Sie sind auf Seite 1von 1

WEIHNACHTEN BEI UNS

In Ungarn feiern wir Weihnachren ähnlich wie in Deutschland.


Die Adventszeit, Adventskranz usw. kennen wir auch. In der
Vorweihnachtszeit haben wir auch viel zu tun.
Am 24. Dezember bringt nicht der Weihnachtsmann den
Weihnachtsbaum, sondern das Christkind. Wir schmücken den
Tannenbaum mit Kugeln, Schokoladenfiguren, goldenen und
silbernen Lametta. Die Kinder schreiben ihre Wünsche auf
einen Wunschzettel auf.
Am Heiligen Abend ist die Familie zu Hause. Wir singen
Weihnachtslied und essen Weihnachtsgerichte:
Weihnachtsgangs, Pute, Fisch, mit Mohn und mit Nüsse gefüllte
Teigrolle usw. Die religiösen Menschen gehen zur Christmette
oder Christmesse. Am zweiten Weihnachtsfeiertag besucht man
Verwandten und Freunde.