Sie sind auf Seite 1von 2

MODELL DES MONATS

aus dem Lookbook No.1


glatt li mit Farben 4 + 5 str. Nach 42 Seiten getrennt fortsetzen. Für die innere
(44/46) R über 38 (40/42) M glatt li Rundung beidseitig in jeder 2. R 1x 2 M
mit 11 + 11, über die restlichen M mit und 1x 1 M abketten.
3 +11 glatt re str. Nach insgesamt 78 Rechter Ärmel: Mit den Garnfarben 4
(84/90) R ab Anschl = 55 (57/59) cm + 5 26 (28/30) M anschlagen und 3 R
Gesamthöhe für den Halsausschnitt in im Bündchenmuster str. Weiter glatt li str,
der Mitte 18 (20/22) M abketten, beide dabei für die seitliche Schrägung beids
Seiten getrennt fortsetzen. Für die seit- 7x abwechselnd in jeder 8. und 10. R (8x
liche Ausschnittrundung in jeder 2. R 1x in jeder 8. R/ 9x abwechselnd in jeder
2 M, 3x 1 M abketten. Gleichzeitig nach 6. und 8. R) 1 M zun = 40 (44/48) M.
84 (90/96) R ab Anschlag = 54 (58/62) Gleichzeitig nach 24 R ab Anschlag = 14
cm Gesamthöhe für die Schulterschrä- cm Gesamthöhe mit den Garnfarben 3
gung in jeder 2. R 1x 6 und 2x 5 M (2x 6 + 4 glatt re str. Nach 43 cm Gesamthö-
und 1x 5/3x 6) M abk. he = 69 R für die Armkugel beidseitig
Rückenteil: MIt den Garnfarben 4 + 5 6x in jeder 2. R 1 M abk. Nach 51 cm
60 (64/68) M anschlagen und 3 R im Gesamthöhe = 81 R die restlichen 28
Bündchenmuster str. Weiter über 22 (32/36) M abk.
(24/26) M mit den Farben 3 + 3 glatt Linker Ärmel: Mit den Garnfarben 3 +
re str, über die restlichen 38 (40/42) M 3 26 (28/30) M anschlagen und 3 R im
mit den Farben 4 + 5 glatt li str. Beim Bündchenmuster str. Weiter glatt li str,
Farbwechsel die Fäden auf der Rücksei- dabei für die seitliche Schrägung beids
te verkreuzen. Nach 24 (26/28) R = 15 7x abwechselnd in jeder 8. und 10. R (8x
(16/17) cm Gesamthöhe mit der Garn- in jeder 8. R/ 9x abwechselnd in jeder
farbe 4 + 5 glatt li über 22 (24/26) M str, 6. und 8. R) 1 M zun = 40 (44/48) M.
mit Garnfarben 3 + 4 über die restlichen Gleichzeitig nach 24 R ab Anschlag = 14
M glatt re str. Nach 42 (44/46) R mit cm Gesamthöhe mit den Garnfarben 4
den Garnfarben 3 + 11 glatt re über 22 + 5 glatt re str. Nach 43 cm Gesamthö-
PULLOVER · ROMA Vorderteil: Mit den Garnfarben 4 + 5 (24/26) M str, über die restlichen M glatt he = 69 R für die Armkugel beidseitig
Gr. 36/38, 40/42 und 44/46 60 (64/68) M anschlagen und 3 R im li mit den Garnfarben 11 + 11 str. Für 6x in jeder 2. R 1 M abk. Nach 51 cm
Die Angaben für Größe 40/42 und 44/46 Bündchenmuster str. Weiter über 38 die Schulterschrägen beidseitig in 54 Gesamthöhe = 81 R die restlichen 28
stehen in Klammern. Steht nur eine An- (40/42) M glatt li mit 4 + 5 str, über die (58/62) cm Gesamthöhe = 88 (94/100) (32/36) M abk.
gabe, so gilt diese für alle Größen. restlichen 22 (24/26) M glatt re mit 3 + R in jeder 2. R 1x 6 und 2x 5 M (2x 6 Fertigstellung: Schulternähte schlie-
Material: Lana Grossa Roma (100 % 3 str. Dabei beim Farbwechsel die Fäden und 1x 5/3x 6) M abk. Gleichzeitig in 56 ßen. Den Halsausschnitt mit 1 Rd fe M
Baumwolle; Lauflänge 105 m/50 g) 250 auf der Rückseite verkreuzen. Nach 24 (60/64) cm Gesamthöhe = 90 (96/102) 2fädig in den Farben 3+11 umhäkeln.
(300/300) g Anthrazit/Gold (Fb 3), 200 (26/28) R über 38 (40/42) M glatt re mit R ab Anschlag für den Halsausschnitt Ärmel einsetzen, die Ärmel- und Seiten-
(250/300) g Graubraun/Kupfer (Fb 4), Farben 3 + 4 und über die restlichen M die mittleren 22 M abketten und beide nähte schließen.
250 (300/350) g Graubraun/Silber (Fb
5), 100 (150/150) g Dunkelgrau/Silber 13 (14/15) 14 (15/16) 14 (15/16) 13 (14/15)

(Fb 11), Stricknadeln Nr. 7, Häkelnadel 2 11,5 (13,5/15,5) 4,5


4 4
Nr. 6. 3
Grundmuster glatt li: HinR li M, RückR 8
re M. 3 + 11 11 + 11
15
Grundmuster glatt re: HinR re M, (17/
RückR li M. 19) Ärmelhälfte
19
Bündchenmuster: 1 M re, 1 M li im (21/
Wechsel. Vorder- und 23) li Ärmel
Maschenprobe: Mit Nadel Nr. 7 2fädig Rückenteil 4+5
re Ärmel
im Grundmuster gestrickt ergeben 10,5 3+4

M und 13 R 10 x 10 cm.
4+5 3+4
51
Ärmelmitte

54 26
(58/ (27/ 33,5
62 28) (35,5/
41,5
37,5)

LOOKBOOK
SPRING/SUMMER 2O15
li Ärmel
15 3+3
3+3 (16/ 4+5 14 re Ärmel
17) 4+5

1,5
1,5
10 (11/12) 6 (7/8)
18 (20/22) 36 (38/36)

1 Mehr unter www.lanagrossa.de


FirstView_SS2015_k12.indd 1 10.12.14 10:08
MODELL DES MONATS
aus dem Lookbook No.1

MÜTZE · ROMA Stricken: 64 M mit Graubraun/Silber


50–54 cm Kopfumfang und Nadel Nr. 5 anschlagen und 8 R im
Material: Lana Grossa Roma (100 % Bündchenmuster str. Weiter mit Nadel
Baumwolle; Lauflänge 105 m/50 g) 50 g Nr. 6 kraus re str, dabei 2 R Graubraun/
Graubraun/Kupfer (Fb 4), 50 g Grau- Kupfer und 2 R Graubraun/Silber im
braun/Silber (Fb 5), Stricknadeln Nr. 5 Wechsel str. Nach 22 cm Gesamthöhe
und 6. mit den Abnahmen beginnen: 1. R: *2 M
Grundmuster kraus re: Re M in Hin- re zusstr, ab * ständig wdhl. 2. R: 32 M
und RückR str. li str. 3. R: *2 M re zusstr, ab * ständig
Bündchenmuster: 1 M re, 1 M li im wdhl. 4. R: 16 M li str. 5. R: *2 M re zu-
Wechsel. sstr, ab * ständig wdhl = 8 M. Die M mit
Maschenprobe: 15 M und 30 R kraus dem Arbeitsfaden zusammenziehen und
re gestrickt ergeben 10 x 10 cm. vernähen. Die Naht der Mütze schließen.

LOOKBOOK
SPRING/SUMMER 2O15

1 Mehr unter www.lanagrossa.de


FirstView_SS2015_k12.indd 1 10.12.14 10:08