Sie sind auf Seite 1von 1

Hans Dieter Betz

Antike und Christentum


Gesammelte Aufsätze IV

Der Band enthält dreizehn Aufsätze aus den Jahren 1990–97, die teils in deutscher und teils in
englischer Sprache verfaßt sind. Der Titel zeigt die schwerpunktmäßige Thematik der
Einzelstudien an: die urchristliche Literatur in der Auseinandersetzung mit Antike und
Christentum. Eine erste Gruppe ist der Erforschung des historischen Jesus gewidmet, eine
zweite den Problemen der Entstehung des Christentums, eine dritte der nichtchristlichen
religiösen Welt des Hellenismus (besonders Magie, Heroenkult, Hermetik). Im vierten Teil
erörtert Hans Dieter Betz die berühmten orphischen Goldplättchen und lenkt zu Paulus zurück.
Den Abschluß bildet eine grundsätzliche Darstellung der Problematik von Antike und
Christentum.

Inhaltsübersicht

Vorwort – Wellhausen's Dictum »Jesus was not a Christian but a Jew« in Light of Recent
Scholarship – Jesus and the Cynics: Survey and Analysis of a Hypothesis – Jesus and the Purity
of the Temple (Mark 11:15–18): A Comparative Religion Approach – Eduard Norden und die
1998. IX, 309 Seiten. frühchristliche Literatur – The Birth of Christianity as a Hellenistic Religion: Three Theories of
Origin – Heroenverehrung und Christusglaube. Religionsgeschichtliche Beobachtungen zu
ISBN 978-3-16-147008-0 Philostrats Heroicus – VII. Secrecy in the Greek Magical Papyri – The Changing Self of the
Leinen 94,00 € Magician according to the Greek Magical Papyri – Jewish Magic in the Greek Magical Papyri
(PGM VII.260–71) – Hermetism and Gnosticism: The Question of the Poimandres – »Der Erde
Kind bin ich und des gestirnten Himmels«. Zur Lehre vom Menschen in den orphischen
Goldplättchen – The Apostle Paul between Judaism and Hellenism: Creating a Space for
Christianity – Antiquity and Christianity

Hans Dieter Betz Born 1931; studied Protestant Theology in Bethel, Mainz, and Cambridge (UK);
1957 PhD; 1966 Habilitation; 1963–78 Professor of New Testament at the School of Theology in
Claremont, California; since 1978 Shailer Mathews Professor of New Testament and Early
Christian Literature at the University of Chicago; since 2000 emeritus.

Jetzt bestellen:
https://www.mohr.de/buch/antike-und-christentum-9783161470080
order@mohrsiebeck.com
Telefon: +49 (0)7071-923-17
Telefax: +49 (0)7071-51104

Mohr Siebeck GmbH & Co. KG


Postfach 2040
D-72010 Tübingen
info@mohrsiebeck.com
www.mohr.de

Das könnte Ihnen auch gefallen