Sie sind auf Seite 1von 2

Seine Majestät der König bekräftigte die Grundlagen der Position des

Königreichs bezüglich der Frage der marokkanischen Sahara (Think-Tank)

Seine Majestät der König Mohammed VI. bekräftigte die Grundzüge der
marokkanischen Position bezüglich der Frage der marokkanischen Sahara und
bestand darauf, dass die marokkanische Autonomie-Initiative, die weitgehend
von der internationalen Gemeinschaft unterstützt wird, die einzige akzeptable
Lösung für das Königreich sei, sagte das Globalisierungsforschungszentrum
"NejMaroc" mit Sitz in Mexiko-Stadt.

Für den Präsidenten dieser Denkfabrik, Mohamed Badine El Yattioui,


wiederholte die Ansprache seiner Majestät des Königs an die Nation anlässlich
des 65. Jahrestages der Revolution des Königs und des Volkes die
Übereinstimmung zwischen der Position des Königreichs in der Frage der
marokkanischen Sahara und der UNO, "die die marokkanische Position
verstärkt".

In Bezug auf die afrikanische Politik Marokkos hat der Akademiker geschätzt,
dass seine Majestät der König, als er den afrikanischen Führern seinen Dank
aussprach, zeigen wollte, dass die marokkanische Strategie in der afrikanischen
Union die größtmögliche Unterstützung für den Plan der Autonomie erhält und
bekräftigt, dass diese afrikanische Vision des Königreichs bereits Früchte
getragen hat, wie es die positiven Reaktionen der afrikanischen Führer auf die
prinzipienfesten Positionen Marokkos nachweisen.

"Diese Königliche Vision hat seine ganze Einsicht gezeigt, seitdem die Feinde
Marokkos jeden Tag an Boden verlieren," bemerkte der Professor der politischen
Wissenschaft an der Universität von Amerika in Mexiko-Stadt.

In der königlichen Ansprache vom 20. August betonte seine Majestät der König
auch, dass Marokko "mit Zuversicht und in aller Verantwortung seine
Unterstützung für die vom Generalsekretär der Vereinten Nationen in
Zusammenarbeit mit seinem persönlichen Gesandten freigeschaltete Dynamik
beibehält".

Im Hinblick auf die Ausbildung von Jugendlichen stellte der Akademiker fest,
dass die Königliche Rede eine ausdrückliche Aufforderung zur Erneuerung der
Regierungsführung sei, um die spezifischen Bedürfnisse der Jugendlichen in den
Bereichen Bildung / Ausbildung und Beschäftigung zufriedenzustellen.
In diesem Zusammenhang wies Herr El Yattioui darauf hin, dass ein Fahrplan in
der Rede aufgestellt wurde, der auf der Notwendigkeit beruht, das Erlernen von
sprachlichem Wissen als einem Vektor der Integration im Arbeitsmarkt und die
Unterstützung individueller unternehmerischer Initiativen zu fördern.

Seine Majestät der König hat in der Tat einen detaillierten Kurs für die
öffentlichen Behörden eingeleitet, stellte er fest und bemerkte, dass die
Erneuerung eine Modernisierung des Managements in der öffentlichen Struktur
einfordert, um nicht nur neue Erwartungen zu erfüllen, sondern auch um mit
dem Einsatz von finanziellen Mittel im Voraus die Ziele und die Ergebnisse der
öffentlichen Politik umzusetzen.

Quellen:

http://www.corcas.com

http://www.sahara-online.net

http://www.sahara-culture.com

http://www.sahara-villes.com

http://www.sahara-developpement.com

http://www.sahara-social.com

Bewerten