Sie sind auf Seite 1von 2

CASE STUDY: Linjepunkt Repro AB

Druckvorstufe in High Definition mit Canto Cumulus.

Herausforderung
Hätten digitale Bilder ein Gewicht, dann müsste Linjepunkt Repro tonnen-
schwere Lasten bewegen. Nicht kiloweise sondern in hunderten von
Megabytes bemisst sich die Last eines jeden einzelnen Qualitätsfotos. Die
Anforderungen des schwedischen Unternehmens gehen weit über das
Suchen und Finden von Bildern hinaus. Linjepunkt Repro braucht ein System,
das Proxy-Bilder mit niedriger Auflösung für das Grafikdesign erstellt. Produkt Edition:
Korrekturabzüge und Layouts werden für den Druck permanent mit den Cumulus Workgroup
Originaldateien synchronisiert. Die Dateiaktualisierungen kommen direkt von
Plug-Ins und Add-Ons:
einem Mac-basierten HELIOS-Laufwerk. Das ist digitale Druckvorstufe in HD. • HELIOS Companion
Lösung • Internet Client Pro
Canto Cumulus bietet Linjepunkt Repro eine lückenlose Kontrolle über • Office Extended Pack
• InDesign Extended Pack
das gesamte, hochmoderne HELIOS OPI-System, mit dem enorm große
Bilddateien bewegt werden. Den Zuschlag bekommt Cumulus auch deshalb, Von Cumulus verwaltete Assets:
weil es Kunden auf einfache Weise den weltweiten Zugang über das • 251.000+
Internet erleichtert und somit ein hoch effizientes Arbeiten ermöglicht. • Kataloge 4
Ergebnis und Vorteile
Installation und Support:
• Direkte Dateibearbeitung auf dem HELIOS-Server mit „Catalog Sync“.
• Sunstone Systems AB
• Sehr nutzerfreundliche Web-Anwendung, basierend auf flexibler Architektur. (www.sunstone.se)
• Dank der Erfahrung des Canto-Partners entstehen kundenspezifische Module.
Partnerleistungen:
Großartig ist manchmal nicht gut genug fliegen raus, denn nur die wirklich gigantischen • Kundenspezifische Entwicklung
schaffen den Sprung ins Finale. Genau deshalb • Installation
Von jedem einzelnen Foto, das Sie in einem entscheiden sich Modegrößen wie Gant für den
Modemagazin oder Versandkatalog finden, kann • Konfiguration
schwedischen Spezialisten Linjepunkt Repro,
es hunderte verschiedener Varianten geben, nachdem für sie die weltbesten Fotografen die • Training
die es nicht bis in den Druck schaffen. Bevor teuersten Models zigtausendmal abgelichtet
diese Auswahl steht, wird jedes Bild genau haben. Vom Einpflegen der Bilddaten über die
begutachtet, einbezogen, retuschiert, verworfen, Retusche, Vorabzüge bis zur Druckvorlage Warum Cumulus:
wieder hervorgeholt, erneut nachbearbeitet, übernimmt Linjepunkt Repro den Job. Und der ist
endgültig verworfen oder eben doch in der • Unterstützung von
einfacher geworden, seit Cumulus im Einsatz ist.
Druckvorlage platziert. Selbst großartige Bilder
HELIOS-Laufwerken.
Einfachste Bedienung ohne • Unterstützung von Mac-OS-
weitere Schulung - dieses
Ziel erreicht das Web- Software auf Server und Client.
Interface bei Linjepunkt
Repro. • Bewährtes Produkt mit
Die Kunden wählen einen langfristiger Anwendungs-
Katalog wie diesen aus,
schauen sich ihre Bilder perspektive.
an, laden sie herunter oder
finden sehr schnell weitere • Internet-Architektur mit
Zusatzinformationen.
einfachen Anpassungs-
Hinter den Kulissen arbeitet
Cumulus und ermöglicht
möglichkeiten.
den unmittelbaren Zugriff
auf sämtliches Material im • Lokaler Canto-Partner für
Katalog und zwar in Echtzeit.
Systemwartung und Support.

Canto, das Canto-Logo und Cumulus sind eingetragene Markenzeichen von Canto. Bei anderen Firmen- und Produktnamen kann es sich um Markenzeichen der jeweiligen
Eigentümer handeln. Einige Produktmerkmale und Funktionen sind nicht in allen Versionen der Software verfügbar bzw. erfordern zusätzliche Cumulus Add-Ons oder Plug-Ins.
C|CAS/Linjepunkt/V1.3/09.2010 Copyright ©2010 Canto GmbH. Alle Rechte vorbehalten.   Seite  1
CASE STUDY: Linjepunkt Repro AB

Dateiinformationen und „Von dieser Software waren so


Vorschau sind schnell und wenige Exemplare verkauft worden,
einfach verfügbar. Downloads
gibt es in voreingestellten dass jede Installation eigentlich eine
Bildqualitäten, z.B. für Neuprogrammierung war. Ohne
Magazine, Zeitungen oder Produktstandardisierung gab es aber auch
das Internet. (links) kaum Updates.“
Über eine erweiterte
Suchfunktion finden die Björklund weiß inzwischen, dass es sicherer
Nutzer exakt die von ihnen ist, auf ein Produkt zu setzen, das seit 20
gewünschten Bilder. Einfach Jahren regelmäßig aktualisiert wird und für das
Schlagworte eingeben und ein weltweites Händler- und Partnernetzwerk
Bild auswählen. (unten)
zur Verfügung steht.
„Die vielen Cumulus Systeme, die überall im
Einsatz sind, geben uns die Garantie, dass wir
nicht wieder in eine Sackgasse geraten.“
Es zahlt sich weiter aus
Mit Cumulus lässt sich für Linjepunkt Repro
noch mehr rausholen. Da ist sich Björklund
ganz sicher. Er kann sich zum Beispiel
vorstellen, Dateien über Cumulus-Seiten in
sozialen Netzwerken einzubinden. Direkte
Groß, größer, Cumulus Topmodels im Recall Cumulus URLs könnten eingesetzt werden,
Die unkomprimierten Bilder im RAW-Format Wie in einer Castingshow im Fernsehen um Nutzer-Dateien im Internet noch direkter
vom Shooting sind schon sehr groß. Sobald müssen die Models noch einmal antreten, auszutauschen.
jedoch die Grafiker mit Photoshop Hand bevor sie ins Finale kommen. Der Recall im Ebenfalls in der Überlegung sind auf Cumulus
anlegen, Ebenen ergänzen, Effekte hinzufügen, OPI-Business heißt „Proof“. Dafür druckt basierende, kostenpflichtige Archive für
wird groß erst richtig groß. Niemand will Cumulus Vorabzüge direkt aus dem System Kundendateien und viele weitere Ideen.
3 GB große Bilder zur Korrektur per E-Mail heraus. Bei diesem und vielen anderen Details
verschicken, schon gar nicht, wenn ein ganzer konnte Canto-Partner Sunstone Systems „Wir haben Cumulus eigentlich wegen seiner
Modekatalog entstehen soll. Deshalb ist der seine langjährige Erfahrung einbringen. Ein HELIOS-Unterstützung ausgewählt. Aber es
OPI-Service, die digitale Druckvorstufe mit Add-On wurde entwickelt, mit dem der Nutzer tut so unglaublich viel mehr für uns.“
HELIOS so wichtig. Pär-Anders Björklund, auswählen kann, wieviele Bilder auf einer Seite
Techniker bei Linjepunkt Repro erklärt, warum abgedruckt werden sollen. Zeitsparend sind
für ihn nur eine Kombination in Frage kommt: die automatische Positionierung und Ausgabe
von Metadaten auf dem Proof-Sheet. Sobald Weitere Informationen
„Die Bilder werden immer größer und
größer, so dass eine OPI mit HELIOS für uns die Auswahl getroffen ist, übernehmen weitere über Canto Cumulus
Add-Ons die Archivierung im Hintergrund.
unverzichtbar ist. Cumulus bietet uns einfach erhalten Sie von Ihrem
die beste HELIOS-Integration.“ Unvergleichliche Ergebnisse lokalen Canto-Partner
Cantos HELIOS Companion erlaubt das Im Vergleich zum früheren DAM-System sieht oder direkt bei Canto.
Bearbeiten von Dateien genau da, wo sie Björklund mit Cumulus nur Vorteile. Deshalb
auch gespeichert sind, ohne sie dabei auf den tut er sich schwer damit, einzelne besonders
lokalen Rechner übernehmen zu müssen.
HELIOS Companion hält den Cumulus-Kalatog
hervor zu heben: EUROPA
„Die Weiterentwicklung mit Cumulus ist so
exakt synchron zu allen Vorgängen auf dem
großartig, dass ich spezifische Vorteile gar
+49 (0) 30 390 485 0
Dateiserver.
nicht erst messen brauchte.“
Cumulus nutzt den HELIOS ImageServer
Die frühere Lösung erfüllte ihren Zweck, war
NORDAMERIKA
auch, um Ansichten für qualitativ hochwertige
Layouts zu erstellen, sogenannte Proxy- aber teuer, langsam und lief nur auf einer +1 (415) 495-6545
Images. Diese Zwischenstufe wird später Server-Plattform, die Linjepunkt Repro gar
nicht vorgesehen hatte. Aber das war noch
für den Druck automatisch durch die volle
nicht das Schlimmste.
E-Mail
Bildauflösung ersetzt.
info@canto.com

Über Canto & Cumulus


Canto setzt sich seit 1990 dafür ein, Kunden eine optimale Nutzung ihrer digitalen Dateien zu ermöglichen. Canto Cumulus ist eine bewährte,
plattformübergreifende Digital Asset Management Lösung für die effiziente Verwaltung der ständig steigenden Anzahl digitaler Dateien.
Sie ermöglicht Unternehmen das einfache Organisieren, Finden, gemeinsame Nutzen und Nachverfolgen digitaler Dateien jeder Art.
Cantos weltweites Netzwerk zertifizierter Entwicklungspartner bietet zahlreiche Plug-Ins zur Erweiterung der Cumulus Produktlinie.
Weitere Informationen: www.canto.com/de
Über Sunstone Systems AB
Seit mehr als 15 Jahren stellt Sunstone Systems Lösungen für fortgeschrittene Such-Applikationen, Aufzeichnung und Management von Dokumenten,
Archivsysteme, Digital Asset Management und weitere Anwendungen zur Verfügung. Der autorisierte Canto-Partner und Mitglied im Cumulus Entwickler-
programm (CDP) hält für Kunden das gesamte Spektrum von Cumulus-Anwendungen und verwandten Produkten bereit.
Weitere Informationen: www.sunstone.se

Canto, das Canto-Logo und Cumulus sind eingetragene Markenzeichen von Canto. Bei anderen Firmen- und Produktnamen kann es sich um Markenzeichen der jeweiligen
Eigentümer handeln. Einige Produktmerkmale und Funktionen sind nicht in allen Versionen der Software verfügbar bzw. erfordern zusätzliche Cumulus Add-Ons oder Plug-Ins.
C|CAS/Linjepunkt/V1.3/09.2010 Copyright ©2010 Canto GmbH. Alle Rechte vorbehalten.   Seite  2