Sie sind auf Seite 1von 35

TCM

mit

Haut und Haar




Ina Diolosa

TCM Kongress Rothenburg
09. Mai 2018




Copyright: www.inadiolosa.com 1
WESTLICHE BETRACHTUNGSWEISEN

Ursachen der Beschleunigung von Hautalterung

1- Sonne
2- Rauchen
3- Stress
4- Freie Radikale (als Endprodukt von Entzündungen)
5- Hoher Gehalt an Omega 6 Fettsäuren
6- Zucker
7- Eiweißmangel
8- Erschöpfender Sport

Entzündungen beschleunigen die Hautalterung: „Inflammaging“

Vermeiden
- Sonnenbrand, zu langes, intensives Sonnenbaden
- Rauchen
- Archidonsäure durch Omega6 haltige Nahrungsmittel
- Wurst, Schwein, Schmalz, fettiges Fleisch
- Margarine
- raffinierte Öle, Öle mit hohem Omega 6 Gehalt wie Sonnenblumenöl, Distelöl
- Glykierung durch zuviel Zucker
- Zucker, Süßigkeiten, Weißmehlprodukte
- Süßstoffe wie Aspartam etc.
- Limonaden
- zu viel Salz

Empfehlung
- Sport und Bewegung ja, aber nicht extrem
- Flüssigkeitszufuhr, aber nicht zu viel und vor allem stilles Wasser
- kein fettes Fleisch im Übermaß, aber sehr wohl tierisches Eiweiß und mageres Fleisch
- Wildfleisch: Reh, Hirsch, Wildschwein
- Antioxidantien
- Omega3 Fettsäuren
- Fisch – vor allem fettiger, wie Lachs, Makrele, Hering
- Öle aus Leinsamen, Raps, Olive, Walnuss
- viel Gemüse und auch Früchte
- Vitamine über Nahrung (keine extra hohen Dosen)
- vor allem rot-orangenes und gelbes Gemüse wie Karotten, Rote Beete
- rote Beeren und deren Säfte, Holunder im Besonderen
- Kurkuma
- Ingwer, Zimt, Salbei, Rosmarin
- Grüntee
- Rotwein
- Kakao

Copyright: www.inadiolosa.com 2
DIE HAUT

Die Schutzenergie (Wei Qi)


Physiologie des Wei Qi

1- Wei Qi hat seinen Ursprung in den Nieren (Nieren Yang)


2- Wei Qi wird unterstützt durch den Mittleren Erwärmer
3- Wei Qi wird durch die Lunge an die Oberfläche gebracht
4- Wei Qi wird durch die drei Yang TMM verteilt
5- Die Zirkulation des Wei Qi erfolgt über die Qiao Mai

Physiologische Funktionen des Wei Qi

In der TCM Physiologie hat das Wei Qi die engste Beziehung zur Haut.
Es hält sich überwiegend in den Fasern der Haut, den Muskeln, Sehnen, Schweißporen und
besonders in der Tendino Muskulären Meridian (TMM) Struktur auf. Es wärmt den Körper und ist
somit für eine konstante Körpertemperatur verantwortlich (Thermoregulation).
In Verbindung mit dem Yin Anteil der Jin Ye, befestigt, stärkt und nährt das Wei Qi die Haut und
kontrolliert das Öffnen und Schließen der Schweißporen.

Hauptaufgaben des Wei Qi

1- Wärmt innen und außen (Qiao Mai). Sorgt für die Thermoregulation des Körpers.
2- Verteilt die Jin Ye innen und außen.
3- Befestigt die Oberfläche und kontrolliert das Öffnen- und Schließen der Poren.

Ein schwaches Wei Qi zeigt sich durch:

1- Haut ohne Glanz


2- Haut mit offenen Poren
3- Kalte Körperoberfläche
4- Blasse Haut
5- Trockene oder fettige Haut
6- Anfälligkeit für Pathogene Erreger (Immunschwäche)
7- Unkontrolliertes Schwitzen
8- Glanzlose Haare und Fingernägel

Copyright: www.inadiolosa.com 3
Beziehung zwischen Haut und Organen

Haut und Lunge


Haut und Po (die Animalische Seele)

Ebenso wie die Haut sorgt Po für die Abgrenzung und das Beschützen des Körpers. Ist die
Animalische Seele zu stark, nimmt Po und die Haut an Widerstandsfähigkeit und Wandstärke zu
(Schuppentier > Psoriasis).
Ist jedoch der Aufrechterhaltungstrieb zu schwach, verliert die Haut ihre Schutzfunktion und wird
verletzlich, dünn und rissig (Enthäutung > Neurodermatitis).

Aufgaben der Lunge

1. Zuständigkeit für das Qi (Meister des Ying und Wei Qi)


2. Verantwortlichkeit für die Atmung: Verwurzelung in den Nieren
3. Zuständigkeit für Verteilung und Herabführung von Körperflüssigkeiten (Jin Ye)
4. Kontrolle des Wasserhaushaltes: Organzeit
5. Verantwortlichkeit für Haut und Körperbehaarung
6. Kontrolle über die Oberfläche und die Poren

Die Lunge herrscht über die Zirkulation des Ying- und Wei Qi und beeinflußt Haare und Haut.
Denn Haut, Haare und Poren bilden die Oberfläche unseres Körpers.
Die verteilende Funktion der Lunge ist es, welche nährende Substanzen (Wei Qi mit inbegriffen)
über die Oberfläche des Körpers verteilt und somit Haare, Haut und Gewebe nährt.
Dermatologie: Da Haut und Lunge eine sehr enge Verbindung miteinander haben, können sie sich
auch pathologisch beeinflussen: Neurodermitis > Asthma

Körperteil Zuordnung: Allgemein Haut, Wangenpartie

Syndrom Beispiele

1- Lungen Qi Mangel: blasse, trockene Haut mit Flüssigleiten Stau im Oberen Erwärmer
(Tränensäcke), spontanes Schwitzen
2- Lungen Yang Mangel: trockene Haut mit Flüssigkeiten Einlagerung (Lungen Ödem)
3- Lungen Yin Mangel: trockene Haut, faltig, rissig, fleckig mit Zäher-Schleim Hitze Ablagerung
4- Wind Trockenheit greift die Lunge an: trockene Schleimhäute
5- Wind Kälte fesselt die Lunge: blasse Haut, keine Schweißausbrüche, kalte Haut
6- Wind Hitze greift die Lunge an: Oberfläche sehr heiß und trocken
7- Wind greift die Lunge/Oberfläche an: spontane Schweißausbrüche, blasse Haut, die Poren sind
offen

Therapie Beispiele

1- Lungen Qi tonisieren um Wei Qi und JinYe an die Oberfläche zu bringen und die
Flüssigkeiten Zirkulation zu fördern.
Pharmakologie: Radix Astragali – Huang Qi
Ernährung: Wildfleisch Kraftsuppe
2- Lungen Yin nähren um die Hautgeschmeidigkeit zu erhalten und Zähe Schleim Hitze zu
verflüssigen.

Copyright: www.inadiolosa.com 4
Pharmakologie: Bulbus Fritillariae – Chuan Bei Mu
Ernährung: Spargel oder Blumenkohl mit Kartoffeln und Olivenöl-Nuss Vinaigrette
3- Schleim Hitze umwandeln um die Durchlässigkeit der Haut im Oberen Erwärmer zu
fördern.
Pharmakologie: Bulbus Fritillariae Thunbergyii – Zhe Bei Mu
Ernährung: Misosuppe mit Algen
4- Lungen Qi Zirkulation fördern um die Oberfläche zu öffnen
Pharmakologie: Herba Ephedrae – Ma Huang
Ernährung: Reiscongee mit frischem Ingwer und Frühlingszwiebeln
5- Lungen Qi absenken um die Flüssigkeiten Zirkulation zu fördern
Pharmakologie: Cortex Mori – Sang Bai Pi
Ernährung: Türkischer Kaffee mit kandierten Walnüssen

Haut und Dickdarm


Physiologie

Der Dickdarm ist für die Ausleitung des Trüben zuständig und damit für die Sauberkeit der Haut.
Da eine direkte Verbindung zwischen Yang Ming, Xue Fen und Gesichtsfeld besteht, werden oft
Dickdarm Kräuter und Akupunktur Punkte verwendet um die Haut zu klären.
Dermatologie: Der Verlauf des Dickdarm Meridians durchdringt das Gesichtsfeld, Schulter und
Ohren.

Syndrom Beispiele

1- Dickdarm Feuchte Kälte: dickporige, blasse Haut, Wasser Einlagerung


2- Dickdarm Feuchte Hitze: schmutzige Haut, entzündliche, nässende, eitrige Hautausschläge,
Akne, fettige und glänzende Gesichtshaut, fettige Kopfhaut/Haare
3- Dickdarm Säfte Mangel und Trockenheit: chronische Verstopfung, fleckige und faltige Haut im
Gesicht und am Hals.

Körperteil Zuordnung: Unterlippe, Kopfhaut, Innenohr, Stirn

Therapie Beispiele

1- Dickdarm Qi Stagnation auflösen und Darmpassage fördern um die Haut zu säubern


Pharmakologie: Fructus Aurantii Immaturi – Zhi Shi
Ernährung: gedünsteter Blattsalat mit Orangenschale, Kaffee mit Kardamon
2- Feuchtigkeit/Hitze ausleiten um die Haut zu sanieren
Pharmakologie: Cortex Dictamni – Bai Xian Pi
Ernährung: Reis mit Radicchio
3- Dickdarm Nässe transformieren um die Haut zu entfeuchten
Pharmakologie: Semen Coicis – Yi Yi Ren
Ernährung: Möhrensuppe mit Küchenkräutern und frischem Ingwer
4- Dickdarm Flüssigkeiten tonisieren um die Haut zu nähren
Pharmakologie: Radix Polygoni Multiflori – Sheng Sho Wu
Ernährung: Birnenkompott mit Mandelmus
5- Blutstase auflösen, um die Durchblutung im Gesichtsfeld zu fördern
Pharmakologie: Semen Persicae – Tao Ren
Ernährung: Hühnersuppe mit Dang Gui

Copyright: www.inadiolosa.com 5
Störungen zwischen Dickdarm und Lunge

1- Lungen Qi Mangel führt zu Dickdarm Nässe (Biao Li): blasses Gesicht, dicke Unterlippe,
trockene Haut, Haare sind schnell fettig, dickporige Haut, verlangsamte Darmpassage,
Verstopfungsneigung, Darmträgheit, ungeformter Stuhlgang
Pharmakologie: Semen Armeniacae – Ku Xing Ren
Ernährung: türkischer Kaffe mit etwas Honig und Kardamon, Karotten aus dem Backofen mit
Rosmarin
2- Lungen Yin Mangel mit Dickdarm Trockenheit: Blasses Gesicht mit rötlichen Wangen, trockene
und fleckige Haut, Verstopfung
Pharmakologie: Semen Trichosanthis – Gua Lou Ren
Ernährung: geschmorte Ente mit Dörrflaumen und Coucous

Haut und Herz


Physiologie

Die Verbindung zwischen Herz und Haut entspricht dem psychosomatischen Verhältnis zwischen
Shen und Po. Ebenso wie Feuer von Wasser gelöscht wird, sollte Po von Shen kontrolliert
werden.

Dermatologie: Das Feuer und die Unruhe des Herzens verstärken Bluthitze, Entzündung, Eiterung
(Yong) und Juckreiz (Haut Wind). Das Herz Qi sollte sich abwärts bewegen.

1- Farbe und Glanz der Haut sind Spiegelung des Shen und Nieren Jing = Jing Shen
2- Herz kontrolliert das Gesichtsfeld, die Zunge und die Zirkulation des Blutes
3- Die Ruhe des Herzens (Shen) zeigt sich im Gesicht (Symetrie)

Körperteil Zuordnung: Gesichtsfeld, Wangenknochen, Fingerkuppen, Handflächen

Syndrom Beispiele
1- Herz Qi Mangel: blasse Gesichtsfarbe, die Haut ist wenig durchblutet
2- Herz Yang Mangel und Blutstau: lila, bläuliche Gesichtsfarbe, Lippen und Fingernägel
4- Herz Blut Mangel: Blasse Gesichtsfarbe, trockene Haut, trockene Augen, trockene Haare
5- Herz Yin Mangel: Blasse Gesichtsfarbe mit rötlichen Wangenknochen, Stirn- und Nasenspitze
Errötung und Flecken im Gesicht.
6- Herz Feuer: rote Gesichtsfarbe, Furunkel, Abszess, Shen Störung, Verwirrtheit
7- Schleim (Hitze und Kälte) schließt die Herzkanäle: Akne, Pickel, eitrige Hautauschläge im
Gesicht.

Therapie Beispiele

1- Herz Qi tonisieren um JING SHEN (Hautglanz) zu stärken


Pharmakologie: Radix Ginseng – Ren Shen
Ernährung: Wachtelbrühe
2- Herz Yang tonisieren und wärmen um Blutstase im Gesichtsfeld zu vermeiden
Pharmakologie: Ramulus Cinamomi – Gui Zhi
Ernährung: Glühwein
3- Herz Blut tonisieren um die Haut zu nähren
Pharmakologie: Semen Biotae – Bai Zhi Ren
Ernährung: Hühnertajine mit Datteln

Copyright: www.inadiolosa.com 6
4- Herz Feuer klären um die Haut vor Entzündung und Eiterung (Abszess) zu bewahren.
Pharmakologie: Caulis Clematidis Armandis – Chuan Mu Tong
Ernährung: Wassermelone, Gurken-Lassi
5- Herz Wind beruhigen um Haut Juckreiz zu lindern
Pharmakologie: Caulis Polygoni Multiflori – Ye Jiao Teng
Ernährung: Malzbier
6- Herzkanäle öffnen um die Geistesklarheit fördern, um die Haut zu säubern
Pharmakologie: Rhizoma Acori – Shi Chang Pu
Ernährung/ Sonstiges: Weihrauch, Campher
7- Blutstau auflösen um die Durchblutung der Haut zu fördern und Blutstau im Gesichtsfeld zu
verhindern
Pharmakologie: Radix Salviae – Dan Shen
Ernährung: Rote Beete Salat/Suppe, Essig, Alkohol

Haut und Dünndarm

Physiologie

Die Verbindung zwischen Dünndarm und Haut entspricht der Funktion des Tai Yang. Tai Yang
(Blase 1) sorgt für die Zirkulation des Wei Qi und der Körperflüssigkeiten an der Oberfläche.
Dünndarm ermöglicht dem Konzeptuellen Geist – shen, sich auszudrücken und zwischen
Wirklichkeit und Illusion zu unterscheiden. Der Dünndarm ist der Wächter des Herzens und trennt
nutzlose und sinnvolle Informationen voneinander. Er leitet die toxischen Abfälle des Denkens
und der Emotionen über die Diurese und den Darm aus.

Dermatologie: Dünndarm ist auch der Wächter von ZNS und DU MAI. Dünndarm versorgt
Rücken, Gesichtsfeld, Ohren und Schulterblätter.

Körperteil Zuordnung: Mundwinkel, Schulterblätter, Stirn und Gesichtsfeld

Syndrom Beispiele

1- Dünndarm Feuchte Kälte: Verwirrungszustand, Depression, breiiger Stuhl mit unverdauten


Speisen, erschwertes Sprechen, schwere Zunge, offener Mund mit sehr feuchten Mundwinkeln.
Die Haut ist blass, dickporig, mit nässenden und blassen Hautausschlägen, weiße Pickel an den
Armen und im Gesicht.
2- Dünndarm Feuchte Hitze: Verwirrungszustand, Aggression, schnelles und undeutliches
Sprechen, Manisch/Depressiver Zustand, man ißt viel und nimmt nicht zu,
Furunkel, Akne, nässende und schnell entzündliche Hautbeschwerden, Schulter und Schulterblatt
am stärksten betroffen, übel riechender Stuhlgang.

Therapie Beispiele
1- Nässe Kälte über die Diurese ausleiten um die Haut zu sanieren
Pharmakologie: Rhizoma Dioscorea Hypoglaucae – Bi Xie
Ernährung: Reiscongee mit frischem Ingwer, Knoblauch und Lauch

2- Nässe Hitze über die Diurese ausleiten, um die Haut zu sanieren und Eiterung zu verhindern
Pharmakologie: Caulis Clematidis Armandi – Chuan Mu Tong
Ernährung: Reiscongee mit Mungbohnen und Tamari

Copyright: www.inadiolosa.com 7
Haut und Leber

Hun und Haut

HUN kann als Erinnerung und geistige Konditionierung betrachtet werden. Der qualitative Aspekt
des Blutes wird von HUN bestimmt. Der Inhalt des HUN verfärbt das Blut (XUE FEN) und
beeinflusst damit die Haut (WEI FEN).

Physiologie des Blutes – die Ebene des Blutes – XUE FEN

Leber speichert Blut (xue) und nährt damit Augen, Haare, Muskeln, Sehnen und auch die Haut.
Die Verbindung zwischen Haut (WEI FEN) und Blutebene XUE FEN ist in der Dermatologie und
Infektionskrankheiten Lehre (Wen Bing Lun) von großer Bedeutung und sollte in der Therapie
berücksichtigt werden.

Es gibt bezüglich des Blutes und der Blutebene mehrere Möglichkeiten

1- Blut Mangel: die Haut ist unterversorgt, trocken, rissig, blass, dünn und spröde
(Haare & Nägel ebenfalls)
2- Bluthitze: Der Hautausschlag ist sehr rot
3- Bluthitze und Blutstase: Der Hautausschlag ist dunkelrot und fleckig
4- Blut Nässe/Schleim Hitze: Der Hautauschlag ist rot, nässend und eitert schnell
5- Blut Nässe/Schleim Kälte: Der Hautausschlag ist blass, nässend mit weißer und
dünnflüssiger Absonderung
6- Alle diese Zustände können zu Haut Wind bzw. Hautjuckreiz führen

Ursachen für Bluthitze

1- Qi Stau führt zu Bluthitze: Emotioneller Schock


2- Eßgewohnheiten führen zu Bluthitze: scharfe und heiße Gewürze, starker Alkohol
3- Infektionskrankheiten führen zu Bluthitze und Blut Nässe Hitze Toxine: Windpocken
4- Yin / Blut Mangel führt zu Bluthitze: Auszehrung – Lao Zustand

Ursachen für Blutstase

1- Qi Mangel verlangsamt die Zirkulation des Blutes


2- Yang Mangel erfriert und verklumpt das Blut
3- Blut Mangel verlangsamt die Zirkulation des Blutes durch Trockenheit
4- Yin Mangel verdickt das Blut durch Leere Hitze
5- Feuer verdampft und verdickt das Blut
6- Nässe/Schleim und Tan erhöhen die Viskosität und verkleben das Blut
7- Trauma löst Blutstase aus
8- Eingedrungene PE können Bluthitze und Blutstase erzeugen - vor allem
Infektionskrankheiten (WBL)

Copyright: www.inadiolosa.com 8
Syndrom Beispiele

1- Nieren Jing Mangel und Leber Blut Mangel: Die Haut ist matt, trüb, trocken, schuppig, blass,
mit rötlichen Flecken, dünne Haare, brüchige und gespaltene Haarspitzen, trockene Kopfhaut.
2- Milz Qi Mangel führt zu Nässe und Blut Mangel: Die Haut ist blass, kraftlos, die Festigkeit ist
nicht vorhanden, das Gewebe ist weich, anämischer Zustand, Bindegewebsschwäche mit Neigung
zu offenen Beinen, Ödemen und fettiger Kopfhaut.
3- Leber Yin Mangel führt zu Leere Hitze und Bluthitze: Haut Verschlimmerung
spätnachmittags und in der Nacht, trockene, rissige und blutige Hautausschläge, Altersflecken.
4- WBL >Infektionskrankheit führt zu Bluthitze Toxinen – Xue Re Du: Die Haut ist rötlich,
trocken, juckend (WIND), Verschlimmerung nachts (Yin Mangel und Leere Hitze), Hautausschläge
entlang des Yang Ming und Shao Yang Meridians.
5- Leber Feuer führt zu Bluthitze: Rotes Gesicht, nässende Ekzeme, Schuppenflechte, Pruritis,
Haut Blutungen, Errötung der Kopfhaut
6- Leber Feuchte Hitze führt zu Blut Feuchte Hitze (Jue Yin Syndrom): schlecht heilende
Wunden, nässende Hautausschläge, Genitalien Herpes, Herpes Zoster, Pruritus,
Geschlechtskrankheiten, übel riechender, gelblicher Ausfluss.
7- Leber Feuchte Kälte führt zu Blut Feuchte Kälte (Jue Yin Syndrom): Ausfluss, Genitalien
Pilze, Haut Pilze, Lipome, fettige Kopfhaut, Haarausfall, geschwollene blasse Lippen, gelbliche
Hautfarbe, Cellulitis, schwaches Gewebe.

Therapie Beispiele

1- Nieren Jing und Leber Blut tonisieren um die Haut zu nähren


Pharmakologie: Radix Rhemmaniae Präp – Shu Di Huang
Ernährung: Hühnerkraftsuppe, Datteln mit Tahin
2- Nachgeburtliche Quelle des Blutes tonisieren um die Haut zu nähren
Pharmakologie: Rhizoma Atractylodes Macrocephalae – Bai Zhu, Radix Angelicae
Sinensis - Dang Gui
Ernährung: Rindertajine mit Datteln und Möhren
3- Leber Yin nähren, Leere Hitze und Bluthitze klären um die Haut zu nähren und vor Hitze zu
bewahren.
Pharmakologie: Radix Rhemanniae – Sheng Di Huang, Cortex Moutan – Mu Dan Pi
Ernährung: Salat von Hühnerleber mit Babyspinat und roter Beete
4- Eingedrungene Feuchte Hitze Toxine aus der Leber und Blutebene sanieren, um die Haut zu
entlasten.
Pharmakologie: Radix Lithospermi – Zi Cao
Ernährung: Radicchio Risotto
5- Leber Feuer und Bluthitze klären um Haut Entzündung und Errötung zu vermeiden
Pharmakologie: Herba Viola – Zhi Hua Di Ding, Herba Taraxacum
Ernährung: Löwenzahn als Salat oder gedämpft
6- Leber Feuchte Hitze und Blut Feuchte Hitze ausleiten um die Haut zu entgiften
Pharmakologie: Smilacis Glabrae – Tu Fu Ling
Ernährung: Weißkraut und Grünkohl mit Tofu und Pilzen
7- Leber Feuchte Kälte und Blut Feuchte Kälte über die Diurese ausleiten, um die Haut und
das Gewebe zu entlasten
Pharmakologie: Rhizoma Atractylodes Lanceatae – Cang Zhu, Sclerotium Poriae Cocos –
Fu Ling
Ernährung: geschmorter Fenchel mit Bockshornklee

Copyright: www.inadiolosa.com 9
Gallenblase und Haut

Die Gallenblase (Shao Yang) sorgt für die freie Zirkulation des Yuan Qi und das Auf- und
Abfließen von Feuer und Wasser. Shao Yang kontrolliert die Seiten des Kopfes, die Flanken und
sein gekoppeltes Meridian fließt hinter den Ohren entlang. Eine Stagnation des Shao Yang kann
schnell zu Feuchte Hitze Hautausschlägen in diesem Gebiet führen. Zusätzlich versorgt Shao
Yang das Gürtelgefäß (Dai Mai) - daher die Verbindung zwischen Ausfluss, Mykosen,
Unterleibskrankheiten, Ekzemen und Gallenblase.

Wichtig
Das Feuer und die Feuchte Hitze des Shao Yang werden immer über die Diurese ausgeleitet!
Das ist der schnellste Weg.

Körperteil Zuordnung: Bereich zwischen den Augenbrauen, Oberlippe, oberes Augenlied,


Fingergelenke, Hautauschlag mit Fingerdeformation (Polyarthritis). Über Dai Mai auch der
Unterleib.

Beispiele

Gallenblasen Feuer: Falten an den Augenwinkeln außen, die Haut ist blass ohne Glanz und
trocken, Schuppen, Errötung zwischen den Augenbrauen und Augenlidern. Die Fingergelenke sind
knotig und breit. Die Handinnenfläche ist faltig und trocken wie Schmiergelpapier. Neigung zu
trockenen Ekzemen, Oligurie, Reizbarkeit und bitterem Mundgeschmack.
Pharmakologie: Radix Gentianae – Long Dan Cao
Ernährung: Artischokensaft

Feuchte Hitze der Gallenblase: Akne, eitrige Pickel entlang des Gallenblasen Meridians,
besonders an den Schläfen und Ohren. Schwellung und Entzündung des oberen Augenlids,
Gürtelgefäß Nässe Hitze führt auch zu gelblichem und übelriechendem Ausfluss (Huang Dai),
Unterleibsentzündung, Pruritus, Mykose.
Pharmakologie: Fructus Gardeniae – Zhi Zi
Ernährung: Löwenzahn gedämpft oder als Kur im Frühling

Haut und Milz

Haut und Yi

Der Konzeptuelle Geist hält die Illusion einer unabhängigen Existenz, über das Denken und das
ständige hin und her zwischen Vergangenheit und Zukunft, aufrecht. Die Qi Stagnation sollte als
unmittelbare Manifestation der Ich-Haftigkeit und als die wesentliche Ursache für
Resorptionsstörung und Nässe Stagnation betrachtet werden. Zu viel Grübeln verletzt die Milz und
damit die Transport- und Verteilungs Funktion von Qi und Körperflüssigkeiten. Die Haut ist
gelblich und matt, das Gewebe wird weich und Nässe Hitze Haut Beschwerden (Herpes) können
daraus resultieren.

Beispiele

1- Milz Qi Mangel: gelblich matte Gesichtsfarbe mit Bindegewebsschwäche, blasse Lippen.


Pharmakologie: Rhizoma Atractylodes Macrocephalae – Bai Zhu
Ernährung: Roastbeef

Copyright: www.inadiolosa.com 10
2- Milz Yang Mangel: gelblich matte Gesichtsfarbe, cyanotische Lippen (Blutstau), Krampfadern,
Prolaps, brüchige Kapillare, blaue Flecken, offene Beine, Wunden die sich nicht schließen können.
Pharmakologie: Rhizoma Zingiberis – Gan Jiang
Ernährung: Rinderbraten in Rotwein mit Knoblauch, Zwiebeln und Ingwer mariniert
3- Milz Yin Mangel: Gewichtsverlust, atrophischer Zustand der Gliedmaßen, degenerative
Erkrankungen, trockene Haut, faltige Haut, brüchige Kapillare (Diabetes Mellitus)
Pharmakologie: Radix Puerariae – Ge Gen, Radix Trichosantis – Tian Hua Fen
Ernährung: gedämpfte Bittergurke, Honigmelone...
4- Milz Feuchte Kälte: Übergewicht, kalte Gliedmaßen, blasse Haut, weiches Gewebe,
geschwollene Lippen, vermehrter Speichelfluss, dickporige Haut, fettige oder trockene Haut.
Pharmakologie: Poria Cocos – Fu Ling, Fructus Chaenomelis – Mu Gua, Rhizoma Dioscorea
Hypoglaucae – Bi Xie
Ernährung: Rinderbraten mit Rosmarin, Karottensuppe mit Ingwersaft, Rosmarinkartoffeln aus
dem Backofen
5- Milz Feuchte Hitze: Übergewicht, übelriechende Schweißausbrüche, entzündliche Akne,
Furunkel, fettige Haut.
Pharmakologie: Poria Cocos – Fu Ling, Rdx Scuttelariae – Huang Qin
Ernährung: Gerstencongee mit Mungbohnen oder Azukibohnen

Gemeinsame Symptomatik des Tai Yin - Lunge und Milz

6- Milz Qi Mangel führt zu Lungen Qi Mangel: der Patient hat blasse Haut
mit weichem Gewebe, Gesichtsödeme, Tränensäcke morgens.
Pharmakologie: Radix Astragali – Huang Qi, Rhizoma Atractylodes Macrocephalae – Bai Zhu
Ernährung: Rinderkraftsuppe mit Huang Qi
7- Milz Qi Stau führt zu Lungen Qi Stau: Die Milz kann nicht transportieren und die Lunge kann
nicht verteilen, die Haut ist trocken, der Patient ist am ganzen Körper aufgedunsen.
Pharmakologie: Flos Inulae – Xuan Fu Hua, Radix Asteris – Zi Wan, Semen Armeniacae – Xing
Ren, Herba Ephedra – Ma Huang
Ernährung: Bratkartoffeln, Rösti mit Zwiebeln
8- Milz und Lungen Qi Mangel > Feuchte / Schleim Kälte Ansammlung: verschleimte Lungen
und verschleimtes Gewebe, dickes Gewebe, dickporige Haut,
nässende Ekzeme, Lipome, Knotenbildung , trockene Haut, Haarausfall.
Pharmakologie: Pinellia Ternatae – Ban Xia, Cortex Magnolia – Hou Po, Semen Sinapsis – Bai Jie
Zi
Ernährung: türkischer Kaffee mit Kardamon, Senfgemüse
9- Chronischer Milz Qi Mangel und Feuchtigkeitsstockung im ME kann die Lungen nicht
versorgen:
Die Lungen sind nicht versorgt, die Nahrungsessenz kann die Lungen nicht erreichen, je mehr
Süßigkeiten umso trockener sind die Lungen und die Haut. Das Gewebe ist dick, die Feuchtigkeit
staut sich subkutan.
Pharmakologie: Cortex Magnoliae – Hou Po
Ernährung: Misosuppe mit viel Algen, Rindfleisch-Maki
10- Milz Feuchte Hitze und Lungen Schleim Hitze: Die gestaute Feuchte Hitze setzt sich
subkutan fest, der Hautausschlag ist chronisch nässend und entzündet sich schnell (YONG).
Pharmakologie: Bulbus Fritillariae Thunbergii – Zhe Bei Mu, Lumbricus – Di Long
Ernährung: Algensalat, Weißkohl Rouladen mit Mungbohnen und Tofu gefüllt

11- Milz Feuchte Kälte wandelt sich in Feuchte Hitze: Die Haut ist blass und das Gewebe ist
weich bis kraftlos. Der Hautausschlag ist nässend und entzündet, aber die Nässe überwiegt, um die

Copyright: www.inadiolosa.com 11
Entzündung herum ist die Haut blass.
Pharmakologie: Semen Coicis – Yi Yi Ren, Poria Cocos Rubrae – Chi Fu Ling
Ernährung: Karotten mit Dill und Petersilie geschmort
Wichtig
In Mittel-Europa sind die Hautausschläge überwiegend Feuchtigkeit und Schleim bedingt. Die
Feuchtigkeit wandelt sich in zähen Schleim und verstopft die Oberfläche. Die Haut kann nicht
mehr Atmen bzw. das Wei Qi und die Jin Ye können nicht zirkulieren.
Aus dem Konflikt zwischen Feuchtigkeit und blockiertem Lungen Qi entwickeln sich Hitze und
Blutstase. Es ist wichtig bei allen Haut Beschwerden sowohl Zähen Schleim als auch die Stase des
Blutes zu berücksichtigen.

Magen und Haut


Physiologie des Magens

Der Magen ist für Extraktion zuständig und steht in energetischer Verbindung zu Dickdarm (Yang
Ming) und Kreislauf (Organzeit).
Der Magen Meridian (Yang Ming) herrscht über das Gesicht: Hals, Wangen, Mundwinkel,
Augenlider, Kiefer, Trigeminusnerv und Brustwarzen.

Das Yang Ming Meridian verläuft durch den Brustkorb, Brustwarzen, den Hals und das
Gesichtsfeld. Durch die Verbindung zwischen Nieren Yang und Yang Ming kann Yin Mangel und
Leere Hitze schnell zu einem Hautausschlag (mit Bluthitze führen). Auch Nieren Yang und Qi
Mangel können über den Verletzungszyklus den Yang Ming angreifen und Dermatologische
Erkrankungen mit Nässe und Schleim Ablagerung auslösen.

Die Opposition zwischen Magen und Kreislauf ergibt viele pathologische Bilder in der
Dermatologie, vor allem bei Feuer, Nässe Hitze aber auch Qi und Yang Mangel des Magens.
Diese Verbindung sollte immer beachtet werden.

Beispiele

1- Magen Feuer: Das Innenaugenlid, die Wangenknochen, der Lippenrand und die Mundwinkel
sind rötlich, das restliche Gesicht ist jedoch blass (Blut Mangel und Bluthitze). Das Zahnfleisch ist
entzündet und blutet (Bluthitze). Der Patient neigt zu Gastritis oder Enteritis, Zahnschmerzen und
Trigeminus Neuralgien. Der Hautausschlag befindet sich auf dem Magen Meridian, der Punkt
Kreislauf 3 ist rot und juckend (Bluthitze). Allgemeine Verschlimmerung der Haut durch saure und
scharfe Speisen.
Pharmakologie: Rhizoma Coptidis, Radix Paeoniae Rubrae – Chi Shao Yao, Radix Salviae – Dan
Shen
Ernährung: blanchierter Kopfsalat
2- Magen Feuchte Hitze: Das Innenaugenlid und die Lippen sind geschwollen und rot,
die Nase ist rötlich. Nässende Akne mit entzündlichen und eiterigen Stellen im Gesicht, Hals und
Brustkorb. Die betroffenen Stellen sind Hals (Magen 9) und Stirn. Der Patient hat Mundgeruch und
einen gelblich belegten Zungenkörper. Anfälligkeit für Herpes Labiales.
Pharmakologie: Caulis Bambusae – Zhu Ru, Radix Scutellariae – Huang Qin
Ernährung: Hirse geröstet

Copyright: www.inadiolosa.com 12
3- Magen Feuchte/Schleim Kälte: kein Hungergefühl, Übelkeit, Reflux, weißer und feuchter
Zungenkörper, die Extremitäten sind feucht und kalt, die Haut ist dickporig, blass und weiß
Pharmakologie: Pinellia Ternatae – Ban Xia, Pericarpium Citri Reticulatae – Chen Pi, Cortex
Magnoliae – Hou Po.
Ernährung: Rindergeschnetzeltes im Wok mit viel frischem Ingwer und Sichuan Pfeffer

Magen steht in Opposition zu Kreislauf

4- Magen Qi Mangel führt zu Blut/Nässe Stau: lila Gesichtsfarbe, Stagnationsfarbe auf der
Zunge, Durchblutungsstörung allgemein, Verdickung des Blutes. Die Haut ist nicht richtig versorgt,
Anämie, Parästhesie.
Pharmakologie: Radix Codonopsis – Dang Shen, Rhizoma Ligusticii – Chuan Xiong
Ernährung: Rotwein Geschnetzeltes mit viel Koriander
5- Magen Yang Mangel führt zu Feuchte Kälte Ansammlung im Blut: Erhöhte Cholesterin
Werte (trotz Vegetarismus), nässende Hautausschläge, Verdickung der Haut.
Pharmakologie: Pinellia Ternatae – Ban Xia, Pericarpium Citri Reticulatae – Chen Pi
Ernährung: Chili Beef mit Essig gekocht
6- Magen Feuer führt zu Blutmangel und Bluthitze: subkutane Blutungen,
Zahnfleischblutungen, blasses Gesicht mit rötlichen Flecken und brüchigen Kapillaren.
Pharmakologie: Cimicifuga – Sheng Ma, Radix Salviae – Dan Shen, Radix Paeoniae Rubrae – Chi
Shao Yao
Ernährung: Rote Beete Saft
7- Magen Feuchte Hitze führt zu Kreislauf Qi/Blut Mangel und Bluthitze: Blasses Gesicht,
anämischer Zustand, nässende Hautausschläge entlang des Magen Meridians welche schnell bluten,
blasser und geschwollener Zungenkörper mit gelblichem und fettigem Belag.
Pharmakologie: Caulis Bambusae – Zhu Ru, Radix Scutellariae – Huang Qin, Pinellia Ternata –
Ban Xia
Ernährung: Kamillentee, Sojamilch

Haut und Nieren


Die Nieren sind bei chronischen und angeborenen Hautbeschwerden immer mitbeteiligt.
Üblicherweise steht die Schwäche des Nieren Yin und Leere Hitze mit Bluthitze im
Vordergrund. Dieses Ungleichgewicht führt zu einer Unterversorgung des Leber Blutes und zu
einer Hitze/ Nässe Hitze Stagnation im Yang Ming mit Blut Stagnation (YU XUE).

Sind die Nieren kalt bzw. Yang Xu, werden Extraktion und Transport Funktion herabgesetzt,
Nässe/Schleim sammelt sich unter dem Gewebe und verhindert den Austausch zwischen innen und
außen. Daraus kann sich sekundäre Hitze entwickeln und fälschlicherweise den Eindruck eines
Hitze Fülle Zustandes vermitteln. Diesem sollte man mit viel Achtsamkeit begegnen. Kalte Kräuter
könnten zu einer raschen Verschlimmerung führen.
Die Therapie Erfolg hier mit warmen Kräutern wie: Herba Ephedra – Ma Huang oder sogar Radix
Akonitii – Fu Zi

Copyright: www.inadiolosa.com 13
Beispiele

1-Nieren Yin Mangel > Leere Hitze > Bluthitze > Yang Ming Hitze > chronische Haut
Beschwerden, chronische Neurodermitis. Die Haut ist rot, trocken, juckend, schuppig mit einer
auffallenden Verschlimmerung spätnachmittags und in der Nacht. Falls die Nieren das Lungen Yin
verletzen kann sich hieraus ein Trockenheits Asthma entfalten.
Pharmakologie: Radix Rhemanniae – Sheng Di Huang, Cortex Moutan – Mu Dan Pi
Ernährung: Humus
2- Nieren Yang Mangel > Blut Nässe/Schleim Kälte > Blutstase (YU XUE), Yang Ming
Nässe/Schleim Kälte. Hyperviskosität des Blutes, Verdickung der Haut, nässende/feuchte
Hautbeschwerden, Knotenbildung, Zysten, Ödeme (Shui Zhong), Cellulitis, offene Beine, Ausfluss
(BAI DAI), Mykose
Pharmakologie: Radix Akoniti – Fu Zi, Rhizoma Atractylodes Macrocephalae – Bai Zhu, Semen
Coicis Praep - Chao Yi Yi Ren, Radix Notopterygium – Qiang Huo, Radix Angelicae Pubescentis –
Bai Zhi
Ernährung: Lammbraten mit Wacholder und Rotwein, Miesmuscheln mit Weißwein und Zwiebeln
gekocht

Haut und Blase

Physiologisch

Die Blase sorgt für die Ausscheidung des Trüben, die Zirkulation des Wei Qi und die Verwertung
von restlichen Körperflüssigkeiten. Die Opposition zwischen Lunge und Blase ist von großer
Bedeutung für die freie Zirkulation von Körperflüssigkeiten und deren Ausscheidung.

Beispiele

1- Lungen Qi Mangel führt zu Blasen Feuchte/Schleim Kälte Stagnation: verzögerte


Harnausscheidung, Oligurie bis Anurie, Lymphstau im Halsbereich, Schleim und Lymph
Stagnation dem Blasen Meridian entlang, Immunschwäche.
Pharmakologie: Radix Astragali – Huang Qi
Ernährung: Wildgericht mit Rosenkohl und Wacholder
2- Lungen Yin Mangel führt zu Blasen Feuchte Hitze: Oligurie bis Anurie, trockene und
schuppige Haut im Tai Yang, Psoriasis, Exfoliative Dermatitis.
Pharmakologie: Radix Scrophulariae – Xuan Shen, Bulbus Fritillariae – Chuan Bei Mu, Cortex
Mori – Sang Bai Pi
Ernährung: Misosuppe mit Algen, Birnenkompott mit Kardamon
3- Nieren Qi Mangel führt zu Blasen Feuchte Kälte: Inkontinenz, nicht bakterielle Zystitis, heller
Urin nicht übelriechend, Schwellung der Prostata, blasse Haut, ausgeprägte Schwellung im Gesicht,
Tränensäcke.
Pharmakologie: Ramulus Cinamomi – Gui Zhi
Ernährung: Zimtäpfel aus dem Backofen, Rotkraut mit viel Wacholder
4- Nieren Yin Mangel führt zu Blasen Feuchte/Schleim Hitze: Zystitis, Afterjuckreiz, Ekzeme
am After, Prostatitis, übelriechende Ausscheidungen, schwarze Ringe unter den Augen (Bl 1), sehr
steife Rückenpartie im Lendenbereich, schuppige Haut Beschwerden, braune Flecken im
Gesicht.
Pharmakologie: Radix Polygoni – Multiflori – He Sho Wu, Fructus Ligustri – Niu Zhen Zi
Ernährung: Hühnchen mit Quinoa und Spinat gefüllt, Sesam-Honig Schnitten

Copyright: www.inadiolosa.com 14
Bei all diesen Beispielen ist die Zirkulation des Wei Qi, der Säfte und des Qi verlangsamt. Der
Rücken ist steif, die Ausscheidungen sind nicht vollständig (wegen der Feuchtigkeit) und der
Hautausschlag ist im Verlauf des Tai Yang nässend/entzündlich und schuppig.

Beziehung zwischen Haut und Meridianen

Alle Meridiane haben eine direkte Verbindung zu den inneren Organen.


Somit kann man anhand der Lokalisation der Hauterkrankung feststellen, welche Meridiane
betroffen sind und somit darauf schließen, welche Organe an der Erkrankung beteiligt sind.

Beispiele für Bluthitze

- Kreislauf 3
- Milz 10
- Blase 40
- Distalpunkte > auch gegen Haut Wind = Juckreiz

Wichtige Lokalisation und Verschlechterung von Hautausschlägen

- Füße = Niere, Leber, Xue Fen und Unterleib


- Fußsolen = Nieren, Unterleib
- Genitalien = Leber (Hauptmeridian und Luo Gefäße)
- Innenschenkel = Leber und Xue Fen
- Gesichtsfeld allgemein = Herz und Yang Ming
- Lippen = Oberlippe = Leber, Unterlippe = Dickdarm, Lippenrand = Magen, Mundwinkel =
Dünndarm und ZNS
- Kinn = Niere, Unterleib, Sexualität = Wasser Quadrat
- Stirn = Yang Ming, Herz = Konflikt im Elternhaus
- Zwischen den Augenbrauen = Leber und Xue Fen = Konflikt zwischen den Geschwistern
- Schläfen = Gallenblase = Beziehungs Konflikt
- Kopfhaut = Leber, Dickdarm
- Um die Augen herum = Nieren, Dickdarm, Qiao Mai Störung = Konflikt im Kinderpalast
- Gerötete und geschwollene Augenlider = Yang Ming, Magen
- Augenwinkel = Qiao Mai Störung
- Ohren und Innenohren = Shao Yang, Dickdarm (Pian Li)
- Hals = Yang Ming und Uterus
- Handinnenfläche = Uterus, Unterleib
- Zwischen den Finger = Du Mai und Yang Ming
- Kniekehle (Blase 40) und Ellenbogen innen (Kreislauf 3) = XUE FEN > Bluthitze.

Copyright: www.inadiolosa.com 15
Der Haut verschlechtert sich durch:

1- Stress > Qi Stau erzeugt Bluthitze und Nässe Hitze (Holz bedrängt die Erde)
2- vor der Menstruation: Leber Qi Stau > Blutstase (Jue Yin Störung) > Bluthitze oder
Gallenblase Qi Stau > San Chiao Qi Stau > Nässe Hitze im OE (Shao Yang Störung)
3- nach der Menstruation: Trockenheit der Säfte, Xue Mangel > Haut Wind (Juckreiz)
4- giftige Präparate, allergischer Zustand, Schwermetall Allergie, Kontakt Allergie, Farben
Allergie, Bienen-/Wespengift Allergie: Bluthitze > Blutungen > Blutstase
5- durch Medikamente: Kortison (Bluthitze, brüchige Kapillare), Antibiotika
(Genitalienpilze)
6- Infektionskrankheit: WBL = Feuchte Hitze Toxine und Feuer Toxine im Xue Fen
7- Impfungen: Feuchte Hitze Toxine oder Feuer Toxine dringen in die Xue Fen Ebene >
Blut Feuchte Hitze und Blut Hitze
8- Essgewohnheiten > scharfe und heiße Gewürze, Lammfleisch, Geflügelfleisch,
Meeresfrüchte, Rotwein, Essig, Chili und Tabasco erzeugen Bluthitze.
Zucker, Milchprodukte, Südfrüchte und Zitrusfrüchte erzeugen Blut Nässe, Nässe und
Schleim Kälte























Copyright: www.inadiolosa.com 16
TCM Differenzierungen

Trockene Haut
- Alter
- Rauchen
- Pathogene Angriffe (Klimaanlage)
- Leber Yin Mangel
- Lungen Yin Mangel
- Leber Blut Mangel
- Nässe blockiert die Oberfläche

Fettige Haut
- Yang Mangel
- Feuchte Kälte
- Feuchte Hitze

Fleckige Haut / Pigmentstörungen
- Alter
- Rauchen
- Hormonelle Störung
- Nieren Yin Mangel
- Leber Blut Mangel

Faltenbildung
- Alter
- Rauchen
- Nieren Yin Mangel
- Lungen Yin Mangel
- Leber Blut Mangel

Couperose / „geplatzte Äderchen“
- Feuchte Hitze
- Blutstase
- Bluthitze
- Feuer – oft Leere Hitze aus Nieren Yin Mangel

Gerötete Haut
- Feuchte Hitze
- Nieren Yin Mangel
- Yang Ming Hitze
- Bluthitze
- Feuer
- Pathogene Hitze: Sonnenbrand

Akne
- Feuchte Hitze im Yang Ming oder Lungen Schleim Hitze
- Bluthitze, Blut Schleim Hitze
- Infektionskrankheit: Wen Bing Lun

Copyright: www.inadiolosa.com 17
Cellulite / Orangenhaut
- Feuchte Hitze
- Feuchte Kälte
- Yang Mangel

Trockene Haare
- Alter
- Nieren Yin Mangel
- Leber Blut Mangel
- Feuer

Fettige Haare
- Feuchte Hitze
- Feuchte Kälte
- Nieren Yang Mangel

Brüchige Haare
- Nieren Yin Mangel
- Leber Blut Mangel

Dünne Haare
- Nieren Yin Mangel
- Leber Blut Mangel
- Nässe

Ergrauen der Haare
- Nieren Yin Mangel
- Leber Blut Mangel
- Gallenblasen Yang Fülle

Haarausfall
- Nieren Yin Mangel
- Leber Blut Mangel
- Feuchte Kälte (die Kopfhaut kann nicht atmen)
- Feuchte Hitze (die Kopfhaut kann nicht atmen)
- Nieren Yang Mangel










Copyright: www.inadiolosa.com 18
TCM Syndrome

Leber Blut Mangel

Ursachen
Milz Qi Mangel führt zu Blut Mangel
Nieren Jing Mangel führt zu Blut Mangel
Blutung verletzt das Leber Blut
Yi Plus und Shen Plus verletzen das Leber und Herz Blut
Ernährung: Kaffee, Schwarztee, scharfe Gewürze
Viel Schwitzen: Sport, Sauna

Symptome
Anämie
Eisenmangel
Vitamin B12 Mangel – perniziöse Anämie
Trockene und brüchige Haare, Augenbrauen und Fingernägel
Lichtempfindlichkeit und trockene Augen
Häufiges Blinzeln
Trockene Haut
Trockener Stuhlgang – falls die Blut und Säfte Leere überwiegt – ansonsten breiiger Stuhlgang
viele Träume beim Schlafen, Durchschlafstörung
Taubheitsgefühl
Menstruation: wenig Blut, unregelmäßig, schmerzhaft oder Amenorrhoe
Haare oft dünn, trocken und brüchig
evtl. Haarausfall
Pulsdiagnostik:
kurz – Duan Mai + dünn – Xi Mai + leer – Xu Mai und schnell – Shuo Mai
Zungendiagnostik:
Zungenkörper: kurz, schmal, blass aber die Zungenränder können besonders blass oder
sogar rissig sein. Fortgeschrittene Blut Leere aufgrund von Qi Mangel kann waagrechte
Risse verursachen.
Zungenbelag: dünn, weiß und trocken

Behandlungsstrategie
Leber Blut nähren
Milz Qi tonisieren
Nieren Yin kräftigen








Copyright: www.inadiolosa.com 19
Ernährung

Vermeiden
Bitter kalt / kühlend:
• Blattsalate, usw....
Scharf / zu aromatisch:
• Chili, Thymian
Sauer kühlend:
• Joghurt, Quark, Creme fraîche, Rahm, Sahne, Südfrüchte, Fruchtsäfte, Tomaten,
Gurken, Paprika
Kaffee, Tee
Rohkost (das Blut wird über das Milz Qi produziert)

Empfehlung
Hauptgeschmack / Thermik:
• Süß warm
Zu Bevorzugen:
• Warme Malzeiten, warmes Frühstück
• Backofen, Schmoren, Dünsten
• Datteln, Feigen, Kirschen, Trockenfrüchte
Fleisch:
• Allgemein wichtig: Hühnerfleisch im Besonderen, Rind, alles was die Mitte
stärkt; Hühnerleber, Kalbsleber
• Eier
Getreide:
• Dinkel, Süßreis
Gemüse:
• Karotten, Spinat, rote Beete

Kräuter
18g Huang Qi (Rdx Astragali)
6g Pfingstrosenwurzel (Rdx Peonia lactiflora)
9g Dang Gui (Rdx Angelicae sinensis)
3stk. Datteln (Fructus Jujubae)

Diolosa Linie

IRON DROPS wird für die Behandlung von Blutmangel (Eisenmangel) verwendet. Dieses
außergewöhnliche Präparat tonisiert die nachgeburtliche Quelle des JING (die Erde), füllt die
Nieren Essenz (JING - Knochenmark) auf, befestigt das Nieren Qi und nährt das Blut ohne
Nässe und Stagnation zu erzeugen. Iron Drops sollte mindestens 120 Tage lang eingenommen
werden. Dieses Präparat lässt sich sehr gut mit Yin Root, Yang Root, San Bao Tee und Rinchen
Tee (Niere Jing) kombinieren. Der Patient sollte auf Joghurt, Zitrusfrüchte, Südfrüchte,
Blattsalat, Tomaten, Gurken, Schwarztee und Kaffee über einen Zeitraum von mindestens 4
bis 9 Monaten verzichten

PEACEFUL NIGHTS TABLETTS wird für die Behandlung von Schlaflosigkeit verwendet. Das
Präparat entspannt das Qi, klärt die acht subtilen Kanäle des Herzens, nährt das Blut, das Jing
und beruhigt Leber und Herz Wind. Peaceful Nights Tabletts ist sowohl fu ür Ein- als auch

Copyright: www.inadiolosa.com 20
Durchschlafstörung geeignet und sollte vor allem am Abend und zwar hoch dosiert
eingenommen werden. Der Patient sollte auf Stress, Kaffee und Schwarztee verzichten. Dieses
Präparat darf bei Yin Mangel auch mit Deep Sleep Forte ergänzt werden.

MINDFULNESS ist ein wichtiges Präparat für Studenten und wird für die Behandlung von
Prüfungsstress, Vergesslichkeit und leichten Formen von Burnout Syndrom verwendet.
Dieses Präparat entspannt das Qi, harmonisiert die Verbindung zwischen Holz (Gallenblase)
und Erde (Magen), klärt Hitze und Blut Hitze, beruhigt inneren Wind, nährt das Herz und
harmonisert YI und SHEN. Um den Schlaf zu fördern sollte Mindfulness zusammen mit
Peaceful Nights (Insomnia) eingenommen werden. Der Patient sollte vor allem auf Kaffee,
Schwarztee und Grüntee verzichten und keine Koffein Tabletten oder Schlafmittel zu sich
nehmen.

BLACK CROWN wird für die Behandlung von Haarausfall, Spätfolge von Chemotherapie
und Alopecia Errata verwendet. Dieses Präparat nährt die Nieren Essenz (JING), das
Leber/Herz Blut, öffnet die Luo Gefässe und vertreibt Kopf Wind. Die Behandlung sollte
mindestens 120 Tage lang, in Kombination mit Dakini Hair Water fortgesetzt werden. Black
Crown lässt sich sehr gut mit Iron Drops, Yin and Yang Root, San Bao Tee und Rinchen Tee

POWERSOUP BLOOD & QI

Nieren Yin Mangel

Ursachen
Mangelernährung – in unserer Gesellschaft jedoch eher selten
Milz Qi Mangel bzw. Magen, Dünndarm und Dickdarm Feuchte Kälte
Feuchtigkeit, Schleim und Zäher-Schleim verhindern die Yin Produktion
Alle Emotionen verletzen das Yin
Leber und Gallenblasen Qi Stau können die Produktion blockieren
Feuer Zustände aufgrund von scharfen Speisen, Alkohol, Rauchen etc.
Lebensgewohnheiten: Schichtarbeit, Nachtarbeit, Computer
Drogen
Plötzlicher Geldverlust (auch chronische Geldsorgen mit Überlebensängsten)
Viele aufeinanderfolgende Entbindungen
Infektionskrankheiten verletzen das Yin (Amöben etc)
Alterungsprozess
Hormonelle Störungen
Chemo- und Strahlentherapie

Symptome
Trockene Kehle mit Durstgefühl
Chronische Halsschmerzen mit leichter Errötung des Halses
Chronische Rückenschmerzen mit Abnützungserscheinungen
Kurzes Beinsyndrom, Ischialgie
Osteoporose Beschwerden, die Knochendichtheit nimmt ab; Hüftarthrose
Frühzeitiges Ergrauen der Haare vor allem an den Schläfen
Plötzlicher Haarausfall, Augenbrauenausfall und Wimpernausfall
Frühzeitige Faltenbildung (Yang Ming Trockenheit) vor allem Fa Ling
Verminderte Harnausscheidung, sehr konzentrierte Urinfarbe
Copyright: www.inadiolosa.com 21
Trockene Haut
Trockener Stuhlgang, Verstopfungsneigung
Schwerhörigkeit, Ohrensausen mit Hohen Tönen
Degenerative Erkrankung der Macula (Netzhaut) mit langsamer Erblindung
Langzeit Gedächtnisschwäche
Wenig Willensstärke mit depressiver Verstimmung > Zhi Minus
Innere Unruhe
Postoperative Depression
Schwarze Augenringe, tiefliegende Augen mit roten und trockenen Lippen
Pigmentstörungen im Gesicht
Altersflecken
Frühzeitige Ejakulation, erotische Träume oder Vorstellungen
Unfruchtbarkeit, Fehlgeburtneigung
Amenorrhoe oder (vorzeitige) Menopause
Trockene Vaginalschleimhaut und Pruritus
Spätfolge von Uterus-Entfernung oder Sterilisierung
Spätfolge von Gallenblasen Entfernung
Verschlimmerung spätnachmittags
Heiße Extremitäten
Nachtschweiß
Schlafstörungen
Auszehrung, Gewichtsverlust (nur mit Milz Yin Mangel)

Der Puls ist allgemein


Leer –Xu Mai à Leere des Yin
Schnell – Shu Mai à Leere Hitze
Dünn – Xi Mai à Leere des Blutes und der Körpersäfte
Oberflächlich – Fu Mai à Ablösung des Leber und Herz Yang
Gespannt – Xian Mai à Sekundärer Leber Qi Stau Yin Mangel bedingt
Kurz – Duan Mai à die Leere des Yin führt zu einer Leere des Qi

Der Zungenkörper
Rot à Hitze à bis Dunkelrot à die Hitze ist tiefer eingedrungen bzw. Bluthitze
Die Zungenspitze ist immer rötlicher als der gesamte Zungenkörper
Schmal à Blut Mangel
Dünn à Jin Ye und Yin Mangel
Rissig im Shao Yin (senkrecht)à Innere Trockenheit und Leere Hitze
Rissig waagrecht à Yang Mangel hat zu Yin Mangel geführt
Allgemein sehr trocken à Jin Ye Mangel
Zungenwurzel schwarz und trocken à Auszehrung des Yin à ernster Zustand
Die Zunge ist oft halbseitig geschwollen à Nieren Yin Mangel führt zu Gallenblasen Yang Fülle
Die Zunge kann schief sein à Nieren Yin Mangel führt zu Leber Yin Mangel à Leber Wind (Nei
Feng)
Die Zunge kann zittrig sein à Nieren Yin Mangel führt zu Herz Yin Mangel à Herz Wind

Der Zungenbelag
Der Belag kann dünn gelb und trocken sein
Halbseitiger Belag deutet auf Hitze in der Gallenblase (Gallenblasenentzündung)
Belag in der Mitte des Zungenkörpers deutet auf Magen Feuer und Trockenheit

Copyright: www.inadiolosa.com 22
Belag an der Zungenwurzel deutet auf Hitze und Trockenheit innerhalb des Verdauungstraktes
(Verstopfungsneigung) oder Blasen Feuer bzw. Feuchte Hitze (verminderte Harnausscheidung mit
schmerzhaftem Urinieren)

Gesichtsdiagnostik
Pigmentstörung bzw. Braune Flecken im Gesicht
Vermehrte Altersflecken am Körper und im Gesicht
Trockene Haut und Faltenbildung vor allem um die Mundpartie herum (Chong Mai)
Schwarze Augenringe
Tiefliegende Augen
Kleine Pupillen
Rote und trockene Lippen
Lippen schmal à Hitze führt zu Yin Mangel und Trockenheit
Eingefallene Wangenpartie (Lungen Yin Schwäche)

Behandlungsstrategie
Das Yin nähren
Das Blut nähren
Das ME Qi unterstützen
Bluthitze klären
Blutstase entgegenwirken

Ernährung

Vermeiden
Gewohnheiten: Rauchen – Drogen – Kaffee
Gewürze: alles Scharfe, aromatische und heiße Gewürze, Chili, Tabasco, Pfeffer,
Zutaten: Essig auch Balsamico Essig
Obst: Zitrusfrüchte: Orangen, Mandarinen und auch exotische Früchte wie
Ananas vor allem vormittags (Magenstunde)
Fleisch: Lamm, Geflügel, Meeresfrüchte, Wildfleisch
Getränke: Alkohol - vor allem starker und hochprozentiger Schnaps, Yogi Tee

Empfehlung
Innereien – Leber, Herz, Nieren etc.
Fleisch: vor allem Huhn, Ente, Hase, Gans
Eier: je kleiner umso besser > Wachtel
Samen von Pflanzen: Sesam, Sonnenblumenkerne, Chia
Hülsenfrüchte: Haselnüsse, Walnüsse, Cashewnüsse
Kalt gepresstes Öl, Sesamöl, Weizenkeimöl, Rapsöl, Leinsamenöl
Milchprodukte: Milch, Käse, Butter und Ghee
Vollkorngetreide (gut gekaut), vor allem Dinkel, Quinoa, Amaranth
Congees
Kraftsuppen
Pilze > verhindern Leere Hitze und Trockenheit

Copyright: www.inadiolosa.com 23
Rezeptidee: Austern

Zutaten:
24 Austern
4 Zitrone(n)

Zubereitung:
Austern haben ungleiche Schalen. Die untere ist muldenförmig vertieft und wird durch die
obere flache Schale dicht verschlossen. Im eingedrungenen Seewasser leben sie nach dem
Fang noch weiter. Sie müssen sehr kühl aufbewahrt werden.

Vor der Verwendung werden sie mit einer Bürste gereinigt. Die Wölbung ist nach unten zu
halten, das Austernmesser an der spitzen Seite der Muschel anzusetzen und mit Druck
zwischen die Schalen zu schieben. Dabei wird der Schließmuskel an der Innenseite des oberen
Schalendeckels durchschnitten. Die Auster ist geöffnet.
Schalensplitter werden mit einem Pinsel abgenommen, der in Salzwasser abgespült wird.

Austern reicht man als Vorspeise, traditionell mindestens ein halbes Dutzend pro Person. Sie
werden in der geöffneten Schale auf zerkleinertem Eis angerichtet und mit Zitronenachtel
garniert.
Die Auster wird mit einigen Tropfen Zitronensaft beträufelt und zusammen mit dem
Seewasser aus der Schale geschlürft.

Dazu passt ein gut gekühlter, trockener Weißwein, noch lieber schwimmen Austern in
Champagner. Wenn schon, denn schon!

In den wenigsten Haushalten werden Austerngabeln vorhanden sein. Sie sehen aus wie
Kuchengabeln, aber eine der äußeren Zinken ist scharf angeschliffen. Damit wird die Sehne
durchschnitten, welche die Muschel noch mit der unteren Schale verbindet. Man kann das
aber auch mit einem kleinen Küchenmesser in der Küche vorbereiten, so dass am Tisch keine
unlösbaren Probleme auftreten.

Diolosa Produkte
Iron Bridge
Moon Essence
Tinnitus: Morning Bells, Evening Bells, Daytime Bells
Cool Moon
Relieving the Burden
Life Protection
Yin Root
San Bao Tee

Copyright: www.inadiolosa.com 24

Kräuter
Zinnkraut – Herba Aquisetum 15g
Vogelknöterich – Herba Polygonum aviculare 12g
Hohlzahn – Herba Galeopsis 12g
Lungenkraut – Herba Pulmonaria officinalis12g
Kamille – Herba Camomilla 6g
Süßholz – Rdx Glycyrrizae3g

Äußerlich:
Weizenkeimöl
Vitamin E

Lungen Yin Mangel

Ursachen
Chronische Erkrankungen der Lunge: Bronchitis
Spätfolge von Kinderkrankheiten: Keuchhusten
Trauer und Sorgen über die Zukunft
Rauchen

Symptome
Starker Husten, trocken ohne Schleim
Gefühl des Juckens im Hals
Kratzige Stimme
Gewichtsverlust
Gerötete Wangen
Mundtrockenheit
Trockene Haut
Trockener Stuhlgang
Fieberneigung am späten Nachmittag
Nachtschweiß
Zunge: rot, wenig Belag, evtl. rissig
Puls: Leer, schnell, tief oder oberflächlich

Behandlungsstrategie
Lungen Yin nähren
Säfte befeuchten
Nieren Yin stärken

Ernährung

Vermeiden
Gewohnheiten: Rauchen – Drogen – Kaffee
Gewürze: alle scharfen, aromatischen und heißen Gewürze, Chili, Tabasco, Pfeffer
Zutaten: Essig auch Balsamico Essig
Obst: Zitrusfrüchte: Orangen, Mandarinen und auch exotische Früchte wie
Fleisch: Lamm, Geflügel, Meeresfrüchte, Wildfleisch

Copyright: www.inadiolosa.com 25
Gemüse: Lauch, Knoblauch, Ingwer
Getränke: Alkohol - vor allem starker und hochprozentiger Schnaps

Empfehlung
Innereien – Leber, Herz, Nieren etc. > nähren direkt das Yin
Eier: je kleiner umso besser > Wachtel, Huhn für Qi und Jing
Samen von Pflanzen: Sesam, Sonnenblumenkerne: vor allem Mandeln für die Lunge: Marzipan,
Mandelmilch
Nüsse: Haselnüsse, Walnüsse, Cashewnüsse > vor allem Mandeln
Kalt gepresstes Öl > vor allem Sesamöl, Mandelöl
Milchprodukte: Milch, Käse, Butter und Ghee > nähren das Lungen Yin sehr schnell
Vollkorngetreide (gut gekaut) > Dinkel für das Yin
Pilze > verhindern Leere Hitze und Trockenheit
Algen > verhindern TAN Ablagerung und Zhong Liu (Krebs) in der Lunge (Hai Zao, Kun Bu, Wakame,
Nori usw.)

Rezepte

Sesam - Mandelsplitter
Zutaten
20 g Butter
50 g Sesam
100 g Mandel(n), gestiftelt
2 Eiweiß
100 g Rohzucker
1 Pck. Vanillinzucker

Zubereitung
Man braucht 35 Pralinenförmchen.
Die Butter und die Sesamsaat in eine Pfanne geben und kurz anschwitzen, vom Feuer nehmen
und in eine Schüssel füllen. Die gestiftelten Mandeln untermischen.
Eiweiß in einer Schüssel steif schlagen. Den Zucker und den Vanillinzucker unter ständigem
Schlagen einrieseln lassen und so lange rühren, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat.
Den Eischnee unter die Sesammasse rühren, mit einem Teelöffel in Pralinenförmchen füllen,
trocknen lassen und das Konfekt bis zum Verzehr kühl aufbewahren.

Kräuter
6g Eibischwurzel (Althaea officinalis)
6g Königskerze (Verbascum thapsus)
6g Lungenkraut (Pulmonaria officinalis)
6g Käsepappel (Malva sylvestris)
3g Süßholz (Rdx Glycyrrhiza)
6g Kamillenblüte (Flos chamomilla)

Diolosa Linie
San Bao Tee
Powersoup Yin and Qi
Dew Drops
Yin Root

Copyright: www.inadiolosa.com 26
Dry Tiger Sirup

Feuchte Kälte

Ursachen
Milchprodukte, vor allem wenn gezuckert
Zucker und Süßigkeiten
Qi und Yang Mangel
Pathogene Feuchte Kälte
Grübeln

Symptome
Verschleimung
Übelkeitsneigung
Reise Unverträglichkeit
Husten mit leicht lösbarem, klebrigen Schleim
Ungeformter Stuhlgang
Kein Durst
Mattigkeit
Trägheit, Schweregefühl
Atemnot
Völlegefühl in der Brust
Nasenpolypen
Viel weißer Sputum
Neigung zu Erbrechen und Übelkeit
Cellulites, Übergewichtsneigung
Pilz Anfälligkeit
Schnell fettende Haare
Vermehrte Talgabsonderung jedoch ohne Entzündung
Großporige Haut
Weiches Bindegewebe
Dicke und blasse Lippen
Zungenbelag: weiß und klebrig, feucht
Zungenkörper: geschwollen, breit, Zahneindrücke
Puls: gleitend

Behandlungsstrategie
Nässe umwandeln
ME stärken
Lunge entschleimen
Haut zum Atmen bringen


Ernährung

Vermeiden
Geschmack: süß/sauer-kühlend:
Bananen

Copyright: www.inadiolosa.com 27
Milchprodukte: vor allem Sahne, Topfen, Joghurt
Fruchtsäfte, vor allem Südfrüchte
Eiscreme, Zucker und Süßigkeiten
Soja: Milch, Tofu etc.
Rohkost
Brot, Vollkorn

Empfehlung
Geschmack: aromatisch - warm
Getreide vor dem Kochen anrösten
Thermisch warme Nahrungsmittel
Warmes Frühstück und viele Suppen
Backofen Zubereitungen
Viele Gewürze verwenden: Kümmel, Kardamon, frischer Ingwer etc.
Rosmarin, Thymian, Basilikum, Schnittlauch
Karotten, Fenchel, Lauch, Zwiebel, Kohlarten,
Rindfleisch, Fisch

Kräuter
9g Thymian (Thymus vulgaris)
6g Alantwurzel (Inula Helenium)
6g Orangenschale (Pericarpium citrii)
6g Rettichsamen (Semen Raphani)
6g Huflattich (Tussilagi farfara)
3g Süßholz geröstet (Rdx Glycirrhizae)

Diolosa Linie
Verdauungs Tee
Quick oder Slow Belly Movement
Overcoming Limitation
Cold Damp Belt

Sonstiges

Rosmarin Shampoo
Rosmarin Körperöl
Rosmarin Cremes
oder Lavendel Produkte
Bürsten des Körpers










Copyright: www.inadiolosa.com 28
Feuchte Hitze

Ursachen
Ernährung bedingt
Infektion bedingt
Sekundär aus Feuchter Kälte

Symptome
Übelkeitsneigung
Herpes Anfälligkeit
Bauchschmerzen
Stark übelriechende Ausscheidungen,
Ungenügende Darmentleerung
Blähungen
Mundgeruch
Sodbrennen
Schweregefühl
Gelblich glänzende Gesichtsfarbe
Fettige Haut
Großporige, zu Narben neigende Haut
Akne Neigung
Schnell fettende Haare
Cellulite Neigung
Neigung zu schweren Beinen, Aufschwellen
Urin dunkel evtl. brennend
Wenig konzentrierter Urin, Neigung zu Zystitis mit Hämaturie
Morgenmuffel
Zunge: klebriger, gelber Belag
Puls: gleitend

Behandlungsstrategie
Nässe Hitze ausleiten
Verdauung optimieren
Die Haut zum Atmen bringen
Die Wasserwege öffnen

Ernährung

Vermeiden
Keine Nüsse, Nußmus
Keine Sahne, Saucen, Mayonaise
Geschmack und Thermik: süß, scharf und warm
Scharfe und heiße Gewürze: Pfeffer, Chili, Tabasco ...
Zutaten: Knoblauch, Zwiebel, Lauch, Schnittlauch, Schalotten – vor allem gebraten
Getränke: Alkohol und Cocktails, Liköre, süße Alkohole, Limonaden, Zuckergetränke
Fleisch: Schwein, Lammfleisch, Geflügelfleisch
Wurst in jeder Form
Fisch und Meeresfrüchte: Garnelen, Hummer

Copyright: www.inadiolosa.com 29
Gebratene und Frittierte Speisen
Fettige Süßigkeiten

Empfehlung
Trennkost
Kein spätes Abendessen bzw. nicht vor dem Schlafen gehen
Leichte und gedämpfte Nahrung
Viel Gemüse, wenig Fleisch
Bestes Getreide: Reis

Geschmack: bitter-kühlend:
Löwennzahnsalat
Blattsalate, Sprossen und Keimlinge
Pilze
Grüntee
Chicoreesalat
Klettenwurzel in Kapseln
Kaffee mit und ohne Kardamom
Schwedenbitter

Kräuter
18g Klettenwurzel (Arctium lappa)
15g Löwenzahnkraut (Herba taraxacum)
6g Gänsefingerkraut (Potentilla anserina)
6g Kamille (Chamomilla Matricaria)
6g Birkenrinde (Ctx Betula)
3g Süßholz (Rdx Glycirrhizae)

Diolosa Linie
Verdauungs Tee
Quick oder Slow Belly Movement
Cleansing Days
Hot Damp Belt
Overcoming Limitation
Peaceful Moments

Sonstiges

Klettenwurzel Produkte









Copyright: www.inadiolosa.com 30
Feuer

Ursachen
Ernährung: zu viel scharfe Gewürze, Alkohol, Salz
Fleisch- und Proteinesser
Emotionell und Stress bedingt
Konstitutioneller Yang Überschuß
Erschöpfung bedingt: chronische Erkrankungen, Burn Out Syndrom
Nieren Yin Mangel > Leere Hitze > Magen Feuer

Symptome
Psychologie: angespannt bis agressiv
Grantig am Vormittag
Reizbarkeit
Sehr lautes Verhalten
Neigung zu Kopfschmerz, Schwindel
Hypertonie
Trigeminusneuralgie
Rote Augen, Neigung zu Bindehautentzündung
Gesichtserrötung und rote Lippen
Couperose Neigung
Haarausfall seitlich, Vertex, Schläfen
Ergrauen der Haare, vor allem an Schläfen: oft eher weiß als grau
Starker Körpergeruch
Herpes Zoster oder brennende, rote evtl. juckende Hautbeschwerden
Schuppen Neigung
Schmerzhafte und sehr starke Menstruation
starke PMS Beschwerden
Kurze Erleichterung nach der Menses
Klumpige Blutungen
Dunkelrotes Blut
der Zyklus ist verkürzt oder unregelmäßig
Anfälligkeit für PAP Syndrom
Evtl. Überfunktion der Schilddrüse
Hyperthermie
Hervortretende Augen
Neigung zu Verstopfung und trockenem Stuhlgang
Gastritis mit vermehrter Magensäure und Reflux
Evtl. Neigung zu Darmentzündungen
Hämorrhoiden Neigung
Pulsdiagnostik
- Gespannt – Xian Mai + Voll + Shi Mai + Schnell – Shuo Mai + Lang – Chang Mai
Zungendiagnostik
Zungenkörper: Lang, Spitz, Kräftig, sehr rot, der Patient kann die Zunge schnell herausstrecken, die
Spitze ist nach oben gerollt und die Ränder sind geschwollen und glänzend.
Zungenbelag: Gelblich und mit Wurzel

Copyright: www.inadiolosa.com 31
Behandlungsstrategie
Feuer klären
Bluthitze kühlen
Säfte schützen

Ernährung

Vermeiden
Scharf heiß:
• Alle Gewürze, Chili, Sambal Olek etc....
• Knoblauch, Lauch, Zwiebeln, Bärlauch
• Alkohol: vor allem Schnaps und Wein
Keine Wurst, Schwein, Schinken, Lamm, Meeresfrüchte, Wild, Huhn

Empfehlung
Hauptgeschmack/Thermik:
Bitter kalt, kühlend
mit Süß kühlend kombiniert
Imperativ: täglich Rohkost
Milde Zubereitungen: Dämpfen etc bis Rohkost
Fleisch:
• Wenig: eventuell eine gewisse Zeit ganz vegetarisch
Gemüse, Obst:
• Alle Salate wichtig: Endivien, Radicchio etc. auch gekocht
• Sprossen, Keimlinge, Algen
• Viele Gemüse und Früchte: Sellerie, Brokkoli, Champignons, Gurken,
Bittergurken, Kohl in jeder Form, Rettich, Radieschen, Artischoke
Getreide:
• Reis, Mais
Getränke:
• Kamillentee, Pfefferminztee, Wasser, Säfte
• Bier völlig ok ansonsten am ehesten Weißwein

Kräuter
3g Enzian (Rdx Gentiane)
15g Löwenzahn (Herba taraxacum)
6g Goldruthe (Herba Solidago)
6g Schafgarbe (Flos Achillea millefolium)
6g Chrysanthemenblüten (Flos Chrysanthemi)
6g Kamille (Flos matricariae chamomillae)
3g Süssholz (Rdx Glycerrhicae)
6g Ringelblumen (Flos Calendulae)

Diolosa Linie
Cleansing days
Calm relief
Calm heavens

Copyright: www.inadiolosa.com 32
Sonstiges
Aloe Vera Produkte
Johanniskrautöl
Salzbäder
Meerwasser

Bluthitze

Ursachen
Ernährung bedingt: Alkohol und Scharf in Kombination mit Essig (Tabasco)
Infektion bedingt
Emotion bedingt
Feuer bedingt
Yin- und Blut Mangel bedingt

Symptome
Herpes Zoster oder brennende, rote evtl. juckende Hautbeschwerden
Schuppen Neigung
Neigung zu Hautausschlägen
Rote fleckige Haut
Rotes Gesicht
Starke innere Unruhe
Starke Libido
Viel Lachen und Kichern
Schmerzhafte und sehr starke Menstruation
starke PMS Beschwerden
Erleichterung nach der Menses
Überfunktion der Schilddrüse
Hyperthermie
je nach Ursache

Ernährung

Vermeiden
Sonnenbrand und zu viel Sonnenbaden
Scharf heiß:
• Alle Gewürze, Chili, Sambal Olek etc....
• Knoblauch, Lauch, Zwiebeln, Bärlauch
• Alkohol: vor allem Schnaps und Wein
Keine Wurst, Schinken etc, Lamm, Meeresfrüchte, Wild, Huhn
Sauer/warm-heiß: Tabasco, Essig

Empfehlung
Bitter kalt, kühlend
mit süß kühlend, kalt kombiniert
Imperativ: täglich Rohkost, viel Salate
Milde Zubereitungen: Dämpfen etc bis Rohkost
Soja Produkte

Copyright: www.inadiolosa.com 33
Fleisch:
• Wenig: eventuell eine gewisse Zeit ganz vegetarisch
Gemüse:
• Alle Salate wichtig: Endivien, Radicchio etc. auch gekocht
• Sprossen, Keimlinge, Algen
• Viele Gemüse und Früchte: Sellerie, Brokkoli, Champignons, Gurken,
Bittergurken, Kohl in jeder Form, Rettich, Radieschen
Obst:
• Wassermelone, Kiwi, Honigmelone

Getreide:
• Reis, Mais
Getränke:
• Kamillentee, Pfefferminztee, Wasser, Säfte
• Bier erlaubt

Kräuter
3g Enzian (Rdx Gentiane)
15g Löwenzahn (Herba taraxacum)
6g Goldruthe (Herba Solidago)
6g Schafgarbe (Flos Achillea millefolium)
6g Chrysanthemenblüten (Flos Chrysanthemi)
6g Kamille (Flos matricariae chamomillae)
6g Mönchspfeffer (Agnus Castus)
3g Süssholz (Rdx Glycerrhicae)
6g Ringelblumen (Flos Calendulae)

Sonstiges
Aloe Vera Produkte
Johanniskrautöl
Gurken und Weißkraut äußerlich
















Copyright: www.inadiolosa.com 34


Coco Chanel

„ Schönheit beginnt in dem Moment,
in dem du beschließt,
du selbst zu sein!“




Copyright: www.inadiolosa.com 35