Sie sind auf Seite 1von 5

GENTICS

CONTENT.NODE 4 ®

Gentics Content.Node 4
Featureübersicht

Im Zuge der Release von Gentics Content.Node 4


wurden folgende Änderungen und neue
Funktionalitäten implementiert:

Gentics Content.Node vereinfacht Neuer Look & Feel der Benutzeroberfläche


das Erstellen, das Zusammenfüh- Die Usability der Benutzeroberfläche, bisher schon eine der Stärken von
ren, das Veredeln und die Überset- Gentics Content.Node, wurde weiter verbessert. Ein neues, zeitgemäßes
zung von Inhalten in alle Sprachen Styling der Oberfläche und der Bedienelemente erhöht darüber hinaus die
der Welt. User-Experience. Um die Schnelligkeit und den Komfort für den Redakteur
bei der Arbeit mit Gentics Content.Node 4 zu erhöhen, ist Feedback von
 Benutzerfreundlich und schnell Kunden und Partnern in die Entwicklung eingeflossen.
 Bedienung über Browser
Dazu gehören neue Möglichkeiten der Benutzeroberfläche wie z.B.
 Text-, Bild- und Medien-
beabeitung und -verwaltung  Größerer Arbeitsbereich durch die Möglichkeit den Node-Tree als Side-
 Mehrsprachigkeit aller Inhalte Bar wegzuklappen
 Effiziente und rasche  Jeder Redakteur kann sich Größe und Position des Assistentenframe
Projektumsetzung einstellen
 Personalisierung, Rechte-  Neue und klare Benutzer-Icons
verwaltung und Workflows  Reduktion der Anzahl an notwendigen Klicks (z.B. um die wichtigsten
 Mandantenfähig, skalierbar und Eigenschaften von Inhalten zu ändern)
ausfallsicher  Context-Menüs öffnen stets innerhalb der Bildschirmansicht
 Automatische Anpassung der Popup-Dialoge an die Bildschirmgröße
 Gruppierung von Inhaltselementen (z.B. nach Bild, Datei, Link-
Elementen) möglich, um den Redakteuren bessere Orientierung zu
bieten
 Individuelle Anpassung der Streams (selbstgestaltete Streams
verbessern Look & Feel)

Enterprise Portals and Content Management Systems | office@gentics.com | www.gentics.com Gentics Content.Node
GENTICS
CONTENT.NODE 4
®

Neue Publizierungs-Engine
Die Publizierungs-Engine, das Kernstück von Gentics Content.Node 4,
wurde auf einer neuen technischen Basis (Java) komplett neugestaltet.
Sie hat die Aufgabe alle Inhalte aus Gentics Content.Node auf die
entsprechenden Inhalts-Plattformen auszuliefern (z.B. Internet bzw.
Intranet-Seiten).
Damit werden Inhalte schneller und zuverlässiger publiziert. Mit dem
Wechsel auf Java, als neue technische Basis, wurden eine erhöhte
Zukunftssicherheit, neue Möglichkeiten und mehr Performance erreicht.
Gentics Content.Node 4 unterstützt des Weiteren eine transaktionssichere
Publizierung. Im Falle eines Publizierungsabbruchs werden die
Änderungen automatisch wieder in ihren Originalzustand zurückgesetzt
(Rollback).

Erweiterung der Tagtypen


Insgesamt stehen in Gentics Content.Node 4 vier neue Tagtypen zur
Verfügung:
 Velocity (ermöglicht die Verwendung von Velocity im CMS)
 Breadcrumb (dient zur Erstellung einer aumatisierten Pfadnavigation)
 Navigation (dient zur Erstellung einer mehrstufigen Navigation)
 Custom Form (ermöglicht den Bau eigener CMS-Eingabemasken

Enterprise Portals and Content Management Systems | office@gentics.com | www.gentics.com Gentics Content.Node
Unterstützung von Velocity Template Language GENTICS

Zusätzlich zu den bisherigen Möglichkeiten, steht Implementierern CONTENT.NODE 4


®

von Templates mit der Velocity Template Language eine komplette


Makroprogrammiersprache zur Verfügung. So können Templates mit
mehr Funktionalitäten für Redakteure ausgestattet, Eingabeprozesse
automatisiert und Abläufe effizienter gestaltet werden.
Zusätzlich ist die Zugriffstiefe auf Objektattribute in der neuen Version,
Gentics Content.Node 4, nicht mehr beschränkt.

Anzeige der Verwendung von Bildern und Dateien


Der Redakteur kann sich alle Seiten bzw. Templates auflisten lassen, in
denen ein bestimmtes Bild/Datei verwendet wird.

Integrierte Bildbearbeitung
In Gentics Content.Node 4 ist eine Bearbeitung der verwalteten Bilder
möglich. Bei der Verwendung der folgenden Funktionen kann der
Redakteur wählen, ob ein neues Bild erstellt werden oder das bestehende
überschrieben werden soll:
 Smart Resizing (automatisierter Bildzuschnitt zu vorgegebenen
Bildgrößenverhältnissen)
 Cropping (Zuschneiden von Bildern)
 Änderung von Bildeigenschaften
 Effektfilter (Drehen, Spiegeln, Unschärfe etc.)
 Konvertierung in andere Bildformate

Gentics ImageStore
Im Gentics ImageStore werden Thumbnails und Bildgalerien
dynamisch und lokal im CMS generiert. Der Redakateur definiert die
gewünschte Größe der Bilder, die anschließend auf statische Websites
mitsynchronisiert werden können. Dies ermöglicht eine deutlich bessere
Performance. Das Originalbild bleibt von diesem Prozess unberührt und
steht den CMS-Redakteuren weiterhin zur Verfügung.

Webprojekte kopieren
In Gentics Content.Node 4 können komplette Nodes inklusive aller
Ordner, Seiten, Templates, Bilder, Dateien, Rechte und Workflows kopiert
werden.

Enterprise Portals and Content Management Systems | office@gentics.com | www.gentics.com Gentics Content.Node
Volltextsuche GENTICS

In Gentics Content.Node 4 ist innerhalb der Redaktionsoberfläche eine CONTENT.NODE 4


®

Volltextsuche in allen Seiteninhalten möglich.

Grafischer Versionsvergleich
Der Redakteur kann sich Änderungen, die an einer Seite vorgenommen
wurden, anzeigen lassen. Diese Änderungen sind je nach Änderungstyp
(hinzugefügt, gelöscht etc.) in verschiedenen Farben gekennzeichnet.
Die Versionen, mit denen die Änderungen verglichen werden, sind vom
Redakteur frei wählbar.

Übersetzungsmodus
Die Erstellung mehrsprachiger Inhalte wird durch einen eigenen
Übersetzungsmodus wesentlich erleichtert. Wird eine Seite in
Gentics Content.Node 4 in eine andere Sprache übersetzt, öffnet sich ein
geteilter Bearbeitungsbereich. In der oberen Hälfte sieht der Redakteur die
vorhandene Sprachversion der Seite.
In der unteren Hälfte des Bearbeitungsbereichs kann der Redakteur die
Seite in der neuen Sprache bearbeiten.
Die vorhandene Sprachversion scrollt synchron zum
Übersetzungsfortschritt mit. Änderungen der bestehenden Sprachversion
werden farblich hervorgehoben, damit der Übersetzer die geänderten
Stellen für die Übersetzung schnell findet.

Workflows für Übersetzungen


Gentics Content.Node 4 bietet Workflows für Übersetzungen an.
Redakteure können damit Übersetzungsanforderungen an entsprechende
User (z.B. Mitglieder eines Übersetzungsbüros) als ToDos übergeben und
diese verfolgen.

Sprachspezifische Rollen
Gentics Content.Node 4 umfasst eine Erweiterung des
Berechtigungssystems. Auf mehrsprachigen Websites besteht nun die
Möglichkeit, neben Gruppenberechtigungen auch sprachspezifische
Rollen zu erstellen und den Redakteuren zuzuweisen. Die Rechtevergabe
wird damit deutlich vereinfacht.
Übersetzer erhalten nur Zugriff und Schreibrechte auf genau definierte
Seiten. Sie können somit Inhalte direkt in Gentics Content.Node 4
übersetzen.

Erweitertes Wartungsinterface
Mit dem neuen Feature "Publizierung zurückstellen" in Gentics Content.
Node 4 können Administratoren über die Wartungsoberfläche große
Publizierungen nun einfach abbrechen und so dringend benötigte Seiten
vorziehen. Anschließend werden die zuvor zurückgestellten Seiten mit
einer nachfolgenden Publizierung veröffentlicht.
Damit können entsprechend berechtigte Benutzer aktuell anstehende
Publizierungen zurückstellen, um Ihre eigenen Änderungen so schnell wie
möglich online zu bringen.

Kategorisierung von Tagtypen und Objekteigenschaften


Tagtypen können in Gentics Content.Node 4 ebenso gruppiert werden,
wie Objekteigenschaften. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, Objekt-
eigenschaften eigene Namen zuzuweisen und so ihren Einsatz deutlich zu
erleichtern.Kategorisierung von Tagtypen und Objekteigenschaften.

Enterprise Portals and Content Management Systems | office@gentics.com | www.gentics.com Gentics Content.Node
Aufgabenverwaltung GENTICS

Die neue Aufgabenverwaltung von Gentics Content.Node 4 ermöglicht CONTENT.NODE 4


®

eine systemweite ToDo-Administration. Neben automatisch generierten


Aufgaben, die durch Aktionen im CMS hervorgerufen werden, kann der
User zusätzlich auch händisch ToDos erstellen.
Allen ToDos können im Rahmen der Aufgabenverwaltung externe
Dateien angehängt werden. Zusätzlich stellen automatische Email-
Benachrichtigungen einen optimalen Workflow sicher.

Diverse Neuerungen

Zielordner beim Upload von Bildern


User können ab sofort den Zielordner für Bilder frei bestimmen, während
ein Bild bei der Seitenbearbeitung hochgeladen wird.

Suchfunktion im Minibrowser
Innerhalb des Minibrowsers steht Benutzern ab Gentics Content.Node 4
eine Suchfunktion für Bilder, Dateien und Seiten zur Verfügung.

Gentics-News
Die aktuellsten Gentics-News werden via RSS-Feed am Login-Screen von
Gentics Content.Node 4 zur Verfügung gestellt.

Enterprise Portals and Content Management Systems | office@gentics.com | www.gentics.com Gentics Content.Node