Sie sind auf Seite 1von 3

22.

Basler Psi-Tage
Vom „Wunderheilen“ zur
Energetischen Medizin
Siebter „Weltkongress für Geistiges Heilen“ versammelt über 100 Heiler,
Ärzte und Wissenschaftler aus 20 Ländern
Für eine „Medizin mit mehr Geist“ Informationen, Tipps und Warnungen
wirbt der siebte Weltkongress für Geis- vermitteln. Erfahrene Heiler führen vor.
tiges Heilen, der im Rahmen der 22. wie sie arbeiten, und bieten Behandlun-
Basler Psi-Tage vom 26. bis 29. No- gen an, die von Ärzten beaufsichtigt und
vember im Kongress zentrum Basel dokumentiert werden.
stattfinden wird. Bei der viertägigen Ärzte, Wissenschaftler und Heiler
Großveranstaltung, zu der über 100 stehen für Einzelberatungen und Ge-
Referenten von fünf Kontinenten an- sprächskreise zur Verfügung.
reisen, werden rund 7000 Besucher Einst Schwerkranke, die Geistigem
erwartet. sich für Geistiges Heilen zu öffnen Heilen anscheinend ihre Genesung
In über hundert Vorträgen, Semina- - und gläubigen Patienten Berüh- verdanken, wollen mit Erfahrungsbe-
ren und Workshops, Diskussionen und rungsängste nehmen. richten Mut machen.
Gesprächskreisen, Demonstrationen Eine öffentliche Veranstaltung
und Meditationen setzt der Kongress Ein Großeil des Kongressprogramms „Geistheilung live“ am Vorabend des
diesmal drei Themenschwerpunkte: zielt darauf, vermeintlich „austherapier- Kongresses (25. November) soll Patien-
ten“ Patienten und ihren Angehörigen ten ausgiebig Gelegenheit bieten, Heiler
• Fernwirkungen: Jüngste Forschungs- Rat und Hilfe zu bieten - und ihnen persönlich kennenzulernen, mit ihnen
ergebnisse stützen die uralte esoteri- dabei Chancen ebenso zu verdeutlichen ins Gespräch zu kommen und ihre Hilfe
sche Überzeugung, dass „Geist“ keine wie Grenzen und Gefahren. in Anspruch zu nehmen - gratis.
Grenzen kennt - und über beliebige Zahlreiche Vorträge, Seminare und Zahlreiche Veranstaltungen wenden
Distanzen hinweg verändern kann, Diskussionen sollen Hilfesuchenden sich an Vertreter anerkannter Heilbe-
worauf er aus ist. Die Suche nach rufe. Mehrere Ärzte, die mit Heilern
Erklärungen dafür beschäftigt eine zusammenarbeiten oder selber Geistiges
wachsende Zahl von Wissenschaft- Heilen anwenden, berichten aus ihrer
lern. Praxis. Medizinforscher präsentieren
• Hilfen aus der Geistigen Welt: jüngste wissenschaftliche Studien über
Christliche Gebetsheiler, Schamanen, Geistiges Heilen, Naturwissenschaft-
Exorzisten und viele andere Heiltra- ler erörtern Erklärungsmodelle. Leiter
ditionen gehen davon aus, dass in von Heilerschulen stellen Ausbildungs-
unserer Welt „jenseitige“ Einflüsse angebote vor, die auch schon zahlreiche
wirksam sind, die über Krankheit Ärzte wahrgenommen haben.
und Heilung mitentscheiden. Die Zu den Höhepunkten zählen meh-
Basler Psi-Tage stellen herausragende rere Live-Tests, bei denen Heiler unter
Vertreter dieser Heilweisen vor, ver- Aufsicht von Ärzten und Wissenschaft-
anschaulichen und hinterfragen ihr lern zeigen wollen, was sie können;
Vorgehen. dabei kommen unter anderem EEG-Ge-
• Geistiges Heilen als Seelsorge: Die räte und Infrarotkameras zum Einsatz.
meisten Heiler wollen nicht bloß Chronisch Schmerzkranke werden in
„energietechnisch“ Symptome be- einen „48-Stunden-Test“ einbezogen.
seitigen, sondern in Liebe Sinn ver- Auch die „Ferndiagnostik“, das anschei-
mitteln. Damit stehen sie Priestern nend hellsichtige Erkennen von Krank-
weitaus näher als Ärzten; sie sehen heiten aus beliebiger Distanz, steht auf
sich als Werkzeuge Gottes, ihr Han- dem Prüfstand.
deln verstehen sie als religiösen Akt. Zu den über hundert Referenten aus
Einige ihrer verbreitetsten Behand- 20 Ländern zählen prominente Heiler
lungsweisen, wie Handauflegen und wie Jasmuheen (Australien), Dr. Roy
Fürbitte, praktizierte schon Jesus. Im Martina (Niederlande), Atawallpa
Dialog mit zahlreichen Theologen (Ecuador), William Nonog (Philippi-
und Pfarrern soll der Kongress den nen), Robin Rodgers und Cliff San-
christlichen Kirchen Anstöße geben, derson (beide Neuseeland), Geoffrey
42 EFODON-SYNESIS Nr. 5/2004
22. Basler Psi-Tage
Boltwood (Großbritannien), Nina Den Kongress begleitet die „Aura“, schlossener Distanz“. Herausragenden
Dul (Polen), Saira Serikbajewa (Ka- eine der größten esoterischen Fach- Persönlichkeiten aus Forschung und
sachstan), Pamela Sommer-Dickson messen im deutsch sprachigen Raum Praxis soll Gelegenheit geboten werden,
und Rolf T. Steiner (beide Schweiz), mit einem eigenen Veranstaltungspro- ihre Arbeit in einem aufgeschlossenen
Horst Krohne und Harald Wessbecher gramm. Kreis von Wissenschaftlern, esoterischen
(Deutschland), Viktor Philippi (Ka- Als Sponsoren der „Basler Psi-Tage“ Praktikern und interessierten Laien zu
sachstan), Dr. Nicola Cutolo (Italien), treten auf: Coaching for Health, ein diskutieren. Dabei steht jedes Jahr ein
Christos Drossinakis (Griechenland) Projekt zur statistischen Erfolgskontrolle wechselndes „Psi“-Thema im Mittel-
und Dr. Alexander Rasin (Russland). von „alternativen“ ebenso wie konven- punkt: Zuletzt waren dies u.a. Visionen,
Aber auch renommierte Wissenschaftler tionellen Therapien, woraus fundierte die Andere Welt, Reinkarnation, der
werden anreisen: darunter die Physiker Behandlungsempfehlungen abgeleitet Blick in die Zukunft, das Leben nach
werden können; die Europäische Ge- dem Tod, veränderte Bewusstseinszu-
Prof. Dr. Alexander Dubrov (Russland)
sellschaft für Bioenergetik Extrasens stände und Spiritismus. Schirmherren
und Dr. Friedbert Karger vom Münch-
sowie die Snowlion Center Schulen, sind die drei parapsychologischen Ge-
ner Max-Planck-Institut für Plasmaphy- die sich beide um eine fundierte Ausbil- sellschaften der Schweiz (BPV, SPG,
sik sowie der Psychologe Dr. Harald dung für Geistheiler bemühen. SVPP).
Walach von der Universität Freiburg, Die Basler Psi-Tage gelten als traditi-
Leiter der europaweiten, EU-geförder- onsreichster und weltweit bedeutendster Information/Anmeldung
ten Fernheilstudie EUHEALS. Auch Publikumskongress für Grenzgebiete der „Basler Psi-Tage“, Postfach 384,
zahlreiche Geistliche werden nach Basel Wissenschaft. Seit 1983 versuchen sie CH-4009 Basel, Tel. + 41 - (0) 61 - 383
kommen, unter ihnen „Fernsehpfarrer“ alljährlich neue Erkenntnisse, Methoden 97 22, Fax 383 97 21, E-Mail: info@psi-
Jürgen Fliege, der Schweizer Theologe und Theorien aus Forschungsbereichen, tage.ch, Internet: www.psi-tage.ch
Prof. Dr. Walter Hollenweger sowie die der etablierte Wissenschaftsbetrieb
Prof. Dr. Erika Schuchardt, Synodalin
Pressebüro „Basler Psi-Tage“
als „Aberglauben“ abtut, einer breiten
der Evangelischen Kirche in Deutsch- Öffentlichkeit zugänglich zu machen Dr. Harald Wiesendanger, Zoller-
land, langjähriges Mitglied in Gremien - „weder in esoterischem Überschwang waldstr. 28, D-69436 Schönbrunn, Tel.
des Weltkirchenrats und Mitglied des noch pauschalem Skeptizismus“, wie die + 49 - (0) 62 71 - 7 22 33, Fax 7 21 80,
E-Mail: wiesendanger@t-online.de
Deutschen Bundestages. Veranstalter betonen, „sondern in aufge-
„

Anlässlich des 7. Weltkongresses für Geistiges Heilen

Chronische Schmerzen
in zwei Tagen weg?
„48-Stunden-Test“: Geistheiler behandeln Schmerzkranke unter ärztlicher Aufsicht
Eigentlich ist Schmerz ein biolo- Leid deutlich lindern können, und das
gisch notwendiges Warnsignal. Doch innerhalb von nur zwei Tagen, soll eine
manchmal verselbstständigt er sich und wissenschaftliche Studie klären helfen,
wird zur dauerhaften Pein. 19 Prozent die anlässlich des 7. Weltkongresses für
aller erwachsenen Europäer, rund 75 Geistiges Heilen (im Rahmen der 22.
Millionen, werden von chronischen „Basler Psi-Tage“) durchgeführt wird.
Schmerzen gequält - im Durchschnitt „Zahlreiche wohldokumentierte Ein-
seit sieben Jahren, in jedem fünften Fall zelfälle, aber auch schon etliche wissen-
sogar schon seit mehr als 20 Jahren. Ein schaftliche Studien deuten darauf hin,
Ob Geistheiler chronisch Schmerz- Drittel der Betroffenen leidet ständig dass Geistiges Heilen konventionelle Me-
kranken rasch helfen können, soll darunter - 24 Stunden pro Tag, 365 Tage thoden der Schmerzbekämpfung erstaun-
eine wissenschaftliche Studie klären, im Jahr. Jeder Fünfte verliert deswegen lich wirkungsvoll unterstützen kann und
die anlässlich der 22. Basler Psi-Tage seinen Arbeitsplatz, bei ebenso vielen manchmal mehr ausrichtet als jede andere
durchgeführt wird. Unter ärztlicher werden Depressionen diagnostiziert; je- Therapieform“, erklärt der Psychologe
Aufsicht haben Heiler zwei Tage Zeit, der Sechste empfindet seine Schmerzen Harald Wiesendanger, Versuchsleiter
die Beschwerden von Betroffenen, die manchmal als so schlimm, dass er nicht und Mitorganisator des Basler Kon-
aus schulmedizinischer Sicht „thera- mehr leben möchte. Fast zwei Drittel gresses. „Wir wollen herausfinden, ob
pieresistent“ sind, deutlich zu lindern. fühlen sich von ihren Ärzten unange- das auch kurzfristig möglich ist.“ Einige
Für diesen Test werden jetzt Versuchs- messen behandelt. der erfahrensten und prominentesten
personen gesucht. Ob und inwieweit Geistheiler solches unter den mehr als 100 Heilern aus 20

EFODON-SYNESIS Nr. 5/2004 43


22. Basler Psi-Tage
Schmerzkranke Kongressbesucher keine allmächtigen Wundertäter. Gerade
können an diesem „48-Stunden-Test“ bei chronischen Leiden benötigen sie im
Schmerzkranke in teilnehmen, wenn sie drei Voraussetzun- allgemeinen mehrere Wochen und Monate
Deutschland gen erfüllen: Ihre Schmerzen Zeit, ehe sich nennenswerte Fortschritte
(a) bestehen seit mindestens einem einstellen.“ Andererseits hatte sich bei
Zahlen und Fakten halben Jahr, einem früheren „48-Stunden-Test“ wäh-
• 17 Prozent aller Deutschen lei- (b) treten nicht bloß schubweise auf, rend des Basler Weltkongresses 2001
den unter chronischen Schmer- sondern halten ununterbrochen an; gezeigt, dass manchmal auch sofortige
zen. (c) auf Medikamente und ärztliche Besserungen eintreten:
• Am häufigsten betroffen ist der Maßnahmen sprechen sie bisher Bei 12 von 15 chronisch Kranken
Rücken (34 Prozent). kaum oder gar nicht an. - mit Allergien, Asthma bronchiale oder
• Häufigste Ursache ist Osteoar- schweren Bewegungseinschränkungen
throse (24 Prozent). Zusammen mit der Bewerbung sol- - erreichten Handaufleger binnen zwei
• 14 Prozent der Betroffenen ver- len ein kurzer Lebenslauf sowie eine Tagen deutliche Besserungen, wie be-
loren aufgrund ihrer Schmerzen Schilderung der bisherigen Kranken- aufsichtigende Ärzte feststellten. Ihre
ihren Arbeitsplatz. geschichte eingereicht werden. „Wir Zuversicht, dass Schmerzkranken auf
• 16 Prozent erklären: „Ich fühle konzentrieren uns auf die schlimmsten diesem unkonventionellem Weg zu
mich mit meinen Schmerzen ver- Fälle“, erklärt Wiesendanger. „Je stärker helfen ist, stützen die Kongressveran-
lassen.“. die Schmerzen sind und je länger sie schon
stalter zudem auf ein rundes Dutzend
• Jährlich begehen in der Bundes- bestehen, desto größer ist die Chance für
republik 2000 bis 3000 Men- wissenschaftliche Untersuchungen, in
Betroffene, in unseren Test einbezogen zu
schen mit chronischen Schmer- werden.“ Art und Ausmaß der Schmerz- denen seit Mitte der achtziger Jahre
zen Selbstmord. belastung vor und nach der Testphase insgesamt über 700 Schmerzkranke
werden mit Hilfe eines standardisierten „geistig“ behandelt wurden - teilweise
Fragebogens gemessen, die Ergebnis- sogar „verbündet“, d.h. ohne zu wissen,
se statistisch ausgewertet. Ob erzielte ob eine Behandlung überhaupt statt-
Ländern, die an den diesjährigen „Basler Heilerfolge längerfristig anhalten, soll fand. In den meisten Studien kam eine
Psi-Tagen“ teilnehmen, werden sich in den darauffolgenden Monaten durch statistisch signifikante Heilwirkung zum
zwei Tage lang, unter ärztlicher Aufsicht, Nachbefragungen ärztlich kontrolliert Vorschein - sei es bei Migräne, rheuma-
gratis um schmerzkranke Patienten in werden. tischen oder postoperativen Schmerzen,
Deutschland kümmern. Nach Kongress- „Keinesfalls wollen wir bei Kranken bei chronischen Rückenbeschwerden
ende sollen die Teilnehmer auf Wunsch überzogene Hoffnungen wecken“, schränkt oder Menstruationsschmerzen.
weiter betreut werden. der Versuchsleiter ein. „Geistheiler sind „

44 EFODON-SYNESIS Nr. 5/2004