Sie sind auf Seite 1von 65

GB Service Instructions

DE Serviceanleitung M290

DefiMonitor XD
 by METRAX GmbH © by METRAX GmbH
This service manual or any part thereof shall not be Diese Service-Anleitung darf ohne die Zustimmung
reproduced, transmitted, saved on electronic media or der Metrax GmbH weder vollständig noch teilweise
translated into any human or computer language reproduziert, übertragen, elektronisch abgespeichert
without our approval. Any violations of this restriction oder in eine Menschen- oder Computersprache
not only infringe our copyright, but also limit our ability übersetzt werden. Verstöße gegen dieses Verbot
to provide accurate and up-to-date information to the verletzen nicht nur unseren Copyright, sondern
user and the operator of this device. verringern auch unsere Möglichkeit zur genauen und
zeitnahen Information der Service-Techniker.
All rights to make changes to this service manual are Änderungen dieser Service-Anleitung bleiben
reserved. vorbehalten.

METRAX GmbH
Rheinwaldstraße 22
D-78628 Rottweil

Tel.: + 49 (0)741 257-0


Fax.: + 49 (0)741 257-288

www.metrax.de

Printed in Germany
1. Introduction / Einführung
1.1 Foreword / Vorwort
1.2 Validity / Gültigkeit
1.3 DefiMonitor XD types / Gerätevarianten
1.4 Pictograms on the unit / Bildzeichen am Gerät
Periodical technical safety checks / Wiederkehrende sicherheitstechnische Kontrolle (STK)

Safety instructions / Sicherheitshinweise


3.1 General instructions / Allgemeine Hinweise
3.2 Safety instructions for your protection / Sicherheitshinweise zu Ihrem Schutz
3.3 Safety instructions for protecting other persons / Sicherheitshinweis zum Schutz von weiteren
Personen
3.4 Safety instructions for protecting the unit / Sicherheitshinweise zum Schutz des Geräts
Requirements for repair work / Voraussetzungen für Reparaturarbeiten
4.1 Carrying out repair work / Durchführung der Reparaturarbeiten
Inspecting accessories /Prüfung des Zubehörs
5.1 Check identification of the PRIMEDIC AkuPak / Kennzeichnung des PRIMEDIC AkuPak
überprüfen
5.2 Inspecting the PRIMEDIC AkuPak
5.3 How to reset the AkuPak / Reset am AkuPak durchführen:
5.4 Reading out the CF card (SaveCard) / CF- Karte auslesen (SaveCard)
5.5 Formatting the CF card (SaveCard) / Formatieren der CF-Karte (SaveCard)
Function check / Funktionsprüfung
6.1 without SaveCard / ohne SaveCard
6.2 with SaveCard / mit SaveCard
6.3 Troubleshooting / Fehlersuche
Troubleshooting lists / Vorgehensweise mit den Fehlerbehebungslisten - 19 -
Troubleshooting list with error codes / Fehlerbehebungsliste für Fehler mit Fehlercodes - 20 -
Troubleshooting without error codes / Fehlerbehebungsliste für Fehler ohne Fehlercodes - 21 -
Repair instruction list / Liste mit Prüf- und Reparatur-Schritte - 21 -
Disassembling the DefiMonitor XD / DefiMonitor XD zerlegen
7.1 Changing the printer and the printer controller circuit board / Drucker und Drucker-
Controllerplatine wechseln
7.2 Opening the housing / Gehäuse öffnen
7.3 Replacing the handle / Haltegriff tauschen
7.4 Removing the extension board / Zusatzplatine ausbauen
7.5 Removing the power supply module / Stromversorgungsmodul ausbauen
7.6 Removing pacer module / Pacermodul ausbauen
7.7 Removing the mains connecting socket / Netzanschlussbuchse ausbauen
7.8 Removing the middle part of the housing / Gehäusemittelteil abnehmen
7.9 Replacing the loudspeaker / Lautsprecher austauschen
7.10 Changing the HV socket / HV-Buchse wechseln
7.11 Changing the paddle socket / Paddlebuchse wechseln
7.12 Changing the SpO2 socket / SpO2 Buchse wechseln
7.13 Discharging the HV capacitor / HV-Kondensator entladen
7.14 Replacing and disposing the HV capacitor / HV-Kondensator tauschen bzw. entsorgen
7.15 Removing and inspecting the patient coil / Patientenspule ausbauen und prüfen
7.16 Replacing the SpO2 module / SpO2 Modul tauschen
7.17 Changing the SpO2 additional circuit board / SpO2-Zusatzplatine wechseln
7.18 Removing and replacing the main board / Hauptplatine ausbauen bzw. tauschen
7.19 Replace the microphone / Mikrofon austauschen
7.20 Replacing the status display / Statusdisplay austauschen
7.21 Replacing the display / Display austauschen
7.22
7.23 Replacing the housing seal / Gehäusedichtung tauschen
7.24 Replacing the rechargeable battery contacts / Akkukontakte tauschen
7.25 Replacing the battery spring / Akkufeder austauschen
7.26 Replacing the membrane keypad / Folientastatur tauschen
7.27 Closing the housing / Gehäuse schließen
7.28 Testing the DefiMonitor XD / Prüfen des DefiMonitor XD
1. Introduction / Einführung
1.1 Foreword / Vorwort

Dear Technician Sehr geehrte Technikerin,


sehr geehrter Techniker,
Sie stehen vor der Aufgabe, einen PRIMEDIC™
You are faced with the task of repairing a Defibrillator zu warten bzw. zu reparieren.
PRIMEDIC™ defibrillator or doing service.

Diese Service-Anleitung soll Sie bei Ihrer


These service instructions are intended to assist you verantwortungsvollen Arbeit unterstützen.
in your crucial work.

Wir als Hersteller dieser Geräte empfehlen Ihnen


Before you start work, we as the manufacturers of this dringend, sich vor Beginn der Arbeit anhand der zum
unit urgently recommend that you refer to the unit's Gerät gehörenden Gebrauchsanweisung über die
operating instructions to inform yourself of how the Funktionen und die Bedienung des zu wartenden bzw.
unit that you are about to service or repair functions zu reparierenden Geräts zu informieren!
and is operated!

Bitte lesen Sie das Handbuch aufmerksam durch!


Please read the manual carefully!
Handeln Sie während der Arbeiten nach den
Follow the instructions when working! Anweisungen!
It is essential that you follow the safety instructions! Beachten Sie unbedingt die Sicherheitshinweise!

We would be pleased to assist you if you have any Bei Fragen bezüglich der Geräte oder anderer
questions about the unit or METRAX-Produkte stehen wir Ihnen gerne zur
other METRAX products. Verfügung.

You can find the relevant phone number in the imprint Die Telefonnummer finden Sie im Impressum am
at the beginning of this service manual. Anfang dieses Service-Handbuchs.

Yours Ihre
METRAX GmbH METRAX GmbH
1.2 Validity / Gültigkeit
The descriptions in this service manual refer to Die Beschreibungen in diesem Servicehandbuch
various extension stages of the defibrillator beziehen sich auf verschiedene Ausbaustufen des
Defibrillators

Primedic™ DefiMonitor XD
of the company METRAX GmbH. der Firma METRAX GmbH.

Please remember that depending on the unit's Bitte beachten Sie, dass das Gerät, je nach
configuration, it may not display all the properties Konfiguration, nicht alle in der Serviceanweisung
described in the operating instructions and that repairs beschriebene Eigenschaften aufweist und
may only be carried out by trained prfessionals. Reparaturen nur durch geschultes Personal
durchgeführt werden dürfen.

1.3 DefiMonitor XD types / Gerätevarianten

The following models exist: Es existieren folgende Modelle:


– DefiMonitor XD1
Basic model with monitor and 6-channel ECG Basismodell mit Monitor und 6-Kanal EKG
– DefiMonitor XD3
Basic model with monitor and 6-channel ECG and Basismodell mit Monitor und 6-Kanal EKG und
pulsoximetry Pulsoximetrie
DefiMonitor XD10
Basic model with monitor and 6-channel ECG and Basismodell mit Monitor und 6-Kanal EKG und
pacer Pacerfunktion
DefiMonitor XD30
Basic model with monitor and 6-channel ECG, Basismodell mit Monitor und 6-Kanal EKG und
pulsoximetry and pacer Pulsoximetrie- und Pacerfunktion
DefiMonitor XD100
Basic model with monitor and 6-channel ECG and Basismodell mit Monitor und 6-Kanal EKG und
Automatic mode automatischem Modus
DefiMonitor XD300
Basic model with monitor and 6-channel ECG, Basismodell mit Monitor und 6-Kanal EKG und
pulsoximetry and Automatic mode Pulsoximetrie und automatischem Modus
DefiMonitor XD110
Basic model with monitor and 6-channel ECG, pacer Basismodell mit Monitor und 6-Kanal EKG und
and Automatic mode Pacerfunktion und automatischem Modus
DefiMonitor XD330
Basic model with monitor and 6-channel ECG, pacer Basismodell mit Monitor und 6-Kanal EKG und
and Automatic mode Pacerfunktion, Pulsoximetrie und automatischem
Modus
DefiMonitor XD1xe
DefiMonitor XD3xe
DefiMonitor XD10xe

DefiMonitor XD30xe Same as above but with Wie oben, jedoch


DefiMonitor XD100xe extended energy range mit erweiterten Energiestufen
DefiMonitor XD300xe
DefiMonitor XD110xe
DefiMonitor XD330xe
1.4 Pictograms on the unit / Bildzeichen am Gerät
Refer to operating instructions MGA21322 for the Siehe Gebrauchsanweisung MGA21322
pictograms on the unit.

Periodical technical safety checks / Wiederkehrende


sicherheitstechnische Kontrolle (STK)
On these units, it is necessary to perform a periodical Dieses Gerät unterliegt der wiederkehrenden
technical safety check. sicherheitstechnischen Kontrolle.
(Operating instructions "technical safety checks") (Gebrauchsanweisung: "Sicherheitstechnische
Kontrolle")

Safety instructions / Sicherheitshinweise


3.1 General instructions / Allgemeine Hinweise
The PRIMEDIC™ units described in this manual Die in diesem Handbuch beschriebenen
conform - both individually and in conjunction with the PRIMEDIC™-Geräte erfüllen einzeln und
accessories and optional extras - to the currently valid in Verbindung mit dem Zubehör und dem optionalen
safety standards and meet the requirements of the Zubehör die derzeit gültigen
Medical Products Directive. Sicherheitsnormen und entsprechen den
Bestimmungen der Medizinproduktrichtlinien.
Die Geräte und deren Zubehör sind bei
The units and their accessories are safe if used bestimmungsgemäßer Anwendung und unter
correctly and when the descriptions and notices in the Beachtung der in der Gebrauchsanweisung
operating instructions are observed. aufgeführten Beschreibungen und Hinweise sicher.

If serviced or repaired incorrectly, the units and their Bei falscher W artung bzw. Reparatur können von den
accessories can pose hazards to you, to the user or to Geräten und deren Zubehör Gefahren für Sie, den
patients! Anwender oder für den Patienten ausgehen!
We therefore emphatically point out that all persons Wir weisen deshalb mit Nachdruck darauf hin, dass
who service or repair these units alle Personen, die diese Geräte warten bzw.
- must possess good, specific professional reparieren
electrical and mechanical knowledge! - gute berufsspezifische elektrische und
- must have received instruction and mechanische Kenntnisse haben müssen!
authorisation from the manufacturer! - durch eine Schulung beim Hersteller
- must read and obey this manual and the eingewiesen und dadurch autorisiert sein
operating instructions relevant to the unit müssen!
concerned, particularly the safety and hazard - dieses Handbuch und die zum betreffenden
notices listed therein! Gerät gehörende Gebrauchsanleitung und
besonders die darin aufgeführten Sicherheits-
und Gefahrenhinweise lesen und beachten
müssen!
Carry out all service work Führen Sie alle Service-Arbeiten
- in accordance with the descriptions in this - entsprechend den Beschreibungen in diesem
manual. Handbuch durch
- correctly and with the greatest possible - fachlich richtig und mit größtmöglicher
degree of precision Präzision durch
- observing the relevant safety and accident - unter Einhaltung der einschlägigen
prevention regulations Sicherheits- und Unfallverhütungsvorschriften
durch
Nach der Durchführung von Service-Arbeiten ist vom /
After service work has been carried out, the service
von der Service-Techniker(in) das Gerät prinzipiell auf
technician must always check that the unit is working
einwandfreie Funktion und auf Betriebssicherheit zu
perfectly and is operationally safe!
prüfen!
The service technician must certify all work carried
Alle ausgeführten Arbeiten müssen vom Service-
out.
Techniker bescheinigt werden.

3.2 Safety instructions for your protection / Sicherheitshinweise zu


Ihrem Schutz
Do not test the unit Testen Sie das Gerät nicht
- in the presence of flammable agents (e.g. - in Gegenwart von entflammbaren Mitteln (z.
petroleum, ether or similar) B. Waschbenzin, Spiritus oder ähnlichem)
- in an atmosphere enriched with oxygen or - in einer mit Sauerstoff oder mit entzündlichen
with flammable gases / vapours Gasen / Dämpfen angereicherten Atmosphäre
- if it is defective (e.g. paddle cable damaged) - wenn es defekt ist (z. B. mit beschädigtem
Elektrodenkabel)
Bei Service-Arbeiten am betriebsbereiten Gerät
When carrying out service work on a unit that is ready
besteht für Sie die Gefahr eines lebensbedrohlichen
for operation, there is a risk of potentially lethal
electric shocks and burn injury. Stromschlages und die Gefahr von Verbrennungen.

Remove any electrically conductive jewellery such as Legen Sie elektrisch leitfähigen Schmuck wie z. B.
chains, bracelets or rings before carrying out any Ketten, Armbänder oder Ringe vor der Durchführung
work! der Arbeiten ab!

If necessary, inform your staff that service work is Informieren Sie ggf. Ihre Mitarbeiter über die
being carried out and point out any resulting hazards! Durchführung der Service-Tätigkeiten und über die
dabei bestehenden Gefahren!
Perform all work extremely conscientiously!
Führen Sie alle Arbeiten äußerst gewissenhaft durch!
Never repair damaged modules or individual parts,
instead replace them with the manufacturer's original Reparieren Sie keinesfalls beschädigte Baugruppen
spare parts! oder Einzelteile, sondern ersetzen Sie diese gegen
Original-Ersatzteile des Herstellers!
Carry out all work as described in this service manual!
Führen Sie alle Arbeiten entsprechend den
Do not approve the unit for operation unless it is Beschreibungen dieses Service-Handbuches durch!
undamaged and fully functional, all technical safety
checks can be performed and have been performed, Geben Sie das Gerät erst dann für den Betrieb frei,
and you have completely filled in and signed the wenn es unbeschädigt und voll funktionsfähig ist, alle
inspection protocol! wiederkehrenden sicherheitstechnischen Kontrollen
durchführbar sind und durchgeführt wurden und Sie
das Prüfprotokoll vollständig ausgefüllt und
unterzeichnet haben!
3.3 Safety instructions for protecting other persons /
Sicherheitshinweis zum Schutz von weiteren Personen
Applying a defibrillation shock to yourself or to Die Auslösung eines Defibrillations-Schocks an
someone else can result in cardiac fibrillation and Ihnen oder an einer anderen Person kann zum
therefore death! Herzstillstand und somit zum Tod führen!
Therefore never use the unit "just for fun "! Wenden Sie deshalb niemals die Geräte "zum
Scherz" an!
Explain the hazards to colleagues who have not been
trained in handling the unit and who therefore may not Weisen Sie Arbeitskollegen, die nicht im Umgang mit
be aware of its potential hazards! den Geräten geschult wurden und deshalb eventuell
nicht deren Gefahrenpotenzial kennen, in die
Never leave unsupervised units in operation!
Gefahren ein!
Lassen Sie in Betrieb befindliche Geräte niemals
unbeaufsichtigt!

3.4 Safety instructions for protecting the unit / Sicherheitshinweise


zum Schutz des Geräts
Maintenance and repair work on the units may Wartungs- und Reparaturarbeiten der Geräte
only be undertaken by persons trained and dürfen nur von METRAX geschultem und
authorised by METRAX. autorisiertem Personal vorgenommen werden!
The units have no parts that can be repaired – Die Geräte besitzen keine zu reparierenden Teile –
defective parts and modules have to be replaced! defekte Geräteteile bzw. Module werden
ausgetauscht!
The units may only be fitted and operated with original
accessories from PRIMEDIC™! Die Geräte dürfen nur mit Original-Zubehör von
PRIMEDIC™ ausgerüstet und betrieben werden!
Observe the rules for ESD protection
Beachten Sie die Vorschriften zum ESD-Schutz

When carrying out service work on units which are Bei Service-Arbeiten an betriebsbereiten Geräten
ready for operation, there is a risk of unit defects if you besteht die Gefahr von Gerätedefekten, wenn Sie mit
bridge contacts with measuring devices or tools, Messmitteln oder W erkzeugen Kontakte überbrücken,
disconnect connectors or put in electrically conductive Steckverbindungen lösen bzw. einstecken oder
things. elektrisch leitfähige Fremdkörper einbringen!

Never repair damaged modules or individual parts, Reparieren sie niemals Baugruppen oder Einzelteile
instead replace them with the manufacturer's original des Gerätes, verwenden sie die Herstellerersatzteile.
spare parts!

Requirements for repair work / Voraussetzungen für


Reparaturarbeiten
The following requirements must be fulfilled to carry Folgende Voraussetzungen müssen erfüllt sein, um
out the described repair work on the PRIMEDIC™ die beschriebenen Reparaturarbeiten an den
units: PRIMEDIC™ Geräten durchzuführen:
You must have successfully completed the Die Metrax-Serviceschulung muss erfolgreich
manufacturer's training and must be authorised to abgeschlossen sein und Sie müssen durch Metrax
carry out these repairs. autorisiert sein.
You are responsible for suitable tools and equipment Sie sind für die geeigneten Werkzeuge und
to disassemble and assemble the unit. Ausrüstungen verantwortlich, die man für die
Reparaturarbeiten benötigt.
For checking the charge of the HV capacitor you need
a high-resistance multimeter (input resistance > 10 M Um den Ladezustand des HV-Kondensators prüfen zu
Ohm, min. measuring range 4.500 V DC) and high können, benötigen Sie ein hochohmiges Multimeter
voltage-resistant measuring lines and test prods. (Eingangswiderstand > 10 M Ohm, min. Messbereich
4.500 V DC) und hochspannungsfeste Messleitungen
To discharge the HV capacitor you need a discharge
und Prüfspitzen.
resistor with high voltage (2.500 V) shock hazard
protection and min. 2.2 KOhm / 50 W. Zur Entladung des HV-Kondensators benötigen Sie
einen gegen Hochspannung (2.500 V)
berührungsgeschützten Entladewiderstand mit min.
2,2 K Ohm / 50 W.

4.1 Carrying out repair work / Durchführung der Reparaturarbeiten

Made in
Germany
Ty pe F.-Code
M290 0000
SN 73506000000

PRIM EDIC 100-240VAC 50/60Hz 129W


De fi M onitor XD330 (short term) / 12VDC / 7,5A
Operation only with (rechargeable) battery inserted
Pacer
SpO 2
ECG
IP33

1 Unit type: M290; Defi Monitor XD330 (depending on version)


2 Article number : 73506 (depending on version)
3 Serial number: 000000
Attention: Achtung:
All serial numbers from replaced circuit boards or Sämtliche Seriennummern von getauschten Platinen
modules must be added to the Metrax GmbH oder Baugruppen müssen in die bei Metrax GmbH
database. hinterlegte Datenbank eingepflegt werden.

Check the following things before you start to repair Überprüfen Sie vor dem Öffnen des Geräts folgende
the device (turned off): Dinge im ausgeschalteten Zustand:

 Check the unit for external damage  Prüfen Sie das Gerät auf äußere
(e.g. housing, contact sockets, display Beschädigungen
window, visible seals cracked or porous etc.). (z. B. Gehäuse, Kontaktbuchsen,
Displayfenster, sichtbare Dichtungen gerissen
 Check the label bzw. porös usw.).
 Check that the warranty seal is undamaged
 Überprüfen Sie das Typenschild
(black letters on shiny silver background)

 Prüfen Sie, ob das Garantiesiegel


 Inform the customer that his unit is ready to unbeschädigt ist (schwarze Schrift auf silbern
be repaired. If applicable, inform the customer glänzendem Untergrund)
that the warranty seal is damaged and that
the repair is not a warranty matter.  Benachrichtigen Sie den Kunden, dass sein
Gerät zur Reparatur ansteht. Unterrichten Sie
 Remove the old warranty seal. den Kunden gegebenenfalls vom
beschädigten Garantiesiegel und dass die
Reparatur keine Garantieleistung ist.
 Entfernen Sie das alte Garantiesiegel.

Valid warranty seal of Metrax GmbH

Inspecting accessories /Prüfung des Zubehörs

5.1 Check identification of the PRIMEDIC AkuPak / Kennzeichnung


des PRIMEDIC AkuPak überprüfen
The following label must be fitted to the PRIMEDIC Auf dem PRIMEDIC AkuPak muss folgendes
AkuPak: Typenschild angebracht sein:
Haltbarkeit/
end of lifetime
(MM/YYYY)

The DefiMonitor XD may only be operated with a


PRIMEDIC AkuPak that is expressly identified as
being for use in Type M250 and M290! / Der
DefiMonitor funktioniert nur mit einem original
PRIMEDIC AkuPak, für Type M250/M290

5.2 Inspecting the PRIMEDIC AkuPak

How to check the PRIMEDIC™ AkuPak: PRIMEDIC™ AkuPak überprüfen

-Connect the programming adapter with your PC Verbinden Sie den Programmieradapter mit Ihrem PC
Put the AkuPak into the programming adapter Doppelklicken Sie die Datei „readBQ.bat“
Click double on “ReadBQ.bat“ Der AkuPak wird nun ausgelesen und Sie erhalten
folgende Daten (Beispiel):
Now you get the data of the AkuPak on your PC like
shown in this example:

The program for External Power Module with BQ2019 IC programming


Version 1, 0, 0, 9. Copyright (C) 2003/04/05/06/07 Metrax GmbH

Current date/time:
Mon 22 Oct 2007 07:59

BQ2019.EXE V1.9 was used to write the data below on:


Sat 20 Oct 2007 11:29

TYPE = NiCd accumulator (0x4A)


MODEL = 1 .2 (0x4A)
ACCU SW-VERSION = 1.16
ACCU SW-CHECKSUM = B419:CFEC
ACCU CHARGE STATE = IDLE
ACCU FLAGS = DELTA U REACHED

SERIAL NUMBER = 00003348 (0x00000D14)


DATE = 10/20/2007 10:29:34 (0x4719D88E)
MIN CHARGE = 300 mAh (0x0804)
MAX CHARGE = 1200 mAh (0x2012)
MIN VOLTAGE = 8500 mV (0x2134)
MAX VOLTAGE = 18000 mV (0x4650)
RSR = 0.021 Ohm (0x079A)

DATE END LIFE = 04/19/2010 22:29:34 (0x4BCCD94E)


MIN WORK TEMPERATURE = -5 C (0xFB)
MAX WORK TEMPERATURE = 75 C (0x4B)
DC RESISTANCE =0 mOhm (0x0000)
SELF DISCHARGE RATE = 480.00 %/year (0xBB80)
MULTIPLICATOR1 = 70 % (0x46)
MULTIPLICATOR2 = 100 % (0x64)
MULTIPLICATOR3 = 100 % (0x64)
CHARGE EFFICIENCY = 85 % (0x55) AGING
CONSTANT = 500 10ppm/Ah (0x01F4)
DISCHARGE END = 10000 mV (0x2710)
LIMIT CHARGING VOLTAGE = 0 mV (0x0000)
MIN CHARGING TEMPERATURE = 0 C (0x00)
MAX CHARGING TEMPERATURE = 45 C (0x2D)
CHARGE CURRENT =0 mA (0x0000)
NUMBER CHARGE =2 cycles (0x0002)
NUMBER CALIBRATION =0 cycles (0x0000)

TYPE LAST DEFI = 00000000 (0x00000000)


SN LAST DEFI = 00000000 (0x00000000)
DATE FIRST USE = 01/01/1970 00:00:00 (0x00000000)
DATE LAST USE = 01/01/1970 00:00:00 (0x00000000)
INTEGRDISCHARGE MANUF = 0.0 Ah (0x00000000)
DATE CALIBRATION = 10/20/2007 11:21:55 (0x4719E4D3)
INTEGR SELFDISCHARGE = 0 mAh (0x000000)
INTEGR SLEEP TIME =0 h (0x0000)
INTEGRDISCHARGE MAINT = 0.0 Ah (0x0000)

LAST MAINTENANCE = 44 Hours ago


ORIGINAL CAPACITY = 1200 mAh

Qmax = 1200 mAh


Qmin = 300 mAh
Qccr =0 mAh
Qceff =0 mAh
Qdcr =0 mAh
Qself =1 mAh
Qsleep =0 mAh
Qage =0 mAh
Qav = 1199 mAh
CURRENT CAPACITY = 899 mAh (100 %)

Reading from BQ2019...Success

Dump Reading:
Name Adress Data
RAM/FLASH PAGE0 0x00 00 00 00 00 00 00 00 00
0x08 00 00 00 00 00 00 00 00
0x10 00 00 00 00 D3 E4 19 47
0x18 00 00 00 00 00 00 00 71
FLASH PAGE1 0x20 19 4A 14 0D 00 00 8E D8
0x28 19 47 04 08 12 20 34 21
0x30 50 46 9A 07 2C 00 12 20
0x38 19 B4 EC CF 10 01 40 59
FLASH PAGE2 0x40 4E D9 CC 4B FB 4B 00 00
0x48 80 BB 46 64 64 55 F4 01
0x50 10 27 00 00 00 2D 00 00
0x58 02 00 00 00 FF FF FF 1E
TEMP 0x60 29 01
FCMD 0x62 48
CLR 0x63 20
MODE/WOE 0x64 0E
CTC 0x65 61 00
DTC 0x67 6D 00
SCR 0x69 01 00
CCR 0x6B 00 00
DCR 0x6D 00 00
FPD 0x6F 1E
FPA 0x70 5F
RESERVED 0x71 00 06 F9 BD
OFFCT 0x75 0E 4E
CAL/OFFCTH 0x77 80
IDROM 0x78 A9 35 56 08 03 05 00 19

Check the current capacity of the accumulator: Überprüfen Sie den aktuellen Zählerstand des
Akupaks („current capacity“)
+ GND

Connection assignment AkuPak-adapter Anschlussbelegung AkuPak-Aufnahme

1 - Current capacity is > 100%: Reset the 1 - Der Zählerstand ist > 100%: Führen Sie einen
accumulator, charge it and read out the counter again Reset durch, laden Sie den AkuPak erneut und lessen
until to 100% Sie danach den Zähler nochmals aus, bis er 100%
anzeigt.

2 - Current capacity is <= 80% but the voltage 2 - Der Zählerstand ist <= 80% und die Spannung
between the connection “Input or Output” is 12 Volt zwischen dem Anschluss “Input or Output” ist die
and the accumulator is not rechargeable: Change the Spannung 12 V und der AkuPak ist nicht ladbar:
accumulator. Tauschen die das AkuPak gegen einen neuen
AkuPak.

3 - Current capacity is always 0%: follow this steps: 3 - Ist der Zählerstand immer 0%, dann gehen Sie wie
folgt vor:
Current Capacity
is 0%

Check voltage between


pin 1 and 3

Voltage is Voltage is
< 5V > 5V

Try to charge accu


Try to reactivate (see 4.4)
until 100%

OK? OK?
no yes no yes

Change Accu is not


END END
accumulator rechargeable

END (see 4.5)


Reset accu

Try to charge accu


until 100%

OK?
no yes

Change
accumulator END

END

To reactivate a full discharged NiCd accumulator Um einen tiefentladen Akku zu reaktivieren, gehen
follow this instructions: Sie wie folgt vor:
Set the limit of an external DC-power supply to 15 Volt Verwenden Sie ein externes DC-Labornetzteil und
/ 250 mA stellen Sie folgende W erte ein: 15 Volt / 250 mA
Put the accumulator into the AkuPak-adapter. Legen sie den AkuPak in die AkuPak-Aufname.
Connect +15V to + connection and GND to GND Schließen Sie +15 Volt an + Anschluss und GND an
connection of the AkuPak-adapter (Abbildung 5.2) GND-Anschluss der AkuPak-Aufnahme an (Abbildung
5.2)
Charge the Accumulator for 5-10 minutes
Laden Sie so den Akku für 5-10 Minuten
Reset the accumulator as show below (5.3 How to
reset the AkuPak/Reset am AkuPak durchführen) Führen Sie nun einen Reset durch ( siehe 5.3 How to
reset the AkuPak/Reset am AkuPak durchführen)
Now charge the accumulator with the Primedic
PowerPak or internal in your DefiMoitor XD Laden Sie den Akku nun mit dem Primedic
PowerPack oder intern im DefiMonitor XD
If the accumulator can not be reactivated with this
procedure you have to change it Wenn der Akku nun nicht geladen werden kann, muss
dieser getauscht werden.
5.3 How to reset the AkuPak / Reset am AkuPak durchführen:

A magnet is required for the reset, with which the Für den Reset wird ein Magnet benötigt, mit dem im
Reed contact (magnetic switch) is shorted in the Bereich des weißen Kreises der Reed-Kontakt
vicinity of the white circle. (Magnetschalter) innerhalb des Gehäuses kurz
geschlossen wird.

5.4 Reading out the CF card (SaveCard) / CF- Karte auslesen


(SaveCard)

Remove the CF card as described in  Operating Entnehmen Sie die CF- Karte, wie unter 
instructions "5.2.2 Changing the SaveCard". Gebrauchsanweisung „5.2.2 Wechseln der
SaveCard“ beschrieben.

5.5 Formatting the CF card (SaveCard) / Formatieren der CF-Karte


(SaveCard)
The CF card used in the DefiMontior XD must be Die verwendete CF-Karte im DefiMontior XD muss mit
formatted with the FAT16 file system. Since it can dem FAT16 Dateisystem formatiert sein. Da es
©
easily be the case with a Microsoft Windows XP durchaus vorkommen kann, dass mit einem
©
operating system that the CF card has been Microsoft Windows XP Betriebssystem die CF-Karte
incorrectly formatted with the FAT32 or RAW file fälschlicherweise mit dem FAT32 oder RAW
system, or a CF card from another unit is used, you Dateisystem formatiert wurde oder eine CF-Karte aus
should ensure correct formatting as follows: einem anderen Gerät verwendet wird, sollten Sie die
richtige Formatierung folgendermaßen sicherstellen:

How to format the CF card with Microsoft © Vorgehensweise beim Formatieren der CF-Karte
© © ©
Windows XP and Microsoft Windows 2000: mit Microsoft Windows XP und Microsoft
Windows 2000:

Place the CF card into the card reader on your Legen Sie die CF-Karte in Ihren Kartenleser am
computer. Computer.
Start a command line window on your computer with: Starten Sie ein Befehlszeilenfenster auf Ihrem
Computer mittels:
"Start" → "Run" and enter in the input
box. „Start“  „Ausführen“ und geben Sie in das
(Figure 6) Eigabefeld „cmd.exe“ ein. (Figure 6)

Example:

Drive letter

of the CF-card = E

The command line window then opens. Now enter the Daraufhin öffnet sich das Befehlszeilenfenster. Geben
following: sie nun folgendes ein:
format @: /U /FS:FAT /X/V format @: /U /FS:FAT /X/V
whereby "@“ serves as a space-saver for the drive wobei „@“ als Platzhalter für den
letter of your CF card. Adapt the drive letter Laufwerksbuchstaben Ihrer CF-Karte steht. Passen
accordingly. Sie den Laufwerksbuchstaben dementsprechend an.
Conform your entry and all subsequent messages Bestätigen Sie Ihre Eingabe und alle darauf
with the Enter key. folgenden Meldungen mit der Eingabetaste.
Function check / Funktionsprüfung
6.1 without SaveCard / ohne SaveCard
Switch on the unit by inserting the PRIMEDIC AkuPak Schalten Sie das Gerät durch Einlegen des
without the SaveCard. PRIMEDIC AkuPak ohne die SaveCard ein.
The unit switches itself on automatically after the Das Gerät schaltet nach dem Einlegen des
PRIEDIC AkuPak is inserted, and carries out a self- PRIMEDIC AkuPak automatisch ein und führt einen
test. Selbsttest durch.

6.2 with SaveCard / mit SaveCard


Ensure that you use the correct SaveCard and that it Stellen Sie sicher, dass Sie die richtige SaveCard
has been formatted with the correct format ( 5.5 verwenden und diese mit dem richtigen Format
Formatting the CF card). formatiert wurde ( 5.5 Formatieren der CF-Karte).
Insert an empty SaveCard as described in the Legen Sie eine leere SaveCard, wie in der
operating instructions. Gebrauchsanweisung beschrieben, ein.

 Perform another function check  Führen Sie eine weitere Funktionsprüfung


durch
Remove the CF card.
Entnehmen Sie die CF- Karte.
Then read out SaveCard
anschließend SaveCard auslesen
Read out the “syserr.txt” message with the W indows
Editor or Windows WordPad and analyse the error Lesen sie die Fehlermeldung in der Datei
code on the basis of the error code list. „syserr.txt“ mit einer geeigneten Software zum
Anzeigen von „.txt“ Textdateien aus und analysieren
Sie den Fehlercode nach der Fehlercode-Liste.
6.3 Troubleshooting / Fehlersuche

If there is a problem with the device, follow the Schauen sie sich die Beschreibung des Fehlerbildes
troubleshooting instructions step by step. an
Look at the description of the syserr.txt Schauen sie sich die aktuellste Fehlerausgabe in der
SYSERR.TXT-Datei an (siehe 6.2).
Read out the CF-card for an syserr.txt code
(description look at 6.2) and follow the troubleshooting Wenn ein Fehlercode in der SYSERR.TXT steht
list for error codes. If there is no error code on the CF- nehmen sie die Fehlerbehebungsliste für Fehlercodes
card, follow the troubleshooting list without error her, wenn kein Fehlercode in der SYSERR.TXT steht
codes. nehmen sie die Fehlerbehebungsliste für Fehler ohne
Fehlercode.

Troubleshooting lists / Vorgehensweise mit den Fehlerbehebungslisten

There are two lists with errors and following steps to Es gibt eine Liste mit Fehlercodes, eine Liste mit
repair the device and one list with the instruction to Fehler bei denen kein Fehlercode ausgegeben wird
repair the device. und eine Liste mit den Prüf- und Reparatur-Schritten.
If the troubleshooting list doesn’t help, call the Metrax Falls sie das Gerät nicht mit dieser Anweisung
Service Rottweil for help. reparieren können, rufen sie den Technischen Service
von Metrax an.

Example for working with the Troubleshooting Beispiel zur Vorgehensweise mit der
list: Fehlerbehebungsliste
1. Search the error in the troubleshooting list, for 1. Suchen sie den Fehler in der passenden
example search error “0084 HV, PRWIN fail > 100 Fehlerbehebungsliste.
ms”
Error code Description of failure Repairing steps
79 HV, Error in calculation of charge voltage 1
84 HV, PRWIN fail > 100 ms 29/28/3
87 Program update error 6/1

2. Follow each step at the end of the troubleshooting 2. Gehen sie Schritt für Schritt vor, in dem sie die
list. Prüf- und Reparatur-Schritte von links nach rechts
abarbeiten.
Error code Description of failure Repairing steps
79 HV, Error in calculation of charge voltage 1
84 HV, PRWIN fail > 100 ms 29/28/3
87 Program update error 6/1
3. First look at repairing instruction list for step 29 3. Als erstes schauen sie in der Liste mit den Prüf-
und Reparatur-Schritten nach Schritt 29

Step Instruction Note Part number


28 check the battery-/rechargeable battery- - -
contacts and check the spring contacts in the
battery compartment
29 put the battery/rechargeable battery in the - -
battery compartment and wait until the selftest
is finished.

If the first step doesn’t help do the next step 28, and Wenn der Fehler nicht mit dem Schritt behoben
so on. werden konnte, fahren sie mit dem Schritt 28 fort.

Step Instruction Note Part number


28 check the battery-/rechargeable battery- - -
contacts and check the spring contacts in the
battery compartment
29 put the battery/rechargeable battery in the - -
battery compartment and wait until the selftest
is finished.

If all repairing steps doesn’t help call Metrax Service Falls der Fehler immer noch nicht behoben ist fahren
Rottweil. sie mit dem Schritt 3 fort. Wenn alle Schritte nicht
geholfen haben, kontaktieren sie den Technischen
Service von Metrax.

Troubleshooting list with error codes / Fehlerbehebungsliste für Fehler mit Fehlercodes

Error code Description of failure Repairing steps


54 HV, +24V faild 1
56 HV, HVPW R voltage faild 3/10
57 HV, RLPWR voltage failed 1
58 HV, Current setup DAC failed 1
59 HV, HVPW R voltage failed 3
63 HV, Disarm cannot be performed 12/8
64 HV, HV capacitor overvoltage was detected 10/1
65 HV, HV charger error was detected 1
66 HV, error of HV measurement circuit 1
67 HV, HV chargetime is too big 1
68 HV, Too big current was detected 21/8/1
69 HV, Too low current at shock was detected 8/1
76 HV, Residual voltage after disarm error 1
77 HV, Capacitor voltage does not match energy level 1
78 HV, Capacitor voltage is not constantly in-creasing 1
79 HV, Error in calculation of charge voltage 1
84 HV, PRWIN fail > 100 ms 29/28/3
87 Program update error 6/1
92 Critical key error 20/13/1
109 Battery Drop 18
110 Temperature exceed 30/31
121 DSP timeout error 19/1
122 Previous error detected need full test 19
124 Keyboard error 19/20/13
125 ECG calibration error 1
126 Audio output test error 19/20/11/9
130 SPI communication error 7/4
133 Switch ECG source error 7/3/2
134 XtBoard err - power source 3/2
135 XtBoard err - paddle logic 2/9
136 XtBoard err - key logic 11/2
137 XtBoard err - unknown/platform 5
140 Impedance measurement error 2

Troubleshooting without error codes / Fehlerbehebungsliste für Fehler ohne Fehlercodes

Description of failure Repairing steps


the device say "check electrodes" 22/1
there is no ECG with electrodes or paddles and the device show no impedanz 22/1
paddlekeys do not work 14/2
device does not start 3/4/1
disturbances and noise are to be heard over the loudspeaker 1
shock value approx. 15% too small or second half wave is missing 1
power supply and fan have no funktion 15
from the AED the aura LED's doesn't shine 11/9/1
release key LED's doesn't shine 11/9/1
no reaction when the release key is pushed 6/1
the device can't detect the CF card 1
MSP-chip can't be programmed 23/24
charge LED doesn't shine 25
printer starts to print, however no hard copy comes 26
printer starts to print, no paper feed motion 19/17
strips in the display 27/16

Repair instruction list / Liste mit Prüf- und Reparatur-Schritte

Step procedure Note Part number


1 change main board 73455
2 extension board 73695
3 there is a problem with the chapter "6.2 Inspecting the Akku: 73463
Battery/rechargeable Battery PRIMEDIC AkuPak"
4 the MSP-Chip on the main board must be use "6-2-
programmed AA_SetupManual_M250-
M290.pdf"
5 the MSP-Chip on the extension board must be use "6-2-
programmed AA_SetupManual_M250-
M290.pdf", Attention: there are
two different extension boards,
every board has an other
software
6 formating the CF card chapter "6.5 Formatting the CF
card (SaveCard)"
7 flat cable ODU check the connector and the plug 21778
8 patient coil is not correct plugged in or the coil do an visuall check, measure the 21443
is defect resitance it should be a small
value and check the mounting
direction of the coil
9 there is a problem with the release key 73562
10 capacitor cable is not correct plugged in or is measure the resitance it should 21866
defect be a small value
11 check FFC flat cable's, if these are on the measure the resitance it should 360mm: 21788 /
correct place and correct plugged in or if these be a small value 500mm: 21789
are defect
12 the cable to the discharge resistors are not measure the resitance it should 21780
correct plugged in or defect be a small value
13 test the membrane keypad look for damages without Pacer: 21170
/ with Pacer: 21169 /
with arrow key
without Pacer: 22325
/ with arrow key with
Pacer: 22324
14 check the paddle-jack or check the paddles paddle: 73496 /
paddle jack: 21821
15 check th cable with spring contacts 21790
16 change the display 21152
17 change the printer and the controller board of printer: 21186 /
the printer printer controller:
21187
18 change the back-up battery (BT1) on the main 20612
board
19 start the device with the on/off button and wait
for the end of the selftest
20 do the keypad-test or the MMI-test
21 check the mounting direction of the coil
(lettering must be towards inside the device)
22 check the elektrode-cable and the elektrodes
23 rechargeable battery capacity > 80%
rechargeable battery will not be charged
24 check the powermodule 21181
25 thermal printing paper is to old, change the 18122
printing paper
26 turn the paper feed roll for a quarter, if this
doesn't work, change the paper feed roll
27 check the connector
28 check the battery-/rechargeable battery-
contacts and check the spring contacts in the
battery compartment
29 put the battery/rechargeable battery in the
battery compartment and wait until the selftest
is finished.
30 Check temperature
31 Read out accu or battery if all values “0”
change it

Disassembling the DefiMonitor XD / DefiMonitor XD


zerlegen

Precautions Vorsichtsmaßnahmen

Switch off the unit before you open it. Schalten Sie das Gerät vor dem Öffnen aus
Disconnect the power supply from the main und trennen Sie es von der Stromversorgung
and remove the PRIMEDIC™ AkuPak from the und nehmen Sie den PRIMEDIC AkuPak aus
unit! dem Gerät!

Do not reconnect the unit to the main until Schließen Sie das Gerät erst dann wieder an
you have finished the repair work and the die Stromversorgung an, wenn die
housing is closed! Reparaturarbeiten beendet und das Gehäuse
geschlossen ist!

Ensure that you do not touch any active Achten Sie darauf, dass Sie keine aktiven
parts! Teile berühren!

Do not leave switched-on units unattended! Lassen Sie das Gerät im eingeschalteten
Zustand nicht unbeaufsichtigt!

The disassembling and assembling descriptions Die nachfolgenden Demontage- und Montage-
below inform you how to remove and reinstalling Beschreibungen informieren Sie über die
circuit boards and modules of the unit. The sequence Arbeitsabläufe zum Aus- und W iedereinbau von
of descriptions is not specific and is selected Platinen bzw. Modulen des Gerätes. Die Reihenfolge
corresponding to a repair down to the final circuit der Beschreibungen ist unbestimmt und so gewählt,
board. wie es einer Reparatur bis zur letzten Platine
entspricht.
Before starting any repairs consider which sequence
is most appropriate for disassembly and assembly. Bei jeder Reparatur ist vor Beginn zu überlegen,
welche Reihenfolge bei der Demontage bzw. Montage
sinnvoll ist.

7.1 Changing the printer and the printer controller circuit board /
Drucker und Drucker-Controllerplatine wechseln
The printer and the printer controller circuit board of Der Drucker und die Drucker-Controllerplatine des
the DefiMonitor XD can be removed and replaced DefiMonitor XD kann ohne Öffnen des Gehäuses
without opening the housing. ausgebaut bzw. ausgetauscht werden.

Open the flap, remove the paper roll if necessary and Öffnen Sie die Klappe und, entnehmen Sie ggf. die
unscrew both screws. Papierrolle und drehen Sie die beiden Schrauben
heraus.

Carefully pull the ribbon cable off the printer circuit Ziehen Sie das Flachbandkabel vorsichtig von der
board. Druckerplatine ab.
After the screw in the printer housing has been Nachdem die Schraube im Druckergehäuse gelöst
undone, the printer can be replaced. wurde, kann der Drucker getauscht werden.

Pull off both cables to remove the circuit board. Zum Ausbauen der Platine ziehen Sie die beiden
Ensure that they do not drop into the housing through Kabel ab. Achten Sie darauf, dass diese nicht durch
the openings die Öffnungen in das Gehäuse fallen.
Achtung: Es gibt eine neue Version des linken Kabel,
im Notfall das alte Kabel änder wie in der folgenden
Beschreibung.

Left cable can be plugged in the printer circuit board Das linke Kabel in der Druckerplatine gesteckt lassen
and cut off the left line of the cable directly at the plug und die linke Leitung des Kabels direkt am Stecker
(look red arrow Figure 13). Cut the line on the abschneiden (siehe roten Pfeil in Figure 13). Die
opposite side of the left cable, cut directly at the plug. abgeschnittene Leitung auf der gegenüberliegenden
Attention: On the right cable, no change is made. Seite des Kabels direkt am Stecker abschneiden.
Achtung: keine Änderung am rechten Kabel.
To install the printer, the ribbon cable must be Zum Einbau des Druckers muss das Flachbandkabel
pressed in carefully, if necessary using flat pliers. vorsichtig ggf. mit flacher Zange eingedrückt werden.
(Figure 14) (Figure 14)
When installing the circuit board, ensure that the Beim Einbau der Platine ist darauf zu achten, dass die
circuit board is in the guide rails provided for that Platine links und rechts in den dafür vorgesehenen
purpose on the left and right (look arrow in Figure 15). Führungsschienen ist (siehe Pfeil in Figure 15).

7.2 Opening the housing / Gehäuse öffnen


Remove the paddles, adhesive electrodes and the Entfernen Sie die Paddles, Klebelektroden und den
SpO2 sensor SpO2 Sensor
Place the unit on its front at a soft underlay so that Legen Sie das Gerät mit der Frontseite so auf eine
the display window cannot be damaged during repair weiche Unterlage, sodass das Displayfenster bei den
work. Reparaturarbeiten nicht beschädigt werden kann.
Unscrew the seven screws from the rear panel. (Note Drehen Sie die sieben Schrauben aus der Rückwand
that one screw is covered by the warranty seal) heraus. (Beachten Sie, dass eine Schraube vom
Garantiesiegel verdeckt wird)

Use a sharp knife to cut the seal on the underside at Durchtrennen Sie die Dichtung auf der Unterseite an
the marked points so that it is not torn apart when the den markierten Stellen mit einem scharfen Messer,
rear panel is removed. damit Sie beim Abnehmen der Rückwand nicht
auseinander gerissen wird.

The housing rear panel can now be removed along Nun kann die Gehäuserückwand zusammen mit dem
with the carrying handle Tragegriff abgenommen werden

7.3 Replacing the handle / Haltegriff tauschen

Before being screwed to the housing, the handle was Der Haltegriff wurde vor der Verschraubung mit dem
also bonded using hot adhesive. It may therefore be Gehäuse zusätzlich mittels Terostat verklebt. Deshalb
the case that the handle can be removed from the kann es sein, dass sich der Griff nur schwer von der
rear panel of the housing only with difficulty. However, Gehäuserückwand lösen lässt, dies aber durch
this is possible by carefully moving it back and forth. vorsichtiges Hin- und Herbewegen doch möglich ist.
The new handle must also be bonded with hot Der neue Haltegriff muss ebenfalls mittels Terostat
adhesive before being screwed onto the rear panel of verklebt werden, bevor er zusammen mit der
the housing. Gehäuserückwand wieder verschraubt wird.

7.4 Removing the extension board / Zusatzplatine ausbauen

Before the inlet C can be removed, the fans (1) and Bevor das Inlett C heraus genommen werden kann,
the patient coil (2) (pay attention to the installation müssen Lüfter (1) und Patientenspule (2) (Einbaulage
position; maybe it differ from one device to the other! beachten! Die Einbaulage der Spule ist
Look at 7.15) must be removed and the power supply geräteabhängig und muss beibehalten werden siehe
cable (3) detached. 7.15) herausgenommen werden und das
Stromversorgungskabel (3) abgezogen werden.
The inlet C can now be removed upwards.
Nun kann das Inlett C nach oben heraus genommen
Red arrow: Pacer position (only pacer models)
werden.
Roter Pfeil: Lage der Pacerplatine (nur für Geräte mit
Pacer relevant)
Carefully pull the cable off the extension board before Ziehen Sie alle Kabel vorsichtig von der Zusatzplatine
pulling the circuit board out ab, bevor Sie diese heraus ziehen

Carefully remove the extension board upwards out of Nehmen Sie die Zusatzplatine vorsichtig nach oben
the inlet and remove the resistor cable. aus dem Inlett und entfernen Sie das
Widerstandskabel Kabel.
Remove the insulation foil behind the additional circuit Nehmen Sie die Isolationsfolie hinter der
board. Zusatzplatine heraus.
The serial numbers of both circuit boards must be Wenn die Platine getauscht wird, müssen die
noted when the circuit boards are replaced. Seriennummern beider Platinen notiert werden.
Beim Tausch der Platine muss das Fertigungsdatum
der Folientastatur beachtet werden.
Note:
Wichtige Information:
Report the revision of the extension board to the
Bei Austausch der Zusatzplatine unbedingt den
METAX GmbH when it must be changed. At
Revisionsstand bei der Bestellung angeben. Ab
revision 4 and higher the resistors of the LEDs on
Revision 4 muss der Vorwiderstand der LEDs für
the keyboard must be considered.
die Folientastatur beachtet werden.
Attention: The XDxe devices have an additional
Achtung: Bei den XDxe-Geräten ist eine
cable (Part No.: 22409) installed, which must be
connected after the exchange of extension board. zusätzliche Leitung (Art.Nr.:22409) verbaut,
welche nach dem Tausch der Zusatzplatine wieder
angeschlossen werden muss.
Look at the wiring diagram: Siehe Verdrahtungspläne:
XD  73506-Verdrahtungsplan.pdf
XD  73506-Verdrahtungsplan.pdf
XDxe  73676-Verdrahtungsplan.pdf
XDxe  73676-Verdrahtungsplan.pdf

7.5 Removing the power supply module / Stromversorgungsmodul


ausbauen

Remove the energy module from the inlet carefully Nehmen Sie das Energiemodul vorsichtig aus dem
and pull off the mains connecting cable. Inlett und ziehen Sie die Netzanschlusskabel ab.
The energy module can now be removed together Das Energiemodul kann nun zusammen mit dem
with the connecting cable for the extension board. Anschlusskabel für die Zusatzplatine entfernt werden.
The serial numbers of both modules must be noted Wenn das Modul getauscht wird, müssen die
when the module is replaced. Seriennummern beider Module notiert werden.

View without extension board and energy module Ansicht ohne Zusatzplatine und Energiemodul
7.6 Removing pacer module / Pacermodul ausbauen

Remove the pacer module from the inlet carefully and Ziehen Sie alle Kabel vorsichtig von der Pacerplatine
pull off the mains connecting cable. ab, bevor Sie diese heraus ziehen.
The serial numbers of both modules must be noted Nehmen Sie das Pacermodul vorsichtig aus dem Inlett
when the module is replaced. heraus.
Wenn das Modul getauscht wird, müssen die
Seriennummern beider Module notiert werden.

View with extension board and the pacer module Ansicht mit herausgezogenem Pacermodul und
outside the inlet. Zusatzplatine.

7.7 Removing the mains connecting socket / Netzanschlussbuchse


ausbauen

Attention: There are three versions of mains Achtung: Es gibt drei verschiedene Varianten der
connection sockets. Netzanschlussbuchse.
If the mains connection socket is not fixed with screws Wenn die Netzanschlussbuchse nicht mit Schrauben
you need a special tool to remove it. befestigt ist, benötigen Sie ein Spezialwerkzeug, um
diese auszubauen.
fixed with clamping Variante mit Fixed with two Variante mit zwei Fixed with four Variante mit vier
brackets Halteklammern screws Schrauben screws Schrauben
(Special tool (Spezialwerkzeug
needed) notwendig)

Special tool for pressing the clamping brackets on the Spezialwerkzeug um die Netzanschlussbuchse aus
mains connection socket. dem Gehäuse auszubauen.

Function method and use of the special tool for Funktionsweise des Spezialwerkzeuges.
removing the mains connecting socket
Before the middle part of the housing can be Bevor das Gehäusemittelteil entfernt werden kann,
removed, the mains connection socket must be muss die Netzanschlussbuchse mit dem
removed with the special tool. Spezialwerkzeug ausgebaut werden.

Use the special tool to press the two retaining Drücken Sie mit dem Spezialwerkzeug die beiden
brackets together by turning. Halteklammern durch Drehen zusammen.

Press the socket from behind out of the housing by Drücken Sie die Buchse mit einem geeigneten
using a suitable screwdriver. Schraubendreher von hinten aus dem Gehäuse
heraus
The socket can now be removed from the housing. Die Buchse kann aus dem Gehäuse ausgebaut
werden.
Attention:
Achtung:
After the socket has been removed, it is advisable not
to press it completely back into the housing until after Nachdem die Buchse ausgebaut wurde, ist es ratsam,
assembly has been completed and the final test was sie erst nach dem kompletten Zusammenbau und
conducted successfully. erfolgreichem Endtest wieder ganz in das Gehäuse
einzudrücken.

7.8 Removing the middle part of the housing / Gehäusemittelteil


abnehmen

Remember that the middle part of the housing can Beachten Sie, dass das Gehäusemittelteil nur
only be removed if the mains connecting socket has abgenommen werden kann, wenn zuvor die
been removed as described above. Netzanschlussbuchse, wie zuvor beschrieben,
ausgebaut wurde.
It is also essential to ensure that there is no CF card
in the card reader. Before detaching the housing Außerdem muss unbedingt darauf geachtet werden,
centre section, check whether there is a CF card in dass sich keine CF-Karte im Kartenleser befindet.
the unit and if so, remove it. Prüfen Sie vor dem Lösen des Gehäusemittelteils, ob
sich eine CF-Karte im Gerät befindet und nehmen Sie
diese ggf. heraus.
Please make sure that you have a applicable mains Wenn Sie das Gehäusemittelteil tauschen wollen,
power socket: Note that the new version of the stellen Sie sicher, dass sie die passende
housing and the socket is fixed with screws – order an Netzanschlussbuchse haben – bestellen Sie ggf. die
mains power socket separately when you change an Netzanschlussbuchse separat, wenn das
old middle part of the housing. Gehäusemittelteil getauscht werden muss.
See chapter: “Removing the mains connection socket” Siehe Kapitel: „Netzanschlussbuchse ausbauen“
Loosen the seven screws and carefully lift the middle Lösen Sie die sieben Schrauben und heben das
part of the housing carefully. Gehäusemittelteil vorsichtig an.
If necessary, remove the cable strap. Entfernen Sie ggf. die Kabelbinder.

The cable between the SpO2 module and the SpO2 Das Kabel zwischen SpO2 –Modul und der SpO2
socket only needs to be unplugged if the SpO2 Buchse braucht nur ausgesteckt werden, wenn die
socket, the cable or the middle part of the housing SpO2 Buchse, das Kabel oder das gesamte
must be replaced. Gehäusemittelteil getauscht werden müssen.
If the SpO2 module must be replaced the plug can be Wenn das Sp02 Modul getauscht wird, kann der
pulled out later. Stecker später abgezogen werden.

7.9 Replacing the loudspeaker / Lautsprecher austauschen

The loudspeaker cannot be replaced separately. Der Lautsprecher kann nicht separat getauscht
werden.
To do this, replace the middle part of the housing. The
loudspeaker comes already installed with the new Hierzu tauschen Sie das Gehäusemittelteil. Der
middle part of the housing. Lautsprecher wird mit dem neuen Gerätemittelteil
bereits installiert geliefert.

Please make sure that you have a applicable mains Wenn Sie das Gehäusemittelteil tauschen wollen,
power socket: Note that the new version of the stellen Sie sicher, dass sie die passende
housing and the socket is fixed with screws – order an Netzanschlussbuchse haben – bestellen Sie ggf. die
mains power socket separately when you change an Netzanschlussbuchse separat, wenn das
old middle part of the housing. Gehäusemittelteil getauscht werden muss.
See chapter: “replace the maims connection socket” Siehe Kapitel: „Netzanschlussbuchse ausbauen“

7.10 Changing the HV socket / HV-Buchse wechseln


Loosen the two screws and remove the socket. Lösen Sie die beiden Schrauben und entnehmen Sie
die Buchse.

Apply silicone to the housing and insert the new HV Tragen Sie Silikon auf das Gehäuse auf und setzten
socket with the red dot facing upwards. Sie die neue HV-Buchse mit dem roten Punkt nach
oben ein.
RED BLUE BLACK

Check the position of the socket and the colours. Überprüfen Sie den Sitz der Buchse und die korrekten
Farben den Kabel.

7.11 Changing the paddle socket / Paddlebuchse wechseln

An open-end wrench (open-end width 24 mm, max. Zum Wechseln der Paddle-Buchse wird ein
thickness 4 mm) is required to change the paddle Gabelschlüssel mit der Schlüsselweite 24 mm
socket. benötigt und einer maximalen Stärke von 4 mm
Example for making a spanner with the open-end Beispiel zur Herstellung eines Montageschlüssels
widths 24 mm und 16 mm for changing the paddle zum Wechseln der Paddle-Buchse und SpO2 –
socket and SpO2 socket. Angled for easier handling. Buchse mit den Schlüsselweiten 24 mm und 16 mm.
Zur besseren Handhabung abgewinkelt.

Loosen the two nuts and remove the socket. Lösen Sie beiden Muttern und nehmen die Buchse
heraus.
Detach the adapter from the socket and fit the new
socket in the following order Lösen Sie den Adapter von der Buchse und montieren
Sie die neue Buchse in folgender Reihenfolge.
Hint: The pacer models are fitted out with two ferrites
(see broken line) Hinweis: Geräte mit Pacer sind mit zusätzlichen
Ferrithüllsen ausgestattet (gestrichelte Linien)
Paddle socket sequence: Reihenfolge der Paddle-Buchse:
1. Socket with connecting lines 1. Buchse mit Anschlussleitungen
2. Rubber sealing ring 2. Gummi-Dichtring
3. Adapter ring (not necessary) 3. Adapterring (nicht unbedingt notwendig)
4. Housing 4. Gehäuse
5. Plastic nut 5. Kunststoffmutter
6. Plastic nut (lock nut) 6. Kunststoffmutter (Kontermutter)
Attention: Achtung:
White marking facing upwards! Weiße Markierung nach oben!

7.12 Changing the SpO2 socket / SpO2 Buchse wechseln

An open-end wrench (open-end width 16 mm) is Zum Ausbau der SpO2 – Buchse wird ein
required for removing the SpO2 socket. Gabelschlüssel mit der Schlüsselweite 16 mm
benötigt.
See example:
Beispiel siehe:
Removing the paddle socket
Paddle-Buchse ausbauen
Loosen the nut and remove the SpO2 socket. Lösen Sie die Mutter und entnehmen Sie die
SpO2-Buchse.

Install the SpO2 socket in the following order: Die SpO2-Buchse in folgender Reihenfolge einbauen:
1. Socket ( Marking facing upwards) 1. Buchse ( Markierung zeigt nach
oben)
2. Plastic ring
2. Kunststoffring
3. Rubber sealing ring
3. Dichtungsring aus Gummi
4. Housing
4. Gehäuse
5. Screw nut
5. Schraubenmutter
The screw nut must be secured with locking varnish
Die Schraubenmutter muss mit Sicherungslack
gesichert werden.
7.13 Discharging the HV capacitor / HV-Kondensator entladen

If the discharge circuit is defective, the HV Bei defekter Entladeschaltung kann der HV-
capacitor may still be charged (U max. Kondensator noch geladen sein (U max.
approx. 4500V)! ca.4500 V).
A discharge by a short-circuiting link can Bei einer Entladung durch eine
damage the capacitor! Kurzschlussbrücke kann der Kondensator
You require the following accessories for discharging beschädigt werden!
and the subsequent measurements: Für die Entladung und die nachfolgenden Messungen
benötigen Sie folgendes Zubehör:
 A suitable measuring instrument (Ri > 10
MΩΩ, min. measuring range 4500 V)  ein geeignetes Messinstrument ( Ri > 10 MΩ,
 Contact-protected measuring lines min. Messbereich 4500 V)

 Contact-protected discharge resistor with min  Berührungsgeschützte Messleitungen


2.2 kΩΩ/ 50 Watts  Berührungsgeschützter Entladewiderstand mit
min 2,2 kΩΩ/ 50 W att

Method: Vorgehensweise:
 Measure the charge voltage of the capacitor  Messen Sie die Ladespannung des
at the capacitor's contact lugs Kondensators an den Kontaktfahnen des
Kondensators
 Commence the measurement with the largest
measuring range (4500V) and if necessary,  Beginnen Sie die Messung mit dem größten
switch over to the smaller measuring range. Messbereich (4500V) und schalten Sie ggf. in
die kleineren Messbereiche um.
 If the measuring instrument displays a voltage
of > 42 V DC, it is essential to discharge the  Zeigt das Messinstrument eine Spannung >
capacitor. 42 V DC an, müssen Sie den Kondensator
unbedingt entladen.
 Connect the discharge resistor to the
capacitor's contact lugs for at least two  Schließen Sie den Entladewiderstand
seconds. mindestens zwei Sekunden an die
Kontaktfahnen des Kondensators an.
 For safety, once again perform a
measurement to check the capacitor's charge  Prüfen Sie die zur Sicherheit noch einmal den
state. The capacitor is not discharged until the Ladezustand des Kondensators durch
measuring unit shows a voltage of U< 1V. Messung nach. Der Kondensator ist erst
entladen, wenn das Messgerät eine
Spannung von U< 1V beträgt.

7.14 Replacing and disposing the HV capacitor / HV-Kondensator


tauschen bzw. entsorgen
Remove the HV capacitor after it as been discharged Nehmen Sie den Kondensator heraus, folgen sie den
and tested as described above in chapter 7.13. Anweisungen von Kapitel 7.13, trennen Sie ihn von
der Hauptplatine indem Sie die Kabelschuhe abziehen
Remove the capacitor; disconnect it from the main
und überbrücken Sie die beiden Kontakte des
circuit board by pulling off the cables. Now bridge the
Kondensators.
two contacts of the capacitor.
Nun kann bei Bedarf auch das Inlett B entnommen
The inlet B can now also be removed if necessary.
werden.

Attention: Achtung:
Never dispose a capacitor without bridged Ensorgen Sie nie einen Kondessator, ohne
contacts! gebrückte Kontakte.
Ensure that the new HV capacitor has been shorted Achten Sie darauf, dass der neue HV- Kondensator
before installation. vor dem Einbau kurzgeschlossen ist.
Without a jumper there is the risk of an electric shock Ohne Brücke besteht die Gefahr eines Stromschlags,
because the capacitor's charge state is unknown. da der Ladezustand des Kondensators unbekannt ist.
If the bridge of the contacts is missing: Measure the Wenn die Kurzschlussbrücke fehlt: Ladezustand
charge state as described above. messen, wie zuvor beschrieben.
It is essential to pay attention to polarity during Beim Einbau unbedingt Polung beachten.
installation.
Den Kondensator mit der Beschriftung nach oben
Install the capacitor with the labelling to the top. einbauen.
Note the SERIAL NUMBERS of both capacitors! Notieren Sie die SERIENNUMMERN beider
Kondensatoren!

7.15 Removing and inspecting the patient coil / Patientenspule


ausbauen und prüfen
Remove the two cable lugs from the patient coil. Ziehen Sie die beiden Kabelschuhe der
Patientenspule ab.
Inspect the coil:
Prüfen der Spule:
Measure the coil resistance.
Messen Sie den W iderstand der Spule.
R should be: 8.7Ω ± 5%
R soll: 8,7Ω ± 5%
(± 5% = 9.135Ω - 8.265Ω)
(± 5% = 9,135Ω - 8,265Ω)

L should be: 7.8 mH ± 5%


L soll: 7,8 mH ± 5%

Pay attention to the coil's installation position: Einbaulage der Spule beachten:
 Insulating foil mounted on coil, Big hole above!  Isolierfolie an der Spule befestigen, großes Loch
oben!

7.16 Replacing the SpO2 module / SpO2 Modul tauschen


After loosen the three screw nuts, the SpO2 board can Nach dem Lösen der drei Schraubenmuttern kann die
be removed upwards. SpO2-Platine nach oben abgenommen werden.
If necessary, to undo the screw nuts, the screw dome Evtl. müssen zum Lösen der Schraubenmuttern die
must be held in place with a 6mm open-end wrench Schraubdome mit einem 6mm-Gabelschlüssel
so that they are not unscrewed. festgehalten werden, damit sie nicht herausgedreht
The SpO2 can now also be pulled off easily. werden.

Note the serial number of the circuit boards! Nun kann auch das SpO2 Kabel problemlos
abgezogen werden, Seriennummer der Platinen
notieren!

Before installing the SpO2 board, the position of Vor dem Einbau der SpO2 Platine muss die
switch SW1 must be checked and adjusted if Schalterstellung von Schalter SW1 kontrolliert und
necessary. ggf. korrigiert werden.

1 = bottom 1 = Unten
2 = bottom 2 = Unten
3 = top 3 = Oben
4 = bottom 4 = Unten
When installing the SpO2 board, ensure that there are Beim Einbau der SpO2-Platine ist darauf zu achten,
two plastic washers on each of the three screw dass sich jeweils zwei Unterlegscheiben aus
domes. Kunststoff auf den drei Schraubdomen befinden.
Insert the SpO2 cable before replacing the board. Das SpO2-Kabel vor dem Wiederaufsetzen der Platine
einstecken.
Tighten the screw nuts hand-tight and secure them
with locking varnish. Schraubenmuttern handfest anziehen und mit
Schraubensicherungslack sichern.

7.17 Changing the SpO2 additional circuit board / SpO2-Zusatzplatine


wechseln

After undoing the four screw nuts, the SpO2 Nach dem Lösen der vier Schraubenmuttern kann die
intermediate board and the insulation foil can be SpO2-Zwischenplatine und die Isolationsfolie nach
removed upwards. oben abgenommen werden.
If necessary, to undo the screw nuts, the screw dome Evtl. müssen zum Lösen der Schraubenmuttern die
must be held in place with a 6mm open-end spanner Schraubdome mit einem 6mm-Gabelschlüssel
so that they are not unscrewed. festgehalten werden, damit sie nicht herausgedreht
werden.
Before installing the circuit board, it is essential to Vor der Montage der Platine unbedingt die
place the insulation foil under the circuit board. Isolationsfolie unter die Platine legen.
When installing the circuit board, place a plastic Beim Einbau der Platine unter jede der vier
washer under each of the four screw nuts. Schraubenmuttern eine Kunstunterlegscheibe legen.
Note the SERIAL NUMBER of the old and new SERIENNUMMER der alten und neuen Platine
boards! notieren!

7.18 Removing and replacing the main board / Hauptplatine ausbauen


bzw. tauschen
Attention: Achtung:
For every order you needs the serial number of Für jede Bestellung benötigen Sie die
the DefiMonitor XD or DefiMonitor XDxe Seriennummer des DefiMonitor XD oder
DefiMonitor XDxe.
Warning:
Warnung:
An exchange main board is not prepared for
defibrillation. After changing the main board the Eine Tauschplatine ist nicht endgültig
software of the device must be installed. The programmiert. Nachdem die Platine getauscht
exchange main board is delivered with no wurde, muss sie mit der aktuellen Software
functional software. programmiert werden.
For programming the main board see “Setup
Manual”.
Ein Austausch eines auf der Platine befindlichen
Bauteils ist nicht erlaubt!
It is not permitted to replace one of the Die Platine muss ausgebaut, zum Hersteller
components on the circuit board! gesandt und durch eine neue Platine ersetzt
The circuit board must be removed, sent to the werden!
manufacturer and replaced by a new circuit board!
Before removing the main circuit board disconnect: Vor dem Herausnehmen der Hauptplatine folgende
Kabel ausstecken
- Cable to the display (1)
- Kabel zum Display (1)
- Cable to the keyboard (2)
- Kabel zur Tastatur (2)
- Cable to the release key (3), contacts downwards
- Kabel zum Auslösetaster (3), Kontakte nach unten
- Cable to the status display (4), white side upwards
- Kabel zum Stausdisplay (4), weiße Seite nach
- Remove the cable to the microphone (5).
oben
The main circuit board can now be removed upwards,
- Kabel zum Mikrofon (5) abziehen.
together with the insulation foil below.
Nun kann die Hauptplatine mit der darunter liegenden
Install in reverse order Isolationsfolie nach oben herausgenommen werden.
Einbau in umgekehrter Reihenfolge.
Attention: Achtung:
- Pay attention to the insulation foil under the main - Isolationsfolie unter der Hauptplatine und richtige
circuit board and ensure that the cable is laid Verlegung der Kabel beachten.
correctly.
- Kabel für Statusdisplay unbedingt, wie in der
- It is essential to lay the cable for the status display Abbildung oben gezeigt, verlegen und nicht in die
as shown in the figure above and not in the Nut legen.
groove.
- Verriegelung der Flachbandkabel kontrollieren.
- Check that the ribbon cable is secured.
SERIENNUMMER der Hauptplatine notieren!
Note the SERIAL NUMBER of the main circuit board!
7.19 Replace the microphone / Mikrofon austauschen

The main circuit board inlet may not be removed until Das Inlett der Hauptplatine darf erst heraus
the microphone cable has been carefully detached genommen werden, nachdem das Mikrofonkabel
from the cable guides. vorsichtig aus den Kabelführungen gelöst wurde.
Attention: Achtung:
Risk of damaging the microphone. Gefahr, dass das Mikrofonkabel am Mikrofon
abgerissen wird.
Note: Maybe there are differences between the
microphone types. Choose a suitable kind of fixing for Beachte: Es gibt verschiedene Mikrofonausführungen
each kind of microphone. mit unterschiedlichen Befestigungsmethoden.

When removing the inlet, carefully guide the Das Mirkofonkabel beim Herausnehmen des Inletts
microphone cable through the hole. W hen doing this, vorsichtig durch das Loch führen. Dabei die Lötstellen
place as little stress as possible on the solder points am Mikrofon so wenig wie möglich belasten.
on the microphone.
The microphone can be removed with pliers on the Das Mikrofon kann mit einer Zange am
silicone hose. Silikonschlauch herausgezogen werden.
Carefully insert the new microphone into the silicone Das neue Mikrofon wird vorsichtig in den
hose and then press it back into the housing. Silikonschlauch eingeführt und dann wieder in das
The microphone must not be bonded or otherwise Gehäuse eingedrückt.
secured! Das Mikrofon darf nicht geklebt oder anders befestigt
werden!

Attention:
Achtung:
Place as little stress as possible on the solder points
on the microphone. Die Lötstellen am Mikrofon so wenig wie möglich
belasten.

7.20 Replacing the status display / Statusdisplay austauschen

The status display can be replaced after the cover has Das Statusdisplay kann nach dem Abnehmen der
been removed. Abdeckung ausgewechselt werden.
7.21 Replacing the display / Display austauschen

To remove the display, undo the four outer screws Lösen Sie zum Ausbau des Displays die vier äußeren
and remove the retaining plate upwards. Schrauben und nehmen Sie die Halteplatte nach oben
an.

Remove the four screw nuts. The display can then be Entfernen Sie die vier Schraubenmuttern. Danach
replaced. kann das Display getauscht werden.
Note the SERIAL NUMBERS! SERIENNUMMERN notieren!
The serial number of the new display must be noted in Die Seriennummer des neuen Displays ist in der
the unit file. Gerätedatei zu vermerken.

7.22
Remove the adhesive tape with which the cable was Entfernen Sie das Klebeband, mit dem das Kabel
fixed and undo the four screws. fixiert wurde und lösen Sie die vier Schrauben.

Attention: Achtung:
To install the release key, it is essential to place 2 Beim Einbau der Auslösetaste unbedingt 2
washers under each screw; otherwise the screws are Unterlegscheiben je Schraube unterlegen, da sonst
too long. die Schrauben zu lang sind.
The earth cable of the membrane keyboard must be Massekabel der Folientastatur muss unter den
securely screwed under the washers with the screw. Unterlegscheiben mit der Schraube festgeschraubt
werden.
Fix the ribbon cable with adhesive strips as shown Flachbandkabel wie gezeigt mit Klebestreifen fixieren
and bend the cable 90° upwards. und Kabel 90° nach oben abknicken.
Attention: Achtung:
Pay attention to the bending direction and the cable's Knickrichtung und Einbaulage des Kabels beachten!
installation position!

SERIENNUMMERN notieren!
Note the SERIAL NUMBERS!

7.23 Replacing the housing seal / Gehäusedichtung tauschen


Cut the new silicone seal to the length of the old one Längen Sie den neuen Silikonschlauch entsprechend
and place it in the channel. des alten Silikonschlauches ab und setzen Sie diese
in die Nut.
Ensure that the ends of the seal fill the channel
completely. Take care that it is not too short and do Achten Sie darauf, dass die Enden der Dichtung auf
not overlap. Stoß laufen, nicht zu kurz sind und nicht überlappen
oder aus der Nut herausragen!

7.24 Replacing the rechargeable battery contacts / Akkukontakte


tauschen

Removing the battery spring: Akkufeder ausbauen:


Carefully lever the spring contacts out of the housing Hebeln Sie die Federkontakte mit einem
by using a screwdriver. Schlitzschraubendreher vorsichtig aus der Halterung.
Installing the battery springs: Akkufeder einbauen:
Place the new spring contacts and press them in Setzen Sie die neuen Federkontakte auf die
correctly. Take care of the in the correct order. vorgesehenen Stellen und drücken Sie diese in der
From left to right: richtigen Reihenfolge ein.

RED - BLUE - BLACK Von links nach rechts:


ROT – BLAU – SCHWARZ
7.25 Replacing the battery spring / Akkufeder austauschen
For the method, see “Replacing the rechargeable Vorgehensweise siehe Akkukontakte austauschen
battery contacts

7.26 Replacing the membrane keypad / Folientastatur tauschen


If you need to replace the keypad, please contact the Wenn sie die Folientastatur tauschen müssen, setzten
Metrax Technical Support, enter the data through the sie sich bitte mit dem Metrax Technischen Service in
device, then the Metrax Technical Services will send Verbindung, geben sie die Daten des Gerätes durch,
you a compatible key pad as a spare part. dann wird der Metrax Technische Service ihnen eine
kompatible Folientastatur als Ersatzteil schicken.
Here you can see the differences between the Unten sehen Sie die Unterschiede der Tastaturen.
keypads.
Beachten Sie den Unterschied der „AUTO/MAN“ bzw.
Note that there are differences in the versions of the der „MAN“ Taste bei älteren Versionen der Tastatur.
“AUTO/MAN” alternatively the “MAN” button and the
colours of the LEDs.

XD1; XD3; XD100; XD300 = Item No: . 21170 XD1; XD3; XD100; XD300 = Art.Nr.: 21170
XD10; XD 30; XD110; XD330 = Item No.: 21169 XD10; XD 30; XD110; XD330 = Art.Nr.: 21169
XDxe1; XD3xe; XD100xe; XD300xe = Item No.: 22325 XDxe1; XD3xe; XD100xe; XD300xe = Art.Nr.: 22325
XDxe10; XDxe30; XDxe110; XDxe330 = Item No.: 22324 XDxe10; XDxe30; XDxe110; XDxe330 = Art.Nr.: 22324

For changing the keypad the main circuit board must Um die Folientastatur auszutauschen, muss die
be removed. Hauptplatine ausgebaut werden.
After the unit has been disassembled and the main Nachdem das Gerät zerlegt wurde und die
circuit board removed, the membrane keypad can be Hauptplatine ausgebaut wurde, kann die Folientatatur
carefully removed from the front of the housing. vorsichtig vom Vorderteil des Gehäuses abgezogen
werden.
It is recommended to remove the release key
completely so that the membrane keypad can be Da zum lösen des Massekabels eine Schraube der
removed by pressing without damaging the housing. Auslösetaste-Platine herusgederht werden muss,
empfiehlt sich der komplette Ausbau der
Auslösetaste, damit die Folientastatur durch drücken
von hinten ohne Beschädigung des Gehäuses gelöst
werden kann.

After the membrane keypad has been removed at one Nachdem die Folientastatur an einer Stelle gelöst
point, it can be completely removed by using pliers. wurde, kann sie mit Hilfe einer Zange vollständig
entfernt werden.
If necessary, the membrane keypad and adhesive
residues can be removed more easily by heating with Ggf. lassen sich die Folientastatur und die
a warm air fan carefully. Klebstoffrückstände durch vorsichtiges Erhitzen mit
einem Warmluftgebläse leichter entfernen.
Clean the bonding surface of the housing and rub off
adhesive residues from the housing. Reinigen Sie die Klebefläche des Gehäuses und
reiben Sie Rückstände des Klebers vom Gehäuse ab.
Attention:
Achtung:
When using solvents, it is essential to test their
compatibility with the plastic inside the housing first. Bei der Verwendung von Lösungsmittel unbedingt
vorher die Verträglichkeit mit dem Kunststoff im
Inneren des Gehäuses testen.
Put the ribbon cable of the membrane keypad through Führen Sie das Flachbandkabel der Folientastatur
the slot in the housing. durch den Schlitz im Gehäuse.
Seal hole with silicone. Kabeldurchführung mit Silikon abdichten.

Put the earth cable of the membrane keypad through Führen Sie das Massekabel der Folientastatur durch
the slot in the housing and stick on the membrane den Schlitz im Gehäuse und kleben die Folientastatur
keypad. auf.
Seal hole with silicone. Kabeldurchführung mit Silikon abdichten.
Attention: Achtung:
Press the membrane keypad onto the housing around Drücken Sie die Folientastatur in allen Bereichen um
the keys, but do not press on the keys! die Taster fest auf das Gehäuse, drücken sie dabei
aber nicht auf die Taster!

7.27 Closing the housing / Gehäuse schließen

Before the device can be closed it is necessary to put Bevor das Gehäuse geschlossen wird, überprüfen Sie
the seal into the cahnnel. bzw. tauschen Sie die Dichtung.

Check the condition and correct fit of the seal. Zustand und korrekten Sitz der Umlaufdichtung
kontrollieren.

7.28 Testing the DefiMonitor XD / Prüfen des DefiMonitor XD


After the unit has been repaired it must be tested in Nachdem das Gerät repariert und wieder
accordance with the testing instruction 6.2 PA73503. zusammengesetzt wurde, muss das Gerät gemäß
Prüfanweisung 6.2 PA73503 geprüft werden.
After a successful final test a new warranty seal must
be applied and, if necessary, the mains connecting Nach erfolgreicher Endprüfung muss ein neues
socket pressed into the housing. Garantiesiegel aufgeklebt werden und ggf. die
Netzanschlussbuchse in das Gehäuse eingedrückt
werden.

After the final test: Nach der Endprüfung:


Apply a new warranty seal on the back of the unit. Kleben Sie auf der Rückseite des Geräts ein neues
Garantiesiegel an die Stelle des alten Siegels.