Sie sind auf Seite 1von 2

®

Universelles
Enterprise Portal
Datenblatt

Gentics Software GmbH präsentiert eine neue Version ihres


bewährten Enterprise Portal Servers: Gentics Portal.Node
4 punktet mit neuen Features, die aktuelle Trends und neue
Anforderungen an Portalsysteme berücksichtigen.

Gentics Portal.Node 4 Referenzinstallationen


Gentics Portal.Node 4 gewährleistet durch eine interaktive, dynamische Ober- 30 Mio. Page Impressions/Tag
45.000 Portal-User
fläche, ein integriertes Referenzportal und eine userfreundliche Entwicklungs-
Portal-Verfügbarkeit: 99,5%
umgebung eine perfekte Anwendung.
Systemspezifikationen
Gentics Enterprise Portal Inside Portal Server - Hardware
Mindestanforderungen
Highlight von Gentics Portal.Node ist das Gentics Enterprise Portal Inside: An- x86 Multi Core 3 GHz
hand eines mitgelieferten Showcases eines Unternehmensportales wird die 4 GB RAM
Anwendung für Anwender und Entwickler noch einfacher. Das Referenzportal 5 GB Festplattenplatz

bietet einen Überblick der praktischen Anwendungsmöglichkeiten und dient


Portal Server - Betriebssystem
als Basis für die Implementierung von Unternehmensportalen. Linux
Microsoft™ Windows™
Solaris™
Integration
Die Integration vorhandener Systeme erfolgt über Java-Schnittstellen mit Hilfe Runtime Umgebung
Java (J2SE 1.4+, J2EE 1.4+)
einer Portlet-Servlet-Bridge oder für Applikationen, die auf einer anderen Tech-
nologie basieren, mit Hilfe einer Portlet-Content-Bridge. Unterstützte Repositories
MySQL™
Microsoft™ SQL Server
Oracle™

Enterprise Portals and Content Management Systems | office@gentics.com | www.gentics.com Gentics Portal.Node Datenblatt
Gentics Portal.Node 4 - die Funktionalitäten im Detail

Technische Features Gentics Enterprise 2.0 Portal Datenbanken

100% Java-basierend und Integriertes mehrsprachiges und Gentics Content Repository (für
plattformunabhängig personalisiertes Referenzportal die strukturierte Speicherung von
mit „best practice“- portalrelevanten Daten)
Java/J2EE Enterprise Portalserver
Anwendungsbeispielen
(Portlet Container) API für Datenanbindung (Datasour-
Content Portlets zur personalisierten ces) über Webservices SOAP/LDAP/
Unterstützung von JSR-168 Portlet
Darstellung von Inhalten SQL
Standard und JSR-286 Portlet 2
Standard Flexible Navigationsportlets für Webservice Provider zur Anbindung
Mehrsprachigkeit, Breadcrumbs, von Drittanwendungen an Inhalte in
AJAX-Support (Drag & Drop von
Sitemaps etc. Gentics Content Repositories
Portlets, dynamisches Portlet
Reloading, AJAX Komponenten) Suchportlet mit offener Integrations- Unterstützte Repository: Oracle™
schnittstelle für Suchmaschinen inkl. Database, Microsoft SQL Server™,
Interportlet Kommunikation für mehr
Autosuggestion-Funktion MySQL™
Interaktion und Dynamik
Social Software Portlets: Blogs,
Volle Mandantenfähigkeit durch
Wikis, Tagging, Widgets etc.
Portal Pages-Funktionalität Administration und Betrieb
Authentification Portlets (Login/
Authentification Manager für
Logout) mit Integration in Verwaltung der vorhandenen
integriertes Benutzermanagement
Fremdsysteme Applikationen und Content
oder Anbindung an Drittsysteme
(Microsoft Active Directory, LDAP, Repositories über die Portal-
Quick Link Portlets
CA eTrust SiteMinder etc.) oberfläche (Application Manager)
Application Integration Portlet für Import von Objekten und Daten in
Portlets für die rechteabhängige Clipping oder Direktintegration
und personalisierte Darstellung von das Content Repository möglich
Content und dynamischer Collaboration über Dokumenten- Unterstützung von Monitoring
Navigation sharing und Participation Portlets Lösungen (JMX etc.)
Template Processor und XHTML Management Portlet von Benutzern Profiler zur Analyse von
1.0/CSS 2.0 konforme Basis- und Gruppen Performanceengpässen
Portaltemplates für die rasche Application und Side Bar für schnel-
Gestaltung einer ansprechenden len Zugriff auf Portalapplikationen
Portalbenutzeroberfläche Gentics Portal.Node SDK
Online Update Check
Vollständige Unterstützung
Leistungsfähige Portlets, Biblio-
von Mehrsprachigkeit und
theken und Visualisierungskompo-
Wörterbüchern für Portalserver und „Build your Application“- nenten für Anwendungen und
Portlets (UTF-8 Support)
Toolkit Projektimplementierung
Velocity als Templateengine Integration der Gentics Portal.
Erstellung von Webanwendungen
Mehrstufiges Caching-Verfahren Node SDK Komponenten in die weit
ohne Programmierkenntnisse
(anpassbar, basierend auf Apache verbreitete Entwicklungsumgebung
JCS) Standardfunktionalitäten für im Eclipse
Portal benötigte Formularelemente
Personalisierung, dynamische Maximale Entwicklungs-, Konfi-
Oberflächen und Interaktion mit dem Beeinflussung der Darstellung der gurations- und Testflexibilität durch
User durch eigene Rules-Engine Komponenten über Templates auf Entwicklungssuite auf Desktop
globaler und lokaler Ebene
Umfangreiche API für individuelle Optimale Balance zwischen
Erweiterungen Integrierte Syntaxüberprüfung bei dezentraler Entwicklung und
allen Eingabeelementen zentraler Code Versionierung über
Humanreadable URLs und Perma- vollständige CVS/SVN-Integration
links für Suchmaschinenoptimierung Wizard zum einfachen Erstellen von
Eingabemasken Online Auto-Update
Unterstützung barrierefreier Portale
(WAI A-AAA) Vollversionierung aller Inhalte
Log4j-Unterstützung (umfangreiche Dokumentation
Logging-Möglichkeiten)
Umfangreiche Entwicklerreferenz
und API Dokumentation
Gentics Infoportal für Kunden und
® Partner
Guides (Installation,
Implementierung, Entwicklung)

Enterprise Portals and Content Management Systems | office@gentics.com | www.gentics.com Gentics Portal.Node Datenblatt