Sie sind auf Seite 1von 32

Heizungssystem

Omnibus

Heizungsbroschuere 2017.indd 1 29.09.2017 13:09:39


Heizungssystem
Omnibus

Für angenehmen Fahrkomfort


Der Praxis-Ratgeber zum Heizungssystem im Omnibus

Besonders in der kalten Jahreszeit trägt eine wohlig warme Temperatur mit freien Scheiben im Reise- als auch im Linien-
verkehr zur Erhöhung des Fahrkomforts bei. Leistungsfähige Heizungssysteme sorgen dabei in modernen Omnibussen für
konstant angenehme Temperaturen. Voraussetzung hierfür ist eine regelmäßige Wartung, die bei der Vielfalt an Omnibus- und
Heizungstypen hohe Anforderungen an das Know-how des Werkstattpersonals stellen. Schnelle Hilfestellung bei allen Fragen
bietet hier die vorliegende Broschüre „Heizungssystem Omnibus“, entstanden in enger Zusammenarbeit mit führenden
Heizungsherstellern, Zulieferern und Kunden.

Übersichtlich und praxisnah werden auf den folgenden Seiten der grundsätzliche Aufbau und die Funktion des Heizungs-
systems, die gängigsten Heizungsbaureihen sowie die typischen Ersatzteile dargestellt. Anschließend folgt eine kompakte
Beschreibung der Umwälzpumpen mit den dazugehörigen vielfältigen Steckervarianten. Tipps zur Wartung, Dichtigkeits-
prüfung, Co2-Messung und Diagnose runden das umfangreiche Thema ab.

Blättern Sie rein und profitieren Sie von unserem Know-how. Ihre Fragen beantworten Ihnen gern die winkler
Omnibus-Fachberater.

Ihr winkler Team

Heizungsbroschuere 2017.indd 1 29.09.2017 13:09:42


Inhalt 1

Wasserheizungskreislauf Seite 2 - 3
Wandheizkörper und Dachkanalheizung, Valeo (Spheros) Wasserstation – individuelle Lösung
für „Plug-in“-Applikationen

Aufbau eines Heizgerätes Seite 4 - 5


Am Beispiel der Valeo (Spheros) Baureihe Thermo

Heizgeräte-Generationen, Valeo (Spheros) und Eberspächer Seite 6 - 8


Notwendige Angaben zur schnellen Ersatzteilermittlung,
fünf Generationen von Valeo (Spheros) Heizgeräten, das Eberspächer Heizgerät

Wartungsempfehlungen Seite 9 - 10
Mit der richtigen Wartung zur maximalen Lebensdauer von Heizungssystemen

Verschleißteile Heizung Seite 11


Ersatzteile und Zubehör für Reparatur und Wartung

Umwälzpumpen, Valeo (Spheros) und Eberspächer Seite 12 - 17


Technische Informationen zu Umwälzpumpen, Modellübersicht Unterschiede,
Reparatursätze für Valeo (Spheros) und Eberspächer sowie Steckervarianten

Komponenten Wassersystem Seite 18


Auszug aus dem winkler Sortiment

Dichtigkeit und Druckprüfung Seite 19


Optimale Heizleistung durch ein leckagefreies Heizungssystem

Messgeräte Seite 20 - 21
Dank exakter Co2-Einstellung zur optimalen Heizleistung, Pumpenprüfsatz

PC-Diagnose und Adapterkabel Seite 22 - 27


Selbständige professionelle Diagnose mit dem eigenen Diagnosegerät,
Übersicht über die richtigen Adapterkabel für Ihr Fahrzeug

Ihr starker Partner rund um den Omnibus Seite 28 - 29


Mit winkler in jeder Situation bestens beraten

Wir danken der Firma Valeo (Spheros) für die freundliche Unterstützung.
Wir danken der Firma Ludwigsburger Verkehrslinien GmbH für die freundliche Unterstützung bei den Fotoaufnahmen.

Heizungsbroschuere 2017.indd 1 29.09.2017 13:09:43


2 Wasserheizungskreislauf
Die Heizung ist ein elementarer Bestandteil eines Om- Einstiegsheizern, in der Dachkanalheizung sowie im
nibusses und sorgt bei korrekter Funktion für ein an- Bugschrank. So werden konstant angenehme Tempera-
genehmes Innenraumklima und mehr Komfort für die turen im Inneren des Omnibusses erreicht.
Passagiere. Sie hat einige wichtige Funktionen: Sie
beheizt den Fahrgastraum, entfrostet die Scheiben und In Europa gibt es mehrere Hersteller von Heizungen und
kann wassergekühlte Motoren vorwärmen. deren Komponenten. Zu den Marktführern zählen
Valeo (Spheros) und Eberspächer. winkler unterstützt

Als zentraler Bestandteil des Heizungskreislaufs arbeitet Omnibushalter und Werkstätten bei der Wartung und
das Wasserheizgerät unabhängig vom Fahrzeugmotor Reparatur der Heizungssysteme durch die passenden
und wird an das Kühlsystem, das Brennstoffsystem und Ersatzteile und ein umfangreiches Fachwissen.
an die elektrische Anlage des Fahrzeugs angeschlossen.
Das im Wasserheizgerät erwärmte Wasser fließt durch
5
die Leitungen im Omnibus und versorgt die Wärme-
tauscher in den Seitenwandheizern, Untersitzheizern,
5

3 4 6

1
1

8
7

Wasserheizungskreislauf –
Wandheizkörper und Dachkanalheizung
1 Wandheizkörper mit Gebläse 5 Dachwärmetauscher

2 Wärmetauscher im Einstieg 6 Fahrzeugmotor

3 Heizgerät 7 Bugheizung

4 Umwälzpumpe 8 Bedienteil

Heizungsbroschuere 2017.indd 2 29.09.2017 13:09:43


Wasserheizungskreislauf 3

Wasserventile
Formschläuche
Umwälzpumpe

Heizgerät Handabsperrventil

Valeo (Spheros) Wasserstation – die individuelle Lösung für


„Plug-in“-Applikationen

In Zusammenarbeit mit den Busherstellern entwickelt Die Vorteile dieser Lösung sind:
➡➡ Einfache Montage
Valeo (Spheros) individuelle Kompletteinheiten mit kun-
- standardisierte Schnittstellen für Wasser und Kraftstoff
denspezifischen Schnittstellen und Bauteilen. In dieser - zentrale elektrische Einbindung aller Stellglieder
kompakten Einheit wird Wasser erwärmt, gefördert und ➡➡ Hohe Flexibilität durch Modulbauweise
- hohe Zuverlässigkeit
der Wasserkreislauf gesteuert. Die elektronische Steu-
- weniger Verbindungsstellen
erung regelt die bedarfsgerechte Beheizung des Omni- - aufeinander abgestimmte Komponenten
- geringer Bauraumbedarf durch höhere Integration
busses.
- zentrale Wartung aller Stellglieder und Filter
- integrierte Wasserkreislaufregelung

Heizungsbroschuere 2017.indd 3 29.09.2017 13:09:44


4 Aufbau Heizgerät

Aufbau eines Heizgerätes


Am Beispiel der Valeo (Spheros) Baureihe Thermo

1) Äußerer Aufbau und Anschlüsse

1  Brennerkopf
3
4 44 2  Kühlflüssigkeitseintritt
3
3
3  Temperaturbegrenzer
4  Temperaturfühler
5  Kühlflüssigkeitsaustritt

5
5 6  Wärmeübertrager
7  Abgasaustritt
22
8  Brennstoffrücklauf
9  Brennlufteintritt
11
10  Brennstoffvorlauf

6
6

7
7

10
10
9
9
88

Heizungsbroschuere 2017.indd 4 29.09.2017 13:09:45


Aufbau Heizgerät 5

Imagebild fehlt!

2) Querschnitt eines Heizgerätes

11 22 33 44 55 66 77 88 99

Kaltzone Warmzone

20
20 19
19 18
18 17
17 16
16 15
15 14
14 13
13 12
12 11
11 10
10

Verbrennungslufteintritt Abgasaustritt

1   Brennluftgebläse 7   Zerstäuberdüse 13   Abgasaustritt 18   Brennstoffvor- und


    rücklauf
2   Motor 8   Temperaturfühler 14   Scheibe
19   Kupplung
3   Steuergerät 9   Temperaturbegrenzer 15   Flammwächter
20   Spritzschutz
4   Zündfunkengeber 10   Wärmeübertrager 16   Brennstoffpumpe
    mit Magnetventil
5   Zündelektroden 11   Brennkammer
17   Brennluftregulierung
6   Wasserstutzen 12   Drallkörper

Heizungsbroschuere 2017.indd 5 29.09.2017 13:09:47


6 Heizgeräte-Generationen

Fünf Generationen von Valeo (Spheros) Heizgeräten

Notwendige Angaben zur


schnellen Ersatzteilermittlung:
- Heizgerät Typ: z. B. Thermo 300
- Ausführung: z. B. 031
- Artikel Nr. oder Ident Nr.: z. B. 84069C

Thermo (DW)
Die ersten Thermo-Heizungen waren DW-Heizgeräte mit
Thermo-Steuergeräten. Ihr Gehäuse trägt den Schriftzug
„Thermo“ und auf dem Typenschild steht zusätzlich DW.
Eingesetzt wurden die Geräte in Europa von circa 1995 bis
2010. Sie sind erhältlich in den Leistungsstufen 23 kW,
30 kW und 35 kW.

Die Geräte sind mittels fahrzeugherstellerspezifischer


Adapterkabel über das Valeo (Spheros) Diagnose-Interface
diagnosefähig.

Heizungsbroschuere 2017.indd 6 29.09.2017 13:09:50


Heizgeräte-Generationen 7

Thermo S Thermo Plus


Das Thermo S Heizgerät, das 2010 zum ersten Mal in Om- Eines der neuen Generationen der Valeo (Spheros) Heizgeräte
nibussen verbaut wurde, ist konzipiert für höchste Ansprü- ist das Thermo plus. Es ging Anfang 2017 in Serie und ersetzt
che. Es deckt alle Leistungsstufen von 16 kW bis 40 kW ab. somit das Heizgerät Thermo (DW)- und teilweise das Thermo
Niedrige Lebenszykluskosten durch reduzierten Brennstoff- S Heizgerät. Die neue Generation verfügt über eine kompakte
verbrauch, Wartungsfreundlichkeit, modernste Elektronik und Bauweise. Durch den Verbau eines bürstenlosen EC-Motors
längere Lebensdauer zeichnen diese Generation aus. Die ist eine erhöhte Lebensdauer gegeben. Desweiteren wurden
Diagnose erfolgt über das Thermo-Test-Gerät, das an einen die Startgeräusche und die Abgasemissionen beim Start
PC angeschlossen wird. reduziert.

Thermo G Thermo H
Das Gasheizgerät Thermo G, erhältlich als CNG- Eine weitere neue Generation, die Anfang 2017 in Serie ging,
Variante, sorgt mit hoher Heizleistung, geringen Emissionen ist das Hybridheizgerät Thermo H. Elektro und Diesel werden
und besonders sauberer und leiser Verbrennung für ange- hier in einem Heizgerät vereint. In geschlossenen Räumen
nehme Temperaturen im Omnibus auch schon vor dem Start. und Betriebshöfen kann emissionsfrei vorgeheizt und bei
Das Gerät erfüllt die aktuellen Gas-Richtlinien und ist schnitt- tieferen Außentemperaturen während der Fahrt mit Diesel
stellenkompatibel zu den Diesel-Heizgeräten Thermo, zugeheizt werden.
Thermo S und Thermo E.

Heizungsbroschuere 2017.indd 7 29.09.2017 13:09:54


8 Heizgeräte-Generationen

Das Eberspächer Heizgerät

Notwendige Angaben zur


schnellen Ersatzteilermittlung:
- Heizgerät Typ: z. B. Hydronic L – II
- Ausführung: z. B. 25 2600
- Artikel Nr. oder Ident Nr.: z. B. 10R – 035282

Eberspächer Hydronic L-II


Die Eberspächer Wasserheizung arbeitet unabhängig vom Motor
und bietet dabei ein doppeltes Plus: die Vorerwärmung von
Fahrzeuginnenraum und Motor.

Das Heizgerät ist im Kühlwasser-Kreislauf des Motors integriert.


Die gewonnene Heizenergie wird vom fahrzeugeigenen Wär-
metauscher abgenommen und als Warmluft über vorhandene
Luftkanäle fein dosiert im Fahrzeuginnenraum verteilt. Mit der
Restwärme im Kühlwasser wird der Motor erwärmt. Die Hydronic
L-II gibt es in den Ausführungen 16, 24, 30 und 35 kW und ist im
Besonderen für Omnibus und Eisenbahn geeignet.

Heizungsbroschuere 2017.indd 8 29.09.2017 13:09:58


Wartungsempfehlungen 9

Tipps vom Profi für den Profi


Mit der richtigen Wartung zur maximalen Lebensdauer von Heizungssystemen

Die Hochdruckzerstäuberdüse Profi-Tipp:


Immer genau die Düse, die für das jeweilige Heizungs-
Optisch gleicht eine Brennstoffdüse den Düsen einer Gebäu-
modell vorgesehen ist, einbauen. Die Original-Düsen
deheizung. Allerdings gibt es technisch wichtige Unterschie-
sind mit der Valeo (Spheros) oder Eberspächer Nummer
de, die für die einwandfreie Funktion der Heizung zu beachten
und der Heizleistung gekennzeichnet. Somit kann die
sind.
richtige Düse eindeutig identifiziert werden. Falsche
Düsen können Schäden an der Brennkammer und teure
Unterschiede bestehen zum Beispiel im Kraftstoffdurchsatz.
Folgekosten verursachen!
Dieser wird als gph (= Gallonen pro Stunde) oder in kg/h
(= Kilogramm pro Stunde) angegeben.

Von Bedeutung ist auch der richtige Sprühwinkel. Er be-


Düsenschlüssel
stimmt, in welchem Winkel die Düse den Brennstoff zer-
Bestell-Nr. 584 000 085 00
stäubt. Daneben haben die Düsen auch unterschiedliche
Zerstäubungsmuster.

Zum Beispiel: Sprühbild

S (solid = voll)
Prüflehre, für Zündelektrode
zum schnellen und einfachen Überprüfen
H (hollow = hohl) des Zündelektrodenabstandes
Bestell-Nr. 584 000 375 00

B (universal = halbhohl)

Heizungsbroschuere 2017.indd 9 29.09.2017 13:10:01


10 Wartungsempfehlungen

Mindestens 1 mal pro Jahr: Basis-Check


Bauteil Funktion Was ist zu tun Hinweis
Brennstofffilter Der Filter wird in die Brennstoff- Austausch des Brennstofffilters. Original Filter verwenden. Bei
ansaugleitung eingebaut und Dichtungen auf einwandfreien anderen Filtern können sich Fa-
soll das Heizgerät mit schmutz- Zustand prüfen. Filtergehäuse sern der Filzdichtung lösen und
freiem Brennstoff versorgen. und Anschlussteile auf Dichtheit Schäden verursachen.
prüfen.

Wasserfilter Der Filter sitzt im Wasserkreis- Austausch des Wasserfilters. Nur einwandfreie Filter schützen
lauf und sorgt dafür, dass keine Dichtungen auf einwandfreien das System.
Schmutzpartikel im Wasser- Zustand prüfen. Filtergehäuse
kreislauf zirkulieren, die bei- und Anschlussteile auf Dichtheit
spielsweise die Umwälzpumpen prüfen.
zerstören können.

Hochdruck- Zerstäubung des Brennstoffes Austausch der Hochdruckzer- Dichtflächen an der Zerstäu-
zerstäuberdüse in Aerosol stäuberdüse. Anzugsdrehmo- berdüse und am Düsenstock
ment: maximal 20 Nm müssen unbeschädigt, sauber
und frei von Riefen sein. Eine
schadhafte Zerstäuberdüse
erkennt man an unzulässigen
CO2- und Rußwerten.
Sieb für Zusätzliche Filterung des Austausch des Siebs inklusive Nur ein einwandfreies und
Brennstoffpumpe Brennstoffes Dichtungen sauberes Sieb stellt die Brenn-
stoffversorgung und damit die
Funktion der Heizung sicher.

Zündelektrode Der Zündfunkengeber erzeugt Isolationskörper der Zünd- Für eine einwandfreie Verbren-
eine Hochspannung und entzün- elektroden auf Beschädigungen nung müssen die Elektroden
det mittels der Zündelektrode untersuchen. Elektrodenabstand in Ordnung sein. Vorsicht! Am
das Brennstoff-Luft-Gemisch. messen mittels Lehre. Eventuell Zündfunkengeber liegt Hoch-
Austausch der Zündelektrode. spannung von circa 20.000 Volt
an.
Flammwächter / Mit dem Flammwächter wird Der Glaskörper des Flamm- Die Funktionsprüfung des Flamm-
Sichtfenster während des Brennbetriebes wächters und das Sichtfenster wächters mit der PC-Diagnose
der Flammzustand durch einen der Scheibe sind bei Verschmut- wird zusätzlich empfohlen.
Fototransistor überwacht. zung zu reinigen. Bei starker
Rußablagerung oder Beschädi-
gungen durch die Flamme bitte
Wärmeübertrager und Abgaswe-
ge prüfen.

Alle 5 Jahre: Service-Check, zusätzlich zum Basis-Check


Bauteil Funktion Was ist zu tun Hinweis
Brennstoffpumpe Sie fördert den Kraftstoff und Austausch der Brennstoffpumpe Nach dem Austausch muss jede
zerstäubt diesen mittels sowie der Brennstoffleitungen neue Brennstoffpumpe im ein-
Hochdruckzerstäuberdüse. gebauten Zustand auf den er-
reichten Druck geprüft werden.
Dieser liegt je nach Heizungstyp
bei circa 10 bar.
(Pumpenprüfsatz 584 000 828 00)

Heizungsbroschuere 2017.indd 10 29.09.2017 13:10:05


Verschleißteile Heizung 11

Verschleißteile der Heizung


Auf die Qualität von Ersatzteilen der Marken Valeo (Spheros) und Eberspächer ist immer Verlass. Strenge Kontrollen
und regelmäßige Prüfungen sorgen für eine hohe Funktionalität, lange Lebensdauer und ein Optimum an Sicherheit.
winkler bietet Ihnen hier eine Auswahl seines umfangreichen Sortimentes an passenden Ersatzteilen.

Baureihe Baureihe Baureihe


Bezeichnung Valeo (Spheros) Valeo (Spheros) Eberspächer Wechselhinweis
DW / Thermo Thermo S Hydronic L-II
Brennstofffilter 265 000 345 00 265 000 345 00 584 000 234 00 1x jährlich

Wasserfilter 265 000 398 00 265 000 398 00 – 1x jährlich

Hochdruckzerstäuberdüse 1x jährlich
➡ für 16 kW Heizung – 584 000 175 00 584 000 768 00
➡ für 23 kW Heizung 584 000 067 00 584 000 168 00 584 000 716 00
➡ für 30 kW Heizung 584 000 143 00 584 000 143 00 584 000 174 00
➡ für 35 kW Heizung 584 000 144 00 584 000 144 00 584 000 489 00
➡ für 40 kW Heizung – 584 000 176 00 –
Sieb für Brennstoffpumpe 584 000 145 00 584 000 307 00 – 1x jährlich

Brennstoffpumpe alle 5 Jahre

➡ ohne Düsenstockvorwärmung 584 000 152 00


für 16 kW Heizung 584 000 177 00
für 23 - 35 kW Heizung 584 000 178 00
für 40 kW Heizung 584 000 179 00
➡ mit Düsenstockvorwärmung 584 000 151 00
für 16 kW Heizung 584 000 671 00
für 23 kW Heizung 584 000 673 00
für 30 kW Heizung 584 000 675 00
für 35 kW Heizung 584 000 677 00

Heizungsbroschuere 2017.indd 11 29.09.2017 13:10:06


12 Umwälzpumpen

Technische Informationen zu Umwälzpumpen

Die Aufgabe der Umwälzpumpe besteht darin, das erhitzte Gleitringdichtung: Sie ist die Standardabdichtung der
Wasser durch den kompletten Wasserkreislauf des Omnibus- Pumpen, die konstruktionsbedingt einem Verschleiß
ses zu pumpen. unterliegt und mit einem Dichtungssatz repariert
Die Umwälzpumpen gewährleisten, dass der Innenraum werden kann.
des Omnibusses im Heizbetrieb überall schnell und gleich-
mäßig warm wird. Dichtungslose Magnetkupplung: Die Pumpe dichtet
über eine Magnetkupplung ab und benötigt keine
Darüber hinaus gibt es innerhalb der Baugröße Unter-
Gleitringdichtung.
schiede bei den Pumpenmotoren und den Arten der
Abdichtung:
Vorteile gegenüber der Gleitringdichtung:
➡➡ hohe Lebensdauer
EC-Motor: Hierbei handelt es sich um einen Elektromotor,
➡➡ kein Verschleiß = dicht über die gesamte
der elektronisch kommutiert, also bürstenlos ist.
Lebensdauer
Vorteile:
➡➡ weniger Verschleißteile = hohe Lebensdauer ➡➡ wartungsfrei
➡➡ kompaktere und leichtere Bauweise ➡➡ keine Dampfleckage
➡➡ wartungsfrei ➡➡ erhöhte Fremdkörperbeständigkeit
➡➡ Überlastungsschutz durch integrierte Blockier- und
Trockenlaufsicherheit

Heizungsbroschuere 2017.indd 12 29.09.2017 13:10:08


Umwälzpumpen 13

Modellübersicht und -unterschiede Valeo (Spheros)

Umwälzpumpen unterscheiden sich in erster Linie durch ihre Größe und die Pumpleistung: Eine „kleine Pumpe“
leistet circa 5000 l/h und eine „große Pumpe“ circa 6000 l/h.

1 2 3 4

Abb. Bezeichnung Typ Abdichtung Motor Anmerkung


1 Aquavent 5000 U4814 Gleitringdichtung Standardmotor Alternative: U4854
(Magnetkupplung statt Gleitringdichtung)

2 Aquavent 5000 S U4854 Dichtungslose Standardmotor Alternative: U4814


Magnetkupplung (Gleitringdichtung statt Magnetkupplung)

3 Aquavent 6000 C U4855 Gleitringdichtung EC-Motor, Nachfolger von U4851


bürstenlos

4 Aquavent 6000 SC U4856 Dichtungslose EC-Motor, Nachfolger von U4852


Magnetkupplung bürstenlos Alternative: U4855
(Gleitringdichtung statt Magnetkupplung)

– Aquavent 6000 U4851 Gleitringdichtung Standardmotor ersetzt in U4855

– Aquavent 6000 S U4852 Dichtungslose Standardmotor ersetzt in U4856


Magnetkupplung

Die grau hinterlegten Pumpen sind aktuelle Modelle und in der jeweiligen Baugröße (5000 / 6000) gegeneinander
austauschbar (siehe Spalte Anmerkung).

Heizungsbroschuere 2017.indd 13 29.09.2017 13:10:15


14 Umwälzpumpen

Reparatursätze für Valeo (Spheros) Umwälzpumpen

Umwälzpumpen mit Gleitringdichtung Umwälzpumpen mit Magnetkupplung


Für die Umwälzpumpen mit Gleitringdichtung (U4814, U4851 Für die Umwälzpumpen mit Magnetkupplung (U4852 und
und U4855) gibt es einen Reparatursatz zur Instandsetzung U4856) ist folgender Reparatursatz passend (Abbildung 2).
der Abdichtung (Abbildung 1). Bestell-Nr. 584 000 311 00
Bestell-Nr. 584 000 103 01

Umwälzpumpen mit Magnetkupplung


Für die Umwälzpumpen mit Magnetkupplung (U4854) ist
folgender Reparatursatz passend (Abbildung 3).
Bestell-Nr. 584 000 087 00
3

Heizungsbroschuere 2017.indd 14 29.09.2017 13:10:19


Umwälzpumpen 15

Umwälzpumpe und Reparatursatz für Eberspächer

Umwälzpumpen mit Magnetkupplung


Für die Umwälzpumpen. FLOWTRONIC 6000 SC für die
Eberspächer-Heizgeräte HYDRONIC L und HYDRONIC L-II
ist folgender Reparatursatz passend.
Bestell-Nr. 584 000 103 01

Bezeichnung Typ Abdichtung Motor Steckertyp


Flowtronic 6000 SC U4814 Dichtungslose EC-Motor, AMP 6,3
Magnetkupplung bürstenlos

Reparatursatz mit Magnetkupplung


Für die Umwälzpumpen FLOWTRONIC 6000 SC mit Magnet-
kupplung ist der Reparatursatz mit Bestell-Nr. 584 001 643 00
passend.

Heizungsbroschuere 2017.indd 15 29.09.2017 13:10:20


16 Umwälzpumpen

Übersicht der Steckervarianten

Jeder Fahrzeughersteller verwendet eigene Stecker. Deshalb gibt es jede Umwälzpumpe mit verschiedenen
fahrzeugherstellerspezifischen Steckerausführungen.

Hier ein Auszug der Steckervarianten zu den aktuellen Valeo (Spheros) Umwälzpumpen:

Aquavent 5000 Aquavent 5000 S Aquavent 6000 C Aquavent 6000 SC


Steckertyp
(U4814) (U4854) (U4855) (U4856)
AMP 6,3 584 000 101 00 584 000 046 00 584 000 065 00 584 000 064 00
(Standardversion)

Packard Delphi auf Anfrage 584 001 640 00 auf Anfrage 584 000 470 00

Jäger 1/2 584 001 638 00 584 000 082 00 auf Anfrage 584 000 686 00

AMP 2,8 JPT 584 000 078 00 nehme nehme 584 000 722 00
Standardversion Standardversion
584 000 046 00 584 000 065 00

AMP DC MB 584 000 079 00 584 000 084 00 584 000 448 00 584 000 080 00

Heizungsbroschuere 2017.indd 16 29.09.2017 13:10:23


Umwälzpumpen 17

Aquavent 5000 Aquavent 5000 S Aquavent 6000 C Aquavent 6000 SC


Steckertyp
(U4814) (U4854) (U4855) (U4856)
G&H 2,8 584 001 639 00 584 000 083 00 auf Anfrage 584 000 081 00

Schlemmer auf Anfrage 584 001 641 00 auf Anfrage 584 001 633 00

Jäger 1/3 nehme nehme 584 001 636 00 584 001 634 00
Standardversion Standardversion
584 000 101 00 584 000 046 00

Framatome auf Anfrage nehme nehme nehme


Standardversion Standardversion Standardversion
584 000 046 00 584 000 065 00 584 000 064 00

Deutsch auf Anfrage nehme nehme nehme


Standardversion Standardversion Standardversion
584 000 046 00 584 000 065 00 584 000 064 00

AMP-TAB nehme 584 000 472 00 584 001 637 00 584 000 684 00
Standardversion
584 000 101 00

FEP 2pol. 584 001 155 00 584 001 642 00 584 001 156 00 584 001 635 00

Heizungsbroschuere 2017.indd 17 29.09.2017 13:10:25


18 Komponenten des Wasserkreislaufs
Beispiele für lieferbare Komponenten des Wasserkreislaufs

Wasserfilter Heizungsventil
Bestell-Nr. 265 000 861 00 z. B. für MAN Lion’s City, Coach,
Regio und Neoplan Centroliner,
Tourliner, Trendliner
Anschluss Ein-/Ausgang:
Absperrhahn mit Filter Stutzen ø 22 mm
z.B. für Setra S 415, S 416, S 515, S 516 Bestell-Nr. 583 720 037 00
Bestell-Nr. 584 000 255 00

Silikonschlauch
ø innen 32/38 mm,
Heizungsventil Länge 70 mm
z. B. für Setra S 415, S 417 Bestell-Nr. 584 000 141 00
Anschluss Ein-/Ausgang: Stutzen ø 38 mm
Bestell-Nr. 584 000 760 00
Silikonschlauch
Silikon, 90° Bogen, ø innen 38 mm,
Schenkellänge 70/90 mm
Ventil, Motorregelung, 2/2-Wege Bestell-Nr. 584 000 322 00
z. B. für Mercedes Citaro
Anschluss Ein-/Ausgang: Stutzen ø 22 mm
Bestell-Nr. 583 301 038 00 Silikonschlauch
ø innen 38 mm, Länge 82 mm
Bestell-Nr. 584 000 414 00

Ventil, Motorregelung, 3/2-Wege


z. B. für Mercedes Citaro, Tourismo, Druckminderer
Travego, Integro und Setra Baureihe 400 z. B. für Thermo 350
Anschluss Ein-/Ausgang: Stutzen ø 22 mm Bestell-Nr. 584 001 595 00
Bestell-Nr. 583 301 039 00

Seitenwandheizer
z. B. für Mercedes Citaro
Ventil, für Heizung/Klima Bestell-Nr. 584 000 414 00
z. B. für Setra S 415, S 417, S 431
Anschluss Ein-/Ausgang: Stutzen ø 28 mm
Bestell-Nr. 583 301 048 00 Wärmetauscher
für Solaris Urbino
Bestell-Nr. 583 712 002 00

Ventil, für Heizung/Klima


z. B. für Mercedes Travego und
Setra S 415, S 417
Anschluss Ein-/Ausgang: Stutzen ø 19 mm
Bestell-Nr. 583 301 052 00 ➟ Umfangreiches Ersatzteilsortiment
ab Lager lieferbar. Fragen Sie Ihren
winkler Omnibus-Fachberater.

Heizungsbroschuere 2017.indd 18 29.09.2017 13:10:33


Dichtigkeit und Druckprüfung 19

Tipps vom Profi für den Profi


Optimale Heizleistung durch ein leckagefreies Heizungssystem

Optimale Heizleistung ist für jeden Omnibus sehr wichtig. Deshalb empfiehlt es sich, im Rahmen einer Wartung des
Heizgeräts, das Heizungssystem auf Undichtigkeiten zu prüfen. Setzen Sie hierfür das Heizungssystem unter Druck.

Vakuumbefüllgerät zur Befüllung Profi-Tipp:


des Heizungkreislaufs Zur Prüfung der Dichtigkeit empfehlen
wir das Prüfgerät 980 023 639 00.
Eigenschaften: Mit diesem bauen Sie im Heizungs-
➡ schnelle Befüllung des Kühlsystems kreislauf Druck auf und können über
➡ kein Kühlflüssigkeitsverlust durch das Manometer erkennen, ob im
Überlaufen des Systems Schadensfall der
➡ separate Ansteuerung durch Druck abfällt.
Diagnosegeräte entfällt
➡ vor Befüllung erfolgt eine
Vakuum-Dichtigkeitsprüfung
➡ blasenfreie Befüllung
➡ universeller Einsatzbereich
in Verbindung mit verschie- Bestell-Nr. 980 023 639 00
denen Adaptern

Bestell-Nr. 980 023 622 00

Adapter für Ausgleichsbehälter


Bestell-Nr. 980 024 521 00

Heizungsbroschuere 2017.indd 19 29.09.2017 13:10:37


20 Messgeräte

Tipps vom Profi für den Profi


Dank exakter CO2-Einstellung zur optimalen Heizleistung

CO2-Einstellung mit Profi-Messgeräten


Zum korrekten Betreiben einer Heizung im Omnibus gehört auch das Prüfen bzw. Einstellen des CO2-Wertes im
Abgas mit Hilfe eines CO2-Messgerätes. So bleibt die Verbrennung und damit auch die Heizleistung optimal.

In folgenden Fällen ist eine Prüfung und ggf. das Einstellen des CO2-Wertes notwendig:
➡ nach Reparaturen am Brenner ➡ im Rahmen einer Funktionsprüfung
➡ bei Verbrennungsunregelmäßigkeiten ➡ nach Düsenwechsel

Profi-Messgerät
Eigenschaften:
➡ zum Messen des CO2-Gehaltes im Abgas
➡ integrierte Messgaspumpe
➡ Überlastschutz bei Messbereichs-
überschreitung
➡ Abschaltautomatik
➡ Akkuüberwachung und Ladekontrolle
➡ Betriebszeit circa 8 Stunden
➡ Ausdruck der Gaskonzentrationen
mit Datum und Uhrzeit
➡ PC-Schnittstelle für Online-Daten-
ausgabe mit Spezialkabel (Zubehör)
➡ Anzeige in ppm, mg/m3 bzw. Vol. %

Bestell-Nr. 980 004 665 00

Heizungsbroschuere 2017.indd 20 29.09.2017 13:10:41


Messgeräte 21

Profi-CO2-Messgerät mit Zubehör Pumpenprüfsatz mit Zubehör


Eigenschaften: Eigenschaften:
➡ zum elektronischen Messen von CO2 Abgas- ➡ zum Überprüfen von Ölbrennerpumpen aller Art
und Verbrennungstemperaturmessung ➡ dient zur: Entlüftung, Druckeinstellung, Vaku-
➡ Änderungen der Heizungslufteinstellungen ohne umprüfung, Messen der Leitungswiderstände,
Dichtheitsprüfung von Pumpe und Zuleitung
neues Ansaugen per Hand erforderlich, wird
➡ Einsetzbar für alle Heizgeräte, Valeo (Spheros)
sofort angezeigt
oder Eberspächer
➡ Wahlschalter-Bedienung
➡ 8 Mess- und Rechenwerte Bestell-Nr. 584 000 828 00

Bestell-Nr. 584 000 094 00

Profi-Tipp:
Messgeräte sollten einmal pro Jahr einer Überprüfung bezie-
hungsweise Nachjustierung, durch einen autorisierten Service
unterzogen werden.
Bitte beachten Sie die Hinweise zum Prüfen und Einstellen des
CO2-Wertes in der Betriebsanleitung des Heizgerätes.

Heizungsbroschuere 2017.indd 21 29.09.2017 13:10:44


22 PC-Diagnose und Adapterkabel

Tipps vom Profi für den Profi


Mit dem eigenen Diagnosegerät zur selbständigen professionellen Diagnose

PC-Diagnose für
Valeo (Spheros) Standheizungsgeräte
Für Wartungs- und Reparaturarbeiten an Valeo (Spheros) Heizungen gibt es ein Diagnose-Gerät,
das zwischen Heizgerät und PC /Laptop angeschlossen wird.

Damit lassen sich unter anderem folgende Arbeiten


durchführen:
➡ Funktionsprüfung des Flammwächters
Eine Übersicht der fahrzeugspezi-
➡ Prüfung des Brennstoffpumpendruckes fischen Adapterkabel finden Sie auf
(Manometer erforderlich) den Seiten 24-27.
➡ Prüfung des Steuergerätes
➡ Prüfung des Temperaturfühlers
➡ Prüfung des Temperaturbegrenzers
➡ Auslesen des Fehlerspeichers in Klartextausgabe
statt Fehlercodes
➡ Löschen des Fehlerspeichers
➡ Komponententest: Ansteuerung von Gebläse,
Zündfunkengeber, Umwälzpumpe etc.
➡ Istwert-Verfolgung: Flammwächterzustand,
Betriebsmodus
➡ Betriebsspannung etc.
➡ Auslesen von Betriebsdaten: Laufzeit,
Anzahl der Startvorgänge, Softwarestand etc.

Bestell-Nr. 584 000 240 00

Heizungsbroschuere 2017.indd 22 29.09.2017 13:10:48


PC-Diagnose und Adapterkabel 23

PC-Diagnose für
Eberspächer Standheizungsgeräte
Das neu konzipierte Diagnose- und Servicetool „Easy Scan“ von Eberspächer ersetzt das bisherige Diagnosesystem EdiTH
und bereitet Sie zukunftssicher auf Wartungs- und Reparaturarbeiten an Eberspächer-Heizgeräten vor.

Eigenschaften:
➡ rückwärtskompatibel
➡ geeignet für Luft- und Wasserheizgeräte ab Baujahr 2007
bzw. 2009
➡ Anschluss an die fahrzeugeigene OBD-Schnittstelle ist
möglich, sofern der Fahrzeughersteller dies zulässt
➡ großer Leistungsumfang
➡ einfache Anwendung
➡ moderne Benutzeroberfläche der speziellen Software

Das passende Adapterkabel


finden Sie auf Seite 27.

Bestell-Nr. 584 001 493 00


Profi-Tipp:
Mit der PC-Diagnose werden
Arbeiten an der Heizung verein-
facht und viel Zeit eingespart.

Heizungsbroschuere 2017.indd 23 29.09.2017 13:10:50


24 PC-Diagnose und Adapterkabel

Übersicht Diagnose Adapterkabel und Anschlüsse


Hier finden Sie die richtigen Adapterkabel für Ihr Fahrzeug.

Adapterkabel Standard
Einsatz in Heizgeräten Thermo 230 / 300 / 500
Bestell-Nr. 584 000 169 00

Adapterkabel für Mercedes Citaro und Volvo


Einsatz in Heizgeräten Thermo 230 / 300 /350
Bestell-Nr. 584 000 258 00

Heizungsbroschuere 2017.indd 24 29.09.2017 13:10:54


PC-Diagnose und Adapterkabel 25

Adapterkabel für die Verbindung des


Diagnosegerätes mit dem
fahrzeugspezifischen Anschluss.

Adapterkabel für Mercedes und Setra


Einsatz in Heizgeräten Thermo 230 / 300 / 350
Bestell-Nr. 584 000 241 00

Adapterkabel für Neoplan Starliner II


Einsatz in Heizgeräten Thermo 230 / 300 / 350
Bestell-Nr. 584 000 242 00

Adapterkabel für MAN und Neoplan bis Bj. 07/2010


Einsatz in Heizgeräten Thermo 230 / 300 / 350 und DW 230 / 300 / 350
Bestell-Nr. 584 000 243 00

Heizungsbroschuere 2017.indd 25 29.09.2017 13:11:00


26 PC-Diagnose und Adapterkabel
Adapterkabel für MAN (21-polig) ab Bj. 08/2010
Einsatz in Heizgeräten Thermo 230 / 300 / 350
Bestell-Nr. 584 000 244 00

Adapterkabel für Irisbus (RVI)


Einsatz in Heizgeräten Thermo 230 / 300 / 350 und DW 230 / 300 / 350
Bestell-Nr. 584 000 245 00

Adapterkabel für Van Hool


Einsatz in Heizgeräten Thermo 230 / 300 / 350
Bestell-Nr. 584 000 246 00

Heizungsbroschuere 2017.indd 26 29.09.2017 13:11:06


PC-Diagnose und Adapterkabel 27
Adapterkabel für Solaris
Einsatz in Heizgeräten DW 230 / 300 / 350
Bestell-Nr. 584 000 247 00

Adapterkabel für Bahn (Alstom)


Einsatz in Heizgeräten Thermo 230 / 300 / 350
Bestell-Nr. 584 000 248 00

Adapterkabel für gasbetriebene Fahrzeuge


Einsatz in Heizgeräten NGW / LGW / GBW 300
Bestell-Nr. 584 000 249 00

Adapterkabel für Eberspächer


Einsatz in Heizgeräten Hydronic L-II
Bestell-Nr. 584 001 497 00

Heizungsbroschuere 2017.indd 27 29.09.2017 13:11:14


WINKLER.
MEHR ALS NUR
ERSATZTEILE.
Heizungsbroschuere 2017.indd 28 29.09.2017 13:11:22
VOLLSORTIMENT
Wir haben die Teile. Sie die Vorteile.
Die Instandhaltung Ihres Fuhrparks kostet viel Zeit und
Mühe – sehr viel einfacher ist es, wenn Sie alles aus einer
Hand bekommen. So wie bei winkler. Unser 200.000 Teile
starkes Sortiment deckt Ihren gesamten Bedarf ab.
Wir haben, was Sie brauchen. Ob für Lkw, Anhänger, Trans-
porter, Omnibus, Landmaschine oder für Werkstatt und
Betrieb.

FACHBERATUNG
Guter Rat ist nicht teuer.
Sondern selbstverständlich.
winkler wäre nicht winkler, wenn wir nicht mehr auf Lager
hätten als Teile. Zum Beispiel eine umfassende und kompe-
tente fachliche Beratung durch unsere Nutzfahrzeugprofis
im Innen- und Außendienst. Spezialisiert auf verschiedene
Bereiche stehen Ihnen unsere Experten zuverlässig zur Seite,
wenn Sie Unterstützung brauchen. Bei der Identifikation der
richtigen Komponenten oder einem konkreten Reparaturfall.

LIEFERSERVICE
Plötzlich defekt. Schnell bestellt.
Gleich geliefert.
Wenn Ihr Fahrzeug unerwartet steht, muss es schnell gehen.
Keine Sorge, wir verstehen Schnelligkeit so: Die beiden winkler
Zentrallager in Um und Kassel, die zu den größten Ersatz-
teillagern Europas gehören, sorgen für eine höchstmögliche
Teileverfügbarkeit. Entweder von dort oder einem unserer
Standorte aus bringt der flächendeckende winkler Schnell-
Lieferservice Ihre Bestellung zügig wohin Sie wollen. Ob
per Tagestour, Paketdienst, Spedition, Nachtexpress oder
Blitzkurier. Sie entscheiden, wir liefern.

winkler bietet noch viel mehr:


www.winkler.de/spezialloesungen

Heizungsbroschuere 2017.indd 29 29.09.2017 13:11:33


Riga

Neumünster

Hamburg

Bremen

winkler Stand 08/2011. Irrtümer und Änderungen vorbehalten, Art.-Nr. 000 610 407 00
Berlin
Hannover Potsdam
Ibbenbüren

Dortmund
Kassel Leipzig
Oberhausen
Breslau
Köln Chemnitz

Frankfurt Kattowitz
Prag
Krakau
Nürnberg
Karlsruhe

Ludwigsburg Deggendorf
Stuttgart
Ulm Bratislava
Wien
München Wels
Freiburg

Egerkingen Eschlikon Innsbruck


winkler Standort
winkler Standort mit Zentrallager
Etagnières winkler Standorte, Stand März 2017

Kontakt
Berlin +49 3342 3088-0 Ludwigsburg (Handel) +49 7141 2326-200 Polen / Krakau ab Januar 2018
Bremen +49 421 52075-0 Ludwigsburg (Technik) +49 7141 2326-100 Schweiz / Egerkingen +41 62 38908-20
Chemnitz +49 3722 5926-0 München +49 89 329534-0 Schweiz / Eschlikon +41 71 97387-00
Deggendorf +49 9931 8960-0 Neumünster +49 4321 8535-0 Schweiz / Etagnières +41 21 86904-70
Dortmund +49 231 961306-0 Nürnberg +49 911 64175-0 Slowakei / Bratislava +421 2 482065-00
Frankfurt +49 6105 4049-0 Oberhausen ab Herbst 2017 Tschechische Rep./ +420 323 623 000
Freiburg +49 7665 9476-0 Potsdam +49 331 20124-0 übrige Länder +49 711 85999-0
Hamburg +49 4181 370-0 Ulm +49 731 94690-0
Hannover +49 511 26288-0 Lettland / Riga +371 67788444
Ibbenbüren +49 5451 5043-0 Österreich / Innsbruck +43 5242 65222-0
Karlsruhe +49 721 98650-0 Österreich / Wels +43 7242 29029-0
Kassel +49 561 95122-300 Österreich / Wien +43 2230 71547-0
Köln +49 2234 6036-0 Polen / Breslau +48 71 75637-10
Leipzig +49 341 42051-0 Polen / Kattowitz +48 32 76270-20

Weitere Informationen unter www.winkler.de


winkler Stand 09/2017. Irrtümer und Änderungen vorbehalten, Art.-Nr. 000 610 407 00

Heizungsbroschuere 2017.indd 30 29.09.2017 13:11:59