Sie sind auf Seite 1von 184

3

DVDs

Taxman
Taxman 2014 Top-Steuersoftware Jetzt in CHIP!
Ds
DV 3 07/2014 7 €
WWW.CHIP.DE

07
2014
Aufrüst-Guide
für Notebooks
USB 3.0, SSD, mSATA: So
läuft Ihr Laptop wie neu!

mmeraktion *
499 Limitierte So
*
deutsche
499
Tests: Top-Smartphones, Alle aktuellen CPUs, BMWi3 » Im geheimen Netz der NSA » Daten für die Ewigkeit » Online-Geldklau! Was nun? » Volles Tempo für DSL & Kabel » Notebooks aufrüsten

deutsche
TOOLS
PLUS
1Ka0uf- wa re für jeden Zweck
TOOLS
versionen ll zu g re ife n: Die beste Soft rung! Voll nutzbar!
Schne tie! Ohne Registrie
n- G a ran
Anti-Vire

Volles Tempo
für DSL & Kabel
Lahmes Netz trotz schneller Leitung? Schluss damit!
Geniale Tipps für ruckelfreie Videos & fixe Downloads

SPIOunNdAGE So halten Daten


ÜBERWACHUN
G
3PC-Überwachung
eine Ewigkeit
Sichern Sie Ihre Bilder und Dokumente wie ein Profi!
S
3Anti-NSA-System
3Echtzeit-
Verschlüsselung
3Anonymisierung
3Spionageabwehr

Im geheimen Test: Top-


Netz der NSA Smartphonesne s
DT-Control Exklusiv: Neue Hintergründe Die Spitzen-Modelle
e von Sony,
07 geprüft:
Beiliegender Datenträger und alle Abwehr-Strategien HTC & Samsung im CHIP Labor
ist nicht jugend-
4 191788 007001 beeinträchtigend
ÖSTERREICH: EUR 7,70 SCHWEIZ: CHF 13,50 BENELUX: EUR 8,20 ITALIEN, SPANIEN, SLOWENIEN: EUR 9,10 GRIECHENLAND: EUR 10,50
10 Fakten über die einzigartige
Kraft der Genossenschaft:
1. Jeder fünfte Deutsche ist Mitglied bei den Volksbanken
Ich zum Beispiel.
Volksbanken Raiff
Raiffeisenbanken.
eisenbanken.

2. Die VVolksbanken
die FFör
örderung
Raiffeisenbanken
olksbanken Raiff
derung ihrer
eisenbanken sind „„mitgliederv
ihrer Mitglieder steht im Z
mitgliederverpflichtet
Zentrum
entrum ihr
erpflichtet“,
ihrer
“, denn
er Interessen.
Interessen.

3. Die V
Volksbanken
olksbanken Raiff
Zum Beispiel mir.
Raiffeisenbanken
eisenbanken gehör
gehören
en ihren
ihren Mitgliedern.

4. Die VVolksbanken
olksbanken Raiff
Raiffeisenbanken
eisenbanken sind mit knapp 1.100 Banken
stellen und rund 19.500 Geldautomaten in allen Regionen
Banken,, mehr als 13.000 Bank-
Regionen Deutschlands zu Hause.

5. Volksbanken
Die Volksbanken Raiff
denn w
Raiffeisenbanken
o es langgeht,
wo
eisenbanken sind demokr
langgeht , entscheiden ihre
demokratisch,
atisch,
ihre Mitglieder
Mitglieder.. Ich zum Beispiel.

6. Die V olksbanken R
Volksbanken Raiffeisenbanken spenden jedes Jahr rund 140 Mio
aiffeisenbanken
für soziale und gemeinnützige Zwecke.
Zwecke.
Mio.. Euro

7. Die V
ca
Volksbanken
olksbanken Raiff
ca.. 2 Mrd
Raiffeisenbanken
eisenbanken zahlten 2013 in Deutschland
Euro Steuern.
Mrd.. Euro
vo n u n serer
Jetzt
8.
n
Volksbanken
Die Volksbanken Raiff
Raiffeisenbanken
eisenbanken fför
ördern
dern den Nachwuchs a rtige n
Auszubildende
und stellen jährlich rund 4.000 A uszubildende ein. ein z i g
c h af tliche
ssens en!
Geno r ofitier
9.
p
Die V
Volksbanken
olksbanken Raiff
Raiffeisenbanken
eisenbanken haben noch nie tung
Bera
auch nur einen Euro
Euro Staatshilf
Staatshilfe
e benötigt.

10. Die V
Volksbanken
olksbanken Raiff
zufriedene Kunden
Raiffeisenbanken
eisenbanken haben über 30 Mio.
Kunden in Deutschland.
Deutschland . Mich zum Beispiel.

Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt.

Wir machen den Weg frei.

Erfahr
Erfahren
en Sie mehr darüber,
darüber, wie sich unser
unseree 160.000 Mit-
arbeiter täglich dafür einsetzen,
einsetzen, Ihre
Ihre Ziele zu vverwirklichen
erwirklichen
und wie auch Sie von
von der Genossenschaftlichen Beratung
Beratung
pr
profitieren können
ofitieren können.. Scannen Sie den Code oder gehen Sie
vr.de/ber
online auf vr .de/beratung
atung

Wir machen den Weg frei. Gemeinsam mit den Spezialisten der Genossenschaftlichen FinanzGruppe Volksbanken Raiffeisenbanken: DZ BANK , WGZ BANK ,
Bausparkasse Schwäbisch Hall, DG Hyp, DZ PRIVATBANK , easyCredit, Münchener Hyp, R+V Versicherung, Union Investment, VR LE A SING , WL Bank .
Editorial

Wird Google zu
mächtig?
Liebe Leserinnen und Leser,
ein Spanier hat als David gegen den Goliath Google einen denkwürdigen
Sieg errungen: Bei der Google-Suche zu seinem Namen erscheinen Details
über die Zwangsversteigerung seines Hauses vor fünfzehn Jahren. Der
Europäische Gerichtshof stuft das Suchergebnis als personenbezogene
Daten ein; Google muss den Suchtreffer auf Antrag des Spaniers aus
den Ergebnislisten löschen. Der gefundene Zeitungsartikel ist von dieser
Entscheidung nicht berührt: Seine Veröffentlichung ist heute genau wie
Josef Reitberger vor 15 Jahren rechtmäßig. Das Gericht unterstreicht so die herausgehobene
Chefredakteur CHIP Rolle Googles und damit die besondere Verantwortung – der Dienst
ist eben nicht nur irgendeine Suchmaschine, sondern das eine Portal zur
Informationsaggregation (siehe auch Seite 46).

Andere Gegner tun sich wesentlich schwerer bei der Auseinandersetzung


mit Google: Provider, Onlinedienste-Anbieter und Content-Netzwerke
zum Beispiel wollen, dass Kartellbehörden und Wettbewerbshüter sich mit
der marktbeherrschenden Stellung des Konzerns auseinandersetzen,
der neben der wichtigsten allgemeinen Suchmaschine, dem wichtigsten
Videoportal und dem größten Werbevermarkter auch den größten Anbieter
mobiler Betriebssysteme in sich vereinigt. Die offene Konfrontation
scheuen die Unternehmen, weil sie in ihrem täglichen Geschäft zu einem
großen Teil von Google abhängig sind. Hier wird es also Zeit, dass die
Politik endlich zu klaren Aussagen und Auflagen findet – so wie um die
Jahrtausendwende zu Microsoft.

Was ist Ihre Meinung zum Thema? Ist Ihnen Google zu mächtig?

Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen

josef.reitberger@chip.de

07/2014 3
Inhalt
Lahmes Netz trotz
schneller Leitung
Was Ihr DSL ausbremst und was Sie Spitzen-
dagegen tun können Seite 24 Smart-
phones
Top-Modelle von
Sony, HTC und
Samsung im
Test Seite 52

TEST
48 Desktop-CPUs im Test
Alle aktuellen Prozessoren sind im CHIP-Testcenter geprüft

TREND

INHALT: THINKSTOCK/ISTOCK/IGOR MAZEJ (S. 4 O. LI.); WIKIPEDIA/TREVOR PAGLEN (S.4 U. LI.); NIKOLAUS SCHÄFFLER (S. 4 U. RE., S. 5 U. LI.); GETTY IMAGES/BARTON GELLMAN (GES. AUF GELBER DVD); HERSTELLER (PRODUKTE)
worden. Kann Intel seine Vorherrschaft bestätigen?

52 Die neuen Spitzen-Smartphones


Die Flaggschiffe von Samsung, HTC und Sony bieten viel
Handy fürs Geld. Doch welches Phone ist das beste?
8 Die Netzgiganten aus China
Im fernen Osten gibt es ein eigenes Facebook, eBay und 56 BMWi3: E-Auto im Praxis-Check
Google – nun gibt es Expansionspläne gen Europa Das erste Elektro-Auto aus dem Hause BMW macht im Test
viel Spaß – wenn da nicht ein Haken wäre
18 Sicherheitsnews
In vielen Fällen ist verschlüsselter Webtraffic unsicher, da 60 Hardware-Einzeltests
Tausende Sicherheitszertifikate gefälscht sind Tablet, 50-Zoll-Fernseher, Ultrabook, WLAN-Router,
Megazoom-Kamera, Grafikkarte, SSD und vieles mehr
20 Brennpunkt: Open Source
Die Heartbleed-Lücke erschüttert das Vertrauen in freie 70 Weg mit WhatsApp
Software. Wie kann man es zurückgewinnen? Sicherheitslücken und der Facebook-Deal lassen viele Nutzer
nach WhatsApp-Alternativen suchen. Wir haben sie getestet
24 Lahmes Netz trotz schneller Leitung
Der Preiskampf zwischen Webdiensten und Providern 72 Software-Einzeltests
bremst Websurfer aus. Das müssen Sie nicht hinnehmen Medienkonvertierer, Buchhaltungssoftware, Systempflege,
Festplatten-Manager, Multimedia-Suite und mehr
30 Das Phänomen Facebook
74 App-Einzeltests

TITEL: THINKSTOCK/HEMERA (HINTERGRUND); HERSTELLER (PRODUKTE); GETTY IMAGES/BARTON GELLMAN (GES. AUF GELBER DVD)
Eine kleine Sammlung spannender, unglaublicher und
witziger Zahlen rund um das weltgrößte soziale Netzwerk Radio-Livestreams, Handys wiederfinden, Webseiten offline
lesen und mehr: 16 neue Apps für Tablet & Handy im Test
32 NSA: Die dunkle Bedrohung
2013 enthüllte Edward Snowden das Überwachungs- 78 CHIP Top Ten
gebahren der NSA. Erst jetzt wird das ganze Ausmaß klar Neu! Die besten Produkte in aktuellen Testtabellen mit allen
Wertungen. Diesmal mit Geräten aus 24 Kategorien
40 CHIP-Maps: Mobilnetz-Zufriedenheit
In einer eigenen App misst CHIP jetzt die Qualität von 86 Preisbarometer
Mobilfunkverbindungen – auch Sie können mitmachen! Die besten Notebook-Empfehlungen des Monats – und die
aktuellen Preistrends in sechs Gerätekategorien
42 1.000 Tage ohne Steve Jobs
Vor knapp drei Jahren starb der Apple-Gründer – seine Firma
hat sich seither grundlegend verändert
CPU Test
46 Löschpflicht für Google Alle aktuellen Prozessoren
Ein Gerichtsurteil verpflichtet die Suchmaschine, heikle im Test Seite 48
Einträge auf Anfrage zu löschen

Die dunkle
Bedrohung
Ein Jahr NSA-Skandal:
Das große Dossier
Seite 32

4 07/2014
Daten für die Ewigkeit
Die besten und sichersten Alternativen
zu DVD, Festplatte und Co.
Seite 88

TECHNIK
88 So halten Daten eine Ewigkeit
Digitale Archivierung ist knifflig. Doch es gibt Alternativen zu
verbreiteten Medien, die deutlich länger halten

92 Techniklexikon: HD Voice
Kein Knacksen, kein Rauschen: Mit einem neuen Standard
telefoniert man in Hi-Fi-Qualität. Wenn die Provider mitspielen

94 Banken haften für Ihre Kunden – oder?


Wer kommt für Schäden beim Online-Banking oder
Betrügereien beim Web-Shopping auf? CHIP klärt auf

100 Meilenstein: Tetris


Ohne dieses Spiel würde es Casual Games wie Candy Crush
wohl nicht geben. Nun feiert Tetris 30. Geburtstag

102 Drucken von Smartphone & Tablet


Fotos und Dokumente lassen sich von mobilen Geräten
genauso einfach drucken wie vom PC Service
ervice
106 Neue Features für alte Notebooks 142 DVD 1: 499 deutsche Tools
Lahmt Ihr Laptop manchmal? Mit gezielter Nachrüstung Die Mega-Sommer-Software-Aktion mit den besten Tools von
machen Sie auch ältere Modelle schnell wieder fit CHIP. Plus: 10 Vollversionen, Tipps-und-Tricks-Archiv u. v. m.

110 Tipps & Tricks 148 Die beste Freeware


Geballtes Know-how für Windows, Office, Netzwerke, Zwölf coole Programme zum Nulltarif. Jeden Monat neu für
Fotografie und mehr. Plus: detailliert bebilderte Workshops Sie recherchiert und getestet – inklusive wertvoller Tipps

150 DVD 2: Spionage und Überwachung


Notebook Die Anti-NSA-DVD: Mit Tools gegen PC-Überwachung, mit
Echtzeitverschlüsselung, Anonymisierer und vielem mehr
aufrüsten
So läuft Ihr Laptop 152 DVD 3: Taxman 2014
wieder wie neu Holen Sie sich mit der Steuersoftware bis zu 800 Euro vom
Seite 106 Staat zurück – einfach und schnell

CHIP ist in 3 Versionen erhältlich

Rubriken
3 Editorial 115 Impressum
6 Mailbox 129 Direktmarkt
76 CHIP Insider 154 Vorschau mit 3 DVDs mit 1 DVD Magazin

07/2014 5
CHIP Mailbox

Anlageform halte – mangels vernünftiger Al- C H I P I N D E N M E D I E N


ternativen bei einem Zinsniveau nahe null. Da
musste ich leider passen und sagte ihm nur,
dass ich es nicht tun würde. Sie haben zwar
eine ganze Reihe netter Zahlen zusammenge-
tragen, aber genau solch eine Einschätzung
fehlt mir. Na ja, vielleicht ein andermal. Sie

„Tipps zum werden sicher noch öfter über Bitcoins schrei-


ben – wenn es sie noch 126 Jahre gibt!
schnellen Heim- B. EGLE VIA MAIL

netz brauche ich Handys sind zu schnell Schrott


Top Ten Handys
immer!“ CHIP 06/2014 – SEITE 80

Ich wollte mal anfragen, ob es möglich ist, für Risiko XP


H. Fricke die Erstellung der Bestenliste für Smart- Anfang April stellte Microsoft den Support
phones auch die „Updatehäufigkeit“ (bzw. die von Windows XP ein. Andreas Hentschel
Zeit für die Bereitstellung der neusten Andro- aus der CHIP-Chefredaktion erklärte den
Gespeichert wird ohnehin alles id-Version) mit heranzuziehen. Ich persönlich Zuschauern der „Telebörse“ auf n-tv, wel-
Alles speichern ist keine Lösung! habe den Eindruck, dass viele Hersteller (aber che Gefahr sie eingehen, wenn sie das ver-
CHIP 06/2014 – SEITE 3 auch Provider, die ihren Kunden nur „gebran- altete Betriebssystem weiter nutzen.
Also ich finde die Diskussion um die Vorrats- dete“ Smartphones verkaufen) kaum mehr
datenspeicherung sehr kleinlich und völlig Interesse zeigen, einmal verkaufte Geräte Datenbrille im Einsatz
überflüssig. Ob die Provider hierzulande nun auch aktuell zu halten. Ich als Verbraucher
CHIP-Redakteur Claudio Müller konnte
Daten speichern oder nicht, ist doch egal. hätte gerne die Information, wie häufig ein
Google Glass ausgiebig in der Praxis tes-
Wenn der deutsche Staat irgendwelche digi- Gerätehersteller die Möglichkeit bietet, auf
ten. Über seine Erfahrungen berichteten
talen Informationen über einen seiner Bürger das aktuelle Betriebssystem upzudaten. Mit
auch die digitalen Sonntagsmagazine der
braucht, kann er auch „Freund“-schaftlich zum einer solchen Information könnte ich meine
Madsack Mediengruppe.
großen Bruder gehen und die NSA um die Da- Kaufentscheidung so treffen, dass ich ein Ge-
ten bitten – die haben sie sicher gespeichert! rät kaufe, das ich länger als nur zwei Jahre
S. FRÖHLICH VIA MAIL
nutzen kann. Ich persönlich möchte es ver-
Offene Verschlüsselung
„Alles speichern ist keine Lösung“ in der meiden, alle zwei Jahre ein neues Handy kau- Was es mit der als „Heartbleed“ bekannt
Cloud – dem kann man nur zustimmen. Das fen zu müssen, nur um ein aktuelles Android- gewordenen OpenSSL-Lücke auf sich hat
Thema positiv zu formulieren, ist Ihnen aber Betriebssystem nutzen zu können. und wie man sich dagegen schützen kann,
nicht gelungen, obwohl Sie die Datenspeiche-
HANS-JÖRG FALKE VIA MAIL erläuterte CHIP-Experte Markus Grimm
rung in Ihrer Redaktion sehr wahrscheinlich verschiedenen Radiosendern.
Excel als Schülerhilfe
anders machen. Datenspeicherung und darü-
Umfrageergebnis perfekt visualisiert KO N TA K T
ber hinaus Mediastreaming mit einer NAS ist CHIP 06/2014 – SEITE 118
für den „Normaluser“ die richtige Lösung; ge- Zuerst möchte ich mich als Lehrer (u. a. auch
rade beim aktuellen Thema des Datenschut- für IT) ganz herzlich für den Artikel „Umfrage- LESERBRIEFE
zes. Was ich nicht verstehe ist, dass Ihre Re- ergebnis perfekt visualisiert“ bedanken, er ist Redaktion CHIP
daktion sich mit diesem Thema nicht ausführ- Stichwort: Leserbrief
prima geschrieben und sehr hilfreich für mich
licher beschäftigt. Warum nicht einmal ein St.-Martin-Straße 66, 81541 München
und meine Mathematik-Kollegen, da z. B. in
Themenschwerpunkt „NAS für den Heiman- der Mittlere-Reife-Prüfung für Realschüler in Fax: 089 74 64 21 20
wender“? Dazu gibt es eigentlich keine Litera- E-Mail: redaktion@chip.de
Baden-Württemberg die Anfertigung von
tur bis auf vielleicht vier Seiten in Büchern Web: facebook.com/chip
Boxplots verlangt wird und das Üben mittels
zum Netzwerk. Das Einrichten einer NAS mit Excel sehr hilfreich ist. Leider gibt es nach Sie können auch direkt Kontakt zu den
„Betriebsanleitungen“ der Hardwareanbieter Autoren aufnehmen, entweder über
meinem Kenntnisstand keine verfügbare
ist für einen Heimanwender eine Zumutung. die E-Mail-Adressen am Ende eines
Software für eine direkte Ausgabe von Box-
HELMUT GEORGI VIA MAIL Artikels oder per redaktion@chip.de.
plots (also nach Eingabe der Kenndaten), son-
ABONNEMENT
dern nur über die z. B. von Sarah Lehmann in
Virtuelle Geldanlagen CHIP-Aboservice
Ihrem Artikel aufgezeigte Art und Weise. Postfach 225, 77649 Offenburg
Besserwissen: Bitcoin MANFRED WEISSSCHUH VIA MAIL
CHIP 06/2014 – SEITE 36 Tel.: 0781 639 45 26
An der Seite „Bitcoin“ bin ich sofort hängen E-Mail: abo@chip.de
Fehlende Schnittstellen Web: chip-kiosk.de
geblieben. Nicht dass ich selbst damit lieb-
Goodbye Google
äugle, das ist mir viel zu virtuell und wenig CHIP 06/2014 – SEITE 22 DVD- UND HEFTNACHBESTELLUNGEN
greifbar. Wie übrigens auch konventionelles Ich selbst benutze auf meinen Galaxy S3 CHIP KIOSK
Geld inzwischen ja nur noch wertlose Ziffern Fax: 089 74 64 22 58
FOTO: N-TV/TELEBÖRSE

schon lange CyanogenMod, bin sehr zufrieden


in Bankcomputern sind. Deshalb lege ich E-Mail: kontakt@chip-kiosk.de
damit. In Ihrem Artikel fehlt jedoch der Hin-
mein Geld lieber in etwas Greifbarem, Materi- Web: chip-kiosk.de
weis, das weder HDMI-Ausgabe noch FM-
ellem an. Aber ein Freund fragte mich als IT- Radio untertützt werden. Alle weiteren Adressen finden Sie
Experten kürzlich, ob ich Bitcoins für eine gute UWE STELTER VIA MAIL
im Impressum.

6 07/2014
www.volkswagen.de/emobility

Einfach elektrisch.
Einfach genial.

Der XL1.

Der neue e-Golf.

Der e-Golf. Das e-Auto.


Der XL1* braucht für 100 km weniger als einen Liter Kraftstoff. Der e-Golf** kommt sogar ganz
ohne aus: Spielend einfaches Laden an jeder Steckdose, so wird e-Mobilität alltagstauglich.
Und das Schnellladeverfahren bringt die Batterie in nur einer halben Stunde auf 80 % ihrer
Leistung. Das Einzige, was fehlt, sind Emissionen. Und natürlich Tankstellenbesuche. Testen
Sie selbst, wie einfach ab jetzt elektrisch ist.

Weitere Fahrzeug-
informationen.

*Kraftstoffverbrauch in l/100km:
km: k
kombiniert 0,9, Stromverbrauch in kWh/100 km: kkombiniert 7,2, CO2-Emissionen in g/km: kombiniert 21.
**Stromverbrauch in kWh/100km: km: k
kombiniert 12,7, CO2-Emissionen in g/km: 0. Abbildung zeigt Sonderausstattung gegen Mehrpreis.
TREND Internet aus China Baidu sieht aus, als
wäre nur das Google-
Logo ausgetauscht,
dahinter verbirgt Shoppen bei Taobao:
sich aber mehr Sieht aus wie Amazon,
aber Händler können
auch Auktionen
anbieten

Chinas Techfirmen
ziehen gen Westen
Im fernen Osten gibt’s ein eigenes Facebook, Twitter, eBay und Google. Die
expandieren bald nach Europa – und sind mehr als nur schlechte Kopien

B
Von Christoph Sackmann

ald ist Fußball-Weltmeisterschaft und wenn Deutsch- Hinter der Alibaba Group steht eine enorme Nutzerbasis: 600 Mil-
lands erstes Spiel gegen Portugal um 13 Uhr Ortszeit an- lionen Kunden kaufen bei den Diensten Tmall (ähnelt Amazon) und
gepfiffen wird, dann sitzen rund 550.000 Fans weit weg Taobao (ähnelt eBay) regelmäßig ein und setzen damit 250 Milliar-
um Mitternacht vor ihren Laptops und diskutieren in den US-Dollar im Jahr zum. Der Marktanteil in China beträgt 80 Pro-
140 Zeichen über Aufstellung, Taktik und Chancen – in zent, 70 Prozent aller Paketsendungen innerhalb Chinas gehen auf
140 chinesischen Zeichen. Mehr als eine halbe Million Anhänger hat Online-Bestellungen bei Tmall und Taobao zurück.
die Deutsche Fußballnationalmannschaft beim chinesischen Micro- Mit dem Geld aus dem Börsengang will Alibaba in Nordamerika
blogging-Dienst Sina Weibo, rund 100.000 mehr als bei Twitter, das Fuß fassen. Die Chancen stehen nicht schlecht, dass dies gelingt:
immerhin den gesamten Rest der Welt abdeckt. „Äußerlich mag Taobao ein Klon von eBay sein“, erklärt die Gartner-
Chinas Internetfirmen spielen bei Größe und Nutzerzahlen Analystin Jane Zhang, aber dahinter stehe ein ganz anderes Ge-
längst auf einem Level mit Facebook, Twitter und eBay – nur kennt schäftsmodell, denn Taobao verdient sein Geld über Werbung, jeder
sie hier so gut wie keiner, weil sie bisher nur in ihrem Heimatland Kauf wird über den Bezahldienst Alipay abgewickelt, der Geld an
verfügbar sind. Das könnte sich in den kommenden Jahren ändern, Verkäufer erst auszahlt, wenn die Ware angekommen ist. Ein Service,
denn der chinesische Markt wird längst zu klein für die Klone der den eBay erst verspätet und dann optional einführte.
amerikanischen IT-Unternehmen. Als Erstes wird noch in diesem
Jahr die Alibaba Group ausbrechen: Ihr heiß erwarteter Börsengang Schwerer Stand für das China-Twitter
könnte der größte aller Zeiten werden, rund 20 Milliarden US-Dollar Solche strukturellen Vorteile bieten nahezu alle chinesischen Inter-
will der Branchenriese auf einen Schlag einnehmen, der Börsenwert net-Firmen im Vergleich mit ihren westlichen Vorbildern. Weibo, üb-
des asiatischen Giganten wird auf bis zu 240 Milliarden US-Dollar rigens das chinesische Wort für „Microblogging“, lässt seine Nutzer
geschätzt. Damit ist er auf einen Schlag ungefähr so viel wert wie Tweets liken und kommentieren, außerdem lassen sich in 140 chine-
Unternehmen der Größenordnung Samsung, Microsoft oder IBM. sischen Zeichen viel mehr Informationen unterbringen als in 140

8 07/2014
I N Z A H L E N
Sina Weibo ist

Die größten Börsengänge


eine Mischung aus
Facebook-Feed und
Twitter – und hat
ebenso viele Promis Vor zwei Jahren war der Börsengang von Facebook ein großer Hype,
doch in der Geschichte der Tech-Unternehmen liegt das soziale Netz-
werk mit 16 Milliarden Dollar Erlös nur auf Platz 2.

Rund 20 Milliarden US-Dollar Einnahmen


Der Börsengang wird Alibaba geschätzt rund 20 Milliarden US-Dollar
einbringen. Analysten erwarten zudem einen Börsenwert von 240
Milliarden Dollar. Das wäre fast das Zweieinhalbfache von dem, was
Facebook bei seinem Börsengang wert war. Freuen wird sich darüber
Yahoo – der US-Konzern hält 24 Prozent an Alibaba.

BÖRSENGÄNGE VON TECHNOLOGIE-FIRMEN (IN MRD. US-DOLLAR)

ALIBABA GROUP (CHINA) 20,0


2014 GEPLANT
NTT DOCOMO (JAPAN) 18,1
1998

„Alibaba kann es in FACEBOOK (USA)


2012 16,0

Nordamerika und NIPPON TEL (JAPAN)


1987 15,3

Europa packen“ DEUTSCHE TELEKOM


(DEUTSCHLAND) 1996 13,0

Jane Zhang,
Analystin, Marktforschungsinstitut Gartner

lateinischen. Deswegen ist Weibo längst ein Nachrichtenkanal ge- auf die Pelle: Im Silicon Valley haben die Chinesen gerade rund 220
worden, über den sich Chinesen auf dem Laufenden halten – aber Millionen Euro in ein Forschungslabor für künstliche Intelligenz
wie bei Twitter haben Promi-Meldungen die Oberhand: Rekord-Wei- gesteckt. Der Konzern möchte Algorithmen entwickeln, die die Re-
bo ist ein Post von Schauspieler Wen Zhang von Ende März, der darin chenleistung von Servern verbessern – auf Grundlage der Funk-
eine Affäre zugab – er wurde binnen 10 Stunden 2,5 Millionen Mal tionsweise des menschlichen Gehirns. Doch ähnlich wie bei Weibo
geteilt. Bisher kann der Dienst nur von Chinesen genutzt werden, sieht Analystin Zhang auch für Baidu schlechte Chancen, Google
doch Weibo würde gerne expandieren: Um Aufmerksamkeit zu er- ernsthafte Konkurrenz zu machen: „Beides sind Plattformbetreiber
langen sponsorten sie 2012 für ein Spiel den spanischen Fußball- – um erfolgreich zu sein, brauchen sie also dritte Unternehmen, die
Klub FC Villarreal. Anfang 2014 veröffentlichte Weibo eine englische ihre Services nutzen“, erklärt sie. Und da gibt es in Nordamerika und
Version seiner Webseite – sie wurde aber nach einer Woche Testlauf Europa bisher wenig Gründe für Firmen, von Google zu Baidu zu
wieder eingestellt. „Der Einfluss von Weibo im Ausland ist wohl erst wechseln. Auch hier könnte eine Expansion in Entwicklungsländer
einmal auf chinesischsprachige Gemeinschaften beschränkt“, urteilt sinnvoller sein – ein Weg, den in den vergangenen Jahren schon chi-
Zhang. In Entwicklungsländern, dort wo auch Facebook und Twitter nesische Hardware-Hersteller wie Huawei und ZTE gegangen sind.
noch nicht verbreitet sind, könnte der Dienst mit fremdsprachigen
Angeboten aber eher punkten, denkt die Analystin. Das ist auch nö- Und einer ist schon da ...
tig, denn die derzeitigen Wachstumsraten von jährlich 40 Prozent Während fast alle chinesischen Internet-Unternehmen noch über
lassen sich in China allein auf Dauer nicht halten. westliche Expansion nachdenken, ist eine Firma schon da: Bereits
seit 2009 gibt es den Instant Messenger und das soziale Netzwerk
Suchmaschine Baidu im Silicon Valley Tencent QQ in 18 verschiedenen Sprachen – rund 800 Millionen
Gleiches gilt für den Google-Konkurrenten Baidu. Im vergangenen Nutzer tauschen sich darüber mittlerweile aus, inklusive Streaming-
Quartal wuchs der Konzern, der aus 41 verschiedenen Services von Plattform und Social Games. Zhang sieht die Firma deswegen auch
der Suchmaschine über die Online-Enzyklopädie bis zum Cloud-An- als vielversprechendsten Herausforderer von westlichen Firmen wie
bieter besteht, um 59 Prozent. Baidus Marktanteil in China liegt bei Facebook. „Sie haben ihre Strategie schon den jeweiligen regionalen
63 Prozent, Geld verdient die fünftgrößte Webseite der Welt über Märkten angepasst und starke Partner gefunden“, sagt die Analystin.
Werbung – muss dabei aber Konkurrent Google noch den Vortritt In den USA werden die Games etwa von AOL vertrieben.
lassen, denn das Original aus San Jose verdient pro Nutzer mehr als Trotzdem: Dass wir in Zukunft alle bei Tmall und Taobao einkau-
doppelt so viel Geld wie Baidu. Das kann sich bald ändern, denn zum fen, bei Baidu suchen und uns über Weibo austauschen, ist ziemlich
einen findet die chinesische Suchmaschine auch MP3s, was die Mu- unwahrscheinlich. Die chinesischen Riesen-Unternehmen sorgen
sikindustrie freut, zum anderen sind Chinesen gesponsorten Such- aber dafür, dass sich ihre amerikanischen Gegenstücke weiterentwi-
ergebnissen gegenüber viel toleranter. Es gilt der Grundsatz: „Wer ckeln müssen, um nicht doch irgendwann im Konkurrenzkampf un-
dafür zahlt, in der Trefferliste oben zu stehen, hat wohl auch ein terzugehen. Die Millionen, die etwa Amazon gerade in den Ausbau
gutes Angebot.“ Da Baidu bereits über 600 Millionen Nutzer verfügt, seines Cloud-Computing-Services steckt, sind auch eine Reaktion
lauert hier ein riesiges Potenzial. Zuletzt ergänzte der Konzern sein auf die Expansion von Alibaba. Doch die Chinesen arbeiten bereits
Angebot mit einer Daily-Deal-Seite und einem mobilen Online-Vi- an einem ähnlichen Projekt, sagt Zhang. „Sie bauen dafür gerade die
deodienst. Und zumindest räumlich rückt Baidu Google demnächst internen Strukturen auf“. trend@chip.de

07/2014 9
TREND News

Behörden
Apple wegen
SMS-Dienst
verklagt

gängeln Nutzern von Apples


iMessage-Dienst,

Provider
die auf Geräte anderer
Hersteller umsteigen
und weiterhin SMS
von iPhone-Usern
Transparenzberichte von Telekom erhalten wollen, haben
und Posteo zeigen, wie oft ein Problem: Apples
SMS-Dienst erkennt
Behörden Userdaten abfragen
nicht, ob die ent-
sprechende iMessage-
Rund eine Million Mal hat die Telekom im Jahr 2013 zulässig ist. Der vom E-Mail-Anbieter Posteo zeitgleich Nummer noch aktiv
Daten von Anschlussinhabern herausgegeben, nachdem veröffentlichte Transparenzbericht verrät zudem, dass ist und damit die
Gerichte dies (meist bei Filesharing-Abmahnungen) die Behörden rabiat und mitunter sogar mit gefälschten Nachricht über den
angeordnet hatten. In rund 440.000 Fällen hat der Beschlüssen Einblick in die Kundendaten verlangten. eigenen SMS-Dienst
Provider Verbindungsdaten an polizeiliche Ermittler Posteo hat Strafanzeige gegen die Beamten erstattet. oder als normale
weitergegeben, die zudem 50.000 Anschlüsse abhörten. Wann die anderen Provider einen Transparenzbericht SMS versandt werden
Diese Zahlen veröffentlichte die Telekom Anfang Mai in vorlegen, ist noch offen. „Wir wollen im Sommer einen muss. Folglich werden
ihrem ersten Transparenzbericht. Sie zeigen das noch Bericht veröffentlichen, der die Vodafone Group weltweit iMessages nicht
immer große Ausmaß der Filesharing-Abmahnungen. umfasst“, sagt Alexander Leinhos, Leiter der Pressestelle zugestellt – Apple ar-
Und sie zeigen, wie oft deutsche Behörden die Tele- von Vodafone in Deutschland, im CHIP-Gespräch. beitet an einer Lösung.
kommunikationswege nutzen, um Verdächtige zu Anbieter wie 1&1, O2, United Internet (GMX, Web.de) Eine Samsung-Userin
überprüfen oder zu überwachen – obwohl dies nur bei und die Kabelnetz-Betreiber prüfen zur Zeit intern die in den USA hat Apple
schweren Straftaten wie Raub, Erpressung oder Mord rechtlichen Rahmenbedingungen. bereits verklagt.

Magnetband Google Glass


mit 185 TByte im Handel
erhältlich
Sonys Forschungs-
abteilung hat die Googles Augmented-
Datendichte von Reality-Brille Google
Magnetbändern Glass ist ab sofort für
mit einer neuen ca. 1.500 US-Dollar
XXXXXXXXXXXX

Fertigungsmethode erhältlich. Obwohl die


enorm gesteigert – um Brille noch immer im
den Faktor 74. Aktuelle Betastadium steckt
Magnetbänder können und es nur wenige
bis zu 0,3 GBit/cm²
speichern. Sonys
Nach Rossmann-Klage: Apps gibt, hat sich
Google nach der
Neuentwicklung
schafft rund 23 GBit/ Rundfunkbeitrag ist rechtens positiven Resonanz
des Testverkaufs
cm² – laut Sony ein Egal, ob jemand ein Rundfunkgerät grundsätzliche Möglichkeit des Empfangs am 15. April 2014 für
Weltrekord. Damit lie- hat oder nicht – den Rundfunkbeitrag erhoben werde. Der Rundfunk sei eine den Verkaufsstart
ßen sich Magnetband- muss er zahlen. Die Rechtmäßigkeit wichtige Quelle wirtschaftsrelevanter entschieden. Das
kassetten mit einer der Gebühren zur Finanzierung des Informationen. Im Fall Rossmann sahen Angebot gilt, bis alle
Speicherkapazität von öffentlich-rechtlichen Rundfunks be- die bayerischen Verfassungsrichter keine Exemplare ausverkauft
185 TByte bauen. Sony stätigen jetzt zwei höchstrichterliche gleichheitswidrige Benachteiligung sind, eine Massen-
verwendet dazu klei- Urteile. Gegen den Beitrag, der Anfang von Unternehmen mit vielen Filialen. produktion gibt es
nere Magnetpartikel 2013 die GEZ-Gebühr ablöste, hatten Während für Privathaushalte die
FOTOS: ARD; TELEKOM; ROSSMANN

noch nicht. Bislang


mit einer Korngröße eine Straßenbaufirma aus Montabaur Wohnung als Anknüpfungspunkt für verschickt Google die
von nur noch 7,7 Nano- und die Drogeriekette Rossmann geklagt. die Gebührenerhebung gilt, wird für Brille aber nur an
meter. Üblicherweise Das Verfassungsgericht Rheinland-Pfalz Unternehmen die Anzahl der Betriebs- Besteller in den USA.
sind die magnetischen wies im Fall des Straßenbauers darauf stätten und -fahrzeuge zugrundegelegt. Hierzulande kann man
Partikel von Magnet- hin, dass der Rundfunkbeitrag vom Für Firmen mit vielen Filialen oder immerhin die Epson
bändern mehrere Dut- Gesetzgeber so ausgestaltet worden Fahrzeugen sind die Beiträge erheblich Moverio BT-200 kaufen
zend Nanometer groß. sei, dass er als Gegenleistung für die höher als die alte GEZ-Gebühr. – für ca. 500 Euro.

10 07/2014
Xbox One jetzt
billiger und Quizduell TV-Show
ohne Kinect wird zum Super-Gau
Microsoft streicht bei Am 12. Mai 2014 hieß es für wenige Minuten live mitquizzen, denn die
seiner Konsole die beliebte Rate-App Quizduell erlebte gegen 18 Uhr ihre TV-Premiere.
bislang obligatorische Doch dann folgte der Super-Gau. Statt den geplanten Millionen Usern,
Sensorleiste Kinect die via Quizduell-App live gegen die Studiokandidaten spielen sollten,
und senkt dadurch passierte nichts. Selbst in der sechsten Folge funktionierte die geplante
den Preis: Ab dem 9. Interaktion via App immer noch nicht. Moderator Jörg Pilawa teilte nun
Juni ist die Xbox One erstmals den Grund für die TV-Panne mit: Laut Pilawa ging man anfangs
für ca. 400 Euro und von einer „Serverüberlastung“ aus. Dann stellte sich heraus, dass hinter
so 100 Euro günstiger der Überlastung ein Hackerangriff stand. „Wir haben uns eine Denial of
als bislang zu haben. Service Situation eingefangen.“ gestand der Moderator.

Sichern Sie sich jetzt das kostenlose Girokonto. In jeder


Commerzbank Filiale oder unter: www.commerzbank.de

*Kostenlos nur bei privater Nutzung und ab mind. 1.200 € monatl.


Geldeingang, sonst 9,90€ je Monat. 100€ Start-
guthaben 3 Monate nach Kontoeröffnung und
nur, wenn noch kein Zahlungsverkehrskonto
bei der Commerzbank besteht. Zahlung 50€ bei
Nichtgefallen erst nach aktiver Kontonutzung
über mind. 1 Jahr (mind. 5 monatl. Buchungen
über je 25 € oder mehr) und nachfolgender
Kontokündigung unter Angabe von Gründen
binnen 15 Monaten nach Kontoeröffnung.
Angebot gültig bis 30.06.2014

Weil auch wir alles geben, Nur für ku


rze Zeit!

damit Sie zufrieden sind. 100€


Startguth
aben
*

Bieten wir mit dem kostenlosen Girokonto der


Commerzbank eine Zufriedenheitsgarantie*.

Windows als Mietversion DHL bietet


Paketkästen
Sony legt
Produktion von
Mit Windows 365 wird sich das Betriebs- angeboten werden -und darin der Starter- OLED auf Eis
system von Microsoft zukünftig nicht version von Windows 7 gleichen. Die Paketkästen, die den
nur kaufen, sondern auch gegen eine komplette Version müsste dann nach- Briefkasten um eine Gerüchten zufolge hat
monatliche oder jährliche Gebühr mieten träglich freigeschaltet werden. Letztlich sichere Ablageoption Sony die Produktion
lassen. Per Stellenausschreibungen dürfte es sich bei Windows 365 jedoch für Paketsendungen von OLED-Fernseh-
sucht Microsoft derzeit Mitarbeiter, die nur um eine neue Bezahlvariante und ergänzen, sind ab so- geräten auf Eis gelegt.
bei der Umsetzung von „Windows as a keine eigene Windows-Version handeln. fort von DHL erhältlich. Stattdessen will sich
Service“ mithelfen. Windows folgt damit Daher kann Microsoft das Abo-Modell So kann man Pakete der Konzern stärker
dem Vorbild Microsoft Office, bei dem unabhängig vom Release-Plan der auch dann zu Hause auf ultrahochauf-
das Abo-Modell in Form von Office 365 künftigen Windows-Versionen auf den empfangen, wenn lösende 4K-Displays
bereits eingeführt wurde. Markt bringen. Windows 365 man selbst gerade auf Basis herkömm-
Das Abo passt auch gut zu wird dementsprechend unterwegs ist. Neben licher LCD-Technik
den Plänen für Windows 10: auch laut Berichten schon dem klassischen Kauf, konzentrieren. Sony
Die übernächste Generation zusammen mit Windows 9 der mit Preisen ab 99 erhofft sich, dass seine
des Betriebssystems soll im Frühjahr 2015 in den Euro beginnt, gibt es seit Jahren defizitäre
Gerüchten zufolge in der Varianten Home, Personal auch ein Mietmodell TV-Sparte bis 2015 so
Basisversion kostenlos und Enterprise erscheinen. ab 1,99 Euro im Monat*. wieder Gewinn macht.
*PLUS 14,99 EURO BEREITSTELLUNG

07/2014 11
TREND News

Mozilla baut
DRM-Modul
in Firefox ein
Mozilla wird den DRM-
Standard EME (Encryp-
ted Media Extensions)
in Firefox integrieren.
Bislang hat Firefox das

WM 2014: Wer wann was zeigt


Rechtemanagment für
Streaming-Dienste wie
Netflix über Plug-ins
Erstmals seit 1998 zeigen ARD und ZDF wieder alle 64 Spiele live. wie Flash gelöst. EME
Wir verraten Ihnen, wie Sie wo an die besten Informationen kommen soll direkt im Browser
integriert sein, um
Am 12. Juni um 22:00 Uhr deutscher Zeit ist Anpfiff für Urlaub Voraussetzung für den Zugriff aus dem Ausland geschützte Medien-
die Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien – Fans bieten auf die Live-Streams ist eine deutsche IP-Adresse. Tipps inhalte auch auf Mobil-
sich vielfältige Möglichkeiten, das Turnier zu verfolgen: und Tools zum Einrichten finden Sie unter bitly/1ofyrOJ. geräten anzeigen zu
TV Abwechselnd übertragen ARD und ZDF live aus Apps Für Fußballfieber auf Handy oder Tablet sorgen können, die kein Flash
Südamerika. Um trotz Zeitverschiebung keine Partie zu die Gratis-Apps Sportschau und ZDFmediathek, bieten. Mozilla hatte
verpassen, finden Sie auf CHIP Online eine Übersicht Alternativen kommen von Zattoo oder Magine. sich lange gegen eine
mit allen Sendeterminen. Social Media Via Facebook, Twitter, YouTube und proprietäre Lösung
Streaming Alternativ können Sie die WM per Live-Stream Google+ liefern die Sportredaktionen von ARD und ZDF gewehrt (die man
am PC verfolgen: Parallel zu ihren Übertragungstagen aktuelle Infos aus Brasilien. WM-News bringen zudem zusammen mit Adobe
zeigen ARD und ZDF die Matches auch in ihrer jeweiligen die Twitterkanäle von FIFA oder DFB. entwickeln wird), will
Mediathek. Sollten diese einmal überlastet sein, können Public Viewing Dank Lärmschutz-Sonderbestimmung aber keine User an an-
Sie auf kostenlose Streaming-Dienste wie zum Beispiel dürfen auch nächtliche Spiele öffentlich verfolgt werden. dere Browserprovider
Magine (S. 16) oder Zattoo ausweichen. Unter wm-2014-news.com sehen Sie Orte in der Nähe. verlieren.

Für Kabel US Navy baut


Deutschland sichersten
ist Schluss E-Book-Reader
Die Marke Kabel Die US Navy nimmt
Deutschland ver- den sichersten E-Book-
schwindet und wird Reader der Welt in
durch Vodafone Betrieb: Der NeRD
ersetzt. Auch die bis- (Navy E-Reader-Device)

FOTOS: ISTOCK/SERRNOVIK (S. 12 U.); MEDIA-SATURN-HOLDING; REUTERS/RUDOLFO BUHRER (STADION)


herigen Angebote hat eine vorinstallierte
laufen in Zukunft un- Bibliothek und kann
ter Vodafone-Flagge. mangels USB-An-
Anfang Mai begann schluss oder WLAN
die gemeinsame
Vermarktung von
Porno-Abmahnungen: auch nicht um neue
Bücher ergänzt werden.
Produkten in den
Shops von Vodafone.
Kanzlei legt Mandat nieder Dafür kann er jedoch
auch nicht von Spio-
Und bald soll ganz Die Causa RedTube scheint mit einem umstritten. Vielmehr suggeriert das Ur- nen als Datenträger
Schluss sein mit Paukenschlag zu Ende zu gehen: Die heberechtsgesetz das genaue Gegenteil. missbraucht werden
Name, Marke und Regensburger Kanzlei Urmann + Collegen Nun scheinen U+C von dem Verfahren und ist daher auf
Logo. Wie es in einem (U+C) hat sich aus dem Verfahren zu- nichts mehr wissen zu wollen: Vor Gericht den streng geheimen
Bericht des Marketing- rückgezogen. Als Anwälte des dubiosen teilte die Kanzlei mit, dass man das Atom-U-Booten
Magazins Horizont Schweizer Filmerechteverwerters The Mandat für The Archive AG niedergelegt zugelassen. Deren
heißt, ist das Ende der Archive AG verschickten U+C Ende 2013 habe und die Firma fortan nicht mehr Matrosen mussten
Marke beschlossene rund 10.000 Abmahnungen, in denen vertrete. Dies hat zur Folge, dass The bislang mit einer
Sache, auch wenn ein den Betroffenen vorgeworfen wurde, Archive AG nun keinen Rechtsvertreter spärlichen gedruckten
Termin für die letzte mit dem Ansehen von Videostreams und keine Zustellanschrift in Deutschland Buchsammlung aus-
Nennung noch nicht auf dem Pornoportal RedTube Urheber- mehr hat. Dementsprechend dürften kommen. Dank NeRD
steht. Vodafone hatte rechtsverstöße begangen zu haben. Die die derzeit laufenden Verfahren bald stehen nun Hunderte
Kabel Deutschland Einstufung von Streams als unerlaubte ohne Widerspruch zugunsten der Romane und Sach-
2013 übernommen. Privatkopien ist rechtlich jedoch höchst Abgemahnten entschieden werden. bücher zur Verfügung.

12 07/2014
K U R Z N O T I E RT

Konkurrenz für Street View


Der Ex-Apple-Mitarbeiter Jan Erik
WhatsApps Solem hat ein Crowdsourced-Modell von
enttäuschende Street View entwickelt. An den Dienst
Anruffunktion Mapillary können User Fotos ihrer
Umgebung senden. Eine Software op-
Facebook plante timiert diese, damit sie nahtlos an an-
nach der Übernahme dere Aufnahmen passen. Per App lässt
von WhatsApp, dem
Messenger künftig
Media-Saturn: sich der Dienst genauso nutzen wie
Google Street View. Der Vorteil gegen-
auch eine Anruffunk-
tion zu spendieren, Lieferung in 3 Stunden über Google: Solem hofft, mit seinem
Dienst auch kleinste Orte abzudecken.
mit der User via VoIP Der Elektronikhändler Media-Saturn testet momentan einen
telefonieren können. Expresslieferservice. Produkte sollen innerhalb von drei Netflix in Deutschland
Mittlerweile ist in der Stunden nach der Bestellung beim Kunden eintreffen. Die Nach den USA und Kanada wird die
Entwickler-Beta eine Expresslieferung gilt allerdings nur für Produkte, die in den Film-und Serienplattform Netflix
erste Telefonie-Option lokalen Märkten verfügbar sind. Großgeräte sind nicht so mit ihrem Streaming-Angebot auch
integriert – die aller- schnell lieferbar. Pro Bestellung kostet das knapp zehn Euro. in Deutschland online gehen. Noch
dings enttäuscht. im September 2014 will die beliebte
Zwar können Kontakte Online-Videothek Insidern zufolge

411 Mrd.
innerhalb einer Gruppe ihr Streaming-Angebot bereitstellen.
etwas versteckt über Stolze 400 Millionen US-Dollar Schulden
eine Datenverbindung soll das Unternehmen aufgenommen
angerufen werden. haben, um erstmals in Deutschland
Möchte man jedoch und anderen Ländern zu starten. Ein
einen einzelnen Kon- offizielles Statement zum genauen
takt direkt anrufen, Launchtermin wollte das Unternehmen
wird man lediglich auf
Websites von 1996 bis heute sind jetzt in dem auf Anfrage noch nicht abgeben.
die Standard-Telefon- Homepage-Archiv „Wayback Machine“
App verwiesen. gespeichert. Das Projekt startete 2001

MITFIEBERN ODER EISKALT


ANHALTEN – MIT USB-RECORDING.
DER GRUNDIG TEAM TV IN DREI VERSCHIEDENEN
GRÖSSEN UND FARBEN.

WORAUF ES WIRKLICH ANKOMMT.


Sie können nicht bestimmen, wie das Spiel läuft. Aber wann.
Mit USB-Recording haben Sie die Möglichkeit, das Spiel jederzeit
zu unterbrechen – und es später in aller Ruhe weiterzusehen.
Ab jetzt machen Sie das Spiel – mit dem Grundig Team TV. GUT (2,5)

Mehr Dinge, auf die Baugleich mit


LCD-TV 47 VLE 9372 BL
es wirklich ankommt: Im Test:

www.grundig.de 19 LCD-Fernsehgeräte
13LC09

Ausgabe 12/2013
Samsung Galaxy Tab 3 7.0 Lite Watchever Vorteils-Option
12,- € mtl. im Tarif BASE internet bei einer Laufzeit von 24 Monaten
mit Internet Flat M mieten für mtl. 3,99 € statt 8,99 €²

Zusammen nur
monatlich

1
15,99€
Statt
20,99€
mtl.
The

BASE
B u s t e r
Mit BASE und WATCHEVER die besten Filme und Serien einfach
auf allen Geräten schauen. Egal wann - Egal wo. E-Plus Service GmbH & Co. KG, Edison-Allee 1, 14473 Potsdam
1 Das Tab-Angebot mit dem Samsung GALAXY 37.0 Lite gilt solange der Vorrat reicht. Das Paket-Angebot „Internet Flat inklusive“ mit einer Internet Flat gilt nur bis zum 30.06.2014 und ist nur bei Abschluss eines Mobilfunkvertrags im Tarif „BASE internet“
oder bei Verlängerung der Mindestlaufzeit des Mobilfunkvertrags um 24 Monate erhältlich (nicht bei Tarifwechsel). Angebot ist nur mit Miete des Endgeräts für 24 Monate erhältlich, wobei für das Paket aus Miete und Internet Flat für 24 Monate der o. g. monatliche Zuschlag auf den Tarif anfällt. Mobilfunkvertrag
im Tarif „BASE internet“ mit Folgekosten und Bedingungen wie unter * angegeben. Die im Paket inkludierte Zusatzdienstleistung Internet Flat mit Mindestlaufzeit von 24 Monaten gilt für paketvermittelte Daten im E-Plus UMTS- und GPRS-Netz außer Roaming- und Auslandsverbindungen. Die Nutzung von
Voice over IP ist ausgeschlossen. Soweit die Internet Flat nicht zum Ablauf der Mindestlaufzeit gekündigt wird (Kündigungsfrist: zwei Wochen), verlängert sich die Laufzeit automatisch um jeweils einen weiteren Monat mit Grundpreis von 10,- €/Monat. Der Internet Flat steht bis zu einem
Datenvolumen von 500 MB im jeweiligen Kalendermonat eine maximale Geschwindigkeit von bis zu 7,2 MBit/s zur Verfügung, danach bis zu GPRS-Geschwindigkeit (max. 56 KBit/s).
2 Zusatzdienstleistung WATCHEVER Vorteils-Option: mtl. Grundpreis bei erstmaliger Aktivierung 3,99 €/Monat (regulärer Preis 8,99 €/Monat abzgl. Rabatt von 5,- €/Monat, der auf der Rechnung gutgeschrieben wird), 24 Monate Mindestlaufzeit (Kündigung erstmalig mit
einer Frist von einem Monat vor Ablauf der Mindestlaufzeit der Option möglich). Kunde erhält Zugang zu dem Video-Streaming-Dienst „WATCHEVER“ ohne gesonderte Berechnung. Wird die Option nicht gekündigt, verlängert sie sich nach Ablauf der 24 Monate um jeweils einen weiteren Monat zum
mtl. Grundpreis von 8,99 €. Das Angebot ist auch als monatlich kündbare WATCHEVER Option für 8,99 €/Monat inklusive eines Freimonats erhältlich. Nutzung erfolgt online über ausgewählte Geräte, z. B. über Computer mittels Webbrowser oder mobil per App (gültig für Betriebssysteme iOS und Android™).
Weitere Informationen auf www.watchever.de. Für die Nutzung des Dienstes ist eine separate Registrierung bei „WATCHEVER“ erforderlich. Die benötigten Daten (MSISDN, Marke, gebuchtes Produkt und Vertragsnummer) werden von E-Plus an WATCHEVER
(WATCHEVER GmbH, Reinhardtstr. 58, 10117 Berlin) weitergegeben. Voraussetzung ist das Bestehen eines zur Buchung der Option berechtigenden BASE bzw. E-Plus Mobilfunklaufzeitvertrags, was mit Folgekosten verbunden ist. Die Nutzung des
Video-Streaming-Dienstes setzt eine Verbindung zum Internet über WLAN oder eine mobile Datenverbindung voraus, durch die weitere Kosten entstehen können.
* Bei einem Mobilfunkvertrag im Tarif „BASE internet“ mit 24 Monaten Mindestlaufzeit beträgt die monatliche Grundgebühr 0,- €. Datenverbindungen ohne Datenoption (Internet Flat) 0,99 €/MB in einer 10-KB-Taktung.
Innerdeutsche Gespräche und SMS 0,29 €/Min. bzw. 0,19 €/SMS. Für Sondernummern und (Mehrwert-)Dienste gelten andere Preise. Jede angefangene
Gesprächsminute wird unabhängig von ihrer tatsächlichen Dauer stets voll berechnet (Minutentakt). Hotline 1140 (0,99 €/Anruf vom Handy aus dem E-Plus Netz). Nur mit Online-Rechnung.

Jetzt in Ihrem BASE Shop oder auf www.base.de

Angebot gültig vom 1.5.2014 bis 31.5.2014


TREND News

Intels Mini-
Spar-PC Nuc
ist lieferbar
Gerade mal zehn Watt
verbraucht Intels neuer
Mini-Rechner Nuc DN-
2820FYK – im Betrieb.
Im Windows-Leerlauf

48 Sender gratis via Magine TV benötigt das Gerät nur


fünf bis sechs Watt.
Der besonders für
Ein neuer schwedischer Streaming-Dienst zeigt legal fast alle deutschen den Einsatz als Media-
TV-Sender kostenlos per Browser, Smartphone- und Tablet-App Center geeignete
Kleinstrechner bringt
Zattoo bekommt Konkurrenz: Der Streaming-Dienst muss Microsoft Silverlight auf Ihrem Rechner installiert einen 3D-tauglichen
Magine TV ist kostenlos und legal für alle User verfügbar. sein. Neben den Gratis-Sendern gibt es kostenpflichtige HDMI-1.4a-Port sowie
Damit empfangen Sie alle unverschlüsselten, deutschen Programmpakete im Abo. Zum offiziellen Deutschland- einen Infrarotempfän-
Sender – sowohl im Browser, als auch unterwegs mit Start bietet Magine seinen Kunden das TV-Paket „Kids“ ger zur Fernbedienung
den passenden Apps für iOS und Android. Das Angebot mit den Kindersendern Boomerang, Cartoon Network, mit. Das Gerät ist
von Magine umfasst derzeit 48 Sender, darunter ARD, Nick Junior, Your Family Entertainment und Duck TV für mit einem Dual-Core-
ZDF, ProSieben, Sat1, RTL, Kabel eins, VOX, N24 und n-tv, monatlich 4,99 Euro an. Weitere Pakete sollen folgen. Celeron, n-WLAN, Blue-
zuzüglich der regionalen Sendervarianten der dritten Nach dem Start der App erscheint ein EPG, der das tooth 4.0 und USB 3.0
Programme. Bei der Technik setzt Magine auf adaptives Programm sämtlicher Sender zeigt. Per Klick auf ein ordentlich ausgestattet
Streaming, das die Qualität an die verfügbare Bandbreite Programmfeld schaltet man ein beziehungsweise um. – OS, RAM und HDD
anpasst. User, die über das Mobilfunknetz schauen, Außerdem lassen sich Smartphones und Tablets mit sind allerdings im
bekommen demnach also eine schlechtere Qualität Samsung-Smart-TVs koppeln und sind daraufhin Preis von ca. 110 Euro
als DSL-Nutzer. Um am PC über Magine fernzusehen, als Fernbedienung oder Second Screen nutzbar. nicht enthalten.

Facebook kauft
UMFRAGE Tracking-App
Moves
Ihre Meinung ist uns wichtig! Deswegen bitten
wir Sie, an einer CHIP-Umfrage teilzunehmen. Facebook hat für eine
Welche Themen interessieren Sie besonders? ungenannte Summe
Was würden Sie gerne in CHIP lesen? die Fitness-Tracking-
App Moves gekauft –
inklusive finnischem
Entwicklerteam. So
Gutschein bekommt Facebook
einen lukrativen
im Wert von
Surface Pro 3 wird
100€
Einblick in sämtliche
Bewegungsprofile

deutlich größer der Moves-User, denn


diese Daten lassen
Microsoft hat die dritte Generation seiner haus- sich zu Werbezwecken
eigenen Tabletserie Surface vorgestellt. Das nutzen – vor allem in
Surface Pro 3 bekommt ein 12 Zoll großes Display Kombination mit den
und fällt damit zwei Zoll größer als sein Vorgänger Facebook-Daten. Zu-
FOTOS: MEV (GELDSCHEIN); HERSTELLER (PRODUKTE)

Mitmachen lohnt sich! aus. Die Auflösung beträgt 2.160 x 1.440 Pixel, was
216 ppi entspricht. Das Herzstück des Surface Pro
nächst beteuerte der
Entwickler ProtoGeo,
Unter allen Teilnehmern verlosen wir einen 3 sind Intel Core i3, i5 oder i7 CPUs der neuesten dass die Daten der
Gutschein für Amazon.de im Wert von 100 Euro! Generation. Der interne Speicher kann von 64 bis User nicht mit denen
Über diesen Link kommen Sie direkt zur Umfrage: 512 GByte gewählt werden, als Arbeitsspeicher von Facebook zusam-
chip.de/umfrage0714
stehen wahlweise 4 oder 8 GByte zur Verfügung. mengeführt werden.
Die Gewinne können nicht in bar ausgezahlt werden. Das Type Cover und der integrierte stufenlos Nur zwei Wochen nach
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Teilnahmeberechtigt verstellbare Ständer sollen das Surface Pro 3 der Übernahme än-
sind alle Personen ab 18 Jahre. Mitarbeiter der CHIP
zu einem vollwertigen Laptop-Ersatz machen. In derte Moves aber die
Communications GmbH und deren Angehörige dürfen
an der Verlosung nicht teilnehmen. Deutschland wird das neue Surface ab August AGB, um genau das
verfügbar sein, die Preise beginnen bei 800 Euro. künftig zu erlauben.

16 07/2014
Blu-ray-Disc
mit 512 GByte Das Googeln
Speicher der Zukunft
Elektronikhersteller Dieses Kickstarter-Projekt könnte
Pioneer will die Spei- das Gadget der Zukunft werden:
cherkapazität der Blu- SCiO - ein Scanner, der googlen auch
ray-Disc auf 512 GByte physisch möglich machen soll. SciO
erweitern. Möglich scannt und erkennt Materialien
macht dies eine zu- oder Oberflächen von Objekten und
sätzliche Führungs- sendet automatisch alle dazu rele-
schicht mit Infos über vanten Informationen direkt an das
den Speicherort von eigene Smartphone – ganz gleich
Daten. Aktuell fasst ob zu Nahrungsmitteln, Medizin
der optische Daten- oder Pflanzen. Der SCiO-Scanner
träger in der Ausfüh- funktioniert über die sogenannte
rung mit dem größten Nahinfrarotspektroskopie. Die physi-
Speicherplatz (BDXL) kalische Analysetechnik arbeitet mit
128 GByte auf vier kurzwelligem Infrarotlicht. Im Ver-
Schichten. Die neue
Disc wird insgesamt
gleich zu mittlerem Infrarot hat das
nahinfrarote Licht allerdings eine ist, wenn du überall
kostenlos Geld abhebst.
acht Speicherschichten höhere Energie und ermöglicht
mit je 32 GByte pro eine größere Eindringtiefe. Objekte
Blu-ray-Seite fassen. können so noch genauer auf ihre
Um die neuen Discs zu Bestandteile analysiert werden.

75 €
lesen, sind allerdings In der Medizin wird diese Technik
auch neue Blu-ray- bereits zur Bestimmung des Sauer-
Laufwerke nötig. stoffgehaltes im Körper genutzt. Das kostenlose
Gutschrift
Girokonto
Spionage-
flugzeug sorgt Apple kauft ■ Deutschland- und €uroweit kostenlos Geld
abheben an allen Automaten mit VISA Zeichen
für Ausfall Beats ■ Kostenlose Kontoführung
Ein Spionageflugzeug Die Nachricht, dass Apple die Firma ■ Kostenlose girocard und VISA Card
des Typs U2 legte Beats kaufen will, beschäftigt aktuell
Anfang Mai den die Branche – ebenso die Frage nach ■ Bei Kontoeröffnung bis 30.06.2014:
Flugverkehr über Los dem Warum. Analysten spekulieren, Einmalig 75 € Gutschrift bei monatlichen
Angeles lahm. Grund dass es Apple bei dem 3-Milliarden- Gehaltseingängen ab 1.000 €
war der Absturz einer Dollar-Deal nicht nur um die Kopf-
Software der Flug- hörer mit dem markanten „b“ geht.
verkehrskontrolle, die Sie glauben, dass der Technikriese
Zusammenstöße von es auf den Musikstreaming-Dienst
Flugzeugen verhindern Beats Music abgesehen hat, um sich
soll. Der Haken: Im gegen Konkurrenten wie Spotify
elektronischen Flug- durchzusetzen. Andere vermuten,
plan des U2-Flugzeugs dass Apple-CEO Tim Cook auf die
war die Flughöhe nicht Marketing-Expertise von Beats
richtig eingetragen. Electronics aus ist: Die Marke „Beats
Der Verkehrscomputer
nahm deshalb an,
by Dre“ verkauft hochpreisige Trend-
produkte, die gern von Prominenten
Über 8 Mio. Kunden
das Flugzeug würde getragen werden. Das könnte sich sind bereits überzeugt!
in beliebiger Höhe flie- Apple zunutze machen, um Wear-
gen und versuchte, alle ables wie eine iWatch zu vermarkten.
Flugzeuge umzuleiten,
was das Programm
Jobs-Biograf Isaacson vermutet
dagegen, dass die Beats-Macher www.ing-diba.de
überlastete. Das die Infrastruktur für einen Apple- 069/50 60 30 45
alte Kontrollsystem Fernseher aufbauen sollen. Lohnen
wird gerade für 40 dürfte es sich für die beiden Chefs
Milliarden US-Dollar auf jeden Fall: Sie sollen Manager-
aktualisiert. posten bei Apple bekommen.
TREND Sicherheitsnews DAT E N K L AU
D E S M O N AT S

Bitly:

Tausende Zertifikate Daten und Passwörter weg


Der URL-Verkürzer Bitly gab in einem

sind gefälscht
Blogeintrag bekannt, dass Userkonten
kompromittiert wurden. Das Unterneh-
men hat nach eigener Aussage alle Bitly-
Konten von damit verknüpften Face-
Wissenschaftler haben Webverbindungen untersucht und book- und Twitter-Konten getrennt.
festgestellt, dass in vielen Fällen https-Traffic unsicher ist Beim nächsten Login könne aber jeder
die Konten wieder sicher verknüpfen.
Dafür müssen die Bitly-User aber zu-
Computerwissenschaftler haben erstmals User erkennt daran also, dass er nicht auf
nächst ihr Konto absichern, indem sie
herausgefunden, wie viele verschlüsselte einer Phishing-Seite gelandet ist, die seine
den API-Schlüssel und den OAuth-Token
Webverbindungen über gefälschte Sicher- Daten abgreifen will. Die größte Gefahr: Der-
zurücksetzen, über die die Kontover-
heits-Zertifikate aufgebaut werden. Die jenige, der das gefälschte Zertifikat im
knüpfung läuft.
Forscher der Carnegie Mellon University Browser des Users hinterlegt hat, könnte
überprüften im Rahmen ihrer Studie 3,45 den Datenverkehr mitlesen – die sogenann-
Doge Vault:
Millionen HTTPS-Verbindungen zu Facebook. te Man-in-the-Middle-Attacke. Die gute
Davon liefen 6.845 über gefälschte oder zu- Nachricht: Von den 6.845 nicht autorisierten
Cyberwährung gehackt
mindest nicht von Facebook autorisierte Zertifikaten stammten viele von Antiviren- Unbekannte haben Anfang Mai den
Zertifikate. Das mag nicht nach viel klingen, programmen, die oftmals selbst Zertifikate Dogecoin-Anbieter Doge Vault angegrif-
ist aber nur ein kleiner Ausschnitt des Webs. ausstellen, um die Echtheit der vom User fen. Der Betreiber sperrte daraufhin alle
Die Zahlen für alle weltweiten Webzugriffe angesteuerten Websites zu verifizieren. Konten der neuen Cyberwährung – aller-
sind laut den Forschern entsprechend höher. Allerdings fanden die Forscher auch 112 dings konnten die Gangster zuvor von
Die verschlüsselten Verbindungen schützen Zertifikate, die von einer bekannten Mal- mehreren Konten Geld entwenden. Über
zum einen die übertragenen Daten, etwa ware erstellt wurden. User sollten Browser- das Ausmaß ist noch nichts bekannt.
Passwörter. Zum anderen bestätigen die warnungen vor nicht erkannten Zertifikaten
Zertifikate die Identität der Website. Der (siehe Bild) unbedingt ernst nehmen. Quizduell:
50.000 Konten ausgelesen
Der Informatiker Martin Tschirsich hat
eine Schwachstelle in der Online-Regis-
trierung für die TV-Show von Quizduell
gefunden. Der Sicherheitsexperte konn-
te daraufhin auf die Daten von über
50.000 registrierten Quizduell-Usern zu-
greifen – darunter die Namen, Adress-
daten und Geburtstage der Spieler.
Selbst die dazugehörigen Mail-Adressen
konnte Tschirsich auslesen. Laut der Pro-
duktionsfirma itv wird mit Hochdruck an
einer Problemlösung gearbeitet.

Photonen für die BKA-Trojaner Identitätsdiebstahl steigt


Verschlüsselung für Android-OS Eine aktuelle Statistik von Symantec zeigt, dass Cybergangster im
vergangenen Jahr rund 552 Millionen Identitäten durch Datendiebstähle
Ein Forscherteam der Uni- Für Windows existieren be-
erbeutet haben – Experten vermuten für 2014 einen weiteren Anstieg
versität von Massachusetts reits zahlreiche Varianten
hat eine Möglichkeit ge- des Erpressungs-Trojaners 40 160
gestohlene Identitäten (in Mio.)
funden, Mitteilungen zu – jetzt sucht der BKA-Troja- 35 140
Anzahl der Diebstähle
hundert Prozent abhörsi- ner Android heim. Wie vom
30 120
cher zu verschicken. Die Desktop bekannt, sperrt
Forscher nutzen eine Tech- der Virus das Gerät, zeigt 25 100
nik mit dem Namen Puls- eine vermeintliche Nach-
20 80
Pausen-Modulation. Dabei richt des BKAs an und for-
versenden sie Nachrichten dert ein Lösegeld. Einfan- 15 60
über Glasfaserkabel als gen können Sie sich den 10 40
eine Art Photonen-Morse- Trojaner über gefälschte
5 20
code. Dieser versteckt sich Apps. Installieren Sie daher
dann im Hintergrundrau- nur Apps aus dem offizi- 0 0
Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
schen der Kabelsignale. ellen Play Store. 2013 2013 2013 2013 2013 2013 2013 2013 2013 2013 2013 2013

18 07/2014
SICHERHEIT ZÄHLT. IMMER.
Schwachstellen in mobilen Systemen Erster sicherer
Im vergangenen Jahr wurden 127 Lücken in mobilen Maildienst
Betriebssystemen gefunden – die meisten in Apples iOS Der Berliner Mailpro-
vider Posteo nutzt als
IOS 108 erster Mailservice
weltweit den offenen
ANDROID 17
Sicherheitsstandard

Quelle: Symantec
BLACKBERRY 1 DANE. Damit ist es An-
NOKIA 1 greifern etwa nicht
mehr möglich, per
WINDOWS MOBILE 0
Man-in-the-Middle-
Attacke Daten abzu-
greifen. Die Funktions-

ZÄHLEN SIE AUF UNS.


weise von DANE ist
einfach, aber effizient:
Mail-Anbieter legen ei-
nen digitalen Finger-
abdruck des eigenen
SSL-Zertifikats auf den
öffentlichen DNS-Ser-
vern im Web ab. Ruft
nun ein Mailserver für
den Versand die IP-
Adresse eines anderen
Servers ab, der mit
DANE geschützt ist, er-
hält er mit der DNS-
Antwort auch eine

NSA baut Lücken in Prüfsumme des öf-


fentlichen SSL-Schlüs-

Netzwerk-Router ein sels – womit sich die


Echtheit prüfen lässt.
Glenn Greenwald (Bild), der mit Edward Snowden verbun-
dene Reporter des Guardian, berichtet, dass Router aus den
USA eine Backdoor für die NSA haben. Vor dem Export in an-
dere Länder werden angeblich seit 2010 Router, Server und Ausgefeilte
Netzwerktechnik abgefangen und mit einem Geheimtürchen DDoS-Attacken
für Spione ausgestattet. Über Masterschlüssel können die
Spione dann problemlos in fremde Netzwerke eindringen Die IT-Sicherheitsfirma
und die dortige Infrastruktur abhören. Die Vorgehensweise Incapsula hat eine
ist für die NSA nicht neu: Im Dezember kam heraus, dass der neue Form von DDoS-
Nachrichtendienst auch Festplatten und PCs während der Attacken (Distributed
Auslieferung zu sich umleitet und Trojaner auf den Geräten Denial of Service) be-
installiert. Die Router bieten allerdings mehr Potenzial, da sie obachtet: Hacker
an Schlüsselpositionen im Firmennetzwerk hängen. nutzten die komplexe
Infrastruktur zweier
Anti-DDoS-Dienste aus
Kanada und China, um
Neue Malware für Banking-Gefahr einen Angriff auszu-
Mac-Rechner auf Handys führen. Über sieben
Stunden wurde der
Die Antivirenfirma Doctor Laut einer Studie von Bain angegriffene Server
Web warnt vor einem neu- & Company nutzen 35 mit 630 Milliarden An-
en Mac-Trojaner, der sich Prozent der Bankkunden fragen beschossen –
FOTO: REUTERS/UESLEI MARCELINO

über die Installation eines ihr Handy zum Online- das sind 25 Millionen
Browser-Plugins auf den Banking. Gleichzeitig hat Anfragen pro Sekunde.
Rechner einschleust. Das sich laut BKA die Anzahl Zum Vergleich: Google
www.kaspersky.de
Plugin soll angeblich einen der Attacken mit dem An- registriert pro Sekun-
Videoplayer enthalten. Im droid-Trojaner Faketoken, de rund 70.000 Such-
Hintergrund lädt der Virus der auch mTANs ausspio- anfragen, und benötigt
aber Werbelinks in Texte niert, im ersten Quartal dafür gigantische Re-
von Webseiten. 2014 versechsfacht. chenzentren.
TREND Brennpunkt
Vier-Augen-Prinzip versagt bei OpenSSL
Das kleine Entwicklerteam übersieht den Fehler im Quell-
code der Software, den ein Mitarbeiter versehentlich einbaut.

Kleiner
Fehler, große
Wirkung X
Die Heartbleed-Lücke im Quellcode von OpenSSL
bot Cyberkriminellen die Möglichkeit, sich in die
„Heartbleed“
Verschlüsselungssysteme Tausender Webseiten
einzuhacken und so persönliche Daten, E-Mails, Firmen übernehmen den Fehler-Code
Passwörter, Dokumente, Konto- und Kreditkarten-
nummern von Nutzern weltweit zu stehlen.
OpenSSL in jeder dritten Website
Die meisten bekannten Webdienste, sogar Portale von
Banken und Behörden, verschlüsseln mit OpenSSL. Auch
hier bemerkt kein IT-Mitarbeiter die kritische Sicherheitslücke.
E-Mail

Social Online-
Networks Shopping

Banken Behörden

8
feste MITARBEITER arbeiten aktuell
an OpenSSL, nur einer von ihnen wird
als Vollzeitkraft bezahlt

66 %
aller WEBSERVER weltweit nutzen die
OpenSSL-Verschlüsselungs-Software

300.000
weltweite SERVER sind gut einen
Monat nach Bekanntwerden von
Heartbleed noch nicht repariert

20 07/2014
I N F O

Tücken in Open-Source-

Sicherheitsrisiko Projekten
Firefox
2010 ermöglicht ein Zero Day Exploit, al-

Open Source
so eine akute, noch nicht geschlossene
Sicherheitslücke, in den Windows-Versi-
onen des Webbrowsers Cybergangstern
die komplette Übernahme eines darüber
angegriffenen Systems.
Heartbleed könnte überall passieren – Tausende Apache
Webdienste verwenden quelloffene Software 2013 schleusen Hacker die Malware
Darkleech auf Zehntausende der meist-

O
Von Claudia Linscheid
verbreiteten Webserver. So gelangen
etwa Lösegeld-Trojaner in Umlauf, die
pen Source galt lange Zeit als durch ein festes Entwicklerteam gepflegt.
Dateien auf Opfer-PCs verschlüsseln und
flexible, kostensparende und Wir haben regelmäßige Patch Days, und
nur gegen Geld wieder freigeben.
sichere Alternative zu pro- bei Problemen oder größeren Updates un-
prietärer Software: Plattform- terstützt uns ein externer Dienstleister“, MySQL
unabhängig und mit güns- erklärt Hofmann. Ganz anders ist die Situa- 2012 erlaubt der weltweit genutzte Da-
tigen Lizenzen oder sogar kostenlos zu tion bei OpenSSL: Die meisten Mitarbeiter tenbankserver aufgrund eines Bugs
betreiben, wird sie ständig von vielen Mit- arbeiten ehrenamtlich neben ihren Haupt- falsche Passworteingaben. Internetkrimi-
arbeitern betreut und weiterentwickelt. jobs an der Software – motiviert von der nelle können so Millionen Passwörter und
Die Gefahr sogenannter Backdoors, also Philosophie quelloffener Systeme oder rei- Profile der Nutzer von Flickr, YouTube,
versteckter Sicherheitslücken, durch die ner Programmierfreude. Das Projekt selbst Google, Facebook und Twitter erbeuten.
Geheimdienste wie die NSA sich unbe- wird durch Spenden finanziert, bisher ge- OpenID
merkt Zugang zu IT-Systemen verschaffen rade mal 2.000 US-Dollar pro Jahr. Als „we- 2014 hat das Drittanbieter-Login-Proto-
können, schien dadurch geringer als bei- der realistisch noch angemessen“ beurteilt koll eine Sicherheitslücke, über die An-
spielsweise bei Windows-Systemen. Auch Steve Marques, Vorsitzender der OpenSSL greifer sensible Nutzerdaten erlangen
Programmierfehler sollten nach dem Software Foundation, diese Situation in können. Betroffen sind Webdienste wie
Mehr-Augen-Prinzip schnell entdeckt und seinem Blog und erklärt, Heartbleed sei da- Google, Facebook, Microsoft und PayPal.
behoben werden. Doch dann kam Heart- her nicht verwunderlich. Hilfe fordert er OpenID-basierte
bleed, ein Fehler im Code der Verschlüsse- von Firmen und Regierungen, „die Open- Webportale er-
lungs-Software OpenSSL, die von etwa zwei SSL wie selbstverständlich nutzen, ohne möglichen das
Dritteln aller Webdienste weltweit genutzt etwas dafür zu tun“. Sein Ruf wurde erhört: Login mit Daten
wird. Der winzige Bug hatte verheerende Konzerne wie Google, Facebook und Ama- aus Fremdprofi-
Auswirkungen auf die Datensicherheit im zon wollen eine neue Initiative der Linux len wie Google
oder Facebook
World Wide Web – und löste die Frage aus, Foundation zur Förderung von Open-Sour-
wie sicher Open Source wirklich ist. „Sogar ce-Projekten mit Millionensummen unter-
ziemlich sicher“, sagt IT-Spezialist Peter stützen. Die Stiftung begründet die Aktion
AUFMACHER: THINKSTOCK/FUSE KLEINE FOTOS (V. L. N. R.): NASA; WIKIPEDIA/DAVID B GLEASON/CC BY-SA 2.0;

Hofmann, der bei der Stadtverwaltung sinngemäß damit, dass jede Software, of-
München vor rund zehn Jahren das Linux- fen oder proprietär, nur so gut sein kann
basierte Open-Source-Betriebssystem Li- wie ihre Finanzierung und damit die Qua-
PHOTOTHEK/AUSWÄRTIGES AMT SCREENSHOT: FACEBOOK INFOGRAFIKEN: DOREEN HEIMANN

Mux eingeführt hat: „LiMux wird ständig lität ihrer Betreuung.

NASA Pentagon Deutsches Auswärtiges Amt


2012 startet das US-Raumfahrt- Seit 2005 nutzt das US-Verteidi-
2007 werden 230 Auslandsvertretungen mit 11.000 Arbeitsplätzen
amt den Satelliten TechEdSat gungsministerium Linux für Ser-
zu Linux migriert. Doch der Betreuungsaufwand ist zu hoch: 2011 lei-
mit Linux-basiertem Bordcompu- veranwendungen, Webdienste,
tet das Amt eine Rückmigration auf Microsoft Windows bis 2014 ein.
ter und OpenRISC-Prozessoren. Datenbanken und Netzwerke.

07/2014 21
echte wm-momente noch
schneller teilen

jetzt im besten lte-netz mit dem


samsung galaxy s5

schon ab
1,– € *

* Das Angebot gilt bei Abschluss eines Telekom Mobilfunk-Vertrages im Tarif Complete Comfort XXL mit Handy. Der monatlicher Grundpreis des Complete Comfort XXL mit Handy beträgt 99,95 €.
Bei Abschluss eines Neuvertrages mit Handy beträgt der monatliche Grundpreis für die ersten 6 Monate 79,95 €, danach 99,95 €. Bereitstellungspreis 29,95 €. Mindestlaufzeit 24 Monate.
Die HotSpot Flat gilt nur für die Nutzung an HotSpots der Telekom Deutschland GmbH. Ab einem Datenvolumen von 5 GB wird die Bandbreite im jeweiligen Monat auf max. 64 KBit/s (Download)
und 16 KBit/s (Upload) beschränkt. Zudem beinhaltet der Tarif in der Daten-Roaming-Option Travel & Surf 8 kostenfreie Nutzungen des WeekPass 50 MB sowie monatlich 100 Minuten innerhalb
von 24 Monaten in der Ländergruppe 1. Ein Angebot von: Telekom Deutschland GmbH, Landgrabenweg 151, 53227 Bonn.
TREND Internet

Lahmes Netz trotz


schneller Leitung
Trotz 50 MBit/s ruckeln YouTube-Videos? Das liegt am Preiskampf zwischen
Providern und Webdiensten. Doch den müssen Sie nicht einfach hinnehmen

A
Von Markus Mandau

lle Daten sind gleich, aber manche sind gleicher. Die So hatte ein „Red“-Tarif von Vodafone im Kleingedruckten Peer-to-
Abwandlung des orwellschen Satzes gilt neuerdings Peer-Verbindungen ausgeschlossen. Die im letzten Jahr bekannt ge-
vermehrt für das Internet. Klagen in Webforen zeigen wordenen Drosselungspläne der Telekom sahen eine drastische Re-
das: „Seit ich eine VDSL-Leitung habe, läuft YouTube duzierung der Bandbreite ab einem bestimmten Datenvolumen vor.
bei mir nur noch sehr langsam.“ Oder: „Beim Online- Der Konzern musste sein Vorhaben aber im Dezember nach mas-
gaming habe ich zu den Stoßzeiten häufig miese Latenzen und siven Protesten zum großen Teil wieder einkassieren. Auch das von
Lags“. In diesem Fall helfen Programme wie Pingzapper, die einen Vodafone gekaufte Kabel Deutschland hat eine Filesharing-Drosse-
eigenen Datentunnel zum Spieleportal legen und die Latenzen lung eingebaut. Sie schlägt ab einem Datenvolumen von 10 GByte
deutlich verkürzen. Anscheinend wird von den Providern der hehre pro Tag zu. Einige kleinere Provider beschränken den Webzugriff
Gedanke der Netzneutralität verletzt. Er sieht vor, dass alle Daten ebenfalls, wie beispielsweise auf werdrosselt.de nachzulesen ist.
gleich behandelt und nach dem „Best Effort“-Prinzip verschickt wer- Eigentlich bringen diese Drosselungen gar nichts: Filesharing
den – also so gut wie technisch möglich. Öffentliche Eingeständ- durch sogenannte Powersurfer verursacht längst nicht mehr den
nisse, dass ein Provider manche Daten systematisch benachteiligt, Webverkehr von früher (siehe Grafik rechts oben). Videoclips von
fehlen oder beziehen sich nur auf bestimmte Vertragstypen. YouTube und kommerziellen Streamingdiensten wie Netflix oder

24 07/2014
I N F O

Videodienste übernehmen das Internet


Tauschbörsen waren gestern, heute belegen Videoplattformen
Amazon sorgen heute für wachsendes Datenvolumen, da fallen immer mehr Bandbreite und sorgen für Engpässe im Netz. Die USA
Filmdateien, die Surfer über BitTorrent und Filehoster ziehen, kaum setzen den Trend: Das kommerzielle Netflix hat YouTube abgehängt.

5
auf. Während sich die Up- und Downloads in Tauschbörsen noch DOWNSTREAM-ANTEIL
einigermaßen die Waage hielten, wächst durch die Streamingdienste USA EU
der Datenstrom in Richtung Endkunde unverhältnismäßig stark an:
In den USA belegt Netflix als kommerziell erfolgreichste Videoplatt- 16,57 %
24,03 %
form schon ein Drittel des täglichen Download-Volumens, in Europa
5,26 %
spielt YouTube eine ähnliche Rolle. Nun geht es um die Frage: Wer
zahlt eigentlich dafür? Der Blick über den großen Teich zeigt, was
10,77 %
hierzulande droht: Während das EU-Parlament über die Netzneutra- 11,13 %
lität debattiert, wurde sie in den USA praktisch abgeschafft.
67,40 %
17,45 %
Video-on-Demand versus Restnetz 47,39 %
Die Konfliktlinien verlaufen zwischen Diensten wie Amazon, Netflix
Videodienste Websurfen Tauschbörsen Rest
oder Google und den großen US-Providern. Mittendrin steckt die Fe-
deral Communications Commission (FCC), die oberste Netzbehörde TOP 5: DIENSTE & PROTOKOLLE
der USA. Lange galt ihre Open Internet Order als Grundlage zur Ge- USA EU
währleistung der Netzneutralität. Die Verordnung sieht vor, dass der Rang Anwendung Anteil Rang Anwendung Anteil
Datenverkehr transparent abgewickelt wird und nicht zugunsten 1 Netflix 31,62 % 1 YouTube 28,73 %

Quelle: Sandvine
eigener Dienste diskriminiert werden darf. Doch sie wurde faktisch 2 YouTube 18,69 % 2 HTTP (Browser) 17,55 %
außer Kraft gesetzt, als Anfang des Jahres der große US-Provider Ve- 3 HTTP (Browser) 11,79 % 3 BitTorrent 10,10 %
4 BitTorrent 4,05 % 4 Facebook 4,94 %
rizon mit einer Klage vor dem Bezirksgericht von Washington Recht
5 iTunes 3,27 % 5 Netflix 3,45 %
bekam. Daraufhin hat die FCC einen neuen Regulierungsentwurf
aufgelegt, der den Providern erlaubt, für spezielle Services einen
Aufpreis zu verlangen. Ab Mitte Juli sollen die neuen Regeln zum Da- Streaming-Monopolist Netflix
tenverkehr im Internet gelten, es sei denn, der Protest von Amazon,
Neun von zehn US-Surfern, die online Serien und Filme schauen,
Google und hundert weiteren Inhalte-Anbietern zeigt Wirkung.
gehen zu Netflix. Ab September kommt der Dienst wahrscheinlich
Einen Aufpreis für seine Inhalte zahlt der Klassenprimus jetzt
nach Deutschland. Das wird auch hierzulande die Netze belasten.
schon: Netflix lieferte sich monatelang einen Preiskampf mit den
großen US-Providern Comcast und Verizon – und zwar auf dem Rü-
cken seiner Abonnenten. Der Bandbreitenbericht von Netflix zeigt
für Comcast- und Verizon-Kunden ab Oktober 2013 eine Drosselung
der Datenrate, wenn sie Videos abriefen (siehe rechts). Als sich Net-
flix und Comcast einigten, ging die Datenrate wie von Zauberhand
FOTO: THINKSTOCK/ISTOCK/IGOR MAZEJ SCREENSHOTS: HERSTELLER INFOGRAFIK: ANDREIA MARGARIDA DA SILVA GRANADA

wieder nach oben; mittlerweile ist sie so gut wie nie zuvor. Die seit
April stehende Abmachung mit Verizon dürfte einen ähnlichen Ef-
fekt haben. Die Mehrkosten legt Netflix auf Neukunden um: Für HD-
Inhalte zahlen sie nun monatlich 9 Dollar bzw. Euro statt vormals 8.
Organisationen wie die Electronic Frontier Foundation (EFF), die
sich für eine strikte Netzneutralität einsetzen, bewerten die Netflix-
Deals als Dammbruch zu einem Zwei-Klassen-Internet. Mitch Stoltz,
Rechtsexperte der EFF, beunruhigt nicht so sehr der Deal an sich,
sondern dass er als Vorbild für andere datenintensive Dienste dienen
könnte. So gibt es anscheinend Gespräche zwischen Apple und Com-
cast über einen Vertrag, der Apples geplantem Streamingservice die
Datenvorfahrt sichert. Bekannt geworden ist auch, dass Electronic Die Macht der großen Provider
Arts seine Spiele über das Comcast-Netz streamen will. Verteidiger US-Provider wie Comcast und Verizon wollten von Netflix für die
des Netflix-Deals weisen darauf hin, dass die neuen Peering-Verträ- Durchleitung der Videostreams bezahlt werden. Als Netflix sich weiger-
ge die Frage der Netzneutralität unberührt ließen und nichts an- te, ging die Bandbreite runter. Nach der Einigung stieg sie wieder.
deres seien als ein Geschäft, wie es im Web tagtäglich stattfindet. 2,6 Netflix-Datenrate
pro Kunde in MBit/s
Das eine Internet existiert ohnehin nur als abstrakte Vorstellung.
2,4
In der Realität setzt sich das World Wide Web aus einzelnen Netzen Netflix
schließt
zusammen, die mit jedem Ping neu verbunden werden. Genauer ge- 2,2 Vertrag mit
Comcast
sagt agieren dort 46.000 autonome Systeme mit eigenen Netzen,
2,0
1.500 davon allein in Deutschland. Jedes autonome System wird von
einem Provider betrieben. Ruft ein Surfer ein Streamingportal wie 1,8
Netflix
Vimeo auf, stellt sein Provider, über den er sich in das Internet ein- Verizon Prognose schließt
Quelle: Netflix

1,6 Vertrag mit


Verizon
wählt, die Verbindung zu einem entsprechenden Server her, auf dem Comcast Prognose

das Video liegt. Um dorthin zu kommen, reichen die Leitungen eines 1,4
Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez. Jan. Feb. März Apr. Mai
lokalen Internet Service Providers (ISPs) wie etwa NetCologne nicht 2013 2013 2013 2013 2013 2013 2013 2014 2014 2014 2014 2014

07/2014 25
TREND Internet I N F O

Umfrage: So stark wird gedrosselt


Ob und wie viel die Provider drosseln, wollte die EU-Kommission
aus. Er muss über einen größeren Provider wie die Telekom oder di- 2014 von den Surfern wissen. Die Ergebnisse für Deutschland zeigen,
rekt auf die Netze eines Providers wie Level 3 zugreifen, der ein glo- dass mehr als jeder Dritte schon einmal Bandbreitenprobleme hatte.

72
bales Glasfasernetz betreibt. Den Datentransit lässt sich der globale
TEMPO WURDE REDUZIERT INHALTE WURDEN BLOCKIERT
Provider beziehungsweise die zwischengeschaltete Telekom ebenso
7% 2%
bezahlen, wie der Surfer seinen monatlichen Obulus an NetCologne
12 %
entrichtet. Der ISP bucht mittels eines Peering-Vertrags für eine Ver-
bindung (Port) ein festes Datenvolumen. Überschreitet er das ge-
buchte Volumen, kommen zusätzliche Kosten auf ihn zu.

Neue Regeln für den Datenverkehr 32 % 86 %

Der Netflix-Effekt stellt diese Transfergewohnheiten infrage, denn


ein ISP muss nun entscheiden, ob er mehr Volumen buchen oder lie- 61 %
ber einsparen soll. Laut Mark Taylor, Vizepräsident von Level 3, ver-
Ja, oft Ja, manchmal Nein
liert ein Peering-Port, der im Schnitt zu 90 Prozent ausgelastet ist,

Quelle: TNS Opinion & Social


beständig Datenpakete. Von den 51 Ports, die Level 3 zur Verfügung DIESE INHALTE WURDEN AUSGEBREMST
stellt, stoßen zwölf bereits an diese Grenze. Bei sechs davon weigern VIDEO-STREAMING 55 %
sich die ISPs, ein Upgrade der Bandbreite vorzunehmen. „Der Zu- AUDIO-STREAMING 29 %
stand hält jetzt schon ein Jahr lang an“, so Taylor, der zwar keine Na- LIVE-EVENTS 26 %
men nennt, aber die sechs ISPs als auf ihrem lokalen Markt extrem ONLINEGAMING 12 %
stark beschreibt. Deren Surfer bekommen das an ihrem Ende der VIDEO-DOWNLOAD 10 %
Leitung hautnah mit, weil es Verzögerungen gibt oder die Datenrate
sinkt. Fünf der Temposünder stammen aus den USA, der sechste aus
Europa. Gerüchten zufolge könnte es sich dabei um die Telekom Anti-Telekom-Plugin für Firefox
handeln. Wir haben die Telekom mit diesem Verdacht konfrontiert. Browser-Erweiterungen wie der Telekom YouTube Turbo versprechen,
Die Antwort war nicht gerade ein Dementi: „Amerikanische Back- die Provider-Drosselung mittels eines Proxyservers zu umgehen.
bone-Betreiber pumpen immer größere Datenvolumina in die Netze Häufig hilft das, doch manchmal bleiben die Probleme bestehen.
der Anschlussnetzbetreiber. Es ist nicht einzusehen, warum nur die
Anschlussnetzbetreiber auf den Kosten sitzen bleiben sollen.“
Der Netflix-Comcast-Deal unterscheidet sich auch an anderer
Stelle vom üblichen Geschäftsmodell: Es gibt keinen Transit-Provi-
der mehr, der die Streams von Netflix-Servern aus in das Comcast-
Netz durchleitet. Selbst spezielle Hostingdienste wie Cogent, die dies
im Auftrag von Netflix bisher durchführten, bleiben außen vor.
Stattdessen streamt Netflix direkt ins Comcast-Netz und hat sich so
einen ähnlichen Status erkauft wie das Entertain-Angebot der Tele-
kom, das der Konzern im eigenen Netz betreibt. Zur Erinnerung: Als
die Telekom letztes Jahr ihre Drosselungspläne bekannt gab, hat sie
von der Kappung des Datenvolumens ihren Streamingkanal Enter-
tain explizit ausgenommen. Netflix zahlt für die Vorfahrt seiner
Streams auf Kosten der anderen – seine Daten sind gleicher. Die neu-
en Regeln, welche die US-Netzbehörde FCC aufgestellt hat, verbieten Steuerzentrale für die Datenvorfahrt
diese neue Art der „Gleichheit“ nicht, solange Comcast auch anderen Provider setzen vermehrt auf die Next Generation Networks (NGN).
Streaming-Anbietern einen ähnlichen Deal ermöglicht. NGN erlauben eine Analyse und Kategorisierung des Datenstroms in
Qualitätsstufen – so fließen etwa die Daten im QoS 1 zuverlässiger.
EU-Surfer fühlen sich ausgebremst
Was jenseits des großen Teiches passiert, zeigt, welche Zustände Kunden- €
Verrechnung
künftig hierzulande drohen. Spätestens seit der Drosselkom-Affäre verwaltung
herrscht bei vielen Provider-Kunden ein gewisses Misstrauen. Das Intelligente
zeigt eine Ende Februar veröffentlichte Umfrage im Auftrag der EU- Netzwerksteuerung
Kommission. Danach meinen fast 40 Prozent aller EU-Surfer, dass QoS 3
z. B. Surfen
ihr Provider schon einmal künstlich das Tempo gedrosselt hat –
Zugangs- QoS 2 Border-
Deutschland liegt hier genau im EU-Schnitt. Dass Inhalte sogar blo- router z. B. Streaming Gateway
ckiert wurden, meinte jeder vierte befragte EU-Bürger, während QoS 1
z. B. VoIP
Deutsche sich davon kaum betroffen fühlen (siehe rechts oben). Aus
der Sicht des Surfers gibt es zwei Wege, dem Drosseln und Blockieren
der Provider zu begegnen: Er unterstützt ein Gesetz, das diese zur
Netzneutralität verpflichtet, also einer Gleichbehandlung aller Da-
tenverbindungen – dieser Weg wird gerade in den EU-Instanzen ver-
handelt. Alternativ greift er auch zur Selbsthilfe, um die Beschrän- User Internet
kungen seines Providers zu umgehen, wenn er kann. Dafür findet er Provider-NGN QoS: Quality of Service

26 07/2014
Jürgen Kohr
Leiter Cyber Security T-Systems

wir schaffen sichere verbindungen fÜr ihr business


Um Ihre mobile Kommunikation effizient gegen unerlaubte Zugriffe zu schützen, nutzen wir neueste
Verschlüsselungsstandards. So bleiben Ihre Daten auch unterwegs im sicheren Netz. Mehr zum Thema
Mobile Security unter www.telekom.com/mehr-sicherheit
TREND Internet I N F O

Beschwerdestelle gegen Drossel-Provider


Auf Seiten wie Respect My Net können Surfer melden, welcher Provi-
im Web eine Reihe von Tools – insbesondere Browser-Add-ons für der ihrer Meinung nach gerade seine Leitungen drosselt. Die meisten
YouTube-Verbindungen. Sie sind meist für Telekom-Kunden auslegt: deutschten Fälle betreffen die DSL-Verbindungen der Telekom.
Firefox-Add-ons wie der Telekom YouTube Turbo oder die Chrome-
Erweiterung Turbo for YouTube versprechen, die angebliche Drosse-
lung unwirksam zu machen. Dazu leiten sie den Datenverkehr über
Proxyserver. Für den Provider sieht es dann so aus, als ob der Surfer
nicht mit YouTube verbunden ist. Über die Wirksamkeit solcher
Add-ons lässt sich streiten, auch die User-Meinungen gehen weit
auseinander. Sie reichen von „einfach genial“ bis zu „hat meinen
Browser nur verlangsamt“. Sind die Leitungen des Providers an den
Peering-Ports schon am Anschlag, versagen sie nämlich.
Die Internetprovider haben in den letzten Jahren ihre Technik
auf die Next Generation Networks (siehe Seite 26) umgestellt. Damit
haben sie ein Instrument in der Hand, um den auf IP-Paketen basie-
renden Datenverkehr zu steuern. Stufen für die Quality of Service
(QoS) legen fest, mit welcher Priorität bestimmte IP-Pakete zu einem
bestimmten Endkunden durchgeleitet werden sollen. Die QoS spielt
etwa bei Voice-over-IP oder Skype eine Rolle, für das kommende Te-
lefonieren über LTE (VoLTE) ist sie unerlässlich. Mit der Einführung
von IPv6 erlauben die Informationen im Header des IP-Pakets sogar I N T E R V I E W
die Unterscheidung in 256 Qualitätsstufen. Solange die Provider
hier am längeren Hebel sitzen, können sich ihre Kunden lediglich
auf Seiten wie „Respect My Net“ (siehe rechts) beschweren.
Kampf ums Web
CHIP im Gespräch mit Prof. Simon Schlauri
Netzneutralität als Gesetz festschreiben Der Jurist hat 2010 über Netzneutralität habi-
Langfristig wird nur eine gesetzliche Einigung diese Konflikte lösen. litiert. Er lehrt als Privatdozent an der Uni
In der aktuellen Rechtsprechung ist das Prinzip der Netzneutralität Zürich und ist Anwalt für Technologierecht.
aber eine Randerscheinung und als Gesetz nur in den Niederlanden
und Slowenien verankert. Das deutsche Telekommunikationsgesetz
CHIP: Was bedeutet eigentlich Netzneutralität?
kennt den Begriff erst seit der Novelle von 2012 – er steht unter
Schlauri: Netzneutralität ist ganz einfach der Grundsatz, dass Provi-
„Sonstiges“ und sieht bei schweren Verstößen Eingriffe vonseiten der alle Daten, die sie übertragen, gleich zu behandeln haben.
der Regulierungsbehörde vor. Die rechtliche Abstinenz dürfte aber
bald zu Ende sein: Anfang April hat das EU-Parlament einen Vor- Es wird oft angenommen, Netzneutralität gibt es schon und die
schlag verabschiedet für eine „Verordnung über Maßnahmen zum Provider wollen sie nun abschaffen. Trifft das zu?
europäischen Binnenmarkt der elektronischen Kommunikation“. In Das Internet war bis vor wenigen Jahren „neutral“, weil die Provider
dieser Verordnung wird die Netzneutralität als Grundsatz definiert, nicht die technischen Möglichkeiten hatten, auf die durchgeleiteten
„nach dem der gesamte Internetverkehr ohne Diskriminierung, Ein- Datenströme Einfluss zu nehmen. Das hat sich geändert.
schränkung oder Beeinträchtigung gleich behandelt wird“.
Vor und hinter den Kulissen haben sich Aktivisten und Lobby- Was spricht für, was gegen ein Gesetz zur Netzneutralität?
isten einen heftigen Kampf geliefert. Am Ende hat das Parlament Es geht darum, wo Innovation wichtiger ist: Wenn wir die Netzneutra-
den von der Kommission erarbeiteten Vorschlag zugunsten einer lität festschreiben, wird die Innovation der Webinhalte gefördert. Tun
strikten Netzneutralität abgeändert, besonders beim Thema Spezial- wir das nicht, bekommen die Netzbetreiber mehr Geld und werden
dienste. Hier spendet ein Vergleich mit den USA Trost: Die neuen es – so behaupten sie – in die Infrastruktur investieren. Ich bin der
Regeln des FCC verwässern über die Ausnahmestellung der Spezial- Auffassung, dass das Web bisher sehr gut funktioniert hat. Die Provi-
dienste das Prinzip der Netzneutralität. Netflix lässt sich danach als der sind aber gerade daran, dieses System aufs Spiel zu setzen. Der
Spezialdienst beschreiben. Der Beschluss des EU-Parlaments fasst Ansatz der Netzneutralität entspricht dem Grundsatz „Never change
den Begriff viel enger, wie Professor Simon Schlauri, Rechtsexperte a running system“. Und daran sollten wir uns angesichts des Erfolgs,
den das Internet in seiner bisherigen Form hatte, möglichst halten.
in Sachen Netzneutralität, meint: „Bisher sorgen Spezialdienste da-
für, dass das normale Internet schmalbandiger wird. Die in der EU-
Wie ist die aktuelle deutsche Rechtslage?
Verordnung definierten Spezialdienste dürfen das nicht.“
Der Begriff der Netzneutralität ist bisher rechtlich kaum definiert.
Die Bundesregierung erwartet, dass sich Kommission und Parla-
Eine Verpflichtung, Daten gleich zu behandeln, kann aber aus dem
ment bis Ende des Jahres auf eine europäische Regelung zur Netz-
geltenden Wettbewerbsrecht abgeleitet werden: Der Provider kontrol-
neutralität einigen, und sie will diesen Brüsseler Vorgaben folgen. So liert die Leitung. Daraus ergibt sich eine Art Monopolposition. Nach
wie es aussieht, öffnet dazwischen aber Netflix im September seine wettbewerbsrechtlichen Grundsätzen ist deren Missbrauch verboten.
Tore und bietet dann auf dem deutschen Markt amerikanische Top-
serien und Hollywood-Hits in HD-Auflösung an. In Großbritannien Das EU-Parlament sagt Ja zur Netzneutralität. War es das?
und den USA will der Streamingdienst sogar schon auf eine 4K-Auf- Das Paket muss als Nächstes in den EU-Ministerrat. Es kann gut sein,
lösung umsteigen, die Filme in einer Datenrate von 16 MBit/s über- dass dort Änderungen vorgenommen werden. Falls nicht, wird die
trägt. Mal schauen, ob es in der GroKo dann immer noch heißt: Alle Verordnung so erlassen. Wenn doch, gibt es eine zweite Lesung im
Daten sind gleich. s testtechnik@chip.de Parlament und dann im Rat. Da kann also noch einiges passieren.

28 07/2014
TREND Besserwissen

FOTO: BLOOMBERG/ANDREW HARRER


Das Phänomen Facebook
Vor zehn Jahren gründete Mark Zuckerberg das inzwischen größte Social Network der Welt.
CHIP zeigt die spannendsten, witzigsten und unglaublichsten Daten zu Facebook
Von Niels Held

Datum, an dem (The) Facebook startete 4. Februar 2004


Rang, den Facebook in den „Alexa Top 500 Global Sites“ einnimmt Platz 2 (hinter Google)
Summe, die Familie Zuckerberg im Sommer 2004 ausgab, um die Firma am Leben zu halten 85.000 US-Dollar
Ungefährer Börsenwert des Unternehmens am Tag des Börsengangs (18. Mai 2012) 104 Milliarden US-Dollar
Betrag, den The Facebook 2005 wegen des Namenswechsels für die Domain www.facebook.com zahlte 200.000 US-Dollar
Firmenanteile, die Napster-Gründer Sean Parker für seine Beratertätigkeit von Facebook erhielt 7 Prozent
Anzahl Facebook-User in 2008 100 Millionen
Anzahl der Nutzer in 2014 (davon monatlich aktiv) 1,28 (1,23) Milliarden
Geschätzte Zahl gefälschter Facebook-Profile 81 Millionen
Anzahl Nutzer, die (auch) mobil auf Facebook zugreifen 945 Millionen
Umsatz, den Facebook 2013 machte 7,87 Milliarden US-Dollar
Gewinn, der dabei hängen blieb 1,5 Milliarden US-Dollar
Gewinn, den Facebook noch 2012 machte 53 Millionen US-Dollar
Anteil der User, die auf Facebook mit ihren Eltern befreundet sind 70 Prozent
Anzahl der Facebook-User in China – trotz staatlicher Facebook-Blockade 95 Millionen
Meistbesprochenes Thema auf Facebook im Jahr 2013 Papst Franziskus
Zeit, die der durchschnittliche Nutzer täglich auf Facebook verbringt 18 Minuten
Durchschnittliche Anzahl Freunde jedes Facebook-Nutzers 130
Anteil der Facebook-Nutzer, die weniger als 100 Freunde haben 39 Prozent
Anteil der Nutzer, die Angst haben, dass sie selbst oder andere zu viel über sich mitteilen 36 Prozent
Rang, den das Schauen von Fotos und Videos von Freunden als Motivation für die Facebook-Nutzung einnimmt Platz 1
Name, den der „Like“-Button ursprünglich erhalten sollte »Awesome«-Button
Anteil der Webuser, die Facebook nicht nutzen, aber mit jemandem zusammenleben, der es nutzt 52 Prozent
Menge an Fotos, die täglich auf Facebook geladen wird 350 Millionen
Menge an Nutzerdaten, die Facebook insgesamt von seinen Usern speichert 300 Petabyte
Anteil der Amerikaner, die ihre tagesaktuellen Nachrichten über Facebook beziehen 30 Prozent

0 30 07/2014
01/2014
Typisch Urlaub:
die Ruhe selbst

Typisch Ford:
öffnet wie von selbst

Sensorgesteuerte Heckklappe
Wenn Sie mal wieder alle Hände voll zu tun haben, nimmt Ihnen
der Ford Kuga gerne etwas ab. Denn seine sensorgesteuerte Heck-
klappe öffnet sich auf eine kleine Fußbewegung hin automatisch.
So einfach kann’s gehen.

FORD KUGA AB € 20.990,-*


inkl. sensorgesteuerter Heckklappe

Kraftstoffverbrauch (in l/100 km nach VO (EG) 715/2007 und VO (EG) 692/2008 in der
jeweils geltenden Fassung): 8,3 (innerorts), 5,6 (außerorts), 6,6 (kombiniert). CO2-Emissionen:
154 g/km (kombiniert).
*
UPE der Ford-Werke GmbH zzgl. Überführungskosten. Angebot gilt für einen Ford Kuga Trend „2x4“ (MJ 2014), 1,6 l EcoBoost, 110
kW (150 PS) für Privat- und gewerbliche Kunden außer Autovermieter, Behörden, Kommunen sowie gewerbliche Abnehmer mit
gültigem Ford-Werke Rahmenabkommen. Gilt beim Kauf eines Ford Kuga Neufahrzeuges bis 30.06.2014 und Zulassung auf den
Endkunden bis zum 31.10.2014. Auf Wunsch erhalten Sie das Key Free-Paket kostenfrei, das neben der sensorgesteuerten Heck-
klappe auch das Ford Key Free-System enthält. Der Preisvorteil beträgt € 700,-. Details bei allen teilnehmenden Ford Partnern.
TREND Ein Jahr NSA-Affäre

Die dunkle
Bedrohung Nach einem Jahr NSA-Affäre ist klar: Überwachung war
erst der Anfang. Doch fast niemanden scheint das wirklich zu interessieren
Von Benjamin Hartlmaier

FOTO: WIKIPEDIA/TREVOR PAGLEN

32 07/2014
S P I O N A G E P R O G R A M M E

Lexikon der Überwachung

A
Mittlerweile sind zahlreiche geheime Spionageprogramme der NSA
ls sich Edward Snowden vor etwa einem Jahr in einem und des britischen Geheimdienstes GCHQ ans Tageslicht gekommen.
Interview als NSA-Wistleblower zu erkennen gab, sagte Wir zeigen, was sie tun und wer sie nutzt.
er: „Die schlimmste Befürchtung, die ich in Bezug auf
die Enthüllungen habe, ist, dass sich nichts ändert.“
S Be m
Kurz zuvor war publik geworden, dass der US-Geheim- pr pio
og na
sc
hr
a
sa aus nip
ei m w u
dienst National Security Agency (NSA) und dessen britisches Pen- ra ge
m - bu NSGCH me ert lier
m ng A Q ln en en
dant, das Government Communications Headquarters (GCHQ), die
Analysiert die durch andere Programme erfassten
internationale Kommunikation überwachen sowie massenhaft ver- Boundless
Datenmengen und gibt einen grafischen Überblick über q q
Informant
das Überwachungsniveau einzelner Länder.
dachtsunabhängig Telefonate, E-Mails und andere Daten speichern
Sammelt und dekodiert verschlüsselte Daten im Internet
und auswerten. Die Zahlen, die mittlerweile bekannt sind, machen Bullrun auch mittels Manipulation von Hard- und Software durch q q q
das wahre Ausmaß der Überwachung kaum fassbar: Allein die NSA, Backdoors. Das Budget beträgt 255 Millionen US-Dollar.

deren 40.000 Mitarbeiter auf einen Datenpool von 40 bis 50 Bil- Für Bewegungs- und Beziehungsprofile werden
Co-Traveler mehrere Hundert Millionen Mobiltelefone überwacht.
q q q
lionen gespeicherter Telefonate und E-Mails zugreifen können, ver- Analytics Täglich fallen über fünf Milliarden Datensätze an.
fügt über ein jährliches Budget von 10,8 Milliarden US-Dollar. Speicherte 2012 rund 200 Millionen SMS pro Tag,
Obwohl mit jeder Veröffentlichung einer neuen Zahl, eines neu- Dishfire um Informationen zu perönlichen Kontakten, q q
Finanztransaktionen und Aufenthaltsorten zu erhalten.
en Überwachungsprogramms oder einer neuen Verflechtung zwi-
GETTY IMAGES/BARTON GELLMAN (S. 33/S. 34); CDU (S. 35); JIMMY CHALK (S. 36 O.); SABINE SAUER (S. 36 LI); HANS-CHRISTIAN PLAMBECK (S. 36 RE.); GETTY IMAGES/WASHINGTON POST (S.37); SILENT CIRCLE (S. 38 M.)

Edgehill Britisches Äquivalent zu --> Bullrun q q q


schen Unternehmen und Geheimdiensten das tatsächliche Ausmaß
Im Jahr 2008 umfasste das Botnet mit diesem
der Überwachung des Internets immer deutlicher zutage tritt, Genie Decknamen weltweit 21.252 Rechner. Darüber sollen q q
gezielt Computernetzwerke gekapert werden.
scheint genau das zu passieren, was Edward Snowden befürchtet
Greift die Kommunikation zwischen den Datenzentren
hatte: Das mediale Interesse lässt nach, viele User glauben nach wie Muscular von Google und Yahoo ab. In einem Zeitraum von 30 q q q
vor, sie hätten nichts zu befürchten und die politische Aufarbeitung Tagen wurden so 181 Millionen Datensätze gesammelt.

der Massenspionage kommt bestenfalls schleppend voran, kurz: Es Userdaten werden direkt von den Serven der IT-Dienst-
Prism leister wie Facebook, Google und Microsoft abgegriffen. q q
scheint sich nichts zu ändern. Die Firmen bestreiten das.
Über die Unterprogramme QuantumInsert, Quantum-
„General Keith.. es ist toll, Sie zu sehen.. !“ Quantum-
theory
copper und Quantumbot werden maßgeschneiderte
Angriffe auf Computersysteme durchgeführt.
q q q

Dabei gibt es zunehmend Hinweise, dass das Netzwerk der Geheim-


DEUTSCHER BUNDESTAG/ACHIM MELDE; YAHOO; DEUTSCHER BUNDESTAG/ACHIM MELDE; REUTERS/VINCENT KESSLER; CDU; DEUTSCHER BUNDESTAG/ ACHIM MELDE

Überwacht weltweit die Buchungsvorgänge von 350


dienste weiter reicht, als bisher angenommen. Die langen Arme der Royal
Top-Hotels, um die Hotelzimmer von Diplomaten vor q q q
Concierge
einem Besuch mit Überwachungsequipment auszustatten.
Spione gelangen offenbar bis in die Chefetagen der US-Internetrie-
sen wie Google, Microsoft und Apple. Als das Prism-Programm ans Squeaky Verfolgt Aktivitäten auf Plattformen wie Facebook, YouTube,
Twitter und Blogspot in Echtzeit, um die Vorhersage q q
Licht kam, hatten sich die Konzerne noch empört und unwissend Dolphin
von Protesten wie im Arabischen Frühling zu ermöglichen.
über die NSA-Spionage gezeigt. Doch E-Mails, die jetzt vom Nach-
FOTOS ZEITLEISTE (V. LI. N. RE.): PRISM; GETTY IMAGES; REUTERS/TOBIAS SCHWARZ; LAVABIT; GETTY IMAGES/SEAN GALLUP; WIKIPEDIA; VISA;

Zapft Internet- und Telefonkommunikation an, die durch


REUTERS/FABRIZIO BENSCH; DPA/IRINA OHO; REUTERS/FABRIZIO BENSCH; BLIZZARD ENTERTAINMENT; REUTERS/KEVIN LAMARQUE; ROVIO;

Tempora q q
richtensender Al Jazeera veröffentlicht wurden, zeigen, dass Google Glasfaserkabel auf britischem Territorium läuft.
schon 2012, also vor den Snowden-Enthüllungen, mit der NSA im Beinhaltet die Unterprogramme Fairview, Blarney,
Upstream Stormbrew und Oakstar: Durch die Kooperation mit
Rahmen des Enduring Security Framework (ESF) zusammengearbei- Collection US-Providern gelangt die NSA an Daten aus ausländischen
q q
tet hat. Die ESF, so viel geht aus den enthüllten Mails hervor, ist eine Telekommunikationsnetzwerken.
vom US-Verteidigungsministerium und dem Heimatschutzminis- Kombination aus Servern, Datenbanken und Software-
terium gestartete geheime Initiative, die gemeinsam mit Technolo- XKeyscore suiten, mit denen Agenten zuvor gesammelte Infos ge- q q
zielt auswerten können. Auch der BND nutzt XKeyscore.
giekonzernen Sicherheitsprobleme lösen soll.
Der ehemalige NSA-Chef Keith Alexander lädt in einer E-Mail den
damaligen Google-Chef Eric Schmidt ein, an einem vertraulichen
Treffen mit den Chefs anderer Konzerne teilzunehmen, darunter
Die Snowden-Disc
wohl auch Apples CEO Tim Cook und der damalige Microsoft-Chef Tools zur Verschlüsselung von
AUF DVD
Steve Ballmer. Die E-Mail belegt, dass zuvor unter anderem Google 3PC-Überwachung
3Anti-NSA-System
E-Mails und das System, mit dem sich
(in Person von Sergey Brin), Apple und Microsoft zusammen mit der
3Echtzeit-
Verschlüsselung
3Anonymisierung
Snowden vor der NSA versteckte
3Spionageabwehr
NSA und anderen Behörden über die Sicherheit von Mobilgeräten Alle Anti-Spionage-Tools
diskutiert haben. Besonders auffällig an der E-Mail-Korrespondenz finden Sie auf DVD 2
ist der freundschaftliche Ton, der zwischen dem Oberspion und den
Konzernbossen zu herrschen scheint. In der Antwort auf die E-Mail

Die Chronik der


Enthüllungen
Von Prism bis Handygate – von
Supergrundrecht bis Angry Birds:
Die CHIP-Timeline fasst die
wichtigsten Ereignisse aus 7. Juni 2013 Prism wird enthüllt 9. Juni 2013 Snowden zeigt sich 16. Juli 2013 „Supergrundrecht“
einem Jahr Spionageskandal Die erste der zahlreichen NSA-Folien Aus seinem vorläufigen Exil in Hong- Nach einer Sitzung zu Prism erklärt
zu Prism wird veröffentlicht. Noch ist kong gibt sich Edward Snowden als Innenminister Hans-Peter Friedrich die
für Sie zusammen.
unklar, von wem das Material stammt. NSA-Whistleblower zu erkennen. Sicherheit zum „Supergrundrecht“.

07/2014 33
TREND Ein Jahr NSA-Affäre U M F R A G E

Wir fragten unsere Leser: Der NSA-Skandal ist


jetzt fast ein Jahr alt. Hat die Überwachung Ihr
begrüßt der damalige Google-Chef Eric Schmidt den Direktor Verhalten im Netz geändert?
der NSA mit den Worten: „General Keith.. es ist toll, Sie zu sehen.. !“ Diese Frage stellten wir unseren Lesern auf Facebook. Die Antworten
(„General Keith.. so great to see you.. !“). zeigen, dass die Enthüllungen die meisten User bislang nicht
E-Mails wie diese zeigen, wie eng Geheimdienste mit dem Inter- sensibilisieren konnten: 78 Prozent glauben, sie seien kein Ziel
net und dessen Hauptakteuren verwoben sind. Fast scheint es so, der Überwachung, oder Sie nehmen diese aus Bequemlichkeit hin.
dass der einzige Weg, sich der Kontrolle der Dienste zu entziehen, in
Nein, ich glaube nicht, dass
einem Verzicht auf das Netz selbst liegt. Doch auch das hält die Spione 3%
Geheimdienste ein Interesse an
nicht auf: Im April veröffentlichte die Nachrichtenagentur Asso- meinen Daten haben
8% 60 %

ciated Press (AP) Recherchen zu einer verdeckten Operation der US- Ich würde meine Daten besser
schützen, es ist mir aber zu 11 %
Regierung auf Kuba: Organsiert und bezahlt vom US-Entwicklungs-
umständlich
hilfeministerium (USAID) hatte ein Geflecht aus Tarnfirmen seit
Nein, ich habe auch davor schon
2009 den Twitter-ähnlichen Kurznachrichtendienst ZunZuneo auf solche Tools eingesetzt
der Karibikinsel aufgebaut. Der Hauptunterschied zum Original- Ja, ich setze seitdem verstärkt
Verschlüsselungs- und
Twitter bestand darin, dass Informationen nicht über das Internet, 18 %
Anonymisierungstools ein
sondern über SMS-Nachrichten ausgetauscht wurden. Der Grund: Ich weiß nicht, wie ich meine
Die meisten Kubaner haben keinen Zugriff auf das ohnehin streng Daten besser schützen kann
regulierte Internet – Smartphones sind im Gegensatz zu „klassi-
schen“ Handys auf der Insel offiziell verboten.
Was die vorwiegend jungen Mitglieder von ZunZuneo – in Spit-
zenzeiten über 40.000 – nicht wussten: Das Ziel der US-Regierung
war es, zunächst über harmlose Inhalte, wie Musik- oder Fußball-
news eine kritische Masse an Mitgliedern aufzubauen. Sobald diese „Das Schlimmste
einmal erreicht sei, so der Plan, sollten Agenten der US-Regierung
damit beginnen, politische Informationen in das Netzwerk einzulei-
wäre, dass sich
ten, um die Bevölkerung gegen die kommunistische Regierung auf- nichts ändert“
zubringen. Laut einem von AP zitierten USAID-Dokument war es das
Edward Snowden
langfristige Ziel der USA, die kubanische Bevölkerung dazu zu brin-
in seinem ersten Interview in Hongkong
gen „die Machtverhältnisse zwischen Staat und Gesellschaft neu zu
verhandeln“ – also eine Art „kubanischen Frühling“ loszutreten.

Propaganda und Täuschung


Anders als auf Kuba müssen soziale Netzwerke in weiten Teilen der einen „Hauptteil des [Spionage-]Geschäfts“ ausmacht. So steht es in
Welt nicht erst konspirativ von der US-Regierung aufgebaut werden: einer Akte mit der Aufschrift „TOP SECRET“.
Facebook, YouTube und Twitter sind aus dem nichtregulierten Teil Die Auswirkungen solcher von JTRIG durchgeführter „Computer
des Internets längst nicht mehr wegzudenken. Das heißt allerdings Network Information Operations“ sollen nach der Vorstellung der
nicht, dass diese Dienste für Geheimdienste weniger interessant Geheimdienste jedoch nicht auf die digitale Sphäre beschränkt blei-
sind. Im Gegenteil: NSA und GCHQ nutzen Twitter und Co. längst da- ben: Eine der Folien, die der britische GCHQ bei einem Geheim-
zu, die öffentliche Meinung im Internet zu beeinflussen. Wie Doku- diensttreffen der Five-Eyes-Staaten im Jahr 2010 seinen Partner-
mente zeigen, die der Journalist und Snowden-Vertraute Glenn diensten – darunter auch die NSA – präsentierte, spricht davon, dass
Greenwald im April 2014 veröffentlichte, schicken Geheimdienste die Effekte verdeckter Manipulation sozialer Medien im besten Fall
massenhaft Nachrichten und multimediale Inhalte durch das so- „Einfluss auf die echte Welt“ („impact in the real world“) haben sol-
ziale Netz oder versuchen, Nachrichtenkampagnen zu starten, die len. Worin die Auswirkungen auf die „echte Welt“ außerhalb des
bestenfalls „viral werden“, also sich von selbst weiterverbreiten. Die Netzes konkret bestehen könnten, geht aus den Dokumenten zwar
Ziele solcher verdeckter Online-Operationen sind laut einem GCHQ- nicht direkt hervor. Die Enthüllungen um den kubanischen Kurz-
Papier: Streuen von Propaganda und Täuschung der Öffentlichkeit. nachrichtendienst ZunZuneo zeigen allerdings deutlich, dass die
Im Zentrum der Unterwanderung sozialer Netzwerke steht dabei US-amerikanische Regierung sogar versucht, über die gezielte Be-
offenbar die britische „Joint Threat Research Intelligence Group“, kurz einflussung öffentlicher Diskussionen in sozialen Medien Revolu-
JTRIG, die mit fünf Prozent aller Operationen des GCHQ mittlerweile tionen und Umstürze herbeizuführen.

8. August 2013 Lavabit schließt 12. August 2013 Affäre beendet? 13. Sept. 2013 Daten für die NSA 15. Sept. 2013 NSA vs. Visa
Der Krypto-E-Mail-Dienst Lavabit, den Kanzleramtschef Ronald Pofalla sagt, Das Bundesamt für Verfassungsschutz Die NSA überwacht große Teile des
auch Snowden nutzte, muss auf Druck die Vorwürfe der massenhaften Bespit- (BfV) liefert regelmäßig Daten an NSA. weltweiten Zahlungsverkehrs – auch
der US-Regierung schließen. zelung Deutscher seien „vom Tisch“. BfV-Chef Maaßen stimmte zu. Zahlungen per Visa in Europa.

34 07/2014
I N T E R V I E W

Security like
Dabei müssen Geheimdienste gar nicht aktiv eingreifen, um gesell-
in Germany
schaftliche Veränderungen herbeizuführen, weiß Yann Ormanns Im Gespräch mit Patrick Sensburg (CDU),
von der Abteilung für Sozial- und Kommunikationspsychologie der Vorsitzender des NSA-Ausschusses
Universität Göttingen: „Ein Zustand permanenter Überwachung
kann zu Stress und Angst führen.“ Dabei sei es gar nicht entschei-
dend, ob jemand tatsächlich überwacht werde – die bloße Empfin- Die Bundesregierung scheint die Arbeit des NSA-Untersu-
dung, überwacht zu werden, reiche völlig aus, so Ormanns. Darüber chungsausschusses mit Rechtsgutachten und zurückgehal-
hinaus droht gar eine Form der Gleichschaltung von Verhaltenswei- tenen Dokumenten blockieren zu wollen. Was kann der Aus-
sen: „Überwachungsmaßnahmen schwächen das Vertrauen in den schuss unter solchen Voraussetzungen überhaupt erreichen?
Staat und die Kommunikationsmedien. Das kann zu einem erhöh- Erstens gilt es, herauszufinden, was die sogenannten Five-Eyes-
ten Konformitätsbestreben führen, nach dem Motto ‚Wer nichts Staaten in Deutschland spioniert, welche Daten sie hier abgegrif-
Falsches tut, hat auch nichts zu befürchten‘“, erklärt Ormanns im fen haben. Der zweite Komplex behandelt die Frage, wie deutsche
Gespräch mit CHIP. Dienste mit den ausländischen Diensten zusammengearbeitet
Die genauen Taktiken, mit denen Geheimdienste wie GCHQ und und ob sie dabei im Rahmen ihrer Kompetenzen gehandelt haben.
NSA soziale Netzwerke infiltrieren, um die dort vorherrschenden Der dritte Komplex – für mich der spannendste – dreht sich da-
Meinungen und Stimmungen in ihrem Sinne zu beeinflussen, geht rum, wie wir aufgrund dieser Erkenntnisse mehr Datensicherheit
und einen höheren Datensschutz für unsere Bürgerinnen und Bür-
aus Snowden-Dokumenten hervor, die Greenwald im Februar 2014
ger erreichen können.
veröffentlichte, die bislang aber wenig öffentliche Aufmerksamkeit
erfuhren: Eine der Vorgehensweisen – im Geheimdienstjargon
Ein erfolgreicher Untersuchungsausschuss brächte also mehr
„False Flag Operations“ genannt – besteht darin, Informationen im
Datenschutz. Wäre das alles oder könnte es darüber hinaus
Namen einer anderen Person oder Institution im Internet zu ver-
noch weitere Konsequenzen geben?
breiten. Darüber hinaus hat die geheime GCHQ-Einheit JTRIG detail- Ich glaube, dass das eine der entscheidendsten Konsequenzen
lierte Methoden entwickelt, wie sich entweder ein Indivuum oder sein wird. Möglicherweise greifen neben den Five-Eyes-Ländern
eine ganze Firma diskreditieren lassen. noch mehr Staaten Daten bei uns in Deutschland ab. Es wäre auch
möglich, dass private Unternehmen gegen Geld die Geheimnisse
Wie man Geschäftsbeziehungen ruiniert von mittelständischen Unternehmen ausspähen. Von daher kön-
Um den Ruf einer Person zu vernichten, empfiehlt sich laut einem nen wir doch eigentlich nur wirklich etwas für die Sicherheit tun,
der Dokumente, „ein Blog zu schreiben, in dem man vorgibt, ein Op- indem wir unsere Standards in Deutschland erhöhen. Ich habe ein-
fer [der Zielperson] zu sein“. Zudem könne man „Fotos auf den Sozia- mal von etwas gesprochen, das ich „Security like in Germany“ ge-
len-Netzwerk-Seiten [der Zielperson] ändern“ oder direkt „Kollegen, nannt habe, nämlich dass wir unsere Standards so gestalten, dass
Nachbarn, Freunde“ per E-Mail oder SMS-Nachrichten mit diskredi- wir unsere Bürgerinnen und Bürger bestmöglich schützen.
tierenden Informationen versorgen.
Doch nicht nur einzelne unliebsame Individuen stehen im Fa- Anders als bei Ihrem Ausschusskollegen Konstantin von Notz
denkreuz der Geheimdienste, auch vor ganzen Firmen machen diese gibt es auf Ihrer Homepage keinen Hinweis darauf, wie man
im Zweifelsfall nicht Halt: Um deren „Geschäftsbeziehungen zu rui- Ihnen eine per PGP verschlüsselte E-Mail schreiben kann.
nieren“, wie es in einem Dokument heißt, könne man „vertrauliche Legen Sie darauf keinen Wert?
Informationen […] über Blogs“ und andere Kanäle an Konkurrenten Im Zweifel kann man mich ja anrufen und fragen, wie das geht.
oder die Presse weitergeben oder „negative Informationen in ein- Die Frage ist: Ist das nicht eine begrenzte Sicherheit? Wir wollen
erreichen, dass der einfache Datenverkehr eine gewisse Grund-
schlägigen Foren posten“. Die Wahrscheinlichkeit, dass die NSA in
verschlüsselung hat und je gefährdeter die Stelle ist, wir die Ver-
Deutschland Wirtschaftsspionage betreibt, ist hoch: „Wenn es bei
schlüsselung erhöhen. Ich finde es gut, dass Herr von Notz das auf
Siemens Informationen gibt, von denen sie [die USA] meinen, dass
seiner Seite anbietet, aber es werden im täglichen Gebrauch nur
sie für die nationalen Interessen von Vorteil sind – nicht für die na-
sehr wenige nutzen. Ich selbst nutze Threema alternativ zu
tionale Sicherheit – werden sie der Information hinterherjagen und
WhatsApp, aber die Zahl der Leute, die dort schreiben, ist be-
sie bekommen“, sagte Edward Snowden im einen Interview mit dem grenzt. Deshalb klinke ich mich bei WhatsApp nicht aus. Und so
NDR Anfang des Jahres. sehen das viele Bürger, die höhere Datensicherheit an den Tag
Diese jüngsten Enthüllungen zeigen: Der Zugriff der Geheim- legen könnten, aber dann sagen: Ich bin nicht interessant für die
dienste auf das Internet geht viel weiter, als bislang angenommen. NSA. Die Sensibilität ist leider gering.
Aus der Überwachung ist längst Manipulation geworden. Dennoch

23. Oktober 2013 „Handygate“ 31. Okt. 2013 Ströbele in Moskau 5. Nov. 2013 Spionagebotschaft 9. Dez. 2013 Spione im Spiel
Die Bundesregierung teilt mit, dass die Hans-Christian Ströbele, MdB, trifft sich Eine verdächtige Struktur auf dem Laut Guardian und New York Times
NSA das Handy von Bundeskanzlerin als erster deutscher Parlamentarier Dach der britischen Botschaft in Berlin spionieren NSA und GCHQ auch in
Angela Merkel ausspioniert hat. mit Snowden in Moskau. deutet auf Abhörmaßnahmen hin. Online-Spielen wie World of Warcraft.

07/2014 35
TREND Ein Jahr NSA-Affäre L E S E E M P F E H L U N G

No Place to Hide
Der Enthüllungsjournalist Glenn
scheinen sich nur wenige Internetnutzer persönlich davon betrof- Greenwald, der von Edward Snowden
fen zu fühlen. Trotz der Informationen über das allumfassende und die geheimen NSA-Dokumente zu-
verdachtsunabhängige Überwachungsprogramm von NSA und Co., gespielt bekam und diese veröffent-
das innerhalb des letzten Jahres publik wurde, glaubt die Mehrheit lichte, hat in seinem Buch (bisher nur
der Internetnutzer immer noch, dass sich der Geheimdienst nicht auf Englisch erschienen) nicht nur
für Ihre Daten interessiert (siehe dazu auch die Umfrage auf Seite 34). neue, brisante
Auch hierfür hat der Sozialwissenschaftler Ormanns eine Erklärung. Enthüllungen
Der Schlüsselbegriff lautet: kognitive Dissonanz. „Dieses Phänomen parat, sondern
kann zum Beispiel auftreten, wenn jemand, der gerne Fleisch isst, erzählt auch die
eine Dokumentation über Schlachthöfe sieht und gleichzeitig nicht Flucht Edward
wahrhaben will, dass Tiere für seinen Fleischgenuss leiden müssen“, Snowdens vor
der NSA.
erklärt Ormanns. Etwas fachlicher ausgedrückt beschreibt er das
Phänomen so: „Kognitive Dissonanz ist ein als äußerst unangenehm
empfundener Zustand, der durch kollidierende Wahrnehmungen Der NSA-Komplex
ausgelöst wird.“ Das Beispiel mit dem Fleischliebhaber lässt sich laut Die Spiegel-Autoren Marcel
Ormanns auch auf den Überwachungsskandal übertragen: „Nie- Rosenbach und Holger Stark, die
mand möchte überwacht werden, gleichzeitig möchten viele aber Einblick in große Teile der Snowden-
nach wie vor bequem online kommunizieren“, erklärt Ormanns. Dokumente hatten, zeigen unter
„Der unangenehme Zustand dieser kognitiven Dissonanz wird dann anderem, wie Edward Snowden zum
gerne kompromissweise mit ‚Ich habe doch nichts zu befürchten‘ Whistleblower und Deutschland zum
Topziel der NSA in Europa wurde.
oder ‚Niemand interessiert sich für meine Daten‘ abgeschwächt.“

„Spionage ist in Deutschland strafbar“


Auch die Bundesregierung scheint kein großes Interesse am NSA-
Skandal zu haben, zumindest was dessen Aufklärung betrifft. Das
zeigt eine Stellungnahme, die die Regierung dem NSA-Unter-
suchungsausschuss des Bundestages Anfang Mai zukommen ließ.
Darin lehnt sie eine Befragung Snowdens auf deutschem Boden klar
ab, da dadurch das Staatswohl gefährdet würde. Doch damit nicht
genug: In einem Rechtsgutachten, das im Auftrag der Bundesregie-
rung von einer US-Kanzlei erstellt wurde, heißt es, eine Befragung
des Ex-NSA-Mitarbeiters, egal wo diese stattfinde, stelle eine „kri- In den USA versucht die Politik indessen, die NSA mit Sprachkos-
minelle Verabredung“ dar. Das Gutachten deutet auch an, die Ab- metik in den Griff zu bekommen. Ein neues Gesetz mit dem klin-
geordneten des Ausschusses könnten dadurch ihre diplomatische genden Namen „USA Freedom Act“ soll zumindest die massenhafte
Immunität verlieren, was eine mögliche Festnahme bei der nächs- Speicherung der Telefonverbindungen erschweren. Um zukünftig
ten USA-Reise zur Folge haben könnte. Telefondaten bei den Providern abfragen zu dürfen, müsste die NSA
Davon will sich der Ausschuss aber nicht beeindrucken lassen: nach dem neuen Gesetz nicht nur wie bisher zeigen, dass die Daten
„Ich sehe nicht, dass wir uns mit diesem Untersuchungsausschuss für Ermittlungen relevant seien, sondern auch darlegen, dass sie mit
nach amerikanischem Recht strafbar machen. Wenn das so wäre, ist einer möglichen ausländischen Bedrohung in Verbindung stehen.
das auch nicht die erste Entscheidung die wir berücksichtigen Die NSA hingegen scheint gar nicht daran zu denken, in Zukunft et-
müssten“, sagte der Ausschussvorsitzende Patrick Sensburg gegen- was zu ändern. Der neue Chef der Nationalen Sicherheitsbehörde,
über CHIP (siehe Interview auf Seite 35). „Es geht darum, Straftaten Mike Rogers, der im April die Führung des Geheimdienstes von
gegen die Bundesrepublik Deutschland aufzuklären. Spionage ist hier Keith Alexander übernahm, vermied auf einer Reuters-Konferenz
in Deutschland strafbar. Und es geht um Eingriffe in die Grundrechte zur Cybersicherheit in Washington jede Kritik an seinem Vorgänger
der Bürgerinnen und Bürger, die wir aufzuklären haben – das ist un- und verteidigte die Abhörprogramme der NSA. Die müssten, so Ro-
sere wichtigste Aufgabe“, so Sensburg. Die im Gutachten vertretene gers, eher den Bürgern besser erläutert als überarbeitet werden. Die
Rechtsauffassung „sollte den Untersuchungsausschuss nicht davon Mitarbeiter der Sicherheitsbehörde habe er angewiesen, genauso
abhalten, seine Aufgabe zu machen“, erklärt der CDU-Politiker. weiterzuarbeiten wie bisher.

17. Januar 2014 Obama-Rede 27. Januar 2014 Angry Spies 23. Feb. 2014 Minister überwacht 27. Feb. 2014 Yahoo-Videochats
In einer Grundsatzrede zur Über- NSA und GCHQ fangen Daten ab, die Die NSA überwacht in Deutschland 320 Laut Guardian hat der GCHQ Millionen
wachung kündigt US-Präsident Obama beliebte Spiele-Apps wie Angry Birds ranghohe Entscheidungsträger, darun- von Videochats über den Messenger
strengere Regeln für NSA & Co. an. über ihre Nutzer sammeln. ter Innenminister Thomas de Maizière. von Yahoo abgegriffen und gespeichert.

36 07/2014
AU F K L Ä R E R D E R E R S T E N S T U N D E

Pike, Church und Abzug


Die Namen Otis G. Pike, Frank Church und Bella Abzug dürften

1975: Der erste


hierzulande nur den Wenigsten ein Begriff sein. Doch vor 40 Jahren
brachten diese US-Politiker die NSA zum ersten Mal ans Tageslicht.

NSA-Skandal
Dass die NSA wie wild spioniert, ist im Grunde
Der Abgeordnete, der die NSA bekämpfte
Otis G. Pike, der Vorsitzende des Pike-Kommittees, machte sich mit
seinen akribischen Nachforschungen keine Freunde bei der NSA. Im
Januar 2014 starb Pike im Alter von 92 Jahren.
nichts Neues. Vor 40 Jahren gab es einen
ähnlichen Skandal – mit deutlichen Parallelen
Ein Informant spielt der Presse geheime Informationen über die
massenhafte Bespitzelung unschuldiger Bürger zu. Die Geheim-
dienste versuchen zunächst, die Sache herunterzuspielen. Dann
setzt das Parlament einen Untersuchungsausschuss ein, der die An-
gelegenheit aufklären soll. Doch der Vorsitzende des Ausschusses
tritt bereits nach kurzer Zeit wieder zurück. Das klingt bekannt, doch
wir befinden uns nicht in Deutschland und auch nicht im Jahr 2014.
Sondern in den USA und zwar vor fast 40 Jahren. Damals wurden die
Machenschaften der NSA zum ersten Mal bekannt. Die Parallelen
zum heutigen Skandal sind dabei frappierend.
Als besonders hartnäckiger Aufklärer erwies sich damals der New
Yorker Abgeordente Otis G. Pike, der dem nach ihm benannten Pike-
Kommittee vorstand, nachdem sein Vorgänger Lucien Nedzi zurück-
getreten war. Dieser Ausschluss sollte im Aufrag des Repräsentan-
tenhauses die Hintergründe der US-Geheimdienste beleuchten.
Und das tat Pike sehr gründlich: Im August 1975 lud er den dama-
ligen Direktor der CIA, William Colby, vor sein Kommittee, um mehr
über die Datenquellen der CIA zu erfahren. Im Zuge dieser Befragung
gab Colby zu, dass die NSA routinemäßig die Telefonverbindungen
amerikanischer Bürger anzapfte.
den von der NSA anschließend an die CIA, das FBI und andere Straf-
Shamrock, Minaret und Chaos verfolgungsbehörden weitergeleitet. Die Daten flossen unter ande-
Wenige Tage danach gelang es Pike, den damaligen Chef der NSA, rem in die sogenannte Operation Chaos ein, mit der die CIA politi-
Lew Allen Jr., zu befragen. Allen bestätigte dem Ausschuss nicht nur schen Gegnern in den USA nachstellte.
die Aussage von CIA-Präsident Colby, sondern gab auch zu, dass die Die genaue Methode, wie die NSA an die Kommunikationsdaten
NSA neben Telefonverbindungen auch den gesamten Telexverkehr gelangte, fanden allderdings weder das Church- noch das Pike-Kom-
überwachte. Die Codenamen der beiden Programme, mit denen die mittee heraus. Mitte des Jahres 1975 wurden der Abgeordneten Bella
NSA in den 1960er- und 1970er-Jahren die Kommunikation von US- Abzug jedoch Informationen über die beiden NSA-Programme zu-
Bürgern abhörte, wurden durch die parallel laufenden Ermittlungen gespielt, woraufhin sie Nachforschungen anstellte. Sie fand heraus,
des Church-Kommittees bekannt. Sie lauteten: Project Shamrock dass große Telekommunikationsfirmen wie Western Union auf Ba-
und Project Minaret. Der Zweck der beiden Programme bestand da- sis inoffizieller Absprachen der NSA Zugriff auf die Kommunikation
rin, auf Basis einer Beobachtungsliste die Kommunikation von un- ihrer Kunden eingeräumt hatten.
liebsamen Personen wie Bürgerrechtlern oder Vietnamkriegsgeg- Nach Abschluss der Ermittlungen war die gemeinsame Forde-
nern abzufangen. Neben prominenten Personen wie Martin Luther rung der Untersuchungsausschüsse, die NSA künftig unter staat-
King Jr. und Muhammad Ali war sogar der Vorsitzende des ermit- liche Aufsicht zu stellen, was bis dahin nicht der Fall war. Der darauf-
telnden Ausschusses, Frank Church, ein Ziel von Project Minaret. Die hin im Jahr 1978 erlassene Foreign Intelligence Surveillance Act, kurz
durch Minaret und Shamrock abgefangegnen Informationen wur- FISA, bildet bis heute die rechtliche Grundlage der NSA-Spionage.

20. März 2014 NSA-Ausschuss 8. April 2014 Snowden spricht 9. April 2014 Blitz-Rücktritt 8. Mai 2014 Snowden als Zeuge
Mit Zustimmung aller Fraktionen setzt Per Google Hangout spricht Snowden Nach nur wenigen Tagen im Amt tritt Der NSA-Untersuchungsausschuss
der Bundestag einen Untersuchungs- vor dem Europarat – auch über die der Vorsitzende des NSA-Ausschusses, beschließt einstimmig, Snowden als
ausschuss zur NSA-Affäre ein. enge Kooperation von BND und NSA. Clemens Binninger, bereits zurück. Zeugen zu befragen.

07/2014 37
TREND Ein Jahr NSA-Affäre I N F O

Blackphone
Spionageprogramme wie Co-Traveller Analytics (siehe Seite 33) und
der Skandal um das abgehörte Handy der Kanzlerin zeigen: Smart-
phones sind ein lohnendes Ziel für Geheimdienste. Jetzt soll ein
neues, besonders abhörsicheres Smartphone für jedermann Abhilfe
schaffen: Das Blackphone. Das Mittelklasse-Smartphone ist das Er-
gebnis der Zusammenarbeit des spanischen Herstellers Geeksphone
und des auf Krypto-Kommunikation spezialisierten US-Dienst-
leisters Silent Circle. Das Blackphone läuft mit einer stark an-
gepassten Android-Version namens PrivatOS. Es erlaubt dem User
Ein Hands-on-Video mit den ersten Eindrücken zum
zum Beispiel, jeder App bestimmte Zugriffsrechte zu gewähren oder Blackphone sehen sie auf CHIP.de (chip.biz/1mqo76z)
zu entziehen. Damit wird eine individuelle Kontrolle darüber mög-
lich, welche App welche Daten über den Nutzer sammelt.

Abhörsicheres Handy im Eigenbau


Die auf dem Blackphone vorinstallierten Apps von Silent Circle sol-
len sichere Anrufe, Videoanrufe und SMS sowie einen geschützten
Datenaustausch ermöglichen. Dazu benötigt das Gegenüber jedoch
ebenfalls diese Anwendungen. Im Kaufpreis von rund 630 US-Dollar
ist unter anderem ein Zwei-Jahres-Abo der Silent-Circle-Apps enthal-
ten. Wer danach nicht auf die Verschlüsselung verzichten will, muss
jährlich umgerechnet rund 90 Euro bezahlen. Erhältlich ist das Tele-
fon über die Seite blackphone.ch. Die erste Charge ist jedoch schon
ausverkauft. Wenn Ihnen die Krypto-Apps zu teuer sind oder Sie
nicht auf die nächste Lieferung warten möchten, können Sie sich ein
Blackphone Marke Eigenbau auch selbst zusammenstellen. Lesen
Sie dazu den Workshop auf CHIP.de (Link: chip.biz/1mUGVxr). Infor- Mitgründer und Präsident von Silent Cirle ist Phil
mationen zu sicheren Messengern finden Sie auf Seite 71. Zimmermann, der Erfinder von PGP (siehe auch rechts oben)

Tails: Das
Tails von DVD auf USB-Stick portieren
Wer nicht ständig eine DVD mit sich herumtragen möchte, kann Tails
auch auf einen USB-Stick übertragen. Unter »Applications/Tails«

Snowden-OS
findet sich der »Tails Installer«, mit dem die Portierung gelingt.

Es gibt zahlreiche Tools, die dabei helfen, sicher und anonym im


Netz zu surfen. Das Problem: Viele davon bieten zwar hohe Sicher-
heitsstandards, sind aber nicht sehr komfortabel zu bedienen. Eine
Ausnahme bildet das Linux-Betriebssystem Tails (auf DVD 2), mit
dem auch Edward Snowden seine Kommunikation vor der NSA
schützte. Tails ist leicht zu bedienen und beinhaltet einige Sicher-
heitstools, wie den modifizierten Firefox-Browser Iceweasel, der
standardmäßig das Anonymisierungsnetzwerk Tor verwendet. Der
integrierte E-Mail-Client Claws Mail arbeitet mit GnuPG, womit sich
Mails verschlüsseln lassen (siehe auch rechte Seite). Jetzt neu am Kiosk:
Tails ist ein Live-System, das heißt, es wird von einer DVD oder Das Linux-Magazin
einem USB-Stick aus betrieben. Um Tails zu verwenden, speichern Neben den besten Anti-NSA-Tricks
Sie zunächst die Image-Datei auf Ihren Rechner und brennen diese unter Linux bietet das aktuelle
anschließend auf eine DVD. Lassen Sie Ihren Rechner dann mit ein- Linux-Magazin einen großen
gelegter Tails-Disc vom DVD-Laufwerk aus booten (dazu müssen Sie Rundumschlag: Ubuntu 14.04,
eventuell vorher die Bootreihenfolge im BIOS ändern). Tails nutzt Gaming, OwnCloud, Security und
nur den Arbeitsspeicher, das bedeutet, nach dem Herunterfahren RaspberryPi. Jetzt versandkosten-
sind alle entstandenen Spuren vom Rechner verschwunden. Wer bei frei per Code 64kb
sensiblen Aufgaben im Netz wie etwa Online-Banking, besonders ge- bestellen unter:
www.chip-kiosk.de/
schützt sein will, sollte Tails immer griffbereit haben.
linux-314
Alle Tools finden
38 07/2014 Sie auf DVD 2
PGP: So gehtʼs 1
Der Einsatz von Ende-zu-Ende-Verschlüsselungstechnik wie Pretty
Good Privacy (PGP) sorgt dafür, dass niemand Ihre Mails mitliest.

1 Verschlüsselungssoftware installieren
Installieren Sie zunächst den E-Mail-Client Thunderbird (TB) und
richten Sie ein E-Mail-Konto ein. Anschließend installieren Sie den
GNU Privacyguard, eine Open-Source-Version von PGP. Jetzt fehlt
noch Enigmail, das Sie über das Add-on-Menü in TB installieren (alle
Tools auf DVD 2, siehe Seite 150). Über den Zahnradbutton gelangen
Sie zu »Add-on aus Datei installieren« (Bild 1). Wählen Sie anschlie-
ßend die zuvor entpackte Enigmail-Datei von DVD 2. Starten Sie TB
neu. Lassen Sie sich im Anschluss vom OpenPGP-Assistenten bei der
Einrichtung helfen. Jetzt sind alle nötigen Tools installiert.

2 Verschlüsselte E-Mails verschicken


Bevor es losgeht, brauchen Sie den öffentlichen Schlüssel des Emp-
2
fängers. In der Schlüsselverwaltung (»TB-Anwendungsmenü | Open
PGP | Schlüssel verwalten«) suchen Sie entweder auf einem Schlüs-
selserver danach oder importieren eine vorhandene Schlüsseldatei.
Um eine verschlüsselte E-Mail zu versenden, wählen Sie im TB-
Hauptfenster »Verfassen« und setzen dann anschließend im Reiter
»OpenPGP« einen Haken bei »Nachricht verschlüsseln« (Bild 2). s
B. Hartlmaier, trend@chip.de

Deutsche Bank

„Ein Kredit soll mir gute


Konditionen bieten.
Und sich meinem Leben
anpassen.“
Es gibt einen Weg, Wünsche zu erfüllen
und dennoch nanziell exibel zu bleiben.
Der Weg der Deutschen Bank.

Sprechen Sie jetzt mit uns in einer unserer


Filialen oder informieren Sie sich unter
www.deutsche-bank.de/privatkredit

Deutsche Bank PrivatKredit¹

89 €
Nettodarlehensbetrag 5.000 EUR
Effektiver Jahreszins 7,99 %
Gebundener Sollzinssatz p. a. 7,71 %
Laufzeit 72 Monate
monatliche Rate Bearbeitungskosten keine

Berechnung entspricht dem repräsentativen Beispiel.

¹ Bonität vorausgesetzt.
MAPS Mobilfunktest

HAMBURG h

Bester Ausbau BERLIN


Die Telekom hat immer
noch das am besten
ausgebaute LTE-Netz in h
Deutschland, gefolgt von
Vodafone, O2 und E-Plus

E-Plus punktet
E-Plus-Kunden haben an
KÖLN h ihrem LTE-Netz am
wenigsten auszusetzen –
ein Grund dafür ist die
fehlende Drosselung

Userbewertung
Rund 83.000 Messungen
der User zeigen, welche
Provider in der Gunst ihrer
Kunden stehen und welche
noch nachbessern müssen

Durchschnittl. Zufriedenheit
1 bis 2 über 4
2 bis 3 keine Wertungen
3 bis 4 verfügbar

Durchschnittliche Zufriedenheit mit allen


LTE-Netzen auf einer fünf-Sterne-Skala pro h MÜNCHEN
10-km-Kachel

So zufrieden sind die


Probleme mit den Netzbetreibern
Fast jede dritte Problemmeldung
stammte von einem Vodafone-Kunden

Mobilfunk-Kunden
32 %

21 %
Vodafone
22 %

Z
E-Plus
usammen mit dem Anbieter FLOQ hat schlechtesten ausgebaute Hochgeschwindig- O2
CHIP eine Netztest-App entwickelt, keitsnetz, doch für alle, die innerhalb der Telekom
mit der Mobilfunkkunden ihre Verbin- Abdeckung surfen, ist die Geschwindigkeit 25 %
dungsqualität bewerten können. Wir wollten nicht gedrosselt. Alle anderen Provider las-
damit herausfinden, wie zufrieden die Kun- sen sich das volle Tempo teuer bezahlen. Schwierigkeiten im Detail
Am häufigsten beschwerten sich die User über eine
den mit der Wahl ihres Anbieters sind und Mehrere Tausend User konnten in der CHIP
langsame Datenverbindung im Handynetz
FOTO UND SCREENSHOT: HERSTELLER

wurden überrascht: E-Plus zieht an allen Test-App Geschwindigkeit und andere Aspek-
2% 1%
vorbei. Die CHIP-Leser bewerten den Provi- te testen und per Skala bewerten. Insgesamt 6% 77 %
6%
der im Durchschnitt mit 3,06 Sternen von verwenden derzeit rund 18.000 Mobilfunk- 8%
möglichen 5. Dahinter folgt die Telekom mit nutzer die App. Wollen auch Sie Ihren Provi- langsame Datenverbindung
keine Datenverbindung
2,99 Sternen, dann Vodafone mit 2,68. O₂ der bewerten, finden Sie den CHIP-Netztest
schlechte Sprachqualität
bekommt nur 2,63 Sterne auf der Zufrieden- auf der CHIP-Homepage. Nutzen Sie dafür kein Netz
heitsskala. Ein Grund für den E-Plus-Erfolg den Link chip.biz/1g7wT2I. s kein Anruf möglich
ist das LTE-Netz. Zwar hat E-Plus das am Fabian von Keudell, trend@chip.de Gespräch abgebrochen

40 07/2014
TREND Apples Revolution

42 07/2014
1.000 Tage ohne
Steve Jobs
Apples Glanz ist knapp drei Jahre nach dem Tod seines Gründers ermattet.
Doch CEO Tim Cook hat das Zeug, das Unternehmen wieder zu revolutionieren
Von Felix Knoke

A
ls Steve Jobs am 5. Oktober 2011 an den Folgen einer Firma, die mit militärisch anmutenden Hierarchien geführt wird,
Krebserkrankung starb, sahen viele das Ende von Apple war in den 2000er Jahren ihr gemeinsames Projekt.
als revolutionärem Tech-Unternehmen kommen. Oh- Horace Dediu hat Apples Schlagkraft an eigener Haut erfahren.
ne den Chefmagier, den Meister der verbogenen Reali- Der freie Mobile-Analyst und Apple-Fan arbeitete bis 2009 als Busi-
tät, so die Befürchtungen vieler Blogger, Analysten und ness Development Manager bei Nokia und musste dort miterleben,
Journalisten, würde Apple erst den Fokus, dann den Glanz und zu- wie schnell ein Tech-Unternehmen vom gefeierten Marktführer
letzt seine Magie verlieren. zum bemitleidenswürdigen Außenseiter werden kann. Wenn er
Auch wenn es falsch ist, einen so komplexen Konzern wie Apple spricht, spürt man seine Ehrfurcht vor Apples unternehmerischer
auf eine Person herunterzubrechen; an dieser Befürchtung ist etwas Chuzpe: „Apple funktioniert bis heute wie ein Start-up“, schwärmt
dran: Apple steckt nach 1.000 Tagen ohne Steve Jobs ganz offensicht- Dediu. „Obwohl Apple längst ein Weltkonzern ist, entspricht seine
lich in einer Krise: Die schillernde Zeit der magischen Neuerschei- Struktur dem einer kleinen, jungen Firma. Das widerspricht quasi
nungen und spektakulären Visionen ist vorbei. Das einst revolutio- allem, was man auf einer Business-Schule lernt.“
näre Unternehmen hat längst selbst eine Revolution nötig. Und es
spricht vieles dafür, dass Steve Jobs deshalb Tim Cook als seinen Organisiert wie eine Armee
Nachfolger auserkoren hat, weil er in ihm nicht nur den Retter sei- Diese Struktur nennen Betriebswissenschaftler „funktionale Organi-
ner Firma, sondern auch seiner Vision erkannt hatte. sation“; fast jede Firma fängt einmal so an. Das Unternehmen ope-
„Frage dich bitte niemals, was ich an deiner Stelle getan hätte“, riert im gleichwertigen Zusammenspiel aller Bereiche und ist noch
hatte der sterbende Steve Jobs seinem Nachfolger am Krankenbett nicht in Sparten und Unterfirmen zerfallen. Die Geschäftsführung
aufgetragen. Jobs Sorge war, es könnte Apple so gehen wie Disney hält alles zusammen, an sie berichten die Senior Vice Presidents, die
nach dem Tod des Gründers und Masterminds Walt Disney. Die Fir- voneinander abgeschottete Bereiche wie Design, Produktion oder
ma war wie gelähmt, jeder fragte sich ständig, was Walt wohl getan Forschung leiten. An Produkten arbeiten alle Bereiche wie an einem
hätte. „Mach einfach, was du für richtig hältst“, sagte Jobs zu Cook. gemeinsamen Projekt; zwischen ihnen gibt es kaum Konkurrenz
Aber wie kann man sich eigenständig richtig verhalten, wenn der und auch wenig Kommunikation. In diesen „Silos“ werden Experten
Vorgänger augenscheinlich alles richtig, ja sogar fast schon magisch herangezüchtet, die im eigenen Unternehmen Karriere machen und
FOTOS: BLOOMBERG/TONY AVELAR (AUFM.); RAMI SALLE (S.43); REUTERS/ROBERT GALBRAITH (S.44)

perfekt gemacht hatte? Cook hatte von Jobs ein verwunschenes Pa- dessen Geist atmen sollen.
radies geerbt: Eine Firma, die den Ruf eines Wunderheilers für die Diese Organisationsform ist nicht optimal, aber sie hat einzigar-
darbende Techbranche hatte – aber in massiven strukturellen tige Vorteile, wenn man sie meistern kann. „Mir ist kein Unterneh-
Schwierigkeiten steckte. Das Unternehmen war zu schnell zu groß men dieser Größe bekannt, das so einen Ansatz verfolgt“, sagt Dediu.
geworden und Tim Cook musste diesen Fehler korrigieren. „Die Struktur Apples kann man nur noch mit der US-Army oder viel-
leicht Hollywood vergleichen.“ Für ihn war es eine große Leistung
Disruptive Kraft im Glitzerschein
Apple erlebte in den Jahren nach Steve Jobs Wiedereinstieg 1997 ei-
nen immensen Aufstieg. In nur fünf Jahren krempelte das Unter-
nehmen aus Cupertino in Kalifornien Geschäftsmodelle und Märkte
um und landete nur Volltreffer. Dieser Aufstieg, die disruptive Kraft
Apples hatte viele Gründe. Apples Produkte konnten deshalb so
„Apple
glänzen, weil der damalige Technikmarkt reif für eine Umwälzung funktioniert
war. Jobs hatte leichtes Spiel gegen die verstaubte Konkurrenz. Er
trumpfte mit Design und Qualität auf, als die anderen noch graue
bis heute wie
Ware zu Billigpreisen anboten, er verstand das Geschäft mit digi- ein Start-up“
talen Gütern und erkannte die Dreieinigkeit von Design, Nützlich- Horace Dediu,
keit und Nutzbarkeit. Ein anderer Erfolgsgrund ist so schlicht, dass Analyst
er fast am Bild der Wunderfirma kratzt: Apples einzigartige Firmen-
struktur! Sie erklärt auch, mit welchen Herausforderungen erst Jobs
und dann Tim Cook zu kämpfen hatten. Denn diese Struktur einer

07/2014 43
TREND Apples Revolution I N F O

Apple wächst und wächst


Dem wirtschaftlichen Erfolg hat das Fehlen von Steve Jobs
von Steve Jobs, diese Struktur aufrechtzuerhalten, als Apple längst bisher nicht geschadet. Der Umsatz des Unternehmens hat sich
schon kein kleines Unternehmen mehr war. vom 1. Quartal 2011 bis zum 1. Quartal 2014 etwa verdoppelt.
Jobs wusste, was er tat, er selbst sagte einmal, dass das schnelle
Apple-Umsatz in Milliarden US-Dollar
Wachstum problematisch sei für Apple. Aber er traf Vorkehrungen,
60
um die Magie der Anfangstage auch nach seinem Tod zu erhalten: Er
schuf die Apple University, in der Apple versucht, die eigenen Er-
50
folgsfaktoren zu identifizieren und zu verstehen. Noch wichtiger ist
aber, dass der vergleichsweise graue Cook Geschäftsführer wurde – 40
und nicht etwa Apple-Vorzeigekind und Design-Guru Jonathan Ive
oder der später geschasste iOS-Chef Scott Forstall („Mini-Steve“). Nur 30
Cook, so glaubt Dediu, habe Jobs radikalen Ansatz verstanden.
20
Nur nicht erwachsen und träge werden
Als Tim Cook 1998 als „Senior Vice President of Operations“ zu Apple 10

stieß, war seine wichtigste Aufgabe, die Lieferketten und das Produk-
tionsgeschäft Apples zu modernisieren – oder besser: auf den Kopf Q1 Q2 Q3 Q4 Q1 Q2 Q3 Q4 Q1 Q2 Q3 Q4 Q1 Q2
zu stellen. Cook räumte hart auf und setzte gegenüber Mitarbeitern 2011 2011 2011 2011 2012 2012 2012 2012 2013 2013 2013 2013 2014 2014
und Kunden seine Extremforderungen durch. Intern zeigte er sich
als kreatives, aber auch kaltes Genie des Produktionsmanagements
(englisch: „Operations“). Cook war für Apples Erfolg sicherlich eben-
so wichtig wie Jobs – und wahrscheinlich Designer Jonathan Ive und
die anderen Senior Vice Presidents. Aber ohne Cooks Operations-
Genie wären Steve Jobs grandiose Apple-Visionen wohl nie wahr ge-
worden. Cooks brillantes Produktionsmanagement verschaffte dem
Unternehmen lange einen Vorsprung vor der Konkurrenz. Wie Jobs
duldete er keine Fehler – die Apple-Bücher sind voll mit Geschichten
über seinen zähen Perfektionismus, seinen asketischen Hang zu
Koffein-Limonade und Sport-Riegeln und seine nervenaufreibende
Pedanterie. Vor allem aber teilte Cook mit Jobs die geradezu dreiste
Vorstellung davon, dass Apple als Organisation nicht erwachsen und
träge werden dürfte – und man dafür Business-School-Standardwis-
sen ignorieren müsste, auch wenn es ein großes Risiko darstellt.
Das Experiment ging auf, das gilt auch heute noch. Schon vor Apple-CEO Tim Cook mag ein wenig blass wirken. Aber er ist
Jobs Tod war es aber an seine Grenzen geraten. Schon das Selbstbild genau der Richtige, um den wirtschaftlichen Erfolg Apples zu
des Konzerns passte nicht mehr zur Wirklichkeit. Vielleicht deshalb sichern, ohne die Vision von Steve Jobs aufzugeben
schien nach Jobs auch die Siegessträhne abzureißen: Apple schlitterte
von einer Panne in die nächste. Erst das Maps-Desaster, die Siri-Ent-
täuschung, die Kontroversen um Arbeits- und Umweltbedingungen
in den Produktionsstätten. Und dann schüttelte Cook nicht einmal Mainstream, und drauf und dran von denen vorgeführt zu werden,
spannende Produkte aus dem Ärmel, um der Tristesse etwas entge- die es einst überrundete. Microsoft etwa schaute sich die Funktio-
genzusetzen! War plötzlich die Innovationskerze in Cupertino erlo- nale Organisation von Apple ab, Samsung bringt die hochwertigen
schen? Als wären diese Episoden nicht genug, musste Cook intern Nischenprodukte Apples als günstigere Version in den Massen-
Brände löschen: Mit dem Wegfall von Jobs fiel auch die Person weg, markt. Die jüngste Preissenkung des MacBook Air, das plastikbunte
die mit viel Druck und Charisma das Unternehmen zusammenhielt. iPhone 5c sowie die Einverleibung des Kopfhörer-Herstellers und
In den Monaten nach Jobs Tod verließen viele Mitarbeiter das Unter- Streaminganbieters Beats sprechen dafür, dass Apple sich für die
nehmen, Cooks Führungsqualität geriet in Kritik, es kam zu Kompe- Masse bereitmacht. Und das sollte niemandem aufstoßen: Apples
tenzrangeleien. Hinzu kamen ganz neue Imageprobleme. Apple war höchster Produktanspruch war, exzellente Produkte herzustellen
nicht mehr das rebellische Unternehmen, das gegen die Großen auf- und damit die Welt zu verbessern. An diesem Anspruch kann man
begehrte, sondern ein rücksichtsloses Schwergewicht. Galt die ag- auch im Massenmarkt festhalten.
gressive Haltung gegenüber Konkurrenz und Kunden einst als cool, Apples größtes Wunder könnte deshalb vielleicht längst schon
erschien sie nun geradezu paranoid und aggressiv. Apple war zu geschehen sein: Der Anspruch, nicht gute und meistverkaufte Pro-
dem geworden, gegen das das Unternehmen einst anzutreten ver- dukte, sondern nur die besten Produkte zu entwickeln, gilt in Abstu-
suchte: zu einem Big Brother. fungen längst für große Teile des Elektronik-Marktes. Apple hat einst
die Messlatte gesetzt, die nun die anderen immer weiter anheben.
Überholt von den Überholten Und es ist jetzt an Tim Cook, Apple gegen diese mächtige Konkur-
Wer die letzten drei Jahre nicht nach Apples verlorener Magie ab- renz zu verteidigen, ohne dabei aufzugeben, was Steve Jobs sich
sucht, sondern nach Hinweisen auf die Zukunft, versteht vielleicht, einst für die Zukunft wünschte. Auch deshalb ist Tim Cook Jobs
was Tim Cook in den letzten Jahren mit Apple vor hatte. Er musste Nachfolger geworden: Er kann eine Weltfirma in die richtige Rich-
dessen tatsächliche Rolle als etabliertes Weltunternehmen mit dem tung lenken, ohne dabei Steve Jobs Vermächtnis, die Idee hinter
paradoxen Selbstbild einer disruptiven Kraft vereinen. Apple ist Apple, zu verwässern. s trend@chip.de

44 07/2014
Ausdrucksstark.

210 €
CASHBACK
ÜR
EN D K U NDE

N
PRINT SMART, PRINT OKI
Zuverlässiger, flexibler und
energieeffizienter Farbdrucker
für jedes Büro
· A4 LED-Farbdrucker
· Netzwerkfähig und mit Duplexdruck
· Zuverlässig und produktiv
· Schnell und kompakt
· Kosteneffizient und umweltfreundlich

OKI C610dn
Jetzt mit 210,- Euro Cashback
Sparen Sie beim Kauf des zuverlässigen A4 LED-Farbdruckers
OKI C610dn Bares und erhalten Sie Ihr Geld zurück. Ihr IT-Fachhändler
berät Sie gerne.

Zeitraum der Promotion: 01.04. - 30.06.2014

Weitere Informationen unter: www.oki.de


TREND Rechtsklick

Mehr Privatsphäre im Web:


LÖSCHPFLICHT FÜR GOOGLE
Das Ausspionieren von Menschen im Internet soll künftig erschwert werden: Der EuGH verpflichtet
Suchmaschinenbetreiber, Einträge und Links zu bestimmten Personen auf Antrag zu löschen

G oogle muss ab sofort personenbezo-


gene Suchergebnisse aus dem Index
nehmen, wenn die betroffene Person es
scheinen, für die von ihnen vorgenommene
Verarbeitung [dieser Daten] verantwortlich“.
Künftig kann also jeder EU-Bürger vom Be-
re Server etwa in den USA stehen. Wäh-
rend Datenschützer das Urteil begrüßten,
zeigte sich Google „enttäuscht“ darüber,
wünscht. Das stellte der Europäische Ge- treiber einer Suchmaschine die Entfernung dass der Gerichtshof von der Empfehlung
richtshof (EuGH) mit Urteil vom 13.05.2014 von Links aus der Ergebnisliste fordern – des EuGH-Generalanwalts Niilo Jääskinen
(AZ: C-131/12) fest. Geklagt hatte ein spa- wenn ihm beispielsweise beim Googeln sei- abgewichen war, „unangemessene und
nischer Staatsbürger: Mario Costeja Gonzá- nes Namens Links zu Internetseiten ange- übermäßige Rechtsfolgen zu vermeiden“.
lez wollte verhindern, dass Google seinen zeigt werden, die Informationen zu seiner Auch der Bitkom befürchtet nach dem Ur-
Namen mit einem Artikel über die frühere Person enthalten, auf die er nicht öffentlich teil eine „inkonsistente und widersprüch-
Zwangsversteigerung seines Hauses ver- hinweisen möchte. Von dem Urteil betrof- liche Rechtslage“: So dürfen zum Beispiel
linkt. Zur Urteilsbegründung heißt es, Be- fen ist jeder Suchmaschinenkonzern mit Online-Medien auch weiterhin personenbe-
treiber von Internetsuchmaschinen seien Niederlassung in einem EU-Mitglieds- zogene Informationen gemäß den Regeln
„bei personenbezogenen Daten, die auf von staat. Unternehmen wie Google können des Presserechts veröffentlichen. s
Dritten veröffentlichten Internetseiten er- sich daher nicht darauf berufen, dass ih- C. Linscheid, trend@chip.de

I N T E R V I E W

„Für den Inhalt der Links haftet Google nicht“


Christian Solmecke, Rechtsanwalt und IT- und Medienrechtsexperte, erklärt, was Sie zum Urteil wissen müssen

Welche Art von Einträgen zu meiner Person verantwortlich. Wer beispielsweise nicht weitere Möglichkeit ist, den Vorfall beim zu-
kann ich löschen lassen? möchte, dass bei einer Personensuche sein ständigen Datenschutzbeauftragten zu mel-
Betroffene haben Anspruch auf Löschung jeg- Name im Zusammenhang mit einem be- den. Gut zu wissen: Rechtsschutzversicherer
licher personenbezogener Daten, sofern nicht stimmten Artikel auftaucht, kann dies durch kommen für die Bearbeitung dieser Fälle auf.
ein höheres Interesse der Allgemeinheit dem die Löschung aus dem Index verhindern.
entgegensteht, etwa wenn es sich bei dem Der Artikel selbst wird jedoch unter Umstän- Kann der Antrag auch per E-Mail erfolgen?
Betroffenen um eine Person des öffentlichen den immer noch auf der entsprechenden Grundsätzlich reicht zwar eine E-Mail für den
Lebens handelt. Personenbezogene Daten Seite, zum Beispiel eines Online-Magazins, Löschantrag, allerdings könnte es hinterher
sind beispielsweise Name, Geburtsdatum und zu finden sein. im Streitfall Beweisschwierigkeiten geben.
FOTO: KANZLEI WILDE BEUGER SOLMECKE

Wohnort, aber auch Angaben zu Arbeitsstel-


len oder Schulabschlüssen. An wen muss ich meinen Löschantrag Was kann ich tun, wenn ich unliebsame
richten und in welcher Form? Links zu Familienmitgliedern finde?
Werden nur Suchmaschinentreffer gelöscht Betroffene können entweder selbst ein ent- Gemäß den Datenschutzgesetzen muss jeder
oder auch Einträge auf verlinkten Seiten? sprechendes Schreiben an Google senden Betroffene den Löschantrag selbst stellen.
Die Löschpflicht von Google bezieht sich nur oder einen Anwalt damit beauftragen. Dieser Allerdings können Betroffene eine Vollmacht
auf die Suchmaschineneinträge. Für den In- muss allerdings in dem Land tätig sein, in ausstellen und so auch Verwandte mit der
halt auf den verlinkten Seiten ist Google nicht dem Google seine Niederlassung hat. Eine Wahrnehmung ihrer Rechte beauftragen.

46 07/2014
TEST Prozessoren

Alle Desktop-CPUs
im Test
Intel dominiert den Prozessormarkt, doch Dauerkonkurrent AMD hat ebenfalls
starke CPUs im Angebot. Nun tritt der Primus mit neuen Haswells aufs Gas
Von Michael Eckstein

D
as CPU-Rennen zwischen Intel und AMD geht in die dellen dem Prozessor-Primus jedoch auf Augenhöhe. Die FX-Prozes-
FOTOS: NIKOLAUS SCHÄFFLER; JENNIFER HEINTZSCHEL (S.49)

nächste Runde: Während Intel neue Haswells mit hö- soren von AMD haben bis zu acht echte Kerne – mehr als die Spit-
heren Taktraten nachschiebt, integriert AMD erstmals zenmodelle von Intel. Dafür verzichten sie auf Hyperthreading, gau-
die Technik seiner Radeon-Grafikkarten direkt ins Sili- keln dem Betriebssystem also keine weiteren Kerne vor. So gerüstet
zium seiner APUs. Damit Sie den optimalen Prozessor schafft es das Top-Modell leistungsmäßig knapp in die Oberklasse.
für Ihre Anforderungen finden, haben wir über 90 im Handel erhält- Die Stärke der aktuellen APU (Advanced Processing Units) aus der
liche CPUs auf Herz und Nieren geprüft (Tabelle der Top 50 auf Seite A-Serie von AMD ist dagegen ihre integrierte Grafikeinheit. In den
51, vollständige Tabelle auf chip.de). aktuellen A10-Prozessoren mit Kaveri-Architektur setzt AMD die
Im Markt für Desktop-CPUs gibt Intel seit Jahren den Ton an. Die GCN-Technik (Graphics Core Next) aus seinen Radeon-Grafikkarten
aktuellen CPUs auf Basis der Haswell-Architektur zeichnen sich ein. Die Einheit ist – im Gegensatz zur CPU – richtig schnell.
durch Rechenleistung, Energieeffizienz und günstige Preise aus. Zu-
mindest in den prestigeträchtigen oberen Leistungsklassen hat der Neue Haswells: Intel taktet hoch
einzige Konkurrent AMD derzeit nichts zu melden. In der Mittel- und Seit Mitte Mai sind neue Haswell-CPUs erhältlich. Wobei „neu“ rela-
Einsteigerklasse begegnet AMD mit seinen aktuellen FX- und A-Mo- tiv ist: Bei den über 40 kürzlich eingeführten Prozessoren für den

48 07/2014
AU S D E M T E S T L A B O R

Leistung von CPU und GPU


Intels Haswell- liefert im Vergleich zur alten Ivy-Bridge-Architektur
Desktop-Sockel 1150 sowie für Note- und Ultrabooks handelt es sich echte Leistungsvorteile. Bei den Prozessoren mit integrierter Grafik
durchweg um höher taktende Versionen bekannter CPUs, sogenann- kann AMD mit der besten Leistung auftrumpfen.
te Speedbumps. Intel hat die Fertigungsverfahren der Chips opti-
miert und kann dadurch die Kerntaktfrequenz anheben, ohne die
maximale Verlustleistung (TDP, Thermal Design Power) der Prozes- Durchblick im Prozessor-Dschungel
soren zu ändern. Das Prozessorangebot ist üppig und unübersichtlich.
Der Desktop-Sockel 1150 wurde 2013 mit der ersten Haswell-Ge- Die CPUs lassen sich grob in Familien/Serien, Leis-
neration eingeführt, als Nachfolger für den Sockel 1155 für Ivy- tungsklassen und Sondereigenschaften einteilen.
Bridge-Prozessoren. Die neuen Haswell-Prozessoren funktionieren Bei Intel und AMD gilt: Je höher die Modellnummer,
darin problemlos, sofern das Mainboard ein UEFI (Unified Extensi- desto aktueller und schneller ist ein Prozessor.
ble Firmware Interface) besitzt, das die neuen CPUs unterstützt. UEFI
ist der PC-BIOS-Nachfolger mit Fokus auf 64-Bit-Systeme. INTEL
Das schnellste neue Desktopmodell ist der Core i7-4790 mit r Core i7: Hochleistungs-CPUs für Sockel
einem Grundtakt von 3,6 GHz, also 200 MHz mehr als beim Vor- 1155/1150/2011
gänger Core i7-4770. Allerdings taktet nur der Prozessorkern höher, r Core i5: Mittelklasse-CPUs für Sockel 1155/1150
Speicher- und Grafikeinheit bleiben auf dem bisherigen Niveau. r Core i3: Einsteiger-CPUs für Sockel 1155/1150
Übertakten lässt er sich nicht: Der Kerntakt ist über einen festen r Pentium, Celeron: Nachrüst-CPUs für Sockel 1155 mit Grafik-
Multiplikator mit dem Systemtakt gekoppelt. Freie Multiplikatoren kern. Pentium ab Modell G3000 mit Haswell-Kern für Sockel 1150.
kennzeichnet Intel mit dem Suffix „K“, wie beim Core i7-4770K. Erste r Modellnummer: Die Tausenderzahl gibt die Generation der CPU-
K-Modelle der neuen Haswells wird es voraussichtlich im Sommer Architektur an. 1: Westmere/Nehalem, 2: Sandy Bridge, 3: Ivy Bridge,
geben. Sie tragen den Codenamen „Devils Canyon“ und nutzen eine 4: Haswell. Je höher die letzten drei Ziffern, desto aktueller/schneller.
effizientere Wärmeleitpaste zwischen Silizium-Die und Abdeckung r Suffix: K: offener Taktmultiplikator, S: geringer Stromverbrauch,
(Heatspreader). Auch einige S- und T-Modelle mit niedrigerer TDP T: sehr geringer Stromverbrauch.
profitieren von einem um 200 MHz höheren Basistakt. Die meisten
anderen Haswell-Refresh-Chips für den Desktop haben gegenüber AMD
r FX-Serie: Leistungsstärkste CPUs für Sockel AM3+. Erhältlich mit
ihren Vorgängern jedoch nur um 100 MHz zugelegt.
4 (FX-4000), 6 (FX-6000) und 8 (FX-8000/-9000) Kernen.
Das Upgrade eines vorhandenen Systems mit Sockel 1150 auf eine
neue Haswell-CPU lohnt sich daher nur, wenn Sie beispielsweise r A-Serie: APU mit integrierter Grafik für Sockel FM1/FM2/FM2+.
Erhältlich mit 2 (A4), 3 (A6) und 4 (A8, A10) Kernen.
gleich von Core i3 auf Core i7 aufrüsten. Das Leistungsplus innerhalb
einer Modellreihe ist angesichts der Kosten viel zu gering. r Athlon II, Phenom II: Nachrüst-CPUs ohne Grafikeinheit für Sockel
Nicht nur die Haswell-Prozessoren hat Intel überarbeitet, son- AM3. Athlon II und Phenom II sind als Dual- (X2), Triple- (X3) und
Quad-(X4)-Core erhältlich.
dern auch die passenden Chipsätze. Erste Mainboards mit PCHs
(Plattform Controller Hub) der neuen 9er-Serie (Z97 und H97) sind r Sempron: Single-Core-CPU für einfachste PC-Systeme
bereits erhältlich. Größter Unterschied zu den 8er-Chipsätzen ist die r Suffix: K: offener Taktmultiplikator, e: Energiesparversion
integrierte, multifunktionale M.2-Schnittstelle, die an zwei PCIe-3.0-
Lanes angebunden ist. Intel: Mehr Power zum gleichen Preis
Ein Direktvergleich des Intel Core i7-4770K mit seinem Vorgänger
Multi-Core: Mehrwert oder Marketing? zeigt: Für den gleichen Preis von ca. 280 Euro liefert das neue Modell
Prozessoren mit vier echten Rechenkernen sind im Mainstream an- mit moderner Haswell-Architektur deutlich mehr Rechenleistung.
gekommen. Die Spitzenmodelle arbeiten mit sechs oder acht Cores.
In der Oberklasse beherrschen die CPUs zudem Hyperthreading und LEISTUNGSINDEX CPU
gaukeln dem Betriebssystem die doppelte Kernzahl vor. Doch liefern INTEL CORE I7-4770K 82,6
(HASWELL)
mehr Kerne tatsächlich mehr Rechenleistung auch für Standardpro- INTEL CORE I7-3770K
(IVY BRIDGE) 70,1
gramme oder nur für wenige Spezialanwendungen?
Klare Antwort: Wer ein aktuelles Betriebssystem einsetzt und
PREISLEISTUNGSVERHÄLTNIS
viele Programme und Tasks gleichzeitig geöffnet hat, profitiert von
INTEL CORE I7-4770K 89,2
den zusätzlichen CPU-Kernen. Windows 7 und 8 können Aufgaben (HASWELL)
auf Dutzende Cores verteilen und nutzen so die Mehrkerner gut aus. INTEL CORE I7-3770K 54,5
(IVY BRIDGE)
Das merkt man schon beim Websurfen: Sind zahlreiche Tabs parallel
geöffnet und laufen Videos oder Flash-Animationen, ist ein Single-
oder Dual-Core-Prozessor schnell ausgelastet, das ganze System rea- AMD: Nummer eins bei der Grafik
giert dann verzögert auf Benutzereingaben. Ein PC mit Multi-Core- Der Radeon-R7-Grafikkern des A10-7850K liefert die derzeit stärkste
CPU hingegen lässt sich flüssig bedienen und hat noch ausreichend Leistung; er lässt die schnellste Intel-Lösung weit hinter sich.
Rechenreserven für andere anspruchsvolle Aufgaben. Auch die HD GT1-Grafik des neuen Pentiums hat keine Chance.
Einzelanwendungen, die eigenständig einzelne Threads auf meh-
rere Cores verteilen können, profitieren besonders von Mehrker- LEISTUNGSINDEX GPU-TEIL
nern. Beispiele dafür sind Video- und Bildbearbeitungsprogramme, AMD A10-7850K 100
aber auch aktuelle Spiele (siehe Grafik auf Seite 50). Unterm Strich INTEL CORE I7-4770K 75,7
sind Mehrkern-CPUs für die meisten Anwender sinnvoll – selbst
INTEL PENTIUM G3430 40,1
dann, wenn nur selten alle Kerne ausgelastet sind. →

07/2014 49
TEST Prozessoren AU S D E M T E S T L A B O R

Effiziente Bauweise
Wie viel Energie ein Prozessor aufnimmt, hängt von vielen Faktoren
wie Taktfrequenz sowie Zahl und Strukturbreite der Transistoren ab,
Spielen ohne separate Grafikkarte das zeigen die Messungen im CHIP Testlabor.
Ab konstanten Wiederholraten von etwa 50 Bildern pro Sekunde
(frames per second, fps) aufwärts lassen sich auch Action-Games wie
Resident Evil 5 ruckelfrei spielen. Bei den Desktop-Prozessoren mit
integrierter Grafikeinheit ist dies ab einem Leistungsindex von etwa
70 Punkten der Fall – zumindest in einer verringerten Auflösung
von 1.280 x 1.024 Bildpunkten.
Bereits mit den älteren HD-Grafikkernen konnte sich AMD deut-
lich von Intels Kombilösungen absetzen. Mit der Einführung der
Kaveri-CPU-Architektur hat AMD die betagten Pixelbeschleuniger
durch aktuelle GCN-Einheiten (Graphics Core Next) ersetzt, die auch
in den leistungsstarken AMD-Radeon-Grafikkarten die Bildpunkte
berechnen. Damit vergrößert sich der Abstand zu Intel weiter.
Unsere Messungen zeigen, dass AMD mit seinen GCN-Einheiten –
erkennbar an der Modellbezeichnung R7 – ins Schwarze trifft: Keine
andere integrierte Grafikeinheit ist schneller. Die beste Intel-Grafik
liegt in unserem GPU-Leistungsindex rund 25 Prozent dahinter –
trotz deutlich potenterem Hauptprozessor. Zumindest Gelegenheits- Echte Kerne kosten Strom
spieler können somit auf eine separate Grafikkarte verzichten. AMD fertigt den FX-9590 im 32-nm-Prozess, Intel den Core i7-4820K
Beim Top-Modell der Desktop-CPU-Reihe mit integrierter Grafik- mit 22 nm. Der AMD-Bolide nutzt acht echte Kerne und taktet sehr
einheit, dem AMD A10-7850K, reicht die Leistung immerhin für das hoch. Intel erreicht das gleiche Leistungsniveau mit vier Kernen und
anspruchsvolle Top-Ballerspiel Battlefield 4 in Full-HD-Auflösung. geringerem Takt. Das wirkt sich massiv auf den Stromverbrauch aus.
Dieses nutzt übrigens die neue Mantle-Schnittstelle, die auf Basis LEISTUNGSINDEX CPU
der Open Computing Language (OpenCL) aktuelle Hardware besser
AMD FX-9590 (4,7 GHZ) 75,0
ausreizt als das betagte DirectX von Microsoft.
INTEL CORE I7-4820K 76,8
(3,7 GHZ)
Für jeden Zweck der richtige Prozessor
MAX. VERLUSTLEISTUNG (ANGABEN IN WATT)
Für Heim- und Büro-PCs reicht ein günstiger Prozessor aus. Er erle-
digt problemlos typische Aufgaben wie E-Mail, Skype, Textverarbei- AMD FX-9590 (4,7 GHZ) 220

tung, Tabellen berechnen und Websurfen. Eine separate Grafikkarte INTEL CORE I7-4820K 130
(3,7 GHZ)
ist überflüssig – sofern die CPU eine integrierte Grafikeinheit besitzt.
Ist ausreichend Power für Gelegenheitsspieler gefragt, bieten sich
die aktuellen A8/A10-Prozessoren von AMD mit HD/R7-Grafik an.
Strukturbreite drosselt Verbrauch
Multimedia-PCs stehen häufig im Wohnzimmer. Lüfterlärm ist Der TDP-Wert gibt die maximal erlaubte Verlustleistung für einen
hier unerwünscht. Mit Stromspar-CPUs lassen sich Systeme aufbau- Prozessor an. Erreicht wird sie nicht permanent, sondern nur bei voller
en, die mit einer passiven Kühlung auskommen und trotzdem aus- Auslastung. Die beiden Intel-CPUs sind in puncto Architektur und
Leistung vergleichbar. Die 22-nm-Variante arbeitet energieeffizienter.
reichend Leistung für das Abspielen von Musik und Filmen haben.
Gut geeignet für diesen Zweck ist der Intel Core i3-4130T: Der niedrig MAX. VERLUSTLEISTUNG (ANGABEN IN WATT)
getaktete Haswell-Zweikerner ist eine stromsparende Variante, ar- INTEL CORE I7-4960X
(22 NM) 130
beitet also mit sehr niedriger Kernspannung. Dadurch verbraucht
INTEL CORE I7-3970X 150
er nur maximal 35 Watt. Full-HD-Filme meistert seine HD-4400-Gra- (32 NM)
fik trotzdem ruckelfrei.
Während Spiele früher primär von einer möglichst hohen Takt-
rate eines einzelnen Cores profitierten, nutzen die meisten aktu- Mehr Kerne, mehr Power?
ellen Titel ebenfalls die Kraft der vielen Herzen, die in einem Mehr- Was Multi-Core und Hyperthreading bringen, zeigt der Spiele-Bench-
kerner schlagen. Hyperthreading, also die virtuelle Verdoppelung mark „Metro Last Light“ auf einem Intel i7-3960X.
der tatsächlichen Recheneinheiten, bringt im Vergleich dazu erheb-
FPS
lich weniger. Ein Prozessor mit vier oder sechs echten Kernen und
70
hohem Basistakt ist daher die beste Wahl für Power-Gamer. Neben
dem potenten Prozessor gehört allerdings auch eine leistungsfähige
Grafikkarte zur Grundausstattung jedes Gaming-Boliden. 4,5 GHz
60 (übertaktet)
Anspruchsvolle Aufgaben wie Bild- und Videobearbeitung, Ren-
dern und Transcodieren bringen jede CPU ins Schwitzen. Daher gilt
für Workstations: Je mehr Rechenleistung ein Prozessor liefert, desto 3,5 GHz
50
besser. Viele dieser Anwendungen können Threads zudem auf meh-
rere Recheneinheiten verteilen und profitieren daher besonders von
Quad- oder Hexa-Core-CPUs mit Hyperthreading. Die Intel-Chips
40
der Enthusiast-Serie für den Sockel 2011 – erkennbar am „X“ in der
2/2 2/4 4/4 4/8 6/6 6/12
Typbezeichnung – sind hier die erste Wahl. testtechnik@chip.de KERNE/THREADS

50 07/2014
Testurteil
Oberklasse Hier dominieren die Core i7-Chips von Intel. Mit den
neuen Haswell-CPUs macht sich Intel selbst Konkurrenz: Sie
sind leistungsmäßig auf Augenhöhe mit den viel teureren
Mit den neuen Haswells legt Intel die Messlatte für Desktop- „Enthusiast“-CPUs der Core i7-39xx-Serie für den Sockel 2011.
Prozessoren erneut höher: Bei gleicher TDP takten die sonst Mittelklasse Das beste Preisleistungsverhältnis im oberen Mit-
unveränderten CPUs 100 bis 200 MHz höher und legen da- telfeld bietet der Intel Core i5-4670. Doch auch AMD ist hier
durch an Rechenleistung zu. Doch auch AMD ist mit starken stark: Die Achtkerner FX-9590 und FX-9370 liefern viel Rechen-
und preisgünstigen Prozessoren zurück im Ring. Ihr Makel kraft zum fairen Preis. Der FX-8320 ist nicht ganz so schnell, aber
ist allerdings fast immer die schlechtere Energieeffizienz. im Vergleich mit seinen direkten Konkurrenten sehr günstig.
Einsteigerklasse AMDs Trumpf sind die flotten Grafikeinheiten
Spitzenklasse In der Spitzenklasse setzt der teure Intel Core i7-
in der A-Serie. Wenn Gaming-Tauglichkeit eher nebensächlich
4960X die Bestleistung, an der sich alle CPUs messen müssen.
ist, kommt man damit ohne separate Grafikkarte aus. Empfeh-
Dass die ersten Plätze noch alte Ivy Bridge- und Sandy Bridge-
lenswert: der AMD A10-7850K. Ist keine Grafikeinheit gefragt,
Prozessoren belegen, liegt lediglich daran, dass Intel noch keine
bietet sich der AMD Athlon II X4 750K für 60 Euro an.
adäquaten Haswells für den Sockel 2011 nachgeschoben hat.

Desktop-CPUs* Ma
x.
Ve
rl
3D
Ma Re
P re An Fe us Cin Wi Tw T s ide
Le zah rt igu tle eb nRofi rue L rk nt
P re ist is- Tu ist en AR
sh Cr eis Va Ev
lC rb ng n
is
(ca
un
gs
Le
ist C PU PUC o-M CP L2 L3 sp u ng c hR x 64 -Ser ypt tung tag
e1
il 5
P ro ind un So P U-T -Ke -Tak od U-T - Ca - Ca ro ze (TD 1 1 4.0 pen 7.1 sin Gra .0. 12
.) i ex g s-I ck hre rne t (G e ( ak ch ch ss P, .5 1( t A d x1
Ra
ze s nE CP nd elt ad / GH t e(
KB
e(
KB (nm in 64 KB (MB ES- ex G fik
ch
2P
erf
0(
fps
n so u ro U ex yp s Hz z) W) Bit /s) /s) PU ip
g r ) ) ) ) . )
1 Intel Core i7-4960X 1.000 100 44,3 2011 6/12 3,60 4,00 6 x 256 15.360 22 130 12,09 4.569 370 – – – –
2 Intel Core i7-4930K 490 96,7 81,8 2011 6/12 3,40 3,90 6 x 256 12.288 22 130 11,77 4.140 363 – – – –
3 Intel Core i7-3970X 770 89,5 41,3 2011 6/12 3,50 4,00 6 x 256 15.360 32 150 10,76 4.172 324 – – – –
4 Intel Core i7-3960X 740 86,7 39,0 2011 6/12 3,30 3,90 6 x 256 15.360 32 130 10,43 4.144 302 – – – –
5 Intel Core i7-3930K 490 84,5 54,6 2011 6/12 3,20 3,80 6 x 256 12.288 32 130 10,29 3.725 300 – – – –
6 Intel Core i7-4790 260 82,9 97,1 1150 4/8 3,60 4,00 4 x 256 8.192 22 84 8,72 3.676 259 74,5 HD4600 6.193 50,6
7 Intel Core i7-4770K 280 82,6 89,2 1150 4/8 3,50 3,90 4 x 256 8.192 22 84 8,58 3.630 253 75,7 HD 4600 6.404 50,4
8 Intel Core i7-4770 260 82,2 94,6 1150 4/8 3,40 3,90 4 x 256 8.192 22 84 8,57 3.611 253 74,0 HD 4600 6.187 49,9
9 Intel Core i7-4771 270 80,4 85,3 1150 4/8 3,50 3,90 4 x 256 8.192 22 84 8,58 3.388 253 72,1 HD4600 6.033 48,6
10 Intel Core i7-4770S 250 79,7 89,7 1150 4/8 3,10 3,90 4 x 256 8.192 22 65 8,56 3.292 253 72,0 HD 4600 6.033 48,5
11 Intel Core i7-990X XE 1.000 77,1 20,3 1366 6/12 3,46 3,73 6 x 256 12.288 32 130 9,19 3.828 290 – – – –
12 Intel Core i7-4820K 280 76,8 71,7 2011 4/8 3,70 3,90 4 x 256 10.240 22 130 7,90 3.980 242 – – – –
13 AMD FX-9590 250 75,0 74,8 AM3+ 8/8 4,70 5,00 4 x 2.048 8.192 32 220 7,79 4.810 300 – – – –
14 AMD FX-9370 190 71,2 84,2 AM3+ 8/8 4,40 4,70 4 x 2.048 8.192 32 220 7,35 4.742 280 – – – –
15 Intel Core i5-4670K 200 70,7 78,3 1150 4/4 3,40 3,80 4 x 256 6.144 22 84 6,54 3.472 189 72,9 HD 4600 6.073 49,4
16 Intel Core i5-4670 180 70,5 86,3 1150 4/4 3,40 3,80 4 x 256 6.144 22 84 6,52 3.403 189 72,3 HD 4600 5.994 49,2
17 Intel Core i7-3770K 280 70,1 54,5 1155 4/8 3,50 3,90 4 x 256 8.192 22 77 7,50 3.497 228 52,0 HD 4000 3.960 38,4
18 Intel Core i7-970 580 70,1 26,3 1366 6/12 3,20 3,40 6 x 256 12.288 32 130 8,21 3.446 261 – – – –
19 Intel Core i7-3820 250 68,6 57,2 2011 4/8 3,60 3,90 4 x 256 10.240 32 130 7,23 3.529 206 – – – –
20 AMD FX-8350 160 67,7 85,9 AM3+ 8/8 4,00 4,20 4 x 2.048 8.192 32 125 6,95 4.702 259 – – – –
21 Intel Core i5-4570 170 67,7 80,9 1150 4/4 3,20 3,60 4 x 256 6.144 22 84 6,18 3.333 180 70,6 HD 4600 5.839 48,2
22 Intel Core i5-4570S 160 66,4 81,1 1150 4/4 2,90 3,60 4 x 256 6.144 22 65 6,18 2.956 179 68,0 HD4600 5.598 46,6
23 Intel Core i7-2700K 290 65,1 42,2 1155 4/8 3,50 3,90 4 x 256 8.192 32 95 7,05 3.465 201 34,3 HD 3000 2.192 28,9
24 AMD FX-8320 120 64,7 100 AM3+ 8/8 3,50 4,00 4 x 2.048 8.192 32 125 6,42 4.665 244 – – – –
25 Intel Core i7-2600K 290 63,9 39,9 1155 4/8 3,40 3,80 4 x 256 8.192 32 95 6,84 3.427 196 34,3 HD 3000 2.191 28,8
26 Intel Core i5-4440 160 63,1 69,6 1150 4/4 3,10 3,30 4 x 256 6.144 22 84 5,72 3.181 165 67,3 HD 4600 5.591 45,7
27 Intel Xeon E3-1230 220 61,9 47,8 1155 4/8 3,20 3,60 4 x 256 8.192 32 80 6,45 3.344 185 – – – –
28 Intel Core i5-3570K 190 60,7 52,2 1155 4/4 3,40 3,80 4 x 256 6.144 22 77 5,99 3.242 171 51,6 HD 4000 3.946 37,9
29 Intel Core i5-3550 180 59,7 52,4 1155 4/4 3,30 3,70 4 x 256 6.144 22 77 5,48 3.213 170 28,6 HD 2500 1.992 22,7
30 AMD FX-8150 170 59,1 53,8 AM3+ 8/8 3,60 4,20 4 x 2.048 8.192 32 125 5,98 4.103 223 – – – –
31 Intel Core i5-3470 160 57,7 53,2 1155 4/4 3,20 3,60 4 x 256 6.144 22 77 5,67 3.054 161 26,9 HD 2500 1.873 21,3
32 Intel Core i5-4430 160 57,5 52,6 1150 4/4 3,00 3,20 4 x 256 6.144 22 84 5,17 3.092 149 66,7 HD 4600 5.476 45,9
33 Intel Core i7-2600S 280 56,0 27,8 1155 4/8 2,80 3,80 4 x 256 8.192 32 65 5,71 3.150 162 21,1 HD 2000 1.386 17,4
34 Intel Core i5-2500K 200 54,7 36,3 1155 4/4 3,30 3,70 4 x 256 6.144 32 95 5,43 3.178 142 28,3 HD 3000 1.734 24,4
35 AMD FX-8120 160 52,6 40,3 AM3+ 8/8 3,10 4,00 4 x 2.048 8.192 32 125 5,11 3.777 190 – – – –
36 Intel Core i5-2400 190 52,0 32,8 1155 4/4 3,10 3,40 4 x 256 6.144 32 95 5,13 3.108 134 17,7 HD 2000 1.065 15,4
37 AMD Phenom II X6 1100T BE 210 51,9 29,5 AM3 6/6 3,30 3,70 6 x 512 6.144 45 125 5,83 2.902 177 – – – –
38 AMD Phenom II X6 1090T BE 210 51,0 28,0 AM3 6/6 3,20 3,60 6 x 512 6.144 45 125 5,70 2.898 172 – – – –
39 AMD FX-6300 85 50,9 68,7 AM3+ 6/6 3,50 4,10 3 x 2.048 8.192 32 95 4,54 3.599 170 – – – –
40 AMD Phenom II X6 1075T 230 48,7 22,2 AM3 6/6 3,00 3,50 6 x 512 6.144 45 125 5,35 2.864 159 – – – –
41 Intel Core i3-4340 130 48,4 38,6 1150 2/4 3,60 3,60 2 x 256 4.096 22 54 3,93 2.692 117 63,9 HD4600 5.175 44,6
42 Intel Core i5-2500S 200 47,4 23,6 1155 4/4 2,70 3,70 4 x 256 6.144 32 65 4,43 2.898 116 17,2 HD 2000 1.066 14,7
43 AMD Phenom II X6 1055T 150 46,3 29,3 AM3 6/6 2,80 3,30 6 x 512 6.144 45 125 5,00 2.771 150 – – – –
44 Intel Core i3-4130 90 45,4 46,1 1150 2/4 3,40 3,40 2 x 256 3.072 22 54 3,72 1.980 110 56,6 HD 4400 4.510 40,1
45 AMD FX-6100 90 45,0 44,9 AM3+ 6/6 3,30 3,90 3 x 2.048 8.192 32 95 4,05 3.203 150 – – – –
46 Intel Core i5-2400S 200 44,9 20,1 1155 4/4 2,50 3,30 4 x 256 6.144 32 65 4,16 2.825 109 17,1 HD 2000 1.060 14,6
47 AMD Phenom II X6 1045T 100 44,6 39,3 AM3 6/6 2,70 3,20 6 x 512 6.144 45 95 4,79 2.720 141 – – – –
48 AMD A10-7850K 150 43,8 24,8 FM2+ 4/4 3,70 4,00 2 x 2.048 0 28 95 3,60 2.338 155 100 R7 8.180 69
49 AMD Phenom II X4 980 BE 150 43,3 24,0 AM3 4/4 3,70 3,70 4 x 512 6.144 45 125 4,35 2.409 132 – – – –
50 AMD A10-6800K 120 42,8 28,9 FM2 4/4 4,10 4,40 2 x 2.048 0 32 100 3,61 2.671 135 90,4 HD 8670D 6.584 69,2

* KOMPLETTE TESTTABELLE AUF CHIP.DE SPITZENKLASSE (100–90,0) OBERKLASSE (89,9–75,0) MITTELKLASSE (74,9–45,0) NICHT EMPFEHLENSWERT (44,9–0)
DIE PREISANGABEN BASIEREN AUF DATEN VON CHIP ONLINE ALLE WERTUNGEN IN PUNKTEN (MAX. 100) | Q JA Q NEIN

07/2014 51
TEST Spitzen-Handys

Die neuen
Top-Smartphones
Größer, schneller, einzigartiger: Die Flaggschiffe von HTC, Samsung und
Sony bieten außerordentlich viel. Wir sagen, worin sie sich unterscheiden

J
Von Frederik Niemeyer

edes Frühjahr kommt eine neue Generation von Android- aber spürbar. Statt eines Akkudeckels aus Hochglanzplastik kommt
Flaggschiffen heraus, an die besonders hohe Erwartungen diesmal ein Material mit gummiähnlicher Oberfläche zum Einsatz,
geknüpft wird. Die Hersteller wollen mit ihrer Königsklasse das uns etwas besser gefällt. Die Rückseite des Galaxy S5 ist griffig
das technisch Mögliche demonstrieren und den High-End- und sieht auch nach einem Tag Benutzung noch sauber aus. Ein
Markt in den folgenden Monaten beherrschen. Auch die Hingucker ist das S5 aber ebenso wenig wie sein Vorgänger.
Nutzer erwarten etwas Spezielles: Für einen Premiumpreis von rund HTC hingegen will, dass Nutzer die Premium-Qualität des One
600 Euro will man nicht nur ein technisches Ding kaufen, sondern M8 unmittelbar erleben. Das Gerät ist durch sein perfekt verarbei-
etwas erleben, das sich frisch und lebendig anfühlt: Begeisterung. tetes und wunderschönes Aluminiumgehäuse zweifellos das edelste
Dieses Unterfangen gestaltet sich für die etablierten Hersteller Handy auf dem Markt und ein echtes Vorzeigegerät. Erstklassig ist
zunehmend schwierig. Denn die Konkurrenz aus China drängt und auch der vergleichsweise satte Sound, mit dem die prominent plat-
will mit dem OnePlus One im Juli vergleichbare Hardware zum hal- zierten Stereoboxen auf der Vorderseite Aufmerksamkeit erregen.
ben Preis in den Handel bringen. Ob es HTCs One M8, Samsungs Ga- Sony setzt bei seinem Flaggschiff auf das Eleganzprinzip von
laxy S5 und Sonys Xperia Z2 gelingt, nicht nur Spitzenleistung zu kühlem Minimalismus und vornehmer Sperrigkeit. Das Xperia Z2
liefern, sondern erneut Faszination zu wecken, klären wir im Test. hat ein relativ eckiges Gehäuse, das abgesehen vom Aluminiumrah-
Samsung ändert an seinem Erfolgsrezept wenig und setzt auch men aus Glas ist. Es liegt weniger ergonomisch in der Hand als die
beim Galaxy S5 wieder ganz auf Kunststoff und eine eher konserva- Konkurrenten, ist aber nicht unhandlich. Die glatte Oberfläche spie-
tive Gestaltung. Die Veränderungen gegenüber dem S4 sind dezent, gelt allerdings stark und ist schnell von Fingerabdrücken bedeckt.

Auf DVD: Testfotos und -videos /


52 07/2014 CHIP-Code: TOPHANDYS
D I S P L AY, T E M P O , E X T R A S

Multimedia-Qualitäten
High-End-Handys sind für Multimedia-Anwendungen prädestiniert.
In Sachen Performance gibt es wenig Unterschiede. Die drei Geräte Damit diese Spaß machen, müssen Tempo, Bildqualität und Kamera
arbeiten mit Qualcomms schnellstem Mobilprozessor Snapdragon überzeugen. Die Geräte haben zudem praktische Spezialfunktionen.
801, der mehr Rohleistung liefert, als Apps derzeit ausreizen könnten.
Wirklich eindrucksvoll ist die Verdoppelung der Grafikleistung der
Adreno-330-GPU gegenüber Adreno 220 im Snapdragon 600 der Die Grafikleistung hat mächtig zugelegt
Vorjahresmodelle. Benutzeroberfläche, aufwendige 3D-Spiele und In den neuen Flaggschiffen steckt der Snapdragon 801, der gegen-
Apps laufen wunderbar schnell und flüssig. über dem Snapdragon 600 aus den Vorjahresmodellen im GFXBench
(T-Rex) eindrucksvolle 90 bis 100 Prozent mehr GPU-Leistung bringt.
Erstklassige Bildqualität bei allen Geräten
Snapdragon-801-Generation
Die Flaggschiffe haben Full-HD-Bildschirme mit Diagonalen von
HTC
rund 5,0 Zoll. Die Displays sind scharf, blickwinkelstabil, hell und ONE M8 30,0 FPS
farbtreu. Im direkten Vergleich hat das AMOLED-Display des Galaxy SAMSUNG 27,7 FPS
GALAXY S5
S5 oft die Nase vorn, da es bei seitlichem Blickwinkel kaum Kontrast- SONY 27,4 FPS
und Helligkeitsabfall sowie Farbabweichung zu verzeichnen gibt. XPERIA Z2
Wer die von Haus aus übertriebenen Farben des AMOLED-Panels
nicht mag, ändert den »Bildschirmmodus« auf »Professionelles Fo- Snapdragon-600-Generation
to« oder »Kino« und erhält ein perfekt kalibriertes Bild. Zudem tre- VORJAHRES-
MODELLE 15,0 FPS
ten auf dem Display des S5 die geringsten Reflexionen auf. Dreht
man die Helligkeit auf die höchste Stufe, bietet das HTC One M8 das
hellste Bild. Das kommt der Lesbarkeit unter Sonnenlicht zugute. Samsungs S5 überzeugt in allen Blickwinkeln
Trotz steigender Leistung und Displaygröße macht auch die Ak-
Anders als das Vorjahresmodell hat das Sony Xperia Z2 eine gute
kulaufzeit der Smartphones stetige Schritte nach vorn. Die maximal
Blickwinkelstabilität. Trotzdem ist das AMOLED-Panel des Galaxy S5
mögliche Surfzeit von 8 bis 8,5 Stunden ist erstklassig und eine
noch deutlich besser, wie die Labor- und Praxisbilder zeigen.
merkliche Verbesserung gegenüber den Vorjahresmodellen, die teils
Galaxy S5 – Blickwinkelkontrast Xperia Z2 – Blickwinkelkontrast
nur auf 5 bis 6 Stunden kamen. Im Sprechtest gibt es deutliche Lauf-
zeitunterschiede zwischen 10,5 Stunden (Xperia Z2) und knapp 8
Stunden (Galaxy S5). Letzteres ist ordentlich, aber mehr auch nicht.
Ähnliches lässt sich von der Telefonakustik des Xperia Z2 berichten:
Hier fiel uns ein leichtes Knistern auf. One M8 und Galaxy S5 haben
Stimmen laut und unverfälscht übertragen und wiedergegeben – 15° 15°
30° 30°
abgesehen von einem minimalen Rauschen.
45° 45°
Fotoqualität stagniert auf Vorjahresniveau
Apropos Rauschen: Die Handycams liefern zwar Fotos in solider Galaxy S5 bei 45° Blickwinkel Xperia Z2 bei 45° Blickwinkel

Schnappschuss-Qualität, doch die stagniert beim HTC und beim


Sony auf Vorjahresniveau. Die marketingwirksamen 20-Megapixel-
Fotos des Xperia Z2 etwa fallen mit recht starkem Rauschen und
Weichzeichnereinsatz auf, Hintergrunddetails verschwimmen teils
FOTOS: NIKOLAUS SCHÄFFLER; FOTOLIA/YURI ARCURS (DISPLAYBILD RE. M.); BENJAMIN HEINFLING (RE. U.)

zu aquarellähnlichen Farbflecken. Nur das Galaxy S5 hat zugelegt


und lichtet 16-MPixel-Bilder ab, die mit hoher Bildschärfe, guten Far-
ben und ordentlicher Dämmerlicht-Qualität gefallen. Bei schwachem
Licht zeichnet nur die Kamera des One M8 Szenen noch ein etwas
differenzierter, da sie einen besonders lichtempfänglichen Bildsen-
sor hat. Allerdings lassen die Fotos durch ihre geringe Auflösung von
4 MPixel kaum Vergrößerung von Bildausschnitten zu – schade.
Alle drei Top-Modelle bieten darüber hinaus praktische Extras. Praktische Extras: USB 3.0 und Infrarotsender
Das Xperia Z2 ist nach den IP-Normen 55/58 zertifiziert und über- Samsung ist der einzige Hersteller, der bereits eine USB-3.0-Buchse
steht ein Wasserbad in 1,5 Metern Tiefe mindestens 30 Minuten lang. für schnellen Datentransfer einsetzt. Das Galaxy S5 hat zudem wie
Wasser- und staubdicht ist auch das Galaxy S5, wenngleich nach der HTCs One M8 einen IR-Sender unter der Oberseite versteckt.
etwas schwächeren Schutzklasse IP67 zertifiziert. Dem derzeitigen
Galaxy S5: USB-3-Buchse HTC One M8: Infrarot-Sender
Fitnesstrend der Elektronikbranche folgend haben alle drei Flagg-
schiffe einen Schrittzähler mit an Bord. Die zugehörigen Apps be-
rechnen auf Wunsch den täglichen Kalorienverbrauch. Samsung
packt zusätzlich einen Pulsmesser und einen Fingerabdruck-Scan-
ner obendrauf. Beide Features sind aber eher Gimmicks, da sie sich
nicht wirklich komfortabel einsetzen lassen.
Standesgemäß läuft auf allen drei Spitzengeräten die aktuellste
Android-Version 4.4.2 – jeweils unter einer herstellereigenen Ober-
fläche. Sense 6 von HTC gefällt uns hier am besten, da es schick und
modern aussieht, nette Features wie den optionalen Newsreader →

07/2014 53
TEST Spitzen-Handys F O TO - F E AT U R E S

Zweitkamera auf der Rückseite für Fotoeffekte


HTC spendiert dem One M8 eine Zusatzkamera, um Tiefeninformatio-
BlinkFeed mitbringt und übersichtlich ist. Letzteres lässt sich von
nen zu erfassen. Damit lassen sich Fotos im Handumdrehen Un-
Samsungs TouchWiz nicht so recht behaupten. Wer hier etwa den
schärfen und Effekte hinzufügen, etwa um Personen hervorzuheben.
Fehler begeht, das Einstellungsmenü zu öffnen, bekommt einen wil-
den Haufen bunter Icons zu sehen, die ohne alphabetische Sortie- original bearbeitet

rung aneinandergereiht sind – ganze 62 an der Zahl. Da muss man

FOTOS: BENJAMIN HEINFLING (O.); HERSTELLER


sich trotz Kategorienunterteilung erst mal zurechtfinden.
In der Summe bieten die neuen Top-Modelle solide, aber meist
unspektakuläre Verbesserungen. Das HTC One M8 steht durch seine
erstklassige Verarbeitung an der Spitze, dicht gefolgt von Samsungs
Galaxy S5 und Sonys Xperia Z2. Die neue Königsklasse tritt jedoch
ein schweres Erbe an, da sie vergleichsweise wenig Mehrwert bietet,
um den deftigen Preisaufschlag gegenüber der aggressiv-günstigen
High-End-Konkurrenz aus China zu rechtfertigen. Das könnte den
etablierten Marken durchaus gefährlich werden. Denn wo Faszina-
tion fehlt, entscheidet letztlich der Preis. s testtechnik@chip.de

Testsieger
Handys Test: 4 Produkte
Juli 2014
HTC One M8

Unabhängige Tests seit 1978

im Test
HTC SAMSUNG SONY ONEPLUS
ONE M8 GALAXY S5 XPERIA Z2 ONE
Rang 1 2 3 ohne Wertung
Preis (ca.) 570 € 580 € 600 € 300 €
Gesamtwertung 97,4 97,2 96,7 –
Handling (30 %) 100 97 97 –
Internet (20 %) 99 100 99 –
Multimedia (20 %) 93 95 95 –
Telefon/Akku (20 %) 97 98 97 –
App-Store (10 %) 96 96 96 –
TECHNISCHE DATEN
Aktuelles Betriebssystem Android 4.4.2 Android 4.4.2 Android 4.4.2 Android 4.4.2
Benutzeroberfläche HTC Sense 6.0 Samsung TouchWiz Sony UI CyanogenMod 11S
System-on-Chip-Modell Qualcomm Snapdragon 801 Qualcomm Snapdragon 801 Qualcomm Snapdragon 801 Qualc. Snapdragon 801
Anzahl Prozessor-Kerne x -Takt 4 x 2,3 GHz 4 x 2,5 GHz 4 x 2,3 GHz 4 x 2,5 GHz
Arbeitsspeicher/freier Flashspeicher 2/9,9 GByte 2/10,7 GByte 3/11,5 GByte 3/64 GByte
Display: Diagonale (Paneltyp) 5,0 Zoll (LCD) 5,1 Zoll (AMOLED) 5,2 Zoll (LCD) 5,5 Zoll (LCD)
Display: Auflösung/Pixeldichte 1.080 x 1.920 Pixel/443 ppi 1.080 x 1.920 Pixel/432 ppi 1.080 x 1.920 Pixel/427 ppi 1.080 x 1.920 Pixel/401 ppi
LTE-Geschwindigkeit: down/up 150/50 Mbps 150/50 Mbps 150/50 Mbps 150/50 Mbps 3)
UMTS-Geschwindigkeit: down/up 42,2/5,8 Mbps 42,2/5,8 Mbps 42,2/5,8 Mbps 42,2/5,8 Mbps
Unterstützte WLAN-Standards 802.11ac/n/g/b/a 802.11ac/n/g/b/a 802.11ac/n/g/b/a 802.11ac/n/g/b/a
Auflösung der Front-/Rückkamera 5/4,1 MPixel (Ultrapixel) 2/15,9 MPixel 2/20,7 MPixel 5/13 MPixel
Videoauflösung/Bildrate 1.080 x 1.920 Pixel/30 fps 2.160 x 3.840 Pixel/30 fps 2.160 x 3.840 Pixel/30 fps 2.160 x 3.840/k. A.
Akkukapazität/wechselbar 2.600 mAh/ Q 2.800 mAh/ Q 3.200 mAh/ Q 3.100 mAh/ Q
TV-out/MicroSD-Slot/USB USB (MHL)/ Q /2.0 USB (MHL)/ Q /3.0 USB (MHL)/ Q /2.0 k. A./ Q /k. A.
Radio/NFC/Bluetooth Q (RDS)/ Q /4.0 Q / Q /4.0 Q / Q /4.0 k. A./ Q /4.0
Extras und Stereoboxen, Infrarotsender, Pulsmesser, Fingerscanner, was- Wasserdicht, k. A.
Besonderheiten Drittkamera, Schrittzähler serdicht, IR-Sender, Schrittzähler Schrittzähler
SIM-Typ Nano-SIM Micro-SIM Micro-SIM Micro-SIM
Abmessungen 146 x 71 x 10 mm 142 x 73 x 10 mm 147 x 74 x 8 mm 153 x 76 x 9 mm
Gewicht 160 Gramm 145 Gramm 164 Gramm 162 Gramm

LABORMESSUNGEN
Maximale Displayhelligkeit 482 cd/m² 404 cd/m² 420 cd/m² –
Schachbrett- 1)/Reflexionskontrast 2) 148:1/4,2:1 166:1/2,7:1 134:1/5,3:1 –
Kontrastverlust bei 15/30/45° Blickwinkel 14/40/64 Prozent 2/8/22 Prozent 9/26/48 Prozent –
Farbraum (im Vergleich zu sRGB) 113 Prozent 144 Prozent 134 Prozent –
Farbabweichung bei 15/30/45° Blickwinkel 2) 3/6/11 ΔC 2/4/5 ΔC 3/7/11 ΔC –
Akku: Sprech-/Surf-/Ladezeit 9:08/8:00/3:11 Stunden 7:57/8:30/2:18 Stunden 10:37/8:21/3:06 Stunden –
Fotoqualität: Tages-/Dämmerlicht gut/gut sehr gut/sehr gut gut/gut –

1) HÖHER IST BESSER; 2) NIEDRIGER IST BESSER; SPITZENKLASSE (100–90,0) OBERKLASSE (89,9–75,0) MITTELKLASSE (74,9–45,0) NICHT EMPFEHLENSWERT (44,9–0)
3) 800-MHZ-BAND NICHT UNTERSTÜTZT ALLE WERTUNGEN IN PUNKTEN (MAX. 100) | Q JA Q NEIN
54 07/2014
Professionelle Qualität zu attraktiven Preisen!
45schneller
Jahre Erfahrung
über 50.000 Produkte am Lager

 24-Std.-Versand
kein Mindermengenzuschlag

Kundenbewertungen PC- &


Netzwerk-
Technik!

r!
lt mi
gefäl
Über 97 % unserer Kunden
sind vom reichelt-Service bei reichelt
überzeugt*
*Quelle: Shopauskunft.de (24.02.2014)
zum
top-Preis

In wenigen Klicks
zu Ihrer FRITZ!Box
NEU bei uns:
der FRITZ!Box-Finder WLAN-N Router
300 MBit/s & 4-fach Switch

PREISTIPP
• 2 feste Rundstrahlantennen
• umfangreiche Verschlüsselungs-Standards
• Firewall mit IP-Adressfilterung, Domänennamen-
filterung und MAC-Adressfilterung
• DHCP-Server, der auch statische IP-Adressen
vergeben kann (Reservierung).
• kann entweder an die Wand gehängt
oder auf einem Tisch aufgestellt werden

TPLINK TL-WR841N Ohne IP-QoS Mit IP-QoS (Quality-of-Service)

AVM FRITZ!Box 7490


http://rch.lt/Fbf

Heimnetz der nächsten Generation!


14,65 unfaire Ideale Geschwindig- schnellerer Zugriff bei zuverlässig auch bei
Zugriffsverteilung keits-Verteilung wenigen Nutzern vielen Nutzern
• moderner Dual-WLAN AC + N Router
mit 1.300 (5 GHz) + 450 MBit/s (2,4 GHz)
• Telefonanlage für Internet und Festnetz
mit Voice-to-Mail und Fax-to-Mail
• integrierte DECT-Basisstation für
bis zu 6 Schnurlostelefone
DER Speicher für Ihre
Video-Überwachung
Diese Festplatte wurde für den Dauerbetrieb in HD-
Sicherheitssystemen entwickelt, die bis zu acht
Festplattenlaufwerke und 32 Kameras verwenden.
Die exklusive AllFrame-Technologie nutzt das ATA-Streaming,
um Pixelfehler sowie Videounterbrechungen zu reduzieren,
die auftreten, wenn Desktop-Festplattenlaufwerke in
Sicherheitssystemen fälschlicherweise als Speicher verwendet
AVM FB FON W7490 229,- werden.

• Leistungsaufnahme: 3,3 W (Betrieb),


2.9W (Leerlauf)
AVM FRITZ!Fon C4 • Lautstärke: 22dB(A) (Betrieb), 21dB(A) (Leerlauf)
• Besonderheiten: Advanced Format
Schnurloses DECT-Telefon
(4KB Sektoren mit Emulation (512e)),
• für Internet- und Festnetztelefonie geeignet für Dauerbetrieb, geeignet für DVR
• Zahlreiche Komfortfunktionen wie
E-Mails/RSS-News lesen,
Telefonbuch, Anrufbeantworter
• Internetdienste und Steuerung
der AVM Smart-Home Geräte

WD10PURX
WD20PURX
1000 MB
2000 MB
53,90 77,90

64, 85 104,90
WD30PURX 3000 MB
AVM FRITZFON C4 WD40PURX 4000 MB 146,95

Katalog
Jetzt bestellen: www.reichelt.de
06|2014
! Bestell-Hotline: +49 (0)4422 955-333
Kostenlo
Jetzt an s – Für Verbraucher: Es gelten die gesetzlichen Widerrufsregelungen. Alle angegebenen Preise in € inklusive der gesetzlichen MwSt., ab Lager Sande, Preisstand: 19. 5. 2014
fordern zzgl. Versandspesen für den gesamten Warenkorb. Es gelten ausschließlich unsere AGB (unter www.reichelt.de/agb, im Katalog oder auf Anforderung). Tagesaktuelle Preise:
! Zwischenverkauf vorbehalten. Alle Produktnamen und Logos sind Eigentum der jeweiligen Hersteller. Abbildungen ähnlich. Druckfehler, Irrtümer und
Preisänderungen vorbehalten. reichelt elektronik GmbH & Co. KG, Elektronikring 1, 26452 Sande (HRA 200654 Oldenburg)
www.reichelt.de
TEST Elektroauto

Die Auto-Zukunft
elektrisiert
Die Kanzlerin will, dass 2020 eine Million Elektroautos auf deutschen Straßen
fahren. Der i3 von BMW fährt voraus und macht dabei mehr Spaß als erwartet
Von Max Wiesmüller

Video
BMW i3*

*Scannen Sie mit einer App wie Quick Scan (iOS) oder Barcode Scanner (Android) den QR-Code ein, um ein Video zum Test des BMW i3 auf dem Smartphone zu sehen.
Anderssein als Prinzip: Das Design, die
dürren Reifen, das gewöhnungsbedürftige
Türkonzept – der i3 fällt immer auf

Zeiger ade – alle wichtigen


Daten werden auf zwei
großen LC-Displays angezeigt

An der Türschwelle gut


zu sehen: Die Karosserie
des i3 ist statt aus Stahl
aus Kohlefasern geformt
T E C H N I K

Total vernetztes E-Auto

V
Der BMW i3 verbindet sich nicht nur mit dem Stromnetz, er nutzt auch
or dem Redaktionsgebäude sorgt der i3 für Diskussio- das Internet für praktische, unterhaltende und effizienzsteigernde
nen: Manche Kollegen sind der Meinung, dass der Fort- Dienste - sofern die Connected-Drive-Optionen an Bord sind.
schritt ruhig auffällig verpackt sein darf. Die Gegen-
fraktion findet den Elektro-BMW ganz einfach hässlich.
Ein Blickfang ist er aber in jedem Fall. Vom Platzan- Internet im Auto - Auto im Internet
gebot im Innenraum sind die meisten positiv überrascht: Die gegen- Per Mobilfunk macht das Connected-Drive-Paket ein Browserfenster
läufig und weit öffnenden Türen ermöglichen einen bequemen Zu- aus dem Info-Display. App oder Webinterface zeigen den System-
stieg auch nach hinten, der fehlende Mitteltunnel vergrößert den zustand und planen Fahrten sowie passende Ladezyklen im Voraus.
Beinraum; bis 1,85 Meter Größe reicht auch die Kopffreiheit aus. Im
Kofferraum ist es mit der Großzügigkeit allerdings vorbei: Im Heck
sitzt der 170 PS starke Elektromotor und der optionale Range
Extender (circa 4.500 Euro), ein zweizylindriger Motorradmotor, der
über einen Generator den Akku auflädt. Die Ladekante ist deshalb
viel höher als bei einem gewöhnlichen Kompaktwagen, das Lade-
volumen von rund 250 Litern nur ausreichend.
Die Innenverkleidungen aus den Fasern der schnell wachsenden
Kenafpflanze sehen gewöhnungsbedürftig aus. Mit der Lederaus-
stattung und den Zierblenden aus Eukalyptusholz unseres Test-
wagens (zusammen rund 3.000 Euro Aufpreis) ist der Innenraum
aber dennoch sehr hochwertig. Der zentrale Bildschirm wirkt wie ein
frei schwebendes Tablet und informiert etwa über Fahrzeugzustand,
und Reichweite. Dem Navigationssystem hat BMW einige i3-Beson-
derheiten spendiert. Es zeigt Ladestationen an (leider auch solche,
die eine spezielle Bezahlkarte voraussetzen), schlägt besonders Zweimal volltanken bitte
stromsparende Routen vor und informiert im Zweifelsfall auch über 1 Die seltenen Schnellladestationen sehen aus wie Benzinzapfsäulen.
die Anbindung an Eisenbahn und ÖPNV. Mit dem Connected-Drive- Der leere Akku ist hier in 30 Minuten wieder aufgeladen. 2 Der Tank
Paket stehen etliche interessante Online-Funktionen zur Verfügung, für den ca. 4.500 Euro teuren Range Extender fasst neun Liter Benzin.
zum Beispiel der Concierge-Service: Dieses Feature baut eine Ver- 1
bindung zu einem Callcenter-Mitarbeiter auf, der Hotels oder Flüge
suchen oder per Fernzugriff ein neues Navi-Ziel einspielen kann.

So fährt sich der BMW i3


Die ersten Meter im i3 sind schwer beeindruckend – für Fahrer und
Mitfahrer: Unter dem leisen Summen der Leistungselektronik be-
schleunigt er überraschend flott. 7,2 Sekunden bis 100 km/h hören
sich schon gut an, beim Ampelstart hängt der i3 auf den ersten Me-
tern aber sogar doppelt so starke Sportwagen ab, weil es beim Tritt
2
aufs Gaspedal keinerlei Verzögerung gibt und der Elektromotor aus
dem Stand das volle Drehmoment liefert. Die schmalen Vorder-
reifen mögen an die Ente von Citroën erinnern, aber dennoch fährt
sich der i3 wie ein BMW: kurvengierig und schnell, wenn es sein
muss. Zur neuen Freude am Fahren wird es dann aber, über die rich-
tige Fahrweise den letzten Extrakilometer herauszukitzeln, etwa
durch Vorausschauen oder den konsequenten Einsatz der so-
genannten Rekuperation statt der konventionellen Bremse. Beim Gut versteckt
elektrischen Bremsen wird der Akku wieder aufgeladen.
Der Synchron-Elektromotor mit 170 PS Spitzenleistung sitzt unsichtbar
FOTOS: NIKOLAUS SCHÄFFLER; BMW (SCREENSHOT; MOTOR OFFEN)

Kommen wir zu den beiden kritischen Punkten jedes Elektro- unter dem Kofferraumboden (rechts), der optionale, mit Benzin
autos. Der Grundpreis liegt bei rund 35.000 Euro – in Anbetracht der betriebene Range Extender mit 34 PS Leistung direkt daneben.
Anhäufung von neuen Werkstoffen und Technologien ein faires An-
gebot. Unfair wird BMW erst bei der Sonderausstattung und so
kommt unser Testwagen, der fast voll bestückt ist, auf einen Preis
von über 55.000 Euro – zu viel! Auch die Reichweite wird viele po-
tenzielle Käufer abschrecken: BMW gibt sie mit 160 Kilometern an,
in der Praxis haben wir knapp über 100 Kilometer erreicht. Selbst
mit dem Range Extender muss der i3 nach spätestens 300 Kilome-
tern an die Tankstelle oder an eine Ladesäule. Immerhin dauert das
Aufladen an den neuen Schnellladestationen, z.B. an der A9, nur noch
30 Minuten. Dennoch: Der i3 ist ein hervorragendes Kurzstrecken-
auto, den teuren, schweren und mitunter nervig brummenden Range
Extender kann man sich deshalb sparen. s testtechnik@chip.de

07/2014 57
1&1 DSL
INTERNET
UND TELEFON

19
ab
,
Inklusive 1&1 HomeServer:
WLAN-Modem mit bis zu
99 €/Monat*
Sparpreis für volle 24 Monate,
danach 24,99 €/Monat.

450 MBit/s, Telefonanlage


und Heimnetzwerk in einem.

In Ruhe Expertenrat? Defekt?


ausprobieren: Jederzeit: Morgen neu!

1 MONAT
TESTEN
1 ANRUF
GENÜGT
1TAG
AUSTAUSCH
VOR ORT
AKTION:
TAB INKLUSIVE!
1

Bestellen Sie jetzt 1&1 DSL und entscheiden Sie sich für einen Tablet-PC
von Samsung oder Apple – supergünstig oder sogar kostenlos in
ausgewählten DSL-Tarifen! WLAN-Spaß garantiert.

0,–
z. B. das neue Samsung GALAXY Tab 4 10.1


als Startgeschenk zur superschnellen 1
1&1 DSL Doppel-Flat 50.000 für 39,99 €/Monat:
■ 25,6 cm (10.1") TFT-Display (1280 x 800 Pixel)
■ 3,2 Megapixel-Kamera mit 1,3 Megapixel-Frontkamera
■ 1,2 GHz Quad-Core Prozessor
■ Interner Speicher: 16 GB
■ Android™ 4.4.2
369,– €
UVP

Alle DSL-Tarife und weitere Tablets von


Samsung und Apple finden Sie im Internet!

02602 / 96 90
*1&1 Surf-Flat 6.000 für 24 Monate 19,99 €/Monat, danach 24,99 €/Monat. Inklusive Internet-Flat. Telefonie (Privatkunden): für 2,9 ct/Min. ins dt. Festnetz oder immer kostenlos
für 5,– €/Monat mehr mit der 1&1 Telefon-Flat. 1&1 DSL ist in den meisten Anschlussbereichen verfügbar. 1&1 HomeServer für 0,– € (Versand 9,60 €). 24 Monate Vertragslaufzeit.
1
Samsung Galaxy Tab 4 für 0,– € inklusive bei 1&1 Doppel-Flat 16.000 für 34,99 €/Monat oder bei 1&1 Doppel-Flat 50.000 für 39,99 €/Monat. 1&1 HomeServer für 0,– €
(Versand 9,60 €). 24 Monate Vertragslaufzeit. 1&1 Telecom GmbH, Elgendorfer Straße 57, 56410 Montabaur 1und1.de
TEST Einzeltest T E S T E R G E B N I S S E

XXL-Display
Nur ein Toshiba-Modell in den Top 10 hat
ein noch größeres Display als das Samsung
Galaxy NotePro 12.2. Die meisten anderen
sind weitaus kleiner.
Toshiba Satellite W30Dt-A-100: 13,3 Zoll
Samsung Galaxy NotePro 12.2 LTE: 12,2 Zoll

Häufigstes Format (29 von 75): 10,1 Zoll


Tablet-Durchschnitt: 9,2 Zoll

Gute Akkuleistung
Der Akku des Galaxy bringt keine Rekord-
leistungen wie die von Lenovo oder Fujitsu,
liefert aber insbesondere beim Surfen eine
sehr beachtliche Leistung.

Samsung Galaxy Video


(IN STUNDEN)
Surfen
(IN STUNDEN)

NotePro 12.2 LTE


Samsung Galaxy 7:06 8:15
ProNote 12.2
Tablet-Durchschnitt 6:13 6:06
Lenovo Yoga Tablet 10 11:43 7:04

Tablet im Maxiformat Fujitsu Stylistic M702 8:20 10:06

S amsungs 12,2-Zoll-Tablet fällt schon we-


gen seiner riesigen Abmessungen auf.
Zudem packt Samsung in das recht flache
Karte erweitern lässt. Ebenfalls an Bord sind
Bluetooth, GPS und ein Kompass. An der Vor-
derseite bietet das Galaxy eine 2-Megapixel-
Gehäuse (9 Millimeter) allerlei Technik-Fein- Kamera, die problemlos für Videochats taugt. Neues
kost: Der Snapdragon 800 von Qualcomm Auf der Rückseite schießt eine 8-Megapixel- Android?
ist ein sehr schneller Prozessor, taktet mit 2,3 Kamera samt LED-Blitz recht ansehnliche Zum Testzeitpunkt
GHz und wird von 2 GByte RAM unterstützt. Fotos. Und sogar eine Infrarot-Schnittstelle war das Samsung
Diese Kombination sorgt dafür, dass das ist vorhanden. Bei der Laufzeitmessung mit Android 4.2.2
NotePro 12.2 in allen Lebenslagen flüssig und schlägt sich das NotePro insgesamt sehr or- ausgerüstet,
flott läuft. Auch die Bedienung des Browsers dentlich, wenn es auch keine Spitzenwerte über ein mögliches
klappt sehr gut, Zoomen und Scrollen gelin- erreicht: Im Video-Testszenario reicht eine Update auf Version
gen ohne Ruckler. Beim WLAN-Modul unter- Akkuladung für 7:06 Stunden aus, beim 4.4 war noch
stützt das NotePro 12.2 sogar den neuen, Websurfen liegt die Laufzeit bei 8:15 Stun- nichts zu erfahren.
schnellen ac-Standard. Und mit dem integ- den. Trotzdem erreicht das Samsung keine
rierten LTE-Modem sind Sie auch unterwegs gute Mobilitätswertung, dafür ist das 12-Zoll- TECHNISCHE DATEN
flott im Internet. Beim 12,2-Zoll-Display mes- Tablet naturgemäß zu schwer. DISPLAY 12,2 Zoll/
(GRÖSSE/AUFLÖSUNG) 2.560 x 1.600 Pixel
sen wir gute 378 cd/m² Helligkeit und einen
T E S T FA Z I T CPU/RAM Snapdragon 800/2 GByte
akzeptablen Schachbrettkontrast von 142:1. BETRIEBSSYSTEM Android 4.2.2
Allerdings spiegelt das Tablet sehr stark. Die SPEICHER 32 GByte/microSD
Samsung schickt mit dem (INTERN/ERWEITERUNG)
Auflösung von 2.560 x 1.600 Pixeln passt
SCHNITTSTELLEN microUSB 3.0
gut zur Displaygröße und ermöglicht ange- Galaxy NotePro 12.2 sein bis
AKKULAUFZEIT 7:06/8:15 Stunden
nehmes Lesen. jetzt größtes Tablet ins Ren- (VIDEO/INTERNET)
nen – und eines der größten ABMESSUNGEN/GEWICHT 29,6 x 20,4 x 0,9 cm/
Eine Besonderheit des NotePro 12.2 ist die 756 g
überhaupt. Der 12-Zöller zeigt
Multiscreen-Option. Diese unterteilt den Bild-
starke Leistungen und gute WERTUNG
schirm übersichtlich, wodurch sich beispiels-
FOTOS UND SCREENSHOTS: HERSTELLER

bis sehr gute Messergebnisse. Das große GESAMTWERTUNG 86,6


weise auf der linken Seite der Webbrowser Display bietet viel Spielraum, spiegelt aber HANDLING (50 %) 93
und auf der rechten Seite ein Dokument öff- recht stark. Dennoch ist das NotePro 12.2 DISPLAY (20 %) 82
nen lässt. Die Größe dieser Fenster ist dabei das derzeit beste Android-Tablet im Test. MOBILITÄT (20 %) 69
frei definierbar. Und dies macht bei der gro- MATTHIAS RÖSSLER AUSSTATTUNG (10 %) 99

+ Sehr
ßen Diagonale richtig Laune. Auch die rest- TOP-10-PLATZIERUNG 4 von 77 (siehe
gutes Display, sehr flach, CHIP Top 10, Seite 82)
liche Ausstattung des NotePro 12.2 LTE kann flottes Android-System, Multiscreen PREIS (CA.) 760 Euro
sich sehen lassen: Das Tablet bietet 32 GByte
Flashspeicher, der sich mit einer microSD-
– Spiegeleffekte
Lange Ladezeit, unhandlich,
beim Bildschirm
gut (1,7)
SPITZENKLASSE (100–90,0) OBERKLASSE (89,9–75,0) MITTELKLASSE (74,9–45,0) NICHT EMPFEHLENSWERT (44,9–0)
ALLE WERTUNGEN IN PUNKTEN (MAX. 100)

60 07/2014
T E S T E R G E B N I S S E

Sicherer Stand
Der Fuß erlaubt zwar keine Drehung des
Fernsehers, sorgt aber für ungewöhnliche
Standfestigkeit des 50-Zöllers.

Sparsam im
Verbrauch

Sony KDL-50W805B
Das Energielabel
A++ verdankt der
50-Zöller seinem

Spitzen-Bild zum guten Energie-


managment.

unschlagbaren Preis
Er braucht sogar
weniger Strom als
die meisten
46-Zoll-Fernseher.
D as Sony-TV-Gerät bietet Full-HD-Auflö-
sung (1.920 x 1.080 Pixel) auf 50 Zoll
Bildschirmdiagonale mit Edge-LED-Backlight.
schön flüssig, die Fernbedienung funktio-
niert gut, auch wenn die Gummitasten ei-
nen etwas schwammigen Druckpunkt auf- Viel Fernseher fürs Geld
Das von vier TV-Empfangsteilen (DVB-T (2), weisen. Der Standfuß ist statisch und lässt In seiner Größenklasse (43 bis 54 Zoll)
-C, -S(2) und analoges Kabel) gelieferte Bild sich weder drehen noch neigen, dafür steht bietet der KDL-50W805B ein ungeschlagen
ist bei Sendern in SD-Auflösung nahezu feh- das Gerät besonders sicher. Die Smart-TV- gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Lediglich
lerfrei. Bewegungen wirken sauber, Kanten Anwendung wie auch die Menüs hat Sony ein anderer Sony kommt dem nahe.
erscheinen superscharf und die Farben sind für seine Fernseher des Jahrgangs 2014 völlig Preis-Leistungs-Verhältnis (MAX. 100 PUNKTE)
brillant – insgesamt ein sehr gutes SD-Bild. neu gestaltet. Es gibt jetzt deutlich mehr Sony KDL-50W805B 100
Und auch bei HD-Sendern mit 720p- oder Online-Inhalte, die Home-Taste auf der Fern- Klassendurchschnitt 76
Sony KDL-47W805A 98
1.080i-Auflösung zeigt der Fernseher keine bedienung führt direkt zu den Video- und
Schwächen – selbst in rasanten Szenen nicht. Musikangeboten der Dienste „Video Unlimi-
DVD- oder Blu-ray-Filme sehen ebenfalls sehr ted“ und „Vevo“. Ein Lichtsensor, ein Eco-Mo- TECHNISCHE DATEN
gut aus: In dunklen Bereichen können Sie de und Auto-Abschaltung sorgen dafür, dass GRÖSSE/ 50 Zoll/
MAX. AUFLÖSUNG 1.920 x 1.080 Pixel
viele Details ohne Farbflecken erkennen, der Fernseher in allen Betriebsmodi wenig MAX. KONTRAST 206:1
Schärfe und Farbe sind sehr schön. Das Kon- Strom verbraucht. So sichert er sich das EU- (SCHACHBRETTMUSTER)
MAX. HELLIGKEIT 246 cd/m²
trastverhältnis ist mit 13.930:1 enorm hoch. Energie-Label A++.
TUNER DVB-T/T2/S/S2/C,
Und auch der deutlich aussagekräftigere Analog-TV
T E S T FA Z I T MAX. BLICKWINKEL 176°/176°
Schachbrettkontrast rangiert mit 206:1 un- (VERTIKAL/HORIZONTAL)
ter den besten Werten, die wir je gemessen STROMVERBRAUCH < 0,1/66 Watt
Der schicke 50-Zoll-Fernseher (STANDBY/BETRIEB)
haben. Bei 3D-Inhalten ist anfänglich ein ver-
ABMESSUNGEN 112 x 70 x 18 cm
hältnismäßig hoher Crosstalk (Doppelbilder) Sony KDL-50W805B zeigt im
messbar. Hat das Panel die Betriebstempera- CHIP Testlabor zum günstigen WERTUNG
Preis ein extrem gutes Bild GESAMTWERTUNG 95,0
tur errreicht, ist der Crosstalk im Normalbe-
– gleichgültig aus welcher DISPLAY-QUALITÄT (47,5 %) 100
trieb mit knapp zwei Prozent in Ordnung.
Quelle. So sichert er sich einen AUSSTATTUNG (25 %) 94
Zwei 3D-Shutter-Brillen gehören zum Liefer- Platz weit vorne in der Bestenliste und lässt ERGONOMIE (15 %) 86
umfang, weitere Exemplare kosten derzeit viele deutlich kostspieligere Geräte hinter TONQUALITÄT (5 %) 90
stolze 50 Euro pro Stück. sich – bei der Bildqualität sogar alle. ENERGIEEFFIZIENZ (5 %) 85
Das Sony-TV bringt einen überzeugenden ANDREAS NOLDE 3D-QUALITÄT (2,5 %) 92
TOP-10-PLATZIERUNG 2 von 7 (siehe CHIP
Klang. Bis zur maximalen Lautstärke bleibt
er sauber, ohne dass Gehäusevibrationen + Ausgezeichnete Bildqualität von allen
Quellen, niedriger Stromverbrauch PREIS (CA.)
Top 10, auf Heft-DVD)
870 Euro
auftreten. Allerdings klingt der Bass etwas
dünn. Die Menüs des Fernsehers reagieren
– brillen,
Etwas mauer Bass, teure Zusatz-
unflexibler Standfuß
sehr gut (1,2)
SPITZENKLASSE (100–90,0) OBERKLASSE (89,9–75,0) MITTELKLASSE (74,9–45,0) NICHT EMPFEHLENSWERT (44,9–0)
ALLE WERTUNGEN IN PUNKTEN (MAX. 100)

07/2014 61
TEST Einzeltest T E S T E R G E B N I S S E

Eingabe
Ein reaktionsstarkes Touchpad und
die griffige Tastatur mit dem praktischen
blauen Trackpoint erlauben dem User
komfortable Eingaben.

Wahlfreiheit beim
Betriebssystem
Windows 7 ist auf dem Toshiba vorinstal-
liert; wer Windows 8 vorzieht, findet die
neueste Version auf DVD im Lieferumfang.

Toshiba Portégé Z30-A-12U


Marathon-Ultrabook
mit starker Ausstattung
E in besonders beeindruckendes Ergebnis
zeigt das Toshiba Portégé Z30-A-12U im
CHIP Testlabor beim Energie-Management:
verarbeitet und fühlt sich sehr angenehm
an. Das Gewicht von 1,2 Kilogramm erscheint
auch in der Klasse der kleinen Ultrabooks
Sein Akku kommt zwar mit einer vergleichs- tragbar. Überraschend schlecht allerdings –
Kein Flachmann
weise geringen Kapazität von 3.380 mAh, aber vor allem angesichts des hohen Preises von Für ein Ultrabook ist das Toshiba Z30-A-12U
trotzdem schafft kein anderes Modell dieser rund 1.700 Euro – schneidet das Display (Auf- vergleichsweise dick: 1,9 bis 2,1 Zentimeter.
Klasse bessere Laufzeiten in unserem Test: lösung: 1.366 x 768 Pixel) im Test ab. Sowohl
Das Portégé Z30-A-12U hält enorme 15:20 bei den Kontrastmessungen als auch beim
Stunden im Office-Betrieb und 9:28 Stunden Helligkeitstest bleibt es hinter den meisten
beim Videoschauen durch. Andere Ultra- anderen Bildschirmen zurück. So ermitteln
books mit wesentlich stärkeren Akkus über wir eine Helligkeit von 277 cd/m², während
6.000 mAh erreichen weit schlechtere Wer- Spitzenmodelle unter den kleinen Ultra- TECHNISCHE DATEN
te. Ein leistungsstarker Core-i7-Prozessor aus books auf über 350 cd/m² kommen. Immer- CPU/RAM Intel Core i7-4500U/
16 GByte
der Haswell-ULV-Serie ist das Rechenherz hin liegt die Reaktionszeit noch im Rahmen,
GRAFIK Intel HD 4400
des Toshiba-Ultrabooks. Die CPU-Power und und die Entspiegelung des Displays funktio- DISPLAY 13,3 Zoll/1.366 x 768 Pixel
satte 16 GByte Arbeitsspeicher liefern im niert zufriedenstellend. (DIAGONALE/AUFLÖSUNG)
LAUFWERKE Festplatte (SSD)
neuesten Mitglied der Portégé-Familie eine 256 GByte
T E S T FA Z I T
für Ultrabook-Verhältnisse sehr ordentliche SCHNITTSTELLEN 3 x USB 3.0, Bluetooth,
WLAN, LAN, Docking-
Rechenleistung. Daran hat das schnelle Solid Schnittstelle, VGA, HDMI,
Die langen Laufzeiten des Cardreader
State Drive (SSD) mit 256 GByte Kapazität
Toshiba Portégé Z30-A-12U AKKULAUFZEIT 15:20/9:28 Stunden
seinen Anteil. Auch sonst stimmt die Aus- (OFFICE/VIDEO)
stattung: Drei USB-3.0-Ports zum Beispiel sind sein größter Pluspunkt ABMESSUNGEN/GEWICHT 31,6 x 22,7 x 2,1 cm/1,2 kg
– bis zu 15 Stunden Office-Be-
sind lobenswert. Ein weiterer Pluspunkt: Der
trieb hält der leistungsstarke WERTUNG
Käufer hat die Wahl beim Betriebssystem.
Akku im Test durch. Die Re- GESAMTWERTUNG 85,7
Windows 7 Pro ist vorinstalliert, Windows 8 chenleistung ist für ein Ultrabook brauchbar, MOBILITÄT (30 %) 95
Pro liegt auf DVD bei. und auch die Verarbeitung des stabilen DISPLAY (20 %) 59
Mit 21 Millimetern an der dicksten Stelle Magnesiumgehäuses überzeugt. Nur das ERGONOMIE (20 %) 94
ist das Toshiba Portégé Z30-A-12U nicht ganz Display erweist sich als Schwachpunkt. LEISTUNG (15 %) 86
so schlank wie die meisten anderen Ultra- PETER KRAJEWSKI AUSSTATTUNG (15 %) 92
TOP-10-PLATZIERUNG 7 von 21 (siehe
books, die oft einen halben Zentimeter
flacher sind. Trotzdem macht das Toshiba
+ Extrem lange Akkulaufzeit, gute
Verarbeitung, gute Performance PREIS (CA.)
CHIP Top 10, Seite 82)
1.700 Euro
immer noch eine gute Figur: Sein hochwer-
tiges Magnesiumgehäuse wirkt sorgfältig
– wie
Display-Mängel, nicht ganz so schlank
die meisten anderen Ultrabooks
gut (1,8)
SPITZENKLASSE (100–90,0) OBERKLASSE (89,9–75,0) MITTELKLASSE (74,9–45,0) NICHT EMPFEHLENSWERT (44,9–0)
ALLE WERTUNGEN IN PUNKTEN (MAX. 100)

62 07/2014
++ + Nu r zu r W M : M in i- PC ge sc he nk t! ++ + *

Homepage-Power
Aktion bis 30.06.2014!

1blu-Homepage Power Gratis dazu* Ihr Fernseher wird zum Smart-TV!


> MiniX NEO G4 - PC im USB-Stickformat
> 3 Inklusiv-Domains > Einfach am Fernseher anschließen und per

4,
> Subdomains, externe Domains Maus und/oder Tastatur bedienen

> Unbegrenzter Traffic


> 35 GB Webspace
90 > HD-Filme genießen, Online-Mediatheken nutzen
> Apps über Google Play Store nutzen
> Im Internet surfen (unterstützt Flash/HTML5)
> Videotelefonie möglich (z.B. mit Skype)
> 12 MySQL-Datenbanken, PHP > Mit integriertem WLAN schnell
> 8 FTP-Zugänge ¤ /Monat* & einfach mit Heimnetzwerk verbinden
> Aktuelle Android 4.2.2 Version Jelly Bean
> 20 GB Onlinespeicher inklusive > Leistungsstarke Hardware
(Dual Core CPU / 1 GB RAM)
> Vorinstalliert: Joomla, Wordpress, Typo3 uvm.
> HDMI 1.4 Anschluss,
> 300 E-Mail-Postfächer, 10 GB Speicher USB 2.0 Anschluss (z.B. für Maus/Tastatur),
microSD-Steckkartenplatz
> Telefonsupport (günstige Ortsnetznummer)

* Preis/Monat inkl. 19% MwSt. Angebot verfügbar ab Anfang Juni 2014 (Näheres unter www.1blu.de). Einrichtungsgebühr für
1blu-Homepage Power jeweils einmalig 6,90 €. Vertragslaufzeit jeweils 12 Monate, jederzeit kündbar mit einem Monat Frist zum
Vertragsende. Bei Software-Bestellung 7,90 € Versandkosten. Angebot für Mini-PC gilt bis 30.06.2014 und nur solange Vorrat reicht.

Gratis

www.1blu.de
dazu*
030 - 20 18 10 00 |
TEST Einzeltest

Nikon S9700
Reisekamera mit
Bildschwäche
Nikons Coolpix S9700 punktet im CHIP
Testlabor mit vielen Ausstattungsdetails
wie etwa 323 MByte internem Speicher
und 30-fachem Zoom. GPS und Kompass

Changhong UHD55B6000IS
zur Speicherung der Geodaten bei der
Aufnahme sind ebenfalls sinnvolle Extras.
Und auch die Geschwindigkeit (Auslöse-

Riesenauflösung verzögerung und Serienbild) stimmt. Bei


Auflösung und Detailtreue zeigt die Ni-

zum Zwergenpreis kon allerdings deutliche Mängel. Schon


ab einer Lichtempfindlichkeit von ISO
400, zum Beispiel bei Fotos im Schatten,

D ieses TV-Gerät made in China ist einer


der wenigen günstigen UHD-Fernseher,
die nicht nur die volle physikalische UHD-
fernbedienung bietet. Auch nicht so schön:
Die Übersetzung der Menüs und der Doku-
mentation stammt offenkundig nicht von
verschlechtern sich die Messwerte im Ver-
gleich zum Optimum deutlich. Das liegt
vor allem am Weichzeichner. Der kann
Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixel aufweisen, einem deutschen Muttersprachler: Immer das Rauschen bei steigender Lichtemp-
sondern das UHD-Material auch unverfälscht wieder finden wir Stilblüten wie beispiels- findlichkeit nicht zufriedenstellend un-
wiedergeben. Im Ergebnis sieht das sehr de- weise die falsche Übersetzung von „3D Na- terdrücken, löscht aber trotzdem Fein-
tailreich, scharf und farbenfroh aus. Das von tive“ zu „3D Einheimischer“. Insgesamt gibt heiten erkennbar aus dem Bild. Hinzu
den vier TV-Empfangsteilen gelieferte Bild die Bedienung aber keine unlösbaren Rätsel kommt ein Randschärfeabfall sowie ein
bewerten wir als insgesamt sehr gut. Gerade auf. Der Stromverbrauch erweist sich mit Schärfeverlust im Tele um die 30 Prozent.
bei HD-Sendern zeigt der Changhong sehr rund 104 Watt als ausgezeichnet, kein ande- Angesichts des Preises von immerhin 350
gute Qualität mit toller Schärfe und fast oh- rer 55-Zöller ist so sparsam. Euro ist das eine eher schwache Leistung.
ne Bewegungs- oder andere Artefakte. 3D-
Inhalte fallen dagegen etwas ab: Feine Linien TECHNISCHE DATEN TECHNISCHE DATEN
bei Full HD verwischen und zacken immer GRÖSSE/MAX. AUFLÖSUNG 55 Zoll/3.840 x 2.160 Pixel MAX. AUFLÖSUNG 15,9 Megapixel
wieder aus. Der Ton des Changhong-Fernse- MAX. KONTRAST 248:1 DISPLAY (GRÖSSE/AUFL.) 3 Zoll/921.000 Pixel
(SCHACHBRETTMUSTER)
hers klingt besonders bei tiefen Frequenzen BRENNWEITE (KLEINBILD)/ 25–750 mm/30-fach
MAX. HELLIGKEIT 282 cd/m² ZOOM
relativ dünn und das Gehäuse beginnt recht TUNER DVB-C/T/S/S2 ISO-BEREICH 125–6.400
früh zu dröhnen. Deshalb empfiehlt sich MAX. BLICKWINKEL 175°/176° AUSLÖSEVERZÖGERUNG 0,3 Sekunden
(VERTIKAL/HORIZONTAL) MIT AUTOFOKUS
hier auf jeden Fall eine externe Soundlösung STROMVERBRAUCH 0,3/104 Watt AUFNAHMEN PRO 220/500
wie eine Soundbar – bei einem extrem gün- (STANDBY/BETRIEB) AKKULADUNG (MIN./MAX.)
ABMESSUNGEN 124 x 77 x 25 cm SPEICHER 323 MByte/SDHC, SDHX
stigen Preis wenig über 1.000 Euro ist das (INTERN/ERWEITERUNG)
problemlos zu verschmerzen. ABMESSUNGEN/GEWICHT 11,0 x 6,4 x 3,5 cm/235 g
Der wichtigste Grund für die schlechte WERTUNG
GESAMTWERTUNG 82,3
Platzierung des Kandidaten ist die mangel-
BILDQUALITÄT (47,5 %) 96
hafte Ergonomie: Abstürzende Apps im AUSSTATTUNG (25 %) 71 WERTUNG
Smart-TV und ein Browser mit Cursorbe- ERGONOMIE (15 %) 51 GESAMTWERTUNG 74,4
dienung per Pfeiltasten sind längst nicht TONQUALITÄT (5 %) 86 BILDQUALITÄT (45 %) 70
mehr zeitgemäß. Changhong liefert zwar ENERGIEEFFIZIENZ (5 %) 100 AUSSTATT./HANDL. (40 %) 78
eine Zweitfernbedienung mit, allerdings ist 3D-QUALITÄT (2,5 %) 87 GESCHWINDIGKEIT (15 %) 80
TOP-10-PLATZIERUNG 10 von 10 (siehe CHIP TOP-10-PLATZIERUNG 10 von 15 (siehe CHIP
diese nur mäßig sinnvoll, weil sie keinerlei Top 10, auf Heft-DVD) Top 10, Seite 79)
erweiterte Steuerung (Touchpad, Tastatur, PREIS (CA.) 1.150 Euro PREIS (CA.) 350 Euro
Pointer oder Ähnliches) bringt, sondern ein-
gut (2,1) befriedigend (2,6)
fach nur die wichtigsten Tasten der Haupt-
SPITZENKLASSE (100–90,0) OBERKLASSE (89,9–75,0) MITTELKLASSE (74,9–45,0) NICHT EMPFEHLENSWERT (44,9–0)
ALLE WERTUNGEN IN PUNKTEN (MAX. 100)

64 07/2014
Brennweite: 16mm
Belichtung: F/16, 0.8 sek.
ISO 200
© Ian Plant

HP Slate 8 Pro
Leistungsstarkes
8-Zoll-Tablet mit Android
A m meisten beeindruckt das HP Slate 8
Pro durch seine Akkulaufzeiten: 9:32
Stunden beim Videoschauen und 7:28 Stun-
ren auch ein n-WLAN-Modul, eine 8-Megapi-
xel-Kamera mit Blitz auf der Rückseite, ein
Micro-HDMI-Port zum Anschluss an Beamer
den beim Websurfen sind exzellente Messer- oder Fernseher, verschiedene Sensoren für
gebnisse. Das sichert eine sehr gute Mobili- Lage, Licht und Kompass sowie ein integrier- Der neue Megazoom-Standard
tätswertung, obwohl das Slate Pro 8 mit ter Mediaplayer für zahlreiche Video-, Au-
1,1 Zentimeter Bauhöhe vergleichsweise dick
ausfällt. Auch 441 Gramm Gewicht erinnern
dio- und Bildformate. Außerdem verbaut HP
ein Beats-Audiosystem. Ein Mobilfunkmo-
16-300mm
eher an ein 10-Zoll-Modell. Das 8-Zoll-Dis- dul fehlt allerdings. Als Betriebssystem hat F/3.5-6.3 Di II VC PZD MACRO
play (Auflösung: 1.600 x 1.200 Pixel) liefert HP Android 4.2.2 installiert, ein Update auf Das weltweit erste Megazoom
insgesamt gute Ergebnisse. Eine Pixeldichte Version 4.4 ist bislang nicht in Sicht. mit 16mm Weitwinkel und 18,8x Zoom.
von 250 dpi zum Beispiel sichert eine detail- Erleben Sie ungeahnte fotografische Möglichkeiten
FOTOS: HERSTELLER (PRODUKTE); STUDIOCANAL AUS „DIE ZWEI GESICHTER DES JANUARS“ (FILMBILD)

lierte und scharfe Darstellung, wenn sie TECHNISCHE DATEN durch modernste optische Technologie. Dieses
nicht durch eine Spiegelung getrübt wird. DISPLAY 8 Zoll/1.600 x 1.200 Pixel extrem vielseitige Megazoom-Objektiv deckt einen
(GRÖSSE/AUFLÖSUNG)
Die technische Grundlage des HP-Tablets bil- riesigen Brennweitenbereich von 16mm bis zu 300mm
CPU/RAM nVidia Tegra 4/1 GByte
det nVidias moderner Tegra-4-Chipsatz mit BETRIEBSSYSTEM Android 4.2.2
ab und ermöglicht mit seiner kurzen Einstellentfernung
vier Rechenkernen und einer starken, inte- SPEICHER 16 GByte/microSD von nur 39cm sogar Makro-Aufnahmen.
(INTERN/ERWEITERUNG) Die aktuellste Technologie und spezielle Gläser
grierten Grafikeinheit. Damit eignet sich der
SCHNITTSTELLEN WLAN, Bluetooth,
Chip auch für anspruchsvolle Anwendungen microUSB, microHDMI sorgen für schärfere Bilder bei einer sehr kom-

und 3D-Games. Im Praxistest konnten wir AKKULAUFZEIT 9:32/7:28 Stunden pakten Bauweise.
(VIDEO/INTERNET)
beim HP Slate 8 Pro denn auch keine Perfor- ABMESSUNGEN/GEWICHT 22,0 x 14,1 x 1,1 cm/441 g
Erhältlich für Ihre digitale
mance-Schwächen feststellen. Ob Menü, In-
APS-C-Spiegelreflexkamera
ternetbrowser oder eine der zahlreichen Apps
von Canon, Nikon oder Sony*.
von Google Play: Das Tablet bietet ruckelfreie
WERTUNG
Navigation durchs Android-System und ho- GESAMTWERTUNG 86,1 * Ausführung für
hen Bedienkomfort. Webseiten lädt es flott HANDLING (50 %) 89 Sony ohne Bildstabilisator Registrierung auf:
(16-300mm F/3.5-6.3 Di II PZD) www.5years.tamron.de
und stellt sie einwandfrei dar. DISPLAY (20 %) 75
Die Ausstattung beinhaltet ein GByte Ar- MOBILITÄT (20 %) 94
beitsspeicher und 16 GByte internern Flash- AUSSTATTUNG (10 %) 80
TOP-10-PLATZIERUNG 6 von 77 (siehe
speicher, der sich mit einer microSD-Karte CHIP Top 10, Seite 82)
erweitern lässt. Das ist nicht überragend, das PREIS (CA.) 270 Euro
Tablet bietet aber alles, was der Anwender
gut (1,8)
zur täglichen Nutzung braucht. Dazu gehö-
www.tamron.de
TEST Einzeltest

Sony H400 D-Link DIR-868L Evga Tegra Note 7


Starker Zoom – Neue Technik Kompaktes, güns-
und kaum mehr optimal nutzen tiges Kraftpaket
Mit ihrem 63-fachen optischen Zoom stellt Unter den neuen ac-WLAN-Routern nutzt Für ein 210-Euro-Tablet ist das Evga Tegra
die Sony Cyber-shot DSC-H400 einen neu- der D-Link DIR-868L die neue Technik am Note 7 ziemlich gut in den CHIP Top 10
en Rekord in den CHIP Top 10 auf. Dabei besten und stellt mit Transferraten bis platziert. Die meisten besser bewerteten
bleibt das Gewicht mit 630 Gramm sogar maximal 658 MBit/s einen neuen WLAN- Modelle kosten mehr als das Doppelte.
noch einigermaßen im Rahmen, und auch Geschwindigkeitsrekord in den CHIP Top Viele Punke sammelt das 7-Zoll-Modell im
der Preis von 300 Euro ist in der Klasse 10 auf. Selbst unter ungünstigsten Test- Mobilitätstest, vor allem die Laufzeiten
der Megazoomer moderat. Allerdings ha- bedingungen schafft er noch gute 134 sind sehr ordentlich. Weitere Pluspunkte
pert es bei der Bildqualität gewaltig. Nur MBit/s. Die Ergebnisse im Testfeld reichen sammelt das Evga-Tablet beim Handling:
mit optimalem Umgebungslicht gelingen hier von 2 bis 163 MBit/s. Das originelle, Die Bedienung geht sehr flott und voll-
scharfe und farblich recht ansprechende an eine Thermoskanne erinnernde Ge- ständig ruckelfrei von der Hand. Die Navi-
Fotos. Bei nur leicht abnehmendem Licht häuse ist dabei eine gelungene Konstruk- gation durch das Menü, Browser-Nutzung
schlägt der Weichzeichner zu und radiert tion, die eine effiziente Platzierung der oder App-Start: In keinem Szenario bricht
viele Details einfach aus. Hinzu kommen drei WLAN-Antennen ermöglicht – auch die Performance des Tegra Note 7 spürbar
starke Farbsäume, die Kanten mit einem deshalb erreicht der Router exzellente ein. Der leistungsstarke Chip macht es
unschönen Grün- oder Rosastreifen aus- Datenübertragungsraten im Test. Das In- auch zu einer Empfehlung für Spielefans.
kleiden, und ein Randschärfeabfall von bis terface des D-Link ist übersichtlich, infor- Das Display zeigt dagegen lediglich eine
zu 30 Prozent. Im Tele messen wir sogar mativ und effizient. Das macht Einrichten durchwachsene Qualität. Zwar ist die Hel-
einen Schärfeverlust um rund 37 Prozent. und Verwalten des Netzwerks unproble- ligkeit mit 400 Candela/m² ein Highlight
Diese Mängel kann der Kandidat auch matisch. Der Router bietet vier LAN-Ports – einer der besten Werte in den CHIP Top
nicht an anderer Stelle ausgleichen – mal und eine WAN-Schnittstelle – an diese 10 der Tablet-Modelle. Dem gegenüber
abgesehen vom Superzoom. Die Ausstat- schließen Sie Ihr (V)DSL oder Kabelmo- stehen aber die extrem starken Spiege-
tung etwa ist weit unterdurchschnittlich. dem an. Ein Hinweis: Die USB-Schnittstel- lungen auf dem Display. Das Preis-Leis-
So bleibt für diese Sony nur der letzte le unterstützt den Standard 3.0, aber erst tungs-Verhältnis des günstigen Tablets ist
Platz ihrer Klasse. nach der Aktivierung im Webinterface. insgesamt dennoch vorbildlich.

TECHNISCHE DATEN TECHNISCHE DATEN TECHNISCHE DATEN


MAX. AUFLÖSUNG 19,9 Megapixel WLAN-STANDARDS ac-WLAN, n-WLAN DISPLAY (GRÖSSE/ 7 Zoll/ 1.280 x 800 Pixel
AUFLÖSUNG)
DISPLAY (GRÖSSE/AUFL.) 3 Zoll/460.800 Pixel LAN-PORTS 4 x GBit-LAN
CPU/RAM Nvidia Tegra 4/1 GByte
BRENNWEITE (KLEINBILD)/ 25–1.550 mm/63-fach SCHNITTSTELLEN USB 3.0
ZOOM BETRIEBSSYSTEM Android 4.4.2
DSL-MODEM –
ISO-BEREICH 80–3.200 SPEICHER (INTERN/ 16 GByte/microSD
MAXIMALE DATENRATE 658 MBit/s ERWEITERUNG)
AUSLÖSEVERZÖGERUNG 0,78 Sekunden (WLAN)
MIT AUTOFOKUS SCHNITTSTELLEN microHDMI, microUSB
ANTENNEN intern
AUFNAHMEN PRO 220–680 AKKULAUFZEIT (VIDEO/ 6:47/6:02 Stunden
AKKULADUNG (MIN./MAX.) STROMVERBRAUCH 9/12 Watt INTERNET)
(STAND-BY/TRANSFER)
SPEICHER 20 MByte/SDHC, SDHX, ABMESSUNGEN/GEWICHT 20,0 x 12,0 x 1,0 cm/355 g
(INTERN/ERWEITERUNG) Memory Stick Duo SONSTIGES Drucker-Server, FTP-Server
ABMESSUNGEN/GEWICHT 13,0 x 9,5 x 12,2 cm/630 g

WERTUNG WERTUNG
WERTUNG GESAMTWERTUNG 86,4 GESAMTWERTUNG 82,7
GESAMTWERTUNG 58,7 AUSSTATTUNG (30 %) 75 HANDLING (50 %) 88
BILDQUALITÄT (45 %) 58 LEISTUNG (30 %) 100 DISPLAY (20 %) 65
AUSSTATT./HANDL. (40 %) 74 FUNKTIONALITÄT (30 %) 79 MOBILITÄT (20 %) 90
GESCHWINDIGKEIT (15 %) 20 ERGONOMIE (10 %) 100 AUSSTATTUNG (10 %) 78
FOTOS: HERSTELLER

TOP-10-PLATZIERUNG 13 von 13 (siehe TOP-10-PLATZIERUNG 4 von 20 (siehe TOP-10-PLATZIERUNG 12 von 77 (siehe


CHIP Top 10, Seite 79) CHIP Top 10, Seite 82) CHIP Top 10, Seite 82)
PREIS (CA.) 300 Euro PREIS (CA.) 120 Euro PREIS (CA.) 210 Euro

ausreichend (3,6) gut (1,8) gut (2,0)


SPITZENKLASSE (100–90,0) OBERKLASSE (89,9–75,0) MITTELKLASSE (74,9–45,0) NICHT EMPFEHLENSWERT (44,9–0)
ALLE WERTUNGEN IN PUNKTEN (MAX. 100)

66 07/2014
Asus Radeon R9 290X Intenso Top III 256GB Acer Iconia W4-820
Rasant – aber Stromsparender, Mobiles, laufstarkes
laut und teuer günstiger Speicher Tablet-Update
Von den Grafikkarten, die auf Basis einer Wenn Sie auf der Suche nach einem güns- Wie schon der Vorgänger W3 bietet das
R9-290X-GPU arbeiten, zeigt die Asus Ra- tigen Massenspeicher sind, ist das SSD- Windows-Tablet Acer Iconia W4-820 ein
deon R9 290X DirectCU II OC 4 GB GDDR5 Modell Intenso Top III 256 GB eine gute 8-Zoll-Display, erzielt aber dank geringe-
im Testlabor eine der besten Leistungen. Wahl. 256 GByte für rund 100 Euro er- rem Gewicht (420 Gramm) eine bessere
Bei einigen Spiele-Benchmarks erreicht geben einen Preis pro GByte von 39,1 Cent Mobilitätswertung. Dazu tragen auch die
die Karte sogar unübertreffliche Ergeb- – das ist kaum zu toppen. Nicht zu unter- recht guten Laufzeiten des 290-Euro-Kan-
nisse. Diese Leistung schafft sie allerdings bieten ist der extrem geringe Stromver- didaten bis zu fast acht Stunden bei. Acer
nur mit einem unangenehm lauten Kühl- brauch zwischen 0,3 Watt in Ruhe sowie hat gegenüber der 64-GByte-Version des
system, das bis zu 6,3 Sone emittiert. Und 1,1 Watt im Lesemodus. Andere Modelle Vorgängers W3 zum gleichen Preis den
dennoch entwickelt die GPU bedenkliche kommen auf über 3 Watt. Das Zugriffs- Speicherplatz auf 32 GByte halbiert und
Temperaturen, auch wenn 91 Grad Celsius tempo ist zwar für eine SSD ziemlich die Kamera auf 4,9 Megapixel aufge-
noch innerhalb der Spezifikationen des schlecht, aber konventionellen Festplat- stockt. Insgesamt schneidet das neue Ico-
Herstellers liegen. (Platz 11 von 55, Preis: ten immer noch haushoch überlegen. nia gut ab, ohne aber Highlights zu set-
ca. 380 Euro) (Platz 30 von 56, Preis: ca. 100 Euro) zen. (Platz 29 von 77, Preis: ca. 290 Euro)
gut (2,2) gut (2,4) gut (2,3)

Apple AirPort Asus AsusPro Nikon Coolpix


Extreme (ME918Z/A) P550CA-XO330G AW 120
Nur stark mit Ergonomisches Schnelle Kamera für
MacOS und iOS Sparnotebook den Outdoor-Einsatz
Nach den technischen Voraussetzungen Mit 530 Euro ist dieses Asus-Notebook Die Outdoorkamera Coolpix AW 120 von
können Sie Apples AirPort-Router sowohl merklich günstiger als die meisten Note- Nikon empfiehlt sich abenteuerlustigen
an einem Mac-System wie in einer Win- books, setzt aber trotzdem fast einen neu- Anwendern: Sie ist für Unterwassereinsät-
dows-Umgebung betreiben. Der Test zeigt en Rekord bei der Ergonomie-Wertung. ze bis 18 Meter Tiefe zertifiziert sowie für
jedoch Probleme im letzteren Fall. Die Die verdient es sich zunächst durch eine Temperaturen bis zu minus 10 Grad und
Performance lässt unter Windows merk- ausgezeichnete Verarbeitung des hoch- für Stürze aus bis zu zwei Metern. Zudem
lich nach (Maximum 482 MBit/s, statt 550 wertigen Gehäuses. Daneben punktet die überzeugt die 16-Megapixel-Kamera (mit
MBit/s im Mac-System). Vor allem aber ist stabile Tastatur ebenso wie das zuver- 5-fachem Zoom) durch hohes Tempo: Vor
die Bedienung, die über eine Software ab- lässig reagierende Touchpad. Erstaunlich allem ist sie sowohl im Weitwinkel wie
läuft, sehr unterschiedlich: Das Windows- opulent ist auch die Ausstattung (mit auch im Tele schnappschusstauglich. Die
Programm bietet nicht alle Funktionen Terabyte-Platte). Schwachpunkte sind das Bildqualität ist dagegen nicht so toll, vor
und ist nicht so intuitiv. Für beide Syste- recht dunkle, kontrastschwache 15,6-Zoll- allem der starke Qualitätsabfall zu den
me gleich: die magere Ausstattung. (Platz Display und die kurzen Laufzeiten. (Platz Rändern missfällt. (Keine Top-10-Platzie-
19 von 20, Preis: ca. 170 Euro) 17 von 22 Preis: ca. 530 Euro) rung, Preis: ca. 320 Euro)
befriedigend (3,4) befriedigend (3,1) befriedigend (2,7)

07/2014 67
CHIP Lesertest

QIvVerIloCsOt N
Smart H ome
Paketeert von EnBW

im Gesaümbtw
er

7.000 € Telekom

Bitron Home

Testen & bewerten:


Smart Home mit QIVICON
N
achhaltig Energie sparen, Sicherheitsmaßnahmen im eige- feuchte kontrolliert und Anwesenheitssimulation angelegt werden.
nen Zuhause vornehmen, hohen Wohnkomfort genießen – Mit Smart Home von der Telekom behalten Sie die Kontrolle über alle
all das ist möglich mit der QIVICON Home Base und den Räume: Sind die Fenster geöffnet? Brennt das Licht? Und ist die Hei-
Smart Home Starterpaketen der EnBW, Telekom und Bitron Home. zung ein- oder ausgeschaltet? Bitron Home setzt auf Einbruchsicher-
CHIP und QIVICON geben nun drei Testgruppen à sieben Lesern die heit und Brandschutz: Es stellt zum Beispiel fest, ob Türen geschlossen
Chance, sich selbst davon zu überzeugen. Das Herzstück aller Testpa- sind, oder schlägt Alarm auf dem Smartphone, wenn bei Abwesen-
kete ist die QIVICON Home Base, die funkbasiert die gesamte Haus- heit Rauch oder Bewegung im Haus erkannt werden. Um die Pakete
steuerung koordiniert und über die verschiedene Geräte kombiniert vier Wochen lang zu testen, nutzen Sie den unten stehenden Cou-
werden können. Steuerbar sind alle Geräte ganz bequem via App für pon (per Fax oder per Post) oder bewerben sich online unter chip.de/
Smartphone, Tablet oder PC*. Mit dem EnBW Paket können Zeitpläne qivicon-Lesertest. Als Dankeschön für Ihr Feedback dürfen Sie die
für Licht und Heizung erstellt, Lichtstimmungen definiert, Luft- kompletten Pakete anschließend behalten. Weitere Infos: qivicon.de
* ABHÄNGIG VOM PAKET IST EINE ZEITLICH UNTERSCHIEDLICH BEGRENZTE APP-NUTZUNG INKLUSIVE.

Über »Mein

Bewerbungscoupon Einsendeschluss: 6. Juli 2014 QIVICON«


werden alle
Den 21 ausgewählten Testern schicken wir jeweils ein Paket zu, das sie nach Testende behalten Geräte
dürfen. Voraussetzung: Sie füllen den Fragebogen aus, den Sie von CHIP erhalten. eingerichtet
Sie können online mitmachen, per Fax oder auf dem Postweg. und persönliche
Online: chip.de/Qivicon-Lesertest, per Fax: 089 3 80 12 47 19,
per Brief/Postkarte: CHIP-Redaktion, St.-Martin-Str. 66, 81541 München, Stichwort: QIVICON
Einstellungen
Ja, ich teste das Paket vier Wochen lang und fülle einen digitalen Fragebogen für CHIP aus. vorgenommen

Name, Vorname des Ansprechpartners E-Mail Voraussetzungen für den Test:


R Ein Breitband-Internetanschluss
Straße, Nr. Telefon, Fax
R Heizkörper, Geräte und Lampen mit Stecker
PLZ, Ort R Smartphone, Tablet oder PC
Ja, ich bin einverstanden, dass die CHIP Communications GmbH mich per E-Mail über interessante Vorteilsangebote informiert. R Kein Alarmsystem vorhanden
Meine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Dieses Einverständnis kann ich selbstverständlich jederzeit widerrufen.
R Idealerweise ein Mehrpersonenhaushalt
Datum, Unterschrift
Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Teilnahmeberechtigt sind alle Personen ab 18 Jahren. Mitarbeiter der
CHIP Communications GmbH, der CHIP Digital GmbH, der EnBW Vertrieb GmbH, der Urmet Group und der Deutsche Telekom AG sowie deren Angehöri-
ge dürfen an der Verlosung nicht teilnehmen.
Wecke den Pinguin in dir!
Know-how für Admins mit praktischen Tipps & Tricks – jetzt im CHIP Kiosk.

Jetzt für nur


7,90 Euro!
TEST Messenger

Weg mit
WhatsApp
Zahlreiche Sicherheitslücken und der Facebook-Deal lassen viele Nutzer eine
Alternative zu WhatsApp suchen. Aber welcher Dienst ist am besten geeignet?
Von Manuel Schreiber

M
ehr als 500 Millionen Nutzer sind beim Kurznach- wa 2 Milliarden US-Dollar bei 300 Millionen Kunden. Trotzdem be-
richtendienst WhatsApp registriert – Tendenz stei- zeichnete Zuckerberg den Deal als Schnäppchen, denn weitaus wert-
gend. Selbst die zahlreich entdeckten Sicherheits- voller als die Chat-App selbst sind die zahlreichen User, die laut
FOTO: NIKOLAUS SCHÄFFLER; SCREENSHOTS: HERSTELLER

lücken konnten dem Wachstum des Dienstes nichts WhatsApp-Gründer Jan Koum täglich 700 Millionen Fotos und 100
anhaben. Dennoch denken viele Nutzer mittlerweile Millionen Videos teilen. Facebook kann so etliche WhatsApp-Daten
über einen Wechsel nach, denn nun gehört WhatsApp zu Facebook mit den Facebook-Daten abgleichen, Profile ergänzen und genauere
– und der kleine, unabhängige Dienst ist dadurch Teil eines giganti- Werbeprofile erstellen. Gleichzeitig erreicht das Unternehmen Nut-
schen Netzwerks, das Daten zu Werbezwecken vermarktet. zer, die Facebook nicht oder nicht mehr verwenden.
Wer seine Daten nicht dem Facebook-Imperium ausliefern will,
20 Millionen Umsatz, 19 Milliarden wert dem bleibt nur der Umstieg. Einfach ist das allerdings nicht, denn
19 Milliarden US-Dollar ist Facebook-Gründer Mark Zuckerberg diese ein Dienst sollte möglichst weit verbreitet sein, damit man viele
Übernahme wert gewesen. Eine fast aberwitzig hohe Summe für Freunde erreicht, und für den leichten Wechsel einige Komfortfunk-
einen Dienst, der laut The Wall Street Journal einen jährlichen Um- tionen besitzen. Zudem muss er eine verschlüsselte Verbindung bie-
satz von geschätzt nur 20 Millionen US-Dollar erwirtschaftet. Zum ten – ansonsten verkauft man seine Daten zwar nicht an Facebook,
Vergleich: Microsofts Instant-Messaging-Dienst Skype generiert et- aber an andere Netzwerke. Wir stellen Ihnen Apps vor, mit denen Sie

70 07/2014
Threema
Der Dienst punktet mit Komfort,
Funktionsumfang und Verschlüsse-
lung, ist aber nicht Open Source.
sich von WhatsApp verabschieden können, und zeigen Ihnen die
Stärken und Schwächen der jeweiligen Anwendung.

Chatten mit Threema und Telegram


Eine Alternative, die durch die WhatsApp-Übernahme ihre Nutzer-
zahlen in kürzester Zeit auf rund 1,5 Millionen verdreifachen konnte, KOMFORT
ist der in der Schweiz ansässige Dienst Threema. Die App-Einrich- SICHERHEIT
tung ist komfortabel: Der Nutzer hinterlegt einfach seine E-Mail- GEMEINDE
Adresse und Telefonnummer, um von anderen Nutzern gefunden
SYSTEM
zu werden. Pflicht ist das allerdings nicht, denn die Kontaktdaten
PREIS 1,79 € 1,60 € –
lassen sich auch per Hand eintragen. Dazu brauchen Sie die Three-
ma-ID Ihres Kontaktes, die sich schnell per Barcode übertragen lässt,
der in der App unter den Userinformationen steht. Der Funktions-
Telegram
umfang ist ebenfalls mit WhatsApp vergleichbar, denn die App ver-
Die App klotzt mit Sicherheits-
sendet neben Textnachrichten auch Daten wie Fotos und Videos so-
features, aber die Verschlüsselung
wie Standortinformationen. Ärgerlich ist die Gruppenfunktion, da
ist eine Eigenentwicklung.
man nachträglich keine neuen User hinzufügen kann.
Der wesentliche Unterschied zu WhatsApp ist die Sicherheit, denn
Threema überträgt Nachrichten nur per End-to-End-Verschlüsse-
lung (ECC-Verfahren, Elliptic Curve Cryptography) und schützt loka-
le Daten per Passwort. In puncto Datenschutz lässt der Dienst daher
kaum Wünsche offen. Trotzdem hat Threema einen Nachteil: Der
KOMFORT
Dienst ist nicht Open Source. Ob der versprochene Schutz eingehal-
SICHERHEIT
ten wird, lässt sich daher kaum prüfen.
GEMEINDE
Mit dem Sicherheitsaspekt wirbt auch Telegram um neue User:
Die App bietet verschlüsselte Chats und sogar selbstzerstörende SYSTEM

Nachrichten. Auch der übrige Funktionsumfang wie Video- und Foto- PREIS gratis gratis –*
unterstützung sowie das Anlegen von Gruppen entspricht der Kon- *Inoffizieller Port vorhanden (Alpha-Stadium)

kurrenz. Da der Dienst teilweise quelloffen ist, existieren Ports für


die meisten Plattformen. Aktuell wird Telegram finanziell von Pavel TextSecure
Durov getragen, dem Erfinder der russischen Facebook-Konkurrenz Ein Open-Source-Chat-Tool, dessen
VKontakte. Trotz aller Sicherheitsfeatures und dem quelloffenen Verschlüsselung als sicher gilt, das
Ansatz ist die App nicht frei von Kritik: Zur Einrichtung ist eine Tele- aber Komfortdefizite zeigt.
fonnummer zwingend erforderlich und die Kontakte werden un-
gefragt durchsucht. Ebenfalls problematisch ist die verwendete Ver-
schlüsselung, denn anstatt auf bewährte Standards zu setzen, nutzt
Telegram die Eigenentwicklung MTproto – und eine End-to-End-Ver-
schlüsselung muss der User für jeden Chat explizit auswählen.
KOMFORT
Die Open-Source-Alternativen SICHERHEIT
Mehr Vertrauen erweckt da sicherlich TextSecure, ein Open-Source- GEMEINDE
Projekt, das auf OTR-Verschlüsselung (End-to-End) setzt und auch SYSTEM
SMS-Nachrichten chiffriert. Als einzige App im Test unterbindet das
PREIS – gratis –
Tool sogar Screenshots der Chats. TextSecure gilt daher als eines der
sichersten Chat-Tools für Handys und wurde kürzlich vom Whistle-
blower Edward Snowden empfohlen. Allerdings hat auch diese App ChatSecure
ihre Nachteile. Ärgerlich ist vor allem, dass Chat- und SMS-Nachrich-
Die Messenger-Erweiterung für eine
ten nur farblich unterscheidbar sind (grün für SMS, blau für Chats) sichere Verschlüsselung ist eher was
und der Nutzer daher versehentlich eine SMS verschicken könnte, für fortgeschrittene Anwender.
obwohl er chatten wollte. TextSecure ist zudem kaum verbreitet.
Wenn sich Ihre Kontakte nicht bei einem neuen Anbieter regis-
trieren wollen, einigen Sie sich eventuell auf ChatSecure: Dies ist
kein Messenger, sondern eine OTR-Erweiterung, die Nachrichten an-
derer Dienste verschlüsselt. ChatSecure unterstützt beispielsweise
Google Hangouts, den Facebook-Chat, Jabber, VKontakte und viele KOMFORT
andere. Zudem schützt die App lokale Dateien vor unbefugtem Zu- SICHERHEIT
griff. ChatSecure bietet allerdings kaum Komfortfunktionen und die GEMEINDE
Einrichtung könnte einige Einsteiger abschrecken, die Anwendung
SYSTEM
ist nicht immer selbsterklärend. – Kurzum: Die eine Alternative zu
WhatsApp gibt es nicht. s testtechnik@chip.de PREIS gratis gratis –

07/2014 71
TEST Software

CyberLink Power-
DVD 14 Ultra
Multimedia-Suite
geht in die Cloud
Bei der Wiedergabe von Videos, Musik
und Fotos macht niemand PowerDVD et-

Audials Tunebite was vor. Die Version 14 unterstützt selbst


den Videocodec HEVC. Für Filmfans, die
Blu-ray-Discs am PC abspielen, ist das in-

Medien konvertieren, teressant, denn hier versagen andere Pla-


yer mangels Lizenz. Zudem optimiert die

aufnehmen, verwalten Software das Bild, indem sie Rauschen


und Wackler etwa in Heimvideos redu-
ziert. CyberLink geht nun auch in die

M öchten Sie Ihre Multimedia-Dateien


nicht nur auf dem Desktop, sondern
auch auf dem Tablet oder Smartphone wie-
der aufgelistet sind. Dort kann man sich die
gewünschten Filme aussuchen, ohne sich
erst durch die Webseiten der Sender zu wüh-
Cloud und bietet zehn GByte Speicher für
ein Jahr gratis an. (Danach: 10 Euro jähr-
lich). So synchronisieren Sie Medien zwi-
dergeben, stehen Sie oft vor dem Problem, len. Neben den Kopier- und Konvertierfunk- schen Geräten und greifen etwa per
dass das ursprüngliche Medienformat vom tionen bietet Tunebite auch ein Modul zur Smartphone darauf zu. Für Android, iOS
mobilen Endgerät nicht unterstützt wird. Verwaltung der verschiedenen Inhalte. Da und Windows Phone stellt der Entwickler
Hier setzt das in Deutschland vom Anbieter die Konvertierung umfangreicher Dateien den Power Media Player bereit (ca. 10 bis
Avanquest vertriebene Audials Tunebite Pla- oder das Kopieren von DVDs einige Stunden 20 Euro), um Videos vom Smartphone auf
tinum an, bei dem es sich um eine einge- dauern kann, lässt man das Programm über den PC und umgekehrt zu streamen. Prak-
schränkte und kostengünstigere Variante Nacht laufen. Ist der Job erledigt, fährt die tisch ist zudem die Möglichkeit, YouTube-
von Audials One 11 handelt (s. CHIP 03/2014). Software den PC automatisch herunter. Das Clips auch offline verfügbar zu machen.
Das Tool konvertiert alle bekannten Musik- Interface wirkt auf Anhieb etwas überladen, Den günstigeren Versionen von Power-
und Videoformate in praktisch alle belie- erschließt sich aber dank der Hilfe-Funktion DVD fehlt die Unterstützung für einige
bigen anderen. Und es kommt auch mit nach kurzer Zeit. Codecs oder Formate.
DRM-geschützten, online gekauften Songs
oder Videos klar. Digital Rights Management
TECHNISCHE DATEN TECHNISCHE DATEN
(DRM) verhindert, dass Sie die erworbenen SYSTEM Windows 8, 7, VIDEOUNTERSTÜTZUNG (3D-)Blu-ray, DVD, MPG4,
Inhalte beliebig oft kopieren und verteilen Vista XP SP2 AVCHD, MKV (inkl. HEVC)
MEDIEN Alle gängigen Audio- und alle gängigen Formate
können. Wer sich dadurch unangemessen und Videodateien, ANBINDUNG AN SOZIALE YouTube, Facebook, Vimeo,
eingeschränkt fühlt, kann die Dateien mit- Internetradio NETZWERKE Flickr
KONVERTER Unterstützt alle STREAMING-QUELLEN: Cloud, DLNA-Server,
hilfe von Audials Tunebite Platinum von gängigen Audio- Apps für Android, iOS und
dieser ärgerlichen Fessel befreien. Die Soft- und Videoformate Windows Phone 8
AUFNAHME Automatische Titel- SOUNDAUSGABE Dolby TrueHD und DTS-HD,
ware spielt alle gängigen Audio- und Video- erkennung oder konti- 5.1 Surround-Sound auf
formate aus dem Internet ab und nimmt sie nuierlicher Mitschnitt Kopfhörern, HDMI 1.4
für Mehrkanal-Audio
gleichzeitig analog wieder auf. Auf diese KOSTEN FÜR CLOUD 10 GByte = 10 Euro/Jahr
Weise umgehen Sie den DRM-Schutz, ohne WERTUNG
gegen ein Gesetz zu verstoßen. Es ist dabei GESAMTWERTUNG 82,5 WERTUNG
egal, ob Sie Ihre Songs mit iTunes, Napster FUNKTIONSUMFANG (50 %) 85 GESAMTWERTUNG 87,5
BEDIENUNG (20 %) 83 BENUTZERFÜHRUNG (20 %) 70
oder sonstwie geladen haben. Ähnlich funk-
FOTOS: HERSTELLER

PERFORMANCE (20 %) 81 FUNKTIONSUMFANG (30 %) 95


tioniert das Kopieren von DVDs. DOKUMENTATION (10 %) 72 LEISTUNG (50 %) 90
Ein praktische Neuerung im Vergleich zur PREIS (CA.) 40 Euro PREIS ULTRA/PRO/STANDARD 100/70/35 Euro
Vorgängerversion ist der Fernsehbereich, in
gut (2,0) gut (1,7)
dem die Programme aller deutschen TV-Sen-
SPITZENKLASSE (100–90,0) OBERKLASSE (89,9–75,0) MITTELKLASSE (74,9–45,0) NICHT EMPFEHLENSWERT (44,9–0)
ALLE WERTUNGEN IN PUNKTEN (MAX. 100) | Q JA Q NEIN

72 07/2014
Lexware büro
easy 2014
Buchhaltung
erfrischend anders
Magix PC Check & Festplatten Statt Eingabemasken präsentiert Lexware
Tuning 2014 Manager 14 Suite büro easy Rechnungen, Quittungen oder

Unproblematische Daten sichern und Überweisungsvordrucke – gut für Einstei-


ger in die Buchhaltung. Grafische Über-
Systempflege virtualisieren sichten helfen, in komplexen Abschnitten
wie Ein- und Verkauf den Überblick zu
behalten. Bis auf die Lohn- und Reisekos-
PC Check & Tuning ist ein klassischer Paragons Kombination aus Festplatten- ten sind alle kaufmännischen Funktionen
Windows-Optimierer mit einsteigertaug- und Backup-Toolkit bietet vor allem im an Bord, ein Pluspunkt ist das Berichtswe-
lichen Aufräum- und Analysetools, der im Bereich Virtualisierung viele Funktionen. sen für Firmenchefs. Beim 2014er Update
Vergleich zu anderen Tuning-Tools teil- So lassen sich PC-Systeme ohne großen standen mit der Umstellung auf den eu-
weise auffällig langsam arbeitet – und oft Aufwand so aufbereiten, dass sie in Vir- ropäischen Zahlungsverkehr und die elek-
nicht zuverlässig: Der Internetspuren-Be- tualisierern wie VMware oder Virtualbox tronische Bilanz gesetzliche Vorgaben im
seitiger spürt keinerlei löschbare Cookies funktionieren. Das klappt auch meistens Fokus. (Preis: ca. 120 Euro)
auf, obwohl solche in diversen Browsern reibungslos. Dank des neuen Sicherungs-
gut (1,9)
reichlich vorhanden sind. Sonst macht formats pVHD laufen zudem vor allem
der Optimierer eher altbackene Tuning- inkrementelle Sicherungen von Dateien
Vorschläge und greift dabei in weiten Tei- und Laufwerken im Vergleich mit der Vor-
len auf die Windows-Systemsteuerung zu- version schneller ab, und die Backups
rück. Immerhin stellt er Module wie etwa sind schlanker. Hilfreich ist das Paragon-
die Energie-Einstellungen oder Informa- Paket auch für den bequemen Windows-
tionen über laufende Prozesse unter eine Umzug von einer SATA-Festplatte auf eine
etwas vereinfachte, hilfreiche Oberfläche. SSD. Im Unterschied zu einem schlichten
Ein nützliches Extra ist ein Update-Dienst, Kopieren des Datenträgers kümmert sich
der über neue Treiber und Programm- die Migrationsroutine um das optimale
Updates informiert. Ein Tuningeffekt stellt Alignment des Dateisystems und setzt
sich auf dem Testrechner mit Ausnahme korrekte Bootmanager-Einträge. Die neue
der ordentlichen Aufräumleistung kaum Expressansicht präsentiert wichtige Tools
ein. In mancher Hinsicht verlangsamt nun in einer benutzerfreundlichen Ka- bhv homepage
sich das System sogar, da das Programm cheloptik. Ansonsten richtet sich die Suite maker 10 ultimate
Schnellstarter entfernt. eher an versierte Anwender. Webseite nach
Baukastenprinzip
TECHNISCHE DATEN TECHNISCHE DATEN
SYSTEM Windows 8, 7, Vista, XP SYSTEM Windows 8, 7, Vista, XP
RAM-AUSLASTUNG 96 MByte UNTERSTÜTZTE VIRTUA- VMware, Virtualbox, Mit diesem Baukastensystem lassen sich
LISIERUNGS-SOFTWARE MS Virtual PC
WIEDERHERSTELLUNGS- Q Websites mit wenigen Mausklicks erstel-
FUNKTION UNTERSTÜTZTE MEDIEN Festplatte, SSD,
AUTOMATISCHE WARTUNG/ Q /Q USB-Laufwerk len. Einsteiger wählen aus rund 1.500 Vor-
TASKPLANER PARTITIONSTYPEN MBR, GPT-Festplatten, lagen. Die wirken allerdings ein wenig an-
SYSTEMREINIGER Autostart, Registry, RAID, MS Storage Spaces
Anwendungsreste, SCHNITTSTELLEN USB 1.0/2.0/3.0, SATA,
tiquiert, ebenso wie der recht mächtige
Surfspuren eSATA, SCSI, IDE Editor. Fortgeschrittene Anwender bear-
SPURENVERNICHTER Q BACKUP-METHODE Dateibasiert, vollständige
Laufwerke, inkrementell, beiten den Quellcode direkt, passen die
EXTRAS Treiber-Aktualisierer
differenziell Elemente individuell an oder benutzen
WERTUNG WERTUNG eigene Templates. Das Programm erzeugt
GESAMTWERTUNG 71,8 GESAMTWERTUNG 89,3 im flotten Tempo nominellen HTML5-
OPTIMIERUNG (30 %) 61 ZUVERLÄSSIGKEIT (30 %) 92 Code, wenn auch die hausbackenen Ergeb-
AUFRÄUMLEISTUNG (30 %) 75 AUSSTATTUNG (30 %) 93
nisse mit modernen Seiten nicht mithal-
BEDIENUNG (20 %) 85 BEDIENUNG (20 %) 77
ten können. Der generierte Code ist aber
AUSSTATTUNG (20 %) 70 PERFORMANCE (20 %) 90
PREIS (CA.) 50 Euro PREIS (CA.) 40 Euro im Test fehlerfrei. (Preis: ca. 70 Euro)

befriedigend (2,7) gut (1,6) gut (2,2)

07/2014 73
TEST Apps

Pocket
Webseiten sichern
und offline lesen
H aben Sie einen spannenden Artikel im
Internet gefunden, aber keine Zeit ihn
zu lesen, hilft Ihnen Pocket aus der Klemme:
einstellen: So lassen sich etwa Videos und
Fotos nur bei aktiver WLAN-Verbindung he-
runterladen, um Datenvolumen zu sparen.
Mit einem Fingertipp fügen Sie Webseiten, Haben Sie Ihr Smartphone gerade nicht zur
Videos oder Fotos zu Ihrem Pocket-Konto Hand, können Sie auch über den PC-Browser
hinzu. Dafür stehen Ihnen zu jedem be- auf Ihren Pocket-Account zugreifen
kannten Browser entsprechende Add-ons
zur Verfügung. Alternativ geben Sie direkt FA Z I T
die URL in die App ein. Die gespeicherten
Texte können Sie dann ganz bequem zu Mit der App Pocket hat das Lesezeichen-
einem späteren Zeitpunkt offline lesen. Hier Chaos endlich ein Ende: Mit wenigen Klicks
zeigt Ihnen Pocket wahlweise die gesamte speichern Sie interessante Artikel oder
Webseite an oder reduziert die gespeicher- Webseiten in Ihrem Konto. Diese lassen sich
ten Artikel auf den Text. dann auf praktisch allen Endgeräten lesen.
Dank seiner Offline-Funktion eignet sich Pocket sichert
Je öfter Sie das Tool verwenden, desto
Pocket auch perfekt für Nutzer mit einem beliebige Inter-
besser lernt die Gratis-App Sie kennen: In ei-
kleinen Datenvolumen. net-Inhalte für
ner Highlight-Liste werden Ihnen die für Sie den späteren
relevantesten Artikel angezeigt. Über Tags SYSTEM Offline-Konsum,
und Kategorien können Sie die Webseiten PREIS gratis gratis – wahlweise für
aber auch manuell sortieren. Die Synchroni- Android- oder
sehr gut (1,3)
sation lässt sich dabei vergleichsweise frei iOS-Systeme

Android Lost radio.de Sixaxis Controller


Vemisste Handys Weltweite Das Tablet zur
wiederfinden Radio-Livestreams Konsole machen
Aus der Hosen- oder In Zeiten von Spo-
Handtasche ist das tify und Co. gerät
neue Smartphone das klassische Radio
schnell mal rausge- immer mehr in den
rutscht. Mit Andro- Hintergrund. Doch
id Lost 2.53 stehen die kostenlose App
die Chancen aber radio.de des gleich-
gut, dass Sie Ihr Ge- namigen Anbieters Mit dem Tool Sixaxis Controller lassen
rät schnell wieder- zeigt, dass sich bei- sich App-Spiele auf dem Android-Tablet
finden. Einmal in- des auch vereinen oder -Handy per Sony-PS3-Controller steu-
stalliert, können Sie lässt: In der Version ern. Voraussetzung dafür sind Root-Rech-
Ihr Mobiltelefon je- 2.14.4 werden mehr te. Zwar ist das Set-up etwas kompliziert,
derzeit über das Internet orten, Nachrich- als 10.000 verschiedene Radiosender ge- der Aufwand lohnt aber: Dank der »Touch
ten an den Finder schicken oder den In- streamt. Ihre Lieblingssender speichern emulation« können Sie jedes Spiel per
halt Ihrer SD-Karte löschen. Und das Bes- Sie einfach als Favorit ab. Die Empfeh- Controller steuern, indem Sie die jewei-
te: Per Android Lost aktivieren Sie WLAN lungen von radio.de werden nach und ligen Touch-Felder mit Tasten belegen.
oder GPS Ihres Smartphones auch aus der nach immer gezielter Ihren individuellen Außer zur Einrichtigung brauchen Sie zu-
SCREENSHOTS: HERSTELLER

Ferne und erfahren somit in jedem Fall Geschmack treffen. Und radio.de leistet dem kein USB-Kabel und können schnur-
den Standort des vermissten Handys. auch als Radiowecker gute Dienste. los spielen – Gaming wie an der Konsole.
SYSTEM SYSTEM SYSTEM

PREIS – gratis – PREIS gratis gratis – PREIS – 1,49 € –

sehr gut (1,4) gut (1,6) gut (1,7)

74 07/2014
K U R Z N O T I E RT

Runtastic Pro 5.0


Die Version 5.0 der Fitness-App

Clarc TickTick Runtastic erstrahlt in neuem De-


sign. Zudem wurden Funktionen
Rätsel lösen mit Einfache, elegante hinzugefügt: Legen Sie sich einen individu-
Roboter Clarc To-do-Listen-App ellen Trainingsplan an und hören Sie Ihre
Musik aus Spotify, SoundCloud oder Play
Music direkt in der App. (iOS: 4,99 €)
TickTick gelingt es
mit einer einfachen YouTube 5.5.27
Bedienoberfläche in In der YouTube-App können Sie
einem schlichten jetzt auch auf Kommentare
Design, aus der antworten und eigene löschen.
Masse der To-do- Außerdem lassen sich Playlists nun teilen
Listen herauszura- und bewerten. (Android: gratis)
Der kleine Roboter Clarc hat es im gleich- gen. Dabei müssen
namigen Spiel nicht leicht: Gerade hat er Sie auf keine wich- SugarSync 4.1.0.9
sich in die Atomrakete Clara verguckt, tigen Funktionen
Die neue App-Version des Cloud-
wird diese entführt. Um sie zu retten, verzichten und kön- speicherdienstes macht Dateien
müssen Sie mit dem eifrigen Bot aller- nen etwa mehrere offline verfügbar und unterstützt
hand Rätsel lösen und sich einen Weg (Check-)Listen erstellen, mit Prioritäten nun auch Tablets. Zudem wurde die
durch die Roboter-Basis bahnen. Die 25 arbeiten, zeitliche und örtliche Erinne- Zusammenarbeit mit anderen Anwendern
Levels haben es in sich und werden Denk- rungen einrichten oder Notizen mit Bil- erleichtert. (iOS/Android: gratis)
muffel schnell überfordern. Wer aber den dern versehen. Zudem synchronisiert die
kniffligen Rätseln gewachsen ist, kann die Gratis-App die Einträge mit allen Ihren Spotify Music 1.0
genial-witzige Story samt toller Grafik ge- kompatiblen Mobilgeräten und geteilte
In der neu gestalteten Version
nießen – ein Gamepad vorausgesetzt. Listen mit anderen Usern.
von Spotify Music mit aktuellem
SYSTEM SYSTEM Flat-Design lassen sich intelli-
PREIS 3,59 € 3,59 € – PREIS gratis gratis – gente Playlists besser der momentanen
sehr gut (1,3) sehr gut (1,1) Stimmung anpassen. (iOS/Android: gratis)

Tetris 1.4.35
Die aktuelle Version des Kultspiels

Paper Camera 2048 wartet mit neuen Power-Ups auf


und zeigt Ihren Level-Fortschritt
Fotos in Echtzeit mit Zahlenspiel mit sowie den Ihrer Facebook-Freunde im
Effekten versehen Suchtpotenzial Galaxy-Modus an (zum Thema Tetris siehe
auch Seite 100). (iOS/Android: 0,89/gratis)

Knobler kommen Messenger 4.0


beim Schiebepuzzle
In der Messenger-App von Face-
2048 voll auf ihre
book lassen sich jetzt Gruppen
Kosten. Hier gilt es,
für häufig genutzte Kontakte
zwei gleiche Puzzle- erstellen. Außerdem können Sie Bilder und
teile übereinander Nachrichten nun auch weiterleiten.
zu schieben und da- (iOS/Android: gratis)
Paper Camera verschönert Fotos und Vi- mit ihre Werte zu
deos mit 13 verschiedenen Comic-Effek- addieren. Um zu ge- Hotelsuche HRS 4.2
ten. Dazu wählen Sie vorhandenes Mate- winnen, benötigen
In der Hotelliste werden Angebote
rial aus der Galerie. Alternativ machen Sie Sie ein einziges Teil
nun optisch hervorgehoben.
eine neue Aufnahme mit aktiviertem Ef- mit dem Wert 2048.
Zudem sehen Sie akzeptierte Zah-
fekt, wobei Sie das Ergebnis in Echtzeit se- Das klingt deutlich einfacher, als es ist:
lungsmittel, die Öffnungszeiten der Rezep-
hen. Dazu lassen sich Kontrast, Helligkeit Bei jeder Bewegung erscheint ein neues tion und die wichtigsten Kontaktdaten.
und Linienschärfe optimieren. Die Filter Teilchen. Passen Sie nicht gut auf, ist das (iOS/Android: gratis)
wirken ansprechend und hochwertig. Lei- Spielfeld schnell zu voll und es lässt sich
der hat die Version 3.5 aber mit Proble- nichts mehr verschieben. Das passiert Plague Inc. 1.7.3
men zu kämpfen: Beim Wechsel zwischen sehr oft, aber ist der Ehrgeiz mal geweckt,
In Plague gibt es nun 14 weitere
Video- und Fotofunktion stürzt sie oft ab. entwickelt sich 2048 leicht zur Sucht.
Szenarien, mit denen sich das
SYSTEM SYSTEM Spielziel – die möglichst weltweite
PREIS 2,69 € – – PREIS gratis gratis – Verbreitung von Krankheiten und Kata-
gut (2,0) sehr gut (1,4) strophen – erreichen lässt. (iOS: 0,89 €)

07/2014 75
AKTION CHIP Insider
Funktion
1 Anmelden
Rufen Sie chip-insider.de auf und legen

Tolle Vorteile
Sie ein Profil an. Wichtig! Halten Sie Ihre
Kundennummer bereit, die Sie zum Bei-
spiel auf dem Adressaufkleber auf Ihrer
CHIP finden. Sind Sie bereits bei unserem
Portal CHIP Digital registriert, nutzen Sie

für CHIP Insider


diese Log-in-Daten für CHIP Insider – oh-
ne erneute Registrierung.
2 Bestätigen
Sie bekommen nach wenigen Sekunden
eine Nachricht an die angegebene Mail-
Sind Sie CHIP-Abonnent? Dann aufgepasst! Werden Adresse geschickt. Klicken Sie auf den
Sie mit wenigen Klicks CHIP Insider – und profitieren darin enthaltenen Aktivierungslink, um
Ihre Anmeldung abzuschließen.
Sie von exklusiven Geschenken und Aktionen 3 Profitieren
Auf Ihrer CHIP-Insider-Seite sind unter

A
ls Abonnent von CHIP halten Sie uns nelle Foto-Software, DVD-Boxen mit einer dem Reiter »Aktionen« alle aktuell
ganz besonders die Treue. Dafür britischen Kult-Commedy-Serie, Zeitschrif- laufenden Verlosungen aufgelistet, zur
möchten wir uns bei Ihnen bedanken ten-Abos, eine Kaufsoftware zum Digitali- Verlosung gelangen Sie mit einem Klick
– jeden Monat aufs Neue. In unserer aus- sieren Ihrer Analogvideos und vieles mehr. auf »Weiter«. Gutscheine finden Sie im
schließlich Abonnenten zugänglichen Vor- Um mitzumachen, brauchen Sie sich nur Bereich »Vorteile«. Und nun: Viel Glück!
teilswelt CHIP Insider (chip-insider.de) war- bei CHIP Insider anzumelden – wie das
ten jede Menge exklusiver Aktionen und geht, lesen Sie rechts.
Angebote auf Sie. Nehmen Sie an Verlo- Jetzt gratis für CHIP Insider
sungen teil, sichern Sie sich Rabatte beim Insider sparen 10 Prozent! Al Abonnent haben Sie
Als
Einkauf im CHIP Kiosk oder nehmen Sie an Neben den Verlosungen profitieren Sie auch diesmal die Möglichkeit,
dies
Veranstaltungen teil, die nur für ausgesuchtes von anderen Vorteilen: Wir gewähren Ihnen bis einschließlich 30. Juni
bi
Publikum zugänglich sind – etwa Fachmes- zehn Prozent Rabatt auf Einkäufe im CHIP 2014 das Magazin „Practi-
20
sen und Führungen in Rechenzentren. Unser Kiosk (chip-kiosk.de). Diesen Monat liegt für cal Photoshop“ kosten-
ca
frei als PDF auf Ihren PC
fr
Abo-Team hält jeden Monat neue Überra- Sie außerdem ein Fotobuch-Gutschein von
zu laden. Einfach bei
schungen für Sie parat! CEWE im Wert von fünf Euro bereit – plus chip-insider.de an-
ch
Im Juni verlosen wir exklusiv unter allen ein 10-Prozent-Voucher auf andere Fotopro- melden und das PDF unter dem Reiter
teilnehmenden Insidern 15 spezielle Tablets dukte von CEWE. Schauen Sie also gleich bei »Vorteile« herunterladen!
für Kinder, 30 Lizenzen für eine professio- CHIP Insider rein! Ihre Treue lohnt sich.

Gäste im CHIP Testcenter


CHIP Insider hat eingeladen – und im April Programm, wo unsere Leser live sehen konn-
waren erstmals Abonnenten zu Gast im neuen ten, wie wir Tablets, Fernseher, 3D-Drucker
Verlagsgebäude im Münchener Osten. Neben oder – wie im Bild – Grafikkarten testen. Die
einer Führung durch die Redaktion stand die CHIP-Tour machte allen Beteiligten sichtbar
Besichtigung des CHIP Testcenters auf dem Spaß – wir planen bereits einen neuen Termin.
FOTOS: NIKOLAUS SCHÄFFLER (TESTCENTER); HERSTELLER (PRODUKTE)

Perfekte
Bildbearbeitung
Wir verlosen 30 Mal die Software Zoner
Photo Studio Pro: Filter, Spezialeffekte und
Auto-Optimierungsroutinen gehören ebenso
zum Funktionsumfang wie zahlreiche
Bearbeitungswerkzeuge. Auch das für Profis
unverzichtbare RAW-Format stellt die Bild-
bearbeitung vor kein Problem. Außerdem
organisieren Sie mit dem Tool Ihr Fotoarchiv.

76 07/2014
15 Xoro KidsPADs:
Tablet für Kinder
Wenn Kinder in die Welt der tragbaren Computer
einsteigen wollen, haben wir mit dem KidsPAD 701
von Xoro ein perfektes Tablet: Es ist leistungsstark,
sicher und dank flexiblem Kunststoffrahmen auch
hart im Nehmen. Das Tablet bietet 16 vorinstallierte
Anwendungen, die speziell für Kinder entworfen
wurden, und die Möglichkeit, die Nutzungsdauer
über das Zeitmanagement-System zu beschränken.
Das auf Android 4.2 basierte Gerät hilft den Kindern
beim Lernen und bei der Sprachentwicklung durch
verschiedene Apps. Es bietet ein virtuelles Haustier,
das den Kindern schonend den Umgang mit Verant-
wortung näher bringt, und hat ein integriertes Kin-
wo
derbuch mit sechs fantastischen Geschichten. Wir
de
verlosen insgesamt 15 KidsPADs – jeweils fünf in
den Farben Rot, Gelb und Blau.

Englischer Humor Videos spielend 5 Jahresabos


per Excellence digitalisieren gewinnen!
Fawlty Towers gilt als eine der besten briti- Elgatos Video Capture bringt Filme von analo- Die wichtigsten Trends, Test, Tipps & Tricks
schen Comedy-Serien. Aus einfachen Aus- gen Videoquellen wie VHS-Rekordern oder rund um Fotos – das finden Sie Monat für
gangssituationen entwickeln sich durch Miss- Camcordern auf Ihren Computer. Das Video- Monat im Magazin CHIP FOTO-VIDEO. Ob
verständnisse und Verwechslungen ebenso material wird im universellen Format H.264 passende Tipps für die Spiegelreflexkamera,
absurde wie perfekt konstruierte Situationen. abgespeichert. So können Sie Ihre Videos Tricks bei der Motivwahl oder Kameratests –
Perfekt in Szene gesetzt durch hervorragende direkt auf dem Computer oder iPad abspielen das Magazin bietet immer Hilfe. Wir verlosen
Schauspieler wie John Cleese. Wir verlosen und zu YouTube hochladen. Wir verlosen diesen Monat unter allen Teilnehmern fünf
drei DVD-Boxen der kompletten Serie. diesen Monat 5 Exemplare der Software. Jahresabos der Foto-Zeitschrift.

07/2014 77
TEST Top 10

Neueinsteiger des Monats


Mehr als 120 Produkte durchlaufen PLATZ
TV-GERÄT LCD/PLASMA PLATZ
NOTEBOOK
monatlich das CHIP Testcenter. 1 UHD 1 ULTRABOOK, BIS 14 ZOLL
Die interessantesten Neuheiten Samsung Samsung Ativ
aus allen Kategorien haben wir UE65HU8590 Book 9 900X3G
hier für Sie zusammengestellt. Top-Ausstattung, sehr K01DE: Sehr gute Wer-
gutes Bild in allen Auf- tungsergebnisse, klein,
Weitere Infos zu den Produkten lösungen, geringer leicht, schnelle SSD,
finden Sie in den folgenden Stromverbrauch, satter Full HD, lange Office-
Tabellen, auf DVD oder auf CHIP.DE Ton, flottes Smart-TV, Akkulaufzeit, Gesten-
edles Design; aber ge- Touchpad; aber wenig
ringer Helligkeitswert Schnittstellen
Gesamtwertung: 97,2 Gesamtwertung: 96,1
Preis: ca. 4.850 € Preis: ca. 1.150 €

PLATZ
FESTPLATTE PLATZ
FESTPLATTE PLATZ
DIGITALKAMERA
6 SSD 9 EXTERN, 2,5 ZOLL 8 ALLROUNDER/STYLE
Crucial M550 512GB Seagate Backup Leica D-Lux 6
(CT512M550SSD1) Plus Slim 2 TB Lichtstarkes Objektiv,
Sehr gute Transferraten, STDR2000203: Top- gute Bildqualität, ND-
sehr kurze Zugriffs- Transferraten, leicht Filter, Metallgehäuse,
zeiten, preiswert, 512 MB und schlank, zwei TByte optionaler Sucher, viele
Cache, Überhitzungs- Kapazität, in vier Farben manuelle Möglich-
schutz; aber Stromver- erhältlich, Backup-Soft- keiten, Bildverwal-
brauch beim Schreiben ware; aber keine Ver- tungssoftware Adobe
etwas zu hoch schlüsselungs-Software Lightroom; aber teuer
Gesamtwertung: 91,7 Gesamtwertung: 88,9 Gesamtwertung: 85,5
Preis: ca. 250 € Preis: ca. 110 € Preis: ca. 700 €

PLATZ
GRAFIKKARTE PLATZ
TABLET PLATZ
NOTEBOOK
3 PCI-EXPRESS 11 ANDROID 1 ULTRABOOK, AB 14 ZOLL
Asus GF GTX 780 Sony Xperia Z2 LTE Fujitsu Lifeb. U904
Ti DirectCU II OC (SGP521DE/B) (U9040MXPA1DE)
Übertaktet, sehr gute Full-HD-Display, hoher Top-Display (Version:
Leistung, 4 Schnittstel- Schachbrettkontrast, nicht spiegelnd ohne
len, leises Kühlsystem, ac-WLAN, geschützt Touchfunktion), sehr
4-Way-SLI, DirectX 11.0; gegen Wasser, Infrarot- gut verarbeitet, um-
aber hoher Stromver- Schnittstelle; aber ex- fangreiche Ausstattung;
brauch, benötigt zwei trem lange Ladezeit, aber GPU bei Maximal-
Steckplätze, teuer HDMI nur über MHL auflösung überfordert
Gesamtwertung: 84,8 Gesamtwertung: 82,9 Gesamtwertung: 82,5
Preis: ca. 590 € Preis: ca. 650 € Preis: ca. 1.800 €

PLATZ
E-BOOK-READER PLATZ
DIGITALKAMERA PLATZ
DRUCKER
8 MIT TOUCHSCREEN 8 KOMPAKT-MEGAZOOM 20 MULTIFUNKTION TINTE
Longshine Tolino Canon PowerShot Canon Pixma
Vision SX700 HS MG3550
Schnelle Seitenwechsel, Gut bei Brennweite und Günstig, hohe Qualität
gutes Display, hoher Serienaufnahme, WLAN und Performance, Hard-
Kontrast, integrierte und NFC, 30-fach-Zoom; ware-Duplexer, WLAN,
Beleuchtung, leicht, aber Bildqualität leidet AirPrint-Support, optional
Wörterbücher; aber unter Weichzeichnung XL-Tintenpatronen; aber
kein Querformatlesen, und Detailverlust, NFC- kein Display, schwächelt
keine Bildwiedergabe Funktion mit Schwächen beim Kopieren
Gesamtwertung: 77,3 Gesamtwertung: 75,0 Gesamtwertung: 71,5
Preis: ca. 130 € Preis: ca. 300 € Preis: ca. 70 €

PLATZ
NOTEBOOK PLATZ
FESTPLATTE PLATZ
DIGITALKAMERA
12 14 BIS 15,6 ZOLL 21 NAS 2-BAY 35 EINSTEIGER
Medion Akoya Netgear ReadyNAS Sony Cyber-shot
E6241 (MD98562) 102 RN10200 DSC-W830
Günstig, durchschnitt- Data-Snapshot-Technik, Handlich, gute Bildqua-
liche Wertungsergeb- USB 3.0, eSATA, iSCSI, lität bei Tageslicht; aber
nisse, Hybrid-Festplatte Cloud Backup, RAID 0/1, starker Randschärfeab-
FOTOS: HERSTELLER

mit 1 TByte, entspie- bis 8 TByte Kapazität, 512 fall, Autofokus im Tele
geltes 15,6"-Display, MByte RAM, LC-Display; langsam, Display klein
USB 3.0; aber geringer aber kein Printserver, und geringe Auflösung,
Schachbrettkontrast kein Power-Save-Mode kurze Akkulaufzeit
Gesamtwertung: 68,9 Gesamtwertung: 68,4 Gesamtwertung: 63,3
Preis: ca. 480 € Preis: ca. 130 € Preis: ca. 100 €

78 07/2014
ALL-IN-ONE-PCS BLU-RAY-PLAYER
D St Di En
Au ispl ro sp Au e
m la B
Ge L ss ay
L ve yd Ge ss ild Erg rgie (P S
So L
sa ei ta qu a rb ia sa ta qu o e la ta
m Pr stu ttu al
i
u th ra
u
go
na m Pr ttu ali nom ffiz ye r
r/ tze
ne au
Pr tw ei ng n tä e i c Pr tw ei ng tä i ie B (B th
er sc ( g t( t( h le er sc ( t( e ( n z i
D/ t i D/ eit
Ra od tu a. 3 0 (2 2 10 (10 (Z Ra od tu a. 3 3 3 ( DV n s DV in Vi
ng uk
t
ng (€ % 5 % 5 % % % ol
l) ng uk ng (€ 0 % 0 % 0 % 5 % D D) de
o
) ) ) ) ) ) t ) ) ) ) ) )
1 Asus Eee Top ET2702IGTH-B003L 89,4 2.200 100 1 Philips BDP7700 95,2 180 97 98 95 81 12/17/14 0,3/0,2 q
2 Dell XPS One 27 (2720-3745) 87,9 1.900 94 100 90 87 36 27 2 Philips BDP7750 93,8 150 97 98 90 80 10/19/13 0,9/0,4 q
3 Apple iMac ME088D/A (Late 2013) 84,9 3 Panasonic DMP-BDT500 93,8 280 100 100 85 82 18/14/24 0,7/0,4 q
4 Apple iMac ME087D/A (Late 2013) 83,7 1.350 78 64 100 100 91 22 4 LG BP620 90,4 100 77 96 98 97 11/16/12 0,4/0,2 q
5 Samsung Serie 7 700A7D S04 79,5 1.250 67 84 94 77 72 27 5 LG BP730 90,4 120 81 99 93 84 9/15/9 0,6/0,5 q
6 HP Envy Recline 23 T. (m200eg) 78,2 6 Yamaha BD-S673 90,4 240 87 98 89 82 15/27/15 0,3/0,3 q
7 MSI Wind Top (00AF1511-SKU2) 77,2 7 Philips BDP3490 90,2 80 80 98 92 99 15/17/12 0,3/0,3 q
8 Acer Aspire 7600U-003 76,3 1.600 65 91 84 69 63 27 8 LG BP420 90,0 85 73 96 100 98 10/17/11 0,4/0,2 q
9 Asus Transformer P1801-B073K 74,9 9 LG BP630 90,0 90 80 96 94 93 10/16/10 0,6/0,4 q
10 Lenovo IdeaCentre Horizon 27 74,4 10 Philips BDP5600 89,6 100 83 98 88 94 14/17/14 0,7/0,5 q

DIGITALKAMERAS EINSTEIGER* DIGITALKAMERAS ALLROUNDER/STYLE


Au Au
ss ss
ta Ges Ef
Op ta Ges
Bi ttu chw tis Bi ttu chw Op
Ge ld ng fe ch Ge ld n
k qu g/H ind ver
sa qu /H ind ver ti er sa tis
m Pr ali an igk zö A ve M Zoo Ge m Pr ali an igk zö A E ch
er Ge
tw ei tä d ge us tw ei t g u M ff
Pr
od er sc t ( l. ( eit ru lö
eg
ap
m
(-f
w
ich Pr
od er s c ät ( dl. ( eit eru slö eg ekt ( Zo wic
Ra tu a. 45 40 (15 ng se a t( Ra tu a. 45 40 (15 ng se ap iv -fa om ht
ng uk ng (€ % % % ( - ixe c ng uk ng (€ % % % - ixe e ch (g
t ) ) ) ) s) l h) g) t ) ) ) ) (s) l ) )
1 Olympus XZ-10 79,3 200 71 83 93 0,22 11,8 5 225 1 Sony Cyber-shot DSC-RX100 II 90,1 600 96 86 84 0,39 20,0 3,6 280
2 Sony Cyber-shot DSC-WX200 77,7 170 77 74 89 0,34 18,0 10 120 2 Canon PowerShot G1 X 89,8 470 100 87 66 0,54 14,2 4 535
3 Canon PowerShot SX280 HS 77,7 200 76 77 85 0,27 12,0 20 235 3 Canon PowerShot G16 89,4 440 90 89 89 0,25 12,0 5 355
4 Panasonic Lumix DMC-TZ36 75,5 190 71 79 79 0,28 15,9 20 193 4 Canon PowerShot G15 88,4 380 89 89 86 0,33 12,0 5 355
5 Canon Ixus 255 HS 75,0 200 74 75 79 0,27 12,0 10 145 5 Sony Cyber-shot DSC-RX100 88,1 410 92 84 89 0,25 20,0 3,6 240
6 Canon PowerShot SX260 HS 74,9 190 74 75 78 0,45 12,0 20 230 6 Fujifilm Finepix X20 87,6 420 85 88 93 0,23 12,0 4 355
7 Sony Cyber-shot DSC-WX80 74,3 130 73 71 88 0,33 15,9 8 125 7 Panasonic Lumix DMC-LX7 86,7 320 84 87 93 0,27 10,0 3,8 300
8 Nikon Coolpix L830 73,9 200 67 78 84 0,24 15,9 34 508 8 Leica D-Lux 6 85,5 700 82 87 92 0,27 10,0 3,8 300
9 Sony Cyber-shot DSC-WX50 72,9 160 67 74 87 0,37 15,9 5 120 9 Fujifilm Finepix X10 85,4 250 83 89 85 0,33 12,0 4 360
10 Sony Cyber-shot DSC-TX30 71,9 200 64 74 91 0,26 18,0 5 140 10 Nikon Coolpix P7800 85,4 440 81 94 77 0,35 12,0 7,1 400
* ALLE KAMERAS BIS 200 EURO (AUSSER DSLR/DSLM)

DIGITALKAMERAS KOMPAKT-MEGAZOOM DIGITALKAMERAS MEGAZOOM*


Au Au
ss ss
ta Ges ta Ge Op
Bi ttu chw Op Bi ttu schw Ef
fe
tis
c
ld n ld ng
Ge
sa qu g/H ind ver tis Ge
sa qu i
/H nd er v ktiv her
m Pr ali an igk zö A E ch m Pr ali an igk zö A e M Zo
tw ei tä ge us Me ffe er Ge tw ei t g u o Ge
Pr sc t(
dl.( eit ru lö ga kt ( Zo wic Pr s c ät ( dl. ( eit eru slö ega m ( w
Ra od er
tu a. 45 40 (15 ng se pi ive -fa om ht Ra od er
tu a. 45 40 (15 ng se p -fa icht
ng uk ng (€ % % % - xe ch (g ng uk ng (€ % % % - ixe ch (g
t ) ) ) ) (s) l ) ) t ) ) ) ) (s) l ) )
1 Panasonic Lumix DMC-TZ61 81,6 380 76 91 74 0,23 18,0 30 236 1 Sony Cyber-shot DSC-HX400V 87,0 430 85 91 82 0,32 20,2 50 660
2 Sony Cyber-shot DSC-HX50V 81,3 270 78 84 84 0,29 20,2 30 272 2 Panasonic Lumix DMC-FZ200 85,5 350 72 100 87 0,42 12,0 24 595
3 Sony Cyber-shot DSC-HX60V 79,9 360 75 85 80 0,40 20,2 30 272 3 Canon PowerShot SX50 HS 84,8 340 78 93 83 0,34 12,0 50 600
4 Panasonic Lumix DMC-TZ41 79,2 250 73 83 88 0,24 18,0 20 198 4 Fujifilm Finepix X-S1 83,7 410 76 92 86 0,24 12,0 26 945
5 Sony Cyber-shot DSC-WX220 78,9 210 81 72 93 0,18 18,0 10 120 5 Olympus Stylus 1 83,4 600 77 85 96 0,25 11,8 10,7 402
6 Sony Cyber-shot DSC-WX350 77,4 240 73 77 92 0,17 18,0 20 164 6 Panasonic Lumix DMC-FZ62 81,8 320 75 90 81 0,20 15,9 24 495
7 Fujifilm Finepix F900EXR 77,3 290 71 79 93 0,16 15,9 20 235 7 Fujifilm Finepix HS50EXR 81,6 400 68 96 84 0,24 15,9 42 810
8 Canon PowerShot SX700 HS 75,0 300 70 78 82 0,28 15,9 30 270 8 Sony Cyber-shot DSC-HX300 79,4 300 66 90 91 0,15 20,2 50 650
9 Sony Cyber-shot DSC-WX300 74,5 210 69 79 80 0,53 18,0 20 164 9 Canon PowerShot SX40 HS 79,3 250 76 87 68 0,44 12,0 35 600
10 Nikon Coolpix S9700 74,4 350 70 78 80 0,30 15,9 30 235 10 Panasonic Lumix DMC-FZ72 79,3 270 66 94 81 0,21 15,9 60 610
* BRIDGE-KAMERAS

DIGITALKAMERAS DSLR UND DSLM DRUCKER MULTIFUNKTION TINTE


Au A
ss Ge uss
ta Ges s ta
Bi ttu chw Effe Dr chw ttu (U S (S Str
Ge ld n kt A Ge Qu uck ind ng/ Erg
qu g/H ind An kk ve Bi Te S t o
sa ive u r l sa k S o x S B ch an m
m Pr ali a ig (m zah lau zög Au dsta m Pr alitä ost igke erv nom t/F eite , LA nitt dby ver
tw ei tä ndl ke M
in l B fze eru slö bi tw ei ie oto np N, Wste , in bra
Pr er sc t( .( it eg
./m ild it n s lis Pr er s c t* ( en ( it* ice
Ra od tu a. 45 40 (15 ap
g e- at Ra od tu a. 3 2 (1 (1 (1 (C rei L lle W uc
ng uk ng (€ % % % ixe ax er (s) or ng uk ng (€ 0 % 5 % 5 % 5 % 5 % en s AN n
t)
at h
t)
t ) ) ) ) l .) t ) ) ) ) ) ) )
1 Panasonic Lumix DMC-GH4* 93,3 1.500 94 92 94 15,9 410/850 0,08 q 1 HP Officejet Pro 276dw 88,8 290 92 94 92 89 71 1,1/11 q /q
q /q
q 7,7
2 Olympus OM-D E-M1* 92,9 1.500 88 97 98 15,9 290/610 0,07 q 2 Canon Pixma MX925 86,3 170 100 65 77 100 89 1,9/12 q /q
q /q
q 6,2
3 Sony Alpha 77 92,3 750 85 100 95 24,0 390/760 0,08 q 3 HP Officejet Pro 8600 Plus 86,2 210 84 100 77 97 66 1,1/9 q /q
q /q
q 5,8
4 Fujifilm X-T1* 92,0 1.200 100 86 84 16,0 290/570 0,12 q 4 Canon Pixma MG4250 80,8 80 98 61 99 62 80 3,0/11 q /q
q /q
q 3,4
5 Olympus OM-D E-M10* 90,3 600 91 91 86 15,9 310/630 0,10 q 5 Brother MFC-J4510DW 78,9 120 81 79 77 87 71 1,7/12 q /q
q /q
q 5,0
6 Panasonic Lumix DMC-GH3* 90,1 900 95 91 75 15,9 470/1.010 0,14 q 6 Canon Pixma MG3250 78,2 85 98 61 100 53 70 3,0/11 q /q
q /q
q 3,8
7 Sony Alpha 65 89,5 520 85 94 90 24,0 430/860 0,08 q 7 Canon Pixma MG7150 77,9 110 90 63 67 87 82 2,4/11 q /q
q /q
q 5,7
8 Canon EOS 70D 89,5 900 85 95 86 20,0 1.930/4.760 0,08 q 8 Canon Pixma MG6450 77,5 110 95 63 68 78 77 2,4/11 q /q
q /q
q 4,0
9 Pentax K-3 88,9 1.000 82 97 89 24,1 750/1.520 0,10 q 9 HP Photosmart 7520 77,0 140 96 52 88 77 70 2,5/17 q /q
q /q
q 6,6
10 Samsung NX30* 88,6 750 94 85 83 20,0 280/550 0,09 q 10 HP Officejet 6600 76,8 100 98 75 56 66 70 2,0/11 q /q
q /q
q 3,8
* SYSTEMKAMERA * DRUCKEN, SCANNEN, KOPIEREN →
SPITZENKLASSE (100–90,0) OBERKLASSE (89,9–75,0) MITTELKLASSE (74,9–45,0) NICHT EMPFEHLENSWERT (44,9–0)
ALLE WERTUNGEN IN PUNKTEN (MAX. 100) | Q JA Q NEIN

07/2014 79
TEST Top 10

E-BOOK-READER FESTPLATTEN EXTERN 2,5 ZOLL


Le
Ge Di ist
sc Be sp aus Akk un
h Au le la ( Pe gs
Ge M win ss uc yd in t ula Sp Ge M r fo au
sa o di D t at h t ia au uf e sa ob rm au fna L
m P b i g is t e g on sen zeit iche m Pr ili an th
tw rei litä kei play ung tes al d W r tw ei t e
hm
Pr er s t t Disp e (Z Sei LA (GB
Pr er s c ät ( ce ( it ( e(
Ra od tu ca. (40 (20 (20 (20 Ra od tu a. 3 3 2 2
ng uk
t
ng (€ % % % % la
y
ol t N yt
l) en) e) ng uk
t ng (€ 0 % 0 % 0 % 0 %
) ) ) ) ) ) ) ) ) )
1 Amazon Kindle Paperw. (2013) 90,3 100 87 100 99 78 q 6 47 2 1 Buffalo MiniStation Slim 500GB 91,6 65 97 91 89 89
2 Sony PRS-T3 86,1 100 86 98 61 100 q 6 29 2 2 Toshiba Stor.E Slim 1TB (HDTD210EK3EA) 91,2 80 89 95 94 85
3 Amazon Kindle Paperwhite 86,1 130 83 97 90 78 q 6 49 2 3 Toshiba Stor.E Slim 500GB 91,1 55 100 84 94 86
4 Sony PRS-T2 84,4 110 100 68 54 100 q 6 37 2 4 Adata DashDrive Elite HE720 500GB 90,6 70 92 87 93 91
5 Kobo glo 84,0 120 82 80 100 75 q 6 31 2 5 Toshiba Stor.E Slim for Mac 1TB (HDTD205ESMEA) 90,5 75 89 89 100 85
6 Longshine Tolino Shine 82,1 100 81 86 93 69 q 6 37 4 6 Freecom Mobile Drive XXS Leather 500GB (56056) 90,4 65 92 83 97 93
7 Amazon Kindle 4 80,7 50 81 98 65 78 q 6 27 2 7 Sony Super Slim 500GB (HD-SG5) 89,8 95 96 87 79 96
8 Longshine Tolino Vision 77,3 130 59 90 97 83 q 6 14 4 8 Freecom Mobile Drive XXS Leather 1TB (56152) 89,1 95 92 83 90 93
9 PocketBook Touch Lux 75,8 140 53 87 93 94 q 6 12 4 9 Seagate Backup Plus Slim 2TB (STDR2000203) 88,9 110 88 98 89 76
10 Kobo Aura HD 71,9 160 65 62 96 71 q 6,8 30 4 10 Seagate M3 Portable 2TB (STSHX-M201TCB) 88,1 100 82 93 100 77

FESTPLATTEN EXTERN 3,5 ZOLL FESTPLATTEN NAS 2-BAY


Le (S
ist ta
u Le La nd Le
Pe Au ngs Au ist Pe u by ist
r a Ge ss un rf B th /B un
Ge fo
rm au ta ufn Mo
L ss
sa ta Lau gs orm et eit et gs
sa tt a bi m Pr ttu th au a rie (S rie au
m Pr a t fn nc b, ta b, fn
Pr tw ei nce hei ung hm litä Pr tw
er
ei
sc
ng ei
t ( ( ah e ( in nd in ah
od er s c ( t ( ( e( t( Ra od (
a. 40 20 20 me 20 So by W m
Ra tu a. 3 3 2 1 1 uk tu at e
ng uk ng (€ 0 % 0 % 0 % 0 % 0 % ng t ng (€
)
%
)
% %
) )
%
)
ne /
) t)
t ) ) ) ) ) )
1 Freecom Hard Drive Quattro 3.0 3TB (56068) 79,4 150 66 99 100 33 67 1 Synology DS213+ 80,9 370 84 97 49 92 0,0/1,2 2,7/18,8
2 Freecom Hard Drive Quattro 3.0 2TB (56067) 78,4 130 59 100 100 40 67 2 Asustor AS-602T 80,1 350 100 86 19 95 0,4/2,0 18,5/28,9
3 Transcend StoreJet 35T3 3TB (TS3TSJ35T3) 77,3 140 100 71 53 79 74 3 Synology DS214play 78,4 300 84 98 27 99 0,5/1,1 11,2/25,2
4 Freecom Hard Drive Quattro 3.0 4TB 77,3 240 69 97 93 18 71 4 Synology DS214+ 77,8 290 84 98 29 95 0,3/1,1 11,0/21,9
5 Toshiba Stor.E Canvio 3TB 76,5 100 82 79 47 100 88 5 Synology DS213air 76,3 250 84 95 41 78 0,0/1,3 6,1/18,0
6 Seagate Backup Plus Desktop 3TB 74,2 110 90 87 47 26 93 6 QNAP TS-269L 76,2 420 93 81 20 94 0,4/2,4 17,7/28,7
7 Freecom Hard Drive Sq 2TB (56157) 73,6 95 58 94 60 60 100 7 Synology DS214 75,6 240 81 88 34 93 0,5/1,8 8,3/20,2
8 Freecom Hard Drive Quattro 3.0 1TB (56066) 72,8 110 47 95 100 37 66 8 Asustor AS-302T 75,5 280 86 87 26 93 0,4/1,9 12,8/22,9
9 Seagate Backup Plus Desktop 4TB 72,7 150 93 82 47 20 89 9 QNAP HS-210 75,2 250 86 94 43 67 0,2/1,4 6,5/16,9
10 Verbatim StoreʼnʼSave 2TB (47672) 70,6 75 57 87 53 89 77 10 Asustor AS-202TE 74,9 230 86 88 27 88 0,4/1,8 12,3/22,6

FESTPLATTEN SSD GRAFIKKARTEN PCI-EXPRESS


Le Le
ist (L ist
un un
Tr Z g ko ese Tra gs Au S
Pr sau n HD D pe
Ge an
sf
ug
r a f Da mpr /Sc nsfe Ge Le a
La ufn sta
s
M VI ich
sa iffs xis na te im hr rra sa
m P er n, ie ei te m Pr istu uth ah ttu I/M /D er
tw rei rate zei tes hm tw ei m ng in isp größ
Pr er s t t e in rba be
M re n
Pr er s c ng ( eit e( i-H la
Ra od tu ca. (40 (25 (25 (10 Ra od tu a. 6 (1 1 (10 y e
ng uk ng (€ % % % % B/ r
s) ng uk ng (€ 5 % 5 % 0 % %) DM Por (GB
t ) ) ) ) ) t ) ) ) ) I t )
1 Samsung 840 EVO 1TB (MZ-7TE1T0BW) 97,0 380 97 100 98 86 527/511 1 MSI GeForce GTX 780 Ti Gaming 3G 87,1 580 100 79 16 87 q /q
q 2/q
q 3
2 Samsung 840 EVO 750GB (MZ-7TE750BW) 93,1 320 97 88 98 79 537/447 2 inno3D GF GTX 780 Ti iChill HerculeZ X3 U. 86,6 620 99 80 19 83 q /q
q 2/q
q 3
3 Samsung 840 EVO 500GB (MZ-7TE500BW) 92,9 210 97 86 98 80 537/462 3 Asus GeForce GTX 780 Ti DirectCU II OC 84,8 590 99 74 14 79 q /q
q 2/q
q 3
4 Samsung SSD 840 Pro 512GB (MZ-7PD512) 92,4 320 97 77 100 94 518/470 4 Zotac GeForce GTX 780 AMP! Edition 84,3 430 95 67 37 87 q /q
q 2/q
q 3
5 Samsung SSD 840 Pro 256GB (MZ-7PD256) 92,3 160 96 79 100 91 520/443 5 Zotac GeForce GTX 780 Ti AMP! Edition 83,7 600 99 60 15 87 q /q
q 2/q
q 3
6 Crucial M550 512GB (CT512M550SSD1) 91,7 250 99 83 98 68 548/504 6 PNY GF GTX 780 Ti XLR8 Enthusiast E. OC 83,0 620 98 62 16 83 q /q
q 2/q
q 3
7 OCZ Vector 150 240GB (VTR150-25SAT3-240G) 89,8 140 100 71 96 81 546/526 7 Sapphire Radeon R9 290X Tri-X OC 81,7 490 94 68 16 92 q /q
q 2/q
q 4
8 Intel 730 Series 240GB (SSDSC2BP240G4) 88,2 200 91 87 96 60 544/286 8 Sapphire Radeon R9 290 Tri-X OC 81,5 380 92 71 16 92 q /q
q 2/q
q 4
9 Crucial M500 480GB (CT480M500SSD1) 87,6 180 93 81 94 67 527/427 9 MSI Radeon R9 290X Gaming 4G 81,0 440 93 71 14 84 q /q
q 2/q
q 4
10 Samsung 840 EVO 250GB (MZ-7TE250BW) 87,3 120 96 65 97 85 544/329 10 Asus GF GTX 780 Poseidon Platinum 80,6 510 93 72 16 79 q /q
q 2/q
q 3

MONITORE 22/23 ZOLL MONITORE 24 ZOLL


Di En DV Di E
sp
la E A er (Sc Di I/H sp
la A ner (Sch Di
Ge yq rgo usst giee hac sp
la
DM Ge yq Ergo uss gie ach sp
la
sa u h I/D sa ta ef D
m Pr ali nom attu ffiz bre K yte m Pr
ua n o tt fi br K yt Di VI/
tw ei tä i t
s c t ( ie ( ng ( enz tm ntr hno
o c isp tw ei litä mie ung zien ettm on ech s H
Pr
od er la Pr
od er s ca t (5 ( ( z( u tra no pla DM
Ra uk tu a. 50 25 10 (5 ust ast lo yP Ra tu .( 0 2 5 1 0 5 s s log yPo I/
ng t
ng (€
)
%
)
%
)
%
)
% er
) )
gi
e or
t ng uk
t
ng €) %) %) %) %) ter) t ie rt
1 Eizo Foris FS2333 94,5 310 100 91 88 61 169:1 IPS 1/2/0 1 Asus PA249Q 94,5 500 100 100 100 30 154:1 IPS 1/1/1
2 Asus PA238Q 89,2 250 92 89 93 62 156:1 IPS 1/1/1 2 Eizo Foris FG2421 94,1 500 100 95 84 41 209:1 PVA 1/1/1
3 Philips 231P4Q 88,3 280 90 88 87 78 159:1 IPS 1/0/1 3 Eizo EV2436W 92,9 420 99 97 85 48 174:1 IPS 1/0/1
4 NEC MultiSync EA232WMi 88,1 270 83 100 96 60 186:1 S-IPS 1/0/1 4 Asus PA248Q 92,8 370 96 100 92 51 170:1 IPS 1/1/1
5 LG Flatron IPS235P 87,7 160 91 90 72 60 156:1 IPS 1/1/0 5 NEC MultiSync PA241W 91,6 780 97 97 80 28 187:1 S-IPS 2/0/1
6 Asus PB238TR 84,8 180 85 88 80 78 156:1 IPS 1/0/0 6 Samsung S24C450MW 88,9 230 94 98 57 59 172:1 TN 1/0/0
7 Dell UltraSharp U2312HM 84,8 210 88 90 72 59 156:1 IPS 1/0/1 7 Samsung T24C300EW 85,9 170 92 77 89 65 170:1 TN 0/1/0
8 NEC MultiSync EX231Wp 84,3 270 84 83 73 100 189:1 PVA 1/0/1 8 Asus VG248QE 85,8 300 97 81 64 41 160:1 TN 1/1/1
9 LG Flatron IPS231P 84,1 150 85 86 72 62 172:1 S-IPS 1/0/0 9 LG Flatron E2411PU 85,2 160 86 94 59 85 168:1 TN 1/0/0
10 Samsung T22C350EW 84,0 150 87 71 100 81 159:1 TN 0/2/0 10 BenQ VW2430H 84,9 170 98 70 64 60 193:1 MVA 1/1/0 →
SPITZENKLASSE (100–90,0) OBERKLASSE (89,9–75,0) MITTELKLASSE (74,9–45,0) NICHT EMPFEHLENSWERT (44,9–0)
ALLE WERTUNGEN IN PUNKTEN (MAX. 100) | Q JA Q NEIN

80 07/2014
Das Highlight
für CHIP-Leser
Technik-Flat

Mehr als 20 E-Paper


Ab 3,99 € im Monat
Jederzeit kündbar
*pro Jahr

Mehr als 20 Ausgaben pro Jahr


– inklusive CHIP, Specials,
CHIP Test & Kauf und CHIP Linux
Attraktive Verlosungen und
tolle Vorteile als CHIP Insider

www.chip-kiosk.de/technik-flat

Alles was man über PC, Android und TV wissen muss


TEST Top 10

MONITORE AB 25 ZOLL NOTEBOOKS ULTRABOOK BIS 14 ZOLL


Di E
sp
la A ner Di Er Au Di
Ge yq Ergo uss gie sp
la Di Di
Ge M
o D go Le sst pla
s
sa ua t e ag sa
m Pr li
nom attu ffiz yt
ec on sp m Pr bili isp nom istu attu ygr Gew
tw tä ie la tw ei t l ö
Pr er
ei
sc t( ie( ng nz h no al
e yf Pr
od er s c ät ( ay ( ie ( ng ng ße ich
Ra od tu a. 50 25 (10 (5 lo (Z or Ra tu a. 3 2 2 (1 (1 ( t
ng uk ng (€ % % % % gi ol m
at ng uk ng (€ 0 % 0 % 0 % 5 % 5 % Zoll (kg
t ) ) ) ) ) e l) t ) ) ) ) ) ) ) )
1 Asus PA279Q 93,2 770 100 92 99 46 IPS 27 16:9 1 Samsung ATIV Book 9 900X3G (K01DE) 96,1 1.150 99 100 100 93 82 13,3 1,1
2 Samsung SyncMaster S27A850D 91,3 540 97 96 83 55 PLS 27 16:9 2 Asus Zenbook UX301LA-C4006H 93,4 1.600 88 87 99 100 99 13,3 1,5
3 NEC MultiSync EA294WMi 91,2 510 92 100 91 67 IPS 29 21:9 3 Acer Asp. S7-392 (NX.MBKEG.001) 89,1 1.400 85 80 100 86 98 13,3 1,3
4 Asus PB298Q 90,6 410 97 88 73 84 IPS 29 21:9 4 Apple MacBook Pro (ME865D/A) 88,8 1.350 85 91 92 98 81 13,3 1,5
5 Asus PB278Q 90,4 490 97 97 79 46 PLS 27 16:9 5 Lenovo IdeaPad Yoga 2 Pro (59386544) 87,1 1.250 79 88 97 83 94 13,3 1,4
6 Philips 298P4Q 89,9 450 93 96 88 65 IPS 29 21:9 6 Samsung ATIV Book 9 P. 940X3G (K01DE) 87,0 1.100 89 94 89 82 78 13,3 1,4
7 Eizo FlexScan SX2762W 89,7 1.250 91 100 85 28 S-IPS 27 16:9 7 Toshiba Portégé Z30-A-12U 85,7 1.700 95 59 94 86 92 13,3 1,2
8 LG 27EA83 89,2 580 99 82 85 43 IPS 27 16:9 8 Apple MacBook Pro (MD212D/A) 84,0 1.550 82 90 86 91 71 13,3 1,6
9 Eizo EV2736W 89,1 680 91 96 78 65 IPS 27 16:9 9 Lenovo IdeaPad Yoga 11s (59373207) 82,5 900 78 80 98 63 93 11,6 1,4
10 NEC MultiSync PA271W 89,0 1.150 93 96 79 34 S-IPS 27 16:9 10 Apple MacBook Air (MD760D/A) 80,9 950 91 73 87 90 53 13,3 1,4

NOTEBOOKS ULTRABOOK AB 14 ZOLL NOTEBOOKS 14 ZOLL BIS 15,6 ZOLL

Er Au Di Au Er Di
Ge M s sp Ge s sp
sa ob Di gon Lei sta lay sa
M
ob stat Leis on
g Di lay
m Pr ili sp om stu ttu gr Ge m Pr ili tu tu om sp gr Ge
tw ei t l ö w tw t l ö w
Pr er s c ät ( ay ( ie ( ng ng ße ic Pr ei n
s c ät ( ng ( g ( ie ( ay ( ße ich
Ra od tu a. 30 20 20 (15 (15 (Z ht ( Ra od er
tu a. 2 2 2 2 1 ( t
ng uk
t
ng (€ % % % % % oll kg ng uk ng (€ 5 % 5 % 0 % 0 % 0 % Zoll (kg
) ) ) ) ) ) ) ) t ) ) ) ) ) ) ) )
1 Fujitsu Lifebook U904 (U9040MXPA1DE) 82,5 1.800 87 100 88 45 80 14,0 1,3 1 Acer Aspire V5-573G (NX.MCEEG.005) 82,4 670 77 82 81 81 100 15,6 2,1
2 Apple MacBook Pro (ME293D/A) 82,2 1.700 72 95 80 100 71 15,4 2,0 2 Samsung ATIV Book 6 670Z5E (X01DE) 80,4 750 72 93 68 96 63 15,6 2,3
3 Lenovo ThinkP. X1 Carbon (20A7CTO1WW) 82,1 1.550 100 70 100 55 66 14,0 1,3 3 Toshiba Tecra A50-A-13C 79,9 890 88 77 62 100 62 15,6 2,6
4 Lenovo ThinkP. X1 Carb. Touch (N3NANGE) 80,9 1.350 78 95 93 49 83 14,0 1,5 4 Fujitsu Lifebook E743 (E7430M55A1DE) 79,8 930 100 75 51 92 74 14,0 1,8
5 Apple MacBook Pro (MC976D/A) 76,7 2.350 65 94 84 71 73 15,4 2,0 5 Sony Vaio Fit E SVF-1521V6EB 79,2 900 53 100 83 94 56 15,5 2,3
6 Acer Aspire V7-582PG (NX.MBVEG.001) 72,5 990 53 91 53 86 100 15,6 2,3 6 Fujitsu Lifebook E753 (E7530M55A1DE) 78,8 950 92 82 59 88 61 15,6 2,1
7 Lenovo ThinkP. S440 Touch (20AY0050AT) 70,9 780 69 65 70 60 96 14,0 1,9 7 Toshiba Satellite M50-A-11L 78,4 650 87 88 68 83 46 15,6 2,1
8 Asus VivoBook S551LB-CJ025H 69,4 750 68 52 71 63 100 15,6 2,5 8 Fujitsu Lifebook E782 (E7820M55C1DE) 76,6 940 70 85 55 90 90 15,6 2,6
9 Sony Vaio Fit multi-flip SVF-15N1L2ES 69,0 930 62 85 66 52 83 15,5 2,2 9 Acer TravelMate P255-M (NX.V8WEG.002) 72,1 610 75 72 48 96 67 15,6 2,2
10 HP EliteBook Folio 9470m (H4P04EA) 67,6 1.700 78 51 71 67 64 14,0 1,6 10 Fujitsu Lifebook A532 (A5320M45A1DE) 70,6 700 57 81 62 88 60 15,6 2,3

SAT-RECEIVER OHNE FESTPLATTE TABLETS


En
Bo (V W
Au B er id ie Au I
Ge ss Erg ild giee ot
-/Z eo d Sc Ge Ha ss nte
sa ta on qu f / e h sa D Mo t Di
m Pr ttu om ali fizi
e
ap
pz Tw Mus rgab (CI nitt m
r
Pr ndli isp bili attu net L
sp
la
Pr tw eis n g ie( tä n in ik/ e U -Pl ste tw ei ng lay tä ng su au yg
e ca ( t ( z ei - us lle Pr er sc t r f r
od rtu ( t( Tu Fo S a. (50 (20 (20 (10 fen zei (Z öße
Ra uk ng . ( 30 % 30 % 25 % 15 % se ne to B /S n Ra od
uk tu
ng t €) ) ) ) ) c) r s) C) ng ng (€ % % % % (h t oll
t ) ) ) ) ) ) )
1 Kathrein UFS 935 HD+ 89,2 200 97 100 87 56 27/2,4 q q /q
q /q
q 1/1 1 Apple iPad mini Retina WiFi + 4G 128GB 92,4 740 99 81 89 89 6:41 7,9
2 TechniSat Digit Isio S1 85,0 260 100 84 81 64 33/2,9 q q /q
q /q
q 2/2 2 Apple iPad Air 128GB 4G 90,6 810 100 84 74 89 6:05 9,7
3 Samsung BD-F6909S 82,6 130 80 82 100 61 9/2,4 q q /q
q /q
q 1/0 3 Apple iPad mini 64GB 4G 88,9 420 99 65 92 84 5:59 7,9
4 Xoro HRS 9500 IP 82,6 190 90 84 89 55 57/2,3 q q /q
q /q
q 1/1 4 Samsung Galaxy NotePro 12.2 LTE (SM-P905) 86,6 760 93 82 69 99 8:15 12,2
5 Microelectr. MicroM1HD+ 80,6 200 87 80 89 55 63/2,2 q q /q
q /q
q 1/1 5 Asus Google Nexus 7 2 86,4 230 86 79 100 79 7:23 7,0
6 TCU Fernsehfee 2.0 79,6 100 82 71 96 66 46/3,3 q q /q
q /q
q 0/0 6 HP Slate 8 Pro (7600eg) 86,1 270 89 75 94 80 7:28 8,0
7 TechniSat TechniSt. S3 ISIO 78,4 150 80 83 84 57 26/2,3 q q /q
q /q
q 1/1 7 Apple iPad 4 64GB 4G 85,1 780 99 78 59 84 5:46 9,7
8 smart VX 10 77,8 190 84 82 81 51 31/2,6 q q /q
q /q
q 0/1 8 Samsung Galaxy Note 10.1 2014 LTE (SM-P605) 84,9 540 88 85 72 97 6:35 10,1
9 Xoro HRS 9200 CI+ 77,6 85 67 81 96 62 26/2,6 q q /q
q /q
q 1/0 9 Apple iPad 2 64GB 3G 83,9 550 98 66 71 78 6:39 9,7
10 smart CX20 77,0 65 62 80 93 76 28/2,8 q q /q
q /q
q 1/0 10 Samsung Galaxy Tab 3 8.0 (SM-T3100) 83,2 180 84 73 93 78 6:57 8,0

TV-GERÄTE LCD/PLASMA BIS 42 ZOLL WLAN-ROUTER MIT 802.11AC


Hw Do
D
Bi
ld Au
(S
ch Di -A Pe Fun Ko I As wn As ow
Ge qu ss Erg ac He sp Ge us rfo kt nfi ns us loa us nl
ta lli la st rm ion g u tal /In d /In oa
sa al o h g yd sa at al rat at l ( te d (
m Pr itä ttu nom bre K ke ia m Pr tu an itä io io
te Op
l ( ti l ( Pr
Pr tw ei t n ie tt on it go Pr tw ei ng c e n M m M ax
er s c (4 g m tr (c n od er s( ( ( t( n( u B a Bi is
Ra od tu a. 7,5 (25 (15 us as d/ HD ( a Ra tu Eu 30 30 30 10 n it/ l) t/ )
ng uk ng (€ % % % te t
r
m2 M Zoll le ng uk
t ng ro % % % % d s) s)
t ) ) ) ) ) ) I ) ) ) ) ) )
1 Samsung UE40F8090 96,4 1.000 99 100 100 199:1 311 4 40 1 Asus RT-AC68U 93,0 170 82 98 100 90 407/380 158/321
2 Sony KDL-42W805A 94,5 760 100 92 94 178:1 265 4 42 2 AVM Fritz!Box 7490 90,9 230 100 87 91 76 405/310 93/339
3 Samsung UE40F7090SL 93,5 730 96 96 96 190:1 279 4 40 3 Netgear R7000 90,0 150 81 95 92 96 398/394 161/337
4 Samsung UE40F6470 92,1 470 95 94 90 165:1 319 4 40 4 D-Link DIR-868L 86,4 120 75 100 79 100 453/376 134/311
5 Panasonic TX-L42ETW60 91,4 700 90 93 99 163:1 213 3 42 5 Netgear R6250 84,5 110 76 100 75 96 443/371 155/284
6 Philips 42PFL6008K 91,3 650 94 89 97 164:1 272 4 42 6 Buffalo WZR-1750DHP 83,9 110 82 96 74 85 406/369 162/279
7 Samsung UE42F5570 90,3 520 99 88 93 205:1 369 3 42 7 Netgear D6300B 83,4 150 81 90 76 96 319/352 162/311
8 Sony KDL-42W705B 90,1 600 100 89 85 205:1 263 4 42 8 Netgear R6300 82,0 110 77 96 68 96 350/360 160/318
9 LG 32LA6608 88,9 450 90 90 87 170:1 227 3 32 9 D-Link DIR-860L 79,7 90 70 84 78 100 376/317 90/304
10 Toshiba 40L7363DG 88,7 450 94 86 83 172:1 282 4 40 10 Buffalo WZR-1166DHP 79,3 95 75 88 74 85 380/387 91/300

SPITZENKLASSE (100–90,0) OBERKLASSE (89,9–75,0) MITTELKLASSE (74,9–45,0) NICHT EMPFEHLENSWERT (44,9–0)


ALLE WERTUNGEN IN PUNKTEN (MAX. 100) | Q JA Q NEIN

82 07/2014
Süßes Früchtchen!
Alles zum cleveren Mini-PC.

9,95 Euro!
Volltreffer!
Unsere Top-Angebote für Sie

JE
1. Exklusiv: 2. Vorteilswelt: NETUZ!T 3. Ein Heft gratis:
Jetzt echte Mehrwerte
sichern!
INSIDER Bezahlen Sie bequem per
Bankeinzug und Sie
• 10% Rabatt auf alle Produkte aus erhalten zusätzlich eine
• Top-Vollversionen, Multimedia- dem CHIP Kiosk Ausgabe CHIP mit DVD
Programme + CHIP Tool Editionen • Ihr direkter Draht zur CHIP-
auf DVD
gratis vorab!
Redaktion
• Gutscheine für Ihr nächstes
• Pünktliche, kostenlose und Fotobuch von CEWE
bequeme Lieferung • Teilnahme an tollen Verlosungen:
Hochwertige Produkte namhafter
• Versandkostenfrei Hersteller, limitierte Tickets für
einen Besuch im CHIP Testcenter
• Kostenloses E-Paper auf CHIP u.v.m. warten auf Sie
Digital nutzbar, mehr Infos unter:
www.chip-digital.de
12 x CHIP mit DVD +
Geschenk sichern

GRATIS GRATIS

AVM FRITZ!Fon C4 Raspberry PI Modell B Mini-PC


•KKoomfort-Telefon ffü
ür d
diie F
FR
RITZ!Box m
miit iin
ntegrierter • Miniatur-PC im Kreditkarten-Format
DECT-Basis • Arbeitsspeicher: 512 MB RAM
•EE--Mails/RSS-News a au
uf ggrroßem F
Fa
arbdisplay lesen • Grafik: Videocore IV, Dual Core
• Telefonbuch mit Bildanzeige • Netzwerk-Unterstützung: 10/100 BaseT-Ethernet
• Babyfon, Weckruf, Freisprechen, Anrufbeantworter • Anschlüsse: 2x USB 2.0, je 1x HDMI (1.3a), Composite Vi-
• Steuerung von UPnP-Mediaservern und Smart- deo, Audio-Out (Stereo, 3,5 mm Klinke), Micro-USB, RJ-45
Home-Geräten • Stromversorgung über Micro-USB (Spannung: 5V) oder
• Eco-Modus im Ruhezustand Batterie/Akku
• neue Funktionen per Update • Maße: ca. 86 x 54 x 17mm
• Nur für Besteller der Variante CHIP mit 3 DVDs • Lieferung ohne Betriebssystem

Gleich Coupon ausfüllen und abschicken


w oder unter www.abo.chip.de/juni bestellen
So einfach können Ja, ich bestelle: 12 x CHIP mit DVD für nur 59,88 € (inkl. MwSt. + Porto). 314CA07P10 12 x CHIP mit 3 DVDs für nur 79,90 € (inkl. MwSt. + Porto). 914CA07P13
Zunächst für ein Jahr (12 Ausgaben). Das Geschenk erhalte ich umgehend nach Zahlungseingang. Fällt eine Zuzahlung an, so wird diese per Nachnahme

Sie bestellen:
erhoben. Das Abo kann ich nach Ablauf eines Jahres jederzeit wieder schriftlich kündigen. Es genügt eine kurze Nachricht von mir an den CHIP Aboservice,
Postfach 225, 77649 Offenburg oder per E-Mail an abo@chip.de. Dieses Angebot gilt nur in Deutschland (Konditionen für das Ausland bitte auf Anfrage
unter abo@chip.de) und nur solange der Vorrat reicht.
Ich bezahle bequem durch Bankeinzug, erhalte eine Ausgabe gratis vorab
und mein Geschenk sofort „SEPA-Lastschriftmandat: Ich ermächtige die
(Telefon) 0781-639 45 26 Name, Vorname
CHIP Communication GmbH, wiederkehrende Zahlungen von meinem Kon-
to mittels Lastschrift einzuziehen. Zugleich weise ich mein Kreditinstitut
an, die vom Verlag auf mein Konto gezogenen Last chriften einzulö en.
(Fax) 0781-846 19 1 Hinweis: Ich kann innerhalb von acht Wochen, beginnend mit dem Bela -
tungsdatum, die Er tattung des belasteten Betrags verlangen. E gelten
Straße, Haus-Nr.
(E-Mail) abo@chip.de dabei die mit meinem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen“

D E
(URL) www.abo.chip.de/juni PLZ,Ort IBAN
Zahlungsempfänger:
Ihre BLZ Ihre Konto-Nr.

Weitere Angebote finden Sie unter


CHIP Communications GmbH, St.-Martin-Straße 66, 81541 München
Telefon/Handy Geburtsdatum Gläubiger-ID: DE11ZZZ00000186884
Mandatsreferenz wird separat mitgeteilt.

www.chip-kiosk.de/chip E-Mail
Mit folgender Kreditkarte: VISA Eurocard/Mastercard

Kreditkarten-Nr. Prüfnr.
Sie haben ein gesetzliches Widerrufsrecht, die Belehrung
können Sie unter www.chip-kiosk.de/widerrufsrecht ab-
rufen. Die Bestellung können Sie bis 14 Tage nach Erhalt und erhalte als Geschenk gratis dazu: /
des ersten Heftes widerrufen, z.B. schriftlich an den CHIP
Bitte nur ein Geschenk ankreuzen: Gültig bis:
Aboservice, Postfach 225, 77649 Offenburg oder per
Ja, ich bin einverstanden, dass die CHIP Communications GmbH mich
E-mail an abo@chip.de.
AVM FRITZ!Fon C4 (C839) per E-Mail über interessante Vorteilsangebote informiert. Meine Daten
werden nicht an Dritte weitergegeben. Dieses Einverständni kann ich
CHIP erscheint im Verlag: CHIP Communications GmbH, (nur für Besteller der Variante CHIP mit 3 DVDs) selbstver tändlich jederzeit widerrufen.
St.-Martin-Straße 66, 81541 München.
Geschäftsführung: Thomas Pyczak (CEO), Dr. Georg Raspberry PI Modell B Mini-PC (C795)
Pagenstedt (CMO), Thomas Koelzer (CTO), Markus
Scheuermann (CFO) Handelsregister: AG München, HRB
Datum Unterschrift
136615. Die Betreuung der Abonnenten erfolgt durch:
Abonnenten Service Center GmbH, CHIP Aboservice,
Marlener Str. 4, 77656 Offenburg. Der Verlag behält sich
Coupon ausschneiden und schicken an: CHIP Aboservice, Postfach 225,
vor, Bestellungen ohne Angabe von Gründen abzulehnen. 77649 Offenburg oder im Internet bestellen unter: www.abo.chip.de/juni 314CA07P10/914CA07P13
TEST Schnäppchen des Monats

CHIP Preisbarometer
Wir empfehlen Ihnen drei Notebooks für unterschiedliche Ansprüche
und zeigen die aktuellen Preistrends in sechs Gerätekategorien

EINSTEIGER-NOTEBOOK ALLROUNDER-NOTEBOOK MULTIMEDIA-NOTEBOOK


(CA. 360 €) (CA. 670 €) (CA. 800 €)
EMPFEHLUNG Lenovo B575e EMPFEHLUNG Acer Aspire V5-573G-54208G50akk EMPFEHLUNG Toshiba Satellite L50-A-19P
(MAU2EGE) (NX.MCEEG.005)
PROZESSOR AMD E2-2000 (2 x 1,75 GHz) PROZESSOR Intel Core i5-4200U (2 x 1,6 GHz) PROZESSOR Intel Core i7-4700MQ (4 x 2,4 GHz)
RAM 4 GByte (max. 16 GByte) RAM 8 GByte (max. 16 GByte) RAM 12 GByte (max. 16 GByte)
GRAFIKCHIPSATZ AMD Radeon HD 7340 GRAFIKCHIPSATZ nVidia GeForce GT 750M GRAFIKCHIPSATZ nVidia GeForce GT 740M
DISPLAY 15,6 Zoll, 1.366 x 768 Pixel DISPLAY 15,6 Zoll, 1.920 x 1.080 Pixel DISPLAY 15,6 Zoll, 1.366 x 768 Pixel
BETRIEBSSYSTEM Windows 8 (64 Bit) BETRIEBSSYSTEM Windows 8 (64 Bit) BETRIEBSSYSTEM Windows 8.1 (64 Bit)
FESTPLATTE 500 GByte FESTPLATTE 500 GByte FESTPLATTE 1 TByte
OPT. LAUFWERK DVD-Brenner OPT. LAUFWERK – OPT. LAUFWERK DVD-Brenner
AKKULAUFZEIT * 4:15/7:00 Stunden AKKULAUFZEIT * 5:32/8:18 Stunden AKKULAUFZEIT * 3:56/6:45 Stunden
* VIDEOWIEDERGABE/OFFICE

Prognose: So entwickeln sich die Preise


Digitalkamera (Einsteiger) Digitalkamera (SLR) TFT-Monitor (ab 25 Zoll)
Canon PowerShot SX170 IS: Der Preis Sony Alpha 5000: Der größere Bruder AOC q2963Pm: Bleibt weiterhin der Preis-

FOTOS: HERSTELLER (PRODUKTE); STUDIOCANAL AUS „DIE ZWEI GESICHTER DES JANUARS“ (FILMBILD)
stabilisiert sich nach der Senkung wieder. (Alpha 6000) drückte den Preis nach unten. tipp unter den 21:9-Flachbildschirmen.

180 € PROGNOSE 540 € PROGNOSE 440 € PROGNOSE

160 € 480 € 380 €

140 € 420 € 320 €

120 € 360 € 260 €


4/14 5/14 6/14 7/14 4/14 5/14 6/14 7/14 4/14 5/14 6/14 7/14

Festplatte (SSD) Festplatte (NAS) Notebook (14 bis 15,6 Zoll)


SanDisk Ultra Plus 256 GB (SDSSDHP-256G- Thecus N2520: Der Preis ist innerhalb Samsung Ativ Book 6 670Z5E (X01DE): In
G25): Preis und Leistung passen zusammen. eines Jahres auf die Hälfte geschrumpft. den letzten 2 Monaten starker Preisverfall.
PROGNOSE PROGNOSE PROGNOSE
150 € 200 € 940 €

130 € 180 € 860 €

110 € 160 € 780 €

90 € 140 € 700 €
4/14 5/14 6/14 7/14 4/14 5/14 6/14 7/14 4/14 5/14 6/14 7/14

86 07/2014
Don´t worry, be happy!
Jetzt neues Kult-Special sichern und Spaß haben.

9,95 Euro!
TECHNIK Archivierung

M-Disc WORM
Flash
1.000 LTO-6 1.300
Jahre Magnetband
haltbar Jahre
50 haltbar
Fest-
platte
Jahre SSD

haltbar 10
DVD
5 Jahre
Jahre haltbar
20 haltbar
Jahre
haltbar

Daten für
die Ewigkeit
Digitale Archivierung ist knifflig: Festplatten fallen schon nach fünf
Jahren aus. Gut, dass es Alternativen gibt, die viel länger durchhalten
Von Markus Mandau

F
acebook hat ein Problem: In seinen Archiven schlum- verbaut wird (siehe Seite 91). Für die Archivierung müssten die Her-
mern Abertausende Terabyte an Daten. Sie werden vom steller umdenken und Facebook will sie dazu bewegen. Aktuell si-
Großteil seiner Kunden kaum mehr angerührt, trotzdem chert das soziale Netzwerk die hochgeladenen Bilder auf einem Ar-
muss der Konzern sie vorhalten und sucht dafür die pas- chivmedium, das fast schon „out“ ist – Blu-ray. Im Februar hat der
sende Lösung. Der Speicherplatz bereitet wenig Kopf- Konzern sein Konzept zur Langzeitarchivierung vorgestellt: Racks
erbrechen, die langfristige Lagerung schon. Damit sitzt das soziale mit jeweils 10.368 Blu-ray-Discs XL. Jede BDXL speichert 100 GByte,
Netzwerk im selben Boot wie viele Privatanwender, die immer mehr sodass das Rack letztlich ein Datenvolumen von einem Petabyte er-
digitale Schätze anhäufen, die sie zu ihren Lebzeiten jedenfalls nicht reicht. Beschrieben werden sie parallel auf 16 Blu-ray-Brennern.
mehr verlieren wollen. Die Zeit drängt – im wahrsten Sinne des Auch Heimanwender sollten ihre Brenner lieber pflegen als ent-
Wortes. Daher hat Facebook im letzten Jahr auf dem Flash Memory sorgen, denn die Scheibe taugt in der Praxis nach wie vor am besten
Summit an die Speicherhersteller appelliert: „Macht den einfachs- zur Langzeitarchivierung (siehe nächste Seite), während man sich
ten Flashspeicher, den ihr euch vorstellen könnt, aber macht ihn auf die Stabilität von Magnetplatten nicht verlassen darf. Für große
groß und billig“. Flashspeicher sticht in der Theorie alle anderen Datenmengen drängen sich die guten alten Magnetbänder auf (sie-
digitalen Medien bei der Langzeitarchivierung aus. Leider gilt das he Seite 90). Diese entwickeln sich technisch nach wie vor weiter
nicht für den Typ, der in aktuellen SSDs, SD-Cards und USB-Sticks und sind alle andere als „out“. s testtechnik@chip.de

88 07/2014
G E B R A N N T U N D G E ÄT Z T

Robuste Scheiben
Wer seine Daten langfristig sichern will, sollte seinen Brenner noch

Discs aus Glas nicht entsorgen: Datenscheiben werden auch noch in den nächsten
Jahren das beste Medium für das Privatarchiv bleiben.

und Stein
Im PC-Alltag stirbt das optische Laufwerk aus: Neue flache Note-
Millenium Disc
Die M-Discs 1 gibt es jetzt auch als
Blu-ray. Brenner wie der LG
BH16NS40 2 schreiben die Daten
1

books verzichten darauf, und Tablets kennen es gar nicht. Das ist ein in eine spezielle Schicht, in der sie
Problem, denn täglich genutzter Magnet- oder Flashspeicher hält 1.000 Jahre überdauern.
bloß wenige Jahre. Nur die Datensicherung auf DVDs und Blu-rays
überdauert mehrere Jahrzehnte – das richtige Material und eine op-
timale Lagerung vorausgesetzt. Gewöhnliche Rohlinge eignen sich
nicht. Sie verwenden eine organische Farbschicht, in die das Lauf-
2
werk die Daten einbrennt, und eine metallische Reflexionsschicht
zum Auslesen. Kommt zu viel Sonnenlicht, Luft oder Feuchtigkeit an
eine der beiden Schichten, zerfallen sie und machen den Rohling
unleserlich. Tests haben gezeigt, dass selbst Scheiben mit einer Gold-
schicht nicht die versprochenen 100 Jahre durchhalten. Auf mehr
als 30 Jahre kann man sich nicht verlassen, zumal die Streuung groß
ist: Manche Rohlinge fallen schon nach ein paar Jahren aus. Besser Wolfram Disc übersteht tausend Millennien
schlagen sich Spezialscheiben aus anderen Materialien. Der QR-Code auf dieser Demonstrations-Scheibe wurde in eine Wolf-
Die Firma Millenniata vertreibt seit mehreren Jahren DVDs, die ram-Schicht geschrieben, die mit Siliziumnitrid überzogen ist. Er ist
ihre Daten in einer anorganischen Schicht speichern. Beim Schreib- beständiger als eine Pyramide.
vorgang brennt der Laser Vertiefungen in das Material und verfärbt
es nicht nur wie in herkömmlichen Rohlingen. M-Discs weisen eher
Charakteristiken einer gepressten Scheibe auf und sind gegen Um-
welteinflüsse immun. Mittlerweile gibt es dank der Kooperation zwi-
schen Millenniata und Laufwerk-Produzenten wie LG genügend
Brenner, die auch M-Discs beschreiben können. Die Rohlinge kosten
bei Amazon rund 3,50 Euro pro Stück. Neuerdings verkauft Millenni-
ata im eigenen Shop M-Blu-rays – ab 2015 sogar BDXL; diese M-Discs
sollen laut Hersteller ein Jahrtausend überdauern. Das hätten ent-
sprechende Stresstests ergeben, in denen die Scheiben starker Hitze
und Feuchtigkeit ausgesetzt werden, um die Alterung zu simulieren.

Scheiben für das nächste Jahrtausend


FOTOS S. 88 V. L. N. R.: CHIP (2); HP; VERBATIM; TOSHIBA FOTOS S. 89 V. O. N. U.: CHIP; LG; UNIVERSITY OF TWENTE

Die GlassMasterDisc des deutschen Herstellers Syylex schneidet so- Archival Disc für die nächste Generation
gar noch besser ab. Die Scheibe hat 1.000 Stunden bei einer Hitze Sony und Panasonic bringen nächstes Jahr den Blu-ray-Nachfolger
von 90 Grad und 85 Prozent Luftfeuchtigkeit überstanden, während auf den Markt, der die Technologie der blauen Scheibe weiterent-
alle Konkurrenten aufgeben mussten – auch die M-Disc. Die Glass- wickelt: Die Archival Disc fasst 300 GByte und hält 50 Jahre durch.
MasterDisc kann man nicht selbst beschreiben, der Kunde sendet DVD Blu-ray Archival Disc
seine Daten zu Syylex, wo sie dann in die Glasscheibe geätzt werden. Haltbarkeit in Jahren 20 30 50
Doch die GlassMasterDisc wird noch übertroffen: Wissenschaftler Daten pro Schicht (GByte) 4,37 25 50
der Universitäten Twente und Freiburg haben erforscht, wie lange Maximale Anzahl der Schichten 4 4 6
Laser-Wellenlänge (Nanometer) 405 650 650
digitale Daten überhaupt haltbar sind, und eine aus Wolfram beste-
Spurenbreite (Mikrometer) 0,74 0,32 0,225
hende und mit Siliziumnitrid überzogene Scheibe entwickelt (siehe
rechts). Sie hat Stresstests bei einer Temperatur von fast 600 Grad 0,225 µm
INFOGRAFIKEN: ANDREIA MARGARIDA DA SILVA GRANADA

Celsius so gut bestanden, dass die Wissenschaftler ihr eine Lebens-


dauer von einer Million Jahre attestieren. Selbst die Pyramiden hat
der Wüstenwind bis dann längst abgetragen und zu Staub zerrieben.
Schon im nächsten Jahr soll der Blu-ray-Nachfolger, die Archival
Disc, auf den Markt kommen. Es steht aber noch nicht fest, ob sie
überhaupt an Privatkunden ausgeliefert wird. Sony und Panasonic
arbeiten daran und versprechen für die erste Scheibengeneration
ein Fassungsvermögen von 300 GByte an Daten, die in sechs Schich-
ten gebrannt werden (siehe rechts). Die Kapazität späterer Generatio-
nen soll bis zu ein TByte betragen. Mit einer anvisierten Haltbarkeit
von 50 Jahren wird sich die Archival Disc ebenfalls gut zur Daten-
sicherung einsetzen lassen – Facebook freut sich schon darauf.

07/2014 89
TECHNIK Archivierung M AG N E T I S C H E R S P E I C H E R

Haltbare Bänder
Magnetplatten werden aus Kostengründen häufig als Datenträger

Magnetband
eingesetzt, obwohl sie nicht zur Archivierung taugen. Magnetbänder
halten dagegen länger und ihre Speichertechnik wird immer besser.

schlägt Platte
Die magnetische Speicherung sichert kostengünstig große Datenbe-
Magnetplatten bauen schnell ab
Cloudanbieter Backblaze hat drei Ausfallphasen bei seinen Magnet-
platten ausgemacht. Ab dem dritten Jahr geht es steil abwärts.

stände. Privat-Archivierer sind zwar noch nicht auf sie angewiesen, 100 %
Ausfallursachen
doch das könnte sich in den nächsten Jahren ändern, wenn die
Urlaubsvideos in 4K-Auflösung gedreht werden. Die Frage ist dann:
Magnetband oder -platte? Für den Heimanwender heißt die nahe- 90 %
liegende Antwort wohl Platte, zumal 4 TByte schon für 120 Euro zu
haben sind. Fatal, denn gerade dieser Speichertyp hat eine hohe Aus-
fallquote, wenn man einen Zeitraum von mehreren Jahren betrach- 80 % -7,7 % -2,1 % -11,8 %
Ausfall durch Ausfall durch Ausfall durch
tet. Zahlen dazu liefert der Cloudanbieter Backblaze. Hersteller- Platten- Materialver-
fehler fehler schleiß
Backblaze hat analysiert, wieso seine Platten ausfallen: Im ersten 70 %
Jahr sorgen hauptsächlich Herstellerfehler für ein Versagen von 1. JAHR 2. JAHR 3. JAHR 4. JAHR
rund fünf Prozent der Platten. Ab dem dritten Jahr kommt es ver-
mehrt zu mechanischen Abnutzungsfehlern, sodass hochgerechnet
nach Ablauf des sechsten Einsatzjahres nur noch jede zweite Platte Steter Fortschritt
funktionstüchtig sein dürfte. Für Privatkonsumenten zeigt die Back- bei LTO-Bändern
blaze-Analyse, dass sie sich auf Magnetplatten nicht verlassen kön- Der Standard für Magnetbänder, Linear
nen: Wenn man Glück hat, hält eine Platte mehr als ein Jahrzehnt, Tape Open, sieht vor, dass sich das Spei-
chermedium ständig weiterentwickelt.

Speicherkapazität
sie kann aber auch schon nach einem Jahr kaputtgehen.
Schon jetzt liegt ihre Kapazität über der
Mit altem Speicher zurück in die Zukunft von Magnetplatten. Ein Materialwechsel
Magnetbänder sind ein Speichermedium des 20. Jahrhunderts. Lan- wird den Abstand noch vergrößern.
ge Zeit propagierte jeder Hersteller ein eigenes System, bis das Ma- 30 Jahre Haltbarkeit (Metallpartikel)
gnetband in der Nische landete. HP, IBM und Seagate haben das mit 50 Jahre Haltbarkeit (Bariumferrit)
Linear Tape Open (LTO) als dem Standard für Magnetbänder geän-
dert. Mit LTO hat das Speichermedium auch einen Zeitplan erhalten
(siehe rechts), der für jede Generation den Einbau neuer Technolo- 0,8 TB 1,6 TB 3 TB 6,25 TB 16 TB 32 TB
gien und höherer Speicherkapazitäten vorsieht. Mittlerweile sind Version 3 4 5 6 7 8
die Bänder in der sechsten Generation angekommen und haben ein Eingeführt 2004 2007 2010 2013 2015 2017
Dateisystem sowie eine Verschlüsselung erhalten. Wichtiger für die Metall-
Material der Metall- Metall- Metall- partikel, Bariumferrit Bariumferrit
Speicherschicht partikel partikel partikel
Langzeitarchivierung ist aber ihre WORM-Funktion. WORM steht für Bariumferrit
WORM* Q Q Q Q Q Q
„Write once read many“, speichert Daten also schreibgeschützt.
Verschlüsselung Q Q Q Q Q Q
WORM kann man auch für Magnetplatten aktivieren, Ausrüster von Dateisystem Q Q Q Q Q Q
Cloudsystemen bieten das für viel Geld per Software an. Tests von * WORM: WRITE ONCE READ MANY Q JA Q NEIN
Imation, einer Firma, die unter anderem Fehlerscanner für Band-
laufwerke herstellt, haben gezeigt, dass Magnetbänder richtig gela-
gert wesentlich länger als Festplatten durchhalten – bis zu 30 Jahre. Neues Bändermaterial
Nur Hitze und hohe Luftfeuchtigkeit reduzieren diesen Wert. Magnetbänder nutzten lange Zeit Metallpartikel aus Eisen oder
Ein aktueller Materialwechsel wird die Haltbarkeit sogar noch er- Kobalt 1 , um ihre Daten aufzuzeichnen. In diesem Jahr kommen
höhen – dann sind 50 Jahre möglich. Bisher zeichneten die Bänder Bänder aus Bariumferrit 2 auf den Markt, die wesentlich höhere
ihre Informationen mittels der Magnetisierung von Metallpartikeln Speicherdichten erlauben und länger halten.
(Eisen, Kobalt) auf, doch dieses Material hat die Grenze seiner Spei- 1 2
cherdichte erreicht: Man muss immer eine bestimmte Anzahl von
Partikeln magnetisieren, damit das Laufwerk später ein eindeutiges
Signal erhält. Die gleiche Grenze gilt auch für die Reduzierung der
Partikelgröße unter die heute übliche Länge von 20 Nanometern.
FOTOS: FUJIFILM ARCHIVE SOLUTIONS

Mit Metallpartikeln erreicht man maximal ein Datenvolumen von


6,25 TByte pro Band. Doch schon die nächste Generation LTO-7 sieht
ab 2015 Bänder vor, die bis zu 16 TByte speichern sollen. Das geht
nur, wenn man das Aufzeichnungsmaterial wechselt: Bariumferrit
lässt sich zwar nicht so gut magnetisieren, erlaubt aber durch die
geringere Partikelgröße höhere Speicherdichten. Zudem ist es un-
empfindlich gegenüber Korrosion, sodass man für Bariumferrit-
Bänder eine höhere Lebensdauer erwarten darf. 500 nm 500 nm

90 07/2014
E L E K T R O N I S C H E R S P E I C H E R

Geschlossene Zellen
Elektronischer Speicher hält Daten über 1.000 Jahre, ihm gehört

Langlebiger die Zukunft bei der Archivierung. Doch der Prozess ist noch nicht
abgeschlossen: Neue Anschlüsse und Speichertypen kommen.

Flashspeicher
Die Speicherung von elektrischen Ladungen löst viele Probleme der
Flashzellen mit eingebautem Datentod
Flashzellen halten elektrische Ladungen im Floating Gate vor. Um sie
zu löschen, legt man am Control Gate eine Spannung an 1 . Dabei
bleiben ab und zu Elektronen in der Isolationsschicht hängen 2 .
Langzeit-Archivierung – nur Hitze kann ihnen etwas anhaben. Des- Werden es zu viele, blockiert das den Löschvorgang – die Zelle ist tot.
halb galt der Facebook-Appell den SSD-Herstellern. Flashzellen spei- Floating Control
chern eine elektrische Ladung im Floating Gate (siehe rechts). Eine Gate Gate
geringe Spannung reicht aus, um sie auszulesen, eine hohe wird be- Isolationsschicht 20 V
nötigt, um die Ladung zu entfernen. Mit jedem Löschvorgang wird 1
die Isolationsschicht um das Floating Gate ein bisschen undurchläs- Quelle Ausgang
siger für Elektronen. Nach einer gewissen Anzahl von Schreibvorgän- - - - - -
gen ist die Zelle erschöpft. Wie schnell das geschieht, hängt davon
ab, wie viele unterschiedliche Ladungslevels sie speichert. Die An- 2
Löschen
zahl der Ladungslevels bestimmt, wie viele Bits eine Zelle abbildet.
Früher wurden oft Single-Level-Zellen (SLC) verwendet, die nur
ein Bit speichern. Heutzutage geht der Trend zu Triple-Level-Zellen
- - -
(TLC), die drei Bits fassen und dafür acht Ladungslevels vorhalten
müssen. Damit steigt die Speicherdichte, während die Haltbarkeit
sinkt: TLC-Flash übersteht rund 1.000 Schreibvorgänge, SLC-Flash
hingegen 100.000. Dieser Trend ließe sich verschmerzen, würde
Flashspeicher bekommt neue Anschlüsse
Flashspeicher dem WORM-Prinzip folgen. Tests haben gezeigt, dass Archivmedien taugen ohne kompatible Anschlüsse wenig. So bringt
einmal beschriebene SLCs bei Zimmertemperatur rund 1.300 Jahre Flash neue Formate mit wie M.2 in der Samsung XP941 1 und NVM
ihren Wert behalten. So lange braucht es, bis kleine Schwankungen Express für die XS1715 2 . Sie werden das aktuelle SATA ablösen.
in der Umgebungstemperatur die Elektronen aus dem Floating Gate
entfernen. Doch TLC hält nicht so lange durch, da hier kleinere La-
1
dungsänderungen ausreichen, um die Bitwerte zu verfälschen.

Hält bei 20 Grad Celsius über 1.000 Jahre


Leider ist die Nachfrage nach WORM-Medien für Flash gering, Behör-
den verwenden sie zur Beweissicherung. Eine Ausnahme ist der Me-
mory Vault von SanDisk, doch dessen USB-2.0-Anschluss zeigt ein
weiteres Problem auf: Auch Anschlüsse kommen außer Gebrauch,
und gerade Flashspeicher treibt die Veränderung voran. Wer heute
auf einer SATA-SSD archiviert, kann nicht sicher sein, dass er sie in
10 oder 20 Jahren noch anstecken kann. Das für SSDs zu lahme SATA 2
wird von Anschlüssen verdrängt, die PCI Express nutzen wie NVM
express und M.2 (siehe rechts) – Windows 8.1 hat einen Treiber für
NVM Express. Auch das neue USB 3.1 erhält einen anderen Stecker.
Dabei erreicht Flash nicht einmal das Optimum bei der elektro-
nischen Speicherung. Nachfolge-Technologien können Ladungen
Besser als Flash
noch robuster aufbewahren und überstehen viel mehr Löschzyklen
Memristor-Technologie
(siehe rechts). Am Ende wird ein PCM-Datenträger (Phase-Change
wie Resistive RAM (RRAM)
Memory) oder ein Memristor sich als das ideale Medium zur Lang-
oder Phase-Change
zeitarchivierung erweisen. Lange Zeit galt PCM als Favorit. Das Ma-
Memory wird Flash in
terial speichert Ladungen durch kurzzeitiges Erhitzen, doch es ist
ein paar Jahren ablösen.
schwierig, PCM-Zellen zu verkleinern. Nicht so bei der Memristor-
RRAM ist schneller,
Technologie Resistive RAM. Das US-Start-up Crossbar hat einen robuster und eignet sich
FOTOS (V. O. N. U.): SAMSUNG (2); CROSSBAR

RRAM-Speicher entwickelt, der die Speicherdichte aktueller Flash- besser zur Archivierung.
Chips erreicht. Im Vergleich zu Flash ist der Aufbau einer RRAM-Zelle
simpel: Zwischen zwei Elektroden sitzt eine Schicht aus amorphem Phase-Change Memristor
Silizium. Legt man eine Spannung an, entstehen im Silizium dauer- Typ Flashzelle Memory (RRAM)
Aktuelle Baugröße 19 nm 45 nm 19 nm
haft leitende Kanäle. Stresstests bei Temperaturen von 85 Grad Celsi- Schreibgeschwindigkeit
100.000 ns 10 ns 10 ns
us lassen vermuten, dass einmal gespeicherte RRAM-Zellen wesent- von Zellen
lich länger durchhalten als Flash. Der Langzeitarchivierung könnte Löschspannung 12–20 Volt 2–3 Volt 1,5–2 Volt
Maximale Anzahl der
dieser Datenträger eine stabile Zukunft sichern – auch wenn diese Lösch-Schreib-Zyklen
1.000–100.000 10 Millionen 100 Millionen

erst in ein paar Jahren anfängt. NM: NANOMETER NS: NANOSEKUNDEN

07/2014 91
TECHNIK HD Voice

Mehr HD Voice deckt die ganze Sprachwahrnehmung ab


Frequenzen 50 Hz 200 Hz 5.000 Hz 12.000 Hz

Mit einem Frequenzbereich von Sprachfrequenzen


50 bis 7.000 Hz deckt HD Voice
im Gegensatz zur konventionellen Sprachwahrnehmung
Telefonübertragung (300 bis 3.400
Hz) die gesamte typische Sprach-
normales Telefon
wahrnehmung des menschlichen
Gehörs ab. Die Telefonstimme
wirkt klarer und natürlicher. Auch 50 Hz 300 Hz 3.400 Hz 7.000 Hz Frequenz
Buchstaben lassen sich besser in Hz
unterscheiden. 0 1.000 2.000 3.000 4.000 5.000 6.000 7.000 8.000 9.000 10.000 11.000 12.000

Technische HD Voice im Festnetz HD Voice im Mobilfunk

Umsetzung VoIP UMTS

Für die HD-Voice-Übertragung


im Festnetz ist der Codec G.722
zuständig, im Mobilfunk wird
G.722.2 (AMR-WB) verwendet. Im G.722 G.722 G.722.2 G.722.2
Festnetz geht HD Voice nur übers nur im selben Providernetz möglich nur im selben Providernetz möglich
Internet, das herkömmliche Tele-
fonnetz arbeitet noch mit dem Codec G.711 G.722 G.722.2 (AMR-WB)
Einsatzgebiet z. B. VoIP, ISDN, Mobilfunk VoIP, CAT-iq (DECT) Mobilfunk, CAT-iq (DECT)
Codec G.711. Beide Endgeräte
Bandbreite 64 KBit/s bis 64 KBit/s 1,25 KBit/s bis 23,85 KBit/s
müssen HD Voice unterstützen
und zudem das Netz desselben Samplingrate 8 kHz 16 kHz 16 kHz

Providers nutzen. Frequenzübertragung


tragun 300–3.400 Hz 50–7.000 Hz 50–7.000 Hz

Hardware- Hersteller
He Smartphones mit HD Voice

Integration Apple
App

BlackBerry
Bla
iPhone 5, iPhone 5c, iPhone 5s
Z10, Z30, Q5, Q10, Torch 9810
und neuere Modelle
Die HD-Voice-Unterstützung bei Android-Modelle ab 2011/12, Incredible,
HTC
Smartphones ist vergleichsweise Radar, Titan, 8x, 8s
Huawei u. a. P-Reihe, G-Reihe
hoch. Einige Premium-Modelle
u. a. L-Reihe (ab 5), G-Reihe, Nexus 4/5,
(vor allem Android) beherrschen LG 3D-Reihe, Prada 3.0
die AMR-WB-Technik schon seit Motorola Razr, Razri, Quench, Moto G
2011. Bei Festnetztelefonen be- Nokia u. a. Lumia-Modelle
schränkt sich die Unterstützung u. a. S-Reihe, Note-Reihe, Ace-Reihe,
Samsung Mini-Reihe, Nexus
des G.722-Codecs hingegen noch
Sony alle Xperia-Modelle (Android)
auf wenige aktuelle Modelle.

92 07/2014
Telefonieren in
Hi-Fi-Qualität
Mit HD Voice gibt es einen Standard, der Telefonate in
kristallklarer Qualität ermöglicht. Allein die Provider
tun sich mit der Umsetzung noch schwer

H
DTV, verlustfreie Audioformate, Blu-rays mit HD-Sur- fone-Kunden sind also nicht möglich. Das gilt genauso fürs Festnetz.
round und Action-Cams mit 4K-Auflösung: Hören Aber auch Gespräche vom Festnetz ins Mobilfunknetz sind selbst
und Sehen in High Definition ist heute in fast allen bei gleichem Provider nicht machbar. Das liegt an den unterschied-
Bereichen der Standard. Nur beim Telefonieren set- lichen Codecs für die HD-Übertragung. Kommt bei Festnetzgeräten
zen wir nach wie vor auf Nachkriegstechnik mit ent- der Standard G.722 zum Einsatz, ist es bei Smartphones der Codec
sprechend schwacher Sprachqualität. Dabei gibt es mit „HD Voice“ G722.2. Trotz der ähnlichen Bezeichnung haben die beiden Tech-
eine Technik, die kristallklare Gespräche in Hi-Fi-Qualität ermöglicht. niken nicht viel gemeinsam. G722.2, der auch als AMR-WB (Adaptive
Viele Smartphones und Festnetztelefone beherrschen den Standard, Multi-Rate Wideband) bezeichnet wird, bringt für den ressourcen-
ebenso aktuelle Router wie die AVM FritzBox oder Telekom Speed- sparenden Einsatz im Mobilnetz eine skalierbare Datenrate mit. Die
port, und auch einige Provider bieten den Service ohne Zusatzkos- beträgt maximal 23,85 KBit/s und fällt bei Sprechpausen auf 1,25
ten an. Trotzdem ist die Chance immer noch gering, tatsächlich in KBit/s (Silence Descriptor). Die unterschiedlichen Codecs sind je-
HD zu telefonieren. Schuld daran sind technische Altlasten im Tele- doch nur das halbe Problem, denn alle Telefonate werden immer
fonnetz und die Scheu der Provider vor dem Aufrüsten ihrer Netze. noch über den G.711-Codec abgewickelt, der aus den 70ern stammt.
Obwohl sich die für HD Voice verwendete Technik im Mobilfunk Um hier eine HD-Verbindung zwischen UMTS und Festnetz sowie
und im Festnetz voneinander unterscheidet, ist das Ergebnis in bei- zwischen den Providern herzustellen, müssen entsprechende
den Fällen ähnlich: Werden bei normalen Telefongesprächen nur Schnittstellen geschaffen werden, die ziemlich kostspielig sind. Die
Frequenzen von 300 bis 3.400 Hz übertragen, ist der Bereich bei HD drei Provider geben zwar unisono an, an diesem Problem zu arbei-
Voice mit 50 bis 7.000 Hz mehr als doppelt so groß. Diese Erweite- ten – einen konkreten Starttermin nennt aber keiner. Langfristig sol-
rung übertrifft sogar die typische Sprachwahrnehmung des Men- len HD-Voice-Telefonate auch über das LTE-Netz abgewickelt wer-
schen, die bei rund 200 bis 5.000 Hz liegt. Dadurch ermöglicht HD den. An der dafür nötigen VoLTE-Technik arbeiten die deutschen
FOTOS: ISTOCK.COM/JAVI INDY (O. L.); THINKSTOCK/ISTOCK/ANTONIOGUILLEM (O. R.); HERSTELLER (PRODUKTE)

Voice etwa die bessere Unterscheidung von Buchstaben wie „S“ und Mobilfunk-Provider, es gibt aber bislang keine Starttermine.
„F“, deren Informationen zur akustischen Wahrnehmung über 3.400
Hz liegen. Das Problem der Buchstabenunterscheidung war und ist Viele Smartphones unterstützen HD Voice
bei der alten Technik so gravierend, dass es schließlich zur Einfüh- Da HD Voice nur bidirektional funktioniert, benötigen beide Tele-
rung des phonetischen Alphabets à la „Martha, Nordpol, Otto“ kam. fonteilnehmer ein Gerät mit entsprechender Fähigkeit. Bei Smart-
Daneben führt eine automatische Rauschunterdrückung zu einer phones ist die Chance recht groß, schon ein Modell mit AMR-WB-
weiteren Verbesserung der Sprachqualität bei HD-Telefonaten. Wie Unterstützung in der Hand zu halten: War HD Voice anfangs vor
klar und verständlich HD-Voice-Gespräche tatsächlich sind, lässt allem den Premium-Modellen vorbehalten, ist es mittlerweile auch
sich unter gsma.com/network2020/hd-voice anhören. in der Mittelklasse zu finden. So bieten viele Android-Smartphones
In der Praxis wird die HD-Voice-Übertragung automatisch akti- seit 2011, aktuelle BlackBerrys und Nokias Lumia-Modelle sowie
viert, wenn alle Voraussetzungen erfüllt sind. Das ist derzeit aller- iPhones ab Version 5 den Standard. Da sich neue Standards im Fest-
INFOGRAFIKEN: ANDREIA MARGARIDA DA SILVA GRANADA

dings selten der Fall. In Deutschland bieten unter anderem die Tele- netzmarkt aber langsamer durchsetzen, ist die Unterstützung bei
kom, Vodafone und Eplus die HD-Telefonie in ihren Netzen. Wäh- stationären Telefonen weniger umfangreich. Mit die größte Auswahl
rend die Telekom den Dienst schon seit Ende 2011 zur Verfügung an HD-Voice-fähigen Telefonen bietet der Hersteller Gigaset, der die
stellt, zogen Vodafone und Eplus erst Mitte 2013 beziehungsweise im Technik als HDSP (High Definition Sound Performance) vertreibt.
März 2014 nach. Nur O2 verweigert sich dem HD-Voice-Standard bis- Bis HD Voice flächendeckender Standard ist, wird es noch etwas
lang, was sich laut offizieller Auskunft nicht so schnell ändern wird. dauern, allerdings könnte man hierzulande von der High-Def-Über-
Bereitgestellt wird HD Voice im Festnetz nur per VoIP und im Mobil- tragung besonders profitieren. Bei PESQ-Tests (Perceptual Evalua-
funk nur über UMTS. Technisch gesehen wären die Hi-Fi-Telefonate tion of Speech Quality) nach ITU-T-Standard schneidet Deutsch als
auch über GSM möglich, in diesem Netz bietet dies aber bislang kein verständliche Telefonsprache regelmäßig besonders schlecht ab.
Provider an. Das derzeit größte Handicap von HD-Voice liegt ohne- Schwerer als wir haben es demnach nur die Franzosen, während sich
hin woanders: HD-Telefonate funktionieren nur im Netz des eige- die Spanier an der Strippe besonders gut verstehen. s
nen Providers. High-Def-Gespräche zwischen Telekom- und Voda- Robert Di Marcoberardino, testtechnik@chip.de

07/2014 93
TECHNIK Internet-Betrug

Geld weg!
Wer haftet?
40 Prozent der Deutschen glauben, Banken haften für alle Schäden beim
Online-Banking. Doch das stimmt nicht. CHIP klärt über Pflichten auf
Von Jörg Geiger

A
uch wenn die Sparkasse in ihren TV-Spots viel Eigenlob kaufen nach Zahlen des Branchenverbands Bitkom im Internet ein
über das große Filialnetz verbreitet, Online-Banking ist – das ist spitze in Europa. Und hier lauern erst recht Gefahren.
heute der am häufigsten genutzte Weg für Bankge-
schäfte in Deutschland. Doch das ist viel risikoreicher Drei bis vier Mitspieler
als der Gang in die Filiale: Die Sicherheitsexperten von Im Vergleich zum Online-Banking sind Betrugsfälle bei Online-Ein-
Kaspersky Labs verhinderten bei ihren Kunden allein 2013 rund 600 käufen aber weit komplizierter. Nutzer haben als Ansprechpartner
Millionen Phishing-Angriffe, von denen es jeder dritte auf Zugangs- nicht nur eine kulante Bank, sondern einen Shop und meist zusätz-
daten zu Online-Banken oder -Bezahlsystemen abgesehen hatte. lich einen Bezahlsystemanbieter. Oft kommt es aber vor, dass der
Wer haftet, wenn so ein Angriff erfolgreich abläuft? CHIP beantwor- eigentliche Lieferant eine dritte Partei oder ein Reseller ist, sodass
tet mit zwei Internet-Rechtsexperten die wichtigsten Fragen. man im Schadensfall erst einmal nicht genau weiß, an wen man sich
Aber nicht nur beim Online-Banking geht es um Bares: Die Deut- wenden muss. CHIP beantwortet auch die Haftungsfragen rund
schen lieben auch Online-Shopping. Zwei von drei Bundesbürgern ums Online-Shopping. s testtechnik@chip.de

94 07/2014
T I P P S

Sicheres Online-Banking
Der Gesetzgeber nennt keine verpflichtenden Sicherheitsregeln

Betrug beim
für Online-Banking. CHIP liefert die passende Checkliste für sichere
Bankgeschäfte im Web nach.

BANKING Checkliste: So schützen Sie sich


r Computer: PC oder Notebook sollten regelmäßig mit Updates ver-
sorgt werden. Außerdem ist ein aktueller Virenschutz Pflicht – das
Haftung bei Online-Banking in Deutschland ist kann auch ein kostenloser Virenscanner sein. Lassen Sie die Windows-
auf den ersten Blick eine klare Angelegenheit. Firewall eingeschaltet und halten Sie auch installierte Programme
Doch in der Praxis gibt es viele Fragen wie Browser und Plug-ins aktuell.
r Smartphone und Tablet: Für Android-Geräte empfiehlt sich ein
Die gute Nachricht vorab: Bankkunden haben beim Online-Betrug
Virenschutz, zudem sollten Sie sich ausschließlich aus den großen
meist gute Karten. Der Paragraph 675v im BGB regelt seit 2009 die Stores wie Google Play oder Amazon mit Apps eindecken. Werfen Sie
„Haftung des Zahlers bei missbräuchlicher Nutzung eines Zahlungs- beim Installieren einen genauen Blick auf die eingeforderten Rechte.
authentifizierungsinstruments“. In bestem Juristendeutsch kann Bietet die Bank eine eigene App an, nutzen Sie diese 1 .
man dort nachlesen, wer haftet, wenn ein Betrüger mit einer Ihrer
r Bankadresse: Tippen Sie die vollständige Web-Adresse Ihrer Bank
TANs Geld klaut. Der Bankkunde muss für Schäden beim Online-
immer selbst ein oder rufen Sie sie über einen angelegten Bookmark
Banking nur dann voll aufkommen, wenn er grob fahrlässig oder
auf. Achten Sie unbedingt auf die SSL-Verschlüsselung (https://...) 2 .
vorsätzlich gehandelt hat. Ansonsten kann die Bank den Kunden
nur bis 150 Euro in die Pflicht nehmen. Den darüber hinaus entstan- 1 2
denen Schaden muss die Bank in Ordnung bringen. Klingt gut, doch
wann ein Nutzer grob fahrlässig handelt, muss man immer im Ein-
zelfall entscheiden. Auch unklar ist die Forderung des Gesetzgebers,
dass Kunden „alle zumutbaren Vorkehrungen treffen“ (§ 675l BGB)
müssen, um ihre TANs und Zugangspasswörter zu schützen. Bei
solch strittigen Fragen hat CHIP auch die Rechtsanwälte Marion Jan-
ke und Hagen Hild zu Rate gezogen.

Doppelter Schutz für Transaktionen


Die Banken in Deutschland nehmen das Thema Online-Sicherheit
sehr ernst. Wer hierzulande seine Bankgeschäfte im Web erledigt, be-
kommt immer einen doppelten Schutzmechanismus an die Hand. r Zertifikat: Aktuelle Browser zeigen eine sichere Verbindung in der
Teil 1 ist das Zugangspasswort zur Online-Bank, das nach den Richtli- Adresszeile an. Stimmt mit dem verwendeten Zertifikat etwas nicht,
nien des Zentralen Kreditausschusses gestaltet ist. Die besagen etwa, gibt es eine Sicherheitswarnung.
dass die Kommunikation mit der Bank nur verschlüsselt ablaufen r Bankzugang: Ändern Sie regelmäßig Ihr Zugangspasswort und
darf und dass nach dreimaliger falscher Passworteingabe der On- verwenden Sie möglichst ein starkes Passwort mit Groß- und Klein-
line-Zugriff gesperrt werden muss. Teil 2 des Schutzes bildet das buchstaben sowie Ziffern und Sonderzeichen.
TAN-Verfahren. Jede Transaktion, also etwa eine Überweisung oder r TAN-Verfahren: Die TAN-Listen auf Papier sollten Sie links liegen
eine Änderung des Auftragslimits, muss mit einer eigenen Transak- lassen. Sehr sicher sind chipTAN-Geräte (s. u.).
tionsnummer (TAN) bestätigt werden. Die spannende Frage für die
r Kontrolle: Setzen Sie für Online-Banking ein Überweisungslimit
Haftung lautet nun: Wann geht man als Kunde grob fahrlässig mit
und prüfen Sie wöchentlich die Kontobewegungen.
seinen Passwörtern und TANs um und was sind zumutbare Vorkeh-
r Öffentliche Netze: Verkneifen Sie sich Online-Banking über
rungen, die man laut Gesetzgeber treffen soll?
FOTOS: KLAUS SATZINGER (S. 94); KANZLEI JANKE (S. 96) SCREENSHOTS: ANBIETER

unsichere Netzwerke wie Hotspots in Cafés und Hotel-WLANs.


Relativ klar ist die Situation bei den allmählich aussterbenden ge-
druckten TAN-Listen. Der Kunde sucht sich für jede Transaktion zur r Notfall-Kontakte: Speichern Sie Notfall-Telefonnummern und
Bestätigung entweder eine TAN aus der Liste aus oder beim inde- Mail-Adressen Ihrer Bank. Manche Banken bieten sogar Apps an, mit
xierten TAN-Verfahren (iTAN) eine ganz bestimmte. Ein häufig ge- denen Sie Ihr Online-Konto schnell sperren können.
fahrener Angriff ist hier, den Kunden auf eine gefälschte Bankseite
zu locken und nach einer oder mehreren TANs zu fragen. Dass man TAN-Verfahren
wie auch immer auf einer gefälschten Bank-Webseite landen kann, Um eine Transaktion online auszuführen, brauchen Sie neben dem
ist definitiv nicht grob fahrlässig, denn die gefälschten Webseiten Online-Banking-Passwort noch die passende TAN. Die Banken stellen
sehen mitunter so echt aus, dass auch Experten und Sicherheits- dafür TAN-Verfahren mit unterschiedlicher Sicherheit bereit.
Software getäuscht werden. Auch das Eintippen einer TAN auf einer Anzeige der Erforderliches Sicher vor Angriffe
täuschend echten Webseite wird kein Gericht als grob fahrlässig wer- TAN-Verfahren Überweisung Zusatzgerät Trojanern bekannt
ten. Doch es gibt schon einige Urteile, bei denen Nutzern grobe Fahr- TAN-Liste/iTAN Q/Q Q/Q Q/Q Q/Q
mTAN Q Handy Q Q
lässigkeit nachgewiesen wurde. Ein Online-Banking-Kunde hat zum
Q TAN-Generator Q Q
smartTAN plus, chipTAN
Beispiel alle 100 TANs von seiner aktuellen Liste auf einer gefälsch- (ab ca. 10 Euro)
ten Webseite eingetippt. Das Oberlandesgericht München sah dies Flickercode, smartTAN Q TAN-Generator Q Q
optic, chipTAN comfort (ab ca. 15 Euro)
als grob fahrlässig an. Das Landgericht Berlin hat in einem ähnlichen FinTS mit Chipkartenleser Chipkartenleser
Q Q Q
Fall bereits nach der Eingabe von 40 TANs auf grobe Fahrlässigkeit (Secoder-Standard) (ab ca. 50 Euro)
Q JA Q NEIN

07/2014 95
TECHNIK Internet-Betrug Checkliste: Notfallplan
Beim Durchsehen der Kontoauszüge kommt der Schock: Sie ent-
decken eine Abbuchung, die Sie nicht zuordnen können. Mit unserem
Notfallplan reagieren Sie sicher.
entschieden. Dass es immer auf den Einzelfall ankommt, zeigen r Überprüfen: Erst einmal ruhig bleiben. Es kommt recht häufig vor,
ähnliche Fälle mit anderem Ausgang: „Der Bundesgerichtshof hat in dass man zwar Dienste bei Firma A in Anspruch nimmt, die Abrech-
einem dritten Fall bei der Eingabe von zehn TANs auf leichte Fahrläs- nung aber von Firma B vorgenommen wird.
sigkeit entschieden“, berichtet Rechtsanwalt Hagen Hild. r Ausschalten: Handelt es sich um keinen Irrtum, also ist das Geld
nicht rechtmäßig abgebucht worden, sollten Sie den PC komplett
Umstrittene Handy-TAN ausschalten. Denn es ist nicht ausgeschlossen, dass Ihr Computer
Ein großer Schritt in Richtung mehr Sicherheit beim Online-Ban- mit Malware infiziert ist.
king ist die Idee, dem Nutzer nicht schon vorab einen Stapel mit gül-
r Anrufen: Banken haben in der Regel für Online-Kunden Notfall-
tigen TAN-Nummern zu geben. Stattdessen wird für jede Transak- Rufnummern, die fast rund um die Uhr geschaltet sind. Geben Sie
tion eine eindeutige TAN-Nummer erzeugt. Die Herausforderung dort Ihre Beobachtungen an, möglicherweise kann die Überweisung
dabei ist, dass diese spezielle TAN dem Nutzer auf sicherem Weg zu- noch rückgängig gemacht werden. Bitten Sie außerdem um die
gestellt werden muss. Da fast jeder Online-Bankkunde in Deutsch- Sperrung des Online-Kontos.
land heute ein Handy besitzt, startete die mTAN so richtig durch
r Sperren: Sollte Ihre Bank keinen Notfall-
und wird heute von fast jedem dritten Online-Banking-Nutzer ein-
service bieten, können Sie meist das Online-
gesetzt. Die TAN wird dabei nach Eingabe der Überweisungsdaten Konto selbst sperren. Wichtig: Loggen Sie sich
per SMS auf das Handy geschickt. Diese SMS zeigt neben der TAN auf einem anderen PC als dem fürs Online-
auch eine kurze Zusammenfassung der Überweisungsdaten an. Banking genutzten ein. Für die Sperrung des
Doch auch die mTAN lässt sich austricksen, wie einige spektaku- Online-Kontos brauchen Sie auch wieder eine
läre Fälle Ende 2013 gezeigt haben. Hacker besorgten sich dafür Ko- gültige TAN. Für Android und iOS gibt es alter-
pien der SIM-Karten ihrer Opfer und ließen sich die SMS-Nachrich- nativ die sogenannte SperrApp, mit der man
ten inklusive TANs zuschicken. Wie sie an diese SIM-Klone kamen, ist Konten im Notfall schnell selbst sperren kann.
nicht bekannt, wahrscheinlich haben Mobilfunk-Provider SIM-Kar- r Anzeigen: Wer Opfer eines Online-Betrugs
ten ohne hinreichende Prüfung herausgegeben. Das kann man dem wird, sollte das auch bei der Polizei melden.
Kunden nicht anlasten. Anders sieht es aus, wenn es einem Angrei-
fer gelingt, die Überweisung zu manipulieren. Unterlässt der Nutzer
I N T E R V I E W
die Kontrolle der Daten in der SMS, könnte das als grobe Fahrlässig-
keit ausgelegt werden, meint Rechtsanwältin Marion Janke. „Der
Kunde muss prüfen, ob die Überweisungsdaten, die er auf seinem „Die Banken
Mobiltelefon erhalten hat, auch zu seiner Transaktion gehören. Un-
ter Umständen muss er sich ein Mitverschulden anrechnen lassen.“
werden in Zukunft
Etwas entspannter sieht das Rechtsanwaltskollege Hild. Er beurteilt
Flüchtigkeitsfehler beim Prüfen der Kontodaten als einfache Fahr-
genauer prüfen“
lässigkeit. Ein Beleg dafür, wie unklar die Rechtslage oft ist. CHIP im Gespräch mit Rechtsanwältin Marion
Janke (medienrecht-urheberrecht.de)
Die Sorgfaltspflicht gilt überall
Mehr Sicherheit als mTAN bieten moderne TAN-Generatoren, die
mit Tastatur, Display und Einschub für die Bankkarte kommen. Das Beim Online-Banking sind die Banken stark in der Pflicht. Wie oft
Verfahren hat bei den Banken unterschiedliche Namen: bei der Post- bleiben Kunden überhaupt auf dem Schaden sitzen?
bank etwa chipTAN, bei den Volksbanken smartTAN plus. Zum Er- Der Eindruck stimmt, die Banken reagieren bisher überwiegend ku-
zeugen der TAN steckt der Kunde seine Bankkarte in den Generator lant. Schließlich haben sie ein Interesse daran, dass möglichst viele
und tippt den von der Bank übermittelten Startcode auf der Tastatur Leute Online-Banking nutzen. Mit steigender Zahl der Betrugsfälle
des Geräts ein. Eine komfortablere Variante des Verfahrens ist als und mit zunehmender Aufklärung der Kunden werden die Banken
Flickercode bekannt, bei der man sich die Dateneingabe spart. Am jedoch zukünftig das jeweilige Handeln des Kunden genauer prüfen.
Bildschirm wird für jede Überweisung ein Schwarz-Weiß-Bild gezeigt In welchen Fällen handelt man als Nutzer von Online-Banking
eindeutig grob fahrlässig?
und diesen Flickercode wertet der TAN-Generator über eingebaute
Leider lässt sich das nicht pauschal sagen, das hängt immer vom Ein-
Fotodioden aus. Dafür müssen Nutzer den Generator mit eingesteck-
zelfall ab. Grundsätzlich handelt grob fahrlässig, wer die erforderliche
ter Bankkarte vor den Monitor halten. Für die Haftung gelten die glei-
Sorgfalt in besonders schwerem Maße verletzt, wenn also ganz
chen Einschätzungen wie bei mTAN: Wer die Daten nicht richtig
naheliegende Überlegungen nicht angestellt werden. Wenn die Bank,
prüft, pendelt zwischen leichter Fahrlässigkeit und Mitschuld.
wie es häufig der Fall ist, die Kunden vor aktuellen Betrugsmethoden
Tatsache ist, dass die TAN-Verfahren sich bei der Sicherheit unter- gewarnt hat und die Kunden dennoch auf das Phishing hereinfallen,
scheiden. Nur weil man aber ein technisch gesehen unsicheres Ver- dann dürfte dies grob fahrlässig sein.
fahren einsetzt, verletzt man noch lange nicht die Sorgfaltspflicht. Windows XP wird von Microsoft nicht mehr mit Updates versorgt.
Konkrete Anforderungen an einen sicheren PC stellt der Gesetzge- Ist der Einsatz von XP beim Online-Banking grob fahrlässig?
ber nicht. Die Bank ist in der Beweispflicht und muss im Schadens- Wenn bekannt wird, dass Sicherheitslücken bei Windows XP dafür
fall zeigen, dass der Kunde grundlegende Sicherheitsstandards nicht ausgenutzt werden können, relevante Daten auszuspähen, wird man
erfüllt hat. Hier haben die Banken schlechte Karten, denn sie können von einer vernünftigen Person erwarten dürfen, dass sie mit dem
eine Untersuchung des Rechners durch einen Sachverständigen Online-Banking aufhört oder sich ein neues Betriebssystem zulegt.
nicht erzwingen. „Als Bankkunde hat man aber gegebenenfalls eine Die spannende Frage ist hier: Wann kann man davon ausgehen, dass
Darlegungslast vor Gericht, welche Sicherheitsvorkehrungen man ein Verbraucher davon wissen muss? In jedem Falle dann, wenn die
getroffen hat“, erklärt Rechtsanwalt Hild. Bank den Kunden über ein derartiges Risiko informiert hat.

96 07/2014
T I P P S

Sicheres Online-Shopping
Natürlich sollten Online-Schnäppchen-Jäger ihre Computer und

Betrug beim
auch mobile Geräte ganz besonders absichern (siehe Seite 95).
Was Sie sonst noch beachten müssen, zeigt folgende Checkliste.

SHOPPING
Ist das Risiko beim Online-Banking noch
Fake-Shops entlarven
Größte Vorsicht ist bei Megaschnäppchen geboten, etwa Apple-Hard-
ware mit 1.500 Euro Ersparnis (siehe Bild). Seriöse Online-Shops
geben auch immer Impressum, Anschrift, Steuernummer sowie die
überschaubar, gestalten sich Betrugsfälle beim Namen der Geschäftsführer an. Fake-Shops patzen zudem oft mit
Online-Shopping weit komplizierter Rechtschreibfehlern. Auffallend häufig fordern sie Vorabüberweisung
als einziges Zahlungsmittel.
Die Haftung bei Kreditkartenbetrug ist ähnlich gelagert wie beim
Online-Banking. Auch hier greift BGB §675v mit der Deckelung von
150 Euro für die Haftung des Betroffenen. Betrügerischer Vorsatz
und grobe Fahrlässigkeit des Nutzers sind wie beim Online-Banking
die Ausnahmen. Als grob fahrlässig gilt zum Beispiel, wenn Kredit-
karten unbeaufsichtigt im Auto liegen oder Kreditkartendaten un-
verschlüsselt auf dem Computer gespeichert werden. Den Verlust
der Karte, etwa beim Diebstahl des Portemonnaies, oder das Abhan-
denkommen von Kreditkartendaten durch Hackerangriffe müssen
Nutzer unverzüglich melden, wenn sie davon Kenntnis haben.

Vorsicht bei jedem Erstkauf


Mit der passenden Zahlungsart beim Online-Shopping können Sie
schon viel Ärger vorab vermeiden. Kaufen Sie zum ersten Mal bei Unsaubere Praktiken durchschauen
einem Anbieter, sollten Sie Vorkasse, Giropay oder Sofortüberwei- Gütesiegel für Online-Shops bieten eine gute Orientierung für Inter-
sung meiden. Der Grund: Sie schießen hier das Geld vor und ver- net-Einkäufer. Auf den Webseiten der Gütesiegel kann man prüfen,
trauen auf die Lieferung. Den Erstkauf sollte man eher mit einem ob ein Shop wirklich zertifiziert ist. Viele gefälschte Seiten versuchen
konservativen Zahlungsmittel erledigen. Zahlung per Rechnung ist auch, schon vor der Bestellung persönliche Daten zu erheben – im
der Königsweg, aber auch Nachnahme ist gut, weil man erst die Ware Zweifel lassen Sie die Finger davon. Außerdem ist Verschlüsselung
in Händen hält. Lastschriften sind ebenfalls eine kundenfreundliche für Online-Shops Pflicht. Erweiterte Tests wie der Qualys-SSL-Check
Bezahlart, denn hier kann man sich das Geld bis zu acht Wochen zeigen die Qualität der Verschlüsselung im Detail an (siehe Bild).
nach der Buchung zurückholen. Grundsätzlich lässt sich auch gegen
falsche Abbuchungen bei der Kreditkarte Einspruch einlegen, sogar
mit einer Frist von sechs Wochen nach Zustellung der Kreditkarten-
abrechnung. Trotzdem raten wir davon ab, jedem Shop die Kredit-
kartendaten anzuvertrauen. Hat man nach der ersten Order gute
Erfahrungen mit einem Shop gemacht, kann man bei weiteren Be-
stellungen dann auch andere Zahlungsarten einsetzen.

PayPal hilft nicht immer


Der schlimmste Betrugsfall beim Online-Shopping ist natürlich:
Geld weg und keine Ware in Sicht. Das klassische Beispiel: eBay. Hier
ist die Rechtslage klar. Sie haben bezahlt, jetzt muss der Verkäufer
liefern. Falls Sie ihn nicht per Mail oder Telefon erreichen und die
Sache so klären können, sollten Sie den Verkäufer per Einschreiben Sicher bezahlen und Phishing erkennen
mit Rückschein auffordern, Ihnen die Ware zuzuschicken oder das Seriöse Anbieter bieten mehrere Zahlungsmöglichkeiten an, etwa
Geld zurückzuüberweisen. Wichtig: Setzen Sie gleich eine Frist – an- Kreditkarte, Lastschrift und Rechnung. Seien Sie vorsichtig bei Vor-
gemessen sind zehn Werktage. In dem Einschreiben sollte auch ste- kasse. Wer nicht bei jedem
hen, dass Sie im nächsten Schritt Strafanzeige erstatten und einen Shop seine Daten hinterlegen
Rechtsanwalt einschalten. Verstreicht die Frist und der Verkäufer re- will, kann Bezahldienste wie
agiert nicht, sollten Sie wirklich Strafanzeige stellen, bei größeren PayPal nutzen. Doch Vor-
Beträgen auch einen Rechtsanwalt hinzuziehen. Auch der wird den sicht: Phishing-Angreifer
Verkäufer offiziell anschreiben und Lieferung oder alternativ Erstat- versuchen, an die Passwör-
tung des gezahlten Betrags fordern. Der Vorteil mit Rechtsanwalt im ter dieser Dienste zu kom-
Rücken: Nach der Frist kann der Anwalt gleich Klage vor dem zustän- men (siehe Bild). Sehr sicher
digen Amtsgericht erheben. Übrigens ist der Betrüger zur Erstattung ist eine Kreditkarte mit
der Anwaltskosten verpflichtet, wenn dies im Einschreiben ange- niedrigem Kreditrahmen
kündigt wurde. Vorsicht eBay-Kunden: Da man eBay-Käufe oft per oder vorab geleistetem
PayPal bezahlt, verlassen sich Kunden gerne auf den angepriesenen Festbetrag (prepaid).

07/2014 97
TECHNIK Internet-Betrug So reagieren Sie im Betrugsfall richtig
Beim Online-Shopping vertraut man sensible Bezahldaten nicht nur
den Shops, sondern auch Bezahldienstanbietern an. Hier lesen Sie,
was zu tun ist, wenn diese Daten abhanden kommen.
Käuferschutz. Man kann im Betrugsfall aber nicht einfach eine Be- r Kreditkarte: Wer Kreditkartendaten bei Shops angibt, geht das
stellung stornieren und sich das Geld zurückholen. Der Käufer- Risiko ein, dass der Anbieter die Daten verliert. In diesem Fall kontak-
schutz sollte zwar greifen, wenn der Verkäufer nicht liefert, PayPal tieren Sie sofort Ihre Bank und lassen die Kreditkarte sperren. Am
muss jeder Erstattung aber explizit zustimmen, wie man unter schnellsten geht das über 24-Stunden-Notfallnummern der Banken.
Punkt 4.2 der PayPal-Käuferschutzrichtlinie nachlesen kann. Haben Sie den Direktkontakt nicht zur Hand, können Sie die einheit-
Doch auch wenn die Zahlung grundsätzlich klappt und die Ware liche Sperrnummer 116 116 (sperr-notruf.de) nutzen, über die Sie
geliefert wird, gibt es jede Menge Haftungsfragen: Was ist zu tun, mehr als 90 Prozent aller Bank- und Zahlungskarten sperren können.
wenn etwa ein Artikel per Nachnahme geliefert wird und man Män- r Kontodaten: Wenn Ihre Kontodaten in falsche Hände geraten,
gel erst erkennt, wenn der Paketbote wieder weg ist? Es stimmt nicht, sollten Sie ebenfalls die Bank darüber informieren. Behalten Sie
dass der Käufer sämtliche Rechte verliert, wenn er bei der Waren- außerdem die Buchungen gut im Auge. Falsche Buchungen können
annahme das Paket nicht prüft – entsprechende AGB-Klauseln von Sie ohne Angabe von Gründen rückgängig machen lassen. Wurde die
Transportunternehmen sind unwirksam. Die Prüfung der Ware er- EC-Karte gestohlen, dann lassen Sie sie sperren.
spart zwar Ärger und Zeit, wichtig ist aber vor allem ein Zahlungs- r PayPal-Account: Wenn Ihr PayPal-Passwort in fremde Hände
beleg des Paketboten. Bei Schäden gelten die Regelungen aus der gerät, ändern Sie es schnellstmöglich. Das geht auf der PayPal-
europäischen Richtlinie zum Verbrauchsgüterkauf. Die besagen: Der Webseite über den Menüpunkt »Mein Profil«. Neben dem Eintrag
Händler muss für Schäden beim Versand aufkommen. Sie sollten »Passwort« klicken Sie auf »Ändern«.
den entdeckten Schaden also gleich fotografieren und Händler so- r Sofortüberweisung/Giropay: Bei diesen beiden Bezahlarten greift
wie Transportunternehmen darüber informieren. der Nutzer beim Online-Shopping auf sein Online-Konto zu. Um die
Überweisung auszuführen, braucht man das Online-Banking-Passwort
Neues Widerrufsrecht kommt sowie eine gültige TAN. Hat man den Verdacht einer Manipulation,
Nicht immer ist sofort offensichtlich, dass eine Ware nicht in ein- gelten die gleichen Notfallmaßnahmen wie beim Online-Banking.
wandfreiem Zustand ist. Erfahrene Online-Käufer wissen, dass sie
Waren innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen zurück- Viele Be-
zahlarten
schicken können. Doch Vorsicht: Dieses Widerrufsrecht wird ab 13.
sprechen
Juni 2014 durch eine EU-Richtlinie angepasst. Neu ist, dass jetzt eu-
für einen
ropaweit die 14 Tage Widerrufsfrist gelten. Verbraucher müssen den seriösen
Widerruf in Zukunft aber ausdrücklich erklären, das bloße Zurück- Shop
senden der Ware reicht nicht aus. Ärger gibt es oft um die Erstattung
von Liefer- und Rücksendekosten im Widerrufsfall. Mit der Neurege-
lung gilt: Lieferkosten erstattet der Unternehmer, jedoch ohne Ex-
press- oder Nachnahmezuschläge. Die Rücksendekosten trägt der
Kunde, und zwar jetzt in jedem Fall. Bisher ging das nur bei Waren
bis 40 Euro. Darüber hinaus können Unternehmen die Rückerstat-
tung des Kaufpreises in Zukunft verweigern, solange die Ware nicht
zurückgesendet wurde.

Die gängigen Online-Bezahlmethoden


BEZAHL- KREDIT- NACH- SOFORT-
VERFAHREN KARTE LASTSCHRIFT NAHME VORKASSE RECHNUNG PAYPAL ÜBERWEIS. GIROPAY
Voraussetzungen Kreditkarte Bankkonto fester Wohnsitz keine keine Online- Online-Konto Online-Konto bei
Registrierung bei einer Bank unterstützt. Bank
Einstufige Bezahlung Q Q Q Q Q Q Q Q
Käuferschutz Q Q Q Q Q Q Q* Q
Widerrufsrecht Q Q Q Q Q Q Q Q
Online-Verwaltung Q Q Q Q Q Q Q Q
TÜV-Zertifizierung Q Q Q Q Q Q Q Q
Wertstellung sofort 2 bis 3 Werktage bei Lieferung 1 Werktag 1 Werktag sofort sofort sofort
Rückholung bis zu 6 Wochen bis zu 8 Wochen Q Q nur in Ausnah- Q nur in Ausnah- nur in Ausnahme-
des Geldbetrags nach Zugang nach Buchung mefällen (z. B. mefällen (z. B. fällen (z. B.
der Abrechnung Doppelbuchung Doppelbuchung Doppelbuchung
oder nachge- oder nachge- oder nachge-
wiesener Betrug) wiesener Betrug) wiesener Betrug)
Vorteile weite Verbrei- akzeptable keine Konto- weite Verbrei- bei Nichtgefallen keine Übermitt- kein Benutzer- kein Benutzer-
tung; einfache Verbreitung; daten nötig tung; keine entfällt kom- lung sensibler konto nötig; fast konto nötig
Handhabung Widerrufbarkeit Kontodaten nötig plizierte Rück- Daten an Shops; alle Banken wer-
holung; keine schnell; einfach den unterstützt
Kontodaten nötig zu bedienen
Nachteile Händler spei- langsam hohe Gebühren langsam; langsam oft Ziel von Weitergabe von nicht von allen
chern sensible Kunde geht Phishing- PIN und TAN an Banken unter-
Daten; oft er- hohes Risiko ein Angriffen Dritte; kein HBCI stützt;
höhte Gebühren kein HBCI
Sicherheit befriedigend gut gut mangelhaft sehr gut befriedigend ausreichend befriedigend
SPITZENKLASSE (100–90,0) OBERKLASSE (89,9–75,0) MITTELKLASSE (74,9–45,0) NICHT EMPFEHLENSWERT (44,9–0) * SCHUTZ NUR FÜR KUNDEN DER DEUTSCHE KONTOR PRIVATBANK AG Q JA Q NEIN
ALLE WERTUNGEN IN PUNKTEN (MAX. 100)

98 07/2014
ANZEIGE

TEAMGEIST
DAS EINGESPIELTE SOFTWARE-TEAM FÜR IHREN ERFOLG

Lexware financial office pro

Lexware financial
Lexware financial office
office pro bietet Ihnen ein perfektes Zusammenspiel aus W
pro War
arenwirtschaft,
enwirtschaft, Buchhaltung,
Lohn- und Gehaltsabrechnung
Gehaltsabrechnung sowie Anlagenverwaltung. Denn einmal eingegeben, stehen Ihr e Daten in allen
Ihre
Verfügung. So haben Sie Ihr
Modulen zur Verfügung. e gesamten Unter
Ihre Unternehmensfi
nehmensfinanzen Griff.
nanzen perfekt im Griff.

11 GRÜNDE FÜR DEN ERFOLG IHRER FIRMA

1. ZEIT- UND KOSTENERSPARNIS 6. ZAHLEN UND FAKTEN IM GRIFF


Alle Kun
Kunden-
den- und
und Lief
Lieferant
erantendat
endaten
en wer
werden
den Das zentra
zentrale
le Steuerinstr
Steuerinstrum umenentt ffür
ür Unterne
Unterneh-
h-
zentra
zentrall gesp
gespeich
eicher
ertt und
und stehen
stehen in jedem
jedem mer:
er: Umfangr
Umfangreich
eichee Ausw
Auswertertung
ungenen und
und Beric
Berich-
h-

Wochen
4 Prog
Progra
ramm-Modul
werden
mm-Modul zur Verf
erden alle
Buchhaltun
alle Rechn
Rechnung
uchhaltungs-Modu
ungen
Verfügung

gs-Modull zum Verb


ügung.. Zudem
en automatisch
Verbuch
uchen
Zudem
automatisch im
en ber
berei
eit-
t-
te wie
wie die Unterne
che,
che, Kun
Unternehm
Kunden
denumsä
für Marketin
hmermapp
umsätze
Marketingaktion
ermappee ffür
tze oder
gaktionen
oder Erfo
en liefer
ür Bankg
Bankgesp
esprä-
Erfolgskontrol
liefern
rä-
lgskontrollen
n die Grundlag
len
Grundlagee
kostenlo gestellt.
estellt. für wichtige
wichtige Entsch
Entscheideidung
ungen.
en.
s 2. LEICHTE BEDIENUNG 7. KEINE ANGST VOR BEHÖRDEN!
testen
Die Starts
Startseit
eitee biet
bietet
et Ihnen
Ihnen einen
einen direkten
direkten Zu-
Zu- Egal,
gal, was
was Behörden
Behörden oder
oder Ihr Steuerb
Steuerberat
erater
er von
von Ih-
griff auf alle
alle Ker
Kernf
nfunktion
unktionen.
en. Darüber
Darüber hinaus
hinaus nen benötig
benötigen:
en: Auf
Auf Knopfdr
Knopfdrucuckk steht
steht alles
alles ber
berei
eit,
t,
ermög
ermöglich
lichen
en klare
klare Struktur
Strukturen
en konzentr
konzentriert
iertes
es etwa
etwa mit
mit der DATEV
DATEV-Sc-Schnit
hnittstelle
tstelle,, mit
mit Lexwar
Lexwaree
Arbeit
rbeiten
en und
und kurze
kurze Einarb
Einarbeit
eitun
ungszeit
gszeiten.
en. dakota
dakota pro
pro oder
oder mit
mit dem BBetrie
etriebspr
bsprüf üfer
er Expor
Export.t.
Jetzt bestellen! Einfach online
3. RECHTSSICHER & AKTUELL 8. MOBILER ZUGRIFF
auf www.lexwar
www.lexware.de
e.de oder Garant
Garantier
iert,
t, denn die aktuelaktuelle
le Ver
Versio
sion
n von
von Mit
Mit dem integr
integriert
ierten
en Lexwar
Lexwaree mobi
mobile
le haben
haben SSie
ie
telefonisch unter Lexware
exware financia
financiall office
office pro
pro hält
hält sich
sich stets
stets an
an via
via Smartphone,
Smartphone, Tablet
Tablet etc.
etc. auc
auch
h von
von unterw
unterwegs
egs
die neuest
neuestee Ges
Gesetzgeb
etzgebunungg und
und Techno
Technolog
logie-
ie- Zugriff auf
auf wichtige
wichtige Daten.
Daten.
0800 5398011 (kostenlos) Vorauss
Voraussetzung
etzungen
en für
für langfristigen
langfristigen Erfolg.
9. SICHERE ONLINE-GESCHÄFTE
4. ZERTIFIZIERTE SOFTWARE Eine
Eine standardi
standardisiert
siertee E-Shop-Sc
E-Shop-Schnit
hnittstel
tstelle
le sp
spei-
ei-
Das
Das GoB-T
GoB-Testa
estatt einer
einer unabhängigen
unabhängigen Wirt-
Wirt- cher
chertt Artikeldaten
Artikeldaten in einem
einem Web-Shop.
Web-Shop.
schaftsprüf
schaftsprüfunungsg
gsgesellschaft
esellschaft und
und das
das GKV-
Die Software-Module
Software-Module von
Zertifika
ertifikatt der Krank
Krankenenkass
kassen-Spi
en-Spitzenv
tzenver-
er- 10. GEBALLTE KOMPETENZ
Lexware
Lexware financial
financial office
office pr
pro:
o: bände
bände garant
garantier
ieren
en Qualität,
Qualität, Sicherh
Sicherhei
eitt und
und Im Lexwar
Lexwaree Serv
Service-C
ice-Cent
enter
er steh
stehen
en Ihn
Ihnen
en um-
Aktualität.
Aktualität. fassen
fassender
der Support
Support undund wertvol
wertvolles
les Unterne
Unterneh-
h-
merwissen
erwissen zur Verf
Verfügung.
ügung.
• Lexware
Lexware warenwirtschaft
warenwirtschaft pro 5. SICHERE ARBEITSTEILUNG
• Lexware
Lexware lohn+gehalt pro Lexware
exware financial
financial office
office pro
pro ist
ist netzw
netzwerk
erkfä
fähig
hig 11. AUSGEZEICHNETE LEISTUNG
und
und kann
kann von von drei
drei Arb
Arbeieitsplä
tsplätzen
tzen gleic
gleichzeit
hzeitig
ig Lexware
exware financia
financiall office
office pro
pro wurde
wurde mehr
mehrfac
fach
h
• Lexware
Lexware buchhalter pro
genutzt
enutzt sowie
sowie belieb
beliebig
ig durc
durchh Zusatzlizenzen
Zusatzlizenzen von
von reno
renommiert
mmierten en Fac
Fachzei
hzeitsc
tschrift
hriften
en in Quali-
Quali-
• Lexwar
Lexware
e anlagenverwaltung pro erweit
erweiter
ertt wer
werden.
den. tät
tät und
und Leist
Leistun
ungg ausge
ausgezeic
zeichn
hnet.
et.
TECHNIK Meilensteine STAMMBAUM

Tetris: Das 2014 Android und iOS

Kultspiel wird
Das Puzzlespiel kommt als
mobile App auf Smartphones
und Tablets

30 Jahre alt
2006 Nintendo DS
Tetris erscheint in einer über-
arbeiteten Version für Ninten-
dos neue Spielekonsole

Ohne den Game Boy wäre dieses Spiel wohl nie so


1989 Windows
bekannt geworden: Tetris. Das Puzzlespiel mit vier Microsoft bringt eine erste
Quadraten erblickte 1984 das Licht der Welt Tetris-Version für PCs mit
Windows 3.0

E s ist das bekannteste Game-


Boy-Spiel aller Zeiten. Kaum
ein Spiel wurde so oft kopiert
tendo lieferte den Titel zusam-
men mit seiner ersten tragbaren
Spielekonsole aus. Jetzt konnte 1989 Game Boy
Nintendo liefert Tetris zusam-
und nachgeahmt wie Tetris. Die das Puzzle-Game erstmals auch men mit seinem ersten Hand-
Geschichte des puzzleartigen zu zweit auf per Link-Kabel ver- held aus
Computerspiels beginnt in den bundenen Game Boys gespielt
frühen 1980er Jahren. Der rus- werden. Der Gegner erhielt dann 1985 IBM-PC
sische Programmierer Alexei Pa- die aufgelösten Puzzlereihen. Vadim Gerasimov program-
schitnow entwickelte an der so- Aus den kleinen Lautsprechern miert eine erste Farbversion
von Tetris
wjetischen Akademie für Wis- von Millionen ver-
senschaften im Jahr 1984 die kaufter Game Boys Tetris für den
erste spielbare Version auf ertönte die 8-Bit-
Game Boy 1984 Elektronika 60
einem Elektronika-60-Compu- Musik des beige- Alexei Paschitnow entwi-
Nintendo verkaufte das ckelt auf dem sowjetischen
ter. Hier noch ohne die be- legten Spiels. Die
Computerspiel 1989 zu- Computermodell die erste
rühmte Tetris-Melodie und far- eingängige Melo- sammen mit seinem spielbare Version von Tetris
bige Puzzlesteine. Grundlage die, basierend auf neuen Handheld.
war die Computerspiel-Umset- dem russischen
zung eines damals beliebten Tanzlied „Korobe-
Puzzlespiels für Kinder namens inki“, schlich sich in a-Moll in
„Pentomino“. Schon bald wurde Millionen von Ohren. Kinder
das 27 KByte leichte Spiel von und Erwachsene drehten und
dem heutigen Google-Entwick- stapelten zu russisch anmuten-
ler Vadim Gerasimov für den den Klängen auf ihrem Game-
IBM-PC angepasst und erhielt Boy-Display herunterfallende
1985 seine erste Farbversion. Klötzchen, bis sich die nicht ab-
Von da an nahm die Erfolgsge- gebauten Reihen bis zum obe-
schichte um Tetris ihren Lauf. ren Spielfeldrand türmten.
Das Spiel fand vor allem in der Auch an anderen Herstellern
damaligen Sowjetunion und im ging der Erfolg von Alexei Pa-
Ostblock großen Anklang. Für schitnows Spiel nicht spurlos
FLICKR/LUKE JONES/ACCRETION DISC/CC BY 2.0; ALEKSEJ PATINOV; DDP IMAGES/SIPA
FOTOS V. O. N. U.: ELECTRONIC ARTS; NINTENDO; MICROSOFT; WIKIPEDIA/EVAN AMOS;
zunehmende Bekanntheit sorg- vorbei. Unter anderem war Te-
te Paschitnow zudem durch die tris im Jahr 1989 im ersten
Kooperation mit dem Software- Microsoft Windows Entertain-
unternehmen Mirrorsoft, Toch- ment Pack für Windows 3.0 ent-
ter der 1986 führenden bri- halten. Nach der Jahrtausend-
tischen Medienfirma Maxwell wende erschienen weitere Versi-
Corporation. Auch exportieren- onen für den Nintendo DS und
de ungarische Spielehersteller Nintendo 3DS. Bis heute wurde
brachten aufgrund der damals Tetris über 100 Millionen Mal
herrschenden hohen Nachfrage verkauft – darunter auch als mo-
nach Puzzlespielen Tetris unter bile App für Smartphones und
die Leute. Den kommerziellen Tablets. Heutige Spielehits wie
Durchbruch erzielte Tetris aller- Candy Crush wären ohne Tetris
dings erst im Jahr 1989 mit der kaum denkbar. Es zählt damit zu Tetris-Entwickler A. L. Paschitnow
monochromen Version für den den erfolgreichsten plattform- Entstehungsjahr von Tetris: Juni 1984
Game Boy. Der japanische Hard- übergreifenden Spieletiteln.s Internationaler Durchbruch: Game-Boy-Verkaufsstart 1989
ware- und Spieleproduzent Nin- C. S. Geiger, trend@chip.de Entwickler: Alexei Leonidowitsch Paschitnow

100 07/2014
Praktische Helfer!
Steuern Sie Ihr Handy mit den NFC-Stickern.

Nachtprofil

Autoprofil

Büroprofil

Mit dem praktischen CHIP-NFC-Sticker automatisieren Sie oft


benötigte Handy-Funktionen einfach per Nahfeldfunk.
Jetzt sichern:
3er Set für 2,50 €
5er Set für 3,90 €
10er Set für 7,50 €

Das Angebot gilt nur solange der Vorrat reicht!


TECHNIK Mobiles Drucken

Drucken von
Handy & Tablet
Fotos oder Dokumente lassen sich von Mobilgeräten ebenso einfach
ausdrucken wie vom PC. Cloud-Dienste und Drucker-Apps machen es möglich
Von Christoph Schmidt

A
uf Smartphones oder Tablets finden sich heute häufig Die Netzwerkfunktionen eröffnen ganz neue Anwendungen: So
Schnappschüsse und heruntergeladene Office-Doku- können Sie von unterwegs Bilder zu Hause ausdrucken, und wer bei
mente. Doch wer sie ausdrucken will, weiß oft nicht, Ihnen zu Besuch ist, kann Fotos und Dokumente per E-Mail direkt
wie das funktioniert. Dabei haben die Hersteller von von seinem Smartphone an Ihren Drucker schicken.
Druckern und der großen Mobil-Betriebssysteme gera-
de in den letzten Jahren sehr viel getan, um den Nutzern diese Auf- In wenigen Schritten zum Ausdruck
gabe so einfach wie möglich zu machen. Sowohl Googles Android wie Apple AirPrint oder Google Cloud Print werden meist von WLAN/
auch Apples iOS bieten simple Lösungen zum Drahtlosdruck – bei LAN-fähigen Druckern ab Werk unterstützt, sodass Sie direkt damit
Googles Lösung klappt das sogar über das Internet. Die Druckerher- losdrucken können. Wie das geht und welche Möglichkeiten die
steller bieten für beide Mobilsysteme Apps an, die den vollen Funk- Dienste bieten, beschreiben wir rechts auf Seite 103. Die Apps der
tionsumfang von Druckern und Multifunktionsgeräten auf Handys Druckerhersteller unterstützen auch Scan- und Kopierfunktionen
und Tablets verfügbar machen. Da man hier Format, Papier und und sind perfekt auf die Geräte abgestimmt. Dadurch sind sie für
Ausschnitt genau kontrollieren kann, bieten sich diese Apps eher besondere Aufgaben besser geeignet. Welche Apps es gibt und was
zum Fotodruck an als die Lösungen von Google oder Apple. sie können, zeigen wir auf Seite 104. s testtechnik@chip.de

102 07/2014
Google Cloud
Mit Google Cloud Print verbinden Sie Ihren Drucker mit der Google
Cloud, sodass Sie von allen Rechnern und Mobilgeräten darauf dru-
cken können. Neuere WLAN-Drucker unterstützen diese Funktion
direkt. Ältere, am PC angeschlossene Geräte bringen Sie über eine
Erweiterung des Chrome-Browsers in die Google Cloud. 1
1 Drucker verbinden
Drucker, die Google Cloud Print ab Werk mitbringen, verbinden Sie
über den entsprechenden Punkt im Display oder Webinterface
(Screenshot oben) mit Ihrem Google-Konto (unten). Bei nicht netz-
werkfähigen Druckern müssen Sie dazu die aktuellste Version des
Browsers Google Chrome auf dem Rechner installieren und starten,
an dem der Drucker angeschlossen ist. Klicken Sie auf die Schaltflä-
che neben der Adressleiste, dann auf »Einstellungen | Erweiterte Ein-
stellungen | Google Cloud Print« und befolgen Sie die Anweisungen
unter »Weitere Informationen«.

2 Mit Googles App Cloud Print drucken


Installieren und öffnen Sie die App „Cloud Print“ von Google auf Ih-
rem Smartphone oder Tablet. Tippen Sie auf das Druckersymbol, um
einen Auftrag zu starten. Die zu druckende Datei wählen Sie über die
»Galerie« oder den »Dateimanager«. Danach tippen Sie den Drucker
2
an, auf dem Sie die Datei ausgeben wollen. Nun zeigt sich der Beta-
Status der Software, denn sie bietet nur wenige, teils schlecht über-
setzte Druckoptionen. Die Cloud-Print-App gibt es für Android- und
iOS-Geräte sowie als Windows-Tool „Google Cloud Printer“ für PCs
und Tablets, sodass Sie auch von diesen Geräten aus drucken kön-
nen. Beachten Sie, dass die ausgewählten Dateien über Google-Ser-
ver laufen – Vertrauliches drucken Sie daher besser konventionell.

Apple AirPrint
AUFMACHER: KLAUS SATZINGER; ISTOCK.COM/GLOBALSTOCK (DISPLAYBILD) SCREENSHOTS: HERSTELLER

AirPrint, die Drucker-Komponente von Apples iOS, funktioniert im


Gegensatz zu Googles Lösung nur im lokalen Netz – das iPhone oder 1
iPad muss also mit dem WLAN des Routers verbunden sein, an dem
auch der anzusteuernde Drucker hängt. Dieser muss AirPrint unter-
stützen, was aber auf alle neueren WLAN-Geräte zutrifft.

1 AirPrint einrichten
Im Bedienpanel des Druckers oder in dessen Webinterface gibt es au-
ßer dem Namen und Standort des Druckers nicht viel einzustellen –
AirPrint muss natürlich aktiviert sein. Da AirPrint ein Bestandteil
von iOS ist, brauchen Sie keine App zu installieren, und es gibt auch
keine übergreifenden Einstellungen.

2 Vom iPhone oder iPad drucken


In iOS-Apps wie „Fotos“, „Mail“, „Safari“ oder anderen AirPrint-fähigen 2
Apps tippen Sie auf das Pfeil-hoch- oder Kontextmenü-Symbol und
dann auf das Druckersymbol, um die aktuelle Datei oder Seite aus-
zugeben. Anschließend wählen Sie den Drucker und die gewünsch-
ten Optionen. Dann wird die Datei direkt über das WLAN an den
Drucker geschickt und ausgedruckt. AirPrint ermöglicht auch auf
Rechnern mit Apples Mac OS das drahtlose Drucken. →

07/2014 103
TECHNIK Mobiles Drucken

Drucker-Apps 1
der Hersteller
Um das Druck-Ergebnis optimal zu steuern, greifen Sie zur App Ihres
Druckerherstellers. Wir beschreiben die Android-Apps. Die iOS-Ver-
sionen bieten aber meist ähnliche Funktionen. Zur Einrichtung
schalten Sie den Drucker ein und verbinden ihn mit dem WLAN, das
auch Ihr Mobilgerät nutzt.

1 Canon Pixma Print


Nach Installation und Start von »Canon Pixma Printing Solutions«
tippen Sie auf das Druckersymbol, dann auf den abgekürzten Ein-
trag »Druckererkenng« und wählen Ihren Drucker aus. Nun können
Sie dessen Status- und Einstellungsseite aufrufen. Die App ist selbst-
erklärend: »Fotodruck« zeigt die Fotos auf dem Smartphone an, von
denen Sie mehrere antippen können. Nach einem Tipp auf »Druck« 2
passen Sie die Papiereinstellungen und die Zahl der Kopien an. Ge-
nauso einfach klappt der Druck von Dokumenten oder das Scannen.

2 Epson iPrint
Viele Möglichkeiten bietet Epsons iPrint-App. Nach der Druckerer-
kennung drucken Sie Webseiten oder Fotos und Dokumente, die auf
dem Handy liegen oder die von Cloudspeicherdiensten wie Dropbox
heruntergeladen werden. Bei Fotos können Sie Format und Aus-
schnitt durch die Pinch-to-zoom-Geste und Verschieben festlegen.
Ebenso einfach klappt das Scannen und Kopieren sowie der Zugriff
auf den am Drucker angeschlossenen USB-Speicher.

3 HP ePrint & AiO Printer Remote


Mit Hewlett-Packards App „HP ePrint“ drucken Sie Inhalte von Ih-
rem Mobilgerät auf HP-Druckern, die Sie beim Webdienst ePrint re-
gistriert haben. Zum Drucken wählen Sie im oberen Bereich der App
Ihren Drucker aus und darunter »Fotos«, »Datei« oder »Internet«
3
für Webseiten. Die App spricht den Drucker dabei über das lokale
Heimnetz oder über das Internet an. Um die Funktionen eines All-
in-One-Druckers von HP zu steuern, installieren Sie die App „HP All-
in-One Printer Remote“. Deren Funktion »Dokumente erfassen« ver-
wandelt die Smartphone-Kamera in einen mobilen Scanner. Die er-
fassten Dokumente können Sie sofort oder später über jeden auf
dem Gerät verfügbaren Drucker ausgeben.

Dokumente an Drucker mailen


Viele WLAN-Drucker von Canon, HP und Epson erlau-
ben es, dem Gerät eine E-Mail-Adresse zuzuweisen.
Das ist eine eindeutige, lange Adresse auf einem Mail-
server des Herstellers. Dokumente und Fotos, die man
als Anhang dorthin mailt, werden aufbereitet und an
Ihren Drucker geschickt. So können Sie Schnappschüsse
von unterwegs zu Hause ausdrucken. Wenn Bekannte
zu Besuch sind und etwa ein Foto vom Smartphone
aus drucken wollen, ohne den Drucker einzurichten
(oder wenn das auf Ihrem Geschäftshandy nicht erlaubt
ist), nutzen Sie einfach dieses Drucken per E-Mail. Die
Einrichtung erfolgt über die Webseite des Herstellers.

104 07/2014
Schon gesehen?
Mehr Test, mehr Kaufberatung, mehr Nutzwert.

Jetzt für nur


3,- Euro!
TECHNIK Upgrade

Neue Features
für alte Notebooks
Wenn ein Laptop nur bei bestimmten Aufgaben lahmt, lässt es
sich oft nachrüsten. Wir zeigen, was alles machbar ist – und wie es klappt

Z
Von Christoph Schmidt

wei, drei Jahre können ausreichen, damit sich ein eigent- kuschonende HD-Wiedergabe – in der neuesten Version auch mit
lich noch gutes Notebook ganz schön alt anfühlt. Trotz Flash-Videos. Alle bisher genannten Basteleien kann ein wenig geüb-
Mehrkernprozessor bootet es langsam, kann Tempo und ter Schrauber mit einem Mini-Kreuzschlitzschraubendreher erledi-
Reichweite eines neuen ac-WLAN-Routers nicht ausnut- gen. Happig wird es bei dem Vorhaben, zusätzliche WLAN-Antennen
zen und die USB-2.0-Schnittstelle ist schon seit 14 Jahren im Notebook unterzubringen – denn dazu muss man improvisieren
ein nerviger Flaschenhals bei Dateiübertragungen. Da Notebooks im und in dem engen Gehäuse einen Platz für die nicht vorgesehenen
Gegensatz zu Desktop-PCs nicht zum Basteln gedacht sind, finden Antennen suchen. Dabei gilt es, den filigranen Displayrahmen aus-
sich die meisten Nutzer mit den Unzulänglichkeiten ab, bis sie dann einanderzubauen – eine heikle Angelegenheit.
doch einen neuen Rechner kaufen. Dabei können Sie mit wenigen
Handgriffen teils schon viel verbessern, wie wir Ihnen hier zeigen. Notebook-Bastelei hat ihre Grenzen
Eine Expresscard mit USB-3.0-Anschlüssen stecken Sie so einfach Ganz so weit wie beim PC kann man die Notebook-Bastelei nicht
in Ihr Notebook wie eine SD-Karte. Ebenfalls recht einfach lässt sich treiben: So lassen sich Mainboard und Grafikkarte/-chip praktisch
eine lahme Magnetfestplatte gegen eine schnelle SATA-SSD austau- gar nicht austauschen. Den Prozessor können Sie, wenn überhaupt,
FOTOS: NIKOLAUS SCHÄFFLER

schen. Das gilt auch für Arbeitsspeicher. Schon etwas komplizierter nur durch ganz bestimmte Modelle ersetzen, die zum Mainboard
ist es, an den Mini-PCI-Express-Slot zu gelangen. Das ist nötig, um und zum Kühlsystem des Notebooks kompatibel sein müssen. Und
neben der Festplatte noch eine zusätzliche mSATA-SSD einzubauen nicht zuletzt ist der Austausch nur etwas für erfahrene Bastler, da
oder um die vorhandene WLAN-Karte gegen ein besseres Modell zu man meist das Mainboard demontieren muss. Eine Anleitung zum
tauschen. Der Mini-PCIe-Slot kann aber auch einen HD-Decoderchip CPU-Tausch finden Sie als PDF auf der Heft-DVD. s
von Broadcom aufnehmen. Dieser ermöglicht eine flüssige und ak- testtechnik@chip.de

106 07/2014
AUFRÜSTEN
step by step
Von leicht bis knifflig: Je weiter Ihr Notebook
1

geöffnet werden muss, um eine Komponente


einzubauen, desto schwieriger wird es
1 USB-3.0-Steckkarte einsetzen
Die lahme USB-2.0-Schnittstelle nervt beim Übertragen großer Da-
tenmengen. Kein Problem, wenn Ihr Notebook über einen Express-
Card-Slot verfügt: Kaufen Sie eine USB-3.0-ExpressCard, die es von
verschiedenen Anbietern ab 20 Euro gibt. Gängig sind 34-mm-Kar-
ten, die in 34- und 54-Millimeter-ExpressCard-Slots passen. Die
Stromversorgung der USB-Buchsen erfolgt über das beiliegende Ka-
bel von einem USB-Port des Notebooks. Installieren Sie dann die
Treiber von der Hersteller-Webseite.

2 Arbeitsspeicher erweitern
Wenn Sie 4 GByte oder weniger Arbeitsspeicher haben, lohnt sich die
2
Aufrüstung auf 8 GByte. Checken Sie mit dem Tool CPU-Z von der
Heft-DVD, welcher Speicher verbaut ist (Reiter »Memory«) und ob
noch Slots frei sind (Reiter »SPD«). Besorgen Sie dann so viele SO-
DIMM-Module, dass Sie am Ende eine gerade Anzahl an Modulen
mit gleicher Größe und Parametern haben, also etwa 2 x 4 GB DDR3-
1333. Zum Ausbau öffnen Sie die Klappe über dem RAM, die meist ein
entsprechendes Symbol kennzeichnet. Drücken Sie beide Befesti-
gungsclips beiseite, bis der Riegel herausschnappt, und ziehen Sie
ihn aus dem Slot. Das Einsetzen funktioniert genau umgekehrt.

3 SATA-SSD einbauen
Bei allen Notebooks mit SATA-Festplatte ist der Einbau einer SSD die
wirkungsvollste Tuningmaßnahme: Betriebssystem und Anwen-
dungen starten viel schneller. Die Festplatte sitzt meist unter einer
Klappe am Boden oder wie bei unserem Lenovo X201 an der Seite
des Notebooks. Öffnen Sie Abdeckung und ziehen Sie die Platte von
ihren SATA-Anschlüssen ab. Merken Sie sich, in welcher Position die 3a
Platte eingebaut war, und bauen Sie deren Halterung ab (Bild 3a).
Beim Kauf einer SSD lohnt es sich, für ein schnelles und großes Mo-
dell ein paar Euro mehr auszugeben (siehe CHIP Top 10 auf S. 80),
denn das Laufwerk können Sie in den nächsten Rechner mitneh-
men. Bauen Sie die SSD so ein, wie auch die Festplatte saß (Bild 3b).
Für optimale Performance installieren Sie das Betriebssystem neu
auf die SSD. Kaufen Sie am besten zusammen mit der SSD ein exter-
nes USB-Gehäuse für 2,5-Zoll-Laufwerke und bauen Sie die Festplatte
darin ein, um dann die Nutzdaten auf die neue SSD zu überspielen.

4 mSATA-SSD einbauen
Viele Notebooks verfügen über zwei Mini-PCIe-Slots – einen für die
WLAN-Karte und einen freien, der etwa für ein 3G/UMTS-Modem
vorgesehen ist. Die Slots sitzen entweder unter der Bodenplatte oder
unter der Tastatur/Handballenauflage, die man nach dem Lösen der
entsprechend gekennzeichneten Schrauben auf der Rückseite zu- 3b
sammen mit der Tastatur abnehmen kann. Bei neueren Rechnern
sind diese Slots (Bild siehe Seite 108) auch kompatibel zu mSATA-
SSDs, was Sie am einfachsten durch eine Internetsuche (Suchbegriff

07/2014 107
TECHNIK Upgrade

„[Notebookmodell] mSATA“) ermitteln. Ist das der Fall, können Sie


eine mSATA-SSD zusätzlich zur Festplatte einbauen. Stecken Sie die-
se in den Slot und sichern Sie sie mit einer Schraube. Auf die SSD in-
stallieren Sie das Betriebssystem und die Programme und auf der
Festplatte ist Platz für Videos, Fotos und Musik. Die Leistungswerte 4
von mSATA-SSDs sind mit den SATA-Versionen vergleichbar – zurzeit
führen Samsungs 840-Evo-Modelle unsere Bestenliste an. Nach dem
Einbau der SSD stellen Sie sie im BIOS als erstes Bootlaufwerk ein.

5 HD-Beschleuniger einsetzen
Wenn Ihr Notebook HD-Videos ruckelnd abspielt – oder nur unter
hoher CPU-Last mit heulendem Lüfter und kurzen Akkulaufzeiten,
dann hilft ein HD-Beschleuniger weiter. Die einzige erhältliche Lö-
sung ist der Broadcom Crystal HD, dessen neueste Version BCM-
70015 auch Flash-HD-Videos beschleunigt. Er ist als mini-PCIe-Mo-
dul bei eBay oder Amazon für rund 30 Euro erhältlich. Bauen Sie das
Modul wie eine mSATA-SSD in Ihr Notebook ein. Laden Sie von
broadcom.com/support/crystal_hd den Treiber herunter und instal-
lieren Sie die 32- und dann die 64-Bit-Version. Der Win