Sie sind auf Seite 1von 9

Radlader 335 II Bilder Übersicht Technische Daten I Technische Daten II Maße, Gew ichte, Leistungsdaten Preise Radlader Ausw

Ausw ahl Homepage

<< >>

Radlader
Leistung 114 kW / 155 PS
Schaufelinhalt 2,3 - 2,7 m³
Betriebsgewicht 13100 kg

Weiter

Seitenanfang
Radlader 335 II Bilder Übersicht Technische Daten I Technische Daten II Maße, Gew ichte, Leistungsdaten Preise Radlader Ausw ahl Homepage

<< >>

Ein- oder Zweihebel-Hydraulik-


Vorsteuerung

Komfortkabine mit Panorama-


Einfacher und sicherer Einstieg Frontscheibe
Aufstiegsleitern beidseitig

Vorbildliches Design, für ungehinderte Rundumsicht.


Ausgezeichneter Komfort und niedriger Schallpegel.
Ergonomisch gestaltete Bedienelemente für sichere und
ermüdungsfreie Bedienung.

Weiter

Seitenanfang
Radlader 335 II Bilder Übersicht Technische Daten I Technische Daten II Maße, Gew ichte, Leistungsdaten Preise Radlader Ausw ahl Homepage

<< >>

Hohe Produktivität und


niedrige Betriebskosten

Furukawa Equipement
S.A.
Niederlassung Heidelberg
Fabrikstraße 1
69126 Heidelberg
Tel.: 06221 391 210
Fax.: 06221 391 203

Hauptsitz

Furukawa Equipement
S.A.
35, rue Roger-Salengro
B.P. 211
F-69742 GENAS Cedex
Tel.: (33) 4 72 23 28 28
Fax.: (33) 4 78 90 23 17

l Niederemissionsmotor gemäß 97 / 68 / CE
l Einstufen- und Einphasen-Drehmomentwandler
l Joystick-Reversier und "Kick-Down"-Schaltung
l Selbstsperrdifferentiale
l Planetenachsen mit nassen, nahezu wartungsfreien
Lamellenbremsen
l Bedarfsorientiertes Hydrauliksystem
l "LOAD SENSING"-Lenksystem
l Federspeicher-Parkbremse
l Komfortkabine mit Panorama-Frontscheibe, vielfach
verstellbarem Komfortsitz und ergonomisch
gestalteten und angeordneten Bedienelementen
l Lärmwerte in der Kabine gemäß EU-Richtlinien 75 dB(A)
l "SEMI HIGH LIFT"-Ausführung (Option)
l Diese Maschine entspricht den EEC 98 Vorschriften

AUS EUROPA FÜR EUROPA

Weiter

Seitenanfang
Radlader 335 II Bilder Übersicht Technische Daten I Technische Daten II Maße, Gew ichte, Leistungsdaten Preise Radlader Ausw ahl Homepage

<< >>

Technische Daten
schwierigem Terrain. Vollhydraulische Transportverluste, höhere
Zweikreisbremsanlage mit Transportgeschwindigkeiten und somit
selbstnachstellenden, im Ölbad eine deutlich gesteigerte Produktivität.
laufenden Lamellenbremsen, nahezu
verschleißfrei, von äußeren Bedingungen Ladehydrauliksysteme
nicht beeinflußbar, bieten ein HöchstmaßModernes, bedarfsorientiertes
Motor an Sicherheit und Wirtschaftlichkeit. Hydrauliksystem für schnelle und
Leistungsstarker Niederemissionsmotor Vorwählbare Getriebeabschaltung mittels kraftvolle Arbeitsspiele. Das Furukawa
entspricht allen derzeit gültigen und Bremspedal, für schnelle bedarfsorientierte Hydrauliksystem paßt
bereits angekündigten EU- Ladehydraulikbewegungen. Hubkraft und Arbeitsgeschwindigkeit den
Emissionsgrenzwerten.
Erfordernissen automatisch an. Eine
Hochdruck-Direkteinspritzsystem,
Turboaufladung und Ladeluftkühlung
Rahmen und Ladeeinrichtung feinfühlige hydraulische Vorsteuerung, als
Stabile, in Kastenprofil gefertigte Vorder- Einhebel- wie als Zweihebelversion
garantieren ausgezeichnete Leistungs-,
und Hinterrahmen mit aus einem Stück erhältlich, ermöglicht eine präzise und
Verbrauchs- und Emissionswerte. Das
gebrannten Seitenwangen für härteste ermüdungsfreie Bedienung. Die
überzeugende LangzeitverhaIten sowie
Belastung und hohe serienmäßige Dreikreishydraulik
die vorbildliche Servicefreundlichkeit
Verwindungsfestigkeit. ermöglicht die schnelle und
werden höchsten Anforderungen an
Weit auseinanderliegende kostengünstige Installation einer dritten
Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit im
Knicklagerungen mit jeweils zwei Hydraulikfunktion.
harten Baumaschineneinsatz gerecht.
Schrägrollenlager für die verschleißfreie
Aufnahme aller radialen und axialen Komfortkabine
Getriebe Kräfte. Großzügig dimensionierte ROPS / FOPS-
Robustes Lastschaltgetriebe mit "Soft Massive, aus einem Stück gefertigte Komfortkabine, auf Silentblöcken gelagert,
Shift" Modulation für präzise und Ladeschwingen mit verwindungsfreier vollverkleidet und geräuschgedämmt. Die
schockfreie Schaltvorgänge. Schont Quertraverse und großzügig Rundumverglasung mit Panorama-
Mensch und Maschine. Leichtgängige, dimensionierten Lagerstellen. Frontscheibe sorgt für beste Sicht. Der
elektrische Reversier- und "KICK Hochliegende Schmierstellen zu einer vielfach verstellbare Komfortsitz und
DOWN"-Schaltung am Joystick für zentralen Schmierleiste ergonomisch gestaltete und angeordnete
schnelle und ermüdungsfreie zusammengefaßt und gut zugänglich Bedienelemente erlauben die sichere und
Arbeitsspiele. Die Schaltautomatik paßt vom Boden aus erreichbar.
ermüdungsfreie Maschinenbedienung
Antriebsmoment und Automatische Hubbegrenzung und über lange Zeiträume.
Fahrgeschwindigkeit optimal den Schaufelrückstellung serienmäßig."SEMI Eine leistungsstarke Warmwasserheizung
jeweiligen Erfordernissen an. HIGH LIFT" - Ladeeinrichtung für schafft ein angenehmes Kabinenklima und
Beeindruckende Leistung und extreme Ausschütthöhen als beschlagfreie Scheiben. Die angesaugte
Wirtschaftlichkeit, ein Ergebnis der Sonderausrüstung verfügbar. Frischluft wird gefiltert, selbst bei
Furukawa Antriebstechnologie.
extremem Staubanfall bleibt die Kabine
Einzylinder-Z-Kinematik staubfrei. Auf Wunsch ist eine FCKW-freie
Lenksystem Überragende Ausbrechkräfte und Klimaanlage lieferbar. Der jeweilige
Neues hydrostatisches "LOAD großzügiger Schaufel-Rückkippwinkel Betriebszustand läßt sich über die gut
SENSING"-Lenksystem. sowie uneingeschränkte Sicht auf einsehbaren und leicht leserlichen
Die über das Lenkrad eingehenden Schaufel und Schaufelecken durch Anzeigen problemlos feststellen. Alle
Lenkbewegungen werden vom Einzylinder-Z-Kinematik. bedeutenden Funktionen werden bei
Lenksteuergerät in ein hydraulisches Hochangelenkte Hubzylinder für hohe Überschreitung der Sollwerte optisch wie
Signal umgesetzt und an einen Flow- Hubkräfte und exzellente auch akustisch angezeigt. Die Kabine ist
Verstärker weitergeleitet. Der FIow- Ausschütthöhen. für eine einfache und schnelle Diagnose
Verstärker bestimmt den für die jeweilige vollfunktionsfähig ankippbar.
Lenkbewegung erforderlichen
Förderstrom, nicht benötigtes
FLS-Laststabilisator
Fördervolumen wird dem
Der Furukawa Laststabilisator steigert Service
die Produktivität deutlich und senkt die Zentrale Schmierleisten, Schaugläser
Ladehydraulikkreis für schnelle und
Betriebskosten spürbar. Das Furukawa sowie außerhalb angeordnete Motoröl-
kraftvolle Arbeitsspiele zugeteilt. Präzise
FLS System absorbiert für Mensch und und Kühlmittel-Ablaßschrauben in
und feinfühlige Lenkbewegungen selbst
Maschine schädliche Schockbelastungen Verbindung mit einer Diagnoseleiste
in unwegsamstem Gelände sichern hohe
bei Transportfahrten. Mit Stickstoff ermöglichen die schnelle und sichere
Produktivität bei einfachster Bedienung.
gefüllte Gasdruckspeicher werden Wartung und Diagnose vom Boden aus.
automatisch bei Überschreitung einer Großzügig dimensionierte, abgedichtete
Achsen und Bremssystem Fahrgeschwindigkeit von 4,5 km/h mit Lager verlängern die Wartungsintervalle.
"HEAVY DUTY"-Planetenachsen mit der Kolbenbodenseite der Hubzylinder Kotflügel und Kühlergrill sind
Lamellen-Selbstsperrdifferential - für verbunden. Beim Überfahren von ausschwenkbar, weit öffnende
härteste Einsätze und höchste Bodenwellen werden auftretende Serviceklappen erlauben den
Achslasten ausgelegt. Druckspitzen gedämpft und das ungehinderten Zugang zu allen
Die direkt angebolzte Vorderachse sowie Fahrverhalten stabilisiert. Das FLS- Wartungspunkten.
die 20° Grad pendelnd aufgehängte System von Furukawa ermöglicht: Eine
Hinterachse garantieren in Verbindung erhebliche Verschleiß-Reduzierung bei
mit dem Selbstsperrdifferential mit 45 Mensch und Maschine. Verringerte
Prozent Sperrwert optimale
Standsicherheit und ausgezeichneten
Vortrieb auch auf

Weiter

Seitenanfang
Technische Daten

Füllmengen
Kraftstofftank 236 l
Kühlsystem 50 l
Motoröl 14 l
Wandler und 21 l
Getriebe 110 l
Hydrauliksystem 28 l
Vorderachse 25 l
Hinterachse

Motor und Ausrüstung


Hersteller Cummins B5.9-C
Anzahl Zylinder 6
Takt / Kraftstoff 4 / Diesel
Kühlung Wasser
Hubraum 5,9 l
Bohrung / Hub 102 mm / 120 mm
-1
Leistung bei 2200 min (ISO 9249/CE 80/ 114 kW / 155 PS
-1
1269) 694 Nm bei 1500 min
Maximales Drehmoment
Turbolader direkt mit mechanischem Regler
Einspritzsystem Drucklüfter
Lüfter Zwangsschmierung
Schmierung im Hauptstrom
Ölfilter Zweistufen-Trockenluftfilter mit Sicherheitselement
Luftfilter und Verschmutzungsanzeige
24 V / 45 A
Generator 24 V / 7,76 kW
Starter 2 x 12 V / 140 Ah wartungsfrei
Batterie
Kaltstartanlage (Sonderausrüstung)

Wandler und Getriebe


Drehmomentwandler Typ Einstufen-Einphasen-Steigerung 1 : 2,91

Getriebe Typ Lastschaltgetriebe in Gegenwellenbauart mit


4 Vorwärts- / 3 Rückwärtsgängen
Höchstgeschwindigkeit in den einzelnen Gängen bei Bereifung 20,5 R25 L2:

Gang 1 2 3 4
Vorwärts km/h 6,4 11,8 25,2 35,3
Rückwärts
6,5 12,0 25,6 -
km/h
Hydraulik
Bauart Bedarfsorientiertes Hydrauliksystem mit "LOAD SENSING"-Effekt.
Open-Center-Hydrauliksystem mit Tandemschaltung.
1 Tandem Flügelzellenpumpe für Ladehydraulik und Vorsteuerung
Hydraulikpumpen 1 Flügelzellenpumpe für Lenk- und Ladehydraulik
-1
Fördermenge bei 2200 min 96 l / min
Ladehydraulik 22 l / min
Vorsteuerung 122 l / min
Lenk- und Ladehydraulik 19,0 MPa
Arbeitsdruck max. 140 x 725 mm
Hubzylinder (2) Bohrung / Hub 160 x 515 mm
Kippzylinder (1) Bohrung / Hub 90 x 418 mm
Lenkzylinder (2) Bohrung / Hub Dreischiebergerät
Steuergerät
Ölkühler
Steuerung 2-Kreis-Pilot-Vorsteuerung
Hydrauliktaktzeiten (bei Nutzlast) Heben 6,1 s
Abkippen 2,0 s
Senken (ohne Last) 4,0 s

Hubfunktion Einstellbar auf automatische Hubabschaltung.


Kippfunktion Einstellbare automatische Schaufelrückstellung.

Weiter

Seitenanfang
Radlader 335 II Bilder Übersicht Technische Daten I Technische Daten II Maße, Gew ichte, Leistungsdaten Preise Radlader Ausw ahl

Homepage << >>

Maße, Gewichte, Leistungsdaten

Angaben mit Standardausrüstung


"SEMI-
Standard- Standard- Leichtgut- HIGH-
Bereifung 20,5 R25 L2
schaufel schaufel schaufel * LIFT"
Schaufel
Schaufelinhalt SAE, gehäuft m³ 2,5 2,5 2,7 2,3
Schaufelbreite mm 2616 2616 2616 2616
A Schütthöhe max. bei 45º mm 2860 2830 2755 3075
B Reichweite bei Schütthöhe max. 45° mm 1165 1115 1195 1105
Kipplast, gerade kg 10650 10420 10400 9810
Kipplast, geschwenkt, 40° kg 9410 9190 9180 8860
Losbrechkraft kN 129 129 116 129
Schaufelrückkippwinkel in voller Höhe ° 60 60 60 60
K in Transportstellung (SAE) ° 46 47 47 48
am Boden ° 40 40 40 41
Schaufelschüttwinkel max. ° 51 48 48 52
J Schürftiefe mm 50 50 45 50
C Gesamtlänge Schaufel am Boden mm 7180 7180 7290 7310
D Breite über Bereifung mm 2610 2610 2610 2610
E Höhe über Kabine mm 3290 3290 3290 3290
F Radstand mm 3075 3075 3075 3075
G Spurweite mm 2000 2000 2000 2000
Wenderadius Schaufelecke mm 6010 6010 6040 6060
H Bodenfreiheit mm 395 395 395 395
L Schaufeldrehpunkt, max. Höhe mm 3820 3820 3820 4030
Betriebsgewicht kg 13100 13200 13200 13100
Bei Schüttgewicht kg/m³ 1800 1800 1600 1700
Furukawa-Baumaschinen werden mit unterschiedlicher Ausrüstung hergestellt entsprechend den behördlichen Vorschriften des
jeweiligen Landes. Alle Angaben sind unverbindlich, Konstruktionsänderungen vorbehalten.

Standardausrüstung (D)
l ABE: Allgemeine Betriebserlaubnis, Ausrüstung gemäß l Heizung und Gebläse mit dosierbarer Frischluftzufuhr
STVZO/ CE l Überdruckkabine
l Geräuschemissionswerte nach EG-Richtlinie 86/662 l Hubabschaltung und Schaufelrückführung, einstellbar
l Armaturen und optische und akustische Anzeigen für l Kotflügel, vorn und hinten (ausschwenkbar)
Kühlmittel- und Getriebeöltemperatur l Lenksäule mit Neigungsverstellung
Motoröl-, Getriebeöl-, und Bremsdruck l Beleuchtung gemäß STVZO, Arbeitsscheinwerfer
Ölstand für Parkbremse, Lenkung und Notlenkung
l Notlenksystem
Fernlichtkontrolle, Betriebsstundenzähler, Gangschalt-
anzeige, Tachometer, Tankanzeige l Getönte Sicherheits-Isolierverglasung
l Schaltautomatik l Bereifung 20,5 R 25 L2
l "KICK-DOWN"-Schaltung, Federspeicher-Parkbremse l ROPS / FOPS Komfortkabine
l "FLS"-System (Furukawa Laststabilisator) Elektrische Scheibenwischer vorn und hinten
l 1-Hebel-Hydraulikbedienung l Schaufelanschlagdämpfung
l 3-Schieber-Hydrauliksteuergerät l Lamellen-Selbstsperrdifferentiale 45° vorne
l Zweistufen-Trockenluftfilter mit Sicherheitselement und hinten
und Verschmutzungsanzeige l Werkzeugkasten
l Batterien 2 x 12V wartungsfrei l Zugvorrichtung
l Drehstromgenerator 45 Amp. l Kabine voll funktionsfähig kippbar

Sonderausrüstung (D)
l Anti-Vandalismus Schutz l 2-Hebel-Hydraulikbedienung
l Äther-Kaltstarteinrichtung l Vorsteuerventil mit Verrohrung für 3. Steuerkreis
l Batteriehauptschalter l Drehzahlmesser
l Rundumleuchte l Aktivkohlefilter für Kabinenlüftung
l Zus. Rückfahrscheinwerfer l Zentralschmieranlage
l Akustische Rückfahrwarneinrichtung l Biologisch abbaubares Synthetiköl
l Luftgefederter Komfortsitz l Zusatzkontergewicht
l Klimaanlage (FCKW-frei) l "SEMI HIGH LIFT" -Ladeeinrichtung

335 II Höhe Breite über Betriebsgewicht Kipplast gerade Kipplast 40°


Abweichung bei Reifen gesch.
geänderter Spezifikation
mm mm kg kg kg
20,5 R25 (VKT) L2 0 0 0 0 0
20,5 R25 (XHA) L3 + 10 - 47 + 68 + 52 + 46
20,5 R25 (VMT) L3 +5 - 40 + 160 + 123 + 109
20,5 R25 (XLD) L5 - 35 - 42 + 504 + 388 + 344
Abzüglich Zähne 0 0 - 90 + 119 + 119
Mit Unterschraubmesser 0 0 + 150 - 202 - 202
FLS-System 0 0 + 30 + 11 + 11
Klimaanlage 0 0 + 20 + 28 + 25
Kotflügel 0 0 + 80 + 143 + 124
Zusatzkontergewicht 0 0 + 234 + 563 + 474

Weiter

Seitenanfang