Sie sind auf Seite 1von 27

ICS 53.020.

20 VDI-RICHTLINIEN April 2009

VEREIN VDI 4449


DEUTSCHER Leitfaden zur Änderung von Krananlagen
INGENIEURE
Guidance on the modification of crane systems
Ausg. deutsch/englisch
Issue German/English
Former edition: 08/07 Draft, in German only
Frühere Ausgabe: 08.07 Entwurf, deutsch

Die deutsche Version dieser Richtlinie ist verbindlich. The German version of this guideline shall be taken as authori-
tative. No guarantee can be given with respect to the English
translation.

Inhalt Seite Contents Page

Vorbemerkung ......................................................... 2 Preliminary note .......................................................2


Einleitung................................................................. 2 Introduction ..............................................................2
1 Anwendungsbereich .......................................... 3 1 Scope ...................................................................3
2 Begriffe ................................................................ 3 2 Terms and definitions.........................................3
3 Zweck .................................................................. 6 3 Purpose ...............................................................6
4 Maßnahmen......................................................... 6 4 Measures .............................................................6
4.1 Änderung von Leistungskennwerten ............. 7 4.1 Change in performance figures ......................7
4.2 Anpassung auf geänderten 4.2 Adaptation for a different end use....................
Einsatzzweck ................................................. 7 .......................................................................7
4.3 Sicherung der Betriebsbereitschaft ................ 7 4.3 Securing availability.......................................7
4.4 Erhöhung der Sicherheit ................................ 9 4.4 Increasing safety ............................................9
5 Prüfung und Abnahme bei wesentlichen 5 Inspection and acceptance in the case of
Änderungen bzw. wesentlichen major modifications or significant
Veränderungen ................................................... 9 alterations ...........................................................9
5.1 Prüfung nach wesentlichen Änderungen.......... 5.1 Inspection following major
....................................................................... 9 modifications .................................................9
5.2 Prüfung nach wesentlichen 5.2 Inspection following significant
Veränderungen ............................................ 11 alterations.....................................................11
6 Einsatz von Gebrauchtkranen ........................ 11 6 Use of used cranes ...........................................11
6.1 Allgemeines ................................................. 11 6.1 General comments........................................11
6.2 Kran als Technisches Arbeitsmittel ............. 13 6.2 Crane as technical equipment.......................13
7 Bewertung von vorhandenen Kranen und 7 Evaluation of existing cranes and crane
Kranbahnen ...................................................... 17 runways .............................................................17
Anhang Maßnahmen bei Änderungen von Annex Measures in the event of changes in
Leistungsmerkmalen und performance characteristics and
angepassten Einsatzzwecken.................. 18 adapted end uses .......................................18
Schrifttum .............................................................. 26 Bibliography...........................................................26

VDI-Gesellschaft Fördertechnik Materialflusstechnik Logistik


Fachbereich B1 Krane

VDI-Handbuch Materialfluss und Fördertechnik, Band 1: Krane


–2– VDI 4449

Vorbemerkung Preliminary note


Der Inhalt dieser Richtlinie ist entstanden unter The content of this guideline has been developed in
Beachtung der Vorgaben und Empfehlungen der strict accordance with the requirements and rec-
Richtlinie VDI 1000. ommendations of the guideline VDI 1000.

Allen, die ehrenamtlich an der Erarbeitung dieser We wish to express our gratitude to all honorary
VDI-Richtlinie mitgewirkt haben, sei gedankt. contributors to this guideline.
Mit Genehmigung des Herausgebers, Maschinen- With the kind permission of the publishers, the Ma-
bau- und Metallberufsgenossenschaft, Kreuzstr. 45, schinenbau- und Metallberufsgenossenschaft
40210 Düsseldorf, wurden Abschnitt 5 und Ab- (Kreuzstr. 45, D-40210 Duesseldorf), Section 5 and
schnitt 6 dieser VDI-Richtlinie der BG-Schrift Section 6 of this VDI guideline have been taken
„Krananlagen, Bau und Betrieb unter Berücksichti- from the association publication “Crane systems,
gung des europäischen und nationalen Rechts“ ent- construction and operation in the light of European
nommen [1]. and national legislation” [1].

Einleitung Introduction
In der Produktion, in der Lagerhaltung wie auch im In production, in warehousing and also in handling
Umschlag zwischen den unterschiedlichsten Trans- between different transportation systems cranes of
portsystemen werden Krane in den verschiedensten the most varied types are used in overhead transpor-
Ausführungen im flurfreien Transport eingesetzt. tation. Cranes and crane runways are in practice
Erfahrungsgemäß werden Krane und Kranbahnen planned or dimensioned during the course of plan-
im Zuge der Planung von Neubauten projektiert ning new buildings and are thus designed to meet
bzw. dimensioniert und sind somit auf den beim the requirements of the production process envis-
Start der Anlage vorgesehenen Fertigungsprozess aged for when the plant goes on line.
abgestimmt.
Während Produktions- oder Lagereinrichtungen im While production or warehousing facilities may
Laufe ihrer Einsatzzeit Optimierungen zur Steige- undergo optimisation during their service lives to
rung der Produktivität oder aufgrund geänderter improve productivity or to meet changing require-
Anforderungen erfahren, bleiben Krananlagen oft- ments, crane systems often remain unchanged. In
mals unverändert. Maßnahmen werden häufig erst many cases action is not taken until it is evident
dann geplant, wenn die Leistung einer Krananlage that the performance of a crane system cannot keep
mit den geänderten Produktionsbedingungen nicht pace with changed production conditions or its
Schritt halten kann oder die Funktionalität nicht functionality no longer meets operational require-
mehr den Anforderungen des Betriebs entspricht. ments.
Gründe für Umbaumaßnahmen an Krananlagen The reasons for crane systems undergoing conver-
können sein: sion measures may be:
x Reduzierung von Instandhaltungskosten x reduction in maintenance costs
x Verfügbarkeit von Ersatzteilen, Komponenten x availability of spare parts, components or as-
oder Baugruppen semblies
x Reduzierung von Personalkosten, z. B. durch x reduction of personnel costs, for example, by
Einbau einer Funksteuerung installing a radio control system
x Anpassung an geänderte Anforderungen, z. B. x adaptation to changed requirements, for exam-
aus der Produktion ple, such as arising from production
x Erhöhung der Sicherheit, z. B. durch Anbau x improvements in safety, for example, by fitting
von Wartungsbühnen/-stegen maintenance platforms/catwalks
x Änderungen in Vorschriften oder Gesetzen x changes in regulations or legislation
VDI 4449 –3–

Häufig stellt sich Betreibern und Planern die Frage, Frequently operators and planners are faced with the
welche Modernisierungsmaßnahme durchgeführt question as to which kind of modernisation to choo-
werden soll: Umbau einer vorhandenen Krananlage, se: conversion of an existing crane system, pro-
Beschaffung einer gebrauchten Krananlage oder curement of a used crane system or purchase of a
Kauf einer Neuanlage. new system.
Die Wahl der Maßnahme wird letztlich auch nach Which alternative is selected will ultimately also
wirtschaftlichen Gesichtspunkten getroffen. Jedoch depend on economic aspects. However, modernisa-
können unbedeutend erscheinende Modernisie- tion measures which may seem insignificant can
rungsmaßnahmen unter Umständen weit reichende under certain circumstances have far-reaching con-
Folgemaßnahmen am Tragwerk der Krananlage, der sequences affecting the supporting structure of the
Kranbahn oder sogar am Gebäude nach sich ziehen crane system, the crane runway or even the building
und bei Nichtbeachtung im ungünstigsten Fall zur itself and failure to act on this could in the worst
Stillsetzung der Krananlage führen. case result in the crane system having to be taken
out of service.

1 Anwendungsbereich 1 Scope
Diese Richtlinie findet Anwendung auf schienenge- This guideline applies to those rail-mounted and
bundene und ortsfeste Krane einschließlich ihrer stationary cranes, including their supporting structu-
Tragkonstruktion und Ausrüstung, die der Unfall- res and equipment, which are subject to accident
verhütungsvorschrift BGV D 6 und der Unfallver- prevention regulations BGV D 6 and BGV D 8.
hütungsvorschrift BGV D 8 unterliegen.
Nach DIN 15001-1 bezieht sich diese Richtlinie auf In line with DIN 15001-1 the present guideline re-
Laufkatzen, Ausleger- und Drehkrane, Brückenkra- lates to travelling hoists, cantilever and slewing
ne, Portalkrane, Wandlaufkrane und Turmdrehkra- cranes, overhead (bridge) cranes, gantry cranes,
ne. wall-mounted cranes and rotating tower cranes.

2 Begriffe 2 Terms and definitions


Für die Anwendung dieser Richtlinie gelten die For the purposes of the guidline, the following
folgenden Begriffe: terms ans definitons apply:
Arbeitsspiel Work cycle
Ein Arbeitsspiel beschreibt den Vorgang zwischen A work cycle describes the activity between pi-
Lastaufnahme und Lastabsetzen und gegebenen- cking up and putting down the load and also, if
falls unbelasteter Rückfahrt. necessary, return travel without a load.
Änderung Modification
Änderungen sind Verbesserungen von Leistung Modifications are improvements in performance
und Funktion; sie sind nicht Bestandteil der In- and function and do not form part of mainte-
standhaltung im Sinne der hier genannten Defini- nance as defined in this guideline.
tion.
Beanspruchungsgruppe Load group
Die Beanspruchungsgruppe ergibt sich aus den The load group is obtained from the stress spectra
Spannungskollektiven und der Häufigkeit ihres and the frequency of their occurrence during the
Auftretens während der Lebensdauer eines Krans service life of a crane.
Einstufung Classification
Die Einstufung eines Krans oder seiner Bauteile The classification of a crane or its components
(Tragwerk, Antriebe) ist nach den Anforderungen (supporting structure, drives) will take into consi-
des Einsatzfalls vorzunehmen und erfolgt nach: deration the requirements of the individual case
and should be made on the basis of:
x DIN 15018 und FEM 1.001 in Hubklassen und x DIN 15018 and FEM 1.001 for classification by
Beanspruchungsgruppen hoisting classes and load groups
x DIN 15020 und FEM 9.755 in Triebwerks- x DIN 15020 and FEM 9.755 for classification by
gruppen groups of mechanisms
–4– VDI 4449

x DIN EN 13001 in Arbeitsspiele, Lastkollektive x DIN EN 13001 for classification by work cyc-
und Hubklassen les, load spectra and hoisting classes
Anmerkung: DIN EN 13001 wird die DIN 15018 und an- Note: DIN EN 13001 will replace DIN 15018 and other
dere Kran-Berechnungsnormen ersetzen und ist zurzeit crane design standards and currently has been partially
teilweise als Technische Spezifikation veröffentlicht. published as technical specifications.

Generalüberholung (GÜ) General overhaul (GO)


Austausch kritischer Bauteile nach Ablauf der The replacement of critical components following
Restnutzungsdauer entsprechend den Vorgaben the expiry of the remaining service life as specified
des Herstellers. by the manufacturer.
Hubklasse Hoisting class
Die Hubklasse berücksichtigt die wirkliche Hub- The hoisting class takes into account the real hois-
geschwindigkeit beim Anheben der Lasten und die ting speed when loads are lifted and also the rigidi-
Steifigkeit des Krans. ty of the crane.
Inspektion Inspection
Eine Inspektion ist das Feststellen und Beurteilen An inspection is the determination and assessment
des Istzustands eines Krans. Sie ist Inhalt der nach of the actual condition of a crane. It is the content
BGV D 6 § 26 und BGV D 8 § 23 (2) vorgeschrie- of the regular inspections prescribed in BGV D 6
benen wiederkehrenden Prüfungen. § 26 and BGV D 8 § 23 (2).
Instandhaltung Maintenance
Instandhaltung = Inspektion + Wartung + Instand- Maintenance = inspection + servicing + repair +
setzung + Verbesserungen improvements.
Instandhaltung beinhaltet alle Maßnahmen zur Maintenance includes all measures aimed at pre-
Bewahrung und Wiederherstellung des funktions- serving or restoring the operational state in order to
fähigen Zustands für die Erfüllung der geforderten fulfil the function required. (definition as per
Funktion. (nach DIN 31051) DIN 31051)
Instandsetzung Repair
Die Instandsetzung enthält die praktischen Maß- Repair includes the practical steps taken to restore
nahmen zur Wiederherstellung eines funktionsfä- an operational state and contains these stages:
higen Zustands und beinhaltet die Phasen: Pla- planning, preparation, execution, function testing
nung, Vorbereitung, Durchführung, Funktionsprü- and inspection, acceptance and evaluation.
fung, Abnahme und Auswertung.
Kranmanagement Crane management
Ein Kranmanagement sichert durch organisatori- A crane management system ensures crane availa-
sche und technische Maßnahmen die Kranverfüg- bility by means of organisational and technical
barkeit. measures.
Lastkollektiv Load spectrum
Das Lastkollektiv gibt die normierte Lastverteilung The load spectrum represents the standardised load
über die Betriebszeit des Krans an. Es kann sowohl distribution over the operating time of the crane. It
durch Messung an einer Referenzanlage als auch can be obtained either by measurements taken on a
durch rechnerische Abschätzung ermittelt werden. reference system or by estimation based on calcu-
lations.
Laufzeitklasse Operating-time group
Die Laufzeitklasse gibt die mittlere Laufzeit je Tag The operating-time group represents the average
in Stunden, bezogen auf ein Jahr an. operating time per day in hours with respect to one
year.
Restnutzungsdauer Remaining service life
(SWP – Save-Working-Period) (SWP –safe working period)
Die Restnutzungsdauer ist die theoretisch mit aus- The remaining service life is the time for which a
reichender Sicherheit noch mögliche Betriebszeit crane, a drive unit, supporting structure or compo-
eines Krans, eines Antriebs, Tragwerks oder Bau- nent can theoretically still be operated with ade-
teils. (vgl. BGV D 8 und FEM 9.755) quate safety (cf. BGV D 8 and FEM 9.755).
VDI 4449 –5–

Teilautomatische Krane Semi-automatic cranes


Krane, bei denen „einzelne Bewegungsabläufe Cranes which have “individual movement se-
programmgesteuert“ sind (vgl. VDI 3653). Es ist quences under programmed control” (cf.
aber noch ein Kranführer vorhanden, der alle VDI 3653). A crane operator is still however pre-
Kranbewegungen kontrollieren und beeinflussen sent and he can monitor and influence all crane
kann. movements.
Triebwerksgruppe Group of mechanisms
Die Triebwerkgruppe ergibt sich aus der Lauf- The group of mechanisms is derived from the
zeitklasse und den Lastkollektiven. operating-time group and the load spectra.
Umbau, Umrüstung, Modernisierung Conversion, retrofitting, modernisation
Unter den Begriffen Umbau, Umrüstung, Moderni- Within the context of this guideline the terms con-
sierung wird im Rahmen dieser Richtlinie die An- version, retrofitting and modernisation are taken to
passung des Istzustands an neue oder geänderte mean the adaptation of the actual state to new or
Anforderungen verstanden. changed requirements.
Verbesserung Improvement
Als Verbesserungen werden nur Maßnahmen zur Improvements refer solely to measures taken to
Steigerung der Funktionssicherheit bezeichnet, improve functional reliability, including, for ex-
z. B. auch die Beseitigung von Schwachstellen. ample, the correction of weak points.
Vollautomatische Krane Fully-automatic cranes
Krane, bei denen „alle Bewegungsabläufe ein- Cranes in which “all movement sequences includ-
schließlich der Aufnahme und des Absetzens der ing picking up and setting down loads are under
Last programmgesteuert“ sind. (vgl. VDI 3653) programmed control” (cf. VDI 3653).
Wartung Service
Eine Wartung ist die Durchführung von Maßnah- A service means the carrying out of measures to
men zur Bewahrung des Sollzustands und der Ver- preserve the required condition and to delay the
zögerung des Abbaus von Nutzungsreserven; sie degeneration of resources; it should be carried out
ist anhand von Wartungsplänen in periodischen at regular intervals on the basis of service plans.
Abständen durchzuführen.
Wesentliche Änderung Major modification
Als wesentliche Änderung wird die Änderung von By major modification is meant a change in cranes
Kranen und Teilen von Kranen verstanden, die auf or parts of cranes which have an effect on safety,
Sicherheit, Funktion und Lebensdauer Einfluss function or service life (cf. Section 5.1). Changing
haben (vgl. Abschnitt 5.1). Das Wechseln von parts of identical design is not a major modifica-
Teilen gleicher Ausführung ist keine wesentliche tion as defined in the regulations mentioned. Typi-
Änderung im Sinne der genannten Vorschriften. cal examples of major modifications are found in
Als typische Beispiele für wesentliche Änderun- BGG 905: increasing load capacity, replacing trav-
gen“ werden in BGG 905 genannt: Erhöhung der elling hoists or booms, changing the drives, install-
Tragfähigkeit, Auswechseln von Katzen oder Aus- ing control stands, changing the type of current,
legern, Veränderung der Antriebe, Verlegung von design change in load-bearing components, weld-
Steuerständen, Änderung der Stromart, konstrukti- ing work on load-bearing components, transferring
ve Änderung tragender Teile, Schweißungen an cranes to different crane runways, conversion to a
tragenden Teilen, Umsetzen von Kranen auf ande- different type of control, change in classification
re Kranbahnen, Umbau auf eine andere Steue- (load collective, operating-time group).
rungsart, Änderung der Einstufung (Lastkollek-
tiv, Laufzeitklasse).
Wesentliche Veränderung Significant alteration
Eine wesentliche Veränderung liegt vor, wenn am A significant alteration is deemed to occur when
Kran neue oder zusätzliche Gefahren in erhebli- new or additional hazards on a considerable scale
chem Umfang entstehen (vgl. Abschnitt 5.2 und arise at the crane (cf. Section 5.2 and Sec-
Abschnitt 6.2.4). tion 6.2.4).
Wieder aufgearbeitet Refurbished
Siehe Abschnitt 6.2.4. See Section 6.2.4.
–6– VDI 4449

3 Zweck 3 Purpose
Ziel dieser Richtlinie ist im Wesentlichen, Betrei- The basic aim of this guideline is to provide opera-
bern von Krananlagen sowie Dienstleistern im tors of crane systems and also service providers in
Kranservicebereich eine kompetente Unterstützung the crane servicing sector with competent support
an die Hand zu geben, um Abschätzungen über den in making estimates of the cost and scope of chan-
Aufwand und den Umfang von Änderungen an den ges to the relevant equipment and/or measures.
davon betroffenen Einrichtungen und/oder Maß-
nahmen vorzunehmen.
Insbesondere soll das Augenmerk auf die ineinan- In particular their attention is to be drawn to the
der verzahnten technischen und rechtlichen Zu- interrelated technical and legal contexts involved
sammenhänge gerichtet werden. Bei flüchtiger here. With cursory advance planning of modifica-
Vorplanung von Änderungen können schnell zu- tions, it is easy to overlook those additional costly
sätzliche kostenträchtige Aufwendungen übersehen expenses necessary to ensure operation in confor-
werden, die für den regelkonformen Betrieb erfor- mation with regulations. In many cases following
derlich sind. Häufig fallen Krananlagen nach tech- technical changes, crane systems fall within the
nischen Änderungen in den Geltungsbereich neuer scope of new regulations.
Vorschriften.
Auslöser zur Anwendung dieser Richtlinie können The reason for making use of this guideline might
Betrachtungen zur Betriebssicherheit oder Anla- be considerations relating to operating reliability or
genverfügbarkeit ebenso sein wie betrieblich not- system availability as well as changes in the pro-
wendig werdende Änderungen im Produktionspro- duction process which are becoming operationally
zess bis hin zur Verlagerung von Standorten und necessary, up to and including the relocation of
damit verbundenen Anlagenverlegungen. production and the associated transfer of plant.

4 Maßnahmen 4 Measures
In Abhängigkeit von den durchzuführenden Maß- Depending on which measures are to be imple-
nahmen müssen z. B. folgende Unterlagen vorlie- mented, the following documents, for example,
gen: must be on hand:
x Statik (Kran, Kranbahn) x structural analyses (crane, crane runway)
x Kranprüfbuch mit Kranstammblatt x crane inspection book with crane registration
document
x Schaltpläne x circuit diagrams
x Zeichnungen x drawings
x Instandhaltungsberichte x maintenance reports
Im Folgenden werden die Maßnahmen in vier In what follows, measures will be divided into four
Gruppen eingeteilt: groups:
x Veränderung von Leistungskennwerten x change in performance figures
x Änderung auf geänderten Einsatzzweck x adaptation for a different end use
x Sicherung der Betriebsbereitschaft x securing availability
x Erhöhung der Sicherheit x increasing safety
4.1 Änderung von Leistungskennwerten 4.1 Change in performance figures
Ältere Anlagen verfügen häufig über Reserven, die Older systems often have performance reserves
sich aktivieren lassen. Moderne mechanische und which can be opened up. Modern mechanical and
elektrische Bauteile bieten die Voraussetzungen, electrical components are capable of helping to
die Umschlagleistung zu steigern. Oftmals ist es improve handling performance. In many cases it is
möglich alle relevanten Komponenten dem aktuel- possible to upgrade all relevant components to the
len Stand der Technik anzupassen. So wird die current state of the art. In this way the handling
Umschlagleistung und die Wirtschaftlichkeit des performance and economic efficiency of crane
Kranbetriebs verbessert. operation is improved.
VDI 4449 –7–

Die Beschreibung der notwendigen Maßnahmen A description of the measures required when per-
bei Änderung der Leistung ist im Anhang beispiel- formance is modified may be found in the appen-
haft für folgende Themen dargestellt: dices on the basis of some examples centred on the
following topics:
x Tragfähigkeit Anhang A1 x load capacity Annex A1
x Geschwindigkeit Heben und Fahren x hoist and travel speed
Anhang A2 Annex A2
x Einstufung Anhang A3 x classification Annex A3
x Steuerung Anhang A4 x control Annex A4
x Antriebskonzept Anhang A5 x drive concept Annex A5
4.2 Anpassung auf geänderten Einsatzzweck 4.2 Adaptation for a different end use
Änderungen im betrieblichen Ablauf erfordern Changes in operational procedures frequently me-
häufig eine Anpassung der Krananlage an die ver- an that the crane system has to be adapted to the
änderten Gegebenheiten. new situation.
Die Beschreibung der notwendigen Maßnahmen A description of the measures required with adap-
bei Anpassung an einen geänderten Kraneinsatz ist tation to modified use of the crane may be found in
im Anhang beispielhaft für folgende Themen dar- the annex on the basis of some examples centred
gestellt: on the following topics:
x Kran umsetzen und anpassen und/oder Ver- x conversion and adaptation of the crane and/or
änderung des Umfelds gegenüber dem Kran modification of the environment with respect to
Anhang A6 the crane Annex A6
x Wiederinbetriebnahme Anhang A7 x return to service Annex A7
x Lastaufnahmeeinrichtung x upgrading/replacing load handling equipment
aktualisieren/tauschen Anhang A8 Annex A8
x Automatisierung Anhang A9 x automation Annex A9
x Einsatz von Gebrauchtkranen vgl. Abschnitt 6 x use of used cranes cf. Section 6
4.3 Sicherung der Betriebsbereitschaft 4.3 Securing availability
Der Ausfall eines Krans führt zu erheblichen Fol- Breakdown of a crane will result in considerable
gekosten, wenn dadurch die Produktion beeinträch- consequential costs if production is thereby impai-
tigt wird. Zur Sicherung der Betriebsbereitschaft red. To ensure availability, condition-related avai-
sind zustandsbezogene Erhaltungsmaßnahmen lability preservation measures are sensible. In this
sinnvoll. VDI 2382 und VDI 2485 enthalten dazu regard VDI 2382 and VDI 2485 include informa-
Hinweise für Krane. tion relating to cranes.
Folgende Maßnahmen sind beispielhaft durchführ- These are some examples of measures which can
bar: be implemented:
x Ersatzteilproblem lösen x solve the spare parts problem
 von problematischen Bauteilen rechtzeitig  keep a stock of critical components
Ersatzteile bevorraten
 genormte Bauteile einsetzen  use standardised components
 Ersatzmaßnahmen planen  plan replacement measures
x Verschleiß reduzieren x reduce wear
 Verwendung qualitativ besserer Bauteile  use qualitatively better components or com-
bzw. Bauteilwerkstoffe ponent materials
 Anpassung der Schmiermittel  ensure use of the most appropriate lubricants
 bei überhöhtem Verschleiß Kontrollmaß-  in the event of excessive wear, introduce
nahmen einleiten, z. B. an Kranlaufrädern monitoring of, for example, crane travel
mit Kran- und Kranbahnvermessungen wheels together with crane and crane run-
way surveys
–8– VDI 4449

x Bauteilversagen (Bruch) vermeiden x prevent failure of components (fracture)


 Verwendung qualitativ besserer Bauteile  use qualitatively better components or
bzw. Bauteilwerkstoffe component materials
 Vermeidung von Überlastungen  prevent overloading
(z. B. Überlastabschaltungen) (for example, overload cut-outs)
 Reduzierung von Belastungen  reduce stresses
x Verschleißteile bevorraten x keep a stock of wearing parts
 Laufräder/Schiene  travel wheels/rail
 Seile/Seilscheiben  ropes/sheaves
 Bremsbeläge/Bremstrommeln/  brake shoes/brake drums/
Bremsscheiben brake disks
 Stromzuführungen/Stromabnehmer  power supply leads/current collectors
 Kupplungen  clutches
 Lagerungen/Großwälzlager  bearings/large roller bearings
 Getriebe  gearbox
 diverse elektrische Bauteile  various electrical components
x Kranmanagement einsetzen: x implement a crane management system:
 Instandhaltungsmethode festlegen  define maintenance procedures
(DIN 31051 bzw. DIN EN 13306) (DIN 31051 or DIN EN 13306)
o ausfallbedingte (korrektive) o failure-related (corrective)
Instandhaltung maintenance
o zustandsabhängige (zustandsorientierte) o condition-related (condition-oriented)
Instandhaltung (vgl. VDI 2888) maintenance (cf. VDI 2888)
o vorbeugende (präventive) o preventive
Instandhaltung maintenance
 Störungsbuch (Kranführer, Service-  maintain a fault logbook (crane operator,
mitarbeiter) führen servicing technicians)
 Rufbereitschaft sichern  ensure on-call service
 Kranführer qualifizieren  ensure crane operators are appropriately
qualified
 Krantechnik modernisieren  modernise the crane technology
 Generalüberholung  general overhaul
 Überwachungstechnik einsetzen  implement monitoring systems
 Steuerungsoptimierung vorsehen  optimise control systems
 Kranwartung an Fachfirma vergeben  commission a specialist company with crane
maintenance
Insbesondere stellen sich bei Hubwerken nach In particular the following questions frequently
Ablauf der theoretischen Nutzungsdauer oder aus arise with lifting equipment once its theoretical
den Erkenntnissen der zustandsbezogenen Instand- service life has elapsed or emerge from the fin-
haltung häufig folgende Fragen: dings of condition-related maintenance:
x Lohnt sich eine Generalüberholung (GÜ)? x Is a general overhaul (GO worthwhile)?
x Ist eine komplette Neubeschaffung wirtschaftli- x Is complete replacement with new equipment
cher? more cost-effective?
Neben der Generalüberholung ergeben sich oft- In addition to the general overhaul, further neces-
mals darüber hinausgehende weitere notwendige sary modification measures often arise which make
Änderungsmaßnahmen, die eine genauere Betrach- necessary a more detailed examination of the situa-
tung unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten erfor- tion in the light of economic aspects.
derlich macht.
VDI 4449 –9–

4.4 Erhöhung der Sicherheit 4.4 Increasing safety


Die sicherheitstechnischen Komponenten sollen The safety components should make it possible for
eine wirtschaftliche und zuverlässige Verwirkli- all prescribed safety measures to be implemented
chung aller vorgeschriebenen Sicherheitsmaßnah- dependably and cost-effectively. Individual con-
men ermöglichen. Für spezielle Einflüsse müssen cepts which ensure the required protection of per-
individuelle Konzepte entwickelt und berücksich- sonnel need to be developed and taken into account
tigt werden, die den geforderten Personenschutz for special influencing factors. Examples of this
gewährleisten. Beispiele hierfür sind: are:
x Endabschaltungen (VDI 3575) x limit switches (VDI 3575)
x Umfahrsteuerungen (VDI 3575) x bypass control devices (VDI 3575)
x Distanzierungen (VDI 3651) x anti-collision devices (VDI 3651)
x Überlastabschaltung (DIN EN 14492-2) x overload cut-off devices (DIN EN 14492-2)
x Lastkollektiverfassung (FEM 9.755) x load spectrum recording (FEM 9.755)
x Verriegelung (VDI 3653 und VDI 3651) x interlocks (VDI 3653 and VDI 3651)
x Wartungsbühnen x maintenance platforms
x Puffer (VDI 3575) x buffers (VDI 3575)
x Potenzialausgleich (DIN EN 60204-32) x equipotential bonding (DIN EN 60204-32)

5 Prüfung und Abnahme bei wesentlichen 5 Inspection and acceptance in the case
Änderungen bzw. wesentlichen of major modifications or significant
Veränderungen alterations
5.1 Prüfung nach wesentlichen Änderungen 5.1 Inspection following major modifications
Die Prüfung nach wesentlichen Änderungen ge- Inspection following major modifications as per
mäß § 25 Abs. 1 der UVV BGV D 6 richtet sich § 25 Para. 1 of accident prevention regulations
nach Art und Umfang der wesentlichen Änderung BGV D 6 will depend on the type and scope of the
und ist in Anlehnung an die Prüfung vor der ersten major modification and should be carried out on
Inbetriebnahme vorzunehmen, das heißt, im Be- the basis of the inspection before initial commis-
darfsfall ist auch eine Vor- und Bauprüfung erfor- sioning – in other words, a preliminary and a de-
derlich. sign and construction inspection may be necessary.
Das Prüfbuch ist in entsprechender Weise zu er- The inspection book should be amended accord-
gänzen. ingly.
Wesentliche Änderungen sind Änderungen, die auf Major modifications are changes which have an
die Sicherheit, Funktion und Gebrauchsdauer Ein- effect on safety, function or service life, such as:
fluss haben, z. B.:
x Erhöhung der Tragfähigkeit x increasing the load capacity
x Auswechseln von Laufkatzen oder Auslegern x replacing travelling hoists or booms
x Änderung der Antriebe x changing the drives
x Verlegung von Steuerständen x relocating control stands
x Änderung der Stromart x changing the current type
x konstruktive Änderungen tragender Teile x design changes to load-bearing components
x Schweißungen an tragenden Teilen x welding work on load-bearing components
x Umsetzen von Kranen auf andere Kranbahnen x transfer of cranes to other crane runways in the
bei ortsfesten Krananlagen case of stationary crane systems
x Umbau auf eine andere Steuerungsart x conversion to a different type of control
x Änderung der Betriebsverhältnisse hinsichtlich x change in operating conditions with regard to
der Laufzeitklasse und des Lastkollektivs des the operating-time group and the load spectrum
Krans of the crane
– 10 – VDI 4449

Nicht als wesentliche Änderung ist dagegen anzu- On the other hand, not to be regarded as a major
sehen: modification are:
x Ersatz von Teilen gleicher Art x replacement of parts with parts of the same type
x Umrüsten von Kranen, z. B. Auslegerverlänge- x retrofitting work on cranes, such as boom ex-
rungen durch Einsetzen von Zwischenstücken, tension by the insertion of intermediate sec-
soweit der Rüstzustand Gegenstand der Prüfung tions, provided the equipment installation state
vor der ersten Inbetriebnahme war was an object of inspection before initial com-
missioning.
Bei der Bewertung des verbrauchten Anteils der With powered crane lifting equipment, evaluation
theoretischen Nutzungsdauer bei kraftbetriebenen of the elapsed portion of the theoretical service life
Kranhubwerken kann der Austausch des Hubwerks may make a replacement of the lifting equipment
erforderlich werden. necessary.
Im Zusammenhang mit § 25 Abs. 1 der UVV In connection with § 25 Para. 1 of accident preven-
BGV D 6 (Prüfung nach wesentlichen Änderun- tion regulations BGV D 6 (inspection following
gen) wird Folgendes für einen Austausch einer major modifications) the following will apply to
Laufkatze bzw. eines Hubwerks festgelegt: the replacement of a travelling hoist or of lifting
equipment:
x Einbau einer Laufkatze oder eines Hub- x installation of a travelling hoist or of lifting
werks des gleichen Typs (Bauart) equipment of the same type (design)
Die Prüfung kann durch einen Sachkundigen Inspection can be carried out by an expert.
erfolgen.
Belastungsprüfungen sind mit Nennlast durch- Load tests should be carried out with the rated
zuführen. load.
Dabei wird davon ausgegangen, dass die Brem- Here it is assumed that the brake has already
se bereits beim Hersteller mit Überlast geprüft been tested under overload conditions at the
wurde. manufacturer.
x Einbau einer Laufkatze oder eines Hub- x Installation of a travelling hoist or of lifting
werks des Nachfolgetyps (Bauart) equipment of the successor type (design)
1. Der Einbau ist ohne Änderung (Anpas- 1. Installation is possible without making
sungsarbeiten) möglich; technische Para- modifications (adaptation work); technical
meter werden nicht verändert. parameters are not changed.
In diesen Fällen kann die Prüfung durch In such cases inspection can be carried out
einen Sachkundigen erfolgen. by an expert.
2. Bei der Notwendigkeit von Anpassungs- 2. If adaptation work is necessary the inspec-
arbeiten muss die Prüfung von Sachver- tion must be carried out by an expert.
ständigen vorgenommen werden.
Änderungsarbeiten sind z. B.: Modification work includes, for example:
Veränderung der Aufhängung mit Bohrungen in Modifying mounting with drilled holes in load-
tragenden Teilen, Schweißverbindungen, Ein- bearing parts, welded connections, intervention
griff in die Steuerung des Krans. in the crane control system.
Die Prüfung bezieht sich dabei auf den neuen Here inspection relates to the new (modified)
(geänderten) Teil. part.
Die Durchführung derartiger Maßnahmen (Aus- Carrying out measures of this kind (replace-
tausch) löst nicht die Anwendung der Maschi- ment) does not mean release from application
nenrichtlinie aus. § 2 Abs. 8 des Geräte- und of the Machinery Directive. § 2 (8) of the
Produktsicherheitsgesetzes (GPSG) findet hier Equipment and Product Safety Act (GPSG)
keine Anwendung (Inverkehrbringen). Hier does not apply here (placing on the market).
handelt es sich um die Instandsetzung eines What we are concerned with here is the repair
Krans [1]. of a crane [1].
VDI 4449 – 11 –

Anmerkung: Beim Austausch/Ersatz einer Laufkatze oder Note: If a travelling hoist or lifting equipment is replaced or
eines Hubwerks muss berücksichtigt werden, dass seit dem exchanged it must be remembered that since 1.1.1995 an
1.1.1995 ab einer Tragfähigkeit von 1000 kg bzw. ab einem overload safety device must be fitted when the load capacity is
Kippmoment von 40.000 Nm eine Überlastsicherung vorhan- 1000 kg or more or the tipping moment is 40.000 Nm or more.
den sein muss.

Die Integration der Überlastsicherung in die Steue- Integration of the overload safety device into the
rung des Krans ist eine wesentliche Änderung ent- crane control system constitutes a major modifica-
sprechend BGV D 6 § 25 Abs. 1 und erfordert tion according to BGV D 6 § 25 (1) and will thus
damit die Prüfung durch einen Sachverständigen require inspection by an expert (in accordance with
(gemäß BGV D 6 § 28). BGV D 6 § 28).
5.2 Prüfung nach wesentlichen Veränderungen 5.2 Inspection following significant alterations
Eine wesentliche Veränderung liegt vor, wenn A significant alteration is deemed to occur when
neue oder zusätzliche Gefahren im erheblichen new or additional hazards on a considerable scale
Umfang auftreten. Grundlage für die Bewertung ist arise. The basis for evaluation is the preparation of
die Erstellung einer Gefahrenanalyse. a hazard analysis.
Bei wesentlichen Veränderungen sind GPSG § 2 In the case of significant alterations the provisions
Abs. 8 und 9. GPSGV § 3 Abs. 3 zu beachten, of GPSG § 2 (8) and the 9th GPSGV § 3 (3) should
siehe hierzu auch Abschnitt 6.2.4. be observed; in this connection see also Sec-
tion 6.2.4.

6 Einsatz von Gebrauchtkranen 6 Use of used cranes


6.1 Allgemeines 6.1 General
Die EG-Maschinenrichtlinie (national umgesetzt The EC Machinery Directive (implemented on the
durch die Neunte Verordnung (Maschinenverord- national level by the Directive (Machinery Ordi-
nung – 9. GPSGV)) zum Gesetz über technische nance – 9 th GPSGV)) to the act on technical equip-
Arbeitsmittel und Verbraucherprodukte (Geräte- ment and consumer products (Equipment and
und Produktsicherheitsgesetz – (GPSG)) erfasst Product Safety Act – (GPSG)) basically covers the
grundsätzlich das erste Inverkehrbringen von Ma- first time machines are placed on the market in the
schinen in den Europäischen Wirtschaftsraum und European economic area and the first time they are
ihre erste Inbetriebnahme. Sie erfasst grundsätzlich commissioned. It does not cover used machines.
keine Gebrauchtmaschinen.
Ausnahme Exception
Auch gebrauchte Maschinen werden „erstma- Even used machines are put on the market “for
lig“ im Europäischen Wirtschaftsraum in den the first time” in the European economic area
Verkehr gebracht, wenn sie aus nicht EWR- when they are imported from non-EEA coun-
Staaten eingeführt werden. Infolgedessen gilt tries. Consequently the Machinery Directive
die Maschinenrichtlinie auch für das Inverkehr- will also apply to the placing on the market of
bringen von gebrauchten Maschinen aus Dritt- used machines from non-EEA countries.
staaten.
(GPSG § 2 Abs. 8 Satz 2: „Die Einfuhr in den (GPSG § 2 (8.2): “Importation into the Euro-
europäischen Wirtschaftsraum steht dem Inver- pean economic area is deemed equivalent to
kehrbringen eines neuen Produkts gleich.“) placing a new product on the market.”)
Unabhängig von importierten Gebrauchtmaschinen Leaving aside imported used machines, the Ma-
erfasst die Maschinenrichtlinie nach dem „Leitfa- chinery Directive following the “Guide to imple-
den für die Umsetzung der nach dem Neuen Kon- menting the directives drawn up on the basis of the
zept und dem Gesamtkonzept verfassten Richtli- New Concept and the overall concept” (published
nien“ (Herausgegeben von der Europäischen by the European Commission, Bruxelles/Luxem-
Kommission, Brüssel/Luxemburg 1999) auch Kra- bourg, 1999) even covers cranes from the Euro-
ne aus dem EWR, an denen erhebliche Verände- pean economic area when considerable modifica-
rungen (nach GPSG „wesentliche Veränderun- tions have been made to them (“major modifica-
gen“) vorgenommen wurden. Durch ihre wesentli- tions” according to GPSG). Due to its significant
che Veränderung wird die Gebrauchtmaschine zur alteration the used machine becomes a new ma-
neuen Maschine und dem entsprechend auch wie chine and is accordingly treated as one.
eine solche behandelt.
– 12 – VDI 4449

Das GPSG gilt dagegen umfassend für das Inver- The Equipment and Product Safety Act (GPSG) on
kehrbringen neuer, gebrauchter, wieder aufgearbei- the other hand applies comprehensively to the
teter oder wesentlich veränderter Produkte placing on the market of new, used, refurbished or
(GPSG § 2 (8): Inverkehrbringen ist jedes Überlas- significantly altered products (GPSG § 2 (8):
sen eines Produkts an einen anderen, unabhängig “What placing on the market means is any transfer
davon, ob das Produkt neu, gebraucht, wieder auf- of a product to another person, irrespective of
gearbeitet oder wesentlich verändert worden ist. whether the product is new, used, refurbished or
Die Einfuhr in Europäischen Wirtschaftsraum steht significantly altered. Importation into the European
dem Inverkehrbringen eines neuen Produkts economic area is equivalent to placing a new prod-
gleich). Dabei ist zu beachten, dass jedes Verleihen uct on the market“). It should be noted that lending
von Produkten jeweils als Inverkehrbringen gilt. of products is deemed the same as placing on the
market.
Das GPSG gilt also für das Inverkehrbringen von The GPSG therefore applies to the placing of pro-
Produkten, wobei bei den Produkten zwischen ducts on the market, whereby with the products a
„Technischen Arbeitsmitteln“ und „Verbraucher- distinction is drawn between “technical equip-
produkten“ unterschieden wird. ment” and “consumer products”.
x Technische Arbeitsmittel x technical equipment
Technische Arbeitsmittel sind verwendungsfer- Technical equipment means ready-for-use items
tige Arbeitseinrichtungen, die bestimmungsge- of work equipment which are, when used as in-
mäß ausschließlich bei der Arbeit verwendet tended, used exclusively in work activities
werden (GPSG § 2 Abs. 2). (GPSG § 2 (2)).
Dabei ist Arbeit jede gewerbliche oder selbst- Here work is to be understood as any commer-
ständige berufliche Tätigkeit. cial or gainful activity or self-employed occupa-
tional activity.
Produkte, die jeder Verbraucher käuflich er- Products which any consumer can purchase or
werben oder ausleihen kann, sind damit keine borrow are thus not deemed to be technical
Technischen Arbeitsmittel. equipment.
x Verbraucherprodukte x consumer products
Verbraucherprodukte sind Gebrauchsgegen- Consumer products are articles for daily use
stände und sonstige Produkte, die für Verbrau- and other products which are intended for con-
cher bestimmt sind oder unter vernünftigerwei- sumers or which under reasonably foreseeable
se vorhersehbaren Bedingungen von Verbrau- conditions could be used by consumers, even
chern benutzt werden können, selbst wenn sie when they are not specifically intended for
nicht für diese bestimmt sind. Als Verbraucher- them. Consumer products also include articles
produkte gelten auch Gebrauchsgegenstände for daily use and other products which can be
und sonstige Produkte, die dem Verwender im made available to the user as part of a service
Rahmen einer Dienstleistung zur Verfügung ge- (GPSG § 2 (3)). A consumer is here any natural
stellt werden (GPSG § 2 Abs. 3). Verbraucher person engaging in a legal transaction for a pur-
ist dabei jede natürliche Person, die ein Rechts- pose which cannot be ascribed to his commer-
geschäft zu einem Zweck abschließt, der weder cial activity or his self-employed occupation.
ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen
beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.
Aus der Definition geht hervor, dass z. B. Win- It follows from the definition that, for example,
den, Hub- und Zuggeräte, kleinere Krane, die winches, hoisting and towing gear, and rela-
auch von Verbrauchern verwendet werden kön- tively small cranes which can also be used by
nen, den Verbraucherprodukten zuzuordnen consumers are to be classed as consumer prod-
sind. Das betrifft insbesondere auch das Verlei- ucts. This applies in particular even to the loan
hen solcher Geräte an Verbraucher (Privatper- of such equipment to consumers (private per-
sonen). sons).
Damit ergibt sich nach dem GPSG für den Einsatz According to the GPSG this results in the legal
von gebrauchten Kranen die in Abschnitt 6.2 be- situation described in Section 6.2 for the use of
schriebene Rechtssituation. used cranes.
VDI 4449 – 13 –

6.2 Kran als Technisches Arbeitsmittel 6.2 Crane as technical equipment


6.2.1 Kran aus Nicht-EWR-Staaten 6.2.1 Crane from a non-EEA country
Das Inverkehrbringen eines gebrauchten Krans The placing of a used crane on the market is equi-
steht dem Inverkehrbringen eines neuen Krans valent to placing a new crane on the market, appli-
gleich, Anwendung der Maschinenverordnung cation of the Machinery Ordinance 9th GPSGV.
9. GPSGV.
6.2.2 Gebrauchter Kran aus den EWR-Staaten 6.2.2 Used crane from an EEA country
einschließlich Deutschland including Germany
Wird ein gebrauchter Kran in Deutschland in Ver- If a used crane is placed on the market in Ger-
kehr gebracht, ist für den Bau und die Ausrüstung many, what is relevant to its construction and
die Rechtslage zum Zeitpunkt seines erstmaligen equipment is the legal position at the time it was
Inverkehrbringens im Geltungsbereich des GPSG first placed on the market within the scope of ap-
maßgebend, das heißt die Vorschriften, die zum plication of GPSG – in other words, the regulations
Zeitpunkt seines erstmaligen Inverkehrbringens in which are or were in force at the time of its first
Deutschland galten bzw. gelten, sind anzuwenden placing on the market in Germany are to be applied
(GPSG § 4 Abs. 3 Satz 2 in Verbindung mit § 4 (GPSG § 4 (3.2) in conjunction with § 4 (2)). See
Abs. 2). Siehe auch nachfolgende Beispiele. also the following examples.
Beispiele Examples
a) Kran in Deutschland 1995 erstmals in Betrieb a) Crane went into service in Germany for the first
genommen: time in 1995:
Die Bau- und Ausrüstungsbestimmungen gemäß The construction and equipment provisions of the
Maschinenrichtlinie und mitgeltende Vorschriften, Machinery Directive as well as other regulations,
Normen usw., Stand 1995, müssen erfüllt sein. standards and so on of equal validity in their 1995
versions, must be complied with.
b) Kran in Deutschland vor dem 01.01.1995 erst- b) Crane went into service in Germany for the first
mals in Betrieb genommen: time before 1.1.1995:
Die Bau- und Ausrüstungsbestimmungen gemäß The construction and equipment provisions of the
UVV BGV D 6, sowie mitgeltender Normen müs- accident prevention regulations BGV D 6 as well as
sen erfüllt sein. (Nachrüstverpflichtungen nach other standards of equal validity must be complied
BetrSichV Anhang 1 beachten) with. (Note the retrofitting obligations specified in
Industrial Safety and Health Ordinance (BetrSichV)
Annex 1)
c) Gebrauchter Kran aus einem anderen EWR- c) Used crane from another EEA country:
Staat:
Der Kran wird jetzt erstmals in Deutschland in Ver- The crane is now being put onto the market for the
kehr gebracht. Maßgeblich sind die sicherheitstech- first time in Germany. Of decisive importance here
nischen Anforderungen, die zum Zeitpunkt dieses are the safety requirements applicable at the time of
Inverkehrbringens in Deutschland gelten. Der Kran placing on the market in Germany. The crane must
ist nach den jeweils geltenden Vorschriften und be assessed on the basis of the regulations and stan-
Normen zu bewerten. Da es sich um keinen neuen dards applicable in each case. Since we are not con-
Kran handelt, sind eine Konformitätsbescheinigung cerned with a new crane, a declaration of conformi-
und eine CE-Kennzeichnung nicht gefordert. ty and a CE label will not be required.
6.2.3 Kran als Verbraucherprodukt 6.2.3 Crane as a consumer product
Handelt es sich bei dem Kran nicht um ein Techni- It the crane is not an item of technical equipment
sches Arbeitsmittel, sondern um ein „Verbraucher- but rather a “consumer product”, the legal situation
produkt", ist in jedem Fall die Rechtslage zum at the time of the corresponding renewed placing
Zeitpunkt des jeweiligen erneuten Inverkehrbrin- on the market will be of decisive importance: In
gens maßgebend: Es sind also immer die neuesten other words, in each case the latest regulations will
Vorschriften einzuhalten. Besonders zu beachten always have to be complied with. As regards the
ist das beim Verleihen von Geräten, da jedes Ver- lending of equipment, it should be particularly
leihen als Inverkehrbringen gewertet wird. noted that each instance of lending is regarded as a
placing on the market.
– 14 – VDI 4449

6.2.4 Wieder aufgearbeitet – wesentlich 6.2.4 Refurbished – significantly altered


verändert
Für gebrauchte Krane, die in Deutschland bereits According to GPSG § 2 (8) the terms “refurbished”
erstmals in Betrieb waren und erneut in Verkehr and “significantly altered” are of significance to
gebracht werden sollen, sind gemäß § 2 Abs. 8 des used cranes which were already first in service in
GPSG die Begriffe „wieder aufgearbeitet“ und Germany and are to be returned to the market.
„wesentlich verändert“ bedeutungsvoll.
Wieder aufgearbeitet Refurbished
Krane, Winden, Hub- und Zuggeräte sind im Sinne According to the GPSG, cranes, winches, hoisting
des GPSG wieder aufgearbeitet, wenn sie instand and towing gear are deemed refurbished when they
gesetzt wurden, um den (Soll-)Zustand wieder have been repaired so as to restore the (desired)
herzustellen, der für die Erfüllung der bestim- condition which is required to satisfy the condi-
mungsgemäßen Verwendung erforderlich ist. tions of use for the purpose intended.
Ein aufgearbeiteter Kran darf nach GPSG § 4 According to GPSG § 4 (3.2) a refurbished crane
Abs. 3 Satz 2 nur in Verkehr gebracht werden, can only be placed on the market when from the
wenn er sicherheitstechnisch dem Zustand ent- safety point of view it corresponds to the state
spricht, der zum Zeitpunkt seines ersten Inverkehr- required at the time it was first placed on the mar-
bringens gefordert war (siehe hierzu auch Beispiele ket (in this connection see also examples (a) and
a) und b) in Abschnitt 6.2.2). (b) in Section 6.2.2).
Wesentlich verändert Significantly altered
Mithilfe einer Gefahrenanalyse ist zu untersuchen, With the aid of a hazard analysis a check should be
ob durch die wesentliche Veränderung in erhebli- made to see whether new or additional hazards on
chem Umfang neue oder zusätzliche Gefahren a considerable scale arise due to the significant
entstehen. Zeigt das Ergebnis der Gefahrenanalyse, alteration. If the result of the hazard analysis indi-
dass in erheblichem Umfang neue oder zusätzliche cates that new or additional hazards on a consider-
Gefahren zu erwarten sind, liegt eine wesentliche able scale are to be expected, a significant altera-
Veränderung vor. Daraus ergibt sich, dass dann das tion is deemed to exist. From this it follows that
EG-Konformitätsverfahren für den gesamten Kran the EC conformity procedure will have to be car-
durchgeführt werden muss. ried out for the entire crane.
Ergibt sich aus der Gefahrenanalyse, dass sich If the result of the hazard analysis indicates that no
durch die Veränderung des Krans keine neuen oder new or only minor hazards will emerge, a signifi-
nur geringe Gefahren ergeben, liegt keine wesent- cant alteration within the meaning of the GPSG is
liche Veränderung im Sinne des GPSG vor. Eine not deemed to exist. Retrofitting the entire crane to
Nachrüstung des gesamten Krans auf die im An- meet the basic safety and health requirements de-
hang 1 der EG-Maschinenrichtlinie geforderten manded in Annex 1 of the EC Machinery Ordi-
grundlegenden Sicherheits- und Gesundheitsanfor- nance will not then be necessary. The same also
derungen ist dann nicht erforderlich. Dies gilt auch applies to changes which result solely in an im-
für Änderungen, die ausschließlich eine Verbesse- provement in the safety of the crane (for example,
rung der Sicherheit des Krans zur Folge haben subsequent installation of an overload protection
(z. B. nachträglicher Einbau einer Überlastsiche- device).
rung).
Für Hersteller und Betreiber empfiehlt es sich, bei For manufacturers and operators deciding whether
der Entscheidung, ob eine wesentliche Verände- a significant alteration applies, close collaboration
rung vorliegt, eng mit den Arbeitsschutzbehörden with the industrial health and safety authorities
(Berufsgenossenschaften, Gewerbeaufsicht) zu- (industrial accident insurance associations, trade
sammen zu arbeiten und gemeinsam getragene supervisory board) is recommended and the work-
Lösungen zu entwickeln (siehe Bild 1). ing out of jointly supported solutions (see Fig-
ure 1).
VDI 4449 – 15 –

Bild 1. Beurteilung einer wesentlichen Veränderung

Figure 1. Evaluation of a significant alteration


– 16 – VDI 4449

Zusammenfassend kann festgestellt werden, dass Summing up, it may be said that the work normally
die üblicherweise an den hier behandelten Geräten carried out on the equipment and systems treated
und Anlagen vorgenommenen Arbeiten keine we- here is not significant alteration within the inten-
sentlichen Veränderungen im Sinne des GPSG tion of the GPSG which would make application of
sind, die eine Anwendung der Maschinenrichtlinie the Machinery Directive necessary. It predomi-
erforderlich machen würden. Überwiegend handelt nantly concerns refurbishment – in other words,
es sich dabei um Aufarbeitung, das heißt Erhaltung securing the required level of safety, defined by the
des erforderlichen sicherheitstechnischen Zustands, condition at the time of first being placed on the
festgelegt durch den Zustand zum Zeitpunkt ihres market (repairs, corrective maintenance, replace-
ersten Inverkehrbringens (Reparaturen, Instandset- ment of lifting equipment, and so on).
zung, Austausch von Hubwerken u. a.).
Erhöhung der Tragfähigkeit, Umbau auf eine ande- Increasing the load capacity, conversion to a diffe-
re Steuerungsart, Veränderung von Spannweiten rent type of control, changing span lengths and
und anderes sind üblicherweise auch keine wesent- other measures are not normally significant altera-
lichen Veränderungen, die neue oder zusätzliche tions which result in new or additional hazards.
Gefahren ergeben.
Die sich aus den obigen Ausführungen ergebenden In the case of a significant alteration in a crane the
Maßnahmen bei einer wesentlichen Veränderung measures implied by the foregoing will also have
eines Krans sind auch beim Umbau des Krans ohne to be complied with in the event of conversion of
Besitzerwechsel zu beachten. Grundlage dafür ist the crane without a change of ownership. The basis
Artikel 8 Abs. 6 der EG-Maschinenrichtlinie bzw. for this is § 8 (6) of the EC Machinery Directive
§ 3 Abs. 3 der Maschinenverordnung (9. GPSGV), and § 3 (3) of the Machinery Ordinance (9th
die denjenigen, der eine Maschine für den Eigen- GPSGV) which equate the person making a ma-
gebrauch herstellt, dem Inverkehrbringer gleich- chine for his own use with the person putting it on
setzt. the market.
Besonders darauf hinzuweisen ist, dass der Begriff It should be particularly noted here that the term
wesentliche Änderung entsprechend BGV D 6 § 25 major modification corresponding to BGV D 6
Abs. 1, die eine Prüfung durch einen Sachverstän- § 25 (1) which makes inspection by an expert nec-
digen erfordert, nicht mit wesentlich verändert essary is not the same as the term significantly
gemäß dem GPSG gleich zu setzen ist. altered as employed in the GPSG.
Anmerkungen: Werden gleichzeitig mehrere wesentliche Notes: If several major modifications are carried out simultane-
Änderungen (häufig bei Gebrauchtkranen) durchgeführt, so ously (as is frequently the case with used cranes), this can even
kann dies auch zu einer wesentlichen Veränderung führen. Bei result in a significant alteration. In the event of a significant altera-
einer wesentlichen Veränderung ist die 9. Verordnung zum tion the provisions of the 9th Ordinance on the Equipment and
Geräte- und Produktsicherheitsgesetz (9. GPSGV) einzuhalten. Product Safety Act (9th GPSGV) must be complied with.
Das bedeutet, dass der Kran wie ein „Neuer“ behandelt wird – This means that the crane must be treated like a “new” crane -
die volle Anwendung der Richtlinie 98/37/EG (Maschinen- full application of Directive 98/37/EEC (Machinery Directive)
richtlinie) ist erforderlich. is therefore required.
Wichtig bei der Durchführung von wesentlichen Änderungen What is important when major modifications are carried out is
ist, dass diese auf der Grundlage der neuesten Vorschriften that this is done on the basis of the latest regulations and tech-
und technischen Regeln durchgeführt werden. nical rules.
Bei einer Änderung der bestimmungsgemäßen Verwendung In the case of a change in the intended purpose of use (for
(z. B. neu: Transport feuerflüssiger Massen) sind dann auch die example, a change to transporting molten masses) the provisi-
Bestimmungen europäischer Normen zwingend zu beachten! ons of European standards must be observed without fail!
Es empfiehlt sich im Vorfeld bei der Entscheidung wesentli- At an early stage when trying to decide whether a major modi-
che Änderung oder wesentliche Veränderung die zuständige fication or a significant alteration applies, consultation is
Berufsgenossenschaft und das Staatliche Amt für Arbeits- recommended with the responsible industrial accident insur-
schutz/Gewerbeaufsichtsamt einzubeziehen. ance association and the public health and safety authori-
ties/trade supervisory board.
Wesentliche Veränderungen Significant alterations
(weitere Gefährdungsbetrachtungen) (additional hazard analyses)
Gemäß Interpretationspapier des BMA und der According to an interpretative paper of the BMAS
Länder zum Thema „Wesentliche Änderungen von (Federal Ministry for Labour and Social Affairs) and
Maschinen“ (Bekanntmachung des BMA vom the German states on the subject of “Major modifica-
7. September 2000 – Bundesarbeitsblatt 11/2000) tions to machinery” (official statement of the BMAS
sind weitere Gefährdungsbetrachtungen möglich. on 7th September 2000 – Bundesarbeitsblatt 11/
2000) additional hazard analyses are possible.
VDI 4449 – 17 –

7 Bewertung von vorhandenen Kranen 7 Evaluation of existing cranes and crane


und Kranbahnen runways
In der Praxis stellt sich immer wieder die Frage, In practice there is the recurrent question as to how
wie vorhandene Kranbahnen, die nach DIN 120 existing crane runways (designed to DIN 120) are
ausgelegt wurden, zu bewerten sind, wenn neue to be evaluated when new cranes (designed to
Krane, ausgelegt nach DIN 15018, aufgesetzt wer- DIN 15018) are used on them. A pragmatic proce-
den. Eine pragmatische und sicherheitstechnisch dure which is acceptable from the safety point of
vertretbare Vorgehensweise ist nachfolgend be- view is described below.
schrieben.
Wenn zum Beispiel durch einen neuen Kran keine If, for example, the use of a new crane does not
höheren Beanspruchungen aus den Hauptlasten result in any greater stresses arising from the main
hervorgerufen werden als bei Planung und Bau der loads than were taken into consideration when the
Kranbahn und deren Unterstützungen berücksich- crane runway and its supporting elements were
tigt wurden, kann im Regelfall auf eine Neube- planned and built, a new analysis will not as a rule
rechnung verzichtet werden, wenn nach DIN 120 be necessary, provided no excessive stress accord-
mit diesen Lasten keine Spannungsüberschreitung ing to DIN 120 is to be expected with these loads.
zu erwarten ist.
Für Zusatzlasten gilt, dass diese in der Höhe der As far as additional loads are concerned, these
Werte gemäß DIN 120 sicher zu begrenzen sind must be kept securely within the limits of the val-
(z. B. durch Gleichlaufregelung, statischer Nach- ues given in DIN 120 (for example, by means of
weis der Seitenführungskräfte und Massenkräfte speed ratio control, structural calculation of the
nach geltenden Regelwerken). Liegen Betriebsfes- lateral forces and inertial forces in accordance with
tigkeitsschäden aus Zusatzlasten vor, so sind diese relevant codes of practice). Should operational
Lasten als Hauptlastfall ergänzend zu betrachten. stability impairments exist as a consequence of
additional loads, these loads should also be consid-
ered as a main loading case.
Diese Bewertung muss auf Basis der Ursprungsbe- This evaluation must be carried out on the basis of
rechnung erfolgen. In diese Bewertung muss eine the original analysis. This evaluation must also
Berücksichtigung des aktuellen Zustands (z. B. take the current state of the crane runway into con-
Korrosion, Schäden, Reparaturen, Verschleiß) der sideration (for example, corrosion, damage, repair
Kranbahn einfließen. Treten höhere Beanspru- work, wear). If higher stresses occur or if modifi-
chungen auf oder werden Änderungen notwendig, cations are necessary, a new analysis must be made
muss eine Neuberechnung auf Basis der aktuellen on the basis of the current guidelines and stan-
Richtlinien und Normen erfolgen. dards.
Für Kran- und Katztragwerke ist sinngemäß zu The procedure is analogous for crane and travel-
verfahren. ling hoist supporting structures.
Mit dieser Vorgehensweise soll unter Kenntnis der Taking into account present-day sets of regula-
heutigen Regelwerke eine Empfehlung für die tions, this procedure should result in a recommen-
Nutzung sogenannter alter Regelwerke für Krane, dation regarding the use of “old” codes of practice
Katzen und Kranbahnen aus dem Bestandsbereich for cranes, travelling hoists and crane runways
der DIN 120 und älter gegeben werden. from the range of plant covered by DIN 120 and
older publications.
In Zukunft sind durch die Einführung der europäi- In future due to the introduction of European regu-
schen Regelwerke auch die Unterschiede zur lations the differences from DIN 15018 and
DIN 15018 und DIN 4132 abzugleichen. DIN 4132 will also be reconciled.
– 18 – VDI 4449

Anhang Maßnahmen bei Änderungen von Leistungsmerkmalen und angepassten


Einsatzzwecken
A1 Änderung von Leistungskennwerten: Tragfähigkeit
Baugruppen Maßnahmen
Krantragwerk  Einstufung überprüfen
 Kranstatik überprüfen
 Restnutzungsdauer (SWP) abschätzen
 Istsituation erfassen (Aufbauten, Schweißnähte, Reparaturen)
 Wartungsbuch/Kranprüfbuch einsehen, notwendige Verstärkungsmaßnahmen festlegen
 Altkran (vor ca. 1960) werkstofftechnisch prüfen (Schweißeignung)
 Bühnen, Podeste, Zustiege überprüfen (Sicherheitsabstand, Begehbarkeit)
 Pufferpaarung (alle) überprüfen
 Änderungen an Nietkonstruktionen nicht empfehlenswert
Hubwerk  Einstufung überprüfen
 gegebenenfalls Rückstufung durchführen
 Hubwerksberechnung überprüfen
 Restnutzungsdauer (SWP) überprüfen und bewerten für zukünftige Anforderungen
 Wartungsbuch/Kranprüfbuch einsehen
 notwendige Maßnahmen festlegen
 Überlastsicherung erforderlich
Kranbahn  Kranschienen Verschleißzustand überprüfen
 Fahrbahn vermessen
 Kranschienenbefestigung/Kranschienenunterlage überprüfen
 Kranbahnstatik überprüfen
 Kranbahn und Kranbahnstützen Istsituation erfassen, Kranbahnpuffer/Pufferanschlag
überprüfen
Elektrik  Kranelektrik prüfen
 Energiezuführung kontrollieren (Leitungsquerschnitt)
 Antriebstechnik Konzept prüfen

Annex Measures in the event of changes in performance characteristics and adapted


end uses
A1 Change in performance characteristics: load capacity
Group Measures
Crane structure  check classification
 check crane structural analysis
 estimate remaining service life (SWP)
 record current situation (add-ons, weld seams, repair work)
 examine maintenance log/crane inspection book, identify necessary reinforcement
measures
 old crane (before approx. 1960): check material (suitability for welding)
 inspect platforms, access features (safety clearance, weight-bearing capacity)
 inspect (all) buffer pairs
 changes to riveted structures not advisable
Lifting equipment  check classification
 if necessary, down-classify
 check lifting equipment calculation
 check remaining service life (SWP) and evaluate with respect to future requirements
 examine maintenance log/crane inspection book
 identify necessary measures
 overload protection required
Crane runway  check state of wear of crane rails
 survey runway
 inspect crane rail mountings/crane rail bed
 check crane runway structural analysis
 record actual condition of crane runway and crane runway supports, inspect crane runway
buffers/buffer stop
Electrics  check crane electrical systems
 check energy input (line cross-section)
 check drive system concept
VDI 4449 – 19 –

A2 Änderung von Leistungskennwerten: Geschwindigkeit Heben und Fahren


Baugruppen Maßnahmen
Krantragwerk  Kranstatik überprüfen
 Einfluss auf Restnutzungsdauer (SWP) beachten
 Istsituation erfassen (Aufbauten, Schweißnähte, Reparaturen)
 Wartungsbuch/Kranprüfbuch einsehen
 Pufferpaarungen (alle) überprüfen
Hubwerk  Hubwerksberechnung überprüfen (Motor, Bremse, Getriebe)
 Restnutzungsdauer (SWP) (Lastkollektiv) überprüfen/bestimmen und für zukünftige
Anforderungen bewerten
 Wartungsbuch/Kranprüfbuch einsehen
 notwendige Maßnahmen festlegen
 Überlastsicherung vorsehen
Fahrwerk  Istsituation erfassen (Maße, Abnutzung, Beschädigungen)
 Anhaltewege berücksichtigen
 Endabschaltung überprüfen
 Fahrantriebsberechnung überprüfen (Motor, Bremse, Getriebe)
 Istsituation der Laufräder erfassen (Maße, Abnutzung, Beschädigung)
 gegebenenfalls Fahrwerksvermessung
 bei Erhöhung der Fahrbeschleunigung bzw. -verzögerung muss bei ungeführten Lasten
die Änderung des Lastpendelwinkels berücksichtigt werden
Kranbahn  Istsituation erfassen (Maße, Abnutzung, Beschädigungen)
 gegebenenfalls Kranbahnvermessung
 Kranbahnpuffer und Pufferanschläge überprüfen
Tragmittel  Einfluss der Geschwindigkeit auf Tragmittel überprüfen
Elektrik  Kranelektrik prüfen (Aufbau, Reserven)

A2 Change in performance characteristics: hoist and travel speed


Group Measures
Crane structure  check crane structural analysis
 note influence on remaining service life (SWP)
 record current situation (add-ons, weld seams, repair work)
 examine maintenance log/crane inspection book
 inspect (all) buffer pairs
Lifting equipment  check lifting equipment analysis (motor, brake, gearbox)
 check/determine remaining service life (SWP) (load spectrum) and evaluate
with respect to future requirements
 examine maintenance log/crane inspection book
 identify necessary reinforcement measures
 provide overload protection
Travel units  record current situation (dimensions, wear, damage)
 take stopping distances into account
 inspect limit switches
 check travel drive analysis (motor, brake, gearbox)
 record current condition of travel wheels (dimensions, wear, damage)
 if necessary, survey travel units
 With travel acceleration or deceleration the change in the load sway angle
must be taken into consideration in the case of unguided loads.
Crane runway  record current situation (dimensions, wear, damage)
 if necessary, survey the crane runway
 inspect crane runway buffers and buffer stops
Load attachments  check influence of speed on the load attachments
Electrics  check crane electrical systems (design, reserves)
– 20 – VDI 4449

A3 Änderung von Leistungskennwerten: Einstufung


Baugruppen Maßnahmen
Krantragwerk  Kranstatik überprüfen
 Restnutzungsdauer (SWP) abschätzen
 Istsituation erfassen (Aufbauten, Schweißnähte, Reparaturen)
 Wartungsbuch/Kranprüfbuch einsehen
Hubwerk  Hubwerksberechnung überprüfen (gegebenenfalls Reduzierung der Tragfähigkeit)
 Restnutzungsdauer (SWP) (Lastkollektiv) überprüfen/bestimmen und bewerten für
zukünftige Anforderungen
 Wartungsbuch/Kranprüfbuch einsehen
 notwendige Maßnahmen festlegen
Fahrwerk  Istsituation erfassen (Maße, Abnutzung, Beschädigungen)
Kranbahn  Kranbahnstatik überprüfen
Elektrik  Kranelektrik überprüfen

A3 Change in performance characteristics: classification


Group Measures
Crane structure  check crane structural analysis
 estimate remaining service life (SWP)
 record current situation (add-ons, weld seams, repair work)
 examine maintenance log/crane inspection book
Lifting equipment  check lifting equipment analysis (if applicable, reduction in load capacity)
 check/determine remaining service life (SWP) (load spectrum) and evaluate
with respect to future requirements
 examine maintenance log/crane inspection book
 identify necessary reinforcement measures
Travel units  record current situation (dimensions, wear, damage)
Crane runway  check crane runway structural analysis
Electrics  check crane electrical systems

A4 Änderung von Leistungskennwerten: Umstellung Kabinensteuerung auf


Flursteuerung (kabelgebunden und kabellos)
Baugruppe Maßnahmen
Kranelektrik  bei bestimmten Frequenzbereichen gibt es die Möglichkeit einer Frequenzcodierung/
Frequenzkoordinierung, die bei der Arbeitsgemeinschaft industrieller Betriebsfunk e. V.
(AIB) beantragt werden kann
 Notbedienung vorsehen (2. kabellose Steuerung oder kabelgebundene Steuerung)
Fahrwerk  Endschalter oder geeignete hydraulische Puffer notwendig
(nur bei kabelloser Steuerung)
 Kran- und Katzdistanzierung oder geeignete hydraulische
Puffer notwendig (nur bei kabelloser Steuerung, Nachbarkran berücksichtigen)
 Fahrgeschwindigkeitsbeschränkung beachten
Bei kabelgebundener Steuerung wird die Fahrgeschwindigkeit auf 63 m/min begrenzt,
bei kabellosen Steuerungen wird die Fahrgeschwindigkeit auf 80 m/min begrenzt. Über
80 m/min muss bei der zuständigen BG eine Genehmigung beantragt werden. Nach
SEB 660 035 wird die Begrenzung der Fahrgeschwindigkeit auf 125 m/min empfohlen.
Kranbediener/  Befähigung nachweisen (Schulung?)
Kranfahrer  Arbeitsplatzänderung (Abstimmung mit internen Gremien)

A4 Change in performance characteristics: changeover from cabin control


to floor-level control (wired and wireless)
Group Measures
Crane electrical  with certain frequency ranges there is the possibility of a frequency coding/frequency
systems coordination which can be applied for at the Arbeitsgemeinschaft industrieller
Betriebsfunk e. V. (AIB)
 provide emergency control functionality (second wireless control unit or wired
control unit)
VDI 4449 – 21 –

Group Measures
Travel units  limit switch or suitable hydraulic buffer required (only applies to wireless control)
 crane and travelling hoist anti-collision devices or suitable hydraulic buffers required
(only applies to wireless control, take neighbouring crane into account)
 observe travel speed restriction
In the case of a wired control unit the travel speed is limited to 63 m/min while with wire
less control units it will be limited to 80 m/min. For speeds exceeding 80 m/min application
must be made to the appropriate industrial accident insurance association for an approval.
According to SEB 660 035 restricting the travel speed to 125 m/min is recommended.
Crane operator/  provide documented evidence of qualification (training?)
crane driver  change in workplace (coordination with internal councils)

A5 Änderung von Leistungskennwerten: Antriebskonzept


Baugruppen Maßnahmen
Krantragwerk  Einstufung überprüfen
 Kranstatik überprüfen
 Restgebrauchsdauer abschätzen
 Istsituation erfassen (Aufbauten, Schweißnähte, Reparaturen)
 Wartungsbuch/Kranprüfbuch einsehen
 Sicherheitsabstände zwischen feststehenden zu beweglichen Bauteilen kontrollieren
 Kranpuffer kontrollieren (Stimmig zu Kranbahnendbegrenzung?)
Hubwerk  Restnutzungsdauer (SWP) überprüfen
 Istsituation erfassen (Zukünftige Anforderungen durch Betreiber aufnehmen!)
 Wartungsbuch/Kranprüfbuch einsehen
 Hubwerksberechnung (Antrieb, Bremse) überprüfen
 notwendige Maßnahmen festlegen (kostenmäßig bewerten)
Fahrwerke  Istsituation erfassen (Maße, Abnutzung, Beschädigungen)
 Auslegung und Funktion der Bremsen prüfen (Brems-/Anhalteweg)
Kranbahn  Istsituation erfassen (Kranbahnvermessung, Abnutzung, Beschädigungen)
Elektrik  Kontrolle vorhandene Antriebstechnik auf Ausbaufähigkeit
 Kontrolle vorhandene Kranelektrik (Installation, Schaltschränke usw.)
 Energiezuführung kontrollieren (bei geregelten Antrieben sind Doppelstromabnehmer
erforderlich)

A5 Change in performance characteristics: drive concept


Group Measures
Crane structure  check classification
 check crane structural analysis
 estimate remaining service life
 record current situation (add-ons, weld seams, repair work)
 examine maintenance log/crane inspection book
 check safety clearances between fixed and moving parts
 check crane buffers (consistent with crane end limits?)
Lifting equipment  check remaining service life (SWP)
 record current situation (include future requirements on part of owner!)
 examine maintenance log/crane inspection book
 check lifting equipment analysis (drive, brake)
 specify measures necessary (cost assessment)
Travel units  record current situation (dimensions, wear, damage)
 check arrangement and function of the brakes (braking/stopping distance)
Crane runway  record current situation (crane runway survey, wear, damage)
Electrics  check existing drive systems for demounting capability
 check existing crane electrical systems (wiring, control cabinets, and so on)
 check energy input (double current collectors are required with controlled drives)
– 22 – VDI 4449

A6 Einsatzzweck anpassen: Kran umsetzen und anpassen und/oder


Veränderung des Umfelds gegenüber dem Kran
Baugruppe Maßnahmen
Krantragwerk  Istsituation erfassen
 Kranpuffer kontrollieren (Stimmig mit Kranbahnendbegrenzung/Nachbarkran)
 Kranstatik überprüfen
 Einstufung überprüfen
 Korrosionsschutz überprüfen
Hubwerk  Istsituation erfassen
 Schutzmaßnahmen vorsehen (Temperatur, Wärmestrahlung, Leckagen)
Fahrwerk  Istsituation erfassen
 Schutzmaßnahmen vorsehen (Temperatur, Wärmestrahlung, Leckagen)
Kranbahn  Kranbahnstatik überprüfen
 gegebenenfalls Fahrbahn vermessen
 Zustiege überprüfen
 Kranbahn und Kranbahnstützen Istsituation erfassen
 Kranbahnendbegrenzungen überprüfen
Tragmittel  Istsituation erfassen (Hakengröße und daraufhin angepasste Lastaufnahmemittel)
(eingeschert)
Elektrik  Energiezuführung kontrollieren und gegebenenfalls anpassen (Leitungsquerschnitt)
 Endschalter und gegebenenfalls Krandistanzierung anpassen
 gegebenenfalls Schutzmaßnahmen vorsehen
(Schutzklasse, Klimatisierung, Filtertechnik, Einhausung usw.)
Kranbediener  Befähigung nachweisen (Schulung?)

A6 Adaptation for a different end use: conversion and adaptation of the crane
and/or modification of the environment with respect to the crane
Group Measures
Crane structure  record current situation
 check crane buffers (consistent with crane end limits/neighbouring crane)
 check crane structural analysis
 check classification
 inspect corrosion protection
Lifting equipment  record current situation
 provide protective measures (temperature, thermal radiation, leakage)
Travel units  record current situation
 provide protective measures (temperature, thermal radiation, leakage)
Crane runway  check crane runway structural analysis
 if necessary, survey crane track
 inspect access facilities
 record current situation regarding crane runway and crane runway supports
 check crane runway end limits
Load attachments  record current situation (hook size and load attachments matched to this!)
(reeved)
Electrics  check energy input and if necessary adjust (line cross-section)
 adjust limit switches and if necessary crane anti-collision devices
 if necessary, provide protective measures
(protection class, air-conditioning, filter technology, enclosures, and so on)
Crane operator /  provide documented evidence of qualification (training?)
VDI 4449 – 23 –

A7 Einsatzzweck anpassen: Kran stillsetzen oder wieder inbetriebnehmen


Baugruppe Maßnahmen
Krantragwerk  Istsituation erfassen
 Kranwartungsbuch/Kranprüfbuch einsehen
Hubwerk  Istsituation erfassen
 Funktionsfähigkeit prüfen
 Konservierungsmaßnahme vorsehen oder entfernen (Getriebe)
Fahrwerk  Istsituation erfassen
 Funktionsfähigkeit prüfen
 Konservierungsmaßnahme vorsehen oder entfernen (Getriebe)
Kranbahn  Istsituation erfassen
Elektrik  Istsituation erfassen
 Funktionsfähigkeit prüfen
 Konservierungsmaßnahme vorsehen oder entfernen

A7 Adaptation for a different end use: shut down crane or restore it to service
Group Measures
Crane structure  record current situation
 examine crane maintenance log/crane inspection book
Lifting equipment  record current situation
 check functional capability
 apply or remove anti-corrosion treatment (gearbox)
Travel units  record current situation
 check functional capability
 apply or remove anti-corrosion treatment (gearbox)
Crane runway  record current situation
Electrics  record current situation
 check functional capability
 apply or remove anti-corrosion treatment

A8 Einsatzzweck anpassen: Lastaufnahmeeinrichtungen aktualisieren oder austauschen


Baugruppe Maßnahmen
Krantragwerk  Istsituation erfassen
 Kranstatik überprüfen
 Einstufung überprüfen
 Kranwartungsbuch/Kranprüfbuch einsehen
 Gewicht und Bauraum für Steuerung und Stützbatterie bei Magnetanlagen
berücksichtigen
Hubwerk  Istsituation erfassen
 Hubwerkseinstufung überprüfen
(gegebenenfalls Änderung der Totlast bei z. B. Magnetbetrieb)
 Restnutzungsdauer (SWP) überprüfen (Lastkollektiv)
 gegebenenfalls Tragfähigkeit anpassen (bei fest eingeschertem Tragmittel)
Kranbahn  Kranbahnstatik überprüfen bei Änderungen der Kranradlasten
Lastaufnahme-  Istsituation erfassen (Hakengröße)
einrichtung  Anpassung des Lastaufnahmemittels an das vorhandene Tragmittel (Unterflasche)
 Kennzeichnung des Lastaufnahmemittels (Tragfähigkeit/Typenschild) überprüfen
 gegebenenfalls Stromzuführung zum Lastaufnahmemittel vorsehen
 Steuerung und Stützbatterien für Magnet-Lastaufnahmemittel berücksichtigen

Elektrik  Istsituation erfassen


 Energiezuführung kontrollieren und gegebenenfalls anpassen (Leitungsgröße)
 Steuerung und Bedienung des Lastaufnahmemittels berücksichtigen
 Steuerung und Stützbatterie für Magnetanlage berücksichtigen.
Kranbediener  Befähigung nachweisen (Schulung?)
 Kranführerschein-Ausbildung (siehe auch VDI 2194)
– 24 – VDI 4449

A8 Adaptation for a different end use: upgrade or replace load handling equipment
Group Measures
Crane structure  record current situation
 check crane structural analysis
 check classification
 examine crane maintenance log/crane inspection book
 in the case of magnet-based systems, take into consideration weight and
installation space for control system and back-up battery
Lifting equipment  record current situation
 review lifting equipment classification
(if applicable, change in dead load in case of magnet operation, for example)
 check remaining service life (SWP) (load spectrum)
 if applicable, adjust load capacity (in the case of permanently reeved load
attachments)
Crane runway  check crane runway structural analysis in event of changes in crane wheel loads
Load handling  record current situation (hook size)
equipment  match load handling equipment to the load attachments present (hook block)
 check identification of load handling equipment (load capacity/rating plate)
 if necessary, provide power supply to load handling equipment
 in the case of magnet-based load handling eqipment, take into consideration
control unit and back-up batteries
Electrics  record current situation
 check energy input and if necessary adjust (cable size)
 take into consideration control and operation of load hoisting equipment
 in the case of magnet-based systems, take into consideration control unit
and back-up battery
Crane operator  provide documented evidence of qualification (training?)
 crane operator's licence training (see also VDI 2194)

A9 Einsatzzweck anpassen: Automatisierung


Baugruppe Maßnahmen
Krantragwerk  Istsituation erfassen
 Kranstatik überprüfen
 Einstufung überprüfen
Hubwerk  Istsituation erfassen
 Hubwerkseinstufung überprüfen
 Restnutzungsdauer (SWP) überprüfen
 gegebenenfallsTragfähigkeit anpassen
Fahrwerk  Istsituation erfassen
 Kranlaufräder/Kranführung überprüfen und Anforderungen des Automatikbetriebs
(Positionieranforderungen) berücksichtigen
Kranbahn  Istsituation erfassen
 Kranbahnstatik überprüfen bei Änderungen der Kranradlasten
 Kranbahn und Kranschienen überprüfen und Anforderungen des Automatikbetriebs
(Positionieranforderungen) berücksichtigen
Tragmittel  Istsituation erfassen
 Anpassung des Lastaufnahmemittels an den Automatikbetrieb
 gegebenenfalls Stromzuführung zur Lastaufnahmeeinrichtung vorsehen
Elektrik  Istsituation erfassen
 Energiezuführung kontrollieren und gegebenenfalls anpassen (Leitungsgröße)
 Steuerung und Bedienung der Lastaufnahmeeinrichtung berücksichtigen
 Handsteuerung (Notbetrieb) zusätzlich erhalten
 Vorhandene Antriebstechnik auf Automatisierbarkeit überprüfen
 Sensorik (Wegmesstechnik, Pendeldämpfung, NOT-AUS-Konzept) für
Automatisierbetrieb berücksichtigen
 gegebenenfalls Einbindung der Kran-Automatik in übergeordnete EDV-Systeme
Kranbediener  Befähigung nachweisen (Schulung?)
 Systembetreuer für Automatik-Anlage berücksichtigen
Umfeld  Sicherheitsanforderungen an Sperrbereiche berücksichtigen
 Bereits in der Planungsphase wird die Rücksprache mit der zuständigen BG empfohlen.
VDI 4449 – 25 –

A9 Adaptation for a different end use: automation


Group Measures
Crane structure  record current situation
 check crane structural analysis
 check classification
Lifting equipment  record current situation
 check lifting equipment calculation
 check remaining service life (SWP)
 if applicable, adjust load capacity
Travel units  record current situation
 check crane travel wheels/crane guidance and take into consideration
requirements of automatic operation (positioning requirements)
Crane runway  record current situation
 check crane runway structural analysis in event of changes in crane wheel loads
 check crane runway and crane rails and take into consideration requirements of automatic
operation (positioning requirements)
Load attachments  record current situation
 adaptation of load handling equipment to automatic operation
 if necessary, provide power supply to load hoisting equipment
Electrics  record current situation
 check energy input and if necessary adjust (cable size)
 take into consideration control and operation of load hoisting equipment
 retain in addition manual control (emergency operation)
 check existing drive systems to see whether they can be automated
 take into account sensors (position sensing, load-sway damping,
emergency stop concept) for automatic operation
 if applicable, incorporate crane automatic systems into higher-level EDP systems
Crane operator  provide documented evidence of qualification (training?)
 take into consideration a system minder for automatic system
Environment  take into account safety requirements for prohibited areas
 Contact with the responsible industrial accident insurance association is recommended as
early as the planning phase.
– 26 – VDI 4449

Schrifttum / Bibliography DIN 15400:1990-06 Lasthaken für Hebezeuge; Mechanische


Eigenschaften, Werkstoffe, Tragfähigkeiten und vorhandene
Gesetze, Verordnungen, Verwaltungsvorschriften /
Spannungen (Lifting hooks; Materials, mechanical properties,
Acts, ordinances, administrative regulations lifting capacity and stresses). Berlin: Beuth Verlag
Richtlinie 2006/42/EG des Europäischen Parlaments und des DIN 31051:2003-06 Grundlagen der Instandhaltung (Fun-
Rates vom 17. Mai 2006 über Maschinen und zur Änderung damentals of maintenance). Berlin: Beuth Verlag
der Richtlinie 95/16/EG (Neufassung) (Directive 2006/42/EC
of the European Parliament and of the Council of 17 May DIN EN 13001-1:2005-04 Krane; Konstruktion allgemein;
2006 on machinery, and amending Directive 95/16/EC (re- Teil 1: Allgemeine Prinzipien und Anforderungen; Deutsche
cast). ABl EU, 2006, Nr. L 157, S. 24–86 Fassung EN 13001-1:2004 (Cranes; General design; Part 1:
General principles and requirements; German version EN
Gesetz zur Neuordnung der Sicherheit von technischen Ar- 13001-1:2004). Berlin: Beuth Verlag
beitsmitteln und Verbraucherprodukten (Artikel 1 Gesetz über
technische Arbeitsmittel und Verbraucherprodukte (Geräte- DIN EN 13001-2:2007-11 Krane; Konstruktion allgemein;
und Produktsicherheitsgesetz – GPSG)). BGBl I, 2004, Nr. 1, Teil 2: Lasteinwirkungen; Deutsche Fassung EN 13001-2:2004
S. 2–20 +AC:2006+A1:2006 (Cranes; General design; Part 2: Load
actions; German version EN 13001-2:2004+AC:2006+A1:
Neunte Verordnung zum Geräte- und Produktsicherheitsgesetz 2006). Berlin: Beuth Verlag
(Maschinenverordnung – 9. GPSGV). BGBl I, 1993, Nr. 22,
S. 704–707 DIN EN 13135-1:2004-05 Krane; Sicherheit; Konstruktion;
Anforderungen an die Ausrüstungen; Teil 1: Elektrotechnische
Ausrüstungen; Deutsche Fassung EN 13135-1:2003 (Cranes;
Technische Regeln / Technical rules Safety; Design; Requirements for equipment; Part 1: Electro-
BGV D 6:2000-10-01 Krane (Cranes). Köln: Carl Heymanns technical equipment; German version EN 13135-1:2003).
Verlag Berlin: Beuth Verlag
BGV D 8:1997-01-01 Winden, Hub- und Zuggeräte. Köln: DIN EN 13135-2:2005-02 Krane; Ausrüstungen; Teil 2: Nicht-
Carl Heymanns Verlag elektrotechnische Ausrüstungen; Deutsche Fassung
EN 13135-2:2004 (Cranes; Equipment; Part 2: Non-electro-
BGR 500:2006-10 BG-Regel; Betreiben von Arbeitsmitteln;
technical equipment; German version EN 13135-2:2004).
Zusammenstellung ausgewählter Betriebsbestimmungen aus
Berlin: Beuth Verlag
Unfallverhütungsvorschriften, die seit dem 1. Januar 2004
außer Kraft gesetzt worden sind; Abschnitt 2.8: Betreiben von DIN EN 13306:2001-09 Begriffe der Instandhaltung; Drei-
Lastaufnahmeeinrichtungen. Köln: Carl Heymanns Verlag sprachige Fassung EN 13306:2001 (Maintenance terminology;
Trilingual version EN 13306:2001). Berlin: Beuth Verlag
BGG 905:2004-08 BG-Grundsatz; Grundsätze für die Prüfung
von Kranen. Köln: Carl Heymanns Verlag DIN EN 14492-1:2007-02 Krane; Kraftgetriebene Winden
und Hubwerke; Teil 1: Kraftgetriebene Winden; Deutsche
BGG 943:2005 Prüfbuch für den Kran (Test book for the
Fassung EN 14492-1:2006 (Cranes; Power driven winches and
crane). Köln: Carl Heymanns Verlag
hoists; Part 1: Power driven winches; German version EN
DIN 120 Berechnungsgrundlagen für Stahlbauteile von Kra- 14492-1:2006). Berlin: Beuth Verlag
nen und Kranbahnen. Zurückgezogen / Withdrawn
DIN EN 14492-2:2007-04 Krane; Kraftgetriebene Winden
DIN 4132:1981-02 Kranbahnen; Stahltragwerke; Grundsätze und Hubwerke; Teil 2: Kraftgetriebene Hubwerke; Deutsche
für Berechnung, bauliche Durchbildung und Ausführung Fassung EN 14492-2:2006 (Cranes; Power driven winches and
(Craneways; Steel structures; Principles for calculation, design hoists; Part 2: Power driven hoists; German version EN
and construction). Berlin: Beuth Verlag 14492-2:2006). Berlin: Beuth Verlag
DIN 15001-1:1973-11 Krane; Begriffe, Einteilung nach der DIN EN 60204-32:1999-06 Sicherheit von Maschinen; Elek-
Bauart (Cranes; Vocabulary, classification according to type). trische Ausrüstung von Maschinen; Teil 32: Anforderungen
Berlin: Beuth Verlag für Hebezeuge (IEC 60204-32:1998); Deutsche Fassung EN
DIN 15001-2:1975-07 Krane; Begriffe, Einteilung nach der 60204-32:1998 (Safety of machinery; Electrical equipment of
Verwendung (Cranes; Vocabulary, classification according to machines; Part 32: Requirements for hoisting machines (IEC
application). Berlin: Beuth Verlag 60204-32:1998); German version EN 60204-32:1998). Berlin:
DIN 15018-1:1984-11 Krane; Grundsätze für Stahltragwerke; Beuth Verlag
Berechnung (Cranes; Steel structures; Verification and analy- FEM 1.001:1998-10 Berechnungsgrundlagen für Krane – Heft
ses). Berlin: Beuth Verlag 1 bis Heft 5, Heft 7 bis Heft 9. FEM: Frankfurt/Main
DIN 15018-2:1984-11 Krane; Stahltragwerke; Grundsätze für FEM 9.755:1993-06 Serienhebezeuge; Maßnahmen zum
die bauliche Durchbildung und Ausführung (Cranes; Steel Erreichen sicherer Betriebsperioden von motorisch angetrie-
structures; Principles of design and construction). Berlin: benen Serienhubwerken (S.W.P.) (Measure for achieving safe
Beuth Verlag working periods for motorized serial hoist units (S.W.P.).
DIN 15020-1:1974-02 Hebezeuge; Grundsätze für Seiltriebe, FEM: Frankfurt/Main
Berechnung und Ausführung (Lifting appliances; Principles VDI 1000:2006-10-00 Richtlinienarbeit; Grundsätze und An-
relating to rope drives; Calculation and construction). Berlin: leitungen (Establishing guidelines; Principles and procedures).
Beuth Verlag Berlin: Beuth Verlag
DIN 15020-2:1974-04 Hebezeuge; Grundsätze für Seiltriebe, VDI 2194:1995-04 Auswahl und Ausbildung von Kranführern
Überwachung im Gebrauch (Lifting appliances; Principles (Selection and training of crane-drivers). Berlin: Beuth Verlag
relating to rope drives; Supervision during operation). Berlin: VDI 2358:1984-10 Drahtseile für Fördermittel (Wire ropes for
Beuth Verlag mechanical handling equipment). Berlin: Beuth Verlag
DIN 15070:1977-12 Krane; Berechnungsgrundlagen für Lauf- VDI 2382:1990-08 Instandsetzung von Krananlagen; Schwei-
räder (Cranes; Basic calculation of crane rail wheels). Berlin: ßen, Heften; Brennschneiden, Bohren (Repairs to crane
Beuth Verlag
VDI 4449 – 27 –

equipment; Welding, tacking; Flame cutting, drilling). Berlin: VDI 3651:2003-11 Distanzierungseinrichtungen für Krane
Beuth Verlag und Fördermittel (Anti-collision devices for cranes and mate-
VDI 2485:1992-04 Planmäßige Instandhaltung von Kranan- rials handling equipment). Berlin: Beuth Verlag
lagen (Planning of maintenance for cranes). Berlin: Beuth VDI 3652:2007-08 Auswahl der elektrischen Antriebsarten für
Verlag Krantriebwerke (Selection criteria for electrical crane drives).
VDI 2888:1999-12 Zustandsorientierte Instandhaltung (Main- Berlin: Beuth Verlag
tenance condition monitoring). Berlin: Beuth Verlag VDI 3653:1998-10 Automatisierte Kransysteme (Automated
VDI 3571:1977-08 Herstelltoleranzen für Brückenkrane; crane systems). Berlin: Beuth Verlag
Laufrad, Laufradlagerung und Katzfahrbahn (Manufacturing VDI 4412:1998-09 Kabellose Steuerung von Kranen (Cable-
tolerances of bridge cranes carrying-wheel; Bearing of carry- less control of cranes). Berlin: Beuth Verlag
ingwheel and trolley-track). Berlin: Beuth Verlag
VDI 3575:2000-10 Wegbegrenzer für Krane; Mechanische Literatur / Literature
und elektromechanische Einrichtungen (Path limiters for
[1] BG-Schrift Krananlagen, Bau und Betrieb unter Berück-
cranes; Mechanical and electromechanical components).
sichtigung des europäischen und nationalen Rechts, BG
Berlin: Beuth Verlag
Verwaltungsgemeinschaft der Maschinenbau- und Metall-
VDI 3576:2008-08 Schienen für Krananlagen; Schienenver- Berufsgenossenschaft und der Hütten- und Walzwerks-
bindungen, Schienenlagerungen, Schienenbefestigungen, Berufgenossenschaft
Toleranzen für Kranbahnen (Rails for crane systems; Rail
connections, rail beddings, rail fastenings, tolerances for crane
tracks). Berlin: Beuth Verlag