You are on page 1of 12

KLUBZEITUNG DER SÜD -TIROLER FREIHEIT | 1-2018 | ERSCHEINT VIERTELJÄHRLICH

Zug, Autonomie, Doppelpass Wahl ohne Sieger

POSITIVE WIENER GESPRÄCHE In Reih und Glied stand die


SVP-Führung da und verkünde-
Die Landtagsfraktion der Süd-Tiroler Freiheit reiste vor kurzem nach Wien, um u.a. konkrete Ge- te ihren Triumpf bei den italieni-
spräche über die Umsetzung der doppelten Staatsbürgerschaft zu führen. Dabei wurde klar, dass schen Parlamentswahlen. Drei in
die Regierungsparteien am Koalitionsprogramm – und damit am Doppelpass – festhalten werden. der Kammer, drei im Senat: Mis-
sion erfüllt. Doch ihre Gesichter
sprachen nicht von Sieg. Denn es
war keiner!
Es war eine Wahl ohne Auswahl.
Das Wahlgesetz, das sich SVP und
PD auf den Leib geschneidert hat-
ten, machte ein eigenständiges An-
treten aller anderen Süd-Tiroler
Parteien sinnlos. 40 Prozent muss-
te eine Liste im Verhältniswahl-
kreis Süd-Tirol erringen. Selbst in
Erdoğans Türkei liegt die Schwelle
viermal niedriger! Die Wahlbeteili-
gung ist eingebrochen. Weiße und
ungültige Stimmen haben sich ver-
doppelt. Fast halbiert haben sich
dagegen die Stimmen der SVP seit
2001. Sieht so ein Sieg aus?
Die neuen Mehrheitsverhältnisse
in Italien machen eine Neuwahl
wahrscheinlich. Dann hoffentlich

V
om 11. bis 14. Jänner reiste eine Delegation chischen Staatsbürgerschaft für Süd-Tiroler“, erklärt mit einem Wahlgesetz, das einer
von Landtagsabgeordneten und Funktio- der Landtagsabgeordnete Sven Knoll den Sinn der Wi- Demokratie würdig ist!
nären der Süd-Tiroler Freiheit in die Bun- enfahrt. „Eine parteiübergreifende Herangehensweise
deshauptstadt Wien, um mit den Regierungs- und ist hierfür das Gebot. Zu diesem Zwecke übernimmt Stefan Zelger,
frisch gewählten Parteienvertretern über verschiedene die Süd-Tiroler Freiheit eine Vermittlerrolle und hat Sekretär der Landtagsfraktion
Themen, die vor allem Süd-Tirol betreffen, zu disku- es sich zur Aufgabe gemacht, mit allen politischen
tieren. Im Mittelpunkt der Unterredungen standen die Entscheidungsträgern in Wien die konkrete Umsetzung
Entwicklung der Autonomie, die direkte Zugverbin- dieses wichtigen Anliegens zu unterhandeln“, betonte
dung Bozen-Wien und vor allem die österreichische Knoll vor den Gesprächen.
Staatsbürgerschaft für Süd-Tiroler. Auf dem Programm der Süd-Tiroler Freiheit stand
„Die Süd-Tiroler Freiheit legt seit jeher Wert auf einen ein Treffen mit Verkehrs- und Infrastrukturminister
seriösen und fundierten Diskurs sowie eine umfassende Norbert Hofer. Der Minister bekräftigte dabei die
Information über die Wiedererlangung der österrei- Umsetzung des Koalitions- (Fortsetzung Seite 2)

www.suedtiroler-freiheit.com/landtag

Ladiner auf Identitätskarte berücksichtigen


Italienisch, Englisch sowie Deutsch und Ladinisch: Italien will die neue elektronische Iden-
titätskarte auch in Süd-Tirol einführen, und diese soll drei- bzw. viersprachig sein. Dies hat
der Landtag beschlossen. Der Landtagsabgeordnete der Süd-Tiroler Freiheit, Sven Knoll, der
einen entsprechenden Antrag vorlegte, zeigt sich erfreut. Denn die ladinische Sprache auf dem
Ausweis wäre ein Novum und eine wichtige Anerkennung ihrer kulturellen Identität. (SK/SZ)
1
TIROLER STIMMEN 01/2018 | SÜD -TIROLER FREIHEIT

STROM: DER (Fortsetzung von Seite 1) abkommens und somit auch Sonderrechte zugestanden werden. Sie sollen dassel-
EHRLICHE IST die Realisierung der doppelten Staatsbürgerschaft für be Wahlrecht wie alle anderen im Ausland lebenden
die Süd-Tiroler. Auch die ehemalige Bundespräsident- Österreicher bekommen. „Bei den EU-Wahlen ergibt
DER DUMME! schaftskandidatin Irmgard Griss zeigte sich bei der sich dadurch aber erstmals die Möglichkeit, grenzüber-
Zusammenkunft mit der Süd-Tiroler Freiheit grund- schreitend zu wählen“, zeigt Knoll die europäische

A
n Dreistigkeit kaum zu sätzlich vom Mehrwert doppelter Staatsbürgerschaften Dimension der doppelten Staatsbürgerschaft auf.
überbieten findet der in Europa überzeugt. Besonders diskutiert wird in Süd-Tirol, wer um den
Regionalratsabgeordnete Besonders positiv wurde von allen Gesprächspartnern zweiten Pass ansuchen kann. Gemäß der Regierungs-
der Süd-Tiroler Freiheit, Bern- der Gesetzesentwurf aufgenommen, mit welchem die vereinbarung von ÖVP und FPÖ sollen die Süd-Tiroler
hard Zimmerhofer, den jüngsten Süd-Tiroler Freiheit aufzeigt, welche Gesetzesände- deutscher und ladinischer Muttersprache antragsbe-
Vorstoß der Stromproduzenten in rungen es für die Realisierung der doppelten Staats- rechtigt sein. Die Süd-Tiroler Freiheit schlägt zur
Italien. Denn wenn es nach der
italienischen Aufsichtsbehörde für
Energie geht, sollten nicht bezahl-
te Stromrechnungen in Zukunft
von der Allgemeinheit beglichen
werden. Dabei handelt es sich um
einen Betrag von ca. 200 Millio-
nen Euro!

„Nachdem man bereits gegen gel-


tende EU-Regeln mit öffentlichen
Mitteln bei den Banken einge-
standen ist, möchte nun auch die Vertreter der Süd-Tiroler Freiheit trafen in Wien u.a.
Energiebranche auf diese Weise Infrastrukturminister Norbert Hofer (Titelseite, Bild-
ihre Verluste auf die Allgemeinheit mitte) und die ehemalige Präsidentschaftskandidatin
abwälzen“, kritisiert Zimmerhofer. Irmgard Griss (Bild oben. V.l.: Stefan Zelger, Sven Knoll,
Bernhard Zimmerhofer, Irmgard Griss, Matthias Hofer,
Der Abgeordnete findet deutliche
Stefan Liensberger, Cristian Kollmann). Am Rande ei-
Worte: „Süd-Tirols Firmen und ner Parteiveranstaltung in Vösendorf ergab sich für den
Private brauchen Rechtssicherheit, Landtagsabgeordneten Bernhard Zimmerhofer auch die
um vernünftig planen zu können. Gelegenheit für einen kurzen Gedankenaustausch mit
Eine Rechtssicherheit, die in Itali- Außenministerin Karin Kneissl (Bild rechts).
en nicht gegeben ist!“
bürgerschaft für die Süd-Tiroler überhaupt bräuchte. Feststellung der Berechtigung den Sprachennachweis
Zudem bezahle Süd-Tirol schon Denn bereits vor den Unterredungen in Wien hatte vor. „Das heißt, wer zum Zeitpunkt der Geburt in
mit die höchsten Strompreise die Landtagsfraktion der Süd-Tiroler Freiheit wichtige Süd-Tirol ansässig war oder in Österreich geboren
in Europa, obwohl mehr als das Vorarbeit geleistet. wurde und sich der deutschen oder ladinischen Sprach-
Doppelte produziert als im Land gruppe zugehörig erklärt hat, ist antragsberechtigt“,
verbraucht würde. „Hier hilft nur Gesetzentwurf zur Umsetzung des Doppelpasses erläutert Knoll den Vorschlag. „Diese Regelung knüpft
eine Steuer- und Finanzhoheit, um auch an die österreichischen Gleichstellungsgesetze
uns vor bösen Überraschungen zu „Um die Diskussion von einer emotionalen auf eine für Süd-Tiroler von 1979 an, die die Süd-Tiroler als
schützen“, unterstreicht Zimmer- sachliche Ebene zu heben, hat die Süd-Tiroler Frei- Angehörige der deutschen und ladinischen Sprach-
hofer. (BZ/SZ) heit namhafte Rechtsexperten aus Österreich damit gruppe definieren“, erklärt auch der Rechtsexperte
beauftragt, einen Gesetzentwurf auszuarbeiten, mit Watschinger.
welchem dargelegt wird, wie die Wiedererlangung der Knoll unterstreicht, dass man mit dem Gesetzesent-
österreichischen Staatsbürgerschaft für Süd-Tiroler wurf niemanden bevormunden wolle. Im Gegenteil:
umgesetzt werden kann“, erläutert Knoll. Auch die „Der Entwurf ist vielmehr eine sachliche Diskussions-
meisten „offenen Fragen“ seien damit beantwortet grundlage. Er soll konkret aufzeigen, wie die Wieder-
worden, betont der Landtagsabgeordnete. erlangung der österreichischen Staatsbürgerschaft für
Die Rechtsexperten DDr. Franz Watschinger und Süd-Tiroler umgesetzt werden kann.“
Univ.-Prof. Dr. Peter Pernthaler haben eine Regierungs- In der Zwischenzeit läuft die Umsetzung der dop-
vorlage ausgearbeitet und wichtige Fragen betreffend pelten Staatsbürgerschaft weiter. Am 23. März trafen
notwendige Gesetzesänderungen, Antragsberechtigung, sich Österreichs Außenministerin Karin Kneissl und
Wahlrecht usw. geklärt. Innenminister Herbert Kickl mit den Fraktionsführern
Demnach brauche es für die Einführung des Doppel- der im Süd-Tiroler Landtag vertretenen Parteien zu
Bernhard Zimmerhofer: „Der Ehrli- passes keine Verfassungsänderung in Österreich, son- einem Arbeitstreffen. (SZ)
che ist in diesem Staat der Dumme. dern lediglich eine Anpassung des Staatsbürgerschafts-
Nicht bezahlte Stromrechnungen gesetzes. Um jede Form der Sonderbehandlung zu Sehen Sie im Video: Die
dürfen nicht auf die Allgemeinheit vermeiden (welche eine Verfassungsänderung bedingen Süd-Tiroler Freiheit zu politi-
abgewälzt werden!“
würde), sollen den Süd-Tirolern beim Wahlrecht keine schen Gesprächen in Wien.

2
TIROLER STIMMEN 01/2018 | SÜD -TIROLER FREIHEIT

Zahl des Monats

28,5

So viel Prozent der Stadtbewoh-


ner fühlen sich sehr unsicher bis
unsicher, wenn sie abends allei-
ne durch die Stadt gehen. Das
Gefühl der Unsicherheit ist vor
allem in den letzten fünf Jah-
ren angestiegen. Dies geht aus
Frauen bekommen in Süd-Tirol im Schnitt 51 Prozent weniger Rente als Männer. Da Frauen oftmals Ange-
einer Erhebung des Landessta-
hörige betreuen und die Hauptlast bei der Kindererziehung tragen, fehlt ihnen diese Zeit für die Rentenbe-
rechnung. Die Landtagsabgeordnete Myriam Atz Tammerle wollte dies ändern, scheiterte aber an der SVP. tistikamtes ASTAT hervor. (SZ)

Erziehungs- und Pflegejahre Unzureichende


Kontrolle im
IM ALTER KOMMT DIE ARMUT Gesundheitswesen

Es ist ein Problem, das auch im vermeintlich reichen Süd-Tirol herrscht: Altersarmut. Besonders
betroffen sind Frauen. Hauptgrund sind die Unterschiede in der Rentenvorsorge. Frauen pausieren Die Abgeordneten der Süd-Tiroler
während ihres Berufslebens häufiger zugunsten der Kinder und der Pflege von Verwandten. Und für Freiheit werden dem vermutlichen
„das System“ sind Pflege und Erziehung keine Arbeit. Ein Missstand, den die Süd-Tiroler Freiheit Korruptionsskandal im Gesund-
nun ändern wollte. Auch im Sinne der Chancengleichheit. heitswesen nachgehen. Sie wollen
mittels Anfrage erfahren, warum

D
ie Landtagsabgeordnete Myriam Atz Tam- die Anerkennung der Erziehungs- und Pflegejahre für die Kontrolle im Sanitätsbetrieb
merle erläutert den Sachverhalt: „Frauen die Rente aussprechen. Die Landesregierung sollte versagt hat und welche Konse-
erhalten rund 17 Prozent weniger Lohn als die Anrechenbarkeit der Erziehungs- und Pflegejahre quenzen gezogen werden.
Männer. Auf ein ganzes Jahr hochgerechnet, bedeutet genau prüfen und wenn möglich umsetzen.
dies, dass Frauen für zwei Monate Arbeit im Jahr keinen Daraus wurde nichts, denn mit den Stimmen der SVP Was war passiert? Ausschreibungen
Lohn beziehen“. wurde der Antrag abgelehnt. Als Begründung zählte für Einrichtung, Wartungsarbeiten
Dieser Lohnunterschied wirkt sich letztendlich auch Landesrätin Waltraud Deeg verschiedene Sozialmaß- und medizinisches Gerät sollen
auf die Rente aus. Einer Studie des ASTAT zufolge be- nahmen auf, die allerdings nicht auf das beschriebene gegen Geld getürkt worden sein.
ziehen doppelt so viele Frauen wie Männer in Süd-Tirol Problem abzielen. Atz Tammerle zeigt sich enttäuscht: Involviert sind Unternehmer, Ärz-
eine Rente unter 1.000 Euro im Monat. Hinzukommt, „Es ist bedauerlich, dass bei der SVP wenig Gespür te und leitende Angestellte des Sa-
dass Mütter keine finanzielle Unterstützung bzw. Ab- für den Wunsch der Kindererziehung und Pflege von nitätsbetriebes.
sicherung bekommen, sollten sie sechs Monate nach Angehörigen besteht! Unglaublich, wie die Landesre-
der Geburt ihres Kindes lieber weiterhin ganztägig bei gierung versucht, sich mit oberflächlichen Ausreden „Man gewinnt den Eindruck, dass
ihrem Kind bleiben wollen, statt an den Arbeitsplatz aus der Verantwortung zu stehlen, anstatt endlich die Kontrollen im Sanitätswesen
zurückzukehren. konkrete Schritte zu unternehmen!“ (SZ/MAT) unzureichend sind. Es zeigt sich,
Passend zum „Tag der Frau“ am 8. März machte Atz dass diese Landesregierung die Si-
Tammerle diese Missstände im Landtag zum Thema. Sehen Sie im Video: Myriam tuation kaum noch im Griff hat“,
Mittels Beschlussantrag sollte sich der Landtag für die Atz Tammerle spricht Klartext kritisieren die Abgeordneten. (SZ)
Wahlfreiheit der Mütter bei der Kinderbetreuung und im Landtag für Wahlfreiheit.

3
TIROLER STIMMEN 01/2018 | SÜD -TIROLER FREIHEIT

Toponomastik vor Verfassungsgericht


URTEIL VERSCHOBEN
7. März 2018: Eigentlich hätte das italienische Die Abgeordneten der Süd-Tiroler Freiheit hatten
Verfassungsgericht das Urteil über den Rekurs gegen 2012 gegen das Toponomastikgesetz der SVP ge-
das Toponomastikgesetz der Südtiroler Volkspartei stimmt, weil es u.a. das vorgenannte wissenschaftli-
fällen sollen. Eingereicht wurde er im Jahr 2012 che Kriterium nicht berücksichtigte und auch nicht
[COLLALBO] vom Ministerrat der damaligen Monti-Regierung. die Abschaffung der faschistischen Ortsnamende-
Nun wurde das Urteil verschoben. Die SVP und krete vorsah. Genau dies hat die Süd-Tiroler Freiheit
damit die Landesregierung erhält so die Chance, schon mehrfach im Landtag gefordert, und selbiges
Der Name Collalbo für Klobenstein das Toponomastikgesetz anzupassen. tut sie seit Mai 2017 auch mit einer Petition, für
täuscht einen lateinischen Ursprung Doch was heißt „anpassen“? Geht es nach der die sie Unterschriften sammelt.
vor: collis ‚Bühel‘ + albus ‚weiß‘.
SVP, sollen all jene Orts- und Flurnamen amtliche Nun hat die Landtagsfraktion den Präsidenten des
Ist Collalbo also der „Weißbühel“?
Fakt ist: Collalbo wurde von Ettore Gültigkeit haben, die „in Gebrauch“ sind. Geht es Verfassungsgerichts angeschrieben. Dem Schreiben
Tolomei frei erfunden! nach den italienischen Parteien und den Grünen, wurden die Listen von mittlerweile über 4.000
soll, unabhängig vom Gebrauch, kein einziger Unterschriften beigefügt, ebenso ein Beschluss des
Einen italienischen Namen für pseudoitalienischer bzw. tolomeisch-faschistischer Süd-Tiroler Landtages von Dezember 2016, mit
Klobenstein hat es nie gegeben! Orts- oder Flurname verschwinden. dem sich dieser „für die wissenschaftliche Wahr-
Dieser Name ist deutschen Ur- Die Forderung, ausnahmslos alle erfundenen Na- heit in der Ortsnamengebung“ und „gegen die
sprungs, und seine ursprüngliche men gutzuheißen, zeugt von blankem Sprachim- Instrumentalisierung der Sprachwissenschaft für
Bedeutung kann heute noch er-
perialismus. Kaum minder bedenklich, da nicht politische Zwecke“ aussprach.
ahnt werden: ‚geklobener Stein‘.
durchdacht, ist die Forderung der SVP, denn: Das Dasselbe wäre eigentlich auch von den Verfas-
Der ursprünglich gespaltene Stein Kriterium des Gebrauchs reicht nicht aus. Ein sungsrichtern zu erwarten, aber diese haben nun
existiert in Klobenstein nicht mehr, Name muss historisch fundiert sein! Im Italieni- den Ball an Süd-Tirol zurückgegeben. Ob die SVP
doch es wurde eine Rekonstruktion schen ist dies fast nie der Fall. Er muss wenn schon nun endlich wissenschaftlich argumentieren wird?
aufgestellt. Doch im gleichnamigen über eine Etymologie verfügen und eine Kontinuität
Wallfahrtsort Maria Klobenstein in in der Sprachgeschichte aufweisen (z.B. Bolzano, Dr. Cristian Kollmann ist Sprachwissenschaftler sowie
der Unterinntaler Gemeinde Kössen Merano, Bressanone, Venosta). Presse- und Kommunikationssprecher der Landtags-
ist der geklobene Stein, der sich fraktion der Süd-Tiroler Freiheit.
direkt vor der Kapelle befindet, bis
heute zu sehen.

Anfragen der Süd-Tiroler Freiheit


Immer wieder kommt es zu Streiks bei der SAD. Die den Landeshauptmann lediglich beauftragt, „mit den
Abgeordneten der Süd-Tiroler Freiheit wollten deshalb verantwortlichen Funktionären des Staates in Kontakt zu
wissen, wie viele Angestellte in den Jahren 2015-2017 treten, um im beidseitigen Einvernehmen eine Lösung zu
Führerschein soll kündigten und wie es um den Proporz bei SAD und finden“. Der Abgeordnete Bernhard Zimmerhofer wird
länger gelten SASA bestellt ist. eine weitere diesbezügliche Anfrage einbringen.

In Italien muss der Führerschein In den letzten drei Jahren haben laut Landesregierung 104 Für die Ski-WM 2021 in Cortina d’Ampezzo gibt es
alle zehn Jahre verlängert werden. Personen der SAD gekündigt! Sowohl bei der SAD als Pläne, 170 Millionen Euro für den Ausbau der Alemag-
Geht es nach der Süd-Tiroler Frei- auch bei der SASA wird der Proporz nicht eingehalten. na auszugeben. Laut Medienberichten sollte dafür auch
heit, soll diese Frist auf 15 Jahre Die Verteilung bei den SAD-Bediensteten lautet 50:50. der Grenzgemeindenfonds herhalten, in den Süd-Tirol
ausgedehnt werden. Der Landtag Bei der SASA sind 58,3 Prozent italienischer und nur jährlich 40 Millionen Euro einzahlt. Die Süd-Tiroler
sah das genauso und stimmte ei- 37,5 Prozent deutscher Muttersprache. Freiheit wollte wissen, ob die Berichte stimmen.
nem entsprechenden Begehrensan-
trag zu. Der Landtagsabgeordnete Seit über 15 Jahren gehört die Neugersdorfer Hütte in Landeshauptmann Kompatscher verneinte. Die Süd-Tiro-
Bernhard Zimmerhofer sieht in Prettau dem Land Süd-Tirol. Die Süd-Tiroler Freiheit ler Freiheit wird das Thema Alemagna weiterhin kritisch
der Fristenverlängerung einen wollte wissen, wer die Hütte nutzt und ob die Nutzung beobachten. (SZ)
Schritt hin zum Bürokratieabbau. rechtlich in Ordnung ist.
Der Ball liegt nun in Rom, wo der
Antrag behandelt und umgesetzt Landesrat Tommasini antwortete, dass die Hütte von der Dem Link folgend finden Sie ausführ-
werden soll. (SZ) Finanzpolizei genutzt wird. Ob dies rechtens ist, beant- liche Informationen aller Anfragen der
wortete der Landesrat nicht. Die Landesregierung habe Süd-Tiroler Freiheit im Landtag.

4
TIROLER STIMMEN 01/2018 | SÜD -TIROLER FREIHEIT

PD-CHAOS
SCHWÄCHT
LANDTAG!
Die SVP regiert in Süd-Tirol mit
dem „Partito Democratico“, kurz
PD. Seit Februar regiert die Volks-
partei mit den Resten der ohnehin
schwachen Kleinpartei. Was war
geschehen?

Der derzeitige Landtagspräsident


Roberto Bizzo vom PD hat die
Partei – und damit die Regie-
rungskoalition – verlassen. Der
PD besteht im Landtag nur mehr
als Ein-Mann-Fraktion weiter.
Für den Landtagsabgeordneten
der Süd-Tiroler Freiheit, Sven
Knoll, sind auch Auswirkungen
auf die Arbeit im Landtag zu er-
warten: „Diese politische Posse
zieht Süd-Tirol in einen Sumpf
Süd-Tirol muss laut staatlichem Verteilungsschlüssel 0,9 Prozent aller Asylwerber aufnehmen. Probleme
von politischen Intrigen. Süd-
gibt es bei der Feststellung der Identität. Asylwerber können oftmals angeben, was sie wollen, da sie häufig
keine Papiere bei sich haben und eine Überprüfung der Angaben in der Praxis kaum möglich ist. Tirol braucht stabile Verhältnisse
und keine unnützen Diskussionen
darüber, wem man aus welchen
parteipolitischen Überlegungen
den Posten des Landtagspräsiden-
ten zuschiebt“.
„Kennen eigenen Geburtstag nicht...“
Für Knoll ist es nach der Selbstau-

ASYLBETRUG IN SÜD-TIROL? flösung des PD Zeit, die Regie-


rungskoalition zu beenden: „Der
Wird in Süd-Tirol bei Asylverfahren betrogen? Einiges deutet darauf hin! Der Süd-Tiroler Freiheit PD hat in den letzten Jahren auf
wurden mehrere Hinweise gegeben, wonach es immer wieder zu Falscherklärungen des Geburtsdatums Staats- und Landesebene mehrfach
und der Herkunft von Asylwerbern komme. Identität und Alter würden verschleiert, um die Chancen gegen die Interessen Süd-Tirols
beim Aufnahmeverfahren zu erhöhen. Die Süd-Tiroler Freiheit hat die Angelegenheit in den Landtag gearbeitet und stattdessen in Süd-
gebracht und bekam von der Landesregierung skurrile Ausreden zu hören. Tirol eine Klientelpolitik betrie-
ben, mit der den eigenen Mitglie-

A
uffallend viele Asylwerber sollen als Geburts- den 1. Jänner angegeben haben und von wo diese dern höchste Verwaltungsposten
datum den 1. Jänner angegeben haben. Und stammen, erhärte den Verdacht, dass es zu Asylbe- zugeschanzt wurden. Damit muss
auch bei der Herkunft wurden der Süd-Tiroler trug gekommen sei, den die Landesregierung nun zu endlich Schluss sein“. (SK/SZ)
Freiheit Unregelmäßigkeiten gemeldet. Die Abgeord- vertuschen versuche.
neten der Süd-Tiroler Freiheit sind diesem Verdacht „Die heutigen Asylwerber sind größtenteils junge Män- Sven Knoll: „Es ist sinnbildlich
nachgegangen und haben mit einer Anfrage im Landtag ner, die zudem Handyverträge und Facebook-Profile für die Entscheidungsschwäche des
Aufklärung gefordert. haben. Die Verschleierung von Identität und Herkunft, Landeshauptmannes, dass er nicht
Die Landesregierung hat jedoch keine einzige Frage um sich damit einen positiven Asylbescheid zu erschlei- umgehend die Koalition mit dem
PD beendet!“
beantwortet und sich stattdessen zur sonderbaren chen, darf unter keinen Umständen toleriert werden.
Ausrede hinreißen lassen, dass viele Asylwerber den Die Leidtragenden sind die wirklichen Flüchtlinge,
eigenen Geburtstag einfach nicht kennen würden und deren Asylverfahren durch derartige Missbrauchsfälle
die Süd-Tiroler dies vor 50-60 Jahren auch noch nicht in die Länge gezogen werden“, zeigt Knoll auf.
so genau gewusst hätten. „Eine Behauptung, die mehr Die Süd-Tiroler Freiheit wird die Anfrage nochmals
als lächerlich ist, vor allem, da in Tirol seit dem 16. einreichen und fordert die Landesregierung dazu auf,
Jahrhundert Geburts-, Tauf- und Sterberegister geführt alle Fragen lückenlos zu beantworten. (SZ)
werden“, findet der Landtagsabgeordnete Sven Knoll
deutliche Worte. Sehen Sie im Video: Sven Knolls
Die Weigerung der Landesregierung, konkrete Zahlen Anfrage und Martha Stockers
zu nennen, wie viele Asylwerber als Geburtsdatum skurrile Antwort.

5
TIROLER STIMMEN 01/2018 | SÜD -TIROLER FREIHEIT

FLUGHAFEN Katalonien und die Unabhängigkeit


ENDLICH
SCHLIESSEN! „DIE SPANISCHE REGIERUNG
„Der Tourismus brummt! Eine
Rekordsaison folgt der nächsten,
HAT DER DEMOKRATIE EINE
und noch nie kamen so viele Gäste
nach Süd-Tirol wie heute. Das alles ABSAGE ERTEILT!“
passiert ohne Flughafen“, darauf (Teil 3) Katalonien hat am 1. Oktober 2017 gegen den Willen Spaniens über seine Unabhängigkeit ab-
macht Stefan Zelger, Sekretär der gestimmt. Der Zentralstaat reagierte mit in Europa nicht (mehr) für möglich gehaltener Brutalität.
Landtagsfraktion der Süd-Tiroler Die Situation in Katalonien bleibt unübersichtlich. Sollte Spanien seine repressive Linie beibehalten,
Freiheit, aufmerksam. wird der Konflikt über Jahre weiterschwelen. Die Süd-Tiroler Freiheit war beim Unabhängigkeitsre-
ferendum und bei der von Spanien erzwungenen Neuwahl des Regionalparlaments vor Ort.
Rückblende: Am 12. Juni 2016 hat

I
die Bevölkerung in einer Volks- In der letzten Ausgabe der Tiroler Stimmen wurde ein regionales Parlament über die eigene Unabhängig-
befragung Nein zum Flughafen über das Unabhängigkeitsreferendum am vergange- keit ab. 72 Mal „Sí“, zehn Mal „No“. Knapp einen
gesagt. Und das mit einer Mehr- nen 1. Oktober berichtet, über das Schweigen der Monat nach dem Unabhängigkeitsreferendum rief
heit, die nicht deutlicher hätte sein EU angesichts der maßlosen spanischen Polizeigewalt das Parlament auf Grundlage des Ergebnisses vom 1.
können. Ein Jahr und acht Monate und über die Großkundgebungen in Barcelona an den Oktober die „katalanische Republik als unabhängigen
sind seither vergangen. Passiert ist? Tagen nach dem Referendum. Teil 3 der Reportage und souveränen Staat“ aus. In den Wochen zuvor
Nix! „Das Land ist immer noch aus Katalonien. suchte Puigdemont – auch gegen Widerstände in seiner
nicht aus der Betreibergesellschaft Koalition - immer wieder den Verhandlungsweg mit
ABD ausgestiegen. Noch immer Der Tag der Unabhängigkeitserklärung Madrid. Doch wie in den zurückliegenden Jahren,
fließt Steuergeld in die unnütze wurde die offene Hand Barcelonas ausgeschlagen. So
Struktur. Und noch immer bas- „Els Segadors“ ist ein altes katalanisches Volkslied. wie am Tag des Unabhängigkeitsreferendums, ging
telt die Landesregierung im Hin- Zu Deutsch bedeutet es „die Schnitter“, die Bauern Spaniens Ministerpräsident Mariano Rajoy, auch ge-
tergrund an der Aufwertung des mit der Sense. „Els Segadors“ ist eine tragende und trieben von den franquistischen Falken in seinem
Flughafens, anstatt ihn endlich ernste Hymne. Sie erinnert an den Aufstand der ka- „Partido Popular“, auf harte Konfrontation.
zu schließen. Nichts anderes als talanischen Bauern gegen den habsburgischen König Ein Umstand, den die Süd-Tiroler Freiheit vehement
Letzteres erwarten die Menschen“, Philipp IV. von Spanien im 17. Jahrhundert. Es ist die kritisiert: „Katalonien hat bis zuletzt den Dialog mit
kritisiert Zelger. Nationalhymne Kataloniens. Spanien gesucht, um eine einvernehmliche und ge-
Am Freitag, den 27. Oktober 2018, hallt die alte ordnete Lösung zu finden. Zu diesem Zwecke hat
Dabei habe die Realität das Haupt- Hymne durch die Hallen des Parlamentspalastes in Katalonien sogar die einseitige Unabhängigkeitserklä-
argument der Flughafenbefürwor- rung ausgesetzt. Die spanische Regierung hat jedoch
ter längst widerlegt: die mangelnde sämtliche Gesprächs- und Vermittlungsangebote ab-
Erreichbarkeit Süd-Tirols. Denn gelehnt“, zeigt Cristian Kollmann auf, Pressesprecher
die aktuellen Zahlen des Landesin- der Landtagsfraktion.
stituts für Statistik ASTAT zeigen Während durch das katalanische Parlament die Nati-
einmal mehr: die Gäste kommen, onalhymne hallt, feiern zehntausende Menschen auf
und wie! 32 Millionen Nächtigun- Barcelonas Straßen. Es ist eine Jubelstimmung, die an
gen. Rekord! Wieder! die Zeitenwende Anfang der 1990er Jahre erinnert.
Doch in den Jubel schwingt auch eine große Porti-
Die Süd-Tiroler Freiheit fordert on Unsicherheit mit ein. Viele ahnen, dass die neue
die Landesregierung deshalb dazu Republik wohl nicht lange bestehen wird. So wie die
auf, das Ergebnis der Volksbefra- „Segadors“, die Schnitter, dem mächtigen Spanien
gung endlich umzusetzen! (SZ) Der katalanische Regierungschef Puigdemont ruft am 27. nur kurz trotzen konnten. In der letzten Zeile der
Oktober, nach einem Beschluss des Parlaments, die Un- katalanischen Hymne heißt es: „Wie wir die goldenen
abhängigkeit aus. Spanien reagiert mit äußerster Härte. Ähren fallen lassen, zersägen wir auch die Ketten, wenn
die Zeit gekommen ist!“ Im Oktober 2017 ist die Zeit
Barcelona. Auf der Treppe und der Brüstung des großen nicht gekommen!
offenen Foyers steht die katalanische Regierung von
Carles Puigdemont. Die Halle ist zum Bersten gefüllt: Spanien drückt den „roten Knopf“
mit Politikern, mit Journalisten, mit hunderten Bür-
germeistern aus dem ganzen Land. Sie sind leicht zu Dieser 27. Oktober ist ein Showdown zwischen Bar-
erkennen an ihren traditionellen Amtsstäben, die sie celona und Madrid. Denn während das Parlament in
stolz gen Himmel recken. Fast so wie die „Segadors“ Barcelona tagt, um über die Unabhängigkeit Katalo-
Vor fast zwei Jahren sagten 70,7 ihre Sensen im fernen Jahr 1641. niens abzustimmen, tagt auch der Senat in Madrid,
Prozent der Süd-Tiroler Nein zum Wenige Minuten zuvor wurde im katalanischen Parla- um diese Unabhängigkeit zu verhindern. Schon seit
Flughafen. Passiert ist seitdem nichts. ment Geschichte geschrieben. Zum ersten Mal stimmte Monaten geistert ein Begriff durch die Gazetten Kata-

6
TIROLER STIMMEN 01/2018 | SÜD -TIROLER FREIHEIT

Haltung Spaniens vorhergesehen – was aber aufgrund MENSCHEN


der Erfahrungen der jüngeren Vergangenheit ebenfalls VOR FRÄCHTER!
naheliegend war“, analysiert Zelger.
Denn Spanien schafft bereits am Tag nach der Un- Der Landtagsabgeordnete der
abhängigkeitserklärung Fakten. Als eine der ersten Süd-Tiroler Freiheit, Sven Knoll,
Schritte werden der katalanische Regierungschef Pu- bezeichnet die Kritik des italieni-
igdemont und dessen Vize Oriol Junqueras abgesetzt. schen Frächterverbandes an den
Spaniens Ministerpräsident Rajoy übernimmt offiziell LKW-Blockabfertigungen im Bun-
die Amtsgeschäfte. Auch die übrigen Mitglieder der desland Tirol als unangebracht.
Regierung in Barcelona werden umgehend aus dem Der Süd-Tiroler Landtag hat sich
Amt geworfen. Insgesamt müssen 150 Mitarbeiter der auf Initiative der Süd-Tiroler Frei-
Regierung gehen. Prominente Opfer von Spaniens heit unmissverständlich für eine
Streich sind u.a. auch die beiden Chefs der katalani- Beschränkung des Transitverkehrs
Oriol Junqueras, hier im Gespräch mit Eva Klotz, war schen Polizeieinheit „Mossos d’Esquadra“, Pere Soler ausgesprochen. „Dazu zählt auch
Vizeregierungschef in Katalonien. Für die Organisation und Josep Lluís Trapero. Das katalanische Parlament die Blockabfertigung, denn die
einer friedlichen und demokratischen Wahl sitzt er seit wird aufgelöst, und für den 21. Dezember werden Gesundheit der Bevölkerung ist
dem 2. November in Haft. Neuwahlen angesetzt. wichtiger als die Wirtschaftsinte-
loniens und Spaniens: Artikel 155. In der Presse wird Doch Spanien geht noch viel weiter. Gegen neun der ressen der italienischen Transitlob-
dieser Artikel der spanischen Verfassung als „nukleare insgesamt 14 ehemaligen Kabinettsmitglieder der ka- by“, zeigt sich Knoll überzeugt.
Option“ bezeichnet. Wegen seiner Schärfe, aber auch talanischen Regierung wird Haftbefehl erlassen. Und
wegen seiner Unberechenbarkeit. Die Zentralregierung auch die Zivilgesellschaft bleibt nicht verschont: Die „Die ausufernden Lärm- und
kann durch Artikel 155 „erforderliche Maßnahmen“ Aktivisten Jordi Sànchez und Jordi Cuixart werden Schadstoffbelastungen sind eine
ergreifen, sprich autonome Rechte suspendieren, um ebenfalls eingesperrt. Wegen „Rebellion“ drohen ihnen Gefahr für die Gesundheit der
eine Region wieder auf Staatskurs zu bringen. jahrzehntelange Haftstrafen. Um der Verfolgung zu Bewohner entlang der Brenner-
Während auf Barcelonas Straßen die vermeintliche entgehen und um den Einsatz für die Unabhängigkeit autobahn und können nicht länger
neue Republik gefeiert wird, gibt der spanische Senat Kataloniens fortsetzen zu können, setzen sich Puig- geduldet werden“, betont Knoll.
grünes Licht, um den „roten Knopf“ 155 zu drücken. demont und vier seiner Minister nach Brüssel ab. In Ein großer Teil des LKW-Verkehrs
Am gleichen Tag bläst auch Spaniens Justiz zum großen auf der Brennerautobahn hat sein
Gegenangriff: die Generalstaatsanwaltschaft kündigt Ziel- und Quellgebiet nicht in
an, die Mitglieder des katalanischen Parlamentspräsi- Tirol (Nord-, Ost- und Süd-Tirol),
diums wegen „Rebellion“ anzuklagen, sollten sie die sondern ist reiner Durchzugs- und
Abstimmung zur Unabhängigkeit zulassen. Gleiches Umwegverkehr, weil der Brenner
droht der katalanischen Regierung. der billigste Alpenübergang ist.
Die Menschen auf Barcelonas Straßen hatten schon we-
nige Tage nach dem Unabhängigkeitsreferendum mit „Die Frächterlobby wird sich da-
der Anwendung von Artikel 155 gerechnet, wie Stefan mit abfinden müssen, dass die Be-
Zelger in zahlreichen persönlichen Gesprächen erfuhr. völkerung nördlich und südlich
Der Sekretär der Landtagsfraktion der Süd-Tiroler Die gelbe Schleife wurde das Protestsymbol gegen die will- des Brenners nicht mehr gewillt ist,
Freiheit beobachtete das Unabhängigkeitsreferendum kürliche Inhaftierung von acht katalanischen Ministern sich die Luft und die Gesundheit
am 1. Oktober und die darauffolgenden Tage vor und der pazifistischen Aktivisten Jordi Sànchez und Jordi von stinkenden LKW-Kolonnen
Ort. Cèsar, ein Englischlehrer aus Barcelona, machte Cuixart. Durch den weltberühmten Fußballtrainer Pep ruinieren zu lassen“, unterstreicht
Guardiola wurde die Aktion in ganz Europa bekannt.
sich keine Illusionen: „Ich denke, Madrid wird mit Knoll. Er fordert die Landesre-
verschiedenen Mitteln versuchen, die Autonomie und der Hauptstadt der EU fordert Puigdemont „als recht- gierung daher auf, bei der italie-
Demokratie in Katalonien außer Kraft zu setzen“. Den- mäßiger Präsident“ die Freilassung aller Inhaftierten. nischen Regierung zu intervenie-
noch werde man sich nicht kleinkriegen lassen: „Nie „Das ist ein großer Fehler, ein sehr schlimmer Anschlag ren, damit die LKW-Maut auf der
wieder Faschismus in Katalonien!“ Der Mittfünfziger auf die Demokratie. Die spanische Regierung hat der Süd-Tiroler Seite der Autobahn
Carles pflichtete bei: „Madrid wird ganz bestimmt Demokratie eine Absage erteilt.“ Er ruft zum friedli- endlich angepasst wird. (SK/SZ)
Artikel 155 anwenden, daran gibt es keinen Zweifel!“ chen Widerstand auf gegen die „lange und grausame
Unterdrückung, die uns erwartet.“ (SZ)
Flucht und Haft
In den nächsten Ausgaben der Tiroler Stimmen:
„Während die Menschen auf Barcelonas Straßen genau
wussten, wie hart Madrid reagieren würde, scheint - „Amnesty International“ fordert Freilassungen.
die katalanische Regierung das Ausmaß unterschätzt - Kataloniens weitrechende Autonomie.
zu haben“, zeigt sich Zelger überzeugt. „Puigdemont - Neuwahl stärkt das Unabhängigkeitslager.
wollte wohl durch das Unabhängigkeitsreferendum
Spanien an den Verhandlungstisch bekommen. Er Über zwei Millionen LKW donner-
hat dabei aber, erstens, nicht mit der äußerst zurück- Sehen Sie im Video: „Helft Ka- ten 2017 über die Brennerautobahn.
haltenden – aber voraussehbaren Reaktion – der EU talonien! Rettet Europa!“ Der Die gesetzlichen Grenzwerte werden
gerechnet. Und zweitens, nicht die unversöhnliche Aufruf von „Òmniun Cultural“. ständig überschritten.

7
TIROLER STIMMEN 01/2018 | SÜD -TIROLER FREIHEIT

TRENITALIA Wolf und Bär


WILL DEUTSCH
IGNORIEREN! SCHUTZSTATUS DES WOLFES
Es gibt Artikel im Autonomiesta-
tut, die wichtiger sind als andere.
SENKEN – ABSCHUSS DARF
Artikel 99 und Artikel 100 sind
ebensolche. Sie besagen, dass die KEIN TABU MEHR SEIN
deutsche Sprache der italienischen Der Wolf geht um. Und er reißt immer öfter Almtiere in Süd-Tirol. Gerissen ist aber auch die Geduld
Sprache in Süd-Tirol gleichgestellt von zahlreichen Bergbauern, die Hauptbetroffenen der Rückkehr von Bär, Wolf und Co. Landwirt-
ist und dass die Bürger das Recht schaftslandesrat Arnold Schuler hat nun eine Petition gestartet, um „unverzügliche Maßnahmen
haben, im Umgang mit öffentli- zur Senkung des Schutzstatutes des Wolfes“ zu erreichen. Die Süd-Tiroler Freiheit ist ebenfalls
chen Behörden und Dienstleistern überzeugt, dass es ein Großraubwild-Management für Süd-Tirol braucht. In der Praxis ist dies aber
ihre Muttersprache zu gebrauchen. sehr schwierig umzusetzen. Die Zuständigen sitzen in Brüssel und Rom.

U
Dieses Recht stellt Trenitalia nun nd die Mühlen auf Staats- und EU-Ebene wendig. Bauern und Tierzüchter haben Angst um ihre
in Frage. Aufgrund von Personal- mahlen bekanntlich - wenn überhaupt - lang- Tiere. Wenn sich nicht in naher Zukunft etwas ändert,
mangel fordert die Staatsbahn, die sam. Doch der Reihe nach. wird sich die Situation zunehmend verschärfen“.
Zweisprachigkeitsbestimmungen
außer Kraft zu setzen.

Der Regionalratsabgeordnete Sven


Knoll bezeichnet die Forderung
als inakzeptabel: „Trenitalia ist
heute schon nicht in der Lage, die
Zweisprachigkeit flächendeckend
zu garantieren. Wenn zukünftig
nur mehr italienischsprachiges Per-
sonal angestellt würde, käme es zu
einer weiteren Verschlechterung!“
Dass Trenitalia schwer Personal
finde, liege nicht so sehr an den
Sprachbestimmungen als vielmehr
an den Arbeitsbedingungen und
den chaotischen Zuständen.

Die Süd-Tiroler Freiheit warnt in Die Wolfspopulation steigt stetig an. In den letzten zwei Jahren haben sich die Rudel in Welschtirol fast verdoppelt.
diesem Zusammenhang vor einer Immer öfter streifen sie auch durch Süd-Tirol und reißen Almtiere.
Kettenreaktion. Mit demselben
Argument des Personalmangels In den letzten Wochen wurden vermehrt Tierrisse Mehrere Treffen zwischen der Süd-Tiroler Freiheit,
könnten zukünftig auch Polizei, gemeldet. Vor allem für die Berglandwirtschaft wird dem Jagdverband, dem Bauernbund und dem Klein-
Gericht, Gemeinden usw. eine die Zunahme des Wolfes immer mehr zum Problem. tierzüchterverband fanden bereits statt. Man ist sich
Aufhebung der Zweisprachigkeits- Wenn demnächst wieder Kuh, Schaf und Ziege auf einig: gegebenenfalls darf eine Entnahme von Tieren
bestimmungen fordern. Dies hätte die Almen getrieben werden, werden sich auch die kein Tabu mehr sein.
zur Folge, dass einer der Grund- Angriffe auf die Almtiere, vor allem durch Wölfe, Der Weg zu dieser Lösung ist allerdings sehr lange
pfeiler der Autonomie de facto wieder häufen. und schwierig. Die EWG legte bereits 1992 mit der
abgeschafft würde. (SZ/SK) Generell hat sich der Wolfsbestand in Europa und Habitat-Richtlinie strenge Schutzbestimmungen für
Italien in den letzten Jahren mehr als erholt. Gab es den Wolf fest. Dazu gehört auch ein Abschussverbot.
in Italien vor 40 Jahren nur rund 100 Wölfe, sind es Dennoch gibt es Spielraum für die EU-Mitglieds-
jetzt über 2.000. Und die Population verdoppelt sich staaten, Abschüsse in Sonderfällen vorzusehen. Dazu
alle sieben Jahre. braucht es aber einen nationalen Managementplan für
Die Landtagsfraktion der Süd-Tiroler Freiheit blickt den Wolf. Seit sage und schreibe 16 Jahren arbeitet
mit Sorge auf diese Entwicklung: „Seit Jahrzenten ver- Italien bereits an einem solchen Plan. Zu unterschied-
geben wir Förderungen zum Erschließen und Erhalten lich sind die Interessen der einzelnen Regionen und zu
der Almwirtschaft. In unserem dichten Siedlungsraum einflussreich die Tierschutzorganisationen. Eine legale
Ausgerechnet am Tag zum Schutz ist kein Platz mehr für dieses Raubtier“, findet der Grundlage für die Entnahme von Wölfen wird es in
der Muttersprache forderte Trenitalia Landtagsabgeordnete Bernhard Zimmerhofer. Und absehbarer Zeit deshalb nicht geben. Was bleibt ist
die Abschaffung der Zweisprachig- Landwirt Christoph Mitterhofer pflichtet bei: „Ein das, was Süd-Tirol in diesem Staat leider zu gut kennt:
keitspflicht. Großraubwild-Management für Süd-Tirol ist not- Schadensbegrenzung und „weiterwurschteln“. (SZ)

8
TIROLER STIMMEN 01/2018 | SÜD -TIROLER FREIHEIT

Mussolinis „Kulturgut“ ÄRZTE UND


PATIENTEN
WIEDER GELD FÜR AM LIMIT!

SIEGESDENKMAL: ERDBEBEN- Der Süd-Tiroler Freiheit wurden


wiederholt besorgniserregende Zu-

SICHERER FASCHISMUS stände in den Süd-Tiroler Kran-


kenhäusern gemeldet. Vielfach
Einstürzende Gebäude, kaum Restaurierungen, streunende Hunde: Dem antiken Pompeji, eine der sind diese Zustände auf Perso-
wichtigsten archäologischen Stätten der Welt, droht der zweite Untergang. Das Kolosseum in Rom, nalmangel zurückzuführen. Des-
das wohl bedeutendste Wahrzeichen Italiens, kann nur durch private Investoren vor dem Verfall ge- halb mussten sogar vorgemerkte
rettet werden. Stadt und Staat sehen sich dazu außerstande. Zwei Beispiele, stellvertretend für viele dringende Operationen auf unbe-
weitere Kulturgüter in Italien. Im krisengebeutelten Stiefelstaat müssen sich Kultur und Geschichte stimmte Zeit verschoben werden,
hintanstellen. Doch für eines ist immer Geld da: das faschistische Siegesdenkmal in Bozen. da angeblich nach 15.00 Uhr keine
Operationen mehr durchgeführt

M
ehrmals wurde in den letzten 25 Jahren Dass der im Volksmund genannte „Faschistentempel“ werden können.
Steuergeld in das Siegesdenkmal gesteckt. nun sogar erdebensicher gemacht werden soll, ist für
1991 wurde es auf Hochglanz gebracht, die Süd-Tiroler Freiheit ein Hohn für die vielen Erd- Unlängst wurde ein Patient in ei-
mit auf heute umgerechneten 365.000 Euro. 2009 bebenopfer in Italien, die bis heute auf den Wieder- nem Krankenhaus, der an diesem
wurde das Siegesdenkmal für zwei Millionen Euro aufbau ihrer Heimat warten. Der Landtagsabgeordnete Tag operiert werden sollte, den
von Grund auf saniert. Nun hat das Ministerium für Bernhard Zimmerhofer bezeichnet es wörtlich als ganzen Tag über nüchtern gehal-
Kulturgüter wieder Geld für das Siegesdenkmal frei- „unglaubliche Dreistigkeit, mit der das zum architek- ten. Nachdem er bereits mit An-
gegeben. Mit 735.000 Euro soll u.a. geprüft werden, tonischen Kulturgut uminterpretierte Siegesdenkmal tibiotika und Beruhigungsmitteln
wie erdbebensicher Mussolinis Marmorkoloss ist. praktisch unzerstörbar gemacht werden soll, während für die Operation vorbereitet wor-
Für die Landtagsfraktion der Süd-Tiroler Freiheit ist im Erdbebengebiet in Mittelitalien die Schäden bei den war, musste er unverrichteter
die erneute Aufpolierung verschleudertes Geld und Weitem noch nicht behoben sind!“ Dinge wieder nach Hause fahren.
Die Operation wurde einfach ab-
gesagt und auf unbestimmte Zeit
verschoben. Auf Nachfrage des
Patienten wurde dies damit be-
gründet, dass für die Operation
nicht ausreichend Ärzte vorhanden
gewesen seien.

Landtagsabgeordnete Myriam Atz


Tammerle spricht von einer Zu-
mutung für die Patienten: „Es ist
unverantwortlich, wenn geplante
Operationen nicht durchgeführt
und Patienten mit Schmerzen ein-
fach wieder nach Hause geschickt
Zerstörte Häuser, besorgte Menschen: Auch eineinhalb Jahre nach dem Erdbeben in Mittelitalien läuft der Wieder- werden“, kritisiert Atz Tammerle
aufbau Abseits der großen Zentren schleppend. Indes will der Staat das faschistische Siegesdenkmal in Bozen erdbe- und kündigt gleichzeitig eine An-
bensicher machen. Zuletzt wurde Mussolinis Denkmal vor neun Jahren mit zwei Millionen Euro generalüberholt. frage im Landtag zu diesem Vorfall
an. (MAT/SZ)
Ausdruck einer niemals stattgefundenen Auseinan- Von der Caritas der Diözese Bozen/Brixen hat Zim-
dersetzung mit dem Faschismus. Der Pressesprecher merhofer auf Anfrage erfahren, dass die Süd-Tiroler für
der Landtagsfraktion, Cristian Kollmann, stellt klar: die Opfer der jüngsten Erdbeben in Mittelitalien 1,2
„Die Bezeichnung ‚Kulturgut‘ für das so genannte Sie- Millionen Euro gespendet haben. „Der Staat dankt es
gesdenkmal kommt einer Geschichtsfälschung und ei- ihnen nun mit 735.000 Euro zur Erdbebensicherung
ner Verhöhnung aller antifaschistisch gesinnten Bürger des Siegesdenkmals“, kritisiert Zimmerhofer.
gleich. Fakt ist, dass das Bauwerk bis heute unverändert Bezeichnend sei auch, dass von Seiten der Landesre-
dasteht und mit den faschistischen Symbolen und der gierung keinerlei Einwand komme. Zimmerhofer und
rassistischen Inschrift die faschistische Ideologie in Kollmann rufen in Erinnerung: „Altlandeshauptmann
Perfektion verkörpert.“ Silvius Magnago hatte noch die Entfernung der fa-
Liktorenbündel, faschistische Soldaten, Inschrift: bis schistischen Relikte auf Kosten des Staates gefordert!“
heute wurden die Insignien des Faschismus unberührt (SZ/CK/BZ) Immer öfter bleibt das Operations-
gelassen. Daran ändert auch ein Museum in der Krypta besteck unbenutzt liegen, da Ärzte
des Siegesdenkmals nichts. für Operationen fehlen.

9
TIROLER STIMMEN 01/2018 | SÜD -TIROLER FREIHEIT

EP-Wahl bleibt Interview mit Prof. Andrea Carteny


Sache der Staaten
„DOPPELTE STAATSBÜRGER-
SCHAFTEN SIND EIN REICH-
TUM UND BAUEN BRÜCKEN“
Dr. Andrea Carteny ist Assistenzprofessor an der Universität La Sapienza in Rom. Der Experte für
Geschichte und Kulturen Mittel- und Osteuropas stellte auf Einladung der Süd-Tiroler Freiheit die
Das EU-Parlament hat sich – vor Modelle der doppelten Staatsbürgerschaft in Kroatien, Ungarn und Rumänien in Bozen vor. Dabei un-
allem mit den Stimmen der Euro- terstich er u.a., dass auch für die Süd-Tiroler die doppelte Staatsbürgerschaft ein erstrebenswertes
päischen Volkspartei – gegen gren- Mittel zur Stärkung des Minderheitenschutzes wäre. Cristian Kollmann hat mit Prof. Carteny u.a. über
züberschreitende Wahllisten bei den möglichen Doppelpass in Süd-Tirol und die Realitäten in Osteuropa gesprochen.
den EU-Wahlen ausgesprochen.
Damit haben die „Volksparteien“ Warum wurde die doppelte Staatsbürgerschaft in Was sind allgemein die Voraussetzungen für den
unter Beweis gestellt, dass sie kein Kroatien, Ungarn und Rumänien überhaupt zum Erhalt der zweiten Staatsbürgerschaft?
Interesse an einem echten Europa Thema?
der Regionen haben und die Sonn- Normalerweise basiert das Prinzip der Staatsbürger-
tagsreden vom grenzenlosen Euro- Der internationale Kontext, der sich nach dem Fall schaft für Bürger anderer Länder auf der gemeinsamen
pa nur Geschwätz sind. Ziel einer des Kommunismus und der Auflösung Jugoslawiens Abstammung (Ethnizität), auf gemeinsame kulturelle
zukunftsorientierten EU-Politik ergab, stellte neue Anforderungen an die Definition Merkmale (Traditionen und Religion) sowie auf einer
muss es sein, neben den Vertretern der „Nation“. Die Wiederentdeckung der nationalen gemeinsamen Sprache. Insgesamt geht es also um eine
aus den einzelnen Staaten auch eu- Unabhängigkeit spiegelte sich in den neuen Verfassun- geistige Zusammengehörigkeit mit der Bevölkerung
ropaweite Listen zuzulassen. (SK/SZ) gen und Staatsbürgerschaftsgesetzen wider. des Mutterlandes.

Der Fakten-Test
MEHRSPRACHIGE
IDENTITÄTSKARTE

E
s ist das alte Leid mit dem Recht – oder Jüngstes Beispiel dieser Possen sind die neuen über die „technische Überlegenheit“ dieser Re-
sagen wir besser mit der Pflicht – zum digitalen Identitätskarten. Die alten Identi- gionen vorstellen, als wir feststellen mussten,
Gebrauch der deutschen Sprache in tätskarten aus Papier haben ausgedient und dass es dort überhaupt keine Probleme mit
Süd-Tirol. Was an sich logisch und unkom- werden nun durch digitale Identitätskarten in der Mehrsprachigkeit gibt. Selbst in anderen
pliziert klingt, nämlich, dass alle öffentlichen Scheckkartenformat ersetzt. Was sich in der Regionen Italiens, wie dem Aostatal oder in
Dokumente auch in deutscher Sprache zur Brieftasche zwar vorteilhafter ausnimmt, birgt Friaul-Julisch-Venetien, sind mehrsprachige
Verfügung gestellt werden müssen, ist in aber das Problem in sich, dass weniger Platz Identitätskarten längst Realität. Beseelt von so
Süd-Tirol sehr oft nicht umsetzbar. Warum? für die Beschriftung zur Verfügung steht – und viel Fortschrittsglauben wurde im Süd-Tiroler
Gute Frage! wer hätte dies gedacht – aus Platzgründen soll Landtag daraufhin ein Beschlussantrag der
es daher angeblich technisch nicht möglich Süd-Tiroler Freiheit genehmigt, mit dem die
Zumeist müssen technische Schwierigkeiten sein, die neuen Identitätskarten auch in deut- Einführung deutsch- und ladinischsprachiger
als Ausrede herhalten, oftmals sind es aber scher Sprache zu bedrucken. Doch stimmt Identitätskarten für Süd-Tirol verlangt wird.
auch vermeintlich personelle Engpässe oder das überhaupt? Bleibt nur zu hoffen, dass der italienischen
die allseits beliebten Probleme bei der Di- Druckerei nicht ausgerechnet bei der deut-
gitalisierung – gerade so, als ob Computer Die Süd-Tiroler Freiheit hat sich einmal in an- schen Sprache „zufällig“ die Druckerschwärze
erst vor wenigen Monaten in der Verwaltung deren Regionen mit Sprachminderheiten um- ausgeht... (SK)
eingeführt worden wären. gesehen. Man mag sich unsere Überraschung

10
TIROLER STIMMEN 01/2018 | SÜD -TIROLER FREIHEIT

Die Diskussion über die doppelte Staatsbürgerschaft für Süd-Tiroler verläuft sehr lebhaft. Die Süd-Tiroler Freiheit
will dazu beitragen, dass diese Diskussion wissenschaftlich, seriös und im europäischen Vergleich geführt wird. Dazu So kann man die
lud die Landtagsfraktion Prof. Andrea Carteny nach Bozen ein (v.l.: Bernhard Zimmerhofer, Cristian Kollmann, „Tiroler Stimmen“
Andrea Carteny, Sven Knoll, Myriam Atz Tammerle).
beziehen

Wie vielen Bürgern bieten Kroatien, Ungarn und Die Tiroler Stimmen sind die
Rumänien eine zweite Staatsbürgerschaft an? Klubzeitung der Süd-Tiroler
Freiheit, in der alle wichtigen In-
Kroatien, mit etwas mehr als vier Millionen Einwoh- formationen zur Landtags- und
nern, gewährt die kroatische Staatsbürgerschaft der Regionalratstätigkeit veröffent-
kroatischen Gemeinschaft im benachbarten Bosnien. licht werden. Die Tiroler Stim-
Dies sind bis zu einer halben Million Menschen. Un- men erscheinen viermal im Jahr
garn, mit einer Bevölkerung von etwa zehn Millionen, und können von allen Bürgern
vergibt an fast eine Million ethnische Ungarn aus unentgeltlich bestellt werden. Die
dem Karpatenbecken, von denen etwa die Hälfte in Redaktion der Tiroler Stimmen
Rumänien lebt, die ungarische Staatsbürgerschaft. freut sich über Rückmeldungen
Rumänien, mit etwa 20 Millionen Menschen, hat und Verbesserungsvorschläge!
in den letzten Jahren fast eine halbe Million Pässe an
Bürger der Republik Moldau – ein Land mit insgesamt Sie kennen jemanden, der die „Tiro-
3,5 Millionen Einwohnern – ausgestellt. ler Stimmen“ unentgeltlich zugestellt
bekommen möchte? Sie möchten sie
Was sind allgemein die Gründe für die Einführung Wie bei den Italienern aus Slowenien und Kroatien abbestellen? Entsprechende Mittei-
der doppelten Staatsbürgerschaft? führen diese Maßnahmen bei einseitigen Verfahren lungen ergehen unter Angabe von
anfänglich zu Kontroversen, während sie bei einer bi- Namen und Anschrift an:
Wie die italienischen Kreise während der Kontrover- lateralen Zusammenarbeit und mit Diskretion allemal
se in den 1990er Jahren, als Italien die Vergabe der zum Erfolg führen. Aus einer Kontroverse kann also • Büro der Landtagsfraktion:
italienischen Staatsbürgerschaft an die Italiener in ein Dialog entstehen. Davon zeugen unter anderem Süd-Tiroler Straße 13, 39100
Bozen
Slowenien und Kroatien erwog, betonten, bedeutet das Beispiel der Italiener in Kroatien und der Ungarn
• Telefonisch: 0471 981064
die Möglichkeit eines zweiten Passes die Anerkennung in Rumänien. • E-Mail-Adresse:
der Zugehörigkeit zu einer nationalen Gemeinschaft, landtag@suedtiroler-freiheit.com
zu einem Gebiet der geistlichen Solidarität zwischen Welche Vision in Sachen Doppelstaatsbürgerschaft
der Mehrheitsgesellschaft des Mutterlandes und den haben Sie für Süd-Tirol, und auf der Grundlage von • Büro der Regionalratsfraktion:
Minderheiten außerhalb der Grenzen. welchen historischen Fakten? Laubengasse 9, 39100 Bozen
• Telefonisch: 0471 970208
Was sind die Vorteile einer zweiten Staatsbürger- Die Süd-Tiroler sind nicht nur ethnische, sondern auch • E-Mail-Adresse:
regionalrat@suedtiroler-freiheit.
schaft? rechtliche Nachfahren der Bürger Alt-Österreichs. Auf
com
der Suche nach einer Vision von einem identitätsbe-
Chancen und Rechte, die ein Pass garantiert, gelten als wussten Süd-Tirol würde ich auch einen Vergleich mit
Vorteile. Es ist jedoch zu bedenken, dass diese neuen anderen nationalen Gemeinschaft in Europa anstellen Die Zeitung steht auch auf der
Möglichkeiten den anfänglichen Nachteil, ein Minder- und unterstreichen, dass die doppelte Staatsbürger- Homepage der Süd-Tiroler Freiheit
heitsmitglied zu sein, aufgrund von Unterschieden in schaft ein europäisches, grenzüberschreitendes Anliegen und folgendem Link zum Herunter-
Bräuchen und Gewohnheiten, Sprache und Religion ist. Doppelte Staatsbürgerschaften sind ein Reichtum laden bereit:
des Zugehörigkeitsstaates nur teilweise ausgleichen. und bauen Brücken. (CK)

Hat die Einführung des Doppelpasses Proteste Sehen Sie im Video: Die Pres-
seitens der Bevölkerung, die die ethnische Mehrheit sekonferenz mit Prof. Andrea
repräsentiert, verursacht? Carteny.

11
TIROLER STIMMEN 01/2018 | SÜD -TIROLER FREIHEIT

Transit-Terror:
Wir ziehen
die Notbremse
Info-Abend:

Eine Initiative der Regionalratsfraktion der Süd-Tiroler Freiheit.


Das Wipptal erstickt im Verkehr
Was tun?

Mittwoch 18. April, 20 Uhr


Beschwerden bei Vereinshaus TRENS
Verletzungen der
Zweisprachigkeits- Es referieren:
pflicht können unter Fritz Gurgiser vom Transitforum Austria.
folgenden Nummern Die Abgeordneten der Süd-Tiroler Freiheit.
gemeldet werden:

Tel. 0471 412 236


oder 412 230. suedtiroler-freiheit.com/transit

Termine Impressum
Der Zopf... 10.-14. April: - Eigentümer und Herausgeber:

Sitzungswoche des Landtages. Süd-Tiroler Freiheit / Landtagsfraktion


Süd-Tiroler Straße 13, 39100 Bozen
18. April: Süd-Tiroler Freiheit / Regionalratsfraktion
Sitzung des Regionalrates. Laubengasse 9, 39100 Bozen
- Presserechtlicher Verantwortlicher:
Stabil instabil, beständig 18. April: Dr. Herbert Campidell
chaotisch: Italien hatte in Infoabend in Trens: „Transit-Ter- - Redakteure dieser Ausgabe:
72 Jahren 64 Regierungen. ror: Wir ziehen die Notbremse!“ Stefan Zelger, BSc, BA (SZ)
Wetten, dass auch Nummer Dr. Cristian Kollmann (CK)
8.-11. Mai:
65 nicht lange im Sattel Sven Knoll (SK)
Sitzungswoche des Landtages.
bleibt?! Myriam Atz Tammerle (MAT)
Bernhard Zimmerhofer (BZ)
16. Mai:
Sitzung des Regionalrates. - Fotos: Pixabay, Süd-Tiroler Freiheit
- Druck: Effekt GmbH (Neumarkt)
An Sitzungstagen können Sie die - Eintragung im Register der Druckschriften
Landtagssitzungen live mitverfol- des Landesgerichts Bozen Nr. 1/2015 vom
gen. Einfach diesem Link folgen 5.3.2015
oder die Internet-Addresse land-
tag-bz.org/de/aktuelles/live-ueber-
tragung-landtagssitzung.asp öffnen.