Sie sind auf Seite 1von 1

Adresse 1 / 2

München, den 22.9.2015

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich habe Ihre Anzeige gelesen und mich deshalb für den Urlaub im „Jugendcamp
Silberstrand“ entschieden. In der Anzeige stehen viele Dinge, z.B. komfortable Wohnungen,
viele Aktivitäten, Fußball und Surfen. Außerdem haben Sie geschrieben, dass es tolle
Strandpartys gibt. Sie haben auch geschrieben, dass bei 380,00€ alles inklusive ist.
Als ich angekommen bin, war nichts wie in der Beschreibung. Die Wohnungen waren
schmutzig und zu klein und in der Küche gab es keine Löffel und Teller. Die Sportgeräte
waren kaputt und veraltet. Die Surfbretter waren entweder kaputt oder völlig zerkratzt. Man
konnte damit nicht sehr gut surfen. In der Anzeige steht auch, dass alles inklusive ist, aber
man musste die Getränke selbst kaufen.
Falls ich keine Antwort auf meinen Brief bekomme, werde ich meinem Anwalt schreiben. Ich
erwarte von Ihnen eine Rückerstattung von 100,00€, weil ich so viel für die Getränke
bezahlen musste.

Mit freundlichen Grüßen

Nisan U.