Sie sind auf Seite 1von 16

Ausgabe vom 1. Juli bis 31. August 2018 Jahrgang LXVI

Nr. 7/8

Hl. Christophorus am Stadtmuseum von Bozen SPA - SPEDIZIONE IN ABBONAMENTO POSTALEITALIANE - 70 %
Hl. Christophorus
am Stadtmuseum
von Bozen
SPA - SPEDIZIONE IN ABBONAMENTO POSTALEITALIANE - 70 % - CNS BOLZANO - STAMPA MENSILE - TAXE PERCUE - TASSA PAGATAPOSTE

Liebe Pfarrgemeinde!

Liebe Pfarrgemeinde! A n vielen Außenfassaden von Kirchen ist er dargestellt: Der hl. Christophorus, der große

A n vielen Außenfassaden von Kirchen ist er dargestellt: Der hl. Christophorus, der große und mächtige Mann, der dem vorletzten Sonntag im Juli seinen

Namen gibt. Er ist nicht nur groß von Gestalt. Er ist -so erzählt uns die bekannte Legende- auch groß in seinem unvoreingenommenen Suchen nach dem Sinn des Le- bens, in seinem ehrlichen Forschen nach dem letzten Ziel unseres Daseins, in seinem Fragen nach dem, was uns trägt und nach DEM, der sich tragen lässt. Christophorus ist einer, der bereit war, seine eigenen Pläne fallen zu lassen, seine ein- geschlagenen Wege aufzugeben, als er erkannte, dass es noch etwas Größeres gibt, ein noch lohnenderes Ziel, einen noch größeren Herrn. Eine sehr beeindruckende Darstellung dieses Heiligen findet sich an der westlichen Außenmauer des Stadtmuseums in Bozen. Mit diesem Gemälde, das Sie auf der Titel- seite abgebildet sehen, hat es eine besondere Bewandtnis. Es ist fast sechs Meter hoch und über zwei Meter breit und ist ein Werk von Sigmund Temperer. Es dürfte

um 1500 entstanden sein und schmückte bis zum Jahre 1905 die St. Jakobskirche am südlichen Stadtrand von Bozen. Im Zuge der damals notwendig gewordenen Vergrö- ßerung der Kirche, der zufolge auch ein Teil der Mauer abgetragen werden musste, wurde das Gemälde samt der darunter liegenden Mörtelschicht abgelöst und noch im selben Jahr auf dem kurz zuvor fertig gestellten Stadtmuseum angebracht. In der Wasserflut, welche der Heilige durchwatet, ist ein löwenähnliches zottiges Tier sowie eine Wassernixe mit ausgebreiteten Armen erkennbar. Christophorus ist Patron der Wanderer und der Reisenden. Er wird aber auch als Pat- ron der Sterbenden angerufen, der uns auch auf unserer letzten und alles entschei- denden Reise begleiten und heil ans Ziel führen soll. Die Legende dieses Heiligen ist nicht nur schön. In ihr kommt auch zum Ausdruck, was jeder Mensch sich in seinem Innersten wünscht: Seinem Leben einen tiefen Sinn zu geben; etwas zu tun und leis- ten, das Ewigkeitswert hat. Und sie ist Ermutigung und Anleitung für uns, danach zu fragen, wie wir uns mit unseren Begabungen und Stärken nützlich machen und ande- ren helfen können. Daran sollten Sie denken, wenn Sie das nächste Mal über die Talferbrücke Richtung Innenstadt fahren oder gehen, und dabei Ihr Blick auf das Bild des

hl. Christophorus fällt.

Bernhard Holzer, Dekan

Caritas

Caritas ist wie ein liebendes Herz, das sieht, hört und handelt Die Pfarrcaritas-Gruppe Bozen Dom trifft sich ungefähr einmal im Monat, um Informationen auszutauschen und die verschiedenen Aktivitäten zu koordinieren: Besuche und Mit- hilfe bei der Essensausgabe im Altersheim zum Hl. Vinzenz und in der Marienklinik, Beteiligung bei der Brotausgabe im Kapuzinerkloster und das Vorbereiten der Brote für den Vinzibus, Weitergabe von materiellen Spenden, unbürokratische finanzielle Unterstützung in Notsituationen, Begleitung von Menschen in schwierigen Lebenssituationen, Gestalten des Schau- kastens, um nur einige zu nennen. Wer Hilfe nötig hat, wer Not aufspürt oder Lust zur Mitarbeit in der Pfarr- caritas hat, melde sich im Pfarrbüro, Tel. 0471 978676 oder bei der Vorsitzen- den Frau Rosmarie Viehweider, Tel. 3338741161. Ein neues und sehr wertvolles Projekt, bei dem auch einige Mitarbeiterinnen der Pfarrcaritas-Gruppe Bozen-Dom seit geraumer Zeit mithelfen, ist das Caritas- Projekt „Rete/gruppo mamme“. Dabei engagiert sich eine Gruppe von Freiwilligen für sogenannte „Fuori-Quota-Frauen“ – weibliche Flüchtlinge, die in Bozner Hotels untergebracht sind, Kinder haben bzw. schwanger sind. Die Gruppe betreut jeden Freitag von 14-17 Uhr im Propsteisaal eine Werkstatt, wo die Frauen die Möglichkeit haben, sich mit Nähen, Hand- und Bastel- arbeit zu beschäftigen, wobei auch für die Betreuung der Kinder gesorgt wird. Dane- ben werden Spiele zum indirekten Spracherwerb, Gespräche sowie das Vermitteln von Sprachkenntnissen in deutscher und italienischer Sprache angeboten. Darüber hinaus helfen die Freiwilligen den Frauen in verschiedenen anderen Situationen, wenn es gebraucht wird, und streben auch die Vernetzung und den Austausch mit anderen Freiwilligenorganisationen an. Besonders die Sensibilisierung im persönlichen Umfeld ist ein großes Anliegen der Gruppe.

Sehr willkommen sind neue Freiwillige, die etwas von ihrer Zeit und von ihren Kenntnissen (Nähen, Basteln, Sprachen) für dieses Engage- ment zur Verfügung stellen! Kontakt für weitere Infos:

Francesca Boccotti, Caritas Diözese Bozen-Brixen Tel. 0471 304 332

Verfügung stellen! Kontakt für weitere Infos: Francesca Boccotti, Caritas Diözese Bozen -Brixen Tel. 0471 304 332
Verfügung stellen! Kontakt für weitere Infos: Francesca Boccotti, Caritas Diözese Bozen -Brixen Tel. 0471 304 332
Verfügung stellen! Kontakt für weitere Infos: Francesca Boccotti, Caritas Diözese Bozen -Brixen Tel. 0471 304 332

Rückblick Firmung 2018

Firmung 2018 Sp(i)rit fürs Leben

53 junge Menschen empfingen am Pfingstsonntag, 20. Mai, durch unseren Bischof Ivo Muser das Sakrament der Firmung. Wir danken allen, die in irgend- einer Weise zum Gelingen die- ser Feier beigetragen haben und die die Jugendlichen auf dem Weg hin zur Firmung mit viel Einsatz, Engagement und Idealismus begleitet haben.

viel Einsatz, Engagement und Idealismus begleitet haben. Euch Firmlinge wünschen wir auf eurem weiteren Lebensweg
viel Einsatz, Engagement und Idealismus begleitet haben. Euch Firmlinge wünschen wir auf eurem weiteren Lebensweg

Euch Firmlinge wünschen wir auf eurem weiteren Lebensweg Gottes Segen! Lasst euch begeistern von dem, was das Leben an Neuem und Gutem für euch bereithält. Gottes Geist soll euch Kraft, Mut und Begeisterung schenken, damit ihr voll Vertrauen in euer zukünftiges Leben starten könnt. Wir als Pfarrgemeinde werden euch auch weiterhin in unser Ge- bet einschließen und euch mit guten Gedanken begleiten.

Kennst du das Gefühl der Leere?

Die Lasten des Alltags, aber auch ein Zuviel an Freizeitangeboten können dich leerpumpen? Jetzt brauchst du eine Quelle, die dir wieder Lebensfreude, Mut und Kraft schenkt. Ich kenne einen wunderbaren Ort. Dort kannst du auftanken. Der Treibstoff, den du dort bekommst, ist kostenlos. Täglich darfst du dich füllen lassen.

Du fragst mich, wo es so etwas gibt?

Bei den Dreien von der Tankstelle natürlich. Dort ist der Kunde König. Es gibt eine sensationelle Waschanlage. Wenn du auch den Schmutz der letzten Jahre mit dir herumträgst und man deine wahre Gestalt vor lauter Schmiere nicht mehr erkennen kann, hier wird dir geholfen. Der gute Geist dieser Tankstelle bleibt sogar bei dir, wenn du nach Hause gehst und füllt dich immer wieder mit neuem Treibstoff auf. Hier bekommst du alles wirklich ganz kostenlos.

Bei den Dreien von der Tankstelle: Gott Vater, Sohn und Heiliger Geist.

Neuer Firmweg

Firmkatechese als Teil der Eingliederung in die Kirche

Firmkatechese als Teil der Eingliederung in die Kirche M it dem Anspruch, die Sakramente als Sakramente

M it dem Anspruch, die Sakramente als Sakramente des Glaubens zu feiern, wird

in der Diözese Bozen-Brixen ein neuer Weg in der Hinführung und Begleitung zur Firmung umgesetzt. Im Vordergrund steht der persönliche Glaubens- weg. Auf diesem Glaubensweg sind die Sakra- mente Taufe, Firmung und Eucharistie wichtige Etappen, die als „Initiationssakramente“ eine Einheit bilden: Sie festigen und vertiefen die Beziehung mit Jesus Christus und prägen das christliche Leben in der Gemeinschaft der Kirche.

Unser Bischof Ivo Muser hat nun folgendes entschieden:

In den Jahren 2020 und 2021 wird wie bereits angekündigt keine Firmung gefeiert.

Im Jahr 2019 finden noch Firmungen statt, dabei kann das bisherige Firmalter beibehalten und darf nicht herunterge- setzt werden.

In den Jahren 2020 und 2021 werden die Verantwortlichen in den Pfarreien, Seelsorgeeinheiten und in der Stadtpasto- ral sich mit den neuen Bedingungen der Firmkatechese auseinandersetzten und den neuen Firmweg planen. Daher wird in diesen Jahren auch keine Firmvorbereitung gestartet.

Um eine vertiefte Auseinandersetzung mit dem Glauben und den Lebensfragen zu fördern, umfasst die Firmvorbe- reitung in Zukunft mindestens ein Kalenderjahr (d. h. sie beginnt mindestens zwölf Monate vor der Feier der Firmung) und die Firmung wird frühestens mit 16 Jahren gefeiert.

Interessierte Familien können sich bereits jetzt in der Pfarrei melden, um über Angebote für Familien, Kinder und Jugendliche informiert zu werden. Diese Familien werden dann auch zu Informationsveranstaltungen zur Firmkatechese eingeladen und informiert, wenn Anmel- dungen zur Firmvorbereitung entgegengenommen werden.

In der Dompfarre beginnt im Herbst die Vorbereitung für die Firmung 2019. In den zwei darauffolgenden Jahren finden keine Firmungen statt.

im Herbst die Vorbereitung für die Firmung 2019. In den zwei darauffolgenden Jahren finden keine Firmungen

Virgl - Sanierung

Virgl - Sanierung Sanierung des Daches der ehemaligen Einsiedelei und jetzigen Mesner- wohnung der Vigiliuskirche

Sanierung des Daches der ehemaligen Einsiedelei und jetzigen Mesner- wohnung der Vigiliuskirche oberhalb der Grabeskirche am Kalvarienberg.

Die 1275 urkundlich erwähnte Vigiliuskirche war die Eigenkirche der Herren von Weineck, die mehrere Wehranlagen mit Hauptburg als Dienstmannen der Bischöfe von Trient innehatten. Das Kirchlein beherbergt sehr wertvolle und interessante Freskenzyklen der Bozner Malschu- le (Ausgang des 14. Jh.): Marienleben und Vita des hl. Vigilius.

des 14. Jh.): Marienleben und Vita des hl. Vigilius. Um 1450 baute Bruder Stephan Hagkelin seine
des 14. Jh.): Marienleben und Vita des hl. Vigilius. Um 1450 baute Bruder Stephan Hagkelin seine

Um 1450 baute Bruder Stephan Hagkelin seine Einsiedlerklause an die Kirche an. An der Außenwand dieser Klause ist ein beeindruckendes Freskenbild des hl. Vigilius im roten Bischofsornat, gemalt von Meister Leonhard von Brixen (um 1500), zu bestaunen.

Das Dach dieser Baulichkeit, wo z. Z. die Familie des Mesners wohnt, konnte nun mit großzügiger Hilfe der Stiftung Südtiroler Sparkasse saniert werden.

Herzlichen Dank allen, die sich für den Schutz und den Erhalt dieses Kleinodes von Bozen verdient gemacht haben. Dr. Werner Wallnöfer

Pfarrreise 2018

Pfarrreise nach Kärnten

Vom Sonntag, 23.9. 2018 bis zum Mittwoch, 26.9.2018 werden wir einen sehr schönen Teil Kärntens entdecken.

werden wir einen sehr schönen Teil Kärntens entdecken. Geplantes Programm: Sonntag, 23.9.2018 Start in Bozen,

Geplantes Programm:

Sonntag, 23.9.2018 Start in Bozen, Besichtigung der romanischen Stiftskirche in Innichen, dort Kaffeepause. Auf der Strecke gemeinsa- mes Mittagessen, dann Weiterfahrt über Friesach (Deutschordenskirche) zum Kloster St. Georgen am Längsee, wo wir im Bildungshaus der Diözese Gurk- Klagenfurt das Quartier bestellt haben. Dort Gottesdienst in der Hauskapelle und anschließend Abendessen.

Montag, 24.9.2018 Besuch des prächtigen Barockdomes von Gurk, Andacht in der Unterkirche beim Grab der heiligen Hemma, der Schutzpatronin des Landes Kärnten, dann Besichti- gung der Schatzkammer und des berühmten Fastentuches. Nach dem Mittagessen besichtigen wir, mit Führung, ausführlich das Schloss Hochosterwitz der Fürsten Khevenhüller, dann lassen wir den Abend beim Spaziergang im Klosterpark, bei Kartenspiel und gutem Essen ausklingen.

Dienstag, 25.9.2018 Am Vormittag gibt es eine geführte Stadtbesichtigung in Klagenfurt, am Nachmit- tag hingegen eine Schiffsrundfahrt auf dem Wörthersee.

tag hingegen eine Schiffsrundfahrt auf dem Wörthersee. Mittwoch, 26.9.2018 Heimfahrt, aber vorher schauen wir uns

Mittwoch, 26.9.2018 Heimfahrt, aber vorher schauen wir uns noch das von Heinrich Harrer, dem Freund und Lehrer des Dalai Lama, aufgebaute Tibetzentrum mit seinen Sammlungen an.

Über den Preis können wir noch nichts sagen, aber wir werden uns bemü- hen, ihn wie üblich so günstig wie möglich zu halten. Ab Mitte Juli kann die Pfarrkanzlei näher Auskünfte über den Preis geben und nimmt auch Anmeldungen entgegen.

7

7

G O T T E S D I E N S T O R D N U N G

Sonn- und Festtage: Dom: 18 Uhr (VA*), 10 Uhr (19 Uhr ital.) Franziskanerkirche: 7; 8.30; 10; 19 Uhr (11.15 Uhr ital.) Kapuzinerkirche: 8 Uhr; Kohlern: 8.30 Uhr; Kampenn: 18 Uhr (VA)

Deutschhaus: 19.30 Uhr und jeden 3. So um 18 Uhr im tridentinischen Ritus;

Herz-Jesu-Kirche: 19.30 Uhr (VA), 7.30; 9; 10.30 Uhr Dominikanerkirche (ital.): 18.30 Uhr (VA), 8.30; 10.30 Uhr Werktage: Dom: 8 Uhr (ital.), 9 Uhr (mit Radioübertragung im Kirchensender RGW) Franziskanerkirche: 6.30; 9 Uhr; Kapuzinerkirche: 7 Uhr Herz-Jesu-Kirche: 8; 19.30 Uhr; (8.30 Uhr ital.); Deutschhaus: Di - Fr um 18.15 Uhr Täglich: Andacht in der Gnadenkapelle des Bozner Domes um 17 Uhr (mit Radioübertragung im Kirchensender RGW) Beichtgelegenheiten im Territorium der Dompfarre:

Dom: täglich von 17-18 Uhr, jeden Di von 7.30-7.55 Uhr und jeden Mi von 8.15-8.45 Uhr Herz-Jesu-Kirche: täglich von 9 -11.30 Uhr und von 15 18 Uhr Franziskanerkirche: täglich von 8 -10 Uhr (*VA = Vorabend; ital. = italienische Sprache; m.G. = mit Gedenken)

Sa

30.06.2018 Hl. Otto und die ersten hl. Märtyrer der Stadt Rom 09:00 Hl. Messe nach Meinung 18:00 Eucharistiefeier (VA)

So

01.07.2018 13. SONNTAG IM JAHRESKREIS 10:00 Eucharistiefeier 17:00 Andacht

Mo

02.07.2018 MARIA HEIMSUCHUNG 09:00 Hl. Messe nach Meinung

Di

03.07.2018 HL.THOMAS, Apostel 09:00 Hl. Messe m.G. an Josef Mittermair und Peter Komiss, beide als Jahrtag sowie m.G. an Maria und Bernhard Holzknecht

Mi

04.07.2018 Hl. Ulrich, Bischof und hl. Elisabeth 09:00 Hl. Messe nach Meinung

Do

05.07.2018 Hl. Antonius M. Zaccaria, Ordensgründer Monatlicher Gebetstag um geistliche Berufungen 09:00 Hl. Messe m.G. an Regina Rastner und Teresa Rungger

Fr

06.07.2018 Hl. Maria Goretti, Märtyrin - Herz-Jesu-Freitag 09:00 Hl. Messe m.G. an Leb. und Verst. der Fam. Gruber-Kirchler und Peter Sitzmann, an Peter und Franz Riegler, an Christl und Martin Maffei sowie an Zita Tappeiner Paulmichl

Sa

07.07.2018 Hl. Willibald, Glaubensbote 09:00 Hl. Messe m.G. an Eva Maria Riedmann als Jahrtag und m.G. an Fam. Kafmann und Beyer, insb. an Roswitha als Jahrtag 18:00 Eucharistiefeier (VA)

So

08.07.2018 14. SONNTAG IM JAHRESKREIS 10:00 Eucharistiefeier 17:00 Andacht

Mo

09.07.2018 Hl. Augustinus Zhao Rong und Gefährten, Märtyrer 09:00 Hl. Messe nach Meinung

Di

10.07.2018 Hl. Knud, hl. Erich, Märtyrer und hl. Olaf, 09:00 Hl. Messe m.G. an Rosmarie Unterhofer Gallmetzer

Mi

11.07.2018 HL. BENEDIKT VON NURSIA, Schutzpatron Europas 09:00 Hl. Messe m.G. an Greti Rienzner

Do

12.07.2018

09:00 Hl. Messe m.G. an Hochw. Ferdinand Egger, an Reinhard Senoner und Angelina Nervo, alle als Jahrtag sowie als Dank an Pf. Videsott und an den hl. Freinademez

Fr

13.07.2018 Hl. Heinrich II. und hl. Kunigunde, Kaiserpaar 09:00 Hl. Messe m.G. an Josef Ratschiller als Jahrtag sowie m.G. an Fam. Niederwieser und Angehörige und m.G. an Johann Weiss

Sa

14.07.2018 Hl. Kamillus von Lellis, Ordensgründer 09:00 Hl. Messe m.G. an Hermann Feichter als Jahrtag, m.G. an Maria Weger Canins, Peter Canins und an Fam. Scola und Berti 18:00 Eucharistiefeier (VA)

So

15.07.2018 15. SONNTAG IM JAHRESKREIS 10:00 Eucharistiefeier 17:00 Andacht

Mo

16.07.2018 Gedenktag U. L. Frau auf dem Berge Karmel 09:00 Hl. Messe m.G. an Klara Riegler als Jahrtag

Di

17.07.2018

09:00 Hl. Messe m.G. an Bischof Joseph Gargitter (+17.07.1991) und m.G. an Karlheinz Erckert, beide als Jahrtag

Mi

18.07.2018

09:00 Hl. Messe m.G. an Rosa und Anton Unterhofer als Jahrtag

Do

19.07.2018

09:00 Hl. Messe nach Meinung

Fr

20.07.2018 Hl. Margareta, Märtyrin und hl. Apollinaris, Märtyrer 09:00 Hl. Messe m.G. an Frank Pramstrahler als Jahrtag und m.G. an Hedwig Fischnaller

Sa

21.07.2018 Hl. Laurentius von Brindisi, Kirchenlehrer 09:00 Hl. Messe nach Meinung 18:00 Eucharistiefeier (VA)

So

22.07.2018 16. SONNTAG IM JAHRESKREIS - Christophorussonntag 10:00 Eucharistiefeier 17:00 Andacht

Mo

23.07.2018 Hl. BIRGITTA VON SCHWEDEN, Patronin Europas 09:00 Hl. Messe nach Meinung

Di

24.07.2018 Hl. Christophorus, Märtyrer und hl. Scharbel Mahluf 09:00 Hl. Messe nach Meinung

Mi

25.07.2018 HL. JAKOBUS, Apostel 09:00 Hl. Messe m.G. an Emil und Martha Mair als Jahrtag

Do

26.07.2018 Hl. Joachim und hl. Anna, Eltern der Gottesmutter Maria 09:00 Hl. Messe m.G. an Alex Fauster als Jahrtag und m.G. an Anna Streiter

Fr

27.07.2018

09:00 Hl. Messe m.G. an Martha Pfeifer und Andreas Bacher, beide als Jahrtag

Sa

28.07.2018 Marien-Samstag 09:00 Hl. Messe nach Meinung 18:00 Eucharistiefeier (VA)

So

29.07.2018 17. SONNTAG IM JAHRESKREIS 09:00 Patrozinium der hll. Joachim und Anna in Kampenn 10:00 Eucharistiefeier 17:00 Andacht

Mo

30.07.2018 Hl. Petrus Chrysologus, Kirchenlehrer 09:00 Hl. Messe m.G. an Mariedl Springeth als Jahrtag

Di

31.07.2018 Hl. Ignatius von Loyola, Ordensgründer 09:00 Hl. Messe nach Meinung

Mi

01.08.2018 Hl. Alfons Maria von Liguori, Kirchenlehrer 09:00 Hl. Messe nach Meinung

Do

02.08.2018 Hl. Eusebius und hl. Pierre-Julien Eymard Monatlicher Gebetstag um geistliche Berufungen 09:00 Hl. Messe nach Meinung

Fr

03.08.2018

09:00 Hl. Messe m.G. an Karl Targa als Jahrtag sowie m.G. an Leb. und Verst. der Fam. Gruber-Kirchler, an Peter Sitzmann und m.G. an Peter und Franz Riegler

Sa

04.08.2018 Hl. Johannes Maria Vianney, Pfarrer von Ars 09:00 Hl. Messe m.G. an Anton und Rosmarie Gantioler sowie an Juliane Lantschner Falser, alle als Jahrtag 18:00 Eucharistiefeier (VA)

So

05.08.2018 18. SONNTAG IM JAHRESKREIS - Portiunkulasonntag 10:00 Eucharistiefeier 17:00 Andacht

Mo

06.08.2018 VERKLÄRUNG DES HERRN 09:00 Hl. Messe m.G. an Hans Brigl als Jahrtag

Di

07.08.2018 Hl. Xystus II. und Gefährten, Märtyrer und hl. Kajetan 09:00 Hl. Messe nach Meinung

Mi

08.08.2018 Hl. Dominikus, Ordensgründer 09:00 Hl. Messe nach Meinung

Do

09.08.2018 HL.THERESIA BENEDICTA VOM KREUZ (Edith Stein), Märtyrin und Schutzpatronin Europas 09:00 Hl. Messe m.G. an Peter Canins und Maria Weger Canins als Jahrtag sowie m.G. an Steffi und Klara Niederwolfsgruber

Fr

10.08.2018 HL. LAURENTIUS, Märtyrer 09:00 Hl. Messe m.G. an Geschwister Seeber und Kohlhaupt sowie an Greti Rienzner

Sa

11.08.2018 Hl. Klara von Assisi, Ordensgründerin 09:00 Hl. Messe m.G. an Georg und Hertha Knapp als Jahrtag, m.G. an Heinz, Gretl, Reinhard, Luitgard und m.G. an Alois Steiner 18:00 Eucharistiefeier (VA)

So

12.08.2018 19. SONNTAG IM JAHRESKREIS 10:00 Eucharistiefeier 17:00 Andacht

Mo

13.08.2018 Hl. Pontianus, Papst und hl. Hippolyt, Märtyrer 09:00 Hl. Messe nach Meinung

Di

14.08.2018 Hl. Maximilian Maria Kolbe, Märtyrer 09:00 Hl. Messe m.G. an Ada Silbernagl Viehweider als Jahrtag 18:00 Eucharistiefeier (VA) in der Kapuzinerkirche

Mi

15.08.2018 HOCHFEST MARIÄ AUFNAHME IN DEN HIMMEL 10:00 Festgottesdienst mit Kräutersegnung mitgestaltet vom Domchor und anderen Bozner Chören 17:00 Andacht

Do

16.08.2018 Hl. Stephan, König 09:00 Hl. Messe m.G. an Bischof Wilhelm Egger (+16.08.2008), an Hans Dietl und an Theresia und Herbert Seeber, alle als Jahrtag

Fr

17.08.2018

09:00 Hl. Messe m.G. an Marianne Werner als Jahrtag

Sa

18.08.2018 Marien-Samstag 09:00 Hl. Messe nach Meinung 18:00 Eucharistiefeier (VA)

So

19.08.2018 20. SONNTAG IM JAHRESKREIS 10:00 Eucharistiefeier 17:00 Andacht

Mo

20.08.2018 Hl. Bernhard von Clairvaux, Kirchenlehrer 09:00 Hl. Messe nach Meinung

Di

21.08.2018 Hl. Pius X., Papst 09:00 Hl. Messe m.G. an Ferruccio Brandi

Mi

22.08.2018 Maria Königin 09:00 Hl. Messe nach Meinung

Do

23.08.2018 Hl. Rosa von Lima 09:00 Hl. Messe m.G. an die lebenden und verstorbenen "Mitglieder des Messenbündnisses zur hl. Rosa von Lima"

Fr

24.08.2018 HL. BARTHOLOMÄUS, Apostel 09:00 Hl. Messe m.G. an Agnes Kirchmair als Jahrtag

Sa

25.08.2018 Hl. Ludwig und hl. Josef von Calasanz, Ordensgründer 09:00 Hl. Messe nach Meinung 18:00 Eucharistiefeier (VA)

So

26.08.2018 21. SONNTAG IM JAHRESKREIS 10:00 Eucharistiefeier 17:00 Andacht

Mo

27.08.2018 Hl. Monika, Mutter des hl. Augustinus 09:00 Hl. Messe nach Meinung

Di

28.08.2018 Hl. Augustinus, Kirchenlehrer 09:00 Hl. Messe m.G. an Msgr. Josef Kalser (+28.08.1971) als Jahrtag

Mi

29.08.2018 Enthauptung Johannes des Täufers 09:00 Hl. Messe nach Meinung

Do

30.08.2018

09:00 Hl. Messe nach Meinung

Fr

31.08.2018 Hl. Paulinus, Märtyrer 09:00 Hl. Messe m.G. an Luis Moser

Rosen - Bücherei am Dom

Im Rosengarten

Im Rosengarten D uft gepaart mit Schönheit erleben wir jedes Jahr im Rosengarten von Toni Psenner

D uft gepaart mit Schönheit erleben wir jedes Jahr im Rosengarten von Toni

Psenner und das beim Anblick unseres sagen- umwobenen geologischen Rosengartens. Es ist immer ein Höhepunkt bei der Vorberei- tung für die Fronleichnams- und Herz Jesu- Prozession, wenn wir Helferinnen den Rosengarten von Toni Psenner besuchen dür- fen, um uns mit Blüten beschenken zu lassen. Seit Jahren ermöglicht es Toni Psenner den Bozner Kindern, mit einem duftenden Körb- chen voller Rosenblätter an den Prozessionen teilzunehmen. Wir sind überaus dank- bar dafür und sehr glücklich, dass wir immer wieder kommen dürfen. Ein großes Vergelt ' s Gott, lieber Toni Psenner für deine Großzügigkeit und Hilfsbereitschaft. Es ist sicherlich ein mystischer Moment - wie Toni selber sagt - im Garten Ruhe zu finden vor der lärmenden Stadt, besonders am Vormittag, wenn von der Franziska- nerkirche her vertraute Klänge der Kirchenmusik zu hören sind.

Margit Mascotti

Viel Neues in der Bücherei am Dom Bibliotheken im Netz Unsere Medien gehen online! Unter der Adresse http://biblio.bz.it/buechereiamdom können Sie alle Medien un- serer Bibliothek einfach und bequem online recherchieren. Über die Funktion „Mein Konto“ hat jede Nutzerin und jeder Nutzer Zugriff auf das eigene Biblio- thekskonto. Dieses gibt Auskunft über die ausgeliehenen und vorgemerkten Medien. Verlängerungen können selbst durchgeführt werden. Medien, die derzeit von ande- ren Nutzerinnen und Nutzern ausgeliehen sind, können zudem vorgemerkt werden. Zum Anmelden benötigen Sie:

Ihre Steuernummer und Ihr Kennwort (=Geburtsdatum TT.MM.JJJJ) Viel Spaß beim Stöbern! Öffnungszeiten der Bücherei am Dom:

Montag, Mittwoch und Freitag von 15.00 18.00 Uhr Dienstag und Donnerstag von 9.00 11.00 Uhr Vom 30. Juli bis zum 20. August 2018 ist die Bibliothek wegen Ferien geschlossen.

Donnerstag von 9.00 – 11.00 Uhr Vom 30. Juli bis zum 20. August 2018 ist die

Verschiedenes

Der Verein „Musik am Dom“ lädt ein:

Chorkonzert „Alta TrinitàFr 10.08.2018, 20 Uhr, Dom Werke von Bach, Schütz, Mendelsohn B. Buchenberg, u.a. Evangelische Studentenkantorei Freiburg; Florian Cramer, Leitung

Bozner Orgelsommer Fr 24.08.2018, 20 Uhr, Dom

Werke von Bruhns, Rolla und Svedsen, u.a

M. Ranalter, Bruneck; G. Ploner,Violine

Fr 31.08.2018, 20 Uhr, Franziskanerkirche Werke von Händel, Marcello, Guillmaint

M. Paolacci, Zwettl; J. Finatzer, Posaune

Weitere Orgelkonzerte folgen im September

Kirchtag von St. Magdalena Freitag, 20. Juli 2018 ab 19.00 Uhr: Festbetrieb Samstag, 21. Juli

Kirchtag von St. Magdalena

Freitag, 20. Juli 2018 ab 19.00 Uhr: Festbetrieb Samstag, 21. Juli um 8.00 Uhr: Feierliche Messe in St. Magdalena

Vinzenzkonferenz „Seliger Bernhardin von Feltre“

Am 2. Juni haben wir unseren jährlichen Sommeraus- flug gemacht. Nach einer kurzen Wanderung nach Merltennen am Ritten haben wir uns beim Picknick gut unterhalten. Es freut uns, dass so viele Jugendliche be- geistert bei der Vinzenzkonferenz mitmachen. Auch wenn wir jetzt in die Sommerferien gehen, werden wir die Brote für den Vinzibus weiterhin vorbereiten. Wer mitmachen möchte, kann sich gerne bei uns melden. Kontakt: Vinzenzkonferenz Sel. Bernhardin von Feltre

Franziskanergasse 1, 39100 Bozen E-Mail: vinzenzkonferenz@tschager.net

Sel. Bernhardin von Feltre Franziskanergasse 1, 39100 Bozen E-Mail: vinzenzkonferenz@tschager.net Matthias Mascotti

Matthias Mascotti

14 10

Voller Erfolg in der Musical School Am 18. Mai, traten die 6-12jährigen Teilneh- mer der Musical School auf die große Bühne. Sie präsentierten die Musicals „Party bei Hän- sel und Gretel“, „Das Wunder der Savanne“ und „Sisters in Black“. Am 25. Mai haben die 13-19jährigen mit ihren zwei Musicals „Bis(s) zum Tanz“ und „Rocky Horror Dirndl Show“ die Zuschauer begeistert. Die rund 100 Kinder und Jugendli- chen „bespielten“ die große Bühne des „Waltherhauses“ vor insgesamt 1500 Zu- schauern und konnten in zwei Schüleraufführungen und zwei Abendaufführungen zeigen, was sie seit Oktober letzten Jahres gelernt haben. Anmeldungen zum nächsten Kurs der Musical School sind noch bis 15. September auf www.musicalschool.it möglich.

Anmeldungen zum nächsten Kurs der Musical School sind noch bis 15. September auf www.musicalschool.it möglich.

Mitteilungen

Rosenkranz täglich um 17 Uhr in der Gnadenkapelle Eucharistische Anbetung in der Herz-Jesu-Kirche:

Gebet um Frieden jeden Sonntagnachmittag um 15 Uhr Gebet für Priester und um Berufungen jeden Montag von 20 bis 21 Uhr Elterngebet jeden 2. Donnerstag im Monats von 20 bis 21 Uhr Anbetungsstunde in der Johanneskapelle/Franziskanerkloster jeden Freitag von 20 bis 21 Uhr Ehevorbereitung: Cusanus Akademie (2/832204): 14.-16.09.2018 (Sarns) Bildungshaus Lichtenburg (1/057100): vom 07.-09.09. und vom 21.-23.09.2018 Haus der Familie/Ritten (1/345172): vom 07.-09.09. und 21.-23.09.2018 Seniorenausflüge: Platzkarten im Modehaus „Globus“ (Mitgliederausweis!) Fr 06.07.2018: Nachmittagsfahrt auf den Deutschnonsberg, Abfahrt um 14 Uhr Fr 13.07.2018: Bayrischzell/Fünf-Seen-Fahrt, Abfahrt um 7 Uhr Fr 20.07.2018: Passeiertal/Moos-Pfelders, Abfahrt um 7.30 Uhr Fr 27.07.2018: Churburg/Marmorort Laas, Abfahrt um 7.30 Uhr (nur für Geher) Fr 03.08.2018: Nachmittagsfahrt zur Festung Franzensfeste, Abfahrt 14 Uhr Fr 24.08.2018: Castel Valer/Flusspark Novella; Abfahrt 7.30 Uhr (nur für Geher) Fr 31.08.2018: Schloss Tarasp/Ofenpass-Müstair, Abfahrt 7.30 Uhr (nur für Geher)

Tarasp/Ofenpass-Müstair, Abfahrt 7.30 Uhr (nur für Geher) Domschatzkammer Öffnungszeiten: Dienstag bis Samstag von

Domschatzkammer Öffnungszeiten: Dienstag bis Samstag von 10 - 12.30 Uhr

Vom 01.-23. Juli 2018 ist unser Herr Dekan im Urlaub. Die seelsorgliche Vertretung in dieser

Vom 01.-23. Juli 2018 ist unser Herr Dekan im Urlaub. Die seelsorgliche Vertretung in dieser Zeit übernimmt dankenswerterweise wieder Kan. Johannes Noisternigg (Tel. 0471/308505). Das Pfarrbüro ist im Sommer von Dienstag bis Freitag von 9.00 bis 11.30 Uhr geöffnet (Tel. 0471/978676). In dringenden Fällen ist es auch möglich, sich an den Mesner zu wenden (Sakristei: Tel. 0471/978107).

Wir wünschen unserem Herrn Dekan schöne, erholsame und unbeschwerte Urlaubstage!

********

schöne, erholsame und unbeschwerte Urlaubstage! ******** 26.05.2018 Frida Kofler, Brennerstraße 9 27.05.2018

26.05.2018

Frida Kofler, Brennerstraße 9

27.05.2018

Greta Thuile, Wangergasse 61

9 27.05.2018 Greta Thuile, Wangergasse 61 13.05.2018 Anna Streiter, 85 Jahre, Trieststraße 42

13.05.2018

Anna Streiter, 85 Jahre, Trieststraße 42

02.06.2018

Renate Viehweider Wwe. Brigl, 68 Jahre, Im Dorf 11

05.06.2018

Annelies Pörnbacher, 58 Jahre, Terlan

Lange Nacht der Kirchen

Einige Bilder von der Langen Nacht der Kirchen im Dom

Einige Bilder von der Langen Nacht der Kirchen im Dom Kinderchor der Dompfarre Feuriger Abschluss auf

Kinderchor der Dompfarre

der Langen Nacht der Kirchen im Dom Kinderchor der Dompfarre Feuriger Abschluss auf dem Pfarrplatz „Mensch

Feuriger Abschluss auf dem Pfarrplatz

der Dompfarre Feuriger Abschluss auf dem Pfarrplatz „Mensch ärgere dich nicht“ L i t u r

„Mensch ärgere dich nicht“

Abschluss auf dem Pfarrplatz „Mensch ärgere dich nicht“ L i t u r g i s
Abschluss auf dem Pfarrplatz „Mensch ärgere dich nicht“ L i t u r g i s

Liturgische Kleidung

—————————

Internetadressen der Stadtpfarreien Dompfarre: www.dompfarre.bz.it - Pfarrei Maria in der Au: www.synbz.org Pfarrei Regina Pacis: www.mariaheim.org Pfarrei Gries: www.pfarregries.it Pfarrei St. Gertraud Haslach: www.pfarreihaslach.com Pfarrei Christkönig: www.pfarrechristkoenig.org

Impressum

Herausgegeben von:

Dompfarrei Maria Himmelfahrt Bozen

Presserechtlich verantwortlich:

Martin Lercher

Druck und Verlag:

Karo Druck KG, Frangart

Ermächtigung:

Landesgericht Bozen, 30.01.1949, Nr. 34

Nächster Erscheinungstermin:

September 2018

Redaktionsschluss:

jeweils am 5. des Vormonats

Redaktionsteam:

Helga Frass, Walter Mayr, Gabi Pichler, Anna Silbernagl

Bilder u. Texte entnommen aus:

Pfarrplatz 27, Bozen; Telefon 0471 978676; Fax 0471 978107 E-Mail: redaktion@dompfarre.bz.it; eigenem Archiv, Zeitschrift „image“; www.pfarrei-schoensee.de; www.wikipedia