUBLE
In Ihren Diensten steht ein Mensch, der Ihnen zum Ver-
wechseln ähnlich sieht. Diese Person könnte Ihr Zwilling
sein; andere Begründungen sind aber auch möglich (ein
lange verschollener Bruder, ein Meister der Maske, ein
Klon, ein Opfer des Fleischformens usw.). Auf jeden Fall
wird er weiter altern, solange er nicht in einen Ghul ver-
wandelt wird. Unter Umständen wäre er dadurch nicht
mehr das hundertprozentige Double. Diese Person kann
sich während des Tages vollkommen frei bewegen und so
Ihre Natur als Vampir verschleiern helfen. Der Doppel-
gänger muß vollkommen über Ihr Privatleben informiert
sein, einschließlich Ihrer Beziehungen und anderen Akti-
vitäten. Er muß auch ein guter Schauspieler sein.

PHYSISCH
VORZÜGE
• KONTROLLIERBARER DURST
Weil Toreador soviel Zeit mit Menschen verbringen, ist
der Widerstand gegen Raserei meist einfacher für sie, soll-
ten sie Blut z. B. sehen, riechen oder schmecken. Ihre
Schwierigkeit für einen solchen Wurf wird um drei redu-
ziert.

Kapitel III: Wie spiele ich einen Toreador? _ 47


Julia Reinecke (Order #14196613)
Julia Reinecke (Order #14196613)
KAPITEL VIER:
TYPISCHE TOREADOR
Aus der Vermengung von Seltsamkeit und Schönheit entsteht in der Kunst Romantik.
— Walter Pater, Würdigung

Wie bereits erwähnt umfaßt die Definition von Kunst Verändern Sie die Zahlen, das Wesen, das Verhalten
der Toreador alles, was mit Kreativität, Talent und Hinga- oder all die Dinge, die Ihnen für Ihre Charaktere nicht ge-
be zu tun hat. Deswegen weist der Clan eine große Cha- fallen. Wir wollen nur Hilfen geben, eigene Charaktere zu
raktervielfalt auf. Anstatt nun einige Variationen der To- entwerfen. Im Endeffekt sind sowieso die Charaktere die
reador-Artistes oder -Poseurs zu präsentieren, sind diese „ty- besten, die man selbständig erdacht hat.
pischen“ Toreador eher Alternativen dazu. Denken Sie Einige der Angaben bei Wesen und Verhalten stammen
immer daran, daß die Worte „Artiste“ und „Poseur“ nur ein aus dem Vampire: Spielerhandbuch.
Klischee beschreiben. Einen Charakter so zu betiteln soll-
te ihn weder in eine Schublade stecken noch seine Gren-
zen definieren.

Kapitel IV: Typische Toreador _ 49


Julia Reinecke (Order #14196613)
Die Ausgebrannte

I have stood here before inside the pouring rain


With the world turning circles running ´round my brain
I guess I´m always hoping that you´ll end this reign
But it´s my destiny to be the king of pain
— The Police, King of Pain
Zitat: Ja, ja, ich verstehe, was Sie sagen wollen. Die leichte Beschaffenheit
gleicht die blauen Töne in der Weise aus, wie Sie es beschreiben. Aber ich frage
Sie: „Ja, und?“ Ich kann nicht verstehen, wie man so lange über ein so triviales
Thema labern kann. Huch, ich glaube, mein Cocktail ist alle. Ober — noch
einen bitte, gut für die Gesundheit sollte er sein.
Präludium: Die ersten zehn Jahre
Ihres Unlebens waren Sie das Ge-
sprächsthema der Gilde. Ein bewun-
derter Künstler zu Lebzeiten, waren
Ihre Werke unübertrefflich unter den
Untoten. Dann wurde diese Existenz
zur Hölle auf Erden. Sie fanden Ihre
sterblichen Kinder tot und sahen
Ihren Ehemann in den Händen
gnadenloser Setiten sterben. Sie
verfielen in Raserei, vernichteten
zwei von ihnen, bevor es ihnen gelang, Sie zu
pfählen. Sie folterten Sie nächtelang, bis einer
ihrer Diener den Fehler machte, den Pflock zu ent-
fernen, und er bezahlte dafür mit seinem Blut.
Jeder, der Ihnen über den Weg lief, wurde getötet.
Nach Ihrem Entkommen kam der Versuch, in Ihre
Kunst zu fliehen, doch ohne Erfolg. Sie bereisten die
Welt, von einer Party zur nächsten. Doch auch die beste
Party wird irgendwann langweilig, und so kehrten Sie
in Ihre Geburtsstadt zurück. Heute würden Sie all Ihre
Macht daran setzen, daß nie wieder jemand Sie so benutzt,
verletzt oder denunziert wie damals die Setiten.
Konzept: Sterbliche haben keinen Wert mehr für Sie, und Sie trinken
auch viel mehr Vitae, als Sie eigentlich brauchen. Die Kunst ist für Sie
gestorben, denn sie ist nicht mehr als eine sinnlose Zeitverschwendung.
Sie versuchen, jeden auszunutzen, und definieren jedes Kainskind
entweder als Feind oder Werkzeug. Sie besitzen viele wunderschöne
Ghule, doch behandeln Sie Ihre Hunde besser als sie. Sehr viel Zeit
investieren Sie in Politik, Planung und Perversion.
Rollenspielhinweise: Sie sind gnadenlos, bösartig und unmenschlich.
Ihre Vision ist umnebelt von Schmerzen. Die Welt ist ein wesentlich
häßlicherer Platz geworden, seit Sie Ihre Familie verloren haben. Es
besteht die Möglichkeit für Sie, wieder zu lieben, zu arbeiten und zu
lachen, doch der Weg dahin ist lang und beschwerlich. Auch haben
Sie es noch nicht probiert, denn es ist ja so einfach, sich in Selbst-
mitleid zu suhlen.
Ausrüstung: Teurer, maßgeschneiderter Anzug, kleinkalibrige Pis-
tole und sehr viel Bargeld.

50 • Clanbuch: Toreador
Julia Reinecke (Order #14196613)
VAMPIRE: Die Maskerade

Name: Wesen: Überlebenskünstler Erzeuger:


Spieler: Verhalten: Griesgram Generation: 11.
Chronik: Konzept: Die Ausge- Zuflucht:
brannte
Attribute
KÖRPERLICH GESELLSCHAFTLICH GEISTIG
Körperkraft ....................... Charisma .......................... Wahrnehmung ..................
Geschick ........................... Manipulation .................... Intelligenz .........................
Widerstandsfähigkeit ........ Erscheinungsbild .............. Geistesschärfe ...................

Fähigkeiten
TALENTE FERTIGKEITEN KENNTNISSE
Aufmerksamkeit ............... Etikette ............................. Bürokratie.........................
Ausflüchte ........................ Fahren .............................. Computer .........................
Ausweichen ...................... Heimlichkeit ..................... Finanzen ...........................
Einschüchtern .................. Musik ................................ Gesetzeskenntnis ..............
Empathie .......................... Nahkampf ......................... Linguistik ..........................
Führungsqualitäten .......... Reparaturen ...................... Medizin .............................
Handgemenge ................... Schußwaffen ..................... Nachforschungen .............
Schauspielerei ................... Sicherheit ......................... Naturwissenschaften ........
Sportlichkeit ..................... Tierkunde ......................... Okkultismus .....................
Szenekenntnis................... Überleben ......................... Politik ...............................

Vorteile
DISZIPLINEN HINTERGRUND TUGENDEN
Auspex ....................... Gefolgsleute ......... Gewissen........................
Geschwindigkeit Generation .............
Präsenz...................... Ressourcen ............ Selbstbeherrschung ...
......................................... Ruhm ............................
......................................... Status ........................ Mut .................................

ANDERE EIGENSCHAFTEN MENSCHLICHKEIT GESUNDHEIT


Blaue Flecken:
Kunstgeschichte
künstler. Ausdruck Verletzt:-1
Stil ................................ Schwer verletzt:-1
WILLENSKRAFT Verwundet:-2
.........................................
Schwer verwundet:-2
KAMPF Verkrüppelt:-5
Waffe Schwierigkeit Schaden Außer Gefecht:
BLUTVORRAT
SCHWÄCHE
Bann der Schönheit.
Willenskraftwurf ist erforderlich, um
sich loszureißen

Attribute: 7/5/3 • Fähigkeiten: 13/9/5 • Disziplinen: 3 • Hintergrund: 5 • Tugenden: 7 • Freie Zusatzpunkte: 15 (7/5/2/1)
Julia Reinecke (Order #14196613)
Der Aussenseiter

Besser stehend sterben als kniend leben. aber Sie werden sich niemals von anderen kontrollieren
— Dolores Ibárruri, Rede in Paris lassen. Ihr Mundwerk wird riesig und bösartig, wenn es
nötig ist, doch jedem gegenüber, der sich für Ihre Arbeit
Zitat: Verpiß dich! Du solltest jetzt wirklich gehen, sonst werfe interessiert, sind Sie freundlich und entgegenkommend. Sie
ich dich hier raus, es sei denn, du hast einen Job für mich... Ach, könnten ein loyaler Freund sein, wenn man Ihnen nur die
du willst eine Tätowierung? Du wirkst ein bißchen zu ängstlich Chance dafür gäbe, aber das war bis heute nicht der Fall.
dafür. Bist du sicher?... Na gut. Setz dich hin, ich bin in einer Ausrüstung: Nadeln, Tinte und andere Tätowierutensili-
Sekunde bei dir... Was sagst du, ob ich nach der Benutzung die en, Jeep, Desert Eagle mit Laser-Zieloptik und Zusatzmu-
Nadeln und Tinten wegwerfe? Na klar, ich bin doch Profi. Ich nition, Gürtelhalfter und Silberdolch.
bin ein wahrer Künstler.
Präludium: Schon als Kind wurden Sie straffällig, also gin-
gen Sie nach der High School zu den Marines. Die warfen
Sie aber bereits nach dem ersten Zwischenfall wieder raus.
Das störte Sie wenig, denn schon bald bekamen Sie eine
Stelle als Lehrling bei einem Tätowierer. Nach kurzer Zeit
waren Ihre Arbeiten besser als seine, und Sie gingen weg,
um Ihren eigenen Laden aufzuziehen.
Eines Nachts kam eine Toreador in Ihren Laden und
wollte einen Phönix auf den Rücken. Sie machten Ihre
Arbeit gut, und sie war so beeindruckt, daß sie Sie als
Bezahlung zeugte. Schon bald war Ihnen klar, daß Sie
nicht in die Gesellschaft der Toreador hineinpaßten. Ihre
Erzeugerin hatte Sie im Affekt erschaffen, und Sie fingen
langsam an, sie zu hassen.
Die Nacht Ihrer Rache war gekommen, als Sie eine
Gruppe Anarchen in ihre Zuflucht führten und diese sie
vernichteten. Eigentlich töteten Sie sie ja, denn sie zwan-
gen Sie, sie auszutrinken. Dann gaben sie Ihnen bekannt,
Sie seien nun einer von ihnen und könnten nie wieder
vom Clan als Künstler aufgenommen werden.
Sie waren gezwungen, ihnen zu folgen, denn sie droh-
ten, Ihre Taten zu veröffentlichen. Als Sie einmal beim Ja-
gen von einigen Werwölfen angegriffen wurden, konnten
Sie Ihr Unleben retten, indem Sie ihnen versprachen, sie
zu einem Treffpunkt einer Anarchengang zu führen. Sie
waren einverstanden, und Sie brachten sie zu ihrer Zu-
flucht und machten sich aus dem Staub, als der Rest der
Anarchen von den Wolflingen auseinandergenommen
wurde. Seitdem sind und bleiben Sie ein Außenseiter.
Konzept: Sie sind unabhängig. Sie leben und genießen
Ihr Unleben nach Ihren Maßstäben. Sie können sehr un-
angenehm werden, wenn es um Ihre Freiheit geht, meist
ziehen Sie es aber vor, eher freundlich zu sein. Seit Sie
den Kuß empfingen, ist Ihr Vertrauen in Menschen und
Vampire gleichermaßen gesunken, und Sie konzentrieren
sich eigentlich nur noch auf Ihre Kunst. Vielleicht werden
Sie bald Ihren Laden schließen und die Welt bereisen,
um sich mit den Meistern Ihrer Kunst zu messen.
Rollenspielhinweise: Sie hassen nichts so sehr,
wie Anweisungen von anderen zu bekommen.
Zwar wären Sie gerne wieder Mitglied entwe-
der bei den Anarchen oder in Ihrem Clan,

52 • Clanbuch: Toreador
Julia Reinecke (Order #14196613)
VAMPIRE: Die Maskerade

Name: Wesen: Rebell Erzeuger:


Spieler: Verhalten: Überlebenkünstler Generation: 11.
Chronik: Konzept: Der Aussenseiter Zuflucht:

Attribute
KÖRPERLICH GESELLSCHAFTLICH GEISTIG
Körperkraft ....................... Charisma .......................... Wahrnehmung ..................
Geschick ........................... Manipulation .................... Intelligenz .........................
Widerstandsfähigkeit ........ Erscheinungsbild .............. Geistesschärfe ...................

Fähigkeiten
TALENTE FERTIGKEITEN KENNTNISSE
Aufmerksamkeit ............... Etikette ............................. Bürokratie.........................
Ausflüchte ........................ Fahren .............................. Computer .........................
Ausweichen ...................... Heimlichkeit ..................... Finanzen ...........................
Einschüchtern .................. Musik ................................ Gesetzeskenntnis ..............
Empathie .......................... Nahkampf ......................... Linguistik ..........................
Führungsqualitäten .......... Reparaturen ...................... Medizin .............................
Handgemenge ................... Schußwaffen ..................... Nachforschungen .............
Schauspielerei ................... Sicherheit ......................... Naturwissenschaften ........
Sportlichkeit ..................... Tierkunde ......................... Okkultismus .....................
Szenekenntnis................... Überleben ......................... Politik ...............................

Vorteile
DISZIPLINEN HINTERGRUND TUGENDEN
Auspex ....................... Generation ............. Gewissen........................
Geschwindigkeit Kontakte ..................
Präsenz...................... Ressourcen ............ Selbstbeherrschung ...
......................................... Verbündete ...........
......................................... ......................................... Mut .................................

ANDERE EIGENSCHAFTEN MENSCHLICHKEIT GESUNDHEIT


Blaue Flecken:
künstler. Ausdruck
......................................... Verletzt:-1
......................................... Schwer verletzt:-1
WILLENSKRAFT Verwundet:-2
.........................................
Schwer verwundet:-2
KAMPF Verkrüppelt:-5
Waffe Schwierigkeit Schaden Außer Gefecht:
BLUTVORRAT SCHWÄCHE
Bann der Schönheit.
Willenskraftwurf ist erforderlich, um
sich loszureißen

Attribute: 7/5/3 • Fähigkeiten: 13/9/5 • Disziplinen: 3 • Hintergrund: 5 • Tugenden: 7 • Freie Zusatzpunkte: 15 (7/5/2/1)
Julia Reinecke (Order #14196613)
Der berühmte
Comic-Zeichner
Leck mich, Fanboy! Präludium: Sie hatten Glück und bekamen einen Vertrag
—Lobo bei einer großen Firma. Sie arbeiteten hart und waren im-
mer sehr genau und ordentlich, bis Sie feststellten, wie ab-
Zitat: Ja, ich bin einer der Gründer von Facade Comics, dem hängig Sie wirklich waren. Sie entwickelten Ihren eigenen
heißesten Laden weit und breit. Wir wollten nicht mehr für Stil, und der war großartig. Mit einigen anderen großen
diesen anderen Typen arbeiten; jetzt Namen der Branche gründeten Sie dann Ihren eigenen
scheffeln wir die dicke Kohle und Laden. Sie waren ganz oben dabei - soviel zu den Leuten,
machen die Arbeit so, wie es uns die sagten, Sie hätten kein Talent. Sie wußten schon immer,
gefällt. Bei uns werden nicht die daß Sie gut waren.
Bilder der Story angepaßt. Heute Auf einer Tour wurden Sie mitten in der Nacht aus Ih-
kauft keiner mehr ein Comic, rem Hotelzimmer entführt und von einem Toreador-Fan
um es zu lesen - die Kunst gezeugt.
zählt, Mann. Wir geben
Heute kümmert Sie der Abgabetermin kaum noch, hey,
ihnen, was sie wollen.
Sie sind Teilhaber an dem Schuppen. Nebenbei sind Sie eh
schon reich und unsterblich. Also was soll’s?
Konzept: All Ihre Fans idealisieren Sie. Sie sind in ihren
Augen einfach ehrfurchtgebietend - genauso wie in Ihren.
Sie haben ein aufgeblasenes Ego, das der Erfolg in der
Vergangenheit nur noch verstärkt hat. Sie sind
immer noch neu in der Welt der Dunkelheit und
haben noch einiges zu lernen. Ihre Kreativität
ist seit Ihrer Zeugung größer geworden, und all
die neuen Herausforderungen gaben Ihnen
Inspiration.
Rollenspielhinweise: In Gesellschaft an-
derer Kainskinder fühlen Sie sich unwohl,
denn sie beängstigen Sie. Viele behaupten,
Sie seien ein Poseur, aber Sie wissen, daß
sie nur neidisch sind. Sie geben einfach
nichts auf deren Kritik, haben aber auf-
gehört, regelmäßig zu arbeiten. Unter
Ihren Fans kommt jedoch meist Ihre
Egomanie stark zum Vorschein.
Ausrüstung: Kiste mit Zeichenu-
tensilien, Zeichenbrett, ein neuer
Sportwagen, einige halbfertige Comic-
seiten und ein goldener Füller für Auto-
gramme.

54 • Clanbuch: Toreador
Julia Reinecke (Order #14196613)
VAMPIRE: Die Maskerade

Name: Wesen: Autokrat Erzeuger:


Spieler: Verhalten: Architekt Generation: 13.
Chronik: Konzept: berühmter Comic- Zuflucht:
Zeichner
Attribute
KÖRPERLICH GESELLSCHAFTLICH GEISTIG
Körperkraft ....................... Charisma .......................... Wahrnehmung ..................
Geschick ........................... Manipulation .................... Intelligenz .........................
Widerstandsfähigkeit ........ Erscheinungsbild .............. Geistesschärfe ...................

Fähigkeiten
TALENTE FERTIGKEITEN KENNTNISSE
Aufmerksamkeit ............... Etikette ............................. Bürokratie.........................
Ausflüchte ........................ Fahren .............................. Computer .........................
Ausweichen ...................... Heimlichkeit ..................... Finanzen ...........................
Einschüchtern .................. Musik ................................ Gesetzeskenntnis ..............
Empathie .......................... Nahkampf ......................... Linguistik ..........................
Führungsqualitäten .......... Reparaturen ...................... Medizin .............................
Handgemenge ................... Schußwaffen ..................... Nachforschungen .............
Schauspielerei ................... Sicherheit ......................... Naturwissenschaften ........
Sportlichkeit ..................... Tierkunde ......................... Okkultismus .....................
Szenekenntnis................... Überleben ......................... Politik ...............................

Vorteile
DISZIPLINEN HINTERGRUND TUGENDEN
Auspex ....................... Herd ............................ Gewissen........................
Geschwindigkeit Kontakte ..................
Präsenz...................... Ressourcen ............ Selbstbeherrschung ...
......................................... Ruhm ............................
......................................... Verbündete ........... Mut .................................

ANDERE EIGENSCHAFTEN MENSCHLICHKEIT GESUNDHEIT


Blaue Flecken:
künstler. Ausdruck
Maskerade ............. Verletzt:-1
......................................... Schwer verletzt:-1
WILLENSKRAFT Verwundet:-2
.........................................
Schwer verwundet:-2
KAMPF Verkrüppelt:-5
Waffe Schwierigkeit Schaden Außer Gefecht:
BLUTVORRAT SCHWÄCHE
Bann der Schönheit.
Willenskraftwurf ist erforderlich, um
sich loszureißen

Attribute: 7/5/3 • Fähigkeiten: 13/9/5 • Disziplinen: 3 • Hintergrund: 5 • Tugenden: 7 • Freie Zusatzpunkte: 15 (7/5/2/1)
Julia Reinecke (Order #14196613)
Der
Fernsehprediger
Das Fernsehen hat bewiesen, daß die Menschen auf alles
andere zuerst schauen als auf ihren Nächsten.
— Ann Landers
Zitat: (Schaltet einfach den Fernseher an und schaut euch das
Wort zum Sonntag an.)
Präludium: Sie nahmen Ihren Glauben eigentlich nie rich-
tig ernst. Es bedeutete Ihnen nie etwas, in die Kirche zu ge-
hen. Nachdem Sie die High School abgeschlossen hatten,
gingen Sie als Wanderprediger auf Reisen. Sie trennten sich
aber bald von den anderen Priestern, denn sie brachten Sie
mit ihrer Ehrlichkeit und ihren guten Taten um Ihr Geld.
Innerhalb von zehn Jahren scharten Sie eine große Ge-
folgschaft um sich, was auch einen gewissen finanziellen
Hintergrund mit sich brachte. Dann begannen Sie, Ihre
Botschaft in einer Nachtsendung bei einem lokalen Fern-
sehsender zu verbreiten. Doch auch dies befriedigte Sie
noch nicht ausreichend. Durch clevere Verhandlungen
und schlicht durch Charisma war es Ihnen möglich,
Ihre „Mission“ in eine 24stündige Fernsehshow zu
verwandeln. Ein kleiner Teil Ihrer enormen Einnah-
men ging auch an wohltätige Zwecke, der Großteil
liegt jedoch auf Ihren Schweizer Bankkonten. Vor
etwa einem Jahr zeugte Sie ein Toreador, aber Sie
arbeiteten weiter wie bisher.
Konzept: Sie sind ein geistlicher Blutsauger, der
sich von der Naivität der Armen, Alten und Dum-
men ernährt. Jeden Monat wird Ihr Unternehmen
vom Finanzamt überprüft, aber bis jetzt haben
sie noch nichts gefunden. Sie lieben Ihre Arbeit
und haben auch keine Probleme mit ihr, nur daß
Sie jetzt unsterblich sind. Zum Glück hat kein
Mitglied Ihrer „Gemeinde“ wahren Glauben.
Ihr Wissen über die Welt der Dunkelheit ist
gering, und Sie sind ein primäres Ziel für Leu-
te, die Sie genau so ausnutzen wollen, wie Sie
andere ausnutzten.
Rollenspielhinweise: Sie verfügen über eine
sehr explosive, emotionale Persönlichkeit.
Für viele sind Sie nur ein Scharlatan, aber
Ihre Fähigkeit, den Leuten das zu erzählen,
was sie hören wollen, hat Ihnen ein gewis-
ses Gefolge gebracht. Im wirklichen Leben
sind Sie kein bißchen religiös, aber Sie
können diesen Eindruck “einschalten”,
als hätten Sie einen Schalter dafür.
Ausrüstung: Mikrofon, weißer Anzug,
Make-up, Schmuck und eine Bibel.

56 • Clanbuch: Toreador
Julia Reinecke (Order #14196613)
VAMPIRE: Die Maskerade

Name: Wesen: Schmarotzer Erzeuger:


Spieler: Verhalten: Fanatiker Generation: 13.
Chronik: Konzept: Fernsehprediger Zuflucht:

Attribute
KÖRPERLICH GESELLSCHAFTLICH GEISTIG
Körperkraft ....................... Charisma .......................... Wahrnehmung ..................
Geschick ........................... Manipulation .................... Intelligenz .........................
Widerstandsfähigkeit ........ Erscheinungsbild .............. Geistesschärfe ...................

Fähigkeiten
TALENTE FERTIGKEITEN KENNTNISSE
Aufmerksamkeit ............... Etikette ............................. Bürokratie.........................
Ausflüchte ........................ Fahren .............................. Computer .........................
Ausweichen ...................... Heimlichkeit ..................... Finanzen ...........................
Einschüchtern .................. Musik ................................ Gesetzeskenntnis ..............
Empathie .......................... Nahkampf ......................... Linguistik ..........................
Führungsqualitäten .......... Reparaturen ...................... Medizin .............................
Handgemenge ................... Schußwaffen ..................... Nachforschungen .............
Schauspielerei ................... Sicherheit ......................... Naturwissenschaften ........
Sportlichkeit ..................... Tierkunde ......................... Okkultismus .....................
Szenekenntnis................... Überleben ......................... Politik ...............................

Vorteile
DISZIPLINEN HINTERGRUND TUGENDEN
Auspex ....................... Einfluß ......................... Gewissen........................
Geschwindigkeit Kontakte ..................
Präsenz...................... Ruhm ............................ Selbstbeherrschung ...
......................................... Ressourcen ............
......................................... Verbündete ........... Mut .................................

ANDERE EIGENSCHAFTEN MENSCHLICHKEIT G E S U N D H E I T


Blaue Flecken:
Maskerade .............
......................................... Verletzt:-1
......................................... Schwer verletzt:-1
WILLENSKRAFT Verwundet:-2
.........................................
Schwer verwundet:-2
KAMPF Verkrüppelt:-5
Waffe Schwierigkeit Schaden Außer Gefecht:
BLUTVORRAT SCHWÄCHE
Bann der Schönheit.
Willenskraftwurf ist erforderlich, um
sich loszureißen

Attribute: 7/5/3 • Fähigkeiten: 13/9/5 • Disziplinen: 3 • Hintergrund: 5 • Tugenden: 7 • Freie Zusatzpunkte: 15 (7/5/2/1)
Julia Reinecke (Order #14196613)
Der
Horror-Autor
Blutbücher sind wir, allesamt; Ihrer Zeugung war. Die Verwandlung hat Sie vielleicht auf
Wo man uns aufschlägt: blutrote Seiten. einer tieferen Ebene getroffen, als Ihnen klar ist.
— Clive Barker, Einleitung zu den „Büchern des Rollenspielhinweise: Sie befinden sich immer noch auf
Blutes” dem Boden der Tatsachen. Sie arbeiteten sich von alleine
nach oben und wollen den Ruhm nun all das
Zitat: Es ist schwer, heute in dieses Feld einzudringen, aber ich nicht zerstören lassen. Neue
habe es geschafft. Seht mich doch an. Ein neues Haus. Ein neues Freunde unter den Kains-
Auto. Frau und Kinder. Ich habe es geschafft. Naja, fast. Sehen kinder zu finden war kein
Sie, ich bin jetzt eine Kreatur, über die ich sonst nur geschrieben Problem, jedoch fürchten
habe. Der Nachteil daran ist, daß ich jetzt mit vielen mächtigen die meisten, sich irgend-
und bösen Individuen klarkommen muß. Andererseits habe ich wann als Figur in einem
durch sie viel Stoff, über den ich schreiben kann. Ihrer Bücher wiederzufin-
Präludium: Sie wurden eigentlich nie richtig erwachsen. den. Eine leichte Paranoia
Die Monster unter Ihrem Bett, die Werwölfe, die den Wald befällt Sie von Zeit zu Zeit,
hinter Ihrem Haus bewachten - sie blieben auch bei Ihnen, bisher haben Sie sie aber
als Sie erwachsen wurden. Sie machten an der Uni Ihr gut unter Kontrolle.
Staatsexamen in Englisch, um dann als Lehrer zu arbeiten, Gerüchten zufol-
aber ohne Erfolg. Sie bekamen einen Fließbandjob, nur in ge sind diese
Ihrer Freizeit schrieben Sie.
Am Anfang war es knüppelhart. Die Hürden waren
hoch, aber am Ende schafften Sie es doch. Innerhalb
von zehn Jahren waren sieben Ihrer Bücher Bestsel-
ler, und auch Ihre Kurzgeschichten waren nicht
zu verachten. Sie haben sogar eins Ihrer Bücher
verfilmt. Dies alles lenkte die Aufmerksamkeit
einer anderen Autorin auf Sie, einer untoten
Autorin. Ihre Arbeit berührte sie wie keine
andere, und so zeugte sie Sie.
Konzept: Sie führen ein Doppelleben
und leben immer noch bei Ihrer
Familie. Sie
erzähl-
ten Ihrer
Frau die
Wahrheit,
und die
Kinder fan-
gen an, Fragen
zu stellen. Sie
schreiben immer
noch, doch ist Ängste aber
Ihr Stil noch gerechtfertigt: Angeb-
dunkler lich wollen einige Ahnen Sie tot
geworden, sehen. Ihre Arbeiten könnten ja die
als er be- Maskerade gefährden.
reits vor Ausrüstung: Diktiergerät, Notizblock, Ku-
gelschreiber, Laptop, Rolex, Colt Anaconda, Schulter-
halfter, zusätzliche Munition, Scall und einige neue Bücher
anderer Autoren.

58 • Clanbuch: Toreador
Julia Reinecke (Order #14196613)
VAMPIRE: Die Maskerade

Name: Wesen: Architekt Erzeuger:


Spieler: Verhalten: Optimist Generation: 13.
Chronik: Konzept: Horror-Autor Zuflucht:

Attribute
KÖRPERLICH GESELLSCHAFTLICH GEISTIG
Körperkraft ....................... Charisma .......................... Wahrnehmung ..................
Geschick ........................... Manipulation .................... Intelligenz .........................
Widerstandsfähigkeit ........ Erscheinungsbild .............. Geistesschärfe ...................

Fähigkeiten
TALENTE FERTIGKEITEN KENNTNISSE
Aufmerksamkeit ............... Etikette ............................. Bürokratie.........................
Ausflüchte ........................ Fahren .............................. Computer .........................
Ausweichen ...................... Heimlichkeit ..................... Finanzen ...........................
Einschüchtern .................. Musik ................................ Gesetzeskenntnis ..............
Empathie .......................... Nahkampf ......................... Linguistik ..........................
Führungsqualitäten .......... Reparaturen ...................... Medizin .............................
Handgemenge ................... Schußwaffen ..................... Nachforschungen .............
Schauspielerei ................... Sicherheit ......................... Naturwissenschaften ........
Sportlichkeit ..................... Tierkunde ......................... Okkultismus .....................
Szenekenntnis................... Überleben ......................... Politik ...............................

Vorteile
DISZIPLINEN HINTERGRUND TUGENDEN
Auspex ....................... Kontakte .................. Gewissen........................
Geschwindigkeit Ressourcen ............
Präsenz...................... Ruhm ............................ Selbstbeherrschung ...
......................................... .........................................
......................................... ......................................... Mut .................................

ANDERE EIGENSCHAFTEN MENSCHLICHKEIT GESUNDHEIT


Blaue Flecken:
Dichtkunst ................
Maskerade ............. Verletzt:-1
......................................... Schwer verletzt:-1
WILLENSKRAFT Verwundet:-2
.........................................
Schwer verwundet
:-2
KAMPF Verkrüppelt:-5
Waffe Schwierigkeit Schaden Außer Gefecht:
BLUTVORRAT SCHWÄCHE
Bann der Schönheit.
Willenskraftwurf ist erforderlich, um
sich loszureißen

Attribute: 7/5/3 • Fähigkeiten: 13/9/5 • Disziplinen: 3 • Hintergrund: 5 • Tugenden: 7 • Freie Zusatzpunkte: 15 (7/5/2/1)
Julia Reinecke (Order #14196613)
Idol der Massen

Ich habe die Sache mit dem Sexsymbol nie verstanden, aber fühllos, es sei denn, die Presse ist in der Nähe, dann packen
wenn ich schon ein Symbol sein soll, so bin ich es Sie Ihren Charme aus. Sie sehen sich als
lieber für Sex als für irgend etwas anderes, wofür den Star überhaupt; die anderen sind
sie auch Symbole haben. nur zum Dienen da. Ihre Fans lang-
weilen Sie, doch halten Sie es auch
— Marilyn Monroe
nicht aus, wenn sich keiner um Sie
Zitat: Schatz, wie schön; du hast es ge- kümmert. Sie sehen sich als das
schafft. Es ist so schön, dich zu sehen. Du ultimative Wesen im Bezug auf
siehst wunderbar aus. Hast du meinen Stärke, Schönheit und Charis-
neuen Film gesehen?... Ja, danke... Oh ma. Sie können es einfach nicht
ja, es war ganz schön hart, der Regisseur ertragen, sollte Sie irgend jemand
war eine Pflaume, aber das Drehbuch war übertreffen.
einfach brilliant. Er hat bis jetzt schon über Ausrüstung: Modisches Outfit, Ru-
40 Millionen eingespielt... Nein, ich bin nicht binring, Lidschatten und eine 357er
überrascht. Ich bin nur froh, daß die Leute Ta- Magnum mit Schulterhalfter.
lent erkennen, wenn sie es sehen.
Präludium: Sie sind als eins von sieben Kin-
dern einer armen Familie in Detroit auf-
gewachsen. Nun, das ist auf jeden Fall die
Geschichte, die Sie verbreiten. Nach dem
College, wo Sie einen Abschluß in Thea-
terwissenschaften machten, gingen Sie
nach Hollywood und organisierten sich
eine kleine Rolle in einem Low-Bud-
get-Film. Ein großer Name im Show-
geschäft entdeckte Sie und machte
Sie zum Star. Mit 23 hatten Sie in
sieben Filmen mitgespielt, und Ihr
Name wird inzwischen immer
ganz am Anfang gezeigt. Ihre
Eskapaden geben Zeitung und
Fernsehen immer neu Gelegen-
heit, sich das Maul zu zerreißen.
Eines Nachts kam ein Toreador, ein Produktionsas-
sistent, in Ihre Garderobe und zeugte Sie. Seitdem
arbeiten Sie zwar noch, aber weit weniger als zu
Lebzeiten. Eigentlich sind Sie auch nicht gerne
Vampirin, nur daß das Altern aufgehört hat,
finden Sie ganz positiv. Trotzdem wissen Sie,
daß sie sich eines Tages zurückziehen müssen,
bevor irgendjemand Ihre alterslose Schön-
heit bemerkt.
Konzept: Die Öffentlichkeit verehrt Sie.
Einst wurden Sie zur schönsten lebenden
Frau der Welt gewählt, heute sind Sie eine
der schönsten Untoten. Die anderen To-
reador sind ein wenig beunruhigt, denn
Sie strapazieren die Maskerade sehr. Sie
müssen sehr vorsichtig sein, sonst könn-
ten sie auf den Gedanken kommen, Sie
zu beseitigen.
Rollenspielhinweise: Sie sind kalt und

60 • Clanbuch: Toreador
Julia Reinecke (Order #14196613)
VAMPIRE: Die Maskerade

Name: Wesen: Wettkämpfer Erzeuger:


Spieler: Verhalten: Lob-Suchender Generation: 13.
Chronik: Konzept: Idol der Massen Zuflucht:

Attribute
KÖRPERLICH GESELLSCHAFTLICH GEISTIG
Körperkraft ....................... Charisma .......................... Wahrnehmung ..................
Geschick ........................... Manipulation .................... Intelligenz .........................
Widerstandsfähigkeit ........ Erscheinungsbild .............. Geistesschärfe ...................

Fähigkeiten
TALENTE FERTIGKEITEN KENNTNISSE
Aufmerksamkeit ............... Etikette ............................. Bürokratie.........................
Ausflüchte ........................ Fahren .............................. Computer .........................
Ausweichen ...................... Heimlichkeit ..................... Finanzen ...........................
Einschüchtern .................. Musik ................................ Gesetzeskenntnis ..............
Empathie .......................... Nahkampf ......................... Linguistik ..........................
Führungsqualitäten .......... Reparaturen ...................... Medizin .............................
Handgemenge ................... Schußwaffen ..................... Nachforschungen .............
Schauspielerei ................... Sicherheit ......................... Naturwissenschaften ........
Sportlichkeit ..................... Tierkunde ......................... Okkultismus .....................
Szenekenntnis................... Überleben ......................... Politik ...............................

Vorteile
DISZIPLINEN HINTERGRUND TUGENDEN
Auspex ....................... Gefolgsleute ......... Gewissen........................
Geschwindigkeit Kontakte ..................
Präsenz...................... Ressourcen ............ Selbstbeherrschung ...
......................................... Ruhm ............................
......................................... Status ........................ Mut .................................

ANDERE EIGENSCHAFTEN MENSCHLICHKEIT GESUNDHEIT


Blaue Flecken:
Maskerade .............
Verführen ............... Verletzt:-1
......................................... Schwer verletzt:-1
WILLENSKRAFT Verwundet:-2
.........................................
Schwer verwundet:-2
KAMPF Verkrüppelt:-5
Waffe Schwierigkeit Schaden Außer Gefecht:
BLUTVORRAT SCHWÄCHE
Bann der Schönheit.
Willenskraftwurf ist erforderlich, um
sich loszureißen

Attribute: 7/5/3 • Fähigkeiten: 13/9/5 • Disziplinen: 3 • Hintergrund: 5 • Tugenden: 7 • Freie Zusatzpunkte: 15 (7/5/2/1)
Julia Reinecke (Order #14196613)
Der
Kampfsportler
The combat deepens. On, ye brave, gewaltig, denn es hemmt Ihr Training.
Who we rush to glory, or the grave! Sie sind jetzt zu dem Schluß gekommen, daß Sie eine
— Thomas Campbell, Hohenlinden gewisse Macht unter den anderen Untoten aufbauen müs-
sen, damit sie Sie endlich in Ruhe lassen und nicht mehr
Zitat: Hörst du den Wind, der über das Wasser streicht? So als ausführendes Organ benutzen.
aufgewühlt ist meine Seele! Rollenspielhinweise: Sie verhalten sich die meiste Zeit
Präludium: Ihre Jugend verbrachten Sie in Hongkong als ruhig. Was Sie von sich geben, ist meist
Sohn eines amerikanischen Geschäftsmannes. rätselhaft, vage oder einfach nur
Ihre Eltern kehrten nach Hause zurück, als Sie nutzlos. Ihr Auftreten ist
zwölf waren, erlaubten Ihnen aber, bei Ihrem eher bescheiden, sollten
Onkel zu bleiben, der ein Dojo betrieb. Sie hat- Sie jedoch in Gefahr geraten, so
ten das Talent, es eines Tages zum Champion nimmt Ihr Körper Haltung an, und Sie starren Ihre
zu schaffen, von daher waren Ihre Eltern be- Gegner an. Ergibt sich eine Chance zum Kämpfen,
reit, Sie sich weiter Ihren Fähigkeiten wid- dann bewegen Sie sich mit unnatürlicher Gra-
men zu lassen. zie und fast mechanischer Präzision.
Als Sie 15 waren, starb Ihr Onkel bei Ausrüstung: Jeans, schwar-
einem Autounfall, und Sie gingen zes Heavy Metal-T-Shirt,
zu Ihren Eltern in die Staa- Trenchcoat, Springerstie-
ten. Sie hatten Probleme, fel und eine verborgene
sich in der Schule anzupas- Kampfsportwaffe.
sen, aber einen Großteil Ihrer
Zeit verbrachten Sie sowieso
mit Ihrem Training. Nachdem
Sie einige Turniere gewonnen
hatten, bemerkte ein Toreador
Ihr Talent. Er beschloß, Ihnen
die Ewigkeit
zu schen-
ke n , u m
I h r e
Künste zu
perfektionie-
ren.
Konzept: Sie sind Künstler.
Ihr Ziel ist die endgültige
und perfekte Verschmel-
zung von Körper und
Geist. Die Toreador ak-
zeptieren Sie als Künst-
ler, aber Sie wollen
wenig mit ihnen zu
tun haben. Sie ver-
bessern Ihre Kunst
für sich und nicht
für andere. Ihre
Zeugung hat
auch einige
Probleme
gebracht.
Der Fakt, daß
Sie nicht mehr
atmen, stört Sie doch

62 • Clanbuch: Toreador
Julia Reinecke (Order #14196613)
VAMPIRE: Die Maskerade

Name: Wesen: Perfektionist Erzeuger:


Spieler: Verhalten: Einzelgänger Generation: 9.
Chronik: Konzept: Kampfsportler Zuflucht:

Attribute
KÖRPERLICH GESELLSCHAFTLICH GEISTIG
Körperkraft ....................... Charisma .......................... Wahrnehmung ..................
Geschick ........................... Manipulation .................... Intelligenz .........................
Widerstandsfähigkeit ........ Erscheinungsbild .............. Geistesschärfe ...................

Fähigkeiten
TALENTE FERTIGKEITEN KENNTNISSE
Aufmerksamkeit ............... Etikette ............................. Bürokratie.........................
Ausflüchte ........................ Fahren .............................. Computer .........................
Ausweichen ...................... Heimlichkeit ..................... Finanzen ...........................
Einschüchtern .................. Musik ................................ Gesetzeskenntnis ..............
Empathie .......................... Nahkampf ......................... Linguistik ..........................
Führungsqualitäten .......... Reparaturen ...................... Medizin .............................
Handgemenge ................... Schußwaffen ..................... Nachforschungen .............
Schauspielerei ................... Sicherheit ......................... Naturwissenschaften ........
Sportlichkeit ..................... Tierkunde ......................... Okkultismus .....................
Szenekenntnis................... Überleben ......................... Politik ...............................

Vorteile
DISZIPLINEN HINTERGRUND TUGENDEN
Auspex ....................... Generation ............. Gewissen........................
Geschwindigkeit Mentor .......................
Präsenz...................... Verbündete ........... Selbstbeherrschung ...
......................................... .........................................
......................................... ......................................... Mut .................................

ANDERE EIGENSCHAFTEN MENSCHLICHKEIT GESUNDHEIT


Blaue Flecken:
.........................................
......................................... Verletzt:-1
......................................... Schwer verletzt:-1
WILLENSKRAFT Verwundet:-2
.........................................
Schwer verwundet:-2
KAMPF Verkrüppelt:-5
Waffe Schwierigkeit Schaden Außer Gefecht:
BLUTVORRAT SCHWÄCHE
Bann der Schönheit.
Willenskraftwurf ist erforderlich, um
sich loszureißen

Attribute: 7/5/3 • Fähigkeiten: 13/9/5 • Disziplinen: 3 • Hintergrund: 5 • Tugenden: 7 • Freie Zusatzpunkte: 15 (7/5/2/1)
Julia Reinecke (Order #14196613)
Der
Kultführer
Es ist schwierig, weiter an Götter zu glauben, wenn man Sie streben danach, ein mächtiges und respektiertes Mit-
das dringende Gefühl hat, daß sie aufgehört haben, an uns glied Ihres Clans zu werden, nur Ihren Kult müssen Sie
zu glauben. vor den anderen verbergen. Sie würden ihn sonst
— Dr. Franklin, Babylon 5 gegen Sie benutzen. Einige Ihrer Kultisten lassen
Sie gerade zu Vampirjägern ausbilden.
Zitat: Dient mir, denn ich bin der Auserwählte. Rollenspielhinweise: Sie benehmen sich
Ich habe die Heiligkeit in euren Herzen gesehen, manchmal ein bißchen verrückt. Die Macht,
ich werde sie füllen. Kommt zu mir, Kinder. Laßt die Sie über das Leben Ihrer Anhänger ha-
meine Liebe zu euch die Flammen dieser Hölle auf ben, hat Sie ein wenig schwindelig gemacht.
Erden löschen. Wir werden in Frieden zusammen- Ihre Ansprachen sind immer leidenschaft-
leben, abseits der neugierigen Blicke der Menschen. lich. Sie sind ein kleines bißchen parano-
Ich werde euch schützen und euch alles geben, was id, jedoch immer erregt und glücklich.
ihr braucht. Ihr fragt nach dem Preis? Nichts. Nichts Sie können die Schmerzen anderer Leute
außer eurem Glauben und eurer Hingabe. Wir werden erkennen, sie an die Oberfläche bringen
die Mysterien des Universums zusammen erforschen. Zu- und sie dann damit konfrontieren.
sammengehörigkeit ist alles, was wir brauchen. Normalerweise sind sie danach
Präludium: Als Teenager beschäftigten Sie sich ama- dann davon überzeugt, daß
teurhaft mit dem Okkulten, auch wenn Sie es Sie die Antwort auf alle
nie richtig ernst nahmen. Durch Ihr saube- Fragen sind.
res Äußeres und Ihren Charme hielten Sie Ausrüstung: schwar-
die Erwachsenen für einen kleinen Engel, zer Maßanzug, Rasier-
auch wenn Sie in Wirklichkeit weit davon klinge, Scall, Glock
entfernt waren. Als Sie dann aufs Colle- 18 und eine neue
ge gingen, befaßten Sie sich schwarze Limousine.
mehr mit okkulten Dingen,
denn eines Ihrer Fächer
war Soziologie.
Ihre angeborene Fähig-
keit, andere Leute für
Ihre Ziele zu begeistern,
machte Ihren Erzeuger
auf Sie aufmerksam.
Es begann auf der
Party einer Studen-
tenverbindung, als
Sie zwei attraktive
Frauen davon überzeugt hatten, daß Sie über
mentale Kräfte verfügten. Sie nahmen beide
mit heim, nur um herauszufinden, daß eine
von ihnen nicht menschlich war. Sie zeugte
Sie, und zusammen tranken Sie die andere
Frau aus. Ihre Erzeugerin erzählte Ihnen eini-
ges über die Vampire, jedoch meist nur über
die dunkle Seite dieser Existenz. Sie verließ
Sie vor einem Jahr, seitdem bauten Sie Ih-
ren eigenen Kult auf in der Hoffnung, er ma-
che Ihre Existenz sicherer und einfacher. Sie
brauchen jetzt nicht mehr zu jagen, um zu
überleben. Ihre Beute ist bereit und willig.
Konzept: Sie können Leute davon überzeu-
gen, fast alles für Sie zu tun; sie unter Ihre
Kontrolle zu bringen ist Ihnen ein Leichtes.

64 • Clanbuch: Toreador
Julia Reinecke (Order #14196613)
VAMPIRE: Die Maskerade

Name: Wesen: Direktor Erzeuger:


Spieler: Verhalten: Visionär Generation: 13.
Chronik: Konzept: Kultführer Zuflucht:

Attribute
KÖRPERLICH GESELLSCHAFTLICH GEISTIG
Körperkraft ....................... Charisma .......................... Wahrnehmung ..................
Geschick ........................... Manipulation .................... Intelligenz .........................
Widerstandsfähigkeit ........ Erscheinungsbild .............. Geistesschärfe ...................

Fähigkeiten
TALENTE FERTIGKEITEN KENNTNISSE
Aufmerksamkeit ............... Etikette ............................. Bürokratie.........................
Ausflüchte ........................ Fahren .............................. Computer .........................
Ausweichen ...................... Heimlichkeit ..................... Finanzen ...........................
Einschüchtern .................. Musik ................................ Gesetzeskenntnis ..............
Empathie .......................... Nahkampf ......................... Linguistik ..........................
Führungsqualitäten .......... Reparaturen ...................... Medizin .............................
Handgemenge ................... Schußwaffen ..................... Nachforschungen .............
Schauspielerei ................... Sicherheit ......................... Naturwissenschaften ........
Sportlichkeit ..................... Tierkunde ......................... Okkultismus .....................
Szenekenntnis................... Überleben ......................... Politik ...............................

Vorteile
DISZIPLINEN HINTERGRUND TUGENDEN
Auspex ....................... Gefolgsleute ......... Gewissen........................
Geschwindigkeit Herde .........................
Präsenz...................... Mentor ....................... Selbstbeherrschung ...
......................................... Ressourcen ............
......................................... ......................................... Mut .................................

ANDERE EIGENSCHAFTEN MENSCHLICHKEIT GESUNDHEIT


Blaue Flecken:
.........................................
......................................... Verletzt:-1
......................................... Schwer verletzt:-1
WILLENSKRAFT Verwundet:-2
.........................................
Schwer verwundet:-2
KAMPF Verkrüppelt:-5
Waffe Schwierigkeit Schaden Außer Gefecht:
BLUTVORRAT SCHWÄCHE
Bann der Schönheit.
Willenskraftwurf ist erforderlich, um
sich loszureißen

Attribute: 7/5/3 • Fähigkeiten: 13/9/5 • Disziplinen: 3 • Hintergrund: 5 • Tugenden: 7 • Freie Zusatzpunkte: 15 (7/5/2/1)
Julia Reinecke (Order #14196613)
Die
Schönheitschirurgin
Ich habe schon häufiger ausgeführt, daß ein guter Arzt ren sie alternde, reiche Menschen, so
mehr Menschen tötet als ein guter General. würden sie Sie auf Knien bitten,
— Baron Gottfried Wilhelm von Leibnitz, Mit- ihnen zu helfen. Dies gibt Ih-
teilungen der New Yorker Akademie der Medizin, nen die innere Kraft, ihrer
Kritik mit einem Lächeln
Bd. V
zu begegnen.
Zitat: Sie sind sehr schön, aber ich könnte die Nase noch Sie hörten Gerüchte von
ein bißchen richten. Schließlich ist niemand perfekt. Man einer Fähigkeit, die sich
könnte auch Ihre Lippen ein wenig schmaler machen, Fleischformen nennen soll
um die neue Nase zu betonen. Wären Sie interessiert? und es ermöglicht, lebendes
Dann setzen Sie sich doch bitte an den Computer und Gewebe zu verformen. Das ist
lassen Sie mich Ihnen einige Vorschläge zeigen, unter nun die Aufgabe, die Sie sich
denen Sie wählen können. Meine Liebe, ich vollbringe gestellt haben; einen Vampir zu
wahre Wunder mit Ihrem Fleisch. finden, der Ihnen diese Kraft bei-
Präludium: Sie sind als Tochter einer bringen kann.
reichen Familie in Burbank geboren, Rollenspielhinweise: Sie sind
und es hat Ihnen nie an etwas kultiviert, wohlhabend, ge-
gefehlt. Die High School und bildet und talentiert, und
das College beendeten Sie als die meisten wichtigen
eine der Besten Ihrer Klas- Menschen verneigen
se und gingen dann an eine sich vor Ihnen. Sie has-
der besseren medizinischen sen es, als Untergebene
Fakultäten. Danach eröffne- behandelt zu werden,
ten Sie eine eigene Praxis für aber genau das tun
Schönheitschirurgie. Es dauerte die Ahnen und Kri-
auch nicht lange, bis Sie einen er- tiker des Clans. Sie
lauchten Kundenkreis aus reichen würden sie gerne
und bekannten Personen erlangt in Ihrer Position
hatten. sehen, sind aber
Eine Patientin rief Sie eines Abends selbst zu ängst-
an und fragte nach einem nächtlichen lich, sie dorthin zu
Termin, denn eine seltene Hautkrank- bringen. Sie sind eher
heit gestatte es ihr nicht, in die Sonne zu eine Verschwörerin und
gehen. Als Sie sie in Ihrem Büro trafen, Manipulatorin, aber die
zeugte sie Sie. Sie hatten einige Opera- meisten tun Sie als zu feige
tionen an ihren Ghulen durchgeführt ab, um eine wirkliche Bedro-
und sie begeistert. In ihren Augen gab hung darzustellen.
es keine Frage bezüglich Ihres Ta- Ausrüstung: Neuer schwarzer
lents. BMW, Handy, Scall und eine
Konzept: Sie sind eine ausgezeich- Tasche mit Operationsbesteck
nete Schönheitschirurgin und - Skalpelle, Nadel und Faden,
üben Ihre Kunst auch weiterhin Latex-Handschuhe, eine Ge-
aus, wenn auch natürlich nur sichtsmaske und andere Klei-
Nachts. Ihre Patienten denken, nigkeiten.
Sie wollten sie nur vor Paparaz-
zi schützen, und das ist gut so.
Ihr Wunsch ist es, unter den
Toreador einen gewissen Ruf
und Status als Künstler zu
erlangen, denn es regt Sie
auf, daß die meisten Sie als
Poseuse bezeichnen. Wä-

66 • Clanbuch: Toreador
Julia Reinecke (Order #14196613)
VAMPIRE: Die Maskerade

Name: Wesen: Autokrat Erzeuger:


Spieler: Verhalten: Perfektionist Generation: 12.
Chronik: Konzept: Schönheits- Zuflucht:
chirurgin
Attribute
KÖRPERLICH GESELLSCHAFTLICH GEISTIG
Körperkraft ....................... Charisma .......................... Wahrnehmung ..................
Geschick ........................... Manipulation .................... Intelligenz .........................
Widerstandsfähigkeit ........ Erscheinungsbild .............. Geistesschärfe ...................

Fähigkeiten
TALENTE FERTIGKEITEN KENNTNISSE
Aufmerksamkeit ............... Etikette ............................. Bürokratie.........................
Ausflüchte ........................ Fahren .............................. Computer .........................
Ausweichen ...................... Heimlichkeit ..................... Finanzen ...........................
Einschüchtern .................. Musik ................................ Gesetzeskenntnis ..............
Empathie .......................... Nahkampf ......................... Linguistik ..........................
Führungsqualitäten .......... Reparaturen ...................... Medizin .............................
Handgemenge ................... Schußwaffen ..................... Nachforschungen .............
Schauspielerei ................... Sicherheit ......................... Naturwissenschaften ........
Sportlichkeit ..................... Tierkunde ......................... Okkultismus .....................
Szenekenntnis................... Überleben ......................... Politik ...............................

Vorteile
DISZIPLINEN HINTERGRUND TUGENDEN
Auspex ....................... Generation ............. Gewissen........................
Geschwindigkeit Ressourcen ............
Präsenz...................... Ruhm ............................ Selbstbeherrschung ...
......................................... Status ........................
......................................... Verbündete ........... Mut .................................

ANDERE EIGENSCHAFTEN MENSCHLICHKEIT GESUNDHEIT


Blaue Flecken:
künstler. Ausdruck
......................................... Verletzt:-1
......................................... Schwer verletzt:-1
WILLENSKRAFT Verwundet:-2
.........................................
Schwer verwundet:-2
KAMPF Verkrüppelt:-5
Waffe Schwierigkeit Schaden Außer Gefecht:
BLUTVORRAT SCHWÄCHE
Bann der Schönheit.
Willenskraftwurf ist erforderlich, um
sich loszureißen

Attribute: 7/5/3 • Fähigkeiten: 13/9/5 • Disziplinen: 3 • Hintergrund: 5 • Tugenden: 7 • Freie Zusatzpunkte: 15 (7/5/2/1)
Julia Reinecke (Order #14196613)
Der Speed-
Metal-Gitarrist
And I ain´t in it for the power pierung noch nicht so recht wahrgenommen. Sich ihnen
And I ain´t in it for my health jetzt anzuschließen, würde Ihren Einfluß auf andere kreati-
ve Geister schmälern. Zur Zeit versuchen Sie gerade, Ihre
I ain´t in it for the glory of anything at all
Clansmitglieder einzuschätzen. Hoffentlich können Sie sie
And I sure ain´t in it for the wealth davon überzeugen, die Welt mit Ihren Augen zu sehen. Ei-
But I´m in it ´til it´s over and I just can´t stop nige von ihnen haben sogar schon ein gewisses Verständnis
If you wanna get it done für Ihre Arbeit entwickelt.
You gotta fight for yourself Rollenspielhinweise: Sie glauben an die Botschaften Ihrer
And I like my music like I like my life Lieder. Obwohl Sie eine Art Anarch sind, nehmen die an-
deren Toreador Sie nicht als solchen wahr. Sie sehen Sie als
Everything louder than everything else!
intellektuellen Rebellen, der eine Botschaft
– Meat Loaf, Everything louder than everything else hat. Sie streben nicht nach persönlicher
Zitat: Ich bin kein Musiker. Ich bin Anarchist und mentaler Macht; Ihr Ziel ist es, Macht zu gewin-
Terrorist. Ich spiele, was ich predige, und ich lehre die Jugend, nen, um die Ketten der Stagnation an-
ihre Augen zu öffnen und über die Mauern des intellektuellen derer zu brechen, so daß jeder, der Ihrer
Gefängnisses zu schauen, das ihre Eltern um sie herum errichtet Musik zuhört, wirklich leben kann. Sie
haben. Die Leute, die sich meine Musik anhören, verstehen, wo sind loyal gegenüber Ihrem Clan und
ich herkomme, denn es ist etwas, was sie bereits fühlen können. Ihrem Klüngel, doch haben Sie sich
Es ist so primitiv - ich zeige ihnen nur, wie man es ausdrücken noch nicht ganz angepaßt und wer-
kann. den es wohl auch nie.
Präludium: Sie sind in einem netten kleinen Ausrüstung: Fender Stra-
Vorort aufgewachsen und nie eine gro- tocaster, schwarze
ße Nummer gewesen. In der Schu- Lederhose, schwar-
le waren Sie kein Streber, aber auch zer Mantel,
kein Streithammel, eben ein Kind, schwarzes
das nie auffällt. Auf Wunsch Ihrer El- T-Shirt, Sil-
tern gingen Sie aufs College, und dort berschmuck ,
trafen Sie die Leute aus Ihrer Band. Ithaca M37-Re-
Zusammen gründeten Sie „Hecate´s petierschrotflin-
Fiasco“ und begannen mit kleineren te, zwei Taschen
Auftritten. Ein Jahr vor Ihrem Ab- voller Munition,
schluß verließen Sie das College und Harley Davidson
gingen mit der Band nach Los Ange- und musikalisches
les. Sie spielten in kleineren Clubs Equipment aller
und wurden irgendwann von einer Art.
kleinen Plattenfirma unter Vertrag
genommen. Es lief alles wunderbar,
bis nach ein paar Jahren die Gruppe
wegen einiger kleiner Meinungsver-
schiedenheiten auseinanderbrach.
Beim Besuch bei ein paar alten
Freunden wurde ein Toreador auf
Sie aufmerksam, der Ihre Stücke
verehrte. Er zeugte Sie, und seit-
dem produzieren Sie weiterhin Plat-
ten.
Konzept: Sie sind ein Artiste (obwohl
dies einige bezweifeln), der für seine
Arbeit lebt. Sie sehen die Musik als Aus-
drucksmittel. Sie gäben einen perfekten
Anarchen ab, aber Sie haben diese Grup-

68 • Clanbuch: Toreador
Julia Reinecke (Order #14196613)
VAMPIRE: Die Maskerade

Name: Wesen: Visionär Erzeuger:


Spieler: Verhalten: Rebell Generation: 12.
Chronik: Konzept: Speed-Metal- Zuflucht:
Gitarrist
Attribute
KÖRPERLICH GESELLSCHAFTLICH GEISTIG
Körperkraft ....................... Charisma .......................... Wahrnehmung ..................
Geschick ........................... Manipulation .................... Intelligenz .........................
Widerstandsfähigkeit ........ Erscheinungsbild .............. Geistesschärfe ...................

Fähigkeiten
TALENTE FERTIGKEITEN KENNTNISSE
Aufmerksamkeit ............... Etikette ............................. Bürokratie.........................
Ausflüchte ........................ Fahren .............................. Computer .........................
Ausweichen ...................... Heimlichkeit ..................... Finanzen ...........................
Einschüchtern .................. Musik ................................ Gesetzeskenntnis ..............
Empathie .......................... Nahkampf ......................... Linguistik ..........................
Führungsqualitäten .......... Reparaturen ...................... Medizin .............................
Handgemenge ................... Schußwaffen ..................... Nachforschungen .............
Schauspielerei ................... Sicherheit ......................... Naturwissenschaften ........
Sportlichkeit ..................... Tierkunde ......................... Okkultismus .....................
Szenekenntnis................... Überleben ......................... Politik ...............................

Vorteile
DISZIPLINEN HINTERGRUND TUGENDEN
Auspex ....................... Generation ............. Gewissen........................
Geschwindigkeit Kontakte ..................
Präsenz...................... Ressourcen ............ Selbstbeherrschung ...
......................................... Ruhm ............................
......................................... ......................................... Mut .................................

ANDERE EIGENSCHAFTEN MENSCHLICHKEIT GESUNDHEIT


Blaue Flecken:
.........................................
......................................... Verletzt:-1
......................................... Schwer verletzt:-1
WILLENSKRAFT Verwundet:-2
.........................................
Schwer verwundet:-2
KAMPF Verkrüppelt:-5
Waffe Schwierigkeit Schaden Außer Gefecht:
BLUTVORRAT SCHWÄCHE
Bann der Schönheit.
Willenskraftwurf ist erforderlich, um
sich loszureißen

Attribute: 7/5/3 • Fähigkeiten: 13/9/5 • Disziplinen: 3 • Hintergrund: 5 • Tugenden: 7 • Freie Zusatzpunkte: 15 (7/5/2/1)
Julia Reinecke (Order #14196613)
Julia Reinecke (Order #14196613)
APPENDIX:
BEDEUTENDE
TOREADOR
Functionless Art is simply tolerated Vandalism.
— Type-0-Negative

Unter den Toreador mögen zwar allerlei berühmte Per- wurde. Bitte achten Sie darauf, die Welt der Dunkelheit
sönlichkeiten zu finden sein, doch ist keine davon hier nicht mit wohlbekannten Menschen zu überfluten. Es
aufgeführt. Eine der Überlegungen, die jeder Erzähler kann den Reiz des Spieles ungemein heben, wenn diese
selbst anstellen muß, ist, welcher Künstler, Schauspieler, nur sporadisch und überzeugend eingesetzt werden.
Musiker oder andere Persönlichkeit unsterblich gemacht

Appendix _ 71
Julia Reinecke (Order #14196613)
DERRICK ZEEL
Das Kainskind mit dem Namen Derrick Zeel ist Porno- de. Iontius erlangte irgendwie die Fähigkeit, sich von sei-
darsteller. Er besitzt die Videoproduktionsfirma, die seine nen Opfern zu ernähren, indem er mit ihnen Sex hatte.
Filme herstellt und vermarktet. Zeel ist ein großer Name Manche behaupten, er sei auch die Quelle der sexuellen
im Sklavenhandel, es wird sogar gemunkelt, er habe in je- Konnotationen vieler Vampirmythen. Iontius benutzte
der Ecke der Welt einen eigenen Kult, der ihn anbetet. angeblich nie seinen richtigen Namen, wurde jedoch im
Mächtige Anarchenbanden umgeben ihn und halten an- Laufe der Geschichte immer wieder gesehen. Er hielt sich
dere Vampire davon ab, ihn zu belästigen. für einige Jahrhunderte einen Giovanni-Liebhaber, fun-
Niemand kennt Zeels wahre Identität. Viele glauben, er gierte als einer der Führer im Kampf gegen die Inquisition
sei ein unglaublich alter Toreador, aber nur sehr wenige und infiltrierte und betrog den Sabbat.
haben ihn in Person gesehen. Ein Thaumaturg behauptet Sollte der Sabbat je auf die Idee kommen, daß Zeel und
sogar, bei Zeel handle es sich um einen Vampir der Vier- Iontius ein und dieselbe Person sind, so wird bestimmt so-
ten Generation. Legenden berichten von einem Toreador fort eine Gotcha-Partie gegen ihn ausgerufen.
namens Iontius, der im alten Griechenland gezeugt wur-

72 • Clanbuch: Toreador
Julia Reinecke (Order #14196613)
GENEVIEVE ORSEAU
Orseau wurde vor mindestens 800 Jahren erschaffen Was sie wirklich einzigartig macht, ist ihre Vergangen-
und hat seitdem ihren Ruf als Kunstkritikerin stetig aus- heit. Man glaubt zu wissen, daß Orseau einer der wenigen
gebaut. Obwohl sie eine Poseuse ist, hat sie doch in der Wechselbälger ist, die ihre Zeugung überlebten. Dafür
Vergangenheit auch schon ihre künstlerischen Fähigkei- sprechen einige Demonstrationen höchst seltsamer Fähig-
ten bewiesen. Orseau kontrolliert eine der größten Torea- keiten, die Orseau an den Tag legte. Zusätzlich war sie eine
dor-Kunstschulen, die je existierten, und hat Schüler auf bedeutende Anführerin im Dschihad zwischen den Torea-
der ganzen Welt. Sie ist unglaublich wohlhabend und hat dor und den Jüngern des Seth im 11. und 12. Jahrhundert.
mehrere Kinder. Gerüchten zufolge ist sie sogar Spionin der Inconnu.

Appendix _ 73
Julia Reinecke (Order #14196613)
ALEXANDRIA
Von Alexandria wird behauptet, sie sei Vampirin der ist sie wohl die größte Kunstdiebin aller Zeiten. Sie hat
Fünften Generation und kontrolliere einige Spielkasinos viele der größten Meisterwerke gestohlen, um sie dann
in Chile und Argentinien. Außerdem ist sie Prinzessin von durch nicht erkennbare Fälschungen zu ersetzen. Einige
Buenos Aires und eine extrem gutaussehende Vampirin, Prinzen haben sie unter dem Pseudonym „Roter Ludwig”
die die meisten Camarilla-Aktivitäten in Argentinien auf ihre persönliche Rote Liste gesetzt. Sie ist die Besitze-
kontrolliert. Alexandria kam mit der Expedition Francis- rin einer der größten bekannten Privatsammlungen mit
co Pizarros in die Neue Welt. Sie liegt angeblich in Fehde Museumsqualität.
mit Helena, einer anderen alten Toreador, die etwa zur In diesen Raum kamen und gingen die Frauen
gleichen Zeit nach Amerika kam. Einige ältere Toreador
Um mit Michlangelo zu reden.
behaupten, Alexandria sei in Wirklichkeit Callisti y Castillo.
— T.S. Eliot, Das Liebeslied des J. Alfred
Alexandria ist natürlich auch keine typische Toreador.
Prufrock
Zusätzlich zu ihren ohnehin breitgefächerten Tätigkeiten

74 • Clanbuch: Toreador
Julia Reinecke (Order #14196613)
VAMPIRE: Die Maskerade

Name: Wesen: Erzeuger:


Spieler: Verhalten: Generation:
Chronik: Konzept: Zuflucht:

Attribute
KÖRPERLICH GESELLSCHAFTLICH GEISTIG
Körperkraft ....................... Charisma .......................... Wahrnehmung ..................
Geschick ........................... Manipulation .................... Intelligenz .........................
Widerstandsfähigkeit ........ Erscheinungsbild .............. Geistesschärfe ...................

Fähigkeiten
TALENTE FERTIGKEITEN KENNTNISSE
Aufmerksamkeit ............... Etikette ............................. Bürokratie.........................
Ausflüchte ........................ Fahren .............................. Computer .........................
Ausweichen ...................... Heimlichkeit ..................... Finanzen ...........................
Einschüchtern .................. Musik ................................ Gesetzeskenntnis ..............
Empathie .......................... Nahkampf ......................... Linguistik ..........................
Führungsqualitäten .......... Reparaturen ...................... Medizin .............................
Handgemenge ................... Schußwaffen ..................... Nachforschungen .............
Schauspielerei ................... Sicherheit ......................... Naturwissenschaften ........
Sportlichkeit ..................... Tierkunde ......................... Okkultismus .....................
Szenekenntnis................... Überleben ......................... Politik ...............................

Vorteile
DISZIPLINEN HINTERGRUND TUGENDEN
Auspex ...................... ......................................... Gewissen........................
Geschwindigkeit .........................................
Präsenz ..................... ......................................... Selbstbeherrschung ...
......................................... .........................................
......................................... ......................................... Mut .................................

ANDERE EIGENSCHAFTEN MENSCHLICHKEIT GESUNDHEIT


Blaue Flecken:
Verletzt:-1
.........................................
......................................... Schwer verletzt:-1
......................................... WILLENSKRAFT Verwundet:-2
......................................... Schwer verwundet:-2
......................................... Verkrüppelt:-5
......................................... Außer Gefecht:
.........................................
......................................... BLUTVORRAT SCHWÄCHE
......................................... Bann der Schönheit.
......................................... Willenskraftwurf ist erforderlich, um
......................................... sich loszureißen

Attribute: 7/5/3 • Fähigkeiten: 13/9/5 • Disziplinen: 3 • Hintergrund: 5 • Tugenden: 7 • Freie Zusatzpunkte: 15 (7/5/2/1)
Julia Reinecke (Order #14196613)
VAMPIRE: Die Maskerade

Name: Spieler:

Vorzüge und Schwächen


VORTEIL ART KOSTEN NACHTEIL ART B O N U S

Erfahrung
Summe: Insgesamt ausgegeben:
Gewonnen aus Ver wendet auf

Rituale
NAME STUFE NAME STUFE

Kampf
Waffe Schwierigkeit Schaden Reichweite Schußfolge Magazin Versteck
Handgemengetabelle
Manöver Schwierigkeit Schaden
Biß 5 Körper-
kraft+1
Hieb 6 Körperkraft
Packen 6 Körperkraft
Klaue 6 Körper-
kraft+2

RÜSTUNG:

Julia Reinecke (Order #14196613)


VAMPIRE: Die Maskerade

Name: Spieler:

Erweiterter Hintergrund
VERBÜNDETE WICHTIGE KONTAKTE

HERDE WEITERE KONTAKTE

MENTOR GEFOLGSLEUTE

EINFLUSS RESSOURCEN

CLANPRESTIGE STATUS

Besitztümer
MITGEFÜHRTE AUSRÜSTUNG VORHANDENE AUSSTATTUNG

JAGDGRÜNDE FAHRZEUGE

Zufluchtsorte
LAGE BESCHREIBUNG

Julia Reinecke (Order #14196613)


VAMPIRE: Die Maskerade

Name: Spieler:

Persönliche Geschichte
PRÄLUDIUM

WEITERER VERLAUF

Kunstwerke im Besitz:
Geschaffene Meisterwerke:
Veranstaltete Parties:

Beschreibung
Alter:
Sieht aus wie:
Geburtsdatum:
Todestag:
Haarfarbe:
Augenfarbe:
Hautfarbe:
Nationalität:
Größe:
Gewicht:
Geschlecht:

Illustration
DIAGRAMM DES KLÜNGELS CHARAKTERSKIZZE

Julia Reinecke (Order #14196613)