Sie sind auf Seite 1von 3

Laser-Haarentfernung Frankfurt - Aerzte-laserzentrum

Welche Art von Laser wird verwendet?

Eine Anzahl von verschiedenen Lasern hat sich als wirksam zur Haarentfernung
erwiesen. Unser Laser der Wahl ist der Aerzte-laserzentrum. Dieser Laser, der weder
die Hautoberfläche verbrennt noch schneidet, wird seit vielen Jahren intensiv in der
medizinischen Praxis eingesetzt.

Wie funktioniert die Behandlung?

Die Lichtenergie des Aerzte-laserzentrum wird vom Pigment im Haarschaft und den
Melanosomen der Haarzwiebel absorbiert. Die Dauer jedes Laserimpulses wurde
sorgfältig so gewählt, dass sie gerade lang genug ist, um das Haar und seinen
Wachstumsmechanismus zu erhitzen und zu zerstören, aber nicht so lange, dass
überschüssige Wärme auf die umgebende Haut übertragen wird. Die Behandlung wirkt
nur auf die Haare in der Wachstumsphase.

Können alle Arten von Haaren behandelt werden?

Die Reaktion und damit die Anzahl der Behandlungen hängt von einer Reihe von
Faktoren ab. Es scheint, dass feines Haar schneller reagiert als dickes Haar und ähnlich
dunklere Haare effektiver behandelt werden als blondes Haar. Blondes Haar reagiert im
Allgemeinen nicht auf die Behandlung. Wir wissen auch, dass die Methoden der
Haarentfernung, die von Menschen vor dem Besuch der Klinik verwendet werden, sich
auf die Anzahl der erforderlichen Behandlungen auswirken können.

Ist die Behandlung dauerhaft?

Laser Haarentfernung Ergebnisse waren sehr ermutigend. Die Mehrheit der Patienten,
die mit dem Aerzte-laserzentrum behandelt wurden, hatten ausgezeichnete
Langzeitbehandlungsergebnisse sowohl für Gesichts- als auch für Körperbehaarung. Es
wurde auch gezeigt, dass der Laser einige Haarfollikel dauerhaft zerstören und andere
miniaturisieren kann. Es sollte betont werden, dass jeder das Potenzial hat, neue
Haarfollikel in verschiedenen Lebensphasen zu schaffen.

Wie viele Behandlungen sind notwendig?

Dies variiert von Individuum zu Individuum, da sich verschiedene Haare in


verschiedenen Stadien des Haarwachstumszyklus befinden. Typischerweise können
etwa sechs bis zehn Behandlungen für einige Patienten zur Haarentfernung ausreichen,
für andere viel mehr. Sobald das Gebiet im Wesentlichen geräumt ist, können in der
Zukunft weitere Behandlungen erforderlich sein, da vollständig neue Haare wachsen.
Bestimmte Patienten, insbesondere diejenigen mit grobem, hellem Haar, können
feststellen, dass die Behandlung nicht wirksam ist.
Kann der Laser das Haarwachstum stimulieren?

In einer kleinen Anzahl von Fällen weltweit wird angenommen, dass ein Laser das
Haarwachstum stimuliert hat. In der Mehrzahl dieser Fälle haben Veränderungen der
Behandlungsparameter das Wachstum kontrolliert.

Können alle Bereiche des Körpers behandelt werden?

Ja. Alle Bereiche können behandelt werden, obwohl wir nicht in der Behandlung von
haarigen Molen, der Nasenscheidewand oder sehr nahe am Auge empfehlen. Vor der
Behandlung muss das Haar getrimmt oder rasiert werden, obwohl das Haar belassen
werden kann, damit während der kostenlosen Konsultation eine Beurteilung stattfinden
kann. Wir können das Haar nicht behandeln, wenn der Bereich innerhalb von vier
Wochen gezupft oder epiliert wurde oder wenn das Haar gebleicht oder seine
Enthaarungscreme innerhalb von zehn Tagen nach der Behandlung angewendet wurde.

Können alle Hauttypen behandelt werden?

Da der Lichtstrahl des Lasers vom Melaninhautpigment gut absorbiert wird, können
dunkelhäutige Menschen möglicherweise Schaden an ihrer Haut bekommen. Aus
diesem Grund sind wir sehr vorsichtig in der Behandlung von Patienten mit dunkler
Hautfarbe und empfehlen dringend, dass die zu behandelnden Bereiche nicht
sonnengebräunt sind. Darüber hinaus empfehlen wir dringend, dass Menschen keine
Sonnenbänke oder Bräune verwenden.

Tut es weh?
Die meisten Patienten hatten aufgrund der dynamischen Kühlung an der
Behandlungsstelle wenig Beschwerden. Aktive Kühlung zum Zeitpunkt der
Behandlung minimiert die Nebenwirkungen von übermäßiger Hitze in der Haut. Der
Grad der Beschwerden variiert mit jeder Person abhängig von ihrer Schmerzgrenze.

Gibt es Nachwirkungen nach der Behandlung?


Weltweite klinische Studien haben gezeigt, dass die Laser-Haarentfernung
bemerkenswert sicher ist. In den ersten Tagen nach der Behandlung kann eine leichte
Reizung der Haut einschließlich Rötung und etwas Brennen auftreten. Die Kühlung
des Bereichs während der Behandlung und auch nach der Behandlung mit zB
Eispackungen oder Kühlgelen sollte helfen, Entzündungen zu reduzieren. Leichte
Blasenbildung oder Verkrustung kann bei einer sehr kleinen Minderheit von Patienten
auftreten. In seltenen Fällen ist eine spezifische Behandlung erforderlich, die in der
Regel innerhalb weniger Tage abgeschlossen wird. Wenn Blasenbildung auftritt, kann
ein längeres Eintauchen in Wasser, z.B. Schwimmen sollte vermieden werden und
beim Baden oder Duschen sollte der Bereich trocken getupft und nicht gerieben
werden. In seltenen Fällen können einige Patienten feststellen, dass der Bereich der
behandelten Haut dunkler erscheint. Dies wird als post-inflammatorische
Hyperpigmentierung bezeichnet und dies wird sich fast immer mit der Zeit einstellen.
Noch seltener kann die Haut nach der Behandlung leichter werden, bekannt als
Hypopigmentierung. Dies würde sich normalerweise wieder beruhigen, obwohl eine
vollständige Rückkehr zur normalen Pigmentierung in beiden Fällen nicht garantiert
werden kann. Direkte Exposition gegenüber starker Sonneneinstrahlung sollte nach der
Behandlung vermieden werden. Es gibt ein unglaublich kleines Risiko von
Narbenbildung.

Wie hoch sind die Kosten?


Dies wird bei der Erstberatung besprochen, die wir völlig kostenlos und ohne
Verpflichtung zur Behandlung anbieten. Die Behandlungskosten variieren je nach den
behandelten Bereichen sowie der Dichte des Haarwachstums und der Anzahl der
erforderlichen Wiederholungsbehandlungen. Alle Patienten, die nach der kostenlosen
Konsultation eine Laser-Haarentfernung wünschen, erhalten eine anfängliche
Testfläche, für die eine geringe Gebühr erhoben wird. Nur wenn sowohl der Patient als
auch der Behandler mit den Behandlungsergebnissen auf der Testfläche zufrieden sind,
beginnt die volle Behandlung. Abhängig von der behandelten Fläche kann der Vorgang
nur 10 Minuten oder bis zu einer Stunde dauern. Als Richtwert beginnen die Preise
schon.

Ist Laserbehandlung sicher?

Ja. Es gibt keine veröffentlichten Hinweise darauf, dass eine Behandlung zu


Hauterkrankungen oder einem erhöhten Krebsrisiko führen kann. Darüber hinaus
wurden alle Vorsichtsmaßnahmen getroffen, um die Sicherheit des Patienten zu
gewährleisten. Die Laser werden regelmäßig gewartet und es gibt einen Laserschutz-
Supervisor und einen Laserschutzberater, die von NHS Grampian Radiation Protection
Services ernannt werden. In unserer Klinik wird die Laser-Haarentfernung nur von voll
qualifizierten und registrierten Ärzten oder Senioren-Gärtnereien durchgeführt. Die
Patienten müssen zu jeder Zeit eine zugelassene Schutzbrille tragen.

Bitte beachten Sie, dass die Informationen auf diesem Blatt nur zur Orientierung dienen und jede
Person anders reagieren kann. Zum Zeitpunkt einer Beratung erhalten Sie die aktuellsten
verfügbaren Informationen