Sie sind auf Seite 1von 2

Wir ver.dienen mehr:

6 % mehr für alle!

100 € mehr für Azubis!

di enen mehr: 6 % mehr für alle! 100 € mehr für Azubis! Vereinte Dienstleistungs- gewerkschaft

Vereinte

Dienstleistungs-

gewerkschaft

Mit diesen Forderungen gehen wir in die Tarifrunde 2017. Das hat die Große Tarifkommission am 20. Februar in Karlsruhe beschlossen.

Die Unternehmen im Einzelhandel präsentieren seit Jahren hervor- ragende wirtschaftliche Ergebnisse und auch die Prognosen für 2017 sind vielversprechend. Die Beschäftigten haben es deshalb verdient, an der guten Entwicklung der Branche angemessen beteiligt zu werden.

Entwicklung der Branche angemessen beteiligt zu werden. Foto: Alabiso Wir im Einzelhandel und Versandhandel

Foto: Alabiso

Wir

im Einzelhandel

und Versandhandel

Baden-Württemberg

Tarifinfo

2 / 2017

Februar 2017

Kräftige Tariferhöhungen sind auch nötig, weil die Zeiten niedriger Teuerungsraten offenbar vorbei sind. Energie, Mieten, Lebensmittel alles wird teurer. Wir auch!

Um Tarifflucht und Lohndumping entgegenzuwirken, fordert ver.di die Arbeitgeber auf, endlich wieder gemeinsam die Allgemeinverbindlich- keitserklärung des Tarifvertrages zu beantragen.

Der Tarifvertrag ist zum 31.3.2017 gekündigt. ver.di will zügig und zielorientiert die Verhandlungen über einen Anschlusstarifvertrag mit einer Laufzeit von 12 Monaten aufnehmen. Eine Verknüpfung mit den parallel zu führenden, vielschichtigen Verhandlungen über eine neue Entgeltstruktur im Einzelhandel (siehe Wir im Einzelhandel Nr. 1/2017) wird jedoch abgelehnt.

Du ver.dienst mehr!

Mehr Informationen:

www.handel.bawue.verdi.de

im Einzelhandel Nr. 1/2017) wird jedoch abgelehnt. Du ver . di enst mehr! Mehr Informationen: www.handel.bawue.verdi.de

Hervorragende Gewinne

Im deutschen Einzelhandel wird hervorragend verdient leider kann man das hauptsächlich von den Gewinnen der Unternehmen sagen, weniger von den Einkommen der Beschäftigten. Wir meinen: Höchste Zeit, die alltägliche Leistung der Beschäftigten anzuerkennen und nicht nur mit warmen Worten zu würdigen.

Höchste Zeit für kräftige Tariferhöhungen!

zu würdigen. Höchste Zeit für kräftige Tariferhöhungen! Gewinnentwicklung der Unternehmen des deutschen

Gewinnentwicklung der Unternehmen des deutschen Einzelhandels (Quelle: Deutsche Bundesbank)

des deutschen Einzelhandels (Quelle: Deutsche Bundesbank) ver.di Landesbezirk Baden-Württemberg Fachbereich Handel

ver.di Landesbezirk Baden-Württemberg

Fachbereich Handel Theodor-Heuss-Str. 2 / Haus 1, 70174 Stuttgart Tel. 0711-88788-1221 Fax 0711-88788-8 Verantwortlich: Bernhard Franke

Unsere ver.di Büros für den Handel

Willi-Bleicher-Str. 20

Siemensstr. 3

70174 Stuttgart

72766 Reutlingen

Tel. 0711/1664-000

Tel. 07121/94797-0

Fax 0711/1664-109

Fax 07121/94797-29

Gartenstr. 64

Arndtstr. 6

74072 Heilbronn

78054 Villingen-

Tel. 07131/9616-300

Schwenningen

Fax 07131/9616-199

Tel. 07720/8506-0

Fax 07720/8506-16

Hans-Böckler-Str. 1

68161

Mannheim

Weinhof 22-23

Tel. 0621/150315-430

89073

Ulm

Fax 0621/150315-545

Tel. 0731/96724-0

Fax 0731/96724-15

Rüppurrer Str.1 a

76137

Karlsruhe

Friedrichstr. 41 - 43

Tel. 0721/3846-125

79098

Freiburg

Fax 0721/3846-335

Tel. 0761/2855-5500

Fax 0761/2855-5509

Jörg-Ratgeb-Str. 21-27

75173 Pforzheim

Tel. 07231/1684-0

Fax 07231/1684-19

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------