You are on page 1of 56

August / September 2018

Bad H a r z b u r g
aktuell

Informationen rund um
Bad Harzburg
Informationen
Informationen und Service Seite 3 –9

Lokales Seite 10 –17

Steckbrief Seite 18

Veranstaltungskalender Seite 19–26

Highlights 2018 Seite 27

Kultur – Freizeit Seite 30 –34

Wandern Seite 35 –39

Wellness Seite 40 –42

Sport – Freizeit Seite 43 – 47

Ausflugslokale Seite 48

Branchenverzeichnis Seite 49 – 54

Öffnungszeiten
Montag–Freitag 09:00–18:00 Uhr
(Juni bis Oktober)
Montag–Freitag 10:00–17:00 Uhr
(November bis Mai)
de luchse Samstag
Sonntag
09:00–15:00 Uhr
09:00–15:00 Uhr

Informationsstelle in der Wandelhalle
WELLNESS-WANDERLAND
Badepark Telefon 0 5322 / 7 53 85

Öffnungszeiten
Tourist-Information Montag–Freitag 09:00–13:00 Uhr und
Nordhäuser Straße 4, 38667 Bad Harzburg 14:00–16:00 Uhr
Telefon 0 53 22 / 7 53 30 Samstag,
Telefax 0 53 22 / 7 53 29 Sonn- u. Feiertag 09:00–13:00 Uhr
E-Mail info@bad-harzburg.de
Internet www.bad-harzburg.de
Stadtführung
Samstag 10:00 Uhr
Besuchen Sie uns auch auf: Wandelhalle im Badepark

3
Informationen
Wir sind für Sie da!

Das Team der Tourist-Information begrüßt Sie beiterinnen beraten Sie gerne in allen Service-
herzlich im Wellness-Wanderland Bad Harz- leistungen rund um Ihren Bad Harzburg-Auf-
burg. Direkt am Kurpark gelegen und in unmit- enthalt. Ob Sie eine Unterkunft suchen, Hilfe
telbarer Nähe zu den wichtigsten touristischen bei der Wanderroutenplanung benötigen, an
Einrichtungen wie bspw. BurgBergCenter mit einer Stadtführung oder einer geführten Wan-
Burgberg-Seilbahn, Sole-Therme, Baumwipfel- derung teilnehmen möchten oder einfach eine
pfad und Baumwurzelpfad steht die Tourist- Empfehlung wünschen, bei uns sind Sie in den
Information als Anlaufstelle für Gäste und besten Händen. Kommen Sie vorbei oder kon-
Besucher zur Verfügung. taktieren Sie uns. Wir kümmern uns um Ihre
Eine zusätzliche, zentrumsnahe Infostelle Anliegen.
befindet sich in der Wandelhalle im Badepark. Öffnungszeiten, Telefonnummern und E-Mail-
Unsere kompetenten und engagierten Mitar- adresse finden Sie auf Seite 3.

Bad Harzburg welcomes you
The tourist information, at the Nordhäuser Would you like to know more about the feeding
Straße 4, in direct neighbourhood to the cable of the lynx? Whatever it is, come by, call or
car (aerial tramway), „Baumwipfelpfad Harz” write. Your well-being is our intention.
and the „Sole-Therme“ in the spa gardens pro-
vides all information needed. Opening hours, also the ones from the addit-
A qualified team is looking forward to help you ional info-counters at the pump room in the
with all your questions. Are you looking for „Badepark”, as well as the telephone numbers
accommodations or an interesting day trip? and email addresses are printed on page three.
4
Informationen
Special attractions
Bad Harzburg is rated one of Germany’s top Jungbrunnen or Fountain of Youth: One of
four health spas. Here, in the heart of Germany the most photographed images in Bad Harzburg
you can enjoy nature, relax and leave your wor- is its symbolic fountain of youth located in the
ries behind. For added thrill, visit the sky rope town’s centre. A stroll around the fountain is
park, the horse races in july or the casino. certainly a fun-filled event as there are many
cafés, restaurants and shops.
Saline Thermal Bath at the Kurpark: Forget
all your worries as you discover the indoor and Golfing: The 18-hole golf course owned by the
outdoor pools (28-32 °C) and enjoy pure relaxa- Golf-Club Harz is remarkably challenging and
tion in the spacious sauna discovery landscape. you are invited to play a round of golf in the
midst of the wonderful countryside along fields
Burgberg Cable Car at the Kurpark: In only of the horse farm and the sport park.
three minutes, the largest cabin cable car in
Northern Germany takes you directly to the Sky Rope Park: A real challenge is waiting at
hiker’s paradise with rustic restaurants in the the Kalten Tal. In complete safety you can climb
midst of forests. Enjoy a fantastic view to the steel ropes, try out swings, rope bridges, and
legendary Mount Brocken (1.141 m). wooden platforms ten meters above ground.

Baumwipfelpfad Harz: High above Bad Harz- Krodoland Leisure Park: Play barn, horse riding,
burg you have the opportunity to discover Harz swingolf and nature golf course: Krodoland’s
nature from a completely new perspective on emphasis is on fun, games and sports.
the first Tree Top Trail in Lower Saxony.
Wild cat enclosure: Close to the woodland
Lynx at Rabenklippe: Visit the lynx in the sanc- restaurant „Marienteich-Baude“ one can gain
tuary at Rabenklippe. The public feeding hours insight into the fascinating world of wild cats.
of these „tinsel tufts“ are Wednesday and Five of the shy animals can be even observed
Saturday afternoon at 2:30 pm. live.

Ihr Wohlfühlhotel mit Beautyfarm

Feiern Sie bei uns Buchen Sie bei uns Zimmer
schon ab 50 € inkl. Halbpension
√ All inclusive √ schon ab 61€

Weitere tolle Angebote finden Sie unter:
www.hotel-seela.de

5
Informationen
Zu Gast mit dem Wohnmobil

Sie wollen Urlaub in Bad Harzburg machen und November bis April 40 Fahrzeuge Platz. Der
haben Ihre Unterkunft selbst mitgebracht? Stellplatz ist auch für Fahrzeuge über 8 m Länge
Dann steht Ihnen unser ganzjährig geöffneter geeignet. Strom, Wasser und Sanitäranlagen
Wohnmobil-Stellplatz zur Verfügung. Ideal über können gegen Bezahlung genutzt werden. Die
die B4 zu erreichen und am Flüsschen Radau Standgebühr beträgt für 24 Stunden 10,00 1
gelegen. inklusive Gästebeitrag bei bis zu zwei Personen.
Profitieren Sie von der Nähe zur Sole-Therme Haustiere sind willkommen.
mit Sauna-Erlebniswelt, zum Baumwipfelpfad,
zum Kurpark mit WasserErlebnisWeg und der Besuchen Sie uns mit Ihrem mobilen Zuhause
Burgberg-Seilbahn sowie dem Wandertreff am auf unserem Wohnmobil-Stellplatz und erkun-
Haus der Natur, von wo aus viele geführte den Sie von dort aus Bad Harzburg und den
Touren starten. Nationalpark Harz.
Gastronomien und Einkaufsmöglichkeiten be- Weitere Informationen erhalten Sie auch unter:
finden sich in unmittelbarer Umgebung. In den Telefon 0175 / 8 44 66 03 oder
Sommermonaten von Mai bis Oktober finden info@wohnmobilstellplatz-bad-harzburg.de
insgesamt 80 Fahrzeuge und in der Zeit von www.wohnmobilstellplatz-bad-harzburg.de

6
Service
Wichtige Busverbindungen (Auszüge)
873 Stadtverkehr Bad Harzburg (mit Gästekarte kostenlos) KVG Bad Harzburg,
Telefon 0 53 22 / 55 88 70.
Ab Montag – Freitag Samstag Sonn- und Feiertag
Bahnhofs- Stündlich Stündlich
vorplatz 09:15 –13:15 Uhr 09:15 –13:15 Uhr 13:15 u. 14:15 Uhr
14:18 –18:18 Uhr 14:18, 16:18 u. 16:18 u. 18:18 Uhr
18:18 Uhr
Stadtmitte Stündlich Stündlich
09:17 –13:17 Uhr 09:17 –13:17 Uhr 13:17 u. 14:17 Uhr
14:20 –18:20 Uhr 14:20, 16:20 u. 16:20 u. 18:20 Uhr
18:20 Uhr
Berliner Stündlich Stündlich
Platz 09:20 –13:20 Uhr 09:20 –13:20 Uhr 13:20 u. 14:20 Uhr
14:23 –18:23 Uhr 14:23, 16:23 u. 16:23 u. 18:23 Uhr
18:23 Uhr
Schlewecke Stündlich Stündlich
Silberbornbad 09:40 –13:40 Uhr 09:40 –13:40 Uhr 13:40 u. 14:40 Uhr
14:43 –18:43 Uhr 14:43, 16:43 u. 16:43 u. 18:43 Uhr
18:43 Uhr

Impressum
de luchse Herausgeber: Kur-, Tourismus- und Wirtschaftsbetriebe der Stadt Bad Harzburg GmbH
Nordhäuser Straße 4 Telefon 0 53 22 / 7 53 30 info@bad-harzburg.de
WELLNESS-WANDERLAND 38667 Bad Harzburg Telefax 0 53 22 / 7 53 29 www.bad-harzburg.de

Gestaltung: hc media Titelbild von:
Bäckerstraße 31-35 Telefon 0 53 21 / 3 33-3 00 Stadtmarketing
38640 Goslar info@hcmedia.de

Druck: Quensen Druck + Verlag GmbH & Co. KG
Utermöhlestraße 9 Telefon 0 51 21 / 7 48 79-0
31135 Hildesheim info@quensen-druck.de

7
Service
Wichtige Busverbindungen (Auszüge)
866 Bad Harzburg – Kästeklippen täglich bis voraussichtlich 04. November außer montags,
Di.-Fr. nur Kleinbus, Gruppen bitte unter Tel.: 0 53 22 / 35 35 anmelden.
Ab Hinfahrt Ab Rückfahrt
Bahnhofs- 09:35 Uhr Kästeklippen 10:05 Uhr
vorplatz 13:35 u. 15:43 Uhr 14:05 u. 16:12 Uhr
Stadtmitte 09:37 Uhr Berliner 10:22 Uhr
13:37 u. 15:45 Uhr Platz 14:22 u. 16:29 Uhr
Berliner 09:40 Uhr Schmiede- 10:24 Uhr
Platz 13:40 u. 15:48 Uhr straße 14:24 u. 16:31 Uhr
Kästeklippen 10:03 Uhr Bahnhofs- 10:27 Uhr
14:03 u. 16:11 Uhr vorplatz 14:27 u. 16:34 Uhr

875 Bad Harzburg – Ausgang Baumwipfelpfad – Molkenhaus – Raben­klippe – Radau-Wasserfall
– Bad Harzburg, täglich bis voraussichtlich 04. November
Bahnhofs­vorplatz 10:46 Uhr 11:46 Uhr 13:46 Uhr 14:46 Uhr 16:40 Uhr
Stadtmitte 10:49 Uhr 11:49 Uhr 13:49 Uhr 14:49 Uhr 16:43 Uhr
Berliner Platz 10:53 Uhr 11:53 Uhr 13:53 Uhr 14:53 Uhr 16:46 Uhr
Märchenwald 10:56 Uhr 11:56 Uhr 13:56 Uhr 14:56 Uhr 16:47 Uhr
Molkenhaus 11:03 Uhr 12:03 Uhr 14:03 Uhr 15:03 Uhr 16:54 Uhr
Rabenklippe 11:12 Uhr 12:12 Uhr 14:12 Uhr 15:12 Uhr 17:06 Uhr
Waldspielgelände 11:20 Uhr 12:20 Uhr 14:20 Uhr 15:20 Uhr 17:14 Uhr
Abzw. Eckertalsperre 11:25 Uhr 12:25 Uhr 14:25 Uhr 15:25 Uhr 17:19 Uhr
Radau-Wasserfall 11:32 Uhr 12:32 Uhr 14:32 Uhr 15:32 Uhr 17:26 Uhr
Bahnhofsvorplatz 11:42 Uhr 12:42 Uhr 14:42 Uhr 15:42 Uhr 17:36 Uhr

8
Service
Apothekennotdienste
Samstag, 4. August Apotheke im real, Gutenbergstr. 2, Goslar Tel. 0 53 21 / 38 11 91
Sonntag, 5. August Elch-Apotheke, Kolberger Str. 30, Goslar Tel. 0 53 21 / 8 14 56
Samstag, 11. August Klubgarten-Apotheke, Klubgartenstr. 3, Goslar Tel. 0 53 21 / 3 97 79 73
Sonntag, 12. August Löwen-Apotheke, Herzog-Wilhelm-Str. 16, Bad Harzburg Tel. 0 53 22 / 48 67
Samstag, 18. August WIWA-Apotheke, Astfelder Str. 4, Goslar Tel. 0 53 21 / 68 97 00
Sonntag, 19. August Schloss-Apotheke, Breite Str. 12, Bad Harzburg Tel. 0 53 22 / 8 14 55
Samstag, 25. August Apotheke Harlingerode, Meinigstr. 40, Bad Harzburg Tel. 0 53 22 / 8 64 35
Sonntag, 26. August Apotheke im Kurzentrum, Herzog-Wilhelm-Str. 86, Bad Harzburg Tel. 0 53 22 / 5 53 91 00
Samstag, 1. September Hirsch-Apotheke, Schuhhof 3, Goslar Tel. 0 53 21 / 2 11 91
Sonntag, 2. September Hubertus-Apotheke, Bahnhofstr. 2, Goslar-Oker Tel. 0 53 21 / 6 51 84
Samstag, 8. September Niedersachsen-Apotheke, Rosentorstr. 24, Goslar Tel. 0 53 21 / 2 44 84
Sonntag, 9. September Ohlhofer Apotheke, Ohlhofbreite 37 b, Goslar Tel. 0 53 21 / 1 88 00
Samstag, 15. September Adler-Apotheke, Wohldenbergerstr. 21, Goslar Tel. 0 53 21 / 2 11 17
Sonntag, 16. September Alte Apotheke, Kaiserstr. 13, Goslar-Vienenburg Tel. 0 53 24 / 22 41
Samstag, 22. September Elch-Apotheke, Kolberger Str. 30, Goslar Tel. 0 53 21 / 8 14 56
Sonntag, 23. September Gilden-Apotheke, Breite Str. 91, Goslar Tel. 0 53 21 / 7 80 10
Samstag, 29. September Löwen-Apotheke, Herzog-Wilhelm-Str. 16, Bad Harzburg Tel. 0 53 22 / 48 67
Sonntag, 30. September Löwen-Apotheke Oker, Bahnhofstr. 21, Goslar-Oker Tel. 0 53 21 / 6 51 94

� Notruf- und Notdiensttafel

Polizei 0 53 22 / 91 11 10
oder 110
Feuerwehr/Rettungsdienst 112
Ärztlicher Bereitschaftsdienst 116 117
Bereitschaftsdienst Kinder 05 31 / 2 41 43 33
Notdienst Augenärzte 05 31 / 7 00 99 33
Rettungsleitstelle/Krankentransport 0 53 21 / 1 92 22
Giftnotruf 05 51 / 1 92 40
Asklepios Harzklinik Bad Harzburg 0 53 22 / 7 60
Frauenhaus Goslar 0 53 21 / 30 61 32
Kinderschutzbund 0 53 22 / 8 64 00
Sorgentelefon für Kinder und Jugendliche 0 53 22 / 8 24 43
Zentr. Annahmedienst bei Verlust der EC-Karte 116 116
Pannenhilfe des ADAC 0 18 02 / 22 22 22
Pannenhilfe des ACE 07 11 / 5 30 33 66 77
Störungsd. d. Stadtwerke Bad Harzburg GmbH 0 53 22 / 7 50
Tierärztlicher Notdienst 05 31 / 2 34 47 54

9
Lokales
Datenschutz für Stadtwerke Selbstverständlichkeit
Seit dem 25. Mai gelten die EU-Datenschutz-
grundverordnung und das neue Bundesdaten-
schutzgesetz. Eine große Herausforderung für
alle Unternehmen – aber für die Stadtwerke
und die Kur-, Tourismus- und Wirtschaftsbe-
triebe der Stadt Bad Harzburg auch eine Selbst-
verständlichkeit. Unsere Datenschutzbeauftrag-
ten Dirk Rüffer (Foto Mitte) und Stefan Jurisch
(Foto rechts) haben sich mit Unterstützung von
Jens-Olaf Knapp (B.O.P. BeratungOrganisation-
Projekte Goslar) intensiv auf die Umstellung im
Mai vorbereitet und arbeiten auch weiterhin
konsequent daran, dass die Daten aller Kunden
bei den Stadtwerken gut geschützt sind. Bei
Fragen rund um den Datenschutz stehen Dirk
Rüffer und Stefan Jurisch gerne zur Verfügung.

Ein Jahr kostenlos Strom dank Bad HarzburgCard
Anja Jendrzok (Foto Mitte) ist die Gewinnerin
des 1. Preises der Auslosung vom Bad Harzburg-
Card-Gewinnspiel. Sie erhält ein Jahr lang kos-
tenlos Strom, gestiftet von den Stadtwerken
Bad Harzburg. Überreicht wurde der Gutschein
dafür von Steffen Duczek (Stadtwerke Bad
Harzburg GmbH) und Melanie Jacobs (Stadt-
marketing Bad Harzburg).
Der 2. Preis, ein Besuch des Musicals „Mary
Poppins“ mit Übernachtung im NH Collection
Hamburg City Hotel im Wert von 500,00 1, ging
an Anja Tewes aus Bad Harzburg.

Gut zu wissen
Die Kundenberatung der Stadtwerke Bad Harzburg GmbH gibt in Sachen
Strom-, Gas- und Wasserversorgung Auskunft. Sie ist montags bis donnerstags
von 7 bis 13 Uhr sowie von 13:30 bis 15:45 Uhr und freitags von 7 bis 12:30 Uhr
unter Tel. 0 53 22 / 75-295 zu erreichen. Kunden-Berater Patrick Streithoff steht
Ihnen unter dieser Nummer als Ansprechpartner zur Verfügung.

10
Lokales
Initiative aus der Wirtschaft für Azubis
Auszubildende haben es immer schwerer, den Industrie natürlich auch darum, die Kosten für
Zeitraum von drei Jahren für eine Ausbildung die Personalbeschaffung zu senken, eine Wir-
zu überblicken und verlieren oft schnell die kung in der Öffentlichkeit zu erreichen, die
Motivation durchzuhalten. Das führt in vielen andere Schülerinnen und Schüler sowie Auszu-
Betrieben, die ohnehin schon unter dem Fach- bildende anspricht, und regionaler Vorreiter in
kräftemangel leiden, zu noch größeren Personal- diesem Gebiet zu sein.
problemen. Und Mitarbeitersuche kostet jedes Es wurden bereits die ersten Ideen gesammelt:
einzelne Unternehmen eine Menge Geld und Von einem zentralen Treffpunkt für Auszubil-
Zeit. dende über Ausflüge, Partys und Unterstützung
Nun gibt es in Bad Harzburg eine Initiative aus bei Schwierigkeiten bis hin zu Werbeaktivitäten
der Wirtschaft, die sich die Ziele gesetzt hat, in der weiteren Region.
ihre Auszubildenden motiviert und in den Unternehmen aus Bad Harzburg, die sich an
Firmen zu halten, die Quote der „Abbrecher“ zu dieser Aktion beteiligen möchten - finanziell
senken und die Auszubildenden sozial und und/oder mit Aktionen - können sich mit Edda
emotional im Betrieb und auch im Ort zu inte- Schaper als Koordinatorin bei der Stadt Bad
grieren. Nebenher geht es den Firmen vieler Harzburg unter Tel. 0 53 22 / 74 612 oder edda.
Branchen wie Hotellerie, Logistik, Banken, schaper@stadt-bad-harzburg.de in Verbindung
Gesundheit, Handwerk, Dienstleistungen und setzen.

WIR LIEBEN
Lunze
LEBENSMITTEL
t e rb a h nhof
Am Gü

WIR FREUEN UNS
AUF IHREN EINKAUF
Party-, Platten- und Liefer-
service sowie Präsentkörbe

Am Güterbahnhof 1 • 38667 Bad Harzburg • Telefon: 0 53 22 / 7 84 60
Öffnungszeiten: montags–samstags 7–21 Uhr
11
Lokales
Große Party zum Salz- und Lichterfest
Am Samstag, 25. August, und Sonntag, 26. „blauen Stunde“ und einer spektakulären Licht-
August, wird die 47. Auflage des Bad Harz- und Soundchoreografie wird dieser Abend von
burger Salz- und Lichterfestes gefeiert. Über 19 bis 24 Uhr (Eintritt 6,00 1) auf dem Baum-
100.000 Kerzen, unzählige Leuchtelemente und wipfelpfad zu einem magischen Erlebnis.
Fackeln werden die Kurstadt wieder in ein ein- Traditionell zieht am Samstag ab 14 Uhr der
zigartiges Ambiente tauchen. Auf der Partymeile überaus beliebte Festumzug vom Bündheimer
vom Platz Stadtmitte bis zum Berliner Platz Schloss startend durch die Stadt. Ab ca.
wird wie gewohnt auf sieben Bühnen Musik der 14:30 Uhr erfolgt die Begrüßung und Vorstel-
unterschiedlichsten Richtungen zu hören sein. lung der Teilnehmer am Platz Stadtmitte, gegen
14:45 Uhr ist der Einzug in den Badepark
Dazu gehört auch 2018 geplant.
wieder eine ffn-Party auf dem Im Unteren Badepark hat sich
Lichterfest am 25. August. der französische Markt eta-
Caro Gawehns aus der ffn- bliert. Bereits am Freitag, 24.
Morgenshow, ffn-Moderator August, sowie am Samstag kann
Christoph Recker, ffn-DJ Lars „Le petit marché français“ von
Engels und die Liveband „Rock- 11 bis 22 Uhr besucht werden.
pirat“ werden für eine ausge- Am Sonntag schließt der Markt
lassene Partystimmung sorgen. um 18 Uhr. Der Kinderspielbe-
Als weitere Musikgruppen spie- reich befindet sich ebenfalls im
len u. a. die fünfköpfige Rock ‘n SALZ- UND LICHTERFEST Unteren Badepark und ist am
Roll-Band „Nick Young“, für Bad Harzburg · 25. - 26.08.2018 Samstag von 11 bis 20 Uhr so-
Gestaltung: HH Werbung & Marke�ng, Goslar & SP DESIGN, Goslar

die Country-Music-Fans „Four w w w . s a l z - u n d - l i c h t e r f e s t . d e wie am Sonntag von 11 bis
Corner“ und „Slow Horses“,
Medienpartner
www.ffn.de

18 Uhr geöffnet. In der Schmie-
das Jazz-Quintett „Herman’s Dixie Express“, die destraße kann am Samstag (14 bis 24 Uhr) und
Boogie Blasters, „Skotty der Eismann“ mit am Sonntag (11 bis 18 Uhr) gestöbert und einge-
seiner Trompete, das „Carbutler Duo“ und das kauft werden.
„Universal Druckluftorchester“. Traditionell wird
um 22:22 Uhr das große Feuerwerk im Stadt- Zum festen Bestandteil des Salz- und Lichter-
park gezündet. festes gehört der Flohmarkt im Kurpark, bei
Eingebunden ist am Samstag auch der Baum- dem für ein kleines Standgeld private Kostbar-
wipfelpfad im Kalten Tal. Er zeigt sich zum keiten zum Verkauf angeboten werden können.
Salz- und Lichterfest 2018 von einer ganz Er findet bereits zum 11. Mal statt und kann am
anderen Seite. Illuminationen der Krone und Samstag und Sonntag jeweils von 10 bis 18 Uhr
auf ca. 700 Metern des Pfades lassen die Wipfel besucht werden. Die Schlemmermeile präsen-
in einem besonderen Licht erscheinen. Die Besu- tiert sich wie gewohnt an beiden Tagen im
cher erwartet ein Beachclub in den Wipfeln mit Bereich der Rudolf-Huch-Straße und verwöhnt
Cocktailbar und Lounge. Ein Seiltänzer wird zu ihre Gäste mit kulinarischen Köstlichkeiten.
verschiedenen Zeiten Akrobatik in der Krone Der Sonntag, 26. August, wird mit der Salz-
aufführen, und wundersame Lichtgestalten predigt im Oberen Badepark eröffnet. Beginn ist
wandeln über den Pfad. Auch für das leibliche um 10 Uhr. Das Unterhaltungsprogramm wird
Wohl ist gesorgt. Mit der passenden Musik zur auf dann noch vier Bühnen im Oberen Bade-
12
Lokales

park, der Stadtmitte, am Karl-Franke-Platz und
am Berliner Platz fortgesetzt. Und natürlich
kann an diesem verkaufsoffenen Sonntag in der
Innenstadt von 13 bis 18 Uhr in den zahlreichen
Geschäften nach Herzenslust geshoppt werden.
Um Parkplatzengpässe in der Innenstadt zu
vermeiden, sind P+R-Parkplätze am Freizeit-
zentrum Harlingerode und an der Rennbahn/
Silberbornbad eingerichtet. Die kostenlosen
Shuttle-Busse fahren am Samstag ab 13 Uhr Rennbahn/Silberbornbad zum Rathaus. Ent-
bis 18:30 Uhr alle 30 Minuten sowie ab sprechend zurück am Samstag vom Rathaus ab
18:45 Uhr bis 24 Uhr alle 15 Minuten und am 13:30 Uhr bis 18:30 Uhr alle 30 Minuten sowie
Sonntag ab 12 Uhr bis 18 Uhr alle 30 Minuten. ab 19 Uhr bis 00:30 Uhr alle 15 Minuten und
Start der Bus-Route ist am Freizeitzentrum in am Sonntag ab 12:30 Uhr bis 18:30 Uhr alle 30
Harlingerode, weiter geht es über die Haltestelle Minuten.

13
Lokales
Die Harzburg wird 950 Jahre alt
Im Rahmen des Salz- und Lichterfestes 2018 Schauspielern umgesetzt wird. Zur offiziellen
wird in Bad Harzburg am 25. und 26. August Eröffnung des Salz- und Lichterfestes wird
auch noch ein ganz besonderer Geburtstag das Stück ab ca. 15:10 Uhr auf der Bühne im
gefeiert. Die Harzburg auf dem Großen Burg- Oberen Badepark aufgeführt.
berg wird 950 Jahre alt. Auch wenn
von der Burg selber nicht mehr An beiden Festtagen gibt es im
viel zu sehen ist, verbrieft ist, Kurpark einen „historischen
dass Heinrich IV. 1065 den Zeitstrahl“ zu sehen, der
Bau beginnen ließ und die Geschichte Bad Harz-
die Fertigstellung „der burgs lebendig macht. An
Harzburg zum Schutz verschiedenen Stationen
der Residenz und Reichs- werden Epochen Bad
vogtei gegen die Sach- Harzburgs dargestellt.
sen“ drei Jahre später, Schauspieler spielen die
also vor 950 Jahren, Szenen historisch belast-
beendet wurde. bar und authentisch nach.
Ein Landsknechtlager aus
Am Lichterfestsamstag findet dem Dreißigjährigen Krieg und
deshalb ein historisches Theater- ein historisches Badehaus werden
stück statt. Es handelt sich um eine aufgebaut sein.
Neuinszenierung des Salzfestspiels, die von Zudem mischen sich sowohl am Samstag als
Thomas Ostwald, Autor und Literaturwissen- auch am Sonntag historische Walking Acts
schaftler, geschrieben wurde und mit mehreren unter das Publikum.

Kastanienfest in der Herzog-Wilhelm-Straße
Am Sonntag, 30. September, wird von 11 bis Chance, von 13 bis 18 Uhr beim letzten ver-
18 Uhr in der Innenstadt Bad Harzburgs der kaufsoffenen Sonntag des Jahres 2018 durch
Abschied vom Sommer gefeiert. Traditionell die teilnehmenden Geschäfte zu bummeln.
bietet der Verein für Wirtschaft und Handel am
letzten Sonntag im September das Kastanien-
fest an. Auf der Herzog-Wilhelm-Straße ab
Kreuzung Forstwiese bis zum Platz Stadtmitte
(dieser Bereich ist für den Fahrzeugverkehr ge-
sperrt) und weiter in der Bummelallee bis zum
Berliner Platz ist dann gute Laune garantiert.
Dafür werden u. a. das Windhäuser-Drehorgel-
duo und die Band „Extra 3“ mit ihrem aberwit-
zigen Musikprogramm sorgen. Für alle Kinder
bietet das Spielmobil des KreisSportBundes
Harz auf dem Berliner Platz vielfältige Spielak-
tionen an. Außerdem haben alle Besucher die
14
Lokales
Feiern und Frühstücken an historischer Stätte
Zum Bürgerfrühstück lädt die Bad Harzburg Für Unterhaltung sorgen unter anderem die
Stiftung am Sonntag, 19. August, auf den Harz-Hessentaler-Mundharmonika-Gruppe und
Großen Burgberg ein. Von 10 bis 14 Uhr feiern die Remisensänger. Der Förderverein Historischer
die Bad Harzburger auf dem Plateau. Die Bad Burgberg bietet ab 13 Uhr Führungen auf dem
Harzburg Stiftung wird tatkräftig unterstützt Burgberg-Plateau an.
durch die Kur-, Tourismus- und Wirtschaftsbe- Außerdem ist während des Bürgerfrühstücks
triebe und die Stadtwerke sowie die Harzer die Harzsagenhalle geöffnet, auch hier gibt es
Volksbank. Und beim Burgberg-Quiz warten Führungen.
attraktive Preise auf die Gewinner: Übernach-
tung für zwei Personen mit Frühstück im „Aus-
sichtsreich“ oder in einem ausgewählten Haus
der Sonnenhotel-Kette inklusive Halbpension.

Wie gewohnt bringen die Gäste ihr Frühstück
selber mit. Die Plätze müssen zuvor gekauft
werden. Tischdecken für je acht Plätze kosten
40,00 1, Einzelplätze je 10,00 1 und sind in der
Tourist-Info zu erhalten. Bereits von 8:45 bis
9:30 Uhr wird am 19. August ein exklusiver
Transfer mit der Burgberg-Seilbahn angeboten.

Die Tickets können mit dem Kauf der Bürger-
frühstücks-Tischdecke in der Tourist-Info er-
standen werden (4,00 1 Berg und Tal, 3,00 1 eine
Fahrt). Von 8:30 bis 10 Uhr kann ein kostenloser
Transport des Picknickgepäcks an der Sack &
Pack-Station vor der Bergbahn genutzt werden.
Ausgabe ist gegen Vorlage eines Belegs auf den
Burgberg neben der Harzsagenhalle.

Tourist-Information mit „gut“ zertifiziert
Regelmäßig im Abstand von drei Jahren werden spricht und über dem Durchschnitt im Land
alle Tourist-Informationen vom Deutschen Tou- Niedersachsen und auch in der Bundesrepublik
rismusverband zertifiziert. In Bad Harzburg Deutschland liegt.
stand diese Begutachtung jetzt wieder an. „Wir freuen uns natürlich über dieses Ergebnis,
Das Ergebnis der Überprüfung der Einrichtun- wissen aber auch, dass es hier und da noch
gen, des Services, des Qualitätsbewusstseins Kleinigkeiten zu verbessern gibt. Daran werden
sowie der Angebote der Kurstadt kann sich wir in Zukunft arbeiten“, so Simone Dietrich,
sehen lassen. Von 120 möglichen Punkten wur- Leiterin der Bad Harzburger Tourist-Informa-
den 109 erreicht, was der Einstufung „gut“ ent- tion.
15
Lokales
Baumschwebebahn in den Startlöchern
Auch wenn ein wenig umgedacht werden musste schwebebahn Bad Harzburg GmbH i. G.. Die
und statt Bäume jetzt Masten als Befestigung Anteile an dieser GmbH halten die HarzVenture
genutzt werden, der Bau der Baumschwebe- GmbH, die auch für den Baumwipfelpfad ver-
bahn im Kalten Tal soll im Herbst starten. Fast antwortlich ist, und mit 24,9 Prozent die Kur-,
einen Kilometer lang wird die Route vom Start Tourismus- und Wirtschaftsbetreibe. Der För-
oberhalb des Antoniusplatzes auf dem Großen derbescheid in Höhe von 30 Prozent wurde am
Burgberg bis zum Zielpunkt im Kalten Tal sein. 13. Juli feierlich von Dr. Bernd Althusmann, nie-
Dabei werden die Passagiere aber nicht eine dersächsischer Minister für Wirtschaft, Arbeit,
rasante Abfahrt, sondern ein beschauliches Verkehr und Digitalisierung und stellvertretender
Schweben durch die Natur erleben. Ministerpräsident, im Kurpark von Bad Harzburg
Betreiberin der Baumschwebebahn, die rund an die Beteiligten übergeben. Ziel ist es, die
2,5 Millionen Euro kosten wird, ist die Baum- Baumschwebebahn im Jahr 2019 zu eröffnen.

Haus der Natur wird zum HarzWaldHaus
Unter neuem Namen soll im bisherigen Haus dem Luchsgehege, dem Baumwipfelpfad oder
der Natur im Bad Harzburger Kurpark die seit dem Wildkatzenpfad erweitert sich der Kreis
2002 bestehende Ausstellung erneuert werden. von abwechslungsreichen Angeboten rund um
Neben dieser Neugestaltung erwartet die künf- die Stadt Bad Harzburg.
tigen Besucher ein attraktiver Außenbereich mit Im Rahmen der Förderrichtlinie „Landschafts-
zeitgemäßer Besucherlenkung. werte“ hat Niedersachsens Umweltminister Olaf
Das neu konzipierte HarzWaldHaus soll der Lies (Foto links) einen Förderbescheid für das
zentrale Anlaufpunkt inmitten einer vielfältigen neue HarzWaldHaus in Höhe von 623.000 Euro
Umweltbildungslandschaft werden. Zusammen übergeben. Das Vorhaben soll bis Ende 2019
mit weiteren attraktiven Einrichtungen wie abgeschlossen sein.

Foto: XXX

16
Lokales
Parkplatzsituation soll sich entspannen
Intensiv wird in Bad Harzburg weiter an der
Verbesserung des Parkplatzangebots gebastelt.
Erledigt ist die Auffrischung der Flächen an der
Bergbahn. Dank neuer Kennzeichnungen ist
wieder für raumsparendes Abstellen der Pkw
gesorgt. Mehr Bewegung soll auch gegenüber
des Berliner Platzes erfolgen. Der Rat der Stadt
beschloss dort eine Parkgebühr und Höchst-
parkzeit einzuführen. Möglichst bis zum Salz-
und Lichterfest am 25. und 26. August soll zu- Zu- und Abfahrt sowie die Überquerung der
dem das Projekt „Harz-Autel“ abgeschlossen sein. B 4 für die Besucher betrifft. „Ich hoffe, dass wir
„Wir versuchen alles, um dann schon weitere auch in diesen Fragen spätestens Anfang
rund 200 Pkw-, zusätzliche Motorrad- sowie August sinnvolle Lösungen gefunden haben.“
Behindertenparkplätze anbieten zu können“, Auf dem Areal des ehemaligen „Harz-Autel“
so Bernd Vollrodt, Geschäftsführer der Kur-, wird es neben den neuen Parkplätzen auch eine
Tourismus- und Wirtschaftsbetriebe. Mit den E-Tankstelle geben. „Hier können dann E-Autos
zuständigen Behörden wie Landkreis, Straßen- kostenlos aufgeladen werden“, freut sich Vollrodt
baubehörde und Polizei seien schon etliche über ein zusätzliches und umweltbewusstes
Gespräche geführt worden, besonders was die Angebot in Bad Harzburg.

28. Öko-Markt in der Bummelallee
Auch in diesem Jahr werden wieder viele Besu- werden Angebote präsentieren und Tipps in
cher zum Öko-Markt erwartet. In der Bummel- Sachen Ökologie geben. Ziel ist, zum aktiven
allee gibt es am Sonntag, 2. September, von umweltbewussten Handeln anzuregen. Nicht
11 bis 18 Uhr ein vielfältiges und attraktives fehlen werden beim 28. Öko-Markt wie
Programm, das das Umweltbewusstsein von Jung gewohnt auch Speisen und Getränke aus ökolo-
und Alt schärfen soll. Zahlreiche Aussteller gischer Herstellung.

Direkt an der Sole-Therme, Parkplatz Bergbahn, Baumwipfelpfad
Kreative Küche, ausgezeichnet im Gault Millau z.B. Steaks, edle Fische, Wild aus heimischer Jagd
Panoramacafé mit hausgebackenen Kuchen
Freundliche Zimmer zum Wohlfühlen Blick auf den Burgberg

17
Steckbrief
Puter mit Rotkohl und Klößen
Nach den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Kur-, Tourismus- und Wirtschaftsbetriebe werden
in den nächsten Ausgaben des „Bad Harzburg aktuell“ Beschäftigte der Stadtwerke Bad Harzburg
vorgestellt. Weiterhin geht es dabei weniger um deren berufliche Tätigkeiten, sondern das Private
steht im Vordergrund. Diesmal gibt es etwas über Detlef Simon zu erfahren.

Steckbrief
Geboren: 5. Januar 1958
Familienstand: Verheiratet, 1 Kind
Funktion bei den Stadtwerken: Leiter Netze Strom
Betriebszugehörigkeit: Seit 3. Mai 1982

Welches ist Ihr Lieblingsort in der Stadt oder Umgebung?
Am wohlsten fühle ich mich am Weißen Stein, den Gestütswiesen und auf dem Langenberg. Orte
an denen ich meine Jugend verbracht habe und aufgewachsen bin. Damals wie heute verbringe
ich hier gern meine Zeit.
Welche Hobbys haben Sie?
Schon seit meiner Kindheit hat mich der Galopprennsport fasziniert. An Wochenenden fahre ich
zu verschiedenen Galopprennen in Deutschland. Seit einigen Jahren besuche ich mit dem Galopp-
club Deutschland die Rennbahnen in Frankreich, England und Irland. Das Highlight eines jeden
Jahres ist und bleibt die Galopprennwoche in Bad Harzburg.

Welches ist Ihre Lieblingsspeise?
Mein Lieblingsgericht ist Puter mit Rotkohl und Klößen. Zutaten (für 4 Portionen):
Puter 2,6 kg, 1 Glas Geflügelfond, ca. ½ Liter Wasser, Salz und Pfeffer, Zubereitung: Die Innereien
(falls vorhanden) entfernen. Den Puter gründlich waschen, trocken tupfen, von innen und außen mit
Salz und Pfeffer würzen. Anschließend auf ein tiefes Backblech mit der Brust nach oben legen und
¼ Liter Wasser hinzugeben. Dann bei 160°C Ober-/Unterhitze in den Backofen schieben. Nach ca.
1 Stunde den Puter wenden und ein halbes Glas Geflügelfond darüber gießen.
Nach einer weiteren Stunde wieder wenden. Die vorhandene Flüssigkeit im Backblech kommt in
einen Topf. Der Sud wird für eine schmackhafte Soße benötigt. Den Rest des Geflügelfonds über den
Puter gießen. Nach 3 Stunden Gesamtbackzeit den Puter aus dem Ofen nehmen, auf ein flaches
Backblech legen und zum Warmhalten wieder in den Backofen schieben. Auf das tiefe Backblech ¼
Liter Wasser und den Sud geben. Die Flüssigkeit andicken und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den
Puter mit Rotkraut und Klößen servieren. Durch die lange Garzeit und die niedrigen Temperaturen
wird der Puter schonend gegart und bleibt besonders saftig.

Wo geht es im Urlaub hin?
Unsere Lieblingsurlaubsziele an der Nord- und Ostseeküste sind die Orte Cuxhaven und Travemünde.
Seit einigen Jahren reisen wir sehr gern auch zum Gardasee.
18
Veranstaltungen
Mittwoch, 01. August 14-16 Uhr Harzsagenhalle auf dem Burgberg,
10:00 Uhr Museum in der Remise, „Führung mit „Besichtigung“
Dia-Vortrag über Bad Harzburg und 14:30- Museum in der Remise, „Besichtigung
Umgebung“ 16:30 Uhr der Remise“, Eintritt frei
10:30 Uhr Wandelhalle, „Konzert am Vormittag“ 15:00 Uhr Wandelhalle, „Sonntagskonzert“ mit
- bunter Mix aus Klassik, Evergreens, dem Trio Rondo
Filmmusik und vieles mehr - mit dem Montag, 06. August
Trio Rondo
13:15 Uhr Wandertreff Haus der Natur, „Gäste-
14:30 Uhr Rabenklippe, „Luchsfütterung“ wanderung“, 2,5 Stunden Wanderung
Donnerstag, 02. August mit Einkehr (ca. 45 Minuten)
08-13 Uhr Badepark, „Wochenmarkt“ 15:30 Uhr Belvedere am Burgberg, „Zirkus und
10:30 Uhr Wandelhalle, „Konzert am Vormittag“ Jahrmarkt“, Erzählnachmittag mit
- bunter Mix aus Klassik, Evergreens, Manfred Gruner, Eintritt frei, Info-Tel.
Filmmusik und vieles mehr - mit dem 78 10
Trio Rondo Dienstag, 07. August
13:15 Uhr Wandertreff Haus der Natur, „Auf den 10:30 Uhr Wandelhalle, „Konzert am Vormittag
Spuren der Wildkatze“, 3,5 Stunden mit Gästebegrüßung“ - bunter Mix
Wanderung mit Einkehr (ca. 45 Minuten) aus Klassik, Evergreens, Filmmusik und
15:00 Uhr Palmen-Café im Badepark, „Kaffee- vieles mehr - mit dem Trio Rondo
hausmusik“ mit Nikolay Tcherkin 10:30 Uhr Haus der Natur, „Mit dem Ranger den
Freitag, 03. August Nationalpark entdecken“, Wanderzeit
10:30 Uhr Wandelhalle, „Konzert am Vormittag“ ca. 3,5 Stunden, Info-Tel. 5 30 01
- bunter Mix aus Klassik, Evergreens, 19:00 Uhr Wandelhalle, „Wunschkonzert“ mit
Filmmusik und vieles mehr - mit dem dem Trio Rondo
Trio Rondo
Mittwoch, 08. August
15:00 Uhr Palmen-Café im Badepark, „Kaffee-
10:00 Uhr Museum in der Remise, „Führung mit
hausmusik“ mit Nikolay Tcherkin
Dia-Vortrag über Bad Harzburg und
19:00 Uhr Wandelhalle, „Tango-Abend“, Freitag- Umgebung“
abend-Konzert mit dem Trio Rondo und
Nikolay Tcherkin, Eintritt frei 10:30 Uhr Wandelhalle, „Konzert am Vormittag“
- bunter Mix aus Klassik, Evergreens,
Samstag, 04. August Filmmusik und vieles mehr - mit dem
10:00 Uhr Wandelhalle, „Stadtführung“, Trio Rondo
Dauer ca. 2 Stunden
14:30 Uhr Rabenklippe, „Luchsfütterung“
10:30 Uhr Wandelhalle, „Konzert am Vormittag“
16:00 Uhr Kursaal, „Harmonica Orchester
- bunter Mix aus Klassik, Evergreens,
Notenzauber“, Eintritt frei
Filmmusik und vieles mehr - mit dem
Trio Rondo 17:30 Uhr Wandertreff Haus der Natur,
11:00 Uhr Rennbahn, „Galopprenntag“, „Schwefeleien“ - Afterwork-
Info-Tel. 36 07 Wanderung - 2-stündige Wanderung
mit der Wanderführerin Ines Hohlbein,
13-15 Uhr Baumwurzelpfad, „Ein Baumkobold
5,50 1 pro Person
am Baumwurzelpfad“, Walk-Act mit
Baumkobold Carl von Picea Donnerstag, 09. August
14:30 Uhr Rabenklippe, „Luchsfütterung“ 08-13 Uhr Badepark, „Wochenmarkt“
15:00 Uhr Palmen-Café im Badepark, „Tanz- und 10:30 Uhr Wandelhalle, „Konzert am Vormittag“
Unterhaltungsmusik“ mit Nikolay Tcherkin - bunter Mix aus Klassik, Evergreens,
15-19 Uhr Belvedere am Burgberg, „Sommerfest Filmmusik und vieles mehr - mit dem
im Belvedere“ mit Alleinunterhalter Trio Rondo
Michael Stitz, Eintritt frei, Info-Tel. 78 10 15:00 Uhr Palmen-Café im Badepark, „Kaffee-
Sonntag, 05. August hausmusik“ mit Nikolay Tcherkin
09:10 Uhr Bahnhof Bad Harzburg, „Abwärts nach 15:30 Uhr Belvedere am Burgberg, „Die wunder-
Bad Harzburg“, 15 km Wanderung mit bare Welt der Panflöte“ mit Thorsten
dem Harzklub Bad Harzburg Schlender, Eintritt frei, Info-Tel. 78 10
10:30 Uhr Wandelhalle, „Konzert am Vormittag“ 10. bis 12. August
- bunter Mix aus Klassik, Evergreens, Rennbahn, „20. Internationales
Filmmusik und vieles mehr - mit dem Vielseitigkeitsreitturnier“, Infos unter
Trio Rondo www.vfvbadharzburg.de

19
Veranstaltungen
Freitag, 10. August Sonntag, 12. August
10:30 Uhr Wandelhalle, „Konzert am Vormittag“ 09:15 Uhr TEDi-Parkplatz/Bahnhof, „Entlang der
- bunter Mix aus Klassik, Evergreens, Zillierbachtalsperre zum Peterstein“,
Filmmusik und vieles mehr - mit dem 18 km Wanderung mit dem Harzklub
Trio Rondo Bad Harzburg
15:00 Uhr Palmen-Café im Badepark, „Kaffee- 10:30 Uhr Wandelhalle, „Konzert am Vormittag“
hausmusik“ mit Nikolay Tcherkin - bunter Mix aus Klassik, Evergreens,
16:00 Uhr Pavillon im Kurpark, „Märchenhafte Filmmusik und vieles mehr - mit dem
Wipfel“ - Natur- und Waldmärchen Trio Rondo
lauschen - Eintritt: 13,00 1 Erwachsene, 11:00 Uhr Lutherkirche, „Bach-Kantate im
11,00 1 Jugendliche, Anmeldung unter Gottesdienst“ unter der Leitung von
Telefon 0171/9 34 72 98 Karsten Krüger, Info-Tel. 8 20 90 56
18:30- Sole-Therme & Sauna-Erlebniswelt, 14-16 Uhr Harzsagenhalle auf dem Burgberg,
19:30 Uhr „KlangAusZeit“ mit Susanne Hoheisel, „Besichtigung“
Eintritt 9,00 1, Info-Tel. 0 51 36/8 01 64 60 14:30- Museum in der Remise, „Besichtigung
19:00 Uhr Lutherkirche, „Orgelkonzert“ mit 16:30 Uhr der Remise“, Eintritt frei
Christoph Grohmann, Info-Tel. 8 20 90 56 15:00 Uhr Wandelhalle, „Sonntagskonzert“ mit
20:00 Uhr Pavillon im Kurpark, „Nachts in den dem Trio Rondo
Wipfeln“, Führung auf dem Baumwipfel- Montag, 13. August
pfad, Eintritt: 13,00 1 Erwachsene, 13:15 Uhr Wandertreff Haus der Natur, „Gäste-
11,00 1 Jugendliche, Anmeldung unter wanderung“, 2,5 Stunden Wanderung
Telefon 0171/9 34 72 98 mit Einkehr (ca. 45 Minuten)
Samstag, 11. August 15:30 Uhr Belvedere am Burgberg, „Volkslieder-
08:00 Uhr Lutherkirche, „Samstags-Pilgern auf singen“ mit Annegret Grabenhorst,
dem Harzer Klosterwanderweg“ von Eintritt frei, Info-Tel. 78 10
Bad Harzburg nach Drübeck, 5,00 1 pro Dienstag, 14. August
Person, Info-Tel. 9 50 94 79
10:30 Uhr Wandelhalle, „Konzert am Vormittag
09:15 Uhr Wandertreff Haus der Natur, „Der
mit Gästebegrüßung“ - bunter Mix
Brocken und der Achtermann“, Wan-
aus Klassik, Evergreens, Filmmusik und
derung von Oderbrück zum Brocken,
vieles mehr - mit dem Trio Rondo
Einkehr (ca. 45 Minuten), Rückwanderung
10:30 Uhr Haus der Natur, „Mit dem Ranger den
nach Braunlage, ca. 24,5 km, Wanderzeit
ca. 7 Stunden Nationalpark entdecken“, Wanderzeit
ca. 3,5 Stunden, Info-Tel. 5 30 01
10:00 Uhr Wandelhalle, „Stadtführung“,
Dauer ca. 2 Stunden 19:00 Uhr Wandelhalle, „Wunschkonzert“ mit
dem Trio Rondo
10:30 Uhr Wandelhalle, „Konzert am Vormittag“
- bunter Mix aus Klassik, Evergreens, Mittwoch, 15. August
Filmmusik und vieles mehr - mit dem 10:00 Uhr Museum in der Remise, „Führung mit
Trio Rondo Dia-Vortrag über Bad Harzburg und
11:00 Uhr Langenberg, „Wildkräuterführung“ Umgebung“
mit Kräuterpädagogin Sabine Schweiger, 10:30 Uhr Wandelhalle, „Konzert am Vormittag“
10,00 1 pro Person (mit Gästekarte 8,00 1), - bunter Mix aus Klassik, Evergreens,
Dauer ca. 2 Stunden, Anmeldung unter Filmmusik und vieles mehr - mit dem
Telefon 0175/6 78 06 90 Trio Rondo
13-15 Uhr Baumwurzelpfad, „Ein Baumkobold 14:30 Uhr Rabenklippe, „Luchsfütterung“
am Baumwurzelpfad“, Walk-Act mit Donnerstag, 16. August
Baumkobold Carl von Picea 08-13 Uhr Badepark, „Wochenmarkt“
14:30 Uhr Rabenklippe, „Luchsfütterung“ 10:30 Uhr Wandelhalle, „Konzert am Vormittag“
15:00 Uhr Palmen-Café im Badepark, „Tanz- und - bunter Mix aus Klassik, Evergreens,
Unterhaltungsmusik“ mit Nikolay Filmmusik und vieles mehr - mit dem
Tcherkin Trio Rondo
18:30- Sole-Therme & Sauna-Erlebniswelt, 13:15 Uhr Wandertreff Haus der Natur, „Die Uhlen-
19:30 Uhr „KlangAusZeit“ mit Susanne Hoheisel, klippen und die Luchse“, 3,5 Stunden
Eintritt 9,00 1, Info-Tel. 0 51 36/8 01 64 60 Wanderung mit Einkehr (ca. 45 Minuten)

20
Veranstaltungen
15:00 Uhr Palmen-Café im Badepark, „Kaffee- Dienstag, 21. August
hausmusik“ mit Nikolay Tcherkin 10:30 Uhr Wandelhalle, „Konzert am Vormittag
15:30 Uhr Belvedere am Burgberg, „Die Harzsagen- mit Gästebegrüßung“ - bunter Mix
halle“, Vortrag von Horst Woick, aus Klassik, Evergreens, Filmmusik und
Eintritt frei, Info-Tel. 78 10 vieles mehr - mit dem Trio Rondo
Freitag, 17. August 10:30 Uhr Haus der Natur, „Mit dem Ranger den
15:00 Uhr Palmen-Café im Badepark, „Kaffee- Nationalpark entdecken“, Wanderzeit
hausmusik“ mit Nikolay Tcherkin ca. 3,5 Stunden, Info-Tel. 5 30 01
19:00 Uhr Wandelhalle, „Die besten Hits aller 19:00 Uhr Wandelhalle, „Wunschkonzert“ mit
dem Trio Rondo
Zeiten“, Freitagabend-Konzert mit
dem Trio Rondo und Nikolay Tcherkin, Mittwoch, 22. August
Eintritt frei 10:00 Uhr Museum in der Remise, „Führung mit
Samstag, 18. August Dia-Vortrag über Bad Harzburg und
Umgebung“
10:00 Uhr Wandelhalle, „Stadtführung“,
10:30 Uhr Wandelhalle, „Konzert am Vormittag“
Dauer ca. 2 Stunden
- bunter Mix aus Klassik, Evergreens,
10:30 Uhr Wandelhalle, „Konzert am Vormittag“ Filmmusik und vieles mehr - mit dem
- bunter Mix aus Klassik, Evergreens, Trio Rondo
Filmmusik und vieles mehr - mit dem 14:30 Uhr Rabenklippe, „Luchsfütterung“
Trio Rondo
17:30 Uhr Wandertreff Haus der Natur, „Freude
11:00 Uhr Burgberg-Seilbahn (Bergstation), an der Bewegung“ - Afterwork-
„Führung auf dem Besinnungsweg“, Wanderung - 2-stündige Wanderung
Wanderzeit ca. 2 Stunden mit der Wanderführerin Ines Hohlbein,
14:30 Uhr Rabenklippe, „Luchsfütterung“ 5,50 1 pro Person
15:00 Uhr Palmen-Café im Badepark, „Tanz- und Donnerstag, 23. August
Unterhaltungsmusik“ mit Nikolay 08-13 Uhr Badepark, „Wochenmarkt“
Tcherkin 24. bis 26. August
15:00 Uhr Pavillon im Kurpark, „Von den Wurzeln Unterer Badepark, „Französicher
zu den Wipfeln“, Führung auf dem Markt“, Fr. und Sa. 11 bis 22 Uhr,
Baumwipfelpfad und Baumwurzelpfad, So. 11 bis 18 Uhr
Eintritt: 13,00 1 Erwachsene, 11,00 1 Freitag, 24. August
Jugendliche, Anmeldung unter Telefon 16:00 Uhr Pavillon im Kurpark, „Märchenhafte
0179/1 78 18 19 Wipfel“ - Natur- und Waldmärchen
Sonntag, 19. August lauschen - Eintritt: 13,00 1 Erwachsene,
09:15 Uhr TEDi-Parkplatz/Bahnhof, „Rund um 11,00 1 Jugendliche, Anmeldung unter
Altenau“, 16 km Wanderung mit dem Telefon 0171/9 34 72 98
Harzklub Bad Harzburg 19:30 Uhr Badepark, „Open Air Summernight“
10-14 Uhr Burgberg, „Bürgerfrühstück“ - Feiern - die Elvis Show - mit Oliver Steinhoff,
und Frühstücken an historischer Stätte, Vorverkauf 11,00 1, Abendkasse 13,00 1,
Bad Harzburg Stiftung, Info-Tel. 7 53 30 Info-Tel. 18 88
10:30 Uhr Wandelhalle, „Konzert am Vormittag“ 20:00 Uhr Pavillon im Kurpark, „Nachts in den
- bunter Mix aus Klassik, Evergreens, Wipfeln“, Führung auf dem Baumwipfel-
pfad, Eintritt: 13,00 1 Erwachsene,
Filmmusik und vieles mehr - mit dem
11,00 1 Jugendliche, Anmeldung unter
Trio Rondo
Telefon 0171/9 34 72 98
12-14 Uhr Harzsagenhalle auf dem Burgberg,
25. und 26. August
„Besichtigung“
Innenstadt/Kurpark, „Salz- und Lichter-
14:30- Museum in der Remise, „Besichtigung fest“ und „950 Jahre - Die Harzburg“
16:30 Uhr der Remise“, Eintritt frei - siehe Sonderflyer -
15:00 Uhr Wandelhalle, „Sonntagskonzert“ mit Samstag, 25. August
dem Trio Rondo
04:30 Uhr Pavillon im Kurpark, „Wenn der Tag
Montag, 20. August erwacht - Sonnenaufgang in den
13:15 Uhr Wandertreff Haus der Natur, „Gäste- Wipfeln erleben“, Eintritt: 14,00 1
wanderung“, 2,5 Stunden Wanderung Erwachsene, 12,00 1 Jugendliche,
mit Einkehr (ca. 45 Minuten) Anmeldung unter Telefon 8 77 79 20

21
Veranstaltungen
10:00 Uhr Wandelhalle, „Stadtführung“, 10:30 Uhr Wandelhalle, „Konzert am Vormittag“
Dauer ca. 2 Stunden - bunter Mix aus Klassik, Evergreens,
10-18 Uhr Kurpark, „Flohmarkt“, 4,00 1/m, Filmmusik und vieles mehr - mit dem
Anmeldung nicht erforderlich Trio Rondo
11:00 Uhr Langenberg, „Wildkräuterführung“ 14:30 Uhr Rabenklippe, „Luchsfütterung“
mit Kräuterpädagogin Sabine Schweiger, Donnerstag, 30. August
10,00 1 pro Person (mit Gästekarte 8,00 1), 08-13 Uhr Badepark, „Wochenmarkt“
Dauer ca. 2 Stunden, Anmeldung unter 10:30 Uhr Wandelhalle, „Konzert am Vormittag“
Telefon 0175/6 78 06 90 - bunter Mix aus Klassik, Evergreens,
11-12 Uhr Badepark, „Konzert am Vormittag“ Filmmusik und vieles mehr - mit dem
mit dem Trio Rondo Trio Rondo
14:30 Uhr Rabenklippe, „Luchsfütterung“ 13:15 Uhr Wandertreff Haus der Natur, „Die
Gestütswiesen und die Rennbahn“,
19-24 Uhr Baumwipfelpfad, „4. Wipfelleuchten“
3,5 Stunden Wanderung mit Einkehr
mit spektakulärer Licht- und Sound-
(ca. 45 Minuten)
choreografie, Cocktailbar und Lounge,
15:00 Uhr Palmen-Café im Badepark, „Kaffee-
Eintritt 6,00 1, Info-Tel. 8 77 79 20 hausmusik“ mit Nikolay Tcherkin
Verkaufsoffener Sonntag, 26. August (13-18 Uhr) Freitag, 31. August
09:15 Uhr TEDi-Parkplatz/Bahnhof, „Ruine Hohn- 10:30 Uhr Wandelhalle, „Konzert am Vormittag“
stein und der Poppenberg“, 16 km - bunter Mix aus Klassik, Evergreens,
Wanderung mit dem Harzklub Bad Filmmusik und vieles mehr - mit dem
Harzburg Trio Rondo
10-11 Uhr Badepark, „Salzpredigt“ (bei Regen in 15:00 Uhr Palmen-Café im Badepark, „Kaffee-
der Lutherkirche) hausmusik“ mit Nikolay Tcherkin
11:00 Uhr Wandertreff Haus der Natur, „Wande- 18:30- Sole-Therme & Sauna-Erlebniswelt,
rung zu den acht Heil- und Mineral- 19:30 Uhr „KlangAusZeit“ mit Susanne Hoheisel,
quellen“ mit Horst Woick, Dauer Eintritt 9,00 1, Info-Tel. 0 51 36/8 01 64 60
ca. 2 Stunden 19:00 Uhr Wandelhalle, „Russisches Konzert“
14-16 Uhr Harzsagenhalle auf dem Burgberg, mit dem Chor Irina, Eintritt 6,00 1 (mit
„Besichtigung“ Gästekarte 5,00 1), Info-Tel. 7 53 30
14:30- Museum in der Remise, „Besichtigung 01. bis 2. September
16:30 Uhr der Remise“, Eintritt frei Bugenhagenkapelle, „Glaubens-
Montag, 27. August konferenz in der Bugenhagenkapelle“,
13:15 Uhr Wandertreff Haus der Natur, „Gäste- Info-Tel. 78 91 14
wanderung“, 2,5 Stunden Wanderung Samstag, 01. September
mit Einkehr (ca. 45 Minuten) 10:00 Uhr Wandelhalle, „Stadtführung“,
Dienstag, 28. August Dauer ca. 2 Stunden
10:30 Uhr Wandelhalle, „Konzert am Vormittag 10:30 Uhr Wandelhalle, „Konzert am Vormittag“
mit Gästebegrüßung“ - bunter Mix - bunter Mix aus Klassik, Evergreens,
Filmmusik und vieles mehr - mit dem
aus Klassik, Evergreens, Filmmusik und
Trio Rondo
vieles mehr - mit dem Trio Rondo
13-15 Uhr Baumwurzelpfad, „Ein Baumkobold
10:30 Uhr Haus der Natur, „Mit dem Ranger den
am Baumwurzelpfad“, Walk-Act mit
Nationalpark entdecken“, Wanderzeit Baumkobold Carl von Picea
ca. 3,5 Stunden, Info-Tel. 5 30 01
14:30 Uhr Rabenklippe, „Luchsfütterung“
19:00 Uhr Wandelhalle, „Wunschkonzert“ mit
15:00 Uhr Palmen-Café im Badepark, „Tanz- und
dem Trio Rondo Unterhaltungsmusik“ mit Nikolay
Mittwoch, 29. August Tcherkin
10-11:30 Uhr Haus der Natur, „Tag ,de Luchs’ “, 18:30- Sole-Therme & Sauna-Erlebniswelt,
Luchs-Vortrag von einem National- 19:30 Uhr „KlangAusZeit“ mit Susanne Hoheisel,
parkranger, Info-Tel. 0 55 82/91 89 41 Eintritt 9,00 1, Info-Tel. 0 51 36/8 01 64 60
10:00 Uhr Museum in der Remise, „Führung mit 19:30 Uhr Bugenhagenkapelle, „Konzertabend
Dia-Vortrag über Bad Harzburg und mit der Bläsergilde“, Eintritt frei,
Umgebung“ Info-Tel. 78 91 14

22
Veranstaltungen
Sonntag, 02. September 14:30 Uhr Rabenklippe, „Luchsfütterung“
08:30 Uhr Bahnhof Bad Harzburg, „Stern- 15:45 Uhr Haus der Kirche, „Alle Vögel sind schon
wanderung“, 11 km Wanderung mit da?“, Vortrag Willi Grope, Eintritt frei,
dem Harzklub Bad Harzburg Info-Tel. 9 50 94 79
10:30 Uhr Wandelhalle, „Konzert am Vormittag“ 17:30 Uhr Wandertreff Haus der Natur, „Luchse
- bunter Mix aus Klassik, Evergreens, und die Abendstimmung“ - After-
Filmmusik und vieles mehr - mit dem
work-Wanderung - 2-stündige
Trio Rondo
Wanderung mit der Wanderführerin
11-18 Uhr Herzog-Wilhelm-Straße/Bummelallee,
„28. Öko-Markt der Stadt Bad Ines Hohlbein, 5,50 1 pro Person
Harzburg“, Info-Tel. 7 46 20 Donnerstag, 06. September
14-16 Uhr Harzsagenhalle auf dem Burgberg, 08-13 Uhr Badepark, „Wochenmarkt“
„Besichtigung“ 10:00 Uhr Bahnhof Bad Harzburg, „Der Achter-
14:30- Museum in der Remise, „Besichtigung mann und die Hahnenklee Klippen“
16:30 Uhr der Remise“, Eintritt frei - Herbst-Wanderwoche - 12,5 km
15:00 Uhr Wandelhalle, „Sonntagskonzert“ mit Wanderung mit Einkehr, Anmeldung
dem Trio Rondo unter Telefon 7 53 30
Montag, 03. September 10:30 Uhr Wandelhalle, „Konzert am Vormittag“
10:00 Uhr Bahnhof Bad Harzburg, „Von Königs- - bunter Mix aus Klassik, Evergreens,
krug nach Braunlage“ - Herbst-Wander- Filmmusik und vieles mehr - mit dem
woche - 12,5 km Wanderung mit Ein- Trio Rondo
kehr, Anmeldung unter Telefon 7 53 30 15:00 Uhr Palmen-Café im Badepark, „Kaffee-
13:15 Uhr Wandertreff Haus der Natur, „Gäste- hausmusik“ mit Nikolay Tcherkin
wanderung“, 2,5 Stunden Wanderung
mit Einkehr (ca. 45 Minuten) Freitag, 07. September
15:30 Uhr Belvedere am Burgberg, „Die ersten 10:00 Uhr Bahnhof Bad Harzburg, „Vom Torfhaus
Lehrjahre“, Erzählnachmittag mit nach Bad Harzburg“ - Herbst-Wander-
Manfred Gruner, Eintritt frei, woche - 13,5 km Wanderung mit Ein-
Info-Tel. 78 10 kehr, Anmeldung unter Telefon 7 53 30
Dienstag, 04. September 15:00 Uhr Palmen-Café im Badepark, „Kaffee-
10:00 Uhr Bahnhof Bad Harzburg, „Vom Oder- hausmusik“ mit Nikolay Tcherkin
teich nach St. Andreasberg“ - Herbst- 19:00 Uhr Lutherkirche, „Orgelkonzert“ mit Erik
Wanderwoche - 12 km Wanderung Hoeppe, Info-Tel. 8 20 90 56
mit Einkehr, Anmeldung unter Telefon 19:00 Uhr Wandelhalle, „Musical- und Film-
7 53 30
highlights“, Freitagabend-Konzert mit
10:30 Uhr Wandelhalle, „Konzert am Vormittag
dem Trio Rondo und Nikolay Tcherkin,
mit Gästebegrüßung“ - bunter Mix
aus Klassik, Evergreens, Filmmusik und Eintritt frei
vieles mehr - mit dem Trio Rondo 20:00 Uhr Pavillon im Kurpark, „Nachts in den
10:30 Uhr Haus der Natur, „Mit dem Ranger den Wipfeln“, Führung auf dem Baum-
Nationalpark entdecken“, Wanderzeit wipfelpfad, Eintritt: 13,00 1 Erwachsene,
ca. 3,5 Stunden, Info-Tel. 5 30 01 11,00 1 Jugendliche, Anmeldung unter
19:00 Uhr Wandelhalle, „Wunschkonzert“ mit Telefon 0171/9 34 72 98
dem Trio Rondo 08. bis 09. September
Mittwoch, 05. September Sportpark an der Rennbahn, „16. Shet-
10:00 Uhr Bahnhof Bad Harzburg, „Rund um Torf- land-Pony-Festival“ ab 09:00 Uhr,
haus“ - Herbst-Wanderwoche - 12 km Eintritt frei, Info-Tel. 0 57 32/10 53 04
Wanderung mit Einkehr, Anmeldung Samstag, 08. September
unter Telefon 7 53 30
10:00 Uhr Wandelhalle, „Stadtführung“,
10:00 Uhr Museum in der Remise, „Führung mit
Dauer ca. 2 Stunden
Dia-Vortrag über Bad Harzburg und
Umgebung“ 10:00 Uhr Bahnhof Bad Harzburg, „Am Harzrand
10:30 Uhr Wandelhalle, „Konzert am Vormittag“ entlang von Oker zum Maltermeister
- bunter Mix aus Klassik, Evergreens, Turm“ - Herbst-Wanderwoche - 10 km
Filmmusik und vieles mehr - mit dem Wanderung mit Einkehr, Anmeldung
Trio Rondo unter Telefon 7 53 30

23
Veranstaltungen
10:15 Uhr Wandertreff Haus der Natur, „Die Mittwoch, 12. September
Kattnäse im Nationalpark“, 5 Stunden 10:00 Uhr Museum in der Remise, „Führung mit
Wanderung mit Einkehrmöglichkeit Dia-Vortrag über Bad Harzburg und
(ca. 45 Minuten) Umgebung“
10:30 Uhr Wandelhalle, „Konzert am Vormittag“ 10:30 Uhr Wandelhalle, „Konzert am Vormittag“
- bunter Mix aus Klassik, Evergreens, - bunter Mix aus Klassik, Evergreens,
Filmmusik und vieles mehr - mit dem Filmmusik und vieles mehr - mit dem
Trio Rondo Trio Rondo
11:00 Uhr Langenberg, „Wildkräuterführung“ 14:30 Uhr Rabenklippe, „Luchsfütterung“
mit Kräuterpädagogin Sabine Schweiger, Donnerstag, 13. September
10,00 1 pro Person (mit Gästekarte 8,00 1), 08-13 Uhr Badepark, „Wochenmarkt“
Dauer ca. 2 Stunden, Anmeldung unter
10:30 Uhr Wandelhalle, „Konzert am Vormittag“
Telefon 0175/6 78 06 90
- bunter Mix aus Klassik, Evergreens,
11:00 Uhr Burgberg-Seilbahn (Bergstation), Filmmusik und vieles mehr - mit dem
„Führung auf dem historischen Trio Rondo
Burgberg mit Harzsagenhalle“,
13:15 Uhr Wandertreff Haus der Natur, „Rund um
Wanderzeit ca. 2 Stunden
Torfhaus“, 3,5 Stunden Wanderung mit
14:30 Uhr Rabenklippe, „Luchsfütterung“ Einkehr (ca. 45 Minuten)
15:00 Uhr Palmen-Café im Badepark, „Tanz- und 15:30 Uhr Belvedere am Burgberg, „Lieder die
Unterhaltungsmusik“ mit Nikolay zu Legenden wurden ...“ mit Thomas
Tcherkin Rothfuß, Eintritt frei, Info-Tel. 78 10
20:00 Uhr Kursaal, „Miss Starlight - Travestie Freitag, 14. September
Stars“, Eintritt ab 27,00 1,
10:30 Uhr Wandelhalle, „Konzert am Vormittag“
Info-Tel. 7 53 30
- bunter Mix aus Klassik, Evergreens,
Sonntag, 09. September Filmmusik und vieles mehr - mit dem
09:15 Uhr TEDi-Parkplatz/Bahnhof, „2 Täler- Trio Rondo
Wanderung - Auf den Spuren der Samstag, 15. September
Wildkatze“, 15 km Wanderung mit
06:45 Uhr Großparkplatz gegenüber Hotel Seela
dem Harzklub Bad Harzburg
an der B4, „Harzüberquerung“,
10:30 Uhr Wandelhalle, „Konzert am Vormittag“ Wanderung von Hasselfelde nach Bad
- bunter Mix aus Klassik, Evergreens, Harzburg, 43 km Wanderung, 22,00 1,
Filmmusik und vieles mehr - mit dem Anmeldung erforderlich unter Telefon
Trio Rondo 7 53 30
11-17 Uhr Museum in der Remise, „Tag des 10:00 Uhr Wandelhalle, „Stadtführung“,
offenen Denkmals“ - Entdecken, was Dauer ca. 2 Stunden
uns verbindet - Bildspaziergang im
10:30 Uhr Wandelhalle, „Konzert am Vormittag“
Museum jeweils um 11, 13 und 15 Uhr,
- bunter Mix aus Klassik, Evergreens,
Info-Tel. 9 05 26 89
Filmmusik und vieles mehr - mit dem
14-16 Uhr Harzsagenhalle auf dem Burgberg, Trio Rondo
„Besichtigung“
11:00 Uhr Burgberg-Seilbahn (Bergstation),
15:00 Uhr Wandelhalle, „Sonntagskonzert“ mit „Führung auf dem Besinnungsweg“,
dem Trio Rondo Wanderzeit ca. 2 Stunden
Montag, 10. September 13-15 Uhr Baumwurzelpfad, „Ein Baumkobold
13:15 Uhr Wandertreff Haus der Natur, „Gäste- am Baumwurzelpfad“, Walk-Act mit
wanderung“, 2,5 Stunden Wanderung Baumkobold Carl von Picea
mit Einkehr (ca. 45 Minuten) 14:30 Uhr Rabenklippe, „Luchsfütterung“
Dienstag, 11. September 16:30 Uhr Dorfgemeinschaftshaus Göttingerode,
10:30 Uhr Wandelhalle, „Konzert am Vormittag „Chorkonzert“ mit dem Frauenchor
mit Gästebegrüßung“ - bunter Mix Göttingerode, Eintritt frei, Info-Tel. 8 07 64
aus Klassik, Evergreens, Filmmusik und 20:00 Uhr Bündheimer Schloß, „Voll behämmert“,
vieles mehr - mit dem Trio Rondo Comedy mit Dittmar Bachmann, Vor-
10:30 Uhr Haus der Natur, „Mit dem Ranger den verkauf 19,00 1, Abendkasse 21,00 1,
Nationalpark entdecken“, Wanderzeit Info-Tel. 18 88
ca. 3,5 Stunden, Info-Tel. 5 30 01 20:00 Uhr Kursaal, „Jukebox Saturday Night“
19:00 Uhr Wandelhalle, „Wunschkonzert“ mit mit dem Glenn Miller Orchestra, Eintritt
dem Trio Rondo ab 34,00 1, Info-Tel. 7 53 30

24
Veranstaltungen
Sonntag, 16. September 10:30 Uhr Wandelhalle, „Konzert am Vormittag“
09:15 Uhr TEDi-Parkplatz/Bahnhof, „Zeitlose und - bunter Mix aus Klassik, Evergreens,
Enzian“, 18 km Wanderung mit dem Filmmusik und vieles mehr - mit dem
Harzklub Bad Harzburg Trio Rondo
10:30 Uhr Wandelhalle, „Konzert am Vormittag“ Freitag, 21. September
- bunter Mix aus Klassik, Evergreens, 10:30 Uhr Wandelhalle, „Konzert am Vormittag“
Filmmusik und vieles mehr - mit dem - bunter Mix aus Klassik, Evergreens,
Trio Rondo Filmmusik und vieles mehr - mit dem
14-16 Uhr Harzsagenhalle auf dem Burgberg, Trio Rondo
„Besichtigung“ 18:30- Sole-Therme & Sauna-Erlebniswelt,
14:30- Museum in der Remise, „Besichtigung 19:30 Uhr „KlangAusZeit“ mit Susanne Hoheisel,
Eintritt 9,00 1, Info-Tel. 0 51 36/8 01 64 60
16:30 Uhr der Remise“, Eintritt frei
19:00 Uhr Wandelhalle, „Musikalische Lesung
15:00 Uhr Wandelhalle, „Sonntagskonzert“ mit
zum Thema Herbst“ mit Andreas Jäger
dem Trio Rondo
aus Braunschweig und dem Trio Rondo,
Montag, 17. September Eintritt 9,00 1 (mit Gästekarte 8,00 1)
13:15 Uhr Wandertreff Haus der Natur, „Gäste- 20:00 Uhr Pavillon im Kurpark, „Nachts in den
wanderung“, 2,5 Stunden Wanderung Wipfeln“, Führung auf dem Baumwipfel-
mit Einkehr (ca. 45 Minuten) pfad, Eintritt: 13,00 1 Erwachsene,
15:30 Uhr Belvedere am Burgberg, „Volkslieder- 11,00 1 Jugendliche, Anmeldung unter
singen“ mit Annegret Grabenhorst, Telefon 0171/9 34 72 98
Eintritt frei, Info-Tel. 78 10 Samstag, 22. September
Dienstag, 18. September 10:00 Uhr Wandelhalle, „Stadtführung,
10:30 Uhr Wandelhalle, „Konzert am Vormittag Dauer ca. 2 Stunden
mit Gästebegrüßung“ - bunter Mix 10:15 Uhr Wandertreff Haus der Natur, „Wanderung
aus Klassik, Evergreens, Filmmusik und im Nationalpark Odertal“, 5 Stunden
vieles mehr - mit dem Trio Rondo Wanderung mit Einkehr (ca. 45 Minuten)
10:30 Uhr Haus der Natur, „Mit dem Ranger den 10:30 Uhr Wandelhalle, „Konzert am Vormittag“
Nationalpark entdecken“, Wanderzeit - bunter Mix aus Klassik, Evergreens,
ca. 3,5 Stunden, Info-Tel. 5 30 01 Filmmusik und vieles mehr - mit dem
15:30 Uhr Wandelhalle, „Der erste Spatenstich Trio Rondo
für den Bau der Ersten Deutschen 14:30 Uhr Rabenklippe, „Luchsfütterung“
Staatseisenbahn 1837“, von Braun- 15:00 Uhr Pavillon im Kurpark, „Von den Wurzeln
schweig nach Bad Harzburg vor 180 zu den Wipfeln“, Führung auf dem
Jahren, Lichtbildervortrag von Harry Baumwipfelpfad und Baumwurzelpfad,
Plaster, Harzburger Geschichtsverein, Eintritt: 13,00 1 Erwachsene, 11,00 1
Eintritt frei Jugendliche, Anmeldung unter Telefon
19:00 Uhr Wandelhalle, „Wunschkonzert“ mit 0179/1 78 18 19
dem Trio Rondo 16-19 Uhr Dorfgemeinschaftshaus Göttingerode,
Mittwoch, 19. September „Frauen-Kleiderbörse“, Eintritt frei,
Info-Tel. 0152/21 66 44 85
10:00 Uhr Museum in der Remise, „Führung mit
18:30- Sole-Therme & Sauna-Erlebniswelt,
Dia-Vortrag über Bad Harzburg und
19:30 Uhr „KlangAusZeit“ mit Susanne Hoheisel,
Umgebung“
Eintritt 9,00 1, Info-Tel. 0 51 36/8 01 64 60
10:30 Uhr Wandelhalle, „Konzert am Vormittag“
Sonntag, 23. September
- bunter Mix aus Klassik, Evergreens,
Filmmusik und vieles mehr - mit dem 10:00 Uhr Großparkplatz gegenüber Hotel Seela
Trio Rondo an der B4, „Bergbaugeschichte Oder-
teich / Rehberger Graben“, 16 km
14:30 Uhr Rabenklippe, „Luchsfütterung“ Wanderung mit dem Harzklub Bad
17:30 Uhr Wandertreff Haus der Natur, „Harz- Harzburg
burger Fenster und der Elfenstein“ 10:30 Uhr Wandelhalle, „Konzert am Vormittag“
- Afterwork-Wanderung - 2-stündige - bunter Mix aus Klassik, Evergreens,
Wanderung mit der Wanderführerin Ines Filmmusik und vieles mehr - mit dem
Hohlbein, 5,50 1 pro Person Trio Rondo
Donnerstag, 20. September 14-16 Uhr Harzsagenhalle auf dem Burgberg,
08-13 Uhr Badepark, „Wochenmarkt“ „Besichtigung“

25
Veranstaltungen
14:30- Museum in der Remise, „Besichtigung 19:00 Uhr Wandelhalle, „Im Land der Operette“,
16:30 Uhr der Remise“, Eintritt frei Freitagabend-Konzert mit dem Trio
15:00 Uhr Wandelhalle, „Sonntagskonzert“ mit Rondo und Nikolay Tcherkin, Eintritt
dem Trio Rondo frei
Montag, 24. September 20:00 Uhr Bündheimer Schloß, „Der Schatzsucher“,
13:15 Uhr Wandertreff Haus der Natur, „Gäste- Lesung mit Fabian Kahl, Vorverkauf
wanderung“, 2,5 Stunden Wanderung 15,00 1, Abendkasse 17,00 1,
mit Einkehr (ca. 45 Minuten) Info-Tel. 18 88
Dienstag, 25. September Samstag, 29. September
10:30 Uhr Wandelhalle, „Konzert am Vormittag 08:00 Uhr Lutherkirche, „Samstags-Pilgern auf
mit Gästebegrüßung“ - bunter Mix dem Harzer Klosterwanderweg“ von
aus Klassik, Evergreens, Filmmusik und Bad Harzburg nach Drübeck, 5,00 1 pro
vieles mehr - mit dem Trio Rondo Person, Info-Tel. 9 50 94 79
10:30 Uhr Haus der Natur, „Mit dem Ranger den 08:00 Uhr Sportpark an der Rennbahn,
Nationalpark entdecken“, Wanderzeit „Dressur- und Springturnier“,
ca. 3,5 Stunden, Info-Tel. 5 30 01 Info-Tel. 0170/1 84 92 11
15:30 Uhr Wandelhalle, „Bilanz und Perspektiven 09:15 Uhr Wandertreff Haus der Natur, „Das
höchste im Nordern - der Brocken“,
der montangeschichtlichen Harzfor-
Wanderung von Oderbrück zum Brocken,
schung“, Vortrag von Dr. Friedhart Knolle,
Führung und Einkehr (ca. 45 Minuten),
Harzburger Geschichtsverein, Eintritt frei
Rückwanderung nach Oderbrück, ca. 22 km,
19:00 Uhr Wandelhalle, „Wunschkonzert“ mit Wanderzeit ca. 7 Stunden
dem Trio Rondo
10:00 Uhr Wandelhalle, „Stadtführung“,
20:00 Uhr Bündheimer Schloß, „DESiMOS Spezial Dauer ca. 2 Stunden
Club 24.0“, Mix-Show mit Über-
10:30 Uhr Wandelhalle, „Konzert am Vormittag“
raschungsgästen, Vorverkauf 20,00 1,
- bunter Mix aus Klassik, Evergreens,
Abendkasse 22,00 1, Info-Tel. 18 88 Filmmusik und vieles mehr - mit dem
Mittwoch, 26. September Trio Rondo
10-11:30 Uhr Haus der Natur, „Tag ,de Luchs’“, Luchs- 11:00 Uhr Wandertreff Haus der Natur, „Drei-
Vortrag von einem Nationalparkranger, Burgen-Wanderung“, 4 Stunden
Info-Tel. 0 55 82/91 89 41 Wanderung mit Einkehrmöglichkeit
10:00 Uhr Museum in der Remise, „Führung mit 14:30 Uhr Rabenklippe, „Luchsfütterung“
Dia-Vortrag über Bad Harzburg und 15:00 Uhr Palmen-Café im Badepark, „Tanz- und
Umgebung“ Unterhaltungsmusik“ mit Nikolay
14:30 Uhr Rabenklippe, „Luchsfütterung“ Tcherkin
Donnerstag, 27. September Verkaufsoffner Sonntag, 30. September (13-18 Uhr)
08-13 Uhr Badepark, „Wochenmarkt“ 09:15 Uhr TEDi-Parkplatz/Bahnhof, „Hasselfelder
10:30 Uhr Wandelhalle, „Konzert am Vormittag“ Bauernwald“, 17 km Wanderung mit
- bunter Mix aus Klassik, Evergreens, dem Harzklub Bad Harzburg
Filmmusik und vieles mehr - mit dem 10:30 Uhr Wandelhalle, „Konzert am Vormittag“
Trio Rondo - bunter Mix aus Klassik, Evergreens,
13:15 Uhr Wandertreff Haus der Natur, „Durch Filmmusik und vieles mehr - mit dem
die Wiesen zum Schwalbennest“, Trio Rondo
3,5 Stunden Wanderung mit Einkehr 11-18 Uhr Innenstadt, „23. Kastanienfest“,
(ca. 45 Minuten) Info-Tel. 0175/3 22 92 08
15:00 Uhr Palmen-Café im Badepark, „Kaffee- 13-15 Uhr Baumwurzelpfad, „Ein Baumkobold
hausmusik“ mit Nikolay Tcherkin am Baumwurzelpfad“, Walk-Act mit
Freitag, 28. September Baumkobold Carl von Picea
10:30 Uhr Wandelhalle, „Konzert am Vormittag“ 14-16 Uhr Harzsagenhalle auf dem Burgberg,
- bunter Mix aus Klassik, Evergreens, „Besichtigung“
Filmmusik und vieles mehr - mit dem 14:30- Museum in der Remise, „Besichtigung
Trio Rondo 16:30 Uhr der Remise“, Eintritt frei
15:00 Uhr Palmen-Café im Badepark, „Kaffee- 15:00 Uhr Wandelhalle, „Sonntagskonzert“ mit
hausmusik“ mit Nikolay Tcherkin dem Trio Rondo

26
Highlights 2018
August 2018

04. August Galopprenntag

10. bis 12. August 20. Internationales Vielseitigkeitsreitturnier

19. August Bürgerfrühstück auf dem Großen Burgberg

24. August Open Air Summernight

25. und 26. August Salz- und Lichterfest (26.8. verkaufsoffener Sonntag)

26. August 950 Jahre Harzburg und Heinrich IV.

September 2018

02. September 28. Öko-Markt der Stadt Bad Harzburg

08. und 09. September 16. Shetland-Pony-Festival

29. September Dressur- und Springturnier

30. September 23. Kastanienfest mit verkaufsoffenem Sonntag

Oktober 2018

05. bis 07. Oktober 9. Bad Harzburger Oldtimertreffen mit Europa-Bullitreffen

09. bis 13. Oktober 19. Bad Harzburger Schach-Open

November 2018

08. November 175 Jahre Bad Harzburg unter Dampf

Dezember 2018

16. Dezember Cyclocross im Sportpark an der Rennbahn

31. Dezember 36. Bad Harzburger Silvesterlauf

(Stand 15. Juli 2018/Änderungen möglich)
27
Kultur - Freizeit
28. Open Air Summernight im Badepark
Mit Oliver Steinhoff steht einer der besten
internationalen Elvis-Darsteller seiner Zeit am
Freitag, 24. August, auf der Open Air Summer-
night Bühne im Bad Harzburger Badepark.
Seine Stimme klingt so täuschend echt, dass
man meint, den echten Elvis vor sich zu haben.
Es gelingt ihm, durch seine charismatische
Ausstrahlung sowie seiner unverwechselbaren
Bühnenpräsenz das Publikum mehr als zu fes-
seln. Mit Haut und Haaren taucht er ein in die
Rolle der Legende. Karten sind im Vorverkauf für 11,00 1 beim
Durch das gewaltige Stimmenvolumen, seine Kulturklub Bad Harzburg (Mitglieder 5,50 1,
Mimik sowie die Bewegungen nimmt er die Schüler bis einschl. 12 Jahren frei), Tel. 0 53 22 /
Besucher mit auf eine mitreißende und ener- 18 88, in der Buchhandlung „Am Schloß“, im
giegeladene Reise durch eine perfekte Illusion. DERPART Reisebüro Goslar, der Goslarschen
Beginn ist um 19:30 Uhr. Zeitung in Goslar und unter www.kulturklub-
Im Vorprogramm spielt die Acoustic-Band THE bad-harzburg.de zu erhalten. An der Abend-
CREW Klassiker der Rock-und Popgeschichte. kasse kostet der Eintritt 13,00 1.

Notenzauber im Kursaal
Das Harmonika Orchester Notenzauber, eine Mehr als 60 Konzerte und Auftritte absolviert
Einrichtung der Freizeitgemeinschaft Behinder- das Orchester innerhalb eines Kalenderjahres.
te und Nichtbehinderte, spielt unter der Leitung Von den 60 Mitgliedern sind in der Regel 35 aktiv
von Gerhart Roscher am Mittwoch, 8. August, dabei. Gespielt wird überwiegend auf der chro-
um 16 Uhr im Bad Harzburger Kursaal. Der Ein- matischen Mundharmonika. Mit dabei sind auch
tritt ist frei. Akkordeon, Gitarre, E-Bass- und Mandoline.

Unser Service ist unsere Werbung

Löwen-
Apotheke
täglich ab 8Apotheker Helmut Knolle
Uhr geöffnet
Apotheker Helmut Knolle Herzog-Wilhelm-Straße 16 16
· Herzog-Wilhelm-Straße
38667 Bad Harzburg · Telefon 48 67
38667 Bad Harzburg · Telefon 48 67 · Fax 48 81 · Fax 48 81
E-Mail: loewen-apotheke.bad-harzburg@t-online.de
E-Mail: loewen-apotheke.bad-harzburg@t-online.de
www.loewen-apotheke-bad-harzburg.de

30
Kultur - Freizeit
„Voll behämmert“ mit Dittmar Bachmann
Kein anderer Comedian wie Dittmar Bachmann Viele Besucher werden sich in diesem Programm
singt live mit so viel Leidenschaft aus dem Her- wiederfinden. Renovieren hasst eigentlich jeder.
zen kommende Musik mit augenzwinkernden
Texten, kein anderer tanzt sich auf der Bühne
so exzessiv die Seele aus dem Leib zu irrwit-
zigen Choreographien wie er und niemand
plaudert so charmant humorvoll über tatsäch-
lich selbst Erlebtes wie dieser Mann. Es ist diese
einzigartige Mischung aus Gesang, Tanz und
Stand-Up mit der Dittmar Bachmann die Zu-
schauer seit Jahren in seinen Bann zu ziehen
vermag. So auch in seinem neuen Programm
„Voll behämmert“, mit dem er am Samstag, 15.
September, um 20 Uhr (Einlass ab 19:15 Uhr)
zu Gast im Bündheimer Schloss ist.

Die Mix-Show mit Überraschungsgästen
Jedes Mal ist die Show von Gastgeber DESiMO um 20 Uhr (Einlass ab 19:15 Uhr) im Bündheimer
einmalig und mischt vollkommen neu komische Schloss halbitalienische deutsch-schwäbische
Kurzauftritte von anerkannten Lachgaranten. Ob Stand-Up-Comedy, die „schwarze Witwe der Volks-
Newcomer, Szenestar, Chansonette oder Freak, belustigung“ aus dem Ruhrgebiet, irrwitzige
Kalauerkönig oder Wortakrobat - alles ist mög- Powerpoint-Präsentationen und ein Mann am
lich, denn das Konzept ist eindeutig: Hauptsache Klavier, der hintersinnige Gedanken mit tief-
speziell! Am Dienstag, 25. September, werden schwarzem Humor paart, zu erleben sein.

Fabian Kahl ist Schatzsucher
Der Kunst- und Antikhändler Fabian Kahl gehört
zur Stammbesetzung der ZDF-Trödelshow „Bares
für Rares“.
Seine Lesung am Freitag, 28. September, um
20 Uhr (Einlass ab 19:15 Uhr) im Bündheimer
Schloss ist nicht nur für Fans der Kultsendung,
sondern für Flohmarktgänger, Antikbegeisterte
und alle, die sich mit dem Blick eines Fach-
manns auf Schatzsuche begeben möchten.
© Nico Klein-Allermann

Weitere Informationen und Eintrittskarten im Vor-
verkauf zu den Veranstaltungen des Kulturklubs
Bad Harzburg sind unter Tel. 0 53 22 / 18 88 oder
www.kulturklub-bad-harzburg.de zu erhalten.
31
Kultur - Freizeit
Tag des offenen Denkmals am 9. September
Zu Bildspaziergängen im Museum in der Remise gang werden zu den einzelnen Objekten
am Bad Harzburger Rathaus lädt Manfred Geschichten vorgetragen. Für das leibliche
Gruner am Tag des Denkmals am Sonntag, 9. Wohl werden die Landfrauen sorgen.
September, ein. Unter dem Motto „Entdecken, Weitere Informationen sind bei Manfred Gruner
was uns verbindet – Denkmäler, Kunstwerke unter: Tel. 0 53 22 / 9 05 26 89 und
und Sehenswürdigkeiten“ bietet er drei Vorfüh- heimatpfleger.manfred.gruner@web.de
rungen um 11, 13 und 15 Uhr an. Im Bildspazier- zu erhalten.

Oldtimer, Bullis und 19. Schachtage im Oktober
Alle Oldtimer- und Bulli-Fans kommen vom
5. bis 7. Oktober auf dem Rennbahngelände
wieder auf ihre Kosten. Zum ersten Mal finden
das Internationale Oldtimer- und das Europa-
Treffen der Bulli-Freunde gemeinsam an die-
sen drei Tagen ab jeweils 9 Uhr statt. Ein großer
Teilemarkt ist ebenfalls vor Ort.
Bereits zum 19. Mal lädt der Schachklub Bad
Harzburg zu seinem Open- und Seniorenturnier
ein. Austragungsort der Bad Harzburger
Schachtage vom 9. bis 13. Oktober ist wie
gewohnt das Bündheimer Schloss. Die offizielle
Eröffnung erfolgt dort am Dienstag, 9. Oktober,
um 17:45 Uhr.

fâÅ|~t Bestattungen
Unsere Leistungen:
Erd,- Feuer,- See,- Baum,- Diamantbestattungen,
Oase der Ewigkeit
Bestattungsvorsorge / Treuhand
Seniorenkreis
24 Stunden erreichbar
Herzog-Julius-Str. 50, in Bad Harzburg, Tel. 0 53 22-55 95 41
www.bestattungsinstitut-sumika.de
32
Kultur - Freizeit
Freitagabendkonzerte in der Wandelhalle

Auch in den Monaten September und Oktober sind Titel „When the saints go marching in“,
spielt das Trio Rondo - zusätzlich zu den fast täg- „Mackie Messer“, „Pretty Woman“, „Yesterday“,
lichen Auftritten - an Freitagabenden um 19 Uhr und „Always on my mind“.
zu Sonderkonzerten in der Wandelhalle im Bade- Weiter geht es mit den Freitagabendkonzerten
park in der Besetzung Miglena Tcherkin (Cello), am 7. September, wenn Musicals und Film-
Rumen Canov (Piano) sowie Ognyan Pertov highlights erklingen werden. Dabei werden
(Geige) auf. Begleitet wird das Kurorchester Lieder aus „Anatevka“ „Kiss me kate“, „My fair
dabei von Solist Nikolay Tcherkin (Gesang und lady“, „Phantom der Oper“ sowie Filmmelodien
Keyboard). Ein Eintritt wird nicht erhoben. u. a. aus „Der dritte Mann“, „Fluch der Karibik“
Zum „Tango-Abend“ wird am 3. August einge- und „Game of thrones“ erklingen. Ins Land der
laden. Präsentiert werden berühmte Tangos wie Operette entführen das Trio Rondo und Nikolay
„Adios Muchachos“, „La Cumparsita“, „El Choclo“, Tcherkin ihre Gäste am 28. September. Gespielt
„Blue Tango“, „La Paloma“ und „Du schwarzer werden Lieder u. a. aus „Der Zarewitsch“, „Die
Zigeuner“. Am 17. August können die Besucher Fledermaus“, „Der Vogelhändler“, „Das Land des
„Die besten Hits aller Zeiten“ hören. Darunter Lächelns“ und „Die Lustige Witwe“.

Chor „Irina“ und musikalische Lesung mit Andreas Jäger
Der russische Chor „Irina“ gastiert am Freitag, Der Eintritt kostet 6,00 1 (mit Gästekarte 5,00 1).
31. August, wieder in der Bad Harzburger Ein ganz besonderer Abend findet am Freitag,
Wandelhalle im Badepark. Beginn ist um 19 Uhr. 21. September, um 19 Uhr in der Wandelhalle
Unter der Leitung von Inna Walter bringt der statt. Der vielseitige und freiberufliche Schau-
Chor den Besuchern die russische Kultur durch spieler Andreas Jäger aus Braunschweig ver-
Volks- und Folklorelieder näher. Mit leiden- anstaltet eine Lesung zum Thema „Herbst“.
schaftlichem Gesang und traditionellen Tänzen Musikalisch begleitet wird der Theaterwissen-
werden zudem die Lebenslust und die russische schaftler vom Trio Rondo, das Stücke aus den „Vier
Herzlichkeit dargestellt, so dass der Funke Jahreszeiten“ von Antonio Vivaldi spielen wird.
schnell auf das Publikum überspringen wird. Der Eintritt kostet 9,00 1 (mit Gästekarte 8,00 1).
33
Kultur - Freizeit
Miss Starlight Travestie Stars im Kursaal
Ein Feuerwerk an guter Unterhaltung mit Live-
Gesang, Artistik, Magie, erstklassige Parodie,
atemberaubende Kostüme, verrückte Frisuren und
frecher Witz wird am Samstag, 8. September,
20 Uhr, im Bad Harzburger Kursaal aufgeführt.
Miss Starlight Travestie Stars sind zu Gast.
Es wird 100 Prozent Lachmuskelkater garantiert.
Das Motto des rund 2,5 Stunden langen Abends:
Ob Mann oder Frau, wer weiß das schon genau?
Karten gibt es im Vorverkauf ab 27,00 1 in
der Tourist-Information, Nordhäuser Straße 4,
Tel. 0 53 22 / 7 53 30, oder bei der Goslarschen
Zeitung, Herzog-Wilhelm-Straße 23, Tel. 0 53 22 /
9 68 60.

Glenn Miller Orchestra spielt auf
Mit dem neuen Programm „Jukebox Saturday

© Michael Hudler
Night“ präsentiert das Glenn Miller Orchestra
unter Leitung von Wil Salden am Samstag, 15.
September, im Bad Harzburger Kursaal um 20 Uhr
eine grandiose Show im Sweet und Swing
Sound der 30er und 40er Jahre, die die Men-
schen aller Altersstufen rund um den Globus
begeistert. Wil Salden und seine Musiker sind
Garanten für den authentischen Swing-Sound
in der traditionellen großen Big Band Beset-
zung (vier Trompeten, vier Posaunen, fünf Saxo-
phone, eine Klarinette, Bass, Schlagzeug und
Piano). Das Glenn Miller Orchestra, die Vocal-
group „The Moonlight Serenaders“, bestehend
aus Musikern, einer Sängerin und dem Orches-
terleiter Wil Salden, versetzen das Publikum
zurück in die Zeit der Jukeboxes der 30er und
40er Jahre, wenn Titel wie „What A Wonderful
World“, „Blue Moon“, „Everybody Loves My
Baby“, „Moonlight Serenade“, „In The Mood“
und mehr erklingen.
Karten ab 34,00 1 gibt es im Vorverkauf in
der Tourist-Information, Nordhäuser Straße 4,
Tel. 0 53 22 / 7 53 30.
34
Wandern
Dem Alltag entschweben – Natur erleben
Die Burgberg-Seilbahn fährt bereits seit 1929
Gäste und Einwohner Bad Harzburgs auf den
Großen Burgberg (483 m). Mehr als 26 Millio- Burgberg-Seilbahn
nen Passagiere sind schon auf und vom Plateau Fahrzeiten:
transportiert worden. Bis zu 18 Gäste pro Gon- Ab 1. April bis einschl.
del befördert die Seilbahn in drei Minuten nach 27. Oktober
oben. Von dort bietet sich ein beeindruckender 09:30 - 18:00 Uhr
Blick auf Bad Harzburg, die umgebenden Berge Änderungen vorbehalten
und das weite Harzvorland.
Zudem kann in der Bergstation ein kleines
Museum besucht werden. Zur Stärkung steht Bad Harzburg, dem Tor zum Nationalpark Harz,
das „Aussichtsreich“ zur Verfügung. verlaufen mehrere hundert Kilometer Wander-
Auf dem Burgberg zeugen die Ruinen der Harz- wege. Interessante Ziele wie der Brocken, das
burg von kriegerischen Zeiten und reckt sich Luchsgehege und die Waldgaststätten können
seit 1877 zu Ehren von Reichskanzler Bismarck auf eigene Faust oder mit geschulten Wander-
die frisch renovierte Canossa-Säule in die Höhe. führern erwandert werden. Die Tickets für die
Der Burgberg ist beliebter Ausgangspunkt in Bergbahnfahrt sind im BurgBergCenter zu
Kombination mit dem Besuch des Baumwipfel- erhalten. Bis zum 4. November 2018 fahren
pfads und vieler Wandertouren. Rund um schadstoffarme Busse die Waldgaststätten an.

Wildkräuterführungen am Langenberg
Sabine Schweiger bietet regelmäßig auch 2018 Tel. 0 53 21 / 3 89 16 00 oder 0175 / 6 78 06 90
samstags Touren zu den Wildkräutern an. Treff- sowie info@sinauharz.de.
punkt ist immer um 11 Uhr am Langenberg im
Bad Harzburger Stadtteil Schlewecke. Die Teilnahme kostet pro Person 10,00 1 (mit
Genauere Informationen gibt es direkt bei der Gästekarte 8,00 1). Die Termine sind noch am
Anmeldung bei Sabine Schweiger unter: 11. August, 25. August und 8. September.

Jeden ersten Sonntag
im Monat ab 11–15 Uhr
Brunch (Apr. –Nov.)

Lust auf Wild? –
Täglich Wildfütterung
Gastraum mit Kinderspielecke
& großer Terrasse, saisonaler
Biergartenbetrieb mit Selbst-
Gerne richten wir Ihre Feier aus.
bedienung, Veranstaltungen
Sprechen Sie uns an – Mittwochs ab
wir beraten Sie gern! mit Wildbeobachtung.
12 Uhr Haxentag:
Geb. Haxe mit
Molkenhaus Sauerkraut, Kartoffeln
38667 Bad Harzburg, Tel. (0 53 22) 78 43 44 + 0,3 l Pils
Öffnungszeiten: Nov.– März 11–16 Uhr, Apr.–Okt. 10 –17.30 Uhr*
Saisonaler Kioskbetrieb er-
ied
Donnerstags Ruhetag, außer feiertags u f Wen im us“
A
„ seh nha
www.molkenhaus.de · info@molkenhaus.de lke
Mo

35
Wandern
Bad Harzburger Themenwanderwege
Im Nationalpark und Naturpark Harz rund um Torfhaus an. Von dort fährt die Buslinie 820
Bad Harzburg gibt es zahlreiche Themenwan- nach Bad Harzburg. Zudem gibt es eine Verlän-
derwege. Mit der Luchstour und der Kästeklip- gerung des Teufelsstiegs über Schierke nach
pentour sind zwei davon als Premiumwege mit Elend (Steckenlänge dann 26 km)
dem Deutschen Wandersiegel zertifiziert.
Ziel ist es, allen Wanderern entspannte Stunden
Rundweg Eckerstausee
in der wunderschönen Natur zu bieten. Beson-
Einstieg ist an der Wald-
dere Aussichtspunkte, interessante Ziele,
Bushaltestelle „Abzweig
attraktive Einkehrmöglichkeiten und eine ver-
Eckerstausee“. An der Stau-
lässliche Ausschilderung garantieren dieses.
mauer kann entschieden
werden, ob der Stausee
Luchstour im oder entgegen des Uhrzeigersinns umrundet
Diese Rundtour (ca. 16,4 km) wird. Rückkehr ist wieder an der Bushaltestelle
beginnt am Wandertreff im Eckerstausee. Die Streckenlänge beträgt ca.
Kurpark. Nach dem Aufstieg 10,2 km.
auf den Burgberg geht es
über Besinnungsweg, Säper- Drei-Täler-Tour
stelle, Kreuz des Deutschen Ostens zur Start der Rundtour (ca.
Rabenklippe. Von dort erfolgt der Abstieg ins 16,9 km) ist am Wander-
Eckertal. Über die Molkenhauswiese und die treff am Haus der Natur.
Ettersklippen geht es zurück nach Bad Harz- Durchs Kalte Tal, übers
burg. Molkenhaus am Eckerstau-
see vorbei in Richtung
Kästeklippentour Eckerquerung führt die Wanderung über das
Start ist am Café Goldberg. Ski-Denkmal durch das Radautal zurück in den
Die ca. 11,6 km lange Rund- Kurpark.
strecke geht über Gläseken-
und Bornetal, an den Stief-
mutterklippen entlang zur
Käste. Über Steinebrecherweg
und Schlackental führt der Weg zurück zum
Startpunkt. Weitere Themenwege sind u. a. der Be-
sinnungsweg (direkt vom Großen Burgberg
zu erreichen, 1,6 km lang mit acht Ver-
Teufelsstieg weilplätzen), der Wildkatzen-Lehrpfad (rund
Dieser schwierige Aufstieg
2,5 km) sowie der Wildkatzenstieg (7,3 km)
über Molkenhaus und Ecker-
zur Marienteich-Baude zum Thema Wild-
talsperre auf den Brocken
katze, der Ringwanderweg um Bad Harz-
ist ca. 13,3 km lang und
burg (ca. 23 km, Start und Ziel am Haus
kein Rundweg. Zurück bie-
der Natur im Kurpark).
tet sich der Goetheweg zum
36
Wandern
43 km von Hasselfelde nach Bad Harzburg
Noch zwei Harzüberquerungen mit Wander-
führer Hans Hillebrecht stehen für 2018 im
Wanderprogramm der Kur-, Tourismus- und
Wirtschaftsbetriebe der Stadt Bad Harzburg.
Alle Touren finden samstags statt und sind für
sportliche Teilnehmer gedacht. Es werden ca.
5 bis 5,3 Kilometer pro Stunde zurückgelegt.
Die Streckenlängen liegen zwischen 39 und 43
Kilometern. Treffpunkt ist immer um 6:45 Uhr
auf dem Großparkplatz gegenüber dem Hotel
Seela. Mit dem Bus wird um 7 Uhr zum jewei-
ligen Startort gefahren. Die Rückkehr in Bad Königshütter Wasserfall (HWN 40), Drei Annen
Harzburg ist zwischen 17 und 18 Uhr mit an- Hohne (Service bei km 17,5), Hohnehof (HWN
schließender Urkundenübergabe in gemütlicher 174), Ottofelsen (HWN 27), Steinerne Renne
Runde im Restaurant „An der Bergbahn” (HWN 028), Mönchsbuche (HWN 26), Ober-
geplant. förster Koch Denkmal (HWN 25), Plessenburg
Die Kosten betragen 22,00 1 inklusive Busfahrt (HWN 7), Sandtal, Am Kruzifix (HWN 3),
zum Startort, Getränken und Verpflegung an Maitzental, Eckertal, Molkenhaus (HWN 169)
den Service-Stationen sowie einer Urkunde. nach Bad Harzburg. Die Streckenlänge beträgt
Am 15. September ist der Ausgangspunkt 43 km mit insgesamt 1.169 m Anstiegen und
Hasselfelde. Um ca. 8 Uhr wird von dort ge- 1.312 m Abstiegen.
wandert über Hagenmühle, an der Hassel Vor- Anmeldung bei der Tourist-Information, Nord-
sperre entlang (Harzer Wandernadel/HWN 53), häuser Straße 4, 38667 Bad Harzburg, Tel. 0 53 22 /
Rappbode Vorsperre, Rappbodeblick (HWN 56), 7 53 30. Die letzte Harzüberquerung 2018
Ruine Königsburg (HWN 41), Königshütte, findet am 6. Oktober ab Badenhausen statt.

Brockenwanderungen im August und September
Von Bad Harzburg aus werden 2018 noch drei eckiger Pfahl dann auf dem Goetheweg zum
Touren auf den Brocken (1.141 m) angeboten. Brocken. Nach einer Einkehr (ca. 45 Minuten)
Start ist jeweils um 9:15 Uhr am Wandertreff geht es zurück über Bärenbrücke und Rodel-
am Haus der Natur im Kurpark. Die reine Wander- haus Braunlage. Rückfahrt mit dem Bus nach
zeit beträgt rund sieben Stunden, die Strecken- Bad Harzburg.
längen sind ca. 25 Kilometer. Mit Bustransfers Am Samstag, 29. September, führt die Brocken-
(Selbstzahler) und Einkehr ist eine Rückkehr in tour („Das Höchste im Norden“) mit Wander-
Bad Harzburg immer für ca. 18 Uhr geplant. Die führer Alfred Heineke zuerst per Linienbus nach
Brockenwanderungen kosten 5,00 1, mit Gäste- Oderbrück, dann durch das Bodemoor auf den
karte 3,00 1. Brocken. Nach einer Führung und Einkehr (ca.
Die nächste Brockentour findet am Samstag, 45 Minuten) erfolgt die Rückwanderung nach
11. August, unter dem Titel „Der Brocken und Oderbrück. Per Linienbus geht es zurück nach
der Achtermann“ mit Wanderführer Hans Hille- Bad Harzburg.
brecht statt. Nach der Busfahrt bis Oderbrück Der letzte Termin 2018 ist am 13. Oktober
führt die Wanderung über Achtermann, Drei- („Herbst auf dem Brocken“).
37
Wandern
Afterwork-Wanderungen zu bestimmten Themen
Wanderführerin Ines Hohlbein bietet 2018 immer Die Termine 2018:
mittwochs zweistündige Afterwork-Wande- 8. August („Schwefeleien“), 22. August („Freude
rungen unter einem bestimmten Motto an. an der Bewegung“), 5. September („Luchse und
Start ist jeweils um 17:30 Uhr am Wandertreff die Abendstimmung“), 19. September („Harz-
am Haus der Natur. Die Teilnehmergebühr burger Fenster und der Elfenstein“), 3. Oktober
beträgt je Tour 5,50 1. Eine Anmeldung ist nicht („Vielfalt der Herbstzeit“) und 17. Oktober („Der
erforderlich. Natur am Bach auf der Spur“).

Herbstwanderwoche vom 3. bis 8. September
Mit Wanderführer Hans Hillebrecht werden bei teich-Baude (Einkehr), Wildkatzengehege, durch
der Herbstwanderwoche vom 3. bis 8. September das Riefenbachtal nach Bad Harzburg.
leichte Strecken mit Längen zwischen 10 und Samstag, 8. September: Am Harzrand entlang
13 km zurückgelegt. Start ist immer um 10 Uhr von Oker zum Maltermeister Turm (10 km):
vor dem Bahnhof Bad Harzburg. Alle sechs Tou- Bahnfahrt nach Oker. Wanderung über Forst-
ren inklusive Transfers kosten 50,00 1 (Ein- haus Ammental, Blauer Haufen, Maltermeister
zeltouren 9,00 1). Anmeldungen bei der Tourist- Turm (Einkehr und Urkundenübergabe), Klaus
Information, Nordhäuser Straße 4, Bad Harz- Kapelle, Frankenberger Plan, Goslar Bahnhof.
burg, Telefon 0 53 22 / 7 53 30. Rückfahrt mit der Bahn nach Bad Harzburg.
Montag, 3. September: Von Königskrug nach
Braunlage (12,5 km): Busfahrt nach Königs-
krug, Wanderung über Moosbrücke, Rodelhaus
am Wurmberg (Einkehr), Grenzgedenkstein an
der B 27, auf dem Grenzweg, Kurpark Braunlage.
Rückfahrt mit dem Bus. Dienstag, 4. September:
Vom Oderteich nach St. Andreasberg (12 km):
Busfahrt nach Oderbrück, Wanderung über
Oderteich, Rehberger Grabenhaus (Einkehr), St.
Andreasberg. Rückfahrt mit dem Bus.
Mittwoch, 5. September: Rund um Torfhaus
(12 km): Busfahrt zum Torfhaus. Wanderung
über Clausthaler Flutgraben, Oderteich, Oder-
brück, Kaiserweg, Torfhaus (Einkehr). Rückfahrt
mit dem Bus.
Donnerstag, 6. September: Der Achtermann
und die Hahnenklee Klippen (12,5 km): Bus-
fahrt nach Oderbrück. Wanderung über Achter-
manns Höhe, Königskrug (Einkehr), Hahnenklee
Klippen, Braunlage. Rückfahrt mit dem Bus.
Freitag, 7. September: Vom Torfhaus nach Bad
Harzburg (13,5 km): Busfahrt zum Torfhaus.
Wanderung über Salzstieg, Luchsweg, Marien-
38
Wandern
Wanderungen und Führungen 2018
Treffpunkt jeweils am Wandertreff Haus der Natur
Regelmäßige Wanderungen:
Montag 13:15 Uhr
Gästewanderung mit Einkehr Samstag 10 Uhr
(ca. 45 Minuten). Wanderzeit: 2,5 Stunden Stadtführung
Treffpunkt:
Dienstag 10:30 Uhr (Januar bis Oktober) Wandelhalle im Badepark
Mit dem Ranger den Nationalpark entdecken
Wanderzeit: 3,5 Stunden
Donnerstag 13:15 Uhr (14-tägig) Führungen Besinnungsweg:
(März bis Oktober) 18. August, 15. September, 27. Oktober
Themenwanderung mit Einkehr Beginn: 11 Uhr, Dauer: ca. 2 Stunden
(ca. 45 Minuten). Wanderzeit: 3,5 Stunden
Samstag 10:15 Uhr (14-tägig) Führung Historischer Burgberg
Themenwanderung mit Einkehr mit Harzsagenhalle:
(ca. 45 Minuten). Wanderzeit: 5 Stunden 08. September, 13. Oktober
Außer bei den Brockenwanderungen siehe Beginn: 11 Uhr, Dauer: ca. 2 Stunden
Seite 37. Treffpunkt:
Drei-Burgen-Wanderung: Burgberg-Seilbahn/Bergstation
29. September, 03. November
Beginn: 11 Uhr, Wanderzeit: ca. 4 Stunden
Weitere Informationen, auch über Teilnehmer-
Quellenwanderung: gebühren, sind bei der Tourist-Information,
26. August, 17. November Nordhäuser Straße 4, Tel. 0 53 22 / 7 53 30,
Beginn: 11 Uhr, Dauer: ca. 2 Stunden info@bad-harzburg.de, zu erhalten.

Haus der Natur
Wald-Erlebnis-
Wald-Erlebnis-Ausstellung
Ausstellung
Wald-Erlebnis-
mit
mit Luchs-Info Harz
Luchs-Info
Ausstellung Harz
mit Luchs-Info
undHarz
mit großem
ledbe
un mnd en
it gr oßA
emm eisenvolk
k
en Ameisenvol
lebendBad Harzburg, im Kurpark
Bad Harzburg, im Kurpark
Tel. 0 53 22 / 78 43 37
Tel. 0 53 22 / 78 43 37
www.haus-der-natur-harz.de
www.haus-der-natur-harz.de
Di.–So.Di.–So. von
von 10 – 17 Uhr10 – 17 Uhr geöffnet
geöffnet

39
Wellness
Kraftquelle für Körper und Geist

Die Trink- und Wandelhalle im Badepark ist Brunnen, beides fluoridhaltige Natrium-Chlo-
weit über 100 Jahre alt. Im imponierenden rid-Wässer, die in historischem Ambiente ver-
Bau mit der Tambour-Pendentif-Kuppel wer- köstigt werden können. In der Wandelhalle mit
den wochentags von 9 bis 13 Uhr und 14 bis touristischer Info-Stelle finden zudem Konzer-
15:30 Uhr sowie an Wochenenden und Feier- te, Vorträge und regelmäßig dienstags Gästebe-
tagen von 9 bis 12:30 Uhr Bad Harzburger grüßungen statt. Samstags beginnen hier um
Quellen zum Trinken ausgeschenkt. Darunter 10 Uhr die Stadtführungen. Direkt nebenan im
sind der Krodo-Brunnen und der Barbarossa- Palmen-Café kann sich gestärkt werden.

Helmut Adler
Herzog-Julius-Straße 52 · 38667 Bad Harzburg
Tel. 05322-22 60 oder 96 62-0 · Fax 05322-5 42 54

• Historisches Gasthaus & Hotel in Bad Harzburg
• Das kleine Haus mit der großen Gemütlichkeit
• Clubräume für ihre Festlichkeit
• P direkt am Haus
• Spezialitäten-Restaurant für Wildgerichte

40
Wellness
Entspannung pur in der Sole-Therme
Was gibt es Schöneres, als nach einer ausgie- Gabbro-Grotte kann das „weiße Gold“ bei ca.
bigen und sicher auch mehr oder weniger an- 60  °C direkt auf der Haut gespürt werden. Als
strengenden Wandertour einen Entspannungs- weitere Saunen können in der Sole-Therme ein
tag einzulegen. Die Bad Harzburger Sole-Therme Sanarium mit Farblichttherapie (ca. 65  °C, ca.
mit Sauna-Erlebniswelt direkt am Kurpark 70 % Luftfeuchte), eine Dampfsauna (ca. 48 °C),
bietet dazu allerbeste Möglichkeiten. eine große Blockhaussauna (ca. 85  °C), in der
wechselnde Aufgüsse angeboten werden, eine
Im großzügigen Schwimmbereich warten ins- Naturstimmensauna (ca. 95  °C), eine Aroma-
gesamt vier Becken auf die Besucher. Alle ge- sauna (ca. 70 °C) und eine Saunakota (ca. 70 °C)
füllt mit der direkt aus 840  m geförderten Natur- genutzt werden.
sole. Durch den Salzgehalt und die angenehmen Eine besondere Attraktion zum Abkühlen ist die
Temperaturen von 32  °C im Innenbecken und Schneesauna. Ein großzügiger Ruhebereich, Infra-
33  °C im Sprudelbecken entsteht ein Gefühl der rot-Wärmekabinen, Erlebnisdusche, Natursole-
Leichtigkeit, das Körper und Geist zur Ruhe pool, Eisbrunnen, Massagen, FKK-Sonnendeck
kommen lässt. Ein besonderes Vergnügen ist und das Bistro „Verde“ runden das Wellness-
das Schwimmen in den beiden Außenbecken Angebot der Bad Harzburger Sole-Therme mit
mit Strömungskanal und Massagedüsen. Sauna-Erlebniswelt ab.
In der Sauna-Erlebniswelt laden gleich sieben
Saunen zur Schwitzkur ein. Auch dort fehlt der Weitere Informationen, auch zu den Öffnungs-
Bezug zum Salz natürlich nicht. In der Sole- zeiten, stehen auf Seite 42.

41
Wellness
Bad Harzburger Sole-Therme
Öffnungszeiten Therme:
Montag bis
Samstag
08:00 Uhr - 21:00 Uhr
Sonntag 08:00 Uhr - 19:00 Uhr

Öffnungszeiten Sauna-Erlebniswelt:
Montag, Dienstag,
Freitag u. Samstag
08:00 Uhr - 21:00 Uhr G
Mittwoch 08:00 Uhr - 13:00 Uhr H
13:00 Uhr - 21:00 Uhr G
Donnerstag 08:00 Uhr - 15:00 Uhr D
15:00 Uhr - 21:00 Uhr G
Sonntag 08:00 Uhr - 19:00 Uhr G
Letzter Einlass 1 Stunde vor Schließung. An Feiertagen ist die Bad Harzburger Sole-Therme immer von
8:00 bis 19:00 Uhr geöffnet. An diesen Tagen ist Gemeinschaftssauna und es findet kein Gymnas-
tikprogramm statt. Telefon 0 53 22 / 7 53 60.

Fitnessangebote:
Dienstag bis Freitag Fitness im Wellness-Pavillon 10:30 Uhr
Montag bis Freitag Aqua-Fit 11:30 Uhr, 14:00 Uhr
und 17:30 Uhr
Samstag Aqua-Fit 10:30 Uhr und 15:30 Uhr

Sauna-Erlebniswelt mit acht verschiedenen Saunen
• Sole-Gabbro-Grotte ca. 60 °C • Naturstimmensauna ca. 95 °C
• Sanarium mit Farblichttherapie ca. 65 °C, • Aromasauna ca. 70 °C
ca. 70 % Luftfeuchte • Saunakota ca. 70 °C
• 1 Dampfsauna ca. 48 °C • Schneesauna ca. -10 °C
• Blockhaussauna ca. 85 °C

Wechselnde Sauna-Aufgüsse
Montag bis Freitag 9:30 Uhr / 11:00 Uhr / 12:30 Uhr / 15:00 Uhr / 16:30 Uhr / 18:30 Uhr /
19:30 Uhr
Samstag 9:30 Uhr / 11:30 Uhr / 13:30 Uhr / 15:00 Uhr / 16:30 Uhr / 18:30 Uhr /
19:30 Uhr
Sonn- und Feiertag 9:30 Uhr / 10:30 Uhr / 11:30 Uhr / 13:30 Uhr / 15:00 Uhr / 16:30 Uhr /
18:00 Uhr
42
Sport – Freizeit
Badespaß ohne Zeitbegrenzung im Silberbornbad
Das Silberbornbad im Sportpark an der Renn-
bahn ist wie gewohnt ein Erlebnis bei jedem
Wetter. Dort ist das Schwimmen und Relaxen
ohne Zeitbegrenzung noch bis zum 30. September
möglich. Dann beginnt die Winterpause mit
Wiedereröffnung am 1. Mai 2019.
Das kombinierte Hallen- und Freibad verfügt
innen über ein 25-m-Becken, einen Nicht-
schwimmerbereich sowie ein extra Eltern-Kind-
Becken. Über einen Ausschwimmkanal ist das
beheizte Außen-Erlebnisbecken zu erreichen.
Die Außenanlage bietet ein Fun-Becken, zwei
Rutschen sowie für die „Kleinsten“ einen Baby-
Pool. Eine weiträumige Freifläche zum Sonnen
und Toben sowie ein Kinderspielplatz runden
das Angebot ab.
Entspannung finden die Besucher zudem im
Saunabereich des Bades. Außerdem steht zur Er-
frischung und Stärkung die „Nass- und Trocken“-
Cafeteria zur Verfügung.

Silberbornbad, Herbrink 35, Telefon: 0 53 22 / 7 53 05

Öffnungszeiten:
Montag: 14 bis 20 Uhr
Dienstag bis Freitag: 8 bis 20 Uhr
Samstag, Sonntag
und an Feiertagen: 8 bis 19 Uhr
Öffnungszeiten Sauna:
Montag: 14 bis 20 Uhr (gemischt)
Dienstag: 8 bis 20 Uhr (Herren)
Mittwoch: 8 bis 13 Uhr (gemischt),
13 bis 20 Uhr (Damen)
Donnerstag: 8 bis 16 Uhr (Herren),
16 bis 20 Uhr (gemischt)
Freitag: 8 bis 20 Uhr (Damen)
Samstag, Sonntag
und Feiertage: 8 bis 19 Uhr (gemischt)
(Schwimmkurse auf Anfrage)

43
Sport – Freizeit
Adventure Golf im Kurpark
Im Bad Harzburger Kurpark wird Adventure
Golf angeboten. 18 modellierte Bahnen stehen
zur Verfügung. Betreiber ist die HarzVenture
GmbH, die auch für den Baumwipfelpfad ver-
antwortlich ist. Die Öffnungszeiten sind in
beiden Einrichtungen identisch, von April bis
Oktober von 9:30 bis 18 Uhr und von November
bis März von 10 bis 16 Uhr. Direkt an der
Adventure Golf-Anlage gibt es auch ein Ange-
bot zum Verweilen sowie für Speisen vor und
nach dem Spielen.

SKYROPE Hochseilpark im Kalten Tal
Eine echte Herausforderung für die Sinne bietet
der SKYROPE Hochseilpark im Kalten Tal. Auf dem
Weg über Drahtseile, Schaukeln, Seilbrücken
und Holzstege werden in zehn und fünf Metern
Höhe Verstand, Herz und Können in Einklang ge-
bracht. Im Team oder allein ist es möglich, bestens
gesichert und betreut in eine individuelle Erleb-
niswelt einzusteigen. Die Teilnehmer müssen
mindestens 100 cm groß sein. Der SKYROPE
Hochseilpark kann ohne Voranmeldung bis ein-
schließlich Oktober samstags und sonntags von
11 bis 18 Uhr sowie in den niedersächsischen Weitere Infos und Terminanfragen unter Tele-
Ferien mittwochs und an Feiertagen besucht fon 0 55 83 / 92 26 28, mail@skyrope.de oder
werden. www.skyrope.de.

Sport, Spaß und Spiel im Freizeitpark Krodoland
park Krodoland zu jeder Jahreszeit Sport, Spaß
und Spiel angesagt. Auf 130.000 m² mit herr-
lichem Blick auf die Harzberge kommt keine
Langeweile auf. Ein besonderer Spaß ist auf den
Außenanlagen neben Swin- und Fußball-Golf
u. a. auch Pit-Pat (Mischung aus Minigolf und
Billard) und Natur-Minigolf. Unbeschwertes
und witterungsunabhängiges Spielen ermög-
licht die Spielscheune.
Swin- und Fußball-Golf, Spielscheune, große Weitere Informationen und Öffnungszeiten unter:
Außen-Spielanlage, Reiten u.v.m. – im Bad Telefon 0 53 22 / 87 73 32
Harzburger Stadtteil Westerode ist im Freizeit- info@krodoland.de oder www.krodoland.de.
44
Sport – Freizeit
Vier geführte Scuddytouren zur Auswahl

Die Agentur HarzVenture bietet vier unterschied- Wildkatzengehege über den Wildkatzenstieg und
liche Scuddytouren mit Start am Scuddypoint Kästeklippen-Tour) oder 1,5-stündige Touren für
direkt neben der Tourist-Information, Nordhäuser 29,00 1 (Café Goldberg-Tour und Tour Golfplatz-
Straße 4, an. Nach einer Grundeinweisung in Rennbahn durch die Stadt zurück) zur Verfügung.
die Fahrweise des elektrischen Dreiradrollers, Weitere Informationen zu den Voraussetzungen
der bis zu 20 km/h fährt und auch an Bergen für eine Teilnahme, die notwendige Gruppen-
nicht schlapp macht, geht der Fahrspaß in stärke und die Termine erhalten Sie unter:
Begleitung eines Scouts los. Wahlweise stehen www.scuddy.tours/scuddy-touren-buchen/
2,5-stündige Touren für 39,00 1 pro Person (zum scuddy-tour-harz

Ein Baumkobold am Baumwurzelpfad
Schon 2017 war der Baumkobold Carl von Picea erfreut Kinder und Erwachsene mit ihren
im Kalten Tal auf dem Baumwurzelpfad unter Geschichten über den Wald bei trockenem
dem Baumwipfelpfad Harz und rund um das Wetter am 4. und 11. August, 1.,15. und 30.
Haus der Natur in Bad Harzburg zu erleben. September jeweils von 13 bis 15 beim Boden-
Nun ist er wieder da! Die große Klappmaul- und Wurzelpfad am Teich unter dem Baum-
puppe Carl, alias Waldpädagogin Angela Eilers, wipfelpfad und rund um das Haus der Natur.

Von den Wipfeln zu den Wurzeln
Bei dieser Sonderführung durch die zertifizierte wipfelpfads. Eine Anmeldung ist erforderlich
Waldpädagogin Angela Eilers geht es erst über unter: info@eilers-umweltkommunikation.de
den Baumwipfelpfad und dann zu den Wurzeln oder Tel. 0179 / 1 78 18 19.
der Bäume. Das Angebot, das in Kooperation Der Preis inklusive Eintritt beträgt 13,00 1 für
mit den Niedersächsischen Landesforsten – Wald- Erwachsene, 11,00 1 für Kinder.
pädagogikzentrum Harz angeboten wird, startet Die Termine für 2018:
immer um 15 Uhr am Kassenpavillon des Baum- 18. August, 22. September und 20. Oktober
45
Sport – Freizeit
Baumwipfelpfad mit Abenteuerbrücke
Am Fuße des Burgbergs startet der rund 1.000 m befindliche und kostenlose Baumwurzelpfad ist
lange Baumwipfelpfad Harz und führt den Gast einen Besuch wert.
auf über 20 m Höhe durch die alten Baumkro-
nen des Kalten Tals. Einzigartig unter den
Baumwipfelpfaden Deutschlands ist er auch
aufgrund seiner Geologiestation, die anhand
einer Felswand die Gesteinsschichten des Harzes
erklärt. Zudem gewährt der Pfad Einblicke in
den Nationalpark Harz und in die spannende
Tier- und Pflanzenwelt des nördlichsten Mittel-
gebirges Deutschlands. Weitere Attraktionen
sind die Abenteuerbrücke, der Glassteg auf der
Kuppel in 30 m Höhe sowie „Der Urknall" beim
Einstieg in den Baumwipfelpfad. Die Öffnungs-
zeiten sind bis 31. Oktober täglich von 9:30
bis 18 Uhr (vom 1. November bis 31. März von
10 bis 16 Uhr). Auch der in unmittelbarer Nähe

Am Abend durch die Wipfel spazieren
An einem ganz besonderen Erlebnis auf dem Die Kosten für Erwachsene inklusive Eintritt
Baumwipfelpfad Harz im Kalten Tal kann regel- betragen 13,00 1, für Kinder und Jugendliche
mäßig freitags teilgenommen werden. Michael 11,00 1. Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 10
Schaschek bietet in Zusammenarbeit mit dem Personen.
Waldpädagogikzentrum der Niedersächsischen Die Termine 2018:
Landesforsten die Führung „Nachts in den 10. und 24. August, 7. und 21. September,
Wipfeln“ an. 5. und 19. Oktober. Eine Anmeldung ist per
Die abendliche Runde beginnt um 20 Uhr am E-Mail erforderlich an: info@bwp-harz.de oder
Kassenpavillon des Baumwipfelpfads im Kurpark. info@gpserlebniswanderungen.de.

Sonnenaufgang und Märchenhaftes in den Wipfeln
Zwei neue Angebote mit dem Waldpädagogen es am 25. August. Start ist um 4:30 Uhr; Preis
Michael Schaschek gibt es nach Voranmeldung inklusive Eintritt 14,00 1 für Erwachsene, 12,00 1
unter: info@bwp-harz.de oder für Kinder und Jugendliche.
info@gpserlebniswanderungen.de
im August auf dem Baumwipfelpfad. Die Erleb- „Märchenhafte Wipfel“ sind am 10. und 24.
nistouren finden in Zusammenarbeit mit dem August zu erleben.
Waldpädagogikzentrum der Niedersächsischen Start ist jeweils um 16 Uhr; Preis inklusive Ein-
Landesforsten statt: „Wenn der Tag erwacht – tritt 13,00 1 für Erwachsene, 11,00 1 für Kinder
Sonnenaufgang in den Wipfeln erleben“ heißt und Jugendliche.
46
Sport – Freizeit
Noch einmal Galopprennen am 4. August
Nur sechs Tage nach dem Ende der 139. Ostseebad musste die Austragung kurzfristig
Galopprennwoche lädt der Harzburger Renn- absagen. Sieben Rennen, darunter ein Hürden-
verein zu einem Zusatzrenntag am Samstag, rennen, werden zu sehen sein. Die erste Prüfung
4. August, ein. Das Team um Präsident Stephan wird um 11.35 Uhr gestartet. Der Eintritt auf die
Ahrens ist für Bad Doberan eingesprungen. Das Rennbahn am Weißen Stein ist frei.

Vielseitigkeitsmeeting vom 10. bis 12. August
Vom 10. bis 12. August veranstaltet der Verein
für Vielseitigkeitsreiten (VfV) Bad Harzburg sein
internationales Turnier. Dabei steht in diesem
Jahr ein Jubiläum an. Der VfV, der 2017 wegen
starker Regenfälle das Meeting nach der Dres-
sur abbrechen musste, feiert sein 20. Turnier.
Drei Prüfungen, darunter ein 2-Sterne-Wett-
kampf, stehen auf dem Programm. Viele inter-
nationale Teilnehmer werden wieder erwartet.
Entschieden werden auch die Landesmeister-
schaften der Senioren. Start mit dem pferde-
sportlichen Dreikampf wird am Freitag, 10. August,
mit den Dressurprüfungen auf den beiden
Sand-Vierecken im Sportpark sein.
Am Samstag, 11. August, geht es dann auf die
Geländestrecke, die je nach Wertigkeit der Prü-
fung unterschiedlich lang und schwer ist. Zum
Abschluss findet am Sonntag, 12. August, das
Springen statt. Danach werden Sieger und
Platzierte geehrt.

Shetland-Pony-Festival im Sportpark
Zu Gast sind am 8. und 9. September dann ern, die aus ganz Deutschland anreisen.
wieder die Shetlandponys mit ihrem bereits 16.
Festival. Spaß, Sport und Schönheitswettbe- Am Samstag wird das Programm voraussicht-
werbe stehen auf dem Programm der kleinen lich von 8:30 Uhr bis 20 Uhr und am Sonntag
Vierbeiner mit ihren kleinen und großen Betreu- von 9 Uhr bis 16 Uhr gehen.

Turnier mit Dressur und Springen
Die Vereins- und Nachwuchsmeisterschaften WBO-Turnier sind schwerpunktmäßig für den
stehen im Mittelpunkt des eintägigen Dres- Breitensport ausgeschrieben. Beginn wird vor-
sur- und Springturniers der Gesellschaft für aussichtlich um 8 Uhr sein.
Jagdreiterei/Reitverein Westerode am Samstag,
29. September. Die Prüfungen bei diesem Infos unter: www.reitverein-westerode.de
47
Branchenverzeichnis A – Z
Ausflugslokale Bad Harzburg 0 53 22

Bistro „Verde“, Nordhäuser Straße 3 (in der Sole-Therme), Tel. 5 53 37 97

Café „Goldberg“, OT Göttingerode, Tel. 28 73, (Busverbindung), 10-18 Uhr, dienstags Ruhetag, feiertags geöffnet

Café „Winuwuk“, Waldstraße 9, Tel. 14 59, Bushaltestelle Lärchenweg, 11:30-18 Uhr, montags und dienstags Ruhetag,
feiertags geöffnet
Kunstausstellung „Sonnenhof“, Tel. 5 02 00, 14-18 Uhr, montags Ruhetag, feiertags geöffnet

Gast- und Logierhaus „Aussichtsreich“, Auf dem Burgberg, Tel. 27 06, 09:30-18:30 Uhr, montags Ruhetag, feiertags
geöffnet
Hofcafé „Zum Schwalbennest und Hofladen“, Tel. 8 72 09, Hauptstr. 23, Bettingerode, Mi. bis So.14-18 Uhr,
feiertags geöffnet, Betriebsferien bis einschließlich 02. August

Kästehaus, vorübergehend geschlossen
Landgasthaus „Eckerkrug“, OT Eckertal, Tel. 9 50 79 13, (Busverbindung), ab 10 Uhr, montags und dienstags Ruhetage,
feiertags geöffnet

Restaurant „Aubergine am Golfplatz“, Tel. 5 59 05 45

Hotel Restaurant Am Eichenberg, Fritz-König-Straße 17, Tel. 9 62 10

Restaurant „Sagenhaft", BurgBergCenter, Tel. 7 84 80 44

Sportpark-Gaststätte an der Rennbahn, Tel. 87 85 97, montags Ruhetag

Waldcafé am Jungborn, Tel. 55 36 80, Archehof, mittwochs Ruhetag, montags bis freitags 13-18 Uhr, samstags, sonntags
und feiertags 10-19 Uhr

Waldgaststätte „Marienteich-Baude“, 12-21 Uhr geöffnet, Tel. 5 54 95 44, (Busverbindung), Wildfütterungen, Wild-
katzengehege, montags und dienstags Ruhetag, feiertags geöffnet

Waldgaststätte „Molkenhaus“, Tel. 78 43 44, (Busverbindungen von April bis Anfang November), Wildfütterung, Abenteuer-
spielplatz, 10-17:30 Uhr, donnerstags Ruhetag, feiertags geöffnet

Waldgasthaus „Rabenklippe“, Tel. 28 55, (Busverbindungen von April bis Anfang November), Kaffeeterrasse, Luchsgehege,
Brockenblick, 10-18 Uhr, montags Ruhetag, feiertags geöffnet

Waldgaststätte Radau-Wasserfall, Tel. 22 90, (Busverbindung), Kindereisenbahn, 10-18 Uhr, täglich geöffnet

Haus BismarckHHH Unser Hotel liegt mitten im schönen Bad
Harzburg. Sie müssen keine zwei Minuten
Susanne Petereit gehen, bis Sie das Stadtzentrum und
Bismarckstraße 39 die wunderschöne Bummelallee
38667 Bad Harzburg erreichen. Von Ihrem Zimmer aus
Telefon 0 53 22 - 62 27 haben Sie einen herrlichen Blick auf
Telefax 62 92 die Harzer Berge – egal zu welcher
Jahreszeit Sie uns besuchen,
Haus-Bismarck@gmx.de die Laubwälder sind
www.haus-bismarck.de immer den Aus-
blick wert!

In unserem Haus steht
kostenloses WLAN
zur Verfügung.

48
Bad Harzburg 0 53 22 Branchenverzeichnis A – Z
A Adventure Golf-Anlage
Kurpark, 18 modellierte Bahnen, April bis Oktober 09:30 bis 18 Uhr, November bis März 10 bis 16 Uhr, Info-Tel. 8
77 79 28
Ärztenotruf
Notfallpraxis Asklepios Harzklinik, Goslar, Kösliner Str. 12, Mi. 14 bis 20 Uhr, Fr. 15 bis 20 Uhr, Sa., So., Feiertag
08 bis 20 Uhr, Telefon 0 53 21/68 90 30, Notdienst auch nachts unter der Telefonnummer 116 117
Ausstellung
Haus der Natur (neben dem BurgBergCenter im Kurpark), Erlebnisausstellung über Nationalpark und Forstwirt-
schaft im Harz. Geöffnet täglich von 10 bis 17 Uhr, montags – außer an F­ eiertagen – geschlossen,
Tel. Ausstellung: 78 43 37, Pädagogische Begleitung: 5 30 06, Exkursionsbegleitung: 5 30 01 – Luchs-Information Harz –
Ayurveda 
Ayurveda und Naturheilpraxis, Hotel Restaurant Am Eichenberg, Fritz-König-Straße 17, Tel. 9 62 10
B Barfußpfad
Kurpark, kostenfrei nutzbar
Baumwipfelpfad
Kaltes Tal, Info-Tel. 8 77 79 20, Öffnungszeiten: April bis Oktober 09:30 bis 18 Uhr, November bis März 10 bis 16 Uhr,
www.baumwipfelpfad-harz.de, info@bwp-harz.de
Baumwurzelpfad
Kaltes Tal, ganzjährig kostenfrei nutzbar
Bogenschießen
BSV-Toxophilus Bad Harzburg e.V. (Westerode), Herr Slowik, Tel. 0 53 26/44 33
Boule
Für jedermann (kostenlose Benutzung). Kugeln gegen Pfand (5,00 1) während der Öffnungszeiten im Palmen-Café.
Anregungen gibt die Deutsch-Französische Gesellschaft während ihrer Spielzeit donnerstags ab 16 Uhr.
Bridge
Bridge Club Bad Harzburg e.V., Infos zu Spielmöglichkeiten, Rezeption,
Braunschweiger Hof, Tel. 78 80, info@hotel-braunschweiger-hof.de
Brocken
Wandergebiet im Nationalpark, 1.141 m über NN. Zu erreichen von Bad Harzburg über Eckertalsperre,
Teufelsstieg oder Torfhaus, Goetheweg. Auskunft erteilt die Tourist-Information.
Brunnenausschank in der Wandelhalle
Montags–freitags 9 bis 13 Uhr und 14 bis 15:30 Uhr, samstags, sonntags, feiertags 9 bis 12:30 Uhr, Tel. 7 53 85
BurgBergCenter
Nordhäuser Straße 2 b, Tel. 8 77 79 20
Bücherei
Siehe Seite 53 unter Stadtbücherei
Burgberg-Seilbahn
Die nördlichste Großkabinenbahn Deutschlands fährt in 3 Minuten auf den Großen Burgberg (483 m). Burgruinen,
historischer Rundweg, Canossasäule, herrliche Rundsicht auf das Harzvorland, Tel. 7 53 70
C Campingplatz
Freizeit-Oase „HARZ-Camp“ Göttingerode, Tel. 8 12 15
Die Wölfe vom Wolfstein, Tel. 0157/53 64 75 53
Catchen/Wrestling
Turnhalle Bettingerode, Training: sonntags 14 bis 18 Uhr, Tel. 0152/25 75 04 94
D DB-Store
Bahnhof Bad Harzburg, montags bis freitags 6:15 bis 15:45 Uhr, Info-Tel. 9 50 83 14
E E-Bikes
Harzsafari, Am Breitenberg 26, Tel. 10 29
Frank Ristau, Info-Tel. 0171/4 34 75 47
49
Branchenverzeichnis A – Z Bad Harzburg 0 53 22

E-Bikes-Ladestation
Tourist-Information, Nordhäuser Straße 4
Einkaufen
Edeka, Herzog-Wilhelm-Str. 68, sonntags 11 bis 18 Uhr geöffnet, Info-Tel. 49 56,
montags bis samstags 7:30 bis 19 Uhr
Eislaufen
Zwischen Sole-Therme und Wohnmobil-Stellplatz, Info Tel. 01 77/3 62 32 21 , montags bis donnerstags 10 bis 18 Uhr,
freitags und samstags 10 bis 20 Uhr, sonntags 10 bis 18 Uhr, voraussichtlich ab Mitte November geöffnet
Erlebnisbauernhof
Nutztierarche, Blankenburger Straße 47 (Eckertal), Tel. 55 36 80, mittwochs Ruhetag, montags bis freitags 13-18 Uhr,
samstags, sonntags und feiertags 10-19 Uhr
F Fitness-Center
Evers Sportcenter, Tel. 8 32 00
Praxis Kröppelin, Tel. 5 23 53
Freibad
Silberbornbad: Erlebnisbecken, weitere Außenanlage mit Fun-Becken und Rutsche, Cafeteria, Sportpark an der
Rennbahn, Bushaltestelle, Parkplatz, Tel. 7 53 05, geöffnet bis 30. September
Freizeitpark
Krodoland „Sport und Spaß“, Fasanenstraße 21, Westerode, Tel. 87 73 32,
Öffnungszeiten siehe www.krodoland.de
G Galerie
Rathaus Galerie, Forstwiese 5, Tel. 740
Golf
18-Löcher-Anlage, Trainer, Anmeldung Golf-Club Harz e.V., Am Breitenberg 107, Tel. 10 96 u. 67 37
H Hallenbäder
Sole-Therme mit Innenbecken, 2 Außenbecken, FKK-Sonnendeck, Sauna-Erlebniswelt, Massagen, Beauty-Bereich,
Bistro „Verde“, Telefon 7 53 60
Silberbornbad mit 25 m-Becken, Kinder- und Saunabereich, Cafeteria, Bushaltestelle, Parkplatz, Tel. 7 53 05,
geöffnet bis 30. September
Harzsagenhalle
Auf dem Burgberg, Tel. 65 23, sonntags und feiertags von 14 bis 16 Uhr Besichtigung
Haus der Natur
Neben der Talstation der Burgberg-Seilbahn im Kurpark, geöffnet täglich von 10 bis 17 Uhr, montags (außer an
Feiertagen) geschlossen – Tel. 78 43 37
Historischer Rundgang
Burgberg, Auf den Spuren von Heinrich IV. und Otto IV. Innenstadt, 20 Standorte mit geschichtlichen Informationen
Hochseilpark Skyrope"
"
Im Kalten Tal, Bad Harzburg, Info-Tel. 0 55 83/92 26 28, voraussichtlich bis Ende Oktober samstags und sonntags 11
bis 17 Uhr geöffnet. In den niedersächsischen Schulferien auch mittwochs.
Hofladen
Kunsthandwerk, Saison-Ausstellungen und Künstler-Atelier, Kulinarisches, mittwochs bis sonntags von 14 bis 18 Uhr,
Hauptstraße 23, Bettinge­rode, Tel. 8 72 09
I Informationen
Tourist-Information, Nordhäuser Straße 4, Tel. 7 53 30
Verkehrsverein am Bahnhof, Tel. 29 27
Wandelhalle, Badepark, Tel. 7 53 85
Internetzugang für jedermann
Stadtbücherei, Herzog-Wilhelm-Straße 86, Tel. 90 15 15, Öffnungszeiten Seite 53, kostenfreis WLAN
50
Bad Harzburg 0 53 22 Branchenverzeichnis A – Z
J Jugendtreff/Jugendförderung
Gestütstraße 12, Tel. 8 76 73, Infos, Ferienpässe, Aktionen und Programme unter: www.jugend-treff.de sowie
Rathaus und Jugendtreff. Kontakte: Büro 8 76 77, Fax 8 76 79, Treff 8 76 73, info@jugend-treff.de
Jugendherberge
Jugendherberge Torfhaus, Tel. 0 53 20/242, Fax: 254
Naturfreundehaus „Zur Waldherberge”, (80 Betten), OT Bündheim, Waldstraße 5, Tel. 8 78 86 10
K Kartenvorverkauf
Kulturklub, Tel. 18 88
Tourist-Information, Tel. 7 53 30
Goslarsche Zeitung, Tel. 9 68 60
Kegeln
Appartmenthaus, Frau Hansen, Tel. 90 18 70, Hotel Seela, Tel. 79 60
Romantik Hotel Braunschweiger Hof, Tel. 78 80
Kinderbetreuung
Info-Tel. 0 53 21/7 64 24 oder 7 64 56, www.landkreis-goslar.de
Kinderschutzbund
Ortsverein Bad Harzburg, Gestütstraße 12, Tel. 8 64 00
Kinderspielplätze
Im Stadtpark neben den Tennisplätzen, im Schlosspark, im Kurpark, Abenteuerspielplatz am Molkenhaus, an der
Eichenbergschule und in den Ortsteilen
Kirchliche Nachrichten
Gottesdienste siehe Auslagen und www.bad-harzburg.de/veranstaltungen/gottesdienste-heilige-messe
Ökumenischer Kirchenladen, Schmiedestr. 7, Tel. 01522/3 05 32 79, Kirchenführungen, Tel. 48 23
Krankenhaus
Asklepios Harzklinik Bad Harzburg, Ilsenburger Straße 95, Tel. 7 60
Krodoland „Sport und Spaß“
Fasanenstraße 21 (Westerode ), Tel. 87 73 32, Öffnungszeiten siehe www.krodoland.de
Kulturklub
Herzog-Wilhelm-Straße 65, Tel. 18 88, info@kulturklub-bad-harzburg.de
Kunstausstellungen
„Kleine Galerie“ im Rathaus, Tel. 740
Sonnenhof, Waldstraße 9, Kunsthandwerk und wechselnde Ausstellungen, Tel. 5 02 00
Haus der Kunst, Fritz-König-Straße 28, Tel. 5 58 96 86, freitags bis sonntags von 15 bis 18 Uhr
hARTzburg, Auf dem Großen Burgberg bis 16. September 2018
Kurkonzerte
Wandelhalle, Tel. 7 53 85 (siehe Veranstaltungskalender)
Kursaal
Tel. 7 53 13 (siehe Veranstaltungskalender)
Kutschfahrten
Rüdiger Hasenbalg, Tel. 55 36 80 und 0172/3 89 90 54
L Leichtathletik
Sportanlage an der Planstraße, OT Harlingerode
Lesesaal
In der Wandelhalle im Badepark: montags bis freitags 9 bis 13 Uhr und 14 bis 16 Uhr, samstags, sonntags und
feiertags 9 bis 13 Uhr
Luchsgehege
Luchse an der Rabenklippe, mittwochs und samstags Fütterung 14:30 Uhr
M Malschule in Bad Harzburg
Malkurse für Erwachsene und Kinder, Kreativkurse, Ferienprogramme, Kindergeburtstage, Herzog-Wilhelm-Straße 93,
Tel. 87 72 20
51
Branchenverzeichnis A – Z Bad Harzburg 0 53 22

Medizinische Trainingstherapie
Praxis Kröppelin, Tel. 5 23 53
Mehrgenerationenspielplatz
Im Kurpark, Fitnessgeräte
Minigolf-Anlage
Kurpark, siehe Adventure-Golf auf Seite 49
Minigolf im Krodoland
Pit Pat (Tisch-Minigolf), Spiel-Golf (Natur-Minigolf) und Fußball-Golf, Tel. 87 73 32
Museum in der Remise
Forstwiese, mittwochs 10 Uhr Diavortrag, sonntags 14:30 bis 16:30 Uhr Besichtigung
Museum auf dem Burgberg 
Burgberg-Seilbahn/Bergstation, während der Öffnungszeiten der Bergbahn
N Nordic-Walking
Annette Pelz, Tel. 0172/9 59 08 65
P Pferdewetten (Deutschland, England, Frankreich)
Albers Wettannahmen, Dr.-Heinrich-Jasper-Straße 28, Tel. 5 53 58 70
Polizei
Notruf 110, Herzog-Wilhelm-Straße 47, Tel. 91 11 10
Postagentur
Herzog-Wilhelm-Straße 80, montags bis freitags 09 bis 13:00 Uhr und 14 bis 18 Uhr, samstags 09 bis 13:00 Uhr
R Radsport
R.V. Germania Harlingerode, Hallensport, dienstags um 19 Uhr, Turnhalle Harlingerode, Heinz-Otto Hartewieg,
Tel. 8 16 13
Nordharzer RSG, Training jew. dienstags mit dem Rennrad (60 bis 100 km), 18 Uhr, Treffpunkt BIKE-STORE am
Bahnhof. Steffen Abel, Tel. 48 52
Reiten
Reit- und Trainingszentrum Bad Harzburg, Hoher Weg 1, 38667 Bad Harzburg/Westerode, Tel. 8 00 66: Boxen-
vermietung, „Pferdehotel“, Reitunterricht, Ausritte, Lehrgänge
Reitsportanlage „Buritz“, Bettingeroder Straße 1, OT Westerode, Tel. 87 73 32
Reitsportanlage „Kattenbach“, Fasanenstraße 21, Tel. 87 73 32
Rennverein
Harzburger Rennverein, An der Rennbahn, Tel. 36 07
Rollstuhlverleih
Sanitätshaus Färber, Herzog-Wilhelm-Straße 34, Tel. 28 18
S Saunarien
Bad Harzburger Sole-Therme, Tel. 7 53 60
Silberbornbad, Sportpark an der Rennbahn, Tel. 7 53 05, geöffnet bis 30. September
Schach
Cafeteria Werner-von-Siemens-Gymnasium, mittwochs 17:30 bis 19 Uhr Kinder und Jugendliche, Info-Tel. 9 50 90 61
Jugendtreff, mittwochs 19 bis 22 Uhr Erwachsene, Info-Tel. 22 09 und 27 57
Freischachanlage an der Tourist-Information
Freischachanlage im Kurpark
Scuddy-Touren
Scuddypoint, Nordhäuser Straße 4 (Tourist-Information), Info-Tel. 8 77 79 27
Segway-Touren
Harzsafari, Am Breitenberg 26, Tel. 10 29 oder 0176/70 62 30 88
Schießen
Tontaubenschießen am Weißberg, (zwischen Bettingerode und Eckertal), alle 14 Tage samstags von 14 bis 16 Uhr,
Tel. 8 23 86, Kurgästen ist die Möglichkeit gegeben, gegen Vorlage der Gästekarte am Schießsport teilzunehmen.
Auskunft über Übungszeiten erteilt das Schützenhaus, Schützenstraße 8, Tel. 9 87 50 88.
52
Bad Harzburg 0 53 22 Branchenverzeichnis A – Z
Spielbank
Automatenspiel täglich 13­bis 02 Uhr, Klassisches Spiel (American Roulette) Tägl. 19 bis 01 Uhr.
Ausweispflicht (Personalausweis oder Reisepass). Herzog-Julius-Str. 64b (Badepark) Tel. 9 60 10.
Spielothek und Sportwetten
Albers Wettannahmen, Dr.-Heinrich-Jasper-Straße 28, Tel. 5 53 58 70
Sport-Live-Übertragungen
Gaststätte „Amadeus“ Herzog-Julius-Straße 67, Tel. 5 03 48
„Sportpark-Gaststätte“ Herbrink 30, Tel. 87 85 97
Tennisclub Gaststätte „da Pasquale”, Am Stadtpark 15, Tel. 9 50 90 71
Square-Dance
jeden Freitag von 19:30 bis 21:30 Uhr im Wichernhaus, Lucky Luchs Squares e.V., Frau Leine, Tel. 7 59 00 52
Stadtbücherei
Im Kurzentrum, Herzog-Wilhelm-Straße 86, Tel. 90 15 15, Mo. bis Fr. 10 bis 13 Uhr, Mo., Di., Do., Fr. 15 bis 18 Uhr,
Sa. 10 bis 12 Uhr, kostenfreies WLAN
Stadtführung
Gang durch den Kurort, jeden Samstag (10 Uhr), Treffpunkt: Wandelhalle im Badepark
Stadtmarketing „Besser Bad Harzburg“
Nordhäuser Str. 4, Tel. 7 53 10
Stadtverwaltung
Rathaus, Forstwiese 5, Tel. 740; Öffnungszeiten Servicebüro: montags, dienstags und donnerstags 07 bis 17 Uhr,
mittwochs und freitags 07 bis 13 Uhr, allgemein: montags bis freitags 09 bis 12 Uhr, donnerstags 14 bis 17 Uhr
und nach Vereinbarung, info@stadt-bad-harzburg.de
Stadtwerke Bad Harzburg
Bereitschaftsdienst Tel. 750
Swin-Golf
Krodoland, Tel. 87 73 32

T Tanzen
Domizil, samstags ab 21 Uhr geöffnet (Sonderveranstaltungen siehe Aushang), Tel. 33 77
Hotel Seela, samstags ab 20 Uhr, Tel. 79 60
Taxen
Tel. 8 12 10, 33 23
24h-Taxidienst Tel. 41 41, 26 26, 35 35
Tennis
6 Tennisplätze mit Klubhaus, Am Stadtpark 15, Tel. 15 43 oder 9 50 90 71
Tierärztlicher Notdienst
www.goslar-tierarzt.de oder 05 31/2 34 47 54
Tischtennis
Für Kurgäste mittwochs 09 bis 12 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus OT Göttingerode, Tel. 85 33
Toiletten
Bahnhof (Verkehrsverein), Rathaus, Lesestübchen, Wandelhalle, Palmen-Café, Berliner Platz, Bistro Verde,
Tourist-Information und Großparkplatz
Tourist-Information
Nordhäuser Straße 4, Tel. 7 53 30

V Verkehrsverein
Am Bahnhof, Tel. 29 27, Auskünfte und Zimmernachweis. Geöffnet montags, dienstags, donnerstags und freitags
10 bis 15 Uhr, samstags 10 bis 12 Uhr, mittwochs und sonntags geschlossen
Vollblutgestüt
Im Stadtteil Bündheim, Am Schlosspark 17
53
Branchenverzeichnis A – Z Bad Harzburg 0 53 22

W Wandelhalle
Im Badepark, Tel. 7 53 85. Lesesaal, Kurkonzerte, Vorträge, Trinkbrunnen
Öffnungszeiten: montags–freitags 09 bis 13 Uhr und 14 bis 16 Uhr, samstags, sonntags, feiertags 09 bis 13 Uhr
Wanderwege-Wandern-Tipps
Broschüre in der Tourist-Information erhältlich. Geführte Wanderungen siehe Veranstaltungskalender
WasserErlebnisWeg
Berliner Platz bis Hochseilpark im Kalten Tal, ganzjährig kostenfrei nutzbar
Wassersport
Schiffsrundfahrten, Segeln, Bootsverleih, Surfschule auf dem Okerstausee, Segeln, Bootsverleih und Badeanstalt
am Vienenburger See. Auskunft: Tourist-Information, Tel. 7 53 30
Weiterbildung
Kreisvolkshochschule Goslar, Info-Tel. 0 53 21 / 7 64 37
Wellness und Beauty
Bad Harzburger Sole-Therme, Tel. 7 53 60
Romantik Hotel Braunschweiger Hof, Herzog-Wilhelm-Straße 54, Tel. 78 80
Hotel Am Eichenberg, Fritz-König-Straße 17, Tel. 9 62 10
Vitalhotel Am Stadtpark, Am Stadtpark 2, Tel. 7 80 90
Hotel Seela, Nordhäuser Straße 5, Tel. 79 60
Wildfütterung
Molkenhaus, (von Dezember bis März), Tel. 78 43 44
Marienteich-Baude, Tel. 5 54 95 44
Wildkatzengehege 
Marienteich-Baude, dienstags bis sonntags von 10 bis 18 Uhr geöffnet, Fütterungen jeweils 11 Uhr, 13 Uhr und
15 Uhr, Eintritt: 4,50 1, Kinder 3,50 1, Info-Tel. 5 54 95 44
Wildgehege
Am Golfplatz mit Dam-, Rot-, Sika- und Muffelwild
Winter-Angebote
Ski- u. Rodellift Körber, Torfhaus, Tel. 0 53 29/69 00 60
Skiverleih, Skischule Torfhaus, www.skischule-torfhaus.de, Tel. 0171/2 32 29 26
Loipe: vom Torfhaus zum Molkenhaus
Torfhaus: Ski- und Wandergebiet 800 m über NN, Busverbindung
Rodelbahnen: am Golfplatz, am Butterberg, am Langenberg für Kinder
Schlittenverleih: Tourist-Information, Tel. 7 53 30
Pferdeschlittenfahrten: Rüdiger Hasenbalg, Tel. 0 53 22/55 36 80
Wochenmarkt
Unterer Badepark, immer donnerstags von 08 bis 13 Uhr
Wohnmobil-Stellplatz
Tel. 0175 / 8 44 66 03
Wrestling/Catchen
Turnhalle Bettingerode, Training: sonntags 14 bis 17 Uhr, Tel. 9 09 60

Y Yoga
MTK Bad Harzburg, Liebfrauenstraße 7, Tel. 29 90, Übungszeiten: dienstags 08:45 bis 09:45 Uhr und 19:15 bis
20:30 Uhr, donnerstags 15:30 bis 16:30 Uhr

Z Zimmernachweis
Tourist-Information, Nordhäuser Straße 4, Tel. 7 53 30
Verkehrsverein am Bahnhof, Tel. 29 27
54
Wussten Sie schon ?

Lassen Sie den Alltag hinter sich und erleben Sie ein kleines Stück Urlaub
in unserem Restaurant. Ob zum Mittag, Kaffee oder Abendessen – unser
Serviceteam heißt Sie herzlich willkommen und serviert Hausgästen
genauso wie Genießern frische, regionale Spezialitäten.
Entdecken Sie in stilvollem Ambiente die Kulinarik des Harzes mit
typischen Wild- und Fischgerichten. Begleitend zu Ihrem Essen wählen
Sie aus unserem großen Angebot erlesener Spitzenweine.
Besuchen Sie uns allein, zu zweit oder in großer Runde – unsere Räumlich-
keiten lassen sich für unterschiedlichste Anlässe individuell gestalten.

www.hotel-braunschweiger-hof.de

38667 Bad Harzburg, Herzog-Wilhelm-Straße 54, Telefon: +49 (0) 53 22 - 78 80
E-Mail: info@braunschweiger-hof.de | Besuchen Sie uns auf facebook!
1 Die Volkswagen AG gewährt Menschen mit Behinderung ab

50 % beim Kauf von n ahezu allen fabrikneuen PKW der Marke
Volkswagen bis zum 30. 06. 2018 einen Nachlass von 15 % auf den
zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Listenpreis.Vorausset-
zung: Grad der Behinderung mind. 50 %, Conterganschädigung
oder eine im Führerschein eingetragene erforderliche Fahrhilfe.

Related Interests