Sie sind auf Seite 1von 2

Kontrollblatt der Internet-Bewerbung

für das Wintersemester 2017/18 an der


Westfälischen Wilhelms-Universität Münster

Atlantida Dërmaku | UCK E.297,Nr.8 | 10000 Prishtina | Kosovo

WESTFÄLISCHE WILHELMS-UNIVERSITÄT MÜNSTER


- Studierendensekretariat -
Schlossplatz 2
48149 Münster

268147

Bewerbernummer 268147
Nachname Dërmaku
Vorname Atlantida Straße / Hausnr. UCK E.297,Nr.8
weitere Vornamen PLZ / Wohnort 10000 Prishtina
Geschlecht weiblich Land Kosovo
Geburtsname Zusatz 3.Etage
Geburtsdatum 16.02.1998 Telefon +38649456806
Geburtsort Gjilan E-Mail dermakuatlantida@gmail.com
Geburtsland Kosovo Staatsangehörigkeit Kosovo

Bisher studiert 0 Semester in Deutschland / 0,1 Jahre im Ausland


Hochschulzugangsberechtigung
HZB Datum 24.05.2016
HZB Land Kosovo

Letzte Hochschule Kosovo / Universität Prishtina "Hasan Prishtina"-Medizinfakultät


WWU Fachwechsel Nein
Studienkolleg - keine Angabe -
Deutschprüfung KDS,GDS,ZOP(Goethe Inst.) NUR Nicht-EU/Nicht-EWR: Prüfung in Kürze-Zeugnis wird bis
15.07.2017 nachgereicht
Studium medizin. Fächer Sie haben bisher kein Studium der Human- / Zahnmedizin oder Pharmazie belegt.

BEANTRAGTE/-S STUDIENFACH/-FÄCHER OHNE DIALOGORIENTIERTES SERVICEVERFAHREN FRISTENDE

● Staatsexamen 31.05.2017
Medizin

HINWEIS FÜR BEANTRAGTE/-S STUDIENFACH/-FÄCHER (OHNE DOSV)


Ich kann mich jederzeit im Infoportal unter https://studienbewerbung.uni-muenster.de/TLD.Zulix.info.Web/ über
den Stand meiner Bewerbung informieren. Zulassungsbescheide werden nach der Durchführung des
Zulassungsverfahrens im Infoportal zum Download bereitgestellt. Im Falle einer Zulassung muss ich die Annahme
meines Studienfaches/meiner Studienfächer gegenüber dem Studierendensekretariat elektronisch über das
Infoportal erklären. Danach kann ich mich für einen zulassungsbeschränkten Studiengang innerhalb der
Immatrikulationsfrist einschreiben. Ablehnungsbescheide werden nach Abschluss des Zulassungsverfahren im
Infoportal zum Download bereitgestellt.

Bitte beachten Sie das am beantragten Studienfach angegebene Fristende (Ausschlussfrist) für die Zusendung Ihrer
Unterlagen! Es zählt der Eingangsstempel der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster! Siehe auch
http://www.uni-muenster.de/studieninteressierte/fristenundtermine/index.html.

Bitte senden Sie folgende Unterlagen per Post bis zum Fristende - siehe Studienfach - an die oben genannte Adresse:
● Bewerbungsantrag
Unterschriebener Ausdruck der Online-Bewerbung (Kontrollblatt)
Nachweis
Bewerber Nr.●268147 deutscher
| 20.05.2017 01:06:19 Sprachkenntnisse Seite 1 von 2
Erforderlich für BewerberInnen, die ihre Hochschulzugangsberechtigung nicht an einer
deutschsprachigen Einrichtung erworben haben.
● Bewerbungsantrag
Unterschriebener Ausdruck der Online-Bewerbung (Kontrollblatt)
● Nachweis deutscher Sprachkenntnisse
Erforderlich für BewerberInnen, die ihre Hochschulzugangsberechtigung nicht an einer
deutschsprachigen Einrichtung erworben haben.
● Nachweis der allgemeinen oder einer einschlägig fachgebundenen Hochschulzugangsberechtigung
● Sekundarschul-Abschlusszeignis (z.B. High School) und alle Studiennachweise (Institutions of higher
education). Immer in der Originalsprache und als Übersetzung in amtlich beglaubigter Kopie.
● Nachweise über in Deutschland betriebenes Hochschulstudium (auch bei endgültig nicht bestandener
Prüfung).
Wichtige Hinweise zu Zeugnissen und Übersetzungen: Bitte reichen Sie alle Ihre Zeugnisse als beglaubigte Kopie
ein. Wir akzeptieren Zeugnisse in deutscher und englischer Sprache. Wenn Ihre Zeugnisse nicht in deutsch oder
englisch ausgestellt sind, müssen Sie zusätzlich offizielle Übersetzungen der Zeugnisse in einer dieser Sprachen
beilegen. Die Übersetzungen können Sie beglaubigen lassen durch die deutsche Botschaft oder das deutsche
Konsulat im Herkunftsland oder durch einen vereidigten Übersetzer in der Bundesrepublik Deutschland. Die
beglaubigten Kopien des Originals und die Übersetzungen müssen so miteinander verbunden sein, dass ihre
Zusammengehörigkeit erkennbar ist.

Ich habe in keinem der gewählten Studiengänge an einer Hochschule im Geltungsbereich des Grundgesetzes eine
nach der Prüfungsordnung erforderliche Prüfung endgültig nicht bestanden oder einen nach der Prüfungsordnung
erforderlichen Leistungsnachweis endgültig nicht erbracht. Dies gilt entsprechend für Studiengänge, die eine
erhebliche inhaltliche Nähe zu dem bisherigen Studiengang aufweisen, soweit dies in Prüfungsordnungen
bestimmt ist. Durch meine Unterschrift versichere ich, dass alle von mir gemachten Angaben - insbesondere zur
Studienberechtigung, zu den Studienzeiten und den Studienabschlüssen - der Wahrheit entsprechen. Mir ist
bekannt, dass fahrlässig oder vorsätzlich falsche Angaben ordnungswidrig sind und bei Feststellung nach der
Einschreibung zum Widerruf der Einschreibung führen.

Datum und Unterschrift

Bewerber Nr. 268147 | 20.05.2017 01:06:19 Seite 2 von 2