Sie sind auf Seite 1von 2
Jorge Garza Lyrischer Tenor NATIONALITÄT Mexikaner/Amerikaner ADRESSE Osterstr. 40 31134 Hildesheim HANDYNUMMER +49 177

Jorge Garza

Lyrischer Tenor

NATIONALITÄT

Mexikaner/Amerikaner

ADRESSE

Osterstr. 40

31134 Hildesheim

HANDYNUMMER

+49 177 1636313

GEBURTSDATUM

28 Mai 1976

EMAIL

WEB

Biografie

Jorge Garza ist Absolvent der Juilliard School in New York, wo er u.a. mit Maestros Zubin Mehta und Julius Rudel gearbeitet hat. Er erwarb ein Master’s Degree von der Manhattan School of Music, wo er die Hauptpartie in der amerikanischen Urauffühung von Alexander Goehrs Triptych sowie die Rolle des Pylade in Iphigenie en Tauride sang. Jorge Garza setzte sein Studium an der Acedemy of Vocal Arts in Philadelphia fort, wo er Hauptpartien in Il Barbiere di Siviglia, Don Pasquale, Cosi fan Tutte und Gianni Schicchi sang. Er ist weiters Gewinner zahlreicher Preise und Auszeichnungen, einschließlich des Sullivan Foundation Award, und des Shoshana Foundation Award. Ausserdem ist er Preisträger der Baltimore Opera Competition, sowie der Mario Lanza Competition. Er war Finalist des Richard Tucker Foundation Awards und der Placido Domingo Operalia Competition.

Der junge mexikanische Tenor Jorge Garza war Mitglied einiger der angesehensten Trainingsprogramme in den USA: Glimmerglass Opera, Santa Fe Opera, sowie Wolftrap Opera, wo er die Rolle des Don Ottavio in Don Giovanni und Sesto in Giulio Cesare sang. Er setzte seine Ausbildung als “Young Artist” der Los Angeles Opera in Zweitbesetzung diverser Hauptpartien fort, darunter Ferrando in Cosi fan Tutte und Nemorino in L’Elisir d’Amore. Er absolvierte außerdem das Merola Opera Program der San Francisco Opera, im Rahmen dessen er den Shoshana Foundation Award gewann.Auf einer Tournee mit dem Western Opera Theater durch die USA sang Jorge Garza die Rolle des Conte d’Almaviva in Il Barbiere di Siviglia.

Mit der Rolle des Eurimaco in Monteverdis Il Ritorno d’Ulysses mit Frederika von Stade und Thomas Allen gab Jorge Garza sein Bühnendebüt an der Los Angeles Opera, gefolgt von einer Rolle in der Uraufführung von Tobias Pickers Oper The Fantastic Mr. Fox. An der Opéra de Monte Carlo debütierte Jorge Garza als Sir Hervey in Anna Bolena und in Deutschland als Don Polidoro in La Finta Semplice bei den Potsdamer Musikfestspielen. Danach folgten zahlreiche Gastspiele in den USA: er sang Tamino in Die Zabuerflöte und Ferrando in Cosi fan Tutte mit West Bay Opera,Almaviva mit New Jersey Opera, Florville in Rossinis Il Signor Bruschino mit Gotham Chamber Opera in New York, Dorian Gray in Lowell Liebermanns The Picture of Dorian Gray in Philadelphia, Carlo in Linda di Chamounix mit dem Caramoor Festival, Ernesto in Don Pasquale mit Connecticut Grand Opera, Lysander in Brittens Sommernachtstraum mit Festival Opera in San Francisco,Tenor 1 in Kurt Weills Die sieben Todsünden und Billy (Mahagonny Songspiel) mit Liederkranz Opera in New York.

2008-09 wechselte er ins Festensemble des Theater für Niedersachsens. Seine Rollen dort umfassen Belmonte(Die Entführung aus dem Serail), Don Narciso (der Türke in Italien), Fenton (Die lustigen Weiber von Windsor), Sou-Chong (Das land des Lächelns) . In Spielzeit 2009-10 ist er als Alessandro in Flotows Alessandro Stradella in New York,Alfred(Die Fledermaus), und Tom Rakewell in Igor Strawinskys Karriere eines Wüstlings mit TFN zu erleben. 2010-2011 ist er als Gastsänger engagiert mit TfN als Marquis de Chateaufeuf (Zar und Zimmermann) und Alfred (Die Fledermaus). Seinen Bühnendebut in Spanien kommt in 2011 als Belmonte (Die Entführung aus dem Serail). April 2011, Philadelfie, singt er die Uraufführung von Pulitzerpreisträgerkomponist Paul Moravecs Danse Russe, wo er der russen Balletchoreograph Ninjinsky spielt.

  Lebenslauf
 

Lebenslauf

KOMPONIST

ROLLE

OPER

ORT

DATUM

Britten

Lysander

Sommernachtstraum

Festival Opera

Aug/2008

Donizetti

Nemorino†

L’élisir d’Amore

Los Angeles Opera

Mai/2001

Carlo†

Linda di Chamouníx

Caramoor Festival

Juli/2007

Jorge Garza

Ernesto

Don Pasquale

Connecticut Opera

Nov/2007

Fall, Leo

Rene

Madame Pómpadour

Theater für Niedersachsen

Okt/2008

Lyrischer Tenor

Flotow

Alessandro

Alessandro Stradella

Liederkranz Opera

Nov/2009

Händel

Sesto

Giúlio Cesare

Wolftrap Opera

Juli/2002

NATIONALITÄT

Lehar

Sou-Chong

Das Land des Lächelns

Theater für Niedersachsen

März/2009

Mexikaner/Amerikaner

Liebermann

Dorian

Picture of Dorian Gray

Center City Opera Theater

Juni/2007

Lortzing

Marquis

Zar und Zimmermann

Theater für Niedersachsen

Sept/2010

ADRESSE

Monteverdi

Eurimaco

Il Ritorno d’Ulysses

Los Angeles Opera

Nov/2001

Osterstr. 40

31134 Hildesheim

Mozart

Belmonte

Die Entführung

Theater für Niedersachsen

Sept/2008

HANDYNUMMER

Ferrando

Cosí fan Tutte

West Bay Opera

Feb/2008

+49 177 1636313

Tamino

Die Zauberflöte

West Bay Opera

Okt/2005

GEBURTSDATUM

28 Mai 1976

Ottavio

Don Giovanni

Wolftrap Opera

Juli/2002

Polidoro

La Finta Semplice

Musikfestspiele Potsdammer

Juli/2000

EMAIL

Nicolai

Fenton

Die Lustigen Weiber

Theater für Niedersachsen

Feb/2009

WEB

Picker,Tobias

Mole

The Fantastic Mr. Fox

Los Angeles Opera

Okt/2000

Rossini

Narciso

Der Türke in Italien

Theater für Niedersachsen

Dez/2008

 

Florville

Il Signor Bruschino

Gotham Chamber Opera

Jan/2007

Almaviva

Il Barbiere di Siviglia

New Jersey Opera

Juli/2006

 

Strauss

Alfred

Die Fledermaus

Theater für Niedersachsen

Feb/2010

Strawinsky

Tom

Karriere eines Wüstlings

Theater für Niedersachsen

Mai/2010

Weill

Tenor 1

Die Sieben Todsünden

Liederkranz Opera

April/2007

 

Billy

Mahagonny Songspiel

Liederkranz Opera

April/2007

Ausbildung und Opernstudios

The Juilliard School! Manhattan School of Music! Academy of Vocal Arts! San Francisco Opera Merola Program!

Sprachkenntnisse

Deutsch - fließend-Goette Zertifikat - B2 ! Französisch - fließend ! Spanisch - Muttersprachler

† - als Nebenbesetzung

‡ - Urau"ürung

Glimmerglass Opera Apprentice Santa Fe Opera Apprentice Wolftrap Opera Resident Artist Los Angeles Opera Young Artist

Italienisch-fließend Englisch - Heimatlandsprachler