Sie sind auf Seite 1von 16

The Drive & Control Company

Mehr Effizienz und Komfort


im Traktor dank innovativer
Rexroth-Hydraulik
2
3

Die richtige Lösung für


jede Anwendung

Die Anforderungen an moderne Traktoren sind hoch: mehr Energieeffizienz und Umwelt-
verträglichkeit, konsequente Kostenoptimierung und innovative Funktionen für mehr
Effizienz und Komfort. Auf dem globalen Markt sind diese Anforderungen, je nach Region,
jedoch meist unterschiedlich gewichtet. Mit seinem einzigartigen Produktprogramm
und seiner langjährigen Erfahrung unterstützt Rexroth weltweit die Traktorhersteller
mit den richtigen Hydraulik- und Elektroniklösungen.

Qualität und Kompetenz in Hydraulik und Elektronik Langjährige Erfahrung für anhaltenden Erfolg
Der Traktor ist das universelle Gerät in der Landwirtschaft. Seit mehr als 50 Jahren steht Rexroth für Innovation und
Entsprechend vielfältig sind seine Funktionen. Hersteller die ständige Weiterentwicklung seiner Produkte. Das be-
können sich in Sachen Hydraulik und Elektronik auf die kannteste Beispiel ist die seit über 30 Jahren erfolgreiche
Qualität und Leistungsfähigkeit der Rexroth-Lösungen ver- elektrohydraulische Hubwerksregelung EHR, die aus der
lassen. Schon in der Entwicklungsphase legen wir größten heutigen Traktor-Welt nicht mehr wegzudenken ist.
Wert auf eine kompakte Bauweise, Modularität und ein
optimales Zusammenwirken der Komponenten und Systeme. Mit unserem technologischem Know-how, unserer Anwen‑
Wir bieten eine Antwort auf nahezu jede Frage nach indivi‑ dungserfahrung und unserer Beratungskompetenz verste‑
duellen Lösungen für moderne Traktoren. hen wir uns bei der Entwicklung des „Gesamtsystems
Traktor“ als Partner, der auch nach der Umsetzung für
seine Kunden da ist. Denn Service wird bei Rexroth groß
geschrieben. Weltweit.
4

Alles aus einer Hand

Ob Groß- oder Kleinserie, ob Standardprodukt oder kundenspezifische Entwicklung: Bei


Rexroth erhalten Traktorenhersteller passende Komponenten, wegweisende Systeme und
partnerschaftliche Beratung aus einer Hand. Unser umfassendes Produkt- und Leistungs-
spektrum ermöglicht flexible Konzepte für jede Kombination von Anwendung und Funktion
– für den kleinen Weinbergschlepper bis zum leistungsstarken Allzweckgerät, von der
besonders leisen Zahnradpumpe bis zur kompletten elektronischen Gesamtsteuerung.
Dabei legen wir höchsten Wert auf Wirtschaftlichkeit und Effektivität.

1 Steuerblock SB23
2 Lagesensor
3 Hydrostatische Kompakteinheit A41CT
4 Kraftsensor
5 Axialkolbenpumpe A10VNO
6 Außenzahnradpumpe AZP
7 Steuergerät SRC 36-20/30
8 Vorderachsfederung
9 Lenkung LAG
10 Joystick EJ
11 Bedienteil EHR

10 11

7 2
9

3
6

8
5

4
5

+
A A+
+
A A+
Effizienzklasse A+ Es dreht sich alles
um Energieeffizienz

Ein umfassendes Produktprogramm in Ver-


bindung mit einer tiefen Kenntnis der Anwen-
dung Traktor nutzt Rexroth zielgerichtet, um
für seine Kunden zukunftsweisende Lösungen
+
für fortschrittliche Traktoren zu gestalten.
Dabei stellen wir unsere Innovationskraft in
allen Bereichen immer wieder unter Beweis.
A
E
A A+
+
ssteuerung
So zum Beispiel beim Hubwerk als zentrales Funktions-
element des Traktors: Die seit über 30 Jahren weltweit
erfolgreiche Elektrohydraulische Hubwerksregelung EHR
ist durch kontinuierliche
CD + SpeicherchipWeiterentwicklung mit zahlreichen
A
E
A
Eine kompakte und effiziente Hydraulik für den Fahrantrieb
ist der Schlüssel für weiteren Fortschritt vor allem in Bezug
auf Bauraum und Energieverbrauch moderner Leistungsver‑
zweigungsgetriebe (CVT). Auch hier geht Rexroth neue Wege
A+
Arbeitshydraulic Effizienzklasse A+ Es dreht sich alles
verschiedenen Funktionen erweiterbar für noch bessere und kombiniert
hoch „Effizienz“ als erster die Schrägachsen- undumSchräg‑
Energieeffizienz
Ergebnisse bei der Bodenbearbeitung und höheren Bedien‑ scheibentechnologie in einem Gehäuse für kompaktere CVT
komfort (Seite 6 – 7). mit noch höherem Wirkungsgrad (Seite 10 – 11).

Für die Einführung der energiesparenden Load-Sensing- Den Siegeszug der aus heutigen Traktoren nicht mehr weg-

+
A
E
A
Technologie für die Arbeitshydraulik in den oberen Lei‑ zudenkenden Elektrohydraulik und Elektronik hat Rexroth
stungsklassen war Rexroth einer der Wegbereiter. Unsere maßgeblich mitgestaltet – sowohl hardwareseitig mit
A10-Pumpen in VO-, VNO- oder CNO-Ausführung sind heute robusten und zuverlässigen Steuergeräten auf Automotive-
führend im Markt. Mit der neuen A1VO-Verstellpumpe Niveau und entsprechenden Ventilen als auch software-
machen wir als erster Hersteller Load-Sensing nun auch seitig mit größter Kompetenz in der kundenspezifischen

+
A
E
A
im unteren Leistungsbereich zu einer wirtschaftlichen Programmierung (Seite 12 – 13).
Alternative (Seite 8 – 9).

orrad Traktorrad
ung gerade Pfeilbewegung rund CD + Bodassteuerung CD + Speicherchip
Arbeitshydraulic Effizienzklasse A+
Einzigartige Energieeffiziente Moderne hoch „Effizienz“ Zuverlässige
Hubwerksregelung Antriebshydraulik Fahrantriebe Hard- und Software

+
A
E
A A+
Hubwerksregelungen

+
A
E
A A+
Traktorrad Traktorrad
Pfeilbewegung gerade Pfeilbewegung rund
6

EHR von Rexroth:


Von der Innovation zum Standard
Hubwerksregelungen

In der Elektrohydraulischen Hubwerksregelung EHR von Rexroth stecken


mittlerweile über 30 Jahre Erfahrung. Sie bildet die solide Basis für die
ständige Weiterentwicklung dieser weltweiten Erfolgsgeschichte. Innovative
Ausbaustufen passen die EHR an die unterschiedlichen Bedürfnisse unserer
Kunden an – profitieren auch Sie davon!

Joystick EHR Display


EJ Bedienteil DI3

Steuergerät Kraftsensor

Lenkzylinder
Lagesensor PRC Lagesensor
Steuerblock
SB23
Lenkung
LAG

Prioritätsventil
+ Anhängerbremsventil
Drucksensor
+ Niederdruck für Getriebe Kraftsensor
Axialkolbenpumpe
A10VNO + AZP 3-Punkt-Hubwerk
Anhängerbremse

Getriebeschaltung Drehzahlsensor

Der Standard: erfolg. Diese Einzelelemente unserer EHR ergeben in


Elektrohydraulische Hubwerksregelung EHR ihrem Zusammenspiel eine robuste, bedienerfreundliche
Kraft- und Lageregelung, Mischregelung und die aktive und zuverlässig arbeitende Einheit. Bewährte Technik mit
Schwingungsdämpfung sind die Basis für Ihren Arbeits- einer Komponentenauswahl, die in jeden Traktor passt.
Traktorrad Traktorrad
Pfeilbewegung gerade Pfeilbewegung rund
7

Flexibel und zukunftsorientiert:


Die innovativen Ausbaustufen der EHR
Hubwerksregelungen

Einfach clever einstellen – Automatic Hitch Control AHC


Der Software-Baustein AHC regelt ganz automatisch und
dynamisch das Verhältnis zwischen Lage- und Zugkraft. Die
EHR passt sich dadurch perfekt an die unterschiedlichen
Bodenbedingungen an. Lediglich die erforderliche Bearbei‑
tungstiefe muss eingestellt werden, um optimale Arbeits-
ergebnisse zu erzielen. Individuelle Einstellungen sind
weiterhin im manuellen Modus möglich.

Perfekt dem Boden folgen – Pressure Relief Control PRC


Mit der hydraulischen Druckentlastung PRC folgt das Front-
hubwerk noch exakter der Bodenkontur und sorgt für eine
boden- und materialschonende Bearbeitung. Die Einstellung
erfolgt komfortabel von der Fahrerkabine aus, je nach Vor-
liebe manuell oder automatisch. Außerdem vereinfacht sich
der Anbau z. B. des Mähwerks, da die sonst üblichen Entla‑
stungsfedern nicht notwendig sind. PRC kommt ohne Druck‑
sensoren und Speicher aus, was Bauraum und Kosten spart.

Schnell und leicht senken – Hitch Lowering Support HLS


Einfach zu integrieren, einfach zu bedienen: HLS gibt Druck
auf das Hubwerk, um es aktiv und dadurch deutlich schneller
zu senken. Das ist besonders praktisch bei unbelastetem
Hubwerk sowie kalten Umgebungstemperaturen. Durch den
limitierten Druck können zudem Anbaugeräte leichter ab-
gekoppelt werden – besonders nützlich bei verklemmten
Fanghaken.

Doppelt wirkt besser – EHR-dw


Schonende Bodenbearbeitung, Effizienzsteigerung und
leichte Bedienbarkeit zeichnen die doppelt wirkende Vari‑
ante der EHR aus. Denn durch das aktive, geregelte Drü‑
cken erreicht die EHR-dw schneller die gewünschte Arbeits‑
tiefe und optimiert die Tiefenführung – selbst bei harten
Böden und wechselnden Bodenverhältnissen. Zudem
ermöglicht die EHR-dw ein komfortables und schnelles
Senken des Hubwerks und leichteres Abkoppeln.
8

Load-Sensing: +
A
E
Energieeffiziente Arbeitshydraulik A
+
A
E
A
Arbeitshydraulic Effizienzklasse A+
hoch „Effizienz“

Energie sparen bedeutet Betriebskosten senken und Emissionen reduzieren.


Die Notwendigkeit hierzu wächst beispielsweise aufgrund steigenden Kraftstoff-
preisen und strengeren Vorschriften. In den oberen Leistungsklassen ist die
Load-Sensing-Technologie für die Arbeitshydraulik daher schon „state of the art“
– ebenso wie die A10-Pumpen von Rexroth. Denn eine zuverlässige Verstellpumpe
ist das Herz jedes LS-Systems und somit der Schlüssel für mehr Energieeffizienz.

Vergleich Load-Sensing- vs. Open-Center-System Von Beginn an Maßstäbe gesetzt


Die marktführenden Rexroth Axialkolbenverstellpumpen
p2 Leistungsbedarf A10VO, A10VNO und A10CNO gelten als Wegbereiter und
Verlustleistung OC Benchmark bei Load-Sensing-Systemen in Traktoren. Als
CD + Bodassteuerung CD + Speiche
Verlustleistung LS
Technologieführer ist es unser Ziel, die geltenden Maßstäbe
p1
in punkto Effizienz noch weiter nach oben zu verschieben –
beispielsweise mit der Weiterentwicklung der A10CNO.
Deren in das Gehäuse integrierte Speisepumpe ist nun als
verstellbare Flügelzellenpumpe (FZP) ausgelegt und nicht
mehr als Konstantpumpe. Damit lässt sich auch der Volu‑
menstrom der Speisepumpe bedarfsgerecht regeln und an
Q1 Q2 die von der Hauptpumpe benötigte Ölmenge anpassen.
Sobald nicht die gesamte hydraulische Leistung benötigt wird, spielt das Load- Diese Neuerung verbessert nochmals die bereits hervorra‑
Sensing-System seine energetischen Vorteile voll aus, wie hier beispielhaft dar-
gende Eniergieeffizienz der A10CNO Load-Sensing-Pumpe.
gestellt: der für die Durchführung des Arbeitsvorgangs benötigte Leistungsbe-
darf ergibt sich aus der entsprechenden Druck- und Volumenstromanforderung
(p1*Q1, blaue Fläche). Ein einfaches Open-Center-System mit Konstantpumpe
liefert jedoch viel mehr Leistung als benötigt in Form von zu viel Druck und zu
viel Volumenstrom (p2*Q2, rote und hellrote Fläche). Ein Load-Sensing-System
mit Verstellpumpe reduziert diese sonst in Wärme umgewandelte Verlustleistung
drastisch: es eliminiert den Volumenstromüberschuss vollständig und reduziert Traktorrad Traktorrad
den Drucküberschuss auf ein Minimum (hellrote Fläche). Pfeilbewegung gerade Pfeilbewegung

Überzeugende Argumente der A10CNO mit FZP


XX Bedarfsgerechte, vom Volumenstrom der Hauptpumpe abhängige
Regelung des Volumenstroms durch Ladepumpe
XX Verbesserte Energieeffizienz im Vergleich zur bisherigen Aus-
führung mit Innenzahnradpumpe
XX Kompakte Einheit aus Verstell- und Speisepumpe sowie Druck-
absicherungsventilen, Filteranschluss, Filterbypass und Filter-
differenzdruckschalter
XX Verbesserter Wirkungsgrad
XX Besonders geeignet bei beengtem Bauraum
Verstellpumpe A10CNO mit FZP XX Kurze Regelzeiten und günstiges LeistungsgewichtHubwerksregelungen
XX Reduzierte Installationskosten
9

Verstellpumpe A1VO: +
A
E
Das kleine Sprit-Spar-Wunder A
+
A
E
A
Arbeitshydraulic Effizienzklasse A+
hoch „Effizienz“

Energiesparendes Load-Sensing für die „Großen“ und verschwenderisches


Open-Center-Design für die „Kleinen“ – damit macht die A1VO Schluss. Die
Axialkolbenverstellpumpe wurde speziell für Traktoren der unteren Leistungs-
klassen konstruiert. Als erster Hersteller bietet Rexroth erstmals eine kosten-
günstige Alternative zu Konstantpumpen und ermöglicht den wirtschaftlichen
Umstieg auf ein Load-Sensing-System.

Bis zu 10.000 Liter Kraftstoff sparen Lastzyklusverteilung bei 90-PS-Traktor


Das größte Einsparpotential erschließt die A1VO im Teillast‑ Standby < 5 % Volumenstrom, 200 bar
z. B. Transportfahrt ohne Lenk- z. B. Schwingungsdämpfung
bereich. Dieser umfasst alle Arbeiten, die nicht die volle bewegung, Fahrzeugstillstand

hydraulische Leistung erfordern wie etwa die Schwingungs‑ CD + Bodassteuerung CD + Spei


dämpfung des Anbaugeräts, des Fahrwerks und der Kabine

reich
bei Fahrten auf Feld und Straße, Lenkbewegungen oder
50 % Volumenstrom,
zahlreiche Arbeiten auf Feld und Hof. Mit einem Zeitanteil
be
100 % Volumenstrom, 200 bar 200 bar
st
la z. B. Arbeiten auf dem Hof
von gut zwei Drittel überwiegen diese Arbeiten deutlich z. B. Feldendemanagement Te il
10 % Volumenstrom, 120 bar
gegenüber den Zeiten unter Volllast oder im Stand-By, in z. B. Ackerfahrt, Lenkbewegung
10 % Volumenstrom, 160 bar
Wiederstand gering
z. B. Ackerfahrt, Lenkbewegung
denen das Einsparpotential systembedingt gegen Null geht. 10 % Volumenstrom, 80 bar Widerstand stark
z. B. Straßenfahrt, Lenkbewegung stark
Berechnungen auf Basis eines in Traktoren haufig eingesetz‑ 50 % Volumenstrom, 100 bar 10 % Volumenstrom, 40 bar
ten 90-PS-Dieselmotors belegen Verbrauchseinsparungen z. B. Arbeiten auf dem Feld z. B. Straßenfahrt, Lenkbewegung leicht

zwischen 10 und 15 % pro Betriebsstunde im gemischten


Max. Einsparpotential pro Betriebsstunde gemäß oben dargestelltem Lastzyklus
Betrieb. Das bedeutet bei einer mit 6.000 Stunden ange‑ 2,0
Kraftstoffeinsparung (l/h)

1,8
nommenen Lebensdauer des Traktors eine Kraftstoffein‑ 1,5
1,3
sparung von bis zu 10.000 Liter. 1,0
0,8
0,5

Weitere Infomationen finden Sie in der Broschüre RD 98222 0,3


0,0
Standby <5 % Vs, 50 % Vs, 10 % Vs, Traktorrad
10 % Vs,50 % Vs, 10 % Vs, 10 % Vs, 100 % Vs, Traktor
200 bar 200 bar 160 bar 40 bar 100 bar 80 bar 120 bar 200 bar
Pfeilbewegung gerade Pfeilbewegu

Die Vorteile der A1VO auf einen Blick


XX Signifikante Kraftstoffeinsparung bis zu 15 % im Vergleich zur
Konstantpumpe
XX Optimierter Wirkungsgrad durch gleiche Leistung bei weniger
Verbrauch
XX Kompakte Bauform durch integrierte Regler in der Anschlussplatte
XX Erhöhte Lebensdauer im Vergleich zu Konstantsystem
XX Hohe Flexibilität bei Pumpenkombinationen durch wechselbare
Durchtriebsadapter (Universaldurchtrieb)
XX Maximaler Volumenstrom von 105 l/min aufgrund hoher
Hubwerksregelungen
Selbstsaugdrehzahlen Axialkolben-Verstellpumpe A1VO
CD + Bodassteuerung
10

Moderne Fahrantriebe:
mehr Effizienz und Komfort
auf Feld und Straße
Traktorrad
Pfeilbewegung gerade
Beim Traktor fahren ist Kupplung treten und Schaltknüppel betätigen ein mühsames Geschäft.
Doch nicht nur wegen des mangelnden Komforts ist diese Technik ein Auslaufmodell. In
heutigen Traktoren sind automatisierte Schaltgetriebe und stufenlose Leistungsverzwei-
gungsgetriebe (CVT) mehr und mehr auf dem Vormarsch. Neben der Arbeitserleichterung
durch Wegfall der manuellen Schaltvorgänge sorgen CVTs auch für bessere Arbeitsergeb-
nisse und höhere Produktivität. Moderne Fahrantriebe steigern so die Gesamteffizienz des
Traktors und sind ein wichtiger Schlüssel zur Einhaltung von Emissionsvorgaben.
Hubwerksre
11

Traumkombination: A41CT Hydraulik im Getriebe – aber richtig!


Für die Verbesserung der Gesamteffizienz eines CVT sind die Power Shuttle Funktion:
darin integrierten, hydrostatischen Kompakteinheiten eine Neben hydraulischen Lösungen für CVTs unterstützt Rexroth
entscheidende Einflussgröße. Die Rexroth Kompakteinheit die Hersteller auch bei der Steuerung und Automatisierung
A41CT zeichnet sich durch einen sehr hohen Wirkungsgrad, von Schalt- und Lastschaltgetrieben – Stichwort Power-
eine hohe Leistungsdichte und die sehr kompakte Bauweise Shift und Power-Shuttle. Bewährte Komponenten aus dem
aus. Die A41CT unterstützt damit die Maschinenhersteller Rexroth-Katalog wie Einschraubventile oder Steuergeräte
dabei, die zukünftigen Emissionsrichtlinien TIER 4 beziehungs- sowie ausgereifte und zuverlässige, kundenspezifische
weise STAGE 4 zu erfüllen. Die Verbesserungen beruhen vor Software bilden einen perfekten Rahmen, um partnerschaft‑
allem auf der erstmaligen Kombination eines Schrägschei‑ lich die jeweils beste Kombination von Mechanik und
benverstell- und eines Schrägachsenkonstanttriebwerks. In Hydraulik zu entwickeln.
der Kompakteinheit ergänzen sich die beiden Konstruktions‑
prinzipien perfekt mit ihren jeweiligen Vorteilen für eine
höhere Effizienz. Im Vergleich zu Schrägscheibe-Schräg‑
scheibe-Kombinationen, sorgt das Schrägachsentriebwerk
der A41CT durch höheren Anlaufwirkungsgrad, kleineres
Losbrechmoment und weniger Unstetigkeiten beim Dreh-
richtungswechsel zusätzlich für ein ruckfreieres und somit
komfortableres Fahrverhalten.

Diagnostics,
Diagnose,
Parameterization,
Parameterierung, Direction of
Fahrtrichtungs- Drive Speed/
Geschwindigkeit/ Engine Speed
Dieseldrehzahl Drive mode
Fahrmodus
Prozessüberwachung
Process monitoring schalter
Travel Getriebeübersetzung*
Transmission Ratio* (”Manual / Auto / PTO”)

Steuergerät
Controller
Drehzahl

Drehzahl
Speed

Speed

Hydrostatische Kompakteinheit
A41CT – Z Konfiguration

Mechanical
Mechanischer Zapfwelle
Getriebezweig
branch PTO

Kompakthydrostat
Compact Hydrostat
A41CTZ

Hydrostatische Kompakteinheit
* Dependent on drive
Abhängig vom mode
Fahrmodus A41CT – U Konfiguration
A
Arbeitshydraulic Effizienzkl
12 hoch „Effizienz“

Elektronik & Hydraulik von Rexroth:


Raum für Ihre Ideen

Elektrohydraulik und elektronische Steuerung bieten vielfältige Möglichkeiten, die Bedie-


CD + Bodassteuerung
nung eines Traktors einfacher und komfortabler zu gestalten und vor allem die Produktivität
zu steigern. Zum Beispiel durch verbesserte sowie neue Funktionen oder durch optimierte
und automatisierte Arbeitsabläufe. Den Ideen der Hersteller sind keine Grenzen gesetzt –
zumindest nicht durch Rexroth. Im Gegenteil: vom einzelnen Steuergerät in Automotive-
Qualität bis zum elektrohydraulischen Komplettpaket, von der Standard-Software bis zur
individuell programmierten, anwendungsspezifischen Lösung – mit unseren Hard- und
Softwareprodukten und unserer partnerschaftlichen Beratung unterstützen wir die Kreativi-
tät unserer Kunden, um das bestmögliche Ergebnis zu erzielen.
Einfacher Umstieg auf Elektrohydraulik
Dem Trend zu elektrisch angesteuerten Zusatzwegeventilen
Joystick
1-achsig
Joystick EJ Steuergerät
SRC
Diagnose
kann sich kaum ein Hersteller entziehen. Neben erhöhter
Flexibilität in Bezug auf Kabinendesign und leichterer Be-
Traktorrad
dienbarkeit für die Fahrer ist die mögliche Automatisierung
Pfeilbewegung gerade
Q3 t3 Q4 t4 Q5 t5 Q6 t6 Q1 Q2
Potentiometer einer der wesentlichen Gründe. Wer den Anschluss nicht
verlieren möchte, steht vor der Herausforderung, ausrei‑
CAN-Bus chend Kapazität und Know-how für die Hard- und insbe‑
Arbeitshydraulik
sondere die Software-Entwicklung auf- beziehungsweise
Hydromotor
auszubauen. Tractor Valve Control TVC von Rexroth redu‑
ziert diesen Aufwand auf ein Minimum. Denn als fertiges
Software-Paket inklusive Steuergerät übernimmt TVC die
Axialkolbenpumpe
A10CNO

Tank
zuverlässige Ansteuerung von bis zu sechs elektrohydrau‑
Hydrozylinder lischen Ventilen über den CAN-Bus und kann in Traktoren
Hubwerksre
mit Konstant- und Verstellpumpen eingesetzt werden. In
die leicht installierbare Plug-&-Play-Lösung können Zusatz‑
funktionen wie beispielsweise die Getriebesteuerung oder
die EHR integriert werden.

Einfaches Ankoppeln mit Smart Coupling


Mitunter sind es „nur“ zwei Hecktaster, die das Leben
leichter machen können: Unser patentiertes Smart Coupling
ermöglicht das schnelle und komfortable An- oder Abkop‑
peln der Gelenkwelle an die bzw. von der Zapfwelle (PTO)
des Traktors – sicher, sauber und zeitsparend. Die einfache
Bedienung der PTO über die beiden Taster bringt die Welle
stets in die richtige Position für das problemlose Ankoppeln.
Spannungen vor dem Abkoppeln werden gelöst – ohne
Beschädigungen durch Hilfsmittel. Einfach „smart“!
13

Kundenspezifische
Power Shuttle Power Shift Zusatzventile EHS Softwarelösungen von
Rexroth
Basierend auf unseren Funk-
tionsmodulen bieten wir
unseren Kunden individuelle
Gesamtlösungen von Hydrau‑
Front EHR likansteuerungen an. Dabei
PRC Pressure Relief Control sind wir bestrebt sämtliche
Heck-EHR Kundenwünsche zu berück‑
sichtigen und umzusetzen.

Heck-
Zapfwelle

Differentialsperre
Front-Zapfwelle
Frontachs-Dämpfung 4WD


Die passende Hardware für Ihre Anforderungen
Die leistungsstarken Steuergeräte der SRC-Reihe werden
in enger Anlehnung an den Automotive-Standard entwickelt
Traktor-Leistungsklassen und in den hochmodernen Fertigungswerken unserer
Klein Mittel Groß Muttergesellschaft Bosch hergestellt. Die perfekte Abstim‑
Funktion Niedrig Hoch Niedrig Hoch Niedrig Hoch mung mit den Rexroth-Hydraulikkomponenten erhöht die
Heck-EHR •
• • • • •
Front-EHR (•) •
Funktionssicherheit und Effizienz. Die SRC-Controller
Zusatzventile EHS • • (•) • decken alle Anforderungen an die Steuergerätearchitektur
4WD • • • • moderner Traktoren ab. Ein TriCore-Prozessor als Herz‑
Frontlader (•) (•) • • • stück jedes Controllers stellt jeweils ausreichend Rechen-
Heck-Zapfwelle • • • • •
Front-Zapfwelle • • leistung zur Verfügung. Die fein abgestuften Baureihen
Power Shift • • decken die volle Bandbreite von der Steuerung spezifischer
Power Shuttle • • • Funktionen wie etwa der EHR bis zum gesamten Fahrzeug‑
Frontachs-Dämpfung • (•) • • •
management ab. Sie haben die Wahl!
SRC-Steuergerät
SRC 1-3/30
SRC 4-5/30
SRC 14-10/30
SRC 9-34/30
SRC 36-20/30

Steuergerät SRC 9-34/30 Steuergerät SRC 36-20/30


14

Moderner Service von Rexroth:


Mehr als ein „i-Tüpfelchen“

Wir sind dort präsent, wo es unsere Kunden sind: weltweit. Und


was für die Produkt- und Systementwicklung gilt, ist auch für
unseren Service selbstverständlich: Tiefgehendes Know-how
in Sachen Mobilhydraulik und Mobilelektronik ebenso wie ein
umfangreiches Verständnis für die Anwendung Traktor insgesamt.
Mit einer eigenständigen Logistik sichern wir die hohe
Verfügbarkeit unserer Originalersatzteilen und geben
eine Gewährleistung für die zuverlässige und fachgerechte
Instandsetzung von Hydraulik- und Elektronikkomponenten.
Darüber hinaus bieten wir Unterstützung bei der Inbetrieb‑
nahme oder auch technische Beratung bei Serienfahrzeu‑
gen, beispielsweise bei der Fehlersuche, der EHR-Parame‑
trierung oder bezüglich des gesamten Hydrauliksystems.
Dazu stehen uns modernste Mess- und Diagnose-Tools,
leistungsfähige Versuchsanlagen sowie eigene Teststrecken Originalersatzteile von Rexroth
zur Verfügung, um alle notwendigen Untersuchungen praxis-
nah und unter realen Bedingungen durchführen zu können.

Hauseigene Teststrecken

Entwicklungszentrum für Traktoren in Schwieberdingen bei Stuttgart


15

}
Die innovative Rexroth-Hydraulik
steigert Effizienz, Produktivität und
Komfort meines Traktors Passt

Kraftstoff gespart Hydrauliklösung optimiert


Produktivität gesteigert Wettbewerbsvorteile gesichert
Gesetzliche Vorgaben eingehalten Kompetent beraten worden
Bedienkomfort erhöht Zuverlässigkeit maximiert
The Drive & Control Company

Bosch Rexroth AG
Mobile Applications
Glockeraustraße 4
89275 Elchingen, Germany
Tel. +49 7308 82‑0
Fax +49 7308 7274
info.brm@boschrexroth.de
www.boschrexroth.com/brm

Printed in Germany
RD 98068/11.11